1899 / 67 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T85193] : 1852

Nürnberger Metall- & Lackierwaarenfabrik vorm. Gebrüder Bing Actiengesellschaft. Nürnberg. Soll. Bilanz pro 31. Dezember 1898. E Haben.

# S M. Per Aktienkapital-Konto 190 349/45 Fawathet

en-Konto editoren-Konto

461 484/73

108 881/75

Reservefonds-Konto 2 760 715

M 2 100 000 352 000 334 048 372 420 50 000 10 000

An Immobilien-Konto: Anwesen: Marienstraße 15: Stand wie Ende 1897 . c Blumenstraße 16: Stand Ende 1897

Zugang 1898 dur< Neubau

. Köbnstraße 34: Stand wie Ende 1897

1 9/0 Abschreibung .

T miei vas’ ea i le, S s aschinen, Kraftanlagen e, angen, k d all Fabrikeinrihtungen: Bestand Eñde E d ATIAEOE 9) N Zugang 1898

Absihreibungen. So ri Eli: Grün Materialien und Halbfabrikate abrik-Filiale Grünhain (Sachsen): a. Einrihtungs-Konto: Bestand Ende 1897 Zugang 1898 E S

M242 782,72 1“ 218 702,01

I 1 S&| I

Unterftüzungsfonds-Könto . . Gewinn- und Verlust-Konto: Gewinn-Vortrag von 1897

Rei A 119 834,06 902 967/45 eingewinn von 1898 280 176,37 |

Zu verwenden, wie folgt: —— 12a Dividende - 4 22 000,— : ezialreservefonds- « 127 538/48 Konto L... 30000 Unterstüzungsfonds-

Konto . .. . 10 000,— ; i 51 767/28 Gewinn-Vortrag . y 108.010,43 Die Herren Aktionäre Uunfere ; ; A s Vértiñs tve . L 40 4 400 010,43 hiermit zur 41. ordentlichen Soteceinciiaae 58 246/68 mas welhe Dienstag, den 28. März d. J., 5 523/59 Nachmittags ¿L Uhr, Anmeldung von {12 Uhr ab, im Schwaunenuschlößßchen in ¡Ueran abgehalten werden soll, statutengemäß ein- ge G 178 815 Tagesorduung: 8 1) Vortrag des Weschäftsbenchts nebst Bilanz

„das-Geschäftsjalx 1898. ) j auf Entlastung der Vétwaltungs- Laufende Rehnungen ypotheken-Konto

organe. E

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- grichne gegen Hypothek in Pfand- riesen

Bankgebäude-Kontko

Immobilien-Konto

Spezialreservefonds-Konto 9 7 607 16

753 108

400 010

79517]

Steinkohlenbauverein Gottes Segen zu Lugau.

263 816 354 474

Activa. P assiva.

A 50 400 000 15 187 440 5 070 549 1 402 599 20 910 320 125 925

16 557 481 B 28 384 880 2 688 203/26

ét Activa. Netto-Bilanz pro 31. Dezember 1898. 295 948

19 857 M A M

Abschreibungen . e N 3 826 091473[t Aktien: Kapital

Reservefonds T

NRefervefonds Il

Beamten-Pensieusfonds

Accepte im Umlaufe

Domizil- und Vista-Tratten . . .

Einlagen auf Darlehnsbücher und G-A oie e

Pfandbriefe inkl. Zinsen .

Noch unerbobene Dividende . .

Noch unerbobene Zinsen auf Dar-

lehnsbücher und Che>-Konto

Baare Kasse

Wechsel : Mark-WecWhsel A4 22 939 701,50 Devisen .. 1 479 362,10

fänder ffekten

“59 723109

28 792¡—

81 515/09

97 300/17

21 086/36

¿ 1680/— L 1A

22 766/36

; 2 276/64 13 737/92 ewinnes.

25 769174 4) Antrag auf Ueberweisung von M 15 000.—

Neuanlage: Neue Daripfmaschine nebst Anlage x. .

b. Betriebs-Konto: Materialien und Halbfabrikate

Mobilien-Konto: Bestand Ende 187. . . . ., Zugang 1898 C E N

24 419 063

8 246 389 10 226 283 7 53 302 915

4 137 849

30 146 056 2 323 165 1 815 289

270 185/94 393 489/49

| 274 245|39 2 688 203/26

P assiva.

M] : E | Fünste Beilage : Steinkohlenbauverein : e Y 0 e 9 Kaifergrube zu Gersdorf um Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger Die am 1. April 1899 fälligen Zinsen unserer F - z Q g E Î g * Prioritäts-Anleihe werden vom geuanuten Tage anu bei Herren Hentschel «& g in wia 90 H Pen S E n. Baséage : Switfau, M 67 Berlin, Sonnabend, den 18. März 1899. <ulye & Co. in Leipzig, . U s-Sachen. 6. Kommandit-Gesfell Aktien u. Aktien-Gesell Herrn F. Meguer in Chemn Be T S Zustellungen u. dergl. 4 T Scrnobs: und i Tlbasts-Genofsenschaften._ N « unserer Werksökasse in Gersdorf 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. c én ¿V n C ¿t 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. gegen Abgabe des 47. Zinsscheines bezahlt. 4. Aal Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4 9. Bank-Ausweise. Gerôdorf, den 15. März 1899, H, Verloosung 2. von Werthpapieren. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. Das Direktorium. E : Î M ; 7 [85149] 4 6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. Deutsche Effecten: $ Wechsel-Bank in Frankfurt a. M. (85227) : Rechnungs-Abschluß A Deber. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1898. Creait. der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt zu Leipzig. E 1A (Genehmigt in der Generalversammlung vom 16. März 1899.) Verwaltungs-Spesen (Salaire und “}Y Saldo pro 197 (Vorgetragene) . . 137 608/74 A. Bilanz für Z1. Dezember 1898. G atififationen, Dru>sachen, Bücher, Kuvons u. Sorten (Gewinn auf Ku- lithogroph. Arbeiten, Komtor-Spefen, pons und Sorten) : 56 088 Handwerker-Rechnunçen 2c.) . . . | 58067947} Wechsel (Zinsen und Gezwinn auf i: Lee S Sbbiac iere) | Lu Ct 2 8- u. Städt Ste: ten t: ; Dubiosen has Sire «exiéreiteu) 1784/31 Eee ae Umsäye/ Zinsen u. Gewinn | 833 924/31 Neingewinn (pro 1898) 1 983 602/84]] Konsortial-Effekten (Zinsen und Ge- winn auf Konfortial-Betbeiliaungen) Provision (Vereinnahmte Provisionen) Zinsen (Saldo der Konto-Korrent- und Prolongations»Zinsen)

10 9% Abschreibung

Preiskurant-Konto: Bestand Ende 1897 . Zugang 1898 s

e T L S E E. E T O I E

50 9/6 Abschreibung

Cliché-Konto: Bestand Ende 1897 , Zugang 1898

—39 507 66 19 753/83

9 76910 3 082/23

an den gegründeten Beamten-Pensionsfond. 5) Wahl von 2 Mitgliedern des Aufsichtaraths an Stelle der statutengemäß ausscheidenden, wieder wählbaren Herren Kunst- und Handels- gärtaer Wilhelm Elgt in Zwi>kau und Hof- rath Dr. Lampre<t in Waldenburg i. S.

Aubonstch L p j Ee Außenstehcnde Psandzin?en : A und Kommanditen- Konto

onto dauernder Betheiligungen .

Auf neue Rechnung

1 285/15

Auf neue Rehnung Uebershuß des dreiundvierzigsten Nechnungs-Abschlusses .

5 829 447/32

Aktien-Kapital (Noch ausstehende Ein- zahlung von 20 °% auf St. 1965 Aktien)

Kassa (Bestand in Baar und Guthaben bei der Reichsbank und Frankfurter

117 900

“l Aktien-Kapital (Stück 100 000 Aktien

à M 300,—). . A 30 009 000,— ab: Nicht eingezahlte

9 000 000,— 21 000 000

Loro-Personen (Summe der Ki editoren) [29 822 583

12 851/33

20 9/0 Abschreibung E A S 2 57026 Waaren-Konto: [2A Lagerhaus Blumenstraße 16: Spielwaaren . . A. 323 124,19 | Badeärtikel und La>ierwaaren . . 123 012,79 | Verni>elte Tafel- und Küchengeräthe . _„ 105 250,79

ertige Rohwaaren «r 34 376,96

aaille- und Drahtwaaren. . . . . „58 305,80

Ï Marienstraße 15: Haus- und Küchengeräthe . . s Flafchenhofstraße 3 und 5: diverse Metallwaaren . Konto-Korrent-Konto : a. Außenstände-bei Kunden . b. Guthaben bei Banken 2c. . Kassa-Konto: Baarbestand . . . Wechsel-Konto: Bestand an Wechseln „6 | Effekten-Konto: Bayer. Staatspapiere, Nürnberger Stadt-Anlehen x. |

144 202 75573 Tratten (Laufende Tratten u. Chequet) [18 263 096

Dividenden-Konto (Unerhobene Divi- 3 029

Rede (Def ; eserve-Fonds (Dessen vorgetragenes

1 500 000 529 327

Guthaben) . 350 000

144 202 755|73

Bank) 1 384 387 Kupons und Sorten (Bestand an Kupors und Sorten) 895 636 Wechsel (Bestand an Wechseln). . . 119 116 221 Gffeften (Eigene Effekten) . .. . .} 4637 073 Prolongations- u. abzuliefernde Cffetteu (Saido der in Prolongation genom- imenen und gegebenen Effekten und 27 per Saldo abzuliefernde Effetten) . Auswärtige Umsäße (Saldo unseres

Guthabens bei auswärtigen Ban- ' quiers und Banken) .. 1 709 429/76 Konsortial - Konto (Geleistete Ein- : zahlung) «1/3 330 489/38 1782 138 74 Loro-Personen (Summe der Debitoren) |32 920 159/31

854 668/75 | Mobilien (Vorräthige Mobilien) . . 1

145 820/49 73 551 63926

30 207/53 Fraukfurt a. M., 16. März 1899.

82 825/18 Deutsche Effecten- & Wechsel-Bank.

192\— Der Vorftand. L. A. Hahn. Rais. 422 182/88

185 201/89 (81102) Gersdorfer Steinkohlenbau-Verein.

7183 191/71 1 Die Herren Aktionäre werden hierdur zur M M % = M 14,70 achtundzwanzigsten ordentlichen

per Aktie festgeseßt, deren Auszablung gegen Ein- Generalversammlung,

lieferung des Dioidendenscheins Nr. 16 sofort an weile 2 N Kupons. Kasse in den Vormittagsstunden Donner®stag, den eg März 1899, von 9—11 Uhr erfolgt. Nachmittags E

Die cinzurcichenden Kupons müfsen auf _ Anmeldung von 24 Uhr ab, der Rücfscite entweder mit Firmeuftempel im Carola - Hotel in Chemnitz,

Dru>ex:mplare unseres Geschäftsberihts können

vom 12. März d. J. ab an unserer Kasse sowie d j Zahlstellen unseres Vereins in Grof llten B. Gewinn- und Verlust-Konto,

werdén. Debet. den Zeitraum vom L. Januar bis 31, Dezember 1898 umfassend. Credit.

Lugau, den 23. Februar 1899. K Deter Da Ste ORIEERNELEMEE «k D Ueb igen Ne h 195 cus ottes Segen zu Lugau. j lehnsbücber und Ched- ebertrag vom vorigen ReWnungêjahre E zu Zinsen auf Darlehn nd Ch 444 001 /40l| Websel-Konto, Zinsen und Gewin :

C. Müller. Krel. Konto ) Abgabz:n und Staaté-Aufsiht 421 749/60] Mèark-Wechsel . . 41223 030,01

Besoldungen und Remunerationen 276 745/18 Devisen... . 144417,26

Pa 121 704/50] Effektez-Konto, Zinten und Gewinn onto zweifelhafter Debitoren 77 543 71 Berechnete Pfandzinsen

Mobiliar-Konto, Abschreibung . . 12 000/—|| Pfandbrief-Darlehne geaen Hypothek :

Reingewinn des dretundvierzigsten E Zinfen-Uzbers<huß und Provisionen . Rechnungs-Absclufses 5 829 4473} Laufende Rechnungen, Zinsen. . .

Provisions-Konto, Gewinn S - Zinsen - Konto, berechnete nsen

Agio-Konto, Gewinn

Bankgebäude, Reinertrag

Verfallcne Dividenden-Scheine . . .

Grtrag der Filialen und Kommandit- betheiligungen :

Ertrag des Immobilien-Konto . . .

Reserve-Fonds B. (Dessen vorgetra- genes Guthaben)... . .

Gewian-Reserve-Fonds (Dessen vor- getragenes Guthaben)

Reserve-Fonds für Konto: Korrent und Giro: Verbindlichkeiten (D-fsen vor- getragenes Guthaben)

Gewinn- und Verlust-Konto (NRein- gewinn pro 1898)

| 644 070/53 235 913/27

. -30 269/98 9 440 340/20

1 367 447)

1437 201/04 461 426/77

218 234/64

910 253/78

1009 900 1 983 602

| 910 497/85

: [8821] Altonaer Bank. j 62 099/58] 972 597/43

27 769/06 Gewinn- und Verlust-Rechnung für 1898.

61 999/36 A 45 119/45 | An Unkosten, Steuern und dergl. 49 127/32 3618 479/21 3618 479/21 Verlust auf Effekten 187

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898. Haben. due dias M Immobilien i b 860

: - Snventar 372 M

P Ziegeleibetheili-

119 834/06 GdARE. s_ 7 000

769 603/28 Reingewinn , . , F 79 369.20

—+ Vortrag von | T e a up 195.59

A _79 564.79 |

E e e L M E E E L P Ey

73 551 639:

Soll.

# | 424 156/95) Per Vortrag vom Vorjahre . | 65 269/96} , Bruttogewinn. . . é 400 010/43

889 437/34

Meeklenburgische Vank, Schwerin i/M.

Die Aktionäre der Me>lenburgishén Bank laden wir hierdur< zu der diesjährigen, am Montag, den 27. April 1899, Vormittags 11 Uhr, im Lokale der Bank hierselbft ad¡uhaltenden ordent: lichen Generalversammlung ein.

Tagesorduung:

g 1) Ges<häftsberiht und Rehnungsablage dés Vorstandes und Berit des Aufsichtsrathes über erfolgte Prüfung der Fahresr nung und der Bilanz pro 1898. fsichtsrathe

E L Ae Wo

An Handlungs-Unkosten-Konto . « Abschreibungen .

- Reingewinn, zuzüglich ‘Vortrag aus dem Vorjahre ; [85150]

Deutsche Effecten- & Wehsel-Bank.

In der heute stattgehabten Generalversammlung wurde die für das Jahr 1898 zu vertheilende

S 7 183 191/71

Leivzig, am 16. März 1899. - Wi ntu Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Favreau. Huth. Harrwiß.

[85189] Actien-Gesellschaft Schaeffer & Walcer zu Berlin.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung

889 437

Davon: Sonder-Reserve 59/0 von A 79 369.20 Tantième-Konto 15 % von M 79 369.20 , .. Dividenden-Konto auf 750:000 1 Jahr 250000 È ,

[85277] [80438]

Neue Dampfer-Compaguie. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Montag, den 27. März, Vor- mittags 11 Uhr, im hiesigen Börfenhause ftatt, wozu wir die Herren Aktionäre unserer Gefellschaft 7/0 mit Hinweisung auf $12 Les revidierten Statuts

3 968 [85228] 4 : Ls Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt. Die von der dreiundvierzigsten ordentlichen General- versammlung unserer Aftionäre für das Jahr 1898 auf 10 9/9 festgeseßte Dividende gelangt vom

| f Us h

Ga A L E

61 250

Ertbeilung der Entlaftung.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Uebershufses.

4) Abänderung des Gesellschaftsvertrages.

 Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsxathes.

hiermit einladen. l Tagesorduung : 1) Bericht über das vorjährige Geschäftsjahr. 2) Bericht der Rehnungs-Revistons- Kommission

Pensionsfonds-Konko, Rejstgewinn

2 440

145 102

17. dies. Monats ab mit

4 30,— pro Aktie L 46 300,— und

120 a

" s

in Leipzig an unseren Kasseu,

10 Uhr, im Sitzungszimmer Lindenstraße 18, eingeladen.

auf Mittwoch, den 12. April, Vormittags

Tagesorduung :

der Gesellschaft,

oder Namen des Einreichers versehen sein. Die firikte Jnnehaltuyg dieser Vorschrift ist diesmal von besonderer Wichtigkeit, um ‘die Besißer der- jenigen Aktien fesistellen zu können, auf welche die

abgehalten werden soll, ftatutengemäß eingeladen.

Die Legitimaticn ist bei dem in der Generalver- sammlung amtierenden Notar dur< Hinterlegung der Aktien oder einer Bescheinigung über Devonierung der Aktien bei der Gesellschaftékafse, einer Behörde,

1) Vorlage der für das verflossene Geschäftsjahr aufgestellten Bilanz, der Gewinn- und Ver- luftre<nung, sowie des die Vermögenslage und die Vertältnisse der Gesellshaft ent- wi&elnden Berichis seitens des Vorstandes und des Aufsichtsrathes. Î :

2) Bericht der Revisionékommission über die Prüfung der Bilanz. Ï :

3) Beschluß der Generalversammlung über die Genehmigung der Bilanz, Verwendung des Reingèwinns und Ertheilung der Entlastung.

4) Ausfsichtsrathswahl. i

5) Wahl der Revisionskommission. ,

6) Aenderung der Statuten S 1—40, um die- selben mit dem neuen Handeltgesezbu< in Uebereinstimmung zu bringen. L

Zur Theilnahme find diejenigen Aktionäre be-

im Januar 1898 ausgeschriebene Einzablung von

60,— pro Aktien-Interimssein no< nicht ge-

leistet ift. \

Frankfurt a. M., 16. März 1899. Deutsche Effecten- & Wechsel-Ban

in Dresdeu und Altenburg bei unseren Filialen,

in Berlin bei der Dresduer Bauk und bei A. Busse & Co., Aktiengesellschaft,

in Plauen i. V. u. Reichenbach i. V. bei der Vogtländischen Bauk,

in Frankfurt a. M. bei den Herren M. A. von Rothschild « Söhne

zur Auszahlung. L Leipzig, den 16. März 1899. Allgemeine Deutsche Credit-Anfialt.

[867] j : Gütersloher Brauerei

Actieu Gesellschaft. Die Herren Ae eres N zu u ionäre außerordentlichen eneralversammlung auf | reÂtigt, welche lt. $ 29 des Statuts ihre Aftten Freitag, deu 7. April, Nachmittags 5 Uhr, U “cinem doppelten (zahkenmäßig geordneten) auf der Brauerei zu Gütersloh eingeladen. Nummernverzeichniß an der Kasse der Gesellschaft in Tagesordnung : den Geschäftsstanden hinterlegen. Hierselbst kann B Erhöhung des Aktienkapitals. aub der Geschästéberiht vom 29. März ab einge- 2) Abänderung des $ 17 der Statuten. sehen werden. | 3) Neuwahl für ein ausscheidendes Mitglied des | Berlin, den 17. März 1899.

Aufsichtsraths. Die Direktion. Die Herren Aktionäre, welche sih an der General- Schulte. versammlung betheiligen wollen, haben gemäß $ 26 der Statuten ihre Aftien, und außerdem, wenn sie nicht persônlih ersheinea, die riftliche Vollmacht oder sonstige Legitimations - Urkunde ihrer Vertreter spätestens 3 Tage vor der Versammlung bei

der Gesellschaftsfaf}se zu deponteren. Der Aufsichtörath. der Aner Brauerei ct, Ges.

über Prüfung der Rechnung und der Bilanz. Genehmigung der Gewinn- und Verlust-} Rechnung und der Bilanz, sowie Bes{hlüß- fafsung über die zu verthéeilende Dividende

Per Vortrag von 1897 195 Gewinn auf Zinsen-Konto A111 195.46

—+ vorzutragende , 19 370.—

Gewinn auf-Provisions-Konto . ,

Zur Theilnahme an der Generalversammlung if jedèr Aktionär bere&tigt, welher sei Legitimation erforderlichen Aktien bis spätestens zum 14. April d. J. einschließlich fe Platen

Anmeldestellen: : e Serie Ge Em esuger-TEE «& t 6 in Fraukfurt a. M.: von anger « Söhue, und“ Ertheilung de t Ü ' in E Oldenburgische Laudésbauk, rath art Vor n Fallalung. tir Ane e L in Schwerin i. M. : Meeckleuburgiséhe-Bauk, 3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes. deponiert haben wird. ; 4) Wahl von drei Mitgliedern der Rechnung? Schwérin i. s —- Crd jr E F E Revisions-Kommüsion. er-Auffichtôra er urgischeu A 5) Erhöhung des Grundkapitals um 1 Million Baron teln von Etrkätger. Mark dur< Ausgabe von Stamm-Aktien und Felstelung der Modalitäten der Ausgabe. bänderung des Gesellschafts-Statuts $ 2. Die Herren Aktionäre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, müssen ihre Aktien oder Depotscheine der Reichsbank spätestens bis um 23. März einshließli<h in unserem omtor oder in Bérlin im Bankgeschäfte des Herrn Max Pi>, SW., Jerusalemerstrafe hd... eo Nr. 43, zur Abstempelung und Empfangnahme von | Vors<hüsse auf Werthpapiere . . . .} 410814

Legitimationskarten vorlegen. Hypotheken 1 451 930|— Gedru>te Exemplare unseres Rehnungsabshlusses v des Reservefonds 100 000 pro 1898 könnén vom 3. März ab in unserem | Effekten 501788 Komtor sowie im Bankgeshäfte des Herrn Max Pi>, | Laufende Rehnungen gegen Sicherheit

Berlin SW., entgegengenotnmen werden. Diverse Debitores g é

1 749 065 440 690 Stettin, 2. März 1899. Avale Der Auffichtsrath. Inventar-Konto, na< Abschreibung .

310 0009 papieren angelegt . Rud. Abel. Emil Schröder. Zinsen-Konto, Vortrag auf 1899 , ,

1

Sparkasij 69 746.12 A. Zand B, Karkutsh. G 19 370 parka}je M 69 746.12 . Zander. B; Karkuts<h. G. Morgenroth.

davon in Werth- Die Direktion. y s _6 935 331

papieren angelegt „69 250.— 496 C. Piper. ppa. Paul Winkler. 1000 000 Kreditoren .. . . F 84 290.94 [85223] 100 000

4g3 022/28] dto. Tralten Sacchsische Nähfadenfabrik 6174

Je is gegen Baumwolle 145 221.17 vormals N: Heydenreich u Witzschdorf. 15 390

Gewinn B S és

343 518[7g[Þ Gewinnfaldo v: 1897-46 6-471. Gemäß $ 23 des Gesellshafts8zertrags wird bekannt 4 798 054 264 638/94} Bektiebserträgniß gemat, daß der Auffichtsrath der Gesellschaft für 529 652

E das neue Geschäftéjahr aus den Herren Diverse Kreditores . 27 123

für 1898 , 100 890.91 : Rechisanwalt Dr. Thürmer als Vorfitzender, Accepte Gewinn- und Verlust-Rehnung am 31. Dezember 1898.

einem Bankinstitute oder einer der nachgenannten Kuponzabhlstellen Herren Be>ker & Co., Commandit-Gef. f. auf Actien in Leipzig, i Herren Günther « Rudolph in Dresden, Herren Kunath & Nierit in Chemuitz, zu beroirken. Gegenstände der Tagesordnung fiud: (> 1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz zu Schotten. ver 1898 nebst den Berichten der Herren Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung fowie Ge- Revisoren hierüber. : \{äftsberidt vro 1898 liegen zur Einsicht der Herren 2) Genebmigung dec Jahresre<nung per 1898 Aktionäre vom 22. März vierzehn Tage im Geschäfts- und Entlastung für den Vorslands lokale ofen. 3) Beschlußfaffung über Vertheilung des Rein- Samêtag, den 8. April, Abends ¿9 Uhr, ewinnes. S. L L findet im Saale des Gaithauses „Zur Krone“ dahier 4) Eventuell Beschlußfaffung über gesemäßig eine Generalversammlung mit folgender TageS- eingebrachte Anträge von Aktionären. orduunug ftatt: 5) Neuwabl eines Auffichtérathëmitgliedes an 1) Geschäftsbericht, Stelle des aués<eidenden Herrn Justiz-Raths Jahretëre<nung, Dr. Oppe. ; i pro 1898. Geschäftsberichte nebs Bilanz pro 1898 können 2) Gnilastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. | vom 10. März a. c. ab in unserem Werksbureau, 3) Neuwabl von F des Aufsichtsraths, sowie von | sowie bei den Zahlstellen der Gesellschaft in Empfang, zwei Rechnungsreviforen. genommen werden. a0 Schotten, den 16. März 1899. Gersdorf, den 1. März 1899. Der Vorftand. Gerfdorser Cte tat eine BEBN ¿\hcr. Wolfschmidt. cer Vorstaud. | Prôschcr. Wolf} H. Jobst. E. Kaulfers.

roe mte Ei t law Abr I ¿009-5 o-itetusP-IMetoiin v3 S

130 565 14341 145 102 Bilanz om 31. Dezember 1898.

Activa. M

Kassabestand und Bank-Saldo . . . | 147 260

Bankgebäude, nah Abschreibung . . | 261 000

Immobilien-Konto, nah Abschreibung | 567 270

Konsortial-Konto . L Ra 286 506 Wedeler Dampfziegelei, Ges. m. b. H.,

Betheiligung . 25 000

4 243

Zinsscheine W 660-391

[85270]

Vogelsberger Voltksbank A. G.

< ae e E E Tore pie E am DA

l | | Bd

[85229] Vaumwollspinnerei Kolbermoor.

Bilanz am 31. Dezember 1898. M Mh

Aktien-Kapital-Konto 1 500 000|— 3 909 560 | ; Pypotbet- Anleben I 505 9582

Activa. Passiva.

Immobilien- und Fabrik- einrihtungs-Konto . . ab Amortifation AÁM 2 685 720,— für 1898

(11 Mo- nate) , 45 000.—

Reorganisations-Konto . . ab Amortisátion

M“ 36 830.— für 1898 (11Monate) ,

Borlage der Bilanz und Festseßung der Dividende

moo | O

“Hvpotbek-Anléhen Tl 498750 erve ets 69 432 Dalallmzas und Aushilfs-Konto 80 234 Gewinn-Reserve-Konto 120 000 Unerhobene Kupons und Gutscheine 4 490 Unterstützungsfasse . 4A 72 365.14

davon in Werth- 58 625.—

lli | 1 S1 |

2 730 720 479 714

1178 8402

85267 N y 6 $ 7 der Statuten erlaube i mir die Kromm. H:rren Aktionäre zu der am Dienstag, den 11. April d. J.- Nachmittags 4z Uhr, in dem Bureau des Herrn Justiz-Rath Leistikow hierselbft, Reifichlägerstraße Nr. 9, stattfindenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung ergebenft ein»

zuladen.

13 740

Passiva. Aktien-Kapital Reservefonds-Konto - Sonder-Reserve, eiñs{<l. Zuwendung für 1898

Effekten-Verlust-Reserve Pensionsfonds¿Konto Einlagen auf Kündigung ¡Giro-Konten . ,

425 884

s 390 202 Waaren-Konto, Baumwolle und Garne

5158] “Dürener gemeinuüßige Baugesellschaft.

Die diesjährige Generalversammlung

m t E S E E Dl e B E ps

Porzellanfabrik Moschendorf Actien-Gesellschaft.

Unsere LV. ordentliche Generalversammlung

findet statt am Mittwoch, d. 12. April A. €-- Vormittags A4} Uhr, im Geschäftslokal der

Fabrik. 1) Geshäftsberidt 189 e sberi 898. 2) Genetmigung der Bilanz und Bes{luß über den Reingewinn. 3) S des AussiZtsraths und des Vor- andes. - Berechtiat zur Thei” nahme und zur Stimmabgabe ist jeder Aktionär, welcher si als solcher legitimiert, Moschendorî, den 17. Märi 1899. Der Aussichtsrath. K. Woelker, Vorsigendcr,

en en

229 511 Tagesorduung :

1) Geschäfisberit.

2) Ertheilung dec Decharge.

3) Ana über Höhe der umme.

4) Antrag auf Aenderung des S 7 Absah 2 der

Statuten. : Stimmkarten, welche zur Theilnahme an der

eneralverijammlung berechtigen, find gegen Ab- Mina der Aktien am 9. und 10. April auf dem Komtor der Firma Rud. Christ. Gribel, Gr. Lantadie ho u m SOEN zu nehmen. Stettin, den 17. rz Meatatie Schweden Dampfschi 8-Gesellschaft. Der Geschäftsführer : Franz Gribel.

|

85274] eutsche Asphalt-Actien-Gesellschast der

Limmer und Vorwohler Grubenfelder.

Auf die Tagesorduung der zum 30. März a. c. S ordeutlichen Generalversamm: lung wird hiermit no< folgender Antrag gestellt:

In U-bereinstimmung mit der bereits bean- tragten Abänderung des der Statutea, Abänderung au< des $-29 ad 3, betreffend Ge- nu scheine.

Haunover, den 18. März 1899, i

Der Aufsichtsrath der Deutscheu Asphalt-Actien-Gesellschaft der Limmer und Vorwohler Grubenfelder. Julius Pid>ardt.

I O

wird am Dieustag, den 4. April er.,

Abeuds 7 Uhr, : in der Harmonie abgehalten und‘ dazu die Herren Aktionäre hiermit eingeladen. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht und Rechnungsablage pro 1898. 2) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths. 3 Men ereus der Statuten 88 2, 9, 8, 9, 10, 11, 13, 17, 23, 27, 30, 32, 3%, 37, 39, Düren, den 16. März 1899. Der Vorstand.

D V

Versicherung8-

p —_—

107 362

|

3 129 976: } : 310 000 Konsul , Kommerzien-Rath Menz als Stell- | Dividenden-Konto für 1897, nicht er- Haben, vertreter des Vorsitzenden, hob 210 Kaufmann Rèirhold Opig, 61 250 M [$3] Geh. Kommerzien-Rath Clemens Heuschkel, (auf alte Altien M4 70.—, auf 6 471/73 | sämmilic in Dresden, und neue Aktien 4 52.50) 200 40044 Kaufmann Wilhelm Müller in Bautzen Tantiòme-Konto 8 681/72 } besteht. _| Dresden, e 9, A iBidéa 6 er Au t 215 593/89 der Sächs- Nähfadenfabrik vorm. R. Heydenreih zu Witschdorf. Dr. Thüurmer, Vorsißender.

Soll.

l |

M |S 62 000 20 355/59] , 25 835 ¿

107 362

215 553

An - Amortisation Ö

- Hypotbekzinfen é

Statuten und vertrag8gemäßen Zuwcisungen . Gewinn-Saldo

Per Saldo-Vortrag . Fabrikations-Konto Berschiedene Konti

11 905/50 6-935 331

Altoná, den 31, Dezember 1898. Der Vorstand. A. Lindemann. scar Behre.