1899 / 71 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Séblußtermin auf den 15. April 1899, | Freitag, 14. April 1899, V 9 Uhr, 1 [86235 Koukursverfahren. i [86345

e ags Ae Veo, Ls Königlichen Amts- Sal 197 bestimmt a g ha e. Konliemberiehren über das Vermögen des E Bergle

eih

gerichte hierselbft bestimmt. Offeubach, 17. März 1899. Schieferdeckermeisters wEn Gle Per E SS RéisegepäE zwisben Stationen der Eise E H : è A e a Cl E 08 N 9 ? Burg b. M., den 16. März 1899. Großb. . Amtsgericht Offenbah a. M. Karl T ott Hermaun Richter Direktionsbezirke Cassel, Elberfeld, f D Í R -A d Kdo / l S i P Heerharß, Aktuar, A dorf wird, Sive dér in dem [eihstermine ee, fter eine r D ec \ cl 8- Nl cl (l un nl l l enl ad 9- |! cl (1. Gerichtss{hreider des Königlichen Amtsgerichts. [86227] Konkursverfahren. vom 6. März 1899 angenommene Zwän l tationen der Dortm scheder-, ‘der M : \ Der Konkurs über das Vermögen des Gasthaus: | dur rechtskräftigen Beschluß vom 6. 1899 | Georgsmarienbütten- und der Westf : Berlin, Donnerstag, den 23. März 1899, [86223] G ächters Paul Noak zu Bien wird nah er- } bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. eisenbahn andererseits Theil IT, gültig vom 1. Aprik : [N , ? Z Das § en über den Nachlaß des am | folgter Abhältung des Schlu hierdurch auf- | Schirgiswalde, den 21. März 1899. 1899. : i s Cottbus. St:-A.9613 | 1.4.10/5000—100|—,— Rhnup-O.Ul.uf.105/34 93. August 1898 verstorbenen Tischlers Carl | geboben. Königliches Amtsgericht. Die in den obigen Tarif aufg | : af. b ri. 15-000—200|—. A 91-92/34 Nentenbriefe. Keese in Hilwartshausen wird nach érfolgter A | Pitscheu, den 15. März 1899. Bekannt gemaht durch den Gerichtsschreiber : lihen Bestimmun zur | D V R 9713 eas. 2000-9 ¿G E vori. Gem.-A.|4 : 4 1 1.4.10!3000-—30 |—,— haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Erpedient Heidrich. gemäß den Vors, unter I 2 worden : E 0. S O N Mo Si Mal (34 T ua he - -13L| versh.13000—30 a Einbeck, den 20. März 1899. R U E N A S Münster i. W., den 21. März 1899. * 9632| LLT Ls 499 25G o. G 1B L-Z O Ee . 14 | 1.4.10/3000—30 [102,60G Königliches Amtsgericht. I1. [86210] Konkursverfahren. [86531] Konkursverfahren. Namens der betheiligten Verwaltungen : : L147 |3000—500—,— Saarbr. St.A. 96|3i ; ; o 134! verih.|3000—30 |—,— —— Das Konkursverfahren über den Nahhlaß des zu | Das Konkursverfabren über das Vermögen des | Iv. 1597. Königliche Eisenbahn-Direktion. 98131| 1410 “- DLAN St. Johann St.A.|3 j 2 1 1.4.10/3000—30 [102,60G [86532] K. Amtsgericht Eßlingen. Pulsnis verstorbenen Fabrikauten Julius Her- | Sägmüllers Martin Schrägle von hier wird | O rer Le 1803| LL7 (5000-2004, Fneb. Gem. A.|4 | 1.4. d versh./3000—30 |—,— Konkursverfahren. maun Mügte wird nah Abhaltung des Schluß- | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- : Düfeldorf N 7613E| 1511/10000 G S * ‘do. 96/34 G ** L147 |3000—30 |—— Das Konkursverfahren über das Vermögen des termins hierdurch aufgehoben. dur aufgehoben. Ï G tlenverkebr nach der Mittel. und : D d F 1888 SL| L410 100002 0 S@hwerinSt.A 97: 1.4.10/3000—30 [102,60G Pius Taxis, Wirths u. Väckers in Eßlingen, | Pulsnitz, den 20. März 1899. Sulz a. N., den 20. März 1899. : : f Ea E L 18903] L.L 2000—500 Spaudau do ‘91/4 33! versch.|3000—30 139 0B it am 18. d. Mts. nah erfolgter Abhand neo Königliches Amtsgericht. Köalgliches Bunlsgerbht. An Stelle des Ausuahmetariss Nr. 14 vem 1. De- | L G E L 13:9 [92000500] —— do. do. 1895/3 1.4.10/3000——30 |102,60G

Sblußtermins und Vollzug der Sthlußvertheilung Bekannt gemadt dur den Gerichtsschreiber : ¡ember 1895 nebst Nacht für die Bef Ä : | « ede ia 6A E Stargard St.-A. 140 D NSIOO Stettiner do.1889|3i 1.4.10/3000—30 [102,603

aufgehoben TER, Altyar Po f mau. E n Steinkoblen 2c. ab Stationen des Cisenbahn- ; A L 1000 do. do. 94 Litt.O.|34 ch.|3000—30 |99,00B

Den 21. März 1899. —— [86243] n Sleintoy N A Gerichtsschreiber Wild. [86229] Bekanntmachung. K. Württ. Amtsgericht Waldsee. Dire Ei, E L RAR Kopenhagen . b - SE O E L e C00 200 doe d S-A (4 E ß Teltower Kr.-Anl. 34| versh./3000—30

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Im Konkurs über das Vermögen des Ludwig : ellens i S [86249 Konkursverfahren. Kürschnermeisters Frauz Schwentner in Salz- | Sautter, gew. Metgers in Waldsee, wurde das bahnen in Slsas Sehr ae nad den Se Ee do. : .IV.V. 7 [3000—20 Teltower Kc.-Anl 3 vers. 300030 F Nr. 9714. Das Konkursverfahren über ‘das Ver- | wedel wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Verfahren nach Abhaltung des Schlußtermins und Wel. d Me Bl F Que x Si a » L i erne D s h L -#. L LOTGRS mögen des Techuikers Julius Zeh von hier | termins hierdurch aufgehoben. Vollzug der Schlußvertheilung durch Beschluß des M ags F E tbal, [G , Jur S FE. h pte A e: | 3000—30 [99,10G wurde nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins | Salzwedel, den 14. März 1899. K. Amtsgerichts von beute autgehober. S Ne mmen x "; Tes bal R e L E G Wei Dee e My . Â al 13 230 [102,60G und nah erfolgtem Nachweis über die Schluß- Königliches Amtsgericht. Den 29. März 1899. ulle-Komont-, der raversthal-Regional, 11000—200/98, eftf. Prov.- 3 | 1.4.10} 000— , vertbeilung aufgehoben. ————— Gerichtsschreiber Seybo ld. der Thunersee-, der Bödeli-, der Neuenburger Jura- 3000-——100j—,— do. do, |3| 1.4.195000— reiburg i. B., den 15. März 1899. (86215] . Koukursverfahreu. E N und der Gor hardran ae um 1. April d. J 2000—200|—,— en Prem Aal, N S G j Badische Eisb.-A. Der Gerichtsshreibec Großh. Amtsgerichts : Heiß. | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [86219] Konkursverfahren. ein neuer RERa meen . % welcher au 1000—200—;,— L S 18 613 sl Ee do. Anl. 1892 u. 94 CHriftian Sauter, Krämer zu BVischheim, ist | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Frachtiäye nach den il Wolbuse eh Aougeuihal- 5000—100 o8'75G O “do: 1898 44 «SAN rp do. do. 2% [86530] an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Herrn | Drechslermeisters Ernst Fri Haschke in Huttwil-, der P o i M a Freiburg- 3000— 500/98, a E 0. Eee at ¿ i, Bay. St.EisbAnl. Dur Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Germers- | Blum der Rechtébeistand Herr Weill zu Straßburg, | Wilsdruff ift zur Abnahme der ufrehaung Ee und E Spiezi-Erlenbach- u sowie zum 200 -—,— er do. Sl Ll, ' do. Eifb. Obl. . heim vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über | Kleberplay 13, zum Konkursverwalter ernannt } des Vetwalters, zur Erhebung von Einwendungen N A Fradilähe hes ¿Ea LMmen E d do. konv. neue . das Vermögen des Ackerers Johann Nikolaus | worden. Termin zur Beschlußfassung über die f gegen das Stlußverzeihniß der bei der Ver- Se UTGET g Ge E Gay R 1006, 2000 —1501119,25W do.Ldsk.Rentens i: Seit in Freisbach, nah Avhaltung des Schluß- | Beibehaltung des neuernaunten oder die Wakhl eines | theilung zu berückjihtigenden Forderungen und zur t. Un Fi E Di . März - 3 300 114106; Brschw. Lün. S k; termins und nahdem die Schlußvertheilung erfolgt | anderen Verwalters ist angesegt auf ten S, April | Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht verwerth- gliche Eisenbahn-Direktion. 3000—150 107,00 R ift, aufgehoben. 1899, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtésaale | baren Vermögensstücke der Sclußitermin auf Diens- E E 2000150 102-90G do. 1888 ... Germersheim, 21. März 1899. dah A tag, den 18. April 1899, Vormittags [86347] 8 120198 90B do. 1890 Lie K. Amtsgerichtsschreiberei. Schiltigheim, den 18. März 1899. 111 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- Ofideutscher Privatbahn-Güterverkehr. É Z N §9 ¿0B do. 1892 (L. 8.) Baudoin, Kgl. Sekretär. Der -Serichtsschreiber beim Amtsgericht : elbt bestimmt. Mit Gültigkeit vom 1. April d. I. kommen L B l Rectral A alie do. 1893... ——— Panthen, Amtsgerichts-Sekretär. Wilsdruff, den 20. März 1899. direkte Frahtsäß2 der ordentlichen Tarifklossen sowie E “ag E 150199 70 b do. 1896 [86232] Konkursverfahren. h T Sekr. Schneider, der Ausnahmetarife, soweit leßtere im Verkehr mit : T “N ey 5000—15 29 50b. do: 1898 . -- In tem Konkursverfahren über das Vermögen des | (86212] Konkursverfahren. Gerichtsschreiber des Königliczen Amisgerichts. | der Stargard - Küstriner und Alt-Damm - Kolberger z +0 aukuoten p E Ri i Kux- 1, Neumärk 3 15 99'80G Gr.Hefs.St 4.8/9 Kausmauns Friedrich Lindau, alleinigen Ine | In dem Konkursverfahren über tas Vermögen L Eisenbahn Gültigkeit- haben, zwishen der Station Münz- Zl . Noten. .|[80,70G : 0. 4.10’ e u, Hum O0 180199 80G do. do. 9611. habers der firma Peter « Lindau zu Halle a. S., | des Emil Gewinuer, Droguift in Schiltig- | [88225] Bekanntmachung. Polzin des Direktionsbezirks Steitin einerseits und Rand-Duk. 2\—,— „1D 2 Le . ' L neue « ' do. do. ift zur Bu ng ber nahträglid angemeldeten Forde- | heim, ist an Stelle des verstorbenen Konkurs- | Ju dem Konkurse über das Vermögen des Maurer- | den Stationen der Stargard - Küftriner urd Alt- Severgs.pSt./20,37G » » 4.10; , rungen in auf den 20. April 1899, Vor- | verwalters Herrn Blum der Recctsbeistand Herr | meisters Anton Bergmaun aus Wormditt ift | Damm-Kolberger Eisenbahn andererseits zur Ein» 2e tüde/16,215 bz mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Weill zu Straßburg, Kleberplay 13, ¿um Konkurs- infolge ‘tines vom Gemeins{uldnec gemalten Vor- | führuna. Ueber die Höbe der Fractiäte ertheilen 8 Guld.- Stck.|—,— hier, kleine Steinitraße 711, Zimmer 31, anberaumt. verwalter ernannt worden. Termin zur Beschluß- | {lags zu einem Zwangtveraleihe Vergleichstermin | die betheiligten Dienstftellen nähere Auskunft. Gold - Dollars|—,— Halle a. S., den 20. März 1899. i fassung über die Beibehaltung des neuernannten j auf den 13. April L899, Vormittags 102 Uhr, | Stettin, den 18. März 1899. Imperial St.|—,— Große, Kanzlei-Rath, Gerichtsschreiber oder die Wabl eines anderen Verwalters ift angeseßt | vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 2, Königliche Eisenbahn-Direktion, do. pr. 900 gle des Königlichen Amtëgerihis. Abth. 7. auf den S. April 1899, Vormittags 10 Uhr, } anberaurüt. im Namen der betbeiligten Z do. neue . . .[16,18G ——— im Gerichtsfaal dahier. Wormditt, den 15. März 1899. do, do. 500 g

R

-

A

R

L |

-

A l |

bra pes F u

-

s Go P wr

8 do. Sa ls 1,7 12000—200|—,— Bm Westfäl. ü Mrt _—,— Sn do. .4.10/5000— ri C S -4.10/2000—A j Sülefise ; 0. e R Slsw.- Holstein. do. do.

7 7

bt jt pn bad jur per jer

F |

p f

fl

wr

23ck I [ p

s8

SS Ea S

S8

bek pk 2825 E t fark jf fend 1 (u

S888 O EN E D E

prk jr jer jur ank f D

3A

S Mob bo

G3 5 03 V5 V I S wr LE Jes A DSL

S tg s

Ses

5000—500198,40 bz G 5000—500/98,40 bz G

SEE “2 ors A E EEERREE

z 00s

wrd O O

p S R b bk bunt p jk

gs O. rx +1

o d Uo C5 I V5 I U O

rw

E S UEgE fr O5 O ES Ar fe S

3000-—150|—,— do, i. fr. Verk. 3000—75 [98,10 bz Hambrg.St.-Runt. 5000—100/88,90 bz do. St.-Anl.86 3000——75 198,90 do. amort.87 3000—-76 189,10 do. do. 91 3000—7% _— do. do. 93 3000—7ò I-—-,— do. do. 97/2 3000—-109998,40G do. do. 99 3000— 100/89, 10G Lüb, Staats-A. 9 3000—200 101,30G Meckl.Eisb.Schld. 5000—200]98.69G do. konf.Anl.86 5000—2009/38 60S do. do. 90-94 5000-—-200189 308 Sachs.-Alt. Lb. Ob. Eo 83,20B Säch}. St.-Anl.69 3000— F? }---.—-- Säch}. St.-Rent. 3000—75 198 69 bz B do.Ldw.Crd. lla, 1 3000—75 |88 75G do. do. la, ïa, Ta, Vil, 3000—60 99,00 bz Till, La, TLIVi 3000—6© |—,— do. XVIUI 3000—160—,— bo. do.Pfdb.CI.1Ta 3000—150|—,— do. do. Cl. la, Ser. 5000-—100/98,70G ia-La, Ali, XIV-IVI 3000—100 See u. Lb, L u. 1X 5000—100/84,30G do. do.Pfdb.1B u.1lll 5000—100/98,70# do. XXI

k do. do. Crb. [B u. 1B

Schwo.-Rud. Sh. Weimar Schuldv.

; By. 5000—100|89,30G t Ton: Württmb. 81—83

Ansb.-Gunz. 7fl.L. gene er 7 ffffl.-L, Bad.Pr. Anl. y. 67 Bayer. Präm.-A. Braunschw ene Cln-Md.Pr.S ; La urger S e, 5000—-200|98,40G Meininger 7 l-L. ) ' ger 7 fl.-L.|—|p.

5000-200 98,60G Oldenburg. Loose . 9, 120 |131,90bz Pappenhm. 7 fl.-L.|-|p.Stckl| 18 |—-—

Obligatiouen Deutscher Kolonialgesell{chatte D.-Oftafr. Z.-O.|b | 1.1.7 |[1000—3001107,75B k.f.

20000--10000 #r. [94,80 bz 4000—100 Fr. 194,80 bz 94,8 bz 920000—100 Fr. 193,90bz 500 Lixe P. 93,90 bz: 5000— 100 K. —,— 5000—100 Fr. 183,5064G 1500-—500 e. 101.10 Lf. 1800, 900, 300 „é 198,30G 9250, 900, 450 4 |102,00G 2000 „M 72,10bzG 400 72,10 bzG 1000—100 „# —_,— 4b Lire _—,-- 10 Lire 13,80b 1000—--509 & 100,50 100 N 100,50G 2% L 100,80 bz da —,—R 1000—-500 # 110040bz 100 £ 100,50 bz 20. 1.4.1, Æ K 100,90 bg do. do. pr. ult. März 100,40 bz do. Staat8-Fisb.-Obl.|s | 1.1. 200—-20 L 98,30 bz do. do. [leincó | 1.1. 2 L 98,75 bz Neufatel 19 Fr.-L, . ; 10 Fr. New-Porker Gold - A ¿li 1000 u. 500 F G. Nord. Pfandbr. Wiborg N 4. 2500 u. 500

do, do, ; Norwegische Hypk, - Obl.34| 1.1. 4500-450 „M do. Staat3-Anleihe 88/3 | 1.2. 20400—10200 „M u do. do, 2. 2040 u. 408 2 LG am o, i et 4 t j v 0, 4 V N —,— Deft. Gold-Nente . . « 4,10 1000 fl. G. 101,60 bz V E 200 fl, E. [101,70 bj

2000—%500][102,40G 5000—500/88,75B 5000—500/99,60 bz /5000—500199,60 bz 5000—ó00/99,60 bz .12/5000—%00/88,75 bz

s 99,90 bz G 5000—200|—,— 3000—600|—,-— 3000—100/98,20 bi 3000—100/98,90 v4 G ./5000—100 1560—75 ./5000—500 ./2000—100

.12000—75 198 50bzG i: 98,50 bz G 1500 u.300|—,—

Go wie prak pan pud jur jed denb r brd jem drk dee fred Dr aale been lnb frnb Duk fb Dm O

. Gs wr

Dg 2 Poi 34 j Bait BJ D) A G} A N N S-R I A I A

Go

p

nbe e ye-

Bend Font Pan Pun Jed Lam Puck fue Pr fred fark Lis Ferne Jauk Fardb due ber freie dank * . . D D

N Po

„do. P. 341.1. } do. do. ult. März u. Apr.—, : : do. A

86241 Schiltigheim, den 18. März 1899. Königliches- Amts t. Amer. Not. gr. 4,2025bG Schweiz. Noten|80, [200 I do, do. l In Heiuke'¡hen Konkurssache soll die SHluß- Der Gerichtsschreiber beim Amt2gericht : DRIEE E [86348] _ Bekanntmachung. do. fletne|4,195G }.Zollkupons ag p): Pasens@e SYI-X vertheilung erfolgen. Dazu ftehen zur Verfügung Panthen, Amtsgerihis-Sekretär. {86195] Am 1. Avril d. Js. kommen zu den Auênabme- do. Cp. ¿. N.Y.|4,195G s Feine! do. 21 0.12! , E 941,62 M, die auf 16 497,82 # nicht bevorrechtigte S M PE MEEE In der Konkurssache über das Vermögen des tarifen für die Beförderung von Steinkohlen, Koks U und Staats - P n . „D. 14 1: L & Forderungen zu ‘vertheilen find. [86214] Koukursverfahren. Géschirrhalters Martin Krauße in Ziegeurü | und Steinfohlenbrikeis im Belgish-Südweftdeutsen Dit. Rchs.-Anl. kv. [34 eri 2000 L S R z j

C49 C13 Pa, C55 wit O Wo e e L L D

aftrow, den 20. März 1899. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | ift dèr Konkursverwalter nicht der K 1förster | Verkehr folgende Nachträge zur Einführung: do. do. 35 I Der Konkursvetwalter : Karl Braudt, Bauuunteruchner zu Schiltigheim, | Brauer, fondein der E e Selenie Did ik Nachtrag 111 zum Tarif Belgien—Pfalz vom do. do. 3 Plack, Rechtsanwalt. ist an Stelie des verstorbenen Konkuréverwalters Zieáenrüd. De un 1892. E i E REE E D. Ee lands@aftl’ Hern Blum der Rechtsbeistard Herr Weill. zu |" Ziegenrück, den 20. März 1899. ahtrag 1V zum Tarif Belgien—Baden vom I R S „Rhr. do. [32] 1. Stef, altland.

1

funk del fer pru Per Junt Jam Per L a7 6D

23 24 3 D A N t J J N J 3 I

do z SiiiAe Es

(V SA E M C OIE

00,80 bz 2,10 bz

s co bb et

Mr

86237 Koukursverfahren. Straßburg, Kleberplay 13, zum Konkuréverwalter Könialiches Amtéêgericht. 1. Juni 1896. Preuß:.Kons. A. kv.|35 ( l Nr. L512. Pas Konkurêverfabren über das Ver- | ernannt worden. Termin zur Beschlußfaffung über vai a nhecza Nachtrag Ill zum Tarif Belgien—Württemberg vom do. do. do. [34 1.4.10/5000—1 tf E mögen des Sattlermeisters Eduard Müller hier | die Beibehaltung des ueuernannten oder die Wabl | [86203] Konkursverfahren. 1. November 1837. : L : do. do. do. [3 |1.4.10/5000—1 ae g tq würde nah rechtsfkräftiger Bestätigung des Zwangs- eines anderen Verwalters ist angesezt auf den | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nachtrag III zum Tuif Belgien—Direktionsbezirk do. do. ult. März p Tao7 do DiA, L veraleihs aufgehoben. S. April 1899, Vormittags 10 Uhr, im | Fleischermeisters Emil Oskar Ludwig in | Mainz vom 15. Juoi 1822. i do. Interims\ch{. L 9. 97 Ii S Karlêsruhe, den 20. März 1899. Gerichtsfaale dahier. Marienthal wird na erfolater Avhaltung des Na@trag I1V zum Tarif Belgien—Direktionsbezirk do. St.-Schuldsch.!3{! 1.1.7 80G M.Gladbaher do. ¿D i Kaztzenberger, Schiltigheim, den 18. März 1899. Seblußttermins hierdurch aufgehoben. Franffurt a. M. vom 15. Juni 182. AaHenerSt.-A.93 34! 1.4.10 Mäniter do. 1897 Gerihtss{reiber Großberzoglihen Amtsgerichts. Der Gerichtsshreibec beim Amtsgericht : Zwickau, den 17. März 1899. Nachirag I1V zum Tarif Belgien—Main- Nedckar- Klton.St.A.87.89/35 | }—; Nürnb. S ae E E. Panthen, Amtsgerichts-Sekretär. Königliches Amtsgericht. Babn vom 15. Joni 1892. : i do. Lo. LI0ME L-LSO 89S 98: {86194] Konkursverfahren. —— Bekannt gemalt dur den Gerichtsschreiber : Durch diese Nathträge werden die Stationen Apolda St.-Anl. 1 1.7 11 é zes L E E N Das Konkurtvetfahren über den Nahlaß des am | {86213} KoukurSverfahren. Exped. Heinker. Argenteau, Cóberatte, Visé und Wandre, welche gs ë h. f E 9. März 1896 in Lutyuia verstorbenen Probstes Ju dem Konkurévertah:en über das Vermögen des bisber nur in Bezug auf gewisse Badische Stationen E Offer A Anton Piaseti aus Lutynia wird nah erfolgtèr Getreidehäudlers Eduard Maréchal zu Bisch- ¿s tarifiert waren, mit allgemeiner Geltuna, in den - Do.S]0€| fi O do. O Abbalturg des Schlußtermins bierdur aufgehoben. | heim ist an Stelle des verstorbenen Konfursverwal- Tarif- X BVekanutmachungen direkten Verkebr aufgenommen und die Säße der i . / fipeens BaEe Ä. Koschmin, Les 18. eo 1899. L ters Herrn Baye de Rechtébeiftand Herr Weill zu d d I da O Gie. e O Fradterböuengee ‘as es s ragen Zt f do bo tôniglihes Amtêgeri@t. Straßburg, eberplay 13, ¡um Konkursverwalter , tas. für die Tonne geände ed men 16 omm. A134! 1.4.10! ri o i ie dts ernannt worden. Termin zar Beschlußfafsunz über er eutschen Eisenbahnen. für Iupille, ferner für Argenteau, Gheratite, Viss | osen. Prov.-Anl. 32 1.1.7 90 f. WenaniGe .. [86220] Konkursverfahren. die Beibehaltung des neuzinannten oder diz Wabl | [86343] und Wandre im Verkehr mit den bisher bereits | 4. - do. 2 do. I. „Ld [4 e . Das Konkursverfahren über das Vermögen der eines anderen Verwalters if angeseßt auf den Deutsch- Russischer Eisenbahnverband, direkt tarifierten Badischen Stationen die seitherigen a 41 Eure bat BRLLKIT Sh «L419 : S E s Fanuy Emilie Ernestine Meißner, Indaberin 8. April 1899, Vormittags 10 Uhr, im Ge- Deutsch Warschauer Steinkohleuverkehr. niedrigeren Frachtsäß: ncch bis ¡um 1. Maid. Is. Bremberg do. 958 - do. B, e 1. T | _ D orge cines Putzgeshäfts hier, Südstr. 21, wird nah rihtzèjaal dahier. S Mit Gülngfeit vom L. April dieses Jahres | ¿Ur Anwendung. Caffeler do. 68/87/35] vers./3000— „e ; a ee a 1. 1 ck ai 20: E auge Abbaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. | Schiltigheim, dea 18. März 1899. neuen Stils ab werden die na&benanntea Stationen | _Dur eine in d:-n Nachtrag 111 zum Belgisch- Charltb.St. A. 89/4 | 1.4.10/2000—1 egenéêbg. Sf. 1 Si I De s 4 Leipzig: den 23. Februar 1899. Der Gerichtéshreiber cim Amtsgerichts : per Reichselbabren in den Ausnahmetarif 13 für | Württembergischen Koblentarif auigencmmene Be- do. 1885/34 1.1.7 |2000—1 R do. Se 3j 1.1. C G nr] do. do! L niglihes Amtsgericht. Abth. T1 A1, Panthen, Amtsgerichté-Sekcetär. die Beförderung von Steinkohlen, Steinkoblen- stimmung werden ferner die direkten Sôge für do 1889) 1.4.10/2000—1 5 heinprov. Oblig.|3#4| 1. 0 000-— 70198 30G Lf, Eo ; ds T7 Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : E brifzis und Koks aufgenommen. Bretten transit, JIagstfeld transit uad Pforzheim ds. I. IT 189% s do. E al 1 7 dro Mt, S G o neu ert E Sekr. Beck. [86216] Konkursverfahren. Ab SchuittFunkt östlich. | Fracht tranfit zum 15. Mai ds. Js. außer Geltung gesetzt. Soblenz.St.-A.86 L. , do. Q E : 4 000— O Q f. L L | E In dem Konturtverfahren über das Vermögen des Beförderung über für 100 kg | Als Ersatz dafür werden einige weitere ürttem- do. de. 1898 . do, K Zu. LIT./3 | 1. e 300197 006 G at eulndi H.IL [86204] Konkurêverfahren. Ciemens Ticboid, Metger in Schiltigheim, bergishe Stationen in den direkten Verket; aufge- Jotibuf. St.-A.89 do, XYVIIL.|34| 1.1.7 13000— ,00bz 0.n „L,

= E Soêësnowice W. W.— si Das Konkursverfabren über den Nachlaß des Ju- | ist an Stelle des verstorbenen Koakurceverwaiters Warschau. R MEROEE nommen. Chines. Staats-A. 1896/5 | 1.4.10] 500—2% £ 198,75 bz 25rf. , It. Rente alte (209/0St.) enieurs Antou Bernhard Theodor Müller | HVerrn Blum der Rechtëbeiftand Herr Weill zu do. p. ult. M il

S g “Bi derrn 397 Koncvki 37,27 Näbere Auskunft ertbeilen die Tarifbureaax bezw. p ärz —,— o do. eine in Leipzig, Bayerschestr. 69, wird nah Abhaltung Straßburg, Klebe:plag 13, zum Konkurfverwalter | 382 Ciechanow 3587 | Verklehrsbureaux der betheiligten Verwaltungen. Argentinische S 1. . 186,00G do. von 1898/44 500—25 f 85,80B 29rf. „do, pr. ult. März des Schlußtermins bhierdurch aufgehoben. ecnannt worten. Tezrmin zur Beshlußfassung über f 365 Sonsccin 34 22 Strafßburg, dex 15. März 1899. do. 346 331 327

furt. Jn rek bab o U

J SEEASSE wr:

ves

fa G5 Sr 5 P

.12000—-76 198,50 bz G 2000—100/98,50bzG ; 98,50 bzG 2000—100/98,50 bz G 5000-——100|—,-—-- 3000—3001-—,—- 3000u1000|—,—- .11/3000u1000|—,—— .12000—200|—,-— 12 139,00bz 12 |24,90bz 3006 148,10 bz 300 173,50 bz 60 |125,10bz 300 1137,75 bzG 150 133,90 bz 150 1134,60bz 12 123,90 bz

e TAliA.

, Läk, O.

Lit. C.

. Lit, C,

. Lät. B,

. do. Lit, D.

do. do. Lik, D. S@ch18w,Hift.L.Kr. do. do.

W-

3 03 V2 G5 O5 U U I Wr

wr

Go Go P G I L U on au M M O

C0 1D E Pie C Cu) Dn C5 39

wr à Pnb fmd fend dra bunk denk bend denk frnk bd S-A denk fk jrnk drk k enb fk frrk drt dk fekt el

B ank =J

S G5 S I U Ce U rv air

LU A M D P P A G N Q I D] J D DY DJ

pr wW-

-

G3 I 639 5 G5 F 232

bo f wr r wr

. - .

1. 1

pk jeenk p

TIS C5 55 S I I AANAAA N

- d WG

R EE

1 ur : : V bo. 2 Pes. 86,70 bz tan Stadt - Anl.|á 4500—450 M do. bo, neue Leipzig, den 17. März 1899. die Berbehaliung des neuernarnten oder die Wahl Nafielék 32 94 - Namens der betbeiligten Verwaltungen : 72,89 bz Dänische St.-Anl. 1897/3 i do. amort. 59/0 ITL. V. Königliches Amtsgericht. Abth. IT A1 eines anderen Verwaiters ift angesezt auf den Noro-Georgiersk 31,84 Kaiserliche Geueral-Direktion i :0, Ì ¿Di Dän. Landm.-B.-ObLl. 1V|4 2000—200 Kx. Jütl. Kred.-V.-Obl, « Bekannt gemacht dur den Gerichtéfchreiber : S, April 1899, Vormittags L1G Uhr, üm Nony Dwor 31,54 der Eiseubahueu in Elsaß-Lothringez. ¿ Dän. Landm.-B.-Obl. 1V 2000-200 fr. do. do. A4 Sekr. Beck. GOREEE dabier. 15 ia And Jablonna 3056 Dän. Dreb: E: aa S A igheim, den 18. Marz h Beförderung über 4 Donau er.-Loofe . Popenhagenex do. i [86200] Koukursverfahren. Der wauidtéshreiber beim Amt2gericht: aa W. W..— (8634) Vekauntmachung. Egyptische ünleihe gar. . do do. 1892 Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Pan then, Amtégerihté-Sekre1är. Warschau oder Soônowice Mit Eültigkeit vom 1. Mai d. Js. gelangt der do. priv. Anl. . . giffab, St-Anl. 86 L. IT. uhrwerksbesizers und Landwirths Robert I. D.— JIwangorod. ITL Rahtrag zum Kilometerzeiger für den Biznen- do. do. do. do. do. rust Manuilius Harnisch weil. in Titscheu- [86218] Konkursverfahren. 299 Praga 99,52 verfebr vom 1. Mai 1895 zur Einführung. : do, do. S rel Luremb.Staats-Aul. y. 82 dorf wird nah erfolgter Abbaltung des Schlaß- | In dem Konkuréverfahrea üder das Vermögen des | 323 OtwoF uzxd Wawer . . , .| 31,23 Derselbe enthält außer einigen Aenderungen în do. do. pr. ult. März Mailänder Loose . . « termins bierdurch ausgeboven. Friedrich Schueider, Wirth uad Waguer zu 54 | Piijawa 31/90 | den Abfertigungsbefognifsen und der Bezeichnung ror do. ; do. Daïra San.-Anl.|á Lobenstein, den 18. März 1899. Bischheim, ift an Stelle des veistordenen Konkurs- | 307 | 328 | Sodolew 29,16 Stationen die Ga1fernungen sür den neu „eröffneten Bozenu.Mer.St.-A.1897 Finnländ.Hyp.- z Fürstliches Am1sgericht. verwaliers Herrn Blum der Rechtsbeiftand Herr Beförderung üver Haltepurkt Jplingen sowie anderweite theilweise er- Bubaresier St.-A. 0.1884 do. fund. Hyp.-Anl. „34 Meyer, Weili zu Straßburg, Kleberplay 13, zum Konkurs- Soësuowice J. D.— mäzigte Ectfernungen für Mülbausen Nord. do. do. [leine do. Bes Beglaubigt und veröffentlidt: verwaltec ernannt worden. Termin jur Beschluß- Iwangorod, Nâdere Auékunft értheilen die Abfertigungéftellen do. v. 1888 fonv. do. Behr, Gerichisschreiber des Fürstl. Amtêgerichts. | saltung óber die Beitehalrung des neuernaunten oder | 307 | 328 Nowo “Alerantria 29,16 und unser Tarifbureau. Abgabe des Nachtrags er- do. do. fieine| ea Lde. a7 E Gen die Wabl eines anceren Verwalters it angescht auf | 331 |353 | Nalentshew 3184 | folgt kostenlos. 7 do. do, v. 1895 alizisGebandes-Anlcibe 4 [86242] : den S. April 1899, Vormittags 10 Uhr, im| Bromberg, den 19. März 1899. Straßburg, den 16. März 1899. do. do. fleine Galiz. Propinations-AxL.|4 In der Korkurésa&e des Juweliers Wilhelm Gerichtsjaale dabier. Königliche Eisenbahn-Direktion, Kaiserliche Geueral-Direktion do. do. 1898 Goergeu ia Minden fell mit Genebmigung des Schiltigheim, den 18. März 1899. als geshäftsführende Verwaltung. der Eisenbahnen in Elsaß-Lothriugen. j Babapester Stadt - Anl. Gothenb. «i Königlichen Awtögerichts hier die Schlußvertheilung Der Gerichtstjchrziber beim Amtsgeritht : do. Putt Spart, Î ; f, | Griech.Anl. 81-84 m.[1f.K.|— erfolgen. Dazu find 1439 #4 04 4} verfügbar. Zu Panthen, Amitgerihts-Sekretär. [86344] Buen. [d-Anl. 88 do. mit lauf. Kup berücfsichtigen sind 5 # 17 « bevorrehtigte und) __ Nyzeiniïch-Westsälisch-Berliu-Stettia- g do. èo. do, u ; / do. 49/0 kons.Gold- 15 682 4 62 „j nicht vevorrechtigte Forderungen. [86217] Konturéverfahren. Osideutscher Kohleuverkehr. do. do. do, 6. do. do. Minudeu, den 21. Värz 1899. In dem Kokkurêoerfahren úrer tas Vermöger der | Am 1. April d. Z®2. ershzint zum Autn3bme- E GST R ERENNE do. do. de. do, do. Der Konkursverwalter. Witiwe Karl Loreuz, Margaretha, geb. Gut- | tarif 6 vom 1. Arril 1897 ter Natrag V1, welcher C T Ao e la do. Stadt-Anl 6% 9116 | 1.1.7 Pes. ; do. Mon.-Anl. m. lf. K. R fleisch, in BVisczheim ift an Stelle des verstorbenin | v. a. neue oder ermäßigte Frahtsägz für Ginzel- E L L E L e do. do. 69/9 91 : bo, mit lauf. [86240] Bekanntmachuug. ¡ Konkursverwalters Hern Blum der Rechtsbcistand | sendurges na versdietenzn Stautsbahrftationen, Dei ra Pr A . do. pr. ult. März do. Gold-Anl. m. lf. K.|— Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Herr Weill zu Straßburg, Kleverplay 13, zum Kon- | nah Staticn Melica èer Köaigl. Militärbahn- und B L R i ai Oulq. Gold-pyp Be e f. do. mit lauf. Kup Kaufmanzas Oscar Scharuberger, Alleininhabers | kurêverwalter ernanut wortea. Teumia zur Beschiuß- | Stationen der Starzard-Küstriner Bahn enthält. . L.6 000—500 M do. mit, lauf. ou|—-- der Firma Betrfederufabrik Bieber, Oscar | fafsung über die Berbehaltung des neuernanntea oder | Die auf Seite 2 des Naættrags vo:geschzne An- do. IL L pee Stadt - Änl. 35 Scharaberger ¿u Bieber wird, nachdem oer in | die Wahl eines antecea Sermalters ift angeicht au | merfarg, b-treffezd spáteres Irkcaïttreten der Fcacht- Verantwortlicher Redakteur : en. Sold-Anl, 1889 ¿ G olländ, Staats-Anl. 96/3 —,— bo, do. G dem VBeruleiztermine vom 3. Febiuar l. I. an- | den S. April 1899, Vormittags 10 Uhr, im | säze rach Beezz 2. f. w, fommt in Wegfall Direktor Siemenroth in Berlin. L do. Led do. Komm.-Kréd.-L, 102,60 b¿ do. do, pr. ult, März : E genemmene Zæwargsrergleich dur rechtskräftigen Be- | Gerichtéfaale dahier. Abdrück: siad bei ten betieiligien Dienststellen zu ¿t li do. do, dki L __, tal. ftfr.Hyp.O. 1.K.1,4,8|— fs per do, Papiex-Nente . . 4/1. 1000—100 1067 lus von tezsziben Tage bestätigt ift, bierdur Schiltigheia-r, ten 18. März 1899. baben. Verlag der Expedition (Stol) in Berlin. Shinesishe Staais -Anl. 101,70G do, erie fd ( aus R e di E Am aufzetobea. Termin zur Vorbringung von is- Der Gerichtsschreiber teur Ämiégerichi: Essen. den 20. März 1899. Drutck der Nordteutshen Bu erei und Verlagî- do, 1895 do. ftfr. -Pfdb,/4 | 1.4.10 do. do, pr. ult. März G w:ndancen gegen diz Slußzehnung wird au? Panthen, Amiscericzts-Sckretär. Königliche Eisenbahu-Direktion, Anftalt Berlin SwW-., Wi Nr. 32.

D

al du bab ax de P O NAZAUSASA A

SEEÑ

L L] E

Le 2 S2 D

enn Punk Dk bd 2 ckJ J I fund S T J=I J J

Pp Pr in Su Qu ©

e para ipa pap l hEp e pak pusi S =

E L

e o p E T pi pa ibi ia i

M rie Mb E R A 27 e T

perp d S S m

do, do. do. Li do ¿

j d be Au t O S5

pi DE as T 04 pad in Bl 1e

"Q@2ck@

c E 19» pin p S -@ L r E

* p =

o Qt

1 f a f Do

Ik puri jn bn bk brk jd i dea

dai lon m E

A S; d Dg L A

dank. R do

500 L —,—— 5000-—500 Lire G. |—,— do, do, LL7 | 100 u, 50 4 [106,20Gb0rf, | do, do, do, 1,410| 600 Lire P, 197,40G do, Silber-Rente « « „(4| 1.1.7 | 1000 fl, s