1899 / 61 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[83239] werden, welche auf Namen lauten und die Zahl der | Gewinn- und Verlust-Kouto pro 1898. & ün Î te B E ila ge

183284 E i Laut erger Anzeige if der von uns unterm Rofiny-Mählen-Actien-Geselischaft binterlegten Aktien sowie die darauf entfallende

Nr. 127 357, lautent auf der Namen Aneust zu Duisburg om Rhein. n RaderoE.ieits Ut haneilert) An Handlungs-Unkoflen-Konto | zul Deutsch cil Reichs-Anzeiger und Königlich Preußisch enl Slaals -Anzeiger.

Gduard Paul Kühnlein, Kausmann in Berlin, ver- Zu der auf Sonnabend, den S8. ril d. J.- E laren gedangen, „Der Jubaber diejes Sägines wird | Whiiags 12 Uhr, îm Gesbäfwotale bierielbst an: | (A llschaft der Gerreshei Handlungs-Unkosten —.

/ f beraumten diesjährigen ordeutlichen Generalver- - v den’ betreffenden Verficherungéshein bis zum sammlung vnferet Gesellshast werden die Herren clien ese haft er erre heimer MEERE und Unterhaltungs- M G1. Berlin ì Sonnabend, den 11. Mârz 1899, 20. April 1899 bei uns anzumelden, wid gen- Aktionäre unter Hinweis auf S 16 des Statuts mit Glashüttenwerke vorm. Ferd, Heye ntli N t d mm Referent bebineunaen fie nidta crlkrt merten T Ee E M R BAVReREa0e Want, in Gerresheim “Unterbaltungskosien für Wöh- Kommandit-Gesellsaften auf Aktien u, Attien-Gesells 7 irthshafts-Genofsenschaften.

Versicherungsbedingungen für nichtig erklärt werden | häuser : ( 1. Untersuhungs-Sachen. 6. d wird. A. Schaaffhausen’sher Bankverein, Köln Bilanz am 31. Dezember 1898 Ab schrcibu Oefen, Maschinen 2c. . | 187 811 2. Aufgebote, Zustellungen u. Me Î c tli 7. Mewors: un s , den 9. | . . k ungen i ; [l- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. én ér H c ér 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Leipzig, den 9. März 1899 am Rhein und Berlin, E ¿000i h a fe, Vary Boe He g. +4 2 Bank Audweise, in

. Verschie ;

Allgemeine Renten- Capital- Bank für Rheinland und Weftfalen, Kölu Activa. M |S| , Reingewinn 360 623 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren. (08BSD) Leipziger Wollkämmerei.

: Rhein, L Î und Lebensversicherungsbank Teutonia. Audite i ¿ti Grundstü>-Konto M welcher wie folgt verwandt wird: Dr. Messersf ars t. G, eorgi. Ruppert. e N T R U Bestand E ey | | Geseplicher Reservefonds 2 g iets e C E R E Tantidme für Auffichts, 6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. Die Aftionäre der Leipziger Wollkämmerei werden biermit zu der am . . 5 / 4 d “S , ra , or an un . Arz , um , f ¿ Duisburg am Rhein, den 10. März 1899. E Sia E Beamte 34 353,75 83227] î î : in dem kleinen Saale der neuen Börse in Leipzig abzuhaltenten Waltersdorfer Aktienziegelei Der Aufsichtsrath. Fabrik-, Hütten- und Verwaltungs | geScamte n + - « - 34 308,7 ( Cellulosefabrik Memel, Actien Gesellschaft n dem fleinen Saale der neuen Börse in Leipzia abzubaltent ug annover. : eingeladen. Das Lokal wird um ¿10 Uhr geöffnet.

: L R S ; Gebäude-Konto Die Herren Aktionäte werden zur diesjährigen W. von Re>linghausen. Béstand a 1 Anaudt: 1808 éine | | Gewinnvortrag auf neue Tagesorduu

ordeutlichen Generalversammlung auf Mitt- | woch, den 29. März 1899 [82541] i \{hließl. Hörstel . . 1400 009,— | Rechnung 924118 u einer außerordeutlichen Geueralversamml ie Herren Aktion ; ug: Í 4 übr, in das ie eitaurant tio p Akti il a, brikati Zugang für 1898 . . 50 653,15 | 6300 623,141 3 Aera tDaR en E. April d I, n L den Ube Aktionäre auf 1) Vorlegung des Geschäftsberichtes und des Recnungsabslusses für das verflossene Jahr. Borngasse 5 I geladen. Die Eröffnung des Lokals iengesellschaft für Kohlenfabrikation. T0 653,19 1099 415/78 im Savoy Hotel in Berlin hierdurh ergebenst eingeladen. 2) Wahlen zum Aufsichtsrath. lung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, weldhe sh erfolat um 3 Uhr, der Beginn der Verhandlung | Nachdem der Beschluß der Generalversammlung | Abschreibung ... 4565315 Tagesorduung: Zur Theilnahme an der Generalversammlung iind diejenigen lonare lben gt, Bebördeu um 4 Uhr. vom 29. Dezember 1898, das Grundkapital weiter | 5 iter- und Wéhutten S T i Saben. : 1) Erwerb eines Grundstü>s in Memel. als solhe dur<h Vorzeigung ihrer Aktien oder von Depositenscheinen, in welhen von Behör Tagesorduung : auf 735 000 Æ, eingetheilt in 105 Stamm-Aktien Konto Ynungene | Per Gewinn-Uebertrag aus 1897 , 20 053/10 2) Vergebung des Baues und der maschinellen Einrichtungen. oder der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt hier die Hinterlegung von Aktien mit Angabe der 1) Vortrag des Rechenschaftsverichts. und 639 000 ( Vorzugs-Aktien, herabzufegen, ein-| ftand am 1 Sainiar 1898. ein | «„ Brutto-Gewinn 1 079 362/68 3) Aufnahme einer Hypothekar-Anleihe. Nummern bescheinigt wird, beim Eintritt in die Generalversammlung ausweisen. 2) Richtigipreung der Jabresrehnung, Ent- | getragen ist, fordern wir in Gemäßheit dieses Be- ließ, Hörstel 1680 000. 1 099 415/78 4) Genehmigung einiger kleiner Ausgaben, Leipzig, 9. März 1899. Der Auffichtsrath lastung des Borstandes Und des Aufsichtsraths. | |<lusses unsere Stamm-Aktionäre auf, binnen Zugang für 1898. - 1033468 | Dur: Sleichluß, bér bêuliébn Weutralvérftammli Zur Theilnahme an der Generalversammlung is jeder Aktionär berehtigt, und hat derselbe A. Thi er rel E rat K abiber N Fung des Sn. L D erben VULE 0E E Cufecaba T N3LeS | J ift die Dividende für L898 auf : O e E beim MReNaunE E ei CRnopen ee, ugustolag äl E Thieme, stellvertr. Vorfivender. enderung der Statuten nah dem neuen n g ) en E L ; 1, + Ie anzumelden, wogegen ihm die auf die Anza einer ien lautende Eintrittskarte ) g Abschreibung . . . . 3733463 69% = M 60 pro Aktie L cftellt wte. s ges f ane f [67320]

andelsgefepbuhe. zwölf ursprünglichen) Aktien fünf (entsprehend zehn ———_| festgestellt. Dieselbe gelangt von heute ab 5) Ganpeagel des Aufsichtsraths. Die Herren | ursprünglichen) Aktien zurü>kbebalten werden, die | Oefen-Gasgeneratoren- und Kanale- l T Œlbreiiae Ter Sd E ea E OUMR Hannover, den 8. März 1899. i ; , t m im 1) Rechtsanwalt Blüher und Friedensrichter Arno | feste dagegen wird als in Kraft bleibend mit dem p Konto | Deren G G. ‘Trinkaus in Düsseldorf Cellulosefabrik Memel, Actien Gesellschaft. dh l Il de H H Wagner \<-eiden aus. Vermerk der Einreichung zurü>zegeben werden. Bestand am 31. Dezember 1898 der Nationalbank für Deutschland in Der Auffichtsrath. E c c 0 l (ll l i l c

reibera, den 9. März 1899. Nach Ablauf des Sperrjahres werden die zurü>- einsließl. Hörstel, 489 000,— | i L Der Auffichtörath. behaltenen je fünf (entsprehend zehn ursprünglichen) Abschreibung... . ___54000,— | 435 009|— v E Schlefi dite a i Bernard Engelhardt. L L F d Blüher, Vorsitzender. Aktien vernichtet werden. Dicjenigen Aktionäre, | Kessel- und Maschinen-Konto Berlin. estnger : Trier 9. in Lt 1) S 0 én.

welche die Aktien niht abliefern, verlieren Stimm- Bestand am 1. Januar 1898 ein- ¿ S ret und A \ U a f Divide de. T 4.1: N S | der Bergisch- Märkischen Bank in Elber- {83285] ¿ ¿ L (83398) An Stelle D int eingeliefenfen Aktien, welche j gun E Aa 2E S2 as | M Glad Aachen, Köln und i Hamburg - Südamerikanuis che Dampfschifffahrts - Gesells chaft. I c f â n n t m a ch I n q

Stralauer Glashütte, für fraftlcs erklärt werden, wird für je ses Aktien R L , . 4 : . . ° l . * . . 234 96153 dem Mindener Bankverein ix Minden, am Donnersiag, der 30. März 1899, Nachmittags A2 Uhr, betref. Einzahlung auf die Interimsscheine.

, : Q , j

Actienaecsellschaft. eine neue ausgefertigt, und p: ot rid dieselbe im Abschreibung... . 22961,33| 212 000|— unsercr Gesellschaftökafse in Gerresheim 5 | tli i

Die Aktionäre der “vorige ird ee G E B E Ee O Elektrische Beleuhtungs-Konto | sun usa e 1899 Y T Ri E Laut Bekanntmachung vom 26. September 1898 hatte die restliche Ein-

gesells<aft werden hbierdur< zur zweiteu ordent- | Plania, Kreis Ratibor, den 7. März 1899. Bestand am 1. Januar O | lo ee Vörstánte Ler Weorcokoittce Glashütten- 1) Genebmigung der vorgeshlagenen Gewinnvertheilung. zahlung von 50 9/, (= M 500.— per Stück) auf die Fnterimsscheine unserer | 2) Genehmigung der Bilanz. Gesellschaft Nr. 2001—4000 und deren Umtausch gegen vollbezahlte Aktien am

La S Ubeitee, Marl L L S olitieueerea R E R e eid Zugang für 1898 10 349.24 werke vorm. Ferd. Heye eu 6, : prii cr., eund r, im Sißzungs- UAfktiengese aft für Kohlenfabrikation. i U E d : # 3) Anträge, bet d Erbs des Aktien-Kapitals und Aenderung der Statuten. x faal der a O von Soergel, Rudolphs. V. Melcher. : 23349 E De D Neuwabl ines Mitgliedes des Aufsichtsraths. S : 2. Januar 1899 zu erfolgen. Zins & Fou Berlin, Charlottenstraße 35 a. I1, S Abschreibung 6a) MOATAE 21 000|— D a S è den 25. Zur Entgegennahme des Jahresberichts, der Bilanz und der Anträge, sowie der Stimmkarten, Auf die Nrn. 3308 3309, 3310, 3311, 3312 ist bis heute die ergebenst eingela A DEUSE i [ ] ; t Wasserleitungs-Konto 3 Uhr e Autitta: 8 ad de B lin, E bee welhe zum Eintritt in die Generalversammlung und zur Abstimmung berechtigen, beliebe man sih vom i E E Ns e A L, di terims\cei

1)' Berit des Vorstandes Sb V ilauitti ba Marienburger Ziegelei & Thon- | Bestand am 31. Dezember 1898 Mb eia E E iner Hof hier- Montag, den A8, März, ab bei den Herren Dres. Bartels, Des Arts, von Sydow und Remé, | Einzahlung noch nicht geleistet, und wird den Besitzern ieser JFnterimsscheine

Bilanz nebst Gewinn- end Verlust-Rechnung | {wggrenfabrik Actien Gesellshaft. | Abschreibung... . ___2500,— 7 500|— | nserer T entlichen Generalversammlung M Babn den 11 Müts 1800 eine nachträgliche Frist bis einschließli<h 15. April 1899 gegen | J unserer Gesellschaft wird bierdur, wie folgt, ergänzt: Hamburg-Südamerikanishe Dampfschifffahrts-Gesellschaft. Anrechnung von 6 9/4 Verzugszinsen vom 2. Fanuar 1899 ab eingeräumt.

vom 31, Dezember 1898. : F : ———— : A Ï T Feen Sea IREs A (beil E 4) Abänderung des Statuts mit Rücksicht auf Der Vorstaud. Nach dieser Frist werden in Gemäßheit der Bestimmungen der Artikel 219

D) ; 1 8s áÓ b S 2) Antrag auf Genehmigung des Rehnungê- | siertur zur siebenundzwauzigften ordentlichen [haften-Konto | das Inkrafttreten des neuen Handelsgesetz- Ado. F. Bernitt S Sra nre Th. Amsin> iner Remuneration für den ersten Aufsichts B E A / : und 184a des D. H. B. die säumigen Aktionäre mit ihrem Antheilsrecte c ration für den ersten Au «4 Britt pri 5 - i; : a9, 1 rath gemäß & 17 Abs. 2 des Statuts. | Büttner’shen Gasthof zum Deutshen Hause in Zugang sür 1898. .__22588,25 | s<âädigung und Verlust von Aktien 2c.), [83233] Cellulose Fabrik Feldmühle Wiesbad 9. J 1899 - . iesbaden, 9. Januar i; Reingewinns. s E, Fenn Generalversammlung betheiligen und ihr Stimmreht | F-dtes und lebendes Inventar $ 29 Litt. f. (Aenderung des Zitats), Activa. auf dem Grundbesiß der Gesells<afr ber T ; A ia siß sells<afr ruhenten kasse zu Schloß Kalthof oder bei der Marien- Gr 1 500 $ 25 Absay 4 und 5 (qualifiziecte Ma- : Cellulose- und Papierfabrik 1 Kosel en-K (eins{<l. Nebengrundftüde) : | Obligationen gegen Kautions- [83224] il "F e bili -(H (l versammlung theilnehmen wollen, haben ih1e Aktien ; ; F / ; Bestand am 1. Januar 1898 ei Hei 04a | x Dora R i ? Danzig, Milchkannengasse Nr. 28/29, oder bei der - Januar eine eines neuen $ 29 (Ermächtigung des Amortisation pro 1898 (seit 1892 #4 650 000 600 000,— j c 23 Obligationen Bilanz-Konto. Abschluß per 31. Dezember 1898. Passiva. bei der Deutschen Genosseuschafts-:Vaunk | =;; 0a f i D026 E E E f Stimmkarte in Emvfang zu nehmen. 45 591,26 5) Beschlußfafsuag aus $ 15 Absaß I des Statuts. 131 849/60 1 820 437/06]| Reservefonds 36 B 9 S Aktien-Kapital. Kont i 6 428 24 ien-Kapital- Konto: M 1 in +5 At; H B R zu Beriin zu hinterlegen. Statt der Aktien können pro 1698. Bésiand ain: 1, Sánüac 1808. iu Bibuba-Rolorie (ita Ban bei

E E R A l

im tes E s G Y Y K orre K E H O N B I MAEE R R D R E “p L Bt aner BAR moe dn AA B E. ur Mur L A ce po Bron E Ca nt Q ai aid Zie Air MORA i S ert M IR n A V E C L E R C E E apo d P e

Senf tan nd 5d P gs d ip

abs{<lusses und auf Entlastung des Vorstandes Generalversammlun A ; Si Ee g ¿u Dienêtag, den Bestand am 1. Januar 1898 ein- ud° j j ner Memutratn fi e af Vepiiguna | 28. März a. e., Nachmittags Uhr, in den | ließ. Hörstel . . 1830 000, ab, indbelondere Ablabetuny, A6 (Gs s [chlos} | Sbigu S ausge)<lo}jen. B 1 Marienburg ergeberst eingeladen. ; 7 | T arts 3) Befchlußf i : gela ; 152 588,29 10 (Tantièmeb , A ) Beschlußfassung über die Verwendung des |" Diejenigen Herren Aktionäre, welche si bei der Abschreibung... . 15588,25| 137 000|— nit Vollgczahter, Alter aar Nei etaia ; ür Li / i i 4) Stnemiguns or E ene Partial- ausüben wollen, bäben na< 88 “21 ‘und 23 des Bs J! | N Era fang H R Bilanz am 31. Dezember 1898. Gesellschaft für Linde 8 Eis3maschinen. igationen-Anleiße bebufs Abstoßung der E pi estand am 31. Dezember 1898 | $ 22 (Hinterlegung der Aktien. Ausübun | r Schi e rubendea | Statuts ihre Aklien entweder bet der Gesellschafts- | einschließl, Hörstel 4 500, des Stimmrechts dur Bevollmätigte), A A nog Fr. Shipper. | ien- A L burger Privat-Bank D. Martens in Marien- é ris Strei E | Diejenigen Aktionäre, wel de , : u jortitäten), Streichung der bisherigen 29 | l jenigen iorâre, welhe an der General burg oder bei Herren F. Vochm «& Co. in } Bahnanschluß-Konto und 30 (NleberaanasbeRtititirao, SUE Buchwerth am 1. Januar 1898| 1 822 285/69 hypotheken auf Kosel von (Aftien-Gesellschaft) bis späteftens den 2. April innerhalb der Norddeutschea Credit. Vuftalt in Dan \{ließl. Hörstel 48 000,— i: j s j E , zig zu n .. ' i S Ï bis inkl. 1898 M 5 z 698 Geschäftéftundeu deporieren und dagegen einen Depositenshzin nebs | Zugang für 18988. . 591,261 telle e R A ft C a h 55776 aufgeloost i 580 000 L von Soergel, Parrisius «& Co. T A Abschreib 659126 H S oder der Breéëlauer Disconto-Bank c ‘agesordnung : e j schrei ung E E R T E Essen-Ruhr, den 10. Värz 1899. i brik IL í é Neservefonds Il Kaf}a-Konto 1) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz f Einrichtung2-Konto Essener Bankverein Mei Kosel (im Bau be 527 7269: M dere fonds N Immobilien. Klo s L S ads 3 000 000,— P ohlfahrtsftiftung. . . a. Eig. Besiy 9217 590,60 II. Emission .. K

“tar Mg Ra ausgestelite Depotscheine 2) Bert Ber Meuisöres Ea der Bilanz {ließl. Hörstel . . 6 000,— Rehn. Hoffmann. riffen) 137 292 24]| Kreditoren .. ... .| 176542 b. Konfortial- ab no<h einzu- event. Ertbeilung der Decharge. Zugang für 1898 . 6 395,— [83283] Ziegelei Klodnit 63 750 Frachten und Sconti für Besiy 83 367 252,21 [12 584 842 zahlende 75% ,„ 2250000 750 000,— | 3 750 000

Verliu, den 10. März 1899. 3) Wahl eines Mitzliedes des Aufsihtsratk ——————— 4 V r hs, “) 2 S , 12 395,— Bedburger Wollindustrie, Akt-Ges. mortisation pro 1898 . . . 4931 58 619 Zellulose- und Papier- otheken-Kapi | E 6 . S O z 5 Kapital-Konto . | 424 819 ypotheken-Schuld-Konto : Außenstände 20 226/90 | Pyp E Besitze . . . . 5223 397,92

Der Auffichtsrath 4 ' 4e ) Wahl von 3 Revisoren pro 1899, F Brot E der Stralauer E, Actiengesellschaft, Bilanz und Geschäftsbericht pro 1898 liegen vom Abschreibung é eo G e Wir beehren uns hierdur< die Aktionäre unserer g S 17 355! u reservierende Löhne 9 900 Konto-Korrent-Konto : Siebert, Vorsitzender. 13. März a. c. in dem Geschäftslokale der Gesell- | Menage-Konto | Gesellshaft zu der -am 28, März ds. Jrs., apierfabrik Liebau : R ka für a. Bankguthaben 249 127,52 b. Auf Konsortial-Besiß . . . 2071 800,— | 7 295 197/92 EITHE 1 ETREERTE? haft zu Shloß Kalthof zur Einsicht der Herren Bestand am 1. Januar 1898 Nachmittags 4 Uhr, in unserem Geschäftslokale Buchwerth am 1. Januar 1898 | 401117 die Baviermaher-Beeulso b. Diverse . . 297704,07| 546 831 Konto-Korrent-Konto : E N [83016] j Aktionäre aus. 2 73 000,— | hierselbst stattfindenden ordentlichen Genueral- Amortisation pro 1898 (seit 1886 enossenshaft pro 1898 6 900 Effekten-Konto] 106 736 a. Diverse 941 035.17 Die ordentliche Geueralversommlung der Schloß Kalthof b. Marienburg, den 9. März 1899. Zugang für 1898 , , ___1236,06 versammlung ergebenst einzuladen. 7 bis inkl. 1898 M 629 145,54) 49 002 GA : d Verluft-Ko t 350 080 Inventar-Konto : b. Konsortial. Betheiligungen 937 290 | 1 228 325/17 Aktiengesell‘haft „Bank Zwiazku Spótek Zarob- Der Auffichtsrath. Der Vorstand. 74 236.06 Tagesordnung : SETTTA: ewinn- und Verlust-Konto Bestand per 31. Dez. 1898 S : Eta euen «98 290 A6 kowych“ zu Posen finde: Mittwoch, deu Zimmermann. A. Wittsto>. Abschreibung . . 2 236,06 j 1) Vorlage des Geschäftsber:hts, der Bilanz, der 33 050 3 835,56 Geleglicher Neferve: Konto 3 190/76 E E E R N N Rud. Woelke. Bauer. Auswärtige Läger-Einrichtungs-Konko Gewinn» und VerlustreWnung und des Be- Veraliks n: Hale fertigen unbii Abschreibung .. 3 834,56 Konto für Abwikelungsreserben 469 241/96 ßungésaale der „nterzeichneten Baak, Posen, | Bestand am 1. Januar 1898 richts der Neviforen pro Geschäftéjahr 1898. orräthe an Us. rtigen und in S A Sa d A: 5 56 des Séainis wolden die Deren Aftionite n. | Actie: ; . 1,— | e D Le S dee Diland N DetiwEie us Gewinn-Vortrag aus 1897 . . 60 624,36 PUNMES B ciaclauen E N Ackien-Geselswasl Sürgerverein Hanau. | Zugang für 1898 „*. __6 995.84 2) BALT dee Mert e O Reservetheilen. . . . 185 603/95 | _} Gewinn aus 1898 806 935,54 | 867 559/90 häfteberidtt der Direttion, sowi den 30, März d. J. Abends S: Uhr: t Abschreibung 199684 | e e E Un Mets, j E 5 150|— O I L B Eis

P) der Sabrezbilanz und der Gewinn- uny | Unteren Reftaurationssaale stattfindenden S6, ordent- | Patent. Konto | Toi ocl Ms Me Ee E ie Debitoren 552 356/49 Gewinn- und Verlust-Konto. ' 181 564 Debet, Abschluß per 31. Dezember 1898. Credit.

der Jahresbilanz und der Gewinn- und A z licheu Generalversammlung hiermit eingeladen. Bestand am 1. Januar 1898 | tbeiligen wollen, mindestens S Tage vor dem Maden bei Banken 2. .. | e f M S

Verluftre@nung pro 1898. Ta : geëordnung : ; 2 Wechsel- und Kassa-Bestände . . Versammlungstage ihre Aktien im Geschäfté Effekten (eins{l. Kaution bei Be- M 4

2) Bericht des Auffichtsratbs, resp. der Revit- 1) Ent berihts des V L | aortmtfitau: Gntgegennayme des Jahresberichts des Vor-| Zugang für 1898. . 1595/83 zj ea fa g Sat ub ‘Allctaiz, andes nO des Revisionéberihts des Auf- Zugang —————— Me C Fegomeren, hörden) 339 535/50] Unkoften-Konto: : a renung pes 1898 qus 50 des O 2) aaa: der Decharge pro 1898 Abschreibung . . 1595,83 | Der Ausfichtsrath. 4 300 123/42] 4 300-123/42 I p Dit: A0 ad A een, Vern R A Immobilien- d des d f Ant : 7 Mag ; E ; ; R C2 f C j 2 i ; s j m C ureau - Miethe, Beheizung, Beleuchtung, ; , und Entlastung des Vorstandes auf Antrag 3) Beschlußfassung über die Einrichtung einer | Steinbruh-Konto E Sonn, Niivouder Verluste. Gewinn- und Verlust-Konto am 31.ÜDezember 1898. k Gewinne. 5 Porti, Insertion 2c E 46 110 Sees O Se mis ewinn-Bortrag aus 18

des Aufsichtsratbs. i ; 7 - 4) Erhöhung des Grundkapitals. Ee Ua R E 1833] Ronsdorfer Bank. Zinsen-Konto: L 9) Wahl von zwei Aufsihtsrathmitgliedern. Ott. Böhm. Koburger. Bestand am 1. Januar 1898 | Unsere Aftionäre laden wir hierdur< ein zur diet- M d M |$| Bezahlte p Stückzinsen, abzüglich Aktiv- 83 695 50h 6) Genehmigung dec Uebertragung von Aktien 96 400,80 | f jährigen ordeatlichen Generalversammlung auf Hondlungounkosten 88 427/101} Vortrag aus 18977 ........ 7114/19 zinsen per Saldo gemäß 5 85 des Statuts. [82526] Zugang für 1898 . . 600,— | 97 000/80 | Donnerstag, den 30. März 1899, Abends Sconti «ee eee e 3656910} Fabrikations-Konto 697 462/27 | Effekten-Konto: «7a Einlaßkarten werden vom 20. bis zum 29. März cr. T ; ; lien | fie Sefe —T l 16 Uhr, in unser Geschäftslokal, Mittelstraße 1 in Obligations-Zinsen 23 600|/— Kursverlust gegen Hinterleoung der Aktien in unserem Banklokal Poldihütte, Tiegelgußstahlfabrik. u vosir veri af ird Best Dee | Ronsdorf. : Beiträge für Arbeiter-Versicherung . 12 748/31 Inventar-Konto: 3 l E den 9. März 1899 b E Tele tren R Ele der Poldi- Getreakold und Hörftel E AA 325 9905 Tagesorduung: Pera ien TE A t as L Bend Pes 3 834 3 N : Ö ütte, Tiegelgußstaßlfabrik, werden hiermit ein- | Glas-Konto. Vorräthe i s 1) Geschäftsberiht, Genehmigung der Jahreë- ortijation pro 212 U Ee 59190 Bank Zwiazku Spótek geladen ur heim id Hörftel Ye in Gexuys 468 896! re<nung und Gntlastung des Vorstands. Kevinn-Saldo pro 1898 M342 Me M Gewinn-Saldo __867 559/90 S. ordentlichen Generalversammlung, Diverse Debitoren. Ausftehende For- 2) Vertheilung des Reingewinnes. orirag aus Ey , d 04 1 001 878/45 1 001 878 Zarobkowych. welhe Dienstag, deu 28. März 1899, | “perungen : 615 252 3) Wahlen zum Aufsichtsrath. 704 576/46 München, den 1. Februar 1899. Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Vormittags 11 Uhr, im Bureau der Gesellichaft, | Feyerversicherungs - Konto. Voraus; Nach $ 21 des Statuts haben diejenigen Aktionäre, Kosel O-S., den 31. Dezember 1898 Heilmann'she Immobilien-Gesellschaft (Aktien-Gesellschaft). St. Cegielski. Dr. Rusztelan. I. Wallfishgafse 13, stattfi:den wird. bezahlte Prämie 5 794|— | welhe an diefer Generalversammlung theilnehmen Ae Y Cellulose - Fabrik Feldmühle. Der Vorftaud. I. Heilmann. j Se LENDe ex Mera iung ee . | Beamten-Versicherungs-Konto. Vor- wollen, ihre Aftiea nebst einem doppelten Ver- Dr. © Gottstein. : Die Uevereinstimmung des vorstehenden Abschlusses mit den Büchern bestätigen : (83241) ) Erstattung des Geschäftsberihts pro 1898; ausbezablte Prämie 92 412|— | zeihniß berselben spätestens am Tage vor der ; 7 ; b ü Dr. Pemsel. Louis Weinmann. Pr. Arendt. Max Bullinger. : Z 7 S ‘j Prämi : Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust - Konto haben wir geprüft und mit den Î g Die Aktionäre der 2) Vorlage der Bilanz pro 1898 und Beri&t | Fafsa-Konto 8 879/44 | Versammlung bei der Gesellschaftskasse zu ordnungêmäßig geführten Büchern übereinstimmend und richtig befunden. (Nachdru> wird nicht honoriert.) Bank Wt oSciaúski des Revisionsaus schusses; 2 Wechsel-Konto 122 387/22 } binterlegen. / Kosel O.-S., den 9. Februar 1899. i 3) Beschlußfaffung über die Verwendung de3 | Huthaben bei Banquiers 78 728/07 | Gefchäftsberiht und Bilanz sind von heute ab an Julius Fraenkel werden hiermit zu der am 12. April 1899, Reingewinnes des Jahres 1898; T unserer Kasse zur Emsichtnahme der Aktionäre auf- / E uten H ACA E e E N Mair ats; Z | gelegt. n der am 6. d. Mis. stattzehabten Generalversammlung ist die Dividende für das Geschäfts-

hauses in Posen ftat1findenden ordentlichen Gene- 9) Wahl von zwei Re<nungsrevisoren und einem Passiva | Ronsdorf, den 9. März 1899. jahr 1808 Le 104 9/6 festgeseßt worden. Dieselbe gelan z E S E : n , ; gt mit [A M ralversammlung eingeladen. Erfaymann für die Geschäftéperiote 1899. Der Auffichtérath. P 210 für den Dividendenschein Nr. 13 der Aktien do Nom. 2000 4 und 1) Verzinsl. Passiv-Kapitalien 36 «os

s Aktien-Kapital-Konto 5 000 000|— > Ee Tagesordnung : Wien, am 9. März 1899, H S F. August Käufer, Vorsitzender. 7 ; -e ; ; ypotheken-Konto 1 250 000 i 9 , 1 4 105,— für den Dividendenschein Nr. 7 der Aktien do Nom. 1000 4 A s 1) Geschäftsberi@t und Vorlegung der Bilanz. Der Verwaltungsrath. Reservefonds-Konto 234 350/10 f [83290] von heute ab außer an unserer hiesigen Gesellschaftskasse bei den Herren Abschluß n o 37 8) a jeni Dan gie 31. Dezember 1898 .

I j f t b A j i ; j "g. -

®) dee Revisionstommis O 1708| indestens A0 Aktien besien und dieselben nebst | Svebiab-Reservefonds-onto . . - .| 8000| Westfälische Bleicherei Act. Ges. G. von Pachalys Enkel in Bredlau, 3) Rückitandörehnung 1 583/45} 4) Rückstände . :

3) Ergänzungëwaßl des Aufsichtsraths. den nichtfälligen Dividendenkupons späteftens am Diverse Kreditoren 302 787121 Gronau i W Abr aham Schlesinger in ’Berlíu 4) Kassen-Saldo per 31. Dezember 1898 |_1 092/16} 5) Aktiv-Saldo per 31, Dezember 1898 , | 6108/16

4) Wabl von 3 Mitgliedern für die Revisions- { 20. März 1U89®9 deponieren, und zwar: Dividenden-Konto 5920| 28 M5 1899 | zur Auszahlung. Summa [70 418/98 Summa | 70 418/98 Generalversammlung 28. März , Kosel O.-Schl., den 7. März 1899. Säckingen, den 6. März 1899, S: Rus: A

Joh. Kuny, Kasker.

R R da in Sees O e Baer s te | Delkredere-Konto 12 000|— Bormiitágo LO-Ud

ofeu, den $ März; 1899, in Prag be er ößmischeu compte S 524, ormittag r. a : / :

Boy ‘Bank WIoúciaûsKi. Bauk, | : Reingewinn | A a 1) Bilanzvorlaze. Cellulose - Fabrik Feldmühle. F. Hund, Dekan J. Vitt, Vorsitzender des Aufsihtsraths Dr. B us fi. wogegen ihnen die Legitimatiorskarten ausgefolgt 7 259 529/39 R

1 4 H F E f F è W | G j i 1 i j Ï Î | E A E M E 1 f i 1E F S N I [4 ë f h h [4 b 4 1 1 Q f F 4 t t „F [j H 4 H f H 1 F 4 P Sie Q H T F h j ) Mh 1M E; L #4 } J t f A f E i U Î 4 H d A E Vi E E j E M 1 " H 4 : E H ü _ E: F ia J “f i i J 1554 M A 4 H j 2 x 1 Í J 1 : 1 F 1 l E f Ï S | 14 H t H H î 4 Ï Y } 1AE | j / | F M F A | y 2 Ÿ j F 7 î Ÿ : ¿J C Í . In j T 4H iz j f | z E A U T f E i 1

[83231] Bilanz der Aktiengesellshast Kath. Vereins- und Gesellenhaus Säckingen

Aug. Kopp, gerihtli< vereideter Bücherrevisor. Activa. per 31. Dezember 1898. Passiva.