1899 / 67 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[85160]

Activa. An Kassa-Konto: Bestand Konto für reportierte Gffekien : Bestand . . e Stückzinsen der reportierten zuzüglih fälliger Zinsen des

Konto-Korrents Kursbericht-Konto :

Buchwerth laut 1897er Bil Konto für gene Effekten: Beftand| Provifions-Konto :

ausftehende Dezember - Pro-

visionen Stempel-Konto: Beftand an Marken, . . . #6 16 324.— einzukasfierende

Stempelauslagen

nah Abzug der zu zahlenden . ._. , 1843140 | Konto für zweifelhafte Forde-

rur. gen: Buchwerth . . . 5 1

h 599 T6) 5 810 846/75

178 490|— 110 000) S 5 721)

36 433

34755

6 775 993

Passiva.

Kapital-Konto: vollgezahltes Aktien-Kapital ¿ Reservefonds-Konto I Reservefonds-Konto 11 Diverse Kreditores t 7 949 336.67

hiervon ab: Diverse Debitores : Vorschüsse gegen Effekten-Deckung in laufender Recynung . . 4 620 872.03

Reichsbank-Pfand-Konto . . Dividenden-Konto : noch nicht einkassierte Dividenden- scheine pro 1895 . M 108.— noch nit einkassierte Dividendenscheine pro 18986 . . ., no nit einkaffiert Dividendenscheine pro 1897 Fs

Differenzen-Konto :

fällige Differenzen zu zahlen M. 41 921.95

3 000 000| 155 351 39 989

144

Vörsen-Handels3-Verein.

Gewiun- uud Verlust-Kouto Bilanz-Kouto am 81, Dezember 1898. h am 31. Dezember 1898.

Debet. An Verluste in den Engagements 6 11 959.36 ab Eingänge auf früher abgeschrie-

bene Forderungen 2 342.85 |

Oen Reichs-Stempelfteuer, Staats- und Kommunalfsteuer, Gehalte, Miethe, Komtor - Utensilien, P E Saldo 46244 694 63

Hiervon Dotierung des Reservefonds I. . von verbleibenden M 214 694.63 abzügl. des Vortrages 11 442.77 203 251.56 H 9/0 Tantième für den Aufsichtsratb . . . 10 162.59 5 0/6 Tantiòme für den Vorstand . 10 162.59

Dividende 6%. . 180 000.— |

Vortrag auf 1899

t 30 000.—

230 325/18 14 369/45 434 315/10

Credit. Vortrag aus 1897 Gewinn an Provisionen und Zinsen Gewinn des Ls Diverse kleine Gewinne . .

11 442/77

369 488/52 b2 742/45 641/36

Berlin, den Hl, Daten 1898.

er Vorstaud. H. Karo. I. Sahs. E. Jonas.

Die von der beutigen Generalversammlung auf 69/0 festgeseßte Divideude pro 1898 kann vom 17, d. Mts. ab täglich in den Vormittagsftunden mit M 36 pro Dividendenschein an unserer Kasse in Empfang genommen werden.

Die Dividendenscheine (Nr. 3) sind, mit einem Nummernverzeichniß versehen oder mit der Firma

434 315/10 F

} [85226]

_ Activa.

Grundstück-Konto . ..

Gebäude-Konto . ..

ab Abschreibung . ,

Maschinen-Konto . .

. 6 137 438.47

68719] 136751

ab Abschreibung .

Lagergefäß-Konto . .

A 89 310.92

2

132.77 83 178

ab Abschreibung . ,

Transportgefäß- Konto . A 10 920.40

. #6 19 838,30

435 68 19 402

ab Abschreibung . .

Inventar-Ko

nto

ab Abschreibung . .

Pferd- und Wagen-Konto 7 023.9 |

ab Abschreibung

e Konto rennmaterial-Konto

Bier-, Malz- und Hopfer.-Konto ..

Kassa-Konto

Konto-Korrent-Konto (Debitoren) . .

Verluste.

Tee Ta 75595 |

546.— 10 374

737.80 14 018

6 672 182 226

30 991 9 402

351 20

396 921

Gewinn- und Verlust-Konto.

5 60718!

Aktien-Kapital-Konio . ypotheken-Konto

Zinsen-Konto: ° Rückständige Zinsen vom 1. Oktober

bis 31. Dezember 1898 . ,

Accepte-Konto

Konto- Korrent-Konto (Kreditoren) . .

Reingewinn

356 921/35

Gewinne.

Vortrag vom Jahre 1897 andlungs-Unkosten. Konto insen-Konto ohn-Konto . .

Brennmateri

al-Konto

Interessen-Konto Fourage-Konto Abschreibungen pr. 1898

Reingewinn

“M s 2 053 6 438/45 3 326/44 12 491 80) 5 123/60 409/06 1974/83 4 890/64

M |S | Grundstück-Konto Bier-Konto Bier-Abfall-Konto

36 707/82 3 452/76

| | |

Genthin, den 31. Dezember 1898.

Der Vorfitzende des Auffichtsraths :

von Brauchits\ch. Geprüft und mit den Büchern übereinftimmend gefunden. Genthiu, den 8. März 1899. Herm. Bauermann, gerichtl. vereid. Bücherrevisor in Magdeburg. i ; Die auf 29% feftgesezte Dividende kommt von heute ab gegen Rückgabe des Dividenden- {eins pro 1898 an unserer Kafse zur Auszahlung. Genthin, den 16. März 1899.

40 160 601 Summa

Der Vorftaud. Hennig.

Genthiner Actien-Vrauerei.

#4 S 5 150|— 32 133/09

2 877/51

[85191]

Senziger Dampfer Akliengesellsaft, escllicast durch

Dur Beschluß Vereiatgung mit

[85198]

der Generalv

“Februar diefes Jahres ift die Bereingu der Danziger Rhederei Aktiengefell-

f in

haft aufgelöst. Dieser Beschluß ist am 7. März

in das Gesellschaftsre ister des Königlichen Amts-

gerichts hierselb eingetragen worden.

Danzig, den 13. März 1899.

“Danziger Dampfer Aktiengesellschaft. Th. Rodenadcker.

Rhederei vereinigter Schiffer zu Breslau.

Geschäfts - Bericht pro 1898, _Bilanz-Konto.

Zugang während des Jahres an eisernen Kähnen . . .,

Activa. An Dampfer-Anlage-Konts : Bestand am 1. Januar 1898 Zugang während des Jahres 74 9% Abschreibung vem Bestand Abschreibung vom Zugang Kabn- Anlage-Konto:

Bestand am 1. Januar 1898 Ee 86 iserne ne

Abschreibungen: 10 9/6 von Holzkähnen

4%

Zillen-Anlage-Konto: Bestand am 1. Januar 1898

Abschreibung

Swhiffs-Inveutarien-Konto: Bestand am 1. Januar 1898 Zugang während des Jahres

15 9% Abschreibung vom Bestand

p. r. t, ä

Anlegestellen-Konto : Bestand am 1. Januar 1898 Zugang während des Jahres

Abschreibung

, Immobilien-Konto Etablissement Wilbhelmshafen: Bestand am 1. I

anuar 1898

eisernen Kähnen (Bestand) . Vol U D La ao o o os

Zugang während des Jahres

Abschreibung

Beleuchtungs-Anlage-Konto Wilhelmshafen :

Bestand am 1.

Abschreibung

anuar 1898 ,

Juventarien-Konto Wilhbelmshafen :

Bestand ain 1. J

anuar -1898

Zugang während des Jahres

Abschreibung

Lagershuppen-Konto Kosel-Oderhafen : Bejtand am 1. Januar 1898

Á h

651 694 254 255

45 817 5 085

905 950

53 962 851 988

121 680 321 970 443 6520 234 790 12 16d 12 878 4 674

678 440

29 720 648 720/86

37 866/22

9 20722) 28659

144 996/53 16 273/50]

20 0986/95 8 096/9%

120 044/43 20 044/43

[85182] Wir laden zur ersten ordentlichen Geueral- versammlung unserer Gesellschaft am Dienstag, deu 11. 1899, Nachmittags 24 Uhr, in dzm Bureau der Pfälzishen Bank Filiale hier hiermit ergebenft ein.

Tagesordnung: Die Gegenstände nah den

tatuten § 21 Absaÿß 6—§ vorgesehen.

Landau, Pfalz, den 7. März 1899.

Landauer Eisengießerei Gebrüder Bauss Act. Ges!

Der Aufsihtsrath. Herm. Menner, Vorsitzender.

[85262] |

Die 10. ordentliche Generalversammlung der

Alktiengesellshaft Spar- und Vorshußbank Gablenz

findet Donuerstag, den 6. April 1899, Nach-

mittags 3 Uhr, im Dreehsler’shen Gasthofe zu

Gablenz statt. Die geehrten Aktionäre werden

hiermit ergebenft eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts und des ge- rüften Jahresabschlusses auf das Jahr 1898, owie Entlastung der Verwaltung.

2) Beschlußfassung resp. Genehmigung der Ver- wendung des Reingewinns zur Deckung des Verlustes.

3) Grgänzungswahl des Aufsichtsrathes.

Die Jahresrechnung und der Geschäftsbericht

liegen für die Aktionäre im Geschäftslokal aus.

Gahlenz, den 17. März 1899.

Aktiengesellschaft Spar- und Vorschußbank Gahlenz.

K. Breitfeld, Dir. K. Müller, Kass.

[851991

Activa.

[84833] VPereinigte Fabriken englischer Sicherheitszünder, Draht- und

Kabel-Werke in Meißen.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der Dienstag, den 4. April 1899, Nach- mittags 24 Uhr, im Saale des Gasthauses „Zum Hirsch“ hier abzuhaltenden fiebenundzwauzigfsteu ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduun : 1) Vertrag des cchäftsbericdts und der Bilanz für 1898

2) Bericht des Aufsichtsraths und Bulg: 3) BesMlubfassung über Verwendung des Rein- gewinns.

Aktionäre, die an der Generalversammlung theil- nehmen wollen, haben beim Eintritt in das Sißzungs- lokal, das 23 Uhr geöffnet und {4 Uhr ge- {lossen wird, dur Vorzeigung threr Aktien oder Devotscheine 25 auszuweisen.

E gedruckte Geschäftsberiht wird vom 25. März ab bei der Allgemeinen Deutschen Credit - Anftalt, Leipzig, der Creditanstalt für Induftrie & Handel, Dresden, der Firma Kröber & Co., Meißen, der Firma Ernst Heydemann, Meißen, sowie in unserem Komtor zur Abholung bereit liegen, und sind genannte vier Firmen zur Ausstellung der in § 10 des Statuts gedahten Depotscheine ermälhtiat.

Meißen, am 15. März 1899.

Der Auffichtsrath. Justiz - Rath Francke.

Preußische Pfandbrief-VBank. Bilanz pro 1898.

Passiíva.

An T4 Gewährte Darlehne : h Hypotheken zur Deckung für Hypo- theken- Pfandbriefe 84 072 000,— Hypotheken zur Deckung für Hypo- theken - Zertifikate 26 952 600,— Orpetetes zur ckung für Hypo- thek.- Depotscheine 3 106 300,— Freie Hypotheken ._ 3 653 200 |

Gesammter Hypo- theken - Bestand 117 784 100,—

Kommunal - Dar-

Per Aktien-Kapital Betrag der Emissionen : Hypotheken-Pfand- dh briefe zum Zin8- fuß von 349%. . 77 400 000,— Hypotheken- Pfand- briefe zum Zins- fuß von 4% .. Hypotheken - Zerti- fikate zum Zins- fuß von 339%. , 11268 100,— Hypotheken - Zerti- fikate zum Zins- fuß von 49% . . 15 671 600,—

M 3 o s

1 740 500,—

Hyvotheken- Depot- {eine zum Zins-

bligationen . . 2128 000,— fuß von 34—4°/ U O: Xoimuniäl » Obli-

Abschreibung Betriebs-Werkstatt-Utensilien-Konto:

abgestempelt, einzureichen. Berlin, den 16. März 1899.

Börsen-Handels-Verein. H. Karo. I. Sas. G. Jonas.

lehne zur Deckung

per Kommunal-

einzuziehen spätere Termine 41 051.20

CGourtag:-Konto:

noch zu zahlende Courtagen

Handlungsunkoften-Konto :

noch zu zahlende Rechnungen . .

Gewinn- und Verlust-Konto: Jahresgewinn

Asbesi- und Gummiwerke Alfred Calmon Aktieng esellshaft Hamburg.

Vilanz per 31. Dezember 1898. ! Bestand am 1. Januar 1898

Activa. M |S # iS Zugang während des Jahres lehnezur Deckung genen Zins-

An Dekitoren-Konto: j 4 1) Verzinsliches Guthaben bei Banken 200 976/02 | Abschrcibung 1 4 2) Guthaben in laufender Rechnung 208 895/59) Komtor-Inventarien-Konto (Einrichtung der Komtors in f. Kleinbahnen- von 34%. 3) Guthaben bei unseren Filialen 146 528/67] 556 400/28 Breslau, Berlin, Hamburg, Stettin und Kosel-Oder- Obligationen . . 3430 232,65 | 123 342 332 Mate E Effekten-Konto 1113 223/77 hafen): Sa, ationen zumZins- | Bestand am 1. Januar 1898 g 118) Zugang während des Jahres 26 0 Abschreibung ä 70|— Bekleidungs-Konto (Dienst-Uniformen) : 95 24358 Bestand am 1. Januar 1898 . | Zugang während des Jahres , Abschreibung , Beleuchtungs-Anlage-Konto Margarethen-Pakhof : Neue Beleuchtungs- Anlage i Abschreibung Inventarien-Konto Margarethen-Pacthof: Neuans&affungen 30 % Abschreibung S Kautions-Konto. (Bei Behörden hinterlegte Effekten) .. Kassa-Konto , j Kautions-Hypotheken-Konto: Eine Schiffs-Hypothek . Vorrathé-Konto j

2771 3 108 390,— 3 000

244 694 6 775 993

2 118 000,—

Bestand eigener 0 E | nom. 4 4 262 4107 868150) aa Qin 0/000, | Anlagen in inländishen Staats- ationen zumZins- | VADIE G a de aud s 1 219 908 f ß 49/ 114 433 500|— Kafsen-Bestand 1 324 345/23) Gefündigte Zertififa7 824 600 Wechsel-Bestand abzüglich Zinsen 1887 772 N e 019 91970 Kupons- und Sorten-Bestand 148 696 Amortisationsfonds 212 91372 Lombard - Forderungen gegen Kreditoren im Konto-Korrent . . 2 650 070/38 3 750 000 Roch einzulösende eigene Zins- u. 1 190 894/47 441 614/80

Kautions-Konto:

Bei Königl. Behörden deponierte Kautionea Feuer-Versicherungs-Konto :

Vorausbezahlte Prämien

Freiberger Dünger-Abfuhr-Gesellschaft (Aktien-Gesellschaft). | Yorausbezablte Prän Debet. Gewinn- und Verlust-Kouto per 31. Dezember 1898. Creait. Wechsel-Konto: N Beftand per 31. Dezember 1898 Geschäftslaften. p Geschäftserträgnifse.

Lohn-Kont 8733/53]| 1) Saldo-Vort Vorjab 1 E 1) Lobn-Konto «o e. aldo-Vortrag vom Vorjabre äger: j; Bureau- und Gehalts-Konto . 4 525/911] 2) Betriebs-Konto Rohmaterial, Waaren und auswärtige Läger

[85194]

Die Va Dividendenscheine im Konto-Korrent hey s gegen Effekten- R Lb Deckung . . . . 3463 007,69 apital-Reserve . 45 159,47 am 2. Januar 1899 | Außerordentliche 3 549 fälligeHypotheken- e, exkl. der

41 093 A. Pes s 1165 990,41 wang gen Zu-

15 644 am 31. Vezemoer Res Ba e

20 000 1898 rüdständige | eserve f.Beamten-

22517, 56] 4651 515/65] Pensionen

24 704/30

554 046/64

826 215/84 | y 8 262/15 BI7 953 69 15 123 89]

C R S R ADAIOO 3 geno ¿R 35/90} 3) Beftand-Konto (Oekonomie) . . 4 62562 Maier Bor enan 4 A Béa: 10 457/79 5 esu s ¿n E Dorotheenftraße 4—24 H nterhaltungsTollen : elyzing-Ao . E eds O j ) a. Gebäude-Unterhalt.-Konto F 118,04 | - 10/0 Abschreibung þ. Bassin-Unterhaltungs-Kto. 976,57 c. Eisenbahn-Unierhalt.-Kto. 114,58 | 1209

341 187,60

Zugang vom 1. Januar bis 31. Dezember 1898 333 07758

Bau-Konto: Bis jeßt geleistete Zahlungen

2 414 957/07 1 433 982/49

523 043/70

a. Gebäude-Konto þ. Bafsin-Konto .

. A 44,64 . 140,66

Asbeftminen-Betheiligungs-Konto Abschreibung

36 637/53 4 725 60|

31 911/98

_ Passiva.

1 873 899

Bankgebäude Voßftraße 29/30 .

Inventar 109

otheken-Zinf 14 201 Hypotheken-Zinsen 1170 E Reingewinn

. e 425,93

. 989,85 | 141 602 538/93

Credit.

141 602 538/93 Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1898.

M Lg “k j Per Vortrag aus dem Jahre 1897. Bisher niht verbrauchter Be-

trag .

Zinsen auf Hyvotheken-, Kom- munal- und Kleinbahnen-Dar- lebne ide

Provisionen auf Hypotheken-, Kom- munal- und Kleinbahnen-Dar- lehne

Vertwoaltungskosten - Beiträge, Kommunal- und Kleinbahnen- | Darlehne 20 653/56

Zinsen im Konto-Korrent und für Lombards, abzüglich Zinsen auf Depositen- und Amortisations- fonds

Gewinn auf eigene Emissions-

c. Gespann-Konto . d. Utenfilien-Konto .

7) Bilanz-Konto: Gewinn-Saldo zur Vertheilung . - j_8 1652 |

34 327/96 34 337/96 Bilanz-Kouto per 31. Dezember 1898. Passiva.

E 2 | 5 L ch- Extra-Abschreibung 17 809/93) 1) Aktienkapital-Konto . 150 000 Invantóre gus ees: —- 10% Abschreibung

32 7421791} 2) Hypotheken-Konto Zugang vow 1. Januar bis 31. Dezember 1898 , ,

1 24a] d Dora Rai ; 124/96 videnden - Konto ? , 50 7

“D 00 EERNIRRO Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. —- Extra-Abschreibung : ; M

E A ch2) 4 893/58 erhobene Dividenden . . r 29 470/87} 5) Pferdeversicherungs-Konto . a Pferde- und Wagen-Konto: An Provisions- und Zinsen-Könto 25802410 Per Vortra - 6 g aus 1897 Vortrag am 1. Januar 1898 ¿ Dees onto 3 253 678/63} Frachten-Konto:

5 960 6) Reservefond-Konto . . . 1 500!— || 7) Spezialreservefond-Konto . s fu 8) E „Zins- Z M (A e T, rUgod ¿64/99 N T Bidai.Gio. E E 1 EEND Affekuranz-Konto 29 798/60 Einnahme aus dem Berg- und 264/22} 9) Se E Do: : Sau Es 128 391/48 Thalverkehr N theilu zur BVer- Reparaturen-Konto . . . « 3207085] , Slepplohn-Konto egi Oa A Schiffahrts. Unkoften-Konto . . . | 148 606/17} Passagierfahrten-Konto Materialien-Konto 33 764194 ndlungs-Unkoften-Konto . . . 61 179/62 teuern! und Abgaben-Konto . 10 639/43 Krankenkafsen-Konto. . E 7 293/43 Abschreibungen . . Bilanz-Konto

Maschinen-Konto: Bestand am 1. Januar 1898 —- 10% Abschreibung Zugang vóm 1. Januar bis 31. Dezember 1898 , 59% Abschreibung

1 500 000 105 015 6 251

| 6) Abschreiburgen : | |

Per Aktien-Kapital-Konto Reservefonds-Konto Vortrag vom Jahre 1897 Dividenden-Konto:

(von 1896 nit abgehoben) 85 Konto-Korrent-Konto :

Kreditores abzüglih Debitores 67 413/14

15 000

Hypotheken-Konto : 180 134 94

(eine Hypothek) Gewinn- und Verlust-Konto |

1 873 899/72 Credit.

547 795161 | 54 779 56 Í °

493 016 05 | 37 134/97|

1 200/68 Debet,

An gezablte Zinsen auf Hypotheken- Pfandbriefe, Zertifikate, Depot- scheine, Kommunal- und Klein- babnen-Obligationen . . ..

, Geschäfts-Unkosten und Steuern , . Abschreibung auf Bankgebäude . Reingewin

Activa. 87 440/23.

4 087 970/34 300 602/89 5 675|— 1433 982/49

1) Gebäude-Konts . 9) Feld-Konto . ; 3) uftellen-Konto . 4) Basfin-Konto Gespann-Konto . Utensilien-Konto Eisenbahn-Konto . . . . . Betriebs-Konto, Fäkalienbestand . . . Bestand-Konto, Bestand selbfterbauter lantwirthshaftliher Produkte. . . Unkosten-Konto, Futter und Materialien Depositen-Konten (Spareinlagen) : a. Pferdeversicberungs-Kto. 4 1 284,42 b. Baustellen-Konto e 3142,12 c. Reservefond-Konto . . 523,06

d, Spezialreservefond-Kto. „2 830,64

Bank-Konten, Guthaben Kautions-Konto . ) Kassa-Konto. . . Debitoren-Konto:

5 080 779/58,

une 160 874/59

M |S 6 251/09

988 616

| | | 22 261/93 198 519

115 802

71 541 91 695 924

5 828 230

25% Abschreibung . .

Gxtra-Abshreibung .

Patent-Konto : Vortrag am 1. Januar 1898 Zugang vom 1. Januar bis 31. Dezember 1898

Cs 20% Abschreibung 7 Debitoren-Konto H landet B55 G7xtra-Abschreibung Breslau, den 31. Ianuar 1899. b. Außenstände auf Ab- ? 7 Rhederei vereinigter Schiffer. nahme-Konto . . . T8943 Der Vorstand. c. Außenstände auf Ab- Aktien-Kont Breslauer. Schoftag. gabe-Konto d. @& 411452 5 155/17 Per V rechts-Anleib Kont Die Uebereinftimmung vorftehender Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Berehnung mit den 180 178/02 180 178 E E von mir geprüften und ordnungêmäßig befundenen Handlungsbüchern bestätige ih hiermit. Das Rechnungêwerk der Gesellschaft auf das Jahr 1598 habe ih eingehend geprüft und vor-

Kreditoren-Konto Breslau, den 18. Februar 1899. Delkredere-Konto . P liegende Bilanz nebs Gewinn- und Verluft-Rehnung mit den Geschäftsbüchern ü einftimmend gefunden. Ferdinand Landsberger, gerihtlih vereideter Bücherrevisor. Freiberg, am 10. Februar 1899.

Sedttaleis outo Vorstehende Bilanz if von uns geprüft und haben wir dieselbe mit den Büchern überein- N. Stein, Büherrevisor.

S pez ‘von 1897 5 509/67 ftimmend gefunden

nus ag von «0 z

Den Richtigbefund bestätigt M 90/12 : Breslau, den 20. Februar 1899. Freiberg, am 19. Februar 1899. -

M D at L Lt Die vom Aufsichtsrathe delegierte Revifious-Kommisfion. Die Nevisions-Kommisfiou. Asbest- und Gummiwerke Alfred Calmon Aktiengesellschaft Hambu Louis Ledermann. Arthur Bes. (Ss Vis x é ¿ 3 ; ; L ° in der heutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1898 auf 99/6 festgeseßte Freiberg, Eaien, E ade Iado Ms P L Wir machen biermit bekanut, daß gin heutiger Generalversammlung die Dividende unserer Dividende “elangt Wi beuts ab mit M 90.— 4 Altie gegen Aushändigung des Divlontenteins Der Vorstand. Gesellshaft für das Geschäftsjahr 1898 auf 14% festgeseßt worden ist, und werden die Dividendenscheine in Breslau an unserer Gesellschastskasse, Sandstraße 12 1, und bei den Bankhäusern Marcus Bernh. Glöckner, Direktor mit 4 140.— per Stük vom 16. d. M. ab an den Kuponkafsen der Hamburger Filiale der , h 7 Deutschen Bauk sowie der Herren L. Behrens «& Söhne, g zu Lamarie eingelöft. Der Vorstand. r

Nelken u. Sohn und Prinz & Marck Ir, in Berlin bei den Bankhäusern Marcus Nelken u, 1898 entfallende Dividende in Höhe von 4% = 8 Æ pro Altie kann Hamburg, den 15. März 1899. ed Calmon.

Nr. 7 bei Vors Sohn und MEEa dae Selle fn aue Auszahlung. eines Nr. der Vo bauk reiberg oder uuserer Breslau, den 14, ì f 16) sofort erhoben Es g o O l! / Der Vorstand.

90 837

paptere ,. . Provisions- und Zinsgewinn 2c. im Bank-Kommissionsgeschäft .

Gewinn an Wechseln Gewinn an Kupons und Sorten

E E S R m S T D E E T T I L R a0 R go Sis ——— E E E t E E E Eg Ld L L E E R ge F C I D M E E E p S E - Yy i

158 133/66 186 386/03

1 107 966/85

TETA Berkin, den 31. Dezember 1898.

Preußische Pfandbrief-Vank. Dannenbaum. Gortan. Dr. Hirte. Nord-Ostsee-Rhederei, Hamburg. Bilanz pr. 31. Dezember 1 898.

[85196] _ Aetiya.

M S

Aklien-Kapital 1 414 000|— Ry elervefonds 14 B s viden 0. è cs 2 Tantidme-Konto 6 Gewinn- und Verlust-Konto, Saldo .

Ah 10 Dampfer Buchwerth - 1 517 023.—

abzügl. Abschreibungen 103 023.—

Materialien-Lager C Mobiliar-Konto

e C E

: ZI2&1 &E1 |ô|

161

1465 192

Der Vorstand. A. Schlüter.

1 465 192/61 Für den Auffichtsrath : Geor E ETS p. è. Vorsiyender.

Hamburg, im März 1899,

au 2E dus Biuieiten ae nkieferung Gesenschaftskasse (Hainihenerftr

C 2: Pre Maf I R A P L, aa n Ren e E E E E E,