1899 / 56 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S C T M E Mv P

E O A “A T E I R E ae 4: ; i v

E A co R R S E E L N i 3 ck

F e n Sr ema evendó® vctriilliieEy/Saierenpi gem pA: -

I

oeepunas U “e Se d erz gmm e R E E E T L Det E E E De R

T R

Ft

Era,

i: 78

2h i F

|

N

H

T # D

k

D a R

E r P E ELE E rute zem Ct d E E I Di A L B Ret L E E ire ore -an

[81507] Hierdurch laden wir unsere Aktionäre zur fiebenundzwanzigsten ordentlichen

Generalversammlung,

wad n L Bey d. J.- Nachmittag 24 Uhr, im Hotel „Stadt Gotha“ hier abgehalten werden oll, ergeben : i

Diejenigen Aktionäre, welche in der Generalversammlung ihr Siimmrecht ausüben wollen, baben nach § 21-des Statutes ihre Aktien oder Depotscheine über solhe nebst doppeltem Verzeichniß entweder vor dem Versammlungstage im Gesellschafstskomtor oder bei den Herren: Mende «& Täubrich in Dresden, bei der Creditanstalt für Juduftrie und Haudel in Dresden, dem Dresduer Bauk- vercin in Dresden oder bei der Dresduer Bauk in Berlin zu hinterlegen oder die Stücke selbft dem in der Generalverfammlung amtierenden Notar vorzulegen.

___ Gedruckte Geschäftsberihte sind vom 18. d. Mts. an bei allen genannten Stellen zu haben und einzufeben.

Chemuitz, den 2. März 1899. Der Auffichtsrath

der Chemnitzer Actienfärberei und Appreturanstalt

vorm. Heinr. Köruer. Bruno Sieler. AORE Ens! 1) Vortrag des Geshäftsberihtes und der Bilanz für das Jahr 1898, sowie des Berichtes 9) Antrag auf Genebmigung des Rechnungtabsl ntrag auf Genehmigung des Rehaungs8abschlufses und Entlastung der Direktion. 3) Beschlußfafsung über die Gewinn- und E, Hung 4) Aufsihtsraihswahl. {81511}

Mechanische Seilerwaareufabrik Füssen in Füssen.

Nach Beschluß heutiger Generalversammlung wird der am L. Mai 38. e. fällige Kupon bei den Stamm-Aktien mit 115 M 70 S » Prioritäts-Aktien L 1E 3907 : «» « Ergänzungs- Aktien (Emission 1893) . , 15 „, , sowohl bei der Zentrale der Bayerischen Notenbauk in München, als auch bei deren Filialen in BUgogurs und Kempten sosort eingelöst. empten, den 2. März 1899. Der Vorfitzende des Auffichtsraths: Marx Seidel.

Bilanz pro 31. Dezember 1898.

Der Vorstand. C. Hiller.

Activa. P assiva.

A S 480 560/82 90 017/71

A S

2 228 571/43 500 000|— 286 759/05 3213971 127 195/91 192 440|— 123 491/14

Aktien-Kapital-Konto Reserve-Konto nach § 25 der Statuten 741 132|—|| Spezial-Reservefond-Konto 35 070/83}} Delkredere-Konto 12 928/83 Sterb gungs- und Pensions-Konto . 1313 951/50] Sparkaf\a-Konto 596 454/04} Kreditoren 366 276/31] Gewinn- und Verlust-Konto : 347 708/82 Vortrag von 1897 . A 88 179.58 Gewinn pro 1898 405 324.04

Maschinen-Konto

Werkstatt-Konto . íImmobilien-Konto

Wasserbau-Konto

Utensilien-Konto

Waaren-Konto : diverse Vorräthe . . Kassa-, Wechsel- und Effekten-Bestand Guthaben bei Banken Waaren-Debitoren

493 503/62 3 984 100/86

3 984 100/86 [81502]

Wandsbeker Lederfabrik (Actien-Gesellschaft)

in Hamburg. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898. Verluft. M M |S

39 686 13 215

Gewinn.

“M S Gewinn-Vortrag von 1897 479/75} Unkoften : Fabrikationsgewinn 302 047/55 Gehalte und Bureauspesen . , .. Affekuranzprämien Steuern und Abgaben A 55 034.09

Rüdstelung aus 1897 15 6800.— | 40 034 92 936/51

3 375|— 51 340/96

48 596/06

ypothekzinsen

insen und Provisionen .... ,, Abschreibungen auf Gebäude, Ma- schinen und Gruben Reservefonds 59%, von A 105 799.42 5 289197 Dividende 5% . . 100 000|— Gewinn-Uebertrag auf 1899 ,... 989/20

302 527130 Passiva.

302 527/39 Bilanz per 31. Dezember 1898.

M S

Activa.

M A M. 100 900|— || Aktien-Kapital" 2 000 000 Hypothek-Konto 75 000 295 820 Neservefonds T 200 000 Neservefonds I1 170 368 Accepten-Konto 302 238 Diverse Kreditores, . . . 1 1345 501 D L L 100 000 Nicht erbobene Dividende pro 1897 240 Gewinn-Uebertrag auf 1899 989

Grundstück-Konto Gebäude-Konto ... . . . . „} 831138978 5 9/0 Abschreibung . . 15 569/49

Maschinen-Konto Tao Neuanschaffung 26 758/42

T7621 /S5 15 % Abschreibung

26 431/78 Gruben- und Farben-Konto . . .| 131895|75 5% Abschreibung . „.

6 594/79 Heili oe o a6 A Elektrishe Anlage-Konto . . Konto für Arbeiter - Woblfahrts- einrihtungen Komtor-Mobiliar-Konto Diverse Debitores Auswärtige Läger Bank-Kafsa- und Wechsel-Bestände abzügl. Diskont Vorräthe an Lälbfabrikaten, fertiger Waare, Nobbäuten, Gerbftoffen und Materialien

[ AS&SI I T,

S | D

173 165| 357 639

82 075

2910 551/23 4 194 337/68

4 194 337|69

Hamburg, den 31. Dezember 1898, Der Auffichtsrath. Der Vorstand. C, D. Luetkens, Vorsigender. G. Weftendorff. ianiet UES Bilanz habe ich mit den Büchern der Gesellschaft verglihen und übereinstimmend L. Spiegeler, beeidigter Bücherrevisor.

[81503]

LWandsbeker Lederfabrik (Actien-Gesellschaft) in Hamburg.

Die in der heutigen: Generalversammlung der Aktionäre genehmigte Dividende von 5 °/4 für das Jahr 1898 wird vom 4. März ab mit c 50,— per Aktie bei Herrn F. D itits

grofie Bleichen 64 in Hamburg, ausgezahlt. Den einzureichenden Dividendenscheinen ift ein arithmetisch geordnetes Nummernverzeichniß

beizufügen. Hamburg, den 3. März 1899. Der Vorstand.

Wandsbeker Lederfabrik (Actien-Gesellschaft) in Hamburg.

Bei der in heutiger Generalversammlung stattgehabten Wahl zum Auffichtsrath wurde Herr F. A. Poppenhusen wiedergewählt.

Hamburg, den 3. März 1899.

l

Der Auffichtsrath.

4 Zinsen

[81510]

Einladung jur 25, März cr., Nachm

Portland-Cement- Fabrik Kronsberg in Misburg.

10, ordeutlihen Generalversammlung auf Sonnabend, ttags L Uhr, im Gesellschaftshause-* zu Misburg, Î “e %

ageSorduung : 1) Vorlegung des Geshäftsberihts und der ilanz nebst Gewinn- und Verlust-Rehnung

für das Jahr 1898 und Bes

Diejenigen

ußfassung darüber. 2) Entlastung des Aufsichtsraths an n 3) Antrag des Aufsichtsraths: die Zahl seiner Mitglieder b Herren Aktionäre, die an der Generalversammlung theilnehmen wo

orstandes. .

is auf weiteres auf gin estzuseßen.

en, haben nach

§ 21 der Statuten ihre Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeichniß am 23. oder 24. bei dem Vorstande in Misburg oder den Bankhäusern B. Maquus in Haunover vie Diagei

«& Co. in Magdeburg vorzuzeigen und die Legitimation zum

gegenzunehmen.

intritt in die Versammlung ent-

Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto liegen zur Einsicht der Betheiligten bei dem

Vorstande in Misburg aus. Misburg, den 4. März 1899, / Der Auffichtsrath. Theodor Lange, . stellvertretender Vorsitzender.

Der Vorstaud.

R. Scheft.

[812090 Kammgarnuspinnereien vormals Schwary Cie

Actiengesellschaft zu Mülhausen i/E. & Valdoie bei Belfort.

Activa. Bilanz pro 31.

M. 3 979 645 110 823 7 800 242 2 632 122

Immobilien und Maschinen . Kassa, Wechsel und E Bortäthe „e p 1% Debitoren . . .

14 522 834/01 Mülhausen i. El\., den 1. März 1899.

Dezember 1898.

Aktienkapital... .,

Reservefonds Vorsilhtsfonds . Kreditoren

Arbeiter-Unterstüßungsfonds i

Dividende pro 1898

Vorstand, Personal u. Tantiòme

Vortrag auf neue Rehnung

Passiìva.

k S

4 000 0C0|— 1 200-000|— 800 000|— 7 726 866/63 225 920/87 400 000|— 101 242/97 68 803/55

14 622 834/01

Kammgaruspiuuereien vormals Schwarß «C Cie Akti j Der Vorstand engesellschaft

[81464]

Vilanz für das sechzehute Geschäftsjahr,

Activa.

abgeschlossen ultimo Dezember 1898.

Dampfschifffahrt-Gesellschaft „Globus“,

Passiva.

M S. S, „Kollund", Bauwerth 1889 S / i 4 260 203.54 früher abgeshrieben 97 203.54 M 163 000,— Abschreibung pro 1898, 8 000.— S. S. „Holnis“, Bauwerth 1891 L M 305 207.08 früher abgeshrieben 89 207.08

6 216 000.— Abschreibung pro 1898 . 12 000:— |

Komtor-Inventar-KontoN T Laufende Assekuranz auf S. S. e Kollund“ L Ar Laufende Affekuranz auf S. S. „Dolnis*“ Konto-Korrent-Konto : Diverse Debitores Diverse Kreditores, inkl. der laufenden

Affsekuranz-Shuld „, 24 987.20

Kassa-Konto

. Á 127 200.64

102 213/44 4 868/71

480 596/53

Gewinn.

Aktien-Kapital-Konto Reservefond-Konto Zugang pro 1898. . ,

Erneuerungsfond-Konto

Tantième-Konto ,

Dividenden-Konto: Dividenden-Restanten M4

10% Dividende . . „, 40

Gewinn- und Verlust-Konto:

Saldo-Vortrag auf nächstes Jahr .

Gewinn- und Verluft-Berechnung.

. . o 21 241.34 2312.76 |

100.— 000.— 40100

«á l4 400 000|—

93 554/10

13 C00 2 235

1707

M | Saldo-Vortrag vom vorigen Jahre . , M Durch S. S. „Kollund“ 25 663/91 Durch S. S. „Holnis“ . 143 002/02 2 490 À

71 421/38 Fleusburg, den 4. Februar 1899.

Abschreibung auf S. S. , Abschreibung auf S. S. Steuern und Abgaben Geschäftsunkosten

Reingewinn, vertheilt wie folgt : Zum Reservefond gelegt 5 9/o

M 2312.76 4 9/0 ordinäre Dividende , 16 000.—

Tantième vom alsdann

verbleibenden Uebers{huß .

von M 27 942.43 6% an den Ver- waltungsrath . . 2% an den Auf- sihtsrath . . . 6 9/9 Superdividende . Saldo - Vortrag auf nächstes Jahr . .

Der Vertvaltuugsrath.

H. A. Petersen. stimmend gefunden.

i Frdr. W. Selck. Peter I. Petersen. a Borstehende Bilanz if von uns geprüft und mit den Geschäftsüchern nebst

P -

Der Auffichtsrath.

W. Danielfen.

Carl M. Bucka.

\sen.

1 676 55

24 000.— 1 707.04

Fr. Göttsche.

998.84

46 255/19 71 421/38

C. F. Voigt

gt. elegen überein-

Die Dividende von 1099/6 gleih #4 40.— per alte und H 80.— per neue Aktie is gegen Einlieferung des Kupons Nr. 16 vom 1. April a. e. an im Komtor der Gesellschaft, Norder-

straße 42/44, zu erheben.

[81488]

Activa.

Bergish-Märkische JFundustrie-Gesellschaft. Netto-Bilanz am 31. Dezember 1898.

__Passiva.

Grundbesitz : 1) unbebaute Grundstücke

2) bebaute Grundftüde . . .. Kapital-Betheiligungen auf längere auer an industriellen Unternehmen und Grundftücks-Geschäften . .. Banquier-Guthaben „....., ypothekar-Forderungen . . . . .. onstige Ron Effektenbestand und Konfortial-Be- M

20532282 227 335/20

3 264 72918 |

1 604 829/56 389 912/14

1 266 673/56

746 251/98 ® . . . . . . . E * . . . 5 036 03

ana Mobillén: s aa E s 500 7710 590/47]

k [sf

Grundkapital . Rückständige Dividende Gewinn-NRüdcklage-Konto' Delkredere-Konto . . Reserve-Konto . . Spezial-Reserve-Konto Erneuerungsfonds-Konto .

Immobilargewinn-Reserve-Konto ; Kreditoren E TEES Reingewinn pro 1898 . .

M 6 000 000 1 288 13 074 224 839 600 000 102 438 45 000 288 040 366/67 435 543|7L

7710 590/47

Die Dividende für 1898 ift auf 7% feftgeseßt und gelangt von morgen ab zur Auszahlung

mit #6 42.— gegen Dividendenschein Nr. 26 unserer alteu A

en über A 600.— (Nr. 1—7500)

mit M 56.— Hegen Dividendensckein Nr. 26 unserer neuen Aktien über 6 1200.— (Nr. 7501—9842) bei der Deutschen Bauk in Berlin und deren Filialen,

bei der Bergisch-Märkischen Bank in Elberfeld und deren

bei der Barmer Haudelsbank und der Gesellschaftskasse in

Barmen, den 3. März 1899.

ilialen, armen. Der Vorftand.

« [81538]

[81462] E i ; Vil der Weimar-:Rastenberger Eisenbahn-Gesellschaft in Liquidation in Weimar : R Ls Ee E 1S9S8. f Pauniva.

1898 Dez. | An Guthaben bei Herrmann “Dez. | Per Herrmann Batstein, Berlin: 31. Bachstein, Berlin, val. i 2. Hypothekenforderung val. 1. Januar 1898, .. 1. Januar 18988 « Unterbilanz b. \chwebende Schuld val 1. Januar 1898 E

e Obligationen . .. «„ Stamm-Aktien .

173 500

765 142 1215 800 1 350 000

3 904 442

2730 942/06

i | 3 504 442/06 Weimar, den 22. Februar 1899.

Weimar-Rastenberger Eisenbahn-Gesellshaft iu Liquid.

Unruh.

Tilsiter Actien - Brauerei.

Gewinn- und Verlust-Konto | Bilanz-Konto vom 1. Januar bis 31. Dezember 1898. || am 31. Dezember 1898.

Debet. M S Activa. M An Betriebsunkoften, Lohn, Abgaben, Grundstücks-Konto 355 300 Brennmaterialien, Reparaturen, Nußzholz-Konto R 429 F Handlungsunkosten, Maschinen- und Geräthe-Konto . . . 4 000 Biersteuern, Interefsen-Konto 229 978/57] Utensilien-Konto 13 841 Abschreibungen ; 5 Inventarium-Konto 100

Grundstück, Maschinen, Gerätben, Kassa-Konto 27 122 Wagen, Pferden, Înventar u. Wagens, Pferde- und Geschirr-Konto 15 000 Fafstagen : Waarenbestände an Bier, Hopfen,

Gewinn: Malz, Gerste und Brennmaterialien | 145 827 Vortrag aus 1897 46 1 730,46 Konto - Korrentbuch- und Wechsel: Nettogewinn 1898 ,„ 71 512,87 Konto 100 405

37 400 699 425

[BISIII&

31 621

Go J

73 243 334 843/80

[S

Fastagen-Konto

O e

Passiva. Aktien-Konto Reservefonds-Konto Extra-Reservefonds-Konto ypothekengläubiger reditoren Arbeiter-Unterstüßungsfonds . ... Dividenden-Konto Tantiòme-Konto Gewinn- und Verluft-Konto, trag auf neue Rechnung

288 000 28 800 34 474

238 000 31 500

5 408 66 240 5 005

1 997 699 425

SIIIISBl|

Credit.

Per Vortrag aus 1897 ü Bier- und Nebenprodukten-Konto

1 730 Vor-

333 113 334 843

r Go

O O

Tilfit, den 6. Februar 1899. Der Auffichtsrath. Louis NRohrmoser. G. Thurau. Kurt Bruder. . Hohorst. E. Jacoby. j : Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Tilfit, den 8. Februar 1899. Die Revisoren : Gustav Buscke. Louis Ehrenwert b.

[81690] : Dresdner Bankverein.

Die Aktionäre werden hierdurch zu der Sonuabend, den 25. März 1899, Vormitiags UUè Uhr, in Dresden im eigenen Bankgebäude, Waisenhaus- straße. 21, abzuhaltenden zwölften ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vortrag des Berichts des Vorstandes und der Bilanz für das Geschäftsjahr 1898 mit den Bemerkungen des Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und die Verwendung des Reingewinns fowie über die Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. 3

2 Ergänzungewahl des Aufsihtsraths.

Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnebmen wollen, müssen gemäß § 12 des Statuts ihre Aktien spätestens am 22. März a. €., bis Abends 6 Uhr, : bei der Gesellschaft in Dresden, A bei den Filialen in Chemnitz und Leipzig, bei der Deutschen Genossenschaftsbank von err Kurt Bruder, Soergel, Parrisius & Co. in Berlin f i E E N Mer ämmtlich zu L rein von Kulisch, Tilsit, den 2. März 1899. e DaTTi o peee S. ch Der Auffichtsrath. deponieren. Dresden, 4. März 1899. Die Direktion. Stübel. Gentner. Ernst.

(01209) Kölnische Maschinenbau Actien-Gesellschaft.

Generalversammlung. Die dreiundvierzigste ordentliche General- versammluug der Aktionäre unserer Gesellschaft wird Freitag, den 7. April d. J., Vormittags 11 Uhr, im Saale der Casino - Gesellschaft, Augustinerplay 7 hier, statifindenn Unter Ea auf die §8 28 bis inklusive 34 unseres Statuts laden wir die dazu berechtizien Aktionäre cin, an dieser Generalversammlung theil- zunehmen, mit dem Bemerken, daß die Eintritts- karten und Stimmzettel am Donnerstag, den 6. April d. J., Vormittags von 9 bis 12 Uhr und Nachmittags von 3 bis 5 Uhr, auf ein Attest der hiesigen Bankhäuser Sal. Oppenheim jun. «& Co., E S. Stein, des A. Schaaff- hausen’schen Bank-Vereius, oder unserer Ge- sellschaft über die bei einer dieser Stellen wenigstens H Tage vor der Generalversammlung erfolgte Depo- nierung der Aktien im Geschästëlokal unserer Gesellschaft in Empfang genommen werden können. ie hier etwa niht abgeholten Eintrittskarten werden eine halbe Stunde vor Beginn der General- versammlung im Voczimmer des Versammlungs- lokals zur Abnahme bereiigehalten werden. Tageösorduuug: 1) Geshäftéberiht der Direktion über den Ver- mögensstand und die Verhältnisse der Gefell-

schaft.

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung

der Bilanz und der Gewian- und Veclust-

Rechaung. /

3) Bericht über die Revision der Rechnung, Besuhsastuns über Genehmigung der Bilanz und Entlastung der Direktion.

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

5) Wahl von drei Revisoren,

Köln, den 2. März 1899.

Die Direktion. Hh. Sallmann. Eugen Hirschfeld.

Rudolph Klemm. [81559]

Tilsiter Actien Brauerei.

Die Dividende für- das Jahr 1898 wird mit 4M 69,— für jede Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 7 vom 15. März 1899 ab:

in Königsberg i. Pr. bei der Königsberger Vereinsbauk,

in Tilfit bei der Tilfiter Actien Brauerei

bezahlt. In Königsberg i. Pr. jedoch uur

bis zum L. April 1899, später allein in Tilfit.

Tilfit, den 2. März 1899.

Die Direktion. H ch. Sallmann, Gugen Hirschfeld.

[81540]

Tilsiter Actien Brauerei.

Gemäß § 37 unseres Statuts machen wir hier- dur bekannt, daß Mitglieder des Aufsichts- raths folgende Herren sind:

Den Louis Rohrmoser, Vorfitzeuder, err Gustav Thurau, stellv. Vorsitzender, err B.- Hohorft,

[81697] Mittelrheinische Vank.

26. ordentliche Hauptversammlung den 27. März 1899, 12 Uhr Vormittags, im Hause der Vank in Koblenz. 9 Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht. 2) Porage und Feststellung des Rechenschafts- erichts. 3) Entlaftung der Direktion und dis Aufsichts-

raths. 4) N von drei Mitgliedern des Aufsichts- raths.

Mit Bezugnahme auf der Satzungen werden diejenigen Antheils-Inhaber, welhe sh bei der P erlamatnna betheiligen wollen, ersuht, ihre

ntheile nebst einem doppelten Verzeichniß derselben spätestens zwei Tage vor dem Versammlungs- tage bei der Direktion zu hinterlegen. Das den Antheils-Inhabern dagegen ausgestellte Verzeichniß dient als DEOLERaL zum Eintritt in die Haupt- versammlung. Der Geschäftsabshluß, die Gewinn- und Verlufstrechnung, sowie der Geschäftöbericht liegen vom 15. März ab zur Einsicht der Antheils-Inhaber in unserm Geschäftszimmer auf.

oblenz, 2. März 1899. Der Auffichtsrath.

81664 [ Der ) orstand der unterzeichneten Aktiengesellschaft beruft auf den 24. März d. J., Nachmittags 83 Uhr, im Konferenzsaale der Fabrik eine General- versammlung. t Tagesorduung: : Beschlußfaffung der Aktionäre über eine auf- zunehmende Bürgschaft in der von der Ver- fammlung noh zu beshließenden Höhe. Trendelbusch, s März 1899.

er Vorftand der Actienzuckerfabrik Trendelbush

[81688]

Die diesjährige Geueralversammlung Abends 9 Uhr, Restaurant Langebeckmann (oberer böflihft eingeladen werden.

L 1) Geschäftsberiht und Bilanz,

W., Heinemann.

Neußer Gemeiunügz

iger Bauverein.

findet Dounuerstag, deu 23. März 1899 al). ftatt, wozu V Herren Aktionäre hiermit

Tagesordnung :

2) Bericht der Revisoren und Ertheilung der Decharge. i: 3) Neuwahl für die ausscheidenden Mitglieder des Auffichtsraths und der Revisoren. Der Vorstaud.

Th. Bäßler.

H. Dünbier.

[81465] Activa.

Mindener Schleppschifffahrts Gesellschaft.

Bilanz pro 31. Dezember 1898.

Passiva.

175 000|— 404 000|— 33 000|— 800|—

3 293/65 66 814/14 87 978/03 120 334/27 845/60 300|—

892 365/69

Dampfer-Konto . . Käkne-Konto. . . Gebäude-Konto . . Mobilien-Konto Kassa-Konto .

Debitoren . . Bankguthaben N. Anzahlung auf neue Schiffe Vorräthige Materialien .. Vorausbezahlte Versicherung

Debet.

Gewinn- und Verluft-Konto.

Aktien-Kapital-Konto . 800 000

Reservefonds-Konto . . Spezial-Reservefonds-Konto Dividenden-Konto . è Kreditoren

Reingewinn .

892 365/69 Credit.

59 584187 99 323/90

34 007/73

9 099/22 10 241/92 31 406/62 50 468/37

287 132/63

Koble E Lohn- und Gehälter-Konto. . Betriebs-«Unkosten und Reparaturen- E a A Handlungs-Unkosten-Konto . L Versiberungs-Konto Abschreibungen . Reingewinn .

283 616/86 1 862/10 1 653/67

S(lepplohn- und Frachten- Konto S und Miethe-Konto . . ortrag von 1897. . .,

287 132

[81466] Verlust.

Hôtel-Actien- Gescllschaft „Hamburger Hof“. Gewinu- und Verluft - Berechuung pro 1898, sechzehntes Geschäftsjahr.

Gewinn.

Zinsen-Konto Grundftück-:Unkoften-Konto Elektrischer Betrieb

Inventar- Versicherungs-Konto Spiegelscheiten-Versicherungs-Konto Unfall-Versicherungs-Konto Handlungs-Unkosten-Konto :

Einkommensteuer Gehalte und sonstige Unkoften , 8 849.64

Abschreibungen :

a. Grundftück-Konto . . . . H 20 399.68 b. Saventar-Konto 12 237.64 c. SHYESOo 5 403.61 d, Gleftr. Beleuchtungs- und

Fahrftuhl-Anlage 4843.38 Reingewinn M 97 429.51 + Vorirag aus 1897 .. . „235.04

davon: Tantième an den Auffichtsrath . (A 7 307.20 Dividende auf J 2 000 000.—

4# °/0 Uebértrag auf 1899

Activa.

Grundftück-Konto: einstehend ult. 1897 . . . H 4 900 000.—

Bauten und Reparaturen . ,„ 26 399.68 Á 4 926 399 68 Abschreibung

20 399.68 | Inventar. Konto: einstehend ult. 1897 . . ., 1,—

Ergänzungen und anshaffungen 12 237.64 M 12238 64

Abschreibung 12 237 64 Wäsche- Konto: einftebend ult. 1897 «6 LL958.45 Neuanschaffungen 18988. .. 425238

A 16 210.53

33X 9/6 Abs{reibung . . . « » 5 403.61

Elektr. Beleuhtungs- und Fahrstuhl1- Anlage : einstehend ult 1897... 4575.93 Neuanschaffungen 1898 . . . 27 713.25

A6 32 289,18

159/60 Abschreibung . ... 4843.38

Hôtel-Betriebs- Kapital-Konto Grundstück-Administrations-Konto : laufende Miethen .... Debitores Inventar-Versicherungs-Konto: vorausbezahlte Prämie Unfall-Vetrsicherungs-Konto: vorausbe¡ablte Prämie Maschinen-Versiherungs-Konto: vorausbezahlte Prámie Spiegel scheiben- Versiche ungs-Konto : vorausbezahlte Prämie Bank-Konto Kassa-Konto

#MÁA |

102 074/15 Vortra ¿ 17 802/01} Hôtel-Administrations-Kto. : 24 85876

15 911/64

302 426/04 Bilanz am 31. Dezember 1898.

M S aus 1897 .. , 235/04

Netto-Einnahme nah Ab- zug der Beiriehsspesen Grundstück-Administrations- Konto: Miethe-Einnahmen

620/39 231 313/19

323/68

286/64 70 877

97 664/55

302 42604 P assiva.

M S i M

Aktien-Kapital-Konto . . . } 2000 000

M U RoRss 2 575 000

eservefonds-Konto ¿ 300 000

Kreditores 53 297

Elektrischer Betrieb . . 758 Zinsen-Konto:

laufende Zinsen . . .. 25 000

Dividenden-Konto . . .. 90 000

7307

Tantièmen-Konto . Uebertrag auf 1899 .. 357

S&|| ld

Mi

Gewinn- u. Verlust-Konto :

V n

27 445/80 90 440/86

4 479/19 3 238/69

620/30 286/64 356/70 1294/72

5 637/26 1112/40

Hamburg, den 31. Dezember 1898. E. L, Behrens, Vorsißender. Ad.

[81467] Hôtel-Actieu-Gesellschaft „Hamburger Hof“. Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung

auf 44 9/9 festgeseßt worden und gelangt dieselbe gegen Einlieferung der vom Nummernverzeichniß be- gleiteten Dividendenscheine Nr. 16 vom 4. cr. ab bei dem Bankhause L, Behreus « Söhne hier zur Auszahlung. s Hamburg, 3. März 1899. Der Aufsichtsrath.

b. Helmsiedt.

H. Gauert. Der Auffichtsrath.

5 051 720/70

Der Aufsichtsrath der Hôtel-Actien-Gesellschaft „Hamburger ae Ms Emil Wentzel, stellvertretender

ist die Divideude für das abgelaufene Geschäftejahr |

5 051 720

of“, orsitender.

Der Vorstand. B, Lôwe. O. Werminghoff. s : Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den Büchern der Gesellschaft beftätigt Gustav Warburg, beeidigter Bücherrevisor.

(81477) : Wir magen hiecrdur@ÿ vekannt, daß die Aktien unseres Justituts L Nr. 370 4332 25670 25671 25672 27431 37220 à Nominal « 600, Nr. 67691 86402 à Nominal 4 1200 bei uns als verloren augemeldet find und be- züglich derselben das Aufagebotsverfahren beim hiesigen Königlichen Amtsgerichte anhängig gemacht worden ff, Dresden, den 3. März 1899. Dresduer Bauk.

Ps L ec

T R R E E P E D R IEORR I S E Ds A R E L E H E L A E E D I pat T gd: “ar R P * G E! A A f L r 2 s ce me aag fg L d A: D E

nber t Ad M Remer I Pru ge R nt N n B R K R Bz hat lim Prt