1899 / 68 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E E

E S

a

bia

T

10. April 1899, Vormittags 11} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 26. April 1899, Vormittags 117 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 27, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, vondem Befiße der Sache ‘und von den Forderungen, für wel E aus der Sache abgesonderte arenaung in

\spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9. April 1899 Anzeige zu machen.

Königliches Amt8geriht zu Hagen.

[85288] Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Eugehausen, in Firma Albert Heußzen Nachf. in Haunover, Calenbergerstraße 1A., ist am 17. März 1899, Vormittags 114 Uhr, vom König- lihen Amtsgerichte Hannover, Abtheilung 4 A., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Justiz- Rath Lindemann in Hannover. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 10. April 1899, Anmeldefrist bis zum 10. Mai 1899, Erfte Gläubigerversamm- lung: Freitag, den 14. April 1899, Vor- mittags LL1 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin daselbst: Diens- tag, den 30, Mai 1899, Vorwittags 10 Uhr.

Hannover, den 17. März 1899. Gerichtsfchreiberei Königlichen Amtsgerichts. 4A.

[85257] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Jo- haua Liüitke in Kyriß wird heute, am 16. Vèärz 1899, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Magistrats-Sekretär a. D. Wieß in Kyriß wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 3. Mai 1899 bei dem Eerichte anzumelden. Es wird zur O Ealung über die Beibehaltung des ernannten eder die Wah eines anderen Verwaiters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 10. April 1899, Vor- mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 15. Mai 1899, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmafe gehörige S2che in Besitz baben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig find, wird aufgegeben, - nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Teisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anfvyruch nehmen, dem Konkursver- walter bis zum 3. Mai 1899 Anzeige zu machen.

Kyritz, den 16. März 1899. i

Königliches Amtsgericht. Veröffentlihi Kyritz, den 16. März 1899,

Müller, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts,

[85244] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Optikers Wilhelm Scchäuckel, weiland in Plauen, wird heute, am 17. Véärz 1899, Vormittags {11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Blaufuß hier. Anmeldefrist bis zum 25. April 1899. Wahltermin am 28. März 1899, Vormittags [A Uhr. Prüfungstermin am 6. Mai i899, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. April 1899.

Königliches Amtsgericht zu Plauen, Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekr. Boljahn.

[85290] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Wirthes Eduard Dierftein in Storckensauen wurde am 16. März 1899, Bormititags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Geschäftsagent Valentin Prgelen in St. Amarin. Offener Arreft mit Anzeige-

ist, sowie Frist zur Anmeldung bis zum 8. April 1899, Erste Gläubigerversammlung und zugleich Prüfungstermin: Mittwoch, den 12. April L899, Vormittags 10 Uhr.

St, Amarin, den 16. März 1899.

____ Niedermayr, Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

[85260] Bekauntmachuug.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Hermann Vubel in Kl, Schleuse ist heute, am 16. März 1899, Mittags 12 Uhr 10 Min., das Konkurever- fahren eröffnet. Erste Gläubigerversammlung den 6, April 1899, Vorm. 11 Uhr. Prüsungé- termin am 4, Mai 1899, Vorm. 10 Uhr. Pas Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. April

Tapiau, den 16. März 1899.

{85306 Konkursverfahren. y u Konkursverfahren erfa das en der

Vermög offenen Handelsgesellschaft Julius Reifßtner zu Berlin, Neue Schönhauserstraße 4 (Inhaber Carl Melchert, Rudolf Hürche, Friß Wollin) if infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schluß- t s aufgehoben worden.

Berlin, den 11. Märj 1899. Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtétgerichts T. Abtheilung 81.

[85299] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelsgärtners Hans Martin Wilhelm Wohlers in Blankenese is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berückfichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 19. April 1899, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbft bestimmt.

Blankenese, den 15. März 1899,

Rehbr, Aftuar,

als Gerichtsschreiber des Königlihen AmtsgeriŸts.

[85284] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nachlaß-VermZgzen des Kaufmanns Christian Georg Moritz Linduer, in Firma C. B. Lindner jr. in Burg- städt, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Burgstädt, den 16. März 1899.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch den Gerihis\creiber : (L. S) Akt. Müller.

[85296] Naehstehender Beschluß :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegelmeifiers Adolph Wilhelmi zu Wambel wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Mafse niht vorhanden ift.

Dortmund, den 15, März 1899.

Königliches Amtsgericht.

: O (gez.) Brüning. wird biermit gemäß $ 105 Konkursordnung öffentlich “bekannt gemacht.

Dortmund, den 15. März 1899. ; Billau, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[85239] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederleimfabrifkanten Johann Friedrich Pil:- grim, Inhaber der Firma J. F. Pilgrim in Elmshorn, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgeboben. Elmshorn, den 9. März 1899, Königliches Amtsgericht. Veröffentliht: Struve, als Gerichtsshreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[85237] Bekanutmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Wilhelm Weiße zu Fürstenwalde is infolge eines von dem Gemein- schuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleiêstermin auf den 11. April 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbst anberaumt. Fürstenwalde, den 11. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

[85246] _ Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kalkbrennercibefizers Heinri} Waegner in Parcy a. E. ift zur Abnahme der Swluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeihniß der- bei der Vertheilung zu berücksihtizgenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögentstücke der Schlußtermin auf den 12, April 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Geuthin, den 10. März 1899.

__ Horstmann, Sekretär, Gerichtëschreiber des Königlichen Amts8gerichts.

[85289] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelhändlers und Tapecziers Friedrich Meyer hier if zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu_berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fafsung der Gläubiger über die niht verwertbbaren Vermögenéstücke und über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einzr Vergütung an die Mitglieder des Gläubizeraus\{chussez der Schluß- termin auf den 13. April 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- jelbft, Zimmer 126, bestimmt.

Haunover, den 15. März 1899.

185249) Konkursverfahren. f Das Konkursverfabren E das Vermögen des Kaufmanns Max Gutermann in Magdeburg- Sudeunburg, Breiteweg Nr. 109, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Magdeburg, den 9. März 1899. Königliches Amtsgeriht A. Abtheilung 8.

[85248] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Carl RadestoÆ in Magdeburg, Breiteweg Nr. 271, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 23. Februar 1899 ange- nommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Be- {luß vom 23. Februar 1899 beftätigt ift, hierdurch aufaehoben. Magdeburg, den 10. März 1899. Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8.

[85542] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Carl Lerch Ux., Justallationsgeschäft und Inhaber gleihen Namens in Mainz, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. -

Mainz, den 14. März 1899.

Großherzoglides Amtsgericht. (gez.) Dr. Kepplinger. Veröffentlicht: Kirn, Gerichts|chreibergehilfe.

[85256] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Felix Jarecki zu Mogilno ist ¿ar Abnabwe der Schiußrechnung des Berwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögent- stücke der Schlußtermin auf den 14. April 1899, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geridte hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt.

Mogilno, den 17. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

[85537] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Frau Zimmermann & Cie. Tapeten- geschäft zu Saarbrücken is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schluß- termin auf den 7, April 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst Zimmer 8 bestimmt.

Saarbrücken, den 14. März 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

[85297] Bekauutmachuug.

Im Konkursverfahren über das Vermögen der WaguersSeheleute Georg und Maria Stibi von Shwabmühihaufen baben die G:.meinshuldner unterm 9. lf. Mts. gemäß $S 188 und 189 d. K.-O. die Einstellung des Vecfahrens beantragt. Gegen diesen Antrag fieut den Konkurêgläubigern binnen einer mit Berösffentlihung diefer Bekannimachung beginnenden Frist von einer Woche ein Wider- \spruchsrecht zu. Nach unbenütßtem Ablauf dieser Frist wird antrag8gzmäß verfügt werden. Die Zu- stimmungs8erflärungen der Konfursgläubiger und des Konkursverwalters liegen auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht auf.

Schwabmünchen, am 15. März 1899.

Gerichtsschreiberei des Kgl Amtsgerichts. (L.S.) Swhaeiziler, Kgl. Sekretär.

[85259] __ Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Gerisch zu Groß-Neuendorf ist Termin zur Abnahme der Schlußrehnung auf den S. April 1899, Vormittags L60X Uhr, bestimmt. Seelow, den 8. Vêäârz 1899.

Königliches Amtsgericht.

[85238] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Adolf Veiter zu Spandau ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdck- sichtigenden Forderungen umd zur Beschlußfaffung der Giäubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- fiüde und über die Erstattung der Auélagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauésschzfses der SWlußtermin auf den 1S, April 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier1elbst, Potsdamer- straße 34, Zimmer Nr. 28, bestimmt. Spandau, den 15. März 1899.

Ploch, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

11899 angenommene Zwang vergleid ruar

8 dur rets Ugen Beschbluß vom 15. F 1899 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. i

erder, den 9. März 1899.

Das Königliche Amtsgericht.

[85251] Koukur®sverfaghrenu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bild- und Steinhauers Richard Schmidt in Zerbst wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußs- termins hierdurch aufgehoben.

Zerbst, den 17. März 1899.

Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. (gez.) Henning. Veröffentlicht :

Zerbft, den 17. März 1899.

Heinicke, Sekretär, Gerichtéshreiber.

Tarif- x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[85503] Brölthaler Nachbar: Verkehr über Hennef (Sieg).

Am 1. April d. I. kommt zu dem Gütertarif für vorbezeihneten Verkehr der Natrag IX zur Ein- führung. Derselbe enthält Aenderungen der be- sonderen Bestimmungen zu den $$ 56, 68 und 69 der Verkehr8ordnung 2c., Frahtsäge für die neu auf- genommene Station Würzendorf des Direktionss Bezirks Frankfurt a. M.; ferner Frachtsäße für die Stationen Krefeld Nord und Krefeld Süd der Kres felder Eisentahn, Aenderungen und Ergänzungen der Ausnahmetarife 3 a. und 7, sowie Berichtigungen.

Die am 1. Mai dfs. Js. in Kraft tretenden Aenderungen der zusäßlihen Bestimmungen zu den S$ 956, 68 und 69 der Verkehr8ordnung find. gemäß den Vorschriften unter 12 genehmigt worden.

Frankfurt a. M., den 11. März 1899.

, Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eiseubahn-Direktion.

[8554]

Eröffnung der Halteftelle Ruppertsburg.

Am 1. April d. J#s. wird an der bei der Station Villingen în Oberbessen nah der Friedrihsbütte ab- zweigenden Ans{lußstrecke die Haltestelle Nupperts- burg für Wagenladung8- und Stückgutverkehr eröffnet. é Nähere Auskunft ertheilt das diesscitige Verkehr8- uréau.

Frankfurt a. M., den 11. März 1899.

Königliche Eisenbahn: Direktion.

[85505] Bekanntmachung.

Mit dem 1. Mai d. J treten în den beftelenden Fabrpreiscn, gültig für alle Züge im Verkehr mit Stationen der Linie Gießen—Behdorf— Siegen— Hagen fowie Behdorf— Troisdorf Köln und darüber hinaus Preiterböhungen zwishzn 50 und 90 F ein.

Näbere Auskunft hierüber ertheilt auf Wunsch unser Verkehrsbureau.

Frankfurt a. M., den 17. März 1899.

__ Königliche Eiscnbahn- Direktion, zuglei namens der übrigen betheiligten Königlichen Eisenbabn-Direktionen.

[85502]

Norddeutsch-Schweizeris{er Eisenbahu-

verband. Die in den Tarifen für den Norddeutsh- Schweizeris(en Güterverkehr (Theil 11 Heft 5, erste Abtheilung vom 1. Juni 1891 sammt Nachträgen ; Heft 5, zweite Abtheilung vom 1. November 1894 sammt Nachträgen; Heft 6, erste und zweite Abs theilung vom 15. Oktober 1893, nebst 1. Nachtrag) enthaltenen Frachisäte für den Verkehr zwischen den Stationen Eutrißs{, Gera (Neuß), Görli, Camenz, Leipzig - Berliner, Eilenburger, Mazdeburger - und Thüringer Bahnbof, Plagwiß, Lindenau und Zeitz der Königl. Preußischeu Staatseisenbahnen einerseits und Schweizerishen Stationen anderseits sind durh den auf 1. März 1899 ausgegebenen Tarif Theil IL für den Preußish-S@weizerishen Güterverkehr auf- Sächsisch gehoben und erseßt worden. Soweit indessen“ turch diesen Tarif Tarerhöhungen eintreten, bleiben die in den bezeiwneten Norddeutsch-Schweizerishen Tarifen Qa lenen Frahtsäge noch bis 30. April 1899 in ra

Karlsruhe, den 16. März 1899.

Namens der betheiligten Verwaltungen:

Großh. General-Direktion der Bad. Staatseisenbahnen.

[85506]

Unter Bezugnahme auf die Bekanntmachung vom 15. Februar d. J. bringen wir zur öffentlihen Kennts niß, daß die Schließung des Bahnhofs Kölu- Deus füc den Frachifstückgutoerkehr und die Er- öffnung des Bahnhofs Köln-Deuy B. M. für den allgemeinen Frachtftückgutzerkehr niht am

zum Deutschen Reihs-Anz

M 68.

Amtlich fesigestellte Kurse. Berliner Börse vom 20. März 1899.

Tes!

O

SBEBEGrREESE

SMEE

2

ali Plâg : 100 fes i e.

S D .| 100 Lire St. Petersburg ./100 R. S.

100 R. S.

E TIS I IS GE S E Bn SRSnERSR

.

do. Qu . ._. [100 R. S.

insfuß der Reichsbank: Wechsel 43 9/0, Lomb. 52 9/s. S Weid - Soctes, Banknoten und. Kupons. Belg. Noten .

Münz-Duk |=|—,— Rand-Duk.) L\—, Sovergs. pSt. N 8 Guld.- Stck. Se do. pr. 500 g f. do. neue. . « do. do. 500 g Amer. Not. gr. kleine

do. Interims „Kons. A. kv.

do. do. do. do, do. do. e B o. Interims\ch{.

v S SH A KawenerSt.-A.93 Alton.St.A.87.89 do. do. 1894 Apolda St.-Anl. Augsb. do. v. 1889 do. do. y. 1897 Baden-Bad. do.98 Barmer St.-Anl.|: Berl. Stadt-Obl. do. 1876—92 Bonner St.-Anl. Breslau St.-A.80 do. do. 91 Bromberg do. 9% Caffeler do. 68/87 Gharltb.St. A. 89 do. 1885|: do, 1889 do. L. TI. 1895 Goblenz. St.-A.86 do. do. 1898 Cottbus. St.-A.89

./9000—1 5000—1 5000—1

e E T A Ap As mp Ae a Aa A Ext L

Pm

b J J bt i l n SS2E5ES

juni pan pack peemk jene jeund jeh TI M ——

O

f 20 =JI

Argentini Gold-Anl. ta, N fleine do. do. innere

do. o. kleine do. äußere von 88

Sterling = 20,40 6

ck 10

ch. .1.7 |/3000—75 199,90G

e 1 österr. Sold»

N J

m

215,80bz 212,80 bz 215,65 bz

./80,75G 20,40G .181,00 bzk.f. .{168,20G 175,15 bzfk.f. 111,95 bz 169,50 bz 169,50 bz 216,10 bz 80,70G k.f. 324,10 bz 323,60bG

50/100,75 bz 50[100,80bz 92,25 bz 92,20 bz

Cottbus.St.-A.96|3 Beer 00 Deffauer do. 91/4 do. do. 96/3

do. Dresd Düsseldorfer do.76|3 do. do. 1888/3 do. do. 1890/3 do. do. 1894/3 Duisb.do 82,85,89/3 do. do. v. 96/3 Elberf. St.-Obl.|3 ter. do. 3 Effener do. 1V.V.|3 do. do. 1898 Ua L 3 lauchauer do. 94/3 Gr.Lilterf.Ldg.A.|3 Güstrower St.-A. fl

do. do. 1892/3 eln do. 1898/33 Prov.10.S.1ll.|3

do. S. VIII. ./3

do. St.-A. 1895

[de8h. do. 89/3 Ga do. 95

arlsruber do. 86/3

do. do. 89 Kieler do.

do. do. Kölner do.

do. do.

do. do.

do. 1893 I-ITI

do. 1893 IV

do. 1895 ... Landsb. do. 90u.96/3 Laubaner do. II. |3 Liegnitz do. 1892/3 Ludwgsh. do.92,94/4 Lübeder do. 1895/3 Magdb. do. 91,1V|3F Mainzer do. 91/4 do. do. 88/33 do.

do. 94/31

Mannh do. do. 1897/3 do. do. 1898/3 Mühlh, Chr do ; 5

. T. 0.

do. do. 1897/37 München do.86-88|3X do. 90 u. 24/35 do. 1897/37 M.Gladbacher do.|3} Münster do. 1897 3!

Gde

v

Nürnb, do. I1. 96/3 do. 96—97|35 do. 1889S. I1. 98/3X do. III. 1898/31 Offenburger do. 95/3 O do. Pro:O 3 reuß. Prv.-O. aale St.-A.\: omm. Prov.-A.13 osen. Prov.-Anl.|35 do. do. L'3 ‘do.St.-Anl.I.u.IT./3 do. do. ITIL3 otsdam.St-A.92/4 egensbg. St.-A.|3

do, IK, Ll u, LIV.13

A L

razlaw do. |3È ¿

. do. 1888 4 L

| do. do. ¿t ¿L

Rheinprov. Oblig.|3F| 1. do. V.VIIL.|3è

do, B, LIITIL 34

Börsen-Beilage

E

1 1 1 1 1 L. 1. 1 1 1 1 1

4, ¿L 1.7

85,60 bz 86,10 bz 72,99bz 73,10B

,

do, XVIII.|34| 1.1.7 Chines. Staats-A. 1896

do,

do. ania Stadt - Anl. Sarisan St.-Anl. 1897 Dän. Landm.-B.-ObL. T1V Dân. Landm.-B.-ObL. TV

Berlin, Montag, den 20. März

5000—100] —,— 3000—500/98,75G

.7 [2000—500|—,— ./5000—100/98,25 bz B L 2000—200 E

1000—200| —,— 2000—200|—,— 2000—100|—,— 2000—100|—,— 2000—100/97,75G 1000—300|—,—

100|88,50G

00/98,50G

2004100 60G |fI.f.

r

200|98/50G |{l.f. 00/98,50G FI.f. 200/98,50B kl.f.

200/91,00G 3000—300]97,00G

p. ult. März von 1898

kI.f.

5 | 1.4.10

1,3.,9 1.1.7

ps 5a

RheydtStA 91-92 Rixdorf. Gem.-A.

0. . 96

S: ‘a o.

o. do. 1895 Stargard St.-A. Stettiner do.1889 do. do. 94 Litt.O. Stralsund.St.-A. Teltower Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandsbeck. do. 91 Weimarer St.-A.

Wittener do. 1882

Berliner . . do. 2 do.

do.

do.

do. do.

0. do.

do. do. do.

do. do. Lit. A4 do. Lit. A.!3

do. Lit. C.|4 do. Lit. C.!3

. do. Lit. D.4

do. Lit. D.|3 ft.L.Kr. 4

do. L 2 do. neulnds.IL.|3

500—2% £

500—25 £ 4500—450 „M

2000—200 Kr.

Rhnp'O.UL.uk.1909|3{| 1.1,

O [TOTCITTCTZO F Ta Lai Aas Art

do. C v D do. MOEA L do, neulands@.|3i| 1.1L P o fe Er x : 0 - d 134

o. o. do. lands. neue ä ¿3 do. lds. Lit. A./3j| 1.1.

do. Lit. O./33

do. Lit. D.|3j

wr

34

bt J I O

Pk p pr unk prt prnk f f fk pmk drnk jmd p pk gent grb derk pa pk A Þ bk pur prr J J J] Puk þurk jurck n] jer uk J ODP O00 C0

rer rERCEEEERCERCERR

pk pur jerck J O00

L ESEE

m bck ju

ISSS

E 2. S

Fak Pank Fur Puk: Fund Fred Jck Jerk Ferd erk

A043

Fri Junt Denk Prt Prei Pre Park Preek Prrcds Prrck Per

1 Ï Ï Ï

S 1 N I A F M F M PAY M A A A A A A AAGAAAGAAZA A A

nt fn ft Part Park Ft Sk Ât Jnt Part Feet Fark Park Fr Prdk Frrk Ferd Fenk Prerk Punk Ferd Perm Park Prk Jerk fork drk rk

a fi far 12223 I e E C L “y V

D ODSA

IERL A HLLS |

199,10 bz orf. 99,00 bz 85,90B

5000—1 |5000—100/98,50bzG

00199,30G

00198,90B

3000—150]119,25G 3000—300/113,25G 3000—150/107,50G

3000—75 198,60bzG

101,70 bz 90,75G

200/98,50bzG

200/90,75@

do. do. do,

It. Rente alte (209/0St.)|/4 e do. pr. ult. März

d do. amort. 59/6 ITI.IV. Fütl. Kred.-V.-

do. do. A Karlsbader Stadt - Anl.

Shlw.- Ho do.

Badis do. A do. do. 96 13

[stein.|4 do.

do. Eisb. Obl. .13 do. konv. neue . do.Ldsk.Rentens\ch{. Brschw. Lün. Sch. Bremer 1887 . .. do. 1888... do. 1890 ..…. R 1 R do. 1893 ... do. 1896 . . .|i Vi B A Gr.Hefs.StA.83/N do. do. 9611. e bo: 4 E e Hambr . „Li. do. St.-Anl.86 do. amort.87 do. do. 91 do. do. 93 do. do. 97 Lüb. Staats-A. 95/3

Säch}. St.-Rent.| do. do. la, Va, Ta, VU, TU, ILa, X do. XVITI do. do.Pfdb.Cl.ITa do. do. Cl. la, Ser. la-La, Il-XIl, XIV-LXTI u. LTIb, 1TH u. J do. do. Pfdb.1B u. lll d X XI

0. do. do. Crd. [1B u. 1B Schw.-Rud. Sch. Wald.-Pyrmont . Weimar Schuldv.

do. do. konv. Württmb. 81—83

Ansb.-Gunz. 7fl.L. Aue 7fl.-L. Bad.Pr. Anl. v. 67 Bayer. P Braunschwg.Loose Cóöln-Md.Pr.Sc). mburger Loose. übeder Loose .. Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loose . Pappenhm. 7 fl.-L.

p jy

=J

kleine|4 neue Gli o o è

Sa’ A

O

A do / 3F

3x

Cisb.-A.|34 1892u. 94/34

Bay. St.EisbAnl.|35

Mel. Cisb.Schld. 34 do. kons.Anl.8634 do. do. 90-94/31

Sachs-Alt. Wb.Ob. 34

.St.-Anl.69 34

do.Ldw.Crd. la, 1/4

O O-A

I 5 5 i O5 S U S S S pi pri jr jk j jd jd

Fre

eiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

899.

B20 0B

tr ho A bobo bo A, O do?

D Io ja bo f nin bobo bo p bk pt bt QO O 00 F

O r

O

5000— 200/89 50 bz G

2000—5001102,50bzG 5000—500/89,25 bz 5000—500/99,70 bz 5000—500/99,70 bz 5000—500/99,70 bz 5000—500|—,— 5000—200 E 3000—600|—,— 3000—100 E 3000—-100]90,50B .15000—100|—,— 1500—75 |—,— ./5000—500191,40G .12000—100/101,00bzG

./2000—75 198,60B Ï 98,60B ./1500 u.300/101,00bzG

i Ao P O0 Od O A hi

m1 —J

O

ms pm

Fre A A t

t i r As, 24

2000—75 198,60B 2000—100]98,60B Í 98,60B 2000—100/98,60B 5000—100|—,— 3000—300|—,— 3000u1000|—,—

b T omn ps E

bk jd

Tom f F;

£4

D 20ck S S e c Fs As | +

38,80 b 25,10 148,75 bzG 173,00G 125,50 bz 137,80 bz 134,00 bz 134,10 bz 24,10G 131,80 bz 23,75 bz

do Q b 5

TE p EE juni prcki pri É jr pk TS E

+ 5

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften D.-Osftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300][107,75et. bz B

[20000—10000 Fr.

94,60 bz 4000—100 Fr. 194,60 bz 94,50à,60 bz 20000—100 Fr. 193,70 bz 500 Lire P. ies 5000—100 Kr. |—,— 5000—100 Kr. |—,— 1500—500 „A 101,00G kL.f.

Königliches Amtsgericht. 4A. 9830G ,

102,00G 72,00bzG 72,25 bz S

1. Avril d. J., joadern est am 9, April d. J. 20. do. E stattfinden wird. do, do. Gs Köln, den 14. März 1899. do. do. flleine Königliche Eiseabahu- Direktion. do. 1897 Barlettaloose i.K.20.5.95

Bern. Kant.-Anl. . Boszrische Landes - An do d 8

Aa 2 y t 400 Á 1000—100 A E 45 Lire 44, 50G 10 Lire 14,20 bz 100 20 L

1000—b500 L 100 L 20 L

i : Schenk, Gerihts\{hreiber des Königlichen Amtsgericßts.

{85303]

Ueber das Vermögen des Geschirrhalters Martin Krauße in Ziegenrück ist am 16. März 1899 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Förster Brauer in Ziegenrüd. Anmeldefrist bis 20. Mai; erste Gläu- bigerversammlung am 5. April cr., Nachmittags 3 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 6, Juni cr., Nachmittags 2 Uhr; offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Mai 1899.

Ziegeurück, den 16. März 1899,

Königliches Amtsgericht.

pk dea ges ged geh 19 Fk Fra ba pk W—==IA

Dän. Bodkredpfdbr. gar. B Eile Tes E 75,70 bz yp nleihe gar. . 167,60 bz o. priv. T L 8 26,10b¿ B do. do. eie T do, do. o... O La do. do. Pr. ult. März 101,00bzG do. Daïra San.-Anl. 100,70B

Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. 98,70bz G do. fund. Prv. Anl

98,70bzG do. Loofe s 98/70 G do. St.-E.-Anl. -.. reiburger Loose ...- alizishe Landes-Anleihe Galiz. Propinations-Anl. Genua-Loose . . « « » +5»

[85298] __ Konkursverfahren.

In dem Konkur8soerfahren über das Vermögen des Strumpfwirkers Frauz Oskar Langer in Dorfcheumnigtz ist infolge eines von dem GSemein- s{uldner gemachien Vorshlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf den 25. März 1899, Vormittags 29 Uhr, vor dem König- lien Amtsgericte hierselbst anberaumt. Stöllberg, den 15. März 1899,

Der Gerichtsschreiber beim Königlichen Amtsgerichte : Aft. Brunst.

F agener do. dh 4 do. 1892

o. Liffab. St.-Anl. 86 1. Il. do. da. do. Luxemb.Staats-Anl. y. 82 Mailänder Loose ...,

do. do. 9:0. 0 Q Mexikanishe Anleihe ..

do. do. do. do. kleine do. do. pr. ult. März 0, 1890

do. d 6 (l. do. do. 100er/6 1.1. 20er|6 |1

do. do. do. pr. ult. März

ias : 74,30B Konkursverfahren Consum- vercin E. G. m. u. H. Kirchbrombah nah Einstellung aufgehoben. Gr. Hess. Amtsgericht Söchft (Odenwald). [85490] _Beschluf. ° Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Alois Majowski aus Bogutschüt ist durch Schlußvertbeilung beendet und daher auf- gebhöóben. 6. N. 7 a./31. 98. Kattowitz, den 16. März 1899.

Königliches Arntsgericht.

P b p pk bd jb rb O O A

OoOO0OD00

Landwirtschaftl.

Tas T-LI S So P dde be pad J J J] J pi

E amm mb pu A Fruk ura frank pk

ch0 Su

Jungk bunò fund fue deni deck QO J DO DI bunk jam bi D

[85507] ; Nordwestdeutsch-Nheiuisch-Schweizerischer L.

Persoueuverkehr. i e o. 1898 Am 1. Mai d. Js. erscheint ein neuer Tarif. Bozenu. Mer.St.-A.1897 Neben Preisermäßigungen treten au Preiserhöhungen Bukarester St.-A. v. 1884 ein, worüber wir Auékunft ertheilen. Die im Tarif do, do. fleine aufgenommenen zusäglihen Bestimmungen zur Vers do. tehréordnung sfinò gemäß den Vorschriften unter 1 (3 do. genehmigt worden. do, Mainz, den 17. März 1899, do.

Gs E O5 S | | Des D P De B imi imi i rb

t pa 7 i o @O

bo Bats o

101,20B

guts pomm

i 255 S Ae O

d: S j P P E

RDRRB aus

E @aAckAaAr m Bubo ua, gus ==S

u pp s 5 m3 D L s S

[85254] Bekanntmachung. In tem Konkursverfahren, betreffend das Ver-

Is E J ek E

[85538] do.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Gustav Franzen in Aachen wird eingestellt, nahdim si herausgestellt hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkurs- masse niht vorhanden ift.

Aachen, den 16. März 1899.

Königl. Amtsgericht. 5.

[85253] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Dannenberg, früher in Varteuftein, jeßt in Königsberg, wird nah er- foigter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Barteustein, den 14. März 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtk, 2.

[85300] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Garderobiers Gustav Dey hier wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 18. Februar 1899 angenommene Zrwangsvergleih durh rehts- kräftigen Beshluß vom 21. Februar 1899 beftätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Köuigösberg, den 13. März 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 7a.

[85255] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Dyouisia Paschke in Bartschin wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Labischin, den 14. März 1899.

mögen des Freigutsbefizers Hermaun Jaentsch zu Striese hat der Gemeinschuldner gemäß $ 188 Konkurs-Ord. einen Antrag auf Aufhebung des Konkurésverfahrens geftellt. Der Antrag mit den zustimmenden Erklärungen der Konkursgläubiger, bzw. dem Postihein für Zahlung an eine Gläu- bigerin ift auf der Gerichts]creiberei 1 hier nieder- gelegt; binnen einer mit der ôffentlihen Befkannt- mahung beginnenden Frift von einer Woche können die Konfuregläubiger Widerspruch gegen den Antrag erheben. y

Trebuitz, den 16. März 1899.

Königliches Amteêgericht.

[85258] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Laudwirths Gerhard Schröder hierselbft wicd,

Königliches Amtsgericht.

Königlich Preußische und Großh, Hesfische Eiseubahu-Direktiou.

77 T7

F; - 11

A A L Pet link

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

nachdem der in dem Vergleichstermine vom 1. Februar

Druck der Norddeutshen Buhdbruckerei und Verlags- Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

do. do Budapester Stadt - Anl. do. art Spark. Buen. AiresGold-Anl. 88 do. do. do, do. do. do. do. do, de, do. Stadt-Anl. 69/0 91 d do. 69/0 91 do, pr. ult. Máärz|

O0,

do. Bulg. Sold-Hyp.-Anl. 92 do. Ration EPfdbr. 1.

LA do. IL. ilen. Gold-Anl. 1889 0. do. ...

do. do. E Chinefisje Staats - Anl.

do, do.

E T L | =TODLLETS

F. fn fra fk fri ÎO I O O

fm f D D D D N Lo F Ls Lo D D U Dr P D F HO DO HO DO ba

M LSTOT en En fa dk puenk

Punk

A A =InJ

GD U TE ide, e P I D N

Ta A Ab

20 L 5000—500 Pes.

100 Pes.

405 M u. vielfache d

-1000—500 1000—500 A 408 M.

2040 M 10200 u. 20400 „Æ

1000 A 500 £ 100 u, 50 2

96,90B [kl.f. 96,20bzG

78,00 bz 78,20B

43,50 bz

43,50 bz 43,30 bz

96,20 b4 Bkl.f. 96 00 bz G 96,00bz G

e

84/00by Wllf. 103,00G

106,50et. by B

Gothenb. Grieh.Anl. 81-84 m.lf.K.

do.

w 49/6 kons.Gold-Rente o

do.

do,

do. Gold-Anl. m. l\.K.

do. do,

Pengiors to-Anl. 96

do,

Ital, stfr .Hyp.O. i. K. 1,4,06

do,

do, ftfr. ® do, do,

do. Mon.-Anl. m. lf. K.

t. v.91 S. A.

mit lauf. Kupon

do, do

mit uu, o0R

mit lauf. Kupon mit. lauf. Kupou

Komm.-Kred.-L.

[Sill [111 uk C prak

L «b uo r: do,

| | S2] Þck | ge | T f S 5 05 E ES g Er 0 E fr m s A s La e S N T S

-_ - bo m f B bs

bs E I

uni pm »

5000—-500 finn. M A

100 2500—250 Lire

5000—500 Lire G. 500 Lire P.

44/20 bzG 95,60G t1I.f. 97,25G

do. ged

e News-

Sta d

Norw \ do. do. do. do.

do. do.

0. tel 10

414 Nord. Pfandbr. Wiborg 1.4 Ï do. 4

ische ants-Anleite 88/3 o .

do. do. pr. ult. März do. Papier-Rente . . 1

do. do. pr. ult. März do. Silber-Re

-EGisb,-Obl.5 kleine

r.-L. s d S old - Anl.|6

[Ey - O25

b bi =f OO

TI. Hypk. - Obl.|34

3 1892/4 1894/34

bri puri bk pi fk nb 1d I fr fn

L)

= i 00 050 O07

pu

.

pn 7 . * . s - . - - . M jo Proto P J pi O bk pi

nte . . 4/1.

L 10 Fr. 1000 u. 500 s G.

20400—10200 „6 2040 u. 408

200—20 £ 20

2500 u. 500 4500—450 M 101,70bzG

101,80B 101,80G 100,70G 100,70G 1100,40bzG

5000—500 20400—408 1000 fl. G, 200 fl. G.

1000—-100 « 1000—100 .

1000 fl,