1899 / 59 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lauban zu Lauban und als deren Inhaber der.

Brauereibesitzer Ernst Kühn zu Lauban am 3. März 1899 eingetragen worden. | Laubau, den 3. März 1899. Königliches Amtsgericht.

Lemgo. Bekauntmachuug. 81527

Unter lfd. Nr. 37 unseres Gesellschaftsregisters i eingetragen :

1) Firma der Gesellshaft: Allgemeine Gas- Actiengesellschaft zu Magdeburg,

2) Siß der Gesellshaft: Magdeburg mit Zweig- niederlassung in Lemgo, :

3) Rechtéverbältnifie der Gesellschaft: Die Gefell- {oft ift eine Aktiengesellshaft und hat ihren Sitz in Magdeburg.

4) Zweck der Gesellschaft ift:

2. Ausführung und Betrieb von Gas-, Wasser- und elektrishen Anlagen aller Art,

b. Ausführung und Betrieb von Beleuchtungs- anlagen aller Art, i

e. die Erwerbung resp. Pachtung und Errichtung von Anlagen jeder Art, welhe zur Erreihung der vorgenannten Zwecke erforderlich find, sowie die Betheiligung an derartigen Unter- nehmungen.

Das Grundkapital der Gesellschaft besteht aus 3 000 000 A und zerfällt in 10000 Stück auf In- haber lautende Aktien à 300 Æ, welhe voll ein- gezahlt find.

Der Vorstand besteht aus einem General-Direktor oter zwei Direktoren. Er wird vom Aufsichtsrath ewäblt, welher auch eine erforderlih werdende

tellvertretung ancrdnet.

Alle Urkunden und Erklärungea sind für die Ge- fellshaft verbindlih, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft von dem Vorstande oder dessen Stell- vertretern vollzogen sind. Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durch ein- malige Einrückung in den „Deutschen Reichs- und Preußischen Staats: Anzeiger“‘, die ,Magde- burgische Zeitung“ und die „Berliner Börsenzeitung“. Wenn eins oder mehrere diefer Blätter eingehen, unzugänglich werden, oder die Anzeige unterlassen, fo genügt die Bekanntmachung in den übrigen, evtl. im „Deutschen Reihs- und Preußischen Staats- Anzeiger“ allein.

Die Generalversammlungen werden mittels öffent- ne Bekanntmachung in den vorgenannten Blättern erufen.

Den Vorstand bildet zur Zeit der General-Direktor Gar! Florin zu Maadeburg.

Lemgo, den 24. Februar 1899.

Fürsftlihes Amtsgericht. T. Pothmann.

Mannheim. Sandelsregiftereinträge. [82233] _Nr. 10559. Zum Handeléregister wurde beute eingetragen :

1) Zum Firm.-Reg. Bd. V, O.-Z. 153: Firma „Mannheimer Sandstein- & Granunitwerke Georg Hartmaun“ in Mannheim :

Inhaber iff Georg Hartmann, Kaufmann in Mannheim. Der zwishen ihm und Magdalena Becker unterm 24. Oktober 1878 in Frankenthal errihicte Ehevertrag bestimmt, daß jeder Theil 50 4 zur Gütergemeinschaft einwirft und alles übrige Vermögen von der Gemeinschaft ausges{lofsen wird gemäß Art. 1530 bis 1535 des bürgerl. Geseßbuchs.

Wilhelm Kehl, Kaufmann in Mannheim, und Dn Bufam, Architekt in Mannheim, sind als Prokuristen bestellt und einzeln zur Firmenzeihnung berechtigt. 7

2) Zum Ges.-Reg. Bd. VI, O.-3. 175, Firma „Cramer & Volke“ in Mannheim.

Die Gesellschaft ift aufgelöst, das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf die zwishen Fmmy Hüneke und Marianne Helmerihs, beide in Mannheim, er- rihtete offene Handelsgesellschaft übergegangen, die es unter der Firma „Cramer & Volke Nachf.“ weiterführt.

3) Zum Gef.-Reg. Bd. VIII, O.-Z. 223, Firma „Cramer «& Volke Nachf.“ in Maunheim. Offene Handelsgesellschaft.

Die Gesellschafter sind: Emmy Hüneke Marianne Helmerichs, beide in Mannheim.

Die Gesellschaft hai am 28. Februar 1899 be- gonnen.

4) Zum Firm.-NReg. Bd. IV, O.-3. 539, Firma eHeinrih Schlupp“ in Maunheim.

Friedri Schlupp, Kaufmann in Mannheim, ift als Prokurist bestellt.

5) Zum Firm.-Reg. Bd. I1, O.-Z 575, Firma e,L. Seebold & Cp.“ in Maurheim als Zwcig- niederlassung mit dem Hauptsize in Wiesbaden.

Die Zweigniederlassung Mannheim ist aufgehoben, die dem Ingenieur Alfred Engel in Mannheim er- tbeilte Prokura erloschen.

Maunheim, 4. März 1899.

Großh. Amtsgericht. II1. Grosselfinger.

und

Marienwerder, West1pr. [82373] Bekauntmachung.

Zufolge Verfügung vom 6. März 1899 ift am 6. März 1899 die unter der gemeinschaftlihen Firma Marcus «& Flatauer scit dem 20. Februar 1899 aus Ls Ln EE

a î ; è

5 O E see | in Marienwerder befiechende Handelsgesellihaft in das diesseitige Handels-(Gefellshafts-)Regifter (unter Nr 42) ein- geiragen mi1 dem Bemerken, daß dieselbe in Marienwerder ihren Sitz hat.

Marienwerder, den 6. März 1899.

Königliches Amtegericht.

Mittenwalde, Mark. Bekauntmachung. Die in unserem Firmenregister ‘unter Nr. 21 ein- getragene Firma „A. Philippöborn“ soll gelöscht werden, da der Inhaber Abraham Philippsborn gestorben ist. Die ihrer Person oder ihrem Auf- enthalt nach unbekannten Rechtsnachfolger des Ver- storbenen werden hierdurch aufgefordert, einen etwaigen “tai bir M gegen die Löshung binnen drei

T

[82563]

Monaten |{hriftlih oder zum Protokoll des Gerichts-

schreibers geltend (Reichsgeseß vom

30. März 1888.)

¿ Mittenwalde, den 28. Februar 1899, Königliches Amtégericht.

zu machen.

WWölln, Lauenburg. (82374)

E:

In das hiesige Gesellschaftsregister ist bei Nr. 17 (Spar- und Vorshuf;-Verein Aktien-Gesell- \chaft in Mölln i, L.) eingetragen worden.

Zufolge Bes{lufses der Generalversammlung vom 25. Febiugr 1899 foll das Grundkapital der Gesell- schaft um 50000 4 durch Ausgabe von 250 neuen auf Namen lautenden Aktien zum Nennbetrage von 200 M erböbt werden.

Die Aktien werden zum Mindeftpreise von 270 4 pro Stück ausgegeben. Die über den Nominalbetrag binauégebende Einzablung für die Aktien wird dem Reservefonds, welher auf 30000 M erhöht ift, zugefübrt.

Mörllu, den 4. März 1899

Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [82376] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim, Ruhr.

Unter Nr. 356 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. Januar 1899 unter der Firma Gebr. Klingenberger errichtete offene E zu Mülheim, Ruhr, am 3. März 1899 einge- tragen, und find als GesellsWafter vermerkt:

1) der Bauunternehmer Wilbelm Klingenberger zu Mülheim, Rubr, Hingbergftr. 89,

2) der Bauunternehmer Guftav Klingenberger zu Mülheim, Rubr, Gustavftr. 15.

Oppeln. Bekanntmachung. [82377] Unter Nr. 608 unseres Firmerregisters ift heute die Firma Berthold Cohu, als deren Inhaber der Kaufmann Berthold Cohn zu Oppeln und als Ort der Niederlaffung Oppeln eingetragen worden. Oppeln, den 4. März 1899. Königliches Amtsgericht.

Pasewalk. BSBefanntmachung. [82378] Die unter Nr. 131 des Firmenregisters eingetragene Firma „F. W. Mewes“ ist beute gelöst. Pasewalk, den 22. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Peine. Bckanntmachung. [82379] Auf Blatt 480 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma:

7 1LoUis Fels & Co“

eingetragen :

Der Kaufmann Henry Heilbut in Hannover ift aus der Gesellschaft auegetreten. Alleiniger Inhaber ift der Kaufmann Louis Fels in Peine, welcher das Geschäft unter der biéherigen Firma fortführt. Die offene Handel2gesellshaft ift aufgelöft.

Peine, den 2. März 1899. Königliches Amtsgericht. [.

Pforzheim. SHanudclêregifter. Nr. 11855. Zum getragen :

a. zum Firmenregister Band T O.-Z. 775 (Firma Carl Wolf hier): Ia Heilbroun ift eine Zweig- niederlaffung errihtet. Dem Kaufmann Friy Wolf, wohnkaft in Heilbronn, ift Prokura ertheilt.

b. zum Gesellshaftêregister Band 11 O.-Z. 1172 und 1212 (Firma E. Lederer Kleiderfabrik in Reutlingen mit Zweigniederlassung in Pforzheim): Die Firma wurde in E. Lederer Confections- geschäft geändert.

¿ . Pforzheim, 4. März 1899. Gr. Amtsgericht. I.

Dr. Strobel.

. [82380] Handelsregister wurde ein-

Remscheid. [82564]

In das biesige Handels-Prokuren-Register wurde beute eingetragen unter Nr. 316 die dem Zangen- fabrikanten Carl August Möller junior in Rem- scheid von der Firma Carl Auguft Müller daselbft ertheilte Prokura. Remscheid, den 4. März 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Rheydt. [82565]

Bei der unter Nr. 223 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Handelegeselishaft in Firma: „Rheinische Trauben- und Frühobst-Kulturen zu Rheydt, Gesellschaft mit beschränkter E Haftung“ ift eingetragen :

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 11. Februar 1899 ift die Bestellung des Karl Förster als Geschäftsführer widerrufen und ift Kaufmann Karl Nellen nunmebr alleiniger Geschäftsführer.

Rheydt, den 3. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Rödding. BSefanntmachung. [82392] _In unfer Gesellschaftéregister ift heute unter Nr. 4 die im Mai 1896 in Grammby unter der Firma Madsen u. Hansen errichtete offene Handelsgesell- schaft, deren Gesellihafter der Gastwirth Hans Madsen in Grammby und der Gastwirth Peter Sörensen Nikolai Hansen in Grammby sind, ein- getragen worden. Rödding, den 23. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [81319]

Unter Nr. 404 des Gesellschaftéregifters wurde beute bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma Druckter «& Co. in St. Johann eingetragen: Die Gesellschaft ift turh gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt. Der Gesellschafter Sally Drucker sett das Handelégeshäft unter unveränderter Firma fort.

Die Firma Drucker & Co. ift gleichzeitig unter Nr. 517 des Firmenregifters eingetragen worden. Ihr Inhaber ift der Kaufmann Sally Drucker in St. Iohann.

Saarbrücken, den 27. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. 1. Sangerhausen. [82393]

In unserem Gesellschaftszegifter ist beute bei der unter Nr. 103 eingetragenen Gesellshaft „Eisen- werk Barbarossa, Actiengesellschaft in Sanger- hausen“ in der Spalte 4 „Rechtêverhältnifse der Gesellschaft“ folgende Eintragung bewirkt worden:

„Der Direktor Otto Keidel in Sangerhausen ift aus dem Vorstande ausgeschieden, der Kaufmann Franz Dâschner in Sangerhausen ift in den Vorftand eingetreten.“

Sangerhausen, den 4. März 1899.

St. Gear.

der Firma Heimüller «& Pies in Oberheimbach

Sol ie Handelsgesellschaft i bur gegenseitige Ueber „Die Handelsgesellschaft i egen e ls

einkunft aufgelöft. Ein Liquidator i idt ernannt.“

St. Goar, den 28. Fevruar 1899. Königliches Amtsgericht.

St. Goar. Bekanntmachung. [82235]

In das Meuge Gesellsckaftsregister ift heute unter Nr. 24 die Firma „I. ut. A. Pies“ mit dem Site in Oberheimbacy eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind:

1) Iosef Pies, früher Gastwirth, jeßt Ziegelet-

besizer in Koblenz, ?

2) Frau Anna, geb. Munzlinger, ohne Stand, in Oberheimbah, Ebefrau des dort wohnenden Lehrers Johann Pies.

Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1899 be- gonnen. Jeder der beiden Gesellschafter if be- rechtigt, die Gesellschaft rechtsverbindlih zu vertreten und sind beide sonach als Geschäftsführer zu be- traten.

St. Goar, den 1. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Schneidemühl. Befanntmahung. [82087] In unfer Firmenregister ift zufolg- Berfügung von heute unter Nr. 259 die Firma F. Schendel in Usch, als deren Inkaber der Kaufmann Franz Schendel eingeiragen war, gelsscht worden. Schneidemühl, den 3. März 1899. Königliches Amtsgericht.

Schneidemühl. Befanntmahung. [82086]

In unserem Firmenregister ift zufolae Verfügung

von heute unter Nr. 328 die Firma L. Hirsch zu

Schneidemühl und als deren Inhaber der Kauf-

mann Lesser Hirs eingetragen war, gelös{t worden. Schneidemühl, den 3. März 1899. Königliches Amtsgericht.

Schwetz, WeichseI. [82088]

Bekanntmachuug. In unser Register zur Eintragung der Aus\chließurg oder Aufbebung der chelihen Gütergemeinschaft ift heute Folgendes eingetragen worden : __ Der Kaufmann Johaun Rug in Schwetz hat für seine Che mit Anna, geb. Semrau, durch Verttag vom 23. September 1891 die provinzial- rechilihe Gütergemeinschaft dergestalt au8geshlofsen, daß alles, was die Braut in die Ebe einbringt und später durch Erbschaften, Geschenke und Glüdcksfälle erwirbt, die Natur des vorbehaltenen Vermögens baben fol. Schwetz, den 3. März 1899.

Königliches AmtsgeriŸt.

Siegen. VBekauntmachung. [82566] Unter Nr. 23 des Gesellschaf1sregisters ift bei der Firma Erich Kraemer in Freudenberg heute eingetragen: _ Der Gesellschafter Wilhelm Kraemer ist durch Tod aus8aeschieden. Siegen, den 27. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. Î [82567] In unjer Gesellschaftsregister ist Folgendes einge- tragen worden :

Bei Nr. 579 die Firma Friß Heuser mit dem Sitze zu Solingen und als deren Gesellschafter 1) Wittwe Friedrich Heuser, Emmeline,

Wundes, zu Solingen, 2) ihre minderjährigen Kinder Heuser: a. Frieda, geboren 158. September 1889, __b. Marx, geboren 9. September 1882. Die Gesellschaft hat am 11. Januar 1899 be- gonnen und fet das von dem verstorbenen Maschi- nenfabrifarten Friedrih Heuser in Solingen unter dir nicht eingetragenen Firma Friß Heuser betrie- bene Geschäft: Maschinenbauerei und Schlofserei, fort. _ Zur Vertretung der Gesellschaft ift nur die Wittwe Friy Heuser, Emmeline, geb. Wundes, in Solingen, Brüßblerstraße 53, befugr. Solingen, den 4. März 1899, Königliches Amtsgericht. 3.

geb.

Stettin. [82395] In unfer Gesellschaftsregister i Heute unter Nr. 131 bei der Aktiengesel]chaft in Tas nNeue Dampfer Compagnie“ zu Stettin Folgendes ein- getragen : d Der Vorstand besteht nur noch aus einem Mit- gliede, und zwar aus dem Direktor Carl Piper zu Stettin als alleinigem Direktor. Der bisherige Direktor Gustav Nottshalk zu Stettin ift aus dem Vorstande ausgeschieden. Stettin, den 1. März 1899. Königliches Amtsgericht.

Stettin. : [82090] Der Vorstand der Aktiengesells@aft in Firma „Neue Dampfer - Compaguie“ zu Stettin hat für die in Stettin bestehende, unter Nr. 131 des Gesellschaftsregisters eingetragene Aktiengesellshaft den Handlungsgehilfen Paul Winkler und Franz Dischler in Stettin zu Kollektivprokuristen bestellt.

Dies ift in unser Prokurenregister unter Nr. 1180 beute eingetragen.

Die unter Nr. 1155 des Prokurenregisters ver- merkte Ginzelprokura des Handlungégehilfen Paul Winkler zu Stettin für die genannte Aktiengesell- schaft ift heute gelö\{ht worden.

Stettin den 1. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. (82394) In unser Gesellschaftsregister ift Heute unter Nr. 1448 die offene Handelsgesellshaft in F

Abth. 15,

Abth. 15.

irma „Gebrüder Stoewer“ mit dem Sige zu Stettin eingetragen : ie Gesellschafter find : 1) der Kausmann Gmil Stoewer, ä _2) der Ingenieur Bernhard Stoewer junior, beide zu Stettin. Die Gescllschaft hat am 15. Februar 1899 begonnen. Stettin, den 3. März 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 15,

Stettin. : i G [82089] In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 2976

Königliches Amtsgericht.

der Kaufmann Georg Weirih zu Stettin mit der Firma „Stettiner Beton-, Cement-, Gips- und

Bekanutmachung. 82234] ; In das Gesfellschaftsregifter ift Mee Nr 16 ba

8 ? : Stettin, den 3. März 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. : [

In unser Firmenreaister ift heute unter Nr. 1939 bei der Firma „A. Hoßfeld“ mit dem Sitze zu Stettin Folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Ulrich Stoeger ift in das Handels geshäft des Kaufmanns Paul Stoeyer als Handels- E eingetreten, und es ist die hierdurch ent-

andene, die bisherige Firma fortfübhrende ofene Handelsgesellshaft unter Nr. 1449 des Gesellschafts. registers eingetragen.

Demnächst ift heute unter Nr. 1449 des Gesell- \shaftsregisters die offene Handelsgesellshaft in Firma E Hoßfeld“ mit dem Sitze zu Stettin cin- getragen.

Die Gefellschafter sird:

1) der Kaufmann Paul Stoetzer,

2) der Kaufmann Ulrich Stoeter, beide zu Stettin.

Die Gesellschaft hat am 1. März 1899 begonnen.

Stettin, den 4. März 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Tanger. Bekauntmachung. {82227 ] In das Meer renner der Kaiserlichen Ge- sandtschaft ift unter Nr. 9 vermerkt worden, *=%die ofene Handelsgesellshaft Salomon « Co. in Tanger durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst ift und das Handelsgewerbe von dem Gesellschafter Dr. Max Salomon unter unveränderter Firma fort- geseßt wird. Die Firma, und als deren Inhaber der Kaufmann Dr. Max Salomon hier, if unter Nr. 22 des Firmenregisters eingetragen worden. c" Tanger, den 28. Februar 1899. Der Kaiserlihe Gesandte: Schenck.

Tessin, MeckIb, {82092] In das hiesige Handelsregister is heut- infolge

Verfügung vom 4. d. M. unter Nr. 81 Fol. 145,

betreffend die Firma Ehrenbaum’s Waarenhaus

zu Tessin, Kol. 3 eingetragen :

Die Firma ift erloschen.

Tesfin i. Meckl., den 6. März 1899.

Sroßherzoglihes Amtsgericht.

Thorn. [82095] Zufolge Verfügung vom 2. März 1899 ift an demselben Tage die in Thorn errihtete Handels- niederlafjsung des Kaufmanns Franz Küßner eben- daseltst unter der Firma Franz Küfßner in das diesseitige Handels- (Firmen-) Negister unter Nr. 1027 eingetragen.

Thorn, den 2. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Thorn.

Die Firma „W. Kauffmaun“

(Nr. 530 des Firmenregisters)

worden.

Thorn, den 2. März 1899 Königliches Amtsgericht.

[82096] in Thorn ift beute gelsscht

Thorn. [82094] Firma „J. Jacobsohn jun.“ in Thorn (Nr. 388 des Firmenregisters) ift Heute gelöscht worden. Thorn, den 3. März 1899,

Königliches Amtsgericht.

Thorn. {82093] _Die Gesellschaft Heydemann « Goldschmidt in Thoru (Nr. 206 des Gesellschafteregisters) ift dur Uebereinkunft der Geselishafter au?gelöft und dies heute eingétragen worden. Thorn, den 4. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Thorn. [82397] In unfer Gesellschaftsregister ist bei der Kom- manditgesellshaft „Georg Guttfeld « C2“ in Thorn (Nr. 204 des Gesellschaftsregisters) heute eingetragen worden : Die Kommanditgesellschaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst. Die Firma if auf den bisherigen Gesellschafter Kauf- mann Guftav Steinberg zu Berlin, Heiligegeist- straße 15, übergegangen; demnächst ist am 4. März 1899 der Kaufmann Hirsch (Hermann) Daniel ‘zu Thorn in das Handelsgeshäft als Handelsgefell- schafter eingetreten und die nunmehr unter der Firma „Georg Guttfeld & Co“ bestebende Handels- gesellshaft unter Nr. 2i2 des Gesellshaftsregifters eingetragen. Gleichzeitig ist unter Nr. 212 desselben Reaifters die Hantelsgesellshaft Georg Guttfeld & C°_ in Thorn, deren Gefellshaster find: 1) der Kaufmann Guftav Steinberg zu Berlin, Heiligegeiststraße 15,

2) der Kaufmann Hirsch (Hermann) Daniel zu Thorn eingetragen, und 4. März 1899.

Thorn, den 6. März 1899. Königliches Amtsgericht.

Tilsít. BSefanutmachunug. [82398] In unser Firmenregister ift am 28. Februar 1899 bei der unter Nr. 577 einaetragenen, hierorts be- stehenden Firma „Carl Kraut“ vermerkt worden, daß das Geschäft durch Erbgang unter bisheriger Firma auf die verwittwete Frau Sarah Kranh, geb. Lienau, übergegangen ist

Die Firma it demnächst an demselben Tage unter Nr. 964 des orben, dah die mit dem Bemerken neu

zwar mit dem Beginn vom

eingetragen worden, daß die verwittwete Frau Satah Kran, geb. Lienau, zu Tilfit Inhaberin derselben ist. Gleichzeitig ift unter Nr. 112 des Prokurenregisters eingetragen worden, daß dem Kaufmann Adolf Eckert zu Tilsit fr die vorgedachte, nunmehr unter Nr. 964 des Firmenregisters eingetragene Firma Prokura er- theilt ift.

Tilfit, den 28. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckterei und Verlags- Anftalt Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

82396]

Siebente Beilage

- zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M59.

L di _in welcher die Bekanntm en e Suhalt Bier S Poäiihen Slenbahne enthalten sind,

Fahrplan-Bekanntmachungen

Central - dels - Register für das Berlin auch durch die Srigliche Expedition des D Anzeigeis, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen en.

Handels-Register.

Waldenburg, Schles. [82504] Bekauntmachuug. f Ja unser Firmenregister if heute bei der unter Nr. 512 eingetragenen Firma \

«__ Friedrih Pohl’s Nachfolger m'ticdem Siße zu Waldeuburg Schl, heute Folgeades eingetragen worden: ;

Die Firma ist durch Kauf auf den Kaufmann Geora Jackih zu Waldenburg übergegangen.

Demnächst ist unter Nr. 862 die Firma :

Friedr. Pohl’s Nachfolger

¿f Inh. Georg Jacksh m.“ dem Sive zu Waldeuburg Schl. und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Jacksh zu MWaldenburg eingetragen worden.

Aaldenburg, den 2. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Weserlingen. Im Gesellschaftsregister ift eingetragen : Nr. 4. Firma: Heinrichs « Robra. Siz der Gesellichaft: Stakmühle bei Weferlingen. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellshaiter sind: M 1) der Müblenbesiyger Hermann Heinrihs zu Stakmüble bei Weferlingen, 286 2) der Kaufmann Franz Robra zu Weserlingen. Die Gesellshaft hat am 1. März 1899 begonnen, Dieselbe wird dur beide Gesellschafter in Gemein- haft nah außen vertreten. _ Weferlingen, den 1. März 1899. K3nigliches Amtsgericht.

[82098]

WeissenseIs. ; [82099] In unserem Firmenregifter is unter Nr. 348 die irma Robert Blumenreih mit dem Sigze zu erlin und einer Zweigni-derlassung in Weißen-

fels und als deren Inhaber der Kaufmann Robert

Blumenreich in Berlin am 4. März 1899 ein-

getragen worden. i

Königliches Amtsgericht Weiftenfels.

Wennigsen. [82100] Im hiesiaen Handelsregifter Blatt 139 zur Firma H. Seye Glasfabrik zum Steinkruge ift heute eingetragen : j ie ten Kaufleuten Carl August Martin Her- mann Wagner und Iohann Heinrich Christian Wag- {hal zum Steinkruge ertheilte Kollektivprokura ist

Mrigaeiogen- E Wennigsen, 3. März 1899. Königliches Amtsgericht. Lk.

Witten. _ [82400]

Bei der unier Nr. 250 des Firmenreaisters ein- getragenen Firma Diedr. Winter zu Witten ist heute Folgendes verzeichnet :

Das Handelsgeschäft ift durch Vertrag auf den Kaufmann Wilh. Schmelz hier übergegangen und die Firma nach Nr. 348 des Firmenregisters über- tragen.

dann ist unter Nr. 348 unseres Firmenregisters die Firma : Diedr. Winter zu Witten und als deren Inhaber der Kaufmarn Wilh Schmeljz ¿u Witten heute eingetragen. Witten, den 4. März 1899. Königl. Amtsgericht.

Wiäüttenberg, Bz. Halle. ___ [82401]

In unfer Firmenregister ist beute bei der unter Nr. 335 eingetragenen Firma „Friedr. Möbius“ vermerkt worden, daß die am Bahnhof Bergwitß unter gleiher Firma errichtete Zweigniederlafjung an den Koblenhändler August Möbius zu Bergwityz als selbständiges Geickäft abgetreten und daß der Kaufmann Alexander Rudloff aus Kalbe a. S. in das Handelsgeschäft als Gesellschafter eingetreten ift.

Demnächst ist beute in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 91 dié Firma „Friedr. Möbius“ als die etaer offenen Handelsgesellschaft mit dem Sig zu

ittenberg eingetragen worden mit dem Bemerken, daß die Ge}ellihafst am 1. Januar 1899 begonnen hat und daß Gesellschafter derselben die Kaufleute Friedrich Möbius und Alexander Rudloff, beide zu

ttenberg, sind.

Wittenberg, den 28. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

Wittenberg, Bz. Halle. [82402]

In unser Firmenregister is heute unter Nr. 400 die Firma „Dampfziegelei Bülzig Richard Blumenfeld“ zu Bülzig und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Blumenfeld zu Berlin ein- getragen worden.

Wittenberg, den 28. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

Wittenberg, Bz. Halle. [82403] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 401 die Firmg: „Bülziger Verblendsteinwerk Otto Feria zu Bülzig und als deren Inhaber der R ete Nee Otio Herbig ebenda eingetragen

1D?’N.

Wéiteuberg, den 28. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

Wusterhausen. [82101]

Berlin, Donnerstag, den 9. März

Reih kann d [le Post - Anstalten, e eis, und Roiglich E sen Glan:

Wusterhausen a. D. ist erloshen und soll von Amtswegen gelöscht werden.

Die dem Aufenthalte nah unbekannten Inhaber der Firma: Papierfabrikant Christian Engel und Buchhändler Andreas Christian Friedrih Stern, wie deren R-chtsnachfolger, werden aufgefordert, ihren

«iwaigen Widerspruch geaen die gedahte Eintragung

bis zum 15. Juni 1899 {riftli oder zum

Protokoll des Gerichtsschreibers des unterzeichneten

Gerichts geltend zu machen.

Wusterhausen a. D., 22. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Zabrze. Bekanntmachuug. [82404] In unser Firmenregister ist heute unter laufenter Nr. 271 die Firma Emil Strumpfuner mit dem Sitze zu Klein: Zabrze und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Strumpfaer zu Klein-Zabrze ein- getragen worden. f

Zabrze, dea 4. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Genofsenschafts-Register.

Aalen. K. Württ. Amtsgericht Aalen. [82405] In den Vorstand des Darleheuskassenvereins Adelmannsfelden eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Adelmanus- felden, O.-A. Aalen ijt an die Stelle der mit dem 31. Dezember 1898 ausgeschiedenen bezw. auf 31. De- zember 1899 ausscheidenden zwei Vorftandsmitglicder : L. Egelhaaf, Kaufmann,

oh. Hofmann, Gemeinderath, beide in Adelmannsfelden, neu gewählt worden :

Schultheiß Schmiech,

Gottlieb Zeller, Bauer, beide in Adelmannéfelden Dies wird gemäß § 147 des Gen.-Ges. rergl. mit 8 14 des H-G.-Bs hiemit bekannt gemacht. Den 6. März 1899.

(L. S.) Oberamtsrichter Braun.

Alzey. Bekanntmachung. [81528] Eintrag in das Genossenschaftsregister des Gr. Amtsgerichts Alzey vom 1, März 1899, Durch Beschluß der Generalversammlung der Spar- und Darlehnékafse eingetr. Genossen- schaft m. unbeschr. Haftpflicht zu Heimers- heim vom 15. Februar 1899 wurden an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandêmitglieder : E. M. Knell und August Braun neugewählt: Johann Rüdinger, wiedergewählt: E. M. Knell. Alzey, den 2. März 1899. i Page, Gr. Amtsgerichtssreiber.

Battenberg. Genoffenschaftsregister. [82406] Unter Nr. 8 des hiesigen Genossenschaftsregifters wurde, auf Grund des Statats vom 19, v. Mis., beute die neu errihtete Genofsenshaft: Batteuberger Dampfdreschereci, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Battenberg eingetragen. j er Gegenstand des Unternebmens ist: gewerblihe Verwendung einer Lokomobile, ins- besondere zur Lobndrescerei.

Die voa der Genofsenshaft au?gehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genoffen- schaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, die vom Aufsichtsrath ausgehenden, unter dessen Namhaft- machung, von dessen Vorsißenden unterzeichnet, und sind in dem „Hinterländer-Anzeiger“ aufzunehmen.

Eine Willenserklärung und Zeichnung für den Verein, wenn sie Driiten gegenüter rechtsverbindlih sein soll, muß dur 2 Vorftandsmitglieder abgegeben werden, und zwar geschieht die Zeichnung în der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenshaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Der Vorstand besteht aus:

1) Sparkassenrehner Heinrich Starck, als Direktor, i 2) Gerbereibesiger Heinrich Schneider 2., als Stellvertreter des Direktors, 3) Stadtrehner Carl Jacoby, als Kassierer, sämmilih zu Battenberg, wohnhaft. :

Einsit der Genossenlifte ist während der Dienst- stunden Jedem gestattet. VI. 256. Nr. 8,

Batteuberg, 4. März 1899,

Königliches Amtsgericht. Dr. Tür d.

Berleburg. [81432]

In unser Genossenschaftsregister ift bei der Firma Girfhäuser Spar- und Darlehnskafseuverein e. G. m. u. H. zu Girfhausen Spalte 4 am 1. März Folgendes eingetragen : ;

An Stelle der Vorstandsmitglieder CAES und Fohann SŸneider sind der Schreiner Heinrich Diel und der Kaufmann Georg Didckel gnt. Kéßlers zu Girkhausen in den Vorstand gewählt worden.

Königliches Amtsgeriht Berleburg.

[82345] in das Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 3. März 1899 bei der Genossenschaft „Beamten-Kousum- und Spar-Verein Langen-

Bochum. Eintragun

Die unter Nr. 4 unseres ‘Gesellsaîtsrêgisters eins getragene Firma „C. Engel u. F. Stern“ zu

dreer, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ in Laugeudreer :

den , Genofsenschafts- ' eint an E, Vai F irte

“Central-Handels-Register für

euts.

Bezugspreis beträgt L ch 50 Insertionspreis für den Raum einer

In der Generalversamwlung vom 19. Februar 1899 it an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Stations - Assistenten Carl Kloes in Langendreer der Betriebswerkmeifter Friedrih Schulß ebendaselbst zum Mitgliede des Vorstandes und zum fiellveriretenden Vorsitze-nden gewählt worden.

Braunschweis. k [82237] Bei der im hiesigen Genossenschaftsregister Band 1 Seite 102 eingetragenen Genoffenschaft : Allgemeiner Consum-Verein zu Braunschweig eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht ist durch Beschluß des Auffichtsratbs vom 1. März d. I. an Stelle des durch Tod aus dem Vorstande ausgeshiedenen Schriftsegers August Asmus ter Tischler Friß Althof hieselbst provisorisch in den Vorstand gewählt. 3 Braunschweig, den 4. März 1899.

Herzoglibes Amtsgericht.

R. Wegmann.

Daun. Bekauntmachung. [82012] 1) Dur Beschluß der Generalversammlung des Neuukirchener Spar- und Darlehnskafsen- vereins, eingetragene Geuosseuschaft mit un- beschräukter Hastpflicht zu Neunkirchen vom 12. Februar 1899 wurde der § 9 der Statuten dabin abgeändert, daß der Vorstano neben dem Vereins- vorsteher und dessen Stellvertreter aus vier (anftatt drei) Beisigzern besteht.

9) Bei dem Neunkirchener Spar- und Darlehns“ fassenverein, eingetragene Genofsenshaft mit unbe- \chränkter Haftpflicht zu Neunkicchen ist heute in das Genofsenschaîtsre=. ster eingetragen: Als vierter Bei- sitzer is Hubert Düx zu Neunkirchen in den Vorstand gewählt wortens g

Daun, den 4. März 1899. :

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. Befauntmachung. [82407] In unser Genofsenschaftsregister if Heute unter Nr. 32, woselbst die Genossenschaft in Firma „Spar- «& Bauverein eingetragene Geuosseuschaft mit beschräufter Haftpflicht“ hierselbft vermerkt ftebt, Folgendes eingetragen worden: Aus dem Vorstande sind ausgeschieden : Karl Scoiti, Adam Weisel und Iohann Knoll von hier. In denselben siad an deren Stelle gewählt worden: Richard Giese Schriftführer, Heinrih König Beisiger, Auguft Matthaei Stellvertreter desselben, alle bierselbst. E Elberfeld, den 3. März 1899, Königl. Amtsgericht.

Finsterwalde. Befanutmachung. [82013] In dem hiesigen Genoffenschaftsregister itt unter Ne. 8 die durh Statnt vom 20. Februar 1899 unter der Firma „Molkereigenossenschaft Sounewalde, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sie zu Sounewalde er- ribteie Genofsenshaft eingetragen. f i

Der Gegenstand des Unternehmens ist die Milch- verweribung auf gemeinschaftliche Nechnung und Gefahr. Die Bekanntmachungen der Genofsenscaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern im, „Luckauer Kreis- blatt“ und der „Sonnewalder Zeitung“.

Mitglieder des Vorstandes sind:

1) der Ober - Inspektor August Kreishmer zu Sonnemwalde, Direktor,

2) der Mühlenbisiger Friedrih Hecht ebenda, dessen Stellvertreter,

3) der Gemeindevorsteher Traugoti Lehmann zu Goßmar. /

Die Ang für die Genossenschaft erfolgt durch die der Firma beigefügte Unterschrift von zwei Vor- standämitgliedern. L me

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden Jedem gestattet.

Fiusterwalde, den 3. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

10e.

A Le Fen schaf ifier ift p Ui In das hiesige Genofsenschaftsregitier 1]t heute die durch Statut vom 21. Februar 1899 errichtete Ge- nofsenshaft unter der Firma: „Consum- und Ab- saßverein Hillscheider landwirthschaftlihes Cafino, eingetragene Geuosseuschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ mit dem Sig zu Hillscheid eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist Gemeinsamwkeit der Anschaffung von Wirthschafts- bedürfnissen und des Absayes wirthschaftliher Pro- dukte bebufs Hebung der von den Bitgliedern be- triebenen Landwirthschaft. Die Vorstandsmitglieder find Johann Hümmerich, Mathias Roth, Johann

ortugall, Jacob Günther III., Alois Zinndorf, A aus Hillscheid. Die Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgen unter der Firma leßterer mit der Unterzeichnung dreier Vorstandsmitglieder ia dem „Landwirthschaftlihza Genofenschaftsblatt“ zu Neuwied. Die Einsicht von der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem ge- stattet. ;

Grenzhausen, den 1. März 1899.

Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhausen.

Grünberg, Schles. : __ [82408] In unserem Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Genossenschaft „Saa- bor’er Darlehnskasseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflichi“ heute Folgendes cingetragen worden : Fn der Generalversammluna vom 21. Februar

1899 sind an Stelle der ausscheidenden Vorstands-

1899.

g Bars Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmufster, Konkurse, fowie die Taris- und dem ¿

das Deutsche Reich. “(r 098)

- Register für das Deutsche Reih erscheint in der i ü Vierte Einzeln koften 29 4. - für s cione nzelne Nummern koften

mitglieder Paul Marocke, Carl Anders und Her- mann Forkert als Beisizer in den Vorstand neu gewählt worden : E

der Gärtner Wilbelm Stephan in Saabor,

der Gärtner Hermann Weinemir in Hammer,

der Häusler Heinrich Wee daselbft.

Grünberg, den 4. Viärz 1899. Königliches Amtsgericht.

Inowraziaw. [82238] Durch Beschluß der Generalversammlung der Towarzystwo pozyczkowe W Gniew- Kowie, Eingetragene Genofseuschaft mit un- a ir Wr zu Argeuau, vom 8. De- zember 1898 ist das Statut geändert worden. Die Firma lautet fortan „Bank ludowy, Eiu- getragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftusticht - Gegenftand des Unternehmens ift die währung von Personalkredit an die Genossen. Die von der Genossenschaft ausgehendzn Bekanntmachungen erfolgen fortan in den Blättern „Dziennik Ku- jawski“ und „Kujawisher Bote“. Inowrazlaw, den 28. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe. Becfanntmahuug, [82409] Nr. 7069. In das Genossenschaftsregister wurde zu Band Il O.-Z. 80 zur Firma: „Konsumverein Karlsruhe und Umgebung, e. G. m. b. H. mit dem Sitze zu Karlsruhe“ eingetragen: Kaufmann Karl Schwidt if aus dzm Vorftand aus3çceschieden; durch Beschluß des Aufsichtsratbs vom 24. Februar 1899 wude Schreiner Hermann Wachs-

muth dahier als weiteres Borftandsmitglied bestellt. In der Generalversammlung vom 23. Februar 18399 wurde der § 12 der Statuten dabin abgeändert, dah e Aufsichtsrath nunmehr aus 11 Mitgliedern entent. Karléruhe, 6. März 1899. Gr. Amtsgericht. IIL Für sft.

Landsberg, Ostpr. [82410] In unser Genofsenschaftsregifter is zufolge Ver- fügung vom 25. am 25. Februar 1893 eingetragen :

Spalte 1: Nr. 7

Spalte 2: Canditter Darlehnskafsen-Verecin, eingetragene Geuosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Spalte 3: Kanuditten.

Spalte 4: Statut vom 13. Februar 1899 Blatt 1 des Beilagebandes der Aften.

Gegenftaud des Unternehmens ift, die Ver- bältnisse der Vereinsmitglieder in jeder Beziehung zu verbessern, die dazu nötbigen Einrichtungen zu treffen, namentli die zu Darlehn an die Mit- glieder erforderlihen Geldmittel unter gemeinschaft- liher Garantie zu beschaffen, müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, fowie einen Stiftun fonds zur Förderung der Wirthshhaftsverhältnifse der Vereinsmitglieder aufzubringen.

Alle öffentlihen Bekanntmachungen \ind, wenn fie rehtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Bereinévorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen aber durch den Vereinsvorsteher zu unter- zeihnen und in dem „Landwirth\chaftlihen Genofsen- schaftsblatte* zu Neuwied bekannt zu machen.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen:

1) Pfarrer Alwin Mulert zu Kanditten, zugleih ais Vereinévorsteher, :

2) Besißer Hermann Korinth zu Kanditten, zu- gleih als Stellvertreter des Vereinsvorstehers,

3) Besitzer Wilhelm Herrmann zu Kanditten,

4) Besißer Rudolf Thiel zu Sangnitten,

5) Besißer Friedrih Knorr zu Rimladck.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Bend bat mit Ausnahme der nachbenannten Fälle nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vereintvorsteher oder dessen Stell- vertreter und mindestens zwei Beisißern erfolgt ift. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurückerstattung von Darlevn, sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 M und über die eingezahlten Geschäftsantheile genügt die Unterzeihnung dur den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Beisitzer, um die‘elbe für den Verein rehtsverbindlih zu machen. In allen Fällen, wo der Vereinsvorsteher und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeihnen, fe Unterschrift des leßteren als diejenige eines Bei-

ers. 4 ed Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Laudöberg, Ostpr., 25, Februar 1899.

Königl. Amtsgericht. Abth. 2. Laupheim. [81433] K. Amtsgericht Laupheim.

In das Genossenschaftsregister wurde zu der Firma Gewerbebank Laupheim E. G. mit beschränkter H. eingetragen:

Sn der Generalversammlung vom 19. Februar 1899 wurden in den Vorstand gewählt die seitherigen 2 Vorstandémitglieder Isidor Adler und Beno

eumann; für das austretende Vorstandsmitglied Theodor Kekeiscn, hier, wurde neu gewählt : Ferdinand Raff, Kaufmann, hier.

Den 28. Februar 1899. y

Ymtsrichter (Unterschrift).

Leipzig. [82411] Auf dem die Leipziger Genosseuschafts-

Bäckerei, eingetragene Genossenschaft mit be-