1899 / 84 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Es

h: f [4 | 1 f E J

S E T T Bt Gi Eta m Ea T E R T I

pi,

zah po A aa Bck Wnda A E E 4 was

r S i ade dia rur / fg Arte h e E P S

wren qn Sa:

Bit ta

ep

v

E S Le

bs emar

‘Essen, Ruhr.

SeM afte B65 demi e R E De a E E S

Handelsregister [2153] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr). Unter Nr. 612 des Géfellschaftsregisters ist die am 6. März 1899 unter der Firma Gebrüder Blumen- rath errihtete offene Handelsgesellschaft zu Alten- dorf Rhld. am 1. April 1899 eingetragen, und sind als Gesellshafter vermertt : 1) der Kaufmann Julius Blumenrath zu Alten-

dorf, 2) der Kaufmann Richard Blumenrath zu Dort- mund. e 4% Essen, Rnhr. Handelsregifter [2154] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr). Unter Nr. 63 des Gütertrennungsregisters ift am 5. April 1899 eingetragén worden, daß der Kaufs mann Julius Blumenrath zu Altendorf Rhld. für seine Ehe mit Sara, geb. Steinberg, dur Aft 4. d. Dortmund, 28. Juli 1893, jede Art von Gütergemeinschaft ausgeschlofsen hat.

ÆEssen, Ruhr. Saundel8regifter [2314] des Königlichen Amtsgerichts zu Efsfen (Ruhr).

Unter Nr. 613 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. März 1899 unter der Firma Januffen « Jung errichtete ofene Handelegesellschaft zu Effen mit Zweigniederlassung zu Audernach am 1. April 1899 eingetragen und find als Geselishaster vermerkt:

1) der Kaufmann Hermann Jarssen zu Effen.

2) der Kaufmann Jacob Jung zu Anternach.

ÆEssen, Ruhr. Handelsregifter * [2152] des Königlichen Amtsgerichts zu Effen (Ruhr).

Bei der unter Nr. 521 des Firmenregisters ein- getragenen Firma „Ed. Küllenberg““ zu Essen ift am 1. April 1899 vermerkt worden, daß das HandeÏs- geschäft nebst der Firma dur ehelihes Güterreht auf die Wittre Kaufmann Edmund Küllenberg, Adelheid, geb. Küll, zu Cffen übergegangen ift.

Sodann if unter Nr. 1458 des Firmenregisters die Firma „Ed. Küllenberg““ zu Essen neu ein- getragen worden mit dem Bemcrken, däß Inhaber die Witiwe Kaufmann Edmund Küllenberg, Adelheid, geb. Küll, zu Efsen ift.

Frankenhausen, KyMŒh. [2316]

Im hiesigen Handelsregiitz-r ist heute zur Firma O. E. Schuxeider in Fraukenhausen eingetragen worden : 3 1

Die Firma ift erloschen.

Frankenhausen, 7. April 1899.

Fürftl. Schwarzb. Amtsgericht. Wißmann.

Gleiwitz. 12317} In unser Prokurenregister ist heute bei Nr. 87 vermerkt worden, daß die Profura des Johannes Leder erloschen ist, ferner daß dem Ober- Buchhalter Ludwîtg Kirchner, Bareau-Chzf Max Betbke, Rendant Oscar Frank, sämmilih in Gleiwiß, für die unter Nr. 117 des Gesellschaftsregisters eingetrag-ne „¡¿DOSberschlesische Eisen-Juduftrie- Aktiengesell- schaft für Bergbau und Hüttenbetricb““ Kollektiv- prokura in der Weise ertheilt ift, daß ein Iedcr der- felben berc&tint ift, die Gisellshaît in Gemeinschaft mit einem anderen Profuriften zu vertreten, oclfo au in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Firma der Gesellschaft zu zeihnen. Gleiwitz, am 4. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Giogau. Bekanntmachung. [238] Die unter Nr. 85 unseres Prokurenregifters ein- getragene Prokura des Erich Gambke zu Glogau für die Firma „Wilh. Engwitz“ ist erkofen. Glogau, den 6. pril 1899. Königliches Amtsgericht.

Guhrau, Bz. Breslau. [1934] Bektauntmachung.

In unserem Geseüschaftsregifter ift heute unter Nr. 31 Fola-ndes eingetragen worden :

Firma: Aktiengesellschaft sür Gas- Wasfser- und Electricitäts-Anlagen. _

Sitz: Berlin. Zweigntederlafsungen bestehen zu Arnéëwalide, Grabow in Mecklenburg, Lauen- burg in Pommern, Guhrau in Schlesien, Olbernhau in Sachsen. A

Nechtéverbältaifse: Die Gesellschaft ift eine Aktien- gesellschaft.

Der in Ausfertigung bei den Register-Akten des Königlichen Amtsgerih18 1 zu Berlin befindliche Gesellshaftévertrag datiert vom 6. Januar 1898.

Gegenstand des Unternchmens ift der Eræerb und Bau, die Pachtung und der Betrieb von Anlagen aller Art zur Erzeugung und Beschaffung von Licht, Wärme, Kraft und Waffer. Die Gefellschaft ift befugt, einzelne Anlagen dieser Art wieder zu verävßern und zu verpachten. auch alle Hilfsgeshäste, die zur Gr- reihurg des Gesellschafi8zweckes erforderli erseinen, abzuschließen, insbesondere die Lieferung alier Arbeiten und Waaren, die in den Bereich ibres Zwickes fallen, zu übernebmen und mit leßteren Handel zu treiben.

Die Höhe des Grundkapitals beträgt 800 000 4; es ist eingetheilt in 800 auf jetea Inhaber und je über 1000 Æ lautende Aktien.

Der vom Aufsihtsrath zu bestcllende Vorstand be- steht aus einer oder mehreren Personen. Der Auf- fichtérath ist befugt, unter Einhaltung der Vor- schriften des Art. 225 a. des Handelsgeseßbucks für einen Zeitraum von l[ängftens 6 Monaten einzelne seiner Mitglieder zu Stellvertretern behinderter Mitglieder des Vorstands zu ernennen.

Die Ernennung des Vorstands erfolgt zu notariellem Protckoll und ist, wie ein Ausscheiden aus dem- jelten, bekannt zu machen. Í

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur öffentliche, mindestens 17 Tage vor dem Ver- fammlungestermine zu erlassende Bekanntmachung. In diese Frift find der Tag des Datums der Bes kanntmachung und derjenige der Generalversammlung nit einzurechner.

Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- macvungen erfolgen im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, uad ¿war, je nachdem fie vom Vorstande oder Auf- fidbtérath erlassen werden, in der für die Firmen- ¿einung geltenden Form bezw. derart, daß unter der Firma und den Worten: „Der Aufsicztsrath“ der Name des Vorsitzenden oder jeires Stellvertreters fteben muß. E

Gründer der Gesellshaft sind: / ]

1) ter General-Direktor Ingenizur Julius Nolte ¡u Berlin S Ei

2) der Kaufmann Direktor Karl Burmeister zu Stettin

3) der Ingenieur Direktor Emil Blum zu Charlottenburg, 4) der Kaufmann Direktor Jsidor Loewe zu

Berlin, i

5) der Königliche Baurath Architekt Ludwig Heim zu Berlin,

6) der Direktor Kaufmann Simon Nathan zu

Berlin, s 7) ¡70 Fabrikbesißer Peter Stühlen zu Köln- euß, 8) der Fobrilteliher Johannes Elfter zu Berlin, 9) der Banquier Robert Borchardt zu Berlin,

10) der Fabrifbesiger Max Brandholt zu Berlin,

11) fs “ien Kaufmann Wilhelm Laue zu

erlin.

Die Gründer haben sämmtliche Aktien übernommen.

Vorstand der Gesellschaft if der Ingenieur Wilhélm Seel zu Berlin.

Der Aufsichtérath bestebt aus den oben zu 1—3, 5, 8, 9, 11 genannten Gründern der Gesfell!haft.

Revisoren zur Prüfung des Gründungshergangs waren der gerichtlize Bücherrevisor Siegmund Aen und der Ingenieur A. Herzberg, beide zu

erlin.

Alle die Gesellshaît verpflihtenden Erklärungen müssen abgegeben werden: fo lange der Vorstand aus einem Mitgliede keftebt, von dietem oder zwei Pro- kuristen, sobald der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, etweder von zwei Vorstandsmitgliedern, oder von einem Vorstandsmitglied und einem Prokuristen, oder von einem ftellvertretenden Mitgliede des Vor- e und einem Prokuristen, oder von zwei Pro- kuristen.

Die Zeichnung der Firma geschiebt in der Weise, daß der oder die Zeichnenden zu der Firma der Gesellschaît ibre Unterschrift hinzufügen, und zwar, sofern die Zeichnenden stellvertretende Mitglieder des Vorstandes oder Prokoristen sind, mit einem die Stellvertretung oder Prokura andeutenden Zusage.

Ferner sind heute unter Nr. 8 unseres Prokuren- registers ais Prokuristen der vorbezeihueten Gescll- schaft mit der vorstebend crörterten Befugniß zur Firmenzeihnung: der Kaufmann Paul Hirschfeld und der Kaurmann Heinrich Herz, beide zu Berlin, ecin- getragen worden.

Guhrau, d:n 29. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. SHanudel8regifter [2320] des Königlichen Amtsgerichts zu Sagen i, W, Eingetragen am 6. April 1899.

Bei Nr. 1190 des Firwenregifsters, woselbft die Firma F. A. Barthel Nachf. zu Hagen ein- getragen steht:

Die Firma if in „Franz Dinkloh“/ geändert.

HameIn. [1974] Im Hantelä: egister Blatt 126 ift zu der Firma Carl Ernft Koch Nachf. in Gr. Verkel ein- getragen, daß die Firma erloscen ift und jet unter der Firma Niemann «& Abbetmcyer Com- mauditgesellschaft fortcesett wird.

Die neue Firma if in Band 11 Blatt 545 des Handelsregisters eingetragen mit dem Niederlafsung8- ort Gr. Berkel und cirer Zweigniederlassung in Berlin und als persönli haftende Gesellschafter der Kaufmann Alkert Niernann in Berlin und der Kaufman Adolf Abbetmcyer in Gr. Berkel.

Hamelu, den 27. März 1899.

Kön'gliches Amtsgericht. Il1.

Hameln. [1972]

fn das hiesige Handeléregister i auf Seite 337 ¡ur Firma Otto Kuhlmaun in Hamelu ein- getragen:

Die dem Techniker Paul Ruthardt in Hameln er- theilte Prokura ift ¿rlosen.

Hameln, den 1. April 1899.

Königliches Amtêgeriht. III.

Hameln. z [1973]

In das hiesige Handeléregister ift heute Blatt 546 eingetragen die Firma Fr. Arnold «& Hasen- strauch mit dem Niederlafsungsorte Hameln und als Inhaber die Handschuhfabrikanten Wilhelm Heinrich Friedrich Arnold uad Karl Hasenstrauch, beide aus Hameln,

Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1899.

Hameln, den 1. April 1899.

Königliches Amtsgericht. II1.

Hannover. Befanutmachung. [2321]

Im hiesigen Handeléreaifter ift heute zu den Firmen ouf Blatt 3891 Joh. Wilh. Ahles Sohn und auf Blatt 5347 Otto Schult eingetragen :

Die Prokura des Kaufmanns Erwin Schult ist erloschen.

Hanuuover, den 5. April 1899.

Königliches Amtsgericht, 4 A.

Harzburg. [2322]

In das hicsige Handelsregister Fol. 84 ift heute die o fene MIEET Age us ais „Radau- Bierbrauerei Gebr. Wallbaum““ eingetragen, deren Inhaber

1) der Kaufmann Paul Wallbaum,

2) der Braumeister Otto Wallbaum, beide aus Magdeburg, sind, und welche ihren Siß in Bettingerode hat.

Harzburg, den 30. März 1899.

Herzogliches Amtsgericht. R. Wieries.

Heiligenstadt, Eichsfeld. Das Erlöschen der Firma G. Schillin gauderu (Inbaber Kaufmann Gustay im Firmenregister eingetragen. Heiligenstadt, den 4. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Ibbenbüren. Befanntmacchung. [2324]

In unserm Gesellschaitsregifter ift zu der unter Nr. 24 mit der Firma „Brocfmeyer und Rieping““ zu Jbbeubüren eingetragenen offenen Handelégefellshaft Spalte 4 eingetragen worden: Die Gesellscaft if dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt. Liquidatoren find die biéherigen Gesell- schafter. Eingetragen zufolge Verfügung vom 25. März 1899 am 27. März 1899.

Ibbenbüren, den 27. März 1899,

{2323] zu Hohenu- illing) ift

Hmenau. : A) Lt. Beschluß von heute ift dic Fol. 15 Bd. I1 unseres Handelsregisters tingetragene Firma C. F. Spengler gelö\{cht worden. Ilmenau, 29. März 1899. Großherzogl. S. Amisgericht. II. Meßner.

Inowrazlaw. [2327]

In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 680

die Firma Loewen-Apothcke J. Neichmaun mit

dem Site in Juowrazlaw und als deren Jnhaber Joseph Reichmann eingetragen worden, Inowrazlaw, den 31. März 1899. Ksniglihes Amtsgericht.

Inowrazlaw. [2326] In unser Firmenregister it heute unter Nr. 681 die Firma W. Matuszewski mit dem Sitze in Inowrazlaw und als deren Inhaber Vincent Vlatuszewéki eingetragen worden. Inowrazlaw, den 31. März: 1899. Königliches “Amtsgericht.

Kottbus. Bekanntmachung. [2332]

In unser Gesellschaftsregister is Heute unter Nr. 331 die Kommanditgeselschaft „Alfred Simon «& C°“ mit dem Siye in Kottbus eingetragen. Persönlich haftender Gesellschafter is der Architekt, Maurer- und Zimmermeister Alfred Simon zu Kottbus.

Dem Architekten und Maurermeister Walther Kurzaa zu Kottbus ist Prokura ertheilt.

Dies ist heute unter Nr. 113 unseres Prokuren- registers vermerkt.

Kottbus, den 4. April 1899.

Königlitzes Amtsgericht.

Krefeld. Î [2333] Die Prokura des Carl Omsels bier für die Firma L, Greeven hierselbft ist erloschen. Eingetragen bei Nr. 1830 tes Prokurenregifters. Krefeld, den 4. April 1899. : Königliches Amtsgericht.

Laudan. Bekanntmachung. [2335]

Sn unser Gesellschaftsregister ist Nr. 113 die von

1) dem Brarereibesizer Cari Walterhöfer in Lingenöls,

2) dem Brauereibesißer Ribard Schaar daselbst am 1. April 1899 in Laugenöls unter der Firma Walterhöfer & C2 errihtete ofene Handels- gesellschaft heut ingetragen worden.

Lauban, den 5. April i899, i Königliches Amtsgericht.

Lauban. Bekauutmachung. {2334}

Sn unter Firmenregister ift unter [aufende Nr. 421 die Firma A. Krojauaker ¿zu Lauban als Zweig- niederlassung der Firma A. Krojanker zu Burg b. Magdeburg und als deren Inhater der Kauf- mann Adolph Krojanker zu Burg am 5. April 1899 einaetragen worden.

Lauban, den 5. April 1899,

Königl. Amtsgericht.

Lautenburg. Befanntmachung. [1991] Zufolge Verfügung vom 1. April 1899 if am 3. April 1899 die unter der gemeinschaftlichen Firma Lederwerke Jsidor J. Ascher Soehne seit dem 1. Apul 1899 aus dem Kaufleuten 1) Fabrikbesißer Moriß Ascher in Neidenburg, 2) Fabrikbesißer Abraham genannt Adolf Ascher Lautenburg bestehende HandelegesellsGast in das diesseitige Gesellschaftsregister unter Nr. 6 eingetragen mit dem Bemeifen, taß dieselbe in Neidenburg ihren Sih und in Lautenburg cine Zweigniederlassung hat. Lautenburg, den 1. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Lautenburg. Befanutmachuug. [1990]

Zufoloe Berrügung vcm 1. April 1899 ift die unter Nr. 55, früher unter Nr. 52 des Firmen- registers eingetragcne Firma Jfidor J. Ascher in Lautenburg Inhaber Kausmann Abraham Ascher in Lautenburg am 3. April 1899 gelöscht worden.

Lauteuburg, den 3. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Liebstadt, Ostpr. Sandbel8regifter. [2337]

Zutolge Verfügung vMm 30. März cr. find an demselben Tage folgende Firmen

I. gelöscht :

Nr. 40: M. Dziggel, vorm. G. Hube, Nr, 67: Adolf Fuchs, sämmtli mit dem Viiederlafsungêort Liebftadt,

IT eingetragen :

Nr. 49 Oscar Stedefeld Spalte 6: Das Hantelégeschäft ist auf den Kaufmann Ernft Morgen übergegangen, der €s unter unveränderter Firma fortjegt. | i

Vergleiche Nr. 70 des Firmen-Registers.

Nr. 70 früßer Nr. 49 —: Oscar Stedefeld, und als deren FJnhaber der Kaufmann Ernst Vêorgen,

Nr. 71: J. Abvramsohn, und als deren Inkaber der Kaufmann Facob Abramsohn,

Nr. 72: Rudo!f Möhrke, und als deren In- baber der Kaufmann Rudolf Möhife,

Nr. 73: August Freimuth, und als deren In- haber der Kaufmann Uugust Freimuth,

sämmtlich mit dem Nreverlassungéort Liebstadt.

Liebstadt, O.:Pr., den 30, März 1899.

Königl. Amtsgericht.

Löwen. Bekauntmachunug. [2338]

In unser Firmenregister ist unter laufente- Nr. 102 die Firma Friy Müllex mit einer Zweig- niederlassung in Lossen und als deren Inhaber der Apotheker Friß Müuer zu Löwen am 4. April 1899 eingetragen und die unter Nr. 9% eingetragene Firma E. Simon ¡u Löwen am selben Tage gelöscht worden.

Löwen, den 4. April 1599.

Königliches Amtsgericht.

Lübeck. Handelsregister. [2340] Am 6. April 1599 ift eingetragen: Auf Blatt 2018 bei der Firma „Jetzlaff «& Cic.“/: Der Kaufmann Paul Gcorg Ietlaff in Strauß- berg ist als persönli haftenter Gesellschafter aus-

Lübeck,

Königliches Amtsgericht.

geschieden, Das Amtsgeri&t. Akth. Il.

#

Lüneburg. / : 39) _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 55 eingetragen die Firma:

Seinrich Bergwanun

4 mit dem Niederlafsungsorte Lüneburg und als äts

Bas der Shuhmachermeistec Heinrih Bergmann in üneburá. Len, den 4. April 1899. öniglihes Amtsgericht. TTL.

Magdeburg. Sandelsregisfter. [1996 1) Der Kaufmann Louis Winter hierselbst - i seit dem 1. April 1899 aus der unter der Firma „Förster & Wiuter“/ hier bestandenen offenen Handelsgesellshaft ausgesGieden und diese dadur aufgelöst. Der Mitgefellshafter Kaufmann ge mann Förster seßt das Gesckäft für alleinige Rech- nung unter der veränderten / Firma „Hermaun Förfter vorm. Förster & Winter““ fort und ist als deren Inhaber unter Nr. 3225 des Firmen- registers eingetragen, dagegen die Firma der Gefell- 0a unter Nr. 1296 des Gesellschaftsregisters ge-

ost.

2) Der Kaufmann Gustav Wehmer hier i} seit dem 1. April 1899 aus der offenen Handeltgeseli- haft in Firma „Krug & Wehmer Magde-= burger Mostrih « Essigsprit-Fabrik“ ausge- schieden, seit dem)elben Tage ist der Kaufmann Marx Grüttfe bierselbst als Gesellschafter îin das Geschäft eingetreten, welches unter dér bisherigen Firma fort- gefeßt wird. Eingetragen bei Nr. 1916 des Gesell- \cha}tsregifters.

3) Die Kaufleute Max Schubath, Richard S{hubaih und Heinrich Siebert, sämmtlich hier wobnhaft, sind als die Gesellshaftec der seit m 1. April 1899 hierselbst bestehenden ofeuen Han- delsgesellshaft in Firma „Schubath « Siebert“ Delikati ssen-Groß handel unter Nr. 2065 des Gesellshaftäregisters eingetragen.

4) Die Kaufleute August Hevemeyer und Gerhard Polders, beide bierselb, sind als die Gesellsdafter der seit dem 1. April 1899 hier bestehenden offenen Handl3gefellshaft in Firma „August Hevemeyer «& Co.“ Agentur-, Komaissions- und Propre- Geschäft unter Nr. 2066 des Gescllschaftsregisters eingetragen ;

Magdeburg, den . April 1899. - Königliches Amtsgericht. A. AdtBeilung 8, Marienwerder, Westpr. [2341}

Vekanutmacung. /

Inu unfer Firmenregister ist heute- das Erlöschen der unter Nr. 294 verme:kten Firma:

Z E. Schaenske in Marienwerder eingetragen worden.

Marienwerder, den 6. April 1899,

Königliches Amtsgericht.

Warienwerder. SBefauntmahung. (9842)

Zufolge Verfügung vom 6. April 1899 is an demselben Tage die in Marienwerder bestehende Handelsniederlaffung des Kaufmanns Arthur Bobeth- ebendaselbst unter ter Firma:

Arthur Bobeth vorm. E. Schacnske

in das dieéseitige Firmenregister (unter Nr. 339) eingetragen.

Marienwerder, den 6. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Minden. Handelsregister [2343] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Bei Nr. 154 des Gesellschaftsregisters, die Firma

„„Brücker «& Zscheysche“ in Minden (Inhaber

der Fabrikant Hzinrich Brücker und der Kaufmann

Georg Zschebsche da}.) betreffend, hat folgende Ein-

tragung stattgefunden: u Der Fabrikant Georg Brücker in Minden if am

1. Fanuar 1899 in die Gesellschaft als dritter Ge-

sellschafter eingetreten. Eingetragen am 29. März 1899,

Minden. Bekanntmachuug. [2344] Unter Ne. 282 unferes G:sellschaftsregifters ist die am 29. Vtärz 1899 unter der Firma „Wilhelm Ruoff Söhue,

Gesellscyaft mit beschränkter Haftung“ begonnene Gesellsaft, mit dem Sitz: in Minden, am 6. April 1899 eingetragen, °

Als Geschäftsführer der Gefellschaft sind vermerkt :

1) der Kaufinann Wühelm Nuoff jun,

2) der Kaufmann Heinrih Ruoff zu Minden.

Nach dem Gesellsck{aftsvertrage vom 29. März 1899 bildet der Handel mit Jndustrieerzeuznissen aller Art, Schiffahrtsketrieb und Eetheiligung an gleiha1tigen Unternehmungen den Gegenstand des Unternehmens. Das Stammkapital beträgt 60 000 6 |

Alle voa ter Gesellshaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma derselben dur mindestens einmaliges Einrücken in den Staats- Anzeiger. /

Die Gefellshast wird nur durch die Willens- erkiärungen beider Geshästsführer, oder eines Ge- \chäftsführers und eines Prcfkuristen verpflichtet. Die Zeichnungen der Gesästsführer erfolgen in der Weise, daß siz zu der Firma der Gesellschaft ihre Unterschrift hinzuzufügen haben. An_ Stelle beider Geschäftsführer kann auch ein Gesckhäfteführer und ein Prokurist ¿eichnen, leßterer unter Hinzufügung eines feine Stellung ander t-nden Zusohzes.

Die Bekanntmachunzen des Aufsichtsraths sind von dem Vorsitzenden oder dessen Stellvertreter zu unter- zeichnen, :

Minden, den 6. April 1899.

Königl. Amtsgericht.

Mühlhausen, Thür. [1998} Sn vnser Firmeuregister ist unter Nr. 661 die Firma Paul Lode mit dem Sitze in Mühlhgusen i. Th. und als deren Inhaber ver Kaufmann Paul Moriy Nudolf Lode hier eingetcaagr: n. Müßglhausen i. Th., den 4. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 4,

Mühlhausen, Thür. 2345] Fn unser Prokarenregistec ist Heute bei Nr. 88 eingetragen, daß die dem Kaufmayn Paul Moriß Rudolf Lode füc die Firma E. Reise ertheilte Prokura erloschen ift. : Mühlhausen i. Th., den 4. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin Drud der Norddeutshen Buchdruckterei und Verlagt-

Anstalt Berlin §8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 84.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntm Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au

Achte Beilagé zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Moutag, den 10. April

Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

ungen aus den

del8-, Genoffen in einem pofleulwa

saît unter dem Titel

1899.

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. s.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei die gle Expedition des Deuts

Berlin auch dur

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

kann dur alle Poft - Anstalten, für Reichs- und Königlih Preußishen Staats-

In

Das Central - Handels - Register für das e Reich erscheint in der Regel täglih. Der S beträgt L 4 50 für das Viertelja ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

r. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Handels-Register.

Mülhausen. Sandel8register [2507] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen.

Zu Nr. 143 Bd. V des Gesellschaftsregisters, betreffend die offene Handelsgesellschaft unter der Uns C. Coudre «& Cie in Mülhauseu, ist eute die Eintragung erfolgt, daß die Gesellschaft in- folge Austritts des Anton Fonlupt aufgelöst ift, das P aber von dem Gesellshafter «Camill Coudre unter der bisherigen Firma fort- geführt wird, welche demnach unter Nr. 525 Band TIV des Firmenregisters übertragen wurde. Dem hier wobnenden Joseph Jsler ist Prokura ertheilt.

Mülhausen, den 7. April 1899.

Der Landgerihts-Ober-Sekretär: Stahl.

M.-Gladbach. [2346]

Das unter der Firma Cornely & Co. zu M.-Gladbach bestehende Handelsgeschäft ift gelöscht worden und ebenso die der Ebefrau Schulrath Gott- fried Kentenih zu M.-Gladbach für dieses Handels- geshäft ertheilte Prokura.

Eingetragen unter Nr. 2060 des Firmen- und unter Nr. 861 des Prokurenregisters.

M.-Gladbach, den 27. März 1899.

Königliches Amtsgericht.

M.-Gladbach. [2348] In das Prokurenregister is unter Nr. 975 die für das Handelsgeschäft unter der Firma S. « A. Ungricht zu M.-Gladbach der Ehefrau Alphons Johann Jakob Ungriht zu M.-Gladbach ertheilte Prokura eingetragen worden. M.-Gladbach, den 28. März 1899. Königliches Amtsgericht.

Münster, Westf. [1999] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. Westf.

Unter Nr. 411 des Gesellschaftsregisters ift die, am 1. April 1899 unter der Firma Münsterische Kohleuhandelsgesellshaft Otto Didam «C Cie errihtete, offene Handelsgesellshaft zu Münster am 5. April 1899 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

1) der Kaufmann Otto Didam zu Münster, 2) der Kaufmann Heinrich Gourcy zu Münster.

OberKirch. Bekanntmathung. [2349]

Gesh.-Nr. 3507. Zu O.-Z. 157 des Firmen- registers: Firma Andreas Roth in Griesbach Heir., wurde eingetragen :

Der Inhaber der Firma, Holzhändler Andrea3 Rotb von Griesbach, ist seit 13. Oktober v. Js. mit Theresia Hoferer verheirathet, mit der er einen Ghevertrag geschlossen hat, nah dessen Art. T die beiden Brautleute thr gesammtes gegenwärtiges und zuköünftiges, liegendes und fahrendes, aktives und passives Vermögen von der Gemeinschaft ausschließen, fodaß diese fih auf die Errungenschaft beschränkt.

Oberkirch, den 1. April 1899.

Großh. Amtsgericht. Waag.

Oldenburg, Groessh. [2350] In das Handelsregister ift heute zur Firma eeKuhlmaun «& C°, in Oldenburg““ eingetragen : Das Geschäft geht mit dem 1b. S d. J. auf den Kaufmann und Malermeister Emil Heinrich Theodor Müller zu Oldenburg als alleinigen Jn- hater über, der dasselbe unter der Firma „Kuhl- manu «& C°_ F weiterführt. Oldenburg, 1899, März 29. Großberzoglihes Amtsgericht. V. Stukenborg.

Pillau. j : [2351] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 52 ein- getragene Firma Botho Finck is gelösht worden. Pillau, 1. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg. Bekanntmachung. [2352]

Jn unser Firmenregifter ift beute eingetragen :

a, bei der Firma „Carl Kühlhorn““ Nr. 485 und bei der Firma „Hildegard Krause“ Nr. 428 —, daß das Handelsge{häft dur Vertrag auf den Kaufmann Max Bendix in Quedlinburg Übergegangen ift, welcher dasselbe unter der Firma e-Carl Kühlhorn Nachfolger“ und der Firma oeHildegard Krause“ foctseßzt;

b, unter Nr. 699: die Firma „Carl Kühlhorn Nachfolger“‘ und unter Nr. 700 die Firma „Hilde- gard Krause“ je mit dem Sitze in Quedlinburg atte deren Inhaber der Kaufmann Marx Bendix

e

Quedlinburg, den 1. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Rheydt. [2353] Unter Nr. 192 des Prokurenregisters wurde beute die dem Kaufmann Gottfried Liesen zu Rheydt für die Firma „Wilh. vom Hagen“ daselbft ertheilte Prokura eingetragen. Nheydt, den d. April 1899. Kgl. Amtsgericht.

MRixdors. Bekanntmachung. [2354]

In upser Gesellschaftsregister ift am 1. April 1899 unter Nr. 113 die Aktiengesellshaft in Firma Erfte Berliner Malzfabrik Aftiengesellschaft“‘ mit dem Siy in Rixdorf eingetragen und dabei

‘Folgendes vermerkt worden:

A. Die Gesellschaft ift eine Aktiengesellshaft. Der notariell aufgenommene Gesellschaftsvertrag lautet vom 13. Februar 1899.

B. Der Gegenstand des Unternehmens if der Grwerb und Betrieb der von dem Kaufmann Eduard Schwabacher in Rixdorf, Hermannstraße Nr. 29/30, betriebenen Mälzerei, der Bau, Grwerb, Pachtung und Betrieb anderer Mälzereien und der Handel mit Malz und verwandten Produkten.

C. Das Grundkapital beträgt 1 000 000 A und ist in tausend auf den Inhaber lautende Aktien über je Eintausend Mark eingetheilt.

Die Gründer haben sämmtlihe Aktien über- nommen.

Na näherer Maßgabe des § 31 des Gesellschafts- vertrages hat der Aktionär Kaufmann Eduard Schwabather sein in Nixdorf unter der Firma „Erste Berliner Malzfabrik“ betriebenes Fabrik- und Handels8- (erwar mit dem in Nixdorf, Hermannstraße Nr. 29/30,

elegenen, im Grundbuche des Königlichen Amts- gerihts von Rirdorf Bd. 83 Bl. Nr. 1141 pyer- zeihneten Gcundstück, den Gebäuden, Maschinen, Utensilien, Gerätben, Vorräthen an Materialien und Waaren, Aukenständen cinshließlich Wechseln, den Kassenbestand nach dem Stande der Bilanz vom 1. September 1898 auf das Grundkapital in die Gesellschaft eingebracht.

Für diese Einlage is dem Inferenten von der Gesellshaft die Gegenleistung gewährt :

1) durch Uebernahme der eingetragenen Hypothek von 250 000 4 nebst 4 9/6 Zinsen seit dem 1. September 1898 seitens der Gesellschaft als Selbst- und Alleinshuldnerin,

2) durch Zablung von 4000 M baar,

3) dur Gewährung von 996 Stück als voll- gezahlt geltenden Aktien der Gesellschaft,

4) durch Uebernahme von 74623 M 56 S Kontokorrentsverbindlihkeiten seitens der Gesellschaft als Selbst- und Alleinshuldnerin.

D. Der vom Auffichtsrath zu bestellende Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern.

Die Vertretung der Gesellschaft und die Zeichnung der Firma erfolgt:

1) fo lange der Vorftand aus einem Mitgliede bestebt, dur dieses oder einen Prokuristen,

2) so lange der Vorstand aus mehr als einem Mitgliede besteht:

a. entweder durch ein Mitglied allein, dem der Aufsihtsrath ausdrücklih die Befugniß hierzu ertheilt hat, oder

b. dur zwei Mitglieder des Vorftandes, seien es ordentliche, seien es stellvertretende,

c. oder durch ein Mitglied des Vorstandes (ordentliches oder stellvertretendes) und einen Prokuristen, oder

d. dur zwei Prokuristen gemeinschaftlich.

E. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentlihe, mindestens 18 Tage vorher zu er- lassende Bekanntmachung. ODeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger“‘.

F. Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) der Kaufmann Eduard Schwabaher,

2) der Direktor Georg Koblanck,

3) der Direktor Nathan Dorn,

4) der Kaufmann Max May,

5) der Kaufmann Ernst Grosser,

sämmtlih zu Berlin.

G. Den ersten Auffichtsrath bilden :

1) der Banguier Oskar Nelke,

2) der Direktor Georg Koblanck,

3) der Direktor Nathan Dorn,

fämmtlih zu Berlin.

H. Den Vorftand bilden:

1) der Kaufmann Eduard Schwabacher,

2) der Kaufmann Max May,

beide zu Berlin, welche ein Jeder berechtigt sind, die Gesellshaft allein zu vertreten und deren Firma zu zeihnen.

J. Revisoren zur Prüfung des Gründungsherganges waren :

1) der gerichtilihe Bücherrevisor Gustav Reuter zu Berlin,

2) der Direktor Karl Kohlert zu Friedrichsberg. Nixdorf, den 1. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Saarlouis. Bekauntmachung. [2355] Unter Nr. 247 des Firmenregisters wurde heute die Firma Gebrüder Siun mit dem Hauptsize in St. Johann und einer Zweigniederlassung in Saarlouis und als deren Inhaber der Kaufmann Arnold Becker zu St. Johann eingetragen. Saarlouis, den 5. April 1899. Königliches Amtsgericht. II.

Schleusingen. [2356]

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 8 eingetragenen, zu Schmiedefeld domizilierten offenen Handelsgesellschaft „C. Schlegelmilch““ ver- merkt worden, daß die Gefellshaft zufolge gegen- seitiger Uebereinkunft aufgelöst und von dem früberen Gesellschafter Otto Schlege!milch unter unveränderter Firma fortgeseßt wird.

Demnächst ilt in unser Firmenregister beute unter Nr. 87 die Firma C. Schlegelmilch zu Schmiede- feld und als deren Inhaber der Fabrikbesißer Otto Schlegelmilh ebenda eingetragen worden, Schleufingen, den 1. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Schleusingen. [2357] In unser Ficmenregister is heute eingetragen“

worden, taß die unter Nr. 85 registrierte Firma

Burkhardt und Bluth zu Schleusingen er: loschen ift. Schleusingen, den 5. April 1899 Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Schmölln, S.-A. Bekanntmachung. G Von dem unterzeichneten Amtsgerichte is die au Fol. 128 des Handelsregisters für Gößniy einge- tragene Firma V. Grimm «& C°_ gelöst worden. Schmölln, den 5. April 1899. Herzog iuhes Amtsgericht. ahn, H.-R. Schneidemühl. Befanntmahung. [2362] In unserem Firmenregister ift zufolge Verfügung von heute unter Nr. 381 die Firma Wilhelm Erfert, als deren Inhaber der Ziegeleibesißer Wil- belm Erfert in Neukamerun eingetragen war, ge- lô\cht worden. Schueidemühl, den 5. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Schrimm. [2503] In unser Firmenregifter ist heute unter Nr. 320 die Firma Michael Jwandowicz ia Dolzig und als deren Fnhaber der Kaufmann Michael Iwandowicz in Dolzig eingetragen worden. Schrimm, am 5. April 1899. Königliches Amtégericht.

Solingen. [2366] In unser Gesellshaftsregister ift Folgendes eins getragen worden : Bei Nr. 563 Die Bestellung der Geschäftsführer der Ningofen-Ziegelei Schlagbaum mit be- \hräukter Haftung zu Schlagbaum, Gemeinde

01D, 1) Emil Pohlia, Bautechniker zu Central, 2) Robert Kirschner, Bauunternehmer zu Solingen, ist widerrufen. Solingeu, den 4. April 1899, Königliches Amtsgericht. 3.

Solingen. [2364]

In unser Gesellschaftsregister ist Folgendes einge- tragen worden :

Bei Nr. 559 Firma Bergischer Bauk- vercin Zweiganstalt des Düsseldorfer Bauk- vereins zu Solingen Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. März 1899 ist die Er- böbung des Aftierkapitals von 4000000 auf 8 000 000' A durch Ausgabe von 4000 Stück neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1000 4 be- {lossen worden. Die neuen Aktien sollen nit unter 101 vom Hundert ausgegeben werden.

Solingen, den 5. April 1899.

Königliches Amtsgericht. 3.

Solingen. [2365]

In unser Gesellshaftsrezister ist Folgendes ein» getragen worden :

Bei Nr. 567 Commanditgesellshaft in Firma Jetzlaf} «& Cie zu Berlin mit einer Zweig- niederlassung zu Solingen Der Kaufmann Paul Georg Jezlaff in Straäußberg ift aus der Handels- gesellshaft ausgeschieden.

Solingen, den 5. April 1899,

Königliches Amtsgericht. 3.

StoIp. Berichtigung. [2372] In unserer Bekanntmachung vom 10. Februar 1899, betreffend die Eintragung der Firma M. Ehicrs, ist statt „Elers“ jedesmal „Ehlers“ zu lesen. Stolp, den 4. April 1899 Königliches Amtsgericht.

Stettin. [2370]

In unser Gesellschaftsregister ift heute unter Nr. 1318 bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma „Wilde « Petermaun“ mit dem Sitze zu Stettin eingetragen:

Die Handelsgesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöt.

Stettin, den 1. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. [2369] In unser Gesellschaftsregister if heute unter

Nr. 1454 die ofene Handelsgesellshaft in Firma

(Petschler & Zierold‘’ mit dem Sitze zu Stettin

eingetragen :

ie Gesellschafter find:

1) der Generalagent Max Petschler,

2) der Generalagent Johannes Zierold,

beide zu Stettin.

Die Gesellshaft bat am 30. März 1899 begonnen.

Stettin, den 1. April 1899. ;

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. [2367] Ia unserem Firmenregister ist heute die unter Nr. 162 vermerkte Firma „G. H. von Stade“ zu Stettin gelösht worden. Stettin, den 4. April 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 15.

Stettin. [2368] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2986 der Kaufmann Ernft Louis Retloff zu Stettin mit der Firma „Ernft Retzlaff Îr.“/ und dem Orte der Niederlafsung „Stettin“ eingetragen. Stettin, den 4 April 1899,

Abth. 15.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. [2371 In unser Firmenregifter ist heute unter Nr. 298 der Kaufmann Karl Krause zu Stettin wit der Firma „Karl Krause“ und dem Orte der Nieder-

lassung „Stettin“ eingetragen.

Stettiu, den 4. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15. Stromberg, Hunsrück. [2504]

I. In unser Firmenregister if beute bei Nr. 86, woselbst die Firma Metler & Lang eingetragen stebt, Folgendes eingetragen worden:

In das Handelsgeschäft is unter Beibehaltung der Firma der Kaufmann Karl Nochus Brilmayer auf- E Die Firma is nach Nr. 34 des Gesfell- haftsregisters übertragen.

IL. In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 34 die Gesellschaft Metler & La:1g mit dem Niederlassungsort Bingerbrük und den Gesell- \caftern: 1) Kaufmann Ioseph Lang, 2) Kaufmann Karl Rochus Brilmayer, beide zu Bingerbrück wohnend, eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1899 begonnen. Jeder der Theilhaber ift zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Stromberg, den 1. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Sulzbach, Kr. Saarbrücken. [2505] Zufolge Verfügung von heute ift unter Nr. 36 des

hiesigen Gefellshaftsregisters, woselbst die Gesellschaft

unter der Firma Verein rheinischer Tafelglas-

hütten Hh. Schmidtborn & Cie mit dem (Sitze

ju NULaG verzeihnet steht, Folgendes eingetragen orden :

Der Glasfabrikant Dr. phil. Mar Vopelius zu Sulz;bach und der Fabrikant Friß Karcher zu A a. d. Saar sind als vertretungsberehtigte Mitgesellsbafter in die Firma eingetreten.

Sulzbach, dea 30. März 1899.

Königliches Amtsgericht. L.

Tessin, MeckIb. [2373]

Zum hiesigen Handelsregister if heute infolge Verfügung vom 6. d. M. Fol. 123 unter Nr. 82 eingetragen :

Kol. 3: Hermann Becker.

Kol. 4: Tesfin.

Kol. 5: Kaufmann Hermann Becker.

Tesfin i. Mecckl., den 7. April 1899.

Großherzogliches Amtsgericht.

Teterow. [2374] Zufolge Verfügung vom 5. d. Mts, ift heute zum hiesigen Handelsregister Fol. 31 Nr. 62, betreffend die Firma Ad. Deer eingetragen:

Kol. 3: Die Firma ift verwandelt in Adolph Deeker. i

Kol. 5: Die Handlung ift dur Kauf übergegangen auf den Kaufmann Adolph Decker zu Teterow.

Teterow, 6. April 1899.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Tostedt. Bekanntmachung. [2375 Auf Blatt 32 des hiesigen Handelsregisters i heute zu der Firma: Tostedter Chemische Fabrik Franz Hartogh «& Co. in Tostedt mit einer Zweigniederlaffung in Hamburg) olgendes vermerkt:

Der Kommanditist Otto Hüttner ist ausgeschieden. Seine I ift zurückgezablt. Die Kommandit- esellshaft ist erloschen. Alleiniger Inhaber der firma bleibt der Kaufmann Leo Franz Hermann artogh in Hamburg,

Toftedt, den 1. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Trier. [2376] Unter Nr. 2225 des hiesigen Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma „H. Prim“/ zu Trier.

Inbaber Kaufmann Hubert Prim daselbst. Trier, den 4. April 1899. Kgl. Amtsgericht. Abth. 4.

WaldäbröL Befanntmachung. [2506]

Zufolge Verfügung vom 4. April 1899 ift heute

unter Nr. 30 des hiesigen Gesellschaftsregisters die

ofene Handelsgesellshaft unter der Firma „Men-

ninger & Pampus“ mit dem Siß in Waldbröl

eingetragen worden. Die Gesellschaster sind:

1) Gustav Menninger,

2) Heinrih Pampus, beide Schreinermeister in aldbröl.

Jeder derselben is zur Vertretung der Gesellschaft

berehtigt. Die Gesellshaft hat am 1. April 1899

begonnen.

Waldbröl, den 5. April 1899.

Ebeler, Gerichtsshreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Waldshut. Sandel8register. [2377] Nr. 8259. 1. In das Ges.-Reg. wurde unter O.-Z. 108 eingetragen :

Erzinger Ziegelwerke, Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung in Erzingen. Gesellschafter und zugleih Geschäftsführer sind: 1) Edwin Graf in Erzingen, 2) Heinrih Roder in Erzingen. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb der

Erzinger Ziegelwerke. è Gesellshaft beträgt

Das Stammkapital der Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen

250 000 M im „Deutscheu Reichs-Anzeiger““.