1830 / 96 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

/

ia ä L e cic T RT

712 . : 713

: c C ; in Hs ; L ; 2 z ler] nister ihr Verfahren bei Terceira vertheidigten, fommen uns ? ; lion auf seiner lesten Reise gesammelt hat, in Hâvre ein- hem Mißbrauche vorgebeugt werden föônnte. Der Kanzl| 8, fom i “pang e Siros zel heben Es defliegen fassen, gelau en; laruites befindet sich cin Sarfapbas von 60 Cent- | ere Bar lie Se Do O F Lime e N fic N n I Do rtaicabcu ‘Ma A ben in die Thron - 2 : Ï i | e und ein ungeheures Säulen-Kapital. K ntwort über | : » / N E E erte : bie 7 woa R Herzen fochenz sle sind 1 ae | "Ein Agent des Dey von Algier, welcher im Namen fle Y bhisie e sagen, «dal Man Ae r Ablica fo wie mie gehd- | absegle: Da die Lite. ¡2doch obne Wasen na. eier Ihsel gewesen , in Ferien i Thron - Rede mit | nes Herrn 3 Millionen als Rest einer alten Schuld ver- - stándig vorliegen werde, i ; 0 e. e L doch) ohne Wasset nach ei : usprechen; sie haben die 2yron - HMELE Ut S R j : s j merfsamkeit für dffentliches und Privat- Interesse | sih begaben , die im Besiße ihrer eigenen Freunde war, o E E Bitterkeit angefülle. Aus s i Adi langte, hat in diesen J, S verlassen. | | rige N E Ey En P. Thomson fragte, ob die | scheinen weder Völkerrecht , n0 ch gesunde Vernunft v ung der Gegenstände, welche der E E beschüz- Großbritanien und Irland. / neuen 5pCtigen Stocks, nach Verlauf von 42 Jahren, p Le zu haben, daß unsere Bens s os A e! p v Gel E f s Then so lange i Parlaments-Verhandlungen. Jn der Sißung / 70 oder 100 zurübezahlt U R was e E Fu E Gee Ane de. E ARS A dieser Ri sicht zenden Gesehe erhalten solle, A T itutionen Gert, die | des Oberhauses vom 26. März wurden die im Unterhauje z dahin beantwortete, daß die én S nah L Î gr Ever a G L soll MgeR eye bio L Gade Unser L Li 6 Entwickelung und Befestigung seiner Just! 240 Garde en ge: | früher in Bezug auf die bekannte Bill zur Wahlrechts - Ents | nal-Werthe der Stocks Se) eyen ets e; Rie es für “8g f raucht y j sen Fe, t R ne d O Poti: die M E inisier haken, Mea Seen nur als Maschinen brauchen ziehung von East - Retford M Jeugen Vere E ano D Deo a es “ftl J 4 Au eRe aufeeLE tu Æ Wand E S Me Ver t alchtn R v eben, dap ne dli j ; nd auf den Antrag des Marquis von Sa ur | ih auch nur 70 Psd. zuru. r gu r , ver m vol, um sih Geld zu verschafsen. Cs a E As ‘Dru eder Die vdite Lesung dieser Bill im Ober- sagte darauf Herr Hume k ae "2 egten O Le GAREE aen E Cn e Oa Pa, G sion von vierzehn Tagen vor ganz Fran i L Suaideiddt noch | hause ist auf den 26. April angekündigt worden. Der Graf ret handelt, wenn sie, sobald W tan Hel Be f Cie L ( Y Gesnt lichen Häfen gleichsam blofkirten, um ls ten dev Männer dargethan, wee iche 0A den. Die Schil- | von Limer ick übergab die Bittschrift eines Geistlichen in Hants- ; laubt und es auf eine honette E ges es fann, die LIONN Ds ei be E / g n j e N vor wenigen Wochen mit Pitt g S entivarfen, | der darum nachsuchte, daß den Juden bürgerliche Rechte er- L Zinsen der Staatsschuld so po ais Mng U Ce S ieser Partei an dem Einlaufen vit 3 derungen, welche die Blätter Po Mitten hat sie aber jeßt | theilt werden. Eine Petition um Abschaffung der Korn-Ge- N sucht. Jnzwischen S ich au et N s e hin e S R da lien C ui E bel T geb nd Aich überzeugen L E E A D Bs 2 e R T voA | arr 0es R IO aae M hai beabsichtigt, 6 je: as aen i Sir Howard Douglas von hier nach dem U Ss 4 cht übertrieben w Die | di / Mällern herrührte und vom Grafen v g / Hn “T3 i : E L E nen, daß jene Schilderungen nicht Me, T ao, Aa e e A Ter gi de um größern Schuß wider | dem Falle muß ih im Voraus gegen h Mes , Dan Haag E y "6 Fg gee Me e Me Bedingung der Existenz des i neruns 7 at will es ei- | Einfuhr von fremdem Mehl nachsuchte. Der Graf sprah man die Fonds der Bank zu solchem N e veriven e. | streites zwi e N T rei ee zahm 22 G E senen sieben Monaten war die S Y be ; ‘lô6lich gend- | dabei die Hoffnung aus, daß die Regierung es nicht gestatten. | So früh als: möglich müßten auch die Jn ey der 4pEtigen keiner: 0 2 L 4ER Mun, 6 1 E | N nen Schritt vorwärts machen, Bee O / F cid e Frist für | werde, daß man ausländischem Weizen , während er sich un- Stocks von dem, was in diesem Falle geschieht, in Kenntniß | beider det ange genug i c er. denon t a p, as chige, ftill zu sehen un) Sée nen A " Len cten Beweis ter Königlichem Schlosse befände, unter dem Vorwande, ihn | geseßt werden, und fönnte ich, falls in "abg En noch P M ge ‘ddn E f n t rdttg S bi Las richter L seine Unthätigkeit zu bewirken. N RE Tun unverträg- | dann wieder ausführen zu wollen, im Lande mahlen lasse. feine Anordnungen getroffen R R nd Plan nicht ane (Li, Be n E Par en E E E V iebt es, daß die Minister mik O Ad E E t den Kam- | Nachdem noch mehrere andere Bittschriften überreicht wor- | richtig und unumwunden nennen." A bi Jeden E s G as Leilere V "B ag ra 9 Alle S ih sind, als diesen, daß die E Ptis: Miñteryeil egen den und eine Bill in Bezug auf die Gültigkeit gewisser Ehe- | Falle ausführbar und leicht, sagte C a 0 ees 0 a M a L C E ori de if das Serauése ch iei mern ihre Thätigkeit hemmt. ¿gere inteo “Will i er Verträge durch den Ausschuß gegangen war, vertagte sich das Lord Althorpe erklärte, er müsse jeder emühung der Mie | was auf g b Fel 6 28 * Mail alle “detlicken die Kammer und das Land, Mangel an gutem i 4 un La 1 Saus bis zum Montage. nister, den Zins der Staats-Schuld zu reduziren, seinen Bei- richtet und fann dem niglichen Vermittler alle as en leßte Grad M S Ae de A Sbifion, e. Im Unterhause brachte (wie gestern erwähnt | fall A gn Ê E T Ae C Ee die ihm nür irgend von Nußen seyn könnén, inister die Resultate un Al " N ! i : j sschusse | tion dieser Art dem e | ( : n, : / | Dis Land dageait hat den wichtigsten Vortheil e R wad ps, AUE Lur Sn taa tell vid Finanz-Ausschuss)e, dessen Mitglied er gewesen, habe er so gern Die in Dublin erscheinende a EAER 0e N Me eine den es für ein Volk giebt, das Bewußtjeyn über f a E Va i E Stocks zur Sprache. Es sey die Pflicht der Regie- | einen Plan wollen geltend machen, beständige Annuitäten in an die Protestanten As gerichtete Proc E i De. es vermag. Jn ganz Frankreich wird von N O a a / sagte er, jede Gelegenheit zu benußen, den Zins der fixirte zu verwandeln. Er habe zu N Dees Br a O’Connell , worin er si Nee, sich E A r o L en Adresse kennen, zugegeben - daß wir eine wa e wo National-Schuld zu-reduziren. Bereits sey durch das, was gen, den Ueberschuß der Staats - Revenüe zu V hem Be- | zu vereinigen, um U von der ae so Jene Jes na e prásentativ- Regierung erf “ich M fest E vis in dieser Hinsicht früher schon geschehen, dem Lande eine Er- j hufe insofern zu verwenden, als den Betheiligten, die | von der Regierung aber vernachlässigten, Jrland den Woh » o s ( 2 !

| S t t li i nification zu | stand zu verschaffen, den es nur durch eine einheimische Ver- die Mandatarien des O, J U Utrer arniß von 2 Millionen Pfd. erwachsen; jeßt aber fônne i dareïn willigen wollten, eine gewisse Bonifica t

bedient haben Ä L P ns A O C liptem d iche Operation um so leichter vorgenommen wérden, f gewähren sey. Hätte man z. B. 500,000 Pfd. darauf zu | waltung erlangen könne.

antinationaien

5 ; ; edri ins- : it Leichtigkeit 2 Millionen Pfd. i atio iner\eits ni it de an allen Börsen das Geld zu einem sehr niedrigen Zins- | verwenden , so fônne man mi / i Niederlande.

Ministerium gesellen können , das abs P. ‘bei A 4 zu haben Ls Für iebe Kapitalisten aber habe die | ZpCtige Stocks in Z0jährige U E O R E R Ses vorschreitet. Auch E us u ) daß wir den | Geld-Anleaung in den Fonds so vielerlei kleine Vortheile, t jebkt würde er vorschlagen, Ae a e e eta ftl U Gent t EA n s n n S T ser Gelegenheit das Recht widerfahren M ‘eifen. Ein | wozu auch die Leichtigkeit gehört, das Kapital zu jeder Zeit | chen zu lassen, daß 500,000 Pfd. zu d f g L R t i ung R A abn Des Pre Mechanismus der constitutionnellen Verfassung egreise Depu- | wieder heragusziehen und anders anlegen zu können daß | größte dagegen in 30jährige Annuitäten ö j ee irende et, R iegR L ger E i 3 T M ¿ zweiter Vortheil, der aus dem loyalen Verfahren der fie dén ihnen gewiß immer den Vorzug geben werde. Einwürfe- | Summe 3 pCtiger Stocks bereit liegen, und bald di rfte sich, vinzen A Zraban 0 L, A ) ein s d 2x e tirten - Kammer für das Land hervorgeht , ist I S dse die man gegen frühere Reductionen erhoben habe, könnten | wie er fest überzeugt wäre, ein sehr günstiges Resultat erge- heutigen Sipung verden Die drei heil redigié en Titel der es dem Ministerium völlig unmöglich L ein Bocdigtel wider den gegenwärtigen Vorschlag nicht geltend gemacht wer- | ben. Der Kanzler der G Res Le Aar an- Kriminal-Gerichtsorduung zur Berathung fommén. unter gutem Scheine zu thun und X iten t den, da in der Akte (zur Kreirung der 4proc.) dieser Fall er werde gewiß nicht Pon ie A D S g 1 SS wee nCC Mi wn der Charte an der Vernichtung derselben zu a i vorhergesehen und bestimmt worden. Jm Plane sey és, r mögliche Ausmerksamkeit zu schenken. Au Hr. Maberly

; 7 ini / ; G | i würde Stocfholm, 19... März. (Schluß des gestern Dem Journal des Débats zufolge Le Une E 1-4 d Pfd. 4proc. eben so viel 3zproc. Stocks zu geben, lobte den Plan des Lord Althorpe und meinte, man olm, zig S idtit Na eh E eei A R A Börsenpreis dvd nur 992 pCt. sey, doch wür- dadurch in den Stand geseßt werden vorausgeseßt , daß | abgebrochenen Schreibens.)

, e ) / f S:

4 i Z ; Let : i Jeßt erhob sich der Erzbischof, als Sprecher des geist- ônig geri i » e Nt; a die s ben, binnen 10 Jahren un- | die Annuitäten durch . Todesfälle noch früher als binnen __—0eD 0 : l geist- lichen Entschluß zu n gens lets E A eN déte E La A8 Teott: Tei lee es jedem S naer Aproc. ' 30 Jahren dem Staate anheim fallen T E lichen Ner Le ale AUS Id, Sli s Ara nisteriums zu stimmen, das Sk. Maj. mit Fhrem AA rau 21) Sto&s el stehen y statt jener 3xproc.. zum parí, 70 Pfd. duftion der Steuern eintreten zu lassen. Die von pi anz- Sus ¡¡& Ton E ps Belliciteit g l A aid beehrten, jedo zugleich erklären, wie ihre dem die Anscht 5proc. Stocks für 100 Pfd. 4proc. sich geben zu lassen; diese ler der Schaßkammer ‘vorgeschlagene Resolution erhielt end- ul Ginügebuu : "Mentlich vor: bet Türoite: Ell, SUUI. geschworne Treue es. thnen zur L A s eMünigerti 5proc. seyen auf lange Zeir hinaus unkündbar, wenn auch lich die M ERE M D ZA Hauses. a 56 j Majestät 2 Gestinune ¿n voi Edrful de Ergilenßeit A auszusprechen , daß das gegenwärtige Kadtnef au Umständ nicht so lange, als in” dem (von Herrn Baring in seiner E London, 2/. März. Der (gestern erwähnte) Protest Tr j p €ó g h” els Atelcr Sub T d zusammengesebt sey, die Mh unter den jeßigen Umständen lich m:tgetheiiten Rede berührten) Werke des Herrn Brick- ce C e Des E a D N Tee S R j 7 L e theile er Reichstag i f aab i j u seyn schienen. 28 5 in di insicht einen ezug auf die vom M v. c f ndern f nicht S aren Vi Departements des Nordens und des wob yoer get h worden sep, Wg Hre us auen Resolution gefaßt worden, is zunächst von Lord Holland | lich wieder geschlossen, auf welchem, viele Sachen von großem Pas de Calais wurde gestern von den hier anwesenden Be- | Termin von 425 G dein: Ged / fein Unrecht geschehe ; | ausgegangen und lautet folgendermaßen : „Dissentient. Weil | Gewicht Gegenstand der näheren Ueberlegungen ausgemacht

R: ite: ve F E Sie Aa B nah eni vate mati dem Plane gefolgt, der in der angeführten die von einem Neutralen ausgehende gewaltsame “Zurückhal- | haben. Ew. Königl. Majestät haben es mit landesväterlicher ben. Die Gazette de France rügk namen /

; ; ; Jahre, meinte Hr. tung oder Behinderung der Unterthanen eines friegführenden | Weisheit der Zeit und deren reiferen Präfung überlassen, ehende bei einem Toaste angebrachte Aeußerung eines Ein- 242408 S S S T Uiadaat Dic | Staates auf offenem Meere oder innerhalb der geseßlichen | die i Lte AEMe E Geh O Nee wohners von Valenciennes : ¡Mögen die Deputirten, welche F! L a der das Kapital nicht rückzahlbar sey), so würde i Jurisdicrion eines der beiden friegführenden eine direkte Vorschläge, wélche t zei t n er Var ep egierde der Zeit, die Sache ihres Vaterlandes verrathen haben, in sich gehen, Le ‘legenheit, fernere Zins - Reductionen bei der Staats- Uebertretung der Neutralität und“ eine offfenbare Verleßung | theils 4A H F c T N Mara Ee, wenn sie hôren, welcher süße Lohn Diejenigen etwartet die e bs ate Gh lassen, allzu sehr in die Länge hinausge- | des Völkerrechtes ist. Ein solcher Aggressions-Akt , zu | haupts O er 4 ung e M in Zune K Ee G das Interesse desselben so -\{chôn vere haben .“ ¡Heißt f Lies worden seyn. Unstreitig würden diese Anordnungen | allen Zeiten ungescßlich und ungereht gegen ein Ga O S B ezug a, D nas s hee n das, 7 ruft die Gazette aus, „die Gewissensfreiheit und E hoben word iden, da, wie er (der Kanzler) glaube, ; mit welchém die sich einmischende Macht nicht im Tr iegs de H én “f s A E M. Mei N de Unabhängigkeit der Meinungen ehren, und mußte t 1 d r die Annahme derselben für jeden Theil große Vortheile begriffen ist, bekommt ein noch aafalenpee unedleres An- L wi H r de Me. N J B dig h WAHE I ganze Versammlung einem Manne Stillschweigen gebieten, | du chsen würden. Durch die Sanctionirung seiner Vor- s:hen in dem gegenwärtigen Falle, da man ihn gegen die un- eue Ee Ga! p a iche hs L er i ziehu 3 r L der es wagte, 181 Deputirten den beleidigenden Titel von A die, wie er ebenfalls úberzeugt sey, ohne sonderliche | bewaffneten Unterthanen einer vertheidigungslosen und be- } gen, Veränderung bewahrt 0 der Me vai sichere : Vaterlands-Verräthern ju geben !‘‘ : \chläge, Ee würden ausgeführt werden können, wúrden freundeten Monarchin ausúbte, deren Thron-Erhebung und | der steigenden Aufklärung e er POE In u en

Die - nach Algier einzuschiffende Truppenzahl wird sich, en e chon für das nächste Jahr 778,000 Pfd. ers Recht auf die Krone von Portugal von Sr. Majestät ernst- | haben nicht länger Aufschub leiden können undd t Sen dem Moniteur zufolge, auf 40,000 Mann belaufen. dem A i Schließlih trug der Minister auf eine Reso- lich empfohlen ‘und offen anerkannt werden, und deren derma- die Unterthanen des Vaterlandes, wie wir es hoffen, : ¡e e Der Cassationshof hat das Erkenntniß des Königl. Ge- | spart T "pril die Zweckmäßigkeit des von ihm detaillirten | liger Aufenthalt in Großbritanien, von Vertrauen M die d SSETI N, T und gestühe E Ha B rihtshofes zu Bordeaux , welches den Geschäftsführer des - B / auszusprechen sèy. Hr. Bernal sagte, die eben Freundschaft und den Schuß des Königs zeugend, sowohl sie Es c MINEN ung der e Ie T d Siek nas „„Fndicateur‘/, Hrn. Coudert, wegen Bekanntmachung des Pro- | P Pnmene Auseinandérsezung habe ihm außerordentliches als ihre Unterthanen zu besonderer Gunst und Unterstüßung de Di, Mie De e e Ful une L fe ter die in's Werk spektus des Bretagner Steuer - Verweigerungs - Vereins, zu aa migen gewährt, der Plan sey gut, und fônne man, wie selbst für den Fall berechtigte, daß politische Rücksichten O a N s ndig S n an a0 “N nad Außen a einmonatlicher Haft und einer Geldbuße von 1000 Fr. ver: | D ube, im Allgemeinen nichts dawider einwenden, In? die Regierung Sr. Maj. verhinderten, die gerehten An- | geseßten Vexrtheidigungs-Anstalten a Zur AuediBun jh urtheilte, bestätigt. | E E doch. zu- wissen, was die Regierung mit sprüche jener Monarchin durch die Waffen zu verstärken. | währen, -——.durch kräftige Maaßregeln zur g der

i ette , 1, auf welcher der - Capitain - zwischen. wünsche D N : ; e | Vassal Holland.‘/ Es folgen darauf die Unterschriften | jeßt aufwachsenden und der kommenden Geschlechter für Wis- vis L'Ueville L Arni l Rae um die Welt denjenigen Jnhabern ApCtiger Stocks anzufangen denke, di | 0 e zu le folg {h f senschaft, Sittlichkeit und Gottesfurcht, das beste Mittel zur

‘ti icht ‘unt woollen ? ] f | ; ! e As i e Aa rcisihve Alrerea lien Welle Betr Cham: Drs vorsts s wissen, ian 7 eei Dadurch man- Der Globe sagt: „Die Argumente, mit denen die Mi- | Aufrechthaltung der gesellschaftlichen Bande und durch die rege finden, ist mit Aegyptischen Alterthümern, ¡ ; 170 E | S

E bi | W M! 1 | ij (14 Mi A! f M1 H a! A4)

f Þ R. 0 e i j j D) E! | E A! D E! | O M | N N | 010 1 N 4 An | Y h S | A | n} E l N 1 1, Î M | | Wi, k) 100 E \ M N N f! j jy

B 4 R

D

E

A \ j E

3 I

h H

3 |

f j

9 4

i i 4}

h

0 j

i: 11

i i {1

6 F

[3 f

[3 14

E F 1)

R | N!

| A 1 | U | a

| i 4 4

A ||

I L

E L} j

Wb |

E

| | |

i

A! 1

BE| Î E /]

L

| Sn | l 1 B a V Î

| E O

F N f f i

| E 4!

Ü 5 A4 F

4 f J

A

H M

Ï f [1 j i / | 4 f j , 119 j j j H i BE 1 14 t 19 4 H 1 l 1 i M j j | | VE | ! h | i | l f uf 4 ( F 1M M i N f f N j N 1h A) | | ; 1 N R P j ) H} f b J j k { R J l h j h l i | N | (f M Ï h l « E E p 5 4 E Ï ú | P A 0 1 u 4 f f B if B f M F - 1 4 h f