1899 / 47 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

für die Zeit vom 12. d. M. bis 31. Dezember 1900 | Beim Eingehen eines für die Veröffentlihungen | 4) Form dec Willenserklärun : üc Eti ü Konkursverfahren. Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines g und Zeichnung: ; Mosbach, Baden. eiden. SBefauntma * 78023] | Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Etiketts für [77241] a g 1 e: der Genoffen chaft beftimmtea Blattes oder bei Ver- erfolgt dur Vereinsoorsteher bzw. Stellvertreter n Nr. 4546. Zu O.-Z. 6 Band Il des briti Wei lehenskaßenverein Bur Gééiente eiu: | Liqueur, verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummern Ueber das Vermögen des Gastwirths Friedrich | anderen Verwalters, sowie über die Se E ismark, den 15. Februar 1899. weigerung der Aufnabme haben die Bekanntmachungen | mindestens ein Vorstandsmitglied in der Weise, daß | G2nossenschaftéregiîters, betr. den „Ländlichen etragene Genossenschaft mit unbeschränkter | 1898, 1859, Ee 3 Jahre, angemeldet am | Antoni Christensen in Norburg wird heute, am | Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falles Königliches Amtsgericht. bis zur nächsten Generalversammlung dur den | die Zeichnenden zu der Firma ihren Namen beifügen. | Kreditverein lasterhousen, cingetragene aftpflicht, zu Burkhardsreuth. 95, Sanuar 1899, Nahmittags 5 Ubr 40 Minuten. | 15. Februar 1899, Nachmittags 44 Uhr, das Konkure- | im $ 120 K.-O. bezeichneten Gegenstände, ferner E S Deutschen Reichs- und Königl. Preuß. Staats- 5) Bekanntmachungen: der Genoffenschaft erfolgen Genossenschaft m unbeschränkter Haftpflicht“, An Stelle des verstorbenen Stellvertreters des 13) Nr. 2760. Firma Lucas «& Turaine in verfabren eröffnet. Konkursverwalter „Agent Lorenz | zuglei E Prüfuna der meen Fo E Brand, Sachsen. _ [78316] | Anzeiger zu erfolgen. in der zu 4 erwähnt-n Form dur Westfälische | wurde beute eingetragen: In ter Generalversamtmn- Vereinsvorstebers Johann Uschold von Burkhardsreuth | Barmen, Umschlag mit 1 Zigarrenbanddruckmuster, | Hansen in Norburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist | am 24. März 1899, Vormittags L E Auf Folium 7 des Genossenscaftsregisters für den _Diese Generalversawmlung hat ein neues Blatt | Genofsenschaftszeitung zu Münster. lung vom 16. Februar 1899 wurde Pfarrer Wilhelm wurde der Bauer Jakob Groß von Preissah ge- vers{lossen, Flächenmuster, Fabriknummer 2400, | an den Verwalter bis zum 25. März 1899, An- | Anmeldefrist und offener Arrest bis zum 18. März Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts, betreffend | für die Veröffentlichungen festzuseßen. Einsicht der Genossenliste mährend der Dienststunden | Engelhardt von Aglasterhausen in der Eigenschaft wählt. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am-30. Januar 1899, | meldefrist gleihfalls bis zum 25. März 1899. Erfte | 1899. Anzeigefrist bis zum 11. März 1899. den Eiukaufsverein für Langenau und Um-|} Willenterklärungen und die Zeihnung der | Jedem gestattet. als Vorsteher ¿um Vorstandsmitgliede gewählt. WÆWeideu, den 18 Februar 1899. Nachmittags 3 Uhr 25 Minuten. Gläubigerversammluna Freitag, den 10. März N. 1/99. & gegend, eingetragene Geuofsenschaft mit un- Firma durch den Vorstand müssen, um für die Ge- ——— Mosbach, den 18. Februar 1899. Greßh. Bad. Kgl. Landgericht. 14) Nr. 2293. Firma Hyll & Klein in | 1899, Vormittags 11 Uhx. Prüfungktermin Scheuklengsfeld, den 20. Februar E beshräufkter Nachschußpflicht in Langenau, ist | nofsenschaft Dritten gegenüber Rechtsverbindlihkeit | Kle vs. [76580] | Amtzgeriht. Dr. Rupp. Der Kal. Landgerichts-Präsident: (L. 8.) Straf ser. | Barmen, Verlängerung der Schusfrist der Muster | Freitag, den 7. April 1899, Vormittags | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : beute eingetragen worden, daß Karl Reinhold | zu besitzen, ftets durch zwei Vorstandsmitglieder er- Huisberdener Molkerei-Genofssenschaft. ———————— i 933—1014 um weitere drei Jahre. 11 Uhr. Schultheis, Aktuar. Schreiter aus dem Vorstande ausgeschieden ist | folgen. A ! In unser Genoffe. scaftsregister it beute die | Neuburg, Donau. Befanntmahuug. [77489] Westerstede, [78034] 15) Nr. 2301/2312. Firma Herm. Müller Ïr. Königliches Amtsgericht zu Norburg. und an sciner Stelle Johann Hieronymus Die Einsicht in die Liste der Genoffen ift während | Genoffenschaft in Firma „Huisberdener Molkerei-| Im HSeroldiuger Dar!ehenstassen Vereine Amtsgericht Westerstede, Abth. I. in Barmen, Verlängerung der Schußfrist der (gez.) Dr. Habn. i [78443] Beckert in Niederlangenau Mitglied des Vor- | der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Genofisenshaft eingetragene Genossenschaft | e. G. m. u. H. wurde für den verstorbenen Stell- Fn das Genossenschaftsregister des hiesigen Amts- | Muster Nr. 14 963 und 15 406. Neröffentlicht: Lorenzen, Gerichts\chreiber. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Daniel mee ift. 2 Dortmund, den 15. Februar 1899, mit beshräukter Haftpflicht“ mit dem Sigze in | vertreter des Bereinsvorstebers, Jacob Kefselbaur gerichts ist eingetragen: Barmen, den 18. Februar 1899. Wiegmaun in Uslar ift am 21. Februar 1899, raud, den 18. Februar 1899. j Königliches Amtsgericht. Huisberden eingetragen und dabei folgender Vermerk | der Söldner Friedrih Schick von Heroldingen ge- Firma: Spar - und Darlehnskafse, einge- Königlices Amtsgericht. [78218] Bekauntmachung. Vormittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. s Das Königliche Amtszericht. S gemacht worden: wäblt. tragene Genossenschaft mit unbeschränkter (Auszug.) walter: Auktionator L. Brauckmann n_ k As. Baue r. Friedland, OStpr. ; : [78317] | A. Das Statut lautet vom 2. Dezember 1898. Neuburg a. D., 16. Februar 1899. Haftpflicht. i - Das Kal. Amtêgeriht Nürnberg hat am 17. Fe- j Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. April E In unser Genossenschaftsreaister ist beute bei der | B. Geaenstand tes Unternebmens if die Errichtung | Der K. Landgerichts-Präsident: Hellmannsber ger. Siz: Westerstede. ° Konkurse. bruar 1899, Nachmittags 44 Uhr, über das Vermögen | 1899, Anmeldefrist bis zum 19, April 1899. Ste Braunschweis. er _ [78024] | unter Nr. 5 eingetragenen Alleuauer Brenucrei- | eines Molkereigebäudes fowiz der Mo!kereibetrieb. L L E A A Das Statut datiert vom 23. Januar 1899. Gegen- des Futterhändlers Ludwig Stöhr hier, Gläubigerversammlung am 18, März 1899, Im diesseitigen Genossenschaftêreaifter if die genossenschaft, Eingetragene Genofseushaft | C. Vorstandsmitglieder sind: Neuhaldensleben. [78323] ftand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- | [78210] Bekanntmachung. Pfinzingftraße 1, das Konkursverfahren eröffnet. Vormittags 95 Uhr. Prüfungstermin am Firma Consum - Verein Kl. Stöckheim, ein- | mit unbeschränkter Haftpflicht zu Allenau ver- 1) Carl Wilhelm Baumann in Huisberden, zu- Bei dem Vorschußverein Neuhaldensleben, i und Darlebns?kafsen-Geschäftes zum Zweck: Das Kgl. Amtsgericht Amberg hat am 21. Fe- | Konfur-vyerwalter: Kommissionär Friedrich Uebel in 27. April 1899, Vormittags Uhr. agene Genofseuschaft mit unbeschräukter merkt worden, daß an Srelle des ausgeschiedenen gleich als Vorsigender. eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter 1) der Gewährung von Darlehn an die Gencefsen | bruar 1899 beschlossen: „Es sei über das Vermögen Nürnbera. Anmeldefrist und offener Arrest mit | Uslar, den 21. Februar 1899. aftpflicht, in Liquidation, gelöst, nahzem die | Vorstandsmitgliedes von Pokrziwnitzki-Bambeln der 9) Friedrich Hortmann in Huisberden, zuglei | Haftpflicht, ist in das Genoffenschaftsregifter eins für ihren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb, der Firma Emanuel Löwi in Amberg und der | Anzeigefrist bis 27. März 1899. Erste Gläubiger- Königliches Amtsgericht. 2.

iquidation beendet und das Vermögen vertheilt | Rittergutsbesiger Holtheimer in Kukehnen zum Vor- als stellvertretender Vorsitzender. etragen: Nah Beschluß der Gener 9) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung Zweigniederlassung in Schnaitteubach Fnhaber | versammlung: Monutag - 13, März 1899,

worden. / S standsmitgliede gewählt worden it. 3) Heinrih Otten in Huisberden. Tom 9. A g E E Os des E s y G Kaufmann Emanuel Löwi in Amberg der Konkurs | Nachmittags 8 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- | [78231] Konkursverfahren.

Braunschweig, den 14. Februar 1899. Friedland i. Oftpr., den 13. Februar 1899. D. Die öffenilihen Bekanntmawbungen der Ge- | dur die Neubaldenslebener Blätter: „Wochenblatt“ Der Vorstand besteht aus dem Direktor, dem | zu eröffnen.“ termin: Freitag, 14. April 1899, Nachmittags | Das Konkuréverfabren. über das Vermögen des

Herzogliches Amtegerit Riddagshausen. Königliches Amtsgericht. nofser\haft find von dem Genossenshaftsvorsteher | und „Stadt- und Landbote." Z Rendanten und einem weiteren Mitgliede als Stell- Amberg, den 21. Februar 1899. 3 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 17 des hiefigen Fleischermeisters Albert Frit ¿u Garz a- R. Boges®. L S zu unterzeichnen und erfolgen durch einmalige Ein-| Neuhaldensleben, den 18. Februar 1899. Könîg- vertreter. Gerichtsschreibereides Kgl. Bayr: Amtsgerichts Amberg. | Juftizgebäudes. wird nah erfolgter Abhaltung der Schlußtermins

1 C S E E E S A tats M LOVE: Gaildorf. [78028] rückung in das Clever Kreisblatt. liches Amtsgericht. Vorstandsmitglieder find zur Zeit: (L..S.) Kólleter, Kal. Sekretär. i Nürnberg, den 18. Februar 1899, hierdurch aufgehoben.

Cassel. Genosfsenschafts-Regifter. [78025] | K. Amtsgericht Gaildorf. In dem Genossenschafts- E. Die Zeibnung für die Gernossenshaft erfelgt c Wis Said t —— 1) Kaufmann August Peters zu Westerstede, —— Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Bergen a. R., den 21. Februar 1899.

Nr. XX. Firma: Eisenbahubeamten- Haus- | register wurde zu der Firma: „Darlehenökassen- durch den Vorstand in der Weise, daß der Genossen- | Nieder-O0lm. [78324] Direktor, [78174] (L. 8.) Hader, Kal. Ober-Sekretär. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. halts-Verein in Caffel, eingetragene Genofsen- | verein Oberfischahch, E. G. m. u. H. in shastsvorsteber oder dessen Stellvertreter sowie noch Großh. Hess. Amtsgericht Nieder-Olm. 2) Rechvungssteller Carl Schmels zu Westerstede, | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Antou i Befkauntmachung. 7 schaft mit beschränkter Haftpflicht. Oberfischah““, eingetragen: In der General- ein weiteres Mitglied des Vorstandes zu der Firma Giatrag in das Genoffenschaftsregister vom Rendant, Hegenbart in Bischofswerda, alleiniger Inhaber | Es wird biemit weiter veröffentlicht, daß das {78204] Konkursverfahren. L

te ift eingetragen : L ia versammlung vom 30. November 1898 wurden je für der Genossenschaft ihre Unterschrift beifügen. 18. Februar 1899. 3) Kaufmann Georg Meinen zu Westerstede, als | der Firma A. Hegeubart daseibft, wird heute, am | Kgl. Amtsgeriht Nürnberg tm Nachgange zum dies- Das Konkursverfahren über das Vermögen der

An Stelle des aus bem D orstande ausgeschiedenen | den Rest der Wahlperiode an Stelle: 1) des Pfarrers P. Der GSeschäftsantheil jedes Genoÿen beträgt Gemäß Generalver/ammlungsbeschluß der Spar- ftellvertretendes Mitglied. 21. Februar 1899, Nachmittags 43 Uhr, das Kon- gerichtlichen Beschluß vom 17. lf. Mts,, betreffend { offenen Handelsgesellschaft, i. F. Brosky & Eisenbahnsefretärs Carl Nolte ift der Cisenbabn- | Gerok Schultheiß Müller in Oberfishach zum | 2000 Mark. Die Betheiligung mit mehr als | « Darlehnskafsse, eingetragene Geuosseuschaft Die Willenterklärung und Zeichnung des Vor- | kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Bank- } die Konkurseröffnung über das Vermögen des Futter- Strehlow hier, Alte Fakobstr. 91, iît infolge Shluß- sekretär Carl Plôger_ zu Weblheiden zum stell- Nereinsvorsteher bis 31. Dezember 1899, 2) des 2 Gesc&äftzaniheilen ist unzulässig. Das G-schäfts- | mit unbeschränkter Haftpflicht zu Efsenheim standes für die Genossenschaft muß dur zwei Vor- fassierer Friedrich Sparschuh in Bischofswerda. An- | händlers Ludwig Stöhr hier, Pfinzingstraße 1, am vertbeilung nah Abhaltung des Schlußtermins auf- vertretenden Kassierer gewählt worden. Durch Bee | Friedrich Wolz in Herlebah Andreas Busch, Bauer jahr geht vom 1. Apul bis 31. Märi. vom 12. Februar 1859 wurde Johann Wagner ŸIIL. standsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber meldefrist bis zum 25. März 1899. Wahltermin | 18. Februar 1899, Nachmittags 5 Uhr, au über } gehoben worden. _

{luß der Pape m me 22. November 1898 | in Herlebach, zum Borstandsmitglied bis 31. De- G. Die Zeitdauer der Genossenschaft ift vorläufig | in Essenheim als Vorstantsmitglied neugewählt. Rechtsverbindlichkeit ret soll. am 20. März 1899, Vormittags ¿11 Uhr. | das Vermögen der Eßtefrau des vorgenaunten Berlin, den 18. Februar 1899. find die $$ 9 und 12 des Statuts geändert worden. | zember 1901 gewählt. auf 5 volle Geshäftéjahre bestimmt. - Der Vorstand besteht nunmehr aus folgenden Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Prüfungstermin am 7. April 1899, Vormittags Stöhr, Sybilla Stöhr, gebornen Müller, hier, A Thomas, Gerichtsschreiber L Caffel, den 15. Februar 1899. Den 17. Februar 1899. Die Eir sicht in die Liste der Senofsen ift während f Personen : Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre T11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis | das Konkursverfahren eröffnet und beihlofsen hat, j des Königlichen Amtégerichts I. Abtbeilung 81. Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Groß. Oberamtsrichter Burger. der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. 1) Schmitt, Jakob, II1., Direktor Namensunterschrift beifügen. zum 23. März 1899. daß das Vermögen der Futterbändlerseheleute Ludwig} E S AENE Kleve, den 4. Februar 1899. 2) Probst, Georg, I., stellvertr. Direktor Die von der Genossenschaft ausgebenden öffent- Königliches Amtsgericht Bischofswerda. und Sybilla Stöhr unter Belafung des provifori- [78205] i Konkursverfahren. N Deggendoertf. Bekanntmachung. [78320] | Gaildorr. [78027] Königliches Amtsgericht. IL. 3) Schott, Adam, 1., Rendant f lichen Bekanntmachungen erfolgen in dem in Wester- Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : schen Verwalters und der bereits beftimmten Termine | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Von Einwohnern der Pfarreien Kirchdorf b. O. K Amt3gericht Gaildorf Fn dem G ofe E E E E S E 4) Schott, Nikolaus, Il. f feder erscheinenden „Ammerländer“ unter der Firma (L. S.) Claus, Sekr. und Friften sowie unter Ausdehnung des offenen Kaufmanus Gustav Weber hier, Königftr. 42, u. Buchhofen wurde ein Darlehenskafsenverein unter | {p fisregister wurde zu d erFirma: D éleienStisén: Korbach. [77842] 5) Wazner, Johann, VIIL. der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorsftands- Arrests auf das Vermögen der Ehefrau «Sybilla | ift zur Abnahme der Shlußrechnung des Verwalters der Firma „Darlehenskafsenveretn Ottmaring | y¿rein Unterroth, E. G m. U. H., in Unter- Zum Genofsenschaftéregister wurde eingetragen: | alle Landwiribe îÎn Efsenheim. : mitgliedern, die von dem Aufsichtérath ausgehenden 78212] : 5 4 Stöhr als einheitliche Konfur8masse zu behandeln ift. und zur Beschlußfafsung der Gläubiger über die eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter roth, eingetragen : In der Ge neralversaim Tia f Das Statut der am 3. Februar 1899 unter der Ott, Gerichtsschreiber unter Benennung desselben, von dem Prâsidenten | Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Karl Nüruberg, den 20. Februar 1899. Erftattung sder Auslagen und die Gewährung einer Haftpflicht“ mit dem Die in Ottmariug ge- : : mmlung vom : ; unterzeichnet. Bruno Schumann in Dippoldiowalde wird heute, Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Vergütung an die Mitglieder des Släubiageraus|chufses

- 15. Fanuar 1899 wurde an Stelle des ausgetretenen Firma: „Spar und Darlehnskafse, eingetragene —— : S S On ; B mers is ; - gründet. 5 S ne Des Hg QLCLEL 2395 j f o 20. Feb 1899, 2 itags #11 Ubr, das L. 8. Fer, Kal. Ober-Sekretär. der Schlußtermin auf den 10. Mär L899 Nah den Statuten v. 3. Februar [s. Js. ist Vorstehers Maurer der Schultheiß Wilhelm Taxis in Genossensczaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ | Peine. Befauutmachung. E7832%5] Die Lifte der Genossen kann während der Dienst- | am 20. Februar 9, Vormittags br, da ( ) Hader, Kg E E ermin auf den O óniali d E

1,7: , j i ; mit dem Sit zu Adorf, Walde, errichteten Ge: | Bei dem D ö iGtsschreiberei des Amtégerichts Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr j 2 n K Gegenstand des Unternehmens, den Mitaliedern des E zum Vereinévorfteher bis 30. Juni 1900 | nossenschaft. ff N aas des R E T U Umg C S E ibe funden aut der M ai iss Rechtsanwalt Dr. Hulzsch hier. Anmeldefrist bis | [78171] Konkursverfahren. b gerichte T hierselbst, Neue Friedrichftraße 13, Hof, Vereins die zu ihrem Geschäfts- u. Wirthschafts- |* Den 17. Februar 1899 der Betrieb eines Spar- und Darlehntkafsengeschäfts | geschiedenen Karl Hensel der Eifenbahnarkbeiter 1899, Februar 17. zum 20. März 1899. Wakhl- und * Prüfungs-| Nr. 9186. Ueber das Vermögen der Firma Flügel B., vart., Zimmer Nr. 27, bestimmt. betriebe nôtbigen Geldmittel in verzinélichen Dar- "Oberamts icht B ¡um Zweck: 1) der G- währung von Darlebn an tie | Wilhelm ‘Stallmann in Dungelbeck zum Vorstandê- Í Fhnken. termin am 10, April 1899, Vormittags Geschwister Leibbrand dabier if am 18. Fe- Berlin, den 20. Februar 1899. Tehen zu behaffen, Jowle Gelegenheit zu geben, müßtz f S E Ae Genossen für ihren Geshäft8- und Wirtbschaftsbetrieb, | mitgliede bestellt 11 Uhr. Offener Arreit mit Anzeigepflicht bis zum | bruar d. Is., Vorm. 210 Uhr, Konkurs eröffnet. _von Quooß, Gerichtsschreiber liegende Gelder verzinslich anzulegen, dann ein Kapital 9) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung Peine, den 17. Februar 1899 a o 13. Várz 1899. Verwalter: Kaufmann Otto Hugentobler dahier. des Königlichen Amtsgerichts T1. Abth. 84. unter dem Namen „Stiftungéfond*" zur Förderung Hamburs. [78093] | des Sparsinns. Die von der Genoffenschaft aus- " Königliches Amtsgericht I Muster - Register. Königliches Amtsgericht Dippoldiswalde. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Vêärz der Wirthschaftsverbältnisse der Vereinsmitglieder Eintragung in das Genossenschaftsregister. | gehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen Eer Mei L (E H TTY E s s Bekannt gemacht dur den ftellv. Gerichtsschreiber : | 1899 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 20. März { [78206] Bekanutmachung. anzusammeln. Die Willenserklärungen u. Zeichnungen 1899. Februar 17. unter der Firma der Genoffenschaft, gezeinet von | Pleschen Bekauntmachung 8326] (Die ausl ändischen Muster werden unter Expedient Schäfer. 1899 einschlilid. Erste Gläubigerversammlung | In dem Konkuréverfahren über das Vermögen für die Genossenschaft erfolgen dur drei Vorstande- Verkehrsbauk, eingetragene Genofseuschaft | zwei Vorstandêmitgliedern. Sie sind ia der „Deutschen | In unser Genoffenschaftsregister ist heute bei Nr. 11 Leipzig veröfentliht.) T 6. März, 1024 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin | des Schuhmachers Hermaun Lütheu, Berliu, mitglieder, welhe durch Hinzufügung ibrer Namens- | mit beschränkter Haftpflicht in Liquidation. | [gndwirthschafilichzn Genossenschaftéprefse" aufzu- Darlehnskassenverein Kowalew E. G. m. u. Barmen. [78410] | [78169] Konkursverfahren. 29. März, Vorm. 10 Uhr, vor Gr. Amts- Thurmstr. 13, wird der auf den 27. Februar untershristen zur Firma der Genossenschaft zeihnen. Laut gemachter Anzeige ist die L quidation der Ge- | nehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für | H., eingetragen worden: A Während des Monats Januar 1899 sind folgende | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich | gericht dahier, Zimmer Nr. 8. 1899, Vorm. 1053 Uhr, anberaumte Vergleihs- Bei Anlehen von 500 4 und darunter genügt die nossenschaft beschafft; demna ift die Firma er- | die Genossenschaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder ‘Die Vorstandsmitglieder Jobann v. Jarezewéki Eintragungen in das Musterregister bewirkt : Wilhelm Ehlers in Schladen ift heute, am Pforzheim, den 18. Februar 1899, i termin auf Antrag des Gemeinschuldners aufgehoben. Unterzeihnung durch zwei Vorstandsmitglieder. loschen. A : erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- | und Franz Karlinsfi sind auégeschieden ‘und an deren 1) Nr. 2748. Firma Wupperthaler Waageu- 16. Februar 1899, Rormittags 114 Uhr, das Der Gerichts\hreiber Gr. Bad. Amtsgerichts : Berlin, den 20. Februar 1899. Die von der Genossenschaft ausgehenden Befkannt- Das Landgericht Hamburg. lichkeit haben foll. Die Zeichnung geschieht in der | Stelle die MWirthe Johann Mohr zu Neudorf und fabrik Neebe & Cousbruch in Barmen, Patet | Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Hartung Matt. _ Weinmann, Gerichts\chreiber machungen „erfolgen unter deren Birma, gezeichnet einsb Rh E Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- | Peter Chmielewëfi aus Kowalew bestimmt worden. mit 1 Muster für eine Längs feite einer Tafelwaage, j în Goslar ist zum Konkursverwalter ernannt. | _ S des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. dur zwei Vorstandsmitglieder bezw. den Vorsitzenden einsDersg, einl. (78318) | nofsenshaft ihre Namenéunterschrift beifügen. Der Pleschen, den 8. Februar 1899. versiegelt, Muster für plastische Erzeugniffe. Fabrik- | Konkursforderungen sind bis zum 25. März 1899 bei | (78172] Konkurêverfahren.

des Aufsichtsraths, in der in Pafsau erscheinenden Bekanutmachung. Vorstand besteht aus: Königliches Amtegericht. nummer 1, Schuhfrist 3 Fabre, angemeldet am | dem Gerichte anzumelden. Es ift zur Beschlußfassung | Nr. 9188. Ueber das Bermöôgen der Fanny | [78203] Konkursverfahren.

Donauzeitung. 5 Durch Generalversammlungebes{luß vom 8. Ja- 1) Obersteiger Friedri Richter zu Adorf Z S 99, Mittags 12 Uhr. über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl | Leibbrand dahier, ist am 18. Februar d. Is.,} In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Die dermaligen Vorstandsmitglieder find: nuar 1899 wurde an Stille des ausgeschiedenen Vor- B Direktor. en ed a Es Pless. Bekanntmachung 78327] a ar 74D. Firm Rheinische Möbelstoff- | eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung | Vorm. 210 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : | Weiuhändlers Carl Guftav Müller hier, Michael Thalhauser, Bauer in Vitmaring, Ver- stebers Christian Aldenhoven das bisherige Mitglied 3) Lebrer Cbristian Wet-:kam zu Adorf, In das Genosseaschaftsregister ‘ift bei Nr ‘60 weberei vorm. Dahl & Hunsche Actien Ges. | eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls | Kaufmann Otto Hugentobler dahier. Offener Arrest Alexanderstr. 38 und Raupachstr. 6, Firma Carl einévorsteher, j i Lebrer Peter Pannhaufen zum Vereinsvorfteber des 4) Landwirth Wilhelm Brühne gt. Antons zu Konsum und Sparkassenverein zu Siegfrieds- in Barmen, Pocket mit 3 Mustern für Moguetts, | über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten | mit Anzeigefrist bis zum 6. März 1899 eins{licß- | Gustav Müller & Co., i zur Abnahme Josef Eklreiter, Bauer in Ottmaring, Stell- | Wehrer Spar- und Darlehnskafsen - Vereins Adorf, dorf eiugetragene Genosseuschaft mit unbe- versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 10161/2, Gegenstände auf den 1L, März 18992, Vor- lich. Anmeldefrist bis zum 20. März 1899 ein- | der Schlußrechnung des Verwalters und zur Er- vertreter des Vereinsvorstehers, gewählt und ift dies heute im Genossenschaftsregister 5) Landwirth Carl Pohlmann gt. Göite zu schränkter Haftpflicht“ Folgendes eingetragen 470, 471, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am | mittags 11 Uhr, und zur Prüfung der ange- \chließlich. Erste Gläubigerversammlung 6. März hebung von Einwendungen gegen das Schlußver- Josef Kröôll, Bauer in Nindors, unter Nr. 10 eingetragen worden. Adorf worden : ade 3. Sanuar 1899, Nachmittags 4 Ubr 20 Minuten. | meldeten Forderungen auf den S. April 1899, | 1899, Vorm. 107 Uhr, allgemeiner Prüfungs | zeichniß der bei der Vertheilung zu berüdcksichtigenden Michael Faftenmayer, Bauer in Wisselsing, Heinsberg, den 15. Februar 1899. Die Einst der Liste der Genossen ift während Nach vollständiger Vertheilung des Gencfsenschafit- 3) Nr. 2750. Firma Ernst Schwartuer in Vormittags 114 Uhr, vor dem Amtsgerichte in j termin 29. März, Vorm. 10 Uhr, vor Gr. | Forderungen der Sthlußtermin auf den 14. März Josef Fischer, Bauer in Mandorf. i Königliches Amtsgericht. der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. vermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren er- Barmeu, Umschlag mit 3 Mustern für Schußz- Goslar Termin anberaumt. Offener Arrest mit Amtsgericht. dâhier, Zimmer Nr. 8. 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während E T E Korbach, 9. Februar 1899. losen borden mit der Bezeihnuna Selika, Frauenftolz und Anzeigepflicht bis zum 10. März 1899. Pforzheim, den 18. Februar 1899. : Amtsgerichte I hierselb, Neue Friedrichstraße 13, der Dienstesstunden des Gerichts Jedermann gestattet. Hirschbersg, Schles. [77976] Fürstliches Amtsgericht. 1 Plef den 7. Februar 1899 Lilly, verfiegelt, Flächenmuster, Fabrifnummern 111, Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts Der Gerichtsschreiber Gr. Bad. Amtsgerichts : Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, beftimmt.

Deggeudorf, den 7. Februar 1899. In den Vorstand des Vorschuß- und Spar- R Eh ; 1 Königliches Amtsgericht 112, 113, Shußfrist 5 Fabre, angemeldet am zu Goslar. Abth. 3. Matt. Berlin, den 21. Februar 1899.

Der K. Landgerichts-Präsident: Riedl. Vereins zu Warmbrunn, E. G. m. unbeschr. | Lüben, Schles. Bekanntmachung. [78032] ali ies s 7. Sanuar 1899, Nacmittags 4 Ubr. E M pon Quooß, Gerichtsschreiber A Haftpfl. 1 an Stelle des Carl Reißig der Kauf- | Nach dem Statut vom 12 Februar 1899 ift eine | PyrTitz. Bekauntmachuug. [78328] 4) Nr. 2751. Anstreicher Carl Albrecht in | (76922 3 Ñ [78173] Konkursverfahren. j des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84.

Dierdorf. L A 1 [T7BAL) E WORN, WETIANN Klose in Petersdorf i. R. einge- | Genoffenschaft unter der Firma: In unserem Genossenschafisregister if dei der Barmen, Umschlag wit Muster für eine Gürtel-| Im Anschluß an den Konkurs über das Vermögen Nr. 9187. Ueber das Vermögen der Emilie|

In unser Genoffenschaftsregister is bei dem treten. S Osfig'er Spar- und Darlehnskassen Verein, Firma : „Molkerei-Genossenschaft Pyriy, eiu- shnalle aus gebogenem Drabt, dessen Enddrehungen | des Materialwaareuhäudlers August Heifuer, Leibbrand dahier ift am 18. Februar d. Is, (78525) _ Bekanntmachung. Kirchspiel Puderbacher Darlehnskafsenverein Hirschberg i. Schl., den 17. Februar 1899. eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter | getrageue Genossenschaft mit beschränkter 18s Verschluß dient, ofen, Muster für plastische Gräfenroda, wird auf Antrag noh der Konkurs bee | Vorm. $10 Uhr, Konkurs eröffnet. _ Verwalter: In dem Konkursverfahren über das Vermögen E. G. m. u. H. zu Daufenbach eingetragen: Königl. Amtsgericht. Haftpflicht, Haftpflicht“ sub. Nr. 3 folgende Eintragung be- Grzeugnifse, Fabrikzummer 1, Schußfrift 3 Jahre, | den Nachlaß der verstorbenen Ehefrau des Gemein- Kaufmann Otto Hugentobler dahier. Offener Arrest | des Kaufmanns Moriz Lewkowitz hier,

Herbert Kambeck von Daufenbah ist aus dem errihtet worden. Der Siy der Genossenschaft ist wirkt worden: 7 angemeldei am 10. Januar 1899, Vormittags | shuldners, Hermine Heißuner aus Gräfenroda, | mit Anzeigefrist bis ¡um 6. März 1899 einschließli. Alexanderstr. 28, wird der au] den 24. Februar 1899, Vorftande geschieden. Friedri Sanner zu Puder- Jülich. [78030] | Offig und der Gegenstand ihres Unternebmens: Hes- Spalte 4 An Stelle des ausge}hiedenen Rittergut8- 10 Ubr. da Uebershuldung dargethan ist, am 13. Februar | Anmeldefrist bis 20. März 1899 einschließli. Erste | Vormittags 114 Uhr, anberaumte Termin auf- bah ift als itelloertretendes Vorstandêmitglied bis | In das hiesige Genossenschaftsregister wurde | bung der Wirtbschaft und de3 Erwerbes der Mit- | pähters Dudy-Leine ist der Ritter utspächter Rudolf 5) Nr. 2752. Firma Vekmaun & Voßwinkecl | 1899, Nachmittags 5 Ubr, eröffnet. Konk aréverwalter : Gläubigerversammlung 6. März, Vorm. 105 Uhr, gehoben, da der Gemeinschuldner den gemachten zur nähsten Sizung der Generalversammlung ge: | beute unter Nr. 5, wo die „Central Molkerei | glieder und Durffthrung aller zur (Erreichung dieses | Kienip zu Kinderfreude zum Zorstand8mitgliede in Barmen, Umschlag mit _2 Mastern für Band, Gerichtéschreibergebilte E. Bartholomäus hier. allgetneiner Prüfungstermin 29. März, Vorm. Vorschlag zu einem Zwangsvergleiche zurückgezogen hat. wählt. T j Welldorf eingetragene Genoffenschaft mit un- | Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere vor- | bestelit. Eingetraaen zufolge Verfügung vom 18. Fe- perichlossen, Flächenmuster, Fabriknummern 1011/2, | Offener Arrest und Anmeldefrift bis 5. März 1899. | 10 Uhr, vor Gr. Amtsgericht dabier, Zimmer | Berlin, den 22. Februar 1899.

Dierdorf, den 15. Februar 1899. beschränkter Haftpflicht zu Welidorf, Rhein- tbeilbafte Beschaffung der wirthschaftlichen Be- bruar 1899 am 18. Februar 1899. y Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Sanuar 1899, | Termin zur Prüfung der bisher noch niht geprüften | Nr. 8. 5 __ Weinmann, Gerichtsschreiber

Königliches Amtsgericht. land“, vermerkt steht, folgende Statutenänderung triebêmittel und günstiger Abfaß der Wirthschafts- Pyritz, den 18. Februar 1399. Nachmittags 4 Uhr 40 Minuten. und etwa noch angemeldeten Forderungen am Pforzheim, den 18. Februar 1899. 2E des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung $2.

E E eingetragen : erzeugnifse. Königliches Amtsgericht. 6) Nr. 2753. Firma D. Hölken A. Sohn in | 11. März 1899, früh 10 Uhr. Der Gerichtsschreiber) e Shagn Amtsgerichts : i

Dortmund. [77515] | Die Firma der Genossenschaft lautet: Die Willengerklärungen und Zeihnungen des Vor- ade Barmen, Umschlag mit 1 Muster für ein Éuikett | Liebenstein, 13. Februar 1899. [78220] __ Koukursverfahren. In unser Genofsen)chaftsregister ift unter Nr. 33 „Central-Molkerei- ¿ : ho abwe ; Ÿ Í 9 ; s f en, Herzogl. S. Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des erci-Welldorf, eingetragene | standes sind abzugeben von mindestens drei Vor- | Rhein. Bekanutmachung. F78329] zur Verpackung von Tresse Balayeu'e, bers{lofsen v (gez) G lehotb. [78213] Konkursverfahren. Möbelftofffabrikanten Emanuel Adler, allei-

heute eingetragen worden: Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.“ | standsmitgliedern, unter denen sid der Vereinbvor- n unser Genossenschafisreatster ift Heute / bei der l¿chenmufter, Fabriknummer 975, Schußfrist N , | Kol. 2. Firma der Genossenschaft: Gewerbe- Jülich, den 17. Februar 1899. R steher dher dessen Stellvertreter Lfindes muß. L Nr. S Ea e elgesénschast F Sahre, ielt am 14. Januar 1899, Nach- | Beglaubigt: (L. 8.) Steuber, Gerichtsshreiber. U-ber das Vermögen des Kaufmanns Max | nigén Inhabers der Firma „Adler & Fuchs“ in bauk, eingetragene Genossenschaft mit be- Königliches Amtsgericht. Alle öfentlihen Bekanntmachungen sind, wenn fie | in Rhein folgende Eintragung erfolgt: mütags 12 Uhr 15 Minuten. Liebenow_ zu Potsdam, ES 162., ijt | Chemniß, wird, nahdem der in dem Vergleichs- \chräukter Haftpflicht. E rechtsverbindlize Erklärungen enthalten, von we- Die Vorstandsmitglieder Friedri Hering und 7) Nr. 2754. Firma Carl Blanke in Barmen, | [78444] heute, am 21. Februar 1899, Vormittags 11# Uhr, | termine pom 11. Januar 1899 angenommene Zwangs®- Kol. 3. Siß der Genossenschaft: Doxtmund. | Kanth. Bekauntmachung. [78031] | nigftens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Fciz Dreyer siad ausgeschieden und an ihre Stelle Ums{lag mit 9 Mustern für Briefmappen, Ver- K. Württ. Amtsgericht Ludwigsburg. das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: vergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Kol. 4. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft : In unser Genossenschaftsreaister ift heute bei der Nereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen j der Guts6besißzer Gustav Gewert aus L - Notiften f \{lofsen, Flähenmußer, Fabriknummern 4265—-4273, | Konkurseröffnung gegen David Schöuleber, Kaufmann Ed. Julius Kobliy bier, Brandenburger- Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. a. Das Statut lautet vom 7. Februar 1899 und | unter Nr. 3 eingetragenen „Molkereigenofseuschaft | Fällen aber durch den Vereinsvorsteher zu unter- | und der Besiger Wilhelm Piel aus Lawken gewählt Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 16. Januar 1899, | Schuhmacher in Ludwigsburg, am 20. Februar | ftraße 3. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | Chemnis, den 20. Februar 1899. befindet sich _ im Beilageband. zu Canth e. G. m. b. H.“ die Neuwabl der | zeichnen und in dem „Landwirtbschaftlichen Genossen- | worden. Vormittags 10 Ubr 25 Minuten. 1899, Vormittags 11 Uhr. Konkursverwalter : Ge- | 10. März 1899. Anmeldefrist bis zum 20. Värz : Königliches Amtsgericht. Abth. B. _b. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb | Gutsbesiger Adolf Liebih aus Neutorf und Paul | saftsblatte* zu Neuwied bekannt zu machen. Das bisherige Vorstandsmitglied Gutsbesiger Ober- 8) Rr. 2755. Fabrikant Emil Nagel, Buch, rihtênotar Bey in Ludwigeburg. Offener Arrest | 1899. Erfte Gläubigerversammlung am 18. März Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : eines Bankgeshäfts, welches fundiert wird auf Ge- | Scholz aus Shimmelwiß an Stelle der ausgeschiedenen | Vorftandêmitglieder der Genossenschaft sind: amtmann August Höpfner aus Reichenhof if zum druckereibesizer in Barmen, Umschlag mit | mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 22. März 1899. | 1899, Vormittags 10? „Uhr, Allgemeiner Aktuar Reger. shäfteantbeile von je 100 4 und, garantiert durch | Vorstandsmitglieder Raschke und Schneider vermerkt 1) der Gutsbesizer Heinrich Kaulisch, Direktor gewäblt worden. Eingetragen zufolge Ver- 1 Muster für ein Etikett für Schuygborde „Theo Erfte Gläubigerversammlung und aligemeiner Prü- | Prüfungêtermin am 30. März 1899, Vor-)_ Haftung für weitere 300 # pro Geschäftsantheil. | worden. 9) der Gutsbesißer Julius Tschöôpe, fügung vom 5. Februar 1899 am 6. Februar 1899. Empire*, vershlofsen, Flähenmufter, S abriknummer fungstermin am Samêtag, deu L, April 1899, | mittags 11 Uhr. [78216] Koukursverfahrenu. : Es bezweckt die Förderung des Erwerbes und der Amtsgericht Kanth, den 16. Februar 1899. 3) der Gutsbesißer Gustav Großer, Rhein, Ostpr., den 5. Februar 1899. 130, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Januar Vormittags 113 Uhr. j i Potsdam, den 21. Februar 1899. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wirthschaft der Mitglieder, namentlich : 4) der Rentier Wilbelm Rüdiger Königliches Amtsgericht. 1899, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. Gerichtsschreiber Geiger. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Kürschunermeifters August Suchowsky ju 1) durch Gewährung von Kredit, Kirchhundem. [78321] 5) der Schmiedemeister Herrmann Mörseburg, —— 9) Nr. 2756. Firma Walter & Bonekämper E Dt. Eylau ift zur Abnahme der Schlußrechnung

9) dur Annahme und Verzinsung ihrer verfüg- Amtsgericht Kirchhundem sämmtlih in Offig Schwarzensels i {77843] * in Barmen, Ümsólag mit 1 Muster für ein Etikett (78219) [77933] Konkursverfahren. des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen baren Ge!dvorräthe, Unter Nr. 9 N itôregisters i i ierdü i j i iel E The Braided E Sti , | Das Kal. Amtsgeriht München I, Abtheilung B. | Ueber das Vermögen der Schnittwaareuhändlerin | gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung nter Nr Genossenschaftöregisters ift am Dies wird bierdurch mit dem Bemerken bekannt Bei dem Kirchspiel Neueugronauer Darlehns- „The Braided Edge Collar Stiffeur zur Ver as Ag gerih g Marie Sophie verehel. Voigtmann in Reicheu- | zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin

3) dur Uebernahme der Einziehung geschäftlicher | 16. Februar 1899 eingetragen worden: emacht, daß die Eintragung der Genossen kafsenverein, ein vadung von Krageneinlagen, verschlossen, Flächen- für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom Heutigen, D Forderungen und der Regulierung in Konkursfällen, Firma der Genossensaft: Saalhauser Spar- Vie is des bei. vèm S E Ri a eriakcer Haftpflicht, g orerkr ti muster, Fabrikaummer 335, Shugfrist 3 Fahre, | Nahmittags 34 Uhr, über das Vermögen der Gasft- | bach wird beute, am 18. Februar 1899, Nach- | auf den 18. März 1899, Vormittags 10 Uhr, 4) durch Annahme von Spareinlagen auch von | und Darlehnuskafseu-Verein, eingetr, Ge- | geführten Genossenfhaftsregisters erfolgt und die Cin- heute in das Genossenschastsregister Nr. 10 einge- angeméldeïi am 21. Januar 1899, Nachmittags wirth8eheleute Georg und Josephine Then | mittags 4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb|t Nichtmitgliedern. l _ | nofseuscch. mit unbeschr. Hastflicht zu Saal- | sicht der Liste der Genossen während der Dienststunden tragen : 4 Übr 45 Minuten. hier, Wörthstraße 28/0, auf Antrag der Gemein- Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Ullrih hier. | Zimmer Nr. 9 beftimmt. c. Die Haftsumme des einzelnen Genoffen teträgt | hausen. in unserem Geschäftsgebäude im Ziinmer Nr. 11, | An Stelle des verstorbenen Nicolaus Beyer ift 10) Nr. 2757. Firma Mann «& Schäfer in | shuldner den Konkurs eröffnet ; provisorischer Kon- Anmeldefrift bis zum 17. März 1899. Wahltermin Dt. Eylau, den 20, Februar 1899. bei je einem Geschäftsantheil 100 4 Die höchste 1) Statut vom 2. Februar 1899 Bl. 1 d. Akt. Gerichtsschreiberei Abtheilung IT, Jedem gestattet ist. | Müller Peter Fuß in Jossa in den Vorstand ge- Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für drei | kurävermalter: Recht2anwalt Spranger hier; offener am 11. März 1899, Vormittags 10 Uhr. i __ RKarabas8z, 1 der Geschäftsantkeile, mit denen ein Mitglied 9) Gegenstand des Unternehmens: Betrieb eines Lüben, den 15. Februar 1899. wäblt. Rüschenlitzen, verschloffen, Flächenmuster, Fabrik- Arrest erlafen ; diesbezügliche Anzeigefrift sowie Frift | Prüfungstermin am 25. März 1899, Vor- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. betheiligen fann, beträgt 50. Spar- und Dahrlehnékassen- Geschäftes zur Er- Königliches Amtsgericht. Schwarzeufels, am-8. Februar 1899. nummer 2359 Nr. 1, 2, 3, Schußfrift 3 Jahre, | zur Anmeldung * der Forderungen beim Konkurs- | mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- d. Vorstandsmitglieder find: leihterung der Geldanlage und Gewährung von O Königliches Amtsgericht angemeldet am 2. Januar 1899, Vormittags 10 Ühr | gericht ift bis zum 10. März 1899 inkl. bestimmt. pflicht bis zum 6. März 1899. [78236] Koukursverfahren. 1) der Dekorationsmaler Cbristoph Gaßmann, | Darlehen an die Éenossen für thren Wirthschafts- | Mölln, Lauenburg. [78322] j 35 Minuten. Termin zur Prüfung der beim Konkursgeriht ange- Königliches Amtsgericht Reicheubach. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

9) der Kaufmann Johann Christoph Münch, betrieb. In das hiesige Genossenschaftsregister ift heute bei | Schlieben [78330] 11) Nr. 2758. Firma Mühlenfeld & Comp. meldeten Forderungen, Wahl des definitiven Konkurs- Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Kleinhändlers und Mühlenbauers Heinri 3) der Kaufmann Ludwig Tappe, 3) Vorstandêmitglieder: j é j ändli ¿ i 5 {l 1 ür ei sters, zur Beschlußfassung über Bildung Sekretär Nagler. Alfes zu Uefte, Gemeinde Altshermbeck, wird na ) standêmitglieder Nr. 5 (Sterleyer Spar- und Darlehnskasse) | Bei der ländlichen Spar- uud Dare in Barmen, Umschlag Muster für eine | verwailer e L Ba S in &8 120 bis erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierd

sämmtli zu Dortmund. 1) Grnst Müller, Holzbäadler, zuglei als | eingetragen : Oelfig-Jagsal, eingetragenen Geno a Meilitärbrufttasche, versiegelt, Muster für plastische eines Gläubig

6. Die von der Genofsenschaft ausgehenden öffent- Vereins oorsteher, An Stelle der ausgesbiedenen Vorstandsmitglieder | mit d Selitier Hastpflicht n Oelsig il oute Erzeugnisse, Fabriknummer 98, angemeldet am | 129 K-O. bezeichneten Fragen ift auf Samstag, [78230] Bekanntmachung. aufgehoben.

lichen Bekanntmachungen geschehen unter der Firma 9) Theodor Voß, Lantwirth, zugleich als Stell- | Mühlenbesiger Adolf Büsing und Hufner Fr. Stlott- | in das Genossenschaftsregister eingetragen: An Stelle 1. Mai 1897, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten für | 18S. März 1899, Nachmittags 4¿ Uhr, un Ueber das Vermögen des Schreiners Courad | Dorsten, den 17. Februar 1899. der Genossenschaft, gezeichnet pon ¡wei Vorstands- vertreier des Vereinsvorstehers, mann in Sterley sind Gastwirth Wilhelm Püst und | des ausgeschiedenen Lehrers Hermann Nürnberger ift den Buchbinder Herm. Lembeck in Düsseldorf und diesgerichtlihen Geschäftszimmer Nr. 29, Mariahilf- | Herwig in Oberlengsfeld ist durh_ Beschluß des Königliches Amtsgericht. mitgliedern. Die von dem Aufsichisrath ausgehenden 3) Franz Anton Schöttler, Landwirth, Hufner Julius Jürgens in Sterley neu gewählt | Wilbelm Klausch in Delsig zum Borstandémitgliede nah Uebertragung auf die Firma Mühlenfeld & Co. | play 17/11 (Au), anberaumt. Königlichen Amtszerichts hier am 20. Februar 1899, 4 __ E

werden unter Nennung desselben von dem Vor- 4) Lorenz Heßmann, Landwirth, worden. bestellt. bier eingetragen am 2%. Januar 1899, Schußfrist} Müncheu, den 20. Februar 1899. _ Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet | [78215] Konkursverfahren.

figenden unterzeichnet. Sie erfolgen dur die Dort- | 5) Franz Metten, Landwirth, Mölln i. Lbg., den 18. Februar 1899. Schlieben, den 20. Februar 1899. 3 Jahre. f Der Gerichtsschreiber: Hopf. worden. Verwalter : Bürgermeister Rüger in Schenk- } In dem Konkursverfahren über das Vermögen des munder Zeitung und die „Tremonia* zu Dortmund. | sämmtlich zu Saalhausen. Königliches Amtsg-richt. Königliches Amtsgericht. 19) Nr. 2759. Firma Hyll & Klein in lengsfeld. Termin zur Beschlußfassung über die | Lederleimfabrikauten Johann Friedrich Pil-