1899 / 70 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

z-Feldw. im Landw. Bezirk Dort- Regts. Nr. 132, Rolff, Oberlt. Bezirks ILT Lt. der Nef. des Inf. Regts. Westfäl.) Nr. 15 (Minden), Lt. der Res. des F-ld-Art. Regts. Nr. 31 (Minten), Baldene>er, Oberlt. der Inf. 1. Aufgebots des Hauptm., Bra sie>. Lt. der Res. iedrich der Niederlande (2. Westfäl ) Nr. 15 der Res. desfelben Regts. (1 Münster), ts. Freiherr von Sparr tanitius, Lts. der Inf. zu Oberlts. Schulte, zum Lt. der Ref. des Inf. Vize-Wachtm. im Landw. Bezirk Re>ling- des Hus. Regts. Kaiser

zu Oberlts, Bormann, Viz und, zum Lt. der Res. des Jaf. r Inf. 1. Aufgebots des Landw. Hauptm., v. Borries (Adelbert), rinz Fciedri< der Niederlande (2. artmann, zu Oberlts:, Landw Bezirks Detmold, des Inf. Reats. Prinz Fr Bielefeld), Farwi>, Li. <ürmann, Lt. der Res. des Inf. N Westfäl.) Nr. 16 (1 Münster), Buß, fgebots des Landw. Bezirks T Münster, Vize-Feldw. im Landw. Bezirk T Münster, r. 131, Herding, bausen, zum Lt. der Ref. Rußland (1. Westfäl.) Nr. 8, Röôll, Vize- Solingen, zum Lt. der Re Lt. der Res. des Inf. Reg Nr. 56 (Düsseldorf), Briede, < (3 Hess.) Nr. 83 (Düsseldorf), 1. Aufgebots des Landw. Bezirks der Feld - Art. Kamphausen, 3 Friedri ter Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15 ( . Aufgebots des Landw. Bezirks Krefeld, af Werder (4. Rhein.) Nr. 30 (Geldern), Nufgebots des Landw. Bezirks Geldern, des Inf. Regts. Freiherr von Sparr Gersdorf, Lt. der Feld-Art. 1. Auf- zu Oberlts.,

Nikolaus I1. von Feldw. im Landw. Bezirk \. des Inf. Regts. Nr. 159, Küderling, ts. Vogel von Fal>enftein (7. Westfäl.) Lt. der Res. des Inf. Regts. von Zehme, Teusch, Lts. der Düsseldorf, Janssen, des Inf. F Krefeld), Ebert, Lt. der Inf. 1 Kreter, Lt. der Res. des Inf. Regts. Gr Bando, Lt. der Inf. 1. Prollius, Lt. der Ref. (3. Westfäl.) Nr. 16 (Effen), gebots tes L Vize-Wachtm. _ Hus. Regts. Kaiser Glasenapp, Oberlt. der Inf. Mülkeim a. d. Ruhr, zum Hauptm., ebots deéselben Landw. Bezirks,

egts. Markgraf Lutwig Wilhelm (3. a. d. Ruhr), Telge, Lt. der Res. des Nr. 92 (Mülbeim a. 1. Westfäl. Feld-Art. Regts. : des Feld-Art. Regts. Nr. 34 (Wesel), H Schleswig: Holstein. Train-Bats. Nr. 9 (Hagen), Wulff, L. der Ref. des Inf. Negts. Offizieren des Inf. Regts. Nr. 159 verseßt. Aufgebots, Mosengel (Leopold), Lt. der Bezirks Aachen, Zillessen,

andw. Bezirks Essen, : in demselben Landw. Bezirk, zum Lt. der Res. des Nifolaus 11. von Rußland (1. Westfäl.) Nr. 8, 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Züge, Lt. der Inf. 1. Auf- n>el, Lr. der Res. d-s Inf. Bad.) Nr. 111 (Mülbeim Braunschweig. I d. Rubr), Luyken (Alfred), Nr. 7 (Wesel),

Lt.- der Res. des Naglo, Lt. der Ref. Herbers, Lt. der Ref. des zu Oberlts., Nr. 158 (Re>- linghausen), zu den Re! Aret, Lt. der Inf. 1. t. 1. Aufgebots, des Landw. Res. des 1. W-stfäl. Feld-Art. Regts. Nr. 7 (Montjoie), zu Oberlis.,, Jacobs, Vize-Feldw. zum Lt. der Nes. des 8. Thüring Lt. der Feld-Art. 1. Aufgebots d . Aufgebcts des Landw.

Oberleutnant Bezirks Köln, zum Hauptmann; die Leutnants: tes Füs. Regts. General-Feldmarschall Graf Thorbahn der Ref. des Inf. 48 (Köln), Schmiß Rooseo, Knid>en-

Landw. Bezirk Montjoie, Regts. Nr. 153, Eichhorn, es Landw. Bezicks Jülich, Krüger, Lt. der Jaf. Bezirks Neuß, zu Ober- gebots des Landwehr- U eberschaer der Ref. Moltke (S&lef.) Nr. 38 (Köln), Regts. von Stülpnagel (5. Brandenburg.) Nr. gebots des Landw. Bezirks Köln, 1. Aufgebots des Landw. Bezinks Bonn, von 1. Aufgebots des Landw Bezirks Kokbleni,

der Inf. 1. Auf berg der Inf.

Gerla< der Hofer der Iaf. 1 Schwab der Ref. Greiner der Res. des 3. O Rhumbler der Ref. der Mes. des Feld-

. Aufaebots des Landw. Bezirks St. Johann, des Infanterie-Regiments Nr. 71 (Saarlouis), vershles. Inf. Regts. Nr. 62 (T Trier), des Inf. Regts. Nr. 174 (I Trier), Lefils urt. Regts. von Scharnhorst (1. Hannov.) Bachrens, Lilia der Inf. 1. Bezirks (1 Trier), Fischer der Res des 6. Gädid>ke der Ref. (Schleswig - Holstein.) Nr. 86 (Hamburg),

Dietrich, Holzmann, Sude> der Inf. 1. Auf- gebots des Landw. Bezirks Hamburg, Fri>ke der Kav. 1. Aufgebots Feld-Art. 1. Aufgebots des- nf. 2. Aufgebots desselben Di>ow, Vize-Feldw. im Landw. des Inf. Regts. Graf Dönboff

Vize-Wachtmstr. i West. Hf. Regts. von Scharnhorst Michels, Lt. der Inf. 1. Aufgebots Bro>mann, Vizje-

Aufgebots des Landw. Pomm. Inf. Negts. Regts. Königin

Nr. 49 (Hamburg), Í zu Oberlts., be-

desselben Landw. Bezirks, selben Landw. Bezirks, Landw. Bezirks, zu Oberlts., Bezirk Hamturg, zum Lt. der Res. (7. Ostpreuß.) Nr. 44, Amsin>, Bezirk Hamburg, zum U. der Reserve des 2. Nr. 11, Piebl, Lt. der Res. des Feld-Art. Regts. (1. Hannov.) Nr. 10 (Lübe>), des Landw. Bezirks Lübe>, zu Oberlts., , Feldw. im Landw. Bezirk 1 Bremen, zum Lt. der Res. des Inf. Regts. Nr. 151, Heye, Vize-Wachtm. i zum Lt. der Ref. des 2. Hannov. Drag. Regts. Bize- Wachtm. im Landw. Bezirk 1 Bremen. zum L 9, Hannov. Feld-Art. Regts. Nr. 26, gebots des Landw. Bezirfs Il

Vize - Wachtm.

Nr. 24, Schlange, Lt. der Res. des Feld-Art Ne von Preußen (Oftprtuß.) Nr. der Znf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Clausen, Vize-Wa@tm. im Landw. Bezirk Schleswig, zum Lt. der Res. des Schleswig. Feld-Art. Regts. Nr. 9, Matthiessen, Lt. der Res. des Füs. Regts. Königin (Schleswig-Holstein. ) Nr. 86 (Flen#- M olzen , Vije-Feldw. im Landw. Bezirk Flens- burg, zum Lt. der Res. des Füs. Rezts. Königin (Stleëwig- Nr. 86, Pi>ert, Lt. dec Res. des 2. Rhein. Feld-Art R-gts Kiel), zum Oberlt.,Fran>, Lorenzen, Vize-Wachtm im Landw. Bez. iel, zu Lts, der Res. des Sihleswig. Feld-Art. Regts. Nr. 9, ren. Regts. Kronprinz Friedri Wilbelm (2. SWles.) Nr. 11 (1 Altona), Jazned>e, Lt. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks 1 Altona, Lamp, Lt. der Res. d:s Inf. Regts. Nr. 163 (Il Altora), zu Dberlts., befördert. Lt. des Trains 1. Aufgebots des Landw Bezirks Hamburg, zu den Res. Oefsfizieren des Schleswig-Holstein. Train-Bats. Nr. 9 zurüd>- verseßt. Marmaebßs\<ke, Lt. der Inf. 1. Aufgeb. des Landw Beiirks Aurich, zum Oberlt, Klene, Vize-Feldw. in demselben Landw. Bezirk, ¡um Lt. der Res. des Inf. Regts. Herzog Friedrih Wilbelm von Braun- shweiz (Oftfcief) Nr. 78, MüCke, Lt. der Res. des 4. Bad. Inf. ts. Prinz Wilhelm Ne. 112 (1 Oldenburg). Fo>ten, Lt. der . Aufgebots des Landw. Bezirks 1 Oldenburg, Heinen, Lt. ter Feld-Art 1. Aufgebots des Landw. Bezirks [l Didenbura, ffftü>, Meyer (Heinrich), Lts. der Res. des Oldenburg Jaf. Regts. Nr. 91 (14 Olde burg), zu Oberlts., Lutter, Oberlt der Res. nnov. Inf. Regts. Nr. 77 (O3nabrü>k Res. des Jaf. Regts. brü>), Dulhbeuer der Res. des 2. Westfäl. Feld-Art. Negts. Nr. 22 (Osnabrü>), Wegener der Res. des 2. Thüring. Inf. Rezts. Hannover), Domino der Res. des 1. Hannov I nnover), Steinmeß der Res. des 2. Hess. Inf. Regts. \. des Feld-Art. Regts. General- annover), Putensen,

Kluge, der Bendixen der

m Landw. Bezirk T Bremen, Nr. 16, Franzius, t. ter N-f. des Mever, Lt. der Inf. 1. Yuf-

Junghans, Feld - Art. ts. Prinz Auaust 1 (Néuîtrelit), Matthieësen, Lt. Scbleswig, zu Oberlts.

burg), zum Oberlt.,

Prinz, Lt. der Ref. des

M I E L L E E

Stohblmann,

m Hauvtm. ; Berger der :

nnover), Jabn der eldzeugmeister (1 Brandenburg ) Nr. 3 (H leinrath der Feld-Art. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Ha Klossowski der Rei. des 6. Pomm. Inf. Regts. Nr. 49 (Hiloesbheim), Ern st der Res. des Juf. Regts. von beim), Buresb der Res. des Holstein.) Nr. 86 (Hildesheim). Bruder de Landw. Bezirks Hildest eim, Inf. 1. Aufgebots des Landw. B Rasch, Viz- - Feldw. im Landw.

des 1. Hannov. Inf. Regis. Nr. 74, Richter, 2}. Inf. Regts. Nr. 81 fgebots des Landw. Bezirks I

Wittich (3. Hess.) Nr. 83 (Hildes- Füs. Regts. Königin (Schleswig- r Inf. 1. Aufgebots des Reine>e (Karl) der

Hasenhauer, zu Obeclits.,

ezirks Lüneburg, Bezirk Lüneburg, zum Lt Lu] Res. (Celle), Haeusler, Lt. der Inf. Braunschweig, Gehrke, Lt.

der Res. des Hdenburg: Inf. Regts. Nr. 91“ (1 Braunschweig), Götte, Lt. der Res. des 2. Hannov. Feld - Art. Regts. Nr. 26 (I Braunschweig), Reinking, Lt, der Inf. l. Aufgebots des Landw. Bejrks Il Braunshweig, Kuhlmann, Lt. der Res. des Nbein. Train-Bats. Nr. 8 (Hannover), Steubin g, Lt. der Ref. des j Regts. von Gersdo: (Hefs.) Nr. 80 (Wiesbaden), Ge>s, Lt. der

es. desselben Reats. (Wiesbaden), Hoebl, Lt dec Ref. des 1. Na Inf. Regts. Nr 87 (Wiesb1den), Se>, Lt. der Ref. des 4. Bad. Inf. Regts. Prinz Wilhelm Nr. 112 (Wiesbaden), zu Oberlts., be!öctert. Dresler, L. der Res. des Naffau. Feld-Art. Regts. Nr. 27 (Wizs8- baden), Lehner, Lt. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Wiesbaden, Quint, Lt. der Res. des Füs. Regts. von Gersdorff (Hess.) Nr. 80 (Weßlar), Herchenröder, Lt. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Fulda, de Neufville, Lt. der Nes. des 1. Hef. nf. Regts. Nr. 81 (Frankfurt a. M.), Thomée, Lt. der Res. des 2. Westfäl. Feld-Art. Reats. Nr. 22 (Meschede), zu Oberlts, Eigenbrodt, Oberlt. der Inf. 1. Se des Landw. Bezirks Siegen, zum Hazuptm., Stö>er, Lt. der Res. des Inf. Regts. Nr. 166 (Siegen), Stüve, Lt. der Res. des 2. Westfäl. Feld-Art. Regts. Nr. 22 (Arolsen), Jac obs, Lt. der Res. des 9. Westfäl. Inf Regts. Nr. 53 (1 Cassel), Scheel, Lt. der Res. des Hess. Feld-Art. Regts. Nr. 11 (1 Caffel), Wagner, Li. der Ref. des Großherzogl. Hef. Feld-Art. Regts. Nr. 25 (Großberzogl. Art. Korp3), (1 Cassel), Scaber, Lt. der Res. des- 6. Thüring. Inf. Regts Nr. 95 (Gotba), Röhrig, Lt. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Gotha, Pert, L. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Heréfeld, zu Oberlts, Tromv, Vize-Feldw. in dem'elben Landw. Bezirk, zum Lr. der Ref. des Inf. Regts. Nr. 137, Topf, Oberländer, Lts. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Meiningen, zu Oberlts, Senffleben, Vie-Feldw. im Landw. Bezik Meiningen, zum Lt. der Res. des Füs. Regts. General. Feldmars{aill Prinz Albre{t von Préußen (Hannov.) Nr. 73, Höhn, Vize-Feldw. in demselben Lzndw. Bezirk, zum Lt. der Res. des 6. Thür. Inf. Regts. Nr. 95, Mar- derste ig, Lt. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Weimar, zum Oberlt.,, v. Bechtold, Lr. der Res. des 1. Großherzogl. Heisishen Infanterie (Leibgarde-) Regiments Nr. 115 (Fciedberg), Hüffell, Lt. der Infanterie 1. Aufgebots des Landwebr-Be- zirks Friedberg, Kutscher, Wolff, Zimmermann (Friedrich), Schmitt, Lts. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Beiirks Gießen, Kuntze, Lt. der Res. des 2. H }. Inf. Reats. Nr. 82 (Gießen), Müller (Wilbelm), Lt. der Res. des 3. Großherzogl. Hess. Inf. Regts. (Leib-Regte.) Nr. 117 (Gießen), Cellarius, Li. der Ref. des Inf. Reats. Kaiser Wilhelm (2. Großherzogl. Hess.) Ne. 116 (Main), Strebel, Lt. der Feld-Art 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Mairz, zu Oberlts, Faelligen, Oberlt. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Worms, zuin Hauptmann, Sgillina, Shill, Lts. tec Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Worms, Trau, L. der Res. des 3. Großherzogl. H y. Inf. Regts. (Leib-Regts.) Nr. 117 (Worms), Schneider (Karl), Lt. der Ref. des 4. Großherzogl. Hess. Inf. Regts. (P-inz Carl) Nr. 118 (Worms), Kur, Lt. der Res. des Großherzogl. Heff. Feld-Art. Negts. Nr. 25 (Großherzogl. Art. Ko: ps) (Worms), Henk, Lt. der Nef. des 4. Großberzogl. H:f. Inf. Regts. (Piinz Carl) Ne. 118 (1 Darmstadt), zu Oberlts, Kalm as, Vize-Feldw. im Landw. Bezirk 1 Darmstadt, zum Lt. der Res. tes Inf. Regts. Großherzog Friedri “Franz IL. von Me>lenburg-S{hwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, Petith, Lt. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Erbach, zum Oberlt., befördert. Pitich," Lt. der Res. des Inf. Regts. Freiherr von Sparr (3. Westfäl.) Ne. 16 (Oberlabnftein), zu den Res. O'fi ieren des Füs. Regts. von Gers- dorf (Hess.) Nr. 80 verseßt. Quenzer, Vize-Feldw. im Landw. Bezirk Mosbach, zum Lt. ter Res. des 1. Bad. Leib-Gren. Regts. Nr. 109, Schaefer, Strauß, Lts. der Inf. 1. Aufgebo:6 des Landwehr - Bezirks Mannheim, Herrschel, Leutnant der Felde Artillerie 1. Aufgebots d28felben Landwehr-Bezirks, Zimmer- mann, Diesbah, Leutnants der Infanterie 1. Aufgebots des Landw. Bzzicks Heidelberg, zu Oberlts, Hofmann, Vize- Wachtm. im Lantw. Bezirk Heidelberg, zum Lt. der Ref. des Ulan. Rezts. Großherzog Friedrih von Baden (Rbein.) Nr. 7, Be>, Vize- Wachtm. in demselben Landw. Bezirk, zum Lt. der Res. des 1. Bad. Feld-Art. Reats. Nr. 14, Seidemann, Lt. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Brucbfal, Bauer, L. der Ref. des Inf. Regts. von Lützow (1. Rhein ) Nr. 25 (Bruchsal), Seyb, Lt. der Ref. des 1. Bad. Leb - Gren. Regts. Nr. 109 (Karlsrube), Schwei>ert, Lt der Inf. 1. Aufgebots des vrandw. Bezirks Karlsrahe, Leuß, Be>b, Us. der Feld - Artillerie 1. Aufgebots desfeiben Lmdw. Bezirks, zu Oberlts, Ma uri, Vize-Wachtm. in dem- selben Lant:w. Bezick zum Lt. der Res. des 1 Bad. Feld-Art. Negts. Nr. 14, Göt, Vize-Feidw. im L1ndw. Bezirk Rastatr, zum Lt. der Res. des 7. Bad Inf. Regts. Nr. 142, Flad, Lt. der Inf. 1. Auf- gebots des Landw. Bezirks Offenburg, zum Oberlt , Meckel, Vize- Áeldw. im Landw. Bezirk Freiburg, zum Lt. der Res. des Inf. Regts. von Lützow (1. Rhein.) Nr. 25, Bu>, Lt. der Res. des 4. Badischen Infanterie - Regiments Prinz Wilhelm Nr. 112 (Colmar), Reuter, Lt. der Infanterie 1. Aufgebots des Land- wehr - Bezirks Doaaueschingen, zu Oberlts, befördert. Loß, Scheller, Hauser, Moser, Ltz. der Inf. 1. Aufgebots des Laadw. Bezirks» Stc>2c, Thumann, L. der Kav. i. Aufgebots desselben Landw. Bezirks, ¿u Oberlts., Klumb, Vize-F-lèw. in demselben Landw. Bezirk, zum Lt. der Ref. des 1. Bad. Leib-Gren. Regts. Nr. 109, Grobe, Vize-Feldw. in demselben Land%. Bezirk, zum Lt. der Ref des Inf. Rezts. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad ) Nr. 111, Heß. Lt. der Jaf. 1. Aufzebots des Landw. Bes ¡infs Mülhausen i. E., Lamarche, Lt. der Res. des Ulan. Regts. Großherzeg Friedri< von Ba>en (Rhein.) Nr. 7 (Straßburg), zu Oberlts., Boh mann, Vize-Feldw. im Landw. Bezink Straßburg, zum Lt der Ref. des Irf. Regts. Nr. 143, Fus, Lr. der Res. des Iuf. Regts. Nr. 136 (Moléberw), Müller, L. der Ref. Feld-Art. Regts. Nc. 31 (SHle-tiftadt), Sulz, Lt. der JFaf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Saargemünd, Redanty, Lt. der Ref. des Inf. Regts. G1af Dönhoff (7. Oftpreuß.) Nr. 44 (Stolp), Meder, Lt. der Ref. des Inf. Reats. Nr. 141 (Stolv), zx Oberlts., Thau, Oberlt ter Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirk3 Thorn, zum Hauptm., v. Zelbers<hwe<ht-Laszewski, Lt. der Ref. des Inf. Regts. Nr. 128 (Graudenz), Klauser, Lt. der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Graudenz. Schürmann, Hopp, Lts. der Res. des Inf. Regts. von der Marwitz (8. Pomm.) Nr. 61 ( Lanzig), Andres, Lt. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Danzia, zu Oberlts, Bobnstedt, Vize-Felèw. in demselben Landw. Bezirk, zum Lt. der Rei. des Inf. Regts. Nr. 128, Dommes, Li. der Res. des Thüring. Feld-Art. egts. Nr. 19 (Preuß. Stargardt), Wiesenewsky, Lt. der Inf. 1. Aufgebots des Lindw. Bezirks Ofterode, Modrow, Lt. der Feld-Artillerie 1. Aufgebots des Landw. Bezirks D-utích- Evlau. Ziehm, Lt. dér R-seroe des Feld-Artillerie-Regts. Nr. 35 (Marienburg), Kreuzberg, Lt. der Res. des Garde-Jäger-Bats. (Andernach), v. Röônne, Lt. der Res. des Jäger-Bats. Graf Yor> von Wartenburg (Oftpreuß) Nr. 1 (All-nstzin), Newrzella, Lt. der Res. des Magdeburg. Jäger-Bats. Nr. 4 (Neuftettin), Seitz, Lt. der Reí. des Jäger-Bats. von Neumann (l. Schles.) Nr. 5 (Muskau), v. Papen, L. der Res. d:28 Ha»nov. Iägzer-Bats. Nr 10 (Minden), Stens, Lt. der Res. des Hess. Jäzer-Bats. Nr 11 (Stade). Tum- meley, Lt. der Jäger 1. Au?gedbots des Landwehr-Bezirks 19 Beriin, Detmering, Lt. dster Jäzer 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Wièëmar, v. Dassel, Lt. der Jäger 2. Aufgebots des Landw. Bezirks wöôttingen, S{man>, Lt. der Jäger 1. Aufgebots des Lacdw. Be- zirks Meschede, zu Oberlts., Aßmus, Vize-Feldw. im Lxndw. Bezirk Anklam, zum Lt. der Res. des Lauenburg. Jäger-Bats. Nr. 9, Neeb, Li. der Fuß-Art. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Mainz, zum Oberlt., Lux, Vize-Feldw. im Landw. Bezirk Deutsch-Krone, zum Lt. der Res. des Fuß-Art. Regts. Nr. 11, Schrader, Vize- gn im Landw. Bezirk Koblenz, zum Lt. der Res. des Fuß-Art.

ats. Nr. 13, Hennenbruh, Vize-Feldwebel im Landw. Bezirk Dortmmrd, zum Lt. der Res. des Pion. Bats. Nr. 19, v. Haselberg, Vize-Feldw. im Landw. Bezirk Karlsrube, ¡um Lt. der Res. des de-Pion. Bats.,, Fuchs, Vize-Feldw. im Landw.

Lt. der Ref. des Bad. Pion. Bats. Nr. 14, . im Landw. Bezirk Til Berlin, zum Lt. der Res. des Eisenbahn-Regts. Nr. 1, Schulz, Vize Feldw. im Lan Bezirk Swbleswig, zum Lt. der Merkel, Oberlt. der Res. des Eifenbahn- Carstanien, (Barmen), Goetz, Bria. (1 Breslau),

Abschiedsbew 14. März. Fihr. Reihlin v. Meldegg, Hess. Inf. (Leibgarde-) Regt. Nr. 115, mit

Berlin, 16. Märi.

im Draz. Regt. Prinz Albrecht v Verleihung des Charakters als Hauptm. und Komp. Chef im 5. herzog von Sahsen Berlin, 18. März. t

2. Fuß-Art. Insp., ia Genehmig Frhr. v. Rössing, Gen. Lt. : in Genehmigung seines Abschieds Gen. Major und Kommander der 33 I seines Abschiedsgesuhes mit Pension

zneral-Leutnant, zur „von der Stellung als des Truppen - Uebungsplaßes Murster 1 der 3. Fuß-Art. Brig., in t Pension und dem Cha- v. Hagen, Gen. Major Brig., der Charakter als Brenkenhoff,

Bezirk Karlsruhe, zum Graniyza, V

Dritte Beilage zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlich Preußischen S

Berlin, Mittwoh, den 22. März

Eisenbahn-R Regts. Nr. 1 (Flenêëburg), Eisenbahn-Regts. 3 Oberlt. der Landw. 1. Aufgebots der E zu Hauptleuten, befördert. illigungen. Im aktiven Heere. Lt. im 1. Großberzogl. Pension der Abschied

v. Rüdgisch, Rittw. und Eskadr. Chef on Preußen (Litthau.) Nr. 1, unter Major, v. Mesmer- Saldern, Thüring. Inf. Regt. Nr. 94 (Groß- zur Disp. gestellt.

taais-Anzeiger. 1899.

Kröner, L. im Drag. Regt. Königin Olga Nr. 25, mit Penfion der Abschied bewilligt.

Im Beurlaubtenstande. der Inf. 2. Aufgebots de Oberlt. von der Inf.

\¿ 70.

(S{luß aus der Zweiten Beilage.)

Lt. im Feld-Artillecie-Reaiment Nr. 36, der Ab- Lt. im Westfäl. Fuß-Artillerie-Regt. den Reserve- Offizieren des Regiments Leutbhaus, Major in der 3. Jungen. Inip. und mit Pension nebf# Auésiht auf 1s Oberstlt. und seiner zur Nedden, Lt. im ausgeschieden und zu

seßung zum Oldenburg. Dreg. Regt. Nr. 19, Güntb er, Unter- ßa Garde-Feld-Art. Regt., Thüring. Huf. Regt. Nr. 12, Beier, Unter-Roßarit vom Kurmärk. Drag. Regt. Nr 14, untzr Verseßung zum Magdeburg. Drag. Regt. Nr. 6, ittler, Kroner, Schulz, Shwabe, Homann,

Roßarzt vom 1. unter Versetzung 18, M ärz. 8 Landw. Bezirks Ludwigsburg, 9. Aufzebots des Landw. Beiirks Leonberg, Wittmann, Oberlt. von der Res. des 10. Inf. Regts. Nr. 180, dieser behufs Uebertritts in Königl. preuß. Dienste, Gmelin,

von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Stuttgart, der A

Dr. Kelbling, Stabs- bebufs Ueber- F. der Abschied

Frey, Oberlt. von

Keißner, Bundschu,

schied bewillizt. Hammer, Nr. 7, ausgeschieden und zu ¡u Roßäriten, Krexra Sosath, Abrendt, Unter-Roßärzte der Re., zu Roßärzten des Beurlaubtenstandes, ernannt. Waclin, Oder-Roßarit vom 3. Schles. Drag. Regt. Nr. 15, zum 2. Hannoo. Drag. Regt. Nr. 16, Günther, Roßarzt vom Kür. Reat. von Seydliß (Magdeburg.) Nr. 7, zum 3. Swlef. Drag. Reat. Nr. 15, Pobl, Roßarzt vom Ulan. Reat. von Kayler On ) E 2, zum Hus. Regt. Graf Goeßen (2. Shlef.) Nr. 6, verseßt.

1. März. Kadgieh n, Intend. Bureaudiätar von der Intend. des I. Armee-Korps, zum Intend. Sekrctär, Stahn, Haselbach, zu Zahlmstern beim V. bezw. VI. Armee-Korps, Provtantamts- Kontroleur in Dieuze, nah Straß- burg i. E., Kerwel, Shmeichel, Menz, Düvel, Proviantamts- Assistenten in Schwerin bew. Raftait, Königsberg ‘und Posen, nach Wesel und Rastatt, zum 1. April d. J. Wöppel, Proviantamts-Rendant in Jülich, Dienst den Charakter als Proviantmeister verliehen. Haas, Ober-Roßarzt der Landw. 2. Aufgebots, der

; ergemann, Aulih, Wirthschaftsinspektoren auf Probe, als Remontedepot-Wirthschaftsinspektoren auf den Remonte- depots Me>lenhorst bezw. Kattenau anzestellt.

Gebrmann, Zahlmstr. vom 2. Bat. Inf Herzog Fciedrih Wilhelm von Braanschweig (O jeinen Antrag mit Peasion in den Ruhestand verseßt.

Königlih Bayerische Armee.

12. März. Ritter v. Popp, Gen. Lt., Chef des Ingen. Korps und Inspekteur der Festangen, Frhr. v. Asch, Gen. Lt. und Kriegs- Minister, zu Generalen der Inf. befördert.

X111. (Königlih Württembergisches) Armee-Korps.

Offiziere, Fähnriche 2c. Ernennungen, Beförderungen Im aktiven Heere. 18. März. Friemel, Komp. Chef im Pion. Bat. Nr. 13, 3. Ingen. Insp. von dem Kommando nah Württemberg enthoben. Köhler, Hauptm. und Battr. Chef im Feld-Art. Regt. König Karl Nr. 13, diefes Regiments der Kriegsschule in Mét,

), mit Pension Ulffers, Gen. Lt. übergetreten. Osfizier vom Play in Köln, ellung im Zivildienst, dem Charakter a bisberigen Uniform der Abschied bewilligt.

Pion. Bat. von Rauch (Brandenburg.) Nr 3, den Res. Offizieren des Bats. übergetreten

suits des Schleswig-Holstein. Drag. Regts. Nr. 13 und Vor- mit Pension und seiner

und Inspekteuc der ung seines Abschieèzsgesu<s mit und Kommandeur d.r Eif

gesuhes mit Penfion, schied bewilligt.

Im Sanitäts-Korps. 2. Aufgebots vom Landw. Bezirk Ulm,

bahn-Brig., C von Oesterreich, Genehmigu und dem Charakter als . S<hkopp, Knnmmandant Welter, Gen. Major und Kommandeur Genehmigung seines Abschiedêgesuches, mi rafter als Gen. Lt. zur Dp. gistellt. z. D., zuleßt Kommandeur der 6. Kav. Gen. U. verlieken. 1. Garde-Drag. Reg Pension, Brüders, Zeugbauptm. beim Zeughauptm. ‘beim Art. Depot in Charafter als Z-ugmajor und ibrer v. Heydebred> (

arzt der Landw. tritts in die Kaiserlihe Schugtruppe zum 4. April d.

Kaiserliche Marine.

Ernennungen, Beförderungen und Ver- Friedri<sruh, 16. März.

Ep. [It. Disp. geste 4. Remonte- Kommission

Major z. v. Ablefeldt,

bisherigen Uniform, des Feftungsgefängnifses in Neifse,

Nr. 94 (Großherzog von Salhsen), Goldschmid v Golden- d Mitalied des Bekleidungsamts X[l. Armee- dem Charakter als Major und der Uniform des Inf. Regts. von Horn (3. Rbein.) Ne. 29, der

Im Beurlaubtenstande. Oberlt. des 1. Aufgebots 4. Garde-Landw. Regts. (1 Oldenburg), mit der Erlaubniß zum Tragen der Landw. Armee - Uniform, Richter, Oberlt. des 2. Aufgebots 1. Garde-Gren. Landw. Regts. (Branden- Till, Hauptm. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. it, mit der Erlaubniß ¡um Tragen seiner bisberigen Uniform, . Aufgebots des Landw. Bezirks Insterburg, 2. Aufgebots des Landw. Bezirks gen der Landw. ‘Armee-

dem Charakter

mit Pension, 5. Thüringisben Inf.

Offiziere 2c. seßungen 2c. der, Kapitänlts., zum Reichs

Zahlmstr. Aspiranten,

Sthamer, Schra- ernannt. Lorenz, <

-Marineamt, Bachmann, Korv. Kapitän, als Atjutant, Breus ing, Kapitän zur See, als Abtheil. Vorstand, Di>, Grapow, Souchon, Schäfer (Erwin), Alberts, Dalwigk zu Lichtenfels, Kapitänlts., Frhr.

berg, Hauptm. un v. Knobelsdorff - 7 Korps, mit Pension, Biauklér, Palémain, t Königin von Großbritannien und Irland, mit Art. Depot in Met, Krahn, nit Penfion, dem bisherigen Uniform, der Ab- Berndt-Chriftoph), Lt. à la ausgeschieden und

v. der De>en, Lt. im Garde- Res. Offizieren des Bats, übergetreten. ezinfè-Offizier bei dem Landw. Bezirk Ausficht auf Arst-llung im Zivil- 6. Pomm. Juf. Negts. Chef im 7. Thüriag. or, der Aesfiht auf Anstellung in der cen. Regts. Köniz Friedrich Abschied be-

Abschied bewilligt.

Hannover bezw. Königsberg, Berlin, 18. März.

bei dem Aus- T Sev Une, Pesen, scheiden aus dem Detachement, zum Admiralstab der Marine, kommandiert. Wodrig, Kapitän zur Sce, unter Ernennung zum Chef des Stabes des 1. Geshwaders, NRieve, Kapitänlt., Nas ser, Maschinen-Ober- Ingen., zur Verfügung des Stationtchefs, von Berlin nach Kiel, Scheibel, Korv. Kapitän, Saurma-Jelts<, Oberlt. Stations<efs von Berlin nah Wilhelmshaven, versetzt.

v. Bosse, Lt. im 3. See-Bat., zum

J, schied bewilligt. Abschied bewilligt.

suite des Garde-Füs. Regts, Offizieren des Regts., auêgeschieden und zu den Kel<, Major z. D., zuleßt B Inowrazlaw, unter Ertheilung der dienst, mit sziner Pension und der Uniform des Nr. 49, v. Warnsdorf, Hauptm. und Komp. Inf. Regt. Nr. 96, mit Pensi Gendarmerie und der Uniform des Leib-G (1. Brandenburg.) Nr. 8, Elsner, L. à la suite des Fü. Regts. von Steinmeß (Wesifäl.) Nr. 37, ausgeschieden und zu den Ref. Walter, Major und Bats. Kommandeur im Nr. 50, mit Pension nebst Auésiht auf Anft-llung Regts. von G unter Enthebung

Belrks Eil S<üßzezn-Bat., zuts Ms La>ner, Lt. der Inf. 2 errmann, Hauptm. der Inf. önig8berg, mit der Erlaubniß zum Tra Uniform, Gregorie, Rittm. der Kav. 2. Aufgebots des it der Erlaubniß zum Tragen seiner bisherigen Res. des Gren. Regts. (Königsberg), des Landw.

Bad, E Graf von itfries.) Nr. 78, auf zur Verfügung des

Bezirks Königsberg, mit Uniform, Graf v. Keyserlingk, Oberlt. der Kronprinz Friedrih Wilhelm (2. Schles) Nr. Ankermann, Königsberg, Regiments

Bejirks Jnowrazlaw, Frhr. v. Lyn>ker, Lt. der Kav. 2. des Landw. Bezirks Küstrin, 2, Aufgebots des Landw. Bezirks Wold laubniß ¡um Tragen der Armee-Un:form, d:s Anhalt. Inf. Regts. Nr. 93 (Brandenburg a. H.), Anders, Oberlt. der Inf. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks 1 Berlin, Wirth, Oberlt. des Trains 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Forstreuter, des Landw. Bezirks Halberstadt , zum Tragen feiner bisberizen Uniform, „Art. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Bitter der Inf. 2. Aufgebots des Landw. Beziks Hen>el v. Donner8mard>, Landw. Bezirks Glogau, gebots dezselben

Oberlt. befördert. Kaiserliche Schußtruppen.

Berlin, 18. März. Dr. Pritzel, Marine-Ober-Assist. Arzt der Res, nach erfolgtem Ausscheiden aus der Marine mit dem 22. M d. J. als. Oberarzt mit einem Patent vom 29. Dezember 1897 in der Shußttruppe für Deutsch-Ostafrika angestellt.

Wilhelm IIL. M ] Schwerin,

ifizierez des Regts. (Braudenburg.)

übergetreten. hle}. Inf. Regt. t im Zivildienst und der Uniform des Inf. Nr. 18, Guderian, Oberstlt. z. D., deur des Landw. Bezirks Sprottau und Ertheilung der Autfiht auf Anstellung im Zivildienst, mit seiner Pensioa und der Uniform des Inf. Regts. Gcaf Kirchbach (1. Nieder- s<{les.) Nr. 46, Frenzel, Oberstlt. z. D Stellung als Kommandeur des Land tbeilung der Auésicht auf Anstellung im und der Uniform des 6.. Pomm. Inf. Hauvtm. 3. D., unter Enthebung von der Stellung als Bezirks- Landw. Bezirk Ostcowo und Ertbeilung der Auësiht mit feiner Pension und dec Uniform der Abschied bewilligt. Bittenfeld, Major und Bats. Kommandeur im Schles.) Nr. 10, in on und der Uniform : Dispofition Graf Sumiúsfi, Rittm. à la suite des Hus. Regts. Graf Goegen mit seiner bisherigen Uniform der Absch:ed béê- Abtheil. Kommandeur im Feld- Art. Regt. von Clausewiß (Oberschles.) Nr. 21, in Genehmigung seines Abschiedsgefu(s mit Pension und der Uniform des Feld-Art. Regts. Nr. 14 zur Disp. geftellt. im Inf. Regte 159, mit Enthebung

v. Waldow, Rittmstr. enberg, diesem mit der Er- Rathmann, Lt. der Ref.

und Versetzungen. Königl. preuß. Hauptm. und behufs Verwendung bei der

Deutscher Reichstag. 61. Sißung vom 21. März 1899, 11 Uhr. Ueber den Anfang der Sißung wurde in der gestrigen

Nummer d. Bl. berichtet.

Tagesordnung: Fortseßung der dritten Berathung des Reichshaushalts-Etats für 1899 bei dem Etat bes Aus- wärtigen Amts.

Abg. Richter (fr. Volfsv.): Bei der zweit-n Berathung wurde die Anwesendeit des Herrn Cecil Nhode3, der mit Vertretern der Regierung Konferenzen gehabt hat, besprochen. schiedene Nachrichten in die Zeitungen gekommen, und es wird ge- \prochen von Abmachungen über Bahnbauten in Afcika, über eine Zentral- bahn von Norden nah Süden und über eine Bahn von Osten Westen, wobei diz Bahn von Swakopmund nah dem Inaern Vollbahn ausgebaut werden müfkte deutshes Geld aus der Reichskasse oder aus den Ersparnissen Volkes für diefe Dinge verwendet wird. afrikanishe Luftslösser, möchte aber die Regierung um eine Erklä- rung darüber bitten, ob und inwieweit Abmachungen getroffen sind.

Staatssekretär des Auswärtigen Amts, Staats-Minister von Bülow:

Ueber die Unterhandlungen, welche in den leßten Tag?n hier ge- führt worden find zwishen den diesseits betheiligten Ressorts und Herrn Cecil Rhodes kann ih son heute und mit Rücksicht darauf, daß es si< um s{<webende Unterhandlungen handelt, nicht alle Einzel- möchte jedo< dafjenige Schädigung der Sache sagen läßt. Was die Legung eines Telegraphen dur< unser ostafrikanisdes Schußgebiet in der Richtung von Süden na< Norden und im Anschluß an die {on bestehende südafrikanishe Linie angeht, so ist hierübec zwischen der trangafrikanishen Telegrophen- gesellshast und uns ein Abkommen getroffen worden. treten und die Veröffentlichung dieses Abkommens hängen ab von dem ferneren Gang anderweitiger Verhandlungen. jeßt sagen, daß in diesem Abkommen unfere Hoheitsre<te und unsere nteressen in jeder Richtung gewahrt worden sind. afrifkanishe Telegraphengesellshaft erbält dur< dieses Abkommen die Erlaubniß, die in Rede stehende Linie auf ihre Kosten durch deutsches Der Bau muß binnen spätestens fünf Jahren be- der Gesellshaft find

(1. Posen.)

von der Stellung als Kornman

unter Stellung à Verwendung na< Preußen kommandiert. Hauptm. und Komp. Coef im Inf. Regt. König Wilbelm I. Nr. 124, f im Inf. Regt. Alt-Württem- „ein Patent ibres Dienstgrades verliehen. Knies, von dem Kommando nah Preußen enthoben und unter Beförderung zum Hauptm., als Komp. Ctef_ in das icn. Bat. Nr. 13 eingetheilt. Opiß, Hauptm. u Battr. Chef im eld-Art. Regt. König Kail Nr. 13, ein Patent seines Dienstgrades Frhr v. Mühlen, Oberlt. im Feld-Art. Regt. König Karl Nr. 13, unter Beförderung zum Hauptm, zum Battr. Chef er- nannt. Steinizer, Oberlt. im 8. Inf. Regt. Nr. 126 Groß- berzog Friedrih von Baden, behufs Kadettenhause in Köslin vom 1. Av mandiert. Sproe} ser, Oberlt. im Gren. Regt. Köaigin Olga Nr. 119, in das 10. Inf. Reat. Nr. 180, Baur, Lt. im Inf. Negt. König Wil- helm I. Nr 124, unter Beförderung zum Oberlt., in das 4 Inf. Negt. Nr. 122 Kaiser Franz Joseph von Oesterreich, König von Ungarn, Frhr. v. Gültlingen, Lt. im Inf. Regt. Kaiser Friedrich, Nr. 125, behufs Verwendung als Erzieher beim F. ab nah Preußen

, untec Enthebung ven der . Bezirks Rawits<h und Er- Zivildienft, mit scizer Penfion egts. Nr 49, v. Hippel,

auptim. der Eq Haupim M E it Drausnîi>, Holtbuer, Hauptm. der feld, Lünznec, Lf. Sondershausen, Obeclt. der Kav. 1. Aufgebots des Schwabe, Oberlt. der Inf.

Neutomischel , Landw. Bezirks

(T1 Breslau),

e und Komp. C 2 : berg Nr. 121, Orfizier bei dem Oberlt. i 3 Fnsp. auf Arstellung im Zivildienst, Oberlt. in der 3. Ingen. Insp.,

des Oldenburg. Inf. Regts. Nr. 91,

Darüber sind ver-

Herwarth v. Gren. Regt. König Friedrih Wilhelm Ik. (1.

Genehmigung seines Abschiedêgesubes mit Pensi . Aufgebots des

Reichbelm, riedri Wilhelm (2 Schlef.) ; berlt. det Inf. 2. Aufgebots, v. Sydow, Oberlt. der Kav. 2. Auf-

gebots, des Landw. Bezirks Oppeln,

2. Aufgebots des Landw. Bezirks I Bohum, S<lösffer,

Inf. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Lennep,

dec Ref. des Inf. Regts. von Wittich (3. H-f.) Nr. 83 (Düsseldorf),

diesem mit dec Erlaubniß zum Tragen der Landw.

Mülbeim a. d. Nuhr, gebots des Ghiert, H

S 8 i ) Ich möchte davor warnen, Bebrens, Verwendung als Erzieher beim

ril d. J. ab nah Preußen kom- Ich halte das alles

(2. S<hles.) Nr. 6,

Dablmann, Major und Beyfe, Overlt. der Inf.

Swönfeld, Persion, v. Papen, Oberstlt. 1. ( als Kommandeur _ Bezirks Detmold und Ertheilung der Aussicht auf Anstellung und der Uniform des (6. Westfälisches) S v. Studniß, Lk. im Kür. Regt. Graf Geßler (Rbein.) Ne. 8, ausgeschieden und zu den“ Ref. Offizieren tes N-gts. übergetreten.

Armee-Uniform, des Landw. Inf. 2. Auf- Abschied bewilligt. 2uptm. der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Montjoie, mit der Erlaubniß zum Tragen der Landw. Armee-Uniform; den Oberlts: Hammenstede der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Köln, Loerbrofs der Kav. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Bonn, Schneider der Inf. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Andernach), Biermann der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Kreuznach, Newman, Lt. der Res. des 2. Brandenburg. Ulan. Regts. Nr. 11 mburga), Wex, Oberlt. der Inf. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Krogmann, Lt. der Jaf. 2. Aufgebots desselben Land , Hauptm. der Res. des Irf. Regts. Graf Bose diesem mit der Eclaubniß zum

König von Preußen Kadettenhause in Wahlstatt vom 1. April d. kommandiert.

Im Beurlaubtenstande. 18. März. Die Lts : Bantlin von der Res. des Gren. Regts. König Karl Nr. 123, Cuhorft von . Aufgebots des Landw. Bezirks Ellwangen, Hegelmaier des Inf. Regts. Kaiser Friedrich, König voa Preußen Nr. 125, Breitling von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Mandry von der Res. des Inf. Regts. Kaijer Friedrich, 2%, Hindennach von der Ref. des 9. Inf. Res. des 8. Inf. Regts. Nr. 126 Bagge von der Inf. 1. Aufgebots

S ildbaus, im - Zivildienst , Landw. Bezirks Bülow von Dennewißz

der Abschied bewilligt.

beiten mittbeilen, was si< ohne

der Inf. 1

v. Byern, Oberst und Kom“ von der Ref.

2. Großberzozl. Me>lenburg. Drag. Re:ts8. Nr. 18, Regts. Uniform der Abschied bewilligt. Kauf f- , Hanseat. Inf. Regt. Ne. 76, als halbinvalide zu den Offizieren dec Landtko. Juf.

mandeur des mit Pznsion und der mann, Oderlt: im 2 mit Penfion auëgeshieden und 2. Aufgebots, v. Bülow, Lt. im Hus. Negt. Kaiser von O-sterreih, König von Ungarn (Schlezwig-Holstein.) Nr. 16. auëgeihieden und zu den l ». Eltester,

Heilbronn, König von Preuß!» Nr. 1 Nr. 127, Meined>e von der herzog Friedrich von Baden, andw. Bezirfs Reutlingen, Köhler von der Inf. 1. des Landw. Bezicks Stuttgart, Stieler von der Res. des Feld-Art. l Ne. 13, Sattler von der Inf. 1. Aufgebots Majer von der Ref. des Inf. Regts. Alt- Württemberg Nr. 121, Frhr. v. Malchus von der Res. des Gren. a Nr. 119, zu Oberlts. befördert.

th von der Res. des Jaf. Negts. Kaiser Wilhelm, Nr. 120, Bräuchle von der Res. des 4. Iaf. Franz Joseph von Oesterreich, König von 1. Aufgebo1s des Landw. Bezirks ¿NRegts. Alt-Württemberg des 9, Inf.

Franz ZJoleph Bezirks, Worms Das Inkraft- (1. Thüring.) Nr. 31 (Rendsburg), Tragen der Landw. Armee-Uniform, Hansen, Obeilt. Art. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks 11 Altona, Lehde, Hauptm. Landw. Bezirks Hildesheim, Zimmer- des Feld-Art. Regts. von Scharnhorst 10 (1 Braunschweig), zum Tragen Infanterie

O fizieren der Landw. Kav. |!1. lt. im Shleswig-Holstein. Train-Bat. Nr. 9, als halbinvalde mit Pension autgeshied-en und zu den 3 Landw. Trains Lohde, Hauptm. z. D, unter Eathebung von der Stellung als Bezirks: Offizier bei dem Landw. Bezirk Flensburg, Verliihung des Gharafters als Major und Ectheilung der Aussicht auf Anftellung Zivilzienst, mit 1einer P2rfiona und der Uniform des 2. Ha Inf. Reats. Nr. 77 ter Äbischied bewilligt. v. Lettow-Vorbe>, Major und Bats. Kommandeur im Oldenburg. Inf. Regt. Nr 91, in esudes mit Perficn und der Reats. Gain, Fähnr. im 5. Hannov. Jaf. ièp. der Grsaßbekörden en!lafsen. Schoezner- Bats. Kommardeur im 4. Großherzogl. Hef. sion und der Uniform des ied bewilligt.

Regts. König Kar Ich kann aber schon

der Jaf. 1. Aufgebots des des Landw. Bezirks Hall,

mann, Hauptm. der Ref. (1. Hannov.) Grkaubaiß

Frankfurt a M-., des Landw. Bezirks Arolsen, der Landw. Armee-Uniform, Landw. Bezirks I Caffel, Landw. Bezirks 11 Caffel,

Dberlt. der Inf. 2 Ausgevots des Landw. Bezirks Weimar, der Feld - Art. Kraft, Hauptm. der Inf. 2. Aufgebots des diesem mit der Erlaubniß zum Tragen der Landw. Arwee-Uniform, Katluhn, Lt. der Inf. 2. Aufgebcts des Meine>e, Oberlt. der Inf. 1. Aufgebois Hanstein, Oberlt. der Inf. öhler, Lt. der Jäger Strieder, Landwoehrbezirks

Tragen der Landwehr - Armee - Uniform, ere 1, Aufgebots des L1ndw. Bezirks Res. des Hus. Megts. West äl.) Nr. 8, Frhr. Knigge, Regts. (1. Hunnov.) Nr. 13, Aufgebots des Landw. Bezirks Mey, Regts. Graf Roon (Ost-

Offizieren des Aufgebots, übergetreten. Die trans- Regts. Königin Olg

Die L1s.: Hau König von Preußen Regts. Nr. 122 Kaiser Ungarn, Stahl von der Irf. | Heilbronn, Hezel von der Res des Inf. Pin>kernelle von der Res. der Res. des Gren. Nets. 1 te von der Res. des Inf. Regts. Kaiser en Nr. 120, Arnold von der Feld- Ait. rfs Stuttgart, Shmidt von der Ref Riegger von der Inf. Rieger von der Inf. iufs Gmünd, Krauß von der Feld-Art. Reusch, Biesen-

Landwehrbezirks Niemeyer, Hauptm. der Feld-Art. 1. Aufgebots diesem mit der Erlaubniß zum Tragen Rotb, Lt. der Inf. 2. Aufgebots des Schmitt. Lt. der Inf. 2. Aufzebots des Trimborn, Landw. Bezirks. Hersfeld,

Gebiet zu legen. endet sein. Die Anzestcllten und Arbeiter während ihres Aufenthalts in Deutscz-Ostafrika den deutschen Geseßen unterworfen und haben den Anordnungen des deutshen Gouverneurs Die Gesellschaft ist verpflichtet, außer den für ihre Zwe>e- erforderlichen Durchgangsdrähten einen weiteren Draht zwischen den beiden der deutschen Grenze am nächsten gelegenen Stationen von Rhodesia einerseits und Britisch- Ostafrika andererseits auf ihre Kosten anzubringen, welcher Draht für den ‘Telegraphenverkebr von Deutsch- Ostafrika bestimmt ist und Eigenthum der deutschen Regierung wird. Die Unterhaltungskosten für diesen leßteren Draht übernimmt die deutsche Regierung, die au< befugt ist, zu dem gleichen Zwe>k no<h weitere Diähte auf ihre Kosten anzubringen. Unterhaltung der Telegraphenlinie von der deutschen Regierung auf Die deutsche Regierung behält fich das aus- \chließlihe Reht vor, Telegraphenstationen in Deutsch-Ostafrika zu Nach Ablauf von 40 Jahren kann die

Genebmigung seines Abiiedag Uaiform zur Disp. g: stz2Ut.

Regt. Nr. 165, zur D 1 Major und

Inf. Regt. (Prinz Carl) Nr. 118, mit Pen Großhér;ogl. Me>leuburg. im 4. Gro

König Karl

Krumhoff, Folge zu leisten.

Nr. 123, Müde, Gro Wilhelm, König von Pre 1, Aufgebots des Landw. des Gren. Regts. Königin Olga Nr. 119, 1. Aufgebots des Landw. Bez 1. Aufgebots des Landw. Bez 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Reutlingen,

Kraft von der Inf. 1. Aufgebots des Laadw. Bezirks Kümmerlen, Ter Nedden von der des Landw. Bezirks Heilbronn, Höch st von der König von Preußen Nr. 120, Peter von der Nr. 126 Großherzog Friedrih von Baden, Rezta. Kaiser Friedrih, König der Res. des 2. Feld-Art. Negts.

Füs. Regts. Nr. 90 der Ab 2. Aufzebots

ßberzogl. Hess. Inf. Regt. (Prinz Carl) Nr. 118, Strauß, Lt. à la suite des Drag. Regts. Freiherr ron ausgeschieden und zu d.n Facob, Oberlt. à la 142, der Abschied bewilligt.

ezirks Man- heim,

Landw. Bezirks Sto>ach, irfs Stuttgart,

Manteuffel (Rvein.) Nr. 5, Offizieren der betreff. Regt. übergetreten. suite des 7. Bad. Inf. Regts. Nr. v. Schira, Lt. im 1. Bad. Leib-Drag. Regt Nr. 20, ausge|/<ieden und zu den Offizieren dec Landw. Kav. 1. Aufgebots übergetreten. v. Frankenberg u. Luèwigsdorf, Oberfilt. und Kommandeur Prinz Karl Nr 22, mit Pension und der Graf Vigthum v. E>staedt, Rittm. und Eskadr. ben Regt., mit Pension und der Regts. Uniforw, und Bats. Kommandeur im Uniform des 3. Großberzogl. Hess. dec Aktschied be- eat. Nr. 135,

Landw Bezirks Konitz, des Landw. Bezirks Graudenz, 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Danzig, K 2. Autgebots des Lardw. Bezirks Waren, Fuß - Art. mit der E-laubniß zum Döring, Haupt.n. der Pioni Siraßburg, Nikolaus 11. von Rußland (1. Rittm. der Res. - des Königs- Ulan. Hils pach, Rittm. der Kao. 1. Hauptm der Res. des Füs. ) 3, leßteren Bieren mit ihrer bisherigen Uniform,

Inf. 1. Aufzebots E ; Res. des Inf. Regts. Im übrigen erfolgt die Kaiser Wilhelm, des 8. Inf. Regts. Möaling von der Res. des Inf. Nr.125, Pfeiffer von i Regent Luitpold von Bayern, Pfeiffer von Bezirks Stuttgart, des Landw. Bezirks Ellwangen,

Oesterreich

des 3, Bad. Drag. Regts. Regts. Uniform, Gef in demsel v. Lyner, Ne. 137, mit Penfion und der Infanterie-Regiments (Leib-Regts.) Nr. 117, t v. Keßler, Oberlt. im Inf. R invalide mit Pension au8geshieden und zu den Offi Infanterie 2 Aufgebots, Kühner, Drag. Regt. Nr. 13 ausgeschieden und zu dea Reserve- Regté., übergetreten. S<huls$, Fähnr. im Inf. R Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, zur Disp. der Ersaybe Grenatier-Regiment zur Rejeroe beurlaubt.

Kosten der Gesellschaft.

von Preußen Nr. 29 Prinz- 1. Aufgebots des Landw.

‘errihten und zu betreiben. deutshe Regierung die Linie uneatgeltlih übernehmen.

Ueber die Durchführung der geplanten transafrikanishen Sklid- Nordbahn dur unser Territorium haben bisher nur ganz vertrauliche Besprechungen stattgefunden, welhe noch zu keinec Entscheidung und zu keiner Entschließung geführt haben. verständlih auch îin dieser Beziehung nur folchen Vorschlägen zu- stimmen, dur welche unsere Rechte nicht verlegt werden und bei denen unsere Interessen nicht zu kurz kommen.

Zum Etat der Schuß der Abgg. von Kardorff (Rp.) und Genossen allen Parteven, mit Ausnahme der Sozialdemokcaten und der Fiueisinnigen) vor:

„den Weichöfanzler zu ersuchen,

im Inf. Regk.

Schrewe, preuß.) Nr. 3 der Abschied bewilligt. Beamte der Militär-Verwaltung. Dur Allerhöchste Bestallung. stei n, Geheimer Kriegsöratb, vortragender Rath im Kriegs-Mir, rium, zum Wirklichen Geheimen Kriegsrath ecnannt.

Durch Allerhöchste Patente. i | thels, Reichert, Krippendorff, Shmidtsdorff, P1eisfer, Ober-Amtmänner, Hunnesrü>, Kattenau, Brakupönen und Jurgaitschen, der Charakter als Amtsrath verliehen. ung des Kriegs-Ministeriums. 25. Fe en, Proviantamts. Aspir., als Proytiantamts- rlouis angestellt.

Roßarzt vom Drag. Negt. König Ober. Roßarzt, Genyen, 24, unter Vir-

zeren der Landw.

Lt. im Schleswig- Franz Joseph

Stadelbauer von der Inf. 1. Aufge Fraeßle von der Inf. 1. Aufgebots des L Ludwigsburg, zu Oberlts, Fran>k, Vize! Bezirk Ludwigsburg, zum Lt. der Res. des 2. Feld-Art. Prinz-Megent Luitpold von Bayern, befördert.

Abschiedsbewilligungen. Willibald à la suits des Drag. Regts. König Nr 26 akliven Dienst, unter Uebertritt zu den Nes. rhr. y. Gemmäingen- egts. Kaiser Friedrich, Köni(

ots des Landw, andw. Bezirks

vom Landw. Negts. Nr. 29

Wir werden aber selbst

Dr. Kir<- | Stuttgart,

börten ent- Behrens,

(4. Ofip isches) Nr. 5, (Bravo ! rets.)

gebiete licgt folgender Antrag unterstüßt von

Lignih, Bar- / ( JImaktivyen Heere. 18. März. aldburg-Zeil-Trau 96, die Entlassung aus dem Offiiteren des Megtd., Hornberg, Hauptm. à la suits

Nemontedepots Weeskenhof,

Administcatoren Neußboff-Nagnit,

(S<luß ‘in der Dritten Beilage.) Durch Verfü

Assift. zum 1. März 1899 in Saa

8 b Engelke, IL. (2. Schles) Nr. 8, zum nter-Roßarzt vom Holstein. Feld-Art. Regt, Nr,

no< während der gegen» des Reichütages denjenigen Betrag in Anforderung dâdigung der Gedrüder Dendardt für Atètretung des Sultanata Witu anu Englaud denfelden erwaddsenen Schaden nothwendig ist.“

1 von Preußen Nr, 125, mit r bioherlgen Uniform der Oberlt. im 10. Inf. Regt. edögesuches mit Pension und Oidp. gestellt.

des Inf, Y Pension und der Erlaubniß zum Tragen de Frhr. v. Gültlin( Nr, 180, in Genehmigung seines Absch der (Erlaubniß zum Tragen der Armee-Uniform zur

wärtigen Tagun

zu dringen, wel(der zur Gutf

Abjchied bewilligt.