1899 / 51 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ae : immt. Shlußverzeihniß und Sthlußre<nung | [79781] rungen ist auf der Gerichts\Greiberei des Königlichen | [7 i Konkursverfahren über das Vermögen des ird in der Gerichts\reiberei niedergelegt.

Aartgente Dr -Sutan VSgree den 24. Februar 1899 Der De Ms dund vom 12, Män 1898 rsen-Beilage :

Á d ¿ 4. Februar 1899. e . L z Dt.-Eylau, den 21. Feb 1899. Schuhmachermeisters Ludwig Plenio in | Saalfeld, den 2 : : öffentlichte, bis 31, Dezembec 1898 gültig ge- D i R A bi o o 9 9 t

Der Korkareverwalter: Frank, Refhtganwalt, | Proftfen f dur nah e Sa Es er Geri sneiler fee m overi- 117: | pejene Audrabmetarif, fär G8 in vollen Wagen, zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger.

der Gläubiger —— ladungen tritt im gleihen Umfange mit sofortiger

- verzeichniß und zur Beschlußfassung A T i : Ds Konfuréverfabren über dad Berim dgen Hes über die nd vermer ry B16 UO Uhr. Ca bei Konkursverfahren über das Vermögen des “ati A E s N 1. Berlin i Dienstag, den 28. Februar 1899 Schreiners Bernhard Scheideler und dessen | auf den 18. S iüelen Amtsgerichte im hiesigen | Kaufmanns Alois Heinze aus Kaltenbrunn ift zur | Erfurt, den 23. Februar 1899. C T T E R ETEETRETE E S E m

i d t s . Ci Abhaltun “des Schlußiermins Terbira Gerichtsgebäude, Zimmer s Lu Meran Fa ag t hrs ai enz ges, E E S linie Se Königliche Eisenbahn-Direktion. Amtlich festgestellte Kurse. G Ses Dar us 3 dilitis de S i i erden. 4 y 5 : E : 1899 Sélußrehnung ist Tui Ves Gerichtsschreiberei nieder- | der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forde- | [79732] Bekanntmachung. Berlin:cc örse vom 28. Februar 1899. | Yarmsi. do. N NON: Sens Hannoversche . . 4 | 1.4,10/3000—830 lberfeld, den 22. Februar : M O rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über | Oftdeutsh-Nordwestdeuts<her und Oldenburg- 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta 1,0 4 1 bfierr. Gold- | Defsauer E 96 oftode t. nj, 34 annovershe . . .132| vers<./3000—30 Königliches Amtsgericht. 10. g Ly den 24. Februar 1899. die niht verwertbbaren Vermögensftü>e der Shluß-| Oftdeutsch-Berlin-Stettiner Güterverkehr. Slb. m 2,00 p: 1E. Siiern: W, I & L Krone fierr.s H ; 0. 4 do. do. 13 essen-Nafjau . ‘4 | 1.4.10/3000—30 : R Ga * Hoeft, als Gerichts\{reiber termin auf den 24. März 1399, Vormittags | Der Ausnahmetarif für Eis ia vollen Wagen- M TIO «i ect Bence a LRO N L HEGMGRC L LASE Ae Maas O E E S Y do. 34 versch. /3000—30 [79529] Konkursverfahren. ties bie des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 3. 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte zu | [ladungen (vergl Bekanntmachung der Königlichen 1 (alter) Golbrubel = 820 1 Rubel = 2,16 4 1 Peso = | ¿os b L 5 Johann St.A. u. Neumärk. 4 | 1.4.10/3000—30 Das Konkuréverfahren über das ‘Ft fs & Eh fra Schweidniß Zimmer Nr. 22 bestimmt. Eisenbahn-Direktion Berlin vom 28. Januar d. I.) 4,00 4 1 Dollar = 4,20 (6 1 Livre Sterling = 20,40 t Di Ï ner M c: ôneb. Gem. A. 4 do do. . i versh.|/3000—30 |: offenen E OLER M Abhaltun [79574] Konkursverfahren. Schweidnitz, den 25. Februar 1899, triit für die Zeit vom 1. März bis zum 31. De- Au : G E ie x e “vil A & o. do. 2 Lauenburger . . 4 | 1.1.7 /3000—30 des ‘e cicbe csachoben, 9 |* Das Konkursverfabren über das Vermögen der Königliches Amtsgericht. einber d. I. uy i De nr den P ai erdam fl. Es ,40bz L e E Se AN Pa he 4 B26 i ° - ändlerin Jda Ki , E der Marienburg-Mlawkaer Gi]envayhn in Kraft, D. ... . . Ee . . V k ( D S 0E ./3000—; Eschwege, den 18. Februar Es ae ns Pg E S üher L [79524] Konkursverfahren. Hannover, den 24. Februar 1899. Brüffel u.Antwp. N 2 elt E E E N do. do. 1895 Posensche... 4 1.4.10/3000—30 Königlic{es Amtsgericht. . I. Marggrabowa, jegt in Tilfit, wird nah Ab- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn-Direktiou, et M 5 : ; 0 Ee W s s 8 Q do. 34! versh.|3000—30 [79544] Beschluß haltung des Schlußtermins dEmG Ee: Schathtoma enw e B Ls ka namens der betheiligten Verwaltungen. oventiag P aße - : 111906. Elberf S E C ee ; des Marggrabowa, den 22. Februar ; ist infolge eines von dem Gemein]{u! e * l Ei s TisBlermeisters iedrich Seait i °Futin Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Vorslags zu einem Zwangsvergleiche Vergleih8- [79733] Bekauntmachung. London, «+ 20,40 bz Erfurter do.

20,28G Essener do. 1V.V. wird an Stelle des bisherigen Konkursverwalters,

ps i pmk O pr p

(f fe m fi b Lun jj brs D I LASALA

E) (i

[3000—200 [2000—50L

pm O S

BLVIMi E i M0 2A 14 Bi Bie 1, C bk 4

mom p Up b 2 O J fark funk 2] þnk 2} 2) ><J E S

Stargard St.-A.|: Stettiner do. 1889 do. do. 94 Litt.O. Stralsund.St.-A. Teltoroer Kr.-Anl. Thorner St.-Anl.| Wandsbe>. do. 91 Weimarer St.-A./31] Westf. Prov.-A. 11 do. do. Westyr. Prov. Arn!k. Wiesbad. St. Ank. do. do. 1896 do. do. 1898 Wittener do. 1882

geen O

. ./4 |1.4.10/3000—30

o. . «134 vers<./3000—30 |

Rhein. u. Westfäl./4 | 1.4.10/3000—30 j

do. do. 134) vers<h./3000—30 39,

Sühsisgie 4 |1.4.10/3000—30 Slesische . .. 4

pk J O

5000—200/97 75

termin auf den 11, März 1899, Vorwittags | Gruppentarif LV., Berlin-Stettin-Nordwest- D: s

: ; *o z —_,— do. do. 1898 r I j t | (79532 Koukursverfahreu. 113 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | deutscher und Oftdeutsch-Nordwestdeutscher Tol if J Act D a Dibaciea | Fn 08 Konkureverfahren über das Vermögen des | selbst, Zimmer Nr. 26, anberaumt. Güterverkchr. E . S E E a e i Gr. verlegen wird, der Re<htsanwalt Böhmer in | Möbelhändlers und Bauunternehmers Hein- | Solingen, den 18. Februar 1899. Mit Gültigkeit vom 1. März d. Is. wird die 2 |. 2M.|| ® |—,— Gr.Lichterf.Ldg.A. E tin H E rIGOGTEEN ernannt rih Klohaus zu Styrum wird Tecmin zur ; Kringt, Station Büren des Direktionsbezirks Münster als Í ae ita 4,1875G Güstrower St.-A. ‘Eutin, 1899 Februar 24. i Prüfung nachträglih angemeldeter Forderungen auf | Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgericht. 4. | 9zersandplatz in die Ausaahmetarife für Eisen 2c. cles 3M. es, t. do. 1897 Großherzogliches Amtsgericht. Abth. T1. den 10. März 1899, Vorm. 10 Uhr, Zimmér E der Spezialtarife T und 11 Ausnahmetarife 9 80,95G BallesheSL-A.86 V.:

E

1.4.10/3000—30 7 ¡1000—207 0. L IDT vers<./3000—30 —,— :10/5000—200|—., Sjlsw.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 [102,50G 4.10 5000—200]99 400 do. do. |34| versh./3000—30 [99,30G E O S Badische Eisb.-A./34[ versch. 2000 200/100,3063G .10 2000—200l —- do. Anl. 1892u. 94/34] 1.5.11/2000—200/100,5C bz 16 2000—200 99'09B Do. do. f 96 3 1.2.8 |3000—200 —_,— 71° 1000 |—- Bay. St.EisbAnl./34| 1.2.8 /10000-200|—,— do. Eisb. Obl. .13 | 1.2.8 |2000—200|—,— andbriefe, do. konv. neue .33| versch./10000-200/101,00bz 3000—150[118.10G Bride Lin C3 1.6.12/2000—200|—,— 3000— 3001114703 Brschw. Lün. Sch./3 | 1.4.10/5000—200|—,— 3000—150[198 00G Bremer 1887 . . .13F| 1.2.8 |5000—500|—,— 3000— 150/102 80G 1888 . . 134) 1.2,8 16000—500|—,— 3000—150]89,00 bz G ¿1890 . 138ELL [5000—500] —,— zi1 |5000—500|—,— 1

ba je fp fas p Fb Fel fas 1s Fs M] fark bk ed D J J fri fer pu

N

Ds T5 S Er O5 S

Ma. jf

Mp tai ffa o an

R R H I peò 3 A,

s 79500 Bekanntmachung. Ü ie Seehafen-Ausnahmetarife E und E! 2M! :

; Mülheim, Ruhr, den 22. Februar 1899. j In Sachen, betr. Konkurs über das Vermögen des un E pl mrs eitig Gütertarife in demselben _do. j j —,— ut ¡95 s

Veröff O) Saw or Gerichtösreiber. Murac<, Aktuar, : Bä>ermeifters und Dampfmühleubefißers | 11 nfange wie die Station Paderborn aufgenommen. va n 1 2 ie n.Prov.lï.S. 1. eröffen : , Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Dns T 98 Ge Ut % Le, E Ne Pie an Frachten geben die betheiligten Wien, öft. Währ. 169 35 bz do. S. FVII. .

L S . z D, 2 - | Dienststellen Auskunft. ¿ L 168,20 do. St.-A, 1895

[79576] Konkursverfahren [79489] stattfindende erjte Gläubigerversammlung au zur | "" Hanvover, den 2%. Februar 1899. Swei, M ye .| 100 fs 00G Hildesh. do. 89

Go S5 C C3 Ca Wr t-WOr Wri O

perak „fins ps

G3 0 I I I I U O I I I I G I 5 5 O C I Go A R B T e Ed O O P O O Ae hrt p

S

Berliner do. 20. do, do. neue .. do. neue ..

Land\Sftl, Zentral do. do. do. do.

Kur- u. Neumärk. do, neue . .

do. Ostpreußische . .. o. e Pommersche ., do. T ELIE Land.-Kr. do. do. do, neuland\<{. do, do. Posensche SVT-X .3.9 /1000—200/97,75G p ¿ 0, do, i 2 De PEAniSe Ce O Lia do. landsaftl. Slef. altland. do, do. do, lands. neue do. do. do. do. [dsch. Lit. A. do. do. Lit. A. “do. Lib. A, do. Lit. C. ¿ Do, Lf. O: . do. Lit. O; . do. Li D, ä do. do. Lit. D. SHl6w.Hlst.L. r.) do. do. Do Westfälisze ..…. do. E „--- do. ia 98,50G doe ‘T1, So ge olge

abren über das Vermögen des i : L L s Ce Ï g Ca eccaeRnLe®) Sietiens ‘Sitte in Forft Das Königl. Amtsgericht München 1, Abth. A. | Beschlußsassung über die Verwerthung bezw. Ver Königliche Eiseubaghn- Direktion, o. o. „| 100 Frs. 74'85b Las ub D 85 bz er do.

; des S i .2.-S. hat mit Beschluß vom Heutigen das am | äußerung des de:n Gemeinschuldner" an dem Ver- namens der betheiligten Verwaltungen. un )! E Abhaltung des Schlußtermins bo November A 6.3. das H E r Pro seiner Chefrau zustehenden Nießbrauches 7 A R E j 100 Lire —,— Jnowrazlaro do. 5 L prifkfauten Foh. Nep. er in uchen | berufen. [7973 = b 1100 R. S 9216,00b Karlsruher do. 86 Forft, den 25. Februar 1899. hutfabri / x - ben 2 Sib 1899. / L St. Petersburg . Í ,00bz arlszuber do. * talt i erêffnete Konkursverfahren als dur< Zwangsvergleih Stadihagen, den 21. Februar Südwestdeutscher Eisenbahn-Verband. v h S E beendet aufgehoben. j Fürstliches Amtégericht. T1. Mit Wirkung vom 1. März 1899 wird für die Wai G S O S l 213,60 bz ; ‘8 S

¡ z Stet i IL T ¿ 00 z t sverfahren. München, 23. Februar 1899. i: | Kropp Beförderung von Steinen, wie im Spezialtarif T insfuß der Reichsbank: Wechsel 42 0/0, Lomb. 51:9/5, s 6a 08 R Fenticerien riv das Vermögen des Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Gutshneider. Tee unter Ziffer 1 der Position Steine genannt, sowie 3 R ELAN. a S mib: Sa Dl ia bér Gal:

- ier wird [79494 Bekanutmachung. für Sand in Ladungen von mindestens 10 000 kg Mim “futdjatd : “180 85GLL. / * 96 O S blaltüna E tcciins und | [79495] Konkursverfahren. / Das Konkursverfahren über das r auf einen Wagen im Verkehr zwishen Wertheim Di A Ep S El80 398 Lf Ao do Sal eitens des Ver- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Fischhändlers August Müller und seiner Che- | und Ludwigshafen a. Rhein ein AusnahmefrachtsaB Sovergs. pSt./20,40 bz vol Bkn. 100F.[81,05ebB | Königsb. 91 1-111

i f N

Berit Bert ree Drnck bre bend fred raak berr drk per bch, jrmeb prach deur and Ser freu jmd pra fark fab pk datek dard jem jun jor). pad jene jrerts red derk park prets prak Jerk pas pro park frem jar . - d “W . D D 0: D D q .

fri prak Perm forndt pen Jann Pr Perek Prark, pr Prunk Pr Prenò Þ

Oh

punk funk I

« L

wlrd

00 U C0 D M O O9 DD 009 D

mSnS

3000 © 1899, ¿L408 1

Toaoa Ie L AA . 1893 . . 34) 1.5.11|/5000—500| —,— 5000—150[100,10B « 1896 ., ./3 |1.4.10/10000-200/91,00B 5000—150190,10G do. 1898 .. 13 |[5000—500}- 30001501 Gr.Hess.StA.9/97/: 3000—150[100,00G do. do, 9611. 3000-—— 150 —,— do. do. L 3000—75 |98,70 bz G do. t. fr. Berk. 5000—100/89,80B Hambrg.St.-Nut.| 3000—75 [99,10G do. St.-Anl.86) 3000-—75 [90,75 bz do. amort.37 30007 l L do, do. 91 3000 T do. do. 93 3000—100/98,75 bz 00, Da; O7) 3000—100/90,20 bz Lüb. Staats-A. 9 : 3000-—2001101 90 bz Med. Gisb.Schld. 5000—200/99,20B do. kons.Anl.86/ 5000—200{29 09B e. d0. do, 90-94 5000— 200/9010 bz E A ers. 1C !5000—200[90 10 bz Da ). St.-Anl.69!: 17 [1560—75 |—,— 13000—75 |— Säch}. St.-Rent./3 | versh.|5000—500/91,90G An Sto 2 do.Ldro. Crd. ll-iïa, 1/4 | vers<.|2000—100|—,— '3900—795 199,60G |

13000—75 [80 00 bs B do. do. la, Va, Ta, V, E 1300086 [99.60G H, Is, XAT . 34) versh./2000—75 |98,90G 3000—60 I— do. XVIIL/35/ 1.1.7 . 28 90G 3000—150 109 00G do. do.Pfdb.Cl.Tla/4 | vers<./1500 u.300|—,— 3000—150l— do. do. Cl. ls, Ser.! 5000—100[99 60G la-La, X-Xi, XIF-XTI 3000—-100 DRLLS v. Xb, M u. UL3 |5000—100[90 50G do. do.Pfdb.1B u.XlI 3 5000-——100/99,60& do, XX1 35 3000—100|—,— do. do. Crd. Bu. IB!/33 5000—100]90/50G Schw.-Rud. Sch. 34 5900—100[99 60G Wald.-Pyrmont . 4 5000— 100] —,— Mas E 5N000-— 100120 50G 0. o. Tonv./3 O N Würtimb. 81—83/4 [2009— ;

5000—200/98,90B Tem Ta 5000—200/89,60G Augsbur T E 9000— 100/101 80bzB | Bad.Pr. Anl. v. 67/4 9000— 100/9900 bz Bayer. Präm.-A./4 9000—200/91 00B Braunschwg.Loose|— 5000—200/29,00 bz Cln-Md.Pr.S 34 9000—200/91,00B amburger Loose./3 | 9900—-200]99,40G Llibeder Loose . .|34 5000—200/39,25G Meininger 7 fl.-L,|—| 24,40 bz ° —200/99 30b x | 99 70N 2000—200/99,30 ba Oldenburg. Loose .|3 132,70 L eN L D Bote Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. St>| 12 [24,00bz

dr

4.10/5000— 200/99 90B /5000—200|—,— |5000—200|—,—

|[2000—500/103,50bzG 1/5000—500/91,40G 1/5000—500|—,— 0/50090—500|— ,—-

/9000—500} —,— 2/59000—500/91,30G 0/5000—200|—,—

(3000—600} —,— 3000—100|—, 9/2000—100}101,00 bz \<./5000—100|—,—

1 1

Ort

O0 S) I V2 U

j j j ! j

r

DD bk brenb pan D) fa O C DO DO O

3 l L 1 8 il il ¿7 8

nah Legung der Schlußre<nung f L i S Wirt Ahlbe> wird, | a neu / Lampendochtfabrikanteun Wilhelm Goebels in | frau Bertha, geb. Kurth, zu : | mit 0,46 M für 100 kg eingeführt. : 2018 Stüde 16 208 Sid No P1893 T. S. Februar 1899. - | Odenkirchen wird, nachdem der in dem Vergleihs- | nachdem der Swlußtermin abgehalten und die | Ferner wird der Artikel „Torfbriquets“ unter die E T 2 ns S Ire ObIeE da: e I 1 E Königliches Amtsgericht. termine vom 1. Februar 1899 angenommene Zwangs- Masse zur Vertheilung gelangt ist, aufgehoben. Gâter des Ausnahmetarifs Nr. 26 für Steinkohlen Gold - Dollars! ¿ 195 bz Nordische Noten 111,95 bi bo TROE N vergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom 1. Fe- Swinemünde, den 4. Februar 1899, u. \. w. eingereiht. Suwerial St:\—=,— Oeft. Bên.p100fl 170/00 bz Landsb. do. 90 u.96|: [79552] Konkursverfahren. bruar 1899 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Königliches Amts3gericht. Karlsruhe, den 23. Februar 1899. . do. pr. 500 g f. E A 1000fl/170.00bz | Laubaner do. Il. |: In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Odeukirchen, den 21. Februar 1899. ¿al a Geri Namens der betheiligten Verwaltungen : bo ide 116/20 bz Rufs.do. p.100R|216/30bz | Liegnitz do. 1892 Posamentiers Victor Böhne zu Hannover ift Königliches Amtsgericht. M Konk E MAPEEN: Vermögen des | Sr+ General-Direktion der Staatseisenbahnen. d. De D Q L Mkr) u Apt Audrogsh. do.92,94 zur Prüfung der naträgli< angemeldeten Forde- E i S ibesivers Adolf ‘Cord Gs Ie Graullngen E E Amer. Not. gr.|—,— Schweiz. Noten|80,75 bzkl.f | Lübe>er do. 1895 rungen Termin auf den 28. März 1899, Vor- | (79541] Konkursverfahren. Ziegele e Abbaltung des Schlußtermins auf- | [79734] Bekauutmachung. do. fleine/4,1725G |[Nuff.Zollkupons/324,10G j} Magdb. do. 91,1V mittags L1® Uhr, vor dem Königlichen Amts- In dem Konkursverfahren über das Vermögen j ijt Es erfolgter Abhaltung ußtermin Am 1. März 1899 wird der an der Stre>e do. Wv. j. NY.|2 bee fleine/324 00ebG | Mainzer do, 91 gerichte hierselbft, Zimmer 127, anberaumt. der ofsenen Ande lEgeseRimait „P REP E e SL Sebi-9r 1900 Tilsit—Infsterburg zwischen Szillen und Grünheide Fonds und Staats - Papiere. do. do. 88 Hannover, den 23. Februar 1899, Krebs iu Oels und deren Br ofette Krebs | Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. | gelegene Perfonen-Haltepunkt Paballen auch für den Dt. R<s.-Anl. kv.|34| 1.4.10/5000—200{101,60G do. do. 94 Königliches Amtsgericht. 4A. Wilhelm Krebs und Fräulein Rosette Krebs Der Gerichisschreiber Königlichen g . Eil- und Frachtstükgutverkehr eröffnet. | b, do. 32 verf./5000—200|[101/50G Mannb. do. 1888 ati in Oels ist infolge eines von dem Gemeinschuldner G eia luß Ueber die Höhe der Frachtsäße ertheilen die do. do. 3 ps 5000—200|93,00B do. do. 1897 [79540] Koukursverfahren. gemachten Vorschlags zu einem Pbangbveratetne [79496] t f Ls * das Vermögen des | Süter-Abfertigungéstellen Auskunft. do. ult. März 93,00 bz do. do. 1898 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Vergleichstermin auf den 16, März 1899, | Das Konkursver B S s iibées Johann Königsberg i. Pr., den 23. Februar 1899. do. Interimés{< | | | 132,90G Bindener do... Kürschnermeisters Hermanu Weske in Haynau | Vormittags 10 Uhr, DOT PEN NI en Ait 7 Ster rft se i d eingestellt, da Königliche Eisenbahn-Direktion, Preuß: Kons. A. kv.|34| versh.|5000—150]101,30S MüHlh., Rhr. do. wird nachdem dec in dem Vergleichstermine vom gerichte bierselbst, Zimmer Nr. 31, anberaumt, wozu Speicher aus Für enhau ent ris Lea f b bus zuglei namens der betheiligten Verwaltungen. do. do. do. 31 1.4.10/5000—150 101,50G do. do. 1897 91. November 1898 angenommene Zwangsvergleich | alle Betheiligten hierdur< vorgeladen werden. Der | sich ergeben vak daß it Lea AG en. ersaHr E N do. do. do. |3 |1,4.10/5000—100[93,00 bz München do.86-88 dur re<tsfkräftigen Beschluß vom 21. November Vergleichsvor|<lag und die Gbrtung des Sig eutspremene affe ms a “a a [79739] Bebdanuêmaäita, do. do. ult. März 93.09 bz E T O 1898 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. ausschusses sind in der Gerichtsschreiberei, Zimmer ges, o rétes Riga cit , Frankfurt 2c.— Bayerischer Güterverkehr. do. Interim \&@. 92 90G Le 1897 Haynau, den 21. E 1899, Nr. 29, niederge. 1899 U Mit fofortiger Wirksamkeit wird die Station do. St.-Schuldsch. 3000—75 |99,90G M. Gladbagher do. Königliches Amtsgericht. aI, ban 90: DOE ; [79526] Konkursverfahren. Reuth b. Erbdf. in den Ausnahmetarif Nr. 7 für AatenerSt.-A.93 5000— 500 Münster do. 1897

Gruß, i i Alton. St.A.87.89 dr fan Nürnb i M Ds M Z d etroleum und Naphta einbezogen. Die Frachtsäße ton. St.A.87. ./9000—500]|—, türnb. do. II. 96 Gerkioséhreiber des Königliüsen Amisgerkhts, ). DA en SNttiüe: das Vermögen der | Br Reuth b. Erbdf, sind durch Anstoß von 0,14 do. do. 1894 5000—500/98 30bz G do. 96-0

Fahrradhändlers Friedri Hugo Edmund | [79567] Konkursverfahren. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | für 100 kg an die bezüglichen Ausnahmefrachhtsäße Apolda St.-Aul. 1000—10C do. 1889S. 11. 98 ua i

pas , . O V, S: O aber in Jeua infolge eines von dem | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | dur aufgehoben. für Weiden zu bilden. Augsb. do. v. 1889 2000—1 z do. ILI. 1898

/ c: üncheu, den 22. Februar 1899, do. do. v.1897 .1.7 |5000—200|—,— Offenburger do. 95 Gemeinschuldner gemaHten Vors<hlags zu einem | abwesenden Gutöbesigers Johann Zulto | Wanzen de rtegeitt, Abth. 1. Me E r eel-iretiion Baben-Bad.do.98|34| vers 99/25 bi E.

iche Vera i b umann in Wernodorf wird na erfolgter Ab- Königl. Amtsgeri&t. R fe I N L Lag

oge e eet Ai Ube, ane Hiraas des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. —— der Kgl. Bayer. Staatseisenbahuen. E N O D N BG big F 4 deus Großherzogl. Sächsischen Amtsgerichte hierselbst | Peuig, den e E idtgerit Ras Siutaetites tyres Vermözen der | [79736] / do. 1876—92 2 ./5000— 100/99 90 bz G Pomm Prov.-A. Sena Vex 22. Februar 1899. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber: Wittwe des Bahnbeamten Spilhaczek, TILLEE, SaarbelL Mei Ie OaGE tate ;eû E J J i Me REY t urt, Gerichté schreiber Aftuar Schmalzried. geb. Brenner, in Hahnenklee wird nah erfolgter do.St.-Anl Lu.IL

F E ; Abbaltung des Slußtermins bierdur aufgehoben. | Mit Gültigkeit vom 1. März d. Js. ab “erhält do. do. 91/35 des Großherzogl. Sächfischen Amtsgerihis. | 79562] Oeffentliche Bekanntmachung, do. 00 N

ie Ai s i Aus- Gromberg do. 95| ellerfeld, den 21. Februar 1899, die Ziffer 1b. des Waaren-Verzeichnisses zum N O: . 95/35 C » T [79547]} Konkursverfahren. Vas K. Amtsgericht Pirmasens als Konkursgericht 9 Königliches Amtsgericht. I. nahmetarife Nr. 2 (Robstofftarif) sowie das Waaren Caffeler do. 68/87 R E 100,20 bz Wir cie , Nr. 5546. Das Konkursverfahren über das Ver- | hat in dem Konkarsverfahren über das Vermögen LOLUNS 0G: A g: “s . ritter. I.

Verzeichniß des Ausnahmetarifs Nr. 4 (Kali- Sharltb.St. A. 89 T Î i |

j; j i i d in Pir- | (79558] Konkursverfahren. A : do. 0. ¿Ki do. o. LB.\:

ögen des Architekten Adolf Hirth in Karls- | des Schuhfabrikanten Chr. Seffrin e Zz R Kalisalze, als: Bergkieserit, Hartsalz, do. | Rheinprov. Oblig. do. do. I]. ruhe wurde, nachdem der im Vergleichstermine vom | masens beschlossen: Es sei das am 3. Februar | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des det ohe it Coeis, Swönit Splvinit. sämmt- n T La

: 2 2 ¿ | do. V.VII do, neulnds><.TI.|: 15. November 1898 angenommene Zwangsvergleich | 1899 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen | Mühlenbefißers Reinhold Schucht in Wals lid in Stü>en oder gemahlen, au< mit Torfmull Goblenz.St.-A.8684| 1.17 |1 2. e TUIIC O G L

2e+i f i . Seffrin ei Uen, nahdem \ih ergeben | burg ift zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- r gel : E 1 2 / Obligati L K i Ulshaitea durch rectefräftigen Beichluß vom gleichen Tage | des Chr. Sem ee igli 40 ur Erbebung von Einwendungen gegen das | oder Torfstaub gemischt; do, do. 1898/34| 1. do. IL Uu. UV.|3 | 1.1. do. do. IL|3 | LL7 |5000—200]20,80bz igationen Deutscher Kolouialgesellschaite a, bestätigt wurde, nah Ablegurg der Stlußrecnung | bat, daß die gesarunte Pros ar h bet Fort- ihm der bet der Vertheilung zu berü>- | 2) Kalidüngesalze, auh f{wefelsaure Kali- Gottbus. St.-A.89/34| i do. XVII./34| 1.1. do. neulnds<.TL/3 | L1.7 [5000-80 [90/80 ba D.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300[107,00B heute aufgehoben. b 1899 sezung des Verfahrens die hiedurh erwachsenden | sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | magnesia, bis zu etnem Höchftgehalt von 0 E Chines. Staats-A. 1896/5 [14.10 500—25 £ 199.,50B rf. , 3E. Rente alle C0/SL)4 | 1.1.7 | 20000— 10000 Fr. |95,75G Karlöruhe, 22. Fe Ie ; Kosten aus der Masse nicht gede>t sein würden. Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- | reinem Kali, auch falciniert ; i läudishe Fonds, do. p. ult. März | Age Do: Do; Fleine/4 | 1.1. 4000—100 Fr. [25,75G V erihtssreiber Großh. Amtsgerichts. Pirmasens, dea 22. Februac 1899. B der Qm au K Mes rialien erte Ta finder “feine An- Aegentingge Ma 36,30 bz ce O E 500-25 # 86,4064 2orf, | bo, ho. pr. ult, März u %5,80B E C ERAZ 7 Der K. Sekretär: Nebinger. achmittags r, vor dem . do. o. eine'5 | 36,40 bz nia Stadt - Anl. 4500—450 A —,— 0, do. neue|á 20000—100 Fr. I-—,- [79572] Konkursverfahren. et Amtsgerichte hierjelbst bestimmt. Das Schlußver- enes auf endungen zu gewerblichen oder zu 2 L do. innere 73/c0biG Dänische St.-Anl. 1897 ; A do, amort. 59/0 IIL IV./4 500 Lire P. 94 25G Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [79497] Konkursverfahren. zeihniß und die Schlußrechnung sind auf der Ge- | Vadezwecen. zur Folge hat, do. do. fleine 7399bzG . | Dän. Landm.-B.-ObL. 1V 2000—200 Kr. |—,— Jütl. Kred.-V.-Obl, . .| O 18 ge Es

i Das Konkursverfahren über das Vermögen des | rihtss{reiberei niedergelegt. Soweit die Anmerkung Erhöhungen do. äufiere von 88 75,00 bz Dän. Landm.-B.-Obl. 19 2000—200 Kre. |—,— do. do. A i Kaufmanns Max Glücsmaun in Kosel wird, Februar 1899. treten diese ers am 15. April 1899 in Kraft. % L 75,25 bz Dän. Bodkredpfdbr. Ms: 200C—50 fr. _— Karlsbader Stadt - Anl. T us R , 900, 300 „#6 128,00 bz

j i 7. Fe- | Färbereibefißers Gustav Krüger zu Polzin | Ziegenrü>, den 21. 3 j É bo. do. : bruar 1899 n Leone“ Sidangdvergleiß dur wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom „Hüller, Sekretär, y St. Aghaun Tae dein, aen n Ene E R S 2A 75,25 bz Donau-Regulier.-Loose . 100 fl. —,— Kopenhagener do. re<tsfräftigen Beschluß vom 7. Februar 1899 be- | 22. Dezember 1898 angenommene Zwangsvergleich Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. U bes betheiligten Verwaltungen. do. dos. fleine 75,90 bz Gayptische nleibe gar. . 1000—-100 £ do, do. 1892 2250, 900, 450 „A |102,40G ftätigt ift, hierdur< aufgehoben. 3. N. 3/98. durch g T s 22. Dezember ag B l ï a hun en P Gc K En E e G E Pee A v G E L, BOEA GiAul, 86 “rg n “t 20NT N c 1898 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. - ofe i.K.20.5.95 O 3,30 bz o. o. u. 5 ¿s o. o. 0. 72,50 bz Kosel, den 22. Februar 1899, estatig 99. Tarif A. c ann m g Bern. Kant.-Anl 500 Fr. a4 Zis A 4 100 u. 20 £ Luxemb.Staats-Anl. v. 82 1000-1 90 4 Ua e gr: 45 Lire

Königliches Amtsgericht. Polziu, den 14. Februar 1899. . [79735]) / 7 L “1 n es Königliches Amtsgericht. 15. April d. I. tritt an Stelle des bisherigen Bo3nishe Landes - Anl. 10000—200 Kre. |—,— do. do. pr. ult. M Mailänder Loose .,.. RE ES der deutschen Eisenbahnen. | An 5. writ d.3 L : oos | 2 20 pr ult. Mäc G A ailinder Loose Ge Ta, 4050—405 M : Mexikanische Anleihe 1000—500 £ 100,20 bz

L Tarifs für die Benußung der eisenbahnseitigen Boll- _do. 1898 « 7aeNE Bel ie e Amisderihts Landstuhl | [79542] Konkursverfahren. [79740] _ werke it Stettin vom 1. Oktober 1896 ein neuer Bozen u.Mer.St.-A,1897 2090—300 „«« |101,00bzG Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. vom 23. Februar 1899 wurde na< abgehaltenem | _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Niederländis<-Dortmund- Grouau- Euscheder | j, Kraft, welher bezüglih der Höhe der Gebühren Bukarester St.-A. y. 1884 2000—400 «« 198,90 bzG do. fund. Hyp.-Ank, 4050—-405 „6 j do. de. 100 £ 100,40B Schlußtermin und Shlußvertheilung das Konkurs- | Installateurs Johannes Weener in Rendsburg : _ Kohlenverkehr. mit dem Abschnitt 11 des vom 1. Januar d. I. ab bo. do. [leine 400 t 38/90 bz G do. Loose 10 Me = 30 [5 do: do, Heine % 8 101/00 bz verfahren über das Vermögen des Reinhard | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Mit sofortiger Gültigkeit werden die Stationen | [tigen städtischen Schiffahrtzabgabentarifs überein- bo. b. 1888 fonv. 2000—400 4 [98,90 bzG do. St-E-Anl 5006— 500 do, ds, pr. ult. März E Schaefer Oekouom, in Oberarubach wohnhaft, | hierdurh aufgehoben. Bobeldyk und Obtam der Holländischen Eisenbahn imt. do. ' do. Tletne 400 „4 98/90 bz G Freibur E L, 15 Fr. R: M 1890 1000500 1100,20bz uf ehoben ( "I SHendsöburg, den 20. Februar 1899. in den Ausnahmetarif A. für den vorgenannten | Stettin, im Februar 1899. de, do. y. 1895 4050 „é 37,80 bz G alizisheLandes-Anleihe 5000—-100 f --do, do, 100er 100 £ 100,30b a d udftuhl den 23. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. I. Verkehr einbezogen. Ueber die Höhe der Frachtsäße Königliche Eisenbahu-Direktion. de. do. fleine 405 u. 810 M 197,80bzG Galiz. Propinations-Anl. 10000—50 f. 98,50G do, do. 20er 20 £ 101,00 î I A E E 405 98,00 bzG Genua-Loose ; 150 Lire 139,00 bz do. do, pr, ult. März —— 800 u. 1600 Kr. bo. Staats-Gisb,-Ob1.| 200-—-20 # 98,75B 20 £ 98,80 bz 10 Fr. 26,75 bz

Kgl. Amtszerichtsschreiberei. ß en die E O E do. Ï do. i 1898 b L 1s, | SenuaBool i S i 79499 Beschlufi. ortmund, den 23. Februar j R Budapester Stadt - An indon n . 07306 tf. E 0 Klein, K. Sekretär [79499] [79738 Bekanntmach 10000200 K. 17,30G If. | Gothenb. Stv. 91 G.4. 300 u. 1600 Kn do. Sk Dil. 500 Fr. 43,90 bz G Neufchatel 10 Fr.-L. . 6 1000 u. 500 F V. |106,70G 2500 u. 500 M |100,25G

5 ¡T : g+ S A Ei niki 1furéve:ifahren über das Vermögen des Namens der betheiligten Verwaltungen : ] - ; ; î do. Hauptstädt. Spark. 79546 Konkursverfahren B binrers eis Ehlert zu Rosto wird Die Direktiou ville (A drs ale is ile rikbata Buen. AiresGold-Anl, 88 1000 £ —,— do. mit lauf. Kupon L S L deakecédeckahren über das. Vermögen des | na erfolgter Abyaltung des Schlußtermins hierdur< | der Dortmund-Gronau- Enscheder Eisenbahn- enthaltenen Frahisäße des Spezialtarifs 111 für do. do. do. 500 d 78,10B do. 49/0 kons.Golb-Rente 47,60bzG New-Yorker old - Anl. Schuhmachermeisters Adelbert Schmidt in | aufgehoben. 49 Suleuaé 100 Gesellschaft. | Weißenfels gelten vom 1. März d. Irs. an au< für do. t ges A F O ee a e s S N RE O L 100 40A Elgersburg wird nah erfolgter Abhaltung des | Rosto, den . Fe uuar E 79730] den Verkehr mit Neustadt a. d. Orla. * Sladt-Anl, $/ 91 L X 78, G z E E is 4 L 37,60 bz % 0. y do, E L 100,406 S@hlußtermins hierdur<h aufgehoben. Großherzogliches Amtsgericht. [ Reichsbahn - Staatsbahn - Verkehr Straßburg, den 21. Februar 1899. i B s “2 di bi Pes. 144,40 bz o. Me nl. m. lf. K. 5000 u. 2590 Fr. |90,00bz G orwegishe Hyp?. - Obl, 2A t T Liebensteiu, den 23. Oa pee h [79561] Menteecctibcen Aen u is s g eden U det Rudacibnzt- Kaiserliche Benn Dos e . u a Min, 100 Pef. uld ev das E i E uer D S Er. O e b agatey d nlethe 88 Verf A Pg T Dos Pr, Bey E der s S i: 405 M u. vielfache [96,70 bz Elf. do. mit lauf. Kupon 2000 4 43,30b¿G do. do. 1892 5000—500 A [100,40G 400 43 30bzG do. 1894 20400--408 «6 —,—- 1000 fl. G. [01,90B 200 fl. G, 101,90G

Dr. Zeyß, i. In dem Konkurs über das Vermögen des | tarif 9 8. für Eisen und Stahl zum Bau 2c. von Bulg. Sold-Hyp.-Anl. 92/6 : 1000—500 A [96 60G do. mit. lauf. Kupou do. 5000—500 finn. 4 |3%,10G Oest. Gold-Rente . . .. 1000—-100 fl, |—-—

Totia cie Goldarbeiters Carl Etnve hw n zur E et un Tien on See An ea ° N NationalbankPsdbr. 1/6 i lsingfors Stadt - Änl. nahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- | ländishen Stationen folgende wellker - : o. ' 000—500 “# [96,60G elfinufors adt - [79531] Konkursverfahren. ah Verantwortlicher Redakteur S O Le Drr S 1000S 1E f Pa Ds O Ls 100 fl, —,— do. do. pr. ult. März ' 1000—100 fl. [101,00B U.f.

do. IL l 2 j S idh- j i L N x lle a. Saale, : ilen. Gold-Anl. 1889 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | bebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeich- | stationen einbezogen Beeskow Ha l Direktor Siemenroth in Berlin. 889 Rei: fel bberi, | niß, zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die | Mülrofe, Prepsh und Wittenberg (Prov. Sachsen). 0. do. R 2040 M 87 00bzG do. Komm.-Kred.-L, Kaufmanns Wilhelm Jäger, früher zu Lobberich, | niß, ? 10200 u. 20400 A t Ztal. ftfr.Hyp.O. i. K. 1.1.86 2500—250 Lire |—— do. Papier-Rente . . L do 44,50bz G do, do. i 1000 lo [-—

wr

ê

o O r

E

T

jn

OOODEO0 C35 Min O Ca5 C CaD J I TIS E CAS Mar S S S

1 1 1 L 1 L

C S S rw

Drt

Is Wr Or ur 5 U U

A c: D T —R-S E M D Di S S S a] rek J dreh Pre rer nb jam rc i J deme here S0] 29] pre remer ferm T

wr

¡L ¡1 il .7 1 1 7 T ¿1

j

o S

Orr O

j j

rar

W

ti M m i f I A S I

1 1 1 1 1 v L

V

Er 5 D 255 ME US Cs S TAS a T5 E

w

-

U E S UO S E US US VI U Pr O5 GS E U V2 S r S U Es C ifm DS S Ir S G5 I C n S for

wir

\< /2000—7ò 98,90 B .10/2000—100/98,90G .7 à 28,90G 7 12000—100/98,90G .7 |5000—100|-—,— .7 13000—300|—,— .11/3000u1000|—,— .11/3000u1000|—,—

38,90 bz

24,39 bz

151,00 bz 17050G 124,75 bz 139,25G 134,590 bz 133,90 bz

e

e

wr

[79565] Konkursverfahren. ü : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

m  p

wr

C i n j j >

m T s bank ‘punk jiouk: imd E —_——

S:

pi pi pk pk pk puri jruek L

O [S

Ir Brand bnd Jnt fn Jus Ferd Drt Park Frech rak Park Fan Fark Probe Pank fend Jur Perdk Parti Park Jarek Frank fre Pri Pre Pun Predi fert funk Pai, Pr Pra Pedk Pack Pud furt: Per Purdk Puedk Perl. fernt : De: D S 200 D E E M D ® Mid D E B: « S. D S S T R S S S E S P E R I A D t 2 J J J Pi S Sd S Q A J J 2 D) UFM it h DY DJ J D 2} J DUY A U Y Y DN J

Ord O O Fd O O D O

s Q es

Prm fun frei pre, frem jens form Jens pra prr bre jem fon > D D A M> S E S .

1

S5

wWGr-r Ori O M O O LO O O H

Wr

Wr W—

bis C0 C0 I C G3 D O G o T O T S I 15 C10 Cd Ml O C O TAS T5 C5 230 T2 C33 I C10 C0 I S O S

LRA P > O ir wr

Go

vor- I Gr Gr wr wr t

E QPL E -

Q: C O Q D -@

3 3 PR E P] R G] J 3 F M J J

i 1 1 1 y 1 L 1 1 1

l

Ss

Go

ip M f f> Go

“f

M D 0 M U L f Us Us D D U U O i DD F

i j

T E juni prt park pur jdk jer D C pur jut

-

E I

Q S 2 = s

-

e O

-

O

-

pk pnk furt bd O O N A

OoOO0O00 S i —AAAAARS

E P

(Q Lad T *fary erd erba O e bi pad * bei font S J J Y J fend

S e Ra at

t 4 pi As a D

S Or Eer

e Ca 20

p 7 Þò C S l 5 E S pin pan p T4 ied gund zud G s C

DO DO b b i O e ge u E R A _——

f t t

E A Bund gut. Mind m

Qr ArEE AOEESR

dO DO dO DO j-t

S —I=IW E Qa t I =J A

E E E C0

E E A beL e (ERTABSEA unk ded deckt CIT I dunk duk pak

PEDEE:

A brs beni fa

bm Do C0 —J s F J

S E E O

D D PpT Les D de bo f f P f BOED E f f F

E MMMe ritte ree rats ind dens TI gard T 14 juni do’ a7 =

O 2 n gn A E f f F F fo

. . pu pel

=-J i Ce

J Pi fet D J] funk fd frei Jank f

©O

n [ay _—

s y y j 5 g ide, sowi ür Nähere Auskunft erheilen die Ubfertigungsstellen. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. do. do. I E jet zu Wehrheim, wird nach erfolgter Abhaltung nicht verwerthbaren Vermögens®stü>e, sowie zur Prü- nf Ó erlag der Exp | ;

i j Z fung ciniger Forderungen der Schlußtermin auf Erfurt, den 22. Februar 1899. Í L Shinefise Staats - Anl. 1000 A 103,25G i des Sihluktermins bierdur aufgeben itwoch Dru der Norddeutschen Buhdruerei und Verlags do, 1895 5000—500 Lire G. [95,40G do, do, pr, ult. März

i 5 r 99, Mittwoch, dcu 22, März c., Vormittags Königliche Eisenbahn-Direktion, ) U M Tbciläes Amitceriiit: 9 Uhr, vor tem Herzogl. Amtsgericht hiersclst als geshäftsführende Verwaltung, (Anftalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr 82, do. do. 6

J jk >J I

500 L 106.30b1G do. ftfr. Nat.-Bk.-Pidb, 100 u. 50 L 1[106,30bzG do. do. do,

E I1==ZIIHTTTI I ETREE S RE E

m E Pp C Br DE O GS Er r D | D R R S N Di [ 6 6 E a CS

bi Es >> =y O0 a

500 Lire P. 97,20G do. Silber-Rente .

Pit