1899 / 82 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1293] / R. / 338 358 wo e Gg E E 451 E aus- | L : : eem time Et E m E R A [1795] : : ; Dampsschisssahris-Gesellschaft „Ueptun“. | gelei 1899 b der Deutschen National: 1) Ya die aapitiiot A des e e T A L Dampfs s Kornbrennerei und Preßhese - Fabriken S ——— L

E L Tee Las Arbe S die bank oder der Bremer Bank, Filiale der | 2) Tantiòmen an M

e i G Î U TF L s : E NE N T Nutelicheine Ne 1 Rd 2A 204 188 | Die Bergung 104 mit bia L E i E Ä 1en-V [ \ch st ( | Hei H ) An Reparaturen-Konto . . | 383/66} Per Saldo-Vortrag . « . =.++- e ‘ft 210/222 Ps 244 215 248 271 274 279 Rüst g 3 Me L Ta erh Leih 2G: N imä&tiate R A T \ Allien Ge ell a vorm. i inr. c ing Unkosten-Konto . 12 596/35 Sinsen-Konts S L 6 319 331 344 386-425 492 494 515 530 606 616 ndig sind noch Nr. der er Anleihe c. General-Bevollmächtigte . f R Wandsbek-Hambur Versicherungs-Konto S P ETOOIGO o L 621 647 649 656 664 683 721 737 748 749. und Nr. 8 der 1893er Anleihe, ausgeloost am d. bevollmäÿhtigte Beamte. . «eee i 74 942 l g. E 4 110eeO

“und v 4/0 Anleihe v 25. März 1898. L 8) An dite: Aftidnllé t E s Gle E se —] 150360 1/0 rit : 1203 rie Wlbcilicheine Ne, d6 66 96 8.106 | Bremen, den 39. März 1899. | 4) An die Versicherten: 0 E N gs Pp R O E E 108 122 138 170 235 244 245 298 319 334 337 9. A Rolze, Direktor. 6) Andere Ee CAs i Ausgabe 4b. IT $ 35 des Statuts.) Obligationen: ! : lge eg Per S ERE :

T R E bi LesiSeriat L O, Litt, A. Nr. 154 274 299 447 516 872 947 à (1000 M [1867] Friedri Wilhelm b. Pensions, und Wittwen-Kasse” der Beamíen ‘und Gratifikationen Litt B. Nr. 146 220 379 451 544 795 à X 2000 |*" Jo r p

ür dieselben . . ï E

i \ hen a e 6 : ur Rückzahlung à 105 0/6 per L. Juli 1899 i i i 14365 Preußische Lebeus- und Garantie-Versicherungs-Aktien-Gesellschaft. c. zum Dividenden-Ergänzungsfonds - d uR 1ST ed 98 0 E tideren Verloosung vesttcreu K S ition ano E 687 M beroSaiRder Meservetond -

R echnungs-Abshluß für d as J a r 1898. d. zur Reserve für event. Verlusté und Bedürfnisse E E hes Litt. A. à M 1000: Keine. Conto pro r B Beaniten-Unterftüzungs- und P

? O : l 2 4 : fionsfond ewinn- und Verlust-Rechnung. iinnz- Láitt. B. à Á 2000: Nr. 15. i Verein -der Getreide-Accordanten . . E A ———————————- Ï Bilanz Konto am 31. Dezember 1898. = Wandsbek, den 1. April 1899, Der Vorstaud. 4 Gewinn- und Verluft-Konto

A. Einuahme. “k |MM A. Activa. M 4“ 12 91 624/38

1) Ueberträge aus dem Vorjahre: ins j M 0 a. Prämien-Reserve der Lebensversicherung . . « + + [28 052 554/97 aae E Aae E r A [1696] 1898, Maunheimer Getreide-Lagerhaus-Gesellschaft.

L lcteiE nact Gag tag o ben Q L ac ———S 28 109 508: 0. Geschäftshaus in Berlin, Mauerstr. 63—65 . 26 M 34082,12 | 1031113 : Debet. Gewiun- uud Verlust-Konto. Credit. Der Vorstand. . Prämien-Ueberträge der Lebensversiherung . « « s ü é Ÿ erusalemerstr. 15 . e 31 879,18 | 740 675 Ludwig Zimmern. G. Murr. « Unfallverficherung . . 58 720/35] 1 162 421 ; _„ Breslau, Albrechtstr. 13 . 11623,55 | 238 222 M M S 82

c. Schaden-Reserve für unerledigte Sterbefäle . . . | 50407 s Köln a. Rb, Jacordenstr. 15 É| 2865,62 | 67677 Ma. Det n n: aae ois P a Ce A Molkerei Koenigslutter in Koenigslutter. i „Vere y Z . 60— l S lashen-Konto 65 542/92 Effekten-Konto 1 753 , - Zahlungen bei Erlebensfall-Ver p e Berlie Wede GELGs Ea ade Unkosten-Konto - ; ; - | 112870/0| 7 Cambio-Konto 1959| Bilanz am 31. Dezember 1898.

ierungen A o s Me 80 4150,47 | 3 701 736/56 3 701 726 E - : / s -Ko 4A 3 097/84 «M Mono o «oe 13 744 ü Schäden der Unfallversicherung . 48 935 99 81971 i 3) Hypotheken, ein\schließlich A 987 000,— auf eigene Grundstlücke. . . 28 209 800 rund rage Bons : 25/30 E Bn 6 793 M s M d. Gewinn-Reserve der mit Dividendenanspruch - Ver- 8 Darlehen auf Werthpapiere . «eee eee 210 000 ferd- und Wagen-Konto . .. 20581 Konsortial-Konto . L 3 962 Immobilien-Konto 69 963/20} Per Aktien-Kapital-Konto . . 46 000 sicherten... « C E06 673 075/45 5) Werthpapiere : erk Hemelingen ; 20 24877 Maschinen-Konto 18 668 Mobilien-Konto 29 615/94 Kreditores e 72 151 e. Sonstige Reserven: iu) s T E Delkredere-Konto i 1675/45 Reservetheil- und Rep.-Konto . . 99 038 Wagen-Konto .. «eo. A6 Meserve-Fonds «e... T7 I. Kapital-Reserve «ee «j 300000 b, Blibbrlefe 12 U a e Ra Ie a o Le T E E D Reserve-Fondè-Konto 5 392/50 Koblensäure-Konto , . . . . „| 8386 079 Inventur-Konto 1 160|— T1, Referve für event. Verluste und Bedürfnisse. . | 115 068 c. Kommunalpapiee ooooo C E N Extra-Reserve-Fonds-Konto . 9 255/14 Debitores-Konto . . . . «1735934 Hl S oitendett S E ¿ L A E rate j d. Sorftige Werthpapiere «eo eo) iets 26 347 567/10 Tantième-Konto 20 76574 118 228/48 118 228 é rfonds für Arbeiterversicherungen . . « - î ra } i V. Reserven für die Grundstücké der Gesellschaft 18 322/51] 1 133 390/86]31 178 215 7 D E S: Deus 2 E E aa S E S De tio t

9) Prämien-Einnab L Ra D eten E Bilanz-Konto 162199 Gewinn- und Verluft-Konto. : rämien-Einnahmen : eihébankmäßige Wechse |— Z 502 245 77 456 100|35 456 100 “k |s M

Debet. Bilanz - Kouto. Credit. Fabrikations-Konto . 152 423:82 Per Milch-Prod.-Konto ,

Per Aktien-Kapital-Konto Ordentlicher Reservefond . . Manco-Versicherungs-Konto . .

| S3 || 0

T T T L A

l

a. für Kapital-Versicherungen auf den Todesfall . . 9) Guthaben bei Bankhäusern E ia! G Prospekt I. ohne Dividenden-Anspruch . 761 056 10) Guthaben bei Rückversicherungs-Gesellschaften :

darunter M69 113,60 für Nück- nd E S 923 596/56 l “K

I E refptut 1 663 592 : b. 2 haden-Referve . . . . . . . . . . . . . . . 373 544 1 297 141 39 Kassa-Konto E 9 955 99 Per Aktien-Kapital-Konto Mi á 7C0 0909

Ï in, Sterbekassen-Bersüherungen * | 201 604 dl : 1B E Siates i E T Su T Nachnahme-Korto .. ««+» 5 731124) „, Reserve-Fonds-Konto . . . .„ | 100 000

III/IV,. Arbeiter-Versicherungen . „… . | 5818 419 8 644 672/89 19) Gestundete Prämien y s e A D E t 1 343 484 47 Cambio-Konto 21681 Erxtra-Reserve-Fonds-Konto . . 19 255

b. für Kapital - Versicherungen auf den Erlebensfall, 14) Baare Kasse E E r E R E 698 051/59 Effekten-Konto 58 230/06 Flaschen-Bezugsreht-Konto . . . 50 000

Amortisationen. . « . « . « 374792) Reserve-Fonds-Konto

156 17674 Königslutter, den 31. Dezember 1898. Molkerei Königslutter A. G. K. Rühland. H. Gerefke.

Q 7

R 3 ; z 01 Prospekt 11. i 914 584/68 15) Inventar und Drucksachen 1 Kreditoren- und Debitoren-Konto | 176 497/99 Hypotheken-Konto 550 000|— | [1801]

c. für Renten-Versicherungen, Prospekt 11. . . 392 372/02 16) Sonsligs-Attivo A Le e area did A E O i ee 90 De i hit 288 M ite Activa. Bilanz am 31. Dezember 1898. Passiva. T 251 629 59 40 902 167 13 N

5 j eservetheil- und Rep.-Konto . . 54 844/62 Dividenden-Konto 112 000 M. sl M d. für Unfall-VersiWerungen . « « «e «e «o 272 669 94 9 524 299/53 B. Passiva. E | Konsortial-Konto 43 800|— Gewinn- und Verlust-Konto . . 162 48 7h Aktienkapital-Konto... «| 750 ooo 1 I E (darunter lids 48,89 für Rückversicherungen). 1) Aktien-Kapital . . . . . . « « «‘ . . . . . . . . 3 000 000 Maschinen-Konto - 14218 ad E ekten-Konto R D S 40 000/— Reservefond-Konto 0.0" 0. S S 82 500 E 9) Ms dine T M Roll MeseE 5 ee 4 n C a Ce L s 300 000 Grundstück- und Gebäude-Konto | 822 000— Wechf-l-Konto . | 39645477} Accept-Konto .| 472 478/98 E Ne L E S E FRLS L 3) Syezial-Reserven : : | Mobiliar-Konto 226/— Vorschuß-Konto 104 139/95]| Aval-Konto .| 14700— b. Miethen . S R D S Le 9 0 80 450/47} 1 398 629/56 a. Konto für event. Verluste und Se a c as 86 526 | E und Wagen-Konto 2 059|—- Konto-Korrent-Konto . « « « 1 1787 721/36} Konto-Korrent-Konto , . es 436 4211/95 4) Kursgewinne auf verkaufte Effekten . . Cs 5 603/70 b. Dividenden-Grgänzungsfonds . E S 300 000 euerversicherungs-Konto . . . 1451/90 Banken-Konto . : 35 156/36 hBanken-Konto P 290 128/14 5) Vergütung der Rückversicherer für Antheil : c. Sparfonds für Arbeiter-Versicherungen T S 400 000 Werk Hemelingen 195 116/76 Fnkasso-Konto E 22 537|91|F Inkafso-Konto L 34 513/60 a.-an Sterbefällen bei Todesfall-Bersiherungen . « 470 000 d. Reserve für die Grundstücke der Gesellschaft (Erneuerungsfonds) 36 831/19] 823 358 1568 183|87]] 1568 183/87 | Kommissions-Konto 22 529/90} Anleben-Konto 453 566/42 b. an Schäden bei Unfall-Versiherungen. . « « « « 859 470 859/64 4) Saden-Reserven : ERA Berlin, den 31. Dezember 1898. Mobilien-Konto 5 897/50} Sparkassen-Konto 8 49 384/66

6) Sonftige Einnahmen : L a. für Sterbefälle bei Todesfall-Versiherungen . «+937 590 t o- i c 4 j Immobilien-Konto: Hypotheken-Konto 105 090|— 9. Poliem-Gebühren C Ns 59 612 b. für Zahlungen bei Erlebensfall-Versicherungen. . . . + 4910 Actien-Gesellschaf\t für Kohlensäure Judustrie. Bankgebäude, Anwesen Gerberstr. u.) 64 Finsen-Konto 3136/78

b. Konto für diverse Gab L E ait 2 589 62 201/72 c. für châden bei Unfall-Versicherungen E E L E 55 054 597 514! Gewinn- und Verlust-Konto i; i S 55 317/17

Ä 42 639 809/82 f 5) Prei E E E E is R Ae E: | B. Ausgabe. a. für Lebens-Versiherungen . « « «o eo ee e eo 2 Z e schreibung unbeibr. Post. 1) Schäden aus dem Vorjahre: b, Unfall-Versicherungen . «eee 71 696 65] 1273 464 {1803] Dürener gemeiunnüßige Baugesellschaft. M 801.81 a, für Sterbefälle bei Todesfall-Bersiherungen : 6) Prämien-Reserven: : Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva. 5 %/o Dividende. . . . 87500 I. gezahlt . . E e R o F 13 a. für Kapital-Versicherungen auf den Todesfall . A 29 631,029,47 I Tantièmen « 7427.02

IL. zurüdgestellt . 03| 50 407 bis . e Erlebensfall „, 1089 454,81 M Vortrag 9588,34

a S E U 100: :9 s 3 ; M . M. P dia | L | E b. für Kapitalien auf den Erlebensfall : c. » Renten-Versicherungen. . . „1826 881,46 [32547 365/74 Grundftücke und Gebäude . .. . .| 47683/26}1 Aktien-Konto 201 000|— 2 747 892/68] 2 747 892/68

E e e ee 477 d. Unfall-Versicherungen . « «eo e ae ooo 64 349178132 611 715 Nestk i 148 079/07|f Kaution des Rendanten 500|— ; ; ; ; ;

c. für Schäden bet Unfall-Berficherungen: 7) Gewinn-Reserven e BeR A G R A N N —| 759 924 Debit 29 431/28} Kreditoren . 1137/25 | von 59 I Sér Zaciigen a tenitden Seer h elangt. 1 i sofort mit 4 00 e aid S an e R E a 24 714/41 8) Gutbaben anderer Versicherungsanstalten, bezw. Dritter : ¿ | a9 760/97] Amortisations- u. Erneuerungs-Konto 5 207/42 B eauftuiven Sd unserer Kasse zur Einlösung. 2

I. zürlidgestellt «+00 60 ° 24 220/69] 48 935/10} 99 819/71 a. von Agenten «e “Is E e N 2 540 | a e L Offeuburg, den 28 März O

2 äden im N jahr 1898: i: i U L S A g eserve-Könto E Ç .

Ó Ds für ‘Sierbefille ei Todesfall -Versicherungen: A ah diu (B E S ______\_}| Gewinn- und Verlust-Konto . . 10 036/83 Ortenauer Creditbauk.

Ÿ : : L Jeb cs s f 2 334 384/80] 10 S ba N E R P ZI5 95458 735 994/58 Oscar Schmidt. C. Hambrecht. IL. zurüdckgestelt

eee ee iems s «) SLTOOO 7 2861 38400) - a. nicht erhobene Aktien- insén M 46,— und Dividenden M 1410,— 1455 Gewinu- und Verluft-Kouto aben b. für Kapitalien auf den Erlebensfall: d us v E El L l 0M Sei: S N S [1863] I. gezablt E 319 031/24 c. Hyvpotbeken - Eintragungen auf eigenen Grundbesiß, welhe \sich in E

Sl@alIll#æIiT&

É. D C. E A

=

Frankfurter Hypothekenbank.

D ARE E p | ) A M |S Sechsunddreißigfter Abschluß per 31. Dezember 1898. 1 H E s S c A V. «P Mo 323 941/‘ eigenem Besiß befinden 987 000 1 097 408/73 Verwaltungskosten, Steuern und Reparaturen . 2 210/86] Saldo am 1. Jan. 1898 . « 2 772/02 Einnahmen Gewinn- und Perlust-Rechnung für 1898. Ausgaben. c. für Renten: | 1) E E E E E E U E A E 428 240/08 Saldo 10036831} Pacht- und Zinsen-Einnahme . . 9 475/17 - : 1: geiahlt n ition SBENN « «| 1TOSOA T0 962 1671 B to 1898 M Don. nf 195.090 6 825.— T k « ¿UrUd gelie Le H A 0% ues E ( | i: » 4 o zum Reservefonds v L : winn-Vortrag vom Jahre Pfandbriefzinsen . «| 9511 662/88 d. für Unfallverficherungen: c idhis Berlin, den 1. März 8 riedri@- Wilhelm L Saldo auf neue Rechnung . . ———— | Gawtan rtrag vom Jah 973 449/36 Pfandhrief-Ditagio R L N s Ss Di e E e ois S A T e z M10 036.83 1 [— | Zinsen: Berwaltungéftojlen . eo o. ° | E T t 1E ROSSIN 15497401] 8607-88900 Preußische Labendch zeuk-Gauaytie Berber Ee IDRNE 12 247119 12 24719 S aues Steuern und Stem e t 177 489 88 3) Au3gaben für vorzeitig aufgelöste Versicherungen, für Rück- j j G n Bf 4 î i L : r i theken . M 11 637 572,73 !chreibung au! aatSpapiere . « . 2 fiufe von Policen und rück gewährte Prämien: e A | Die vorstebénde Bhani ie Aen, mit den Büchern verglihen und rihtig befunden worden Düren, den 31. Dezember 1898 L kde S\Tomdinb Reingewinn, beschlossene Verwendung: fs D

6: Lebenberfihkrung o ° | Die Revifions. Kommission. Der Auffichtêrath. Louis Bücklers. Clem. Aug. Hofsümmer. Gust. Renker. Darlehen, 89/6 Dividende . . . « 1200 000.— b. Uñfallversihérung . - ch « o e ooo oj 2 929/05 105 975/10 Heimsoth. E. tun, m \chke. Victor Herzog von E. Vorsitzender. Die Dividende pro 1898 wurde festgestcllt auf 3% vom oggen Aktienkavital mit O NeR S an die Re- E as 4) Dividenden an Versicherte: G | : Fn der am 5. April er. \tattgefundenen Generalversammlung wurde die Dividende für das Jahr 4 10,50 pro Aktie Litt. A. und 4 21,— pro Aliie B. Dieselve wird den ftionären am L. Juni K B Ne j Ueberweisung an den Be- h Ie E e L E eie e M R RaR oe 238 229/99 1898 auf 20 9/6 des baar eingezahlten Aktienkapitals festgestellt. i d. J. durch die Dürener Volksbank ausgezahlt werden. G E anten-Pensionsfonds 10 od b. zurügestellt: | Die Divitende wird im Betrage von 75 #4 pro Aktie gegen Rückgabe des Dividendenscheines orrent u. . |

: x t : / ; Ï Tantiè ifika- 1. aus ‘dea Vorjahren. «e «} 405 102/61 Nr. 33 an unserer Hauptkasse Behrenstr. 60—61 gezahlt. Den Dividendenscheinen ist cin arithmetisch e . 196 904 59 [11 834 477/32 S il, Ss 189 055.59

S Rud R LLOUE aus S E S E o d 354 821139] 759 924 998 153/99 } geordnetes Nummernbverzeihniß beizufügen. Die Direktion [1812] Breslauer Baubaufk. Provisionen 45 553/892 Vortrag auf das Jahr 1899 E 981 980.18 | 2 001 620/60 üdckversiherungë-Prämien : | Í / 82 ti a. für Lebensöversiherungen «e eee ooo 175 070/63 Activa. Bilanz pro 1898. Passiva. 12 153 480/50 12 153 480/50

b. für Unfallversiherungen ..«« «« E 1970/1124 17704075 [1908

6) Agentur- Provisionen : Ì e [1868] Friedrich Wilhelm Die Formulierung der Anträge zu Punkt 1 t S M“ Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. f eib

a. für Lebens- und Renten-Versicherungen . « « -+ - 1535 623/33 ; 5 ip- u. 2 dec gußerordentlichen Generalversamm- Kassen-Bestand . . a E 694/85] Aktien-Kapital-Konto 1 500 000

E E 35 02338 596748187 | Preußische Lebens- und Garanlie- | iung -am 22--April 3. €. kann von den Aktio Grundstäde, bebaute 2 224 000/—| Statutarischer Reservefonds « «4: | 199 L | 1) Hypothek 281 484 uad 1) Aktienkapital bac s 7) Verwaltungskosten: 4 Versicherungs-Aktien-Gesellshafl x res bei dem Mora unserer Gesellschaft in mre D «f 498 R S nes r bebaute Grundstücke L 5 L aabclenzkase V f 9) Reservefonds:

. für Lebens: und ten-V a S Ee 653 629/62 Nach den in der Generalversammlung vom9. rilcr. | Empfang genommen werden. ureau:Einrihtung ispositionsfon : ] R E 4 688 561.88 b. für D ive eaen 25 973/43] 679 603/05 | statutenmäßig erfolgten Wablen bestebt der Auffichts-| Geisweid, 6. Avril 1899. Effekten . . * * *} 17718250] Grundftücks-Erhaltungs-Konto . . „| 2706134) 8 amin 0 E 4 e er liter 506006

D D: D » G . . .. ¿ M v

ia wat rath unserer Gesellschaft aus nèchstehend vèrzeichneten G id Ei w Hypotheken „.„.« P 549 310 Dividende pro T Aa ain 6 9576| , Disagio- 1 143 507.02

N Ale Unn a teserve für event. Verluste und Bedürfnisse 28 541/42 Preees erde! E Jen erke, Kautionen. « «„ « + gie a E 336 Kreditores Ss O Ms 21 473/89 b)aml A. E # Ia e Wiserte « 556 (00.98 6 638 069 b. auf Effektenbesi (Kursverluste) M au A 7 000|— 35 541/42 Victor Herzcg von Ratibor, Fürst von Corvey, Prinz Actiengesellschaft, Debitores: Bankguthaben 124 005 Hypotheken R 1 492 800 :

nue „Schillingsfü I O EAE Ra a e e e Li, TZBOllG 1899 und 3) Pfandbriefe: x 9) Kursverluste auf verkaufte Effekten und Valuten . « « Arr Dabenlobe S eam; Vorbesitzger : J. H. Dresler senior. Diver R später fällig a. 49/9 Serie XIV M 74735 200.—

10) Prämien-Ueberträge : Stellvertreter des Vorfißeuden. 7H T E werdende 2470 307,06) 2689 00 E

a. für Lebenéversiherungn „eee ooo 1 201 768/20 S C; / : Gewinn- und Perlust-Konto. Gewinne. 3) Kasse einszließlih Giro- und XIII. . . „164851 100.— L e A. 4 e del 71 696/65] 1273 464/85 | @ustay Brit Spr in Berlin (1e, eere gutbaben bei der Reichs- c. 34 9/0 Serte XV

init RÓOD è , 6 . e 11). Prämien-Reserven : Georg ‘Fromberg, Königlicher Kommerzien-Rath Leipziger Credit-Bank. M S M ank und Frankfurter 19221 E T 94 825 400.— | 264 411 700|—

S a. für Kapital-Versicherungen auf den Todesfall . . . 29 631 029| in Berlin. Die auf den Namen Kornagel auëgestellte, au Steuern 2c s „12 140/50]] Gewinn-Vortrag von 1897 „. „« 3373/53 | Bank S 1622 375 iefe « Erlebensfall . . | 1/089 454 Mori i benlohe-Schillingsfürst. Marie Ehrlich übertragene Aktie unserer Bauk Verwaltungs-Ausgaben 9 400|—} Wieths-Ertrag . . M oa 42 539/60 | 4) Deutsche Staatspapiere 4) Verlooste Pfandbriefe ... « « - « 37 785/72 A708 1 826 881/46|32 547 365/74 Mori Prins au Hobealohe Sat M B85 über 500 nebft Talon, sowi! Abschreibung: H Zinsen i 34 008/28 | 5) Lombard-Darlehen . «| 1088 38/25) 5) Pfandbriefzinsen :

D. e ü . Renten-Versicherungen . . à M ä E N N [ |_ 64349/7832 611 715) Günther-Graf von Pfeil auf Kreisewiß. der von uns auf den Namen Jahn ausgefertigt 9 912/35} Bauterrains . « E 28 009/74 | 6) Diekonto-Wechjel . . 1967 164 Unerhobene Zinskupons und Zins:

sation

: : | i 2 306 151 dbriefen

y rinz von Natibor. Pfandschein Nr. 18/21 sind uns als abhanden Effekten: : 5 586/55 7) Konto-Korrent quote pro 1898 aus Pfandbriefe

19) de Siemers Ü 1a E B 300 000|— affo T Wedell-Cremzow, Majoratsherr auf | gekommen angezcigt worden. ie fordérn t Reingewinn e «7789145 8) S lade 300 000|—|| 6) E Ae Jer 1. April 1899 eta b. Reserve für event. Verluste und Bedürfnisse . 86 526/93 Cremzoro etwaigen ' Inhaber dieser Papiere auf, fie 107 931/15 107 931/15 7) Tantiòmen und Gratifikationen . . . 189 055/59

: ; . . . i u- : j c. Dividenden-Ergänzungs-Fonds 300 000 Udo von Slélyentretende, Buoeer jeeee un idre pre Eo: Erfolgt Die Dividende is von der Generalversammlung unter Entnahme von 22 500 M aus dem 8) Beamten-Pensionsfonds 295 223/47

d. Sparfonds Für Arboiter-Versiherunn 400 000 Wilhelm Herrig, Banquier in Berlin. ‘dies nicht, sd werden* Aktie nebst Talon und Pfand Dispositionsfonds auf 6 °/o vom Nominalwerthe der Aktien fcstgesezt worden, und erfolat die Einlösung 9) Gewinn-Vortrag auf das Jahr 1899 281 980/18

e. Reserve-für die Vimtsinee E Geis 36 831/19] 1123 358 Moritz Hoffmañn, Baumeister in Berlin.

U f ngsfonds) . *. “i i id ) À lauer Discontobank. 13) Sonstige Auggaben: pr Feli Wolf Fobritbesi t in Berlin. Dublikate ausgefertig P R E aen M der Rie Dividendenscheine Serie 111 Nr. 1—10 sind gegen Auslieferung des Talons zu Serie I1 Der Dividendeukupon pro 1898 gelangt von heute ab mit 4 80.— = 8°/ zur

G | p

ü s: S Se of o 2 298 i : jen ‘5, : und eines Nummernverzeichnisses in unserem Bureau, Holteistraße 45 1, in Empfang zu nehmen. Einlösung.

4 E E t 428 240 erlin, den Die Direktion, Seipalg- Pn 5 r Celt-Bant, E Breslauer Vaubank. Feankfurt a, M., den 5. April 1999. ertion 42 639 809 Fuliusburger. Loebinger. C. H. Reichert. Dr. Helm. Benno Milch. Pi. .

hein gemäß $ 12 un eres Gesellsha 8vertrages für der. Dividendenscheine pro. 1898 (Serie 11 Nr. 10) mit 36 #4 pro Stück vom 6, d. M. ab bei der T 7G T 700 579 D415

R 4