1899 / 73 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t

AlsenPortl.Zem.|18 Angl. Knt.Guan.| 0

do. i. fr. Verk. Anhalt Kohlenw. AnnabgSteingut Annener Gußst. Aplerbeck Steink. Aquarium. . Archimedes .…. Sens Bergbau Ascanta, hem. F. Aschaffenb. Pap. Bär&SteinMet. Bk.f.Brgb.u Ind Bank f.elekt.Ind. - Barop Walzwerk Barg, aue haus Basalt-Akt. Ges. ang Ber et

do. Kais. Wilh.

bo. f. Mittelw. do. Moabit i.Liq. do.Ostend Vz.-A. do. Kl Thierg.iLiq Bauv. Weißensee Bedbrg.WUInd. VendixHolzbearb Bg.-Mark.J.-G. Berl.Anh.Masch Brl.Baz.G.Sch.

do. Brotfabrik

do. Cementb.i.L.

do. Charl. Bau

do. Cichorienfb.

do, Dmpfmühl.

do. Eleki. Werke

do. Gub.Hutfb.

do, De mpt.

do, Hot. Kaish. vo. Jutespinn. do. Knstdr. Kfm. o.Lagerhof i.Liq. do, St.-Pr. do.Lichterf.Terr. do. Luckenw.WU do. Masch.Bau. do. neue do. Neuend.Sp. do, Packetfahrt do. Pappenfabr. do. do. neue do.Rüdrsd.Hultf. do, Spedit.-B. do. V.-A. do, Wilm.Terr. BertholdMessin Berzelius Brgw. Bielefeld. Mas. BingNrnb.Met. Birkenwerder . . Bismarkhütte . Bliesenb.Bergw. Boch.Bgw. Vz.C Bochum. Gußst. do. i. fr. Verk

1000 [321,75bzG j Düsseld. K Ï

1000F.|160,10bGflf | do. Wagenf 1 97,90 bz G Duxer Kohlen kv. —_,— Dynamite Trust 105,10bzG do. ult. Mär ERO | euen EiN 75 bz s 142,75G Eilenb. Kattun . 41,10bzG Eintracht Bgwok. 236,25bzG | Elberf. Farbenw./|18 890,00bzG | Glb. Leinen-Ind.| 0 154,00G Elektr. Kummer|10 236,00G El. Licht u.Kraft| 5 153,00bzG J do, Liegnitz. .| E e Elekti.Unt. Zürich| 117,50bzG | Em.- u. Stanzw.| 7} 83,00bzG Gua S 9 123,10G Eppendorf. Jnd. 114,50bzG | Erdmansd. Spn. 112,30bzG ] EschweilerBrgwo. 72,40 bz do. Eisenwerk . —,— aber Joh.Bleist 155,00bzB açonshmiede 113,75 bzG acon Manstaedt 79,00G ahrzg. Eisenach 520,00G alkenst. Gard. 126,0CG ein-Jute Akt. . 140,50 bzG eldmühle ..…. 131,50 bz ôther Masch. . 238,50 bz G odend. Papierf. 1180,0CG rankf. Chaussee —_,— do. Elektr. . 170 60G Fraustädt. Zucker 744,00 bz Freund Masch. k. —_,— Friedr.Wilh. Vz. 130,75G çrister & N. neue 296 ,00bzG aggenau Vorz. 142,50G Geisweid. Eisen 107,50bzG } Gelsenkirch.Bgw. 92,25 bz G do. i. e Verk. 190,10bzG do. ußstahl 89,70bzG | Gg.-Mar.-Hütte —_,— do eine

e do. SAAUUEE, —_,— do. kleine 117,75G Germ.Vorz.-Akt. 240,00 bz Gerreshm. Glsh. 80/00 bz G

Ges. f. elektr. Unt.

Giesel Prtl.-Zm. 2000/400|361,00bzG | Gladbach.Spinn. 600 1119,50bzG do. abgest. . 1[116,50G do. Wollen-Ind. 1000 181,75 bzB Gladb. & S.Bg. 600 |143,75bzG | Glauzig. Zuckerf. 1200 [138 00bzG | Glüdauf Vorz. . 450 [1175,00 bz Sp Eger Web. 1000 |182,C0bzG S En: 500 [140 C090bzG ] Görl. Maschfb. k. 1000 1326,00B Greppiner Werke 1000 |206,00 bz Grigner Mas

M D}

N 50bz Siadt Halske x i: endorf. Porz. 1000 Sre Sen 2000 |—, SpinnRenn uKo| 4 Lo Siadt Ql „Hhtie A „Chem.Fb. 450 Stett.Bred.Zem. 600 | do. Ch. Didier ,50à29,60à,90à 69bz | do. Elektrizit. 500/10001139,00G . 1000 1103,50 bzG , j 600/300 199,70 b do. do. St.-Pr. 600 1125,00 Stobw. Vrz.-A. 200 fl. 167,25G Stoewer, Nähm. 1000/600 1436,25 bzG | Stolberger Zink L do. St.-Pr. StrlsSpilk St.-p. SturmFalzziegel Sudenburger M. SüddImm.40°%/% Tarnowihz. Brgb. Terr. Berl.

fes - J

1000 160,00bzG Königszelt Przll. 1000 [297,70hG | Körbisdorf. Zuck. 1000 1[153,30G tend.-Ges 10 £ [179,2 5G. rf. -Terr.-Ges. 178,69à79,10 bz SOngeniatia T 114,50bzG | Lauchhammer 142,00G Lauchhammer kv. 78,75G Laurabütte . « 166,00bzB | do. ti. fr. Verk. 314,75bzG | Leipz. Gummiw. 1000 |67,00B Leopoldsgrube . 178,50bzG | Leopoldshall. Us as 2 P, Z S0 ap. 1153 50 bzG Ludw we & Ko. 127,00G Lothr. Gisen alte 52,00 bz Í abg. —_,— . abg. 82,90bzG do. t Be: 216,25bzG | LouiseTiefbaukv. 158,10 bzG do. St.-Pr. 240,75G Mrk.Masch. Fbr. 128,50G Mrk.-Westf.Bw. 245,00bzG | Magd. Allg. Gas 227,25bzG | do. Baubank 155,25 bz do. Bergwerk . 110,25G do. do. S „Pr. .1 |2u1000]168,60G do. Mühlen . 141,75G Marie, kons. Bw. 198,50bzG } Marienh. -Koßn. 119,50G Maschin. Breuer 135,50G j do. Kappel 115,90 bz G Ms, tr 391,590bzG | Mafsener Bergb. 182,50bzG | Mathildenbütte 66,80G Mech. Web. Lind. 126,50bzG | Mech. Wb. Sor. 272,75G Mech.Wb. Zittau 2100/ 600 [192,10bzG | Mechernich. Bw. 192,25à92à92,25 bz | Mend.uShw.Pr 1000 [227,00bzG | Mercur, Wollw. 1000 |154,90b6z | Mixu. Genest T1. 750 [154,90 bz Müller Speisef. 1500 |159,90bz | Nähmash. Koh 300 |—,— Nauh. säurefr.Pr. 500 [115,10G Neu. Berl.Omnb 1000 |120,00G Neues Hansav.T. 1000 1172,56CG Neufdt.Metallw. 1000 [187,50bzG } Neurod. Kunft. A. 600 1161,75G Neuß, Wag.t.Liq. . 1192,75G Niederl. Kohlenw 1000 195,50G Nienb, Vorz. A. 1000 |—,— Nolte,N.Gas-G. 600 |122,30G | Ndd.Éisw. Bolle 1500 |97,00G do. Gummi 1000 1123 50G do. Jute-Spin. 279,50bzG | Nrd.Lagerh. Brl. 201,10bzG do. WUk. Brm. 116,25G Nordhaus. Tapet. 173,50bzG J Nordstern Brgw. 213,00bzG | Nücnb. Velocip. 75,00G Obershl.Chamot 110,50 bzG do. Eisenb.Bed. R do.E.-J.Car.H. 13450G do. Kokswerke 142,40 bz do. Portl. Zem. 420,50G Oldenbg. Eisenh.

. 11962 5bzG 1000 [109,00bz G _600 113275bzG 1000 194,00B

154,00 bz G

14114

l | tats T is 22ck

s wr- D010 PAL I F f pk A P p Pk 1A Prt Pk J fk n S A fk f P QO

4 bt D Wo T D 2 gil F224 R O E parat

m p i i A}

I N A

V7 23S

F tee

Deutscher Reichs-Anzeiger 18 [oazO i

427,00 bz @ i Und

156,50bz G j

1225,75 bz G /

226.75 bz G 4 6 ,

35,50®

R LEUPIICYEL taats-LUnzeiger

92 50bz G 4

177,80bz G i

127,90G G

14800@ 7 | 7 t T S | Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S. E R E Juserate unmmt an: die Königliche Ezxpeditiou 123 25G des Deutshen Reihs-Anzeigers 94 50G und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 120,60G At | Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32. 132,90et.bB M 137,50bz G

M T3

Der Bezugspreis beträgt vierteljäyrnih 4 6 50 S. Alle Post-Anstalten nehmen Beßellung auz für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. Einzelne Nummern kosten 25 S.

Berlin, Sonnabend, den 25. März, Abends.

_—— | N00

o f F E)

mrn pk dat Pub mgm R

pm 7 T e É? fund prrck br bent eck fem brn dend Pk brd Pran denk prr prak pk Pren punnk rack Perm Pk fra

Sm

A

É É ERE-En 108 E 0 Ti uad E S P S! F: Punk Funk funk fund ==A=I=Ii x l S] f f t S J J J fend A M1) i i J I S

prak wW-—-

155,00 124,00bz G L. Ti l Ei St.-P. aleEis.St.-P. do. Vorz.-Akt.… Thür. Nadl.u.St

iee | U E ,CO0 bz n h enbg Zuder

149, 50bzG | Tra

E Tuch . Aachen Ie

113,00bzG | Ung. halt.

151,50bzG | Un auges. do. Chem.Fabr.

156,25 bz G 151,00bzG | do. Elektr.-Gef. 193 00G U. d. Lind., Bauv. 155,00B do. Borz.-A.A.| 0 A8 |Grquediei 75 bz erf. 121,80G B-Brl.fr:-Gum 203 00G | Ver.Hnfschl Fbr, i z er.Hnf\chl. Fbr. 161,20bzG | Ver. Kammerich 259,00bzG | Vr. Köln-Rottw. 121,50 bz G 115,25G

147,50bzG 468,00G 131,90bzG 77,00B Vogtländ 101,10bz¿G D u. Wolf 97,00bzG Voigt u. Winde 104,10G Volpi u. Schlüt. 119,40 bz Vorw. Biel. Sp. 107,25bzG | Vulk. Duisb. kv. 158,00bzG | Warstein. Grub. 26,00G Wassrw.Gelsenk. 232,75bzG | Wenderoth 186,75G Westeregeln Alk. 189,25G do. BVorz.-Akt. 117,00bzG | WestfDrht-Ind. 157,75 bz G do. Stahlwerke 166 00bzG | do. do. neue 182,75 bz Weyersberg . . . 154,60 bz Widckrath Leder .

F K

2 R m o

o F E IS L T E E11 FETT ELELSTCLL E T HSEFCL L L

149,40bz

| Bo wLSO | | Bum) ay S

pi O90

179 50G E: u0A RRRen mrs um S D E T B N (E I D

Bestellungen auf den Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlih Preußishen Staats-Anzeiger für das mit dem 1. künftigen Monats beginnende Vierteljahr nehmen sämmtliche Post-Aemter, für Berlin auch die Expedition dieses Blattes, SW. Wilhelmstr. 32, sowie die Zeitungs-Spediteure entgegen.

Der vierteljährliche Bezugspreis des aus dem Deutschen Reichs-Anzeiger und dem Königlich Preußischen Staats-Anzeiger bestehenden Gesammtblattes einschließlih des Postblattes und des Central-Handels-Registers für das Deutsche Reich beträgt im Deutschen Reichs-Postgebiet 4 4 50 3.

Bei verspäteter Besiellung kann eine Nachlieferung bereits ershienener Nummern nur soweit erfolgen, wie der geringe Vorrath reicht.

102,75G 57 106 902%5G 82,75G 214,00G 144,50 bzG 157,50 bz G 176,2 bzG

,

| ck95

L H S141 CEEMLET EL1ITE T ELE S3

e) w

Dub pi pn bt d V5 J O O0 72° o

| ERRE E pund

T

R O

p pmk p O N f C0

[ay O 05ND R OMIOEN

A U

Mo P pu

pi A

68,00bz B Bekanntmachung. 202 50G 125,50 bz G 152, 50b:G 143,75G

291,00bz G 223,00B

177,60bzG 166,50 bz 125,75 bz G 15350G 52,00bz G 171,00bzG 100 50G

. 117050G 1000 1121 50G 300 168,25bz B 600 120.25G 500 |—,— 1900 1151,25 bzG 1000 1319,00B

. 1123,00bzG 1000 1217, 50G 1000 [106,50bz G 167,75 bz G 227,,0bzB 217,50bz G 155,10bz G 219,75 70,00bz G

Seine Majesiät der König haben Allergnädigst geruht: Deutsches Reich. warden Fabrifbesiger, Mommerzien Rath Wilhelm Hand“ | Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des | „„ Auf dem Nennploge Carl shorst wird en den Nenn: Krapp zu Elsdorf im Kreise Bergheim, dem Polizei-Sekretär Reichs den Kaufmann Paul Maier zum Konsul in San Postamt in Wirksamkeit helda | ; Rademacher zu Berlin und dem früheren Revisor der Spar- | Pedro Sula (Honduras) zu ernennen geruht. Berlin C, den 24. März 1899. und Leihkasse für die Hohenzollernschen Lande Karl Strop pel Kaiserliche Ober-Postdirektion. zu Sigmaringen den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, B2, B: uschomw.

a in Fa us furt F Jra Îa

A gea bs Lol hakte Se drn [Uy

O O T

H p

|| ee

Puk pk pr Juks

pk e [ O

dem Barsermeister Johannes Sellmann beim Tonnen- und Bakenamt in Bremen den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, i

dem emeritierten Lehrer Wilhelm Ackermann zu Radevormwald im Kreise Lennep den Adler der Jnhaber des Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, sowie

dem herrschaftlichen Schloßgärtner Gottlieb Schober und dem Gutsaufseher Wilhelm Heilmann, beide zu Karlsdorf im Kreise Nimpish, dem Schafmeister Johann Grabowsky zu Wicse gräflih, dem Schäfer Joseph Nawrath zu Neukuttendorf im Kreise Neustadt O.-Schl., dem Fabrikmeister Joseph Bertram und dem Fabrikweber Johann Lindecke zu Werden im Landkreise Essen das All- gemeine Eÿrenzeichen zu verleihen.

do N w-

Bei der Ne ichsbank sind ernannt worden:

der Bank - Rendant Weber in Hildesheim zum Bank- Assessor und Zweiten Vorstandsbeamten der Reichsbankstelle in Braunschweig, i

der Bank-Vorstand ‘Haber in Beuthen O.-Schl. zum Bank-Rendanten und Zweiten Vorstandsbeamten der Neichsbank- stelle in Hildesheim,

der Ober - Buchhalter bei der Reichs-Hauptbank Groß in Berlin zum Geheimen Archivar und Vorsteher dcs Komtors für verschlossene Depots, |

der Kassierer bei der Reichs-Hayptbank, Rechnungs-Rath Neumann in Berlin zum Ober-Buchhalter bei der Reichs- Hauptbank, i E halt 6s B Feitevent Serte bescibR zum Ober - Buch- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: alter bei der Reichsbank-Hauptstelle daselbst, j D E O S tz

der Bank - Buchhalter Meyer in Berlin zum Kassierer | A E E Berner zum Ober-Verwaltungs-

bei der Neich:-Hauptbauk t Q A HTEs Me die interimistischen Bank-Vorstände Pelizaeus in Langen- die Regierungs -Assessoren Dr. Domrich in Heydekrug,

Ii bm E E fk fend frank pu D fet rk pre D pk bk Jer park fd frank pre jed P pk

E I T1)

iktoriaFahrrad EAS ogel, Telegrap Mas.

[ry

om|vo| E56 | 09

| SRS-

_— O0

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

den Geheimen Ober-Negierungs:Nath Freiherrn von

Zedliß und Neukirch in Berlin zum Präsidenten der See- handlung zu ernennen.

jd tos p O TMNRNOL N do D=IIMN u |[mo0n

A DO O

do pad

dO N pi 0! =Y

—_ O D

600 |57,40G Grißner Ma d 600 |242,00bzB | Gr.Licht.B.u.Zg. 1000 [237,50 bzG do. Sva: Sms 1200 181,50bzG Gr.Ucht.Terr.G. 300 |249,75bzG |} Guttsm. Gat ,10à249,50à249,90bz | Hagener Gu E 1000 [142,00B F C

mbg.Elekt.W.

fuy

o S | nd CN bd -— [ry M No

J N £-

Seine Majestät der König haken Allergnädigst geruht:

G 00. G Do

177.00G

R Bon E: Braunshw.Kohl. do. St.-Pr. do, Jutespinner. do, Maschinen Bredower Zucker Breest u.Ko.Well

Bresl. Oelfabrik| 3.

do. Spritfabrik do. W. F. Linke do, Vorz. do. Kleinb. Ter. Brüxer Kohlenw. Bus aag) Bußke&Ko.Met

300 |136,50bzG

600 600

200/300

600 600

p. St. 600 1200/600

300 1500 1500

100 fl.

1000 1000

600/1200

144,80G 160,50 bz G

64,60 bz G 290,00G 84.10G 177,75 bzG 285,00 bz G 106,50G 112,00bzB

142,50 bzG 119,00G 67,50 bz G

212,506Gf.f

ann.BauStP1 ee ars y Pr o. Masch.Pr. ura Mühler rb.-W. Gum. rkortBrückb.k. do. St.-Pr. do. Brgw. do. Harp.Brgb.-Ge do. i V

.Maschfbz

rtung Gußst. Harz.W.St.P.kr do. St.-A.A. kv.

do. do. B.kv.

B fri Fi f fi J fk erd fri Pk f Pk fk A A Prt C) Prt J Prek Prk Det Prt Per

E | Ss pk S .“ O

Cc No

| S

N e

1000

1000 1500/3200 400 400 1400/300 600

117 50 bz 115,40G 379,00 bzG

126,75G 151,50G 145,80 bzG 182,90 bz G

183,20à,29à82 90 bz 600

1000 300 300 300

!70,75 bz G 115,50G

164,00 bzG 164,00 bz

Opp.Portl. Zem. D Prie U konv. aucksch. Masch.

do. Vorz.-A.

igerMaschin. rsb.elkt.Bel. Cos W.VrzA.

ôn.Bw.Lit. A do. B. A Pluto Steinkhlb. do. St.-Pr. omm.Mash.F. ongs, Spinner. osen. Sprit-Bk eßspanfabrik .

p par prrk | or ERMRO

bs C DO 90 on;

M

jk

186,10B 89,10 bzG 86,50G 123,00B 105,75G 140,10G 82,10G 33.10bzG 187,00 bz G

346,50bzG 346,50G 134,8bGEl.f. 91,75G 172,00 bz B 96 00 bz G

WiedeMaschinen Wilhelmj Weinb do. Vorz.-Akt. Wilhelmshütte Wi B ‘Vi: . Bergw. Vi. Witt. Gußsthlw. Wrede, Mälz. C. Wurmrevier. . . de er Maschin. e

offverein . . ellft. «Fb. Wldh.

Breslau Rheder,

—_ è E T T Ie E E F T FFET F FERF E EEHL CEEHLEEL E E

N R N N

43 ,00et. bz B 81,00bz G 127,75 bzB 204,

104 50G 153,50G

den nachbenannten Personen die Erlaubniß zur An- beva, Hauff in Würzburg, Wenzel in Reichenbach i: Sl, Pitsh-Schroener in Pillkallen und von Schwerin in

legung der ihnen verliehenen nichtpreußisch:n Jnsignien zu ertheilen, und zwar :

der zweiten Klasse mit dem Stern des Königlich bayerischen Verdiensi-Ordens vom heiligen Michael:

. demWirklichen Geheimen Ober-Regierungs-Rath Kranold, Präsidenten der Eisenbahn-Direktion in Berlin;

des Komthurkreuzes erster Klasse des Königlich \ächsishen Albrehts-Drdens:

dem Wirklichen Geheimen Ober-Regierunçs-Rath Kir ch- goff, Ministerial: Dircktor im Ministerium der öffentlichen rbeiten ;

Werner in Gumbinnen, Dieß in Holzminden, Deweke in Speyer, Müller in Kempten und von Schumann in Fürstenwalde a. d. Spree zu Bank-Vorständen,

die Bank-Buchhalter Przyrembel in Mainz, Siebel

in Kottbus und Wessinger in Köln, sowie die Buchhalterei- |

Assistenten Kreckerx in Görliß und Stein in Essen a. d. Ruhr zu Bank-Kassierern,

die Buchhalterei-Afsistenten Mahn und Endler in Berlin, von Cramer in Met, Kersten in Liegniz, Buß in Altona, Vogelsang in Stolp i. Pomm. und Frenzel in Mannheim zu Bank-Buchhaltern und

der Gcheime Registratur-Assistent Scholz in Berlin zum Bank-Negistrator.

Tarnowiß zu Landräthen zu ernenuen, sowie

dem Provinzial - Schulrath, Professor Dr. Guftav Heinrich Eduard Kammer in Breslau den Charakter als Geheimer Regierungs-Rath zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst gerußgt:

den in die Oberpfarrstelle in Tennstedt berufenen Pfarrer

Dr. Harnisch zum Superintendenten der Diözese Tennstedt, Regierungsbezirk Erfurt, zu ernennen.

Garlsh. E. .| Carol. Brk. Offl. @artonn. Loshw. do. do. Cafsel.Federstahl do. Trebertrock. “S pas Pre Waff. arlottenbütte GhemFb.Buctau do. do. St.-Pr. do. Griesheim do. Milh do. Oranienbg. do. do. St.-Pr. do. Weiler! do. Ind. Mannhb. do, W.Albert B do. do. neue Chmn.Baug. i.L. do. Färb.Körner Ghemn Werkzeug City Bgs. St.P. Concordia Brgb. Concord. Spinn. A E, do. i. fr. Verk. &ont. El. Nürnb. Cottbus Masch. Courl Bergwerk SORTL Dp, by. Dannenbaum .. do. i. fr. Verk. Danz. Oelm. Akt. do. do. St.Pr. Deffauer L Dii-Dest Bw Dt. lübliyt d Lk inner. do.Metallptr.F. do. Spiegelglas Dt.SteingHubb. do. Steinzeug . do. Téonröhren

Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und

36,759G Medizinal-Angelegenheiten.

Ï j 118,00bz D fa, Dpf 11617043G. 88,90 b sa, : 161,70 bz 954 50b G Pette D. Els | s 74,60bz [15-00b4G Kopenh 110,50bz G 153 25et.bB Norbdtih, Lloyd 115,00bzG 140,25G do. ult. März ,80à15,39b1

205,50 bz G Siett:Dmys lo 103,00 e bz G

300 [140,50 bzG

asper, Eisen . 1000 |344,00G

in: Lehm. abg. . 1195,25G inri3hall .. 1000 [197,50G Helios, El. Ges. 1000 1395,25 bz G do. neue 1000/3001291,50GtL.f. moorPrtl 1000 [187,75 bzG gstenb,Masf 300 |80,50G brazd Wagg. 86,25G Ve „Rh. Brgw. 268,0C G Hibern.Bgw.Gef 176,00 bz B do. i. fr. Verk. 164,00bzG ildebrand MbL.|154 /3001163,50 bz G irshberg. Leder|10 238,00G __ do. Mas(.| 7 129,60G p d. Vorz. A.kv.|14 Ö

1000 |291,50bzG 1000 |221,00bzG 300 |[128,80bzG 1000 |169.50G y 164,75G 500 [230,00 bz G 1000 |—,— 1000 1170,00G 300 |—,— 600 1192,30bzG 192,75à92 40 bz 292 50G 147,75G 126,00G v 418, 50b)G | Rombadt Hütten 50 bz „Hü 8,75G Rofitz. Brnk.-W. 16,80bzG do. Zudckerfabr. 132,002 74,75B 193,70 bzG 235,00 bz G 175,75b¿ G 273,006z¿ G 144,90 ebzG 95,60 bzG 166,25 bzG 146 75 bzG

.bzB

athenow.opt.I Rauchw. Walter Ravensb. Spinn. Redenh. Litt. A. Rhein.-Nf. Bw. do. Anthrazit do. Bergbau do. Chamotte

E Pr A| R EN

i112

115,50G Chines. Küstenf. §5,50G Hamb.-Am. 139,75 bz G

des Komthurkreuzes zweiter Klasse desselben R 2 Ordens:

dem Geheimen Ober-Baurath Müller, vortragendem Rath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten,

dem Geheimen Regierungs-Rath Hoff, vortragendem Rath in demselben Ministerium, und

dem Kammerhcrrn von Leipziger-Kropstaedt;

des Verdienstkreuzes in Silber des Großherzog lich mecklenburgishen Haus-Ordens der Wen dischen Krone: dem Eisenbahn: Stations- Vorsteher zweiter Klasse Hage- mann zu Züllichau ; der Ritter-Jnsignien zweiter Klasse des Herzoglich anhaltishen Haus-Ordens Albrecht’s des Bären: dem Eisenbahn-Stations-Vorsteher erster Klasse Grün- wald zu Berlin (Stettiner Bahnhof);

des Fürstlih schwarzburgishen Ehrenkreuzes erster Klas}e:

dem Ober-Bau- und Geheimen Regierungs-Rath Dircksen, Mitglied der Eisenbahn-Direktion in Erfurt;

ferner :

p pas O R

In der Königlichen Turnlehrer-Bitdu:

_-

Auf Grund des 8 75a des Krankenversicherungsgeseßes i; A E S E in der Fassung des Geseßzes vom 10. April 1892 (Reichs- Ae TE Su Aan niger Ma L) bo o Gesepbl. S. 379) ist der Unterstüzungskasse ‘des Lippischen Ebe g T Tei La s Ausbildung ZBieglervereins für Stemmen und Umgegend (E. H.) in Stemmen e Pt L Eintritt E die Auñalt sind die B die Bescheinigung ertheilt worden, daß sie, vorbehaltlich der E Mai 160A E “ats tait nnd Die Höhe des Krankengeldes, den Anforderungen des § 75 des | 99m 9. Al R. Krankenversicherungsgeseßes genügt. _____Die Königliche Regierung

Berlin, den 22. März 1899. Das Königliche ProvinziaSchulkollzgium

Der Reichskanzler.

a . JFhrem L Jm Auftrage: diese Anordnung in =——— Verwaltiungsdezirke in gecigret Dr. von Woedtke.

Wil! L

wi

| E FLL E

—_— p-a

Fk fk J fd A fr C0 Pr Do S É R P ck44

L T L T 1-1 | Il pit pmk pn pn Peck fred pk prt D jr je jr jk

s p bo Om N l frek O0

'97 Stett.Dmpf.Co. Ñ 108,00 bz

51 20bG Veloce, Dpf 68,75G fI.f. do. i. fr. Verk. 68,75 G

127,00bz@ | do. Vorz.-Akt.| 0 |— [4 | 1.1 [500 Le.[—,—

2150066 | g erficherungs - Aktien. Heute wurden notiert

00S (Mark p. St.): Deutscher Llcyd 2500 bzG, Düsseld.

194 80b¡ G allg. Tranép. 750 bzG, Victoria Berlin 4255 G.

165,60 bz G 174,306zG 301,50G +1,00bzG 116,10G 134,00G 136 00G 242,90B Fonds- und Aktiea- Vörse.

1256G ‘| Berlin, 24. März. An der heutigen Börse segten

311 00G. die Kurse der Spekulationtpapiere 1heilrweise etwas

33 75b G _| böber, theilweise zu gesirigen S{lußkursen ein, um

530 50b1G E E E A meR ann ren, L Matten: ¿Ai

109 uptinter eft abermals auf Eisen- un en- r ertili "rfi akat-Ordens

E m E, deren Kurs sich lebhaft deo Mrouy R CRN 2 u

x aufrar e.

rg 0A Bankpapiere verkehrten ruhig und meist zu gestr E der Tochter des Kaiserlichen Botschafters in St. Petersburg,

264 906, G | SWlußfursen, während fremde Fonds etwas beffer Gräfin Lucie von Radolín, jeßt vermählten Gräfin

11050G | sefragf waren. von Moy;

E Inländische Eisenbabhn-Aktien verloren auf Ultimo- tat

55 00bzB realisationen meist bis 0,50%, wogegen fremde des Offizierkreuzes des Königlich rumänischen Ordens „Stern von Rumänien“:

155 25G | Traneportwerthe fast ohne Ausnaóme eine feste Hal- dem Regierunge- und Baurath Grothe ( Vorstand der 01

239,75 bz B tung bewahrten. Eisenbahn-Betricbs-Znspektion 1 zu Neuwied;

Einkeimi :d de Ar lagepapiere mußten 129,00bzG wietaE a Bea ai "Der Kafsamarkt für

des Nitlerlreuzes des Ordens der Königlich

rumänischen Krone:

G n 0 u verlief bei besheidenen Umsäßen vor- i wiegen Die Börse {loß schr fil, wenn auch nicht ab- dem Eisenbahn: Stations: Vorsteher erster Klasse Mayer zu Neuwied.

| L L L E E EST L EFLEHCLEELECTL T TTFEHL T FLEHLLELFE L F

A A a

—__ N

289,50 bz B

J w-

P P R P| E

do

Seinem Weise bekannt zu machen und üder die dert: cingebrnden Meldungen vor Ablauf des Juli d. J. zu derihten

Auch wenn Aufnahmegeiuche dort nichi cinachen foittex erwarte ih Bericht. i :

Bekanntmachung. Unter Bezugnahme auf mia Ranbrerfagung 5 -} E. T I era 2A Am 25. März, Abends ñach Diensishluß, wird das Posi- | D, April LEE D I B E E amt 20 (Prinzen- Allee) nach dem Hause Stettiner- holt daran, day jedem BDerdcrder cun S Î stimmungen vom 15. Mai 1894 mitzutheilen il

A Na P A O

* . . . . - . . - .

138,00B \st.Farbwerk.|26 137,80 bz rderbütte alte} 134,50G do. alte konv.! 117,75 bzG do. neue 2 |— 63,40G do, do. St.-Pr.| | 194,00bzB | do. St.Pr.LittA 11 |—| 48,00G oes, Eis.u.St.| | 288,00 bz G offmannStärke|12 | 207,00 bzG ofm.Wagenbau| 5 j 346 50tzG owaldt - Werke! üttenb. Spinn.| 5 uldshinsky . .|l5 |—| 1000 |176,590G lse, Bergbau .| 71 | 1000 [158,00bzG j} Jnowrazl.Stein.| | 300 [301,25 bz G do. abg.| 34! O INOL® | Arns

,T5 bz e 600 1[71,50G fl.f. Febna 1000 186,50 ebzB |} Kaiser-Allee. . .| | 219,90B Kaliwk. AschersL.'10 174 50bzG Danneng er... 6 137,00G Kapler Maschin 7 409,00bzG | Kattowit.Brgwo.|12 160,10cbzG | Keula Eisenhütte! 9 349,00bzG | Keyling u. Thom.! 6 | 144 00bzG | Klauser, Spinn.! 6 | 102,C0G Köblmnn.Stärke| 320,25bzG | Köln. Bergwerk. 16 |—| 186,75 bz G do. Elektr.AnL' 6 |—| 135,50G Köln-Müsen. B.! 14 193,25 bz G do. do. konv.! 3 118,00bzG | König Wilh. kv. 15 18,2Cà17,75à18,20bz j do. do. St.-Pr. 20 [ 1000/200|230, 75 e bz ® | König. Marienb

5 | 1000 x : ¿0 . Walzmühle

| 600 34/50bz B . [142,00bzG ? Königsborn Bgw!

o

S S Ik pur prmk jk pk jdk L mk jen jk fend T k k pt pk fernkr pk D jn nb ft fr D P D f fk jer fert jk jk fat DO fk r bi pi j P i 1m pund parat enb l bi pk jet bark jak Tf

.* W6-_-@ * * . E E M S D S S. E S * S D *S M S1 S; S W-M 7 E S . ad: A: i N N Sm m M ck P ¿o

—_ [L 4

J

| e P E D P De e D P D D P Df (De Di Sf Dec P n Se. 1D E P TS E S D 1

va S

Berichtigung. Vorgestern: Glücckauf Br. 191,75G. Gestern: Westpr. rittersh. Vfdkr. 11. 98,60bz. Boch. Gußitahl i. fr. V. 249,70à 4Cù 250,20à249,60à250à249,90bz.

p I

O

J Le ati

J e-

E F T T F F FET T T T ELAAEST E

—_— do ap D P 1A DAL L S Ma ZeA ax DAT L Ia das E S is m P fd fd P I A A

2d l e 24 pl 2 E E DE P I

5à347à346à346,50 bz 1000 [139,00 bz¿G

ck O

He E e D D P P E fn de P f P I P P P 1P P P f P | f Af f 16 1 1m Of Vi fn Of. 1A 1a Df P V S 1D A Am P 1 16ck 1 1P 1 1A 1 M 1 16 1 1E A If 16ck O 1 1 1 Af 1 1 1 18 A. P 1e 1 Of A. S P Af Dim fa 1E 1 O U þ Ol 1e 1 1 P 1m O Af 1 1 Af 1 16ck 1ck if f prt part prets B part gram seat pre mam Dm m=2ck4 | pow T p

=

_— pi O O L T N pat dik. del Di ai Dad dres Dal Dad dank d D S Peck J dreh dran ank denck Junk D} fre

E rev aSeps Bone ab GI 2 - [ry

121,50bzG 127,90b¿B 216,00bzG 170,00bzG 128,00 bz G 95,60G 274 00G 301.25 ebzG 122,00bzG 55,50bzG 104,90 bz 238 25bzG 295 60 bz G 89,25 bzGS 79,50b¿G 130,75 bz G 150,10b¿:G

E T

I E D 0D C 00 fe Ma U m

ROSAs

A E P

s p.

Daa BS it Ln fik bus | icd Frei is as f

de anen m wae verta e) Il] E

p “5

rad dant dun dund. joeak uad dan dual dund

D Fun jn Do fs O

147,00bz S geschwädht.

250,90 bz

196.75G Der Privatti:kont blicb unverändert auf 43 ®/a. 195 50G 39,00G 219506; G 182 75bz G 255,00 4G

ckck W

——_— P

i : es straße 56, und am 27. Abends wird das Postamt 18 anmeldende Behörde sid mit Nuff (Neue Roßstraße) nah dem Ee Dres dener- De AÉCAACT L Vér ‘genügen straße 55 verlegt. Diese Aemter führen fortan- die Be: Feit L En n C U LEG S E zeihnung „Postamt 20 (Stettinerstraße)“ bez. „Postamt 14 schaffen dat 4 A T (Dresdenerstraße)“. E Ls ns Labiialidbs Berlin C., den 24. März 1899. Aiviiaingen pan 16. Mui ‘1990 oem «Wg I A AACA A 2 R “s Kaiserliche S N: die Königliche Negierung A L NPA O A T A B us ch 0 W., das Köntgliche D DILRIAGO S A J tüdungsdedürftigteit der Bewerder Forgäattigt zu prüfen, sodaß die deziglithen Arcaden ba der dart mine Ste vom W. Mürz 18IT U 1 T0 D D NTN a g weisung als undedingt zuver stig di Seigung and B BDelanntmaqun d messung der Under pa Sevondd WULi R TUNNUK. Am 25. März, Abends nach Diensischluß, wird das P du Aucd nocd im lehen Jade Fnd dee S weder ett amt in Tempelhof von dem Hause Berlinerstraße 114 | guadrüctlicden Hinw:hes auf dieiem Want m emrm Föiliem vie nach ‘dem Hause Berlinerstraße 19 verlegt und vom | erbedlitde Sdwoiertaltin daes Cen. dad dir D 1. April ab von einan Postamt 11. Klasse in ein Postamt | Lage civderuderer Ader Ld dice wont anders AuGtuE (I, Klasse umgewandalt. ats nad jenen va Wneaden deà der Eden Uin Berlin C, den U. März 1899, FORGMRTU A DULEN | Kaisorliche Odoer.Posidirekilion. Die deteeffendèen Lehrer find auUdLdr Et Uf J. V. die wikli den Folgen Uugeunauet AKLALTK Hd Y us ch0, zu weil eun

M o

Die Bdaralidase, Zeugnißfe d. Kund Bdik den Watt zU inen defouderen Heft Vereinigt LLLZKITLEK

9 1 0 0 e 10 Mf fn e D 10ck 10ck D D S D de 0 0 Èck E D S

e

1 pk jen pen reh Dad ded Bet dreh Je 0 F F) dreh

pad Damn

œ| || e de s #

P E s E E E C E raa G s E NE I E M E E MPE B E L N