1899 / 73 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

8707) Die Hinterlezung ter Aktien bat ge emäß & 2 des | [87070] | Statut riet ai

A Ie B. l

[87071] T : activa.

_ Altenaer fermeinnüdige Baugesellschaft.

Bilanz vom 31. Dezember iti

[87073] Activa.

E: Straßenbahn Actien Gesellschast

Per Aktien-Kapital-Konto j

P assiva.

M 93 000 148 245

Dienstag; gena _ 4 Ubr Nach:

s, im es aaie des Museurns i in Bremen. | SOROE S. beta ae: w alie. A. Vmolilien abz. seitherige Ab- . Aktienkapital . d etriGiÌ Bergish-Märkische Bank in Elberfeld und | Grundbuchschulden Et

z E 44 E {S k vgn

ver. Sellerbe>/ 1 366 000— Bete ; 000,—

An Immobilien-Konto . s Abschreibung

Cal phie e

Abschreibung ca.

Geleis-Konto . . bscreibung ca. Wagen-Konto. . Abschreibung ca. Pferde-Konto . . Abschreibung ca.

Inventar-Konto . Abschreibung ca.

Uniformen-Konto Abschreibung ca.

* 8/9 "10 9% ‘25 9/0 ‘95 9/9

75 10

Geschirr-Konto . Abschreibung ca. ‘95 0/9 Debitoren-Konto . Werdersch. Kreditbank: Kto. Kafsa -Konto Pans a. S1 TR I E y {

Debet.

An Steuern- und Abgaben- Fonto_. Lobn-Konto . . ü Geschäfts- Unkosten-Kosten Fourage-Konto . . Gespann- Unkosten-Konto : Diverse Verbrauhs-Konto . Axbeiter-Woblfahrts- Konto Reparaturen-Konto Abschreibungen . . ; Reingewinn lt. Bilanz Î

Werder (Havel), den 31, D

9%

M D 144/32 4 937/10 303/7 7\ 4 097! 191 551/75 306/35

24 39h

Gewinn- und Verluft:Konto 1898,

|

77/46

1 837/10 4 339/45 9 714/82

22 309! 196 ezember 1898.

Beamtea-Unterftüßungs-Konto Reservefonds-Konto T. - Reservefonds-Konto Il. . .

Gewinn- u. Verlust. Kto., Reingewinn Vertheilung des“ Reingewinns: Nesetvefonds-Korito I ca. 59%/6= 300,— RNesetvefonds-Konto Il ca 24%/0 = 150,— Tantjèmea. d. PhesPig lende /a /o= 159/—

Dividende 5 % . . « 3500,— Aufs Neue = 1605,82

Per Gew!nnvortrag aus 1897 - Personenbétriebs-Konto . Gepädbetriebë-Konto (Gepätà. 10 A) Gepäd>betrieb8-Konto (Gépä> à 20 4) Diverse N. anti 4 Meiethen-Konto .

Zinsen-Konto

Direktion der Werderschen Strafieubahn- Aktien-Gesellschaft. Ad. Schultze. Kli

ipfel. Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto des Geschäftsjahres 1898 haben wir

geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Werder (Havel), den 14. Februar 1899. Die Revisoren :

Géorg Leh mgrübner.

[87076]

der Creditbank Tondera am 31.

E

Activa. Immobilien . ; Hypotheken . . Darlehrn®8- Wechsel . Diskont-Wechsel. Konto-Korrente (Debitoren). Bank-Konto. . Giro-Reichsbank. Fonds-Konto . Ausländische Wesel Kupon- Konto. Durchlaufend. . S íInventarbestand. . . 1 170 Abschreibnng 2 Ls 120 Zinsforderung ult, Dezember 1898

M

6 690 538 752/63 524 211/29 12723 2 914 84351 251/51

1 008'36

1 068 382/79 227 866/08

6 88352

1 050! 29 609/38

Ad. Beerbaum.

Bilance

Ah

81/86

Dezember 1898.

PasSiva. Aktien-Kapital ._Á 1 000 000 2 eingezahlt. . . „500 000 j

opt-Neservefond . L

Credit.

117 623/20

32

78/324

A S 1 128/81

1 128/20 145/40 1 634/10 437/45 212 80

22 309/96

M“ S 500 000|— 63 473/09 6 926 41 214 614 04

Könto-Körrenite (Kreditoren) Lombard-Konto . E Fonds-Konto .

Depositen-Konto A Depofiten-Konto B . . Nicht abgehobene Dividente . NVorauserbßobene Zinsen . Reingewinn . è

| DurWwlaufend .

61 000 180 000 133 862/29

1 263 856/57 1948 622/78 370|—

14 046/25

51 901/42

iffe, Magazine, Gebîuve und Sis O T 1 TLAE—

Daa Lal Ls ‘a

Abschreibung 114 349.,24 Briquetfabrik, Koblenwä]che u. fonttige Gustavs-

Anlagen in burg . #6 9549000,— Neuanlage: 379} M 949 37D,— Abschreibung . - 27 375,— Kohlen- x. Bestände. . « « Bankguthaben a C Eee Effekten Kasan Wechsel :, Debitoren . . Zeche Roland

139 333/17 3752/94 862 628/68

: 13533 964/85 9 044 485/07

Nicht eingelôste Dbli ztio

S g iga n.

Anleibhe-Zinsen A

Kähne-Versicherungs-Konio

Kreditoren s le

Reingewinn «

Gewinn-Vertheilu

59/6 jün Reservzfönds Tantièmen an Auf- fihtsrath, Vorstand und Beamte . 6 0/9 Dividende Vortrag auf neue Mea R

A i 971,62

haite E LE e 420 000,—

6 291.75

M 199 432,49 |

C

9 044 485 F

Handlungs- Unkoster, inset, Gehültye und Steuern .

Abschreibungen .

Reingewinn .

Ruhrort, 21. März 1899.

K E 293 595 26

Votti1ag aus 1897 . . Gewinn aus sämmtlichen Betrieben .

Der Vorftand.

Louis Kannengießer.

14 A 10 407/23 992 34476

| 10027519 In der heute stattgehabten Generalversammlun1 wurde die Dividende auf 69% = # 60,— pro Attie festgesezt und if Ddiefelbe zahlbar am L. April a. e. bei dem- A. Schaaffhauseu’s<en Bankverein in Berlia und Köln sowie bei der Kasse der Gesellschaft zu Ruhrort.

Bergbau- ‘& Schiffahrts-Actiengesellshaft vormals Gebr. Kannengießer.

[87068] Bilanz der Kostheimer Cellulosefabrik-Kostheim Ende Dezember 1898.

Soll An Grundstü>k- u. Gebäude-Konto j Maschinen-Konto . . Ï Werk;eug- und Geräthe- ‘Konto ferde- und Geschirr-Konto . Holj-Koato fonstige Robstoffe material . fertiges und halbfertiges Fabrikat Pa>-, Betriebématerial und M servetheile . s Paseni- -Konto . . ebet- und Agio- „Kon to diverse Debitorea . Kassa-Vorraih Wechsel-Vorrath .

und. Brenn-

Soll.

M. [i 440 545/38 657 462 62

2ò5 17460

2 463|—

165 070/64

30 384/47 4439211

221 511/36 3 969/53 24 72566

| 1658 605/34 Gewinn- und Verluft-Konto der Kostheimer Cellulose:Fabrik Ende Dezember 1898.

Haben.

Per Aktien-Kazital . . Obligations-Konto . PupallekeneTanss i;

vligations-Zinsen am 2 . Januar fällige und unerhobene Hypotheken- Zinsen Reserve-Konto Delkredere-Konto diserse Kretitoren Accepte-Konto . . Gewinn-Vortrag pro 1897

1180,44 Gewinn pro 1898 ,„

M N abea.

M 118 817,—

M A 600 000 350 000 160 000

7 965

1 800— 7306 9% 10 000 253 793/72 147 74273

119 997 4

1 658 605 81

Á i

esorduung 5 Geschäfte! utd Rehungablage.

Geneh

Verlust-Konto.

B Wabl von Aufsichtsrathsmitgliedern. en von 1883 er Serie der Jahre 1885 und 1894.

ches Ser zweier Seri

g der Bilanz nebft Gewinn- und

und je

deren Filialen Düffeldorf, Aachen und

den 24. März 1899

Der Aufsichtsrath.

Bankhaus Günther « Les in Dresden. Bremen,

Geo Plate, Vorsigzender.

[87101] Activa.

Große al

iger Straßenbahn in Leipzig.

lauz per 31. Dezember 1S9S.

Passiva.

Bahnbau- u. Konzessions-Kto : Bestand am 1. Fe Es Zugang â

Areal-Konto :

Bestand am 1. Aniar 1E Abgang

Gebäude-Konto :

Bestand am 1. 6 E Zugang ;

Pferde-Konto :

Bestand am 1. Januar Zugang .

Wagen-Konto:

Bestand am 1. Aninas Zugang ¿

Kraftstation8-Koato: Bestand am 1. Qias Zugang

Stromiuführungs-Konto: Bestand am Lazar Zugang d

W-erkstätten- Ats: Bestand am 1. Ba 1698 Zugang

Inventar-Konto :

Bestand am 1. Ee E Zugang i

Abschreibung .

Kautions-Konto . i: UnterstüßzungEfv nes Effekten,

Konto . u Effekten: Konto . . Haftpflicht- u. Unfallentschädì-

mia s-Nouto (a Feuerversicherunz8- «Konto “. Vorrätbe-Konto s Zinsen-Konto

1898 1898 1898

1898

f [2

8 545 É wel -|_421 08137

| 1 507 88919

12 81 1 495 836

402 051) 7

.|__297 270/13 .|__324 060 21] (282512 64

58 640| 90

J8 598/04 [7698,04

f

1 155 50144 1 515/— 1.725]

2 350 109 191

999 916/30]

1719 667/59

43 928. 6

26 134/31 2 463/73

4 [8

8 966 940/07 | 69

|

1557 5581

|

3 240|—

2 647 379/32 j

883 976/51

j j j

1952 180/28

102 569/35 |

91 000|—

180 731/20

30 385|— 914 740/50

7 314/22 8214/32 206 067/90 477585

Kasse-Konto . . Bank-Guthaben

Soll.

18 071/04 1-994 335/60

30 995 310/91

Aktienkapital: Konto : Bestand am 1. Faxuar 1898

S A 6 000 000,— Einzahlung auf neue e Ausgabe von

4 2 000 000, 1 025 000,— - 110 000 000|—

Obligationen-Konto . Reservefonds-Konto: Bestand am 1. Januar 1898

Á. 69 277,77 Zugang Hypotheken: Konto s Beamten-Kautions. Konto . i Bearuten - R DOnS Ses Konto .. L o Et neuerungsfond®- Konto: Bestand am 1. Januar 1898 A 673 526,15

Abgang . . 291 701,52

351 824,63 |

Zinsen für 1898 . 18 969,75 Ueberweisung aus 1898 . 425 976.—

Amortisationéfonds-Konto :

Beftand am 1. Fanuar 1898

2A 151 969,10 Ueberweisung aus . 168 225,—

1ST 6 Zinsen für 1898 . 11 206,80

Spezialbetriebsrefervesonds-Kio.

Obligationszinsen-Konto .

Dividenden-Konto . . i Konto-Korrent-Konto, Saldo ¿ Diverse Kreditoren s / Gewinn- und Verlust-Konto ¿

Gewinvn- und Verluft:Konto per 31. Dezember 1898.

. 1 009 340,07

e [8

j

|

7 025 000|— Ï

j 1 | l

107861784 198 999/30 59 431 /—

| 30 85914

f Î f 1

826 770 38 |

331 400/90

30 000|—

203 000|—

1 300/—

435 389/16

65 270/14

709 273/08 |

120 995 310/91

Haben.

Allgemeine Verwaltungskotten-Konto

Kontroleur-, Fahrmeister-, Bahnhofsverwalter- Kt.

Schaffner-Konto

|

M |

Vortrag aus i Les r dR E Betrieb3-

M 3

9 448/70

Als engen pro 1898 7;

. Mobilien , . ¿ . Rü>kständige Miethe. .

. Zinsbar angelegte Os . Vorautbezablung . ¿Baar in Kasse E

Soll.

Abschreibung Dibibénbe. ¿s

vom L, Altena i. Westfalen, den 24

3 720|—

m —— / am

5 524/18

Die nah $ 18 des Gesellshaftêvertrages ausscheidenden 2 Herren Julius Klinke und Herm. Hechtenberg hierselb#t wurden auf gewählt. Die Auszählung der Dividende pro 1898, festgeseßt auf 4°%/, = 12 c pro Aktie, erfolgt Juni d. J. ab bei dem Gesigen Vankhause Bremer «& Kersten.

Reservefonds

k Rückständige Dividende

Dividende pro 1898 Aktienkapitals .

e U Scaic überaus E,

. März 1899. Der Vorftand.

= 4% des

Gewinn- und Verluft-Re<nuug am 31. Dezember 1898.

(0 70/0 “O0

9 300 444

3720

D541 709|— Haben.

M. 9 924

S 18

Î 5 524/18

Mitglieder des Auffichtsraths die Dauer von 3 I

ahren wieder-

[87137]

Activa.

Die Direktion.

Bilauz am 31. Dezember 1898,

Harzburger Actien-Gesellschaft.

Der Dividendenschein Nr. 22 unserer Aktien wird vom 24, d. Mts. ab bei der Braun- \schweigischen Bauk hierselbft mit fünfzehn Mark eingelöst. Braunschweig, den 23. März 1899.

Passiva.

1) An Grundstü>e und Gebäude

2) Sive

Fuhrwerks- Konto .

Effeklen-Konto . .

Zinsen-Konto . . s

Betrieb (Vorräthe) .

D N Me ane Bank ¿g Bersicherur.gs-Konto .

2 Debitoren . .

Kautions-Effekten-Konto R

Debet,

La: LA 1111 746!81 59 660 20 130'—} 144 898|— 288175

58 603/23 41 968/25 1672/79 14 064/94 5 A

|

j

1418 032 97|

2) »

4) 9) »

6) 7) | 8)

Anleibe-Konto Konto für uner dende . . . Kautions-Konto Diverse Kredito Außerordentl.

1) Per Aktien-Kapital . . Regierungs-Zuschuß . | 3) Braunschweigische Eisenbahn- Anleihe-Konto

Hypothek 11) obene Divi-

E A Reservefonds

(Erneuerungs-Konto) .

0)

Gewinn- und Verluft-Konto.

Reservefonds . . Gewinn- und Verlust-Konto |

A S 900 000— 60 090

152 836/75 180 000

15 5 000|— 7 048/—

38 706| 195

99 426/27

45 000/— 1418 032/97 Credit.

An Zinsen- Konto

Abschreibungen : Fuhrwerks-Konto Gebäude 2c Inventarium . .. Ga

Ueberweisung : Konto pro diverse Kreditores . . Erneuerungs-Konto . . . S ETDETOND E b aat 6 E L Seaed

101 794/54

M |S 5 451/55

450/— 35 295 69 6 628/90 1 200/—

900|—

4 500/— 2 368/40 45 000

Per Betrieb#-Uebers{<uß (Grundrente)

Verkaufshallen u. d. Eichen

Konto für unerhobene Dividende (verfallener Kupon)...

M H 100 529 54 1 2%0|— Ihk

101 794/54

1180 4

. c D V J 956 64282 343 263/80

99 808 03 15 541 19 127 625/29 501 063/91

277 855/36 10 970/18 61 795/63

2 436/48

10 506/89

s 30 537/11}/ <

46 364/11} Per Gewinn-Vortrag 1897 34 896/58] „Fabrikations-Konto 56 564/94

Wagenführer-Konto . . ; Bekleidungs- und Ausrüstungs- Konto ; Stallkosten-Konto . . z E Wagenunterhaltungs-Konto. Elektrische Zugkosten-Konto . . Konto für Unterbalturg, Reinigung, ‘und Be- aufsichtigung des Babnkörpers. . . Gebäudeunterhaltungs- Konto . Steuern- und Abgaben-Korto . Feuerve1siherungs-Konto . é si mad und Unfallentshädigungs- Ronto é rbeiterveisiherung8- Konto ö s

Hypothekenzinsen-Konto . Beamten-Kautionszinsen-Konto Obligationszinsen-Konts . Zinsen-Konto . Inventar-Konto, Abschreibung . id. Erneuerungsfonds-Konto Gewinn-Vortrag aus 1897 . Reingewinn für 1898

An Handlungs-Unkost-n . Zinsen und Provisionen . *neparaturen . Abscreibungen . Reingewinn : Reserve-Konto . Tantièmen-Konto . Dividenden-Konto . Vortrag auf neu? n nung ; s

einnahmen- Konto . .{ 3613 301/35 Plakatmiethe- | Konto Wi s Miethzinfen- Font 28 Kleine Ein- nahmen- Kto. Kautioné- zinsen-Konto

Kafsenbehalt ult. Dezember 1898 . 42 704/92 Summa Activa | 4438 67285

Gewinn- und Verlust-Konto dex Creditbank Tondern am 31. Dezeinber 1898S.

Braunschweig, den 31. Dezember 1898. Harzburger Actien-Gesellschaft. Herm. Hauswaldt. Fuhrberg. Mit den Büchern Den und übereinstimmend gefunden. Braunschweig, den 7. März 1899. <midt. G. Ritter.

1438 672/85

Summa Passiva Le L A2 M 63 249,— 3 575|— 5 522/09 1996/38

6 015/25

Fr. von Voigtländer.

[867] Kalliope Musikwerke Aktiengesellschaft. Leipzig. Activa. Bilanz per 31. Bee 1898. Passiva.

M. P M

Aktien-Kapital-Konto: 609 Stück Aktien à 1000 A, .. 600 000 5 917

M Ä A 215 212/63 15 051/50 29 60938 150 050/76 23 24721 14 046.25 120 3498/51

17 099/36

Sinnabme: Ziosen laut Kafsenabs<luß . : E Borauserhobene Zinsen auf 14S: : 5/5, Zinsforderung am 31. Dezember 1898 Ausgabe:

2 333 39 56 748,44 119 997/44

257 823107

259 873/51

D O 1

So o On

[87064] Z T Braunkohlen-Aktien-Gesellschaft „Grube Ernst“. Debet. Bilanz-Konto pr. Z1. Dezember 1898. Credit.

207 972/09 ; :

51 901/42 | An Areal-Konto . Per Konto der Prioritäts-Aktien . Koblenfeld-Konto Konto-Korrent-Konto Gebäude-Konto Reservefonds-Konto . lr ret n Ö Abschreibungs-Konto Maschinen-Konto Diéspositionsfonds-Konto Schattanlage-Konto Betriebtfonds-Konio . .. Inventar-Konto . Dividenden-Konte pro 1894 . Konto-Korrent-Konto do. do. 1895 . Wechsel-Konto. do. do. 1896 . Materialien-Konto ‘do. to. 1807 5 Kaßja-Konto . Reingewinn Ps Effeften-Kto. des Dispositions- fonds . . Koblen-Konto . i:

Grundftü>s- Konto :

Î

insforderung von-1897 | 4000 qm Areal à 420 M 80 030.63

|

|

|

Boravse rhobene Zinsen auf 1899 Abschreibung auf Inventar: Steuern .

Geschäfts sfosten .

Sinsfo laut Kafienabs{luß

"s I “J O L M N

O10 S

Restkaufgelder .. 70 000.— Gebäude-Konto: E Koften des Neubaues Maschinen-Konto : Maschinen... . 30318.50 10% Abschreibung „3 031.85 Werkzeug-Konto: Werkzeug neu . A2 108.31 do. im Gebrau 2962.49 Á6 5 070.80 509% Abschreibung auf i l T486E25

M. 2962.49 Inventar-Konto: Anpentar M © 700.46 159% Abschreibung . . 855.07 Originalplatten- Konto : Originalplatten, Matrizen, Stan- zen 2c. M. 22 640.85 15 lo Abschreibung . 3396.12 Patent-Konto: e „Gebühren ., . M.422.95 421.95

bshreibung . Verleger-Konto : Musikalische Licenzen , A 4 541.20 Abschreibung 4 540.20 Fabrikations-Konto: | Fertige Instrumente und Noten- {eib en, . . M17 889.03 Waaren in Arbeit 90 747.31 Rohmaterial . . « 18 487,28 U Sa: | E O d Konto-Korrent-Konto: Á 100 621.70

Debitoren Bankguthaben .. ,„ 294 520 25

Konto-Korrent-Konto: Kreditoren Gewinn- und Verlust-Konto: Gewinn per 1898 , 4.77 034.10 Abschreibungen: 10 9/9 Mastiaen-Konto M. 8 031.85 90 9% Werk- zeug - Konto 1 481.25 15 9/9 Inven- tar - Konto , 855.07 15 % Orig.- Platten-Kto. 3 396.12 100% Pa- tent - Konto „, 421,95 100 9%, Ver- leger-Konto 4540.20 , 13 726.44 Vertheilbarer Reingewinn zu sol- gender Verwendung : 59/0 Reservefonds . . F 3165.38 49/9 ordentlihe Divi- dende Tantième an den Vor- stand 3 614.23 49/9 Super-Dividende . 24 000.— Extra-Neserve I... 5009.— do. Tf « 2168.54

Vortrag auf neue Rech H a ee ao O

h. 63 307,66

—_ _- S C c i I

Auëgabe M 22 252,64 Einnahme „- 5.243 28

Reingewinn

M 9 108 000 2 114

14 750— 87 2036 75023 14 559 8 50

F

9 448 70} 699 824/3%

709 273 3 639 555

Tondera, den 22, März 1899. L Creditbank Tondern.

Ernft Chr. Klüwer. L, Andresen. ppa. Ferd. Wensien.

Der Uuffic<tsrath. A C. Thomsen, Emil Brink. Cbr. M. Carstensen. Iacob Jessen. Borliyender. F, H- Krieger. P. J

I. Thb. Petersen. L dde Bonner Privatbauk, Act.-Ses., zu Bilanz am 31. Dezember 1898.

P R 365 535/74 458 116/29 228 525/99

13 470/67 1664 152/51 31 120/74 38 972/82 54 500 1 756 wit 988 92808 1 024— 27 81361 31940 300 00

3-474 235.85 Gewinn- und

[563955877 Leipzig, den 23. März 1899 i

Große Leipziger Straßenbahn.

Der Vorstand.

S. Hoftrup. Baumann.

. Paulsen. Hille.

Große Leipziger Straßenbahn.

Die von der ordertlichen Generalver)animlung unser-r Aktionäre für das Geschäftsjahr 1898 auf 89/% festgeseßte Dividende kanr gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 3 mit

A. 80,— für jede Aktie von heute ab kei

77 241/10 der asse der Meseicnast - er Firma Becker o ommandit-Gesellshaft auf Actien

Credit. der Direction der Discouto- Gesellschaft d É der Bauk für Handel und Judust “0 969 91 er Ban r Handel un udusftrie 149 269 I errn S. Bleichroeder

erren Boru «& Busse erhoben werden.

Leipzig, den 241. Groî 1899.

Große Leipziger Straßenbahn. Große Leipziger Straßenbahn.

Nach den in dir heute abgehaltenen ordentlihen Generalversammlung erfolaten Wablen zum Auffichtsrath besteht derselbe nah stattgebabter Konstituierung aus folgenden E E Mas Banquier Friedri<h Jay in Leipzig, Vorsitzender, Gustav Hartmann in Dresden, stellvertretender Vorsiteuder, Baurath Alfred Lent in Berlin, i S Direktor Kommerzien-Rath Isidor L nquier Sigiémund Born in Berlin, S tor Curt Erich in Berlin, Kommerzien-Rath Ernft Mey in Leipzig-Plagwiß, Kommerzien-Rath Dr. Willmar Schwabe in Leipzig,

995

300 7 44 436 23

12 133! 78 4589/12

5 622/56 7471/93

277 241/10 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898.

[87102] Zonn.

Activa. PasSiva.

————

Aktien-Kapital . Í Konto- Korrent-Konto L Banken Z do. ITI, Kunden . Spareinlage-Konto . N Che Kon1o . Zinsen-Konto Accept-Konto i Reservefond-Konto . 2 Spezial-Reserve (Delkredere-Konto) : Beamten-Penstions-Fond . j Konto Reingewinn .

W-:<hsel-Konto . .

R W-<fel- Konto Vorschuß-Konto. . . ;

Konto-Korrent-Konto I, Banken z

do. II, Kunden .

Konto für Bersiedene

Kassa-Konto . . L

Bankzebäude-Konto Sorten-Konto

Effekten-Konto .

Mobilien-Konto Immobilien-Konto . Utenfilien-Konto .

Konto der Aktionäre .

in Leipzig, Debet. | pzig

2 106 696 ss 15 386/15 3164/25 !

12 800 90 260|— 25 500! 8019/20

75 964/50

Per Koblen-Konto in Berlin

M 4714,80 | „_ Dividenden- 3 061,94 Kortopro 1893 49 437,53 Zinfen-Konto . 1 433,43 | 1 720,52 749,21

An Betriebsunkosten-Konto: Koblenverbrauh 6 Giséubahumnfofleu «e. Löhnz . M E T E E E

Koarpschaftskasse E R A

50'— 943 T7

Reparaturen

Diverse . Ta Materialien-Konto . ; Verwaltungsunkosten-Fonto i: Provisioné-Konto Dekort- Konto .

Pacht-Konto . . : Ünfallversierungs-Konto ¿ Abieelhangs-Conis, Reirgewinn

61 117/43 15 492/88 11 882/61 334 97 16/43 150 43 782/41 16 000'— 44 486 52 150 263 68 150 263

Die heutige Generalversammlung hat vorstebenden Rechnungsabschluß genehmigt und bes shlofes aus dem Reingewinn des Jahres 1898 eine Dividende von #4 80,— auf jede Prioritäts-Afktie unser?!

127 123/62 5 119/01

[87103]

347423585

Ausgabe. 395 141195

669 225/53. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898. M S

Verlust-Konto.

Einuuahme.

d A 335 54 3214/85 535/39

669 225/53 Credit. M

104 645

Locwe in Berlin, Debet.

Vortrag .

Vereinnahmte Mietben . z Gewinn auf Sorten Ls Devisen Ï Kursverlust auf Effekt j

Handlungs-Unkosten: Konto:

abrikations- : Gehalte, Reklame, Versicherung und Fabrikations-Konto

663/48 R U i a

43 065 43

"1015/01 158 779/46 37 461 164

} a Î

Eingang auf frühere Abschreibung j Zinsen-Konto . .. Provisions-Konto .

Unkosten-Konto

94 318 34 396/35 24 321/24 5 677/98

Gefellshaft zur Vertbeilung zu bringen. Pete Dividende kann sofort

n Zwickau i. S. kei Herrn in Altenburg bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt Herren Lingke «& Co.

Sentshel & Schul,

und

Rechtsanwalt Dr. Ernst Weniger in Leipzig, Kommerzien-Rath Konsul Geora Arnstädt in Dresden, Direktor Jules D in Brüssel,

was hierdur< bekannt gema<ht wird

diverse Unkosten Bilanz-Konto: Gewinn pro 1898 .,,

| 77 034 10

Zinsen-Konto: O, E T A Gebäude-Konto:

14 454 1 000

5 Gewinn auf verkaufte Gebäude . 120 099 93 j Leipzig-Gohlis, den 31. Dezember 1898. Kalliope O Rears Aktiengesellschaft. Bo Wa>er.

A in Altpoderschau bei der Gesellschaftskasse Gz gegen Dividendenschein Nr. 16 gedachter Aktien erhoben werden. S E M - Meuse S.-A., 23. März 1399. fticn-Gesellschaft „Grube Ernft“. Albin Hennig.

Leipzig, den 23. Groë 1899. 120 099

Große Leipzi pziger Straßenbahn.

fsichtôrat Friebe lh Jay, S Adenber.

Abschreibung (Verluste).

Reingewinn . 75 964 50

201 341/89

201 341/39 Der Vorstand. De Limon. I. Weinreis.