1899 / 70 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(86174) C (86862) 4 is j Wästherei und Kämmerei in Döhren bei Hannover s rin h s - H h J 0 A N 4‘ _Aetiva, Bi t ———————— botha am 31. Dezember 1898. Transallanti È c Me in: der ordentlihen Generalversammlung vom 10. März d. I. die für Statuten- | Z#* S 0 dis T E 0 euer- V erun - Actien G fl erlichen drei Viertel des Grundkahßitals nit vertreten gewesen find, wird hierdurh zu }" i : 1 bestände inkl. Giro-Guthab 670 621 1) Aktienkapital: ues S / v ( 5 c Lt außerordentlichen Generalversammlung as e es den 7. April, Mittags: Activa. Passiva. S A est es kl. Giro-Guthaben ) Aktienkapital: Unter Bezugnahme auf unsere in der Nr. 67 des Deutschen Reichs-Anzeigers vom 18. d. M 21 Kasten's Hotel zu Hannover statifinden foll. br. |An Grun*ftücks-Kto. 4 956 670,90 Per Aktien-Kapital-Konto . Wehse in Mark abzüglih der R A S eis E 7 200 000|— | erfolgte Einberufung zu der am 15. April d. J, stattfindenden Generalversammlung sehen wir uns Tagesord un gi 31. | Gebäude-Konto . 116 537,35 | 1073 208 « Hypotheken - Kautions- vom 1. Januar 1899 laufenden 9) Res Ge E Sond E den s Es erfolgten Tod unseres Vorsizenden veranlaßt, die nachstehende T enu E wie Bescluhfassong ver M u Statut, defsen Wortlaut in den Geshäftsräumen der Gesell- : MbtieitimerbaRonlo Es 160 Kont insen... M3222 251,27 3) Spezialreserve . T O cas bi Be s Eintrittskarten Gatten ia 6. April ausgegeben und zwar, außer im Komtor der Gesell- 7 5 theler "Debit Kont 8 064 : E 4) Emissions - Unkosten - Konto für ) Detharge der Bilanz und Gewinn- und Verluft-Rehnung für 1898, Ertheilung der Hast in Döhren, bei dem Bankhause H. Oppenheimer in Hannover und bei der Verein Sva ° Portraits ebitoren-Konto . E g Ua aus 5) Mien T De orts Shaier: 26 000 9) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. Mühlhausen in Mühlhausen i, Th. G Stroßenbau-sto, 4615 000,— / 1. Januar 1899 Ba A PERLROLLTE A 760 3) Wahl der diesjährigen Revisoren und deren Stellvertreter. Döhren, den 21. März 1599. Abschreibung . 3 000,.—| 12 000 laufenden Zinsen 35 099,03 | 3 257 350 e L Hamburg, den 21. März 1899. i Der Auffichtsrath. Einfriedigungs- s 3) Effekten-Bestände R | 234 636 aug mom H E Der Auffichtsrath A Konto «M H 401,76 "Statutenmäßige Tan - af 4 ete A s e n n i nun . Ma 0 7M , - 4 bit in laufender R ‘Fär ‘Slindià S) i Abschreibung . „3 401,75 2 000 è s 000,— y 2 S icabibSeiheiliguna 12 059 987 8) a o arf Viepinncotücher - 1 033 So4 ftellvertretendde "BVorsißender (85139) 16. Dez-mber 1898 (Nr. 641 des Leipzi « Inventar-Konto «6 3 963,70 ‘bojo zum L s) Bankgebäude-Konto Gotba, Cesar: s So IUME E: | Laa tor Caeblotte Hem an bas jn unserer, Bekanntm aung vom 19, De mbe A eizees und Königl Absdrdbung - 96470 8000 eit Weitnar Ld ul A Die Dividenden . . 2194 Preußischen S E eO uou uns als Abyanben gekommen aufzerufene Einlagebuch unser Ban Ziegelfabrikations- rierves 707.50 ) Rückständige Zinfen . - 25 829 Nr. 17284 A. mit cinem Bestande von 4 1010,20, auf den Namen „Leberecht Böhme“ Sélibearbelings 1 439,78 e tao 707,

6) Inventar . .

7) Zweiggeschäft, gewährte Darlehen | 1451 311/34} 12) Zweiggeschäft, ausgegebene An- : [86260] : ° lebnds T 1437 400 Gel enfir ener Ansprüche ai 4 nit erboben worden sind, wird dasselbe hiermit für ungültig erklärt. Mond. s C LL 1440778 i g 11 44199

13) Zweiggeshäft, rücckständige Zins- L) | i Leipzig, den 20. Märi 1899. l mie D Reservefonds B Bergwerks-Actien-Gefellschaft. G Credit- & Spar-Vauk. —= M14 149,42 ———-

upons . , 14) Zweiggeschäft,

15) Gewinn . 466501138 Nachstehend veröffentlichen wir die auf den 31. Dezember 1898 abgeshlofsene, von der General- 1 17 964 906 / 17 964 906/34 MURRMES genehmigte Bilauz nebft Gewiun: und Verlust Rechnung, i I E Ene R Gotha, den 14. Bebruar 1899. seins Nr. 26 für das Jahr 1898 auf 10°/6 festgestellte Dividende kann gegen Einreichung des Dividenden- [86153] R ET Hees zu Gotha. mit 60 4 für die Aktien über 600 4, Debet. Bilauz am 31. Oktober 1898. pr A a - Aue. 1 O 2 2 S L J 3, C ntauta ctner genau Revision wird die Richtigkeit dieser Rehnung bestätigt. vom 23. d. "M. ab SE Mono is as 261/63 Per aa ¿ ire E ‘*Tercaloltuköflcu- 0 205,52 e R N 5 O V Die Die) irten des Verwaltungsraths in Rhein-Elbe bei Gelsenkirchen bei der Kasse der Gesellschaft, Hypotheken-Guthäben-Konts . . 2 700|—| ; E erren -Routs 1 383 628/45 Konto . ... 793,05 | 10 998/57 Maschinen- und Kessel - Konto G M dni F, Doebel G of ch \ in Berlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Grundstück- und Gebäude-Konto | 1 800 285|— Zinsen-Konto . 46 3 544,07 | M 4219,15 : Mi Ï 5 in Hamburg bei der Norddeutschen Bank in Hamburg, Máschinen- und Utensilien-Konto | 298 058|— s Provisions-Konto , 1118.85 | 4663/42 f AehpahaFauio L SGTS

b Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898. s . in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause M. A. von Rothschild & Söhne, ¿ T ——— olzbearbeitungs- Debet. st P Credit i i per der Deutschen Effekteun- & Wechsel-Bank, De P eteéiligungen' A 16 000 - Steuern- und Bes 5a Konto a Y 449,55 i 4 4 [3] hob ¿ in Köln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. & Co. Vorrätbe-Konto 371 057/15 Krankenkafse-Kto l 916 Dies n leuter oibinng mi 241 591/54} Gewinn-Uebertrag aus dem Iabre 1897 | 1175/14 | 9 V hein-Elbe bei Gelsenkirchen, den 21. März 1899 Kantg-Korrent Konto 1; * 1 F388 8210o i " Reparatur-Konto T 407 nsen in laufender [nung ms Gewinn an Wehseln in Markwährung Gelsenkircheuer Bergwerks-Actien-Gesellschaft. E 7 D 3 282 628 T Aae e A : reibungen:

längerer Kündigungsfrist . 12 094 | M 148 794,04 Kirdorf Bingel. insen auf Rehnungsbüher . 23 891/63} Gewinn an Wechseln E S Siegersdorf, den 31. Januar 1899. Straßenbau-Kto. 4 3 000,—

taatsaufit c be 6 3 620 i der ä 8 025,52 156 819 ¿ tufrt Verwaltungöratb und Revision . . | 9442 giosen 1d R R Eer | 101 962 Bilanz am 31. Dezember 1898. Siegersdorfer Werle, vorm. Fried. Hoffmann Actien-Gesellschaft. Ginfriedigun 76 eier. Inventar-Konto 7 365/45

R 0 0 HEO hier und bei den infen in laufender Rehnung und R aub

: Kommandit-Erträgniß. . . . . | 625 262 ctiva. M ; ;

Gehalte und Remunerationen Provisions-Gewinn E Us L Eee Zece ver. Rhein-Elbe und Alma . 12 994 053 Ñ [85500] Bilanz den 11 Februar 1899 Gewinn per Saldo 14 1 É - 42 82310

Gewinn- und Verlust-Konto.

Credit. Debet. M | S} 1898. Credit. M. An Handlungs-Unkosten-Konto Dezbr) Per Gewinn aus der Konversion . |21 551 M. 7

2

Pensionen e eit S D b I Le 6 109 ne Je Stein und Hardenberg . . è 10 409 731 E S E epositalgebühren. . . . 14 584 ee n. . 6 271 933 7 j j; Ope en, Porto, Miethserträgniß des Erfurter Haus- Zeche La : 3 844 236 Moe Der ee e 76 Grofß:-Lichterfelde, den 31. Dezember ie R S i und 1012128 ¿S abzüglih Aufwendungen 3 169 Bete rone As 4 904 356 Mas Ginen-Konto S 47 334 Oscar Otto. Bücher, Schreib- / n A E g as 5 02 Zeche Monopol . . s ge Dae Zabnstocherfab ik Weißenfels S n i Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs- n 2E Verfallene Dividendensheine von 1892 Bn e Les 4 273 500 Sa E rikgerüibe 5 4175 mäßig ge P Melde in Uebereinstimmung gefunden. ; o e o - , . . E Ä koften, Zeitungen i A A w 7 " Fohlen-Syudikat, Efsen A 79 200 Mobilien- und Utensilten-Konto 4 668/80 August Wolff, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor. gund Kurdblätter 10 102,11 Konto der Betheiligung bei der Yas: Waller. Lud pa Ro 1 000000 izung, Beleuch- Bochum 43 400 en-Kapital-Kon Z S nous Sea b, Die Bod Gebäude-Reparaturen-Konto R (8618) Breslauer Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft. und aligemeine L Mei: V Pi Mon 3 000 Kassa-Konto : U Debet. Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898. Credit. us en. 2 Y t G. m. . S., Bochum 6 000 n ung un T Unterbaltung _ des Kouto der Betheiligung bei Senne 50779 39 M d M S in Gotba S 5 228,73 Kouto der Bethali UnE R Hamb S A. Reservefonds. Effekten-Konto 8 082 S R R Sat C 193 907 98 9 1386 Br * “0 u is L S E s Lofalipletbe, Bei: Debitoren: i guug am Hamburger Steruschanzenlager 1 E 193 025 75 be A B ; n a Á Be Ama duen L v 6 2 AUEr Ls anquiers ' 911 751,1 | Cs troh-Berbrau " ungpa und Javaliditäts- Diverse D 6 858 898/39 L1 770 649/54 M r inics veggud ag mt n L t 2E 59 Diverse Fourage-Verbrauh 37 927/54 Versicherung, - Kassa-Konto —— l SEDOOA isen nd Dekort-K Res 9 576 Reparaturen (Unterhaltung des Straßen- Handelskammer- Effekten: Konto 1 286 929 30 3 Me A E Ino 82 pflasters, Ober- und Unterbaues, der d beiträge 2. . . 10 176,28 E A s Partial-Obligationen-Kouto SD A2 Dante stra go o á acalad ck Wagen x.) 97 566 48 L E _— ; E ; c euern Ab‘chreibung auf Bankgebäude-Konto | 23 544/32 76 763 632/01 E I ROs ¿90 Ss C E a eet 63 596/28 Abschreibung auf Inventar-Konto 5 928/31 | aaren-Kon10 b Feuer- und Haftpflicht-Versiherung . . 4 155/76 teilung auf Spezialreserve . 30 000|— Aktien-Kapital-Konto « . . « [44 070 000— 1 008 394/55] 1 008 394/59 Kranken- und Unfall-Veisiherung . . . - 5 959/50 Zu vertheilender Gewinnübershuß . |__466 501/38 An. 11.102 000 Vereinigte Naumburger E iaroee Alters- wnd Invalidites-BersiFerung ¿l 7 rzinsung der S 1 027 425/01 1 027 425/01 | Reservefonds-Konto . 7 350 715 9% Näuinie und Bürsteufawriren orm. Mahr) gKamm- und Bürstenfabriken (vorm. Mahr). Stempel Ç 134|— Gotha, den 14. Februar 1899. Spezial-Reservefonds. Kouto . * *] 4 400 000 B S iva i Julius Mahr. insen . 3 396/29 : s eberträge auf Abschreibungs- un

Direktion der Privatbank zu Gotha. Beamten-Unterstüzungsfonds-Konto i 120 791/79 hapiz. Au Dividenden: Konto . 4 406 660/— neuerungs-Rechnung :

G S ß . . .. Nach vorausgegangener genauer Revision wird die Richtigkeit dieser Rechnung bestätigt. Anleihe-Zinsschein-Konto 107 240'— 86151] Creditbank für Stadt und Amt Menden, Bahnkörper und Immobilien S

Gotha, ten 14. Februar 1899. Kreditorenu: L ; Die Delegirten des Verwaltungsraths. Lôbne aus Dezember 1898 M 1747 114.27 Actien-Gesellschaft in Menden. « 70 419.— G. Mönich. I. Doebel. Gros. Verschiedene . 3 080 092.37 | 4827 206 64 Activa. Bilanz pro 31. Dezember 1898. Passiva. agen - 11987.

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlust-Rehnung pro 1898 wurde dur die General- | Gewinn- und Verlu „Konto: Dienstkleidungen . . . . - versammlung vom 20. März 1899 genehmigt. ? Meserne-Vortrag für 1899 ._, | 431 238/13 M S : itár ce di6 Fnventarstücke, Utensilien „2 900.30| 154 941/95 [76 763 632 51 Mi Per S evefents: Saldo, Gewinn . |__ 388 782/60

noch zu leistender Einzahlun h 76 763 63251 auf Ute Aktie s 450 000|—| Reservefonds-Konto 37 200

s U [raten m Kassen- Bestand eins{ließlih Delkredere-Fonds-Konto 5 300 1548 779/82] 1548 779/82

86175

“P ivatbank G Süd f Giro-Guthaben bei der Reichs- Spareinlagen 651 039 Í

RaLAE gu otha. | Sächsische Bank zu Dresden. , (F 51 884 Konto-Korren 172 888 Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva. i 1

bank Die für das Jahr 1898 auf F 9% festgeseßte Divi- | Nachdem in der heutigen Generalversammlun insen-Konto 914 Wechsel-Bestand 462 961 Diverse Gläubiger 8 403 dende wird gegen den Dividendenschein Nr. 52 | die sofortige Auszahlung einer Dividende don Brot ions-Konto : 58 522 44 Effekten-Bestand 30 147 Hypotbeken-Gläubiger 7260 M : M S unserer Aktien Litt. A. mit A G6} Prozent oder Æ 40,50 auf das Geschäfts- |ÜUnkosten-Konto 360 775/21 Immobilien-Konto S 35 562 Ünerhobene Dioidende 690| | An Kassa-Bestand 9 271/52} Per Aktien-Kapital 2 000 000|— 4 42,— Mark Zweiuudvierzig jahr 1898 beshlossen ift, ersuhèn wir die |Bergschäden- Konto 375 648 66 Haus-Konto (Bankgebäude) . 16 150 Reingewinn 17 705 Guthaben bei Banquiers . 918 112/10] , 49/0 Obligationen . 4 600 000.— in Gotha: an unserer Kasse, Aftionäre, von morgen ab gegen Rückgabe der | Konto der Grubenvächte 3 922 47 Inventar-Konto 6 1 200 Zu vertheilen wie folgt: „Effekten 47 334|— ab gelooste „38 400— | %61 600

in Leipzig: bei der Privatbank zu Gotha | Dividendenscheiue Nr. 29 die in Rede stehende | Unfall-Entshädi s-Kont g Pypotbeken-Forderung N 6 786 Zuweisung zum Reservefonds 4 1 800, Vorarbeiten Reservefonds T 106 847/48 Filiale Leipzig, Diridende bci unserer Kupons-Kasse hier, oder | Konto für Gros ‘De E L d Konto-Korrent-Schuldner . . | 404484 Zuweisung zum Delkredere-K. 4700,— erwerbung, gesammte er- Reservefonds Il 46 412/02

in Erfurt: bei der Privatbank zu Gotha | einer unserec Filialen in Leipzig, Chemuigtz, | Konto der Beiträge für gute Zwecke 0 Diverse Schuldner 41 310 Tantièmen O stellung der Bahn inkl. Separat- Reservefonds zur Amor- i: | Filiale Erfurt, Zittau, Meerane, Reichenbacy i. V., Aehe: Konto für Aneinbr inge T E 180 69/9 Dividende. . . . . y 9000,— Grunderwerb, Gebäude, Inter- tisierung der von der Stadt- | in Weimar: bei der Privatbank zu Gotha | berg i. Erzgeb., Plauen i. V. und Zwickau |Bauprämien-Konto 1 900 Vortrag auf neue Rehnuna_, 435.46 kalarzinsen 2c. laut Entreprise- gemeinde beanstandeten | ] Filiale Weimar, i. Sachsen, oder Konto für Ausrichtung und Reparaturen 415 158/83 M 17 705,46 Vericg. . «eee 1475 000 6 300 000 180 223/70 in Berlin: bei der Deutschen Bank, in Berlin bei Herrn S. Bleichröder, Konto der öffentlichen Lasten 1 350 038 76 | A S1 Nahträgliche Koften zur Er Zurüdstellungen auf Abschrei | bei der Direction der Disconto- in Köln bei Herren Sal. Oppenheim jr. |Abshreibungen 3 880 084 82 1 500 486/81 : L AES weiterung der Bahnanlage und bungen und Erneuerungen: Gesellschaft und _«& Co., Gewinn . | Soll. Gewinn- und Verlust-Kouto pro 1898. Haben. Gebäude 1 601 480/29 Bahnkörper und Immobilien bei der Dresduer Bank, in Frankfurt a. M. bei Herren M. A. von hiervon ab: Fi ferde 497 932/90 M575 9 in Magdeburg: bei Herren Ziegler & Koch Rothschild & Söhne Reserve-Vortrag auf neue Rehnung . 431 238.13| 431 238/13 “k 9 “k S agen C LEOET Pferde . .. . » 278 632.50 von heute ab bezahlt. j in den Vormittagsstuüden zu erheben. Bleibt Reingewinn L389 79592 An Zinsen, Provisionen 2c. aus dem Journal 4 930/43} Per Vortrag aus 1897 . . 66/69 Dienstkleidungen 27 998 Nl Wagen . . . 286 828.11 Gotha, den 21. März 1899. Vom P. Mai d. J. ab kann der fraaliche Hiervon entfallen : / , A Provisionen 2c. in laufender | Anticipando-Zinsen per Inventarstücke, Utensilien . 41 77702 Dienstkleidangen , 27 998.95 | V S E Cs E A Gotha. DS even lven nur nota unserer Kasse in zum Spezial-Reservefonds-Konto 400 000 Rechnung 3 049 29 LAOS e Daf d Y 12 384 66 U l R 1208 95960 i i ue. resden oder bei unseren Filialen eingelöft werde : —— i 21978 22) Zinsen, Provisionen 2c. C eusilien «40 000.04} 1208 A | gelöf n vón dei : erna. merklelbendm | zugeshriebenen Sparzinsen Zinsen, Provisi Strohbestände 6 080/—| gautionen 16 18U—

Dividendenscheine pro 1898, deren Gegenwerth bis , | G : __aus dem Journal .. 11 y gen wenth „De 98 0/9 = 1009/9 Dividende auf 4 44 000 000 4 400 000 I and Beisespelen und Remuneration Zinfen, Veebifionen E Materialien-Bestände auf Repara- ein Kreditor 3 546/21

1. Juli 1902 nicht erhoben wird, verlieren na g el [86176 $ 8 der Statuten ihre Gültigkeit. gs 20/0 als Tantième des Auffichtsraths «e ¿L00702 M 7769,50 in laufender Rechnung turen-Konto 137 679/38] " ausstehende Dividendekupons 720|— Dresden, am 20. März 1899. 12 268 352/34 Heizung, Reinigung und Be- Gewinn auf Effekten- « Materialien-Bestände ante elooste Obligationen 784

rivatbank zu Gotha d / t Sächsishe Bauk zu Dresden. a Soiaipaitio t i 394,24 Konto fosten-Konto 12 114/17 i aftebend igati 8. 11 184|— In der 44. Generalvérsammlung der Aktionäre Die Dircktion. ky oer tg 7 MAE und Depesche 910,— UVebershuß auf Mieth- euerversiherung-Vorauszahlung 2 335/26 L Le Es t L der Pr sGeiventon Dan, S R O [86254] K Lens fe Eo Le: 554 36268 Drucksachen und Inserate . . 204,55 ertrag-Konto . . tempel-Vorauszahlung . . 1016/17 Saldo, Gewinn 388 782/50 nah au nden Herren: Finanz- e ° : N e / oui a o. l: SBS TOROO Direktor der Feuerver BérungMbaut f: D. in Gotba Die Aktionäre der Ammoniak-, Theer- und Benzol-Gewinnung 779 513/33 E eei d@ A i Summa | 4539 641/51 Summa | 4539 641/51 Non A uns NMCN Ie N Ruwersiefer-Actiengesellshaft O Ee EA Emen 48 6360 Schreibmaterialien und Ge- / Vorstehende, dur die beutige Generalversammlung genehmigte Bilanz nebst Gewinu- und Ver- Leipzig, Stadtrath Gärtner in Erfurt zu Mit- | beehren wir uns zur elften ordentlichen General- Gebäude-Ertrags-Konto 47 840/56 \chäftsbücher 419,60 lust-Konto wird hierdurch mit dem Bemerken zur Kenntniß gebracht, daß die auf 124%, d. i. M 50.— liedern des Verwaltungsraths der Privatbank zu | versammlung auf Donnerstag, den 20, April | Zinn Konto 278 259, Verbandébeiträge . . . 125,80 ro Aktie, festgeseßte Dividende für das Geschäftsjähr 1898 vom 21. cr, ab

viha für die nähsten vier Jahre wiedergewählt. | 1899, Morgens 9 Uhr, in bas Hotel Venedig | L egeleten-Betriebe.Konto 129 4628 Mobiliar. Reparat 50/62 Y e Me E ei Schlesischen Bankverein, Albrechtstraße 35/36

In Gemäßheit des Artikels 38 des Statuts wird | zu Trier ergebenst einzuladen, 6 Soolbad-Betriebs-Konto ... „+ -+- 11 448 ojehïc t e 65,80 | bei Herren Dobersh «& Bielschowsky, Schweidnigerstraße 41/42 | n: O soles hierdurch öffentli befannt gemacht. Tagedorduung : Botate bs Kdits der Masansiant Brin Lat] Es E l, a 4 488,60 bei Herren C. Shlesinger-Trier & Co. in Verlin, Sügerstraße 59/60, Gotha, den 21. h N 1) Erledigung der im $ 26 des Statuts vorge- | Berwaltung Haus Neck f verse Unkosten 138,10 gegen Einlieferung der Dividende-Kupons Nr. 21 zur Auszahlung gelangt. Ser VéerivaltüngEsrath sehenen Gegenstände Konto für nicht eingelöste Zinsscheine... ... „.- 226|—- i‘ Breslau, den 20. März 1899. der Privatbank zu Gotha. 2) Abänderung der Statuten gemäß den An- Konto für Eingänge auf abgeschriebene Forderungen e ae 6s cui: 00 Verlust-Abschreibung .. j 4 Die Direktion.

G. Mönich. Grosch. forderungen des neuen Bürgerlichen Gésey- 12 268 352/34 Abschreibung au Sutena Tonto A i Harbers. Baller.

buches, mit Wirksamkeit vom 1. Januar 1 Anticipando-Zinsen pro 1 r ee Waldrach, den 21. März 1899. ; Reingewinn... e eo ooooo - Der Vorstand.