1899 / 56 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

p P C 5STD

R E

Bp

M R e An mae Oen S”

‘gerihtei. Ernst Kuipp, Offenbah a. M. 3 1. 99. K. 9715.

“Klasse. Wi Apr Pr «e B 110210. Wäschemangel, bei welcher die opfen ter Walzen in Rollenlagern gelagert sind. mil Tschirch , Eilenburg. 30. 1. 99.

T. 2895. z

§4, :110 239. Verstéllbare Aufhängevorrihtung für Wandspiegel, bestehend aus einem mit Oese, Schliß... und. Rolle ausgestatteten Wandhaken, einer zweiendigen Aufhängkette und einer einhak- baren Nachstellkette. Karl Vetter, München, Westendstr. 133. 20. 1. 99. V. 1868.

34. 110 265, Fliegenbüshel aus weißem oder farbigem, pergamentähnlihem Papier. Hallesche Papierwaarenfabrik Heilbrun «& Pinner, Halle a. S. 31. 12. 98. H. 11213. -

34, 110 266. Verstellbare Gardinenzugstange aus zwet gabelförmigen, mit je einem hoblen und einem massiven Scenkel, sowie mit auf diesen versbiebbaren Haken versehenen Stangen. G. Wiekop, Nheydt.- 2. 1. 99..— W, 8005.

34. 110271. Nolle mit einer:Anzabb- Kugeln, welche, durch eine größere Kugel geführt, das Gewicht dés Gegenstandes auf den Boden über- M SIRA Ullmanu, Bamberg. 10. 1. 99,

34, 110 286. Matrage mitzin«innerhalb des Rahmens befcstigten Federn eingebängten Längs- und Querauxrten. Heinrichß Spies, Reinhausen, Bayern. 148. 1. 99. S. 5024.

34. 110 320. Pasfsepartout aus mit Holz- furnieren belegter Pappe. Hüttner .& Co., Hamburg, Bergstr. 3. 30. 1. 99. H. 11 381.

34, 110338. Militärshemel mit in ent- sprehende Nuthen auf dêër Unterscite des Sißt- brettes, oberhalb der Gratleiste -„eingreifendem Zapfen am: oberen Ende der ‘in den Gratleistèn sitzenden Stollen. Heinrih Ecker, Sinzig a. Kh. 2, 2. 99. E. 3039.“

34. 110333. Tis mit unterklappbaren Beinen uud Leiste zum Spreizen beziehentlih Tragen dérselben in und ‘außer Gebrau. C. W. Hörnig, Neu-Oppipsch b. Strehla a. E. 2, 2. 99. H. 11402.

834. 110335. Einzelverkaufskaäster mit Ein- fäßen zum Festklemmen der Verkaufsgegen stände. Lecpold. Jutra, Liegnitz, Kl. Ning, Theater- laden 3.:2. 99. I. 2474.

34. 110 410. Pußlederwischer mit Handshuh. Leipziger Lederwaarenfabrik für Reklame- ae E Schreiber, Leipzig. 50. 1. 99,

34. 110414, Mühlftein mit auswechselbärem, unterem Ringe für Kaffeemühlen. August edaig, Volpersdorf i. Sl. 31. 1. 99. S. 8917.

34. 110425. Waschmaschine mit in jeder Hôöhenlage dur in_„Nuthen der Waschspindel febernd eingreifende KläÞpen einstellbarer Zapfen- \cheibe. Gustav Schallhammer, Biesenthal i. M. 2. 2.99, —-Sch. 8932.

34, 110 447. Wasserdicht präparierter Kloset- \schoner - in Form eines Abreißblecks. Otto Bucheler, Geislingen, Württ. 5. 9. 98. B. 11 157.

34. 110 468. Garderobe-Aufbhänger, aus zwei zusammenlegbaren Theilen, dessen oberes, \pitzes Ende nah dem Zusammenlegen von dem unteren umgebogenen Ende verdeckt wird. Ernft Lesser, S@malkalden. 18. 1. 99. L. 6026.

234, 110501. Viereckige Haushaltungsmeße mit Reliefverzierungen, aus Steingut mit Holz- deckel. Wittenberger Steingutfabrik G. m.

H., Piesteriß b. Wittenberg. 3. 2. 99. W. 8140.

234. 110 542. Auffangbebälter für Mineral- essenzkochapparate aus einem..Gesäß mit trichter- artigem Siebdeckél. Joseph Frofsard, Pruntrut ; Vertr.: A. du Bois-Reymond-.u. Max Wagner, Berlin, Schiffbauerdamm 29a. 9. 1. 99. F. 5392.

34. 110544. Mehbrbenkliger Bedürfnißtopf. Albr-echt Reimauu, Großenhain i. S. 12. 1. 99. R. 6426.

34. 110546. Hygienishè Vorrihtung auf Klosetsigen mit auswechselbaren Papierstreifen und abnebmbaren Stüßlehnen. Max Höher, München, Maffeistr. 8/4. 17. 1. 99. H. 11 297.

34, 110 547, Wächemangel, bei welcher der zum Zusatumenpressen der Walzen benöthigte Druck mittels zwei durch Gewichtsbelastung be- thätigte Hebel bewirkt wird. Emil Tschirch, Eilenburg. ‘18. 1. 99. T. 2874.

34. 110 551. Salz;streubühse mit einer das Salz aus ven Ausêtrittöffnungen pressendên Trans-

voriscnede. Ioh. Hartwigsen, Flentburg.

21. 1. 99. H. 11 328.

34, 110556. Wringmashinenwalze nach G.-M. Nr. 167 161, mit einem Ueberzug der Drudffläche aus Hanfgarn. Otto Schroedter, Leubriy b. Dresden. 23. 1. 99, Sch. 8882.

34. 110 562. Pressen-Korb mit gewelltem Bantdeifenbeshlag. Joh. Nic. Dehler, Coturg. 27. 1. 99. D. 4166.

34, 110564, Mefsserpuß- und Schärfvor- rihtuvg mit zwei übereinander angeordneten, Puß- b¡w. Schärfflähen tragenden Brettern. Dr. Pohl «& Co., Zanow i. P. 30. 1, 99. P. 4320. i |

34. 110565, Aus Wandnagel und winklich zu einander verschiebbaren und feststellbaren Vier- fanten bestehender Gardinenstangenhalter. Emil Liebsch, Fottbus. 30. 1. 99, —. L. 6080.

34. 110566. Zusamms?enklappbares Bett aus zwei in der Viitte gelenkigen Längéträgern mit Traggriffen, umlegbarem Fufßende uid umlegbaren Kopffkeilseitentheilen. Heinrih Rust, Wiestraden, Sdqulgafse 6. .30. 1. 99. R. 6481. I

34. 110568. Mittels Scharnier und Feder selbstthätia schließender Dovpelkleiderhaken. Christian Büchle u. Johannes Vüchle, Durlach. 30. 1.99, V. 12088.

34, 110 572. Ständer für Kalender, Tabellen u. dâl. mit geschlißten, ungleih langen Haltern, welche auf einer Grundplatte in rücklehnender Stellung angeordnet sind. P. J. Feiler, Plauen i. V. 30. 1. 99. F. 5462.

34. 110 573. Regal zum Aufstellen oder Auf- bäh;en, welches mit alphabetisch bezeichneten Minkelichienen versehen ist, zum Einstecken von Visitenkarten, Buiefen u. dgl. Johannes Wolf, Bertheltdorf i Eczg. 31. 1. 99. W. 8122.

234, 110 583. Apparat zur Zubereitung von Getränken, wi- Kaffee, Thee u. dgl., mit vertikal verstellbarem Einsaykorb, welcher einen unteren

festen und einen oberen abhebbaren, dur Ba-

Mr festhaltbaren Siébboden besißt.

aul Pei, Dn b. Basel; Vertr.:

Maximilian Mint, Berlin, Unter den Linden 11. 3. 2. 99 H. 11 404.

Klasse. t M Sia Ms

34, 110 587. Papierkorb mit vetstellbärér

ülse. Hermann Krüger, Hannover, Gr. Pa-

« hofftr._ 30. 4.2. 99. K. 9888.

34, 110 593. Büstenkopf.aus Zinn, Zink oder Blei. Carl Bauer , Iserlohn. 7. 2. 99. B. 12 135. A

34. 110596, Zahnbürsten-Konsole ‘aus einein Stück mit aus der Nückwand ausgestanzter und aufgebogener, horizontaler Konsol-Platte. .Ge- brüder Baumann Firma Joh. Baumaun's Wwe., Amberg, Bayern. 8. 2.99. B.-12 143.

34. 110.597. Wärm- und Koch-Apparat, kennzeihnet durch einen Lamperständer mit über der Lampe àäuf- und abschiebbarem Halter des Wärm-Gefäßes. Johann Kleiufelde, Viktoria- straße 86, u. Ferdinand Dirlam, Mangen- bergerstr. 1, Solingen. 8.-2. 99, K. 9914.

35. 110 409, Selbsthemrénde Lamellenbremse für Stirnradgetriebe. Maschineubau-Actieu- Gesellschaft vorm. Bek « Henkel, Cassel. 30. 1. 99. M. 7967.

36. 109 960, Warmwasser - Erzeuger, dessen Wasserbebälter derart in einer Haube oder Platte geführt wird, daß er sh der Brennstoffhöhe ständig selbstthätig anpaßt. “Albert Stäge ü. Carl Tornow, Spandau, Plantage 3. 28. 1. 99. E St. 3303. î +3

36. 110 202... Konisher Heizraum mit Heiz- rohr, Ueberhigzer-.im Dampfraum und Austritts- offuvng der Heizgase unter der Dampfdüse „bei Schirmdämpfern u. dgl. Max Clausnitzer, Breëlau, Brüderstr. 10 a/h. 26. 1. 99. C. 2254,

36. 110203. Ofengestell zu irischen Kachelöfen mit vier vértifkalen, sämmtliche Katteln einshließen- den metallishen Eckleisten sowie mit metallischen Querleisten zur Trennung der Kacheln. Gebr. Visclier, Karlsruhe i. B. 26. 1. 99. V. 1874.

36. 110 220. Aus einem Blechstreifen mit einander übérlappenden Enden gebildeter, ge- flanschter, federnder Stulp zur Befestigunz des Ofenrohres in der Essenwandung. / Anton Kur- \cheidt, Kessenich, u. Franz Sonntag, Endenich. 1. 2. 99. K, 9871.

36, 110 225, Ofen für Gefängnißzellen mit allseitig geshlossénem Mantel, auf den Korridor mündenden Beschickungs- und Aschenkanälen, durch Bajonettvershluß mit der Haube verbundener Reinigungsöffnung und mit Zugregelungéplatten im Ofeninnern. Andreas «& Hubert Krake, Bonn. 3. 2.99. K. 9875.

37. 110235. Baustege aus Kunstmaterial zur Herstellung einer Unter- bzw. “Zwischênlage ‘flir Decken, Wände, Dächer 2c. Deutsche Kunst- steinwerke G. m. b. H., Berlin. 14. 1. 99, D. 4137.

37, 110 309. Treppenstufe, bestehènd aus ‘etr

metallen-n Umrahwmung und Zementausfüllung. f

ay Ula, Beuthen, O.-S. 27. 1. 99.

37. 110487, Swhleifenartîg gewundene Ver- bindungs8glieder zur Berbindung zweier überein- ander liegender Reihen“ von Stäben des Eisen- gerippes von Trägbalken aus Zement und Eisen. Ernst Walser-Gérard, Basel * Vertr. Casimir von Ofsowski, Berlin, Potsdamerstr. 3. 28. 1.99, W. 8106.

37, 110488. Netrwerk für die Herstellung von BVoutendecken aus um die Trägerflantshen“ lêëg- baren, durch Diagonalzüge versteisten parallelen Quereisen. Julius Donath, Berlin, Elsasserstr. 16. 28. 1. 99. D, 4169,

37. 110492. DVecke bezw. Fußboden, terêèn Deck- ‘und Bodenplatte von beliebig geformten, an den Fugstellen eingelafsenen Trägern unter- stüßt wicd. Joh. Math. Weig, Dortmund, Moltkestr. 5. 30. 1. 99. W. 8115.

37, 110493, Lackessel mit Einsay und Deckel. Carl Leisering, Oranienbaum, Anh. 30. 1.99. L. 6075.

37. 110494. Oelfarberkesscl mit Abstreich- draht und Deckel. Carl Leisering, Oranien- baurn, Anb. 30. 1. 99. L. 6076.

38. 110 366. Schraubknecht mit {räzer Aus- sparung und Feder in der beweglichen Badcke. Hermann We1z jr., Charlottenbrunn i. Sl. 31. 12. 98. W. 7988.

38. 110399. Handsäge, deren Sägeblatt mittels durch Sc{htaubéên bithätigter Winkelhebel mit Druckdavmen féstgehalten und dur Gelenk- bebel gespannt oder entspannt wird. Jean Binder, Baden-Baden. 26.1. 99. B. 12 055.

38. 110400. Shraubzwinge mit durch Auf- lagen verstärkten Ecken. Stocey « Schmitz, Gevelsberg i. W. ‘26. 1. 99. St. 3301.

38. 110452. Vertindung zwishen Spann- sägénarm und -Steg aus einer T-förmigen Metall- tûlle, welhe in dem Querstück den Arm und. in dem Abzweig das Endé des Steges “aufntmtit. Iosef Haas, Moselstr. 68, u. Iakob Pohl, S Eig d: 28, Köln a. Rh. 14. 12. 98. ---

41. 110471. Schußschirm an Kopfbedeckungen aus durchsihtigem Gewebe. Nathaniel Jacob- son, Manchester; Vertr.: Carl Pieper, Heinrich Springmann v. Th. Stort, Berlin, Hindersin- straße 3. 18. 1. 99. J. 2445. :

42, 110 209, Selbstausseßendec, durch Aus- wechseln der Schraubenräder regulierbarer Baad- meßapparat mit-Schneckenradgetriebe. Hermann Fray Sarmen, Krübusckstr, 27. 30. 1. 99.

42. 110453. Stehender SWhußrähimen ‘gegen Nöntgerstrahlen mit ‘in sumpfwinkligem Rahmen verschiébbaren, mit Stanniel überzogenen Bréttern.

Dr. Anton Heidenhain, Köslin. 21, 12. 98, “— H. 11 139.

42, 110 496. Kontrolkafse aus drei.in eincm Gehäuse übereinander angeordneten, ‘utn je ‘eine horizontale Achse shwingenden, durch Gelentkhebel iv ibrer Kippftelung von einanter abhängigen Zahltellern, von deen zwei stets sichtbar sind. Wilhelm Prell, Gießen. 31. 1. 99. P. 4326.

42. 110529. ‘Aus einem auf einèn Schieber oder Zeiger wirkenden, in tas Federgehäuse greifenden Hebel bestehende Ablauf - Anzeigevor- rihtung für Federwerfe. Hans Pepperl, Darm- stadt, Ge: vinuestr. 60. 25. 7. 98. P. 3914.

44, 110221. Mit Cellulo!dplatten dauernd verbundene Metallplätthen. Franz Adler,

Bünauburg b. Bodenbach a. E.; Vertr.: F. W.

u err Berlin, Kochstr. 4. 31. 1. 99. A. 3208, ae. T

44. 110 217. Sthüußhülse für Zündholzshahteln mit zwei, als Kalender und zum Markieren von konsumierten Getränken 2c. zu Rd Revolver-

__ scheiben. Alfred Bieger, Liegniy. Burgstr. 54. 1. 2. 99. =— B. 12100. :

44. 110 223. Sasftsack für Tabakspfeifen, mit zwischen ‘dem Saftkanal und dem Rauhkanal an- geordneter - Zünge. “H. E. Brieden, Lennep. 3. 2. 99. B. 12119. N a

44. 110232. Knopfmechanik aus zwei Theilen, einem Fuß und einer Fedèr bestehend, bei welcher Fuß und Feder dur{chzustoßen und zu pressen sind und die Untétseite des Fußes eine breitere Kante besitzt; währénd die-Kante der Obetrseite rundlih gebroden ist. Carl Sechtle, Hanau a. M. 31. 19. 98: == OA4 016 O A

44. 110 236. Brose zum Anstecken, welche durch daran angebrachte geshlofene oder“ zum Oeffnèn eingerxickchtete Scharniere gleichzeitig Schieber für Ketten is, Heer & Wipfler, Pforzheim. 16. 1.99. H. 11 282.

44, 110/336. Zigarettenkasten “aus weißem odér farbigem Glas, bestehènd* aus- einem vier- eckig geshliffenen, starkwandigen Untertheil mit aufgepaßtem, an der Okerfläche tünd geschliffenem Deckel. Gräfl. zu Solms’sche Glasfabrik, A b. Klitshdorf i. Schl. 3. 2. 99,

44. 110337. Mehrtheiliger Fingerring. Au- gui Ae Dea, Bolkerjtr. 61. 3.2. 99.

44. 110345. Feuerzeug mit Trichter zum Auslöschen der Zündhölzer, Valerie vou' Groe- ling, Görliß, Gobbinstr. 2. 4. 2.99 G. 5977.

44. 110 346. Knopf mit die Metallfassung vollständig überdeckènder Cellüloidplatte. Ewald Noelle, Lüdenscheid. 4, 2. 99. N. 2244,

44. 110444. Hutnadel aus zwei dur ein elastisies Zwiscenglied verbundenen Nadelù. Wilhelm Rump, Hamburg, Steindamm 28. “9. 6. 98. R. 5711.

44. 110450. Streichholzshahtel - Hülse mit aufflappbarem Schußdeckel für auswechselbare Blätter, ‘nebst Schreibstifthalter, Kalender, Né- flameflächen, Ziaarrenabshneider mit Spigten- \sainmler. G. Obernet «& Co. u. Julius Wealdniànn, Berlin, 10, 11. 98. =— O. 1401.

44. 110512. Mehrtheiliger Knopf ohne Eitn- lage mit besonderen aufgebogenen oder tiñ- geseßten Oesén an jeder Platte. Sohland-Ber- liner Knopf-Fabrik Alex Pier, Berlin. 6. 2. 99. S. 5081.

44. 110 515. Huttadel mit aus dem Sthaft gebogenem Kopf. J. H. Nobis « Thifsen, Aacken. 6. 2. 99. N. 2246.

45. 110261. Samen-Auffangvorrihtung an Máähmaschinen aus .am Ende des Tisches be- findlihem, mit beweglihiem Gitterblech tedecktem S C. G. Goeze, Lügen. 30. 12. 98.

45. 110267. In schiefer Ebene der Fahr- f

bahnrihtung rotierende Zinken an Eggen. Hein- O P R nERK Pleitenberg i. W. 7. 1. 99. . 4260.

45. 110287. Spannbkrett für Versuchsthiere, mit scheerenartig gelagerten, verstellbaren Schienen und Haken an deren Enden. Freiherr von Magnus, Berlin, Unter den Linden 830. 19. 1. 99. M, 7907.

45. 110349. Pferdeshuh mit eingeshraubtem, auswechselbarem “Hufeisen. Heinrih Kunief, Bremèn, Schleswigérstr. 2. 6. 2. 99. K. 9892.

45. 110367. Zrweitheiliges mit latten Innen- wandungen und nah außen vorstehenden Trink- näpfen versehenes Trinkgefäß für Geflügel. H. Wagner, Eidelstedt. 3. 1. 99, W. 7994.

45. 110375. Vorrichtung zum Festhalten junger Bäume am Pfahl, bestehend aus einem spanischen Rohr mit an den Endèn “añgebrachten SwWlingcen aus gewundenem Zinkdraht. Georg Liebau, Coburg. 12. 1. 99. L. 6008.

45. 110 431. Blumentopf, einzeln oder gruppen- weise auf fefier Grundplatte mit oder obne er- höhtem Rand. Walter Mundt, Berlin- Pankow, Mühlenstr. 65. 3. 2. 99. M. 8002.

45. 110435. Aus tterwerk bestehende Schutvorribtung an Melkstühlen. Hermann Seidel u. Robert Hensel, Loswiy, Kr. Bunzlau. 4. 2. 99. ‘S. 5074.

45. 110 439, Aus Niederhalte-Gurten, Trag- Tuch und Fußfesseln betehende Schußvorrichtung für Hufschmiede. F. Mahnke, Schwerin i. M. 7. 2. 99. M. 8012.

45. 110440. Tätowier- bzw. Lohwerkzeug mit T Abstreisplatte. H. Hauptner, Berlin,

uisenstr. 53. 8. 2. 99, H. 11431.

45. 110441. Vorrihtung zuin Tätowieten oder färbeuden Lochen mit die Nadeln färbendem und ein-“ und austreten lassendem Farbkissen. H. D Berlin, Luisenstr. 53. 8. 2. 99,

cal Ì

45. 110531. ODoppelwandiger Blumentopf. Hugo Loni & Co., Neuhaldensleben. 3. 11. 98,

L. 95828.

45. 110534. Doppelwandiger Blumentopf mit Dunstabzugvorrichtung. Hugo Loni & Co., Neubaldensleben. 15. 12, 98. L. 6070.

45. 110557. Thierfalle mit äm oberen Rande eines Géfäßes an einer mittleren Achse im \tabilen Gleihgewiht aufgehängten Pendelklappe mit Haken für den Köder. Aug. Sachse, Hagen ti. W. 24. 1. 99. S. 5039. :

47, 109894. Aus einem zerlegbaren, auf den Ablaufstußen aufgescraubten, im Janeren den DiHtungskörper für den Ablaufftuzen enthaltenden Hohlkörper bestehendes Ventil. G. A. Meyer. Herne i. W. ‘19. 1. 99, M. 7913.

47, 110325. Nohrschelle mit auf dem Dollen- kopfe durch einen Schcaubbölzen befestigtem Dae Eer Poecnsgen, Düsseltorf. 31. 1. 99,

47. 110330. Schraubenmuttersicherung, ge- kennzeihnet durch zwei mit entgegengeseßten Ge- winden, radialen S@hlißen und einem Spann- bügel verschenen Muttern. Gruiten. Kr. Mettmann. 1. 2. 99. F. 54

47, 110420. Aus mehreren konzentrischen Asbest- o. dal. Lagen bestehender Strang zur Stopfbüchsenpackung mit Zwischenlagen aus Metallgeflehr. G. «& A. Thoeues, Radebeul b. Dresden. 1. 2. 99. T. 2901.

47, 110461, Dichtung für Rohrverschrau-

47, 110.579.

49. 110438.

50, 110 358,

51, 110 352.

51,

51,

bungen, bestéhéndck aus einem dur die kegelförmig gestalteten Rohreúden ‘gegen die Vershraubungs- muffe angedrückten Ring aus. weihem -Me oder fonstigem ‘geeigneten Materfal. eintih di M LIfser, Söflingen, Württ. 12. 1. 99. G. 5890. ase. S M : E 47. 110462. Vortihtung zuk Verkindung von Kettengliedern. bestehend aus eiñënm mit einem kflammerartigén Arni versehenen Bolzen. Pbil. Hoevel, Palien b. Trier. 13. 1. 99. H. 11278. 47. 110 464; * Kugellager mit zwischen den Kugéln angebralhten Ringen. M. L. Rosenthal, Düsseldorf, Kreuzstkt. 26: 16. 1:99, =*R. 6439. 47. 110 509. Kugellager, dessen mit vextiefter Oelrinne versehenes Gehäuse, innere Kugellauf- ut und äußere mittels Stéllringe befestigte agerkonen zweitheilig sind. Engelbert * Fries, Schweinfurt a. M. 4. 2. 99. F. 5484 47. 110 510. Kugellager, dessen “rnit vertiefter Oelrinne versehenes Gehäuse, Kugellaufflächhen und Befestigungshülsen O Engel- bert Fries, Schweinfurt a. M. 4. 2. 99,

47. 110552. Dur Stellshraube ‘im Deckel

zu ‘bethätigender; regulierbárer ‘Tropfbler. Max Seiuriß «& Müller, Leipzig. 23. 1. 99, H. 11335. * L id :

47. 110 553, Stiftöler aus Glásmit hermetisch

verschließbarer , èr Eitifüllöffnung. Max Be «& Müller, Leipzig. 23. 1. 99.

47, 110 578. Zweitheilige Riemensckcheibe mit

zweitheiliger Lederbandage \}o versehen,“ daß Scheibentheil und Bandage ein Ganzes bilden. I. I. Schlayer, Reutlingen. 1. 2. 99,

Sw. 8921. ; E Getheilte Riemenschetbe mit bölzernein doppelten Kranz, eifernen eingeschraubten Speichen und eiserner Nabe. Walter Lauter- wald jr., Eisleben. 2. 2. 99. L. 6091:

49. 110285, Bohrkfnarre mit von“ etner be-

sonderen, an die Handhabe angelenkten Hebel be- einflußtein Bremsband. Aug. Steiner, Gotha. 18. 1. 99. St. 3291, S

49.110368, GewindesMneidkluppe mit Schneid-

rad. “L. Jugermann, Minden i. W. 5. 1. 99, I. 2429.

49, 110370. Lager für Drehbankspindeln mit

einem verschiebbaren Staählkonus in Verbindung mit drei Staßhlringen ‘nd einer Lagerbüchse. F. A. Hubbuch, Straßburg i. E., Kronenburger- ring 36. -9. 1. 99. H. 11 254. ' j Parallelschraubstock mit \chräg Otto Fischer, Berlin, Neue

liegenden Backen. F. 5498.

Jacobstr. 15. 7. 2. 99.

49, 110 442. Beristellbarer Spannsägebogen

mit einec Reihe Bohrungen ‘am Büzel für den zugehörigen, dur die Schenkelöstgehenden Ein- steckbolzen.“ Otto Picard, Remscheid-Viering- haufen, Svtngerstr. 11° 8,/2,/99. P.- 4348.

49. 110545. Blehscheere zum Oéffüen- von

Dosen 2c. mit winklig nah“ einer Schmalseite bïn gebogener Schneidzange und als Stoß- und Schneidmésser mit Führung verwendbaren?Griff- enden. Johannes Meller, Kiel, Lornsenstc. 6. 16. 1. 99. M. 7892. - Skellvorrichtung “an Kaffee- mühlen u. dgl., bei welcher die Mahlsteinachse dur’ einen von außen einftellbaren Hebel nieder- gehalten wird. Oskar Leiubrock, Gottleuba. 24, 11. 98. L, 5896: - : Klavier mit einer füt Kinder von ses bis zehn Jahren eingerihteten Klaviatur von fes Oftaven, deren mittlere Taste D der- jenigen eines Klaviers von sieben Oktavèn ent- ¡priht. José * Cicerón Castillo, Baranqguilla; Se La J. E. Koch, Hamburg. 31. 12. 97.

51. 110363. An dey! Zähnen mit elastishem

Material gefütterte Añreißrädhen für Spiel- dosen. Gebr. Lochmann, Leipzig- Gohlis. 27. 12. 98. L. 5988.

51, 110 364, Fcderhaus aus auêswechselbarer,

mit Zahnkcanz vershraubter Federkapsel. Gebr. Lochmann, Leipzig - Gohlis. 27. 12. 98. L, 5989. !

110397, Für pneumatishe Kopplung gebautèr Orgelspieltish mit dreifahen Spiel- ventilen, von einer Hauptwindkammer ins Freie und nach einer Koppelwindkänzelle führenden Kanälen und auf leytere Kanäle aufgeseßten Ab- schlußventilen für die Koppelwind-Abzugskanäle. Theodor Kuhu, Männedorf; Vertr.: Carl Gustav Gscll, Berlin, Luisenstr.29, 25. 1.99, K. 9832. Der Anmelder nimmt dié Rechte aus Art. 3 des Uebereinkommens mit der Schweiz vom 13. 4. 92 auf Grund ‘der An- meldung in der Schweiz vom 10. 9. 98 in An-

\spruh. : N 51. 110 405. Notensheibenhalter mit zentralem,

altestift und darunter im Abstand nebeneinander efindlihen Führungs- bzw. Tragstiften. Theodor “G Berlin, Langestr. 46. 28. 1. 99.

* P. 4311.

Halesti u und rach vorn sih verjüngendem

51, 110451! Ziehharmonika mit nah außen

angebrachter Windiade und außen liegenden, vom Innern der Windlade aus angekobenen Ventilen. f. ia Uebel jr., Klingenthal. 15. 11. 98,

51. 110 476. Holzpfeife in beliebiger Stim-

mung mit anktinander gereißten Tonlöchern in un- begrenzter Anzahl. Ewald Gläsel, Markneu- kirhen. 21.1. 99. G. 5926.

51. 110567, Mit durch Elektrizität betrie-

beren Hämmern in Verbindung *\tehende äbge- stimmte Röhren. Hertmaunn Bode, Magdeburg, Gr. Steinerne Tischstr. 1. 30. 1. 99. B, 12086.° C RA G

110 569, Meganisches' Musilwe? mit Noterscheibenantrieb, welhes mit-eineni/ Wäaren- ausgeber verbunden ift. Cure Lochmaänn- \cher Musikwerke A. - G., Leipzig - Gohlis. 30. 1. 99. F. 5459.

(Schluß in der folgenden Beilage.)

Friß Pee off, ;

Verantwortlicher Redaftéur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- sche ree Mr 32

Anstalt Berlin SW., W

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. 1899.

über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

wi

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Rarnmbinaen e eutschen Eisenbahnen enthalten f ;

Fahrplan-Bekanntmachungen der deu

Siebente

ü

Veilage

Berlin, Montag, den 6. März -

nd, erscheint au

ndels-, Genofssenf o in einem uansonva S

s», Musfter- und Börsen-Negistern, unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutshe Reih. (n. 568,

Das Central - Handels - Register für das Deutse Reich erscheint in der Regel tägli. -— Der Bezugspreis beträgt T ( 50 G TA das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile S0 4. Í

Das Central - Berlin auch durch die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Gebrauchsmuster. (S{luß.)

S1, 110 570. Waarenausgeber mit mehanishem Verschluß, bestehend aus einem Schieber, der von dem Antriebswerk eines mechanischen Musik- werkes bethätigt wird. Fabrik Lochmann- scher Musikwerke A.-G., Leipziz - Gohlis. 30. 1. 99. F. 5460.

51. 110 571, Waarenautgeber, dessen Vor- \{ubvorrihtung durch das Antriebswerk eines mechanischèen Musikwerkes bethätigt wird. Fabrik Lothmann’scher Musikwerkec A.-G., Leipzig- Gohlis. 30. 1. 99. F. 5461.

52. 110 284... Nähmaschinen - Spulapparat, déeffen Einrückhebel ‘mit seinem vorderen, in die Spüle greifenden Ende durch das aufgewickelte Garn herausgedruckt wird und die den Apparat an den Treibriemen drückende Ärretierung ausIöft. Nähmaschinen - Fabrik und Eisengießerei A. - G. vorm. H. Koh « Co., Bielefeld. 18. 1. 99. N. 2220.

62. 110 513, Schiff{en für Stik- und Näh- maschinen, mit offenem Einführungs{liy für den Spulenfaden in dec Schiffhenwand und Siche- rungsvorribtung für den Faden. Maschinen- (ae Mapel Kappel-Chemniy. 6. 2. 99.

52. 110 514, Stiffhen für Stick- und Näh- maschinen, mit offenem Einführungoschlitz für den Spulenfaden und mit das Heraustreten des leßteren verhinderndem, in die Scbiff{Wenwand ih einlegcndem Arm. Maschinenfabrik Kapvel, Kappél-Chemniyß. 6. 2. 99. M. 8010.

53. 110257. Aus einem einzigen Theil be- stehende Kautschukhülle für Früchte, besonders Tafelobs}t o. dgl. Fri Dippeù, Heidelberg i. B.

13. 12. 98. D. 4060.

53, 110408, Sterilisiervers{luß für Saug- flashén mit zwei Durchbohrungen , deren eine einen Wattefilter aufnimmt und durch cin Ventil None ist, während bei der anderen das Saug-

öthen als Ventil wirkt. Dr. C. J. M. Müller, Schandau a. E. 28. 1,98. M. 6428.

53. 110 437, Flüssigkeitserhißer, bestehend aus

einem doppelwandigen Behälter mit am Deckel

beféstigtem, fast bis auf den Boden reihhendem |

Zylindermantel und zwischen leßterem und dem WBehälter drebbar angeordnetem, mit Rührflügeln verjehen-m Einsaß. Bergedorfer Eisenwerk, Bergedorf. 6. 2. 99. W. 12128.

53. 110 580, Kaffeebohnen mit SHhuyßschicht aus Gummi-arabicum. J. Wolff « Co., Ludwigshafen a. Rb. 2. 2. 99. W. 8136.

53. 110 592. Blechbüchse zum Konservieren und Versand von geröstetem Kaffee mit Papier- beutel als Einlage. Scholler & Mayer, Straßburg i. E. 6. 2, 99. Sch. 8956.

54. 1102183. Blumenguirlande mit wechsel- seitiger Verbindung der einzelnen Theile. J. Lay, Borbeck. 31. 1. 99. L, 6086.

54. 110 392. Postkarte mit AnfiÞbt und Dar- ftellung eines Regenbogens. Wilhelm Romacter, München, Landsbergerstr. 20. 23. 1. 99. N. 6402.

54. 110396. Sthild für Reklamezwecke oder Zimmerschmuck, bestehend aus einem mit dünnem Holzfournier überzogenen Stück starker Pappe, welches mit holzbrandähnliher Schrift vecsehen ist. Siegfried Lamm, Berlin, Alerandrinen- sträße 93. 24. 1. 99. R. 6455,

54. 110413. Buch zum Führen der Porto- fasse, dessen einzelne Blätter mit einem Q uadrat- rey bedrudckt sind, welches identisch mit der Per- forierung der vollständigen Briefmarkenbogen ist. Rudolf Schilling, Gelnhausen. 31. 1. 99. Sch. 8914. ;

54. 110454. Zum ftreifenweisen Auftragen des Leims dienende Vorrichtung aus einer zwischen Traneportrollen angebrachten, den Leim auf- nehmenden und abgebenden Scheibe. F. E. Ja- genberg, Düsseldorf, Reichsstr. 15 b. 22. 12. 98. J. 2408.

54. 110 473. Ueber eine Stuhllebne gelegtes Neklam-klatt mit der Bezeichnung „Frei* und „Beseyt“. H. Bieler, Karlsruhe i. B., Kaiser- itraße 227. 19. 1. 99. B. 12017.

54. 110475. Briefhülen mit gummierter

apiereinlage. Wilhelm Köhring, Alfeld a. ¿ine. 21. 1. 99. K. 9829.

54. 110489, Passevartout-Ansichtskarte, die aus einer oder mehreren perforierten Ansichts- farten nebst ant ängender perforierter Passepartout- oder Gutróektarte besteht, die zum Gebrauche ab- getrennt wird. Wilh, van Aken, Düsseldorf, 4Behrhahn 17. 30. 1. 99, A. 3207.

54. 110498, Mittels Lichtdruck hergestellte Ansichtépostkarte, bei welcher der übrigbleibende leere Raum zur Verwendung von aufgedruckter Reklame 2c. dient. Otckar Müller u. Konrad Dathlauer, Altenburg, S-A. 2. 2. 99, M. 7993.

54. 110507. Reklame Anrsihis-Album mit mit Axsicht und Text. versehenen Blättern. Könyvnyomdai müintézet „Unió“ Tipbografia Artistica, Fiume; BVBertr,: Paul Rückert, Gera, Reuß. 4. 2. 99. K. 9885,

56. 109880, Bockenstück mit Verzierung für Fahr¿äume als Erfaß* für Backenstücke mit Scheuleder. Joseph Lehmanu, Berlin, Wrangel- straße 80. 9. 1. 99. L, 6005.

56. 110 216. Peitsde aus PRM gebe!

__D. Bamberger, Lichtenfels. 1. 2. 99. B. 12096, ;

andels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle Poft - Anstalten öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich De

eußishen Staats-

Klaf\e. °

56, 110 479. Pferdedecke, bestehend aus Woll- toff mit auf einer Seite aufgenähtem wasser- dichten Segeltuch. Andr-eas Munnecke, Königs- Lutter. 23. 1. 99. M. 7944.

57. 110253. Um die optishe Achse als Zentrum drehbare Blende für photographische Objektive, bei welcher die zur Aufnahme der Blende dienende Scheibe zwischen Führungsringen um etwa 1809 gedreht werden fann. C. P. Goerz, Friedenau b. Berlin, Rheinstr. 45/46. 30. 11. 98. G. 5759.

57. 110275, Photographis{ches Objektiv, be- stehend aus zwei einfachen konverçcenten Meniskus- linsen und einer konvergenten Zwischenlinse, welche in einen, mitten zwischen den beiden anderen Linsen, seitlich im Obtjektivkörper befindlichen Schliß eingeshoben werden kann. Rathenower optische Jundustrie - Anstalt vorm. Emil Busch, Nathenow. 12. 1. 99. R. 6424.

57. 110276, Körper zu photographischem Obkjektiv, mit in der Mitte befindlichem seitlichen Schliß, zwecks Einschiebung einer Zwischenlinse, welher durch drehbaren Ring vershließibar ist. Rathenower optishe Jundustrie - Anftalt vorm. Emil Busch, Rathenow. 12. 1. 99. N. 6425.

57. 110457. Photographien, mit umrahmender Verzierung versehen und den Außenkonturen der leßteren entsprechend ausgestanzt. F. Bülowius, Königsberg i. Pr, Münzstc. 2. 6. 1. 99. B. 11 877.

57. 110480. EntwidÆelung8|chale für photo- raphishe Platten aus Celluloid oder ähnlichem Material, deren vozrragende und abgerundete Längsseitenwände die Schale beim Axustoßen \chaukeln lassen. Adolf Huck & Co., Nürn- berg. 24. 1. 99. H. 11354.

58. 110490. Preßvorrihtung, bei welcher zwischen dem Preßst-mpel' und dem Bewegung8- mechanismus ein Brechkasten angeordnet ist. Dr. Beruhardi Sohn, G. E. Draenert, Eilenbura. 30. 1. 99. B. 12082.

59. 110459. Vorrichtung zum Heben und Ansaugen von Flüssigkeiten, bestehend aus einem rotierenden Körper mit einem oder mehreren von der Achse nach der Peripherie schräg verlaufenden Löchern. Siemens « Halske, Aktien-Ge- sellschaft, Berlin. 11. 1. 99. S. 5010.

GL. 110 2883. Rettangsgürtel, aus zwei durch einen Schlauch mit einander verbundenen Luft- kfifsen, welhe durch eine an leßteren befestite Luftpumpe aufgebläht werden. Louis Hosmann, Gera, Reuß 18. 1. 99. H. 11306. l

63. 110 201. Motorfahrzeug-GSestell aus mit Versteifungt-Einlagen versehenen Vierkant-Stahl- rohren. Theodor Bergmaun, Gaggenau, Baden. 26. 1. 99. B: 12 054.

63. 110204. Fahrradbremse, bei welcher der Bremsschuhhalter von an einem Lager angebrahten Gliedern getragen wird, deren eines mit der Bremsftange in Verbindung steht. Dr. R. Worms, Berlin, Dorotheenstr. 60. 26. 1.99. W. 8102.

63. 110205. Einstel- und abstellbar an Fahr- rädern gelagerte Bürste als Ersaß des Shmußg- fängers. August Zingler, Berlin, Nostizstr. 15. 96. 1. 99. Z 1535.

63. 110206. Fahrrad mit kippbarem Sattel. Louis Kühne, Dresden, Freiberge: str. 23. 27.1. 99. K. 9844,

63. 110 207. Wagena&se mit an der Stoß- scheibe und Vershlußbüchse zwischen einem vor- gelagerten Anschlagring angeordneten Puffer- und Schalltämpfringen. Curt Mähler, Dresden, Förstereistr. 18. 27. 1. 99. V. 7957,

63. 110208. Shsleifspindel für Laslwagen mit Pufferansay für den lose daran ‘angeordneten Hebel. Curt Mähler, Dresden, Förstereistr. 18. 27. 1. 99. M. 7958.

63. 110 215. Fahrradsattellagerung, bei welchem der den Sattel tragende Gesteutheil dur eine Flachfeder von dem befonderen, mit dem Fahrrad- rahmen verbundenen Gesteitheil getragen wird. D QS Hannover-Waldhausen. 31. 1. 99. —-- 1

63. 110 219, Fahrradglccke mit in der Nuhe- stellung festge!egten Klöppeln. M. Offenberg, Berlin, Oranienstr. 47. 1. 2. 99, O. 1465.

63. 110 222. Bei der Radnabe anzubringende, durh das rotierende Laufrad zu bethätigende Fahrrad-Glocke. Eugen Riedinger, Augéburg, Cisenhammeistr. 23. 2. 2. 99. R. 6491.

63. 110224, Nabenbefestigúng an Fahrrad- pedalen aus einer in eine entsprechende Durch- bobrung eines der Querstege des Pedals einzu- drückenden Kappe und einem auf den gegenüber- liegenden Quersteg aufzus{hraubenden Ring. G. F E Uren, Lindenthal b. Köln. 3. 2. 99. ==-U:/817:

63. 110226. Kettenshüßer für Fahrräder aus einem Rahmen von U-förmigem Querschnitt, der die Kette an den Seiten und yon oben her bedeckt. Georg Sulzbach, Dortmund, Nord- straße 13. 3. 2. 99. S. 5073,

63. 110238. An einer Schraufenklemme mitiels federnden Scharnieres umklappbar be- festigte Fahrrad-Fußrast. W. Kührt & Schil-

G. m. b. H., Mehlis i. Th. 20. 1. 99. K. 9808. j

63, 110248. Umschaltmehanismus für Fahr- räder mit dovpelter Ueberseßung, bei welchem der die Umschaltung bewirkende Gewindeschliy außerhalb der Speichen liegt. Gebr, Schindler, Berlin. 29. 9. 98. Sch: 8368.

63. 110 249, Fahrradbremse mit in der Lenk-

ftange resp. dem Lenkstangenrohr angeordneten

Theilen. Karl Haudke, Magdeburg, Tauenzin-

traße 3, 3. 10. 98. H. 10707.

Klasse. :

63. 110250. Fahrradantrieb, bei welchem ein Excenter der Tretkurbelahse mit Hilfe cines o8- cillierenden Zahnkcanzes das Hinterrad antreibt. Alois Bauer, Tittmoning. 13. 10. 98. B. 11 394.

63. 110 251. Fesistellvorrihtung für Fahr- räder mit in einem Gehäuse mittels besonderen Schlüssels beweglihem Gewindebolzen. ._ F. Rau, Karlsruhe i. B., Karlsftr. 51. 14. 10. 98. M. 6123.

63. 110255. Ventilsißheber für Luftreifen- ventil, bestehend aus einer über das Ventil- gehäuse zu shiebenden Hülfe und einer auf dieser Bals bewegten Flügelmutter. L. Walter,

. Augsburg, Hermanstr. 8. 7. 12. 98. W. 7899.

63. 110 256. Kothshützer für Fahrräder aus drei mittels Haken und Ocsen an einander zu befestigenden Platten aus Holz, Celluloid oder Metall. Heine & Böhlih, Nieder - Strah- walde b. Herrnhut. 12. 12. 98. H. 11 102.

63. 110264. Fahrradstüße mit zentrish zur

interradahse drehbaren , durch \chräge Lagerung ih beim Niederklappen selbstthätig ausspreizenden, beim Hochkiappen sih an die Hinterstreben an- legenden Stütz*üßen. Samuel Neumann, St:tt- gart, Seidenstr. s. 31. 12. 98. N. 2193.

63. 1160 272. Elastisher Fahrradsattel aus jochförmigem Längsstab mit Verstrebungsband, Ouerstab und Schnüren als Sigtflähe. Paul E O Düntherfstr. 7/8. 10. 1. 98.

63. 110279. Zweitheciliges Dn ged zwishen Fahrrad-Luftpumpe und Fahrrad-Metfeu, dessen bcide Theile sh nach Arti eines Kugel- gelenks gegenseitig festhalten, um das Verliecen eines Theils unmöglih zu machen. Pueumatic- Pumpen - Fabrik, Eichhorn & Scholtz, Berlin. 14. 1. 99, P. 4284.

63. 110280. Fahrradständer mit in der Höhenrichtung verstellbaren, feitlißh auéladenden Tragarmen. Franz Schoop, Brandenburg a. H. 16. 1. 99. Sh. 8847.

63, 110 281. Fahrradständer aus zwet umpf- winklig gebogenen, durch Scharnier verbundenen Scherkeln (welch? beim Gebrauch die freie Be- wegung der Pedale géstatten), deren Scharnier- stelle zur Aufnahme des Fahrradrahmens mit Filz o. dgl. ausgelegt ist. H. F. Ulrich, Steder- dorf b. Peine. 17. 1. 99. U. 813.

63. 110 293. Aus Schmiedeeisen, Draht o. dgl. Material bestehender Steigbügel, mit für den Riemen dienender offener Schleife und als Sup halter ausgebildetem, ges{chweiftem und Dur brehungen besizendem Quersteg. Hermann Wetel, Sthleiz. 21. 1. 99. W. 8081.

63. 110308. Sattelstüßze mit einer Zahn- stange am vertikalen Schenkel, in welche eine unter Federwirkung stehende Klinke eingreift. Henry L. Davis, London; Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25. 27. 1. 99. D. 4165.

63. 110328, Durch die Fußtrethebel zu be- thätigende Bremse für Fahrräder mit beim Gegen- treten ein Bremsband an ein Bremsrad anspan- nendem Winkelhebel. Emil Reichelt, Dresden, Hauptstr. 4. 1. 2. 99. R. 6410.

63. 110 338. Quer zur Achse dur{bohrte Schraubenmutter für Fahrräder. Willi Wolff, Oberstein. 4. 2. 99. W. 8145.

63. 110339. Sttußtzhülle für Pneumatiks, bei der ein Mantel aus geeignetem Material den Pneumatik umgiebt und an den Rändern mit elastishen Bändern eingefaßt ist. Dr. R. Worms, Berlin, Dorotheenstr. 60. 4 2. 99. W. 8147.

63. 110 340. Um die Radachse s{hwingende Aufhängung der Motoren und Zwischenwellen für Motorwagen. Carl Pieper, Berlin, Hindersiastr. 3. 4. 2. 99, P. 4336.

63. 110341. Shubfarrenrad, dessen bügel- artige Sveichen durch Muttern gehalteri werden. Johann Meklenburg, Düsseldorf, Acke1str. 130. 4, 2. 99. M. 8005.

63. 110 342. Durch einen Nuck löébare Fahr- radlenkstange aus einer den Lenkstangenschaft und das Steuerrohr durchgreifenden Shnepperfeder. SALTRURISNrE Eiseuach, Eisenach. 4. 2. 99. vat . 548:

63. 110347. Kippwagen, dessen Hinterräder mit dem Kasten an den Langshwellern shwingbar gehalten find. F. A. Dittes, Leipzig, Antonstr. 6. 6. 2. 99. O. 4190. i

63. 110 348. Fahrradrahmen aus einem aus mehreren Foußkieren gebildeten Stück. Carl S Jas Benneckenstein a. Harz. 6. 2. 99. L, 6109.

63. 110350, Fahrrad-Doppelschlagglocke mit an einem Federschwanz des Druck- bezw. Antrieb- Hebela sigendem Hammer. W. Kührt «& Schilling, Ges. m. b. H., Mehlis i. Th, 7. 2. 99. K. 9908.

63. 110 351. Fahrradkette mit fkreisabschnitt- förmig profilierten Nietiöchhern und Nietenden. Gebr. Nevoigt, Reichenbrand b. Chemniß. 7. 2. 99. N. 2248,

63. 110 362. Fahrrad mit Vorrihtung zur

Steuerung des Hinterrades, bestehend aus Hebel

und Gestänge. Paul Eifler, Dresden, Hum-

boldstr. 4. 22. 12. 98, E. 30230.

63. 110465. Fahrradständer, in welchem die

Fahrräder durch eine in Windungen gebogene

Stange (oder ein solhes Nohr) und durch zwei

glatte Stanaen oder Rohre festgehalten werden.

Georg Wulff, Berlin, Havelbergerstc. 4. 16. 1.99,

W. 8061.

Klafse. ; s

63. 110482. Klöppeltragarm mit Klöppelstift für Fahrradglocken aus einem Stück. MWMetall- waaren“, Glocken- und Fahrradarmatureu- Fabrik A. G. vorm. H. Wißuer, Mehlis i. Th. 25. 1. 99. M. 7949.

63. 110517, Achs\scenkel, mit vor der Rad- nabe angeordnetem, in eine Ringnnth der Achse. eingreifendem, zweitheiligem, von einer Kapsel- mutter umspanntem Vorlagring. Robert Schulz, Deuben b. Dresden. 7. 2. 99. Sch. 8970.

63. 110519, Fahrradständer aus einer in der Vertikalebene drehbaren Schiene mit verschieb- baren horizontalen Armen und beweglichen Auf- lagern für das Radgestell an einer in der Höhe verstellbaren Tragstüße. Oswald Schramm, Dortmund, Nordstr. 13. 8. 2. 99. Sch. 8966.

63. 110530. Gepälfahrrad, bestehend aus cinem ODreirad, bei welhem der SGepädckbehälter auf der Achse des Doppeclrades und die Lenk- stange an der Gabel und der Antrieb mit oder

._ ohne Ueberscßung an der Nabe des EGinzelrades angebracht ist. M. J. Thoma, Frankfurt a, M., Speicherstr. 4. 31. 10, 98. T. 2775.

63. 110536. Fahrzeug - Laternenhalter nach G.-M. Nr. 90024, mit die Federn ftüßgender Laterne. Richard Burmeister, Kontopp, Dick- \trauh. 30. 12. 98. B. 11 881.

63. 110 537, Aus einer Anzahl Lagen dünnen, mit Wasser und Fäulniß abhaltenden Substanzen imprägnterten Gewebes bestehender Laufmantel für Luftradreifen. Richard Schulze- Closter, Hamm i. W. 3. 1. 99. Sch. 8797.

63. 110599, Fahrradglode mit drehbarem, zum Festziehen einer Bandklaue dienendem Ober- theil. Metallwaaren-, Glocken: und Fahr- radarmaturen - Fabrik A. G. vorm. H. Wifßner, Meblis i. Th. 9. 2. 99. M. 8034.

64. 110263, Tragbarer Schußbehälter für Biersiphons. Rudolph Winnikes, Berlin, Zimmerstr. 50. 31. 12. 98. W. 7985.

64, 110 268. Konische doppelwandige Spund- lohbüse mit und ohne Isoltermassenausfüllung bei im Uebrigen beliebiger Konstruktion der Büchse. Schraubenspund - Fabrik Wm. Kromer, Freiburg i. B. 7. 1. 99, Sch. 8810.

64, 110298. Ausschankhahn, direkt verbunden mit Manometer zur augenblicklichen und sicheren Kontrole des Bierdruckes in der Leitung. Schöbel & Dreßler, Lieguißz. 24. 1, 99. Sch 8886.

624, 110305, TasGenkorkzieher mit umklapp- barem Champagnerbreher, bei welhem in die als H-ft und Griff dienende Hülse der Kräßer mit dazu passender Anschieböse eingeschraubt ift. Val. Nasch, Zella St. Bl. 26. 1. 99. N. 6461.

64, 110317. Meßapparat für Petroleum u. dal. mit Druckeinführung in den oberen Theil desselben. Carl Gerhardt, Doniélau. 30. 1. 99. G. 5950.

64. 110319, Vorrihtung zur Herstellung von fünstlihhen Mineralwässern mit unmittelbar ám dreh- oder \{chwenkbaren Wasserbebälter befind- licher Abfüllvorrißtung. Franz Heuser, Braun- \hweia. 30. 1. 99. H. 11 375.

64. 110360. Flaschenverschluß, beftehend aus einem ÖHoblkörper mit Lufteinlaßventil und einer forkumfleideten Röhre. Charles Kemper u. E O Berlin, Paulstr. 7. 10. 12. 98. K. 958:

64. 110365. Ein als Kühlbehälter dienender tragbarer Shußmantel für Biersiphons. Rudolph Winnikes, Berlin, Zimmerstr. 50. 31. 12. 98. W. 7984.

64. 110 289, Detelvershluß für Transport- gefäße- für Milh und andere Flüssigkeiten, be- itebend aus cinem an der Verschlußklappe ange- brachten ungleiharmigen Hebel, welcher sih mit dem furzen Schenkel in einen am Verschlußhaken befindlihey Einschnitt legt. C. A, Schwohtzer, Emaillirwerk, Zwöniß i. S. 20. 1. 99. Sch. 8871.

64. 110419, Reinigungsvoriibtung für Bier- druckapparate, bestehend aus einem Wasserleitung und Apparat verbindenden Schlau mit einge- shaltetem Reinigungsmaterial o. dgl. enthaltenden E E Kirstein, Berlin. 1. 2. 99.

64. 110424. Fülltrihter mit Hahn, dessen Küken mit zroci einander gegenüberliegenden Kammern versehen ist, die sih beim Umdrehéèn des Hahns abwechselnd füllen und entleeren. Otto Vogel, Berlin, Andreasftr. 32. 2. 2. 99, V. 1879.

64. 110433, Flashe mit quer zur Oeffnung eingepaßtem, als Hahnküken ausgebildetem Stöpsel. Max Reich, Meißen. 4. 2. 99. N. 6497.

64, 110445, Flashenvershluß mit haken- förmtigem, einen Ring durchdringendem und in Nutben des Flafchenkopfes eingreifendem Bügel als Träger für den Vershlußstopfen. Marx Kohl, Breslau, Monhauptstr. 1a. 2. 7. 98.

K. 8832. 64, 110446, Aus Blcchtheilen hergestellter Flaschenvershluß. Hermann Jennrich, Magde« bura, Harsdorferstr. 6. 21. 7. 98. J. 2222. 64, 110455, Gecfäßvershluß mittels doppelten Klappverschlusses und hohler Gummihülse. Brandenburger «&« Bühler, Thonwaaren- fabrit, Kriniy i. L. 3. 1. 99. B. 11 903.

64, 110499. Mit Rückschlagventil und Abs

O R A IE a A E A E M

I

I E E E

B B. I S E nan L S R A Ia ave gur Üi: oe