1899 / 50 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E (79472)

: ; m i i ¿ i î ld. a Prinz- Carlshütte, Grauel, Hensel & Co., A A E A Bremerhavener Straßenbahn. [79468] ren Aftionäre unserer Gesellschaft werden o ß ß , M f , Peters & Co. in Kr e. acaea ____ Commandil-Geselschast auf Alien atm (R ———— al E gs eee Meise Hypotheken bietdurts auf Diebe delt 1, Mercur Uer

1 findenden außerordentli: eneralversammlung ein- ri Un j it nahfolgender Tagesordnung ftattfinden- e |4 “K p An Anleibe-Zinfen-Knto . j Per Vortrag aus geladen. TagBarpunng: ét Neuwahl des Aufsichts- Generalve amml g. gg E ° Generalversammlung ein- An Gebäude- und Grundstücks-Konto 83 811|—} Per Aktienkapital-Konto 159 000|— Afffekuranz-Konto 1897 : raths. 2) Aenderung der

15 und 29 der Statuten. Generalversammlung der Aktionäre der Rheinischen

C E L bor s te der Die fiebenundzwanzigfte ordentliche J geladen. Í

: inens - Z z Betriebs-Krankenkasse, dentl. Beitrag . Z 3) Beschlußfafsung über Annahme der Offer S : : Tagesordnung : es: Ms p Datlgo Sre R ns B E G al A Ballets ator e S ée T E Sobn á Eiseabahn-Hotel-Gesellichait A De Etresfeny E E den 25 r5 d. C7 Mittags 12 Uhr, 1) Geshäftsberidt und Vorlage des Rechnungs“ Modelle; u: Zeihnungen-Konfo. | 1100} 7 Delkredere-Konto... -+ . -| 782107 | - Gehalte unv Lobn... L | T d rente a T die Pes ede sowie fiber Abschluß, der damit | oka7 ver Rheinischen Hypotheten-Vank, B 4, 2 bubier stattfin q) AblWlusies für doe fdnlich haftenden Gesell- Feuerversiherungs.Konto. 1562/34 Unfallversicherungs-Konto . 850|— S U p E Rd insea-s o, zusammenhängenden 1E M E arin E Zu dieser Generalversammlung laden wir Lens die Herren Aktionäre ein. ) î after, g A He SE j 3 18 zum 10. Cr. 7 F 5: ü i endung de

Ats Aa tr 4 fafie angeméldet baben, find na Maßgabe der RARe R AINES A E S

e S : s Uni d äft8beriht des Vorstandes. ; / L Gewinnes aus 1898. S S E ta d E E E220 O M iung berechtigt: 4 Se d h 21. Fe- B eig des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz und Bericht der Revisions 4) Aufsichtsrathwah[l. roh-Konto . : Z t

29. 1899. ferdeverpflegungs-Konko. L; 27: bruar 1899. Hôtelbetriebs-Aktiengesellshaft. Der Kommission. Mepferd, det Me B

Eee S P z des und Aufsichtsraths. s Peters & Co. Sotlsirnenono G S i Aufsihtsrath. Kallmann, Vorsigender. ù Set lußiassung S arz Ves Reingewinns. (Stat. $ 28.) Die HEISE hafteuden Gesellschafter : z-AONTO e

E G j i l der Revisions-Kommission. Bank -Afsessor a. D. E. Bellar di. Friy de Greiff. s C [78948] ; 2 5) Wahl von Aufsichtäräthsmitgliedern und Wah Perfonalversderungö-Konso s 18, Groß - Lihterfelder Bauverein. Et lerlor zur Generaltectmumlurg eribeilen: 7847

ers- und Leben8ver}]iherungs-Konlo . . . .} ) Actien-Gesellscha 5 1 1 f : Konto elektrisher Betrieb A a der am Montag, den 20. März 1899, i Mae A berg: Baden-Baden, Freiburg, Konstanz, Kaiserslautern Peters & Co. in Krefeld.

Materialien- u. Fabrifate-Konto 19 151/87 Kreditocen-Konto 2582/37 Kassa-Konto L 309/15 Gewinn- und Verlust-Konto . . E Debitoren-Konto 108 415/73 | A 235 259/89 235 259/89

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31., Dezember 1898. Credit.

; M Ly “A | H An Abschreibungen 4421 95} Per Hauptbetriebs- Konto 47 369 18 Geschäfts-Unkosten-Konto 27587 89 „, Zinsen-Konto Reparaturen-Konto . .:. . .| 422052 Gewinn- und Verlust-Konto . . . [11 500—

C SG S A E ZA eiden

T E E E E E: B E T E E

. Abschreibung auf Bankgebäude. . 94245,63| 94245/63 zahlung = 24,50 & pro Aftie , 7350,— | 234350) Oscar Otto.

wie oben M 966 322,23 Vortrag auf 1899

2E Geschirrreparatur-Konto E mittags 4 Uhr, hierselbst im Wilhelmshof, i : der Rheinischen Creditbank, Die Kommanditisten“ unserer Gesellshaft werden Rothenburg a. Saale, den di Saridbet 1898 A Grundstück- und Hochbau-Konto: | Scilasecte Wilbeluftrafe Nr. 28a, stattfindenden in Frantsurt a M. die Deutsche Vereinsbank, hierdur auf Dieustag, den 7. März c.- Nach- U . 1031,51 : | s zre biermit eingeladen. in . Bleichrs d die Direction der Discontogesells@aft. b bier stattfindenden außerordentlichen Ge- E E Herren Aktionäre get Bon E : in Berlin Bankhaus S E Le Dle Durch einen Vertreter theilnehmen will, hat E resananimta mit nachfolgender Tagesord- Wagen-Konto: Unterhaltun . . A 8590,76 j | Tag g Mer an der Generalversammlung Þ ih r aftäi erbält dagegen eine ; ichnei lazen liegen während der daselbst genannten 8 : fions- und Pörver- ; Kontos für das Geschäftsjahr 1898. Die im $ 239 der Aktien-Novelle bezeihneten Vorlagen liegen schafter : E Debet. Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898. Credit. D llcivanl Gon, AbirriBrE 9) Ertbeilung der Decharge an ten Aufsuhtratb | «¿jt in unserem Gesbästslokale zur Einsicht der Aktionäre bereit Y Aenderung des S e ee Safieng in seinem | Fl etterweichen-Kouto : E | 3) E Aufsichtsrathsmitgliedern und eines Die Direktion. Absatz 1 folgendermaßen lauten foll : 0 n C } Geschirr-Konto Ï T L Es i: | S N Iversammlung ind diejenigen Mitglieder der Gesell- ebâlter und Remunerationen 333 956/94 Zinsen . . | 7984 383/28 ferde-Kont j T Aktionäre, welche sih an der Generalver)am lung sind diejenigen i Steuern, Beheizung, Beleuchtung, Zeitungen u. diverse Unkosten | 170 860/47} Hyhotheken- E ei orlifations-Kéñito : betheiligen wollen, haben ihre Aktien mit doppeltem [79385] Passiva. icaft berechtigt, deren Aktien fünf Tage ; ; c | L CY | U , Wilhelmplay I, oder bei der Dresduer | der Versammiung uicht mitgerehuet, E Lee 1898 E A 966 322,23 | i s 5 ibidandeu-Ranto iss E18 Be in Berlin, Bebrenstr. 38/39, spätestens 2 bei den dur die Gesellschaftsblätter be- | Is j 2 761/70 Sparer-Konto 1 508 076/09 Gen E, dai ; i 111 664/44 | 111664/44|| Wesel-, à 500 = 30 Aktie . 4 27 000,— | F A Uhu, zut deponieren. -„ Wechsel-Konto ; 439 945. j 104 235 A 5 ibt. 7 Ee E u. Unterstüzungs- LETE L A Effekten- u. 69/9 von 300 000 M Funde Alftien E ant | Großt-Lithterselde- den %. Februar 1899. " Konto der Sculdverschreibungen 439 945 Hypotheken-Konto Der übrige Inhalt des Paragraphen bleibt. t 103 347/35 Rückzinsen auf Schuldverschrei? eters & Co. : S sonio N 2121/96 bungen 3 163 Die véeiónis haftenden Gesellschafter: | S N. S0 LA 0 E A z 0E z L 5 S T D r 8 381 652/34 8 381 652/34 h 220 18678 220 186/78 Bergbau- und Schiffahris-Actiengesellschast | * Feihsbank-Giro-Konto . . . - 14 536172 iets cnrie ags A Las Activa. Bilanz pro 31. Dezember 1898. Passiva. Activa. UVetto-Bilanz pro 31. Dezember 1898. Passiva. vormals Gebr. Kannengießer zu Ruhrort. | , Reservefond-Konto 75 [79471] 2E L a Ea ie e : P pra 202 200|— M “A L M Af “M S am 21. März 1899, Morgens 11 Uhr, im} - Sons. o] 108 636/26 Union“ Kafsen-Bestand 1 632 099 2x8] Aktien-Kapital 10 200 000! | An Grundftück- u. Hohbau-Konto 46 99 500,— | || Per Aktienkapital-Konto | Geschäftslokale der Gesellschaft zu Ruhrort. 7 pp ; Eigene Effekten 2734 839/66] Reserven: | Bitged «6479,13 | i M 525 000, T Kout i reibung , 1031,51 | Einzahlung 1) Jahresbericht. Gewinn- und Verluft-Kouto. werden bierdurch zu der am 14. März d. I-- Guthaben bei Bankhäusern | 1816 502/75 onds M 1 530 060,— AS14767 , 5447,62 | 10494762 2) Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung T 4 von Nachmittags 24 Uhr ab, im Gasthaus zum ständige Hyvotb.-Zi z i —— . Aktien: | Revisors, Festseßung der Divitende und Ent- Sparer-Zinsen-Konto 47 621/08] Per Gewinn-Vortrag vom lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. e E 1808 e 58 305.12 [f Tes Pfandb a e} O0 1 Vans T g I OE 14. 5.98 | Revisors, Fei eb e ftand und Aufsichtsrath, | An - Syarer Sen Konto 23 371/59 Jahre 1897 . . 698/10 | lichen Generalversamm eh hme an derselben nd | 25 0/0 L Í Konto 47 910/69 9 i \ Gesellschaft 1899 fällige briefe benußt M 189 330 980,13 | A CTITTIS T. 293 748,27 | 699 716| 31.12.93 | 4) Waÿl von Rechnungs-Revisoren. Abschreibung i: 23 967153 | dur Abgabe von Aktien unserer : ar d. ( E. p 716/81 50% . 150 000,— S F tänderung. : : Wechsel-Konto. . . a der vos Depositenscheinen über folhe, sofern sie Hypothek. Amortisations-Fonds 110 944/53 Pferde-Konto I O 41 350|— t r 750 000; 5) Statutäaderung Wechsel-Konto Provisions-Konto . 19 1 oder von Dep

Der Geschäftsinhaber : M. Grauel. 1 fran qu C ÁÁ. 1 067,10 | ordeutlichen Generalversammlung werden die tuttgart die Württembergise Vereinsbank, mittags 67 Uhr, zu einer im Lokale der Königs- E Pommersche Hypotheken-Actien-Vank in Berlin. Bahnkörper- und Dlafter R T T TS 9 | H O “Ves Gewin, Und Berufe bie Mien (ltcl O Vor ver Beh els E E e A qa reti cines persönli haftenden Gesell- é 4 hg Inventar-Konto 2 E iu dB : | und Vorstand Mannheim, den 27. Februar 1899 i Apatbelei Bann ee Men . [688370167] Hypotheken- „Zur Theilnabme an der Generalversamm- Aktien-Unkosten 4814/65} Provisionen | 242 214/34 Reservefonds-Konto 5 9/6 von 4 40329529 . . Nummern- Verzeichniß entweder bei der Direktion | etiva. Bilanz ver n Dezember 1898. vor der Generalversammlung, den Tag davon Dividende E Eo Korrent-, | 69% von 450 000 A alte Aktien bis 3 Tage vor der Versammlung, Mittags | 1, Kassa-Konto 4.009 f Per Aktien-Kapital-Konto . . .. .| 400 000|— fanut zu machenden Stellen z deponiert Fonds . . 46412,16 46 412/16] Zinsen-Konti] 155 054/72 à 1000 M pro Nata der Ein- . er Vorstand. Konto-Korrent-Konto 725 628 98 Reservefond-Konto ' 45 521/80 Krefeld, dea 25. Februar 1899. [79505] Sorten. Konto 266/20 Spezial-Reserve-Konto 25 500|— | 9 nk.-Afsessor a. D. E. Bellardi. Friy de Greiff E f Md E N Ordeutliche Generalversammlung ito 2 200 Braunkohlen-Aktien-Gesellschast i: agesordnung : 2 125 182/801 iti: Die Aktionäre der überschriebenen Gesellsbaft Wechselbestand 134 369/88} 1) geseßliWer Re'erve- | Ab Diverse Debitoren: 2) außerordentl.Referve 3 469 940,— 5 000 000 Konzessions- und Bahnkörper- | | 4 300 000 für tas Jahr 1898, Berit des Rehnungs- E, Bairischen Hof in Altenburg stattfindenden ordent- am 2. Januar | zur Bedeckung dieser Lypotheken-Pfand- Abschreibung , 1 000,— | 29% . T9 000,— 3) Wahl eines Aufsichtsratbsmitgliedes. Effekten-Konto: Konto-Korrent-Zinsen- erfolgt von 3 Uhr ab beim auwesenden Notar Zinsen pro Vorausbezahlte Hypotheken-Zinsen . 37 831/87 agen-Ko-to 43 000! 50 000— Nah $ 14 des Statuts sind nur diejenigen Abschreibung von Herren Hentschel & Schulz, Zwickau i. S.,

L e Es (ad F. : -- i G i S ibungs- 8 d 18988 , 323 510,86 indi E I E s S s - Aktionäre stimmberechtigt, welche spätestens bis onto-Korrent-Konto : Schuldverschrei 9 oder von uns selbft ausgestellt find. diverse Aus- | N pétdeen-Psandbriesen E 2 20360 Wagen-Reparatur-Konto, Materialien . 9 309/50 fions-Konto P 1: ‘6147771 zum 16, März cr. ciusließlich ibre Aktien Non Mbséreibung a e bilièn:Kovin 71097 Tagesordnung: lagen . . ,„ 20618,11 402 434/09 Per 1. Juli 1896 gekündigte Hypotheken- P Dienftkleidungs-Konto S Reservefonds-Konto . 68 926/94 oder ein die Nummern dec Aktien enthaltendes Schul dvershreibungs-Konto: | Immobilien s 407175 1) Vortrag des Geschäftsberichts. Anlage im Hypotyeken- : | Pfandbriefe 116 640 | geschäft 192 702 120/95] Kupons- Restanten 201 503/95 | Bankgebäude 2 514 029/08 Hypotheken - Pfandbrief - Kupons per | 2. Januar 1899 . M2011 495,25 | abzüglich vorher be- | zahlte 929 081,25 1 082 414/— Hypotheken - Pfandbrief - Kuvons per | 1. April 1899 antheilig . 738 586! Dividenden-Restanten 2 796! Dividende 1898 714 000|— Tantièmen 111 664/44 Diverse Kreditoren 1178 512|— __}} Beamten-Penfions- u. Unterstügungsfonds 475 000|— 201 936 395/69 . 201 936 395/69 Berlin, den 31. Dezember 1898. Pommersche Hypotheken-Actien-Bauk. F. Romeidck. Schuly.

» Das vorstehende Gewinn- und Verlust-Konto und die Bilanz stimmen mit den uns vorgelegten Büchern der Bank überein.

Berlin, den 25. Januar 1899.

Gi Ron L e e 1i— S Aer» esitzzcugniß bei dem Vorstande der Gesellschaft Abschreibung . - - S : | Kupon- u. Sorten-Kto. 9) Vorlegung der Jahresrehnung, Berit über Geschirr-Reparatur- Konto . . 90|— Dflafter-Neparatre in Nabeort oder bei dem A. Schaaffhausen' schen Sant E ROnI0: | Was Prüfung derselben und Antrag auf Genehmi- E C af 1|— Ríservefonds-Konto . 5 076/47 Bankverein in Berlin und Kölu, oder bei der Abschreibung | | gung sowie Entlastung des Vorstandes. nventur-Konto « + «c e oa 1 Kreditores . 212 631/79 Rheinischen Creditbank in Mannheim binter- Inventar-Konto: | | 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- Hufbeslag-Konto, Materialien . 1 058/22 Tantiäumen-Konto 1 816/65 legt haben. Als genügende Besitzzeugnifse werden Abschreibung 16 891/12 | ewinns. / E Bahnkörper- und Pflafter-R-paratur-Konto 4 789/05 Dividenden-Fonto . . 34 350|— nur Depotscheine der Reihébank oder einer öffent- y : E 1 Bg 330186 | 4) Neuwahl eines Aufsichtêérathemitglieds. s Kletterweihe-Konto_ p d oa i E 1 700|— Gewinn- und Verlust- lihen Verwaltung angenommen. Die Aktien oder Reingewinn mati ci T3623 2065 Der Geschäftsbericht liegt vom 28. d. M. ab auf P, Ede» ae S o 3450107 Konto, Vortrag auf Besitzzeugnisse müssen bis nab Beendigung der 126 220/65 099 f unserm Komtor zur Einsichtnahme aus und können

Hzu-Konto, Ü S et tee 2421/53 1899 Generalversammlung binterlegt bleiben. T; ne Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos | Druckerxemplare davon vom 6. März d. I. ab bei Mais-Konto, L R E Ht 654/05 E Ruhrort, den 27. Februar 189. mit den De Bo E e e beidieinigen biermit die vom Aussichisrath ernannten Revisoren. Serte Hentschel & Schulz, Zwickau i. S,, oder bei Strob Konto, x T E 84138 Der Auffichtsrath. Freiberg, den 24. Februar 1899. uns in Empfang genommen werden. Lorfftreu-Konto, , 12/50 Z Paul Shuly. Heinrich. L. Steyer. Fuchs. ; Kriebißsch i. Sachs.-Alteuburg, 26. Februar Salz, Konto, L R E 902/50 : [79480] : c: tahdem in der gestrigen Generalversammlung die Dividende für das zwölfte Rehnungsjahr | 1899.

Ri E Deslände . 1054/05 Steinkohlenwerk Vereinsglüdck auf 71 9/6 festgeseßt wurde, wird dieselbe gegen Einlieferung des Dividendenscheins Der Auffichtsrath der O e ee S s

7979 15 j Nr. 2 für die Aktie von & 1000 mit M 79 Braunkohlen-Aktien-Gesellschaft „Union“. C e m e 7579/15 zu Oelsniß. Nr. 2 für bie 5 h ee Effekten des Bahnkörper-Amortisationsfonds: j

Ib s 000 « e R C. Schhendcke. h | Die 26, ordentliche Generalversammlung ute ab an unserer Kasse ausgezahlt. 5 Guthaben bei der Bank Æ Ee 51 4 findet am a N Raant F i LEO I Freiberg i. Sa., den 24. Calia iei Bank [79481] i ¡( ¿ 1.4 Uhr, in Reinhold’s Jestaurant in ZwiCa L : : : : Afffekuranz-Konto, vorausbezahlte Prâmie . 602/96 folgender Tagesordnung : : Bil LeIIErgex San f ActienbierbrauereiGambrinusin Dresden. Bernh. Loose & Go, Bremen... . | 80 186 dee: Gowinn: und Berlustrecnung und deb erordentlichen Generalversammlung pu Linde, S idt. ernhd. Loose & Co., Bremen . . er“ Gewinn- und Verlu . au l Geheimer Hofrath g: D; Sanlttrebtor. Ito A N 1936/16 Berichtes L Cid en Vai igung der reib Bank Freiber i/ Sa ¡p Due Mer ne R gau, rad Die Divi : ist auf 7 9/6 festgese i inli Dividenden - | 25195 17410595 9) Beschlußfaffung über die Genehmigun f mitta , cvden, i: fbtkis M D: on Len ad M S Ac Pto ENLT EN ‘indedev MANE O I S Lehe, dea®31. Dezember 1898 ¿ire N Bilan, Midtasprodurs, der E Ge L Ea atgefunda A sässische Baukgesell ak Stpüpenplay Mr: L Siclewos Berliu, den 25. Februar 1899. E i Bremerhavener Straßenbahu und Entlastung es Direktoriums. G Rd luna wurden: die aus\heidenden der 4 ven f u welcher folgende Ì s i 8 d eneratverjamutun L A S llschaft werden hiermit zu der am 28. März j } dtiGili Da ai Gi U: M A H. Krüd Es Pee L itt Sue ded Es R es ‘Wähl R Biene e T tliDendei e ie Oa auitags 27 B ea per Wes H Mufaabine einer neuen Anleihe im Neuer i M . Krü der. __ Louis Schmitt. x S 7 G y in | und in der } ai a in raßburg 1. ‘1 Vos w j 105 9% rüd- [79436] [79464] Die Richtigkeit O Uebereinstimmung e Un SSIE E E Den Kaufmann Hermann Kramer in Le Ao iaiermng oie und besteht der Auf- “ie m PAEA Münltctaosse Generalv éesauuuliót _“ | rf 6, MA S O Lea ersen R z E L Ï ie Revifions-Kommisfion des Auffichtsrathes. S icht8rath wie b18her aus: Miaëclab ll Zwecke der Tilgung der be- D 1, April er. fäll H s unse F : tait. Ï ; 8 U, eingeladen. : werden foll, zum Zwede gung Pfaudbriefe Seetaa 2 as 1E, März Gr, Emder Genossenshhaftsbank. Q: Johs. R C. A. von Lingen. H. Lehmkußhl. ae Anmelduug zur Generalversammlung be- dem Uner e fiad Heinrich in Freiberg als _ Tagesordnung: G a stehenden Anleihen gegen Verpfändung der ab an unserer Kasse in Berlin und an den be- Die Aktionäre der Emder Genofsenschaftébank | 52 Tr E E E ; A 7 è ginat um 3 Uhr, ter Schluß des Versamnlungs8- stellvertretenden Vorsitzenden 1) Verlesung der Berichte des Borslandes un Brauerei- und Stadtgrundstücke. L fanuten Zahlstellen kostenlos eingelöst werden biermit zu der am Sounabend, den | [72284] Namensunterschrift versehenen, die Nummern in lofales und der Beginn der Verhandlung erfolgen e lscleifereibesiger Ludwig des Aufsichtsrathes über die Jahresrechnung 2) Verkauf der Parzelle 313 des Flurbuhs für J t sche Ÿ tl ken-Acti ' Bank 18. März 1899, Abeuds 6 Uhr, in der Börse Bremerhavener Straßenbahn arithmetisher Reibenfolge enthaltenden Verzeichnisses um 24 Uhr. Die Legitimation der Aktionäre ist Herrn Ho h y von 1898. ; Friedrichstadt-Dresden, Löbtauerstraße. Pommer Je Hypo JeReN-AsClien-BanR. in Emden, stattfindenden vierunddreißigften Folgende Sculdscheine der 4°/6 Anleihe vot vorzuzeigen, oder deren Besiß durch ein gleihfalls dur Vorzeigen der Uüktien oder der über deren Steyer als Schrift'ühre 2) Genehmigung der Bilanz pro 31. Dezember Der Saal wird um 4 Uhr geöffuet.

: ; î j + r Stadtrath Moritz Braun als in s last des Vorstandes und des ¿ : y

R ordentlichen Generalversammlung eingeladen ch1 n E9 L die Nummern entbaltendes amtliches Zeugniß nah- Hinterlegung bei einer öffentlichen Behörde oder Herrn Schriftfüh i 1898 und Entlastung de ! Dresden, am 24. Februar 1899.

[79203) bebufs Erlediauna der folgende '| L. April 1891 nämli Nr. 20, 52, 54, 85, 9 | zuweisen, wogegen sie Eintrittekarten erbalten, welche tskasse ausgestellten Bescheinigungen | stellvertretenden Schriftführer Frei- Aufsichtsratbes. Actienbierbrauerei Gambriuus in Dresden. Sächsische Glasfabrik. Y “Tat IS E: sind ausgelooft, werden biermit auf den L. Juli | auf ibre Namen lauten und die Zahl der von ihnen der Gesellschaftskaf x Herrn Stadtverordneten - Vorsteher

Toof „au Cat i D berg 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Der Aufsichtsrath. Die Direktion. Î i h L A U : 1899 gefündigt und gelangez bei Herren Beruhd. trite j ¿wei zu bewirken. E : Justiz-Rath Alexis Täschner / j innes. / mann. Die dreizehnte ordentliche Generalversamm. | Fribeilung der De | Loge M O e Id Madlung “Zur Theilnahme obne Stimmredcht genügt die g GesBäsaer bt Sr nungen des Aufsicbisratbes = Kabrifbesiper Theodor Fuchs 9) Partlele Geneverung tes Aufsuhtoraihes, | Vigocsigender: L Wolf DEE. M E. D, RNS L Cs L 2) Wabl voa zwei Aufsihtsratbsmitgliedern, f Lie es Wr Vorzeigung det Aktien vor Beginn der Ver- ierzu lie om s. März 1899 an im Geschäfts- ern E s ani An dieser Generalversammlung können sämmtligze Montag, den 20. März 1899, von Nachmit- 2) Wahl voa zwei Aussichtsratdsmitgliedern, so- Bremerhavener Straßenbahn. sammlun Ms E O e OelomiS: -Geeuebirae errn Gutsbesißer Ernst Hosmann in Loßniß bei | oie theilnehmen, welche ihre Aktien bis tags 4 Uhr an, im Saale von Gretshel's Glas- wie Wahl der Revisionskommisüonen für Der Vorftand. 4 L va Bezie lokale der Aftiengefellsaft zua 8n!8 tm GSrzge rae Freiberg, E rb ake 20. März bei den nachstehend | [79511] L hütten-Rest2urant in Radeberg abgehalten, zu welcher ¿A E R 1899 L : : E Mengen ou Derieithn E E e Fu S der Me mdfäoyg A gann at Herrn Ziegeleibesiger Carl Lobin in Zug bei O Preis Rassen etiólitert ben, nämli bei dem | Jyte-Spinnerei & Weberei „Bremen“ MezT ur Ren Eg B, * “Her Auffichtsrath. [79428] Die in Ziffer 1 erwähnten Vorlagen steben vom Hendel & Sulz und C. Wilh. Stengel in] Freiberg, Haupisige in Strafiburg i. Els, und dea Filialen O Steigen l g: ; : : -. : . f ü in un ringen, in Frank- G 1) Vorlegung der Bilanz und®der Gewinn- und Wilhel Miles, G. F fr aan Württembergische Notenbank. Attiongee Ul DeIL SAOITUIER I, SITRL dex E d On S Sebr 1899 dec Vorftaud der Gefe ing, Oberstein, Luxemburg Ordeutliche Generalversammlung am Mou- Verlustrechnung, sowie des Geschäfteberichts [PENDET. CINRTEE: Die siebenundzwanziaste ordeutliche General- | Stuttgart, 24. Februar 1899. Stcintoblete ‘Vereinsg lücf zu Oelsnitz, | aus ; ; und Lausaune, fowie bei der Société Générale, | tag, den 20. März 1899, Mittags 12 Uhr, a my ici g vf n S Dn Fd E A E E E R E versammluug wird biermit auf Samstag, den Für deu Auffichtsrath: (&. Wurst g Herrn Gustav Julius Delank als Direktor, d deren Filialen im Bankgebäude der Herren Bernhd. Loose & Co. ( : ung \chlußfafung s :

ä } : 54 Rue de Provence in Paris, un E Lrüber [78953] #25. März, Vormittags {Ak Uhr, in den Der Vorsitzende: FoB Herrn Sarl Eduard Eremit als Kasfierer, i Frankrei F in Bremen.

i E i Sizungssaal des Bankgebäudes, Post Nr. : ¿ was nah $ 16 des Statuts hiermit bekannt gegeben ¿ A 24. Februar 1899. Tagesorduung : :

2) Beschlußfassung über die Entlastung des Bor- Zeller-Volksbauk (A. G.) T CiABeEES. s E 79720 et FILEEm (79467) Vad H a m m. wird. Y Etugyanea * Sil A 1) Geschäftsberiht des Vorstandes und Bilanz,

_ ftandes und des Aufsichtsratbes. ll a/Mosel Tagesordnung : is . Die diesjährige Generalversammlung findet statt | Freiberg i. Sa., den 24. Februar 1899. H. Kling. A. Koßmann. 2) Bericht des Auffichtsraths.

3) Beschlußfassung über die Verwendung und Ze a/ ose + 1) Vorlage per Bilanz mit Gewinn- urd Ver- Actiengesellschaft „Utlántic“. Mittwoch, den 22. März, Nachmittags Paul Schulg. a 3) Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. Vertheilung des Bruttogewinnes. Zu der am Donnerstag, deu 16. März cr., lustrechnung, sowie der Berichte des Vor- | Einladung zu der am Montag, den 27. März 5 Uhr, im Logierhause mit folgender Tages- gct in A. G 4) Beschlußfaffung über die Verwendung ug 4) Neuwahl des Aufsichtsraths. Nachmittags 34 Uhr, im Gasthof Breuer in Zell standes und des Aufsichtsratbes. 1899, Nachwittags 44 Uhr, im Geschäfts- orduung: [79508] Heilbronner Wohnungsverein . Reingewinns.

Aktionäre, welche an dieser Generalversammlurg | stattfindenden diezjährigen 2) Beschlußfassung über die Vorschläge des Auf- | zimmer der Deutsh-Amerikanishen Petroleum-Ge- 1) Bericht des Aufsichtsraths und des Vorstandes. Generalversammluug der Die diesjährige ordentliche Geueralversamm- 5) Statutenmäßige Waÿl zum Aufsichtsrath. theilnehmen wollen, haben fich entweder dburch Vor- ordentlichen Generalversammlung sihtérathes zur Gewinnvertbeilung und über | sellschaft in Bremen, Domshof Nr. 29a., ftatt- 2) Festsezung der Vilanz für 1898, S ti Dock-Gesellschaft lung findet Donnerstag, 23. März d. J-- 6) Ausloosung von 20000 4 der 49/0 hand- zeigung pon. B wes E L 07 iner De die Herren Aktionäre hiermit höflichst einge- die Entlastung des Vorstandes. findenden ordentlichen Generalversammlung der 3) Entlastung des Aufsichtêraths und tes Bor- wentine s 2 Uhr, im Sißungszimmer der festarishen Anleihe.

neraiverlammiunga, ober Lurd) gema Z4{ untere Aae,

¿ M : E . 0 Nachmittag - en ais adi Akti «4 Un 3) Ersatwablen für den Aufsicztsrath. Aft y tandes. iermit eingeladen wird. Das Stimmrecht kann nur für diejenigen ien Statuts ausgestellte Depositenscheiue zu legitimieren. Tagesordnung : Aktionäre. welche behufs "Elias Stimm- 2 Tagesorduung : 4) Wabl zum Aufsichtsrath. zu Dietrich8dorf Harmonie hier statt, wozu Verm e welche spätestens bis zum

beri ie Bil i Zeri ; e , : ; . N., 27. Februar 1899. ausgeübt werden, Der Jahresbericht, die Biianz und die Gewinn- 1) Berit des Vorstandes, 2) Prüfung der } rehts persönlich oder dur Bevollmächtigte theilneh S i 5) Ausloosung von 2 Grunds{uldbriefen. am 23, März 1899, Mittags 11 Uhr. Heilhbroun q 9 ¿ 16. März inkl. bei den Herren Bernhd. Loose und Verlustrehnung liegen vom 1. März cr. an im | Bilanz und Entlastung des Vorstands, 3) Beschluß- wollen, en my bis ink ‘21. März Y a e e Ri GiC E E Hinterlegungöftelle der Aftien ($ 26 der Statuten) Tagesorduung : Der Aufsichtsrath 5 (8 10 des

ar Ee a T h i / C Tagesorduung : «& Co., Bremen, hinterlegt sind. Geschäftslokal der Gesellschaft zur Einsicht für die | fassung über die Verwendung des Reingewinnes, | d. J. cinschließli 2) Beschlußf ü i i i bei der Kommanditgesellshafi Max Gerson u. 1) Vorlage des Rechnungsabschlufses pro 1898. 8 id Statuts.) V Sadebeea 24 Feber 1899 4) Ergänzung8wahl für den Aufsichtsrath. n Seetiies 2A. M. bei der Deutschen 3 Ecböhuvgver Mitgliederiabl tes Aufsichtöratbs, Co. oder beim Vorstaude, Hera Dv. Licbau 2) Gntlastung des Vorstandes. 1) Ea der Jahresrehnung E a dèn ‘b, fébrügs 1009)

i y - dant e d N . 2) Feststellung der Dividende. / Die Bilanz liegt für die Herren Aktionäre in V sbauk, S 5 , gr. Weststraße 58. 3) Erhöhung des Aktienkapitals. ; t Í Der Auffichtsrath. Der Vorstand. unserem Geschäftslokale fen. in Stuttgart bei der Württ. Notenbank 9 Le Meta bier, ar. E orstand. O EEDOCITE 4) Neuwahl der E F. Th. Lür man, Vorsiger. Wilh. Hirsch. M. Hirsch. Der Vorftaud. entweder ihre Aktien unter Uebergabe eines mit Paul Wedekind. Dr. Liebau. Georg Howaldt. |

L) L - . «

toria p E E E iet R A aRE E E T E A LE e E LONE D A n 2m RICA M

Z fs 5 x G E TE E E ==a

g