1899 / 85 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A

E N , L è F F t Z 1 E a J 4 7 E F 4 j A Ma, Z M M N f i f: j f F 2) j F M 1] f P: pi H P D f O H M _ K i F j 2

Kassa-Konto . s Effekten-Konto . .

É E E D D L Cs N m m L E I I

[2429]

Activa. P assiva.

Balanece àâm 31. Dezember 1898.

2 180 000 218 000 277 474 163 000

15 092 195 000 150 484 100 000 396 894

3 695 944

910 325/85 202 320/56 4 062/14

1 096 500|— 469 793/70 35 29473

1 Uit 977 686/88 3 695 944/86 Königsberg i. Pr., den 31. Dezember 1898. Union-Gießerei. E. Radofk. Gewinn- und Verlust-Konto.

Aktien-Kapital . . Reserve-Konto . Grtra-Neserve-Konto . Garantie-Fonds. . . «5 Neserve-Konto für Debitores . Hypotheken-Konto . ; Diverse Kreditores . . Unterstüzung8-Konto . . Gewinn- und Verlust-Konto

Grundstücke und Gebäude Geräthshafts-Konto

Guthaben bei Banquiers Diverse Debitores .

Eisenbahn-Konto S4 General-Waaren-Konto .

SlSl@#lI Tal |

Debet. Credit.

Per Balance-Konto : G?ewinn-Vor- trag aus 1897

« General- Waaren- Konto Miethe-Konto . Zinsen-Konto .

An Abschreibungen auf: Grundstücke u. Gebäude Geräthschafts-Konto . .. 11 199,50 Reserve-Konto f. Debitores 15 092,—

Handlungs -Unkosten-Konto: allgemeine Betrtebs- Unkosten, Gehälter, Steuern, Reisen, Assekuranzen Und Dan Ha e o o ee Dividenden-Konto . ¡ Extra-Reserve-Konto . « Unterstüßungs-Konto . Balance-Konto: Gewinn-Vortrag pro 1899 ,

12 971,05 10 969

1 178 112 8 766 49 359

39 262

680 235) 294 300 172 000

50 000

11 405/71.

1247 203/58 Königsberg i. Pr., den 31. Dezember 1898. Union-Gießereci.

E. Radofk.

Dittersdorfer Filz- und Kratzentuchfabrik, Dittersdorf bei Chemniy.

Rechnungs-Abschluß Ende Dezember 1898. Passiva. “M (M M

1 210 192/96} Aktien-Kapital ú 750 000

7 205|19/| Abschreibungen 589 704

Reserven 320 700

638 027/051] Anleihe 360 000 489 544/20] Arleihe-Zinsen, Anleihe-Amortisation,

184 070/501 unerhobene Dividenden . 17 107

Interims-Konto 20 000

Kreditoren 254 915

216 611

Robgewinn . i 2 529 039

Haben.

Activa.

As

Kasse, Wechsel, Effekten

MWaaren- Vorräthe, Wollen und Ma- terialien

Außenstände .

Bankguthaben .

2 599 0399

Soll. Gewinn- und Verlusi-Konto Ende Dezember 1898.

«6: [4 M 72 1529 216 611 90 000|— 21 668/85 2 000

30 790 23 216 611/98 216 611/98

Die Dividendeuscheine Nr. 7 unserer alten Aktien à Nom. 4 500.— und Nr. 1 unserer neuen Aktien à Nom. #4 1000.— werden mit je 75 4 = 150/94 für 12 Monate auf erstere, für 6 Monate auf letztere von heute ab an unserer eigenen Kasse, sowie ferner bei

der Dresdner Bank in Dresden, Zwickauer Bank in Zwickau und Greiz i. V.

Ferner sind in Gemäßheit des § 4 unseres Anleihe-Vertrages vom 1. Oktober 1891 gelegentlich unserer heute stattgehabten ordentlihen Generalversammlung 20 000 ( = 409 Stück unserer Theiischuld- vershreibungen zur Ausloosung gelangt, und zwar folgende Nummern: 12 21 48 49 61 79 106 134 139 154 156 168 185 191 193 216 220 221 232 243 265 277 305 352 370 380 479 527 550 596 613 637 650 675 713 728 731 748 768 792. Laut 88 4, 5 und 6 des oben erwähnten Vertrages werden diese Stücke mit einem Zuschlag von 5 9%, also mit je M 525.—, ab 31. Dezember 1899 an unserer eigenen Kafse, sowie bei der Zwickauer Bank in Zwickau und Greiz i. V. gegen Einlieferung der Titres sammt den noch unverfallenen Kupons zurüdgezahlt. Dittersdorf b. Chemnitz, 6. April 1899. Dittersdorfer Filz- & Kratzentuchfabrik. Der Vorstand. G. Kupk o E. Zapp.

[2868] Breslau - Kleinburger Terrainu- Gesellschaft, Breslau. Debet. Credit.

Abschreibungen Rob-Uebershuß Dividende é Tantième . . e Ueberweisung an Hilfskasse. . . Reservefonds

eingelöst.

[2061]

Activa.

Lüdenscheider Volks8bank. __Bilanz am 31. Dezember 1898. j

P assiíva.

3 An Kassa-Konto 3) L Wechsel-Vorrath 4) Guthaben bei Ganguiens 8 Debitoren in lauf.

7 s) 9) 10) 11)

Mobilien-Konto .

Rüczinsen der Accepte Bankgebäude . . .

Soll.

Guthaben bei der Reichsbank

i echnung z à Konto pr. Diverse Hypotheken-Konto. . .

Ütensilien-Konto . .

22 371/43) 2 581 060/97

1512 338/66 62 633/05 2511/20

1 608|—

a 489/25 A 989/77 ) R 47 192/25} 10)

Depositen

12) , 13). ,

9 391 4178!

M S 40 117/39 N Per Aktien-Kapital... .. Reservefons .. . „. Spezial-Reserve ULALU 120 705/84 Nicht erhobene Dividende .

Kreditoren i. lauf. Rehnung Forderungen von Banguiers Kredikoren à Konto pro Di-

Dees x Cs Accepten-Konto. . Gewinn-Ant

07'S 05:

u heil-Konto .. 11) Zinsen-Konto, Rückzins von Wewhselbest.

Delkredere-Konto . _. Gewinn- u. Verlust-Konto .

Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1898.

Mh ‘600 000 127 510 46 000 720 756 046 328 968

73542 355 232 24 000

3136 16 500 18 939

2391 417 Haben.

40 821

1) An Verwaltungskosten . 2) Unkosten Steuern .. Mobilien - Konto schreibung

Gewinn - Antheil - Konto 4 %%

Vorzug3dividende

Rückzinsen v. Wechselbest. . ..

Abschreibungen

Die vorstehende Bilanz

Ernst Büren.

19 % Ab- 4) ,

M 14 225/98 6 895/250 2) „, Zinsen 3596/90) 3)

117/65

24 000|—

3 136/35 19 750/96 18 939/17

| 90 622/26

rovision . .

1) Per Vortrag aus 187

S A Nückzinsen der Accepte . ... 989

M. 717 62 610

90 622

26

nebst Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Bank in Uebereinstimmung gefunden.

Im Namen des Auffichtsraths: Hermann Plate. Hugo Geljamw vereidigter Sensal und Bücherrevis or.

Frit Die.

Die Dividende von 6% = 60 4 pro Aktie ist gegen Einlieferung des Dividendenscheins pr. 1898 von heute ab an unserer Kasse zahlbar. Lüdenscheid, den 6. April 1899.

Lüdenscheider Volksbank. Der Vorstand.

[2431] Activa.

Kassa-Bestand Vorschüsse und Darlehne . .

Zinsen-Rükftand auf Vorschüsse.

Werthpapiere und Fonds , Einl.-Bücher und Stempelmarken Inventar

Verlust-Saldo zum Vortrag auf 1899

lt. Gew.- u. Verl.-Kto. .

Verluft.

Vortrag des Verl.-Saldo v. 1897 ...

öInventar-Abschreibungen Gehälter, Spesen 2c...

Bilanz per ult. Dezember 1898.

M S 2942/13

177 214/24 Ï 3215/19 .. 4 500 a o. 70 . 50

Spar- Einlagen

. , 35

192 040/11] nd Verlust-Konto.

Gahlenz, am 25. Februar 1899.

Spar- und Vorschußbauk zu Gahlenz.

Aktiengesellschaft

Der Auffichtsrath. Vors.

Oskar Börner,

und übereinstimmend gefunden.

Freiberg bezw. Gahlenz, am 10. März 1899.

R. Stein, Bücherrevisor

Aktien-Kapital ..

Zinsen auf dto. 1898 Borausgczahlte Zinsen auf Vorschüsse Unerhobene Dividende

Zinsen-Uebers{uß . . Vebershuß a. Werthpapier Verlust-Saldo an Bilanz . .

u. Zinsen

Das Direktorium. Carl Breitfeld Dir.

Passiva.

M. 25 875 160 692 9118 309 44

S [L 61 40

192 049 Getvinn.

8 550/45

35

45

Carl Müller, Kass. Vorliegende Bilanz und die Gewinn- und Verlust-Rehnung habe ich mit den Büchern geprüft

Der Aufsichtsrath besteht aus den Herren Zigarrenfabrikant Oskar Börner, als Vors,

Gutsbes. Carl Börner, ftellv. Vors, Gutsbes. Ernst Höpfner, hilipp, Gutsbes. Carl Höuicke, Gutsbes. Ca:l Klemm, Gemeindevorst

ouis Börner, sämmtlih in Gahlenz.

Gahlenz, den 6. April 1899. Der Auffichtsrath. Oskar Börner.

Das Direktorium. Carl Breitfeld, Dir.

Gutsbes. Carl Böhme, Gutsbes. Julius and Eraft Eckert, Wirthschaftsbes.

Carl Müller, Kaff.

[2991

Asiatif che Küstensahrt- Gesellschast, Hamburg.

Ordentliche Geueralversammlung der Aktionäre am Sonuabeud, den 6, Mai 1899,

Nachmittags 2 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Hamburg, Dovenhof 40. Tagesordnung : 1) Erstattung des Jahresberihts, Vorlegung der Bilanz.

2) Wahlen zum Aufsichtsrath.

3) Abänderung des Statuts gemäß der Bestimmungen des am 1. Januar 1900 in Kraft

tretenden neuen Handel8gefeßzbuches.

Bureau der Geselischaft einge]ehen werden.

Der Wortlaut des neuen Statuts kann in dem

Die Herren Aktionäre wérden gemäß § 14 des Statuts ersuht, Eintrittskarten zu dieser Ver-

fammlung bis spätestens am Freitag, den 5. Mai 1899, gegen Borzeigung ihrer Aktien im Bureau der

Herren Dres. Bartels, des Arts, von Sydow und Rems, Ha

mburg, entgegenzunehmen.

Afiatische Küsftenfahrt - Gesellschaft. Der Vorstaud. V. Cornehls.

[2989

Activa.

Passiva.

] Alb. Fesca & Co., Maschinenfabrik und Eisengießerei Aktiengesellschaft. Bilanz per 31. Dezember 1898.

Grundstücks-Konto Fabrik- und Wohngebtäude-Konto

Modelle-Konto .. 1.— Zugang .

Utensilien-Konto . Patent-Konto . .. Abschreibung . ei

Waaren-Konto Rohmaterial-Konto Kassa- Wechsel-Konto ... Effekten-Konto . Banquier-Guthaben Debitoren-Konto .

Debet.

Abschreibung. . . . . - Maschinen-Konto . . Abschreibung. . . . Betriebs-Inventar-Konto . Abschreibung. . . « y

M 680 000.— 13 600.— . A 100 000.— | 10 090.— . M 19 083 35 3 316.70 #6 15 266.65

5 588.35

2 640.50

2 641.50 2 640.50

Abschreibung. . . . . »

* 6 37 289.32 18 644 67

Sonto L

M 1 100 000

666 400 z

: | 42252545 2 532 98074 Gewinn- und Verlust-Konto.

90 000

48 437/90

Per Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto . Kreditoren-Konto ,. Gewinn- und Verlust- Konto ..

1 1

18 644 66 2659 Oh

6 823/64

4 540/45 40 183 59) 48 298

M 1 400 000 1 000 000 40 627

92 352

| 2 532 980 Credit.

74

Berlin in

ypotheken- 2c. Zinsen ..

rankenkfasse und Altersver

rovisions-Konto

ffekten-Konto, Kursverlust Abschreibungen :

Faure und Wohngebäude . 4A 13

Maschinen 10 000.—

Betriebs-Inventar . . .

Modelle

Patent. 5

Reingewinn „.

An Puwotbefen: 1. Zinsen

600.—

. 3816.70 ; 2 640.50 18 644.67

« f 56 448/311 Per Waaren-Konto . .. 41 819/60] Effekten-Zinsen . 2263/2600 Grundfiücks-Ertrag u. 2 191/05 Unkosten-Konto 113/75)

48 701/87 92 352/76

243 890/60

M 217 637 258

25 99462

La 48 50

243 890

160

Z Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlust-Konto habe ich geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern von Alb. Fesca & Co., Maschinenfabrik und Eisengießerei Aktiengesellschaft in

Uebereinstimmung gefunden. Berlin, im März 1899.

Ernst Bierstedt,

: gerichtlih vereidigter Bücherrevisor. Die auf 59% = 50 Æ festgeseßte Dividende kann gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 1 von heute ab bei dem Bankbause Herz, Clemm & Co. in Berlin und

bei der Gesellschaftskasse

erhoben werden.

Berlin, den 8. April 1899.

Der Vorstand. O. Hünerbein.

F. Shmersow.

Grund und Boden der Fabrik

[3013]

Activa. Bilanz. Passiva,

A [sf A |9

Aktien-Kapital 4 1 600 000|—

Sparkasse der Beamten und Arbeiter | 204 839/42 Inyvaliden-Kasse der Oberarbeiter und

Arbeiter 50 000/—

Diverse Gläubiger 92 066/04

Erneuerungsfond . .. #6 26 348.26

Abgang ... . 17 260.—

ÁA 9088.26

Zugang 5%. T7703.75

Extra-Ueberweisung . 10 000.— |

Reservefond . . e E A Ea

Dispositionsfond . . . F 67 515.94

Abgang . _ , 3026.35

M. 64 489.59

Zugang . .. 2896.96

Delkrederefond . .. . F. 25 186.46

Zugang . .. „» 9000.—

Dividende 7 9/6

Tantième von M 82 371.20 10%, an den Aufsichtsrath

M82

10% an den Vorstand und die Beamten . .

Fabrik-Gebäude, exkl. Grund u. Boden A 671 025,—

ca. 49% Abschreibuna , 26 025.— Wohnhäuser, inkl. Grund

und Boden . . . . A105 674.50 ca. 1% Abschreibung , 105490]

645 000

104 620 195 600

57 000|—

M 58 731.24 1731.24

Eisenbahn-Anlage . . ca. 3% Abschreibung , Maschinen, Apparate,

Utensilien u. tehnische

Anlagen M, 623 520.— ca. 5 9% Abschreibung „31 020— 592 500 Bibliothek 715 18 500

308 100|— 48 420|— 15 775/81 51 534/60 32 512|—

289 467/31

26 792 160 020

67 386

ertige und halbfertige Waaren, Roh- materialien und Betriebsmaterialien Fa er, Säcke, Ballons 2c

asse Wechsel. abzüglih Diskont Effekten (Preuß. Konsols) Banquierguthaben und Außenstände .

30 186 112 000

37.12

8 237.12 16 474° 2 3959 744

Credit.

2 359 74472

Debet. Gewinn- und Verlust-Rechnung.

M M |S M. Kursdifferenz bei Konsols . , 583 |— Miethe, Pacht, Ufer- 2 Gehälter 44 117/50 a L E 7721/64 Handlungsunkosten 11 549/54 Bruttogewinn aus der Provisionen an Agenten e... .. 17 007/99 Fabrikation . . 323 434 24 Einkommen-, Gewerbe- und Kommunal-

Steuern 14 718/29 Pensionen 3 926160 Uktérstüßünäain Ls ; 4 557/59 Feuer-, Unfall- und Haftpfliht-Versiche-

rungs-Prämien, sowie Krankenkassen-

Beiträge . ..

Abschreibungen: ca. 49/9 auf Fabrik-Gebäude « 99/0 auf Maschinen, Apparate 2c. « 39% auf Eisenbahn-Anlage « 19% auf Wohnhäuser

Der Reingewinn beträgt Davon 5 0/9 zum Erneuerungsfond 4 9/0 Dividende O Die alsdann verbleibenden M 82 371.20 werden wie folgt vertheilt : 109% Tantième an den Aufsichtsrath 10 9/6 Z an den Vorstand und die Beamten 3 9/9 Superdividende . Extradotierung des E Ueberweisung an den Delkrederefond . . Ueberweisung ax den Dispositionsfond .

11 424/10 __ 9372/02] 117 250 26 025|— 31 020|—

173i |24

1 054/50] __ 59 830

177 080 154 074

7 703 64 000

8 2371:

8 237 48 0090 10 000} -—

5 000

2 896/96

| 154074

331 155 331 155/88

Schönebeck, den 31, Dezember 1898.

Genehmigt. „„Hermania“‘,

Schöuebecck, den 2. März 1899, Der Auffichtsrath der Actien - Gesellscha|t, fortlaufend revidierten, ordnungs- Hermauia, E V OYGA vormalêë bet gaben dein der Gesell- ormaló Königl. ó i aft übereinstimmend befunden. Kgl. Preuß. chemishe Fabrix nigl, Breu: chemische Fabrik "S4 önebeck, den 27,Februar 1899. H. Wedekind. Otto Schley,

__ in Schönebeck. Wilh. Krug, Vorsitzender. Dr. C. Reidemeister. gerihtlich vereideter Bücherrevisor aus Magdeburg.

Die vorstehende Bilanz nebft Ges winn- und Berlust-Rechnung ifi von mir geprüft und mit den von mir

“Vereinigte Fabriken landwirthschaftliher Maschinen

vormals Epple und Buxbaum Angsburg.

a E e E E N ALT B aa R

e N

Gewinn- und Verluft-Konto am 31, Dezember 1898, A [A M

(28882) Straßeu-Eiseubahu Gesellschaft in Hamburg. Bilanz pro 31. Dezember 1898.

Activa.

9 [2988] P asSsiva.

S

Per Vortrag aus 1897 65 501/84 297 978/84] „, Grundftüdt-Konto 213 627/50 | Grandstück-Ertrags-Konto . 21 216/03 3067111390 (B Kontd oa 34 344/86

An Handlungs-Unkoften-Kento: Gehälter, Steuern 2. . . .. Reingewinn pro 1898 4. 241 209.55 Vortrag aus 1897 65 501.84

5% von M 241 209,55 für die Referve-

Lid

Os . 6 12 060.50 |

- An Grundstück-Konto

Tantièmen dem Aufsichts- rath und dem Vorstand , 20 823.90 | 6 9/9 Dividende « 148 500.— | Gewinn-Saldo . 125 326.99 | 46 306 711.39 A 334 690/23 Bilanz-Konto am 3X. Dezember 1898. M 1 529 578/05} Per Aktien-Kapital-Konto. . Hypotheken-Konto 386 092 Reservefonds-Konto Inventar-Konto 1 Reparaturen-Konto „Effekten-Konto : O A 6 500.— Preuß. 374 9/4 Konfols, . Straßen-Anlage-Konto . . . 6 43 600 Shles. 39% Hilfs- Gewroinn- und Verlust-Konto : kafsen-Oblig., Reingewinn M 7(00.— Schles. 49/0 Bod.- Pfdbr. Ser. III, M 3 000.— Shlef. 3F 9% Bod.- Pfdbr. Ser. I1, #4 9 000,— Posener 3# 9/0 Pfdbr. Litt. C. ; Neubau-Konto, Ecke Kaifer Wilhelm- straße und Kurfürstenstraße . .. Konto-Korrent-Konto : a. Banquierguthaben 4 259 906.— b. Debitores . . . 665 499 64

334 690 23 P assíva.

# S

2 475 000|— 14 760/10

9 749/60

6 007/50 122 441/78

306 711/39

Activa.

38 274/93

925 405 64 2 934 670137

2 934 670

Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Eugen Landau. : Kassel. Dr. W. Sobernheim. Im Auftrage des Aufsichtsraths revidiert und. mit d-n Büchern übereinstimmend befunden. Breslau, den 15. März 1899, Heinrich Haenisch. Franz Leonhard. Die auf 69% (= M 90.— für die Aktie) festgeseßte Divideude gelangt bei Herrn Jacob Landau Nachf. und der Breslauer Discoutobauk in Breslau, sowi- bei der Natioualbauk für Deutschland und der Breslauer Discontobauk in Berlin sofort zur Auszahlung. Breslau, den 7. April 1899. Breôlau-Kleinburger Terraiu-Gesellschaft. Kassel. Dr. W. Sobernheim.

C.

Activa.

Grundstücks-Konto Maschinen-Konto Inventar-Konto

Formen- Konto

Pferd- und Wagen-Konto Elektrische Beleuchtungs-Kout Werkzeug-Konto „.. . Drucksachen-Konto

Kassa-Konto . Bankguthaben . .

Wechsel-Konto . Waaren-Konto . . Debitoren-Konto . Filiale London

Debet.

Handlungasunkosten-Konto , ypothefken-Zinsen-Konto . „. insen-Konto

Berlust an Debitoren . .

29/9 Rükstellung auf Debitoren

Abschreibungen auf: Grundstüds-Konto . . . Maschinen-Konto . . .. öInventar-Konto . . .

R Las

lektr. Beleuchtungs-Konto Pferd- und Wagen-Konto . Werkzeug-Konto .

Drucksachen-Konto . . . . Nile op oe ao 0 E

Die für das Geschäft

Bilanz per 31, Dezember 1898.

M S 713 255/50 ' 92 782 43 P Iod 22 615/15} Kreditoren-Konto- 29 753133 100|—

15 107/95 10|—

1|—

63 031/26

17 369] 213 841/84 275 783/66

66 934/45

| 1510 63557

M S 166 932/72 . . . 342 34 das 571/14 ° 5 639

ÁM

/ j 95 391/02 89 877138

299 904/49

Reingewinn . ..

Aktien-Kapital-Konto . ..

E

Gewinu- und Verluft-Kouto per 31. Dezember 1898.

Gewinn auf Waaren-Konto Hausertrags-Konto . . ..

wird gegen Aushändigung der Di elbensGeine von 1898 von heute ab bei den Herren Gottschalk & Magnus, Berlin, und an unserer Gesellschaftskasse hier bezahlt. Berlin, den 10. April 18599.

C. Müller Gummiwaarenfabrik Actiengesellschaft.

Müller. Behnisch,

Passiva.

M. 1 100 000 280 000 40 758 89 877

Müller Gummiwaarenfabrik Actiengesellschaft, Verlin.

1510635

M. 290 417 9 486

Credit.

57

Ñ

299 904

49

sjahr 1898 auf 7% = M 70.— pro Aktie festgesezte Dividende

Activa.

Bilanz ultimo Dezember 1898.

P asSsíva.

Abschreibung

Bahnhöfe u. Grundstücke 4 91 750,20 Bahubau- Konto

. . y 442 610,34 Wagen-Konto . ..,

e 104 000,—

M S

6 524 000/— 15 620 070/—- 780 000|—

Aktien-Kapital-Konto 47% und 4% Obligationen div. Emissionen

M 16 500 000 9 736 500

Aminobilièn .—. B Einrichtungen, Mobilien n. Utensilien Pferde-, Wagen- und Fourage-Konto Kassa, Wechsel und Effekten

Pferde-Konto ¿ . . . » 5111,36 19 500 Ausgelooste, noch nit eingelöste Obli-

Debitoren .

M s 2163 857,35 721 601/91 5 000|—

26 186/78

3 053 287 61 627 884'16

Aktien-Kapital . Hypotheken Partial-Ob Amortisations-Konto : Amortisation his 1897

ligationen :

M 1 722 602,95

E L

2 000 000!— 439 915/79 540 500|—

j j

Utensilien-Konto . . ., Uniform-Konto . Stall-Inventar . Bureau-Inventar . . . » Warte-Pavillens . . . y Maschinen- (Lokomotiven-)

Konto

Reparatur - Werkstatt Wandéb Werkstatt- u. Magazin- Einrichtung Falkenried Geschirr-Konto . . . . » Elektrishe Anlage .. Borräthige Materialien B und Streu-Vorräthe . . . assa - Bestand, Guthaben bei der Bank und bei Diversen . . . Kautionen bet diversen Behörden .

Ausgaben.

63 161,91 | 125 000 . » 103 864,40 44 0€0

676,45 1 4 731,65 7 390,12

14 000

10 000 245 BE 8 525 704 1478 413 11/901

1527 980 122 586

4 200,05

63 000,— 1417,10

16 Ew

3 000|— 37 000!

35 088 904

81 19 09 48 26 22

05

Hypotheken-Konto

Diverse Kreditores

Kautionen der Angestellten

Noch niht erhobene Dividende pro 1894/97

Noch nicht erhobene Zinsen für Obli- gationen

Dungpacht-Kaution

Abonnenten pro 1899

Fahrkarten, ausstehende

Borausbezahlter Beitrag Linie Lokstedt

Erneuerungsfonds für elektrische Anlage Zuschreibung für 1898 6 125 000,—

Amortisation der elektrishen Anlage Mino für 1898 A 235 916,56

Reservefonds «Ma E t

Spezial-Reservefonds

O A a C

gationen é 126 900

1710835 814 994 206 295

3 665

208 535 350 305 827 81

1 250

425 000

760 000 2 804 438 78 818

1 405 412

35 088 904

52 02 09 05

Betriebs-Ausgabe

insen .

nts{ädigun; für Ünfälle, Beitrag zur Kranken-

fasse,

Berufsgenossenshaft, Invalidität u. Alters- versiherung und Pensionsbeitrag . . . .

Gewinn für

8 9/9 Dividende M 1320 000,—

Tantiòème

Rest zum Spezial-Reservefonds 46

Abschreibungen. „, . . 1 252 830,13

ersicherungskasse der Angestellten,

e 2 68 242,22

Reingewinn 4 1 405 412,09

84 324,73 , 1 404 324,73 1 087,36

Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Iahr 1898. Einnahmen.

M.

en) 4 560 891/64] Betriebs-Cinnahme . 475 233/07] Dünger-Konto ..« «-

Diverse Einnahmen

98 279/69

2 658 242/22

amburg, den 8. April 1899. 9 " Der Vorstand.

7 792 646/62

Der Auffichtsrath.

M 7 495 764 1 799 295 082

S 90 {5 97

7 792 646

Vorrath an diversem Material . Vorrath an Halbfabrikaten und fer- Hdt Mae e 6

Ä pro 1898 21 090,38

Arbeiter- u. Beamten-Unterstüßungs- | Pont L E as Reserve-Konto . . .

| 1 743 693133

730 356/96 | 194 97886 200 000|— 160 000/— 120 000|— 300 000|— 852 801/12

Spezial-Neserve-Konto Delkredere-Kontd . . Dividenden-Reserve-Konto C d O f a l N R Gewinn- und Verlust-Konto : Gewinn pro 1898 . 776 285/67 7 328 174177

Haben.

7 328 174/77 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto.

M |S L #0 M S | Per. Fabrikations - Konto (Uebershuß) | 2211 356/72 1364 2 1

24 da E

25 307/65 21 090/38 776 285 67 2211 356/72] 2 211 356/72 Infolge Beschlusses der Generalversammlung wird der Dividendenkupon Nr. 16 mit M 175,— pro Stück von heute ab an den Kassen der Bankhäuser Friedr. Schmid & Co. und P. C. Bonnet dahier eingelöst. Ferner wird bekannt gegeben, daß heute von unseren 4°/gigen Partial-Obligationen Litt. A. à 1000,— die Nummern 3 33 102 129 132 216 218 326 383 387, Läitt. B. à 500,-— die Nummern 13 57 59 118 124 151 165 331 340 356 zur Heimzahlung per L. Juli l. J., mit weldem Tage dieselben außer Verzinsung treten, ausgeloost wurden und erfolgt die Auszahlung bet vorgenannten Bankhäusern. Bei denfelben werden auch gegen Einlieferung der Anweisungen die neuen Kuponsbögen zu unseren Gesellschafts, Aktien von heute an verabfolat. Von unserer vorjährigen Verloosung it die Partial - Obligation Litt. V. Nr. 383 à ( 500,—, welche am 1. Juli 1898 außer Verzinsung trat, noch auê&ftchend, N ugSurs, den 7. April 1899, Der Auffichtsrath der Vercinigte Fabriken landwirthschaftlicher Maschinen vormals Epple und Buxbaum,

Betrieb8- und Verkaufs\pesen, Löhne und Gehalte . de JInteressen-Konto . Abschreibung an Ausftänden. . . Amortisation pro 1898 P L e e

zweifelhaften

Der Vorsigende: Paul S{chmid.