1899 / 69 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ia in Ludwigs

Activa.

Immobilien am 31. De-

zember 1897 Zugang 1898

ab fiatut. Abschreib. 22/0}

Maswinen am 31. De- zember 1897 H

A. _Vilanz per S1. Dezember 1898. i

Silanz am 31. Dezember 1898.

Grundftü>-Konto Bredow . E Zugang pro 1898 . . .

ab Abschreibung zur Abrund. . : Grundstü>-Konto S<hwenz. . . 1 169 363 Zugang pro 1898 .

ab Abschreibung ca. 85% . Fabrik-Anlage-Konto Bredow . .

E 0A

85863 n Maven. Bilanz per 1. Januar 1899. 2

I. Aktien-Kapital-Konto: 1. Piaubbrief-K e IL. Pfandbriefs-Konltt : R der in Umlauf M Tiere

300,— uzüalih umlaufende verlooste "P Mloukbriele E L L E 650 000,— j . Kreditoren in Konto-Korrent 2c. : Kapitalsreste aus verbuhten Hypothek - Darlehen und

An Effekten-Konto: t 400.— Landw. 3# 9% 500 A A: Rente (87.80)

Per Aktien-Kapital- Konto: obl E U e Au8zahlungê- Konto: G I. Quote von

155 Æ auf 35 Aktien no<

Passiva.

tus

Aktien-Kapital-Konto . . | 1206 000|— Hypotheken-Konto

#6 72 500,

1898. . , 30000,— | 42500 V Veit 00 000 R

edit . . M Es __ Rei

zur Zeit nicht benußt. « 11 000.— Sächsis. 39/6

87.60) . Reservefonds-Konto . . Rente (87.60) Reservefonds-Konto Il .

I. Hypothek-Darlehen8-Konti :

Annuitäten-Darlehen . . #46 106 680 024,69 Kündbare. . .

L C S IOR O03 18D,33 inen rüdzablbare N A Z s E e 99 673 925,40 . Debitoren in Konto-Korrent 2c. : Guthaben bei Banken u. Banquiers A 1 651 617,38 Guthaben auf feste Termine . . 831 732,61 Soystige Bu@forderungen, ins- :

396

226 899€ Ea: 439

226 000

. M R

98 000 32

98 032 5 032 954 000

368 357 093

360 013 300|—

9 636 11391

1898. . . .| 159 3768:

Debet.

. Immobilien: und

besondere am 1. Januar 1899 fällize Annuitäten, Zinsen . . „3 438 291,52

. Kassa-Konti:

Kafsenbestände .

. Effekten-Konto:

Bestände in deutshen Staatépapieren, Stadtanlehen L

. Lombardt-Darlehens8-Konto:

Lombard-Darlehen .

. Wechsel-Konto:

Wechselbestände.

Mobilien- Konti: va 900 000,—

1 717 091,85

100,

Geschäftéhaus in München . Angefallene Objekte Mobdillea. « <6

Vortrags-Konti: ; Per 1. Januar 1899 aufgelaufene Zinsen 2c... .

München, 23. Februar 1899. U

5 921 6415 904 2662

2 676 832 993 100

12 727 3385

2617 191/85 1426 7452

395 624 209

Dr. KellIer.

sonstige Guthaben (darunter das Guthaben der Do onskafe unserer Angestellten mit 4 506 395,17)

. Kupons-Konti :

i Reserve-Konti s

Verfallene Kupons von eigenen Aktien und Pfand- briefen I E e Cs Reserve-Konto I . M 2415 297,—

Reserve-Konto II (Spezialreserve ‘für das Pfandbrief-Geschäft) M 820

Ueberweisung aus den Ecträgnifsen des Jahres 1898 .

Baureserve . M 90 993,89

Ueberweisung aus den Erträgnissen des Sahres 1898 . . ,

r

200 000,— ,„ 1 000 000,— A 3 415 297,—

150 000,— 240 993,89

. Tantièmen-Konto:

Statutenmäßige Tantième . . (S 47921,99

Vertrazsmäßige Tantième . . . .

. Dividende-Konto:

Dividende pro 1898: 79% aus #4 24 000 000,— Kapital L E

; Vortrags-Konti :

Per 1. Januar 1899 aufgelaufene Zinsen x.

. Gewinn- und Verlust-Konto:

Gewinn-Vortrag auf 1899 . .

103 516,51 |

iddeutshe Vodencreditbaunk.

Freund. Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898.

2 166 097

989 480

3 656 290

151 038

1 680 000 2 802 012

50

66

165 988) 395 624 209|

83 13

Credit.

N A ITI. Verluste: Kurtêverluft per Saldo .

ovision: bezablte Provisionen . insen: bezablte Zinsen .

IV. Disagio-Tilgung

V. Geschäftsfosten . VI. Abschreibung auf

Mobilien-Konto

VII. Gewinn-Saldo in 1898

28 605/31 12 629 989181 32 178/25

I. Gewian-Vortrag aus 1897 . I1. Zinsen: erzielte Zinsen

M 123 071 15 572 955

S 01 71

Zugang

ab statut. Ab- chreibung 10%

ab außer-

M 70 937,69 ordenil. do. 18 439,20

709 376

89 376/89]

Geleise - Anlage am 31. Dezemter 1897

Zugang 1898

ab statut. Abshreibung

10% .. ab außers ordentl. do.

3 000— 19|5ä| 3 v19/93

301,95

2 716,58 3018

Beleuchtungs-üniage am 31. Dezember 1897 . , Zugang 1898 , .

ab statut. Abschreibung

10% .. ab außer- ordentl. do.

10 000 15 121

29 121

2512,12

7 609,03 15

10 121

Utensilien am 31. De- zember 1897 Zugang 1898. ,

atut. Abschreibung ab st {< Bund

10%. . ab außers ordenil. do

Komtor - Utenfilien am 31. Dezember 1897 Zugang 1898 . . .

ab statut. As

10%. . ab außer- ordentl. do.

Kafssen-Vorrath . . .. Wechsel-Vorrath .

ab Diskonto

1î— 3 915/69]

3 91669}

r

3 524,02 3 915/69]

1 29 30

3

26,63 29

2 806

620 a af

1 31531

269 563

ab Abs<reibung ca. 3%. 18 000

- Depositen-Kasse der Deutschen

Maschinen-Konto . . . .. Zugang pro 1898 . s

ab Abschreibung ca. 10% .

Pferd- und Wagen-Konto . . Zugang pro 1898 . .

ab Abschreibung ca. 28% . .

Fahrzeug-Konto. .. E ab Abschreibung. .

Mobilien-Konto . . Zugang pro 1898 ,

ab Abschreibung. .

Utensilien-Konto . . Zugang pro 1898 .

ab Abschreibung ca. 12$ 9/6 .

Fabrik - Anlage - Konto Schwenz, bisher aufgewendet. . . ., Hausbau- Kto. Carlstr. 5 Bredow, bisher aufgewendet. . . Abraum-Konto Schwenz. General-Borräthe-Konto. M e ea Kambio-Konfo . .. . . ., Debitoren eins<l. Bankguthaben . Kaution8-Konto. . . . Effekten-Kto., hinterlegteKautionen bei Behörden und Bestand an

Debet.

° 27 000

¿ 3 520

168 000 11 096

179 036 18 09€

8 000 1710

10 310 300

520 27 520

177 894 6 081 71 436

9710|— 2 710|— 3 00— : 1000|—

300

I

261 331/96) 3 210/—

37 399|—

2 Pl

597 354/12

1

Gewinn-

1 685 615/01

Spezial -Reservefonds-Kto.

Kreditoren .

Dividenden-Konto . . . no< ausftebende Divis- dendensheine 57 Stüd> Nr. 11, 6 Stü> Nr. 14. Gewinn- und Verlust-Kto. : Reingewinn pro 1898 .

Derselbe vertheilt si< wie folgt:

Statutenmäßi

gt: e Tantième

an den Auffichtsrath und die Direktion

Abschreibung

des alten,

é 31 212,76

seit mehreren Jahren außer Betrieb ge- seiten Ring-

ofens . . 12X 0/0 Divi- dende . Bau- u. Er- änzungs- onto .

und Verlust-Konto.

e 90 000,— e 150 000,—

. e 28 893,62

é 260 106,38

1685 615/01 Credit.

An Feuer-Versi

ypotheken-Zinsen-Konto .

teuern-Konto . L Unkoften-Konto .

ungs-Prämien-Konto . .

Arbeiter-Versicherungs-Konto i

Á. A 4440/5 1 825|— 6 483/58

54 90175 8 877/92

Per General - Fabrikations-

Konto .

Ï Grundstü> - Nußzungs-

Konto

Bredow. . .

M

373 534/51 8 049/96 Î

S

Bank in Dresden :

Gui S, - Gewinn- und Verlust-Konto:

Verlust-Saldo. . B

3 967 371 417

unerhboben . .

386 775|—

Actien-Gesellschaft „Dresduer Westend in Liquid.“ in Dresden. Dr. Leon Toeplig. Arthur Mena, Philipp Wunderlich.

Gewinn- und Verlust-Konto ver 31. Dezember 1898.

386 775

Saben.

An Saldo-Vertrag. . .

» Handlungs-Unkosten-Konto : Annoncen, Geschäftsberichte, Porti, Spesen 2c... M

Tantiöme des Auffichtsrathes , Eff:kten-Konto : Kursoerlast .

297.05 Tantièmen der Liquidatoren , 1 000.— 500.—

l ¡Z}} Hauptbuch Sl Seite 66

“e 09

M 370 130 Per Zinsen-

Konto . Verlust- Saldo .

1797

«L Sr 371 972/10

Actien-Gesellschaft „Dresdner Westend in Liquid.“ in Dresden. Dr. Leon Toepliy. Arthur Pekrun. Philipp Wunderlich.

« [3 555/10 371 417'— | |

371 972/10

[85824]

Activa.

Vilanz am 31. Dezember 1898.

PasSiva.

ank . Bestand an

ligungen Bestand an

nah

Soll.

Kassa-Bestand inklusive Gutbaben bei der SARRSRRE und Sächsischen

Bestand an eigenen Werthpapieren einshließlih der Konfortial-Bethei-

Abzug der Zinsen bis zur B as Debitoren in laufenden Rechnungen . Bankgebäude : Mobilien . .

E

E E O P L 793 416 Kupons uad Sorten . 43 139 E R e Pa So 906 Kursê- und Pari-Wechseln 3 254 505

[1 222 792 747 240

Hainstraße 2 .

i: 10 000!—

Aktienkapital . . 10 000 000,— ab fehlende Ein- zahlung « 4 800 000,— Kreditoren in laufenden Rechnungen . R E Geseßliher Reservefonds . Statutarischer Reservefonds . . . 8 9/9 Dividende an die Kommanditisten Rückstellung für no< zu bewilligende Se E e Es Gewinn- Antheil der Geshäftsinhaber Uebertrag auf neue Re<hnung . ..

« [3

5 200 000|—

9 005 415/95 4 580 741/45 28 994/60

28 994/60 416 000|—

18 834/20 62 780/60 24 288/42

19 366 049/82

Haben. ——— -

A S 139 811|— 2295 281/85

10 837/45 196 458/43 222 869/29

9 837/50

2 422 497 7 590

- Grundftü> - Nußungs- Konto Schwenz. . .

- Zinsen-Konto . . . Dividenden-Konto . . | (2 verfallene Scheine Nr. 9.)

MWaaren- u. Sä>evorrath Koblen-Vorrath . Feuer - Versicherungë- Prämie (für 1899 vor- ausbezahlt)

Debitoren

Effekten-Konto, Kursdifferenz Abschreibungen :

Grundstü>-Konto Bredow . M Grundstü>-Konto Schwenz . , Fabrik-Anlage-Konto Bredow Maschinen-Korto . . .. Fabre and Wagen-Konto .

a A

dessen Verwendung wird beantragt wie folgt: Uebertrag auf Reserve-Konto 11. 200 000,— Uebertrag auf Baureserve-Konto. 150 000,— Dividende: 7 9/9 aus A 240000900 „1 680 000,— Tantièmen: statutenmäßige e 47521,99 Tantiòmen: vertragsmäßige . . # 103516,51

1798/70 3 025/83 30|—

244/75 | t

221 203 579 892

Verwaltungskosten inklusive Tantième und Gratifikationen der Angestellten P S Von diesem Betrage entfallen auf ge- seßlihen Reservesonds

S ees» > 2999460 statutarischen Reserve- fond8 5% . .. » 2 994,60 8 9/0 Dividende an

die Kommanditisten 416 000,— Rü>sielung für no<h zu bewilligende ref G E Gewinn - Antheil der Geschäftsinhaber. . 62 780,60 Uebertrag auf neue

Rechnung . . . . 24288,42

M519 592,12 | |

[ 80109552 801 095/52 Leipzig, den 17. März 1899.

Vecker & Co. Commandit Gesellschaft auf Actien.

Die Geschäftsinhaber : Jay. Schöller. Beer.

(858%) Bilanz-Konto der Vereinigten Baugtner Papierfabriken

Aktien- Kapital-Kont 1 060 000 ien- Kapital-Konto as Accept-Konto . . Activa. „, am 31. Dezember 1898, ) Passiva.

Aval-Wechsel 44 044/18 s!

Zinsen-Vortrag für nah dem 1. Ja- nuar 1899 fällige Wechsel . .. Reservefondë-Konto Ha Spezial- Reserve-Konto für Delkredere Noch nicht abgehobene Dividende . . Kreditores Gewinn- und Verluft-Konto: Gewinn-Vortrag aus 1897 M 1756.55 Gewinn pro 1898, . 66 498.80

Wechsel

t Kupons und Sorten . Provision . A a E Nachträglich eingegangene, bereits ab- geschriebene Forderung E

899,90 5 032,10 18 000,— 18 096,59 2710,— 1 000,— 300,—

13 989 1 704 890

6 254 429

Beitrag zur Pensionskassa . 30 000,— S S Bea auf 1899. 165 988,83 2377 027/33

15 696 026/72 Münuchen, 23. Februar 1899. . Süddeutsche Bodeuncreditbank. Dr. Keller. Freund.

Süddeutshe Bodencreditbank.

Die heutige Generalversammlung bat die Dividende pro 1898 auf 7 9% = # 42,— pro Aktie

estgeseßt. j L s lNgeles Die Auszahlung erfolgt sofort gegen Auslieferung des Dividende-Kupons Nr. 28 bei den nadstehend verzeichneten Stellen:

bei unserer Kasse dahier, j

bei der Bank für Haudel uud E in Darmstadt,

bei der Bauk für Handel und Judustrie in Berlin (Schinkelpla$),

bei den Herren Adelssen & Co. in Berlin, aA

bei der Filiale der Bank für Handel und Judustrie in Frankfurt a. M.,

bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Köln,

bei den Herren Sal. Oppenheim jun. & Co. in Köln,

bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt in Leipzig,

bei den Herren Albert Kunze & Co. in Dresden, : »

bei den Herren Hermann Arnhold & Co., Bankcommandit-Gesellschaft in Halle a. S.,

bei dem Herrn L. Pfeiffer ix Caffel und

bei der Vereinsbank in Hamburg. é ;

Bei den obenbezeihneten Stzllzn werden au<h unsere Pfandbriefzins-Kupons und verloosten Pfandbriefe eingelöst. T

München, 18. März 1899.

brzeug-Konto . obilien-Konto . Utensilien-Konto .

Passiva. Aktien-Kapital G D: S G Accepte

Kreditoren

Reserven Spezial-Referven . . Delkredere . . 4 ab Abschreibung für C

Brutto-Gewinn ab Abschreibungen auf: Immobilien M. 2%. . . 23 864,57

1 200 937/ 352051 | 4955910

a Ta Bilanz-Konto. Reingewinn pr. 18988 . . | 260 106/38 80 000 386 439|—

Bredow/Stettin, den 31. Dezember 1898.

Stettin-Bredower Portland-Cement-Fabrik, Aktien-Gesellschaft. Die Direktion. Der Auffichtsrath. P. Siber. G. Frit s<. Ernst Ebell. M. Demo. o: Lis C. Scheler arl A. Dom>e. Die auf 123 9/6 feftgesezte Dividende gelangt von heute ab gegen Dividendenschein Nr. 15 mit 4 62,50 auf die 500 #-Aktien und mit ( 125 auf die 1000 4(-Aktien bei den Herren Gebrüder Schi>ler, Berlin, Gertraudtenfstraße 16, und an der Gesellschaftskasse zur Auszahlung.

386 439|—

[86011] / Braunkohlenabbaugesellschaft, Germania“ zu Altenburg i. L. Die Aktionäre dieser Gesells&aît werden bierdur zur diesjährigen ordentlichen Generalversamm- lung auf Dienstag, den 11. April 1899, Vormittags 11 Uhr, nah dem Komtor des Bank- bauses S. Frenkel in Berlin W., Behrenstraße 67, eingeladen. j S Tagesordnung: Bericht des Liguidators und des Aufsichtsraths über das Geschäftsjahr, die Jahres- re<hnung und die Bilanz; Bes&élußfafîung über Beendigung der Liquidation, über die Aufbewahrung der Geschäftsbücher und Hinterlegung der niht- eingelösten Aktienbeträge; Dechargeerthzilung, An- träze.

Jabresberiht und Rehuungsauszug liegen vom 28. März 1899 an im Bankhause S. Frenkel in Berlin und beim Unterzeichneten Altenburg, Johannis- straße 7 / Sporenftraße 1, zur Einsiht aus. Be- rehtigt zur Theilnahme an der Generalverfammlung find nur di jenigen Aktionäre, die ihre Aktien mit einem doppelten Nummernrerzeihnisse bis zum S. April 1899 bei dem Bankhause S. Frenkel oder beim Liquidator biaterl-gt haben.

Altenburg, den 20. März 1899.

Braunkohleuabbaugesellschaft „Germania“

zu Alteuburg i. L. Rechtsanwalt Max Kue hne.

[85864] 18 834,20 899 40352

27

[85834] Activa.

Vereinsbank in Hannover.

Vilanz pro 31. Dezember 1898. Passiìva.

M 107 891 548 035

1175 485 679

Wechsel-Konto Devisen-Konto . . Effekten-Konto Kuponé-Konto: Á# 99 593.77

Kupors gekündigte Effekien , 50 747.50

Sorten-Konto Mobiliar-Konto Bankgebäude und Immobilien k 383 447.25 Hypothek darauf . „, 86 300.—

Effekten-Konto des Reservefonds . . Debitores : sa. in laufender Re<hnung ÁÆ 1 201 766.35 b. für Aval-

Wechsel . , 40 550.—

M.

2 700 000 300 000 300 000 863 100

61 500 6 606 87

195 914 500 000

20 5òö1 17 649

43 868 385 383

Per Aktien-Kapital-Konto Wasserkraft und Wasserbauten . Reservefonds Gebäude I : Spezial-Reservefonds Gebäude II Priocitäten-Konto Maschinen Prioritäten-Amortisations-Konto Gasarstalten rioritäten-Zinsen-Konto Fabrik-Utensilien u. -Einrihtungen ividenden-Konto Wohnungs- und Komtor-Utensilien Kreditoren-Konto Telephon- Anlage Accept-Konto . . Elektrische Beleuhtung . . Löhne, Frachten und Zinsen in Eisenbahn - Stations - Anlage Reserve

Singwitßz , 23 6249 Bahnanlaoe Nahen 21 531 Spreethalflügelbahn 80 504 Immobilien-Konto, Pachtung der

domstiftl. Werke 5 249 Neubau-Konto 15 661: Feuerversiherungs-Konto. . . 25 279 Haftpfliht- und Unfall-Versiche-

rungs-Konto z 756 Effekten-Konto 343 020 Kassabestand 22 093 Wechselbestand 123 834 Guthaben bei Banquiers 10 330 Debitoren-Konto . . .. 1488 875

331 033

389 898

Pater agee Material-Konto LaE 5 394 660

Geschirr-Konto" Gewinn- und Verluft-Konto der Vereinigten Bautzner Papierfabriken am 31. Dezember 1898,

4 506

36 370 52 471 360

1 670 699

150 341

4 599

3 002

Maschinen16%70937,69 Die Direktion. do. außeror-

do. außero:- delle . 18 439,20 Geleise- An- lage 10 9/9 301,95 do. außerors denilide . 2716,58 Beleuchtung®- i Anlage 10/6 2 512,12 do außeror- dertlide . 7 609,03 Utensilien 10% 8391,67 do anunßezror- dentlihe . 83 524,02 Komtor-Uten- filien ‘10 9% 3,07 dentliche . 26,63 Reingewinn . Dividende, nicht erhobene

“Vilanz der Swinemünder Kurbad - Aktien - Gesellschaft

Activa. per 31. Dezember 1898, Passiva.

283 3177 400’/—

Ft L L E

297 147 36 562

E 1g 150 000 190 000/— 129 834/03

M. [A M 93 818.67 f 518.67 53 300|—

15 000 1507|— 1 080|—

312/95

381 354|—

Auf rath. Seril an Sigmund Kaufmann. Gewiun- und Verlust - Konto pro Ende Dezember 1898,

anèlungs-Unkoften-Konto

insen-Konto atur-Konto

Kohlen-Konto

Aktien-Kavital-Konto Otligationen-Konto Konto-Korrent-Konto

Inventar-Konto Abschreibung . .. Grundftü>ks-Konto Wäsche-Konto . Abschreibung . . Oen afsa-Konto Gebäude-Konto . . . . 4383 270.48 Abschreibung. . .. , 1916.48

Betriebs-Konto : Vorhandene Bestände . . Diskont- und Zinsen-Konto : or S Zinsen

bah Arbeiter-Unterftützungs-Kassa . . Gewinn- und Verlust-Konto . .

1 242 316

2 876 706 Gewinn- und Verluft-Konto.

M S

836005) „Die tines der SAHf [S Böhmischen Port. land- ement- s e biermit zu der am 12. April 1899, Nachmit- tags 4: Uhr, im Sitzungssaale der Dresdner Bank, König Johann-Straße Nr. 3 zu Dresden, p E ordentlichen Generalver- En E T SaaaobmiZa: Lobn-Konto 1) E, Berichte des Vorstandes Reisespesen- und Provisions-Konto und Auffichtsratbs, sowie der Bilanz und Me n Sitdeei Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. De- erbe, LR Zt un n ¡ember 1898, Genehmigung dieser Vorlagen ficherun drm o. und Befchlußfafsung über Verwendung des Steuern-Konto Reingewinnes. Schmiermittel-Konto is 2) Ertheilung der Entlastung für den Vorstand Brutto-Gewinn inkl. Vortrag aus 1897 | und Aufsi@tsrath. L 3) Neuwahl des Aufsichtsraths auf die Zzit vom 1. Januar 1909 an. jenigen Aktionäre, welze an der Generalver- ung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien pätestens am zweiteu Tage vor der General- versammlung, den Tag der Generalversammlung niht mitgerechnet , bei der Dresduer Bauk in Dresden zu hi lean Dresden, den 2v. März 1899. Sächsisch-Böhmische Portland-Cement-

Fabrik, Aktiengesellschaft. A. S<höfer. Felix Seidel.

M 1674.32

2 876 706/83 Credit.

M |S 1 756/55 35 561/17 3 120/93 1239

Debet.

An Unkosten-Konto : Steuern, Gehälter, Dru>sachen, Porti,

61 ,

650/45 35

709|1c 15 920/53

469 834/03

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898.

Derselbe vertheilt fich, wie folgt: a. 5% dem Reservefonds. . M 3324. b. Abschreibung auf Mobiliar- é

Konto s 8 001.— e. Spezial-Reserve-Konto für

Delkredere A d, 59%/o Dividende auf das Aktien-

Kapital von A 1 000 000.— , 4. für Tantièmen :

15 9% dem Aufsichtsrath

M 2 275.90 1099/4 für Voer- ftandu. Beamte „. 1517.30 , 83 793.20

f. Gewinn-Vortrag. 3136,25 M 68 295.35

469 834 Credit.

darauf Sorten-Konto, Gewinn darauf 367131 Zinsen-Konto, Gewinn | darauf . 44 28879 Debet. Provisions-Konto, Ge- winn darauf 31 084/71

5 394 660

50 000.—

Credit.

8162/02 8 162/0 526 273/30

22 733/04 7 552/03

L L, ZELELT 564 732/44

Saldo vom 1. Januar 1898 . . Waaren-Konto . . ..

e S 4 159/31 . [17 595 .| 500)

15 920

ventar-Konto Abschreibung . .. she-Konto e 3A Gebäude-Konto E : Steuern-Konto i Diskont- u. Zinsen-Konto 4 13 As

Á 22 554.24 650.45

7} Per Mietbe-Konto

Bâder-Konto . Affichen-Konto 0 +90 0 a A Bilanz-Konto, Verluft .

An

Die Direktiou. Sigmund Kaufman”

M 124 271/68 38 043/60

14 078/91 373|— 258217 385 383/08

564 732/44 Die Direktion. J, Shwanzara. L. Porzig.

Saldo-Vortrag aus 1897 . Ertrag des Gesammtbetriebs . . .. Elsettew-Hinsen, Diskont und Kurs-

erenz . m0. 0.0 S S E Mielee und Feldpahte . . . . .. Prioritäten-Kupons, zwei Stü>k ver-

auen oa oooooo

Di samm Fpemeine Koften und Abgaben \ Anleihe-Zinsen R Prien für Feuer

n a . . , . . Verluste an Außenständ D Wasserschäden aus 1897 . . .. Gewinn-Uebershuß ..

Der Auffichtsrath. Emil Magenau. Die von der Sen schäftsjahr 1898 auf S °/

Betriebs-Konto . . . unferer Aktien Serie A., B. und Dividendens

117 418/96 117 418

38 174

D Varbnenve des A NELatdsr N G6. Sgherenberg.

Der Auffichtsrath.

von Röfsing. Der Vorftand.

Ramsahl, Kauffmann.

Swinemünde, den 19. März 1899. Der Vorftand. O. Klaus.