1899 / 46 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\

[78156] Ludwigshafener Walzmühle. Einladung zur 4. ordentlichen Generalver- sammlung auf R den 18. März 1899, Nachmittags 34 Uhr, im Börseulokal in Mannheim. Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsraths. 2) Vorlage der Vilanz und Vorschlag zur Ge- winnvertheilung.

3) Ertheilung der Entlastung an den Vorftand und Aufsichtsrath.

4) Wahl der Revisoren für 1899.

Zar Theilnahme an der Generalyersammlung sind

die Aktien (ohne Dividendenscheine) bis spätestens

15, März d. J. bei dem Bankhause Kahn «&

Comp. in Frankfurt a. M, oder in dem Geschäfts-

lokale der Gesellshaft zu deponieren.

Ludwigshafen a. Rhein, den 20. Februar 1899 Der Vorftand.

Sigm. Kaufmann.

Oberschlesischer Credit-Verein in Ratibor.

Die Herren Aktionäre werden hierdurÞ zur diecsjäßrigen ordeutlichen Generalver-

sammluug auf Sonnabend, decn 18, März cr., Nachmittags 47 Uhr, in den Sitzungssaa! des hiesigen Rathhauses, Lx. Et,

Tagesordnung:

1) Entgegennahme des Geschäftsberihts pro/1898; Genehmigung der Jahresrehnung und Bilanz, Ertheilung der Entlastung eventl. Wahl von drei Rechnungs-Revisoren ($ 35 des Statuts), Vertheilung des Reingewinns.

2) Wahl von Aufsihtsraths-Mitgliedern. Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $ 24 des Statuts diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien mit einem doppelten Nummernverzeichniß bis spätestens

den 11, März 1899, Abends 6 Uhr,

i Ratibor bei unserer Kasse oder in Vreslau bei der Breslauer Wechsler-Bauk hinteclegt haben. Ueber die Deponierung werden Legitimationskarten ertheilt, welhe auf die Person des Hinterlegers oder dessen legitimierten Bevoll- mächtigten E etn a inif

ormulare zu den Nummernverzeihnifsen werden von den Anmeldestellen verabfolgt. Der Geschäftsbericht Tiegt voin 4. März cr. ab bei uns aus. P folg Natibor, den 18. Februar 1899.

Der Auffichtsrath des Oberschlesischen Credit:Vereins. Hch. Doms.

Ö 3) Ergänzungswahl von drei. liedern des f [78229] S L u a0 u . l Die Herren Aktionäre der ) Aussihisrathes für die nah dem Turnus aus- | Œoll-Wäscherei und Kämmerei in Döhren bei Hannover. der Disconto Bank scheidenden Herren Otto von Laer, E. " Die diesjährige ordentliche Generalversamurlung der Aktionäre unserer Gefell/chaft fiadet werden hierdurh zu der am Dienstag, den | Der Geschäftsbericht und die Bilanz liegen vom | am Freitag, den L0. d 9. er Tagesordnung: Le a : S E ae “Feet diedes 27. Februar ab an unserer Kafse zur Gift. der 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberihts.

Herren Aktionäre s. über die Vertheilung des Reingewinns. lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen, | Diejenigen Herren Aloe rnn gedenken, haben 2) Sclasibo ves AufsiHt6caths und des orstandes.

Generalversammlun theiliunehmen gedenken, haben / 1) Vorlage des Geschäftsberichtes des Vorstandes ihre Aktien oder den Depôt-Schein über anderweitige 5 Dahin eue A Pape baiern Ses f 2) M E N Gewinn- Hinterlegung spätestens am Tage vorher ak a am 1. Januar 1900 das neue Handelsgeseßbuh in Kraft tritt, so muß bis dahin das Statut

i D ü pailerer Nasse eute [7s au sonst revisionsbedürftig ift, den Bestimmungen desselben angepaßt sein. Der die Tee Di i E Sina tee B gg nt Be ratb D T lata der Geschäftöbericht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto liegen vom Di Mien uni de Au t thes v. Laer : 93. Februar ab in den Geschäftsräumen der Gesellshaft aus. L O uy R s Eintrittskarten zur Generalversammlung werden gemäß $

. I. , und im Komtor der Gesellschaft in s Leip î er Düngerexport-Actien-Gesellschaft. L A ties S U R der Vereinsbank Mühlhauseu in Mühlhausen t. Die L ordentliche Generalversammlung dieser Gésellshaft findet am

Döhren, den 21. Februar 1899. Freitag, den 10. März,

Der Auffichtsrath. Kommerzien La y on Cölln, i orsigender. einen Saale der Handelsbörse hier statt. O Das Lokal R um 9 Uhr geöffnet und um 10 Uhr geschlofsen. , Tagesordnung : i 1) Vorlegung des Geschäftsberihts und des Rechnungs8abs{chlufses für das Fahr 1898 und Ertheilung der Entlastung an den Aufsichtsrath und Vorstand. 2) Ersaßwahlen für den Ausfichtsrath.

ig, den 22, Febzuar 1899. A s Der Auffichtsrath. Lieberoth - Leden.

[78147] : : Anhaltische Kohlenwerke.

Die Aushändigung der neuen Dividendeunscheinbogen zu un à Tauseud erfolgt von jeßt ab gegen Einlieferung der ms an R Ie S unserer Kasse in Frose i. Anhalt, sowie bei dem Bankhause Gebrüder Arons in Berlin, oder bei der Wernigeröder Kommandit- Gesellschast auf Actien Fr. Krumbhaar in Wernigerode a. H. Frose i. Anhalt, den 20. Februar 1899. / Anhaltische Kohlenwerke.

Admirals8garten-Vad.

Bilanz pro 1898.

[78150] [78110]

Activa.

31 des Statuts am 9. März Döhren bei dem Bankhause H.

Passiva. Th.

[78226]

M 2 859 000 2 250 000 179 290 34 520 10 000 20 307

M S 822 784/85 1529 487/94 2911 689/92 11 803|—

13 289/70 20 971/91 88 605/50 61 546/50

3 567|— 1371171 17 124/97 10 038/42 1575/95

5 506 176/47 Gewinn-‘und Verlusfst:Konto.

eingeladen. An Grundstück5-Konto

u Gebäude-Konto . o. Erwecrbs-Konto der Filialen . Amortisations-Konten Debitoren

Kassa-Konto . . Effekten-Konto

(Guthaben beim Banquier . Wäsche-Konto

úInventar-Konto Maschinen-Konto... . „., Konto für Inventurbestände . Versicherungs-Prämien-Konto . .

Per Aktien-Kapital-Konto ypotheken-Konto eservefonds-Konto

Spezial-Reservefonds-Konto . .

Reserve-Konto für Billets . .—.

Kreditoren

Unterftütßung3fonds-Konto für An- gestellte

Dividend.-Konto pro 1894 .

1896 .

L L 1 1897 ©

Gewinn- und Verluft-Konto

I

[78223]

Württembergische Hypothekenbank.

Zufolge Beschlusses des Auf htsraths wird in dem Baukgebäude SHlofstrafie SG I

hier abgehalten: j Ï am Freitag, den 7. April d. I., Morgens 11 Uhr die ordentliche Generalversammlung der F E ibeitins der Bilanz und des Geschäftsberihts für 1898 mit Berit des Aufsichtsraths É d der Revisionskommission; Pas Beschlu fassung e die E M eilung des Reingewinns und Entlastung des Vorstandes und Auf{icbtsraths; i joo l arti 0 ür den Aufsichtsrath und die Revisionskommission. i is 1216 ijer t Ee Que leut e ui Berathungen und Abstimmungen dieser Versammlung ist heu ege 1110'— Frebifor jeder Aktionär, welcher ih späteftens 3 Tage vor vem 7. April über den Besitz einer Aktie bei dem

| j d ausweist. | B LR2190 R N S Die N lagen für die Versammlung stehen vom 1. März d. J. ab auf dem Bankbureau zur Les

7 ü der Aktionäre. 277 629/45 P 1127 Uhr die statutengemäße Versammlung der Pfandbrief-Juhaber zum Gewiun- und Verluft-Konto.

eck d taegennabme des Berichts des Dee briefaläubiger-Ausschufses für das abgelaufene Jahr und Bl N e Vertreter für das Jahr 1899. Der bei der Versammlung nachzuweisende Pfandbriefbesitz währt für je A 2000,— eine Stimme. S | Stilttgart, den 15. Februar 1899. Der Auffichtsrath.

Bremer Vulkan Schiffbau und Maschinenfabrik, Vegesack. Gewiun- und Verlust-Konto per S1. Dezember 1898.

entweder in

Aktionäre mit der

154 738

Ne T T A Q

5 506 176/47 Credit.

M |S

1 059/68 402 603/16 93 165/28 3 283/90 67515

[77867]

Activa. Bilanz der Act.- Gesellschaft Steïla in Liquidation.

Debet.

M |S 190 561/3

18 892/561] 92347—} ,

An Unkosten-Konto j Unterhaltungs-Konten für Rohr- neß, Maschinen und Gebäude . ypotbekenzinsen-Konto ffekten-Konto Abschreibungen und Zuweisung . Reingewinn

Aktien-Konto Kassa-Konto Waaren-Konto Effekten-Konto Debitoren

Bade- Konto Lo L U

insen-Konto Materialien-Konto .

[78111] Zoerbiger Creditverein vou Lederer, Koßsh & C°- Zoerbig. Activa. Vilanz am 31. Dezember 1898.

E

. . . .

P assiva. 760

43 488/04 154 738/20

500 787/17 500 787/17

Die Auszahlung der auf 4X 9/6 festgeseßten Dividende erfolgt mit 46 45,— für jede Aktie bei

dem Bankhause W. A. Hausen, Berlin W., Kronenstraße 45, 1, gegen Einlieferung des Dividenden- Gang E

seins für 1898. gio- und Dekort-Konto Admirals8garten: Bad.

ilanz-Konto Die Direktion. Bilanz Norden. R. Bauer.

An Kafsa-Konto

Wechsel-Konto

Effekten-Konto

Waaren-Konto

Debitoren-Konto

ales Vii ay eve ata j nventar-Konto

Sädcke-Konto

Zinsen-Konto, Außenstände . „.

# S 400 000'— “8 88 000 57 873 81

1 643 782 72 1 608 15

6 334'—

1 280 040 05 352 85

318 32

945 18 1

67 884 12 "P L : ° 3 = ortland-Cementfabrik vormals A. Giesel in Oppeln.

| 3 547 139/20] 3 547 139 20 ; Gewinnberechnung am $1. Dezember 1898. Ausgabe. Activa. Bilance-Konto.

A M M S M S es; k S 60 27776! Zinsen-Konto, Ueberhobener Diskont . . | 6 334/— | Anlage-Konto: 2 Aktien-Konto: 446/83|| Ünkosten-Konto 17 726/35 umfassend sämmtliche Grundstüdcke, Emittierte 1800 Stück Aktien 17 513/78] Inventar-Konto 318/32 Gebäude, Gleisanlagen, Ma- à & 1000 14 969 60|| Sätcke-Konto 945/18 chinen und Utensilien Reservefonds-Konto : An Bestand desselben am 31. Dez. 1897 Dispositionsfonds-Konto: "

Reingewinn 67 884/12 M 1418 893,23 Bestand desselben am 31. Dezember 1897

| | 127 537/32 93 207/97 A L546 130,59 | 1 R Zinsen pro 1898 . . , 400,— eue Zaführung . .

ab Abschreibungen 20 000,— Kreditoren-Konto:

Pro 1898 G: «e 98550— Kassa-Konto: Gutbaben desselben am 31. Dezember 1898 infl. 4 13 000 Kautionen Dividenden-Konto :

Baarbestand . . . M. We(hsel-Konto :

Nicht erhobene Dividende pro 1896

und 1897

M S 100 849/08} Per Aktien-Kapital-Konto 811 975/511 Reservefond-Konto 732 950/34 Spezialreservefond-Konto 91 272/57 Depositen-Konto 1755 397/12 Accept-Konto 44 310/63 Zinsen-Kto.: Ueberhobener Diskon 3178/32 Kreditoren-Konto ¿ 2945/18 Dividenden-Konto 4 260/45 Inventar-Konto, Abschreibung Säckte-Konto, Abschreibung . . . Reingewinn

Soll.

M S

1 344/34}) Zinsen-Konto 266/89

96/87 [78115]

1708/10 Debet,

den 6 F Nie Liquidat Betriebsunkosten, Handlungsunkosten, Kohlen N w E A e Liquidatoren : etrieb8unkosten, Handlungsunkoften, Kohlen, J

\ M, Daege. H/Sporleder. D Beiträge für Ätters-, Invaliditäts- und ¿ B. 857186 Krankenversicherung, Feuerverfiherungs- Z |

Prämien, Berufsgenossenshafts - Beitrag, |

Steuern 2c „| 260 652/80 |

D fs A L LLO |

pezial-Reservefon 4

Reingewinn 270 345/85

682 712/65

General-Vilanz per 31. Dezember 1898.

Credit.

Ludwigshafen Rh.- L. Aug. Baum. Dr. P. W. Hofmann.

Berliner Brodfabrik, Actiengesellschaft. Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898.

M M. H M. H 13 875|—[} Per Gewinn - Vortrag aus 13 107/27 1897 . 1012! Betriebs - Ueberschüfse

ü M S M S ben e d Berbin- An Grundeigenthum-Konto . . .| 8314 450|/— Per Aktienkapital-Konto

d-Konto dung {stehenden Han- Zugang 8 099/30 322 549130] Reservefon h Sa deledelchäften g 5 Gebäude- und Anlagen-Konto | 581 027 59 Aval-Accepte-Konto

z T Loi Konto-Korrent-Konto: JInterefsen-Konto Abschreibung —— Anzahlungen

127 099/76 A 302 577,—

295 743/88 toren ,„ 114 832,58

257/81 Spezial - Reservesond- 295 486/07

Konto . s 44 322/91 Reingewinn . . « « 251 163/16

147 185/16

Werkzeug- u. Inventar-Konto 50 122/31 L TOOIOE 49 687138

P assiva. 78 818 40 f 128 50578 38 551173

Betriebsgewinn .

Einnahme. Passiva.

[78136]

Debet. Credit.

682 712/65 Passiva.

rovisions-Konto ffekten-Konto Waaren-Konto

Provision

Hypotheken-Zinsen Feuer: ns N SEREAdes ühlen-Unkostén: è Löhne, Reparaturen, Kohlen 2c. . 104 702/54 Handlungs-Unkosten : Gehälter, Steuern, Stempel, 2 a0 pailex U 73 92784 Abschreibungen : z t E ARDE s a S i 9 107i— auf Mühle und Dampfmaschinen 6 000|— auf Utensilien 1 788/— auf Pferde 220|— Tantième für den Aufsichtsrath laut $ 27 des revidierten Statuts 1898: 69/9 von

vidende D 54 000

Vortrag auf 1899

Activa.

M S

2 000 000|— 213 996/92 18 000|—

93 207197 Der Auffichtörath. Dörries, Vorsitzender.

275 052 5 704

1 447 880

[78112] Actiengesellschaft für Glasfabrifation vorm. Gebrüder Hoffmann

in Verusdorf O.-L. En Ret:

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1898. Passiva. Bestand kautions- = fähiger Cffekten , M |S M |4 | Depois-Konto: An Gebäude-Konto 392 270 Per Aktien-Kapital-Konto 1 000 000|— Kautionsftellung Grundstück8-Konto ... . 47 393 ppa T enaromis 18 700|— E ee Oefen-Konto 42 000 eservefonds-Konto 40 541/55 f Debitoren-Konto: Dampfmaschinen-Konto . . 28 773 Delkredere-Konto 1036640] g. hinterlegte Kautionen bei Be- ferdebahn-Konto 32 300 Dividenden-Konto 345 |— hörden und Bankguthaben espann-Konto 4270 Konto-Korrent-Konto : Kreditoren 13 137/18 M 372 773,55 Utenfilien-Konto b. außenstehende

13 478 | Reingewinn inklusive 4 1448,78 Komtor-Utensilien-Konto . . 1 Vortrag von 1897 67 245/94 Forderungen . „, 157 687.14 Inventur-Bestand:

Effekten-Konto 92 635 Portland-Zement, Halbfabrikate 2c.

4 018,74 65 509,66

679 005

Bestand anWechchseln „, Maschinen-Konto 417 409

17115

20 000 270 345

158 636,—

Dubiosen- Konto: Abschreibung

Dehn an Reserve für event. Aus-

e M. 9565,83

Neue Referve . .. 9 000,—

Nachträgliche Eingänge 768,30 Gewinn- und Verlust-Konto:

Vortrag aus 1897. . #4 2934,30 Gewinn pro 1898 . . 268 037,34

4 500/—

|

398 348

13 000,—

941 164 go

58 500|— 541/39

281 769/04 am 31. Dezember 1898.

S F M L —|} Aktien-Kapital, alte Aktien ¿ Aktien-Kapital, junge Aktien ü LEE

11 334

———

Zugang

Abschreibung Mobilien-Konto Zugang 1493/12

Abschreibung . - 1492/12

270 971 Activa.

530-4606

M. Borräthe-Konto 181 330 144 000 Brennmaterialien-Konto . . 3 448 Prämien-Konto 1000

Wechsel-Konto 26 687

1 R Gebäude : 1 492/12

Laut Bilanz pro 1897 Abschreibung pro 1898 |

455 374

9 107 1 200 000

zur Fabrikation noth- 446 267

c

Debet.

Kassa-Konto

Konto-Korrent-Konto: Debitoren |

9 176 275 573

1 150 336/07] Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1898.

SS|lIIERSl Ilz

| M 48 077,30 |

1150 336/07 Credit.

An Pa Son

gelangt gegen u

zur

ortrag am 1. Januar 1 Brutto-Gewinn per 1898

An Abschreibungen Gebäude-Konto 1% . .

Oefen-Konto 109%/o

Damypfmaschinen-Konto 15 9% : Pferdebahn-Konto 5%...

Gespann-Konto 20 9/6

Utensilien-Konto 10 %% L s

Prämien-Konto ..

Reingewinn Vortrag von 1897

zu vertheilen

898

3 977,49 4 688,80 5 077,52 1 739,27 1 074,18 1 497,91

650,—

69 797,16

1 448,78

5 9/9 Reservefonds von 4 65 797,16 6 9/9 Tantième des Aufsichts-

raths von A 62 507,31. . » 60/9 Dividende an die Aktionäre Vortrag auf neue Rehnung ,

M. 67 245,94

; Die in heutiger Generalversammlung auf 6 °/6 oder ( 60,— pro Aktie festgeseßte Dividend eihung des Dividendenscheins Nr. 10 : festgese ende

M 3 289,85

3 750,42 « 60 000,— 205,67

M.

20 367 1 448

84 502

S

15h Per Vortrag von 1897 .

78h Ans

33 ewinn

«„ Gewiun aus dem Ver- kauf der Waggons . .

« Zinsen-Konto . .

106 318/26

Per Brutto - Gewinn kÉlufive

Vortrag von 1897 S

85 951

n Bernsdorf an unserer Kasse,

Dresden

- Leipzi iy Cherig

sofortigen Auszahlung. Bernsdorf O.-L,

11

bei dem Dresduer Bankverein, , Weimar bei der Privatbank zu Gotha, Filiale Weimar,

- den 14, Februar

1899.

Der Vorstand.

H. Bürgel.

A S 1 448/78

97 669/48

1 860 5 340

106 318/26 in-

85 951

85 951111

wendige Materialien ,

39 875,73 Ersatz-Material . . ,

21 777,28

109 730/31 2 329 235/95

Gewinn- und Verlust-Konto.

2 329 235/95 Gewinn.

Verlust.

M S 2 934 507 633

Unkosten-Konto:

AUgemeine Unkosten

R nstandhaltung der Gebäude, Maschinen,

Utensilien, Bahnanlagen und des Fuhrwerks

Effekten-Konto:

Kurs-Einbuße an preuß. Staatspapieren

Anlage-Konto:

Abschreibungen pro 1898

Dubiosen-Konto :

Reserve für event. Ausfälle

Dispositionsfonds

Saldo-Vortrag aus 1897 . Zementfabrikations-Konto: Brutto-Gewinn pro 1898 Grundftücks-Ertrag-Konto: Pachterträgnisse aus Grundstücks - Parzellen Zinsen-Konto Zis

207 6 414

Mühle und Dampf- maschinen : Laut Bilanz pro 1897 1) Abgang pro 1898 dur Verkauf alter Mei ibu . 8340 9) Abschreibung ) pro 1898 6000 Utensilien: Laut Bilanz pro 1897 Hinzugekommen pro 1898 . . . . . .

Abschreibung pro 1898

Pferde : Laut Bilanz pro 1897 Abschreibung pro 1898

122 190

107 850

Hypotheken Reservefonds Dispositionsfonds . . . Dividenden-Konto Konto-Korrent-Konto, Kreditoren

Gewinn - Uebertrag aus 1897 Reingewinn pro 1898 .

Vertheilung: Erste Dividende 59/6 von C 900000 . » « Dem Aufsichtsrath laut S 27 des revidierten Statuts3

300 000 126 000 9 512

108 640

1 320|—

Modelle-Konto G.S 0:0 1|— E e S 11 544/11

TL5DITI Abschreibung .

11 544/11

Barkassen-Konto . « « « 2 430|— —- Abschreibung . . - 2 429|— Effekten-Konto . 12 907/50 Abschreibung 4 270/25 Zolldepot-Konto

15 071/25 Abschreibung . - « 52/50 Kassa-Konto Konto-Korrent-Konto : Bankguthaben . . « « Debitoren Kautions-Konto .. MWaarenbestände, Kohlen x. .

101 093/73 434 578/07

1 1 8 637

15 018 4 558

535 671

18 000 308 339

aus

Netto-Gewinn zuzüglih Vortrag 100

Tantième-: Konto: Tantièmen laut $ 27 der Statuten

Dividenden-Konto: i

1309/9 auf A 1800 000 Aktien- Kapital

Vortrag pro 1899 Í

. . 6 268 037,34 «» 2934,30

é 31 684,10

s T 234 000,— 5 287,94

Oppeln, den 19. Januar 1899. Der Aufsichtsrath. C. Fromberg.

517 190

270 971

Der Vorstand. - Giese

i l, Revidiert und mit dea ordnungsmäßig geführten Geshastobüthetn ARBLORE gefunden.

C. Exner, Delegirter des Aufsichtsrathes.

. Ber gerihtlih vereideter Püerrevisor.

517 190/26

Vorstehende Bilance mit Gewinn- und Verlust-Nehnung sind_in der heutigen Generalversamm-

bei der Banquier

Opveln,

Schlefischer Bankverein in Breslau, Georg Fromberg «& Co. in Berlin.

Oppeln, den 17. Februar 1899.

Der Auffichtsrath.

C. Fromberg.

lung genehmigt und findet die Auszahlung der Dividende von 130 130 i

Und genevinge e Et R B zahlung on 139% mit M pro Dividendenschein esellschaftskasse in Oppelu, L, Neymaun in

Belänte in Effekten . Zweite Dividende 1 %/o

Bestände in Baar . . von A 900000 ..] Bestände an Roggen, Gewinn - Uebertrag auf Säcken, Kohlen 2c. . 1899 Konto-Korrent-Konto, Debitoren : Forderungen für Waaren, Baar ver- liehen u. Anzahlung auf Neubau . Neubau-Konto . .- « « Pfandbrief - Amorti- sations-Konto .. Feuerversiherung8-Prä- numerando-Prämie . Unfallversicherungs-Prä- numerando-Prâmie .

943 53219 24 944/13

54 792/23 5 356/25

2247

1 804 514134 Berlin, den 15. Januar 1899.

Berliner Brodfabrik, Der Vorfiand. M E ger. Julius Grünwald.

Die Dividende mit 4 36 pro Aktie ist vom 2. März cr. ab gegen Aushändigung des Dividendenscheines ro 1898 (Serie V Nr. 1) an der Kasse der Berliner Brodfabrik, Actien-

1 804 514

eten sea seost

A. Frenzel. Mey Heilmann. Carl Berthold Simon. n

Im Bau befindlihe Siffe, Maschirèn, Kefsel 2c...

559 665/40

Vegesack, den 31. Dezember 1898. Der Auffichtsrath. Bernhd. Loose, Vorsizer.

[78116] Bremer Vulkan. Schiffbau- und Maschineun- fabrik Vegesack. Die Dividende p. 1898 gelangt von heute ab gegen Dividendenshein Nr. 6 bei den Herren Beruhd. Loose & Co., Bremen, mit 12 % = 4 120,— p. Aktie zur Raten Bremen, den 21. Februar 1899. Der Vorftaud. V. Nawaßki.

[78181] i Bierbrauereigesellschaft zum weißen Hahn : (CHahnenbräu) è » in Schiltigheim-Straßburg i/E. Außerordentliche Generalversammlung. Da si in der am 28. Januar d. I. stattgefundenen

außerordentlihen Generalversammlung die genügende Anzahl Aktionäre niht eingefunden hat, \o wird

geeTivane zu erheben, Den Dividendenscheinen ift ein arithmetisch geordnetes Nummernverzeichniß eizufügen, s

gemäß $ 25 der Statuten eine zweite aufter-

2 939 752135

Der Vorftaud. V, Nawaßzki.

2 939 752/35

Ich beftätige hierdurh die Rithtigkeit der vorstehenden Bilanz. Ï : Albr. Wagner, beeid. Bücherrevisor.

ordentliche Generalversammlung auf Freitag, den 10. März 1899, Vormittags 11 Uhr, im Bureau der Gesellschaft einberufen. j Fn dieser Generalversammlung kann ohne Nück- sit auf die Zahl der vertretenen Aktien mit drei- viertel Mehrheit des vertretenen Kapitals beshlofsen

werden. Tagesordnung : 1) Erhöhung des Aktienkapitals. 9) Abänderung der Statuten, insbesondere der Artikel 4 und 5.

Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgi g en Hinterlegung der Aktien (ohne Dividendenbogen dem Vorstand unserer Gesellschaft bis zum 10. März 1899, Vormittags 10 Uhr, und bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden bis zum 9. März 1899, Nachmittags 5 Uhr. Schiltigheim, 20. Februar 1899.

Der fichtsrath.

Martin Mar ck, Vorsitzender.

Es

ags

pa iTMe are

Ér O R M T Ta Tf C S a M C Per e La