1899 / 50 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nheinish-Westfälische Boden-Credit-Vank in Köln a. Rh.

Bilanz-Konto am 31. Dezember 1898. A

P A S

; 20 009 000/— 9 000 000!

[79432]

Norddeutsche Eiswerke

Actien-Gesellschaft. Am Montag, den 20. März 1899, Vor- mittags 10 Uhr, findet Friedrichstraße 41/42, Friedrih8shof, 1 Treppe, unsere diesjährige ordent- liche Generalversammlung statt, und laden wir unsere Herren Aktionäre zu derselben ergebenst ein.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz:

nebst Gewinn und Verlust-Konto i

2) Genehmigung der Bilanz und Ertbeilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath und Beschlußfassung über die Gewinn- vertbeilung. Wahl von Aufsihtsrathsmitgliedern. Beschlußfassung über die Annahme eines neuen Statuts. Beschlußfassung über Erhöhung des Aktien- kapitals und Festseßung der Modalitäten sowie Feststellung des $ 5 des Statuts über die , Höhe des Aktienkapitals nah erfolgter Aus- führung der Kapitalserhöhung. Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $8 23, 24 unseres Statuts diejenigen Aktionäre berehtigt, welche spätestens den 13. März cr., Nachmittags 5 Uhr, ihre Aktien mit doppeltem Nummernverzeichniß bei dem Bankhause C. N. Engel- hard, Berlin, An der Schleuse Nr. 13, oder in P Komtor, Scützenstraße 68, deponiert *' aben. Ueber gesehene Einreihung der Aktien wird jedem Aktionär ein Legitimationsshein ausgefertigt, der als Einlaßkarte zur Generalversammlung dient. Berlin, 26. Februar 1899.

Der Aufsichtsrath.

C. Geijeler.

[787671

Pfälzishe Hohl- & Blendsteinfabrik A. G. Ludwigshafen a. Rh.

Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva.

An M M

Grundbesißz-Konto : G

Bestand per 31. Dez. 1897

[79054] Debet.

[79443]

Activa.

Danziger Rhederei Aktiengesellschaft.

Gewinn- und Verluft-Konto. d 323/42

29 5601 1785 10 888 21 659

Passiva.

A.

11 000 000

183 008

400 090

100 600 70 000

t. Kassenbestand einschl. Guthaben bei der Reichsbank . i 4 Wechselbestand : Valuta: 31. Dezember 1898 . . ; Effeftenbestand (z. Kurse vom 31. Dezember 1898). . Debitoren: Bankbäuser ....„..« Sonstige Debitoren . . . Grundstück8-Konto: (Bankgrundstück) . Hypothekarishe Darlehnsforderungen : a. Unfündbare . . . abzüglih Rückzahlungen . . ._._. b. Kündbare A6 30 113 851,40 abzüglich Rückzahlungen 1011 000,— Hiervon am 31. Dezember 1898 für Pfandbriefe unterlaysl\ähig Rückständige Zinsen aus 1898. , é i; Betrag der am 2. Januar 1899 fälligen Zinsen 1161 275/92 Hierauf sind bereits bis 31. Dezember 1898 eingegangen .…. 181 126/95 pothekarisch sicher gestellte Aktiv-P | D Statuts i 584 005 05 abzüglich: 49% Diskont . .. 78 143/20 Mobilien-Konto 4 6397,95; abgeschrie

M M Unkosten-Konto:

Allgemeine Unkosten Dampfer-Antheile- Konto:

Abschreibung laut Statut . . Effekten-Konto: j

U E os e S6 Reservefond-Konto:

10 9/6 vom Reingewinn laut Statut Kesselerneuerungsfond-Konto:

Na Tantièmen-Konto:

Tantièmen laut Statut und Ver-

trägen ä

Dividenden-Konto 1898:

1009/6 Dividende . ..

Aktien-Kapital : abzüglih niht eingezahlter Geseßzliher Reservefonds . . Zweiter Refervefonds . Disagio-Reservefonds . . S L au E Pfandbriefe im Umlauf: a. 49/0 b. 3# 9%%o Fällige noch niht erhobene Pfandbrief- Kupons u. A quote aus 340/06 Pfandbriefen mit Kupons per 1. April 1899 Noch nicht abgehobene Divi- rende aus 1895/96 und 1897 Depositen Kreditoren . s Guthaben der Agenten . s Gewinn zur Verfügung : Reserve-Vortrag aus 1897| 512 441 Dieëjähriger Reingewinn . 838 759

M. S 771 211/78 21 73490 1515 988/75

1757 344/48 990 805/67

S P) General-Betriebs-Konto:

Saldo vom Korrespondentrheder

empfangen . . . Zinsen-Konto:

Vereinnahmte Zinsen

E Pes Aktiènkapital-Konto : B: stand per 31. Dez. 65 1895 Hypotheken-Konto: Bestand per 31. Dez. T A A Nücfzahlung bis 31. Dez. 1898 Kreditoren: a. Bank-Kredit. . . D D a Dividende-Konto: Bestand per 31. Dez. 1897 Zustellung per 31. Dez. I Wo

e. mas

133 698 6 856

14 A j 6 168 1 587 469/31 169 75/17

184 714 N

20 900|— 164 714/80}

1647/15

Extra-Abschreibung

pes 1807 4 f 59 657 700|--

48 016,03 M S 45 349 200|—-

1 685 965 05 105 006 909

: 83 762 050/98 1 9% Abschreibung per

31. Dez. 1898 ., Einrichtungs-Konto:

Bestand per 31. Dez. 1897

29 102 851/40] 112 864 902/38

110 683 043/59

3) 4)

9)

163 067

18 322/11

98 020/-

140 554/99] Bilanz-Konto.

M S 483 522/37

786 969/60

3 610|— 406 914/56 114 146/39

10 660/90

25 301/74 930 149/87

27 461/47

12 663/90 | 10 125/37

4 815/04

140 5541/99 Passiva.

Activa.

505 861185 100|

M

129% Abschreibung per 31. Dez. 1898

Fuhrpark-Konto : Bestand per 31. Dez. 1897

Zugang bis 31. Dez. 1898 .

M S “E

Kup. - Einlösung bis 31. Dez. 1898 á Reservefonds-Konto: Bestand per 31. Dez. 1897

Dampypfer-Antheile-Konto: t Buchwerth der Antheile ' Effekten-Konto: #4 100 000 westpr. 3F %/ Pfand- - briefe S Versicherungs-Konto: Nicht abgefahrene Prämie . ... Zinsen-Konto: Stüdzinsen der Effekten, . . .. Th. Nodenater : Guthaben bei ihm It. Kto.-Kt. .

Aktienkapital-Konto : 450 Aktien .., . 1000 M4 Bw A T0 S a L MRS | Reservefond-Konto: Bestand M Selbstversiherungsreserve-Konto : Bestand Kesselerneuerungsfond-Konto: Bestand . . Tantièmen-Konto: Tantièmen laut Statut und Ver- trägen Dividenden-Konto 1898: 10% Dividend a s

1351 191 119 433 401 Credit.

88 42

119 433 401/42 Verlust-Konto.

6 871€

_585 7496|:

1118

580 200 : Gewinn- und

98 220| - 29 350 1458 |

137 280

Debet. 12 033/92

49 292 31 963

i. P)

4 125 794'— 214 820 45 50 67944

ec ——— c

Speital-Refervefonds: Bestand per 31. Dez. 1897 Gewinn- Vortrag per 1. Jan. 1898 j Reingewinn pro 1898

M j M S

3 675 000 2 512 441/87

57 487105 127 761

39 564/18

6 a 23 275 15

Reserve-Vortrag aus 1897 ypotheken- Zinsen

Berwaltungékofstenbeiträge . .

Sonstige Zinsen |

Pfandbrief- Agio nah Abzug aller Ausgaben für Anf., Stempel, Vertrieb

Mtieths8einnahmen . . N

Provisionen, Prüfungsgebühren u. sonstige Leistungen der Schuldner ($ 57 des Statuts)

159% Abschreibung per

31. Dez. 1898 Mobilien-Konto:

Bestand per 31. Dez.

S

Abschreibung per

31, Dez. 1898

Kassa-Konto .

Wechsel-Konto . . Debitotet a ee Waaren-Vorräthe ..

insen auf Pfandbriese E L E ee ee é ; Ce Es Gehälter . . . L a s ¿ E S bshreibung auf Mobilien-Konto i M Verlust auf Effekten (M4 1 489 050,— Reichsanleihe u. Preuß. Konsols, 46 5500,— Rheinprovinz-Obl.) ewinn als Saldo: Vortrag aus 1897 . .… ° Reingewinn des Jahres 1898

4 391 293/89

444

443 12

716 90| 1193/75 41 677/58 105 690/59

500 164/55 und Verluft-Konto per 31. Dezember L898.

i) 48

16 264/83 9 120/46

351 456 68 5 280 57773 für 1 Talon mit Interimssheinen C., D., E. gelangt von A. Schaaffhauseu’scheu Baukverein.

18 322

1d 58 020|— S P aE ; 749 83 113uU 749 831/30 ie Dividende von 100 Á auf die Aktien Nr. 1--450, 120 4 auf die Aktien Nr. 501—576

und 150 (4 auf die Aktien Nr. 591-- 616 wird gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 4 werk- täglich von 10—1 Uhr in unserm Geschästölokal, Hundegasse 31, ausgezahlt. Danzig, den 22. E E R

anziger Rhederei Aktiengesellschaft.

Th. Rodenadcker. Otto Hein.

512 441/87

838 750/01 ea

Mülhauser Baumwollgesellshaft

vormals Schlumberger üs «& Cie (Société cotonnière mulhousienne, ci - devant Schlumberger fils & Cie.) in Mülhausen i. Els. Fn der Generalversammlung der Aktionäre vom 2. Februar 1899, beurkundet durch Notar Diemer in Mülbkausen, ist die Herabsetzung des Grund- kapitals der Gesellshast von aht Millionen Mark. auf vier Millionen Mark beschlossen worden, welche

1351191 88

5 280 577 73 Die Dividende pro 1898 mit «(« 60,— für vollgezahlte Aktien und U 45,— heute ab zur Auszablung, in Köln bei unserer Kasse und den bekannten Zahlstellen, in Berlin bei dem Kölu, den 25. Februar 1899. Die Direktionu.

(79887) Bilanz der Barmer Volksbank in Barmen Danziger Dampfer Aktiengesellschaft. Activa. _ per 31. Dezember 1898.

500 164 55 Haben.

# |S

4 080/07 194 695/66

Soll. Gewinn- An

Betriebs-Konto . ..

Unkosten-Konto

ins- und Provisions-Konto

[78785] Aschaffenburger Gesellschafisbrauerei

Act.-Ges. in Aschaffenburg.

Fer Saldo-Vortrag per 1. Jan. 1898 é

Waaren-Konto

h 121 197 14 308/26 9338/73

[79055] Passiva.

erlust diverser Ausstände . ¿ Brutto-Gewinn

2 187/06 51 744/20

Debet.

Gewinn- und Verluft-Konto. «A Al

Credit. M.

D

1. Kassabestand 3 11. Reichsbank-Giro-Konto

M S 115 304/16

1. Aktien: Kapital-Konto . . Depositen-Konto:

h 608 100

S

Gemäß Art. 248 und 243 Abs. 2 des Handels- gesezuhs erlassen wir wegen b-:\{hlossener Herab- sezung des Grundkapitals hiermit an unsere

Psd lehung dadur bewirkt wird," daß auf jede ftie von 10000 (6. nah Ablauf der geseßlichen Sperrzeit, 50900 4 zurückbezahlt werden.

198 775/73 198 775 45 2200 I].

Die Gläubiger der Gesellshast werden hiermit

Art. 248 bezw. 243 des D. H. G. B. gemäß auf-

gefordert, sich beim Vorstande zu melden.

Mülhausen, den 18. Februar 1899.

Mülhauser Baumwollgesellschaft vormals Schlumberger ls «& Cie,

E. A. Schlumberger. Theod. Schlumberger.

Gläubiger die Aufforderung, fich bei uns zu melden. Aschaffenburg, 22. Februar 1899. Der Vorstand. E. Müller. R. Euler.

Zinsen-Konto:

Saldo .

Unkosten-Konto:

Steuern 2c Schaden-Reserve-Konto: Voraussihtliher Schaden . . .. Dampfer-Konto :

Abschreibung laut Statut . Reservefond-Konto:

10 9/6 vom Reingewinn laut Statut Erneuerungsfond-Konto:

Rücklage

Tantièmen-Konto:

Tantièmen laut Statut... Dividenden-Konto 1898:

S0 DIDIbbE ed es

ITI. Guthaben bei Banquiers. . .| 16484970 IV. Wechselbestand . 889 891/45

Yy, Effektenbestand: É 100 000.— 349% Preuß. Bo- | |

General- Betriebs-Konto : 6 982/15 l

5448: 1 200 23 060 - 7077 10 0341/2 5 366 48 300 102 505/78 : „Activa. Bilanz: Konto. M A M Aktienkapital-Konto: 369 500] 230 Aktien zu 1000 4 Th. Rodenatcker Darlehns-Konto: 18 732/69 Darlehen laut $ 15 des Statuts , 4375 75 219/5

An Per j Abschreibungen: Saldo- 102 505/78 1 9/% auf Gebäude-Konto aido-Borleag e 12% auf Einricht.-Konto 15 % auf Fuhrpark-Konto

auf Mobilien-Konto

Gewinn-Vortrag per 1. Jan. Reingewinn pro 1898 .

51 744: . 4 1647,15 : . s 4815,04

1118,49 den: Credit-Pfand-

deo U Drei 10 000.— 35 9/0 Preuß. Gen- tral- Fen -(CCre- dit-Pfandbriefe ü 500.— 34 %/ Barmer Stadt-Anleihe 300.— Köln - Mindener Präm.-Anl. VI. Konto-Korrent-Debitoren VII. Immobilien-Konto : e Geschäftähaus . M4 79 000.— 102 505|78 Hofstraße 5. . 32 000.— M1 000.— Abschreibuna , 700.— | VII. Mobilien-Konto A 9 39Ll.— j Abschreibung , 851.—

D: 0

8 024

4 080 39 640

51 744

[79431]

Mitteldeutsche Creditbank.

Einladung zur 44. ordentliceu Generalversammlung. Die Herren Aktionäre werden zu der am Dieustag. den 21. März 1899, Vormittags 10 Uhr, : im Banklokale, neue Mainzerstraße 32 dahier, statt- findenden vierundvierzigsten ordentlihen General- versammlung hierdurch eingeladen. Gegenstände der Verhandlung sfiud:

1) Erstattung des Geschäft3berihts für 1898.

9) Genehmigung der von der Direktion mit den Bemerkungen des Aufsichtsraths vorgelegten Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung und Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

Entlastung der Direktion.

Entlastung des Aufsichtsraths.

5) Wahl von Mitgliedern des Aufsihtsraths. Die Herren Aktionäre, welche an der Beschluß- fassung in der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien späteftens ám 16. März d. J. bei ciner der nachstehend verzeichneten Stellen zu hinterlegen :

in Frankfurt a. M. bei der Mitteldeutschen Creditbank, in EA bei der Mitteldeutschen Credit- bank, in Meivingen bei der Filiale der Mittel- deutschen Creditbank, in Wiesbaden bei der Filiale der Mittel- deutschen Creditbauk, in Leipzig bei der Firma Beer «& Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien, in Fürth u. Nürnberg bei der Firma S. Pflaum «& Co., in Baden-Baden bei der Bankcommandite Baden-Baden, Meyer «& Dif, in Stuttgart bei der Firma Doertenbach «& Co., in Gotha bei der Firma B, M. Strupp.

Bei diesen Stellen sind au die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen. Im übrigen wird auf die 8&8 28 bis 30 des Statuts Bezug genommen. 20 000) Frankfurt a. M., den 25. Februar 1899. 59 009/21 Der Aufsichtsrath 99 206/50 der Mitteldeutschen Creditbank. 23 987/30 Rudolph Sulzbach. Carl Kloß.

[78828]

Deufscie Confinental- Gas-Gesellscaff,

Das unterzeihnete Direktorium beehrt ih, die Herren Aktionäre zur diesjährigen

ordentlichen Generalversammlung

auf

Freitag, den 24. März d. F-- Mittags 12'/, Uhr,

im Sißungsfaale unseres Direktorial-Gebäudes er- gebenst einzuladen. Gegenstände der Tagesordnung werden

sein: ;

1) Bericht des Direktoriums und Vorlage des Rechnungs- Abschlusses für 1898.

9) Vorlage des Rehnungs- Abschlusses für unsere Gasans\talt Warschau.

3) Bericht und Anträge der Prüfungskommission.

4) Feststellung der Dividende und Ertheilung der Entlastung.

5) Statutenmäßige Ergänzung8wahl von drei Mitgliedern des Direktoriums.

6) Ersaßwahl eines Mitgliedes der Prüfung8- kommisfion.

Die Berechtigung zum Eintritt in die General- versammmlung wird in bisheriger Weife nah den Bestimmungen der $$ 28 bis 30 des Statuts und 8 3 des Il. Statutnachtrags geführt. Die Hinter- legung der Aktien kann außer auf dem Bureau der Gesellschaft bei

der Berliner Haudels-Gesell-

\chaft der Deutschen Bank oder der Filiale der Anhalt- Dessauischen Landesbank den Herren Dae S V ia oder dem Herrn F. Q. Iceu- Gauée : j Magdeburg, dem Herrn H. C. Plaut in Leipzig, den Herren Benedict Schönfeld & Co. in Hamburg, oder dem Herrn Stan. Lud. Kroneuberg in

Per 1982 Saldo-Vortrag

10 500|— 4 545/28 20 000!— 6 692/82 43 7201

An 5 9/0 Reservefonds-Konto 5 9/9 Dividende de (4 210 000 Aktienkapital . Statutenmäßige Tantidme an Aufsichtsrath und Direktion sowie Gratifikation an Beamte . . Extra-Abschreibung auf Gebäude-Konto. . .. Vortrag auf neue Nechhnung

107 224 1 108 383

P assiíva.

S 230 0090|—

100 000|—

50 000 E “U S 1. Allgemeine Geschäftskoften: É Steuern, Gehälter, Drucksachen, Bücher, Komtor - Utensilien, TIT.

Porti, Infertionskosten 2. . TV.

11. Verlust auf Effekten-Konto . V: III. Abschreibung auf Immobilien- und VL Movilien-Konto ... . . « ++ IV. Abschreibung auf Delkredere-Konto V. Gerichtsfosten . . . . « VI. Reingewinn . . .

mit 12monatl. Kündig. Á6 647 269.96 mit 6 monatl. Kündig. . . 283 370.46 mit 3 monatl. Kündig. . . 954842.74 mit 1 monatl. Kündig. . . 3936.32 x mit 8 tägiger Kündig . . , 4619.44] 994 038/92 . Konto-Korrent-Kreditoren 691 999/26 IV. Accepten-Konto . . 83 009|— V. Aval-Konto . 54 094/63 V1. Reserve-Konto . . 42 496/483 . Delkredere-Konto . . . ¿ 23 304/38 . Dividenden-Konto 1894 .., 478/50 IX. Dividenden-Konto 1895 . 478/50 X. Dividenden-Konto 1896 . 911/50 110 300|— X1L. Dividenden-Konto 1897 . 918|— XTI. Gewinn- und Verlust-Konto . 46 567/55 Dampfer-Konto : 4 500|— Bere S 4 Dampfer S G 9 545 987172 ersiherungs-Konto: : No nicht abgefahrene Prämie . Gewinn- und Verlust-Konto per Zinsen-Konto: Verausgabte Zinsen pro Dezember

M 5] Th. NRodenacker: LAAEe Guthaben bei ihm lt. Kto.-Kt.: . .

72

[79382] 2 545 987

Credit.

Bremer Kaufhaus. Gewinn- und Verlust-Konto 1898.

M | 6 571/471} Per Gewinn-Vortrag aus 1897 5 600/3 Einnahmen aus Miethen,

26472 Auktionen, Einschrei- 2 508/94

31. Dezember 1898.

Debet. 3)

Debet. 4)

Credit.

Accepten-Konto: Laufende W-chfel Konto für Seeberufsgenofsenshafts- beitrag: Geschäßter Beitrag pro 1898 Schaden- Reserve-Konto : i Vorauésichtliher Schaden . Reservefond-Konto: Bestand i Selbstversicherungsreserve-Konto: Bestand ë Erneuerungsfond-Konto:

M |HF 1789/46 2573/13 1138/08 49 496/70 3171477

108 575

Vortrag aus 1897 Markwech\el-Konto Devisen-Konto Interessen-Konto Bean io

ividenden-Konto 1893:

niht erhobene Dividende . . Eingang auf früher abgeschriebene Forderungen

An Unkosten, Gehalte, Feuerung 2c. Zinsen

« Feuer-Afsekuranz und Haftpflicht Gewinn

1240 «1 200 8010 1339/92 18 432 5 366

e ine a0 463 889/77 463 889/77 *) Die Dividende von 21 9/9 kann erst nah handelsgerihtliher Eintragung des General- versammlungsbeschlu}ses, durch welchen der $ 11 des Statuts abgeändert wird, ausgezahlt werben. Andern- falls können nur 5 9%, also A 11 500.—, zur Aus\{üttung gelangen. Es wird hierüber noch eine weitere Bekanntmachung ergehen. Dauzig, den 22. par E L anziger Dampfer Aktiengesellschaft. Th. Rodenatcker. H

26 157 2 989

1551 10 000|— 134/10 46 567/55

87 395/92 87 395192 Dur Beschluß der Generalversammlung vom gestrigen Tage is die Dividende für das Geschäftsjahr 1898 auf 69% = M 18.— pro Aktie festgeseßt worden. Dieselbe gelangt von heute ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 21 an unserer Kasse zur Auszahlung. Barmen, 25. Februar 1899. Der Vorstand.

46

14 818/86 81

_ wie folgt vertheilt: Abschreibung auf Inventar. . M 2417.50 Vortrag auf neue Rechnung ¿ 91.44

Á. 2 508.94 |

43 14 945/43 Bestand .

14 945

Dezember 1898. Credit. Tantiòmen-Konto:

: Tantièmen laut Statut... .

M S Dividenden-Konto 1898:

950 000! 21 9% Dividende®) .

170 090|— 863/34 100! 91/44

78

d 0.4 Sd. 6: E. G. G-..E-: 9

Debet. Bilanz am 31.

An Immobilien-Konto Inventar-Konto Feuer-Assekuranz-Konto Hetizungs8-Konto Debitoren-Konto Kassa-Konto

Per Aktien-Kapital

«„ Anleibe auf Handfesten

Reservefond

e Kreditoren-Konto

«„ Gewinn- und Verlust-Konto . .

[79389]

Activa. Passíva.

M |S 171 000'— 19 736/97 178 480/46

Bilanz am 31. Dezember 1898.

121 05478 Bremer Raufhaus.

Der Vorftand. H. Meyer. W. Rode.

i ; 421 054 78 Nachgesehen und mit den Büchern übereinstimmend

gefunden. Der Auffichtsrath. H. F. Ed. Meyer, Heinr. Th. Töbelmann, als Revisoren,

Aktien-Kapital-Konto . . .. Konto-Korrent-Konto 11 ., Einlage-Gelder-Konto Reservefonds-Konto . . ., Speztal- Reservefonds-Konto . Umsat-Provisions-Konto . Penstionsfonds-Konto . . . 8) Lombard-Konto 500|— S 9) Gewinn- und Verlust-Konto . 45 652/99 s | 50

An Kassen-Bestand . . . . ., Debitoren lt. Konto-Korrent- Konto 1

Debitoren lt. Konto-Korrent- Konto II1

Debitoren lt. Konto pro E e ao 6

Utensilien-Konto T . .

Utersilien-Konto Il...

Effekten-Konto 1 .

A |9 s 105 195/17] 1) Für

27h! 3) in Verlin,

4) 25

9) 6) 90

338 569 46 484

33 600 98 20 523 Es 21 704 “e 4 800

[79400]

Grundreuten - Gesellschaft. i Bilanz per 31. Dezember 1898.

A P 1 203 802/50

[79381] Activa. 7)

Activa.

Passiva.

Vauverecin Weißensee in Liquidation.

L Vilanz am 31. Dezember 1898, Passiva. Hypotheken - Forde-

| M | rungen Kafsa und Bankguthaben S dle

[78954]

i é Ld Altion-Kapilal-Notlo a oma 0 0s cs In hae zug zit G IRON Erste Bayrische Basaltstein- Aktien-Gesellschaft

Reserve-Konten j

a. geseßlihe Reserve... . . . . M 146 400,— Lombard-Konto .

i 10 500 é} Aktien-Kapital MAUEO « MetYel- Grundstücke Hypotbekenreserve .

A, «os Liquidationsrate I

Debitoren ypotheken flaster

nventar

1 009 433/26 19 893/2- 165 950|— 10 744/65 50|—

II

20 709190 1140|

750|—

500|—

Haid. v Mobilien-Konto . Kassa-Konto . .. Effekten-Konto Diverse Debitores .

449 966/67 533|— 665 276/19 23 931/40 156 258/90

b. zusäßlihe Reserve. ...... 76 785,43

rovisions- und Zinsen-Konto . .

iverse Kreditores. . . . Tantième-Konten .. Dividenden-Konto

923 185/43

14 981/45 371 858 78 109 599/46

Effekten-Konto 11 s P Wechsel-Konto . .

9 565/14 547 573/43

Gewinun- und

Verluft-Konto.

B47 573/43 Haben.

|

l | in Bayreuth. |

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 22. März a. €., Nach- mittags 3 Uhr, in das Bureau der Gesellschaft, Bahshoffstraße 17 in Bayreuth, höflichst eingeladen.

Warschau, sowie bei den Verwaltungen unserer sämmtlichen Gas- anstalten Í L erfolgen. In dem Hinterlegungs - Scheine müssen

I Reserve-Fond

ab Verlust-Saldo É u Die Anmeldung der Aktien muß längstens bis | die Aktien nah Stüdckzahl und Nummern verzeichaet

Freitag, den 17. März a. €., gegen Empfang- | sein. Se ; nahme der Eintrittskarten gemäß $ 27 unserer Sgließlih benachrihtigen wir die Herren Aktio- Statuten bei unserer Direktion in Bayreuth bethätigt | näre, daß die Bilanz der Gesellshaft vom 3. März werden. ab in den Geschäftsräumen unseres Direktorial- Gebäudes cinzusehen ist, und daß die gedruckten Geschäftsberichte vom 16. März ad bei den vor- erwähnten Stellen in Empfang genommsn werden können. Dessau, dev 23. Februar 1899.

Das Dèérectorium der Deutsheu

Cop“inental-Gas-Gesellschaft. v. ODechel baeu| er.

1 274.76

M 1 902/17

439 56 80/71 ° 7C0|—

95 107/50

E i si o Ca daa n 00 Dispositions- Konto (nihtverbrauchter Dispositionsfonds von 1897) .. Konto-Korrent-Konto L, . « «« Wechsel-Konto „.„.. . Provisions-Konto . .

93 a0/es 29 9/6 von M 1 464 000,— p. 1898 ...... .} 292800|— 1216 571/35 | Weiiitas und Verlust-Konto An Mgio-Rono - - - I (Abschreibung)

: | 1216 571/35 Soli. Gewinn- , Vortrag auf 1899 _ E : L n- und Verlust-Konto. Haben. Hyvotheken auf 9 für Konsortialrechnung erworbenen Pandlangs-afoften

1 Hausgrundftücken. .. .,.. , . H 1123 000,— ¡ «Pro- Unkoften-Konto: f E S (Feuerkafsen zusammen: #4 1 931 900,—), Ie Umsat-Pro Gehalt, Miethe, Steuern, Unkosten . 116 495|70 C a4 0 s

12 730/74 Gd 1 274/76 Gewinn-Saldo 70 A

M A 803/13 887/68]

2 923/36

Tagee ung!

Bericht der G:sellshastsorgaae über den Betrieo im abgeflossenen Geschäftsjahre, Prüfung und Genehmigung der Jahresbilanz, Beschluß- fassung über die Anträge des Aufsichtsrathes in Bezug auf die Verwendung des Rein- ewinnes und Ausloofung von Aktien und artial- Obligationen.

Bayreuth, 22. Februar 1899.

M. Wiendl, Vorsißender des Aufsichtsrathes,

27 700.— | 47 96278] ; 46 652/99

98 229/94

den 23. Januar 1899.

Chemnitzer Viehmarktsbanuk. O. Krüger.

Grundstückverkaufs-Konto . . . fa t, Zinsen 2c. erlust-Saldo

2 499 768/66

2 499 768/66

Berlin, im Januar 1899. Grundrenteu'- Gesellschaft. Der Sale. Der Vorstand, Ludwig Delbrüdck, B. Wieck. J. Rohde. Vorsitzender.

98 229/94

16 495/70

16 495 Berlin, den 31. Dezember 1898. Der Auffichtsrath. Ludwig Voldt.

Chemnihtz,

Die Liquidatoren : Reisner. L. Stempell.