1899 / 59 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[82555

Barmer Actien Gesellschaft für Besaß- Jndustrie

vorm. Saatweber & Co. in Barmen.

Generalversammlung

Freitag, den 24. Mürz a. c., Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft.

Tagesordnung: ' Entgegennahme des Geschäftsberihts, Genehmigung der Jahresrechnung und der Bilanz pro 1898 und Ertheilung der Decharge. Antrag auf Verwendung des Reingewinnes und Beschlußfassung hierüber. Wabl der Rechnungsrevisoren für das laufende Jahr, Erneuerung9wahl des Aufsihtsraths gemäß $ 20 der Statuten.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilzunehmen wünschen , werden aufgefordert, ihre Aktien gemäß $ 29 der Statuten bis späteftens den 10. März a3. ec. im Bureau der Gesellschaft odèr bei der Bergisch-Märkischen Bauk in Elberfeld oder dem A. Schaaff- hauseu’schen Bankverein in Berlin zu deponieren.

Barmen, 7. März 1899. Der Auffichtsräth.

[82515]

Rad DeanD » «s s o E

[82507] Bilanz Activa.

der Elmshorner- v

is L Bas

Dampfshleppshiffahrt À. G. in Elmshorn

er 31. Dezember 1898.

Passiva.

Damvfer und Schuten „.... e io s e Ln A Diverse Debitores ..... in Voraus bezahlte Vers.-Prämie estand an Materialien. . .

L

M S 189 300|— 1 100|— 10 749/32 3 3459|—

7T3|— 1640/23

206 907,62

Elmshorn, den 25. Februar 1899. Der Vorstand.

: _ P. C. Asmussen. Mit den Büchern verglichen und übereinstimmend gefunden.

Debet.

m.

Ioh. Vester.

Aktien-Kapital Hypotheken . Ecneuerungsfonds Neservefonds . . c

NRüdkständige Dividende v. 1897 Dividende 8%, Dae *0 0 ck Tantièmen Diverse Kreditores .

Gewinnsaldo.

J, Kremer.

Der Aufsichtsrath. C. Theodor Petersen. Hinrich Piening. O. Junge. K. Hennig. Peter Kölln.

Gewinn- und Verlust-Rechnung.

Credit.

Gummiwaaren-Fabrik Voigt & Winde, Actien-Gesellschaft.

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1898. Credit.

M P # S Per Bilanz-Konto:

An Amortisations-Konto:

An Hafenunk.-Konto .

Koblen-Konto .. Versicherungs: Konto Heuer-Konto

4 284/45 . [36 374/13 21 883

M 6 134 s 9 079/30

M S # S

Per Vortrag von 1897

315,6L e Befrcachtungs- onto , 100 364.88

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Vierte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 9. März

1. Unten -Sachen.

2, En óte, Zustellungen u. ees

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloofung 2c. vo erthpapieren.

S

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

8241 Die Aktionäre der Norder - Elbe: Dampfschiff

ahrts- Gesellschaft in Hamburg werden zu der am

n Dounuerêtag, den 20. März d. J-- Mittags L Uhr, ; ;

im Hause der Patriotischen Gesellichaft stattfindenden

[82548]

Dampsshifffahrts - Gesellschast

26.

Oeffentlicher Anzeiger.

ordentliche Generalversammlung am

Donnerstag,

mittags 4 Uhr, in unserem Geschäftshause, Langen-

ftraße 99.

1) Jibresberiht, Dechargeertheilung für den Vor- stand und Beschluß über die Gewinnverthei-

lun

g.

„„Neptun““. den 30. März 1899, Nach:

Tagesordnung :

Activa.

An Areal-Konto:

“Leipziger Strickgar

Bilanz am 31. Dezember 1898.

Vortraa vom vorigen Jahre , „_ Gebäude-Konto: Vortrag vom vorigen Jahre A6 374 142.—

1899.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh, 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften. . Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

nspinnerei, Leipzig.

Per Aktien-Kapital-Konto 1 200 000|—

95 496/39] „, Arbeiter-Unterftütungsfonds -Kto. 661/45 Konto-Korrent -Kreditoren -Fonto: S

Kredilorn L ¿ «- « P 387 20716 Gewinn- und Verluft-Konto: e |

ordentlichen Generalversammlung der Aktionüre

Tagesorduung : Wahl von 3 Mitgliedern der Direktion und des Aufsichisraths. Vorlegung und Genehmigung der Abrechnung für 1898. ? Hamburg, den 7. März 1899, Der Gesellschafts-Vorstand.

Gesh.-Unk.-Konto Nicht eingegangene Forderungen .

Zu vertheilender Gewinn M 25 116.47 Dividende 89% a. Æ 80 000.— Tantièmen an Vorstand und Auf- sitsrath . . Abschreibungen Zuschreibung zum Reservefonds. . . | 1474

Gewinn pro 1898 A wel{her wie folgt zu vertbeilen ift: 49/0 ordentliche Dividende 4 48 000.—-

59/9 Ueberweisung auf Reservefonds-Konto , , 4816.19

10 9/6 Tantième für den Auffichtsrath, - .. »

15 9/6 Tantième für den Borstand, Gratifikation an Beamte, Extralohn an Arbeiter und Uedber- weisung auf Pensions- undUnterstüzung8fonds ,

Ertra - Dotierung des leßteren

24 0/6 Superdividende . ,

Vortrag auf neue Rech- E

2) Ausloofung von 40 Nummern der Anleihe vom Jahre 1891 und 25 Nummern der An- [eibe vom Jahre 1893. Ÿ Einlaßkarten zu dieser Generalversammlung können von den Berechtigten am Mittwoch, den 29. März, im Geschäftszimmer der Gefellshaft in Empfang ge- nommen werden. Bremen, den 8. März 1899. Der Auffichtsrath. Carl Aug. Bade, Vorsißer.

13 865.58

M 388 007.58

für Abschreibuna , 8 007.58 Bahngleis-Anschluß-Konto:

Vortrag vom vorigen Jahre é 13 419.01

für Absthreibuna 659.01

Dampfmash.- u. Dampfk.-Konto: Vortrag vom vorigen Jahre M. 88 673.25 für Neuanschaffun- f Bilanz per ult. September 1898. Passiva. S L g e s für Abschreibung „4 790.67 | M Maschinen-Konto: Vortrag vom vorigen Jahre A6 238 323.18

168 531.90 M 406 855,08 für Abschreibung , 20 355.08 Elektr.-Beleuhtungs-Anl.-Konto : Vortrag vom vorigen Jahre A. 16 155.50 für Abschreibung ,„, 805 50 Utensilien-Konto: Vortrag vom vorigen Jahre M. 25 088.45 für Neuanshaffun- 12 251.70

M. 37 340.15 für Abschreibung , 3740.15 Kassa-Konto: Bestand . .. Zug- und Garn-Konto :

2 9% Abschreibung auf Gebäude . M 3815,— 10 % Abschreibung auf Maschinen für Neubauten und Utensilien A TEGO G Handlungs-Unkosten-Konto cs E e M Rude ¿s He: und Wagen-Unterhaltungs-Konto ashinen-Reparaturen- und Formen-Konto Bau-Reparaturen-Konto . . . . Arbeiter-Konto: n Dr A R e EAS und In- b'iiales s « Erneuerungsfonds . | 2480 25 084/77 aliditäts-Versicherung und Unterstügzungen . g i A L Es: i did ; L O L Ea 31/70 zerlust bei Außenständen abzüglich der Ein- 103 784/99 [82514] gänge aus früheren Abschreibungen 3 268/59 Bap omo: , Activa. eingewinn S U R E CUA E AEA 2736/25 [82578] W s | M A echslerbauk in Hamburg. M Sj M | i i M 132 723|31/ 132 723/31 Gewiun- und Verluft:Konto für das sieb dzwanzi Konto der Aktionäre: | }} Aktien-Kapital-Konto: | i Tepezupdzwanziglie Sestleliahr L: noch nicht geleistete Einzahlungen gezeihnetes Aktien-Kapital . R Ee

Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva. j 4 1A M E K Deutsche Bank, Berlin. . .. | Kautions-Konto A Gewinn Verlust Deutsche Bank, Berlin (Depot IT) | 6 000/— Dividende-Konto: E B e M 3 335/50 N

2 ien-Kavi au Vortrag von 1897 an Handlungs - Unkosten: Salaire, Direktion der Diskonto - Gesell- noh nicht erhobene Dividende 512 101/78 Altien Lapiol L Provisionen aus Beleuchtang, Saa Üten- sha}t, Berlin (Depot) . . .] 6 000 —| Rücklage f. neue Bauvorschriften R 186 920/—|} Extra-Reserve 42 924 d. Konto-Korrent- filien, Reisespesen, Stempel, Direktion der Diskonto - Gesell- S RDdeTonio - 17 000/— 47 666/55

912/74

Gewinn Saldo aus 1897 . Waaren-Konto : Gewinn .. Zinsen-Konto: Gewinn

e Bugsier- Konto . 3104.50

2761 128 730 1231

11275|16]} ,

24 770/40 5 444/63} - 2 065/20 7 872/04 1 662/40

eingeladen. 6 400

640 14 089

A 4 350.7

6 526.05

500,— 30 000.—

2 130.65 M 96 323.99

103 784

89 900|—

600 000|/— 14 771/32

Activa. für Neuanschaffun-

gen

Á.

190 735 i 3815 72 223

_2 369 71592 7 460

d

Grundstück ; c j

7 N Sitte 386 500 ab: 29% Abschreibung . I

Maschinen und Utensilien . Neuanschaffungen ;

F Verkehr und den Depeschen, Telephon, Porti, Berlin (Kto. D. V) „. | 30 000 —|| Diépositionsfonds-Konto . . ,

Dividende, Antrbobene ; En Liguidations- Bei- E iptommenstener, Böcserflener, L Rocto. E / | | R und Verlust-Konto :

Kreditoren . E 3 906 Bien S as Ine 6 Drucksachen, Bücher 2c. é. 15 000 3%/ Brem. As en u. fremden Z Wechseln . . 77 936/99 Fonds u. Konsor- tial-Geshäften in- klusive Zinsen. Kupons. .

« Kassa, Conti Nostri 2c. .

davon Á 2 383,30zum Reserve fonds, 19 900.—vomSthiffffs- Archiv-Kto., 13 000.— zumSpezial- refervefonds, 10 000.— 5 9/9 Divis- dende, 2 383,25 Vortrag auf neue Rech- nung,

St. - Anl, 1893à98,40 10 000 329/60 Brem. St. - Anl.

M a s bezablten und noch zu zahlenden Gai S e e « Abschreibungen:

auf audstébende Forderungen . 15 568 25 000 à 98,80 .

auf Inventar einstehend 9000 377% Pomm. Pfdbr. o 1499,35 f ‘à 98,80 angenommen für ,„ 1,— 1 498/35 , 96 090 340/96 Pofen. Pfandbr. Netto-Gewinn 513 5451/0: à 98,80

S=| 181 l

S I

14 760|—

Reingewinn 72736

Vertheilung : 63 9/9 Divi-

dende M 65 000,— 66 9211/61 Tantièmen , 4394,50 : 36 519/13} 337 713 Vortrag auf

T 1899. 1 5 3.34L,75

34 120/29 M 72 736,25

ab: 10% Abschreibung . Pferde und Wagen Borrätbe:

a. Nohgummi .

b. Materialien .

c. Waaren . Debitoren:

a. Banken

234 272/40| 9 880|— : 135 226/97} |

1534/54 9 136/70

8 892|— ' 94 848|—

33 600|— 3 203/14

M. 913 545,03

e R E 2 a, A R 4 Me Leb A ‘7

ae R ae T N Rai Ae S R D A

Bai ¿eir

b. Waaren-Debitoren /

Versicherungs - Prämien, voraus-

bezahlt .

Webselbestand j

abzüglich

Kassenbestand.» «+ » “bars 9 323/06

. |__74 870/68

108 990

5 239

14 269/68

14 439/68

69/0 Zinsen . 174|—

1241 68676

Berlin, den 4, Februar 1899.

Vorstehende Bilanz, fowie das Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft

Der Vorftand. N. Hoffmann.

1 241 686

und mit den

ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Berlin, den 24. Februar 1899. Die RNevisious-Kommission.

__ C. F. V. Adolphi. Gerichtlich vereidigter Bücherrevisor.

L, Loepert.

_… Nachdem die heute stattgehabte Generalversammlung unserer Gesellshaft die Dividende für das Geschäftsjahr 1898 auf 64 9/6 festgeseßt hat, mahen wir hiermit bekannt, daß dieselbe vom 8. d. VE ab bei der Mitteldeutschen Creditbauk, Berlin, Behrenstraße 2, mit #( 65.— für Dividendenschein zur

Auszahlung

gelangt.

Berlin, den 7. März 1899,

Der Vorstand. R. Hoffmann.

[82561] Soll. 27r

Dürener Volksbank Act.-Ges.

Gewinn- und Verlust-Rechnuug für 1898.

An Unkosten-Konto . ..

- Konto

7 Reserve-Fonds Reingewinn

Activa.

M [4 48 632 6 113/26 ä 560|— Ï 7 622/02 68 598/13 131 525/58 Bilanz für 1898.

für Verschiedenes Mobilar .

17} Pr. Zinsen-Konto . . Provisions-Konto .

131 525/58 Passiva.

i.

22310 972 695 6312

3 280 406 270 177 133 623 324 478

83

2 734 030 45 000

J Konto für Aktienkapital A 1 200 000 eingezahlt Reserve-Fonds 0 . . . . . . E . Delkredere-Konto . . . ,, Dividenden-Ausgleihungs-Fonds

76 769|—

8 9060:

1 600

12 842/34

7 489 235/38 D

" - L [A » - -

Konto für Kafse.

Wechsel .

Reichsbank-Giro-Konto. j Laufende Rehnung für Kunden

L Bankverbindungea i

Konto für Bürgschaften ;

Hypotheken-Forderungen. Une * Bebel ; zurückgegangene Wechsel. Checkverkehr . . i ; Spareinlagen .

Werthpapiere. O E e e Grundbesiß, Geshäfts-Gebäude.

Häufer Kölnstraße Nr. 64 u, 66,

A aus Oberst Ne. 20. Mobilar. L ¿lind a E Ii

t

Ul en. ershiedenes .

üren, den 7. März 1899.

M |S 750 000|— 265 306 40 000|—

15 000

873 2914 969 321 838 133 623 892 953

24 951 2 038 595

31 940/:

5186 93 399

998 7 489 235

Der Auffichtsrath uud Vorstaud.

743 236/69

Debitsores.

Gewinn «Vortrag von 1897. . . 3335,50 M 510 209,53 49/0 auf M 7 500 000,— .. Von den verbleibenden 4210209,53 an den Aufsichtsrath 10 %/% die Direktion und Beamten O e o Sie E M4 Superdividende 279% . unverthecilbarer Saldo .

300 000

21 020/95 21 020/95

168 750 2 753

Vilanz, abgeschlofsen am 31. Dezember 1898.

513 545/03

743 236/69 Creditores,

“k T 541 735 06

Bank-Saldo und Kassa a O C AOOIOE

Wechfel Effekten, eigene M 1 585 346,39

Kapital, eingetheilt in 6250 vollge- zahlte Aftien à 4A 600.— . ., und in 3125 Aktien à M 1200.— Laufende Accepte ENAEZ

repor-

tierte M 1677 906,— | 3 263 252/39

100 000

Hypotheken 503 152

Konfortial-Konto Debitores, wovon

A 8825 811,96 gegen

Pfand od. Bürgschaft Inventar-Konto, ein- stehend M 1 499,35 Abshrei-

bung M 1 498,35 Zweifelhafte Forde- rungen A 15 569,65 —— Abschrei-

M 15 568,65

9 939 284

bung

O R Noth zu zahlende Courtagen

Dividenden-Restanten . Gewinn-Uebershuß .

: “M 513 545,03 Gewinn-Vortrag D n ee u R O M. 910 209,53 49/9 auf M 7 500 0009,—

M 3 750 000

3 750 000|—

300 000

7 500 000 4 290 561 9 920 155 7915

22 286

2 346 978 799 701 261

213 5495/0:

Tantième an den Auffihtsrath 10% von 46 210 E L an die Direktion und Beamten 109/60 Dividenden-Konto 49%/auf M 7 500 000 300 000,— 24°/o Superdividende 168 750— 649% = M 37,00 per Aktie à M 600,— = MÁ. 75,— per Aktie

21 020 21 020

A S

28 500 40/oOstpr. Südb. Prior. ObL & 100 M 158 500 Kassa-Konto Schiffs-Archiv-Konto Abschreibung Mobilien-Konto Abschreibung Bibliothek-Konto . Abschreibung Datnpfbarkasse-Konto. . . . Abschreibung Konto pro Diverse: unsere Debitoren E ab unsere Kreditoren . . .

| 28 500|—

40 00 |— 20 000/— 7109/25 4 009 25 624/10 524/10 7 900|— 3 000|—

49 609/48 2 393/13

156 880 506'—

20 000|— 109|— 100|—

4 000'—

Berlin, den 30. September 1898,

Germanischer Lloyd.

[82512] Activa.

885 573/67

47 216 s)

zus. 47 666,95

Ulri. Middendorf.

Bilanz-Konto 1898S.

PassivVa.

Grundstück-Konto:

eri B E

Statutenmäßige Abschreibung . Gebäude-Konto:

Werth 1897 ;

Statutenmäßige Abschreibung . Maschinen-Konto:

Werth 1897

Statutenmäßige Abschreibung .

Inventar-Konto: Werth 1897 S Statutenmäßige Abschreibung . Debitoren: 5 Städtishe Sparkaffe i Filiale der Vereinsbank bier

Kassa-Konto:

«1A

15 327/60 153/30 76 247/10 1 524/95

4721/25 47215

} 15 741/90 787/10 1941/28 7 868/75

|

M 8

| 15 174/30

|

74 722/15 4 aitidi 14 954/80 9 810/08 218 99

Kapital-Konto : Aktien-Kapital Hypotheken-Konto: : Städtische Sparkaffe hier . Kautions-Konto

21 001 404/99 Hamburg, den 31. Dezember 1898.

Martin Söhle Dr., Vorsißender.

à M 1200,—

Kupons und gekündigte A ELOUNA N G 57 335/90 D a S Darlehen gegen Unter- Geseßlich.r Reserve-Fonds . pfand S e R OLO 23395 29 35 Unvertbeilbarer Saldo

513 545/03 21 001 404/99

Die Direktion. Lewandowsfky. Der Auffichtsrath. Theodor. Behrens, stellvertretender Vorsitzender.

[82579] Wechslerbank in Hamburg.

Die für das Geschäftsjahr 1898 auf 4 37,50 per Aktie von (A 609,— und" M 75,— per Aktie von M 1200,— = 639% festgeseßte Dividende elangt vom $8. März ab zur Auszahlung und nd zu diesem Zwecke die Dividendenscheine Nr. 27 der Aktien von #6 600,— ynd Nr. 3 der Aktien von é 1200,—, mit arithmetisch geordnetem Nummern- Verzeichniß versehen, we:ktäglih, von 9—12 Uhr Vormittags, an unserer Kasse oder bei der Berliner Handels-Gesellschaft in Berlin einzureichen. Hamburg, den 7. März 1899.

Die Direktiou.

| [82549]

Danziger Dampfer Aktiengesellshaft. Nachdem nunmehr der Generalversammlungsbes{chluß auf Abänderung des $ 11 des Statuts handels8- gerihtlich eingetragen worden ift, kann die Dividende von 21 % mit G 210.— auf jede Aktie gegen Ein- lieferung des Dividendenscheins Nr. 4 werktäglih von 190 bis 1 Uhr in unserem Geschäftslokale,

Hundegafse 31, in Empfang genommen werden.

Vaos, den S Ee A Celidast

anziger Dampfer engesellschaft.

T, Rodenacker:

Gewinn- und Verlust-Konto :

Bestand am 31. Dezember 1898 Verlust

_ Debet.

An Verlust-Saldo

Steuern und Versicherungs-Konto

Lohn-Konto .

Verwaltungs-Konto

Zinsen-Konto

Abschreibungen: Grundftück-Konto Gebäude-Konto Maschinen-Konto Inventar-Konto

Laugensalza, den 31. Dezember 1898.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: Carl Thilo.

3210/13 122 339/50 Gewinn- und Verluft-Kouto.

2 076/55 699/45 1 095/12 3 123/82 791/23

787/10 2 0aeA

H

10 723167

des Schwefelbades Langensalza.

Dr. Baumbach.

Per Einnahmen für Logis und

8

L 122 339/50 Credit.

A

7 213 300

3210

10 723167 Der Vorftaud

Markgraf.

Horrâthe betragen [t. Inventar- Vi i Konto-Korrent Debitoren -Konto : Debitoren

Debet.

An Abschreibungen: A auf Gebäude-Konto von # 388 007.58 ÁMA 8007.58

Bahngleit-Anfcbluß-Kto. von M 1541901.»

Dampfm.- u. Dampfk - Kto. von M 90 290.67 ,„

Maschinen-Konto M 4060008 2

Elcktr.Beleuchtungs-Anl.- Kto. von Æ 16 155,50 ,

Utensilien - Konto von 3734015.

Handlungs-Unkosten-Konto insen- und Diskont-Konto Steuern-Konto

u

von

Kranken-, Invalid.- und Altersversih.-Konto

Versicherungs-Konto Bilanz-Konto: Reingewinn

1 684 24251 Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1898.

4 790.67

20 355.08

389 951/20 281 881 78

659,01

805,50

j î | | | | 38 357/99 2% 70701 |

| 1 684 242/51 Credit.

6A “M La

Per Zug- und Garn-Kto. : Gewinn auf diesem | 177 835/20

8757148

605/29 5 091/07 2 992/77

96 323/59 | A 177 835/20

177 835/20

Nach Beschluß der beute abgehaltenen Generalversammluug gelangt für das Geschäftsjahr

1898 eine Dividende von 6# %% zur

Vertheilung, und erfolgt die Einlösung des Dividendenscheins Nr. 3

von beute ab mit M 65.— bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt und bei den Herren

Bruhm « Schmidt, hier. Leipzig, den 4. März 1899,

Leipziger Strickgarnspinnerei. Haugk.

[82502]

Konstituierung Gesellschaft jetzt aus den Herren: Louis Daviguon, Vorsitzender, Stadtrath Banquier _ stellvertretender Vorfiyender, Oscar Meyer, Alfred Thieme Ïr., Heiurich Thiemer, sämmtlich in Leipzig. Leipzig, den 4. März 1899.

Der Aufsichtsrath.

Davignon, Vorsitzender. [82552]

Nr. 9 Tx, : Tagesorduuug :

Vorlage des Geschäftöberichts, der Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz, Statutenänderung.

Hamburg, den 8. März 1899. Der Vorftaud.

Leipziger Strigarnspinnerei. Nach der in der heutigen Generalversammlung

stattgefundenen Ergänzungswahl und nah erfolgter bestebt der Auffichtsrath unserer

Hermaun Schmidt,

Nordisher Bergungs - Verein. X1III. ordentliche Generalversammlung der

Aktionäre am Dienstag, den 28. März 1899,

Nachmittags 3 Uhr, in unserem Bureau, Neß

(82559] Außerordentliche Generalversammlung der

Niga Lübecker Dampfs chiffahrts Gesellschaft

am Freitag, den 24, März 99, präc. 11 Uhr Vorm., im Hause der Schiffergesellshaft zu Lübe. Tagesordnung : 1) Neuwahl eines Vorftandsmitgliedes. 2) Abänderung $ 6 der Statuten. Lübecck, den 8. März 1899, Der Vorstand.

[81901] Generalversammlung der Aktionäre der Dampfschiffs-Gefellschaft „Europa'‘ am Dienstag, den 28. März, 11 Uhr Vor- mittags, im Hause der Schiffergefellshaft in Lübeck. Tagesorduung : 1) Erstattung des Jahresberichts. _ 2) Vorlage des Rechnungsabschlusses und der Bilanz. / 3) Quittierung des Vorstandes. 4) enva der Dividende. ; 5) Wahl eines Mitgliedes des Vorstandes. 6) Wahl eines Mitgliedes des Auffichtsraths. Der Vorftand.

Aktionäre der