1899 / 48 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 E j; - - 4 f Eo 4 ilfiter Konkurreuz-Gesellschaft“ da - ift J (78489 1 Schneidermeisters Johaun Thoma in M n 1 [78475 L am 20; Februar 1s e ine l A S anfrtvéscliren über das Vermögen, des Seel: Se leversehren is dur Seines G B Konkur rsen Beilage

Veschluß, E : V s | +0 das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann | Schneiders und Manufaktiurwaarenhäudlers | theilung beendet aufgehoben. 'Kaufim arl S ; | E i A e N d ° i 90 . 9 0 e Legpals Genonen Lis Ers Ollablger | Hermann Friedri Reuter in Drewen wi | Meher Stilir: (1. 8) Gutseneider, | gleihoieemine vom 2: Jan _ zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. 8 Berlin, Freitag, den 24. Februar ___ T1899.

ittags 19 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den | gehoben. E Zwangsver leih dur E ( ( j ; 27. 1899, Vormitta 10 Uhr, vor 5 Dresden, den 20. Februar 1899. [78484] nämlichen Tage beftätigt worden ift. M As. 5 5000—100]|—,— Rhnp.O.ULuk.1909 | on a RheybtStA91-92 1 Nentenbriefe.

g dem Königlichen Amt8gericht bier Bi x 7. Offener Königliches Amtsgerichz. Abtheilung Thb. igl. Amtsgeriht München I, Abth. A. f. | Zittau, den 22. Februar 1899. Arreft und Anzeigefrift, fowie An teldefrifi für die Bekannt gêmaht LRES Wen Gerichts fcretber : 2E Fat gers von O M. das L Königliches Amtsgericht. 4 Gottbus.St.-A.96 R Ra die d 10, Januar 190 S Tr ETadlers Aosef| Béfiimt vemaht; Posf elt, GS Amilih sesigestellte Kurse, | Ceeder do. „8 Se La et 10 3000-—30 , s Î E R E Ï en otou aaren er oje j E E | x 5 0. E -A.\4 1, S nov E Es 4.10! t “Augusti , Gerichtsschreiber (78788 Konkursverfahren. Vitan hier mangels einer den Kosten des Ver- : Berliner; Körse vom 24. Februar 1899. | Dessauer do. 91 ModerStn 17 (: L noveride . - 84 vetsd./3000— 30 |—— des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1b. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | fahrens entsprehenden Mafse eingestellt. 1 Gld. E österr, do. do. 96137 3117| fen-Nafsau . .4 |1 L bo 3000-30 102,40G Í 4. do. . 1340 versch.13000—30 I—,— {3000—500 h 1. Kur- u. Neumärk./4 | 1.4.10/3000—30 [102,40G [5000— L Í 4. do. do. . 133] versh.|3000—30 I—,— 209 Lauenburger . . -|4 | 1.1.7 3000—30

det 23 Ab

p f bs

O

K anns Hermaun Kurze aus Burgs8dorf 18 y 4 - j . cüdd. W. : B [78474] Konkursverfahren. if ur Prifung der vadträgli angemeldeten Forde er el’ Sekretär: (L, 8) Gutschneider. Tarif- 2c. Bekannimahungen : n A E der deutschen Eisenbahnen. iz 90 Dresvner bo. 1898

Ueber das Vermögen der mit thren Kindern in } rungen i , s Weil Lur Ga, ta E Stef Aye E dem Königlichen Amtsgerichte [78529] i aktemeter, gev. ers, in Uetersen eute, erle anberaumt. )as Könial. sgeridt 1, Abtb. A. f. | [78718 f do. do. 1888/3 am 15, Februar 1399, Miítags 12 Ubr, das Kon- | Gerbstedt, den 20. Februar 1899. 8 e G. Amsgger U h A A Stettin Sächsischer, Magdeburg-Halle- U. bo: 1800 kurdverfahren eröffnet Verwalter : Gerichts-Sekretär Burkhart, 23. August 1898 über das Vermögen des Schlosser- } Sächsischer und. Norddeutsch-Sächfisher Ver- do. do. 1894/34 t g E L it E A Ss 4k Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. meisters Gwald Haeusuer in München eröffnete bands: Güterverkehr. Duisb.do $2,85,89 . Arrest mi azeigepfli zum 1. r Ÿ : do. do. v. 98/3 1899. Erste Gläubigerversammlung am 16. März | (78494) Konkursverfahren. ene Ee us N Zwangsvergleich beendet N n Each, diejes r c Lu Elberf. St.-Obl. 1899, Vormiitags 10 Uhr. Termin zur Prüfung | _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des München, 20. Februar 1899. den Stationen der Preußis en Staatsei! hnen Erfurter * do. [32 der angemeldeten Forderungen am 16, März 1899, | Kaufmanns Julius Meyer zu Halberstadt Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Gutschneider. | bis Ende Dezember diescs Jahres die Fracht für die Effener do. IV.V.35 Vormittags 10 Uhr. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom Gi biidiiiia Sa Beförderung von Roheis in vollen Wagenladungen è do. do. 1898/32 Uetersen, den 15. Februar 1899, 30. November 1898 angenommene Zwangsvergleich (78528) nah den Fractsägen und Bestimmungen des Aus- do. o. bg.St.-A. 97/31 Königliches Amtsgericht. ues S os n Ms E Das Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A. nahmetarifes für Wegebaumaterialien berechnet wird, «Madrid u. Barc. 4 Glauchauer do. 94/35 R ESS T 1 estätigt it, hierdurch aufgehoben. „S. hat mit Beschluß vom Heutigen das am | tritt vom 1. März dieses Jahres an auch - der ; do. D P 3 L OWECT 645.00 Halberst. do. 1897/34

. j , . . f. Z . O K. Amideccint ‘a S cieibingen hat über Dol et e L arie. Abth. 4, 1. Dezember 1898 über das Vermögen des Schuh- größere Theil der an vorbezeichneten Verkehren be- das Vermögen des Gütlers Leonhard Gutmann ———— waarenhäudlers Josef Derleth in München | L yngtunft hierüber ertheilen die betheiligten ballescheSt.-A.86/3 von Röingen auf dessen Antrag hente, Vor- | [78582] Beschluß, eröffnete Konkursverfahren als dur Zwangöverglei | Fhfertigungsstellen. E de, do. 1892/38 —,— meln do. 1898/3€ —,— n.Prov..S. fl. 169,35G do. S. VIIx.

mittags 8 Uhr, den Konkurs eröffnet und den Rechts- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | beendet aufgehoben. j anwalt Heinlein in Gunzenhausen als Konkursver- | Mühlenbefiters HermanuSchicke in Derenburg München, 20. Februar 1899. / De E, E E walter ernannt. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist | wird wegen mangelnder Konkursmasse eingestellt. Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Gutschneider. der Sächfischen Staatseisenbahnen in dieser Richtung bis zum 8. März l. I. und Fris Halberstadt, den 18. Februar 1899. E E als geschäftsführende Verwaltung N agte do. St.-A. 1895/34 zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum Königliches Amtsgericht. Abth. 4. S a N Hildesh. do. 89/32 S L R Wn gm (oar) Monfureverfase P Peter P e E S 0 eun Gen e R H eshlußfafsung über die Wahl eînes anderen Ber- ou ahren. at m eschluß vom Heutigen am 2V, ZUn : i äß E | walters, sowie eines Gläubigerauéshu}ses und über | In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | 1898 über das Vermögen des Väkermeifters Königlich Preußische Staatseisenbahnen, Mt Plüge : f O us 2 bie in 88 120 und 125 der K.-O. bezeihneten Fragen verstorbenen Kaufmauns Gustav Philipps zu | Franz Xaver Rupprecht in München eröffnete Eisenbahn-Direktionöbezirk Erfurt. St. Petersburg i 3 ist auf Moutag, deu 20. März 1899, Vor- Hannover ist zur Abnahme der Schlußrechnung des { Konkursverfahren als durch Zwangsvergleih beendet Mit Gültigkeit vom 1. März ds. Js. ab werden do ? 213, 50bzG do. do 8918 mittags 10 Uhr, im Sizungs)aale dahier an- j Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen f aufgehoben. die besonderen Bestimmungen zu $$ 30, 31 und 32 Warschau G 5 B1590G Kieler do, 89/31 tate oen or Pebfirg der angenesbcler | dsEluhdeneinls der e ter Bee uns drid: | Mümhege Zte Fe 199 Gut neider. | Zl L für Be Bahnshgden Hidburghansen Sa a L Wah 41 Pn bl | ho da: B orderungen 1 au ttwvwoch, den G r ihtigenden Forderungen und zur De\@zu afsung der er Kgl. Selretar : (L. 5. U netder. Z : TRF u Z D s R, . 94/37 S899, Vormittags 10 Uhr, im Sizungszimmer | Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- Friedrihhall und Eisfeld—Unterneubrunn, soweit sie aal E Belg: Noten A BL00B Se do. 9631

ck b f J t J

C5 bak

we 311. : DPommershe . - 4 (14.10/3000—30 |10240G Svaaoan do. 91/4 |1.4. do. 135 versch./3000—30 [99,20G do. do. 1895/34] 1.4. s 1.4.10/3000—30 1102,50G Stargard St.-A.|3F| 1.4. do. versch./3000—30 [99,40G Stettiner do.1889|3L| 1.1. e .. 14 |1.4.10/3000—30 1102,50G do. do. 94 Litt.O.|3È| 1.1. : do. . . . 134 versh./3000—30 |99,30G Stralsund.St.-A.|4 | 1.1.7 | ; Rhein. u. Westfäl.|4 | 1.4.10/3000—30 [102,50G Teltower Kr.-Anl.|34+1.4. L o. do. 133] versch./3000—30 |—, Thorner St.-Anl.|32| 1.4. - e 1.4.10/3000—30 {102 Wandsbeck. do. 91/4 | p . Sdle «4 |1.4.10/3000—30 Weimarer St.-A.|33 do. .. . -134| vers./3000—30 : —,— Schl3w.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 » | 5000—200 S do. do. [32] vers. Weftpr Prov Anl 2 t 2000 0A | Badisdhe Sisb.-A 34 do. do. 1896/32] 1.4.10! / do. Anl. 1892 u. 94/35 O A N O Bay. St.Ei Anl. 34 s ener do. 1882/38 1.1. ' do. Cisb. Dl 3 L briefe. o. ftonv. neue do.Ldsk.Rentensch.|3 3000— 10 e L 2000300114 70G | Brihw. Lün, Sth. z 4 | 11.7 |3000-—150[107,50G S Eee tf do. 34) 1.1.7 (8000—150/102,70bz G do. oa)

E bo. 1890 .…. do. N 1.7 13000 150199,10bz G L

z do. neue . .3.| 1.1. /2000—500|—-,— Landsftl. Zentral\4 | 1.1. ; E R do. do. ¡04 | Ae f 1898 2eif

[e]

L P E 100A R B 2 LU Ab fn Uo b ire En d j b 0A

en wi S

pk e} a)

A . . E —————— E De 05 E s by O S 00

s, O pa C b E SESE

Set?

A=I=I J

O

S

40 ll]

bs A J bb = D

-

»

b C0 D E S St T n n n E E S E R E, PRRTE Ip E, E E LR q jr “E E

-_-

ppa n

prá pak =} J S Bo 00007

Oos Es

c T Se

J

wr

S Se?

o wr Or

5000—500/100,00G 5000— 500/100 10G 10000-200/90,70G

G o po Mann HEHN

LULR P

215,90G Karlsruber do. 86

. O0 DIE I D IOIDSE « t riet Ä

Se

E a 5111 ho

* | U. —_— o. 0, 1d «A. : (Cn Fey Y

.4.10/1000 u.500|—.—- Kur- u. Neumärk.!34! 1.1.7 |3000—150]-——,— Sre A i: | ; 1! 1 199,00G do W 96 U.

5D A i I R Ñ

Nr. 4 dahier beftinimt. stüde der Schlußtermin auf den 17, März 1899, | [78535] ¿die Abfertigung und Beförderung unverpackter ein- ia [Engl Bankn.1L/20,41b va do S Wassertrüdingen, den 22. Februar 1899. Vormittags {0 Uhr, vor dem Königlichen Amts- } Das Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A. siviger Zweiräder betreffen, geändert. s E +120. Frz. Bkn. 100F. 81 10Bkl.f Königsb. 91 I-LLI/34 | / ? :

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts erihte hierselbft bestimmt : Nähere Auskunft ertheilt das Verkehrsbureau hier S Í i do. i. fr. Ver

| i: ge ; g . f. Z-S., hat mit U vom Heutigen das am selbft 20Frs.-Stüdte olländ. Noten .|168,65 bz do. 1893 T-I11|35 | y . 132) 1.1.7 |13000—-75 198, .St.-Rut

Roth, K. Sekretär. Hannover, den 20. Februar 1899, 20. Juni 1898 über das Vermögen der Bäckers- | Di Besti Verkehrsord 3 Guld. Ste. Stalien, Noten .|75,40 bat.f. | do. 1893 IV|34| 1.4.10): o. 13 | 1.1.7 |5000--100]89,75 bz Hambrg.St.-AKnk.

———— Königliches Amtsgericht. 4 A. chefrau Margaretha Rupprecht hier eröffnete | 5,7 emä den Vorschriften unter 1 (Y) derselben Gold - Dollars Nordische Noten|111,90G | do. 1895 . . .|3}| 1.4.10/2000—: L 99,20% 19, SLRLN

[78498] Konkursverfahren. [78497] E N E Me ai E als dur Zwangsvergleih beendet genehmigt worden. I E VROh T4 ai tiattez P Se d . «Le 24 Be 91!

Ueber das Vermögen des Schuhfabrikanten | Das Konkursverfahren über das Vermögen der e Eiche Erfurt, den 19. Februar 1899. D PHSLP E [9s E R I E O U N Ses E ; s 214 i do. do. 93/3! Ans L D n O r OE s H Ehefrau Wilkens. geb. Stoob (Firma Th. D A E S *Gutschneider. Königliche Eisenbahn-Direktion. u E 500 g L f kia bz Con do, N 11410 7 “di@.I3L LL. do. do. 97!

der offene Arrest erlassen. onkuraverwalter: Kauf- Ne rei hob FOTOeR ist wegen ungenügender É ftr [78714] 3 Amer. Not. gr.|—,— Shweiz. Noten| —,— Lübeder do. 18953 | 1.1.7 |2000- d „Le H E , , c % L ; z s) c r. el . l

mann Friß Starke zu Weißenfels. Anmeldefrist} Harburg, den 20. Februar 1899. [78630] ial Amtsgeribt München 1, Abth, a. f. | Mittelveutsh-Rechtsrheinisher Güterverkehr. d It. S Ge ISI0D Deaadb O O4 | 1612/200020 I do. konf.Anl.86/3

E E E 1009, Vormitééas LO- Uhr. Königliches Amtsgericht. T1. E bat mit Beschluß, bom Hentigen das am | S Gan von 1. März d. I. ab wird die Pee do und Staats - Papiere. bo: —. “d 8B 1A / U LL do. do. 90-94 34 1.4.10 )

Prüfun Îtempin aim 16 Mai 1899, V itt e ¿ 29 Ï L 8983 i s das V C E Obst, Station Mülheim a. Rh. in den Ausnahmetarif 3 a. Dt. Ns Fon fv.134| 1.4.10/5000—200/101,60G do. do. 9431| 1.4. | ; "3 TLL Sa „Alt. W.Ob.|3 {ch.| 100,50G

10 Ubr. Anzeigefrist bis zum 13. März 1899. ; (Teeee Konk Non er Vermögen--d händlers Georg Penninger in Mituchenu eröffnete fiat S S A E do. do. 184 verf 19000200 101,60G Mannh. do. 1888/35 1.1. f E i et Sid 13" | vers.|/5000—500 91/80bz G Weißenfels, den 21. Februar 1899, Glashütte Holzminden, Gesellschaft mit her | Konkursverfabren als dur Zwangsvergleich beendet (Sö, ‘den 21. Februar 1899. do. do. [3 |verich./5000—200]92,90 bz do. do. 1897/3{| 1.5.11): i E: do.Ldw.Crd. lla, pi 2000-—100101,53G

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. S ) Lz aufgehoben. do. ult. Febr. : 93à92,90 bz do. do. 1898/35 g gerih heilung schränkter Haftung in Liquidation, wird nah | Miüinchen, 21. Februar 1899. Königliche: Eisenbahn - Direktion. do. Interims | | 132,80 bz Mindener do... do, E A ai versch. /2000—75 |99,00B 7

i 1 1 4. \ S Ilgter Abhaltung dcs Schltßtermins hierdurh R, ; —————— s j 5000— Rhr. d L S altland 4 [78485] erfo Der Kgl. Sekretär : (L. 8.) Gutschneider. Preuß. Kons. A. kv. \{./5000—150][101,40G Mühlh.,Rhr. do. 4. lef, altland. 99,308 aufgehoben. [78715] do. do. do. | 50/101,50 do. do. 1897/34 1.4. do. do. do, XVIIT84 LLT 300100000 S O E O Holzmiuden, den 18. Februar 1899. [78534] E Mit dem 1. Oktober v. J ist ein neuer Perfonen- do. do. do. G München do.86-88 15 do. lands. neue De P E Sm versh./1500 u.300 101,50G maun jun. in Zwickau, Klosterstr. 1, wird Herzogliches Amtsgericht. Sa4] nig. Amtsgericht München 1, Abth. A. { 9nd, Gepätaris, Theil 11, enthaltend: * do. do. ult. Febr. 93à92,80bzG | do. 90 u. 94 1h. do. do. do, T | heute, am 21. Februar 1899, Nachmittags 47 Uhr ü UELE D: E n, 14 Q-S, hat mit Baliblus vou Heutigen: dad.am | Otiete Veslitmbungea 1e Ven Personèn- und do. Interimésch.| | 92,75 bz G do, 1897/34] 1.3. do, lds. Lit, A. “n lla Ali34 12000—75 |99,00B das Konkursverfahren eröff ¿t Konkursverwalter: Veröffentlicht: F. Bach, Sekretär, Gerichtsschreiber. | 1: V R m Heutigen das am f Gepäckverkehr sowie für die Beförderung von Leichen do. St.-Schuld\s.(34| 1.1.7 /3000—75 199,90G M.Gladbahher do. /3| 1.1. i ho T A: : a u, Ib, ATH u. XIX 33) vers). /200 99,0 Herr Rechtsanwalt Haun bier Anmeldefrist bis 78519 Koukursv iubiecdeße E e e A S (n-Mdidid atz zwischen Stationen unseres Bezirks A für den AahenerSt.-A.93|: |5000—500|—,— Münster do. 1897 li i . do. Lit. A. 1.7 |5000—100190,70B a dee E 1 nei LeS p . L n r L : . | «As , 091 zun 8. April 1899, Wabl- und Prüfungçs- [ In L Souliteaveefüdeen L. Vermögen des eröffnete Konkursverfahren als dur Zwangsvergleih A ee en isen E G us R 1304 E E E vf Ans as N uo gin G4 [4545| do. do. Crd. I1Bu. XB/34| 1.1.7 f 0199,00B termin am 22. April 1899, Vormittags Uhrmachers Theodor Meger in Argenau ift beendet aufgehoben. Â He!sishen Siaatseifenbahnen ‘in Kraft getreten g U St.-A i 5000— Us 1889S 11. 98/3) dd Lit C j iz A e Sch{chw.-Rud. Sch.|3E| 1.1.7 } —_,— LY- Uhr, Dffener Arrest, mit Anzeigepflicht dis zum þ gur Abnabime der Stlußrechnung des Betwalters, München, 21. Februar 1899. Gleichzeitig sind für einzelne Stationen neue bezw. Augsb: do: v. 1889 do. IIL 1898 j D.'34| 1L7 | 80 bz Wald.-Pyrmont ./4 | 1.1.7 (3000—300|—,— RLEA zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Gut schneider. Ergänzungspreistafeln herausgegeben, wodurch neben do. do. v. 1897 Offenburger do. 95] i ; Weimar Schuldv. 33 É E Königliches Amtsgericht zu Zwickau, verzeichniß und zur Beschlußfaffung über die nicht E E Chan ch sentl Erhöhungen in den V D 5 g 8 H G do. do. fonv.|32| “au Bekannt iu oge en F BRRN G: verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf | [78581] Konkursverfahren. S E G einatteetek sind. Das Nähere R Ss, Oftpreuß. Prv.-O. / / den 21, März 1899, Vormittags 10 Uhr, Fn dem Konkursverfahren übèr das Vermögen des | ist in unserem Verkehrebureau, Sachsenhausen, Berl. Stadt-Obl. Pforzheim St.-A. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Soolbad- | Inhabers - der Firma Herz «& Cie. zu Neun- | Hedderichstraße 59, zu erfahren. do. 1876—92 omm. Prov.-A. [78493 Konkursverfahren. straße 16, Zimmer 4, bestimmt. kirchen, des Kaufmauns Julius Cohn daselbft, Die in den Tarif, Theil 11, aufzénonienen zu- Bonner St.-Anl. osen. Prov.-Anl. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Inowrazlaw, den 20. Februar 1899. ist zur Prüfung der angemeldeten Forderungen und { säglihen Beftimmungen zur Verkehrsordnung find Breslau St.-A.80|32| do. do: % Materialwaareuhäudlers Heinrich Diene- Königliches Amtsgericht. leichzeitig zur Beschlußfaffung über den von dem | gemäß dei Vorschriften unter T (2) (enehiñigt. do. do. 913 do.St.-Anl.]1.u.IL. mann, srüher in Hoym, jeßt in Stafßsurt, ist emeinshuldner gemahten Vorschlag zu einem | Fratkfurt a. M., den 19. Februar 1899. Bromberg do. 95 do. do. T. nah erfoläter Abhaltung des Schlußtermins auf- [78472] Konkursverfahren. Zwangsvergleiche Termin auf Sonnabend, den Königliche Eisenbahn-Direktion. Caffeler do. 68/87/34) otsdam.St-A.92 gehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 1X. März 1899, Nachmittags 4 Uhr, vor E L ta Charltb.St. A. 89 reer u Stz-A. Balleuftedt, den 21. Februar 1899. Schuhmachermeisters Carl Kopper von hier | bëm Königlichen Amtégerichte hier, Zimmer Nr. 7, (78716) i do. 1885132 1. do. do. : Stößel, Büreau-Diätar, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom } änberaurtk. DA Termin vom 11. März 1899, Rheinisch-Westfälisch-Südwestdeutscher do. 1889/31 Rheinprov. Oblig. Gerichtéschreiber des Herzoglichen Amtegerichts, i. V. 6 Par 1899 angenomtaene Zwangsvergleih durch | Vormittägs 11 Ukr, if aufgeboben. Verband. Í do. L II. 1395 do. V.VIL rehtskräftigen Bef{luß von demselben Tage bestätigt | Neunkirchen, den 21. Februar 1899. ; ti it wi ; ; 2 Äoblenz, St.-A.36 do. 3. LU-LTIL i Mit sofortiger Gültigkeit wird ‘die Station See e [78536] Bekanutmachung. ist, hierdurh aufgehoben. Königliches Amtsgericht. beim der Main-Neckar-Eisenbahn in die Tarif- do. do. 1898 do. 1) Ll u. LI, Der Konkurs über das Vermögen des Spezerei- Insterburg, den 21. Februar 1899. —— hefte I—1V der Abtheil. D. einbezogen. Der Fracht- Cottbus. St.-A.39 do. XVIII. waareuhäudlers Joh. Phil. Schaffteck von Königliches Amtegeriht. Abth. 1. [78473] Konkursverfahren. berechnung sind tie üm 6 km erböhtex Entfernungen Oberhaid ift, als durh Schlußvertheilung erledigt, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | per s on Bickenbach zu Grunde zu legen aufgehoben. [78488] Konkursverfahren. Kaufmanns Julius Pick zu Oppeln ift infolge | Köin, den 18. Februar 1899 é 1M Vamberg, am 18. Februar 1899. Das Konkurbverfahren über das Vermögen des | eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags ea B Eiscubahn-Direktion Argentinishe Gold-Anl. E Bayer. Amtsgericht Bamberg. I1. Schnittwaarenhändlers Ernst Wilhelm Vogel | zu einem Zwangsvergleiche Vergleichétermin auf den zuglei namens der betheiligten Verwaltungen do. do. fleine Der K. Oberamtsrichter: (L. S.) Mantel. in Krakau is na erfolgter Abhaltung des Schluß- | 16. März 1899, Vormittags L107 Uhr, vor i do. do. innere termins aufgeboben worden. dem Königlichen Amtsgerichte hierselt|, Zimmer 4, 7 E LRLE do. do. fleine [78491] Konkursverfahren. Kötrigöbrück, den 20. Februar 1899. anberaumt. | gie do. äußere von 88 Das Konkursverfabren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Oppeln, den 21. Februar 1899. estdeutscher Privatbahnverkehr. N do. do. B Su Mühlenbesitzers, Schäukwirths, Kramers und Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : | __ Burghardt, Ds nah wenE O ung bom B 9- do. do. Lins Bäckers WELER Robert Wagner je Busse I. Stv.: (L. 8.) Exp. Hübshmann. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Säitung g N e lutbabmetarif füs Siv-in da do, do, fleine ermin ——— L L 1 Í hierdurch aufgehoben [78486] Konkursverfahren. [78496] Konkursverfahren. ladungen tritt für die Zeit bis Gade Dezember d. Js. Barlettaloose i.K.20.5.95 Baugzex, ten 21. Februar 1899, Das Konkursverfahren über das Vermögen des } Das Konkuréverfahren über den Nachlaß des ver- wieder in Kraft. 21 Bern. Kant.-Anl. . Königliches Amtsgericht. vormaligen Bäckers, jezigen Fabrikarbeiters | storbenen Schuhmachermeisters Johaunes Rohde Münster, den 21. Februar 1899. Bosnische Landes - Anl. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Bernhard Lang, früher in Eisenach, jeyt in | von Spangenberg N. 1/99 wird nah er- Königliche Eiseubahu-Direktiou. do. do. 1898 Teupel, Sekretär. Leugsfeld wohnhaft, wir» nah erfolgter Abhal- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- ———— Bozen u.Mer.St.-A.1897 ——— tung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. gehoben. #78768] B St.-A. v. 1884 [78524 Konkursverfahren. Lengsfeld, den 21. Februar 1899. y Spangenberg, ten 16. Februar 1899. CDEETR eat „Südwestdeutscher Eisénbahn- do. do. fleine Ii Fn E Es (e Mo ta Großberzoglih Sächs Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. vern Sei e t a Theil I 4 b, LOON O, acherime ar rehmer er, E E Sins vom 1. - 9, er y thinerstr. 28, bart, is zur Abnahme der { [78470] Bekauntmächung. [78583] Bekanntmachung. besondere Bestimmung zu $ 63 (52 L.) auf Seite 374 do. do. v. 1895 Sé@lußrehnung des Verwalters und zur Erhebung | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | In dem Molkereibefiter Emil Greéiner”schen | des Nachtrags T zum Verkandé-Gütertarif Theil 11 do. do. fleine von Cinwentungen gegen das Schlußverzeichniß der | des Holzhändlers Robert Leitner zu Luckeu- | Konkurse wird zur Verhandlung über den vom Ge- folgënde Ergänzung: / do. do. 1898 bei der Vertheilung zu berfcksihtigenden Forderungen | walde ift der Termin am 24. ebruar 1899 auf: | meirs{uldner gemahten Vorsblag zum Zwangs- | „Bei Berechnun der Lieferfriften find im Verkehr Budapester Stadt - Anl. der Sch(hluffkermin- auf den 21, März X899, | gehoben urd auf den 10. März 1899, Vor- | vergleihe Termin auf den 10. März 1.899, | der Station Trossingen Ort der Trosfinger Bahn do. ädt. Spark. P E ÉE Uhr, vor dem Königlichen Amts- | mittags 107 Uhr, verlegt. Vormittags 94 Uhr, anberaumt. Der Vergleichs- die für die Frachtberehnung 2c. maßgebenden Ent- Buen. ld-Anl. 88 gerichte 1 Hiérfelbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Luckenwaide, 22. Februar 1899. vorshlag und die Erklärung des GSläubigeraus» | fernungea um 5“ km zu kürzen.“ do. do. do, GRE Be D. O Emeaie 1000 bestimmt. Königliches Amtsyerïcht. E fins auf der Gerichtsshreiberei zur Einsicht Dies ( Sroinns otoodiana E dba len do d, F ° 4 . 4 —— n eg unter er Verkehréordnu s _ Thomas, Gerichtsschreiber (78792] Konkursverfahren. Treptow a. R., den 18. Februar 1899. Stuttgart, den 20. Februar 1899. do. Stadt-Anl. 69/6 91 des Königlithen Anitsgerichts 1. Abiheilung 81. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Naméèns der betheiligten Verwaltungen : do. do, 60/6 91 E Pächtets Alphous Keiflin, auf dem Mönchsberg E ; General-Direktiou do. do, pr.ult. Febr. (78841) bei Mülhausen, wird nah erfolgter Abhaltung des | [78584] Beschluf. der K. W. Staatseisenbahueu. B „Anl. 92) In der Uo’s{en Konkurésa&e mußte der auf | Schlußtermins bierdurch aufgehoben. (N. 13/98.) Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am. 5 br. L den 16. Februgr beziebungêweise 25. Februar cr. Mülhausen, den 21. Februar 1899. 90. September 1898 zu Heinrichsberg, verstorbenen -. - do. Il. anberaumte I. Gläubigerverjammlungétermin auf den Das Kaiserticze Amtsgericht. Bäckermeisters Heinrich Riese wikd auf Antrag _ Verantwortlicher Redakteur: 1889 2. „Mile cr., Vormittags D Uhr, verlegt [78597] Ee 07 20 des Riese sten rben Me Zustimmung aller be- Direktor Siemenroth in Berlin. va ‘.+ werden annten Gläubiger eing j ; ( b s Beuthen -O.-S., den 23. Februar 1899. Das Königl. Amtsgericht Münden 1, Abth. A Wolmirstedt, den 20. Februar 1899. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Königliches Amtsgericht. f. Z.-S., hat mit Beschluß vom Heutigen das Königliches Amtsgericht. Druck der Rorddeutschen Dusoruäceel und Verlagb- idt it icd unterm 5. Januar 1897 über das Vermögen des ——— Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

l J 8 3 8 .1 L 1 .10| T T |

2 D D

4 2 4 ls 1

2

2

9

+

1

rin Ee S E

F Le

wr

.

5.11/5000—500/91,20G :1i /5000—500]—,—

‘6.12/5000—500/91,30G :10/5000—200|—,—

4

1.79:

‘1.7 |3000—100|—,— 4.10/3000—100/100,90bzB

U I U L L I USUS O U V S U U U

E E E L: E O N e [S N E

fre:

0 Wr

L E A L MOLUES FEURIEE

wr wr

. . S S mp A, En

C2 (Pn G3 O P US a D if T5 G5 S

TT band F TE þued denk jk punb pur J pet

O

U Ca CIo E C5 C5

s

“r

Württmb. 81—893/4 | vers.|2000-—200]—,—

Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. Stck| 12 39,295 bz Augsburger 7 fl.-L.|—|p. Stck| 12 124,70bz Bad.Pr. Anl. y. 67/4 | 1.2.8 300 1151,00bz

F300 173,00 bz tck| 60 124,10 bz 1/1.4.10| 300 - [139,25 bz Í

B

Co Co Tat Tad C C0 Tit O I

10e 0. 0 N Md r V O

Rd,

if

we-

9

eo

S V5 VS fn 215 P En U s Gu

.—

do, do. Westfälische . .. do. E do. A do. T. Folge do. 11. Folge Wstpr. rittersh. I. do, do. IB. do. do. Il.

do. neulnds{ch.II. do. I

m A S B wr-

Bayer. Präm.-A.|4 Braunfchrog.Loose|— Cöln Mb Pr.Sch, 3 Pemurgee Loose. ;

ü :

becker Loose Meininger 7 fl.-L.|—

A _—=— G5 05 No H:VI H

T pi purk per jrreb ©

1.6. p.S 1.4. 1.3. 150 113450bzG 1.4. 150 1133,75 bz p. Stck 12 12460B 1.2, S

B, S

p J t 7 T

Oldenburg. Loofe .|3 120 /1133.00B Payppenhm. 7 fl.-L.|——|p. Stck 12 123,50bz

Ga do" IE, Obligationeu Deutscher Kolonialgesellsczaften« do. neulnd\{ch.IL. D.-Ostasr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300]107 00G klL.f.

hines. Staats-A. 1896/5 | 1.4.10] 500—2% £ It. Rente alte (20%/0St.)} 4 1.1.7 | 20000---10000 Fr. 196,10G do. v. ult. Febr. ; do. do. fleine'4 4000—100 Fr. 196,10 86,10 bzG do. von 1898 500—% H [8660B 2rf. | do, do, pr. ult. Febr. 96,10a,20à,10bz 86,10G Christiania Stadt - Anl. 4500—450 101,50 bzBIkl. do, do. __neue/4 920000—100 Fr. 1[95,25G 4,00 bzG Dänische St.-Anl. 1897 ¿ do, amort. 50/0 ITI.TV.4 500 Lire P. —,— 74,00G Dän. Landm.-B.-Obl, TV 2000—200 Kr. Jütl. Kred.-V.-Dhl, . 13 5000—100 r. I—,— 75,00 bz Dän. Landm.-B.-Obl. TV 2000—200 Kr. do. do. P AiB 5000—100 Kr. I—,— 75,90 bz G Dän. Bodkredpfdbr, gar. 2000—50 r. |—,— Karlsbader Stadt - Anl.|4 1500—500 «A 1101,25G {fI.f. f 100 fl. 133,90 bz Kopenhagener do. 34 1000—100 £ 104,50 bz do. do. 1892/4 1000—20 £ Lissab. St.-Anl. 86 1. 11.4 1000 u. 500 L |—,— do. do. do. [4 100 u. 20 £ Luxemb.Staats-Anl. y, 82/4 6 6 6

D 7

P H EpA Pt D

Pr A

bmi A4 A bt

O

I

C5 V5 &5 Gs S V5 O E Gr rer

Go Uo V G5 U V I

Z &

pes pol = . C32 brand pri pranb jur jem jd . . . .

P b E O-A

D ps

=I I

t

W=I=A me 4

O

e

1800, 900, 300 „6 97,90G 2250, 900, 450 „6 102,50G 2000 73,00 bz G 400 73,00bzG 1000—-100 « |—,— 45 Lire

10 Lire 14,80 bz 1000-500 & 1100,20 bz

100 L 100,20G

20 L 100,70 bz

1000—500 100,20 bz 100 L 100,20G 20 L 100,70 bz 100,20à,25à,20 bz 200—20 L 98,20 bz 20 L 98,40 bz A La 26,50 bz 1000 u. F G. 1106,50G 2500 u. 500 4500—450 M 20400—10200 M 2040 u, 408 M 5000—500 M | 20400—408 Æ

Ce Ses E. yVp nletHe gar. . e priv. Anl. . do. do. do. do. T do. do. pr. ult. Febr. do. Daïra San.-Anl. Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. do. fund. Hyp.-Anl. . do. Loos do. St.-E.-Anl. GreuE er Loose ..….- alizischeLandes-Anleihe Galiz. Propinations-Anl. Genua-Loose q Gothenb. St. v. 91 S. A. Griech.Anl. 81-84 m.lf do. mit lauf. Kupon e 45/0 G P 0. M

L 78,40B do. do. y 5000—500 Pes. [44,00bzG do. Mon.-Anl. m. lf. K. 100 Pef. 44,10bzG do. mit lauf. Kupon 43 80à44,10 bz do. Gold-Anl. m. lf.K. 405 „4 u. vielfaze [96,75 bzB do. mit lauf. Kupon 000—500 “A 196,75 bz

Go U Q Uo G P G5 F wr

| ani = pm

l l I S S

Punk fue ponk jun _—==t=I=J

GE ai ia i bm

e

Mailänder Loose ..…..

1000—20 £ do. O A

4050—406 M i Mexikanische Anleihe .. 4050—405 „4 do. do.

10 Aa = 30 M do. kleine

5000 —600 M, do. pr. ult. Febr.

Ls | ckFEETLEOS Fe

E fs bub ink punl dk Pad drk trn pk pmk penk fet D jk gr jk jer jus d gk gek Un bo fm bo bo M D U P do s (S) La N N: Ds Ee fd Ede fk C P So Bn S i b ===a%S

p TE pas TI dund bres bs (N G

us, gms, pu g pEE ——ck n ¿90ck 5 a R.

===

B I] E L REA Di dri ienb dend derd D O J E I L did: DO I j jk pi C OOO00 Qa

ee =I J

i

2 bs

Nord.

Nouv ise" pk. OklI84 N l Mle e 88/3 0, 0.

jd jmd pen pu frem jen pk

pan pmk J

DDRRPDN 2

unk. funk fark do O TS bri bea Þ

E E E cdlinss - id - *

SSEEZESO

A J I B U bk jurk dees bi QO O =fI

©

2 hot p P

Di Da| Ede =

PEPEEEERE

Pee B i a Sidi nl, 86/00bzG Pein Staats-Anl. 96 6/00 bz do. ed.-L. 10200 u. 20400 „« [85,25 bzG 1000 A 102,90 bz B

106,00 bz G do. ftfr. 106.002G do, do,

J dei A) Q) J funk deni

MND

Jumck Juunò

ps D pk fri fmd fer fork di js Pumak fee - - - * * -

ps do as pt o

1000 fl. G, 200 fl. G.

klein do, do. pr. h do. Pierbtente Ch 1000—100 do. do. . « \4h] 1.5.11 1000—100 f. , do. Silber-Rente . . .¡4h| 1.1.7 | 1000 fl. 1100,70G

d D een L AAOTA

Ey L do

a

S

S

É fue unk fmd C dul

®. duk

L S

A

[Sli TE[ [22S E

E _ck duk

O0