1899 / 74 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

187396) Konkursverfahren. e Deißler von Unterwittstadt ist infolge eines von | [87212] i Vermögensstücke der Sehlußtermin auf 2 24, F A E E eber den Nablaß des am 19. März 1899 zu | dem Gemeinshuldner gemachten richlàaas zu | Nr. 5496. Das Konkursverfahren über das Ver- | 1899, Vormittags 10 Uhr r dem Bl A ® B Neisse verstorbenen Handschuhfabrikauteu Franz einem Zwangsvergleidhe Vergleichstermin auf Frei- | mögen des Landwirths S enhofer von | lichen Amtsgerichte dietselbi Abbas Me. 1, bestimm, Bör EN- cilage

Bree en e 2s Ungen Firma tas. E l ed Bi Marta orm taga e he, Schlußtermins bierd nas erte ter Abhaltung des Schmiegel 10 n ite e ? . J) d q h: n 9 , Br neider zu Neisse, eute, am | vor dem Großherzoglichen Am!sgerichte hler]elbit an es ußterm erdurch aufgehoben. obus, Iustiz-Aniärter, \ o o 23. März 1899, Nachmittags 5 Uhr 20 Minuten, | raumt. Der Vergleichsvorshlag liegt zur Einsicht | Koustanz- 18. März 1899. ür den Gerichtsschreiber des Köviglichen z ml D ih R chs-A Î Q d gl ch P ß \ch 1s8-A Í Q 2s Konfurove ree erôò pet E Betigaliev: Mee Detleiligien ae E Wer QUUGEe berei hier auf. ans S E | FUiN bis Aen Mita V: U cll cl él n cl él un : ul l reu l en al (l él. aufmann Heinr rumbhaar in Nette. Anme ge oxberg, den 23. rj x gez. er. [87209] \ M4 E bis zum 28. April 1899. Erste Gläubigerver- (L. S) Färber, Dies veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber: Kleiber. Das Konkursverfahren über das Vermögen des M 74. Berlin, Montag, den 27. Mârz 1899. ammlung den 20. April 1899, Vormittaas | Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. E Kaufmanns Alois Heinze in Kalteubruna ift u : : H 10 Uhr. Prüfungstermin den D. Mai 1899, [87196] Konkursverfahren. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf» A tli fest [lt Kurs Cottbus. St.-A.963 | 1. M FStA 91-92 at . Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten [87208] Konkurs. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | gehoben worden. m ch geste c c Grefelder do. 2 : eydtStA91-92/3 Le s Rentenbriefe. Gerichte, Zimmer Nr. 9. Offener Arrest mit An- | Nachstehender Beschluß: Kaufmanns Richard Evmann zu Landsberg | Schweidnitz, den 24. März 1893. Berliner Börse vom 27, Mürz 1899, | Darmft. do. 97 n Nixdorf. Gem.-A. 4 | 1.4. „500 nnovers@he . . .|4 | 1.4.10/3000—30 zeigepfliht bis zum 28. April 1899. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | a. W. ift zur Abnahme der Shlußrehnung des Ver- Königliches Amtsgericht. 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 #6 1 bfterr. Gold» Deffauer - do. 91/4 RostockerSt.-Anl.|3{| 1.1. nnoversche . . .|34| versh./3000—30 Neisse, den 23. März 1899. Kaufmanns Joseph Bischleb, in Firma „Bisch- | walters und zur Erhebung von Einwendungen gegen Frank, 1 Lira, A e e 1,70 4 1 Krone bsterr-| do, do, 9634| 1.1. | do, do, 3 1. fsen-Nafsau . ./4 |1.4.10/3000—20 Heer, ; leb «& Kleucker““ von hier, wird na erfolgter das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- | [87352] Konkursverfaghreu. h res T Gld, südd. W. = 12,00 K L Ge w Dortmunder do.91/3#| 1.1. ¡ Saarbr. St.A. 96/34| 1.4. o. A /3000—30 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abhaltung des Schlußtermins“ hierdurch aufgehoben. | rüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Das Konkursverfahren über das Vermögen des L Oi Mac Beke fins 320 « et ais M 1 Peso = do. « 98/34 1, i A. |LL. T Kur- u. Neumärk. -4.10/3000—30 Braunschweig, den 21. ‘März 1899. den 21. April 1899, Vormittags 11 Uhr, | Fabrikanten Eruft Piklein u Höhscheid wird 1,00 & L Dollar = 4,20 « 1 Livre Sterling = 20,40 Dresdner do. 189313#| 1.1. . 4.10/1000--100|—,— do. do. . 3 ./3000—30 [87353] Bekanntmachung. Herzogliches Amtsgericht. X. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | nah erfolgter Abhaltung des Sthlußtetauns |hier- Wechsel. Bank-Disk. Düsseldorfer do.76|3#| 19. *4.10/5000—b00/97,00G {l.f. | Lauenburger . . .1.7 |3000—-30 unug ; (gez.) Bosse. Nr. 22, zwei Trepven, bestimmt. dur aufgehoben. Amsterdam,Rott.| 100 fl. |8 T.\ 51 do. do. 1888/34| 1.4.10 1, Pommersche . . 4 |1.4.10/3000—30 Das g. Amtsgeriht Nürnberg hat am 21. März wird damit veröffentlicht. Landsberg a. W., den 22. März 1899. Solingen, 14. März 1899. 100 fl. M do. do. F LL, Ad ntn V ( do. N 1ER

h do. o P / 1899, Nachmittags 34 Uhr, über das Vermögen des Der Gerichtsschreiber: W. Sack, Sekr. Gregorfiewicz, Königliches Amtsgericht. 4. rüfsel u.Antwp.| 100-Frs. N do. do. | 1.3.5 4. verwittweten Kaufmanns Hicrouymus Schmidt ————— Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. G E E R N do r j h 34 Duisb.do 82,86,89 3/1. 4. I, do. ./3000—30

0. ._| 100 Frs. ,

hier, Landgrabenstraße 34, bisher in Gräfenberg Hs. } [87195] Konkursverfahren. 87198 Bekanntmachung. din. Pläße . k |_5 do. v. 9634| 30.6. Stettiner do.1889 4. i i 19 .4.10/3000—30 Nr. 3, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- Das Konkursverfahren über das Vermögen des 87218 [ S Kgl. Amtsgericht bung ach hat mit E s i 4 j; cs s x 1.1.7 (6 do. do. 94 Litt.O.|34| 1.1. do. L ./3000—30 walter: Rechtsanwalt Dr. Gallinger in Nürnberg, Kaufmanus Karl August Guhr in Breslau, l D 5) Konkursverfah aben bas Verm Beschluß vom Heutigen das unterm 11. September London Stralsund.St.-A.|4 | 1.1. _—, gen, u. Westfäl. .4.10/3000—30

Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrift | Michaelisstraße 19 a,, ist, nachdem der in dem Ver- | w S n g aft Alb ar erm E der | 1896 über das Vermögen der Kaufmauns- und do. Teltower Kr.-Anl.\3{| 1.4. v i 0. do. |3 ./3000—30 |—,— bis 1. Mai 1899, Erste Gläubigerversamm- gleihstermine vom 10. Januar 1899 angenommene C UE AuiE scha L in Li ene. Co., | Oekouomeneheleute Joseph und Katharina Lissab. Thorner St.-Anl.34| 1.4. SSUHiX, -4.10/3000—80 |102,60G lung: Mittwoch, 19. April 1899, Nach- | Zwangsvergleich -durh rechtskräftigen Beschluß vom Ste E b E trt dation“ zu | Lauzendorfer in Stadtfteinach eröffnete Konkurs- Wandsbeck. do. 91/4 | 1. / Schlesishe . . .. 3000—30 |102,40G

mittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: | 10. Sanuar 1899 bestätigt ist; aufgehoben worden. | S N i A E pt einge E den | verfahren als durh Schlußvertheilung brendigt wieder Weimarer St.-A.|34| 1.1. do. Tis ./3000—30 |—,— Moutag, 15. Mai 1899, Nachmittags Breslau, den 18. März 1899. id en v F IrGE o E ene oniurömasie aufgeboben. Westf. Prov.-A. 11/3 | 1.4. Sc{hlsw.- Holstein. 102,,0G 3. Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 17 des hiesigen : Jaeh nis d, E E oiteia burg, Dey Se März | Stadtsteinah, 23. März 1899. do. do. |3h| 1.4. do. do. [3 Iustizgebäuded u IE, audd Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. . Königliches Amtsgerict A. Abtheilung 8. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts : Vei A s 4. B Badische Eisb.-A. enberg, den 23. Laz : R E 8) Summerer, Königl. Sekretär. . Tviegbcrd, Sk, Anl, . 4 do. Anl. 1892 u. 94

& Gerihlösähreibers des Kal, Amibgerithts. [87348] 5 Konkursverfahren, Ä L s L R E A Ge s ¿Zu 1. ; do, do, 1896 4 1.4. 2000-200 Ti dN Uv 96 E acker, Kgl. Ober-Sekretar. œn dem Konkursoerfahren über das Vermögen der 7 87536 Beschluß. 169,25B 1BES NaNr 0, 0. 3z| 1,4, _— j Bay. St.EisbAnl. Wilhelm Schuecider, [87936] {luf E Ba i Wittener do. 1882/34| L.1. nba Bay. e B 169,15 bz do. S. VIII.

s o

-

O D D Se E e Dr E

-

Wittwe E. Molls, Pauliue, geb. Daum, Zigarrenhaudlung in Das Konkursverfahren über das Vermögen des do. konv. neue .|35

x » $ Ca do. «. [87202] C zu Brael ist zur Abnahme der Schlußrechnung Mainz, wird nach erfolgter Abhaltung des luß- | Kaufmanns Ph. Seißiuger von Stammheim Wien, öst. Währ. Ueber das Vermögen des Weinhändlers Theodor } des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen terntns ieru E E 120. wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins

do.

August Klinge, Inhaber der Firma Robert | gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung und Vertheilung der Masse aufgehoben. iz. Pläße . Pietsch in Schandau, wird heute, am 93. März | zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin S Mee, Volkach, E 94. O ges Ge E Pn : 1899, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren | auf den 12. April 1899, Mittags 12 Uhr, BVeröff nd Ri É Gr chtahbreib Gebilf K. Amtsgericht. talien. Pläye - 34 eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtéanwalt Dr. | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer eröffentliht: Kirn, Gerichtäschreiber-GeGitse. Berninger. do. V j ( 31 Leißner hier. Anmeldefrist bis zum 22. April 1899. Nr. 39, bestimmt. : Für die Ausfeztigung : St, Petersburg —,— Karlsruher do. 86 5.112 do, til 1,7 |3000—150/98,60 bz do. 1892 . . .134 MWabltermin und Prüfungstermin am 2, Mai Dortmund, den 16. März 1899. {87197} Der Kal. Sekretär: (L. S.) Seegerer. do. I 212,80bzG do. do. 89/3 |1. do, neue . « 1.7 |3000—1%50[89,90B do. 1893 .… .34 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest ; __ Billau, i Das Konkursverfahren über das Vermögen des —— Warschau . . . .|100 R. S.|3 T. ‘am Kieler do, 89 Lands{ftl. Zentral|4 | 1.1.7 [10000-1560 do, 1896 .. „3 mit Anzeigefrist bis zum 22. April 1899. Gerihtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Handelsmanns Adolf Römhold in Mansfeld | [87538] Konkursverfahren. Sk der Reichsbank: Wesel 44 9/0, Lomb. 54°/o. | „do. do. 98 do. do, [34| 1.1.7 |5000—150/99,90 ba do. 1898 133 Königliches Amtsgeriht Schandau. wird nah Abhaltung des Schlußtermins und Vell- | Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Geld : Sorten, Banknoten und Kupons. Kölner do. 94 do, do, 1.7 (5000—150/89,30bz Gr.Hess.StA.3/9/33 Bekannt gemacht dur deu Gerichtsschreiber : [87194] ziehung der Schlußvertheilnng aufgehoben. Landwirths Andreas Steiukopf in Rödigädorf Münz-Duk 5 |9,73B Bela. Noten . .|80,90 bz do. do, 96 Kur- 1. Neumärk. 1.7 |3000—150]99,80G do. do. 96 II./3 y Sekr. Köhler. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mansfeld, ten 22. März 1899. wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins Mun E Engl Bankn.1L 20,405 bz do. do. 98 do. neue « „(34| 1.1.7 (3000—150/99,80G Do. Do C Kaufmanus Richard Naschke zu Fraukensfteinu, Königliches Amtsgericht. hierdurch aufgehoben. y Sovergs. pSt./20,39bzG rz. Bkn. 100 F. 31,00Gfk.f. K&Königsb. 91 1-ITI do, E C 1.7 13000—150|—,— do. i. fr. Verk. [87349] Konkursverfahreu. Inhabers der Firma B. Naschke uud Söhne zu Weimar, den 23. März 1899. 20 Frs.-Stücke/16,22 bz olländ. Noten .|168,25 bz do. 1893 I-III Ostpreußische . . .|34| 1.1.7 (3000-75 97,40 bz Hambrg.St.-Rnt.|34| 1.2. Ueber das Vermögen der Firma Wilhelm | Frankeufteiu, wird nah Abhaltung des Schluß- } [87541] Konkursverfahren. Grolheriggls Säbs. Amtsgericht. 8 Guld.- Stck.—,— talien. Noten .|75,50 bzk.f. | do. 1893 IV 15. g ee u E heute, U R hes 23. März 1899 In dem Konku'évertabren über v2 Vermögen des lie Ge E E UTS : MDA Ta eb, L E rae h 96

1 . « 2 , . . wa u ao Ä a : eria. p a est. n.P ) L z an e O0. U. Schuhwaarengescäftsinhabers Friedr, Sus E T t Bin p E 68 bb) | Laubaner do. 11. |

verwalter: Kaufmann Heinrich Eickhoff in Schwelm. Königliches Amtsgericht. Morgeuftern in Marienberg ijt Nb L S O Anmeldefrist bis zum 18, April 1890. Terili der SklußceGnung des MerroalieiC, e Eiiis Tarif- A. Bekanntmachungen do. neue . . . .|16,175bG Russ.do. p.100R 216,10B | Vegniy do. 1892 do. do —,— ult. März u. Apr. Ludwagsh. do. 92,94

zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- | [87193] Beschluß. von Einwendunge en das Sluß ihniß d L 500 g R H

nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters : Das Konkursverfahren über das Vermögea der i A Le ar dÉA A 2 An i L vereini der i Amer. Not. 14,1975G Schweiz. Noten 80/65B Lübecter do. 1895

19, April 1899, Vormittags 10 Uhr. All- | Wittwe Maria Reuter: geborene Kri, hier hel der N theilung zu Herd H E Eber die der deutschen Eisenbahnen. do. fleme/4,18G Ruf Zollkupons 323,60bz | Magdb. do, 91,1V

gemeiner Prüfungbtermin: D. Mai 1899, Vor- } wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins | nit verwertbbaren Vermögensftücke der Sélußtermin [87359] do. Cp. z. N.Y.|4,1925G do. fleine|323,50bz | Mainzer do. 91

mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist | hierdurh aufgehoben. (N. /WL_; auf den 18, Apr:l 1899, Vormittags 10 Uhr, “Nord. Ofisee Eisenbahn-Verband. Fonds und Staats - Papiere. do. do, 88

bis zum 18. April 1899. Frankfurt a. M-., den 22. März 1899. vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte beftimmt Mit Gültigkeit vom 1. April d. Js. tritt ein Dt. Rehs.-Anl. kv. [34] 1.4.10/6000—200[100,50G do. do. 94 Schwelm, den 22. März*1899, Königliches Amtsgericht. Abth. Bockenheim. worden. neuer Ve:bands-Gütertarif in Kraft, dur den do, do. zl derts. 5000—200/100,60 bz Mannh. do. 1888

en zel, c - d  î i .15000—2 ¿ do. do. 1897 GeriWtöschreiber des Königlichen Amtsgeridhts. (87339) Ée Lt U Eta d t Et. Marieuberg, den 24. März 1899, a. der Gütertarif für den Nord-Ostsee Verband do. d 3 | versch.|5000—200]92,10 bz

Bit | do. St.-A. 1895/34| 1.1. i riefe. | j T bdo. 8930 LL 16 T LLT (8000-160111 | Brshw.Lün. Sd. Bts do. i 1.7 | : «7 (3000—300]115,00W Bremer 1887 . . .|34 A 7 öxter do. 97/341. 1.7 |3000--150/107,30 bz do. 1888... E nowrazlaw do. {34 1. 34| 1.1,7 |3000—-150]102,20G do, 1890

e et S a moo o P

E E E LS O O s En Ra

cooR on

5000—b500] —, 5000—200]98,80G

o O

Pommersche . - .|34| 1.1.7 (3000—75 98,60 bz do, amort.87|33 99,60B 3000—75 [89,30 bz do. do. 91/31|1.4. 99,60B 3000—75 |--,— do. do, 9334| 1.1. 99,60B 3000—78 Doe DO, OUO, (1:0, 38,75G 3000—100/98,40 dz do, do, 993€ L ]99,90bzG 3000—100/89,10B Lüb. Staats-A. 95/3 |5000—200|—,— 3000--200/101,30 bz Meckl.Cisb.Schlv. 34 —,— 5000—200/98 25G do. fons.Anl.86/34| 1.1.7 |3000—100/98,00bz G 5000-—-200198,40B do. do. 90-94/31| 1.4.10/3000—100/98,00bz G 5000— 200/89,20B SaÿsAli.W.Ob. 34) versch. /6000—100|—,— 5000—200/89,20B Säwf.St.-Anl.69/3L| 1.1.7 |1560—75 |—,— 3000—75 [—.— Säch}. St.-Rent. 3 va: 5000—500/90,30bz G 3000—7% |98,50B do.Lw.Crd. lla, 1/4 | versch.|2000—100/100,30G 3000—7% |88,40G do. do. la, Va, Va, Vil, 3000—60 198,60B Till, Ila, XLITI . 34) vers.|/2000—7% [98 40bz B î do. XVI11/34| 1.1.7 . 198,40b¿B 3000—150|—,— do. do.Pfdb.Cl.IIa 4 | vers./1500 u.300/100,30S 3000—160|-—,— do. do. Cl. la, Ser. | 5000----100/98,60B ¡s-Ia, X-XI, XIT-XTI| | u. Xb, X u. XX 34 vers. /2000—7% 98,40bzB do. do.Pfdb,1B u. Ul: 0|2000—100/28 40 bz B do. XX1/34| 1.1.7 | i 98,40bz B 0 I 7 |2000—100/98,40bzB 5000——100/59,40&@ ch 7 |5000—100 E Wald.-Pyrmont .| 5000—-100|---,— Weirmac Schuldy. 89,40G do. do. konv. A Württmb, 8183 4 ShAlRg Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. Stck| 13 5 n 5000— 20009 806) | Augsburger 7 fl.-Z—p.St@ 12 |28, LE ! Bad.Pr. Anl. v. 67/4 | 1.2.8 | 300 147,106

5000—10097,90G Bayer. Präm.-A.|4 | 1.6. 300 1173,00 bz

3 0. "18 |L1.7 |5000—100/88,40 bz do. St.-Anl.86/3 3 3

Mak bak ba f bed Pi J bl Pi Q J

OODO20

do. eo ooo do. Land.-Kr. do, do. do, neulanbs@. bo, do. Posensche SVI-KX 0. do. do.

do. L Sihsiiche . . 2000—100 97,75G d

T

24 I D G «

Co V3 1E. 2 V5 C i S Sw; E

mo

S G Pr G5 S

9.

4: d L Gxrp Lenk, vom 1. Januar 1896 nebft Nachträgen, do. ult. Märi 32,09 bz do. do. 1898

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Gerichtsschreiber des Königlich Sächs. Amtsgerichts. b. der Gütertarif für ten Niederdeutshen Verband do. Interims\{ | | | 8 M deneE E è ühlh., Khr. do.

D N U I F DY J J SnN 2} SY S S3 Df

m Cp

0, 00 -6- 00 [87351] Koukurseröffuung Büchdruereibesizers Theodor H 00 200k Ge did oufurserofuung. eretveNnßer eodor ermann vom 1. August 1896 nebst Nachträgen hinsichtli reus.Kons. A. kv.|3z| versch. 56000—15C]100,50 b 1 e}. altland} Ueber das Vermögen des Scheukwirths Georg Wechsung von hier ift zur Abnahme der Schluß- | 737903 Konkursverf der cie Btn en und On ige für ben Batebr E n do. C 5000—150 100 70 bz do. 090, i do. do, ( Krüger zu Solingen, Schüyenstraße Nr. 111/113, |'rehnung des Verwalters, zur Erhebung von Cinwen- [ ] k O ULAREE ahren. mit dén Stationen an der Strecke Harburg—Cux- do: do, do. [3 |1.4.10/5000—100]92,10bz München do.86-88/35 . ) do. lands. neue: ist dur Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, 4, | dungen gegen das Stlußverzeihniß der bei der Ver- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | |, ven do. do. ult. März : is: do. 90 u. 9435 ; do, do, do. 4 Solingen vom 22. März 1899, Nachmittags 5 Uhr | theilung zu berüdjihtigenden Forderungen und zur Fleischermeisters Osïar Kunze in_Mittweida | * aufgehoben werden. do. Interims\{. | : do, 1897/34| 1.3. do, lds, Lit. À, 30 Minuten, das Konkuréverfabren eröffnet. Zum Beschlußfafsung der Gläubiger über die nicht verwerth- wird nah E Abhaltung des Schlußtermins | Außer sonftigen Aenderungen und Ergänzungen do, S&.-Schuldsch{.|34 M. Gladbacher do.|34| 1.1. do. do. Lit, A, Herwaiter ist der Rehtsanwalt Günther zu Solingen | baren Vermögensstücke der Schlußtermin auf dea viertes auigeyo 9. März 1899 entbält der neue Tarif dire{ze Frachtsäge für die am AahenerSt.-A.93|34 Münster do. 1897 /34| 1.1. , do, Lit. A, “naunt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist | 21, April 1899, Mittags 1LS Uhr, bor UUGEE De e A néaaerid 1. April in den Direktionsbézirk Altona übergehenden Alton.St.A.87.89|3| vers Nürnb, do, IL. 96/3#| 1.9.11: i 90, Lit. O. zur Anmeldung der Forderungen bis zum 14. April | dem Herzoglichen Amtsgerichte hterselbst, Zimmer 17, k Königliches Amtsgericht: ; Stationen der Strecke Harburg-Guxhaven. Die in do. do. 1894/34|1.4 C do, 96— 9734| 1.5. - do, Lit, O, 1899. Gríte d läubigerversammlung und allgemeiner } bestimmt. : Bekannt gemacht nt: Po Gerichtsschreiber : den Tarif aufgenommenen zusäßlichen Bestimmungen Apolda St.-Anl. 321 do, 1889S. II. 98/34| 1.5. - , do, Läát, 0,3 Prüfungéternin 20. April 1899, Mittags | Gotha, den 23. März 1899. Sekr. Jähnig. zur Verkhrsordrung sind gemäß den Vorschriften Augsb. do. v. 1889 t 1 do. I1II. 1898/34 1,5. ) , do, Lit. D./34

¿t|1

y

v

L R 0 R T N T

T 1 t 1

14S Uhr, im Gerichtsgebäude zu Solingen, Zimmer Kirjscuer, S unter 12 genehmigt worden. Soweit Fraht- do. do. y.1897 Offenburger do. 99/3 | 1.1. 2 : . do. Lik, D. Nr. 26. L Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. T. [87341] Bekanutmachung. Ç erböbunzen ErA ey neuen Tarif eintreten, deten Baden-Bad. do.93|3| Solingen, den 22. März 1899. ¿ U IEMPR T Jn Sagen, betreffend Ko kurs über das Vermögen | die bisherigen Frachtsäge noch bis zum 15. Mai Barmer St.-A:1l. 35) : rings, : [87347] Bekanntmachuug. dec Firma Stadtmann & Walber, Ageutur- | Gülti, keit. Der Tarif ist zum Preise von 3,00 Berl. Stadt-Obl. 3! 1 Gerichts\hreiber Königl. Amtsgerichts. 4. Das über das Vermögen des Kaufmanns Nobert geschäft zu Münfier, V.1spoktl Nr. 20, wird auf | durch die betheili,.ten Abfertigungsstellen zu bèztehen. do. 1876—92|3i| b C Polle in Hannover, Jahabeis der Firma Ad. Antrag des Konfun8verwalters, Retéanwalts Gaß- | Altona, den 22. März 1899. Bonner St.-Anl.)3 |

[87210] Konkursverfahren. Kiop & Co. daselbft, eröffuete Konkursverfahren | mann zu Müúrster, gemäß $ 85 K. D biermit eine Königliche Eiseubahu Direktiou, Breslau St.-A.80|3è Ueber tas Vermögen der offenen Handelsgesell- j wird, da sih ergeben hat, daß eine den Koften des Gläubigerversammlung auf den 18. April 1899, namens der Verbandsverwaltungen. do. do. 91/3

cfch. do. do. |34|1.4. Ó do. ho, Lib, D.\î

r\ch. Ostpreuß. Prv.-D.|34| 1.1. 008 S@hlsw.Hlst.L.Kr., d forzheim St.-A.|34| 1.5. I—, do, do. 84

e omm. Prov.-A./34| 1.4. do. d0.

osen. Prov.-An \, | Westfälische .

4

L A J I E DI D [M I J A J 2A

e E

F i j jt A b

. U D-J =

Li Lil

l. ¡L 1,1

do. doit E 1, G do, «841.1 do.St.-Anl.I.u.lI. b “ee r do. «A RLA do. do. LIII./3E| 1.1.7 /5000—200 98,508 do. U. Folge|/34| 1.1 otsdam.St-A.92/4 | 1.4.10/2 j do, 11. Folge/3 | 1.1. 3 {| 1.1

1.1

1.1

1.1

1.1

1.1

11

Brauns{wg.Loose|—|v. Stck 60 1125,25S Cöln-Md.Pr.Sh. 34| 1.4.10 300 1138,00 bz Ham anger Loose.|3 | 1.3. | 150 133,00 bz übeder Loose . .i34| 1.4. | 150 113430bz Meininger 7 fl.-L.|— p. Stck| 12 |2400B Oldenburg. Loose .|3 | 1.2. | 120 131,99 bz Pappenhm:. 7 fl.-L.|—|p. St@| 18 |-,—

Obligationen Deutscher Kolonialgeselscaîten D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300]107,105Gfl.f. 1.7 | 20000— 10000 Fr. |°4,60G L 4000— 100 Fr. [94,50G

Es

(L

[alt unter der Firm@ Carl & Trébsdorf in Verfahrens entsprechende Konkurêmasse nicht vor- Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 4, an hiesiger T Bromberg do. 95/3: E L v

1

r : e 4 3 tockau wird beute, am 23. März 1899, Vor- | handen ist, nach S 190 ter Konkursordnung eingestellt. Gerich1sftelle berufen. Zur Beschlußfaffung steht die | [87358] Caffeler do. 68/87/35) mittags 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | Hannover, den 18. März 1899. Frage: „Sell die Korfursmafse Stadtmann & | Deutscher Osft- Afrika-Verkehr über Hamburg. Gharltb.St. A. 39|4 | Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Ockbardt in Tauta. Königliches Anitsgericht. 4 A. Waiber gegen die Konkurémasse Bauer & L hneit Mit Gültigfe.t vom 25. d. M. wird rie Statior do. 1885/34 1 do. o. i Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Mai] p: Drobn wegen 645,48 4 flagbar werden und wie | Papenburg des Direktionsbezirks Münster in den do, 1839/35| 1 Rheinprov. Oblig.|34| 1.4.10/5000—200/98,00G kl. f. | do. do. II. 1899. Anmeldefrist von Konkursforderungen bis zum [87219] ollen eventuell die Kcstzn aufgebracht werden?“ | Verband einbezogen. do. I. IL 1895/34 1 do. Y.VIL.34| 1.4.10/5000— 98,00G |l.f. do. neulnds N 1 « 1 E

tegensbg. St.-A. 2 Wiipr. ritter. [1.| i d 34| 1.1.7 |2400—200|—,— do, do. IB.\ 24. Mai 1899. Erste Gläubigerversammlung am | Auf Antrag mehrerer Konkursgläubiger soll in | I. Nr. 8— 98. 3täbere Auskunft ertheilt das Verkthrsbureau der Goblenz.St.-A.86/3i Ï : do, R, LILIVIL/34| 1.1.7 |5000—200]97,50bzGFI.f. do, ritt

‘1 14 n 2000Ts

2.1 23 ck22 A A A A A A J

s « Le 19. April 1899, Vormittags ¿9 Uhr. | dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Münster, 21. März 1899. unterzeichneten Verwaltung. do. do, 1898/31 do, 8. u, UN.(3 | LL7 (5000—200|—,— A. Ge TAT g wig am 7. Juni L899, Vormittags B RES VBuhs na Hof) hie- Königliches Amtegericht. Abth. 6. Altona, den 23. März 1899. Cottbus. St.-A.89|34 do, XVIIL.|34| L1.7 |3000—300 96 75G do, neulnds{ch.IL i M A i e am Freitag, den é“. ril 1899, Ee 9 j S : 5 Or, c 9 è 900/,S Königliches Amtsgericht Taucha. Morgens LO Uyr, cine Gläubigerversammlung {87340) Koukursverfahren. Sams De SeiSabale-Direktion , Xusläudische Fonds Gu: S E [1,4.10| 500—2S F 208 en L R S ti d L Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : vor dem unterzeihneten Gerichte stattfinden, in der Das Konkursverrahren über das Vermöaen des L L e : H e p. U Nt zul 2 0B Pri K “7e ve. ult. Min x Aktuar W erner. darüber Beschluß gefaßt werden soll, ob in Abände- | Restaurateurs Hermann Schröder zu Münster, [87357] Vekanutmachung. ArgentinisGe Gun l. 1000-—500 Pef, 20,204 Ghriftiania Stadt - Anl. 4500-——450 | h do: eUY 2 SEUE á eit, L-L MERERID rung des am 14. d. M. gefaßten Beschlusses das | Neubrückenftraße bd, wird xa erfolgter Abhaltung Mühlhausen: Ebelebener Eisenbahn. Le G, E K 79/99 bi Dänische St.-Anl. 1897|: da: unort: bo TILTV.A N AoaturSvEr{agTen: D E L, E E MERE R I 9—97. | In Abänderung unserer Vekanatma a s d, 11.7 p: feine 73,101 Dän. Landm.-B.-Obl, 1V 2000--200 r. |—, Jütl. Kred.-V.-Obl. » . . 34 on ¿ ,_den 21. Dari , ufter, den 23. März l 15. Februar d . erh cenverzjeidzniß des G E f l “M Sb If x Z Ez n vegg Kal Aar ht ibe über vas Verindgen Dec L Königliches Amtsgericht. Abth, 6. Ae nbmetarifs 3 (Kalitaris) mit Gültigkeit vem B E 74,200 | Där: Bopkecpivbr. gar. 200050 Ar. garlbader Stadt Aal. Ot , erm. gen 2 k; tj. Z l. Teries. ti zmiitai Oli 15. PDèâr 1899 f . e é D . N N x G way f des Ludwig August Scheidt, Müller, auf der | Veröffentliht : (L. 8.) Kreiß, als Gerichtsschreiber. | [87213] Bekauntmachung. 1) Rohe Dattiikae: Saur: kieserit Harifsali, do. d, E s pte S ibe zar ° dag 8 K S dor 1892/4" Schmeisßibachermühle wobnbaft, das Konkurs-| —— Das K. Amtsgericht Regensburg T hat mit Be- | Kainit, Karnallit, K.ugit, Schönit Sylvinit, sämmt- do. do. kleine 67 70 bi p in Ma. 1:48 1000—20 A Lifsab. Si.-Anl. 86 I. Il. verfahren eröffnet und den K Gerichtevollzieher Karl | [87354] Beschluß. {luß vom 23. dieses ‘Pè1s. das unterm 28. Dezember | lih in Stüdcke oder gemahlen, auch mit Torfmull B 1897 s 4 p L n : 1000 1 5004 , S. Ta qus Völkel in Wolfstein zum Konkuréverwalter ernannt. In dem Konkursverfahien, betreffend den früheren | 1898 über das Vermözen des Kaufmauns Louis | oder Toristaub gemist. i Barlettaloofe i.K.20.5.99 A La n L 100 wu W F H Luremb.Staats-Anl. v. $2 Offener Aer mit Anzeigefrift bis 15. April 1899, Rittergutsbefiger Harry Schillow wird 1) auf | Vierfelder in Regensburg E. 6v b. erófzete 2) Kalidüngesalze, au \chwefelsaure Kali- De D abides: E T O 5 E i E E aren Q nde ber Anmeldefrist: 30. April 1299. Termin |} den Antrag des Konku:sglauoigers Gutsbesigers | Konkursverfahren na retzfrärttg bestäiiutem Zæwangs- ma.nesia, bis zu einem Höchstgehalt von 42 9% reinem do. do. “1898 101,006zG do. Daïra San.-Anl.|6 1000-—209 2 i do. s a —,— Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. 4050—405 -— Mexikanische Anleide . . 98,70bzG do, fund. Hyp.-Änl. „i 4050—405 # I|—-,— do. do. 98,70 bz G do. Loose... 10 Má: = 30 6 [59,60 bz do. do. Reine 98,70bzG do. St.-G.-Ank. . . „i 5000—b00 & F, do. do, pr. ult. Mär 98,70bzG R er Loose 15 Fr. 26,90 bz do. da 18906 97,50G alizishe Landes-Anleihe 5000—-100 f. do, do, 97,50G Galiz. Propinations-Anl, 10000—50 fl, 198,30G do. do, N 97,70 61G Genua-L00 150 Lire —,— do, do, pr. ult. März 10000-—200 Kx, 196,25G Gothenb. St. v.91 S, A. 800 u, 1600 Kre. |—,— do. Staats-Gisd.«OWD 10000-—200 Mr. 196,10bz FfI.f. Griech. Anl. 81-84m.lf.K. 5,000—2500 Fr. 144,90bz G do, do Dele 1000 L 77,90 bz do, mit lauf. Kupon 500 Fr. 44,90 bz G Neufatel U Fr.L, O 500 4 77,90 bz do. 49/0 kons.Gold-Rente| 10000 „Áá 38,10 bz G New-Yorker Gold « AnkL 100 2 "8 25B do. do. 2000 „M 38,10 bzG Nord. Pfandbr. Widorg 1,4 20 L 718,26 bz O u A «aco F Po S i do. al La U i (1 5000-500 Pet. 3,00 do. Mon.-Anl. m. lf. K. |-—- H U, r. 161.75 bzG Nertwoeglde Dr.» VN Di E 1 gs j 500 Fr. 3.75 bzG do. StaatdA netde SYI 10000 „&á 43,90 bz G do S 2000 „K 43,90 bz G do. da 400 „J 44 00bzG a da 1000—500 finn, M I, Des. GAdNeude 12000—100 fl. dies do. dd i 100 fl. e do. do, dr. ut, M 25600-—-W0 Lire nd dos. Dee äh! 1.2.8 Ô 43 60 bz G dò, do, Wh 15,11 1) 5000—b00 Lire G. |96et, bzG Hf. do. do, hr. ult. b00 Lire P, -- grn dd, Eder Neunte Ah L LT |

J

fs

20000—100 Fr. 500 Lire P. 5000— 100 &r. 5000— 100 Kz. 1500-—500 „# 1800. $00, 300 „& [98,25 dz Di 2950, 200, £0 „tú 2000 „Á 400 „Á 1000— 100 M 45 Are 10 Lire 1000—500 100 ® X L

pk pr

pack jak fac T2 T2 ck42 -

- —_

C

EA

O 4A I NANA L

_— e

s %

Pat be U E t D E D I rge ÎO funk and pmk fende drn Denk

® . tend k jor demi T T d prt irrt pert fr pt pit pri br ja

Ls s pl l E 4) P

—— e 4

Æ M 76 Gs Ms ch7

G

jus pre E:

B n Eu no Bu s 20

3 | +. t E

zur Wahl eincó etwaigen anderen Verwalte:8, jur Schmidt zu Gola zur Beschlußfassung über die Be- } vergleih vom 7. Märi 1899 aut „ehoben ali, auch fkalzi R fafsung über die Bestellung eines Gläubiger- stellung eines Gläubigerauéschusses, 2) zur Prüfung | Regensburg, 24. "März 21899. : n 3) Meiialeetée gemahleuer Kieferit. Bozenu.Mer.St.-A.1597 ausschuffes und eintretenden Falls über die im j der nachträglid angemeldeten Forderungen des Glâu- | Gerihteschreibezei am K. Amtsgeri&t Regensburg I. Anmertung. Di.ser Tar fiadct keine An- Bukarester St.-A. v. 1884 8 120 der K-O. bezeichneten Gegenstände: 11S. Ypril | bigers Schmidt im Betrage von 10 000 M und Sarg, K. Orer-Sekretär. w-ntung auf Sendungen zu gewerblichen oder ¿U do. do. fleine 1899, sowie aligemeiner Piüfun„éte:min : 16. Mai | 36 430,76 4, sowie des Deut’ en Kreditvereins zu Badezwecken. do. v. 1888 konv, 1899, jedesmal Vormittags 11 Uhr, im Berlia, Maue1 straß2 Nr. +6, im Betrage von | [87350] Bekanntmachung. Scweair die Anmerkung E:böhungen zur Folge hat, do. do. i fleine D rw tr des K. Amtsgerichts dähier. 175,70 und 1200 Á auf dea 12. April 1899, | In dem Konkurevcrfag:en üver das Vermögen des werden diese erst vom 1. Mai 1893 ab wirksam. do. do, v. 189 olfftein (Pfalz), den 23. März 1829. Vormittags D Uhr, vor dem unterzeineten Amté- | Kaufmauns Johaan Kal:hof}f zu Biefaug Mühlhausen i. Th., ten 15 PVärz 1899. do, do. fleine Gerichts8|chreibeiei des Kgl. Amtsgerithts3. gerict Termin anberaumt. ift zur Besblußffsuns über tie Veräußerung der zur Der Vorstand. do. do. 1898 Stroh, Kgl. Sekretär. Jaroischin, den 18. März 1899. Konfurémasse ¿eter dzn Immobilien Termio auf Bidaveser O Anl. T Königliches Amtsgericht. den 14. April 1899, Vormittags 10 Uhr, B E mt old, A c 537] Konkursverfahren. Er I vor dem bicfigen Köutgl hen Amteger1ht, Zimmer 4, Anzeigen uen.AiresGold-Anl. \as Konkuréverfahten über das Vermögen der | [87211] Vekauntmachung. anberaumt. ( s do. do, 9 velsgesellschaft unter der Firma Schlamm | Das K. Amtsgericht dahier bat mit Verfügung | Ruhrort, 18. Februar 1899. T 7777727770 770 do, do, do. ‘e. zu Pr. Lemiers wird na erfolgter Ab- | vom Heutigen im Konkursverfahren über das Ber- Dintelborga, Diätar, A (ubs i D A6 do. do, „do, des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. mögen tes Käsers Ulrich Fichtel in Wildpolds- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. S 277 do. Stadt-Anl. &°/0 2 L 43 0 b it lauf. Kupoa|— zu, den 23. März 1899. ried Termin zur Abaabme der Schlußrechaung, zur Ml O A BÉP in Nt do. do. 89/9 91 6 | 1,1, 100 Pes. 13,( 0G 5 Go, Gol a ï K. Königliches Amtsgericht. 5. Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- [87216] Kouturéverfahren. D L L LiU4 L L do. do, pr. ult, Véärz i 48, 10K O D A po ne ¡n K. |— (gez.) Dilthey. verzeichniß, sowie zur naWträgliwen Prüfurg einer In dem Konturev-rfahren ücer das Vermögen des Bulg.Gold-Pup. Am, 6 1,1,7 | 405 M u. vielfache 06,401 ls h vis uf Kubou M Jeglaubigt: (L. S.) Berger, ver\pätet ançcemeldeten Koi kursforderung au! SamsS- Schuhmachermeisters Anton Szafrguek zu Verantwortlicher Redakteur : do ionalbankPfvbr. 1.16 | 1. LOOO—DeL s 208 velfl fors Stadt - Ÿ nl: VgeiDeE Hgs MIIR, BRLRr S: tag, den 22. April d. I, Vormittags © Uhr, | Sczmiegel t zur e ve Sclußrechnung Dircktor Siemcuroth in Berlin. Ghilen. Gold-Anl, 1 894 Ll R S 138/601 Pol Ind, Staats-Anl. 96|1 im Zimmer Nr. 8, bistimmt. des Beiwalters, zur Erbezung von Einwendungen Berlag der Expedition (Scholz) in Berlin. L h ais i L 9040 „6 86,9 bz G do, Komm. -Kred.-L, g : * *TAHN L117 | 10900 u, 20400 4 [84,b0 b) W Jtal, \tfr.Hyp.O. i.K.1,4,6/— Anl. 64 1,6, 1000 A 108,109 bo, i U N 189656 | 1.1, 00 2 j do. ftfr. Nat, «Vl.-Pfdb, do, do, |6 1, 100 u. 60 J 106,00GWbOr|, do, bo, do,

i A 7 at Tou eru r

r” 7

EEPESLES| Ee —S

r” p E -._ 7s

D 7 r p e

s 7 (D

Mt

pre

E e e (i e bre

+1 r al

ra dp U :

O A

o

S bend pri funck fk brn bk bek jrerk um Dri

E ab

ck—J J] brt bi pu J I O

guts gp get S7 Gt G7

Konkursverfahren. 2 ¿ Kempten, den 23. Wèârz 1899. gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung d d « dem Konkuréverfahren über das Schuppert, Sekc. ¡u berück/chtiaenden Forderungen vnd ¡ur Beschluß- | Druck der Nordteutshen Buchdruckerei und Verlagl- Chinesisch: Staats - do,

Schueiders Josef Sebaftian —— ! fassung der Gläubiger über die niht verwerthvaren# Anftalt Berlin SW-, Wilhelmstraße Nr. 32-

pes Se t

P