1899 / 47 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Für die Zeit vom 12. d. M. bis 31 Dezember 1900 | Beim Eingehen eines für die Veröffentlichun i | | : y : h gen} 4) Form dec Willenserklärung und Zeihnung: ; Mosbach, Baden. Bekanntmachung. 78023] | Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Etiketts für | [77241] Konkursverfahren. Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines E s or 15.5 1899 der Genofsen schaft bestimmten Blattes oder bei Ver- | erfolgt durch Vereinsoorsteher bzw. Stellvertreter und Nr. 4546. Zu O.-Z. 6 Band Il des di ite Darlehenskasseuvereiu B cent, A Liqueur, vershlofsen, Flächenmuster, Fabriknummern [ Ueber das Vermögen des Gastwirths Friedrich | anderen Verwalters, sowie über die Bestellung ema , &6 4 lichos t 9. weigerung der Aufnahme haben die Bekanntmachungen | mindestens ein Vorstandsmitglied in der Meise, daß | Gzpossenschaftéregisters, betr. den „Ländlichen etragene Genossenschaft mit unbeschränkter | 1898, 1859, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am Autoni Christensen in Norburg wird heute, am Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falles die i; Ann } Amtégeriht. bis zur nächsten Generalversammlung dur< den | die Zeichnenden zu der Firma ihren Namen beifügen. Kreditverein Aglasterhousen, eingetragene Leifipilicht, zu Burkhardsreuth. 95, Fanuar 1899, Nachmittags 9 Ubr 40 Minuten. | 15. Februar 1899, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- | im $ 120 K.-O. bezeihneten Gegenstände, ferner Brand, Sachsen i 78316 Sten Reichs- und Königl. Preuß. Staats- 5) Bekanntmachungen: der Genossenschaft erfolgen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, An Stelle des verstorbenen Stellvertreters des | 13) Nr. 9760. Firma Lucas & Traine in | verfahren eröffnet. Konkursverwalter Agent Lorenz zugleih zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Auf Folium 7 des Genossenschaftsregift [78: d ] nzeiger zu erfolgen. in der zu 4 erwähnt-n Form durch Westfälische | wurde beute eingetragen: In ter Generalversamm- Vereinsvorstebers Johann Uschold von Burkhardsreuth | Barmen, Umschlag mit 1 Zigarrenbanddru>muster, | Hansen in Norburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist | am 24. März 1899, Vormittags 10 Uhr. Bezirk des unte eichnet A! 187 icht E für den | Diese Generalversammlung hat ein neues Blatt | Genossensaftszcitung zu Münster. u lung vom 16. Februar 1899 wurde Pfarrer Wilhelm wurde der Bauer Jakob Groß von Preissah ge- | verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummer 2400, j an den Verwalter bis zum 2. März 1899. An- | Anmeldefrist und offener Arrest bis zum 18. März ben R fdvercia. Tie N ts, E für die Veröffentlichungen festzuseßen. Eirsicht der Genofsenlifte während der Dienststunden Engelhardt von Aglasterhaufen in der Eigenschaft wählt. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Januar 1899. | meldefrist gleihfalls bis zum 25. März 1899. Erfte | 1899. Anzeigefrift bis zum 11. März 1899. gegend, eingetragene Geo mi m- |_ f. Willeneerklärungen und die Zei<nung der Jedem gestattet. als Vorsteher ¿zum Vorstandsmitgliede gewählt. Weideu, den 18 Februar 1899. Nachmittags 3 Uhr 25 Minuten. Gläubigerversammlung Freitag, den 10. März | N. 1/99. drn räukter Nachschuß icht att u mit un- | Firma dur den BVorstaad müssen, um für die Ge- E s Mosbach, den 18. Februar 1899. Greßh. Bad. Kgl. Landgericht. 14) Nr. 2293. Firma Hyll & Klein in 1899, Vormittags 11 Uhr. Prüfungétermin Scheuklengsfeld, den 20. Februar 1899. A etagetita UNPRLEIE in Langenau, ist | nofsenshaft Dritten gegenüber Rechtsverbindlihkeit Kleve. x [76580] | Amtzgeriht. Dr. Rupp. Der Kal. Landgerichts-Präsident: (L.S.) Strasser. | Barmen, Verlängerung der Schußfrist der Muster | Freitag, den 7. April 1899, Vormittags Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: S< toe E M Das E Reinhold zu besigen, ftets durh zwei Borstandsmitglieder er Huisberdener Molkerei-Genossenschaft. Eier E E A 933—1014 um weitere drei Jahre. 11 Uhr. Schultheis, Aktuar. Ds ee Ft E Cn gr p e Lf ta da rató ist | folgen. _ (Wi In unfer Genoffe: saftsregister iît beute die | Neuburg, Donau. Befanntmahung. F7T489] Westerstede. [78034] 15) Nr. 2301/2312. Firma Herm. Müller Ïr. Königliches Amtsgericht zu Norburg. da t G E Fu n L E ES Die Einsicht in die Lifte der Genossen ift während | Genoffenschaft in Firma „Huisberdener Molkerei- | Im Heroldinger Dar!ehensfkafsen Vereine Amisgericht Westerstede, Abth. 1. in Barmen, Verlängerung der Schußfrist der (gez.) Dr. Hahn. 8443 Am iederlangenau Mitglied des Vor- | der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet. Genoffenschaft eingetragene Geuosseuschaft | e. G. m. u. S. wurde füc den verstorbenen Stell- In das Genossenschaftsregister des hiesigen Amts- | Muster Nr. 14 963 und 15 406. Veröffentlicht: Lorengen, Gerichtsschreiber. Veber das Vermögen des Kaufmanns Daniel Braud, den 18. Februar 1899 Dortmund, den 15. Februar 1899. mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sigze in f vertreter des BereinSvorstebers, Jacob Kefselbaur gerichts ist eingetragen: Barmen, den 18. Februar 1899. ——— Wiegmaun in Uslar ift am 21. Februar 1899, * Das Köniali He A isaericht Königliches Amtsgericht. Huisberden eingetragen und dabei folgender Vermerk | der Söldner Friedrih Schi> von Heroldingen ge- Firma: Spar - und Darlehnuskasse, einge- Königliches Amtsgerichk. [78218] Bekauntmachung. Normittacs 117 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- N E edri D gemacht worden : wäblt. tragene Genossenschaft mit unbeschränkter (Auszug.) walter: Auktionator L. Brau>mann în_ Uslar. Mll E Friedland, OSstP. [78317] | A. Das Statut lautet vom 2. Dezember 1898. Neuburg a. D., 16. Februar 1899. Haftpflicht. œ Das Kal. Amtsgericht Nürnberg hat am 17. Fe- | Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. April teciininlinwéA E In unser Genossenschaftsreaister ist beute bei der | B. Geaenstand des Unternehmens ift die Errichtung | Der K. Landgerichts-Präsident: Hellmannsberger. Siz: Westerstede. - Konkurse. bruar 1899, Nachmittags 44 Uhr, über das Bermögen | 1899. Anmeldefrift bis zum 15. April 1899. Erfte Im diesseitige E s ofsenschaft8reaift LE E unter Nr. 5 eingetragenen Alleuauer Brennerei- | eines Molkzreigebäudes fowi? der Molkzreibetrieb. Das Statut datiert vom 23. Januar 1899. Gegen- des Futterhändlers Ludwig Stöhr hier, Gläubigerversammlung am 1S, März 1899, sseitigen Genofsenshaft8regitler 1 ie | genossenschaft, Eingetragene Genossenschaft C. Vorstandsmitglieder find: Neuhaldensleben. [78323] stand des Unternehtneus ift der Betrieb eines Spar- [78210] Bekanntmachung. Pfinzingftraße 1, das Konkursverfahren eröffnet. Vormittags 95 Uhr. Prüfungstermin am

Firma Consum - Verein Kl. Stöckheim, ein- | mit unbeschränkter Haftpflicht zu Allenau ver- 1) Carl Wilhelm Baumann in Huisberden, zu- Bei dem Vorschußverein Neuhaldensleben, und Darlebnskafsen-Geschäftes zum 2Zwe>: Das Kgl. Amtsgericht Amberg hat am 21. Fe- | Konkur? verwalter: Kommissionär Friedri Uebel in 27. April S Boemnens 97 Uhr. . Februar 2

E Ee E

T n

R ie C ap L

Mie mio: v S

gp E

Safptici Genossenschaft mit unbeschränkter | merkt worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen alei< als Vorsigender. eingetragene Genofsenschaft mit unbeschräukter 1) der Gewährung von Darlehn an die Genossen | bruar 1899 beschloffen: „Es sei über das Vermögen | Nürnbera. Anmeldefrist und offener Arrest mit | Uslar, den, liches Amtsgericht. 2 öniglihes Amtsgericht. 2.

aftpflicht, in Liquidation, gelöscht, nachzem die Borstandémitgliedes von Pokrziwnhki-Bambeln der 9) Friedri Hortmann in Huisberden, zuglei i ist i ihaftsreai è ñ f j i i ; öwi i igefrist bi Ï Jubi iguidati e uit oiTt ; Ey Éa! L L E T R gleich | Haftpflicht, ist in das Genoffen astsregaifter ein- r ihren Geshäfts- und Mirthb\caftsbetrieb, der Firma Emanuel Löwi in Amberg und der | Anzeigefrift bis 27. März 1899. Erste Gläubiger- var ee beendet und das Vermögen vertheilt Sa Ee R M zum Vor- als fstelloertcetender Vorsigender. getragen: Nach Beschluß der l Seaecaleeriawnitnng E der Erleichterung der Geldanlage und Förderung | Zweigniederla}jung in Schnaitteubach Inhaber | versammlung: Moutag, 13, März 1899, Breauns<weig, den 14. Februar 1899 Riedl R E t gs f z Ci c 3) Heinrich Otten in Huisderden. j vom 9. Februar 1899 erfolgen die Bekanntmachungen des Sparsinns. : Kaufmann Emanuel Lörwi in Amberg der Konkurs | Nachmittags 8 Uhr, und allgemeiner Prüfungê- [78231] Konkursverfahren. Herzogliches Amtegericht Riddagshausen E 5 5 erar An s Februar 1899. D. Die öffentlichen Bekanntmacbungen dec Ge- durh die Neubaldenslebener Blätter : „Wochendlatt“ Der Vorstand besteht aus dem Direktor , dem | zu eröffnen termin: Freitag, 14, April 1899, Nachmittags | Das Konkurêverfabren. über das Vermögen des x B oges N öniglich mtSgeriht. nofsenshaft find von dem Genossenschaftsvorsteber } und „Stadt- und Landbote.“ Rendanten und einem weiteren Mitgliede als Siell- Amberg, den 21. Februar 1899. 3 Uhr, jedeêmal im Zimmer Nr. 17 des biefigen Fleischermeisters Albert Fris ¡u Garz a. R. O L AIRCE S Ä zu unterzeichnen und erfolgen dur einmalige Ein- | Neuhaldeusleben, den 18. Februar 1899. König- vertreter. Gerichtsschreiberei de8 Kgl. Bayr: Amtsgerichts Amberg. Justizgebäudes. wird nah erfolgter Nbhaltung der Schlußtermins Cassel. Genossenschafts:-Regifter. [78025] Gaildorf. S [78028] rü>ung in das Clever Kreisblatt. liches Amtsgericht. Vorstandsmitglieder find zur Zeit: (L. 8) Kollerer, Kgl. Sekretär. : Nürnberg, den 18. Februar 1899 hierdur< aufgehoben.

Nr. XX. Firma: Eisenbahubeamten- Haus- K. Amtsgericht Gaildorf. In dem Gerofsenschaftê- E. Die Zeiónung. für die Gerofsenscaft erfolgt | «L 1) Kaufmann August Peters zu Westerstede, | _ —— Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Bergen a. R., den 21. Februar 1899. halts-V “rein in Cafsel, eingetragene Geuofssen- register wurde zu der Firma: „Darlehensökafsen- durch den Vorstand in der Weise, daß der Genofjen- Nieder-Olm. [78324]} Direktor, S i [78174] (L. 8.) Had>er, Kal. Ober-Sekretär. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 4. Chart mit Ee ecSräubter Safepflicht verein Oberfischach, E. G. m. u. S. in schajtsvorsteber oder defsen Stellvertreter sowie no< Großh. Hess. Amtsgericht Nieder-Olm. 2) Rechnungssteller Carl Schmels zu Westerftede, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Antou Í Bekauntmachung. J 7

te ift eingetragen : s Oberfischach““, eingetragen: In der General- | €ln weiteres Mitglied des Vorstandes zu der Firma Giatrag îin das Genoßienschaftsregister vom Rendant, | h Hegenbart in Bischofswerda, alleiniger Fnhaber | Es wird hiemit weiter veröffentlicht, daß das | [78204] Konkursverfahren. L Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen versammlung vom 30. November 1898 wurden je für der Genofienshaft ihre Unterscyeist beifügen. 0 T 18. Februar 1899. 3) Kaufmann Geora Meinen zu Westerstede, als | der Ftrma A. Hegeubart daselbft, wird heute, am | Kgl. Amtsgericht Nürnberg im Nachaange zum dies- Das Konkursverfahren über das_ Vermögen der Eisenbahnsekretärs Carl Nolte ift der Cifenbabn- den Rest der Wahlperiode an Stelle: 1) des Pfarrers F. Der Geschäftsanteil jedes Genoÿen beträgt Gemäß Generalveriammlungsbes{luß der Spar- fftellvertretendes Mitglied. 21. Februar 1899, Nachmittags 13 Uhr, das Kon- | gerichtlichen Beschluß vom 17. lf. Mts., betreffend offenen Handelsgesellschaft, i. F. Brosky & sekretär Carl Plöger zu Weblheiden zum fell. Gerok Ó Scultbeiß Müller in Oberfischa< zum E Mark. Die Betheiligung mit mebr als j & Darlehnskasse, eingetragene Geuofseuschaft Die Willengerklärung und Zeichnung des Vor- | kursverfabren eröffnet. Konkursverwalter Herr Bank- | die Konkurseröffnung über das Vermögen des Futter- Strehlow hier, Alte Jakobstr. 91, it infolge Shluß- Gertuebeuden Kassierer Lt wv Bard Be: Vereinsvorsteber, bis 31. Dezember 1899, 2) des 2 Gescäftzanibeilen ist unzulässig. _ Das G-ichäfts- | mit unbeschränkter Haftpflicht zu Efseuheim standes für die Genossenschaft muß dur zwei Vor- fassierer Friedrich Sparshuh in Bischofêwerda. An- | händlers Ludwig Stöhr hier, Pfinzingftraße 1, am vertbeilung nah Abhaltung des Schlußtermins auf- luß der Hauptversammluna vom 22. November 1898 Friedri Wolz in Herlebach Andreas Busch, Bauer | jahr gebt vom 1. April bis 31. Mêri. ___ vom 12. Februar 1859 wurde Iohann Wagner VIIL. standsmitglieder erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber meldefrist bis zum 29. März 1899. Wabltermin | 18. Februar 1899, Nachmittags 5 Uhr, auch über | gehoben worden. find die S 9 und 12 des Statuts E bes I Herlebah, zum Vorstandêmitglied bis 31. De: | „Q: Die Zeitdauer der Genossenschaft ift vorläufig | in Essenbeim als Vocstantsmitglied neugewählt. Rechtsverbindlichkeit baben soll. j am 20, März 1899, Vormittags ¿1L Uhr. | das Vermögen der Ehefrau des vorgenaunten | Berlin, den 18. Februar 1899. Caffel. den 15. Fedriian R : jember 1901 gewäblt._ auf 5 volle Ge chaftejahre Der Vorstand besteht nunmehr aus folgenden Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Prüfungstermin am 7. April 1899, Vormittags Stöhr, Sybilla Stöhr, gebornen Müller, hier, __ Thomas, Gerichtéshreiber i Königliches Amtsgericht. Abtb. 4. Groß Den 17. Februar 1899. Die Eir sicht in die Lifte der Seno}ten 11 während j Personen: Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre | +1L Uhr. Dffener Arrest mit Anzeigepflicht bis | das Konkursverfahren eröffnet und be!<loflen hat, des Königlichen Amtégerichts I. Abtheilung 81. S gerit. . #. * Oberamtsrichter Burger. ver Da O Ll N S gestattet. 1) Shmuiis, Dreh, ITT., Direktor, Me B beifügen. «agr dient zum E E Aci iht Bischofswerd ans das Ee der ute Ludwig [78205] Konkursverfahren. 78292 den 4. Feoruar 1989. 9) Probst, Georg, I., sffcllvertr. Direktor, ie von der Genossenshaft ausgeßenden ents Königliches AmiSgeri ishofSwerda. und Spvbtüa STodr unter Delalung )roBiforts j (0290 : rSversaÿr u WECTemasr L, Bekanntm Bs dorf b. D. Gaildorf. [78027] Königliches Amtsgericht. IL. 3) Schott, Adam, I., Rendant, i lihen Bekanntmachungen A in dem in Wester- Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : schen Verwalters und der bereits bestimmten Termine In dem Konkursverfabren über das Vermögen des U. Bucbbofen Wtitbe ein Darlebensfassenverein E K. Amtsgericht Gaildorf. In dem Genossen | orb E e 4) Schott, Nikolaus, T ftede erscheinenden „Ammerländer“ unter der Firma (I, S.) Claus, Sekr. und Friften sowie unter Ausdehnung des offenen Kaufmanns Gustav Weber hier, Königftr. 42, der Firma „Darlehenskassenverein Ottmaring schaftsregister wurde zu der Firma: Darlehensfafsen- E E 5) Wazner, Johann, VIIL., der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorftands- } Arrests auf das Vermögen der. Ehefrau „Sybilla | ift zur Abnahme der Sihlußre<nung des Verwalters eingetragene Genofenschaft mit unbeschränkter verein Unterroth, E. G. m. u. H., in Unter- Zum_ Genossenschaftêregister wurde eingetragen : alle Landwiribe in Efsenbeim. mitgliedern, die von dem Aufsichtêrath auëgebenden [78212] L d 5 Stöbr als einheitliche Konkursmasse zu behandeln ift. | und zur Beshlußfafung der Gläubiger über die Haftpflicht“ mit dem Sige in Olimating 96 roth, eingetraaen: In der Generalversammlung vom Das Statut der am 3. Feoruar 1899 unter der Ott, Gerichtsschreiber. unter Benennung desfelben, von dem Prâsidenten | Ueber das Vermogen des Väermeifters Karl | Nüruberg, den 20. Februar 1899. Grítattung sder Auslagen und die Gewährung einer ündet / g | 15. Sanuar 1899 wurde an Stelle des auêgetretenen Kirma: „Spar uud D arlehnsfkafse, eingetragene -— unterzeichnet. E e Bruno Schumaun in Dippoldiewalde wird beute, Gerichtsschreiberei des Kal. _ Amtsgerichts. Vergütung an die Mitalieder des GSläubiaeraus\{<ufses Rod den Statuten v. 3. Februar ls. Is. ist Vorstehers Maurer der Schul! heiß Wilbelm Taxis in Genofsensczaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ | Peine. Bekauntmachung. 78325] Die Lifte der Genossen kann während der Dienst- | am 29. Februar 1899, Vormittags x11 Ubr, das | (L. S.) Hader, Kal. Ober-Sekretär. der Schlußtermin auf den 10, März 1899, Gegenstand des Unternebmens, den Mitaliedern des Unterrotß zum Rereinévorfteher bis 30. Juni 1900 mit dem Siß zu Adorf, Walde>, errichteten Ge« Bei dem Dungelbe>er Konsum-Verciu, e. G. ftunden auf der Gerichtsschreiberei des Amiêgerih!s Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter - Herr | _ T Mittags 12 Ubr vor dem Königlichen Amts- Veocins die zu ibrem Ges<Zit3- u. Wirthschafts gewählt. nossenschaft. Der Gegenstand des Unternehmers ist | m. b, S. in Dungelbe> ist [an Stelle des aus- eingesehen werden. Rechtsanwalt Dr. Hulzich hier. Anmeldefrist bis [78171] Konkursverfahren. i: gerihte I hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, betriebe nötbigen Geldmittel Ee verzinélichen Da Den 17. Februar 1899. der Betrie eines Spar- und Darlehnekafsengeshäfts | geshiedenen Karl Hensel der Eisenbabnarkbeiter 1899, Februar 17. zum 20. März 1899. _ Wabhl- und * Prüfungs- Nr. 9186. Ueber das Vermögen der Firma Flügel B., vart., Zimmer Ne. 27, bestimmt. Tehen zu beihaffen fowie Gelegenheit zu geben ZAEts Oberamtsrihter Burger. zum Zwe>: 1) der G- währung von Darlebn an tie | Wilhelm Stallmann in Dungelte> zum Vorfstand®- áFhnken. termin am L190, April 1899, Vormittags | Geschwister Leibbrand dabier ift am 18. $2- Berlin, den 20. Februar 1899. Tiegende Gelder verzinslich anzulegen dann ein Kapital Genofsen für ihren Geschäfts- und Wirtbschaft betrieb, | mitaliede beftelit. 11 Uhr. Offener Arret mil Anzeigepflicht bis zum | bruar d. Is., Borm. 310 Uhr, Konkurs eröffnet. _ von Quooß, Gerichtsschreiber unter dem e "Stiftungsfond* zur Fzrderuna | Hamburs. [78093] 2) der Erleichterung der Geldanlag? und Förderung | Peine, den 17. Februar 1899. M 2 R 20 13. Márz 1899, j s : Verwalter: Kaufmann lo _Hugentobler dabier. des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84. unier dem Ne riltuïsse sèfond” iur Förderons | Eintragung in das G 78093] | des Sparsinns. Die von der Genoffenschaft aus- Königlich2-s Amtsgericht T. uster - egister. Königliches Amtsgericht Dippoldiswalde. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. März | er irt as LDe Qil m er Vereinëmitglieder gung as enofscuschaftsregister. aebent entliden Refgr E: E E as Bek o t du den f (lv. G si tber : | 1899 nslictlih A ldefrist bis 90. M 8206] Bekanntmachu anzusammeln. Die Willenserklärungen u Zeichnungen 1899. Februar 17 SrLenden Oenegen anntmaungen erogen S (Die ausländif hen Muster werden unter ekannt gemacht dur den IeSp. Gerichtsschreiber : | 1899 eins<ltezlt<. Anme efrist bis zum 20. Ztarz [7820 LAU? 110g- - <; Anft erfol E L A, Verkehrsb e W Z unter der Firma der Genoffenschast, gezziwnet von f Pleschen. Bekauntmachung. 78326] une E Expedient Schäfer. 1899 eins{ließlih. Erste Gläubigerversammlung In dem Konkuréverfahren über das Vermögen für Me Genen Lg A a f ai mit “beschrä C ELNgELraKgTRE Genofseuschaft zwei Vorstandêmitgliedern. Sie find la der „Deutschen In unser Genoffenschaftsregister ift beute E 11 LelPztg veröffentlicht.) 6, März, 102 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin des Schuhmachers Hermann Lütheu, Berlin, mitglieder, werd? irma ver Genossenschaft zeichnen. Laut vemoihter E N E n T verSe; landwirtbs<af!li<zn Genofsenschafttprefse“ aufzu- Darlehuskafsenverein Kowalew, E. G. m. u. Barmen, __ [78410) [78169] Konkursverfahren. 129. März, Vorm. 10 Uhr, vor Gr. Amis- | Thurmstr. 13, wird der auf den 27, Februar

S loben von 00 d S O nossenschaft Bat: danaát Tas E i nebmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für | H., eingetragen worden: Während des Monats Januar 1899 sind folgende Yeber das Vermögen des Kaufmanus Friedrich | geri@t dahier, Zimmer Nr. 8. 1899, Vorm. 107 Uhr, anberaumte Vergleihs- Unterzeichnung durch iodt: NVo stands italicd P loschen ftr 2 Gl die Genossenschaft muß dur zwei Vorstandêmitglieder Die Vorstandêmitalieder Iobann v. FarezewSki Eintragungen in das Musterregister bewirkt : Wilhelm Ehlers in Schladen iit beute, am Pforzheim, den 18. Februar 1899. S termin auf Antrag des Gemeinschuldners aufgehoben.

De en Genoff haft an En Bars a | , Das Landgericht erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Rechtsverbind- } und Franz Farlinsfi sind autgeschieden und an deren 1) Nr. 2748. Firma Wupperthaler Waageu- 16. Februar 1899, _ Vormittags 11} Ubr, das Der Gerichtsschreiber Gr. Bad. Amts3gerichts : Berlin, den 20. Februar 1899.

E rant d en Anler, déles Fitma Bekannt- 2/as SARDgers Hamburg. lichkeit haben foll. Die Zeichnung geschieht in der | Stelle die Mirthe Johann Mohr zu Neudorf und fabrik Neebe & Consbruc< in Barmen, Pad>et Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Hartung Matt. _ Weinmann, Gerichtssreiber g gen U deren Firma, gezeichnet Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- } Peter Chmielewzfi aus Kowalew bestimmt worden. mit 1 Muster für eine Längs\eite einer Tafelwaage, | in Goëlar it zum Konkursverwalter ernannt. (78172 B ae des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. 78172 on ahren.

dur< zwei Vorstandsmitglieder bezw. den Vorsitzenden Heinsberg, Rheinl. (78318) | nofsenshaft ibre N zotitortakritt Keitila C s T Q S 1 tif 2 F ; f j 95. März 18 ci : r e e E en! tr Narnenéunterschrift beifügen. Der Pleschen, den 8. Februar 1899. versiegelt, Muster für plastische Erzeugniffe. Fabrik- Konkursforderungen sind bis zum 29. März 1899 bei Ñ b M Le Raa Ie Per (N: MORAN) GRRRRELA Dur ga a vom 8. Ja- Vorstand bestebt aus: i S E Königliches Amtegericht. wae 1, Schyoßfrift 3 Jakre, angemeldet am | dem Gerichte anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung | Nr. 9188. Ueber das Vermögen der Fanny [78203] Konkursverfahren. Di X Ee Vorstandsmitglieder find: nuar 1899 wurde an Stelle des Ciligeldiltdbents M f 1) Obersteiger Friedri Richter zu Adorf, : 5 9. Januar 1899, Mittags 12 Uhr. über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl | Leibbrand dahier, ist am 18. Feoruar d. Is, } In dem Konkursverfahren über das Vermögen des e derm O n C glieder finn: | eb L Ee “P: tres J E iedenen Vor- 9) Direkkor Carl Müller zu Adorf, Pless. Bekauntmachung. F78327] 5) Nr. 2749. Firma Rheinische Möbelstoff- | eines anderen Verwalters, owie über die Beftellung | Vorm. 210 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Weiuhändlers Carl! Gustav Müller hier, Michael Thalhau er, Bauer in Ottmaring, Ver» | Tedere BYri adet ‘206 7 rge das isberize Mitglied 3) Lebrer Cbristian Wet-kam zu Adorf, In das Genofseaschaftsregister if bei Nr. 60 weberei vorm. Dahl & Sunfche Actien Gef. | eines Gläubigerausshusses und ciatretenden Falls | Kaufmann Otto Hugentokbler dahier. Offener Arreft } Alexanderstr. 38 und Raupathftr. 6, Firma Carl einsvorsleder, A : x Weh Peter nan en ¡um Verein2vor teber des 4) Landwirth Wilbelm Brühne gt. Antons zu | „Konsum und Sparkasseuverein zu Siegfrieds- in Barmen, Po>et mit 3 Mustern für Moguetts, | über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten mit Anzeigefrift bis zum 6. März 1899 einshlicß- | Guftav Müller & Co., ift zur Abnahme Iuttf, Gizrelter, Diner m ZLAREOG D PBEELEE D E Darlehuskafsen - Vereins Adorf, dorf, ciugetrageue Genosseuschaft mit unbe- veriegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 10161/2, | Gegenstände auf den LL. März 1899, Vor- | lich. Anmeldefrist bis zum 20. Mârz 1899 ein- | der Schlußre<nung des Verwalters und zur Gr- Vez eie des VereinWorstehers, eiu “Bg Aa, A ortdcogr ner Genofsenschaftêrezister 5) Landwirth Carl Poblmann gt. Göite zu schränkter Haftpflicht“ Folgendes eingetragen 470, 471, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am mitiags LL Uhr, und zur Prüfung der ange- lieslih. Erste Gläubigerversammlung 6. März hebung voa Giawendungen gegen das Schlußver- Jost Krôll. Dauer in Aindor[, f A unter Nr. 10 Ee E z Adorf worden: 3. Januar 1899, Nachmittags 4 Ubr 20 Minuten. | meldeten Forderungen auf den 8. April 1899, | 1899, Vorm. 102 Uhr, allgemeiner Prüfungs+ | zeihniß der bei der Vertheilung zu berüdfihtigenden Michael Faftenmayer, auer in Wi elfing Heinsberg, den 19. FIEITIIT 1899. Die Einsiót der Lifte der Genossen ift während |} Nach vollständiger Vertheilung des Gencfseuschafit- 3) Nr. 2750. Firma Ernft Schwartner in | Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte in | termin 29. März, Vorm. 10 Uhr, vor Gr. | Forderungen der Slußtermin auf den 14. März Josef Fiser, Dauer in Mandorf Königliches Amtsgericht. der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. vermögezs ist die Vollmacht der Liguidatoren ‘er- Barmeu, Ums&lag mit 3 Mustern für Schußz- | Goslar Termin anberaumt. Wfsener Arrest mit | Amtsgericht dahier, Zimmer Nr. 8. 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Die Einsicht der Liste der Genoffen ift ws r 4 E E S Korbach, 2. Februar 18993. losen. i borden mit der Bezeichnung Selika, Frauenftolz und Anzeigepflicht bis zum 10. März 1899. Pforzheim, den 18. Februar 1899. i Amtsgerichte I bierielbfff, Neue Friedrichstraße 13, der Dienstesstunden de® Geridhts Jedermann geftattet. ns Schles. [77976] Fürfilikes AmtsgeriŸt. T. Pleß, den 7. Februar 1899. Lilly, verfiegelt, Flächenmuster, Fabrifnummern 111, Der Gerichtéshreiber Königlichen Amtsgerichts Der Gerichtsschreiber Gr. Bad. Amtsgerichts: Hof, Flügel B., vart., Zimmer Nr. 27, beftimmt. Deggeudorf, den (. Februar 189. auch: E Vorstand de Vorshuß- und Spar: x a a Königliches Amtsgericht. 1E 118; Schußfrift 5 Fabre. angemeldet am ¡u Goslar. Abth. 3. Matt. Berlin, den 21. Februar 1899. Der K. Landgeriht2-Präfident: Ktedu. E zu Warmbrunnu, E. G. m. unbeschr. | Lüden, Schles. Bekanntmachung. [78032] ad. at did 7. Sanzuar 1899, Naémittags 4 Ubr. - R von Quooß, Gerichtsschreiber L as A Sf Haftp l. if an E des Carl Retßig der Kauf- | Nach dem Statut vom 12 Februar 1899 ist eine | Pyritz. Bekanntmachuug. [78328] L) Nr. 2751. Anfireicher Carl Albre><t in} (76922) j 2 [78173) _ Konkursverfahren. : des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84. erdori. L R O [77841] area Hermann Klose in Petersdorf i. R. einge- } Genossenschaft unter der Firma: In unserem Genossenfchafisregifter ist dei der Barmen, Umschlag wit Muster für eine Gürtel- Im Anschluß an den Konkurs über das Vermögen Nr. 3187. Ueber das Vermögen der Emilie) en, Mee becoa tener s dem |* ‘Sirschber c Gu E ivi Ossig'er Spar- und Darlehnskafsen Verein, | Firma : „Molkerei-Genofsenschaft Pyrit, eiu- \hnalle aus gebogenem Drabt, defsen Enddrehungen des Materialwaareuhäudlers August Heißuer, Leibbrand dahier ift am 18. Februar d. Is., | (785295) _ Bekanntmachung. pie MEEE acher Dar ehnêfafscuvercin g 1 Wo DeN, *f, ebdruar 1599. eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter | getrageue Genoffenschaft mit beschränkter als Verschluß dient, ofen, Mutter für vlastishe | Gräfenroda, wird auf Antrag no der Konkurs über | Dorm. il0_ Uhr, Konkurs erôfsnek. Verwalter : In dem Konkursverfahren über das Vermögen E. G. m. u. H. zu Daufenbach eingetragen: Königl. Amtsgericht. Haftpflicht, Haftpflicht“ zub. Ne. 3 folgende Eintraguag te- Erzeugnisse, Fabrifzummer 1, Schutzfrift 3 Jahre, | den Nachlaß der verstorbenen Ehefrau des Gemeine Kaufmann Vito Hugentobler dahier. Offener Arrest | des Kaufmanns Moriz Lewkowiz hier, Herbert Kambe> von Daufentah ift aus dem erridtet worden. Der Siy der Genossenschaft ift | wirkt worden: angemeldet am 10. Januar 1899, Vormittags | suldners, Hermine Heifiner aus Gräfenroda, | mit Anzeigefrist bis zum 6. März 1899 einschließli. | Alexanderitr. 28, wird der auf den 24. Februar 1899, Vorstande geschieden. Friedri Sanner zu Puder- Jülieh. s i [78030] | Offig und der Gegenstand ibre? Unternebmezn2: He- | Spalte 4 An Stelle des au3ge}hiedenen Ritiergut8- 10 Ubr. da Uebershuldang dargethan ift, am 13. Februar | Anmeldefrist bis 29. März 1899 einschließlich. Erste | Vormittags 114 Ubr, anberaumte Termin auf- bah ift als |telloertretendes Boritandêmitgited di In das hiesize Genossenschaftsregister wurde | bung der Wirtbs<aft und dez Erwerbes der Mit- | pâächters Duty-Leine ist der Rittergutepächter Rudolf 5) Nr. 2752. Firma Beckmaun & Vofßwinkcl | 1899, Nachmittags 5 Ubr, eröffnet. Konk aréverwalter : Gläubigerversammlung 6. März, Vorm. 104 Uhr, | geboben, da der Gemeinschuldner den gemahten zur nähsten Sigung der Generalversammlung g beute unter Nr. 5, wo die „Central Molkerei | alieder und Durfbruna aller zur Erreichung dieses | Ktenty 31 Einderfceude zum Vorstandsmitgliede in Barmen, Umschlag mit _2 Mastern für Band, | Gerichtéschreibergebilte E. Bartholomäus hier. allgetneiner Prüfungëtermin 29. März, Vorm. | Vorschlag zu einem Zwangsvergleiche zurü>gezogen hat. E ú Hs E Welldorf eiugetragene Genoffenschaft mit un- | Zwe>es geeigneten Maßnabmen, inbesondere vor- | bestelixr. Eingetraaen zufolge Verfügung vom 18. Fe- verilossen, Flähenmuster, Fabriknummern 1011/5, | Offener Arrest und Anmeldefrist bis 5. März 1899. 10 Uhr, vor Gr. Amtsgericht dahier, Zimmer | Berlin, den 22. Februar 1899. erdorf, en 19. Ye ruar 18%. beschränkter Haftpflicht zu Weldorf, Rhein- | theilbafte Beschaffung der wirtbschaitlihen Be- } bruar 1899 am 18. Februar 1899. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Januar 1899, | Termin zur Prüfung der bisher no nit geprüften | Nr. 8. : : Weinmann, Gerichtsschreiber Königliches Amtsgericht. laud“, vermertt stedt, felgende Statutenänderung triedêmittel und günstiger Absaß der Wirtbschafts- Pyritz, den 18. Februar 1899. Nachmittags 4 Uhr 40 Minuten. und etwa no< angemeldeten Forderungen am Pforzheim, den 18. Februar 1899. i des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung $2. L etageiragen : erzeugniffe. Königliches Amtsgericht. 6) Nr. 2753. Firma D. Hölken A. Sohu in 11. März 1899, früh 10 Uhr. Der Gerichtsschreiber Sr. Bad. Amtsgerichts :

Dortmund. _ [77515] Die Firma der Genossenschaft lautet: Die Willenzerklärungen und Zeichnungen des Vor- i Barmeu, Ums{lag mit _1 Muster für ein Etikett Liebenstein, 13. Februar 1899. [78220] Koukursverfahren. In unser Genof\en)<aftsregister if unter Nr. 33 „¡Central-Molkerei-Welidorf, eingetragene | ftandes Find abzugeben von Säbestent drei Vor- | Rhein. Bekanutmachung. F78329] zur B s uon Trefse Balayeuse, verschloffen, Herzogl. S. Amtsgericht. Z Das Konkursverfahren über das Vermögen des heute eingetragen wob Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht.“ | ftandêmitgliedern, unter denen si der Vereintror- | In vujer Genossenshafisreatster if Heute - bei der Flächenmuster, Fabriknummer 975, Schußfrist (gez) Büehold. [78213] Konkursverfahren. Möbelftofffabrikanten Emanuel Adler, allei- Kol. 2. Firma der Genossenschaft: Gewerbe- Jülich, dza 17. Februar 1899. steher oder desszn Stellvertreter befinden muß. unter Nr. 5 eingetragenen Meiereigeuofsenschaft 3 Jahre, angemeldet am 14. Januar 1899, Nath- Beglaubigt: (L. S.) Steuber, Gerichtsschreiber. Uzber das Vermögen des Kaufmanns Max | nigén Inhabers der Firma „Adler & Fu<s“ in bauk, cingetragene Geuossenschaft mit be- Königliches Amtsgericht. Alle öfertlicen Bekanntmachungen siad, wenn fie | in Rhein folgente Eintraguna erfolgt: miitags 12 Uhr 15 Minuten. Liebenow zu Potsdam, Victoriastraze 163., ijt | Chemnis, wird, nahdem der in dem Vergleichs- Lte Haftpflicht. E re<têverbindlice Grklärungen enthalten, von we- Die Vorftant2mitalieder Friedrih Hering und 7) Nr. 2754. Firma Carl Blanke in Barmen, | [78444] heute, am 21. Februar 1899, Vormittags 114 Ubr, | termine vom 11. Januar 1899 angenommene Zwang?2- Kol. 3. QUY e Genossenschaft: Doxtmund. Kanth. Bekauntmachung. [78031] | niaftens drei Vorftandsmitgliedern, darunter der ci Dreyer siad auégeschieden und an ihre Stelle Ums{lag mit 9 Mustern für Briefmavpen, ver- K, Württ. Amtsgericht Ludwigsburg. das Konkursverfahren eröffne. Konkursverwalter : | vergleih dur re<htefräftigen Beichluß vom gleichen Kol. 4. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: In unser Genossenschaftsreaister ift beute bei der | Vereinsvorsteber oder dessen Stellvertreter, in anderen j de Gutébesiter Guftav Gewert aus KL -Notiften \{lofsen, Flähenmußer, Fabrifnummern 42685—-4273, | Konkurseröffnung gegen David Schönleber, j Kausmann Gd. Julius Kobligz bier, Brandenburger- Tage bestätigt ift, bierdur aufgeboten. a. Das Statut lautet vom 7. Februar 1899 und f unter Nr. 3 eingetragenen „Molkereigenofseuschaft | Fällen aber dur den Vereinsvorfteber zu unter- j und der Besiter Wilhelm Piel aus Lawken gewählt Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 16. Januar 1899, | Schuhmacher in Ludwigsburg, am 20. Februar | straße 3. Wtener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | Chemnitz, den 20. Februar 1899. befindet si im Beilageband. i zu Canth e. G. m. b. H.“ diz Neuwabl der | zeihnen und in dem „Landwirtbschafilichen Genofsen- | worden. Vormittags 10 Ubr 25 Minuten. 1839, Vormittags 11 Ubr. Konkursverwalter : Ge- | 10. März 1899. Anmeldefrist bis zum 20. März Königliches Amtsgericht. Abth. B. _b. Gegenstand des Unternebmens is der Betrieb | Gutébesiger Adolf Liebih aus Neudorf und Paul | shaftsblatte* zu Neuwied bekannt ju machen. | Das bisherige Vorstandsmitglied Gutsbesiger Ober- 8) Rr. 2755. Fabrikant Emil Nagel, Buch- | rittnotar Bey in Ludwigêburg, Offener Arrest | 1899. Erfte Gläubigerversammlung am 18. März Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : eines Bankgeschäfts, welches fundiert wird auf Ge- | Schoîz auê S&immelæig an Stelle der ausgeschiedenen Vorftand2mitalieder der Gencfsznshaft find: amtmann August Höpfner aus Reichenhof ist zum dru>tereibesizer in Barmen - Umschlag mit | mit Anzeige- Und Anmeldefrist bis 22. März 1899. 1899, Vormittags L0è Uhr, Allgemeiner Aktuar Reger. säftzantbeile von 1e, o 4 und garantiert dur | Vorstandsmitglieder Raschke und Schneider vermerkt 1) der Gutébesizer Heinrich Kaulisch, Direktor gewäblt worten. Eingetragen zufolge Ver- 1 Muster für ein Etikett für Schugborde „The rfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- Prüfungstermin am 80, März 1899, Vor-) Haftung für weitere 300 # pro Geschäftsantheil. worden. ; 9) der Gutsb-fizer Julius Ticbôre, fügung vom 5. Februar 1899 am 6. Februar 1899, Empire*, vershlofsen, Flächenmuster, Fabriknummer fungêtermin am Samêtag- deu 1. April 1899, | mittags 11 Uhr. y [78216] Koukursverfahreun. Es beiwed>t die Förderung des Erwerbes und der Amtsgerihi Kanth, den 16. Februar 1899. 3) der Guttbesizer Gustav Großer, Rhein, Oftpr., den 5. Februar 1599. 130, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Fanuar | Vormittags 11? Uhr. i : Potsdam, den 21. Februar 1899. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wirthschaft der Mitglieder, namentlich : mitt tir 4) der Renticr ilbelm Rüdiger, Königliches Amtsgericht. 1899, Vormittags 10 Uhr 45 Minüten. Gerichtsschreiber Geiger. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Kürschnermeifters August Suchowsky zu 1) dur< Gewährung von Kredit, i __ | Kirchhundem. [78321] 5) der Sémiedemcistzr Herrmann Mörscburg, 9) Nr. 2756. Firma Walter & Boneckämper (ja Dt. Eylau ift zur Abnahme der Schlußre<hnung 2) dur Annahme und Verzinsung ihrer verfüg- Amtsgericht Kirhhundem. sämmtlich in Offig. Sehwarzensels. {77843] in Barmen, Ümsólag mit 1 Muster für eia Gtifett | (78219) i j j {77933] Konkursverfahren. e __| des Verwalters, zur Erhebung voa Einwendungen baren Ge!dvorrätbe, E, a Unter Nr. 5 GSenofsensaitéregisters ift am Dies wird bierdurh mit tem Bemerken bekannt Bei dem Kirchspiel Neueugronauer Darleyns- „The Braided Edge Collar“ Stiffeur zur Ver- Das Kal. Amtsgericht München I, Abtheilung B. Ueber das Vermögen der Schnittwaareuhändlerin | gegen das, Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung 3) dur< Uebernahme der Einziehung ge{äftliher | 16. Februar 1899 eingetragen wordenu: gemalt, daß die Gintrazung der Genossenschaft heute kafsenverein, eingetrageue Genofseuschast mit padung von Krageneinlagen, verschlossen, Flächen- für Ziviljachen, hat mit Beschluß vom Heutigen, Marie Sophie verehel. Voigtmaun n Reicheu- f zu berüdcsictigenden Forderungen der Schlußtermin Forderungen und der Regulierung in Konkursfällen, Firma der Genofsenscaft: Saalhauser Spar- | unter Nr. 15 des bei dem uxterzeihneten Gericht unbeshräufter Haftpflicht ia Alteugrouau ift muster, Fabrikaummer 335, Schußfrift 3 Jahre, Nachmittags 34 Uhr, über das Vermögen der Gaft- | bah wird beute, am 18. Februar 1899, Nach- | auf den 18, März 1899, Vormittags 10 Uhr, 4) dur Annabme von Spareinlagen au< von | und Darlehuskafscn-:Verein, eingetr. Ge- geführten Genossen’<haftsregisters erfolat und die Gin- | heute în das Genosienschartsöregister Nr. 10 einge- angemeldei am 21. Januar 1899, Nachmittags wirths8eheleute Georg und Josephine Then mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbfft Nichtmitgliedern. d f __ | nossensch. mit unbeschr. Hastflicht zu Saal- | si&t der Lifte der Gencfsen während der Dienststunden | tragen: ca 4 Übr 45 Minuten. hier, Wörthstraße 28/0, aus Antrag der Gemein- Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Ullrih hier. | Zimmer Nr. 9 bestimmt. 6. Die Haftsumme des einzelnen Genoffen beträgt | hausen. in urserem Geschäftsgebäude im Zimmer Ne. 11, În Stelle des verstorbenen Nicolaus Beyer iff 10) Nr. 2757. Firma Manu «& Schäfer in | shuldner den Konfurs eröffnet ; provisorischer Kon- Aunmeldefrift bis zum 17. Márz 1899. Wahltermin Dt. Eylau, den 20. Februar 1899. bei je einem Geshäftäantheil 100 « Die bôöhste | 1) Statut vom 2. Fepruar 1899 BL 1d. Alt. | Geribtsschreiberei Abtheilung 11, Jedem gestattet ift. | Müller Peter Fuß in Iofa in den Vorftand ge- Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für drei | kursverwalter: Recbtsanwalt Spranger bier; offener | am 11. März 182- Vormittags 10 Uhr, ¿S MOLUTELI 1 der Geschäftsanteile, mit denen ein Mitglied | 2) Gegenstand des Unternehmens: Betrieb eines | Lüben, ten 15. Febrvar 1899. wätlt. : Rüschenlitzen, verschloffen, Flächenmuster, Fabrik- Arrest erlassen; diesbezügliche Anzeigefrift sowie Frift | Prüfungstermin am 25. März 1899, Vor- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. betheiligen farn, beträgt 50. Spar- und Dabrlebnèkassen- Geschäftes ¡ur Gr- Königliches Amtsgericht. Sc<hwarzeufels, am 8. Februar 1299. nummer 2359 Nr. 1, 2, 3, Schußfrift 3 Jahre, | zur Anmeldung * der Forderungen beim Konkurs- | mittags 10 Uhr. Vfener Arrest mit Anzeige-| d. Vorftandêmitglieder find: leichterung der Geldanlage und Gewäbrang von E Körigliches Amtégericht angemeldet am 29. Januar 1899, Vormittags 10 Uhr geriht ift bis zum 10. März 1899 inkl. bestimuii. pflicht bis zum 6. März 1899. {78236] Koukursverfahren. 1) der Dekorationkmaler Cbriftcpb Gafßimann, Darleben an die Éenossen für ihren Wirtischafts- | Mölln, Lauenbursz-. [78322] E ite E 35 Minuten, Termin zur Präfung der beim Konkursgeriht ange- Königliches Amtsgericht Reicheubach. Das Konkursverfahren über das Vermögen des 2) der Kaufmann Jobann Chriftoph Münch, betrieb. n Jn tas hiesige Ger ofsenséaftéregister ist heute Lei | Schlieben. [78329] 11) Nr. 2758. Firma Mühlenfeld «& Comp. | meldeten Forderungen, Wahl des definitiven Konkurs- Bekannt gemaht dur den Gerichtsschreiber : Kleinhäudlers und Mühlenbauers Hei 3) der Kaufmann Ludwig Tappe, 3) Vorstandêmitglieder: L Nr. 5 (Sterleyer Spar- und Darlehnskasse) Bei der lándli<eu Spar- uub Dar uétafse in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für eine verwalters, zur Beschlußfaffung über Bildung Sekretär Nagler. Ulfes zu Uesfte, Gemeinde Altschermbe>, wird n ums n S bedin nd 1) Ernst E Holzkbäadler, zugleih als | eingetragen : Oelsig-Jagsal, cingetr agenen Genuofseuschaft MilitärbrulitalVe, bie ad user für plastische | eines A und de M. S2 2e bis [78230] na E Abhaltung des Schlußtermins hierd ; eno f auSgede . Vereins8oorfteher, telle der autgesbiedenen Vorfi italiebe j rzzugnifse, Fabriknummer 93, angeme 12% K.-W. eidneten Fragen ift au amSstag, 2 anntmachung. au!ge0oben. An Stelle der ausgesbiedenen Vorstandsmitglieder | mit bescyräukter Haftpflicht !n Oelfig if beute zeugnisse, 6 a 2 i 8 44 Uhr, im| Ueber das Vermögen des Schreiners Courad | Dorsten, den 17. Februar 1899.

lien Bekanntmachungen gesheben unter dec Firma 2) Theodor Voß, Lantwirtb, zugleih als Stell Müblenbesiter Adolf Büsing uad Hufner Fr. Sblott- | in das Fs. ; j i ü ä i

I L, S 2 B, Landwirth, - f B 1d D! r. S - | in d ofienidbatteregifter cingetragen: fie 1. Mai 1897, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten für | 18, März 1899, Nachmittag r, m ? : S DOL Cn / der Genofsen[@ait, gezeihnet von wel Botpiands vertreier des Vereinsvorstebers, mann in Sterley fiad Gastwirtb Wilbela Púsft und | des S Cc Toregier eingetragen erger ifft den Buchbinder Herm. Lembe> in Düffseldorf U diesgerichtlihen Geschäftszimmer Nr. 29, Mariahilf- | Herwig in Oberlengsfeld if dur Besluß des Königliches Amtsgericht. mitgliedern. Die von dem Aufsichisrath ausgebenden 3) Franz Anton Schôttler, Landwirth, Hufner Julius Jürgens in Sterley neu gewählt | Wilbelm Klazsch in Delsig um Yioritanvtmitgliete nah Uebertragung auf die Firma Müßblenfeld & Co. | play 17/11 (Au), anberaumt. Königlichen Amtsgerichts bier am 20. Februar 1899, 4} S I EECS T werden unter Nennung desselven von dem Vor- 4) Lorenz Hefmann, Landwirth, worden. best-fit. / bier eingetragen am 25. Januar 1899, Schußfrist | Müncheu, den 20. Februar 1899, _ Mittags 12 Uhr, das Konkur8verfahren eröffnet | [78215] Konkursverfahren, sigenden unterzeichnet. Ste erfolgen dur | die Dort- | 5) Frarz Metten, Landwirth, M5öAn i. Lbg., den 18. Februar 1899. Sezlieben, tes 29. Féruar 1099, 3 Jahre. \ Der Gerichtsschreiber: Hopf. worden. Verwalter : Bürgermeister Rüger in Schenk- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des munder Zeitung und die „Tremonia zu Dortmund. } sämmtli zun Saalßausen. Königliches Amtsg-:richt. Fönizlidhes Amisgeriét. _B 12) Nr. 2759. Firma Hyll & Klein in lengsfeld. Termin zur Beschlußfaffung über die Lederleimfabrikauten Johann Friedrich Pil-