1899 / 52 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[80144] : i i Fabrik photographischer Papiere auf Actien vormals Dr. A. Kurz.

Die vierte ordentli<he Generalversammlung unserer Aktionäre fol Sonnabend, den 25. März Bi Fie Namitiago 4 Uhr, im kleinen Saale der Dresdner Fondébörse in Dresden, Waisenhaus- ftraße Nr. 23 1, abgehalten werden.

Tagesordnung :

1) Prüfung des Berichts des Vorstaudes und Auffichtsratbs, der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nurg auf das vierte Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1898, event. Genebmigung derselben und Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths, sowie Bes<luß- fafsung über Vertheilung des Reingewinns.

2) Wahl zur Auffichtsrath.

Die Legitimation zur Theilnahme an der General- versammlung erfolgt durG Vorzeigung der Ge- sellschafts- Aktien oder Deposfitenscheine über deren Niederlegung bei der Gesellschaftskasse oder bei ciner öffeutli<hen Behörde, oder bei dem Bankhause Eduard RNRoks< Nachfolger in Dresden, oder bei Herrn Banquier Heinri Schmidt in Wernigerode. ;

Die gedru>ten Geschäftsberichte nebs Bilanz und Gewinn- und Verlustrewnung liegen vom 10. März d. I. ab in unferem Geshäftslokal-, sowie bei den Bankhäusern Eduard RNo>ks<h Nachfolger, Dresden, und Heinrih Smidt, Wernigerode, zur EinsiŸt der Aktionäre aus.

Wernigerode und Dresden, am 24. Februar 1899. Fabrik photographischer Papiere auf Actien vormals Dr. A. Kurz.

Der Auffichtsrath. Kommerzien-Rath Victor Hahn.

[73260] Vereinsbauk in Nüruberg. A

Bei der heute unter Zuziehung eines Königl. Notars stattgehabten zwölften Verloosung unserer 37 prozeutigen BVodencredit - Obligationen Serie VIIL, IXa, XIV und XV rourtzn fol- gende Nummern gezogen:

Litt. B. Obligationen à 1000 4 Nr. 4053 4153 4253 4353 4453 4553 4653 4753 4853 4953 16030 16130 16230 16330 16430 16530 16630 16730 16830 16930 26087 26187 26287 26387 26487 26587 26687 26787 26887 26987.

Litt. C. Obligationen à 500 4 Nr. 18014 18114 18214 18314 181414 18514 18614 18714 18814 18914 180921 18121 18221 18321 18421 18521 18621 18721 18821 18921 FLitt. D. Obligationen à 200 (A Nr. 17079 17179 17279 17379 17479 17579 17679 17779 17879 17979.

Litt. E. Obligationen à 100 4 Nr. 8080 8189 8280 8380 8480 $580 8680 8780 8880 8980 31037 31127 31227-31327 31427 31627 31627 31727 31827 31927 32011 32111 32211 32311 32411 32511 32611 32711 32811 32911.

Die verloosten 34 9/9 Obligationen sammt Sitü>- zinsen werden von heute an

bei unserer Kassa, bei der Königl. Hauptbank in Nürnberg, bei den Königl. Filiglbanken in Am- berg, Ausbach, Augsburg, Bamberg, Vayreuth, Fürth, Hof, Ludwigs- hafen, München, Paffau, Negenéburg, Schweinfurt, Straubing, Würzburg, bei der Bank für Handel und Judusftrie in Berlin, bei der Filiale der Bank für Handel und Induftrie in Franksurt a. M., et bei den Herren Mer>, Fiu> «& Co. in München, bei den Herren Stahl & Fedcrer in Stutt- gart, sowie bei allen Firmen, welche fi<h mit dem Verkaufe unserer Obligationen be- faffen, aegen Rückgabe der Original. Déligationen nebst Talons und no< nicht verfallenen Kupons eingelöst. Nicht verfallene fehlende Kupons werden mit den entsprehenden Beträgen am Kapital in Abzug gebracht.

Bom 1. April 1899 an treten die verloosten Obligationen außer kuponsmäßige Verzinsung und D von da ab nur noch 1 9/9 Depositalzins ver-

et.

5 Nürnberg, den 1. Februar 1899. * Die Direktion.

[80148] s Bayerishe Malzfabrik Münthen in München.

Die Herren Aktionäre werden biermit zu einer auferordeutlißcen Generalversammlung auf Dienstag, 28. März 1899, Nachmittags3 Uhr, in die Kanzlei des Herrn Nehtzanwalts Dr. Bloch, München, NRindermarkt 4/11, eingeladen.

Tagesorduung : Ergänzunaswakl in den Auf- fihtsratb.

Die Anmeldung der Afttien hat bis spätestens Dounerstag, 23. März 1S99, bei dem Bank- bause Gebrüder Klopfer in München und Aug®burg zu erfolgen.

München, 27. Februar 1899.

Der Vorftand der i Baycrischen Ma!zfabrifk Münchez in München. Krauß, Direktor. Foedersperger.

[78120] È 7 Vulhauser Baumwolgesellshaft vormals Sc<hlumberger lls «& Cie (Société cotonnière mulhousienne, €i - deyant Schiumberger flls & Cie.)

in Mülhausen i. Els. i

In der Generalversammlung der Aktionäre vom 2. Februar 1899, beurkundet dur< Notar Diemer in Mülktaufen, ift die Herabsetzung des Gruud- kapitals der Geselshast von aht Millionen Mark auf vier Millionen Mark beshlossen worden, weiche Derabs:ßung dadur< bewirkt wird, daß auf jede

ttie von 19 0600 r, nah Ablauf der geseßlichen Sperrzeit, 5090 A zurüdbezahlt werden.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit Art. 243 bezw. 243 des D. H. G. B. gemäß auf- gefordert, si beim Vorstande zu melden.

Mülhausen, den 18, Februar 1899.

Mülhauser Baumwolklgesellshaft vormals

_ Schlumberger lls & Cie, E. A. Shlumberger. Theod, Schl umberger.

[80146] Masthinenfabrik A. Venßhki,

Actiengesellshaft, Graudenz.

Die Aktionäre werden hiermit zu der im Geschäfts-

[Iofal der Gesellschaft am 25. März 1899,

Nachmittags 4 Uhÿr, statifiadenden ordentlichen

Generalversammlung geladen.

Tagesorduung : ¿

1) Vorlegung des Geschäftsberihts für das ver- flofsene Geschäftsjahr, sowie der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Beschlußfassung über die Ertheilung der

echarge.

3) Festseßung der Dividende.

4) Geschäftliches. : Nach $ 19 des Statuts sind diejenigen Aktionäre zur Theilnahme an der Genzralversammlung be- re<tigt, wele ihre Aktien oder die über deren Nieder- legung erhaltenen Depotscheine der Neichsbank, der Seebandlungéfocietät, sowie öffentlihen Sparkassen mit doppeltem Nummernverzeihniß bis zum 18S, März 1899 bei der Gesellschaft in Graudenz, d:er Breslauer Diskonto-Bank in Berlin und Breslau, der Norddeutschen Kredit: Anstalt ina Königsberg i. Pr. oder der Firma vi digte Meyer « Sohn, Hannover, ein- reihen.

Graudenz, den 28, Februar 1899. Der Auffichtsrath. E. Friedländer, Vorsitzender.

(80138) „Königsborn“ Actien-Gesellschaft für Kergbau, Salinen- und Soolbad-Betrieb.

Bei der am 25. d. Mts. stattgehabten notariellen Ausloosuug voa 66 Stü>k Obligationeu der 4% igen Anleihe der früheren Gewerkschaft (jeßt Aktiengesellschaft) König#born vom 20. Mai 1892 wurden folgende Stü>ke gezogen: 31 32 98 159 215 230 257 315 323 463 522 568 627 664 685 742 768 793 796 797 798 854 878 883 920 972 1050 1070 1094 1110 1131 1134 1157 1172 1i84 1225 1229 1236 1260 1331 1341 1372 1379 1383 1394 1422 1448 1449 1471 1504 1511 1519 1548 1607 1628 1640 1714 1730 1792 1801 1837 1872 1909 1929 1952 1986. Die Auszahlung der Kavitalbeträze erfolgt gegen Rü>kgabe der ausgeloosten Stücke nebst Talons und den no< ni<t verfallenen Kupons mit einem Auf- gelde von 29/6, also mit 1020 pro Obligation, vom L. Jauuar 1969 ab bei den Bonkhäusern :

A. Schaaffhausen’scher Baukverein in

Berlin und Köln,

Gebr. Beer in Efsen a. d. Ruhr,“

Essener Credit-Auftalt in Efsen a. d. Ruhr

und Dortmund,

Direction der Disconto : Gesellschaft in

Berlin,

Bergisch-Märkische Bank in Elberfeld, fowie bei der Kafse unserer Gesellschaft in Königsborn kti Unna.

Die Veriinfung der au8gelooften Obligationen hört mit dem Fälligkeitétermin auf, die Beträge fehlender Zinskupons werden in Abzug gebrach“.

Von den früher gekündigten Obligationen find no< folgende Nummern rückständig :

per A4. Januar 1897 Nr. 693 u. 696 und

per L, Januar 1899 Nr. 717, 1799 u. F940,

Unna: Königsborn, den 27. Februar 1899.

Der Auffichtsrath.

“Anhalt-Dessauische Landesbauk.

Bei der am keutigen Tage stattgebabten neun- zehnten notariellen Ausloosung vierprozentiger Ie unserer Gesellschaft sind folgende

üde

Nr. 58 70 200 267 378,

Ser. 1. Litt. B, à 1090 Æ

Nr. 79 186 375 533 910 9384 1207 1209 1270 1271 1385 1431 1517 1725 1857 2295 2424 2505 2822 2912? 3857 3972 4135 4700 4719 4783 4859 4866 4871,

Ser. I. Litt. C. à 500

Nr. 204 265 340 1063 1069 1139 1166 1570 1745 2027 2133 23% 2341 2586 2772 3059 3081 3142 3269 3335 3407 3491 3498 358 3611 3628 3819 4060 4086 4122 4246 4256 4287 4293 4311 4333 4586 4649 4652 4659 4837 4875 5015 5012 5142,

Ser. 1. Litt. D. à 200 M

Nr. 51 55 390 715 1150 1779 1856 1943 2130 2188 2224 2621 2739 2874 3266 3543 3652 3684 3639

gezogen worden und werden dieselben hiermit zur

Rückzahlung am L, Juli 1899

gekündigt.

Der Nominalbetrag dieser Pfandbriefe kann gegen Einlieferung derselben mit Kupons per 2. Ja- nuar 1900 und flgd. vom L. Juli 1899 ab, mit welchem Tage die Verzinsung auf-

an unserer Kasse hierselbît,

sowie bei

unserer Filiale in Berlin,

den Herren Dingel & Co. in Magdeburg,

den Herren Levi Calm & Söhne Bauk- geschäft in Beruburg,

den Herren Lüdi>e & Müller in Cötheu,

den Verren Paul Schauseil & Co. in Halle a.

Von den in fräheren Verloosungen unserer vierprozentigen Pfandbriefe gezogeneu Stücken find die nachbezeichueteu :

aus der Verloosung vom

5. Dezember 1894* per 1. Juli 1895 Ser. I. Litt. B. Nx. 4217,

Ser. I. Litt. C. Nr. 2629 4966,

Ser. I. Litt. D. Nr. 2079,

aus der Verloosung vom

18. Juni 1895 per 2. Januar 1896 Ser. I. Litt. A. Nr. 32,

Ser. 1. Litt. B. Nr. 156 1441 2179 2886 2940 3463 3657 3968 4067,

Ser. I. Litt. C. Nr. 415 459 513 F712 743 915 920 932 1346 2239 2301 3863 4101 4119 4407 4543 4545 4702 4776 4836,

Ser. I. Litt. D. Nr. 3 550 614 981 1240 1282 1475 1537 1899 1981 2126 2377 2466 2586 2670 2672 2808 2838 3515,

aus der Verloosung vom

12. Dezember 1895 per 1. Juli 1896

Ser. I. Litt. B. Nr. 4286, Ser. I. Litt. D. Nr. 2372 2710 3184,

gus der Verloosung vom

S. Juni 1896 per 2. Januar 1897 Ser. I. Litt. B. Nr. 184 362? 2182 2496, Ser. I. Litt. C. Nr. 16 326 449 1749 2482 2503 2892 2971 3057 4142 4535,

Ser. I. Litt D. Nr. 22 266 354 777 1254 1654 1992 2227 2520 2682 3013 3089,

aus der Verloosung vom

27. November 1896 per 1. Inli 1897

Ser. I. Litt. A. Nr. 1990,

Ser. I. Litt. B. Nr. 24 262 274 2322 2916 3336 4106 4549 4854,

Ser. I. Litt. C. Nr. 19 152 865 884 965 1033 1035 1703 1730 1932 2273 2320 2895 2920 3139 3567 3725 3892 4637 5136,

Ser. I. Litt. D. Nr. 21 34 627 1025 1355 1425 1646 1872 2094 2149 2170 2307 2417 2746 3052 3084 3420 3636 3726 3749,

aus der Verloosung vom

10. Juni 1897 per 2. Januar 1898

Ser: 1; LTäbb: A. Nr. 867;

Ser. I. Litt. B. Nr. 1948 20351 2194 2217 2807 3563 385 4137 4511 4612 4669

4,

Ser. I. Litt. C. Nr. 353 466 703 783 795 1355 1926 2450 2517 2576 2581 2582 2978 3236 3250 3286 3462 3564 3707 3898 2939 3941 4282 4371 4384 449% 4526 4959 4989 5040 5071,

Ser. I. Litt D. Nr. 14 444 623 667 897 922 1079 1324 1431 1652 2013 2056 2078 2162 2371 2551 2561 2567 2796 2919 2940 30099 3025 3185 3186 3380 3577 3697 3776,

aus der Verloosung vom

9. Uovember 1897 per 1. Zuli 1898 Ser. I. Litt. B. Nr. 181 1723 3828 3829, Ser. I. Litt. C. Nr. 3398 4299 4779 4829, Ser. I. Litt. D. Nr. 1544 18209 2493 2698,

noch nicht eingereiht worden.

Indem wir deren Einlieferung wiederbolt in Er- innerung bringen, machen wir gleichzeitig darauf aufmerksam, daß die Verzinsung dieser Pfandbriefe von den beibemerkten Fälligkeitsterminen ab auf- gehört hat.

Gbenfo ift von unseren 5°/cigen Pfandbricfen, welhe seit Jahren {on *“ämmllih ausgelcost und gkündigt find, das Stü>k

Serie 1. Litt. C, Nr. 5675

immer no< uit zur Einlösung präsentiert worden und ersuchen wir daher den Besitzer dieses Pfandbriefes bierdur< wiederbolt, den Betrag unter Vorlegung des leßteren erheben zu wollzn.

Deffau, 8. Dezember 1298.

Anhalt-Defssauische Landesbank.

Poersch. ODssent. 78139]

Nachdem die Aktionäre unferer Gesellshaft in der außerordentlihen Generalversammlung vom 17. De- zember v. J. mit der erferderlihen Stimmenmehr- heit den Beschluß gefaßt haben, das Grundkapital der Gesellss<aft von M 3000 000,— auf & 1 090 000,— herabzuseßeu und die Herabfezung dur< Umtaus< der jeßt bestehenden 4100 Stüd> Aktien zu je # 600,— und der 450 Stü> Aktien zu je M 1209,— gegen 1000 Stüd> neuer Aktien zu je Æ 1000,— ¡n bewirken, ferner das Grund- kapital der Gesellschaft um den Betrag von é 2 000 000,—, also von Æ 1 000 000,— auf den Betrag von A 3 000 000,—, dur< Ausgabe von 2000 Stü> Vorzugs - Afiien zu je M 10€0,— zu erhöhen, fordern wir, um den Vorschriften der Artikel 243 und 245 des Allgemeinen Deutschen Handelêgesezbuhs zu genügen, unsere Gläubiger auf, sih bei uné zu melden. j

Düsseldorf. Oberbilk, 20. Februar 1899.

Der Vorstand der Dísseldorfer Eisen- & Draht-Industrie. Schöneberg. Graebner. (79420) Mühlenbauanstalt,

Maschinenfabrik & Eisengießerei vorm. Gebr. Se> i. Liq. Darmstadt. Wir bkenahritigen hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft, daß eine weitere Rate von 10 Prozent aus der Liquidatiorêmafse verfügbar ift und gelangt dieselbe vom 4. März a. e. bei dem Bankhause L, M. Bamberger, Vetrlin C., zur Auszahlung. Mit den Aftien ist ein doppeltes Nummernver- zeihniß einzureihen und werden die Aktien mit ents

dem Herrn H. C. Plaut in Leipzig- der Credit - Auftalt für Juduftrie uad Handel in Dresdeu

in Gmpfang genommen werden.

sprehendem Stempelaufdru> versehen, zurü>gegeben, Darmstadt, 24. Februar 1899. j Mühlenbauanftalt, Maschinenfabrik

«& Eiseugießerei vorm. Gebr. Se> iu Liquid,

[64274

: i Aktiengesellschaft für Grunderwerb.

ie Versammlung unserer Aktionäre vom 9. De- zember 1898 hat bes{lofsen, das Grundvermögen zwe>8s Vornahme von Abschreibungen dur Ä sammenlegung von 4 Aktien zu 3 Aktien auf Wir fordern die Gilabiger der G

ir fordein die aubiger der Gesells auf, Ma melden, Mai an

ie Aktien ne rtragésheinen bitten wir vom 15, Januar 1899 an binnen 6 Monaten bei Verlust des Anrehtes bei uns einzureichen und ein Nummernverzeichniß beizufügen. Magdeburg, den 27. Dezember 1898.

Der Vorftand. Jaens><.

[78785] Aschoffenburger Gesellschaftsbrauerei

Act.-Ges. in Aschaffenburg. Gemäß Art. 2483 und 243 Abf. 2 des Handels- geseßbuds erlaffen wir wegen b:\{<lofsener Herab- sezung des Grundkapitals biermit an unfere Gläubtger die Aufforderung, fi<h bei uns zu melden. Aschaffenburg, 22. Februar 1899. Der Vorftand. E. Müller. R. Euler.

[801531 Bremer Woll-Kämmerei. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Dienstag, deu 21. März 1899, Nath- mittags 4 Uhr, im Museum, Domshof 21 3., in Bremen abzubaltenden 16, ordentlichen Generalversammlung hierdur< eingeladen. Tagesordnung: 1) Vorlegung des Geschäftsberihis und Reh- _ nungêabs<Þlusses für 1898, 2) Beschluß über Vertheilung des Reingewinns. 3) Ertheilung der Entlastung. 4) Antrag auf Erböhung des Aktienkapitals. 5) Aenderung der Statuten. 6) Wadl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Eintrittêkarten ¿zur Generalversammlung sind von den stimmberechtigten Aktionären am 20, März dem Tage vor der Generalversammlung gegen Vorzeigung der Aktien bei der Bremer Filiale der Deuts<hen Bank in : Vrenien in Empfang zu nebmen. Blumenthal (Hannover), den 1. März 1899. Bremer Woll. Kämmerei. Ferd. Ullrih. Paul Zs<sözrner.

[80154]

Vremer Woll-Kämmerei. Die Aktionäre unserer Geselishaft werden zu der am Dienstag, den 21. März 1899, Nach- mittags 43 Uhr, im Museum, Doméhof 21 a.,

in Bremen abzuhaltenden außerordentlichen Generalversammlung hierdurh eingeladen. TageSorduung :

1) Anirag auf Erhöhung des Aktienkapitals. 2) Aenderung der Statuten.

Eintrittskarten zur Generalversammlung sind von den ftimmbere<tigten Aktionären am 20. März deëem Tage vor der Generalversammlung gegen Vorzeigung der Aktien bei der

Bremer Filiale der Deutschen Bauk in Bremen in Empfang zu nehmen. Blumenthal (Sannover), den 1. März 1899, Bremer Woll-Kämmerei. Ferd. Ullrih. Paul Zschörcner.

[80130] , Bilanz der Mühlenthaler

Spinnerei A. G. zu Dieringhausen _am 390. September LS9S.

Activa. E M Immobilien-Konto , C e A 100 262,2 W133 221,99 |

720 562/79

J

Abschreibung auf Ge-

r R « 12 659,20 Mobilien-Konto M 25 789,16 / Sidónad 4 - 8083.24 Á 33 872,40 Abschreibung . . . . 2573,90 31 293/59 Maschinen-Konto . , . 4603 467,25 O e e e 4% 83 173,88 A 686 641,13 Abschreibung. . . . , 3494645] 651 694/68 Dort E 424 605/80 Máassabeftand s Ee 10 128/46 Wehe E e. s 27 227157 Betriebe e. . 842 726! 91 2708 239/51 Passiva. A Ss e 1 400 0C0!— Obligationen. . « - - . . + « «| 600 000|— Darlehn der Landesbank auf Arbeiter- | De » 6s «Us a0 O REDO Vebernommene Hypothek auf an- | gekauften Grundbesiß ....., 20 000|— L E 3 601/85 G DeretondE 4 a S 7 237137 o a 6 060|— bitoren 4 «<4 ¿s «E G10 728199 le C. S 40 159}

2 708 23971 Gewinn- und Verluft-Konto.

Soll. M. E Citi A 99 983/99 R. E 4 Ï 109 938/06 S. aaa oa o Ca 27 000¡— gen Laas a 6 i 50 184/55

188 106/60 Haben. Rücklage ..“ . . . . . . . . . .* 8 523125 Betriebs-Bruttogewinn |. „,. . , „.} 179 583/35 188 106/60 Dieringhauseu, den 25. Februar 1899. Der Vorstaud.;

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger.

M 02.

. Unterfsuhungs-Sachen.

. Aufgebote, Zustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. ersicherung. 4. Verkäufe, Verpachtunsen, Verdingungen x. 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. (07 Act. Gesellschaft | Vielefelder Volkskaffechaus.

Zu der Sonnabend, deu 18. März d. Nachmittags 4 Uhr, im Volkskaffeehcus Bee

findenden - ordentlihen Generalver S ladet ergebenst ein sammlung | [80237]

Der Vorftaud.

Berlin, Mittwoh, den 1. März

Deffentlicher Anzeiger.

[80140] Bekauntmachung. In der Generalversammlung unf. Gesellschaft vom - Januar 1899 if cine Herabseßung des Grundkapitals um M 57 200,— bes<loffen worden. Mit Bezug hierauf werden bie Gläubiger unserer Befellshaft aufgefordert, si® bei uns zu melden. Köttewitz b. Dohra i. Sa2&sen.

Papierfabrik Köttewiß Act. - Ges.

auff.

1899,

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien aua g. “riet ate Wirtbschafts Genoffenschaft : X. B A EE

9, Bank-Ausweise. on Rechtsanwälten,

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[80228] 8024 e ae ege Gelelida Actien - Gesellschaft : vurg. 77 ° . n Ditvbtage ves 2 Bart Kent L, use, [T Veinengarn-Spinnerei

im S@ügerpark.

; Tagesorduung: und ) Gesäftébericht für das verflessene Geschäfts, j | L jahr, Re&nungs-Ablage und Vilanz. 2 : Masinenbau-Austalt und Eisengießerei | 3) ag!ra8 auf Ars Sciheisang. Ed. Delius. G. Revster. vorm. T6. Flöther in Gassen i. Lausiß. Borstands-Mililicher. e rat0s- Und

S Tagesorduung : Die Herren Aktionäre unfer ellshaf D h / f ' h r ä j c : A E r serer Gesellschaft werd er Aufsichtsrath, e "V1 [Q 1) Geschäftsberiht des Vorstandes und der Be- | hierdur< zu der am Montag, ben L März B. Delius. E Ele e A Mever S rtede eug 0 UCILS,

rit des Aufsichtsraths. : i Elfte ord j S E , 13. c., Nachmittags 4 Uhr, im Hotel ® ; ordentliche Genera!versamml 2) Ser E Beschlußfassung über die | Breslau, Ex-rziervlay, statifinbente E 2 Montag, den 20. März 1899, 2 1g ewianes jowie Entlaftung | Generalversammlung eingelaten. : [80223] Nachmittags 3 Uhr,

des Vorstandes. h i 2 R Tagesord : . j im Hotel zu den vicr Jahreszei 3) Wakl der Mitglieder des Aufsichisrath3, 1) Bericht des Vorstandes Aber bie Wage bes Bürgerliches Brauhaus in G ö V lis zeiten Act, - Ges. zu Paderborn.

Bleicherei

(vormals Renner & Comp.)

in Köhrscorf

4) Eventuelle Anträge der Aktionäre welhe na * Geschäf e HUtTONAre, c ( ts ter V qung der Bi Maßgabe der Art. 237 A. v. H-G. einge; L Sai ud “Berta s fürs bas 1) Borleg Thee Gewin taa Lv i ung des Geschäftéberißts und der

reicht sind. Geshäftej c S Häftéjahr 1898. Zu der auf Sountag, den 19, März 1899 Bilanz p? [80224] 2) Seri der Revisoren über die Prüfung der | Nachmittags 4 Uhr, im Saale des Bürger- mitm und N e n nen G e<nungen, der Bilanz und des Gewinn- und | 9artens hierselbst (vorm Rosenthore) statifindenden derselben. un enehmigung

2. ordentlichen Generaivers

i En : ammlung werd die Herren Aktionäre hiermit eingeladen. E Tagesorduung :

3) S NEToutos, elufifafung über ŒErtkeilenz der Decharge an Vorstand und Aufsitêrath und über Bee: wendung des Reingewinns. van 1) Erledigung der im $ 33 der Statute Diejeni i bl von Ropir 18. Lo A der tt r Stc n vor- lejenigen Aktionäre, èr G:ne T egeatc a 4) Wabl von Revisoren. i, s gefebenen Geschäfte. . sammlung mit Stimtite>t fs “tbe 1) Erstattung des Jahresberichts. Vorkage der L Ne an ‘Attioegee verfammlung find 5 Eim f Uebertragung von Aktien. L e Aktien bis späteftens Ti Bee Et g des Jahresberichts orgge der } nur diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, we T ungewadt des AuisiÞbtsratbes. : März c, bei 9 Besdblabtattene A P lena, Eis A par einfachen bapkt Meeres bie Bua Serint für das Zahr 1897/98 sowie Gefellschaststafse in Nöhuagrn entweder bei r Vorstandes tacadfla aal | seiten des } gemäß $ 13 des Statuis bis späte . März | 7e Lllanz und die Gewinn- Verlustre i S i Ferandes Loxgeséhlagene Veribeilung des | a. g Ee 6 Uhr, E März Leon nom 3. März cr. aud Il Tage tex Ge Partien x ‘Ta HSaltobanr Le S orfland s i 1 i j R Tee Xage iht | V 20 egen Quittun 3) Wahl von Mikgliedern des Aufsihtéraths 9 in Gafsen bei der Gesells<hafts. Kase, der Aktionäre ofen. die als Einlaßkarte dient, z1 g g, L N ern des têratbs. 2) in Berlin kei d i aderborn, den 27. Februar 18! Aufsichtörath. E welhe an der Generalversammlung 3) in Breslau bei R Died S "Der Vorfigende des Auffichts A Bebnise Me elnen wollen, S2 Fei tg ines oder der Pachalÿy's Enkel N E M A lied in amburg spôteftceus am 4) in Sorau bei dem Bankhaufe E 3023: deten Werktage vor der Geueralversammlung gegen Empfangnahme V De Co. AOE en E e s Oen Ju dagegen ne zuglei als Eintrittskarte zur Generalver- D L Ï . . amn di P 7 i Î x Hanuover, us E Februar 1899. Gassen, den 2. Feber 1899 e. Mz, storath. _. „Der Auffichtsrath. ; g. Jastiz-Rath Dr. Eduard Teuscher, Vorsitzender.

2) Ertheilung der Entl 89 und des Poritads des AuffiHtsrathes

3) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

Vereinsbank in Hannover.

Einladung zur ordentlichen Geuneralversamm- lug am Sonnabend, den 18. März d. J., Mittags 12 Uhr, in unserem Bankgebäude.

Die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft ir bi zan. Der ? jerer Setellihaft laden wir bierdur< zu der Mo p ä 9, Nachmittags 6 Uhr, im Gasthof zur goldenen Rose in Wurzen fatifias

9. ordentlichen Generalversammlung «in.

1) Geschäftsbericht E: L ; 5 „und Necnungsabs<luß des Vorstandes. 2) Bes assung ü s Qeriätang des Reingewinns. 3) Antrag des Auffihteratbs: au iesassuñg gts orstands für das Jahr 1898. 4) Neuwahl von 2 Aufsichtsrathsmitgliedern an Stelle dée

turnu8gemäß aués{heidenden Herren Wilbelm Kaniss Neuwahl von 2 ftellvertretenden Aussihtöratbömit; lite E PNREREENotT E Wurzen, 27. Februar 1899. i

Der Aufsichtsrath der Wurzener Bank.

Carl Lessig, Vorsitzender.

[80226]

Spar- & Vorshußbank zu Hermsdorf

[77822] Mülheimer Volksbank.

l Erzgeb. Wir beehren uns, die Aktionäre unserer Bank zur

Die Aftionäre obiger Bark werden zu der Soun- wels uten ordentlichen Geueralversammlung, abend, den 18. März 1899, Mi è am Donnerêtag, den 16. E im Erbgerihtsgaftbofe L Hermdorf AI OT- Nachmittags 5 Uhr, im kleinen Kasingtale R: Gencralversammlung eingeladen. f stattfindet, ergebenft einzuladen.

Tagesorduung: .…, Tagesorduung: 80158 é eo : ° 1) Genebmigung Le Sadege era 4, welhe neb | 1) Geschäftsbericht für 1898, Vorlage der Bilanz [80158] Rheinische Volksbank. (Aktien-Gesellschaft.) einem den Vermögensstand und die Verbält- R lußfa}f ng über die Vertheilung des Activa. Bilanz am _ 31. Dezemb i E ej SIelllchaft ntwidelnben Berichte AIEIIRS und die Entlastung des Vor | ————— 2 Sreciyer 1898. Passiva. otaie erfügung d ionâ Es N j i E gestellt ift. S L Monare 2) Neuwabl für drei nah der Reihenfolge aus- | An Kafen-B stand 6603 | out K 2) Ergänzungswahl des Aufsihtäratbs „„ [heidende Mitglieder des Aufsihtsraths. 2 Guth Fén Sue Guta (9 923 69 Per Aktien-Konto : s D 3) Aenderung der 8 8, 17 Nr. S 48 90 3) Aenderung der Statuten, namentli zur | T dtr en, aur) Wiro. 992 |r e6000StüdTLitt.A.21504 . M 900 000,— Abf. 3, 21 Nr. 4, 24 Abs. 2, 25, 27 Nr 1 Herbeiführung der Uebereinstimmung derselben Wechsel-Bestand. 98 224/99 6000Stü>Litt. B.à 350, . , 2100 000'— | u. 3, 31, 32 Abf. 1, 37 Abs. 1 des Gefell- mit dem neuen Handelsgefegbuche. L O A3 000 000, shaft8vertrages Nah $ 20 der Statuten ift zur Theilnahme an | * Effekten. Bots inl 99 0s Ab: no nicht eingeforderte E (Bezwe>t wird baupt\ächlih, die Vorschriften über der Generalverfammlung die Hinterlegung der Aktien j * S Rd (inkl. 40 9% Einzahlun f das Direktorium zu ändern und den Gesellschafts; ais spätesiens den 33, März d. J. an unserer Gasen) e f 2487642778 6000Stü>Litt.B.4350,46 . 840 000 a ertrag dem neuen Handelsgesegbue anzupassen.) n die mor o werden biergegen die Eintritts- | " Konto I 9 475 324/68 Konto für Mehrzahl At. H erméd i karten an die Aktionäre auêgebändiat. S . . 1 2475 324/68 E RAE hs Tza ¿Ungen auf Aktien E 203 455|— G I D E 1908, 2 f gnterlegeuden Attien ift ein doppelt aus-|} D auf Aval. 51 800 5 e Not (mit ¡weimonatliher Kün- G gefertigtes Nummernverzeichniß beizufügen, L ate P OLOOORE- P Oota Enti oe ae «þ: 604935109 (80229) ; er Der gedrudfte GesGäftaberidht liegt vom 1. März | * Gutbaben bei Benten | "gug L649] * tigungsfi (mit dreimonatlicher Rin: f : R: s N l ftalnta 3 C á , 1 I ( He 4 4 o E E E E L 7 85 Die Herren Aftionäre L e : Citi zee Unserem Gesc{äftsiokale zur Einsiht der - Bankgebäude-Konto .| 200000|—} - Depositen-Konto (mit se@8monatliher Kün- m Simonius’she Cellulosefabriken MAheim-Ryeis, 20. Februar 1899. e E c a L R Ee ‘498 727191 ° ov S E ztgrie rens Limabetme C 496 7271 d Actien-Gesellschaft Ludwig Noct l Verte deë E Dat auf Konto-Korrent-Konto (für E w , e D E , B L E E: U O H a E Y 7! Nachmittags, i R n n Mile (Nag, [79907] : " Ba auf Konto-Korrent-Konto (für S Tour, angen f. Alig. stattfindenden Vn, | Concordia Spinnerei und Weberei | } - Kreditoren auf Cbèque-Ronto : : : : : 741 202 06 Tagesordnung. ® cseladen. | in Burglehn bei Kunzlau und Marklissa. R a) 9e 0) s AMOO 1) Entgegennahme und Genebmigung der G Die Aktionäre unserer Gefellhast werden hiermit e E 64 mden ais S brves 51 800|— shäftsberihte und der Bilanz pro 1898. |W, einer ordentlihen Generalversammlung H E e 425, Can 2 560/02 2) Decharge-Grtbeiluzg an Vorftand und Auf- | Dienstag, deu 28. März 1899, Vormittags s Don A, o aas ear 64 462 000|— fidhtérath für das Geschäftsjahr 1838, uf- 197 Uhr, na dem Geschäftslokal der Direction L L : O 118 000|— 3) Beschlußfassung über Gewinnvertkbeilun, der Dibconto-Geiellschaft, Berlin W., Unter den j v (M S as R A A 120 000|— Wangen i. Allgäu, 28. Februar 1899 ge Linden 35, eine Treppe, ergebenst eingeladen | - Dividenden-Konto (nit erhobene Dividende) 679/50 Sali U r 1899. * _Sagéooedatias: Í i L e Seide R S 252 669/74 Boi Simonius, 1) Sea ttpberiGt e Marie nebst Vorlage Gewi 14201 920/37 [14 201 02037 Bo:sib. d. f e lanz, jowie der Gewion- u o « Í N | 6. d. Aufsichtsraths. E ins imo ider Sewion- und Verlust: —_Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1898. Credit. (0187) Bilan Aufsichtsraths über Prüfung der K l E T E E ie neuen Dividendenbogen zu den Aktien] 2) Bes{l% über di An bezahlte und in Rechnung sowie für Mehr- : C of u é nvoge es<lußfa}sung über die Genebmi ) 2h : Per Vortrag aus 1897 . 3 092/33 tuaseree Gesellshaft Nr. 15 001 bis 17 500 gelangen , Bilanz; sowie der Gewinn- 2e Stu a Zinsen Aktien, Depositen 2c. ver- 325 726 98h " D ave, infen | s re<nung pro 1898 und über dic Anträg U E: 4 B GAU on, Gssellen, Kurs- Breslauer Discont o- Bauk zu Verlin Vorstandes und des Aufsichtsrachs, bete 26 / A e Ce N 2 560/02 gewinn. P 111 672/27 roNeuios ¿zur Ausgabe. 3) ot imtag v Data aa Steuern M18 025,22 y Sora Konto A 4540 ful gabe. L j : j T R l C e ; „Konto g geardactin Mui E isse it einem arithmetis< des Aufsichtsraths und für Bn Bot Doi s ta A ide us O e Bron a eas 78 032/83 zureichen und werden álbbomt di E Quittung Me 4) Wablen zum Aufsichtsrath. Ab: Rückeinnahme 1332/62 2793 bogen \päteiiens Tag Zun De yegert Dividenden- | Zur Theilnahme an der Generalversammlun ist Strei p ———— 08 der Quittung verabfol t r Woche gegen Rückgabe | derjenige Aktionär berechtigt, welcher si als solcher Sreibmaterialien, Gel tos Infoweit bei Ueberfendun der Tal dur<h den Nachweis der Hinterlegung seiner Aktien ‘s er, Insertionen, Druk- Elcreiihern besoubece End alons von den | bei einer zur Annahme von Depofiten be. Qu N d ae) 1665,74 werden, wird die Aus abestelle di od getroffen | rehtigten Behörde, oder bei dem Vorstaude der A TIR ee 240941 } 2861165 neuen Dividendenbogen bund die E R der | Gesellschaft in Bunzlau, oder bei der Direction | « Salaire... E 32 310|— angabe oder einges<rieb e Poft unter erth- | der Discouto-Gesellschaft in Berlin, oder bei | « Saldo-Reingewmn 7 292 66974 bewies. g en auf Gefahr der Empfänger | einer der Niederlafsungeu der Bank für Handel O OEN p (— und Industrie in Berlin, Darnuftadt und 641 878/39 641 878/39

Die sofort zahlbare Divideude pro 1898 wurde estgeseßt 4 lo für die Aktien Litt, 7 falen auf

/0 K x $ U . Köln, den 31, Dezember 1898. B. (,„ 14,35)

Die Direktion der Nheini Volksbank. J. Elkan. K. L VITTN E

Friedenshütte, im Februar 189 Die Direktion

ie Direktion der Obersclesischen Eisenbahn - Bedarfs- Actiengesellschaft.

Frankfurt a. Main bis spätestens 24, 2 D bei dem Vorstand der Gesellschaft legiti:

Der Vorftaud. Guthmann,

7