1830 / 179 p. 14 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

Ldictad

«Citation en

verschollener und ausgeiretener Personen, Bebufs deren Todeserklärung oder Vermögens-Confiscation E A 7 ; : s0 wie auch Vorladungen unbekannter Prätendenten. D T E De C So S A U ATRATTEeSOOD NRNNT E S T N C I S A BOQNAAG HIEG G H N R RN I TUG R R N S A

Name des E Landes. Name des Citaten.

E 4 E. Ba MELLL Q IO S L A O A T R R E TNS CEA (MENSHGIO E E

Hanover. Die unbekannt. Anspruchsberechtigten a1 den Nachlaß des zu Hiideéheim verstorb. Boten und Rentmeisterë -4 Peregrinus Fischer.

Die unbekannten Real-Prätendenten an den Backer - Meister Weimann: __ schen Grundstücken zu Elbingerode.

ite E Q Lea Vevgmatitt Holiand-! | chen Grund?uücêeu zu Elbingerode. Meeklonburg- | Die unbekannt. AnspruchÖbmecitigtor

Strelis. an das Färber Teezmannsche De- i bitwesen zu Wesenbera. Braunschweig Desgl. an den Nachlaß des verstorb.

Kreis-Amtrianns Carl Gesenius zu

Wolfenbüttet.

Desgl. an das Gasthofë-Grundstück des

Gastwirths Ernst ülrich zu Blan-

fenbura.

Letter bekannter Aufenthalt desselöen.

Perempt. ; Sitie |Blatt, wo das Weitere

Termin. zu ersehen.

6.Mrz.30| Halberst. Jnt.-Bl. p.915. de 1829,

Name des Gerichts.

Justiz - Kanzlei zu Hildesheim.

Amt zu Elbingerode. |27.Feb. 30. p.920.

Dasselbe.

Stdtger. zu Wesen- bera.

Distrikts - Gericht zu Wolffenbüttel.

Kreis-Amt zu Blan- |23.Jan.3C. tenburg.

6.Mrz.30| t p.020

-4.Mrz.30 Berlin. Jnt.-Bl. p.132. de 1830.

Halberst. Int.-Bl. p. 900. de 1829,

p: 902.

8.Febh. 30.

T E CARGER K N E D L SE R S E P S E O E E R L, B E I Nem me

D EranntmaGun (etl

M Aver tif (ment

„Die Erbpachtögerechtigkeit des im Beeskow jest Lübbenschen Kreise, eine Meile von Beeéfow belegenen, dem-Kriegs- und Do- mainen - Rath Christian Friedrich Meyer als Civil -Besiger, und dem Amtmann Holze, als Natural - Besißer zugehörigen Erbpachts- Vorwerks Herzberg, welches gerichtlich auf 673 Thl. 24 (gr. abge- haßt worden, isi wegen rückständigen Canons, subhasta gestellt, und es sind die Bietungs - Termine vor dem Herrn Ober - Landes- Gerichts -Assessor von Wuffen , als Deputirten , auf

den 24 März 1830,

De 20 Ma 18.3.0, : 0 2e T0li(:1830, im Ober-Landes-Gerichts-Gebäude angeseßt worden.

Es werden daher diejenigen Kauflustigen, welche annehmliche Zahlung zu leisten vermögen, mit der Zusicherung eingeladen, daß dem im leßten Termine Meistbietend Bleibenden, wenn sons nicht rechtliche Hindernisse eintreten, der Zuschlag ertheilt werden soll.

__ Die Taxe wird zur Einsicht von der Registratur vorgelegt, und Me ‘r oa Kaufbedingungen in den Terminen bekannt gemacht rvenn.

Frankfurt a. d. O., den 28. December 1829.

Königl. Preuß. Ober-Landes- Gericht.

„Bekanntmachung.

.__ Nachdem uber das Vermögen des vormaligen Kommunguts- pachters Friedrich Gottlieb Einwald von Delißsch, in außenstehen- den Forderungen und Mobilien bestehend, der Concurs eröffnet worden ist, werden sämmtliche unbekannte Gläubiger desselben, hierdurch vorgeladen, în dem bei dem unterzeichneten Gerichte auf

den 1. April 1830 Vormittags um 11 Uhr, vor dem Deputirten, Herrn Landgerichts-Assessor Briß, angesezten Termine, in Person oder durch zulässige Bevollmächtigte, wozu ihnen- die Justiz-Commissarien Liz. Schlakwerder, D. Pfotenhauer, Geyer und Büberdt, vorgeschlagen werden, zu erscheinen, ihre An- spruche anzumelden, und deren Richtigkeit nachzuweisen, unter der Verwarnung , daß die Ausbleibenden mit allen Forderungen an die Masse werden ausgeschlossen, und ihnen deshalb gegen die Mit- gläubiger, ein ewiges Stillschweigen wird auferlegt werden.

Wittenberg, den 17. November 1829. Konigliches Landgericht. D. Trescchen

Die Adelig M is May A ert i rgenthalschen, au orwerken und ei Bauerndorf bestesteuden, bei Bischofsburg-im Ermlande, 12 Meilen

von Königsberg belegenen 72 Hufen 18 Morgen 62 [C] Nui

gi c 4e H, O V L ). Dreugß. 0 die Bauerländereien enthaltenden , im Jahre 1823 auf 17325 Thl. abgeschäßren Güter, sollen, weil sich im lesten Licita- tioné - Termine fein annehmlicher Käufer gefunden, im Termin s unf Ge T E um 10Uhr,

‘aftélocale, unter crleichternden Bedingungen , von Neuem zum Verkauf licitirt werden. S H Tare und Licitations - Bedingungen können zu jeder Zeit in Lune Degleegene vorgetear en und muß der Meistbietende E i ebots im Licitations- Termin in O d - briefen ad deposïíía einzahlen. irie aus Mohrungen, den 11. December 1829.

Königl. Ostpreuß. Landschafts-Direktion.

._ Wegen Insuffiziens ist auf Antrag der bekannten Glávbiger uber den Nachlaß des Kossäthen Christian Kosmer auf Frodden En L A t E Wf eingeleitet wor- und ur Ausschüttung der 2 f agel Zut A g Thl. betragenden Masse, den 3. Februar k. J. Vormittags 9 Uhr an, welches allen unbekannten Gläubigern zur Anmeldung ihrer etwanigen Aasprüche, binnen 4 Wochen spätestens in dem obigen Termine bekannt gemacht wird. Neuzelle, den 30. December 1829.

Königl. Preuß. Gerichts- Amt.

Gerichtlihe Vorladung. _ Der Sohn des weyland Pächters Jochen Wilhelm Dreyer, Jochen Wilhelm Christoph Dreyer, aus Grünhagen, welcher bei dem vormaligen 3. Westphalischen Infanterie - Regiment im 2. Ba- taillon der 3. Compagnie, als Soldat gestanden, den Feldzug nah Rußland mitgemacht, und zuleßt unterm 8. August 1812 aus Orscha an seinem Vater geschrieben, , wird, nachdem man uber denselben keine weitern Nachrichten erhalten können, auf Antrag seines Ver- mögens - Admínistrators, Conductors Hamer ¿zu Ddtingen hiermit aufgefordert , E N und T Lo i A am ch« anuar 27 sich bei hiesigem Königl. Amte zu melden, widrigenfalls derselbe als todt erklärt, und das ihm im Testamente seines Vaters ver- Daner Ry, den ihm substituirten Brüdern ausgeantwortet oll. Signatum Hißafer, den 2. Januat 1830. Königl. Großbritanisches Hanöversches Amt. Meyer. v. Finkh.

» e P C UEIOEA E H

Me 9.

Sonnabend,

f r

L h nlaud.

Liquidations -Processe.

U ORA BRER S A S E Provinz. v A E R Westpreußen.

Name u. Stand des Erblassers, u. resp. Bezeichnung der Masse

Handlungsdienêrs Joh. Lud- wig Promnit.

Nachla j c verstorbenen MajoratLcesizers Friedrich Ernst von Rexin.

Vermogen des verstorb. Banko-Cassirers An- dreas August Pommer.

Pommern.

Sachsen.

Name des Gerichts. Nachlaß des zu Elbing verstorb. |Stdtger. ¿u Elbing. des zu. Wödtke- 1829/Ob.-Ldger. ¿u Côélin.

¡zu Magdeburg Ld. - u. Stadtger. Magdeburg.

| Liquidationstermin.

13, Februar 1830. 6, April 1830.

19. Márj 1830.

1830.

Allgemeiner Anzeiger amar P rx euß i sch“e a S taa t r l,

Subhastationen,

7 o erempt. L . as Name des jetzigen Taxwerth, des ierungs- t, E

Provinz. Besizers.

Benennung des Grutdstüks. .

: 6. [Wensiory Nr. 278. Littr. K.,|Peter von Siedlin-

Es adelig. Gnts:Antheil. | Ciarlinsfi. Ponimern. |Dalow, Erb- und Allodial-

Guts-Antheil. S

Posen, ¡Kalisikowice, Gut...

A. D U

verlorener Staats - Papiere und anderer

des “Eigenthümers. |

|

le s c J é . _ \Wesipreußische Pfandbriefe : B AAG A A Wtpreuß | Rey cas Borrson A, De- |Provinz Landschafts-

partement Danzig. Direktion zu Schnei- demuühl.

Nr. 29. Gorzuchowo, Depar) |9zy R B; Mien Marienwerder. | B R G Nr. 82. Sallno, desgl. E d Nr. 117. Swarosyn, Devar-

tement Danzig. Nr. 8. Zakrzewo, Depar- tement Marienwerder. Nr. 10. Fallenczyn, desgl.

“Nr. B, deégl. desgl

Nr. 46. Summin, Depar- tement Danzig.

Nr. 13. Mendriye, Depar- tement Marienwerder.

Provinz. | Benennung des Dokuments. l

Senioren -Collegium der reformirten Ge- meinde zu Danzig.

Vommern. tal i Pommern. |— Feibera, vom 11. November] pital in Colberg.

Obligation des Magistrats zu|St. Schlieffen-Hos-,

Grundstücks

6155 Thlk. 22 sgr. 6 pf. 12956 Thl. 26 gr. 8 pf. | Ob.-Ldger. ¿ Stettin;

354182Thf, 5 sgr. 9pf dger: j- Krotoschin.

E Wi

Doftuments-

25 Thl.

300 Thl.

200 Thl. 25 Thk.

1000 Thk. 5060 Thl.

500 Thl. 100 Thl,

| 1000 Thl.

250 Thl.

1712, nebst Eintrag.-Decret voni 9. April 1766.

E diota-i

verschollener und ausgetretener Personen,

| i

Gerichts.

Ob. - Ldger. Marien- werder.

Blatt, wo das Weitere zu finden.

Danziger Fntell.-Bl. p. 42. de 1830. Stettin. Int -Blatt p. 28.

[ Magdeburg. Int-Bl. p. 34.

Termin. : ETES T 6.Nov.30| Danziger-Intell.-Bl. 9 E 62. de 1830. 15.Spt. 30 | Stettiner Jukt. - Bl.

t E

P- 39. 3.Apr.30.| Posener Jutell.- Bl. : P- 52.

Schuld-Verschreibungen , Behufs deren Amortisation,

N E » Name Betrag des E

._ Behörde.

rienwerder.

Ob.-Ldger. ¿. Cöslin

„Qa tron en

s0 wie auch Vorladungen unbekannter Prätendenten.

O1 E Provinz. Name des Citaten.

Letter bekannter Aufenthalt

esselben.

Ofipreußen. | Karsten, Anne Marie, Dienstmagd, | seit 1807 heimlich entfernt.

nebs| ihrem unehel.-Kinde.

b Müller, Peter, auch Kussau und 71

Keislau genannt.

Ü“ Miller, Peter, ouch Kussau und seit länger als 10 Jahren ab:

ivesend.

\

F

Name des Gerichts. |

Stadtger. zu Elbing.

Blatt, worin das IPeitere zu ersehen. na I2 E E E E E?

Präclusiv- Termin. j

j

E S E E

General-Landschafrs-|26.Aug.30. |Marienwer. Int.-Bl. Direktion ju Ma-

p.13. de 1830.

Stettiner Intell.-BCL p: 27.

2

Behufs deren Todeserklärung oder Vermögens - Confiscation,

TSistin h | Blatt, wo etess n ¡u ersehen. Termin. :

9,Okt 30. | Königsberg. Jnt. - Zettel

„A ¡ de 1830.