1899 / 66 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G; Hd va mm FEEL Lr

“ait p adi m tue a a r i É mim ur r Aa s FzGT

ie Er D ret O a Remi Sd S Prmz

E

da E R S R R a er Gr RI E E B C R E

Wabltermin am 7. April 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 27. April 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Arreft mit Anzeige- pflicht bis zum 1. April 1899. Königlih Sächsishes Amtsgeriht Waldenburg, : am 15. März 1899. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Leonhardt.

[84878] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Landwirths Wilhelm Karle zu Kürnbacch is am 15. März 1899, Vor- mittags 9 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Ver- walter Wilhelm Trautmann zu Wimpfen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 8. April 1899. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin 17. April 1899, Vormittags 10} Uhr, vor unterzeichnetem Gerichte, Sizungsfaal.

Gr. Heß. Amtsgeriht Wimpfen. Veröffentlicht: Römer, Gerichts\creiber.

[84607] Bekanntmachung.

Mit rechtskräftigem Beschluß vom 18. Februar 1899 hat das Kal. Amtêgeriht Bayreuth das am 20. September 1898 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen des Reftaurateurs Adam Frey in Potaschhütte-Vayreuth eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entspreWende Konkurêmafse nit vorhanden ist.

Bayreuth, den 15. März 1899.

Gerichtsschreiberei des Kal. Amtsgerichts. (L. 8.) Devffel, Kgl. Sekretär.

[84570] Koukursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Ludwig Hartwig in Berlin, Kommandantenstr. 3/4, Ge\häftslokal Beuthftr. 4, ist zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdck- fihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den S. April 1899, Vormittags 103 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T hier}elbft, Neue ertra 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer

, 36, bestimmt.

Berlin, den 11. März 1899.

Schindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtbeilung 83.

[84569] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Sebastian Groebel zu Berliu, Brunnenstraße 11, is zur Abnahme der Sc{hluß- rechnung des Verwalters und zur Grbebung von Ein- wendungen gegen das Sélußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den S. April 1899, Vor- mittags L10è Uhr, vor dem Königlichen Amts- erihte hierselbst, Neue lr 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer Nr. 36, bestimtat.

Berlin, den 11. März 1899,

Schindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 83.

[84571] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Na(laß des am 2%. September 1897 zu Berlin verstorbenen Kauf- manns Otto Rieck (Geschäftelokal: hier, Ritter- ftraße 45, Privatwohnung : Sebastianstr. 67) ift infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des S@luß- termins aufgehoben worden.

Berlin, den 11. März 1899.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abth. 81.

{84572]) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolph Enefß zu Berlin, Admiral- ftraße 37, ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 12. April 1899, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlihèn Amtsgericht I hierselbst, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt.

Berlin, den 13. März 1899.

Weinmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 82.

[84573] Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Jsmar Seelig hier, Adlerftr. 6, | fi

ift, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 20. Januar 1899 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, aufgehoben worden. _ Berlin, den 13. März 1899. Weinmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[84574] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weinhändlers Carl Guftav Müller, hier, Alexanderstr. 38 und Raupachftr. 6, Firma: Carl Gustav Müller «& Co., is_ infolge Schluß- vertbeilung nah Abhaltung des Swélußtermins auf- geboben worden.

Berliu, den 14. März 1899,

von Quooß. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84.

[84618] *

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Lotsch Hier wird nach erfolgter Abhaltung des Shlußtermins bierdurch auf- gehoben.

Bismark, den 3. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

[84594] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachtermeifters Wilhelm Feuerstake hier- selbs wiro nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdurch aufgeboben.

Blankenburg a. H., den 25. Februar 1899.

Herzogliches Amtsgericht. Lämmerhirt.

[84609] Konkuréverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Je Horak, Kleiderhandluug, Herren- u abecufonufeftion, Maafigeschäft in Bonn, wird, nahdem der in dem eraleih¿termine vom 24. Februar 1899 angenommene Zwangsvergleich

durh rata rigen e vom 24. Februar 1899 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Boun, den 13. März 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

[84604] Konkursverfahren. | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Bärmaun zu Buuzlau

ßrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilung ju berüksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögen#südcke der Schlußtermin auf Montag, den 17. April 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbs, Zimmer Nr. 10 des Amtsgerihtsgebäudes, bestimmt. Bunzlau, den 13. März 1899.

Nebl1s, Sekretär, Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[84605] Konkursêverfahren. i In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirths Emil Schulz in Döbern i zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Erbebung von Einwendungen gegen das S@luß- verzeihniß der S{lußtermin auf den 25. März 1899, Mittags US Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierfelb|t, Zimmer Nr. 16, bestimmt. Forst, den 13. März 1899.

Kiefel, Geri§tsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

E , Württ. Amtsgericht Göppingen. Das Konkursverfabren über das Vermögen des Hermaun Häkel, Flaschnermeifters dahier, ist nach Abhaltung des Schlußtermins und VoUziehung der SWhlußvertheilung durch Gerihhtsbes{hluß vom 13. d. Mts. aufgehoben worden. Den 14. März 1899.

Gerichtsschreiter Layer.

[84879] Beschluß. Der Konkurs über das Vermögen des Deftilla- teurs Friedrich Albrecht, früher in Greifswald, wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bhierdurch aufgehoben. Greifswald, den 9. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

[84599] Bekanntmachuug. Das Konkursverfahren über das Vermögen des inzwischen mit Tode abgegangenen Schieferdecker- meisters Otto Thoß hier wird nach erfolgter Schlußvertheilung hiermit wieder aufgehoben. Greiz, den 10. März 1899.

Fürstlihes Amtsgericht. Abth. I.

Steinhauser, A.-G.-R.

[84615] Beschluß. Der Konkurs über das Vermögen des Fettwaaren- händlers August Grell zu Harburg ift durh Schlußvertheilung beendet und wird daher auf- gehoben. Harburg, den 14. März 1899.

Königliches Amtsgericht. I.

[84637] Konkurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Rudolf Schulze, früher hier, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Î Harzgerode, den 10. März 1899.

Herzogliches Amtsgericht.

(aez) Albert.

è Ausgefertigt:

Der Gerichtsschreiber: (L. S) Schwarze, Sekretär.

[§4585] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Land- wirths Johaun Heinrich Steuernagel zu Schlechtenwegen is von dem Gemeinschuldner, vertreten dur seine Kuratoren Johannes Seibert ITT. und Heinrih Eichenauer 11 zu S(hlechtenwegen, der Antrag auf Einstellung des Verfahrens gemäß SS 188 und 189 K.-O. gestellt worden, wovon die Konkurs- gläubiger mit dem Anfügen benachrihtigt werden, daß der Antrag der Kuratoren des Gemeinschuldners und die Zustimmungserklärungen der Gläubiger auf unserer Gerihts\{reiberei zur Einsicht niedergelegt

ind. , SHerbsftein, den 11. März 1899,

Großherzoal. Hess. Amtsgericht. Veröffentlicht: Fischer, Gr. Gerichtsschreiber.

[84378] Bekanutmachung. Die Schlußvertbeilung der Konkursmasse des Bildhauers G, Scharf zu Jauer soll stattfinden. Die nichtbevorrechtigten Forderungen betragen M 3488,75. Zu vertheilen sind Æ 449,—. Schluß- rechnung und Vertheilungsplan find auf dem Königl. Amtsgericht hier zur Einsicht niedergelegt. Jauer, den 15. März 1899.

Guerdcke, Konk.-Verw.

[84580] Bekanutmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eduard Ruelberg, früheren Gutêpächters zu Wickershof, jetzt Oekonomie-Juspektors zu Nasfiedel, is, da der Zwangsvergleich vom 14. September 1898 rechtéfrästig bestätigt ist, auf- geboben.

Jesberg, den 11. März 1899.

Käniglihes Amtsgericht.

[84583] Konkursverfahren.

Nr. 7829. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Frit Neck von hier ift neuer Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, 6. April 1899, Vorm. 11 Uhr, vor Großh. Amtzegerichte hier- selbst bestimmt.

Karlsruhe, 9. März 1899.

_ Kagenberger, Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

__In der Guth’s{hen Konkurésahe Nr. 3. 99 sind die Termine vom 6. April bezw. 27. April cr. auf Antrag des Verwalters auf den 7. April cr.,

nd | Vorm. L112, bezw. auf den 29. April 1899,

Vorm. 11{ Uhr, verlegt worden. Köpenick, den 11. März 1899.

[84603] Königliches Amtsgericht.

84606 RGYE met agees, G R Konkursverfahren ü den Nachlaß des

Buchbindermeifters Hermaun Schneider zu Kottbus wird nah ene Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Kottbus, den 11. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Cn arn A. Bärmanu) if zur Abnahme der | [84877] u

7 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Allgemeinen Consum Vereins e. G. m. b. S. ¡u Nalbacch ift zur Erklärun über die behufs Deckung des in der Bilanz bezei@neten Fehlbetrages vom Konkurêverwalter aufgestellte Berechnung der von den Genossen vorshußweise zu leistenden Bei- träge Termin bestimmt auf den 28. März 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amizgerihte zu Lebach. . Die D wird spätestens drei Tage vor dem Termin zur insicht de Betheiligten auf der Gerichtsschreiberei nieder- gelegt Lebach, den 14. März 1899.

ersing, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. L.

[84612] Konkursverfahren. In dem Konkursverfabren über das Vermögen der Handlung Theodor Winter Inhaber Oscar Winter zu Lieguitz ist infolge eines von dem Gemeins{uldner gemachten Vor Gag zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den S. April 1.899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Könige lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 29, an- beraumt. 7 Liegnitz, den 9. März 1899.

Lindner, i Gerichtsschreiber de3 Königlichen Amtsgerichts.

[84882] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Viktualienhändlers Reinhold Opperskalski hierselbst wird, nachdem der in dem Vergleihs- termine vom 31. Januar 1899 angenommene Zwoangs- vergleih dur recptra ingen Beschluß vom 8. Fe- bruar 1899 bestätigt ist, bierdur aufgehoben. Neustadt O.-S., den 11. März 1899. Königliches Amtsgericht.

[84579] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ackermanns Heinrih Rittmeyer in Nörten wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. _ Northeim, den 9. März 1899.

Königliches Amtsgericht. TT.

[84582] Bekanntmachung. Das Konkursverfabren über das Vermögen der Schuhmacherseheleute Leonhard und Elise Grönn hier, Flashenhofstraße 19, ist infolge recht8- kräftig bestätigten Zwangsvergleichs beendet und wird deshalb hiemit aufgehoben. Nürnberg, 11. März 1899. K. Amtsgericht. (L. S.) Gülli.

[84611] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Brauereipächters Oscar Viertel aus Sibyllen- ort ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Slußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- sichtigenden Forderungen, ¿ur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögen®- ftüde und über die Erstattung der Auëlagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{usses der Schlußtermin auf den 4, April 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 30, bestimmt, wozu alle Betheiligten hierdurch vorgeladen werden. Die Schlußrechnung nebst Bes lägen, sowie das Schlußverzeichniß find auf der Gerichtsschreiberei 3 niedergelegt.

Oels, den 13. März 1899.

ruß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[84575] Bekanutinachung.

In dem Konkursperfabhren über das Vermögen des A&erers Wilhelm Pofßberg zu Neujudenhof bei Langenfeld ift zur Abnahme der Schloßrehnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdcksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 21, April 1899, Vormittags 1L Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, bestimmt.

Opladen, den 11. März 1899,

Königliches Amtsgericht.

[84602] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Goldátrbeiters Eduard Kolbe ift dur Shluß- vertbeilung beendet und wird daher aufgehoben.

Reinerz, den 13. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

[84601] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johaunes Fraenkel zu Sagan ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Bin n gen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdcksihhtigen- den Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögen®- stücke der Schlußtermin auf den 18. April 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbft, Terminszimmer IIL, bestimmt.

Sagan, den 11. März 1899.

; Brysch, Aktuar, als Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[84586] K. Amtsgericht Schorndorf.

In der Konkurssache des Karl Berner, Meßgers und Wirths in Geradstetten, wurde heute Amts- notariatéverweser Daiber in Beutelsbah zum Kon- furéverwalter ernannt.

Den 14. März 1899.

Amtsgerichts\hreiber Haußmann. [84581] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des

Erbgerichtsbefizers Julius Wilhelm Böhmer

L Sadrekort wi U cite Mb b Sas ray Mw e aas Stolpeu, E M

n

Bekannt gemacht

f

iches g ets dur den Gerichtsschreiber : Aktuar R | 4

zum Deutschen Reich

ericht Stuttgart Etadt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen

1) des Johann Reutter, Kleiderhäudlers in Stuttgart-Ostheim,

2) der Marie Marktanuer, Juhaberiñ eines Zigarreug

3) der Marie Stuttgart-Karlsvorstadt,

wurde nach Abnahme der Verwalters und Vollzug der Schl [uß von heute aufgehoben. Februar 1899. Stv. Gerichtsschreiber Wegmann.

K. Amnitsg

eb. Kurz, frliher chäfts hier, ienhäudlerin in

SSlußre{nung des vertbeilung durch

Fürst, Viktual

Gerichtsbe\ck

Sama S

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Julie Kopp, led. vollj. Ju geschäfts hier, rechnung des V

haberin eines Abnahme der [ters gem. § 188 Abs. 1 K dus Gerichtsbeshluß von heute eingeftellt,

Gerichtsschreiber Heimberger.

Konkursverfahren. Konkursverfahren über das Vermögen des z Richard Kliuguer in ch erfolater Abbaltung des

wurde nah

e Che b G O0 C0 E E Ss

-

SESBS

Bäckermeisters Fran

Blaukeustein wird na Sélußtermins hierdurch aufgehoben. Wilsdruff, den 13. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht durch den

Sekr. Schneider.

Tarif- 2. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

] utsch-Shwedisch-Norwegischer Giüter- verkehr über Safn Mit Geltung vom Station Elmenhorst des

7

do. o. E öft. Währ. 0. o ees. Schweiz. Pläye . do. D, % Ftalien. Pläge . do. do. . g Petersburg .

erihts\hreiber :

3 O D s TO C0 bO O0 L O0 b C0 S SuSeaSnEuEnEn

Warschau . Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 45 9/0, Lomb. 5109/6, Bd „Sorten Banknoten und Kupons Rand-Duk.) 2 —,

«Stüde/16,21 bz Stck.|—,— Gold -Dollars|—,— Imperial St.|—,— do. pr. 500 g f.|—,— do. neue . . « ./16,2i bz do. do. 500 g Amer. Not.

do, Cp. z. N.Y.|—,— Dt. Rchs.-Anl. kv.

iß— Trelleborg. April d. I. wird die Direktionsbezirks Stettin in den obenbezeihneten Güterverkehr aufgenommen.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- Abfertigungsstellen sowie das Verkehrsbureau der unterzeihneten Verwaltung.

Altona, den 13. März 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktion,

als geshäftsführende Verwaltung. s I G Es 14,1975bG [S

|4,185G wn „Zollkupons

d Staats - Papier 1.4.10!5000—200/100,70G

vers 0000 200

|

vers@.(5000—1 1 1,4.10/5000—1 1.4.10/5000—1

ichisch-Ungarischer

d treten im Tarif Theil 1T ften 1 und 2

735] Wesstdeutsch-Oesterre Verb

Am 1. April d. I. : owie im Anhang zu den Tarifheft Werrabahn- Oesterreich. Tarif) für die Be- : (au Grieskleie, Erbsenshalen- fleie und Gerstenkleie) in Wagenladungen von von den Stationen Klein- Kledering St. E. Floridsdorf K. F.

do. ult. März 92,20à,30 bz

do. Interims\{ „Kons. A. kv.

do. do. do.

do. do. ult. März do. Interims do. St.-Schuld enerSt.-A.93 Altion.St.A.87.89

Apolda St.-Anl. Augsb. do. v. 1889

Baden-Bad. do.98 Barmer St.-Anl. Berl. Stadt-Obl.

Bonner St.-Anl. Breslau St.-A.80

Bromberg do. 95 Cafeler do. 68/87 Charltb.St. A. 89

förderung von Kleie

Schwechat K. K. St G., Korneuburg Oe. N, N. B., Wien,

., Wien, Stadlau . B.), Wien Lager- Nußdorf K. K. St. B., K. F. N. B., Wien Donau- | B. und Wien I (K. E. B.) F nach m-hreren Stationen der König- ireftionen Caffel, Erfurt, Halle d Magdeburg fowie der Eif enbahn neue bezw. ermäßigte über deren Höhe die betheiligten

50/100,70 bz

Schwechat- 00/92,30G

. B., Wien, oridsdorf-Jedlesee Oe N. W. Wien I1 (K.-F. I baus, Wien Praterquai, Wien Donauuferbbf. quaibhf. K. K. K. K. Sit. B. lihen Eisenbahn-D a. S., Hannover un berg» Krofsener Eis

rachtsätze in Kraft,

tationen Auskunft ertheilen.

Breslau, den 13. März 1899. Königliche Eisenbahu-Direktiou, namens der Verbandsverwaltungen.

t

G5 C0 S I I V I I 5 I

] Bayerisch - Sächfischer Güterverkehr. Tarifheft 1 betr.

Nr. Il G. 544. Die nach unserer Bekanntmachung ar dieses Jahres mit Gültigkeit vom Fabres aa eingeführten Ausnahme- die Beförderung von Weida Sächsische Staatsbahn nen gelten vom 20. dieses tion Weida der Preufßi-

ror Or Dr E

vom 25. Febru 1. März dieses frahtsäße für Jutegewebe von nach Bayerischen Statio Monats an au für die Sta schen Staatsbahnen. Dresden, den 15. März 1899. Königliche General-Direktiou der Sächsischeu Staatseiseubahneu, als ge|chäftsführende Verwaltung.

do. I. IT. 1895 Coblenz. St.-L.58

GSottbus. St.-A.89/3

Jutegarn und

05 TS U Os U U Ie T S I I I I

Argentinishe Gold- do. G W

Oftdeutsh-Mitteldeutscher- und Berlin- äußere von 88 Stettin-Mitteldeutscher Güterverkehr . (Gruppen L, LII/V

Mit Gültigkeit vom

1fck jf P o Uo Fi þ Pm pak prck pmk junb O O A

OODOIO0P

und LTT/V). 1. April 1899 wird die Síation Salzwedel als Versandftation in die A arife 7 für Eisenerze u. \. w. zum Hoch b des Ostdeutsh-Mitteldeutschen Gütertarifs und 7a. für Eisenerze u. 1. w. zum Hochofenbetrieb des Berlin-Stettin-Mitteldeutschen Gütertarifs einbezogen.

Auskunft über die

E jens fa fis fd 1d jus ok pes erd ckck

Q

Fn far fred fri fk fd O A DO D bd putnk junk C) Ea

Barlettaloose i.K.20.5.95

und Bleihüttenbetrie Bern. Kant.-Anl.

Bozenu. Mer.St.-A.1897 B St.-A. v. 1884

v. 1888 konv.

Höhe der Frachisäge ertheilen die betheiligten Güter-Abfertigungsstellen. Magdeburg, den 13. M Königliche Eisenbahn-Direktiou, als geshäftsführende Verwaltung.

Stadt - Anl.

do. Budapester ädt. Spark.

Buen. Aires M 88

[ ] BVekauntmachunug. Tranfittarif für den süddeutschen Güterverk uach den unteren Donauläuderu, Theil vom 1. Mai 1897.

Am 1. April l. I. gelan haltend Aenderungen und G tarifs, zur Einführung. uchenu, den 10. März 1899.

General - Direktiou der K. B. Staatseisenbahnen.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagé- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Funk funk ank frei fark È La D E

gt der Na(trag II, ent- rgänzungen des Haupt-

Dn R nto too BR T R E

D, do. Stadt-Anl. 69/9 91 do. pr. ult. März]

„Sold „Anl, 92 d eto ralbantpfdbr. L.

do. I1. ilen. B Ran 188

5000—500 Pes.

S T

405 „« u. vielfache [96,40B kl.f. 1000—500 M 1000—500 „«

- b . . . F . . J rak J J J} drk pen J =I=JI þri pr

SSSTEK A

10200 u. 20400 „« 185,10G

p

Chitesische Siaats Anl. do. “1895

k trek prach brd fremd bb rak Jerk jreck bnd bend pk fend punk pk Prm fernkr fend redk fmd ben frmdk sere bk dk jrdk bnk

Ed prt FIV da A

L 100 u. 50 2

Cottbus. St.-A.96|3 Crefelder do. Darmft. do. 97 Deffauer do. 91/4 do. do. 96 t Dortmunder do.91/3

do. do, 98 s 4

Dresdner do. 1893/3

Düffeldorfer do.76|34| 1,5.

do. do. 1888 do. do. 1890/3

do. do, 1894/34 1.3. Duisb.do 82,85,89/34| 1.1.

do. do. v. 96/3 Elberf. St.-Obl. zt

Erfurier do. |3F 4. Efiener do. IV.V.|3#| 1.1.

do. do. 1898 ensbg.St.-A. 97 Tlauhauer do. 94 Gr.Li@terf.Ldg.A. Güstrower St.-A. do. 1897 escheSt.-A.86

do. do. 1892 eln do. 1898 .Prov.1?.S. kil. do. S. VIII. . do. St.-A. 1895/3 Hildesh. do. 89/3 do. do, 9513

Co Cd C0 I I I I I I S wr O O

Höxter do. 97/3} L.

nowrazlaw do. |3§| 1.4.

Karlsruher do. 86/3 do. do. 89 Kieler do.

_do. do. Kölner do.

do. do.

do. do. Königsb. 91 T-

do. 1893 T-

do. 1893 IV\:

do. 1895 ... Landsb. do. 90 u.96 Laubaner do. I.

| Magdb, do. 91,1V |34

Mainzer do. 91/4 do. do.

Mannh. do. 1888/3 do. do. 1897/3 do. do. 1898/31

Müblh.,Rhr. do. |34

do. do. 1897|34| 1.4.

München do.86-88|34 e 90 u. 94/37 o.

do. III. 1898/34 E RTIET I AY o

0. L Oftpreuß. Prv.-O. orzheim St.-A. omm. Prov.-A. osen. Prov.-Anl. do. do E do.St.-Anl.L1.u.l1.

do. do. Ï otsdam.St-A.92|4

Rheinprov. Oblig. zt do. V.VIL|34 do, K. I-33

do. I. Ll u, LIT./3 do, XVIITL.3j

86,00B 86,50B

7,30et. bz B 63s t :

'

101,00bzG

98,75 bzG 98,75 bzG 98,75 bz G 8,75 bz G

43/60 bz B 43,60 bz B 43/60à,50bz

95,90 bz G

95,90 bz G 85,20 bz G Bo

85 20bz G 103,00G 106,50B

1000—200/98,

do, do. Pos enf@e SVI-X

2000—100|—,— 2000—100|97,75G 1000—300|—,--

2000—200|—,— 5000—200/98,60G 2000—200 2000—200

34 L5. 3000—-100/97

5000—100/98,50B 5000—100/88,50G

5000—200| —, 5000—200|98,50G 2000—200|—,—- 5000—50 preen eino

2400— j 5000—200/98,60G 5000—500]98,50 bz ŒfI.f. 5000—200]98,50 bz GII.f. 5000—200/91,50bz G 3000—300/97,50G

es. Staats-A. 1896 M

on pumek prueni frenls —_ D E. R .

ad dek bak duk Fed Les derd dd

1 —_ D

Chin

Zw

riftiania Stadt - Anl. 73,09b¿G Dénishe St.-Anl. 18837 73,25 bz Dän. Landm.-B.-DbL. 1V —,— Dän. Landm.-B.-DbL, V [74,30 bz Dän. Bodkredpfdbr. 74,30 bz Donau-Re 75,50 bz Ecypti 0.

B t tr p pa p =I=J I

en en

Jrak pem Pri fand * O A A prak pur 25

do. pr. ult. do. Daïra San.-Anl. 100,60G Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl.

F

do T a pk A Cb m O

do. Sri « eiburger Loose ..…. Landes-Anleihe

Genua-Loose . . . Gothenb.

pmk os

Le

alizi Gali s

dank “Ii Aito fk

Qt R:

t.v.191 S. A. Griech.Anl. 81-84 m. lf.K. mit lauf. Kupon do. 4/0 An

d

Go

00 =J 2 rers So NNE

F Bnk jed bend funk brd jer DO n n en L 1k 1 P n b Pa

0. do. 6. Mon.-Anl. m. lf. K. do. mit lauf. do. Gold-Anl. m. mit lauf. Kupon do. mit. lauf. Kupon fors Stadt - Anl. , Staats-Anl. 96 Komm.-Kred.-L. Bal: stfr.Hyp.O.i.K.1.4, 0 do. ftfr. do, do.

R

duk

S

A

Eil] TE Eger B

ps gi ck-ck =y

09

Börsen-Beilage s-Anzeiger und Königlich Preußisch

Berlin, Freitag, den 17. März

Rhnp'O.Ul]. NheydtStA Rixdorf. Gem.-A.\4

t.-Anl.|34| 1.1.

do. do. Saarbr. St.A. 96 St. Jo St.A.|3 Gem

91-928 3

. . A.14 o. do. 963i

S@werinSt.A.97|3t| 1.1.

S au do. 91/4 o. do. 1895 Stargard St.-A.|3 Stettiner do.1889/3

do. do. 94 Litt.O.|34| 1.1.

Prov.

Wiesbad. St. Anl.|3 do. do. 1896/3 do. do. 1898/3

Wittener do. 1882/3

Berliner . do. ä do, do, do. do. H

Land\Sftl. Zentral do. do. Ï do. do.

Kur- u. Neumärk.

neue « .

. . . E m M S e G3 5 03 Go S i S E pk

S G5 . . . . . . S. ® Pank Funk jr Puck Punk Pen Jerk ems Prm pons prr ford prt pack Pren farm fremd

M

0, do, L do. Sa do, e I bai ® ide A E do. landschaftl. Schles. antsGoS- do. do, do. lands. neue do. do. do. do. lds. Lik. A. do. do. Lit. A. do. do, Lit. A. do. Lit, O. do. Lit. O. . do. Lit. C. , do. Lit. D. . do. Lit. D. do. Lit. D, S@lsw.Hlft.L.Kr. do. do. do. do.

Westfälische . .. do. C

G3 G9 095 P O5 I

C5 C55 ur C5 C50 i C15 1E C33 1j

wt

G5 f 5 S P C5 F e

Laa

IL Folge

do. I1. Folge Wiipr. rittersch. I. do. do. 1B. do. do,

wer

ui

do. neulnds{.TI. 500—2% £

500—-25 £2 4500-450

2000—200 Kr. 2000—200 Kx. 2000—50 Kr. 100 fl. 1000-—100 # 1000—?8 S 1000 u. 500 Z 100 u, 8% £

C13 S E C5 T5 D C3 O G3 I

en Staats-Anzeiger.

T

Sou do. ENTR

Pri b A 1 ck24

E I

do. E S{ch!sw.- Holstein... do. Do 18

S U

rir

f f

Bay. St.EisbAnl. do. Eisb. Dbl. .13 do. konv. neue .| do.Ldsk.Renten\(.! Brschw. Lün. % Bremer 1887 . . .13

J b js So

bea permek puenk O O DO È 00 009 09

W A bototot

o Rio rot io D

Am a

2B i

2] N A J AAABAAA A NAAZA jk pur S D

b O bd bi A C0 00 90 O r L.

e]

do. 96III.

5000—200/8

|[2000—500|—,—

1/5000—500|—,—

1/5000—500/99,80b1 G 0/5000—500 /5000—500 2/5000—500 0/5000— 200) 3000—600) 3000—100 3000—100/99,50G ./5000— 100

./9000—500 ./2000—100

Hambrg.St.-Rnt do. St.-Anl.86] amort.87|34

3000—75 |—,— 3000—100]/98

H O b f Q C

Lüb. Staats-A. 95/3 Medcktl.Eisb do. kons. Anl.86/3 do. 90-943 Alt. Lb.Ob./3 .St.-Anl.69/3 . St.-Rent.!3 do.Ldw.Crd. lla, 1/4 do. do. la, Va, fla, VIl,| T, Ila, XITI . 34

do. do.Pfdb.Cl.ITa 4

do. do. Cl. la, Ser.! la-Ia, XlXI, AIV-LT]) u. Ib, ITII u. LIL 33

b.IBu.IW/3F XX1/3

do. do. Crd.[1B u. IB Schw.-Rud. Sch./3i| 1.1. Wald.-Pyrmont .|4 Weimar Schuldv.'35

Württmb, 81—83/4

Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—| Augsburger 7 fl.-L.|— Bad.Pr. Anl. v. 67/4

Funk Predi Pannks Prm Jrr r Jerk Puecb Jerk Pork: Pren Penob Parc Peck Pernk Parte Jock Pren Puck pra pi ed pi aaeA D d

S O

./1500 u.300

2

wir L

M: 1140

p pk

2000—100

2000—100 5000—100 3000—300 3000u1000

5000—100/89,80bzB

Da ASIDADAZAZADADADAZAZADA A ZUADIZAZAZA A

o

S ed

5000—200/107,00G 5000—200/98,40B

Fu S

Or E pa a E | er pi i j 1 bt j bt D 4+

ck22 C

s e O Ax

mburger Loose .|3 übecker Loose . .|3} Meininger 7 fl.-L.|—

Oldenburg. Loofe .|3 Pappenhm. 7 fl.-L.|—

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften; D.-Osftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300[107,30G I.f.

120000—10000 Fr. 4000—100 Fr.

20000—100 Fr. 500 Lire P. 5000—100 Kr. 5000—100 Kr.

1500—-500 M 1809, 900, 300 M 2250, 900, 450

Q

pri pu jerck jr fu

do

Erb Ek uk fen fund El fd Fat fr frb fd fet prt rk Pra Dra Pra Fr my 2 ckAN J J A N A A A AIAGIANGAA A

jueak * . l

199,25 bz 2vrf. 86/0061 2brf.

Ii. Rente alte (20%/9St.)| do. pr. ult. März

do. amort. 59/9 TIT Iütl. Kred.-V.-Dbl. ® s.

do. do. s Karlsbader Stadt - Anl. Kopenhagener do. do, d Liffab, St-Anl. J 4 0. Luxemb.Staats-Anl. v, 82 Mailänder Loose ...-

do. s Mexikanishe Anleihe . . do, do

94,50Gà,70bz

wi S ck@ . Lm bab

A 10] s B B =J=I

O

101,10bzG

V5 Ée V5 G5 Fr Eck O

w— Tr er E A A pi. þ D D S E d . 1e bk b jer bund jf

O T A.

1000—100 „é

1000—500 £2

D | [10% 10s 10ck 1D.

P S S-M vis vie É E pa an

100,80bzG

do. pr. ult.

= ===KRA

p g g | 00d h u I I A C,

do. 100,80 bzG

o. do. pr. ult. März

. Staats-Gisb.-Obl. do. klein

Tf ps js pes pan Qua

andbr. Wiborg L.

II, pk. - ObL.|3F nleihe 88/3

park pad J Ls

do. do. Nortro ise , Staats

P p P ho bo t f f f S 20000

pak park OO

O pad O ded