1899 / 71 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; Gi N / Í ; : (86538] herabausehen s T I Let EREDE M i | Gewinn- und Verlust-Konto. Consum Verein Act. Gef. Bawadzki.

[86500] ; [86573] [86371] M 4} Die diesjährige statutenmäßige Generalversamm-

K 4 Ï ?ußi -Actien- Einladung zur ordentlichen Generalversammi- schrift der Artikel 248 und 243 dzs H Peruite Hpotheber Actien Gand, | eo T pan Stun Per Est | SPinnerei Mee e | Riede d M4 M Gas F ua ti g L gi Rad cefandener 5S. Verloosung unserer L ‘o Pfan: | Nachmittags A4 Uhr, im Geschä1slokal Wadt- | März 1899 akgebalteuen ordentlichen General- | Erlangen, den 21. März 1899. | n, E S I 7 02, L 2e ManremKonto des t N A Ube, in Hüttengafihaus, zu Zwadiki 8€- | straße Nr. 33 in Bremen. versammlung beshlossen wurde, das Grundkapital Spinnerei und Weberei Erlangen. » Des e LES Tou ' Scrtts y ' . | 921 249/06 statt, und werden die Herren Aktionäre hierzu ergebenst

ezoaen : i j 1 G ß Hauptgeshäfts .. gezoae Tagesorduung: der Gesellschaft von 4 1200000 auf 4 800 000 R. Kraner. M. Morgenstern. " Unterhaltungs- und Reparatur-Konto des Haupt- Zinsen-Konto d. Haupt- 3 673 eingeladen. Tagesorduung:

¿Tite e L s, rückzahlbar mit 3600 4 D Berit Mer dad abgelaufene Geschäftsjahr. ‘eschäfts geshätts Litt. B. à 1500 4, rüdzahlbar mit 1800 A En er Ie L : 14: otbeken - Zinsen - Konto d Pacht-u. Mietbe-Konto Rechnungsberi(t pro 1898, Vorlage der Bilanz Nr. 9 125 356 516 551 874. E rey Ne BiS aths [86361] Sächsische Glasfabrik in Radeberg. Übbeiterversiherungs-Konto : des Hauptgeschäfts . | 14082 und der Gewinn- und Verlustrechnung, sowie Litr. C. à 600 M, rüdzablbar mit 720 M Einlaßfkart U U G l l Bil K N 31 D b 1898 Effekten-Konto (Kursverlust) Z ä eas i Effekten-Zinsen - Konto Gatlastung des Vorstandes und Aufsichts- Nr. 290 313 495 586 638 669 849 1237 1339. | nter F qrten sind E E Hr U ilanz-Konio per 31. Bezemver . | Bruttogewinn u ¿ 187 543/37 des Hauptgeschäfts . 8 497 raths. Litt. D. à 300 Æ, rüdzahlbar mit 369 M lösen. orzeigung der Akfiten 1m Ge ofal zu Vortrag Bruttogewinn der Preßglas-Abtheilung . . 120 0801/9: Interims - Konto des Vertheilung des Reingewinns. Nr. 410 823 858 1148 1168 1278 1345 1377 Br 99. März 1899 Activa. am 1. Januar 1899 1305 9192/6: Hauptgeshäfts . . 4 6059 Neuwahl des Auffichtsraths. 1933 2082 2397 2637 2813 2888 2957 3007 3103 TEMIER? (0 Ti f An Fabrikgrundstücks- und Gebäude-Konto lautet nach erfolgter Delkredere-Konto des Wahl der Rehnungsrevisoren pro 1899. 4177 4053 4054 4358 4587 4740 4949 5240 5374 C. H. Haake Brauerei, Act. - Ges. Voitrag am 1. Januar 1898 4 446 000,— Gerehmiaung: An Abschreibungen: Hauptgeschäfts . Aenderung der Statuten zufolge des neuen Zugang: Straßen- und esbau 4 6 630,70 Debet. Credit. : Gewinn aus der Ab- 93 071 Aktiengesetzes. M t Hauptgeschäft : schreibung auf vor Zawadzki, den 22. März 1899

9404. Der Vorstand. H. H. Graue i

; ; ; d E E Sr sten des Abbruchs und b er ; :

Litt. E à 150 4, rü&zablbar mit 180 M None ruchs und Wiederaufbaus ein 453 000, Fabrikgrundftücks- und Gebäude-Konto 4 458 328,22 5 3282 jährige Außenstände Der Vorsitzende des Auffichtsraths: 2 000,— Gutt.

Nr. 761 865 987 1080 1462 1495 1720 1856 | 86537] Scheune e 2306,90 À : 1 1857 1905 Akti p 144,18 1 000,— Eisenbahngleis-Konto « 2000 des Hauptgeschäfts | ien-Gesellschaft „Hammonia Dioerse 154684 , 1232822| 458 328/24 ' L Oefen-Konto 1... . - B, en Z - 1s Defeu-Konto 11 (Wanne) Abtbeilung Preßalas, [86513]

Diese Stücke werden von jetzt ab auêgezahlt i ° und treten mit dem 30. Juni 1899 außer Verzinsung. Glas Versicherungs Gesellschast des PVer- Abtheilung Preßglas: Vortrag am 1. Januar 1598 M. 134 VUU,— aus dem diesjährigen Gewinne 6 999 Ati A. E 275 178 Sächsische Bank zu Dresden 3 ntosien .

Berlin, den 18. März 1899. b Zugan 9131,11 143 131 601 459 ; c i andes von Glaser-Innungen i E aus dem Spezial-Reservefonds 20 000 : Sünben Schmidt. Deutschlands. h Reftaurations-Neubau- Konto L; EFO R Konto M 1 j Wir maden bierdur bekannt, daß der Auffichts- Vortrag am 1. Januar 1898 66 189 1A Inventar- und Formen-Konto 1 885 Abtheilung Preßglas : rath der Sächsishen Bank zu Dresden aus f j [N Ordentliche Gencra!versammlung der Aktio- Zugang 4 842 71 032 5 000 Maschinen-Konto 1 R 9 2163 Bruttogewinn derselben, folgenden Mitgliedern besteht : [86578] j i: näre am Montag, den 24. April 1899, Eisenbahngleis- Konto 14 000 Maschinen-Konto N E 6 966 inkl. des Gewinnes aus Herr Geheimer Kommerzien-Rath Theodor Hulßsch Hank für Sprit- und Produkten-Handel. | Nachmittags 24 Uhr, im Patriotischen Gebäude, Vortrag am 1. Januar 1898 2 000 L ferde- und Wagen-Konto i 1 Had vorjähr. Abschreibungen in Dresden, Präsident, ; Die Herren Aktionäre werden hierdurd zu der am Zimmer 31, in Hamburg. Abtheilung Preßglas : Vortrag am 1. Januar 1898s 1|— 2 001 L E ec obabawaggons-Konto 2 1,— joweit solche dem Be- Wirklicher Geheimer Rath, Excellenz Graf Sonnabend, den 15. April cr., Vormittags Tagesordnung : Oefen-Konto 1 6000,— Elektr. Kraft- u. Beleuhtungs-Anlage , 10 127,42 4 1274: rihtsjahre zu gute g?- Richard von Könneriy auf Lofsa, erster 10 Uhr, in der Neanderstraße 11, 1 Treppe, statt-| 1) Abrehnuna, Geschäftsbericht und Antrag auf Vortrag am 1. Januar 1898 1 13 000,— Fabrikations-Materialien * 971413] 141413: kommen, als auf Außen- Vize-Präsident, findenden ordentlichen Generalversammlung ein- Decharge-Er theilung. | Abtheilung Preßglas: Vortrag am 1. Januar 1898 M i Waaren-Konto ¿ 10 863 stände, Waaren 2c. Handelékammer - Präsident, Geheimer Kom- geladen. 2) Antrag auf Genehmigung der Vertheilung Q E g ; 6 88779 / Debitoren 99 840 ab¡üglih aller gehabten merzien - Rath Arthur Gecrgi in Mylau Tagesordnung : des Rest-Reingewinns, st. Z 25 der Statuten. Zugang L ( (Delkreder e: Konto) Handlungs- und sonstigen i. V., zweiter Vize-Präsident, Vorlage des Geschäftsberichtes, der Bilanz | 2) Wabl für den Aufsichtsrath. s Oefen-Konto 11 (Wanne) 1,— Vorausbezablte Versiherungs-Prämie 2 648 Ünkostn . 120 080 Geheimer Kommerzien-Rath, Konsul Clemens und des Gewinn- und Verlust - Kontos pro 4) Wahl von Stellvertretern für den Aufsichts- j Vortrag am 1. Januar 1893 ctn Gebrauhsmustershuy-Konto . . . - - 252,90 291 39% 912 Heuschkel in Dresden, : 1898. rath, : Hafenstuben-Konto h Interims-Konto : “Per Brutto-Gewinn 307 634 Banquier Friedri Jay in Leipzia, 5) Wahl von 4 Revisoren. Vortrag am 1. Januar 1898 j n vent. S Banquier Robert Imelmann in Berlin, Dotierung desselben behufs Aufnahme eve t. ih General-Konsul Albert Freiherr von Oppen-

Bericht der Revisionskommission.

Beschluß über Vertheilung des Reingewinns. 6) Wahl von 4 \st-llvertretenden Revisoren. Abtheilung Preßglas: Vortrag am 1. Januar 1898 b Tbei 4 000 / :

Beschluß über Decharge. N 7) Antrag des Aufsichtsraths und der Direktion Fnventar- and Formen-Konto Dekort- A ur s m iaiia ti 969 á Spezial - FeseBef ey Fabeike B i a. Meg in Chemniß 3 000 106 26 Belastung desselben zur abrikant William Roeßler in Chemniß,

Wakhl d isoren. auf Genehmiaung der Fortführung der 4: L ; Wehlen qum Aufsichtöratb, 3 8) Trangport- Versicherung i , ag Vortrag E aar f Mie M T desgl. für M A V E arte : P abri ul Arthur von Rosencranh in Mee es E a S S 7, 28 Winde» s G an L rige Feier S E ib: Abtheilung Preßglas: Vortrag am 1. Januar 1898 4 85 000,— | Fabrikgrundstücks- und G bâude- Konto 4143 131,11 Konto 11 (Wanne) . J Sa i. e 1 ee Nevetub ia 34 35 36, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44. rigen Geschäfts-Jubiläums, und zwar: Zugang an Inventar, 80, 000 Interimsbau-Konto . 4 000,— Dreéden, 0 ; Zur Tbeilnahme an der Generalversammlung sind a. Antrag auf Genehmigung zur Entnahme Maschinen-Konto I T: Eisenbahngleis-Konto Banquier Sieskind Sieskind in Leipzig, diejenigen Aktionäre berechtigt, welche svätestens bis eines Betrages von 4 9000,— aus dem Vortrag am 1. Januar 1898 1,— Oefen-Konto * Stadtrath C. W. Stauß in Glauchau. zum Dienêtag, den 11. April cr., Abeuds Konto „Dispositionsfonds“. Zugang 7 965,34 1 Hafenstuben-Konto Dresden, den 22. März 1899. 6 Uhr, ihre Aktien oder Depotscbeine der Reiché- b. Antrag auf Genehmigung zur Ueber- Abgang durch Verkauf eines alten Dampfkessels JIuventar- und Formen-Konto Der Auffihtsrath bank resp. des Giro-Cffekten-Depots der Bank des weisung eines Betrages von 4 3000,— Maschinen-Konto II Maschinen-Konto . . der Sächsischen Bank zu Dresden. Berliner Kassen - Vereins bei der Gesellschafts- aus laufender Jahres-Rechnung. Vortrag am 1. Januar 1898 1 ferde- und Wagen-Konto Theodor Hulys\ch. kafse entweder in Berlin, Neanderstraße Nr. 12, c. Wahl eines Fest-Ausshusses von 7 Personen. : Zugang abrikations-Materialien E in Oschersleben mit aritbmeti\ch aeordnetem 9) Ums tb auf Genebmigung von Alktien- Maschinen-Konto e verzeini ; reibungen. e : ende Bing G E S haben, und dies dur 10) Eventüell: Anträge vou Álticañten. Abtbeilung Preßglas: Vortrag am 1. Januar 1898 Patente-Konto 311,— Generalversammlung des Erzgebir- Der Rechenschaftsberiht und der Entwurf zur | . Die Legitimationskarten zur Generalversammlung Pferde- und Wagen-Konto 27947 gischen Steiukohlen- Aktienvereines Abänderung des Statuts kann vom 1. April cr. an sowie die Stimmkarten werden den Herren Aktio- Vortrag am 1. Januar 1898 Reserve zur Deckung etwaiger si noch heraus- in Schedewitz bei Zwickau ist auf Mon- in dem Geschäftslokale der Gesellschaft in Empfang nären mit dem besonderen Einladungsschreiben Abtheilung Preßglas: Vortrag am 1. SFanuar 1898 #4 1,— stellender Verbindlichkeiten tag, den 17. April dss. Jrs. an- genommen werden. mindestens zwei Woen vor der Generalversamm- Zugang 195,— - —SZRED beraumt worden. Die geehrten Aktionäre werden Berlin, den 23. März 1899. lung per Poft zugestellt. Eisenbahnwaggons-Konto geladen, sich Vormittags von 9 Uhr an im Fleinen Der Vorfizende des Auffichtsraths: Hamburg, d. 2). Migz 1899. Vortrag am 1. Januar 1898 \__— —F76N T7 | Saa ae feintufinLen und durch Vorzeigung E I. A.: C FI K R TEREE Elektrische Kraft- und Beleuchtungs-Anlage g ¡ —T77573136 | ihrer Aktien fu legitimieren. Der Saal wt Éa E . A.: C. F. Th. Meyer, 1. Vorsißender. Vortrag am 1. Januar 1898| 10 000 An Reservefonds-Konto Per Gewinn . . dre tebffnet und um 10 Uhr geschlossen. Hierauf Aktien Geselischaft für Leder-, Mascinen- | Aa Fabrikations-Materiali Bs 0M PS ar: via o beginnen die Verbondlungen, 7 “9 s Gs : rikfation8s-Materialien | E . gesorduung : riemen- und Militäreffecten Fabrikation Aachen-Leipziger Versicherungs-Actien- Bestand am 31. Dezember 1898| 27 1413: Hen ae Sr Segen 1) Vortrag des Geschäftsberichts. (vormals Heinrich Thiele) Gesellschast in Aachen. Abtbeilung Preßglas: Beftand am 31. Dezember 1898 |__26 279 53 420 an den Aufsichtsrath 1/6 von M 130 000,— 9) Vorlage der geprüften Rechnung auf das Jahr zu Dresden, Die dreiundzwanzigste ordentliche General- Waaren-Konto 61 200 1898, Feststellung des zu vertheilenden Rein- Die Aktionäre unterer Gesellschaft beebren wir uns versammlung findet am Samstag, den 8. April Abtheil S6 S L - 4 Extrabewilligung . . .. E Antrag auf Entlastung des S T E an den Vorstand 3) Aenderung der Vereinssaßungen.

zue Ae ordentlichen Beneralkversammezmng, e ie Ma 20 L uhe. E E R wele ontag- den 10. pril d. Js Nach- L onelitraße T: ( erle ge egenen L e C a 8- Debitoren an Beamte A. des Hauptgeschäfts f , " bause ftatt, wozu wir unsere Herren Aktionäre in Bestand | 106 840 an Beamte 2c. der Preßglaë-Abtheilung . . i 25 000 N Crgiaaano ded, B Isdaten Pertes

mitiags 4 Uhr, _im Sizungsfaale der Dresdner /: L \ Kaufmannschaft, Ostraallee 9, hierselbst, abgehalten | Gemäßheit des Z 39 des Statuts ergebenst ein- Abtheilung Preßglas: Bestand |__110 416 217 257 Arbeiter-Unterstüßungsfonds-Konto des Hauvt- Ober-Bergrath Richard Kühn in Freiberg, fung an dasselbe .. 2 000 Professor Johannes Emil Treptow in Frei-

werden so!l, eraebenst einzuladen. laden. : j r

Gegenftäude ber Tagesorduung: Die Eintrittskarten für die Generalversammlung Banks, und Spa@assen-GugaNE, «a5 e Fe 173 298 geschäfts, Ueberwei | Y

1) Geschäftsbericht und Rehnungeabshluß für Fönnen innerbalb der beiden leßten Tage vor L J 10s e. Bilanz-Konto 1373 berg und Rentier Ludwig Thümmler in 189 derselben auf unserem Bureau in Empfang ge- Effekten-Konto ®) Vortrag auf 1899 ; Zwickau.

Bestand | 245 284 —er2 273 161273 Der fünfundfünfzigste Geshäftsberiht auf das

Fahr 1898 liegt vom 30. D dss. Irs. ab

den Zahlstellen des Vereins für die geehrten

8. Beri f ommen werden. Drittel dee Bela at! i i Abibeilung Prefglas: Bestand 21 312 266 596! Radeberg, den 31. Dezember 1898. dei Aktionäre zur Abhebung bereit.

auf Richtigspre{ung der Rehnung und _ Tagesordnung: Entlastüng, des Vorstandes. Nun: und am 1) Geschäft2beriht des Vorstandes und Bericht Kassa-Konto : Der Vorstand Beftand 9 816 Wilh. Hirsch. M. Hir\ ch Schedewitz bei Zwickau, den 20. März 1899.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- a Ausfichiorathes N Be (roiung der Abthei S 7 i Hlanj, der Gewinn- und Verlustreunng, theilung Preßglas: Bestand Es ALOROO Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern in allen Theilen Der Vorstand des Erzgebirgischeu

gewinnes. r : 4) Statutenänderung. 9) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Wechsel-Konto überei ichti d und t den. L s f übereinstimmend und rihtig ge Bruno Thum. Steinkohlen Aktienvereines.

in L L wird n 3F N an geöffnet Tan der Mnn A Vexlystrenung, Bestand 30 723 adeberg, im Februar 1899

ein. Die Legitimation zur Theiinahme und Stimm- Uber: DIE. /TICTIIRUNA: Dn, REEI I EEE B E Abtheilung Preßglas: Bestand }__ 55 466 86 189/07 Die Unterzeichneten siad vom Vorstande der n Glasfabrik damit beauftragt gewesen, Kasse und Wechsel-Portefeuille stets unter Kontrole Arnold. E. Gekl Ur Bitile ersolgt: puri, Dorzewgen, e e B n Mes O E MND E Vorausbezahlte Versiherungs-Prämie | u halten, Ne e E ctt in aa Beziehung 40 L E sie bestätigen A R ¡igkeit der in der Bilanz aufgeführten Beftände, und da der [86461] L ALAIN Weber: gungéscheine der bei unserem Bankhause g. Saldo am 31. Dezember 1898 2 649 Rechnungs-Abschluß tbeils von ihnen selbst, theils unter ihrer Aussicht aufgesteut worden ist, so sind sie in der Lage, die Richtigkeit desselben in allen seinen Actienbierbrauerei Gambrinus

H. G. Lüder, Dresden - N., für diesen Zweck 3) Statutarishe Wablen. S 4 ; A ¿ G. Aa en Zwe Die Bilanz, die Gewinn, und Verlustrechnung Abtheilung Preßglas: Saldo am 31. Dezember 1898 2 391|— A Theilen ae En pu a: iaáo: E. Sneider. Max Escher. W. Vogel. in Dresd en Kündigung

Zur gültigen Beschlußfassung über kt 4 der | sowie der Geshäftsberiht lizgen vom 24. März cr. Gebrauch8mustershuyp-Konto : | Tabegorenung is erforderli, daß mbibesiens der | ab in unserem Kafsenzimmer zur Ei: siht der Herren Ae nar 2): E EA ms (86474) Kulmbacher Spinnerei in Kulmbach. unserer

En L des Ml eatenta, vertreten sei. Mere e 92. März 1899 Interimsbau-Konto Abtheil Preßglas: Vort 1. J 189 | [86362]

ruckexemvlare des Geshäftsberihtes und Rech- achen, den 22. Víärz ; eilung Preßglas: Vortrag am 1. Januar 8 4 000/— 1e 5 c

nungsabschlu}2s liegen vom 1. April cr. ab bei der Der Vorftand. Der Direktor : Patente-Konto s | Sähsishhe Glasfabrit, Radeberg. Activa. Bilauz vom 31. Dezember 1898. Passiva. Prioritäts-Anleihe vom 31. März 1875.

Bankfirma H, G. Lüder, Dresden - N., Kaiser- Alb. Bischoff, V. C. Führer. Abtbeilung Preßglas: Vortrag am 1. Januar 1838 | Der Auffichtsrath unserer Gesellschaft besteht Gemäß des Beschlufses der außerordentlichen e-

slrape I 6, jur Empfangnahme bereit. Kommerzien-Rath. Zugang 311|— infolge der m geftriger Generalversammiung vor- M 4 E) A rieb ¿0 v0 J derge Lng E Ee od Ubr 8

resden, den 21. März / P E , L | nommenen Neuwahl aus den wiedergewählt bilien-Konto 361 519/16} Kapital-Konto n 9 kündigen wir bierdur den noch nmckch! auê- *) Spezifikation der Effekten: | S 2 y N édergepüblten | Znmen ne ietor 324 205/16 Reservefond 100 000|— } geloosten Restbetrag dieser Anleihe

Der Vorstand. [86572} L) 920 N L erren: Einrihtungs-Konto S 000,— 34°/o Preuß. Konfols à 4 101 t 101 000,— | Justiz-Rath Paul Oertel zu Radeberg als Kassa-Konto ¿ 1 818/44]} Hypotheken-Konto . . im Betrag von M 355 500

p

[86142] Die fünfundfünfzigfte ordentliche

[ICES1 1112|

Ae E Handwerker-Bank Spaichingen 44 700,— 3 9/0 Königl. Säch! L t 9: c | 5 , ¡— 3 9/0 Könial. Sächs. Rente à G N . 41 124,— | 22 5

57 1 j i imi 25 000,— 3 °/o Königl. S 2%,— Vorfißender, Wechsel-Konto 9 477/77] ab Abzahlung . - - « 12427,60| 21447 Î : (8657 i] i Aktien-Gesellshaft in Spaichingen. 25 000,— 3 / Königl. Sächs. Rente à Ee «ee 21 125, Cumbilter Heinr. Bedrich zu Radeberg als | Waaren-Konto 405 848/25] Kreditoren 502 885 pur Ras Be A lat Surdd das Sächsisch- Thüringische Actien-Gesellschaft | Die dietjäbrige ordentliche Generalversamm- i: stellvertr. Vorsitzender, Materialien-Konto 99 654/57 E lung der Aktionäre der Handwerker-Bank findet Glasfabrikant Ewald Hirsch zu Radeberg, euerversiherungs-Konto 9 629/: Günther « Rudolph, Dresden, Altmakt 16 fd Kaufmann Bruno Ten Naber, Epiloren e 120 J egen Rückgabe der betreffenden Obligationen nebst Radeberg, 21. März 1899. Gewinn- und Verlust-Konto . . . 34 24° Gen und, Zinsscheinen.

Der Vorstaud. “1297 361|5! 1 297 361: Dresden, am 20. März 1899.

Wilh. Hirs. M. Hirsch@. Actienbierbrauecrei Gambrinus in Dresden. ewinn- und Verlust-Konto. C, Bachmann, A. Wolf.

116 000,— 3 9/6 Königl. Säch. Rente à M 83, sw 96 860,— 1 000,— 3 % Deut:che Reichs-Anleihe à s A 940,—

900,— 34% Deutsche Reichs-Anleihe à A 101,— . . 202,—

für Kalksteinverwertung zu Bad Kösen, ;

biz Zee Pn Me N E Ra ibe more E. Ene Se M Les, E K n 900,— rmil zu ver am . April d. J.- Nachm. | Museums“ statt, und werden zu derselben gemä 1 500,— 34/0 Pfandbriefe, Landwirthscha L

4 Uhr, im Hotel „zum mutbigen Ritter“ zu Bad 33 des Gesellschaftsvertrags die Herren Ae verein à M 95,50 R 1 432,50

|

|

j

900,— 31% Königl Sächs. Staats - Schuldscheine

|

e Î i | Kösen stattfindenden ordeutlichen Generalver- eingeladen. 1 000,— 319/0 Pfandbrief , Landständ. Hypothckenbank | à

|

|

[86497] [86462]

M Portland Cemenifabrik und Biegelei A.G. | Betriebskosten „.„„„«««+- 309 550) Waaren-Konto . .. « «. «. . «| 275 316/66 Actienbierb i Gambrinus Abzahlung an der Hypothek . 12 427/60 ciienviervraucere ambvrinu

für das erste Geschäftsjahr 1898/99. tands und Aufsichtsraths. A ahlhude 4 a en 2) Erthetlung der Entlastung. 2) Beschlußfassung über die Verwendung des - Ordentliche Genre am Too Doe E A N E Kündi d in Dresd dv rschreibungs P! udigung der „Schuldverschreibungs- Anleihe

sammlung ecgebenst eingeladen, Tagesord Tagesorduung : 1) Genehmi ARe BLIRUNGÈ ek 100 1 000,— äie N ; gung der Bilanz pro 1898 und Ent- 500,— 4 ° andbrief, D 1) Vorlage des Geschäftsberichtes und der Bilanz egennabme des Geschäftsberihis des Vor- N Ld en quf 100 Î 500,— Liugende Zins «_ 1513,35

3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- Gewinns. U dent L899, Vormittags 11 Âer

4) Wabl eines oder mehrerer Revisoren 3) Entlaftung des Vorstands und des Aufsichts- A Altona, im Bureau des Herrn Justiz-Raths Hey-

5) Neuwabl des Aufsichtsraths ; pen z6; ; Passiva. mann, Palmaille 41. 4) Beschlußfassung über rehtzeitig eingegangene vom 16, Februar 1888.

6) Beschlußfassung über Erböbung des Aktien 4) Statutenmäßige Neuwahl von drei Aufsichts- þ-Per Aktien-Kapital-Konto . - Tagesordnung : [86498] Bekanntmachung. Anträge g Ï Gemäß des Beschlusses der duperordentLen Ge» fapitals um M 1-500 000 wak Kae rathêmitgliedern. 1e Hypotheken-Konto 1) Vorlage der Gewinn- und Verlustrechnung | In Gemäßheit des § 8 unseres Gesellschaftsvertrages f 5) Neuwabl von drei Aufsichtsrathsmitgliedern neralversammlung unserer Aftionäre vom 16. März entsprechende Abänderung des L 4 des Gesell Der Geschäftsbericht des Vorstands und die Bilanz | Kreditoren . . . - l und der Bilanz, sowie des Jahresberichts für | laden wir ierdurch unsere Aktionäre zu der auf sowie dreier Stellvertreter g : | 1899 kündigen wir hierdurch unsere Theil-Schuld- alige - | pro 31. Dezember 1898 können vom 1. April ds. Is. Abtbeilung Preßglas das Jahr 1898. Freitag, den 7. April a. er., Nachmittags Aktionäre, welche der Generalversammlung beis verschreibuugs - Anleihe vom 16. Februar

Zur Theilnahme an den Abstimmungen sind nur ab auf der Kasse seitens der Herren Aktionäre ein- Arbeiter-Unterstüßungsfonds derselben . . . 9)- Ertheilung der Decharge. S Uyr, im großen Saale des Gasthauses zur j wohnen wollen, haben ihre Aktien gegen einen 1888 im Gesammtbetrag von 4 350 000 zur diejenigen Aktionäre berechtigt, welde ihre Aktien gesehen werden. Zur Theilnahme an den Be- Neue Dotation 3) Statutenmäßige Wahlen. Unde“ in Chemniy anberaumten ordentlichen | Depositenschein ' ver zum Eintrit berechtigt bis Rückzahlung am 30. Juni L899, von welchem pr estens am 15. April, Abends 6 Uhr, | des Gesellscha Generalversammlung ist na § 38 | Arbeiter-Unterstüßungsfonds-Konto des Hauptgelchafts 4) Statutenänderungen. Generalversammlung ergebenst ein. Depositensdhei, 1; April, Abends S Uhr, | Tage ab di bee pieser aufhört. i

lag aro el E: Buse, a Es Aktien des Gesellschaftsvertrags ieder Aktionär berechtigt, Grnust Hirsh-Stistung Diejenigen Aktionäre, welche an dieser General- | Der Zutritt zum Versammlungslokal findet {on | n iaeve N ir ch Apr iraße Ta Al tinter: ie Inhabec dieser Theil-Schuldverschreibungen ellschaft á welcher spätestens vier Tage vor dem Versamms- Hermann Berthold-Stiftung versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien | von Nachmittags 1 Uhr an statt. Der Saal wird | lezen, auch sind die Geschäfts berichte daselbst ¡u ent- fordern wir auf, die entfallenden Kapitalbeträge gegen

in Erfurt bei der Erfurter Bank Piuert t E E LONRE t der Kasse der Spezial-Reservefonds-Konto . - . - - e, N n ¿ L L Sableulin e e t Kasse E Ge- | um 2 Uhr Ee: deieti nehmen mie ae F Ge Ee Pa L ili ps

% : u al. ervef ; ellschaft e oder dem obgenannten age nung: f | . einen und dazu gehöriger ; . I. Di dna v0 ph 5 : Lu Rath H T S chäitoberichtes und Rechuungs- Chemuigt, den 22. März 1899. ab beim Bankhause

BVlanchart «& Co.- Spaichingen, 21. März 1899 errn Jul, Heymann Ta G p39 k L A bis zum 1) Vortrag des Dividenden-Konto der S E ang 5 deponieren ind Mien / abschlusies pro 31. Dezember 1898. Chemniÿer Günther & Rudolph, Dresden, Altmarkt 16,

Ginlaß und Stimmkarten in Empfang zu nehmen. 2) Beschlußfaffung über Verwendung des Ges in Gmpfang zu nehmen. s , den 20. März 1899. ünger-Abfuhr-Gesellschast. Dresden, am 20. März 1899. Hambuxg-Pablbude, den 2 M tan ger-Abfuhr- Geselshast, | e Nrierbraueeei Gawbrinas is Dresden, Ba

winne, Der V i 3) Beschl über Entla tes Aufsid,ts- E ) ibe u a ns andes, l M Albin Iüli ch, Vorsigender. chmann. A. Wolf.

\\\ Ss

4 noch außenftehende Dividendenscheine Nr. 12 Dividenden-Reservefond8-Konto .. « «e o ooo

in Kösen bei der Gesellschaftska E J fen er Gesellschaftskasse Han weren Bank Fpalchingen. Bad M DEs T icDeath, Vorsigender: W. Lobmiller, Konditor. BinttoëGeimn S ed f ih P, Blanchart. / (S(hluß auf der folgenden Seite.)

S1 |