1830 / 179 p. 6 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

1366

i ¿ zusammen das alte Kiong - nan bilden. Die Haupt- Pte s inn dieser ZN zen ist Nan -fking, die der zwet- ten Nyan king fa ie zerfallen in 24 Departements mit

405,258 Einwohnern. / « E 4) Die Provinz Kiaug-si. Hauptstadt Nan-tschang-fu. Bevölferung 5,922,000 Einwohner.

5) Provinz Tsche-kiang mit 12 Departements. Haupt- stadt Hang-tscheu-fu. Bevölkerung 18,975,099 Einwohner,

6) Provinz Fu-fian mit 12 Departements. Hauptstadt Fu-tscheu-fu. Bevölkerung 1,684,528 Einwohner.

7) Provinz Hu-pe mit 12 Departements. Hauptstadt Wu -tschang- fu. Bevölkerung 24,604,369 Einwohner.

8) Provinz Hu-nan mit 12 Departements. Hauptstadt T schang-1cha-fu. Bevölkerung 9,093,010 E.

9) Provinz Ho-nan mit 14 Departements. Hauptstadt Chai-füng-fu. Bevölkerung 2,662,969 E, |

10) Provinz Schan-tung mit 12 Departements. Haupt- stadt Tsi-nan-fu. Bevölkerung INdA („003 S.

11) Provinz Séhan-\ mit 19 Departements. Hauptstadt Thai-yüan-fu. Bevölkerung. 1,860,816 E.

12) Provinz Schen-\ mit 12 Departements. Hauptstadt Si-ngan-fu. Bevölkerung 257,704 E.

13) Provinz Kan-sû mit 15 Departements. Hauptstadt Lan-tscheu-fu. Bevölkerung 340,086 E.

14) Provinz Szú-tscho-nan mit 20 Departements. Haupt- stadt Sibüiaatu-tu, Bevölterung 7,789,782 E.

15) Provinz Kuang-tung mit 13 Departements. Haupt- stadt Kung-tung-fu. Bevölkerung 1,491,271 E.

16) Provinz Kuang-si mit 13 Departements. Kuei-lin-fu. Bevölkerung 2,569,518 E.

17) Provinz Yún-nan ‘mit 21 Departements. stadt Yân-nan-fu. Bevölkerung 2,255/459 E,

18) Provinz Kuei-tscheu mit 14 Departements. stadt el van. Bevölkeruug 2,941,391 E.

Die Bevôölkerung n der im- Jahre. 1790 erschienenen neuen Ausgabe der Kaiserl. Geographie findet , beläuft sich also auf 142,326,734 E.” Zu dieser Zahl muß man hinzufügen 12,000,000 als die Bevöl- kerung der dem Scepter des Kaisers unterworfenen nicht-Chi- nesischen Länder; ferner die Truppen zu Land und zu See mit 906,000 Mann und 7,552 Offizieren , so wie 9,611 Ci- vilbeamte; so daß die Gesammtbevölferung des Reichs nach dem Census. des angeführten Jahres 155,249,897 E. aus- weist. Bedenfkt man aber, daß die Einwohnerzahl seit der Eroberung Chinas durch die Mantschu im Jahre 1644 sich vervierfacht hat, so ist höchst wahrscheinlich , daß sie in den lebten vierzig Jahren noch beträchtlich gestiegen ist. Der Be- weis liegt schon in dem häufigen Auswandern der Chinejen, welches sonst verboten war, gegenwärtig aber von der Regie- rung begünstigt zu“ werden cheint. Für das Kolonialwesen bereitet ih" dur< dieses Auswandern eine Revolution vor, welche die Folge haben dürfte, daß na< und nach úberall freie Chinesische Arbeiter an die Stelle der Negerstlaveu tre- ten. Daß die Engländer auf alle Weise die fleißigen Chine- fen nach ihren Besißungen zu ziehen suchen, war längst be- fannt; in der neuesten Zeit aber haben ste auch gañze Ladun- gen von ihnen nach der Jusel Mauritius geführt, um si e Dietste auf den Zucker- und Kasse: Pflanzungen zu bedienen.

Hauptstadt

Haupt- Haupt-

“Königliche Schauspiele.

Mittwoch, 30. Juni. Jm Opernhause : Concertino für das <romatische Waldhorn auf Original - Themas aus der Oper: Wilhelm Tell, von Rossini, komponirt und vorgetra-

en von Herra C. Schanke, erstem Waldhornisten der Groß- Ferzöglich S zu Karlsruhe. Nach dem ersten Aft der Oper: Potpourri für das <romatische Wald- Be fomponirt und vorgetragen von Demselben. Hierauf :

. Weber. Wegen Unpäßlichkeit des Herrn Bader kann „der Mau- -‘rer‘‘_niht gegeben werden. . Im Schauspielhause: Représentation extraordinaire au bénéfice de Mad. Jenny Vertpré; le spectale se composera de: 1) La première représentation de: La Lune de Miel, ‘vaudeyille nouveau en 2 actes, par Scribe. 2) La chatte

vonn

dieser 18 Provinzen , wie sie sich nach Pr Engl Aul 22

Berl Staát- Oh.

| WWestpr. Pidb. A.

er S , Oper in 3 Abtheilungen, von Fr. Kind; Musik ¿ M. v :

méthamorphosée en femme, folie - vaudeville en t acte, par Scribe. Dans la première pîièce- Mad. Jenny Vert- pré remplira le réle de Poleska, et dans la scconde éelui de Mineitte. : i

Zu dieser Französischen Vorstellung sind die Abonnements und freien Entreen ohne Ausnahme nicht gültig.

Preise der Pläße: Wie bei den Deutschen Schauspiel-

Vorstellungen.

Donnerstag, 1. Juli. Jm Schauspielhause: Der drei- ßigste Geburtstag, Lustspiel in 1 Aufzug, nach dem Franzö- sishen. Hierauf: Der Zeitgeist, Possenspiel in 4 Abtheilun- gen, von E. Raupach. F

Freitag , 2. Juli. Im Schauspielhause: Fanchon, das Leyermädchen, Operette in 3 Abtheilungen, von Koßebue ; Musik von Himmel. (Herr Blume, Abbé de Lattaignant.)

Königstädtisches Theater.

Mittwoch , 30. Juni. Das Mädchei aus der Feenwelt, oder : Der Bauer als Millionair, großes romantisches Ori- ginal-Zauber-Märchen in 3 Akten, von Ferdinand Raimund. Mnsik vom Kapellmeister Joseph Drechslér. (Hr. Spißeder wird vor seiner Urlaubs - Reise hierin zum Lektenmale auftreten.) F :

Donnerstag, 1. Juli. Die falsche Catalani, Posse mit Gesang in 2 Aufzügen, von -Adoloh Bäuerle. Die Musik ist arrangirt vom Musik - Direktor Herrn Kugler. Kirchner, vom K. K. priv. Theater an der Wien: den Schauspieler Lustig, als leßte Gastrolle.)

Berliner Börse. Den 29. Juni 1830.

_Amil. Fonds - und Geld-Cours-Zettel. (Preuss. Cour.)

Z : TPrief.GeT1.

1005 997 103 1035 100 100 102 | 397 1025 384 1014 1014 | 1017 11015 1813 [1101

R A | pre aa A

[Z 7 (rief. | Geld. V U: E AE O E I S S R R S E L) x

{Pomm Pfandbr. 106 Kur- 1. Neum. do. 106x Schlesische do. 107 - omn. Lom. do. 1025 Märk. do. do. 1024 Ostpr do. do. 1025 Rkst. C. d K. u.N. T5 Z.-Sch.d.K.u.N.' 76

Holl. voliw. Duc. Neue dio

Friedrichsd’or .

Disconto .

Ce-Sehald- Sch Pr. Engl. Anl 18

K urn Ob. m... Neum.int.Sch.d

Königsbg? do. Zlbinger do. - Danz. do. in 16.

[>)

LEEET ELE|

204 1475, | 58 |

1 'reuss.Cour.

dito dito B. Grosshz.Pos. do.

Gstpr. Pfandbrf. Wechsel-Cours.

Kurz: 2 Nt, Kurz 2 Dit. 3 Alt.

Aiusterdan dito Hamburg

1403 149 1497 11482

6 26 2 Met. —— 2 Mt. [1023 2 It. 1025 2 Mit. 99 Uso 1024 2 Mt. 102 3 Woch. Kurz

Wien in 29 Xe.

Augsburg

Breslau

Leipzig É Frankfurt a. M. WZ g Petersburg DN. . «. wee «s 100 Rbl. Warschau 600 FI.

G0 I S

%

do O dis tas

Auswärtige Börsen.

Ameterlam. 24. Juni. ; Niederl. wirkl. Schul 645. Kanzbill. 393. Oesterr. 5proc. Metall. 967. Russ. Aul. Hamb. Cert. 1013. j h London, 22. Juni. | 3proc, Cons. 92Î . 7. 33proc. 994. Mos: 1045. Brasiìl. 73x. Dün. 733. Griech. 314. Mexic. 373. Port. 62. Russ. 1094- Span. 187. : j

Hierbei Nr. 47 des Allgemeinen Anzeigers.

Unsern auswärtigen Abonnenken wird derselbe durch die nächste ; Fahrpost zugesandt' werden. R

Frankfurt Á M., 26.

1354 Geld. 2zproc. Metall. 592, 1proc. 257.

Paris, 23. Juni. Zproc. Rente per compt. 78 Fr. 10 Neap. 86 Fr. 25 Cent. Span. perp. 743.

104 Fr., 10 Cent. 5proc. fin cour. 104 Fr. 15 Cent. Gedru>kt bei A. W. Hayn. E :

Neueste Börsen-Nachrichten. E N Juni. Oesterr. 5proc, Metall. 9977. Looie zu 100 Fl. 1792. Poln. Loose 63. Brief.

áproc. 957. Bank-Actien 1608. Partial - Obligat.

ent., Zpróc. fin cour. 78 Fr. 10 Cent. 5prdòc. per compl.

“Redacteux Fohn. Mitredacteur Cottel.

N Sonnabend,

j ‘U E S E R

(Herr

Brandenburg.

N Provinz. | a mami Omi R da Gd Üm ÜT Ctm G G G Ä G G G E G Ob.-Ldger. ¿. Königs-|21.Apr.30.

B ris. | SGrandenb.

[ Brandenb.

Allgemeiner Anzeiger

1830.

den 2. Januar.

d n: S i Oct Mi

I Fin land.

Concurse,

Name und Stand des |

Provini. | Cridars.

Posen. Z ¡ju Kempen, Vermogen des)

selben.

Name des Gerichts.

David, Lippmann , Kaufmann |Landgericht zu Krotoschin.

| Tag der Eröffnung. | Termin.

14.Jun.21

Liquid.-

24.Apr.30.

Liquidations -Processe.,

3 ARRERRB G N) RINE ZENR A

Provinz. Name u. Stand des Erblassers,

u. resp- Bezeichnung der Masse

zu Landsberg a. d. W. ver- storb. Obristen von Dossow. Henriette Breitenfeld von| Schwedt. Grabow.

genen Bäckernahrung Nr. 20.| Güriß zu Jessen.

N Name des Gerichts. Nachlaß des am 28. Juni 1828| Ob.-Ldger. z. Frankfurt a. d. O.

Nachlaß der unverehel. Amalie | Patrim. - Ger. Hohenkränig zu

Kaufgelder der zu Güriß bele- |Patrim.-Ger. über Jessen und

Liquidationstermin.

1.

9.

2.

April 1830. Marz 1830.

Marz 1830.

Subhastat1i0n en. OUMNCUDVIGSNDDDDSG S I S S T R S I N Ie T T E E C S R ARR G U R R R E I

Name des jeßigen

Benennung des Grundstücks. Besitzers.

Tamperboth, Allodial - Ritter-|Wittwe v. Dargiß- guf. sche Concuré-Masse. Markichnen, adeliae Paulienen, | Gürer hre Prt \ rieden erg, H T. Rosenberg, Ae Radtkeim, jeut Bra- Eer 9 fenthin genannt. ) Bf Adlershof, Freigut.

Oftpreuß.

A U F. A

Tarwerth des Grundstucks

6537 Thl. 6 sgr. 8pf.

18868 Thl. 27 (gr. 8pf.

65972Th{. 17sgr.10pf.

22591 Thl. 1 sar. 8pf.

- h Q

Name dés Gerichts.

berg. Dasselbe.

Dasselbe.

L G

Vlatt, wo das Weitere zu finden.

Posener Int.-Bl. p. 2345.

Blatt, wo das

Weitere ¿u finden.

Berliner Int.-Bl. p. 9918.

erempt. ietungs- Termin.

17.Apr.30.

3.Apr.30.

| S Cópenicf.|21.Oct.30.

Blatt, worin das Weitere zu ersehen.

Königsb. Int.-Zettel p-3903. p.3904.

S 3919.

Berliner Intell.-Bl. p. 9916.

verlorener Staats-Papiere und anderer Schuld-Verschreibungen, Behufs deren Amortisation,

Name des Eigenthümers. |

Obligation des Landraths Al-| Kirche zu Steffen- brecht Ludwig von Quigzow,]| hagen. d, d, Kustorff den 1. Juli 1769, eingetragen den 18. Noobr. Obligation d H P F igation des Hauptmanns Prediger Friederici Gebhard Hans George von| zu Blüthen. Quito, d. d. Grube den 25. März 1795, eingetragen den 15. Oktober 1795, und zwar, beide Obligationen auf das Rittergut Grube.

Provinz. | Benennung des Dokuments.

Edictal-

Name des Citaten.

Ostpreußen. | As, Jakob Daniel, Bâker.

S

Béêtráag des Dokuments.

200 Thl. inclusive 115Thl. Gold.

600 Thl. Frd’or-

Name der Behörde.

Citationen

verschollener und ausgetretener Personen, Behufs deren Todeserklärung oder Vermögens- Confiscation, 80 wie auch Vorladungen unbekannter Prätendenten.

Leuter bekannter Aufenthalt ana desselben.

26. Oktober 1814 in Amsterdam.

Name des Gerichts.

Ld.- u. Stadtgericht

Gerdauen.

Kammerger.z.Berlin.

Práäclustv- Termin.

erempt. Veistine Termin.

Blott, worin das Weitere 1u ersehen.

Berlin. Intell. - Bl. p. 9959.

G das Weitere

ersehen.

[130er 30. |Kènigtberg, Int. -Zett: PÞ° 939.