1899 / 47 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[78436] Sächsische Bank zu Dresden. es j burger V olfsban E C - A mai : Abrundung der Beträge auf Stücke fu (76887) ‘v Ï 784 E n

N Elektr 1000.—. i E Bete Bee hiesigen richt zug : R 4 : d ÿ H V 4 z , Amtit / gelassenea Die Aktionäre der dfishen Bank zu Dresden werden hierdurch eingeladen, zu der am „_Bilaus es En D ezember AARD: i : s berg E A Bilanz ; S A G ati O aa L N echtsanvalt Garbe in E auf seinen Antrag gelöst worden.

Montag, den 20, März 1899, Vormittags 10/2 Uhr, 6 albkcey M diodlptia : per 27. August 1896. | Aushändigung der Borugs-Altlen es e den In E E Aueitgericht, Äönioliches Amtsgericht.

m großen le der Dresd Wai ; n .. : n A «e I A abe diefer Quittungen na gstellung- nig

abzuhaltenden diediäürigen fien Saale der Dresdner Börse, Waisenhaubstraße 23 1 3 Kupons- und Sorten-Bestand . . 84}] 2) Geseßl. Reservefonds. . .. .. Activa. M Aktien und geleifteter Vollzahlung laut besonderer

, 3) Wechsel- d © “581 182/98]] 3) Betriebs- fa aat | | : ordentlichen Generalversammlung B D eer Glatz ura von ) Betriebs-Reservefonds .… . 29 382/69 An Immobilien-Konto 425 316,31 Bekanntmachung [78359]

j 4) Verzinslihe Devositengelder inkl. Ï 25 316,31 arburg a. E., den 10. Februar 1899. Q; ; ; Lande | [78338 si einzufiäden und ihre StimmtereWtigung dur@ Vorzeigung der Aktien bei den an den Eingängen des Werthpapieren 226 123/60 unechobene Zinsen f Rest-Abschreibuna „D S K x F In die Liste der bei dem unterzeichneten Land [ ]

Bekanntmachuug.

l e «ed 1446.330/— L 3979 7: Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. In der Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu- Sizungsjsaales expedierenden Herren Notaren nahweisen zu wollen. 5) Konto-Korrent : 5) Wechsel-Accevte . 84 502/37 " r be 707 P h N e G. Lum La E. Scheller. ene elassen Nem M uen, gelassenen Rechtsanwalte ift die Eintragung des Nach &$ 17 der Statuten fönnen jedo die Aktien rom 1. bis mit 15. März d. áI. auch bei der a. Debitoren . 4 1444 669.70 6) Unerhobene Dividende von 1893, | | —_ N E K3 liliches Landgericht Leip i * | Rechtsanwalts Wilbelm Keyl zu Ziegenhals Bank oder ihren Filialen zu Leipzig, Chemniz, Zittau, Meerane, Reichenbach i. V., Anna» b. Kreditoren . 363 738.43 | 1 080 9312 1896 und 1807 a e 378|— , Gewinn- u. Verlust-Konto . . 563 906 7 ; R A 14. Februar 1899 ztg, Kreis Neisse infolge Ablebens desselben unter

berg i. Erzgebirge, Plauen i. V. und Zwickau i. Sachsen oder bei 6) Effektenlager inkl. Zinsen . 7 36 193 7) Kesteitrag zur Verfügung der Ge- | i : 563 906 8) Niederlassung A von Dr. Hagen * Nr. 2 der Liste heut gelöst worden.

Ls = S enge L 7) Haus-Konto. . . 6 180 000.— Sie SABUE teres y 45 117/37 Passiva. e . ? Es Ziegenhals, den 2 E R

ercen Sal. Oppeuheim jun. o. in nt, Ab othek 100 000 au eschluß derselben verwendet, | ; ; C S D T E nigliches Am1SgeriI. Herren M. A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt a. M. 8) Gmb e | 4 000 wie felgt : Per Aktien-Kapital-Konto . 500 000 Rechtsanwälten. [78340]

} 2 - m , 7 , , . . i 2 2.x . . . e T ——————— E hinterlegt werden und genügt folhenfalls eine Bescheinigung der Bankdirefktion oder einer Filiale oder 6 28 800.— als 6 9/6 Dividende, | Prioritäten-Konto __63 906 906/30 [7 In die Liste der bei dem unterzeichneten Land- E

L V \ a 8447] eines der benannten Bankhäuser zur Legitimation der Aktionäre füc die Generalversammlung. Die hinter- 4000.— Abschreibung am Ein- 563 906/30 | Der Justiz-Ratb Stähler zu Ems ist heute in E zugelassenen Rechtsanwalte ift Dr. Ottokar legten Aftien werdén vom 21. März d. I. ab gegen NRückgabe der ausge'tellten Bescheinigungen an den: ritungs-Konto,

ck : 2 | E x die Liste der bei dem hiesigen Amt®gericht zugelassenen rwed Courad in Oschaßz eingetragen worden. N 7 selben Stellen wieder ausgehändigt, an welchen deren Hinterlegung erfolgt ift. 9317.37 als Uebertrag auf Be- | Gewinn- und Verlust Kouto. Rechtsanwalte eingetragen worden. Königliches Landgericht Leipzig- 9) Bank - Ausweise. Als Gegenstände der Tagesordnung sind zu bezeichnen: triebs-Reservefonds, | Debet. Ems, den 20. Februar 1899. am 18. Februar 1899. :

1) Vortrag des Jabresberihts und Jahresab¡hlusses pro 1893, sowie Ertheilung der Ent- 3 000.— Vergütung an den Auf- E Á Königl. Amtsgericht. Dr. Hagen. Keine. lastung an die Verwaltung. h q Y j s ! An Saldo l 532 56031 E geridh

e g Ï | sihtórath. ¡ Il 5 j E 2) Mas über die Bilanz des Jahres 1898 und Bestimmung über die Höhe und 9 133 710/43 9 133 710/43 Ï Fm e nas Unkosten-Konto 202 * 140 76 T —————————— E 3) N S t. an die Aftionäre zu vertheilenden Dividende. Debet. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1898, Credit. " Abschreibungen: Immobien-Konto fee Das Versammlungélokal wird um 97 Uhr geöffnet und Punkt 10: Uhr ge- T / x Utensilien-Konto 2 979/73

M y Z 906 i Ten Sei am 23. Februar 1899. An Unkosten-Konto 26 626 Per: Sorten-Konto : t“ 2 a fe 10) Verschiedene Bekanntmachungen.

.. . Restertrag zur Verfügung ter General- Í o Credit. L Las a =.

Sächsische Bank zu Dresden. lud y : L E 45 ie " S lteeesen-Konto L 62 702 70 Per Verlust __563 906/30 letzt Ostdeutscher Hagel-Versicherungs-Verbaud. Der Aufsichtsrath. __ Die Direktion. _ 171 6431/37 71 643 37 563 906 30 | Einnabme. A. Gewinn- und Verlust-Konto für das Rechnungsjahr vom 1. Januar 1898 bis 31. Dezember 1898. Ausgabe. Theodor Hul. Heuschkel. Mackowsfky. Hilcken. Huth. Vorstehende Sia ite iu der Geütrasversaunz Ci Sid Se 00 0474 N BRE I l E Sri H z f 7 : , ; ; 7 S November einstimmig genehmigt, ; A M y E, 78409) G L a 2 ; ( [78458] Mechauische Streichgarn-Spinnerei Dinkelsbühl. e Liguidator Decharge ertheilt dis beschlossen, 1) Gewinn-Uebertrag aus tem Vorjahr . vacat 5 1) Rütversicherungsprämien . . - + - racat eschäfts-Vericht des Laucha er Bank-Verein Activa. Vilanz pro 31. Dezember 1898. Passiva. dic Liquidation als beendet zu erklären und | 2) Reserve-Uebeiträge aus, dem Vorjahr: 2) Eingegangene, aber noch nicht velbtetee Prämien Einnahme. für das Jahr 1898. Ausaabe. | die Firma löschen zu lassen. a. für noch nit verdiente Prämien (Prämien- | | (Prämien-Reserve, Prämien-Ueberträge) vacat

, j

6 A8 E Bamberg, den 19. Februar 1899. Reserve, Prämien-Ueberträge) . . vacat | 3) Entschädigungen einschließli der Regulierungs- Md «U Immobilien- und Maschinen-Konto 112 962/90] Aktien-Kapital N S 714/59 Der Liquidator : b. für ncch nicht regulierte Schäden und für | kosten, aber abzüglih des Antheils der Rüd- Kassenbestand am 31. Dezbr. 1897 „| 4222 —}| Wesel. Konto 54 333|— | N Wechsel- und Effeklen-Konts | 18 L777) Popoihelen E S eb ahbd hen k 1A a “(Swbâte A bear v he regulierte Sa a 4 O N Coelbakeustento T A ae indie A C ad Pia S 7 G A [78431] Dremee Ssgarren- Andr A Cc. E aberaiie: ao “alt verdiente Zinsen | Hiervon M. L R Regier ne G

ins-Kont 5 S ; ; f Gewinn . . E g' vorm. Diermann -cYoriing. (Zinsen-Reserve) . . . . + « « Vacat | b. für noch nit regulierte Schaden und sur A e onts 4728/40 E, L n n 131 056/54 7 S Bekanutmachung, betreffend die Ausübung des | 3) Prämien-Einnahme f. 6 43 883 100 beitragspfl. festgestellte, aber noch niht abgehobene

; D - Î 131 056'5 Bezugsrechts auf Nom. 4 500 000.— :S : | Entschädigungen reserviert (Schäden- pareinlageeKonto 33 66580] Beamtengehalt und InLsgemein . .. 2 016139 In der am 20. Februar d. I. abgehaltenen Generalversammlung wurde die Dividende tür S ueuer Aktieu. Pers Se Os | ( d i;

i [20h K : f : 2 a. Prämien (Vorprämien) für | Reserve) L ; Insgemein ___159/20}| Kaffenbestand am 31. Dezbr. 1898 .|___8 126/75 1898 auf sechs Mark pro Aktie festgeseßt und, kann sofort an unserer Kasse erhoben werden. Gemäß Beschluß der Generalversammlung vom i vit ene Bersi S 435 393 200 | | 4 Vorausbezahlte, noch nit verdiente Zinsen . | 127 508/80] 1 127 508/80 Die Direktion. D ed Un N per E g uirel beitragévfl. Vers. - Summe der niht be- ils | (Saspo-Meserde). «+0 % (2 , VR0nk dn 784: i : esellschaft durh Ausgabe neuer auf den In ¡dizten Risiken mit 97 p. 4 100. . | 83433140 | N Res = S lin Silanz per. 32. Dezember 1898. lautender Aktien im Betraze von Nom. 6 500 000.— N O beiteagepfl Verî.-Summe der | 6) A cus: a Kassenbes : i M L Activa ¿a Toanativi | A a a 000 L von je 4 1000.—) auf verbagelten Risiken mit 103 & p. # 100 . 87 445 97 | a O «ae eva alten estand am 31. Dezbr. L890. 8 126] Spareinla e-Konto . S z . S ¿12 j / V 5 om. A6 2 ( i 5 730 760.01 C id ae R CSN R L E 34 | Spareinlagezins- Konto s 338 60 Ser Konto E L Le C ERN 968 297136 R L R di Die. tenen n sind vom 1. Januar 1899 an b. für übernommene Rükoersiherungen vacat N Wertgpay tre wegen Kursverlust . ypothekenzins-Konto ) ingezahltés Aktien-Kapital . |— j R 695! ; 5 Ps E O: G ¿c b. Nahs{ußprämien | d. Forderungen . . . + : + + vacak Wechsel-Konto | Reservefonds L 29 977 [25 ren vat Sr V A E ias i E Ee Fe LEEDE 92 n Die geritlihe Mp trogeng obigen Beschlufses ist a. Für iten Latlofsene Bersiherungen vacat | e. rganisarions - (Cinrihtungs-) Kosten des Wethselzins-Konto 9110| Rüständige Dividende 923|— f furze Fri | onds . . . « + M216 423,02 am 16. Fezruar 1899 erfolgt. ; b. für übernommene Rüversicherungen vacat | 430 760/01 ersten Rechnungéjahres (behufs Amorti- Inventar 9 Brutto-Gewinn Darlehne auf turze Frist gegen | b. Spezial - Reserve“ Die neuen Aktien \ind fest begeben mit der Mafß- i: l S | | E n 30 000|— 30 235/20 1 j ____ 794/70 bypothekarishe Sicherheit | fon E S LOSO0O52 gabe, daß dieselben den gegenwärtigen Attionären | 4) Nebenleistungen der Versicherten: n Un, ¿bi0aNi@ vis: Auibeilo:d H 315 36585 : 315 365/85 i: i: M 2 899 690,48 E 4 c. Spezial - Reserve- unserer Gesellshaft zum Kurse von 126 9/9 zuzüglich a. Legegelder (siehe Rechenschaftsbericht) vacat : 7) Fs gs of en abzüglih des Antheils der Vertheilung des Reingewinns. j Kreditoren 1885 732,57 | 1 013 957/91 fORdR L C 14e 2OLADOAD 540 72764 4% Stüdzinfen vom 1. Januar bis L en. A b, S E 1393/68 gan s at uGO é Aoakbia L 2 F i 9 . E E N 7 fi f f ie ¿ f Ce ( . e . ZCAR . F j de / / . . p C | Beamtengebalt G Sia / ; Hypotbekenzinsen : k Beamten-Pensionsfonds . . . . . 40 818/75 zur D lagEn g Se In 18d08 anle S Se En d. Abi von der festgeseßten Entschädigung b. Allgemeine Verwaltungskoften inkl. der | 10 430/80 Besoldung des Aufsihtsrathes e Ea e S S 6 167/50} Konto umlausender Hypothekenbank- eine neue bezogen a ug 1 E | e iMeaulicrungsstón Lekalmiethe, Heizung und Reinigen C e S Lo b. nah dem 31. 12. 98 fällige Steine : Bon Obigem geben wir den Aktionären mit dem gemäß $ 9 der Statuten und Regulierungs- i A gesammten Regulierungskosten . l 60 540 49 Dividende 7 °/9 von 18 000 Aktien-Kapital q M 531 854,46 j Serie B à 4 9/9 M 1859 700,— Bernerken Kenntmß, daß die Ausübung ihres Bezugs8- tostenantheil vf u 160 ° li 2 10 des S t.) 447188 8) Sonstige Ausgaben: Zum Reservefonds s vorausbezahlte „31 007,80 | 500 846/66 « Cà4 % 425 100,— ins bis zum 1. März 1899 inklufive f. ram en stände v Mel Mesanten Mia a. Organisationsfosten für das Geschäfts- N : M 3 794,70 «K : | è T u U ; \ a 2 5 ; î . . . . . . . . . . E dete e für den Reservefonds S 208 402 50 l Ï / bei den Herren Vernhd. Loose & Co. in Bremen E 0 E 3 837126 36 505/45 b. Or a (abzüglich der vereinnahmten, aber A Der Vorftand. b. für den Spezial - Reserve- E | 2 A I: in den üblichen Geschäf1sstunden zu erfolgen bat. 1898 929.2 a 36 909 O isGließlih der Zinfen für die Baar- A ; Scheide. Damm. Kanneßky. c E I s p 114 309/25 « VIL à 34% , Bei der Anmeldung sind die betreffenden Aktien, | 5) Zinsen, abzüglich der verausgabten Zinsen vacat Einlagen der Garantiefondszeihner und | E Vorstehenden Geschäftsbericht nebst Bilance nach den Büchern und wirklich vorhandencn } Inventar-Konto 10\= « VIII à 4 9/0 0 167 284 800!— auf welche das Bezugsreht geltend gemaht wird, | 6) Kursgewinn auf Werthpapiere . . - acat Provision an das Bankhaus) . . - 4048/0] 1373291 Beständen revidiert und richtig befunden. Der Auffichtsrath j O | || Konto gekündiater Hypokgetenbant- mit E, La Ee Nummer, 7) Aus dem Vorjabr ielervterte, aber niht zar | 389 30h 9 Gewinn E 2 962/29 S t E | cheine C: verzeihniß zur Abitempelung Porzutezen. E Auszahlung gelanate Entschädigung H S Stephan. Ehrhardt. Müller. Zeh. Papsin. John. Praft. Scheine C: | |

5 481|—! 354 753/07

70 971/29

89

|

Zimmermann Sandfofß noch einzulösen E M000 : teitig u der Preis jeder neuen Aftie ua E iee N 8) Verlust (wenn die Ausgaben größer als die N ; E eingeiöfter Kupons . . „115.37 484 63 zuzüglich Stüdzinsen Gas 1 Saiwar s s Einnah) 4 e Kur ons-Konto: noch einzulösen. . . 145 431 bis 1. März 1899, 61 Tage à 4% = 6.78

. _. Vacat | A 15 | 472 654/76 472 654|76 aa Kloster-Actien-Vier-Vrauerei Salzungen. T Miabinien l C TEECTE Stellvertr, Spezial-Bevollmächtigter des Verwaltung&raths: Die Direktion,

Activa. Bilauz am 30. Sevtember 1898. TPassiva. | a. Stückzinsen pro 4. Vierteljahr 1898 baar zu entrichten. t:

4 fa Het t s Rorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. auf umlaufende Bankschetne Serie Den Shlußscheinstempel hat der Einreicher eben- Breslau, den 11. Februar 1899.

B..C..D.Eu. P... 46477 848 falls zu vergüten. E / Die Decharge-Kommissfion: Richard Scheft, Ma l E S S Louts E L | b. Rückzinsen a. Wesel , 5530,85 | 483 378 85 L E Ba E ea atum cent bei L. Jacobs. B Fräiberr von Richthofen. gerihtlih vereideter Bücherrevisor. Véobilten u. Pferde). c ore P E | Gewinn- und V E t é en. - 3 ° Ï Fabrikate u. Betriebs-Be- Erneuzrungsöfond-Konto. . . .. . 5 000 | h Ref aus 189 A 64 049,82 Bremen, im Fe s Ostdeutscher Hagel -Versicherungs-Verband. B ibeunas n N E O S d ___|_} diesjähriger Reingewinn 579 258,32 | 643 308/14 Ad. Swörling. I. von Düring Activa. B. Bilanz für das Rechnungsjahr vom 1. Ianuar 1898 bis 31. Dezember 1898. Passiva. Led S D) í 1 E L ; ani e s s: / t ei i u E u E —— m - D E E de taa vate Da A ( Gewi s ta 31. D ber 1898 R AEBIVI (75704) E T M ld M autionê-Konto . . . ypòtheken- Anleibe-Zinfen-KRonto . . « - 7 ewinn- un erinuit-Bon er 91. Vezemver S Î Ss , u E iat i | ; s | : Ka R S : Dividenden-Konto . U A 7 L i s arburger Mühlenbetrieb. 1) Ane bads O ge n La nes E. L n A F 4 L Soll. _ “k Haben. In der am 21. Januar d. I. stattgefundenen O. E e a niS abzüglih verlooster 4. Rate nah $ 54 Ac e aas S 37 133/20 } Zinsen für Hvvothekenbank-Scheine . . | 2256 226/75 Vortrag aus8- 1897 .. « « z ordentlihen Generalversammlung unjerer Aktionäre Werthe a e t ea d Gla E E S Zte Se M NOTE, Kredit-Konto S 82 992 07 f Verlust auf Gffekten : | Zinsen-Erträgnisse : ist beshlofsen worden: 9) Sonstige Forderungen: | Reincewinn, nah Vorschlag zu vertbeilen : a, des Reservefonds . 356,2 a. von Hypotheken Das auf M 750 000.— herabgeseßte Grundkapital | g N,

109% zum Reservefond. . . F 1515,58 Spezi Cie, 9 7287 c D : a. Rüdstände der Versicherten aus 1898 . . 4 77780 b, Wechsel und Werthpapiere . é 55 b. des Spe Garvs o M 2738 536,48 der Gesellschaft Harburger Müßlenbetrieb um b. Ausstände bei Agenten . ViGAE 9) Reserve-Uebeiträge auf das nächste Jahr :

5 %o Tantième für den Auf- fonds I. A 24, b. von Wechseln, M 250 000.— auf M 1000 000.— zu erhöhen s L 8 Í ; : : se E sichtsrath . . tg B8D— Handlungs-Unkosten : Bankgut- b Ausgabe von 4 250 000.— auf c. Guthaben bei Bankbaus G. v. Pachaly's a. für noh nit verdiente Prämien (Prämien-

S6 Ba fs hei Vacliand 8E R et O E Enkel lt. Kto.-Korrent 7 368/88 Reserve, Prämien-Ueberträge) . wvacat 6 °/0 R 1a: ‘Vas ; a. Staatsaufsiht, Steuern R s 5 79 989.94 f 281852642 F den Inhaber lautender Vorzugs Aktien b. für noch nicht regulierte Shäden und für

95 Hen Cre 2 | D d. im folgenden Jahre fällige ‘Zinsen, soweit l ) Stawm-Puiorität».Aftien- » nd, Bde M 22 968, Provifidien s ele E e 87 906 43 à L E Ua L aeaiedea ree Gie sie antheilig auf das laufende Jahr Mee a i r E E Kaxkital von ( 92100 5 526,— ; ' Rei s S „Aktien : ; | z ntshädigungen äden-Reserve) 439% Dividende für das D Doe Ana: | m S e Rede, a u einer prioritäti- e. Regulierungskoften - VACAU 12 146 68 & noh niht verdiente Zinsen (Zinsen- Stamm - Aftien - Kapital “a fünfte, Büreauauf- schen eventuell nachzablbaren Divitende Â) Kasseiheslcv 4 750 36 M) «Ea b ee _ FORES von M. 10 S s (O 9 19999 5 724 5 | 9%. apitalaniagen C E S is ypotheken- un run ulden, forte Jonittge % 150 000 6 750 15 155 99 wand, ‘Inserate c. OTROO | von 6 °/o 4) Kapitalanl i 3) Hypothek d G dschulden, sonst 981 30068 981 300 68 G. A 60 767/58 | 2) Im Fall der Auflôêsung der Gesellschafi ein a. Hypotheken und Grundschulden . Vacat | in Geld zu shäßende Lasten auf den Grund- Debet. Gewinnu- und Verlust-Konto. Credit. | Gewinn-Uebers{chuß T C Raid Ret auf vorzuzsweise Auszahlung des b. Wertbpaplere s Igr: Griefe Litt. D _ stücken (Nr. 5 der Aktiva)... vacak T E A Nominalbetrages unter Hinzurechnung etwaiger 3s o C esishe Pfandbriefe Litt. D,, 4) Sonstige Passiva: M |S c Lag S 2 970 482 67 2 970 48267 Rückstände an prioritätisher Dividende. Serie 11, Nr. 5456, 1 Stück à E Kreditoren für noch nit abgehobene ver- Geschäfts, u. Betriebsunkosten u. Zinsen | 106 947|71}| Abfall.Konio . .. . . 7 12066 Leipzig, den 31. Dezember 1898. g Die Barg EAbten, En 4 P Ie rit D, Gul L Ke 17 676. 17 072 5) a Miss S bfchreibung uneinbringl. Forderungen. 985 —{} Bier-Konto „Gewir 5 î 1921 ab dividendenberechtigt und erhalten auf die 1on . V. e O TEA da | : e 28 tou feind Gab m E 5 Bier-Konto (Brutto-Gewinn). . | 158 110/27 Direktion der Leipziger Hypothekenbank. vor dem 1. Oktober 1899 aubgeschiebenen geleisteten und 9377 = 3 Stück pt = | n ra Faure 1898 (bei Beginn einaewi A 5 5,55 57 998/22 Z E . » f 10e. in 0/5; inf Í ie erfte : S - B. N ; C S A Reingewinn 15 155/99 a abt _——————|__ - Die Uebereinstimmung vorftebenden Rechnungs: Abschlusses mit den ordnungêmäßig geführten E % “gd ‘iede Borzugs-Aktie, Litt. D., Serie V, Nr. 6918 à 200 = Hierzu \ind getreten (Gewinn aus dem 165 230/93 165 230 93 | Büchern bescheinige ih biermit auf Grund genauer Prüfung. deren Verzinsung am 1. März d. J. begiant, hat | ; M 200,— Jahre 1898) L e ; Leipzig, den 24. Januar 1899. Böhme, verpfl. Revisor. bei der Zeichnung bis spätesteus zum 25. Fe- L De Serie Ill, Nr. 8144, 752, | zusammen S SEIES C R DAÉDE A E N e B L E bruar d. J. zu erfolgen 19.742 = 3 QUIE A000 R A Davon sind gemäß $ 33 des Statuts zur [78439] j [78504] 78424] E R Wir stellen hiermit diese 250 Stück = Litt. D,, Serie 1V, Nr. 5328, 4350, | Deckung von Ausgaben verwendet 11 529/67 In der Generalversammlung der Aktionäre der | “7 y Ï Die auf 8 % festgesczte Divideude kann von heute ab an unserer Kafse, sowie bei den « 250 000.— Vorzugs-Aktien den Aftio- 7652 = 3 Stü à 100 = & 300,— 8 42775 6) Syazial-R : S | Klofter- Actien - Bierbrauerei Salzungen vom Exportbierbrauerei Rehau bekannten Zahlstellen erhoben werden. nären unserer Gesellshaft zum Kurse 100 °/0 c. Wechsel T Als vacat ) Spezial-Reserven:

11. Februar d. J. wurde beschlossen, den Abfay 3 , - t Leipzig, den 21. Februar 1899. L LA G Bos 4 ‘anderweit . N vacat 8 42775 Bestand am 1. Januar 1898... vacak des L 4 des Statuts wie folgt abzuändern: ß Actien-Gesellschaft. zur Verfügung, und fordern biermit dieselben zum Be N na A D hoAE

f ipzi der Borzugs-Alkti if. S t ift | 5) Bruttowerth der Grund tüde 2 0 Sacab Zugang »+ + » + - „Beschlüsse der Generalversammlung, werden dur | Die diesjährige ordentliche Generalversamm- R i Leipziger Hypothekenbank. E 15, Lie 25 Subcu A O A 6 Jibentar: h f | a, Dividende . . einíahe Meétrkbeit der abgegebenen Stimmen gefaßt, | lung findet am Montag, den 13. März | [78425] A

| T f S I 5 iliale der Haunnovercschen Bauk rbur a. Möbel und Hausrath . sre 1534/99 Ausnahmen hiervon machen: a. €., Nachmittags L Uhr, im Bureau der Leipziger Hypothekenbank. F Elbe A zu N und M Die Ei þ. sonstiges Inventar . vacat S

1) Abänderung des Gegenstandes des Unter- | Brauerei statt, wozu die Herren Aktionäre unserer Nach den heute stattgefundenen Nevwaplen besteht der Auffichtsrath aus den Herren: reihung der Stamm-Aktien mit doppelt ausge- edende Organi atis j Einrichtungs- | Z umen, z Ls Gesellschaft biermit böflihft eingeladen werden. Bankdirektor Dr. Genus, Leivzig, Vorfißender, w E p fertigtem Zeichnungsschein. Raue hierzu find 9 d f A f S \ : E ; | 28 201/68 2) Abänderung und Ergänzung der Statuten, _ Tagesorduung : Stadtrath Esche, Leivzio, stellvertretender Vorsitzender, bei dem genannten Bankinstitut erhältlih. —D01 061142 I oon Aas 3) Erböbung des Grundkapitals der Geselischaft, Geshäftsberiht und Vilanz pro 1898. Kaufmann Job. Phil. Bay, Leipzig, Die Ausübung des Bezugsrechts wird auf den : / 201 061/42 201 061/42

4) Auslösung der Gesellschaft, A Gewinnvertbeilung. Stadtrath Heinrih Dodel, Leipzig, alten Stamm-Aktien durch Abstempelung bemerst, Stellvertr. Spezial-Bevollmächtigter des Verwaltungsraths: Die Direktion. 9) Vereinigung mit einer anderen Geselischaft, Ertheilung der Decharge. Bankzirektor Exrner, Leipzig, ; und werden folhe dana den Einlieferern zurüd- von Rosenthal. O / ; von Kunowski. in welhea Fällen des in der Generalversammlung Wakblen. Konsul Eugen Salhsenroeder, Leipzia, gegeben. Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. vertretenen Grundkapitals nöthig ift Rehau i. Bayeru, den 23. Februar 1899. íFufliz-Rath Zinkeisen, Leipzig. Sollte auf den zur Ausgabe gelangenden Betrag Breôlau, den 11. Februar 1899.

Salzungen, den 21. Februar 1899. Der Vorstand. Leipzig, den 21. Februar 1899. von M 250 090,— Vorzugs-Aktien eine Ueberzeich- Die Decharge-Kommission: _ Riqchard Scheft,

Der Auffichtsrath. G. Hoppe. H. Krug. Au!fichtsrath der Leipziger Hypothekenbauk. nung seitens der Aktionäre stattfinden, so erfolgt die L, Jacobs. W. Freiherr von Richthofen. gerichtlih vereideter Bücherrevisor. Theodor Wimmer, Vorfißender. Dr. Genysch, Vors. Zutheilung pro rata des eingereichten Afktienbesizes

b. sonstige Verwendg. d. Gewinnes vacat

| vacat 1 534/95 7) Gewinn - Uebertrag auf das nächste Rehnungs-

E vacat