1899 / 63 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wandsbek. Befanntmachuug. [83788] : S., haben in ihren Generalversammlungen je vom | Antheilshein bereits voll eingezahlt sein. Die bödste | in der Verbandskundgabe des bayzr. Landesv : s Bekauntmachun 83828] , Wiesloch. N [83834] ; [83598] Konkursverfahren. 1899, Vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Brüfungs- In das hiesige Firmenregister ist am heutigen 4 26. Februar, 5. März und 5. März 1899 beschlossen, | Zahl der zuläisigen Geichäftsantheile, welche eir f zu erfolgen haben. 9 e R P nser ¿Ne ift di ie Nr. 3255. Zu O -Z. 3 des Genofsenschaftsregisters | Ueber das Vermöaen des Drogiften Carl Julius termin 26. Mai 1899, Vorm. 9 Uhr. Tage e g eingetragen: i daß alle ihre öffentlihen Bekanntmachungen nunmehr | Mitglied erwerben kann, darf zehn nicht übersteigen. Kaiserslautern, deuk6. März 18399. c 22, woselbst die „Bank ludowy ein- „ländlicher Creditverein Walldorf eiuge- | Ferdinand Rudolf Keil zu Baut, Werftstraße 10, Mannheim, den 10: Märi 1899. 1) zu Nr. 137. woselbst die Firma John Kölln, | in der „Verbandskundgabe“ zu veröffentlichen find. Vorstandsmitzlieder sind: 1) Wilhelm Schäfer, Kgl. Landgerichts\hreiberet. | etragene Genossenschaft mit beschränkter | tragene Genossenschaft mit unbeschräukter ist am 9. März 1899, Vorw. 11 Uhr 49 Min., das Der Gerichts\hretber Gr. Amtsgerichts: J: P. Pfennigstorf Nahf. verzeichnet steht, der 9) In der Generalversammlung des Darlehens- | Privatier in München, zugleich Direktor, 2) Xaver Mayer, Kal. Ober-Sekretär. Baftpflicht“ zu Jersitz aufgeführt steht, Folgendes Haftpflicht in Walldorf/ wurde heute ein- | Konfkurêverfahren eröffnet. Verwalter: Rechnungs- Rissel. ermerk: ee Mama ist erloschen ; faffenvereins Damm, e. G. m. u. H., voi | Htemer, Steinbruchbesiger in Mörnsheim, zugleich | einaetragen worden : An Stelle des ausgeschiedenen | getragen : j \ steller Schwitters zu Bant Offener Arrest mit An- L A U E 2) unter Nr. 180 die Firma: 6. Januar 1899 wurde an Stelle des zum Rechner, Stellvertreter des Direktors, 3) Josef Heißler, Stein: | Kaiserslautern. [83798] F Wojkiewicz ist Staniélaus Chmielewski aus | In der Gezaetralversammlung / vom 25. Februar ‘zeigefcist bis zum 9. April 1899 einschließli. An- [83609] : Ludwig Hamaun ernannten Vorstandsmit liedes Nikolaus Schneider | bruchbesiger in Mörnsheim. Die Einsicht der Liste Genosseuschaftsregistereintrag. F den Vorstand gewählt. 1899 wurden als Vorstandsmitglieder für die Dauer ! meldefrist bis zum d. April 1899 einschließlich. Ueber däs Vermögen des Malermeisters Carl I- P. Pfenuigstorf Nachf. in Wandsbek |} der Mineralwatecnnd er Konrad Stenger von | der Genossen ist während der Dienststunden des Ge- | In der Sitzung des Aufsichtsrathes der Spar- den 8. März 1899. von drei Jahren gewählt: Erste Gläubigerversammlung am 7. April 1899, | Pahren zu Meyenburg if am 10. März 1899 und als deren Inhaber der Kaufmann Christian | Damm in den Vorstand gewählt. rihts Jedem gestattet. und Darlehenskafse e. G. m. u. H. in Rothsel- Königliches Amtsgericht. j 1) Peter Gieser, als Vorsteher, Vorm. 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am | ver Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Gerichts- Ludwig Martin Hamann in Wandsbek. Aschaffenburg, 11. März 1899. Eichstätt, den 6. März 1899, i berg vom 21. Februar 1899 wurde an Stelle des —— 9) C. L. Riemensperger, als Stellvertreter, 28. April 1899, Vorm. 107 Uhr. schreiber Sekretär Paul Ludwig zu Meyenburg; Wandsbek, den 9 März 1899. Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen. Kgl. Landgericht. ausgeschiedenen Rendanten Heil der Kaufmann Karl RathenoW- [83829] 3) Peter Kaufmann, h Jever, 1899, März 9. Anmeldefrist bis zum 10. April 1899; erste Gläubiger- Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Silbers<midt. Otto Hebel in Rothselberg als solcher auf die Dauer In unser Genossenschaftsregister ist heute bei 4) Philipp Lauth, i Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. T1. versammlung am 25. März 1899, Vormittags werni Sa Ma N _ | Eltville. Befkfanntmachung. [83811] | von 2 Monaten gewählt. Nr. 10 (Spar- und Darlehnskasse eingetrageue 5) Johann Baptist Reiert, i (gei) Weber. 9 Uhrz allgemeiner Prüfungstermin am 29. April ermigerots. [83789] | Borlin. O GEI [83937] | Heute is in das hiesige Genossenschaftsregister } I. In der Generalversammlung der Spar- und Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht alle in Walldorf: Beglaubigt: Meyerholz, Gerihtsschreiber 1899, Vormittags 10 Uhr; offener Arrest mit Die unter Nr. 74 des Gesellschaftsregisters ein- | In unser Genossenschaftsregister it heut: unter | bei Nr. 9 landwirthschaftliche Spar- und Dar- | Darlehenskafse e. G. m. u. S. in Siegelbach zu Baruewitz) vermerkt worden raß an Stelle des | Wiesloch, 11. März 1899. Ameigefrist bis zum 10. April 1399, getragene ofene Handelsgesellschaft Spengler & Nr. 271 eingetragen: Sa E der Prenz: | lehnsfkasse E. G. m. u. H, zu Kiedrich, folgender j bom 96. Februar 1899 wurde beschlossen, daß die verstorbenen Vorstandsmitgliedes Tille der Gutê- Großh. Bad. Amtsgericht. [63669] Konkursverfahren. Meyenburg, den 10. März 1899. Zimmermauu in Königshof is heute gelöscht | lauer Thor-Stadttheile. Cingetragene Genossenschaft Eintrag gemacht worden: öffentlichen Bekanntmachungen im rationellen Land- besizer Julius Altenkir< in Barnewiß zum Vor- Neßler. Ueber das Vermögen der Ehefrau des Posft- Königliches Amtsgericht. worden. j L mit beschränkter Haftpflicht und dem Siye zu Berlin. „Durch Beschluß der Generalversammlung vom wirth aufzunehmen sind. standsmitglied gewählt worden ist. : Asfistenten a. D. Friedri August Adalbert Wernigerode, den 8. März 1899. Das Statut datiert vom 8. März 1899. Gegen- | 15. Februar 1899 wurde an Stelle des ausgeschie- | I. u. 111. Gleiche Beshlüsse faßten die Spar- Rathenow, den 6. März 1899. Wilhelmsh Bekanntmach 83835] Grundmanu in Kiel, Wilhelmine Friederike {83595] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. stand des Unternehmens ist die Gewährung von | denen Vo1standsmitglieds Johann Kroneberger und | und Darlehenskasse e. G. m. u. H. zu Roden- Königliches Amitsgericht. M E A a4 s Cr E ioracister ilt beute zu Caroline, geb. Pollow, verwittwet gewesenen Ueber das Vermögen des Johaun Wiven- 4 Darlehnen an die Mitglieder, fowie der Betrieb von | für dissen Amtsdauer Marx Ludloff zu Kiedrich ge- | ba< und die Spar- und Darlehenskafse e. G. n dos Bee nonen! anns r. d B ¿U | Hoff, Königsweg 113, wird heute, am 8. März | sohler, Bäckermeister in Mülhausen, ist dur Wiesloch. Handelsregister. [83790] | Geld-, Bank- und Kommissionsgeshäften. Die Be- wäblt.“ m. u. H. zu Weilerba<h in ihren Generalver- Rüdesheim, Rhein. [83830] | T: c hema Ia nenee Genoff Fh f n 1899, Mittags 12 Uhr, ‘das Konkursverfahren er- Beschluß des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen Nr. 2673. Zu O.-Z. 71 des Gesellschaftsregisters: kanntmaGungen der Genossenschaft gesehen in der Eltville, den 7. März 1899. sammlungen vom 26. Februar bezw, 19, Februar 1899. Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist bei gese ate Gg F A L r A t tar ¿ffnet. Konkursverwalter ist der Rentier Jobs. Bau | heute, am 9. März 1899, Vormittags 11 Uhr, das Thonuwarenindustrie, Gesellschaft mit be- | für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form durch Königl Amtsgericht. Kaiserslautern, 10. März 1899. Nr. 10— Hallgarter Darlehnökassenverein Ein- beschrän E Hastp j olgende ga rbrutTe mann in Kiel, Ex-rzierplaß 10. Offener Arrest mit Konkursyerfahren eröffnet. Der Geschäfteagent schränkter Haftung in Wiesloch, ist unterm | die „Vossishe Zeitung“ und, wenn diese Zeitvng L I O K. Landgeribts\chréibërei. getragene Genossenschaft mit unbeschränkter | | F E Sell Vene n G häftsführers Anzeigefrist bis 3. April 1899. Anmeldefri\t bis Wurmser in Mülhausen i zum Konkursverwalter Heutigen eingetragen worden: eingehen sollte, bis auf weiteren Beschluß der Ge° | Eltville. Bekanntmachung. [83812] Mayer, K. Ober-Sekretär. Haftpflicht in Spalte 4 heute na<stehender Ein- 20 ist an A M i ria Wilh 1 B 11. April 1899. Termin zur Wahl eines anderen | ernannt. Anmeldefrist , offencr Arrest mit Anzeige- Dur notariellen Vertrag vom 5. August 1898 | neralversammlung im „Deutschen Reichs-Anzeiger". | Heute ist in das hiesize iSenossenschaftsregister bei trag erfolgt: g Môürz der La! ahlt. ilhelm Bauer | erwalters den 4. April 1899, Vormittags | pflicht bis zum 8. Avril 1899. Erste Gläubigerver- ist das Stammkapital von 510 000 4 um 955 000 & | Willenie:kärungen namens der Genossenschaft er- | Nr. 9 bezügli der Landwirthschaftlichen Spar: | Landau, Pfalz. [83803] An Stélle des bisherigen Vereinsvorstehers Simon | * Tetib Geschäftsfü V 9 Man 1899 211 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 21, April sammlung am 6, April 1899, Vormittags zweihundert fünf und fünfzigtausend Mark er- } folgen dur< den Vorstand in der Weise, daß zu | und Darlehnskasse E. G. m. u. H. zu Kiedrih | Im Genossenschaftsregister wurde zur Berg- Máäurer zu Hallgarten ist Jakob Edinger daselbst in Wilbeimshanente dn A tsgericht L 1899, Vormittags 11 Uhr. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am héëht worden, fodaß dasselbe nun 765 000 beträgt. | der Firma der Genossenschaft die Untersckriften von | folgender Eint!ag gemacht worden: zaberner Volksbank e. G, m. u. H. eingetragen, den Vorstand und zugleih als Vereinsvor teh:r ge- öniglihes Anger. Kiel, den 8. März 1899. 20. April 1899, Vormittags 10 Uhr, Die Einlagen auf die Stammkapitalserhöhung sind | zwei Vorstandsmitgliedern zugefügt werden. Mit-| „Durch Dani der Generalversammlung vom | daß aus deren Vorstand Christian Hofmann, Kassier, wählt. Ersterer ist an Stelle des E aiek Königliches Amtsgericht. Abth. 1. Dreikönigsstraße Nr. 23, Zimmer 7. (N. 9/99.) in Geld zu leisten. i glieder des Vorstandes sind: 1) Philipp Hildebrandt, | 5. Februar 1899 ist $ 30- der Statuten dahin er- j in Bergzabern mit dem 4. l. M. ausgeschieden ist. Vorstandsmitgliedes Johann Kris TV. in den Vor- | Wäitten. Bekanntmachung. [83836] Veröffentlicht: Sufkstorf, Gerichtsschreiber. Mülhausen, den 9. D ärz 1899. Wiesloch, den 10. März 1899, 2) Ernst Nölte, 3) Carl Fleischhaker, sämmtlich zu | weitert worden, taß: die Berufung der General- Landau Bl den 10. März 1899. stand wiedergewählt. Bei der Buchhandlung der Stadtmission in * Der Gerichisshreiber: I. V.: Fiedker. Großh. Amtsgericht. Berlin. Dié Hastsumme beträgt 300 H, die Höchst- | versammlung außer inder Zeitschrift des Vereins- . Landgerichts\chreiberei. Rüdesheim, den 9. März 1899. Witten eingetragene Genossenschaft mit be- | (82993] Koukurseröffnung. - Neßler. zahl der Geschäftsantheile ist zzhn. Die Einsicht in | nassauischer Land- und Forstwirthe no< im Rhein- Hatfeld, K. Ober-Sekretär. Königliches Amtsgericht. schränkter Haftpflicht zu Witten ist heute in das | Das Amtsgericht Kissingen hat heute, Nahm. 34 | [83619] Konkursverfahren. L N die Liste der Genofsen i} in den Gescäfts|tunden e Bürgerfreund bekannt gema<ht werden soll. Genossenscha1töreg'\ter eingetragen: als neue Vor- | über das Vermögen der Meggers : Eheleute Ueber das Vermögen des Bäckers und Häuslers Wälhelmshaven. Bekanntmachung, [83791] | Fedem geftattet. Berlin,“ den 10. März 1899. | Leßtere Zeitung wird künftig als das eigentliche | Landshut. Bekauntutachung. [83804] Saargemünd. Bekanntmachung. [83837] | standsmitglieder sind bestellt: der Kaufmann Emil | Salomon u. Clara Hamburger dahier Konkurs | Nr. VAT Carl Michehl zu Kamin ist heute, am Auf Blatt 374 des hiesigen Handelsregisters ist } Königliches Amtsgericht L. Abtheilung 96. amtl:<e Publ fationsorgan des Vereins betrahtet | Dex Söldner Johann E>l von Oberschöllhart ist Ruhlinger Spar- und Darlehnskasseuverein, Svengler zu Wittèn und der Maschinenschlosser Carl } eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Lochner hier. | 10. März 1899, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- heute zu der Firma: N TIEE TO E j werden und als Ausweis für die ordnungsmäßige | aus dem Vorstand des Darlehensökassenvereins eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter | Garthe zu Unterkrone bet Langendreer. Wahltermin 7. April 1899, | Nachm 3 Uhr verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt G. Julius (Zweigniederlafuug) Bitburg. ; [83938] | Einberufung der Generalversammlung dienen." Lengthal, eingetragene Genossenschaft mit Haftpflicht in Ruhlingen. Witten, den 9. März 1899. Prüfungstermin 5, Mai 1899, /, Ï * | Bürgermeister Konrad Krüger zu Neubukow. Frist eingetragen : ; ; An Stelle des Vorstandsmitgliedes Jakob Barthel Eltville, 7. März 18993. unbeschränkter Haftpflicht, ausgéschieden. An Stelle des aus dem Vorstand ausges<iédenen Königliches Amtsgericht. Anzeige- u. Anmeldefrist bis 21. April 1899. Offener | zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum „Dem Kaufmann Eduard Hinrich Julius hier ist | ist der A>erer Friedrich Kop zu Sdwleid in den Köaigliches Amtsgericht. Landshut, am 9. März 1899. Georg Eidesheim wurde neu gewählt der Taglöhner Arrest ist erlafsen. 5 April 1899. Erste Gläubigerversammlung am Prokura ertheilt. / Vorstand des Sefferner Darlehnskassenvereins ————————— Kgl. Bayer. Landgericht Landshut. Henri Fersing in Ruhlingen. / Bad Kissingen, 8. März 1899. Sonnabend, den 25. März 1899, Vorm. Wilhelmshaven, den 7, März 1899. e. G. m, u. H. dur Generalversammlungsbeshluß | Flensburs. Bekauntmachung. [83813] | Der Kgl. Präsident: (L. S.) Michahelles. Saargemünd, 11. März 1899. Konkurse. Gerichts\{reiberei. 11 Uhr. Prüfangstermin am Sonnabend, den Königliches Amtsgericht. vom 12. Februar d. Is. gewählt worden. Bei Nr. 29 des hiesigèn Genosjenschaftsregiiters, ————— Der Landgerichts-Sekretär: Bernhärd. Fahreis, Ober-Sekr. 15. April 1899, Vorm. 11 Uhr. Offener Wol E E Bitburg, den 8. März 1899. woselbst die Spar. und Baugenosseuschaft des Lüneburg. [83820] 83661] Konkurs Volle. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. März 1899. F sach. E _ [83792] Königliches Amtsgericht. Vereins Arbeiterbund Flensburg (einge- | Bei dem Vorschufiverein zu Lüneburg, Ein- Schweinfurt. Befanntmachung. [83805] | Ueber das Vermögen dés ‘Kaufmanns Ernst | (83663] N Neubukow i. M., 10. März 1899. r. 3235. In das diesseitige Firmenregister wurde S Ee tragene Genoffenschaft mit beschränkter Vol getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Der Darlehenskassenverein Groftwenkheim, Volle in Bochum is heute, um 11 Uhr, das | Ueber das Vermögen des Kaufmannes Remi Großherzogliches Amtsgericht. unterm Heutigen eingetragen: Burgdorf. Befauntmahung. [83310] pflicht) zu Flensburg eingetragen steht, ist heute | Haftpflicht ist heute in das hiesige Genossenschafts- eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter | Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Der | Richarz in Königswinter wird heute, am 10. März zu O.-Z 304, Firma J+ Lauble, Speditions-| In das hiesige Genossenschaftsregister is zu der | Folgendes: vermerkt: register eingetragen : Haftpflicht, hat als öffentlides Blatt für seine Kaufmann Moriy Krüsmann “in Bochum. Erste | 1899, Nachmittags 4 Uhr, das Konkuréverfahren er [83617] Konkursverfahren. geschäft Otto Lauble in Hausach: Firma: An Stelle des ausgeshiedenen Vorstandë- | An Stelle des verstorbenen Direktors Schulß ist Bekanntmachungen nun die „Verbandskundgabe“, Gläubigerversammlung zur event. Ernennung eines } öffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Wasser- Veber das Vermögen des Gastwirthen Walter Die Firma ist erloschen ; „„Bezugs- uúd Absatz-Genofsenschaft für Lehrte | mitgliedes Franz Heinrich Kaiser ist der Malermeister | der bisherige Kassierer F. Sue zum Direktor, für Organ des bayr. Landesverbands landwirth|schaft- | anderen Verwalters, sowie zur Bestellung eines } meyer II. in Bonn. Konkursforderungen sind bis | Sauer zu Rath wird heute, am 10. März 1899, unter O.-Z. 311 die Firma J- Lauble, Spe- | und Umgegend, eingetragene Genossenschaft | Emilius Nissen in Flensburg als Vorstandsmitglied | diesen der bisherige Kontroleur Richard Kuchel zum licher Darlehensfassenvereine, bestimmt. - | Gläubigeraus{usses und zur Beschlußfassung über | zum 4. April 1899 bei dem Gerichte anzumelden. | Mittags 12 Uhr, ‘das Konkursverfahren eröffnet. ditiousgeschäft mit dem Siß in Hausah. mit beschränkter Hasftpflicht‘“ zu Lehrte, bestellt wo den. j Kassierer und der Kaufmann Wilhelm Baring aus Schweinfurt, 9. März 1899. 4 die im $ 120 R.-K.-O. bezeichneten Gegenstände, so- j Erste Gläubigerversammlung am 27. März 1899, | Der Geschäftsmann Wilhelm Müller zu Ratingen Inhaber der Firma ift der ledige Kaufmann Otto | heute eingetragen wordea: Flensburg, den 9. März 1899. Lüneburg als Kontroléur in den Vorstand gewählt. Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen. wie Allgemeiner Prüfungstermin den 18. April | Nachmittags 32 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin | wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- Lauble in Hausa. Die Genossenschaft ist durh Beschluß der General- Königliches Amtsgericht. IIL. Lüneburg, 10. März. 1899. Der Vorsigende: Zeller. 1899, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 22. | am 13. April 1899, Nachmittags 327 Uhr, | forderungen sind bis zum 98. März 1899 bei dem Wolfach, 8. März 1899. z versammlung vom 21. Januar bzw. 4. Februar 1899 Königliches Amtsgericht. III. Anmeldefrist der Forderungen bis zum 11. April | offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1899. | Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- Großh. Bad. Amtsgericht. aufgelöst. Walle, Saale. [83814] ——— Straubing. Bekanntmachung. [83806] | 1899. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum Königliches Amttegericht zu Königswinter. fassung über die Beibehaltung des ernannten Seiy. Die Liquidation erfolgt dur< den Vorstand. Unter Nr. 21 des Genofsenschaftsregisters be- | Mülheim, Ruhr. Bekanntmachung. [83825] In das Genossenschaftsregister wurde heute einge- | 11. April 1899. i ; S oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über WW olli t Burgdorf, dea 8. Véärz 1899. treffend Allgemeinen Consumverein zu Niet- Ducch Statut vom/'$. Juli 1898 ist ‘eine Genossen- getragen der „Darlehenskafseuverein Englmar, Bochum, den 11. März 1899. [83320] Bekanntmachung. die Bestellung eines Gläubigerausfufses und ein- ollin, Pomm. [83793] Königliches Amtsgericht. L. leben, eingetragene Genossenschaft mit be- {aft unter der Firma „Abfuhrgenossenschaft eingetragene Genossenschaft mit uubeschränkter Königliches Amtsgericht. Ueber das Vermögen des Hofbesizers Conrad | tretenden Falls über die in $ 129 der Konkursordnung Jn unseremFirmenregister ist Folgendes eingetragen : ————— / schränkter Haftpflicht ist heute eingetragen, | Mülheim a, d. Ruhr, eingetragene Genofsen- Hastpflicht“ mit dem Siye in Englmar., Gegen- T2 Schmedtje zu Neuendeich ijt heute, Vormittags bezeichneten Gegenstände auf den 10. April 1899, Nr. 90. / Colmar. [83801] | daß an Stelle von Wilhelm Ziegler der Bergmann | schast mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem stand des Unternehmens ist nah dem Statut vom | [83596 Konkurseröffuun 112 Ubr, vom Königl. Amtsgericht Krempe das Xon- Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der ange- Ebe: v Anfan Wikin Bit t | ° "lere Forduezit Golinein y Lf, Gunti Mat la er Men | S O d Genest d F [hie ra R E f O es erder ee coggeiners | V Wiftuta? ie Glut G Cla: | Barmdltagd L M (e de tet M D u (r. an e enossenschaf1öregiste:8, | gewählt ift. . i ins / äfts Zirt h sch thi dmittel j ehtLanwa ittmaad in GLudiiadt. Grille ° r i , : Ort der Niederlassung: Wollin i. P. befrefffend die Genossens<haft unter der Firma G Sallé, «, S., den 9. März 1899. A S E O P x äftd- und D e qu besdaffen, Pie Ge- Ferdinand Ha n ee e e A roy bigerversammlung den 14. April 1899, Vor- | Gerichte, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen Bezeichnung der Firma: Wilhelm Bri>k. Sulzer Darlchnskafsenverein eingetragene Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Gegenstand des Unternehmens ist: die Uebernahme legenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslich 14. S E me r E ¿ Rechts att De mittags 11 Uhr, im Amtsgerichtsgebäude. Offener | Perfonen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Bei ter Firma Albert Brick: Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht —— der Räumung von Dünger- und'Ashgruben im Stadt- è anzulegen, dann ‘ein Kapital unter dem Namen der Kon e trasigev ; is bis 22 At il 1899 ste Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum | Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse Nr. 25: Die Firma ift erloschen. N mit dem Sihe zu Sulz, wurde heute eingetragen: | Walle, Saale. [83815] | bezirk Mülheim a. d. Nuhr für gemeinschaftliche Stiftunasfond“ ‘zur Förderung der MWirthschafts- rader hier. Lie S A il B99 ie. 12, April 1899, Kookursforderungen sind bis | etwas shuldig find, wird aufgegeben, nihts an 9 Be 0059 zufolge Verfügung vom 1. März am n E Iohann Pn Dietrich is | Unter Nr. 49 des Geyuossenschaftsregisters, be- | Rechnung, sowie der gemeins<aftlihe Verkauf und verhältnisse der Vereinsmitglieder anzusammeln. Die Stub s iee 7 Prüfu tigotérhifi 12. Mai R R N e E Gemem Sia zu Is g tue L 1399. au em N, s i î Ï f ; ; \ j ° n ; ; j , : in i intsgert en . Mat , Vor- j au e Ber n 14sec , m Vorstand ausgeschieden ur General- | treffend die Spar- und Darlehnskafse für die } die anderweite Verwerthung der Fäkalien und Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma | 96, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, offener Sa Z8 L Uhr, der Sache and von den Forderungen, für welche fie 9

1 E aa E E E E

E

1

E S E L, t I ein ORCEBBSC E E I R D L

E E E E

E E A E E RE E I E E Stei ier p et: E

m2 Or ia

Wollin, 2. März 1899. vcrsammlungsbeshluß vom 12. Februar 1899 wurde | Maler und Lackirer-Fnnung zu alle a/S. | sonstigen Abfuhrprodukte au S i ter\chriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. S T4 Gia E ; Et Königl. Amtsgericht. an dessen Stelle der Stellvertreter des Vereins- | eingetragene S LO baft Mat iei i Bi A bilden: S ita Be E hat DUA dann I Ee Kraft, Au Anzeige 18 pril 1899, Krempe, den 10. März 1899. aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ausprus

N vorstehers, Bürgermeister Strobel, Anton, in Sulz | Haftpflicht zu Halle a. S. ist heute eingetragen, 1) Kufmann Carl Gottfried Husemeyer zu wenn sie von drei Vorstandsmitgliedern erfolat ist, | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Königliches Amtsgericht. nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 29. März 18

Worbis. P [83794] | zum Vereinsvorsteher und das Vorstandsmitglied | daß an Stelle con Friedrih Franzen der Maler- Mülheim-Ruhr, edo genügt bei Anlehen von 500 G und dacunker j (gez,) Baur. Anzeige zu mahen. ¿

In unserm Gesellschaftsregister ist bei der unter | August A>ermann, Eigenthümer in Sulz, zum Stel- | meister Robert Wolf zu Halle a. S. in den Vorstand 9) Kaufmann Heinrih Hegel8, daselbst. iz Unterzeichnung dur zwei Vorstandémitglieder. : ; Veröffentlicht : J : Königliches Amtsgericht zu Ratingen.

Nr. 13 eingetragenen Handelsgesellschaft „J. Horne- | vertreter des Vereinévorstehers gewählt. Zur Er- | gewählt ist. Die Haftsumme beträgt 30 & für jeden Geshäfts- Alle öffentlichen Bekannimahungen sind dur [83677] Konkursverfahren. Heitchen, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. i;

maunn’'s Wwe“ zu Leinefelde heute Folgendes | gänzung des Vorstandes wurde an Stelle des aus- Halle a. S., den 9. März 1899; antbeil.. Jeder Genoffe darf si< mit mehreren zwei Vorstandsmitglieder bezw. den Borsitenden des | Ueber das Vermögen des Gastwirths Friedrih| [83606] s j

vermerkt worden : geschi-denen Mitgliedes Johann Peter Dietrich, das Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Geschäftzantheilen, j¿doh höchstens mit 50 betheiligen. Aufsichtsraths zu unterzeichnen und im Straubinger | Schroeder in Wendorff wird, da der Schuldner [82602] Kgl Württ. Amtsgericht Reutlingen.

E E

E S DNE

Der bisherige Gesellihafter Kaufmann Philipp | Vereinsmitglied Josef Hor Eigentbümer i ; R T A A Af | z ._ Mieitali NVor- | sei lungen eingestellt und seine Zahlungs- Ueber das Vermögen der Pauline Ernestine Ueber das Vermögen des Erwin Heid, Hoteliers g Josef n, Eigenthümer in Sulz, Die Einsicht in die Liste ber Genossen ist während Tagblatt bekannt zu maden Mitglieder ves Yor- | lia ¡Fi O cit: with am R D März | Elisabeth Gözler, früheren Inhaberin des | in Honau, ist am 11, März 1899, Nachmittags

Hornemann is infolge Todes aus der Handelsgesell- | in den Vorstand gewählt. Kai i äft l è D F \ g Sserslautern [82811] | der Geschäftsstunden Jedem gestattet. standes find: O Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- Delikatessen- und Produktengeschäfts unter | 3} Uhr, der Konkurs eröffnet, der Amtsnotar

schaft ausgeschieden. Colmar, den 10. März 1899. Genofssenschaftsregiftereinträge. Die von der Genossenschaft felbst au 1) Gœinger, Josef, Posthalter in Englmar, : Era Worbis, den 8. März 1899. Der Landgerichts-Sekretär : Meß. Dur ata er e liaaLna der L dur die Pêülbeimer E y : öffnet. Der Kassier Christoph Herbst in Büyow wird dem Namen: Elisabeth Göhlex 17 Leipzig, | Go>kenbah in Pfullingen zum Konkursverwalter Königliches Amtsgericht. 2. L R C E E L R Spar- und Darlehenskasse e. G. m. u, H. zu Zeitung und'den General-Anzetiger, beide zu Mülheim 2) Wittmann, Anton, Gutsbesißer in Klingl- | zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen Kreuzitraß? 34, it heute, am 10. März 1899, Nach- } ernannt, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist i Darmstadt. Befauntmachung. (83037) | Efweiler vom 3. Juni 1898 wurde an Stelle des | a. d. Rubr ersheinend, und zwar unter der Firma bah, been Stellvertreter, sind bis zum 5. April 1899 bei dem Gericte | mtag! 25 Uhr, das Konkurdverfahren eröffnet worden. | des Z 108 Tr Konkursordnung Wu. D Aamere- Ziegenhals. [83795] | Jn unser Genofsenschastêregister is Heute ein- | verstorbenen bisherigen Rendanten Wilhelm Klein, | der Genofsenshaft und Unterzeichnung durh zwei 3) E>l, Michael, Postbote in Englmar, anzumelden. Gs wird zur Beschlußfassung über die Verwalter: Herr Rechtsanwolt von Beust hier, | frit d L April 1899, und der eee Fed In unser Gesellschaftsregister if heute unter Nr. 16 f getragen worden: der A>ecer Fohannes Gcub in Eßweiler als | Vorstandsmitglieder. 4) Primbs, Jakob, Bauer in Hilm, Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- Wahltermin am 29. März 1899, Vormittags | gemeine Prüfungstermin auf 18. April 18992, die zu Schönwalde unter der Firma W. Haft- Fn der Generalversammlung der Spar- und | Nendant gewählt. Mülheira-Ruhr, d. 6. März 1899, 5) Reiner, Johann, Bauer in Englmar. stellung eines Gläubigeraus\hu}ses und eintretenden j 1T Uhr. Anmeldefrist bis zum 12. April 1899. Vormittags 11 Uhr, festgesezt worden. mann und Sohu bestehende Handelsgesellschaft mit Darlchenscafsse, e. G. m. u. H., zu Schneppen- Fn das Genossenschaftsregister. des Kal. L1nd- Königliches Amtsgericht. Die L.ste der Genossen steht während der Dienst- | Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten | Prüfungstermin am 26. April 1899, Vor- | Den 11. März 1899. EOES dem Beifügen eingetragen worden : baufen vom 6. März 1899 wurde an Stelle des | gerichts Kaiserslauterns wurde am 6. März 1899 ———— stunden des Gerichts Jedem zur Einsicht offen. Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- | mittags 11 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht Amtsgerichtsschreiber Bu >. 1) daß dieselbe am 1. November 1898 begonnen, | Philipp Zimmermann UL. von Schneppenhausen, | eingetragen: Consumverein Ehweiler eiuge- Paderborn. SBefanntmachung. [83826] Straubing, den 9. März 1899. rungen auf Mittwoch, den 12. April 1899, Vor- | bis zum 10. April 1899, n 1 E g 9) daß die Gesellschafter sind: dessen Vollmacht erloschen i, der Philipp Kunz IV. | tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft-| In unfer Genof\enshaftsregister is heute unter K. Landgericht Straubing. mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- j Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth, IT A1, | 83593) n pie feigen enes Wal a, der Maschinenfabrikant Wilhelm Haßmann sen, | von da als Vorstandsmitglied gewählt. pflicht. Nr. 18 die dur<h Statut vom 7. Februar 1899 er- Vierling, Präsident. ridte Termin anberaumt. Allen Personen, welche am 10. März 1599. : Ueber das Vermögen des aufmanns alther D: der Maschinenfabrikant Wilhelm Haßmannjun., Darmstadt, am 9. März 1899. Dieselbe hat ihren Siß in Ehweiler. rihtete Genossenschaft unter der Firma „Möbel- eine zur Konkurêmasse gehörige Sache in Besiy haben Bekannt gemach1 durch den Gerichtsschreiber : Schultes zu Sangerhausen, Mitinhehers i r beide in Schönwalde, von denen, jeder die Firma zu Großh. Hess. Amtsgericht. IT. Das Statut ist vom 13. Februar 1899 datiert. magazin vereinigter Meister, eingetragene Trebnitz, Schles. Bekanntmachung. {83831] | oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird Sekr. Be >. offenen Yaubeloger san hiesi gei glichen zeichnen und zu vertreten berechtigt ist. Dr. S<hwarz. Gegenstand des Unternehmens ist: Ankauf guter Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu In unser Genossenschaftsregister ist bei der Spar- | aufgegeben , nihts an den Gemeinschuldner zu i ala: DaseroN, n E c T Sai 10. 1899 Ziegenhals, den 10. März 1599. E Waaren, sowohl täzliher Lebensbedürfnisse als au<h | Paderborn“ und mit dem Siße in Paderborn und Darlehuskasse, eingetragene Genofsen- verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung [82903] Konkursverfahren. S Amtsôger a eu r: L L b “i offnet. Königl. Amtsgericht. Eichstätt. Befanntmachung. [83802] | von Gegenständen, welche in der Wirthschaft nöthig | eingetragen worden. j schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Massel | auferlegt, von dem Besiye der Sache und von den | Nr. 6052. Ueber das S des Schuh- E R 2A M Michaelis 41 “San Bea vi nas | E N Durch Statut vom 283. Februar 1899 hat ih sind z. B. Futtermittel, Düngermittel im Großen Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaft- heute eingetragen, daß an Stelle des ausgeshiedenen Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte machers Friedri Met pt itt eros ie e efciit bis E "Mai 1 89. : Érste ‘Bläubiger- Genoffenschafts-Register unter der Firma „Mörnsheimer Litographie- | und deren Ablaß im regelmäßigen Geschäftsbetriebe | liche Arfertigung und der Ankauf von Möbeln und Julius Wachert in den Vorstand gewählt ist Herr- | Befriedigung in An}pru nehmen, dem Konkurs- | heute, am (. r T Sei Ruf as bt E De | e ecfamikntira- ait l März 1899, Vormittags Lnibuch 83799] e Ven eisen? ich A R Algei nux n un E zu möglichst billigen Preisen Paudhaltmg grn S sowie der Ve:kauf der- ma Ergen 0A Klos-Gliguth S ai n ai anle d: E: L M ati con N enr d A euer E iy ae 20 AECacKtreutin A ° j; ( aiffciseu’ scher Organisation) einge- | gegen ofortige Bezahlung. elben; ferner der gemeinfaftl rebuitz, den 10. Parz ' roBYEr30gee G | i diessei ; Fener Arrest mi Jn Illens<hwang, Amtsgerichts Dinkelsbühl, hat | tragene Genosseuschaft mit beschränkter Haft: | Der Geschäftsantheil beträgt 15 4. le Ub antr teren, “ae E 8 t Söniglic)es Amtsgericht. zu Bützow. forderungen find bis 4. April cr. bei dicsege@ A Bor tan O R sih mit Statut vom 5. März 1899 für die politische | pflicht“ mit dem Siye in Mörnsheim cine Ge- | Die Haftung der Genossen is beschränkt auf 15 4. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Tischler- Gericht Wunde b, 1D ee est irte Men 1 G GeYaiten den 10. März 1899 N Illenschwang ein Verein gegründet unter noleulMan ie Mr A mt E Zwe>, ¿ ly Pop ber Ce auêgehenden öffent- d: Ferdane Bläfing, Sitten Paul Lüty T C me S Ves '’@ids a (83679) Konkursverfahren. De Da POR A és ener Arr g As M i : e den Genossen von der Gemeinde Mörnsheim zur | lien Bekanntmachungen er olgen unter der Firma | und Tischlermeister Heiuri illmann, sämmtli eute wurde bei Ir. e enossen} alé e N A e ¿ Santalid Darlchenékassenverein Jllenschwang, Ausbeutung zugewiefenen Steinbrüche sadgemäß zu der Genossenschaft, deteithnet Von zwei Veeftands erber, Mer M A registers, betreffend die ¡u Föhren unter der Firma: H Ie Cbe Ma Zes Aursoner D E Der Gr A T Ant gers Sora! Gerihts\reiber des Königlichen Amtsgerichis, Sid e. G. m. u. H, | bearbeiten, die auëgebeutete Waare handelsfähig her- | mitgliedern. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen, „Molkereigenossenschaft eingetragene Ge- wird heute, am 10. März 1899, Vormittags 11 Uhr, N EDAE (83594] Konkursverfahren. E R es Vereins ist, den Mitgliedern die zu zustellen, in den Handel zu bringen und alle da- Sie sind im Kuseler Anzeiger aufzunehmen. soweit die öffentliche Bekanntmachung dur Geseß uosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ be- | das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: | 33618] E E ETTUS Ueber das Vermözen des Kaufmanns Max ie Seschâfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen | zu nöthigen Einrichtungen, wie Bauten 2c. zu Die Willenserklärung und Zeichnung für die vorgeschrieben ist, dur<h den „Paderborner Anzeiger“, stehende Genossenschaft eingetragen, daß an Stelle Rechtsanwalt Dr. Herzfeld hier. Anmeldefrist bis ( Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto | Schultes zu Sangerhausen, Mitinhabers der Gel mittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, | treffen. Die Zeichnung für die Genoffenschaft erfolgt, | Genossenschaft geschieht dur< zwei Vorstandsmit- | in den übrigen Fällen \{riftlih, und zwar stets unter des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Mitgliedes zum 13. April 1899. Wahltermin am 6. April | & s V bah y Ma deburg, Oitenbergstraße | offenen Handelsgesellschaft Ma Sultes Dda- fowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden lieder, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlich- | Hinzufügung der Firma und Unterzeichnung dur Bernard Marx der Wilhelm Haubrih zu Föhren | 3899, Vormittags 1L Uhr. Prüfungstermin M033 i nl Mi 1899 Mitta ÿ 124 Übr selbst, ist dur< Beschuß des a Köntglichen verzinslich anzulegen. j hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat verbind!iche | keit haben soll. zwei Vorstandsmitglieder. als solches gewählt worden, am S7. April 1899, Vormittags ¿12 Uhr. Z K "fi s erf h n erôffuet und der Saite Arrest »lmtsgerihts vom heutigen Tage am 10 März 1899 Die Zeichnung für den Verein erfolgt dur< den Kraft, wenn sie vom Direktor oder defsen Stell- Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die | Die Hastsumme beträgt 900 46 Jeder Genosse Trier, den 9. März 1899. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zums6. April 1899. d Mo U Sonk ir8verwalter : Berufsgenossen- Vormittags 114 Uhr Kas So rdoctialren. eröffaet. Vorsteher oder seine Stellvertreter und 2 weitere | vertreter und dem Beisizer erfolgt ist. Die Be- | Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre darf nur einen Geschäftsantheil besigen. " Kal. Amtsgericht. 4. Königl. Amtsgericht Chemniy. Abth. B. erlassen h en. ¿ q | d P alde: “d An Deldefrift Verwalter : R: tsanwalt Michaelis in Sangerhausen Mitglieder des Vorstands, welche der Firma des fapntmahungen des Vereins sind, wenn sie rehts- | Namensunterschrift beifügen. Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht Bekannt gemaht dur< den Gerichtsschreiber : [N retär Fo 1509 Erste Gläubigerversamm- Anmeldefrist bis 1 Mai 1899 “Eríte Gläubiger» Vereins ihre Unterschriften beifügen. verbindlihe Erklärungen enthalten, von wenigstens Im übrigen wird auf den Fnhalt des Statuts | dur den Vorstand in der Weise, daß von den drei Waldbröl. Bekanutmachung- [83333] Aftuar Neger. n E 7, A ri 1899 Va einittägs 10x Uhr. | versammlung am 27 März 1899 Vormittags In die Vorstandschaft sind gewählt : zwei Vorstandsmitgliedern, darunter dem Direktor verwiesen, welches si< unter Nr. 2 hei den Beilagen | Vorstandsmitgliedern zwei ihre Namensunterschrift Zufolge Verfügung vom 10. März cr. ist am selben E atel L am 8 Mai 1899 Vormittags 9 Uhr Allgemeiner Prüfungstermin am 19. Mai 1) Chiistian Würth, Bierbrauer, als Vorsteher ; | oder dessen Stellvertreter, in aklen anderen Fällen | der Registerakten der Genossenschaft befindet. der Firma der Genossenschaft beifügen. Tage zu Nr. 11 des hiesigen Genossenschaftsregisters, De APE Ñ L 1899, Vormittags 9 Ubr Offener Arrest mit 5 Strich Raf Bauer, E tit E Unteren BUO O ebléitung Die Biteticden o Der et Die Cinficht der Liste der Genossen ist in den Pie d Landwirthe E E Bn ce (8 be das Mem E r e E gaven- und Mackéburg, den 11. März 1899. Anzeigepfl:t bis 21. März 1899. , L , , e er Kurier und in der Eichstätter Volkszeitung 1) Theobald Gilcher, Aerer, Dienstjtunden des Gerichts Jedem gestattet. faufvdenoer s eter Haftp icht Ä Oen: Spirituosenhändlers Ernst Adolph Wettering Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8. Sangerhausen, deu 10. März 1899.

arl Ballheimer, Bauer, \ämmtlih von } bekannt zu machen Die Mitglieder sind verpflichtet 9) Emil Harth, Lehrer dieser Rechner und Paderborn, den 6. März 1899 D ¿ - s ä , den 6. ¿ l t C a errmanR, Königliches Amtsgericht. berg, Folgendes eingetragen worden : zu Hamburg, Barmbe>, ZUenT E 28, wird [83675] Noubiteorafabreil Gerihtss@hreiber V5 Königlichen Amtsgerichts.

E I z g N E E E d N I

E E Ihr mi Stet N

Illenshwang, na< Maßgabe des Reichsgeseßzes, betr. die Erwerbs- Kassier,

Joseph Gebele, Bauer zu Villersbronn, und Wirth\schaftsgenofsen i für die Verbindlich- 3) aue Weingarth, A>erer und Wagner, In der Generalversammlung vom 19, «Februar | heute, Nachmittags 1 e Konkurs eröffnet. Ver- 4 11697. Ueber das Vermögen des entmün-

als Beisiger. feiten der Genossenschaft dieser sowie unmittelbar | alle in Ehweiler. : Pillkallen. [83827] 1899 ifft walter: Buchhalter H. Hartung, große Theater: i Faufmanns und Anhabers der Firma Jae. | (83615]

Die öffentlichen Bekanntmachungen des Vereins | den Gläubigern gegenüber bis zum Betrage von | Zuglei wird bekannt gemacht, daß die Einsicht | In unser Genossenschaftsregister ift zufolge BVer- I. an Stelle des dur den Tod ausgeschiedenen straße 24. Offener Arrest mit Anzeige\ri| bis zum | digten vid: SoD Hoch ‘Z1. in der Heil: inb | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Frit

erfolgen im Wörnibboten. je 3000 4 (mit Worten Dreitausend Mark) Haft- | der Liste der Genossen während der Dienststunden | fügung vom 15. März 1898 am 16. März 1898 Vóörstandsmitgliedes Wilhelm Reuber der Lehrer | 6. April d. I. inschlie lich. Anmeldefrist bis zum Hoh h ait L Ill nau. N: dur seinen | Schneider in Thorn ist am 10. März 1899, Nat»

UAusbach, am 9. März 1899. summe für jeden erworbenen Geschäftsantheil zu | des Gerichts Jedermann gestattet ist. eingetragen, daß der Gutsbesißer Carl Büchler in Heinrih Thum zu Lichtenberg gewählt worden. 15. April d. J. eins ließlih. Erste GUubiger- flegeanf S N i tee ilde Vice, is | mittags 6 e e Minden das Koukuranerkaheen Kgl. Landaericht. K. f. H.-S. haften. Die Höhe des Geschäftsantheils wird auf | Durch Beschluß der Generalversammlung vom Szameitkehmen zum Vorstandsmitglied des Laud- IT. dem $ 30 der Statuten folgende Fassung ge- | versammlung d. 7. April d. Js., Vorm. 10 lhr. R Ymitt a 1 UEe Vas S onibveoveriadten ffnet Or bresverwalter: Kaufmann Rodert

(L.8.) Kapp, Kal. Ober-Landesgerichts-Rath. 150 M festgeseßt, wovon bis zum 1. Mai 1899 1/10 | 18. Februar 1899 der Landwirtschaftlichen | wirthschaftlichen Konsumvereins zu Pillkallen geben worden: | Allgemeiner Prüfungstermin d. 28. April d. J0.- dete t / den “Bui Konkursverwalter ift ernannt: Goewe in Thorn. Offener ‘Arrest mit Anzeigefrist

E G baar eingezahlt werden muß. Die Haftsumme be- Genossenschaft für den Geld- und Waren- | für die Zeit bis zum 31. Dezember 1899 gewählt ist. Die Einberufung der Generalversammlung muß Vorm. 11 Uhr. 1899 K fm M iedrich Bühler in Mannheim Offener bis 6 Avril 1899. Anmeldefrist dis zum 14. April

T agf arb bt: paar mge O I Seve 6 20Ne fe D ate wb S ian: E ti «4 os N S. TEDRREE Pra L D L A ce Abth. 2 Morsbach Tia A Ce R i, f D Va Vez t Ari lfte ljerihtöschreiber Arrest "mit Anzeigefrist : 16. Mai 1899. Erste | 1899. Eríte Gläubigerversammlung am 6. April

¿ r Genosse fann \i< mit mehreren Geschäftsan- | wurde bestimmt, da die Bekanntmachungen des èónigliches Amtsgericht. N nn E ; L as 0 0 , Termi M., Esselba<h und Oberndorf, e. G. m. u. theilen betheiligen, do<h muß der vorher adntte Vereins E T eNordpfälzer late statt tis E Y Königliches Amtsgericht zu Waldbröl, Es E S tale Ben E