1899 / 49 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T C RACNLA Bai Entwurf besonderer Vorschriften für o Einnahmen 6 Ende Jane gt bel betheiligten enger A o rprivias end s die hier : Oesterreich-Ungarn. : / e I E sitmme Politik, geaen die er FY V Erste Lod | Caftelin (Nationalist) E, M M ofe nid die

unterliegen zur Zeit o der P, „vorgelegt. Diese Entwürfe ölle 399 946 M“ (4 31 G 789 p auuar 899: emessente Waise forporationen an dem Unternehmen in ans j Der désignierte unaarische Minister-Präsident Koloman des Schages Balf our bezeihnete Bannerman?'s Ankündigung, wie strafrectliche Verfolgung der veiden Deputirten, denn

\caft, welche biher noch feine Aal, „Eine Berufsgenössen- | 10 845 538 46 (+ 329 097 Af) Zuckersteuer und EDAN Nee Provinzen für he hel Ei betheiligen bereit sind. Unter den Szell ist, na einer Meldung des „W. T. B.“, heute früh | er stimmen werte, als dramatishe Ueberrasung. Er verstehe | ¿r glaube, daß Déroulède und Habert selbit sie wünschen.

ist mit der Ausarbeit ine Unfallverhütungsvorschriften hat, | derselben 78 067 773 (+ 11 476 458 Zuschlag zu Erwägung gezogen wird “be arge e, g Meisterkurse in M : dien eingetroffen und von dem Kaiser in Audienz | aber die Schwierigkeiten, die Bannerman habe, den verschie- | Millevone führt aus, es liege nit im Charakter” eines *

B enbeleng Ke’ achen Welafaberias ex | aommaiciftuo 10080" 1e O 0 S ee | Sre HE S Bie E ie L e tell teh zit, Seesbdynsee | farbcgmneihen; ¿ber e, Kednes, bgre pi, Li en a

wurde | fortgeseßt. Eine neue umfassend ür das Zahr 1897 | braucsabgabe von Branntwein und Zuschlag zu derselb - | vorliegenden Anschlägen einen jährlichen Kostenaufwand von 28 600 t , Groszbritannien und Fa : in bie S Vaifrs "früber bér: Peter gelt wuden * usse Die | besten Bürger verfolge, dagegen seit einem Jahre Leute straflos

ganze Zeit s Bestehen der Ünsallversiherurg if auf Grund | ("319684 6), Brausteuer ‘und Ueberga 84974 atrilhen Min (e eer Macke m ac ae | B, L, B msolae, der Parlamenis exhauses erlárte, vem | Bibatie (be de vilige Rote Halte (Wf fa vie Abe | Unruhe.) Die Kammer derl hieraus, bie Genehmigung zur ï ergevn1ifsen ? . 1 ergangSavga en vi ial- : , x S 3 d - : rungspo er i tums | t Ï 7 i

enthaltenen Stoffs “A An H, n Lde Z at 2c. L) E e E 302 544 A6), Sümine 648 086159, diesjährigen Session way fue Ee S aidtes An Ac Lee lin Laufe der Berathung: der britische Gesandte 1n Dns Pas ano Geg Antrag Morlcy, der mit 167 gegen 58 Stimmen | Strafverfolgung Déroulède's und. Habert's zu ertheilen. l el

e A n A i der Kosten des Heilverfahrens innerhalb | (+ 3478 Q. Spielkärtenstempel 1 185 966 ¿Ne ntio in Hannover eine jährliche Beihilfe von 5000 4 zu Mc Donald habe berichtet, daß e Ge S E GAUREA O Antrag Castelin, die beiden Deputirten provisorisch in B E

versiherungsgefeßes) erfolgte in Jah t Tr Uns dee 40 : Demenisprechend stellte dei | L | Lichang Vrsebt A E Tschang - Di bleibe Hilfs: Unter dem Vorsiy Se Präsident Loubet fand gest Lea 1 "Etimmen abgelehnt, ®nd ie Sihung sodann ge

ichen Beruf: nt Jahre TB9T Felt : Ea E : i ellte der Provi i : h Le f L nter dem Vorsiße des Präsidenten Loubet fand gejtern | - i / /

e RETBIrG tbe, Bln in 9103, seitens “ber (aldo | E : Y Provinzial-Ausshuß; folgenden N direftor. Die Oa, D A A der, Falls ein Ministerrath statt. Jn demselben nlerzeiGnele, wie [ronen Die Ne Sus S statt. N Déroutóde u fotswirthibofl1d n Betfegcnosnscftn in 109, zu: | Dem Bundesrat if der Entwurf eines Gesehes, | (i ae Lange ton (ith 1050 & a de Hau ven s delenen der Enasing ted Bier I BT grie | ¿B E B ged Peri Leine Ke len Ytde Lob | Me e ge vocgera auf, der Boulaards

: betreffend die Patentanwälte, zur Beschlußfassung vor- 3 Jahren zur Verfügung zu stellen zwecks der Unterstüßung Cr } feiten, die dadur gegenüber dem jüngst getroffenen Abkommen | der Forts, die das französische Vertheidigungssystem Die Zahl der vorgestern auf den Boulevards vorgenom-

über bie Beeüngerng der Nordbahn bis Niutshwang ent- | hilden, betriff. Ferner wurde ein Glückwunsh- | Seit Verhaftungen beträgt 200, von denen 70 auffeht-

erhalten wurden. Unter den Verhafteten* befinden a auch

Bei 14 Berufêgenossenschaften und 4 grö ; : verwaltungen wurde di *Ft8Ff größeren Sektions- | g:legt worden. Dieser Entwurf nebst dem allgemei E ] in der Stadt Hannover versuhsweise einzuri ; g urde die Geschäftsführung durch Beauftragte | dec Begründung is in der A tp ren Ahn ce u Us, zu ermäthtigen, mit der Königlichen Siartareoieie L stehen würden, ewilligt werde. Jedenfalls werde die An- schreiben bekannt gegeben welches der Präsident Loubet ngungen zu vereinbaren. gelegenheit von Mc Donald genau überwacht. wegen der guten Haltung Pariser Truppen bei dem Leichen- die Royalisten Mathieu Lesseps, Gabriel de Choiseul und ] obert d’Harcourt. Der Chef des Sicherheitsdienstes in Paris hat gestern

des Reichs-Versicherungsamts geprü

S 5 prüft. Nummer dcs „Reichs- ?

Statutenänderungen wurden für 11 ewe bli "u eihs- und Staats-Anzeigers“ abgedruckt.

land- und forstwirthschaftlihe Berufs L __ Nachdem der Antrag von dem Landes: Direktor In der Kommission des Unterhauses für die Berathung der See - | Mini

geno}}en]haften ge : ; i rektor Müller be- i; begängniß des Präsidenten Faure an den Kriegs-Minister ge-

senschaften genehmigt gründet und von mehreren Abgeordneten befürwortet worden Nachtragsforderung Me Dec eons A Morley, oie V L tet, het. Im weiteren Verlaufe der Sibung beschloß der i i

Forderung 100 Pfund Sterling zu en D : Ministerrath, in der Deputirtenkammer die Ermächtigung zur Nachmittag begonnen, am Siye der Patriotenliga in der Rue des petits champs Haussuchung zu halten. Zur Ocffnung

Im Jahre 1898 hat sih das RNeichs-Versicheru m Die An d K chnu mm des 31. Provinzial- ay Im Jahre 1808 | “das N e-L ésidtertrgsamt war, wurde derselbe einstimmig angenommen. i G 9 R ie Anträge der Rehnungskommission des 31. Provi zial- der Sudan-Politik der Regieräng u R ¡Der Antraaft e er lihfeit Verfolgung der Deputirten Déroulède, arcel Habert und der Schlö} de ein Schlosser hinzugezoge er össer wurde u :

Münchén“ mit einer Gr e - f; . 2 0 2 - mustergültiger Vorführung V Aieie Vircimtügen Un Be der Marine ist S. M Meldung an das Ober-Kommando | Landtages, die Jahresrehnungen für 1896/97 und 1896, die nid E movven her es bestehe die Tender, den Charakter | Millevoye zu verlangen. j s ; ) Leichnams des Mahtis Jn der Deputirtenkammer herrschte gestern lebhafte Am Abend sollte in der Rue o pen j A as atinnden , :

S. „Kaiserin Augusta“, Kom- Uebersicht über die Einnahmen und Ausgaben, die Dethargirung des Erfolges zu übertreiben. Die Behantlung des b ¿ ; Gcyptens verknüpften | Bewegung; das Haus war stark beseßt. Bei Beginn der sammlung der Patriotenliga ind j hen wollte. Die Polizei untersagte in-

olge ber d eiterversi I E s . 15 | agen ; l E Für vie Meltacat Uag U Paris 19004, af bee ist. Mae See Gülich, am 25. Februar in treff N der Ueberschreitung von Etatstiteln be sei überaus empôrend. Die mit der Occupation einheitliche Darstellung der „Arbeiterversiherung des Deutschen H : H ), wurden genehmigt. j Lasten, Verantwortlichkeiten und Gefahren seien shwerer, und fie | Sigung theilte der Präsident D eshanel dem Hause mit, er Millevoye \pre ( en | ie Petition des Henricttenstifts zu Hannover um Ge- seien jeßt noch schwerer aemacht dadur, daß man die Verantwortung | habe ein Gesuh um Ermächtigung zur gerichtlichen Ver- | dessen diese Versammlung. Troßdem R si l Narcel Habert er- | eine große Menschenmenge in der Straße an. Die

Polizei hatte umfassende Vorsichtsmaßregeln getroffen.

Reichs“ vorzuführen beabsi i ; i nah A, L efötdert E wird, sind die Vorarbeiten E T währung einer Beihilfe zum Erweiterungsbau wurde übernehme, welhe die Gründung eines großen Reihes in Zentral- AuF bem Gebiete der Anbalibi Anirag des Abg, Dieémann-Leer an den Ausschuß verwiesen Ait T E E lar ennen A wünsche die Haltung E | halten. (Rufe: Vorlesen!) Deschanel verlas hierauf das . - ; a - rer 1 f e q rnen r L 2 ° . . s : ae 1D er ng wurden 2888 R eulfoton in * alelien, L b RIgas fe den 24. Februar. Der 23. Provinzia[l- Beihilfe bis 3110 00 s ÉO fowie e N ca Paras in welder. Lage fh Kitchener befinde. 2 lage i A vat 8 General-Staatsanwalis - eldes tolgenzen t _ E Set Se angegriffen evisionen in Altersrenten- und 89 Revisionen in Bei: andtag der Provinz Ostpreußen ist ‘von dem Ober- | vierfür im nächsten Landt enchmigung England in Indien Erfolg gehabt habe, warum - e ortlaut hat: j ¿ A | el - g - } Präsidenten G: i L - E j age nachzusuchen. in Afrika ? bemerke ‘d enüber, es beständen drei große rr Präsident! Aus einer Erklärung des Generals Roget, welche | hatten. Die Liga beschloß, im Theater Moncey Präsi casen von Bismarck-Schönhausen heute Ueber die ausgeseßten Positionen des Haushaltsplans E ae Ai en uber u dem neuen afrikanischen E n Tut NVerhör vor dem Polizeikommissar Goesert an a n N einen A R Li au ie Ansammlungen vor den Zugängen an der Da e Sain

tragserstattungssachen, zusammen 4015 R-vi i ! x ¿visionen eingelegt. i “ec : ; Unerledigt übernommen aus dem Jahre 1897 e mit Es A eröffnet worden: eter Schahrath von Wersebe. Die im Laufe der Tagung Reiche. Das letztere habe nämli nit die starfe natür- | 24. Februar um 24 Uhr Naht abgegeben hat, geht hervor, ochgeehrte Herren ! von dem Landtage neu bewilligten Summen wurden in die lihe Grenze wie Indiea, ferner feine scßhafte Bevölkerung, und | der Place de la Nation, als der Genéral an der Spiye einer Brigade | Paul dauerten indessen bis 11 Uhr Abends fort. Die Polizei das neue britishe Gebiet an dem einen oder anderen | von der Le s Präsidenten Felix Faure zur Kaserne von Reuilly | nahm etwa 20 Verhaftungen vor. Kein ernstliher Zwischen-

768 FJunvalidenrenten-, 332 Alters ¿, renten- und 23 Bei- ; trags8erstattungs-, zusammen 1123 Sachen. Erledi E She LY Oie AUIUenE Lee On i i getreten : | ngs-, zusamm t Sea URAS 2 : ers der Königlichen Staatsregierung herzl efffenden Etatstitel eingesegt. Ein - drittens wexRe iellei i E Urtheil nah mündlicher Verhandlung 3309, auf A O Os chit A Freude darüber Auédrudk geben, daß ie fd stand bei der Berathung he reo ala Gtr rv enes Punkte an Gebiete anderer Mächte grenzen, die vielleicht, vielleicht | zurüdckfehrte, eine Bande von etwa 200 Personen unter Führung Dérou- | fall ist vorgekommen. Millevoye, der anwesend war, war be- Weise ( urû dweisung „ohne mündliche Verhanbitna, gur S G E M ung hente ht e N ras ae erklärte, daß infolge der Bewilligung tag. N aa s ans reunde E va O Let Ectfanb red: Ls aN die C gv und | De pi M müht, seine Freunde zu beruhigen damit der Fall Dóéroulède- / c. zujan Penitt : , n. Infolge von Nieder- | auSgaven DUr ; ; E ei von Anfang an ein Fehler gewesen; daßjelbe zee E apeurs gedrängt hat; daß sodann e E fh jedod frei i rt ni ili aahme Vergleich 2) 30, 1 fa imen a 3939 evi ionen. legung der Mi tal di daft haben ¡wei Srsagwabrb ftättgetünben S Flei e Gean E E nicht mit dem andes in neue Verantwortlihkeiten, Verwickelungen und Kosten hinein. das Pferd des Generals aufzuhalten, welcher sich_ jedo freigemacht Habert nicht nachtheilig beeinflußt werde. handlungen stattgefunden. : iche Ver- | nothwendig werde B g, ine dritte aus dem ‘gléi@en Grunde ] abshließe. Um di s\elb d einem Defizit von 31 O Der Parlaments - Untersekretär Brodrick betonte gegenüber | hät; daß die Bande, welche, wie es hien, dem Dóroulède gehorhte, Rußland endig nde Erfatwahl hat bis zu Ihrem Zusammentritt | angenom dasselbe zu decken, genüge nit, wie zuerst - den Autführungen Morley's, daß defsen Ansichten von denen | den Sapeurs gefolgt ist unter den Rufen „vivo l’armée !“; ba E ; g men, eine Provinzialabgabe von 10,8 abwichen, welche die Liberalen în den lezten Monaten aus- | ferner der General, welcher zu bemerken glaubte, daß man ver- Der Landmarschall und die A e ,8 Proz. derx , ; i

Seine Weissagungen seien durch die Er- | suchte, die Truppe nah der Rue de Faubourg Saint Antoine | Stände von Finland sind, nach einer eldung des

a der | W. T. B.“ aus Helsingfors, N nach St. Petersburg

Bei den auf Grund des Jnvaliditä 5 iht 5 iditäts- und Alters- | mehr vollzogen werden köanen. y Die Königliche Staatéregierung hat auch im vergangenen Jahre 1 Be Staatssteuern, es müsse viebmehr die Abgabê auf G P belegt ¡oben Die Politik der Regierung im S bzulenken, die Truppe dur ein Zeichen Ait den Sübel : 1 zu verfolgenden Richtung festgehalten hat; daß es einem Zuse, | gereist, um eine Audienz bei dem Kaiser nachzusuchen. Die

versicherungsgeseßcs errichteten 525 Schiedsgeri im Berichtsjahre 20 716 Berufungen anhän speilen OUeden F: be wig Berealnisen d M i Vänolo, l ¡issen der Prooinz ihre besondere Auf- 0h. erhöht werden. Wollte man a : rund 613500 Pe und Altersrenten bezogen im Jahre 1898 Dice omas zune M sdruck i z Fürbe j r + Emden beanteagie, die dent 2e is ie eet T B Rin iy E s | . È er ad lierbrenten bajogen im Jahre 1898 | 1e fomt um : wu auf dem Gebiete des landwirthschaft, Fürbringer - Emden beantragte die Provinzi é g. fertigt. Egypten sei völlig im stande, für den Sudan selbst die Kosten | dem der General befohlen hatte, zu versuchen, die Personen, Audienz wurde ihnen verweigert. Dem Stockholmer Blatt ad 61500 Personen zusammen 619 Million ‘| ute ionowesens nit nur buch, bie fotgelevte Foteag Mf Wos ubebr/ di , rovinzialabgabe ¡u tragen, und die von England in den [eßten zehn Jahren fei es | welhe sich zwishen die Lruppen gemengt hatten, zu vertreiben, E N Ae Te, i Den von den Versihenngieti L ionen Mark. | lig E a PAEE A Eo Xe r relten Staatssteuern festzuseßen zur Beshüßung der Grenze sei es zur Wiederherstellung der Herr- | nicht gelungen ist, die Leute zur Seite zu bringen; daß an der Nue „Dagens Nyheter wird aus Helsingfors berichtet, der General- fgeieten Ren cnipet erigiigti N du E e B O N C S LO v itel T der Einnahmen aus den zu erwar- \chaft des Khedive mit derjznigen Englands im Sudan vor- de Reuilly, als ‘die Trupp2 nah rets einbog, "um in die Kaserne Gouverneur Bobr ikow habe auf den finischen Senat einen Einiazer, Ai 4A Reservefond ar und mit Einschluß der e lie Memeldelta, auf dem Gebiete des Verkehrswesens | zu rh ebershüfsen des Jahres 1899 enisprehend gestreckten Summen berechtigten Enaland, von Ezypten jet zu | einzumarschieren, der General geglaubt hat, Rufe zu vernehmen starken Druck auegeübt, um ihn zur Veröffentlichung der Gegen i D A Ee COE E L n den e E Aubbau des Staatdelsendahnneßes, sowie, durch B erhöhen. Abg. Ludowieg-Harburg stellte den Antrag, die verlangen, daß es auch sein Theil thue. Seit 1883, in | „à Paris“ und dazwischen Rufe „vive l’armése*; daß es denjenigen Kaiserlihen Botschaft über die chrpfliht zu bewegen, den Mar : die Naterstügung es Baaes von ! Klesnbäbnei "mit eébebliben Soi go auf niht mehr als 10,8 Proz. der direkten welchem Jahre {h England verpflichtet habe, Gzypten zum Theilnehmern an der Kundgebung, welche in der ersten Reihe waren, | während die Mitglieder des Landtages und die Bürger der O E L A Alats | adtéleuzon zu bemessen und den. Feblbetxas dur nts Schuße seiner Grenzen Beistand zu leisten, seien England nahezu | gelungen ift, zugleich mit den Sapeurs in die Kaserne einzutreten, | Stadt Helsingfors in verschiedenen Versammlung-.n und durch è en fin seit dem letzten Jahre die sprehende Erhöhung des Titels T der Einnahmen zu decken zehn Millionen Pfund Kosten erwachsen. Die Kosten, die der Sudan f etwa 15 Personen; daß der General den Kasernenbof räumen | Vorstellungen beim Senat die Veröffentlihung zu hindern Î Egypten verursache, erreichten im näcsten Fahre faum den Betrag | ließ, auf welhem dann nur zwei Personen zurückblieber, | oder so lange hinauszuschieben gesucht hätten, bis der Kaiser

Verwaltungskosten : : Linie Gerdauen— Angerburg, Rudszanny—Rotkfli á N R. , 1 L f fins - a q 2 s . c fließ, Zinten—Lands ch längerer Diskussion für und wider die drei Anträge der Zinsen für jene Summe. Die Einkünfte Egyptens hätten sich in | Déroulède und Marcel Habert, bekleidet mit ihrem Abgeordneten- d S it unterrichtet se i. Der G l abzeihen, daß der General von weitem diefe beiden Herren Rufe hat | von dem wahren Sachverhalt unterrichtel jet. Wer, enera Bobrikow habe nun die Enscheidung herbeigeführt, indem er

im Jahre 1891 rund 85,2 Millionen. Mark b ó ge 1808 n Mark, erg eröffnet, die Linien Landsterg--Rotbfließ, Neidenburg— " 1 wurde E G Ls ; Ï N 1893 , e E f burg, Pt bura— Goldap, Eo!dap—Stallupönen, rene R en Ben die Brome E Tong des Schaßraths von Wersebe: den leuten zehn Jahren um eiwa 14 Millionen gesteigert; es bestehe A 1894 n 878 u Á in edie ngriff genoumen und eine größere Anzahl weiterer Linien f festzuseßen, a g auf Proz. der direkten Staatssteuern ein außerordentlicher Reservefonds, und obwobl die Steuern reduziert | ausftoßen hôren, ohne aber bestimmte Worte untersheiden zu können; Î 4 16 SOA n " Das Kleinp dts en, angenommen. seien, würden große Staatskauten ausgeführt. Solch ein Fort- | daß Dóroulòde sodann fi an einige Offiziere des 82. Linien-Regi- gedroht habe, den Belagerungszustand zu erklären und russische BE I 0 E u s Ihres Provinzi R en i}, wie Sie aus dem Verwaltungsbericht Nat einer kurzen Unterbrehung der Sißung wurde um \hritt stehe beispiellos in der Geschichte da. Die für das | ments zu wenden schien, welhe in seiner Nähe waren; daß diese | Gardetruppen. n Finland einrücken zu_lassen. Der Senat uy 95,4 ; L iffen nzial-Ausshu}es ersehen, in lebhafter Entwielung be- 1 Uhr der 32. Hannoversche Provinzial-Landt laufende Fahr veranschlagten 8317 000 Pfund seien dem- | Scene sieben bis aht Minuten gedauert hat; daß Déroulöde und | habe daraufhin mit zehn gegen zehn Stimmen, wobei der v Ae y VAO 2 i j 1897 (0das Se Miittel, welhe Sie durh Befhluß vom 24. Februar Königlihen Kommissarius, Ober Präsid andtag durch den nah für Egypten keine unerträglihe Last: Die Wohlfahrt | Habert si geweigert haben, der Aufforderung, die Kaserne zu ver- | Vorsigende den Ausschlag gegeben habe, die Veröffentlihung 2 188 10992 Y S E ctheiligurg der Provinz an Kleinbahn: Unternehmungen Stolberg-Wernigerode mit lo i enten Grafen zu Egyptens hänge von der Herrschaft über den Nil ab. Sicher würde | lassen, Folge zu leisten, und daß darauf der General sie hat } beschlossen / 4 Beschwerden gegen Strafverfügun; der ! Us h gt haben, bercits bis zum Etatsjahr 1901 vollständig ver- folgender Rede geschlossen : der Sudan \chließlih in die Hände eines zivilisierenden Staats fallen, | festrebmen und in die Wachtstube führen lassen; {ließli, i Versicherungsanstalten wurden T, Á er Vorstände der Berk, D ; Um niht di? Weiterentwickelung diefes witigen Nach et Howgeehrte Herren ! welcher die Macht haben würde, Egypten zu kontrolieren. Die Ver- | daß Dóroulòde dort zu thm gesagt hat, nach dem, was i 159 übernommen, 1552 erledigt aus dem Vorjahre P m af ges zu unterbinden, wird Ihnen seitens des Pro- | Jhrec Nathan arbeitéreihen Woche stehen Sie heute am Schlusse wandlung des Rechtstitels Egyptens in den, der durch das Ret der | vorgefallen, würde man fe siherlih verhaften, und sie zögen vor, Jn der gestrigen Sigung der Deputirtenkammer hängig. Von den hi wurden im. Berichtsjahre neu an- die a Ae die Bewilligung neuer Mittel vorges&lagen, welche Turfickolicker angen, auf deren Resultat Sie mit Befriedigung ck Eroberung gegeben werde, sei nur etne Accentuierung des Titels, | dort verhaftet zu werden. Uebrigens habe der General persönlich Un- | machte, wie dem „W. T. B.“ aus Madrid berichtet wird, der find 1189 d ernah zu bearbeitenden 1711 Beshwerden | hat L liabe derjenigen Kleinbahn-Unternehmungen im Auge Sti v Rel M : feine Veränderung desselben. Die Regierung sei nit ver- | recht, die Sache nicht fo ernst aufzufassen, als sie es fei, denn dieser | Deputirte S ol Ortega (Republikaner) sämmtliche Regierungen urch Entscheidung odek auf andere Wei di t, deren Ausbau bis zum Etatëjahre 1905 erwartet wer Sie boben dem Etat Ihre Zustimmung ertheilt pflichtet, von Kbartum aus niht nach Süden vorzugehen, wenn | Umstand könne ihn nur kompromittieren und ihnen selbst nügen. Der ; ; Ne worden. Weise erledigt Eine azdere wihtige Vorlage auf dem Gebiet des Berkehes n steigerten Bedürfnissen durch Erhöhung Aker E Ñ Reibe ei éine glnfiidt Gelegenheit es verlange. Der Sirdar werde, sobald | Polizeipräfekt, welcher alébald verständigt O E auf Grund des welche in den leßten Zahrzehnten auf einander gefolgt seien, wird Sie mit der Ordnung der weiteren Unterhaltung und Vörwaltitng VNNRolen É vollem Umfange Rehnung getragen. Es N die Lage es ermöglihe, die Autorität über diese Gegenden | Artikels 10 der Kriminal-Anweisung einen Verhaftsbefehl aus, welcher verantwortlich für das Unglück, welhes Spanien betroffen habe. ie Grbhung dal Zuduses ai Lnosmeligrationsfonds e it, me, Ha B dies ves Put | dder beuts bad ten Vell Mm sar Gade Paget: | Salbaien, de e als beflagmawerth benele und i e ewerftteligen, Ioiange ach der Verlesung des Befebls erklärte : éroulède Cochefert, er habe | S09:0atlel, Lage lüdlichen Lage der Offiziere verglih, und verlangte, daß die

Die Geschäftsführung wurde bei 11 Vzrsi : J i ersiherungs- | der Provinzial-Chausseen vom 1. April 1900 ab beschäfti P eschâftigen. T L m Be i igen gereicht der Königlichen Staatsregierung zu besonderer N gzu, B Wander Seen zu i e, E Dn u er noch einen weiten i zu unterwersen habe. So- | si nah der Place de la Nation in der t begeben, die Truppen ic Schuldigen zur Rechenschaft gezogen würden. Sol Ortega

, anstalten durh Beauftragte des Reichs-Ve | al n v A Prüfung unterzogen. N A D IRE A rug Ves Gruidinte auf welchem fi@ das Lob br sGe S Sie haben Ihr oft bewährtes lebhaftes Int 5 j Ï G j I ED L, e ? { : "7 ¿6441 ; I ¡ries e 5 dem “Borlabee (rio A SROID einshließlich der aus Ie T befindet, wird Ihnen ein Entwurf Mini Neubau e lia PLOUR g von Kunft und Wisfenshaft du: Erböhüng e asm lange die Ruhe nit bergestellt sei, unterstebe er feiner anderen An* | zu einer aufftändischen Bewegung fortzurceißen und die parlamentarische jahre - 241194 Anträ enen 10104 im Berichts- L daen Cal Ss vorzelegt, welcher mit der durch die Ver- Edmntullbigat T Gewährurg von Mitteln zum Arfkauf von weijung als der, Friede und Ruhe zu stiften, Die Ereignisse der | R-publik zu stürzen, um eine plebiézitäre Republik an ihre Stelle zu | wird heute weitersprechen. lun Geivbet räge auf Renten- 2c. Verthei- | mäßi ge D Hospitals gehoteren Einschränkung den bestimmungs- | wiede gen U E Justandsezung von Denkmälern der Vorzeit legten Monate bewiesen, daß der Vorstoß gegen den Sudan von | segen. Marcel Habert erklärte seinerseits, er habe Déroulède be- j lung pu bearbeiten, von denen 830 106 erledigt | "Die ywisden dem Könsglihen Konfistorlam and de Thr Antrag’ nuf Srrlbtung eloet Landwirthschaft jer fremten Mad als ntr ide ola dex (Pofition Englands | Mete, mob v nas fie pusamrmen getan bâtten, - Dégoul rens : i S è en diele enien- 2c. î 6 7 e nigen Xon istorium und d Ç j z IE ridtung etner Lan wir afts amt T in aypten angesehen werde Ñrodr ur ori: y e untere antwortun r das, was sie zu ammen gethan ätten. éroulède 8 „n ei na de D: in 302 Fällen Einspruch erhoben. Die Eifora a En E kommisfion noh s{webendsten Verhandlungen über ien brei Bund Hannover hat die Königliche Staatsregierung mit R tlbttete efestigte Stellung weit dayon entfernt ist, eine {wae zu | und Marcel Habert E lien in das Bureau der Polizei- | aus Barn, A antes I eaen bei noch die aus dem Jahre 1897 unerledigten 85 Fälle ele ih (be 0 cil Palvigene Def S Hospitalkirche werden, wie ciner Taudwirtbscaftlichea Seme ist, daß die Organisation lein, U ie gewahr De n Boraudsaghnge L ot präfektur gebraht. Da die oben angegebenen Thats ben rlhen | Strafe der Konfiskation verboten. sind An n “Arten Nas worden. : Durch Ihre vorjährigen Beschlüss- ibe Me Meicieka der Be in gleichem Maße zum Vortheil Gireichen WEN E Le SrouaaE leider D La Wu n e Verlegenheiten n roßen Verlegenheit. e darth M unl S öffentlichen Di en Das langjährige Mitalied des Bundesraths Weslti, amts” wurden aus den Gebt ren des Neichs-Ber sicherungs- E E der Beamten des Provinzialverbandes für ge- di ns hide E Dtung hon erfreuen. n Der Vorstoß is niht nur berechtigt, sondern auch die billigste Aus- | Angehörige des Landheeres in der Absicht verübten Provo- welcher sehsmal Bundes - Präsident war, is gestern Abend kursentsheidungen und Ve ebiete der Unfallversicherung 49 Re- | in der aen Lee ep De Absicht einer Einkommensverbesserung niht | Gese s äber u olt gefaßter Beschluß, betreffend Abänderung des dehnung des Imperialiómus in diesem Jahrhundert. Wir haken | kation bilden, die leßteren von ibren militärischen Pflichten und dem der Invaliditäts: a M Be De us dem Gébiete ate LOO n e uts ea Die Angelegenheit wird Abärderung des D ror C IaRaA B R rc D der Antrag auf me igen e O Pfund I meen N Geborsaut wendig zu machén, welche e eem Fan im Dienst Amerika. runq ( ifi i: E al Ulli une C R Pen ¡ em rde S S ren er 1lcyîen zwe aÿre, vm atjenige tederzugewlnnen, î y e j ikel 25 d N N ; dungen und Verwaltungebescheide eia UINE Prufungs und Beschlußfassung ititerbreitet. mals Ihrer wohlwollenden Sn ei E mir unterbreitet werden nit ébeulo Dr Antra ruf was unsere * Becodvaer mit Aufwendung s von 9 "Millionen Bo ia Rg das 4 Sale Dutid. e bor 1893 e itiert _9Im Senat der Vereinigten Staaten von Amerika wurde, Die Gesammtzahl der bearbeiteten Rekurse, Revisionen | wesens A URMBY für die Entwickelung des Taubstummen- vflichtung über ever nach welchem der Staat die gesegliche Ver- verloren haben.“ Nach dem Parlaments - Untersekretär Brodrick | wurde, bestraft wird und da ferner Dóroulòde und Marcel Habert wie „W. T. B.“ aus Washington berichtet, gestern das Heere3- und Beschwerden betrug, abgeschen von den Arbeiten d en] y e zum 1. April d. J. bevorstehende Ueber- | den Uferbesi nimmt, die Laften der Unterhaltung der Wefer-Ufer ergriff Grey das Wort und unterstügte die Politik der | auf frisher That verhaftet sind, is gegen sie auf Grund besagten geseß berathen, für das als erster Redner Sewell eintrat. Rechnungsbureaus, 34 133, von denen 8186 unerledigt i e ciebun bob ttièe dem Ostpreußischen Zentralverein zur Er- | zur Becbeeen e P LASER als fie durch die Maßregeln Regierung. Die Sudan-(Gxpedition, früber oder später unvermeidli, | Artikels die Untersuchung eröffnet worden. Unter diesen Umständen | Derselbe führte aus,- die Vereinigten Staaten würden bald im Jahr 1899 hinübergingen. edigt in das ianmentW le bier taubstummer Kinder bibher geleiteten Taub- Wenn Sie 6 id iffabrt erschwert werden. habe sich jeyt als zeitgemäß und zweckmäßig erwiesen. Das Land | hat sich die Gerichtsbehörde veranlaßt gesehen, der Deputirtenkammer | Kriege mit Cuba sein, und auf den Philippinen sei gleichfalls irie i -Biefem Keitpüntt e vetcd: dad! Ciiatidie inzi Nen Rae E Dnrage nne die egyptihe Politik nit aufgeben, 0 e R gege n Uebereinstimmung mit dem Artike L Gesekes vom 16. Juli | ein entscheidendes Vorgehen nöthig. Ferner verhandelte der rze Ie erselbsstt in die Verwalt Unterhaltung des Provin ial-A sshuf ht haben entshließen dem A könne d yptiihe Politik niht aufgeb 8 wünsche freilih die | in Uebereinsti i Artifel 14 des Gesehes vom 16. Juli | ei idendes Vorg óthig handelte d E ce M t Es L wntnn Zeitpunkt wird das gesammte | in vollem 1 i Mons Grcictung einer Hebammen Lehranstalt Ziele der Cxpedition zu kennen. Redner wandte sich gegen vie | 1875 Mittheilung zu machen. Genehmigen Sie, Herr Präsident u. |. f. | Senat über das Fluß- und Hafengeseyz. Ein Unterantrag, be- fllt Jin ce Provinz der Verwaltung desselben unter: | fauss det erorverliben Terroles die fünftige Erledigung diefer 19 Ame Mags hen e geutihe, Bnaso N Me | Nad Vorlesung a SArens e? poentrg ‘do | det Beh O A pee um Gnsendeng do ? Die übrigen Volaze bon Ste i wichtigen Angelegenheit doch in d ; werd Snzli i io | anwalts brachte der Deputirte Casteltn den ntrag ein, | dem Gesey eingefügt. ag T A vom E Deutia, zum Schluß des ea Berwaltungtangeies nheiten der Provin besien. Dabe Ee höcster Bedeutung O BABE R L di Engla z g „nz E alé He EAID 0s a Petsen Vie Mean und Makel porlaung s fre M sehen, ohne S Gl diGiffes S Admirals Hees n Enn des E n i im Deu en Rei ch nah dem en Sie mit befonderer Genugthuung ersehen, da s d ms edenen wichtigen Wahlen, die Sie vorgenommen ch zeigen würden, wenn England aufhöre, ich für Gebiets- | der wetlleren Der olgun er Angelegenheit vorzugretsen. a iffes „Oregon“ pas anila hat, dem genannten „Centralblatt für das Deutsche Reich“ folgende Siena pu sichtigen und sparsamen Leitung Ihrer S l Werwalt, de Aar pes die eines Landes-Direktors an Stelle des in ven Muhe eseßungen zu interessieren. Labouchère bekämpfte diefen Ausführungen | Redner betonte die iebe Dóéroulède’'s und Habert's | Bureau zufolge, in amtlichen Kreisen Washingtons überrascht. ? and tretenden Landes-Direktors Müller, der ein Menschenalter hindurch gegenüber energisch die auëwärtige Politik. Er würde gern sofortige | zur Republik und gab der Ansiht Ausdruck, daß | Es herrsche dort einige Besorgniß, daß Dewey nach Unterhandlungen wegen" ter Räumung Egyptens und des Sudans auf | seine Freunde nichk in dem Maße \chuldig seien, wie | Mitteln suche, um einer möglicherweise bevorstehenden europäishen Mächte auf den Phi-

(einschließlih der kreditierten Beträge) an 2s : lungen ist, Ihnen einen Etat vorzulegen, der troß de i

meinshaftlihen Verbrauchs ans p É B a D 8 pn SFrigernos Rade Auëgaben für die Ati U R Ua E T Pflichttreue, unerreihtem Fleiße und großem Erfolge als Einnahmen zur Anschreibung gelangt: Ai par dvs: orjahr etwas geringeren Betrag an Provinzialabgaben | der D, wi und Landes-Direktor seine reichen Erfahrungen in den Dienst Grund des von Sir Drummond Wol 1885 abgeschloffenen Ab- | man behaupte. Der Minister-Präsident Dupuy führte aus, | Jntervention der R P s N egen denselben Zeitraum des Vorjahrs : Ich lade Sie ein, nunmehr Ihre Arbeiten zu beginne d Der "K reichen “ile ald gereiht es zu befond Faschota H seben. Ne ie Män E e die Frage der gerichtlichen Verfolgung müsse in fürzester Frist lippinen zuvorzukommen. Man glaube, daß bei L eScue On Daidlaa M 10 N Et (1 98 550 (6), | doß dieselben auch dictmal unserer Provinz dg mnd 7 dh SenugYuing, dem sheidenden Herrn Landes- Direktor e vollíte Ans dings schwierig sein, aber England könne seine Stellung auf das entschieden werden, und beantragte, die Kammer, moge sofort | den legten Bränden viel fremdes Eigenthum zerstört worden "10656 184 ushlag zu derselben 87451 692 „e, | 68e: : er ennung auszusprehen und lebhaften Dank zu sagen für sein stets Nilthal beschränken. Campbell Bannerman erklärte, er habe in den Bureaux die betreffende Kommission wählen, damit sei und einige Kommandanten der in den dortigen Gewässern ischbotti Á6), Salzsteuer 40 690 149 M (+ 50 431 M) Im Allerhöchsten Auftrage erkläre ih hierdürh den 23. oftpreußischen ernes Entgegenkommen, welches ein einträhtiges Zusammenwirken stets mit Argwohn und Zögern die gesammte Politik des Bor- der Bericht alsbald vorgelegt werde. Lasies (Nationalist) | stationierten fremden Kriegsschiffe erklären könnten, daß die aischbo ih- und Branntweinmaterialsteuer 13 800 757 ti Provinzial-Landtag für eröffnet. dgr Staatsregierung mit der Provinzialverwaltung zu beiderseitigem dringens nach dem oberen Nil betrachtet. Es sei Zeit, sich über sagte, er sei bis zum Kasernenthor in der Gesellschaft | Juteressen ihrer Landsleute Schuß verlangen. Jn anderen, + 1577769 M), Verbrauchsabgabe von Branntwein und ortheile ermögliht hat. die genaue Stellung Englands Klarheit zu verschaffen. Er pflichte | Déroulède's und Habert’s gewesen, und verlangte, in die | der Marine nahestehenden Kreisen ist man jedo der An)jicht, uschlag zu derselben 103 054038 (— 10959 Hannover, 24. Februar. Auf d Ich lebe der vollen Zuversicht, daß sein von Ihnen mit Ein- Labouchòre darin bei, daß es unmöglich sei, sich aus Egypten zurück- | gerihtlihe Verfolgung einbegriffen zu werden. Nach der | daß Dewey die „Oregon“ nöthig habe, um eine Anzahl kleinerer ennsteuer 188464 #4 (— 8396 188 83 M), gestrigen 8. Si , . Auf der Tagesordnung der | ftimmigkeit gewählter Nachfolger es verftehen wird, die gut zuziehen. Labouchère rief dazwischen: „Für den Augenblick!“ Ja! P g j ; eres O Prov: (i dn, i 188 M), Brausteuer . Sipung des Provinzial-Landtages stand | tehungen zur Königlichen Staatsregierung ín ders e L uten Be- hr Baunerman fort, England sei mit einem großen Werk be- Erklärung des räsidenten Deschanel, die Kammer | Schisse seiner Flotte zum Zwecke der Einsezung der amert: g ín derselben Weise aufrecht ; werde in den Bureaux zusammentreten, wurde die Sizung | kanischen Herrschaft nah den übrigen Jnseln des Archipels

châftigt, das es nicht unvollendet laffen könne. Er glaube, es sei l L M \ L suspendiert. Um 53/ Uhr wurde sie wieder e entsenden zu können. Der General Otis fordere

26 015725 A (+4 316 458 a Uebergangsabgabe von zunächst die Wahl des zweiten Schagraths. Mit großer Majorität | zu erbalten. âftigt, vas es nit unvollerdet r glaube, es nothwendig und zweckmäßig, daß Egyptens Einfluß im Nilthal Wer | Millevoye, der in Freiheit geseßt worden ist, nahm an der | Mann Verstärkung binnen einer Woche.

_—

die Politik, qeven die er fi son früber ließlich “bie |

haften haben je einen Ent-

Zwei weitere Berufszenossenshaften S : wurf neuer (revidierter) U“ fallverbütungsvorschriften ‘und eine | Die zur Reichskafse gelangte J' ahme: N R ERE, E O ergütungen und Verwaltungskosten, betr

E E E E Es E E

folgung der Deputirten Déroulède und

Spanien.

gestorben.

E E E E

E E D E E S

Bier 3 269 573 M (+ 38530 4), Summe 721 33 wurde der Bür j . x ea L O y l 1048 4 irgermeister Bleßmann-Geestemünde gewählt. Der- j ; Im Namen Seiner Majestät des Kai | (+ 42725825 M). Stempelsteuer für: a. Werthpapiere selbe nahm die Wahl, die d auf die Dauer don 18 Jahren ih den 32. Landtag der Provinz Gtiover füx Gtoien E TAE wiege. Es wäre unerwünsht, einer anderen europäischen Macht zu , le 5 : Hierauf brachte der Vorsißende des Provinzial-Land iten / in das Nilthal einzudringen und eine neue Sipgung theil. Die meisten Minister waren zugegen; Aus U meldet „W. T. B.“, daß Maximo y in andtages, törung der ohnehin \{hon genügend prekären Stellung zu | das Haus und die Tribünen waren dicht besa er | Gomez gestern Nachmittag, begleitet von dem General Ludlow

Sa 6 Tes e L E E O „und „sonsti é S bea Pro Ciiee es e Pa wivs die Ia eines | airkliche Gehei 4 | ; dts s De ‘ovinzial-Ausschusses, betreffend dié Bewilli irfliche eime Rath Gra Jnn- i i i c. Loose zu : Privatlotterien 3 063 (1 H), | einer Beihilfe für die E gung : mali zu Jnn- und Knyphaujen verursahen. Er beanstande aber die Politik der Regi , weil e Abthe 093 M (+ 604 231 6), fe für die Einrichtung von Meisterkursen in der | ein dreimaliges Hoh auf Seine Majestät den Kaiser Y die Besezung des Sudans eine Haan Verantwortung zu. invol- Kommission sel Lkuenia für die lden as Ta ris Cudanetu zu RL 1nd pa Fus Ry die Stadt , 6 und für die | eingezogen ist. In der Bevölkerung Su te große Be-

Staatslotterien 12 c i inzidle ee Z ; stempel 1256 278 LO R as A I E 4 Sniatarin rovinz Hannover. Dem Provinzial-Ausshuß war in dieser S önig aus, in welches die Versammlung lebhaft ein- vieren s{eine. Er hoffe ernstlich, daß die Regierung alles thun werde, } rehtlihen Verfolgung Dóroulède's und Habert , elstempelsteuer e. um die Unterhandlungen mit Fran über die Grenze zu Pein Aufrechthaltung er Haft der beiden Deputirten. Wenn die geiiterung.

| ngelcgenheit das folgende Schreiben des Ob 9 156593 Æ (4+ 914 731 M), Post: und Telegraph È } zugegangen : er-Präsidenten tung 293 454 190 M (+ 21 032 M. Rei ird „Der Minister für Handel und Gewerbe be bald diese Frage geregelt sei, bestehe Ausficht auf per ältniß- | Angaben über das Verhalten Beider sih als utreffend er- Ueber die Zusammenkunft der Präsidenten von verwaltung 66 845 000 # (4+ 3 695 000 46). chs-Eisenbahn- | êederen u A Hebung des gewerblichen Mittelftantes e iters j 4 0e Rube, Man pee linifse 4 ¿i ¡ h welseli würden, könne man dasselbe nicht stark genug tadeln, | Ar Ba Chile, die kürzli an Bord des ungen, der Einrichtung von Meisterkursen zur Ergänzung der t frag die n tigmanens d Gelde jenen bedeuten “r e Ae m meme gegen die Beri q B „O4 na rar s Vas E Vie lien Ge olle, könne er ihn nit unterstüyen; er betrachte ntrag aber 1 eine elcidigung der rmee. er er o amtliche Depesche, daß von beiden Seiten die Yerz

E D E A e E E a L

E t e 20