1830 / 179 p. 61 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

#

R O O M Am Af Dr d

L E E E IE I E S E E S i E x M I Ét E T I E E D e: x SLAL E Pa Dor e Ae M a Ri L gE atr 77s N E

É APEEE R E

Et 6i agc R Sa D E RS E N 280 I C E RCE » (TNGIRRENNAEGSKAL E: IEGEE O S A G E

i , . A j randenburg. |Die unbekannten Gläubiger des ver- storben. Bauers Christian Friedrich

B

ommern. [Die unbekannten Real - Prätendenten

M an das, dem Tuchmacher - Gewerk gehörende Grundsiück zu Stolp.

“k Desgl. an den Johann Jacob Rahn-

geselle. Schlesien. {Die unbekannten Gläubiger des zu Schreiberhau verstorbenen Johann Gottfried Kleinert.

v Keller, Carl Friedrich Joseph.

“a Brusewißz, Florian.

Hoffmann, Joseph.

Hoffmann, Johann Gottfried, Soldat.

f

Provinz. Name des Citaten.

Ascherin zu Boyersdorff.

schen Bauerhof zu Stanthin.

la Pekruhn, Christian Gottfried, Bâäeker-

Herbst, Johann Friedrich, Schorn-

1 steinfegergeselle.

| Fischna, Vincenz, aus Pyschz, ausge-

tretener Cantonist.

_— Die unbekannt. Anspruchsberechtigten an den Nachlaß des zu Ober-Kun-

zendorfff verstorb. Freiftellenbesit Christ. Benjamin Herrmann. Posen. Kazubski, Carl, Müller.

—— Krause, Johann Gottfried, Melchior Gotclob, Carl Christian nud Za-

charias, Gebrüder.

ers

R Gere V R Ret, 15 O I RR I H VGRE N E E S G R BIRST E I S

Lester bekannter Aufenthalt

desselben.

die Wanderschaft.

1812 zu Marienwerder in Französischen Kriegsdien- sten gestanden.

auf der Wanderschaft ver- schollen.

seit 1806 abwesend.

vor 24 Jahren von Wartha

entfernt.

seit mehr als 19, zum Theil

seit mehr als 49 Jahren

oer{chollen.

Geisler, Samuel Gottlieb, Schlosser-| vor 22 Jahren von Gostyn Meister. f : e. : Lehmann, Franz, Büchsenmachergeselle.|1785 von Lissa aus ín die Fremde.

_— |Würekert, Gottlob, Tuchmacher. | Matrecki, Franz.

—— Kazubsöki, Andreas.

NA Die unbekannten Gläubiger an den Nachlaß des zu Palczyn am 29. Aug. 1827 verstorben. Gutsbesißer Carl

Ludwig Busse.

achsen. Schumacher, Wilhelm Christoph Fer- dinand, Goldarbeiter zu Quedlín-

burg. /

Die unbekannten Glaubiger nach- benannter Militair - und Maga- zin-Cassen und Institute der Königl. Intendantur des 4. Armee-Corps, aus dem Etats-Jahr 1829, als :

der Oeconomie des Königl. 26. n-

j fanterie-Regts. zu Magdeburg ;

| des Königl. 1. Bataillons desselben Regmts. daselbst ;

des Königl. 2. Bataillons desselben

| Regmts. daselb ; des Königl. Fusilier-Bataill. daselbst : der Königl. 26. Inf.-Regmts.-Gar-

nison-Comp. daselbst ; der Oeconomie- Verwaltung deé Königl. 27 Jnf.-Regmts. daselbst:

des Königl. 1. Batailüons desselben Regmts. daselbs ;

des Königl. 2. Bataillons desselben Negmts. daselbs ; è

des Königl. Füsilier - Bataill. des- {eiben Regmts. daselbs ;

der Königl. 27. Inf -Regmts.-Gar nison-Comp. daselbst ; ;

der Könkgl. 7. Divisions-Garnison- Comp. dasclbst;

{ der 3. Artillerie- Brigade, deren

Staab daselbst steht ; /

der Königl. 3, Pionier - Abtheilung daselbs ; j der Kasernen - Verwaltung dieser Abtheilung ; i

des Königl. 2. Bátaill. 2. Garde- Landwehr-Regmts. dasclbst ;

des Königl. 1. Bataill. 26. Landw.- Regnits. in Stendal;

des Königl. 2. Bataill. 2s. Landw.-

Regmts. in Buxg ; /

C D A A Ea M R

v Í

P rve

seit 1819 von dort entfernt.

or 30 Jahren entfernt. 806 als Gemeiner in Pol- nische Dienste.

angebl. als Polnischer Capi-

tain bei Leipzig gefangen und | nach Warschau entlassen.

|

1804 als Schneidergeselle auf

seit 1793 auf die Wanderschaft.

Stolp. Dasselbe.

Colberg.

zu Frankenstein.

stein.

ter zu Hirschberg.

|

Ldger. zu Bromberg.

Land - u. Stadtger. Quedlinburg.

Ob.-Ldger. zu Magde-

Name des Gerichts.

T L” O

Land- u. Stadtgericht Landsberg a. d. W.

Land - u. [Stadtger.

Land - und Stadtger. Reichsgräflich Freih.

v. Schaaffgottsches Ger. zu Hermédorff.

Ger.-Amt der Herr- schafren Schreibs- dorf und Kleursch

Stdtger. zu Greiffen- Ob.-Ldger. ¿. Ratibor.

Patrimon. - Ger. der N Nimmersather GÜ-

19. Juni30

8.Mai 30.

8.Mai 30.

burg.

] abOR S RET: 0ER HECHG E E

Sistir Blatt wo. das Weitere Termin. ¡u ersehen.

ÜREBOIRÄG A T S T E)

26. Mai 30. | Berlin, Jnt.-Bl. p. 1729.

13.Mai 30. | Stettiner Intell. - Bl,

p. 269. 8.Jun. 30 E E 340.

14.Mai 30. | Bresl. Jut.-Bl. p. 803.

8.Nov.30j p.808. 5.Jan.31.| —_— 6.Mai 30. a T P' 808,

Posener Int.-Bl. p.298.

Halberst. Int.-Bl. p. 63.

Magdeburger Int. - B!. p: 151, u. 152.

Zti E Ei twe ee ER E wem iei wid ebAGE diitGGZNuR n ad E A L N

P t j i erempt. i Provínz. Name des Citaten. Letter E bal Name des Gerichts. | Sistir.- Blatt g ey y | Termin. : Sachsen. |Die unbekannten Gläubiger nach-,\ benannter Militair - und Maga- zin-Cassen und Institute der Königl. Intendantur des 4. Armee-Corps, aus dem Etaté-Jahre 1829, als: des Königl. 3 Bataill. 26. Landw.- ; Regmts. in Neuhaldensleben; \ Ob.-Ldgr. zu Magde-| 8.Mai 39. | Magdeburger Jnt. Bl. des Artillerie-Depots daselbs ; burg. p. 152% des Königl. Train-Depots daselbs ; des Königl. Proviant-Amts daselbs ; des Königl. allgemeinen Garnison- Lazareths daselbst ; der Königl. Garnison-Verwaltung W î h l K N F N 6 estphalen. | Kipp, Iohann Franz Veaßungen. G Wilhelm, auégetretene Ob.-Ldger. zu Pader-| 8.Mai30.| Paderborner Intell.-Bl. “t Wartmann, Franz Cantonisten. |Warburg. born. p. 110. Agnaß. A i __ Die unbekannten Real - Prätendenten Land- u. Stadtger. [17.Juli30.| p.139. an die Muller Friedrich Cohrsschen Paderborn. Grundstücke zu Paderborn. e chit Die unbekannt. Anspruchsberechtigten |Land- u. Stadtger. | 7.Mai30.| _ (10A an das Vermogen des Heuerling Petreréhagen. Friedrich Berning zu NeuenfniF. L ul anb. C Citi verschollener und ausgetretener Personen, Behufs deren Todeserklärung oder Vermögens-Confiscation, s0 wle auch Vorladungen unbekannter Prätendenten. | N 3 4 5 Name des 4 Legter bekannter Aufenthalt \,, 6,2 Gorrnea | Verempt.| Blatt, wo das Weitere Landes. Name des Citaten. | desselben. Vas des a E zu ersehen. RDEDERAUNN E LIAERN I SINIIES N: N D T G N T IEAE E i ¡Mecklenburg- |Die unbekannt. Anspruchsberechtigten | Großherzogl. Amts-|21.Apr.30. Berlin. Int.-Bl. p. 1559. Schwerin. an den Grundstücken des Büdners | Ger. zu Grabow. | Christian Deicken zu Techentin. | |

———————— A

D 0 00e 0G Ml 0:0 A8

Ore Vorla d uns | 33) die Casse deë Königl. Artillerie-Depots desgl. : Auf den Antrag der Königl. Jntendanturen des 2. uud 3. Ar- |! 34) die Schul-Caffe der Königl. 3 Division desgl. nee-Corps, werden alle diejenigen, welche an: E | 395) deëgl. der Kduigl. 4. Division zu Stargard; 1) die Regiments - Oeconomie- und die Regiments - Kafernen- 36) die Lazareth - Kasse der 3. Escadron des 2. Dragoner - Regts. Verwaltungs-Cassen des 2. Inf.-Regts. in Stettin : zu Garz; 2) die Casse des 1. und 2. Bataillons des 2. Inf.-Regrs. desgl; } aus dem Zeitraume vom 41. Januar bis leßten December 1829, 3) die Regiments - Occonomie- und die Regiments - asernen- Anspruche zu haben glauben, hierdurch aufgefordert, uns folche Verwaltungs-Cassen des 9. Jnf.-Regts. desal. ; binnen 3 Monaten, spätestens aber in dem auf 4) die Casse des 1., 2. und des Fusilicr - Baraill. des 9. Infant.- ven 11. Uni d. J. Vormittans um 14 Ubr, Regts. (genannt Colbergsches) deëgl., und deé Füslicr-Bataill. oor dem Deputirten, Ober-Landesgerichts-Referendarius Stégemani, des 2. Inf.-Regts. in Anclam / angeseßten Termine, entweder in Person, eder durch einen hiesigen, 5) die Casse der 2. Artillerie - Brigade in Stettin: | mit Vollmacht und hinreichender “nformation versehenen Justiz- 6) die Casse der 2. Pionier-Abtheilung desgl. ; j Commissariuë, wozu ihnen die Justiz - Commissions - Rathe Krüger 7) die Casse dés 2. Curassier-Regts. in Pasewalk: und Böhmer, und der Justiz -Nath Bauck hierselb, vorgeschlagen 5) die Casse des 1. Bataill. 2. Landwehr-Regtë. in Stettin ; werden, anzuzeigen und nachzuweisen. Bei ibrem Ausbieiben haben 9): die CaNe Les A Lear „desgl. in Anclam ; ste zu gewärtigen, daß sie mit ihren Ansvruchen an die gedachten 10) die Cassé des 1. Bataill. 14. Inf.-Regts. in Stargard ; Königl. ‘Cassen werder. präcludirt werden, ihnen deshalb ein ewiges 11) die Casse des 2. Bataill. 21. Inf.-Regté. in Pyriß; Stillschweigen auferlegt werden wird, und sie nur an die Person 12) die Casse des 1. desgl. deégl. in Stargard ; desjenigen, mit welchem ste contrabirt haben, oder der die ihnen 13) die Regts.-Casse des 14. Inf.-Regts. drsgl, ; zu leistende Zahlung in Enpfang genommen hat, werden verwiesen 14) die Regts.-Casse des 21. desgl, desgl ; werden. Stettin, den 4. Februar 1830.

15) die Casse des 1. Bataill. 9. Landwehr.-Regts. desgl. :

16( die Casse der Garnison-Comp. des 2. Inf -Regté. in Naugard ; 17) die Casse des 4. Uhlanen-Regts. in Treptow a. d, R. ;

18) die Casse der 5. Invaliden - Comp. in Anclam :

Königl. Preuß. Ober-Landes-Gericht von Pommern.

19) die Casse des 2, Bataill. 1. Garde-Landw.-Regts. in Stettin : SUPUULECaT! 00e Au 20) die Königl Garnison-Verwaltung und das allgemeine Garuis.- Auf Antrag eines Real - Gläubigers, is die Subhastation des Lazareth desgl. ; | den Gastwirth Peilschen Eheleuten gehörigen, an der Chaussee zwi- 21) die dem Magistrat zu Anclam obliegende Garnis. - Verwaltung Frankfurt und Ziebingen belegenen Gasthofes zum Grünen Tisch, für das Garnison - Lazareth und fur die Kasernen-Verwaltung nebst den dazu gehörigen Ländereien eingeleitet, und sind die Bie- daselb ; / i N tungs-Termine auf 22) die dem Magistrat zu Pasewalk obliegende Garnison - Verwal- den 9 Juli, den 2.8 ugust und den 13: October d. F. tung und das Königl. Garnis -Lazarech daselbst : von dencn der leite peremtorisch ist, in hiesiger Gerichtéstube an- 23) desgl. zu Ueckermunde ; geseßt worden. ALA i i l 24) deëgl. zu Greiffenberg in Pommern ; Besitz - und zahlungsfähige Kauflustige werden eingeladen, spä- 25) desgl. ¡zu Naugard ; testens in dem lesten Termine zu erscheinen, und ihre Gebote ab- 26) desgl. zu Pyriß; zugeben, und hat der Meistbietende, wenn sons keine rechtlichen 27) desgl. zu Stargard ; Hindernisse in den Weg stehen, den Zuschlag zu erwarten. : 28) desgl. zu Treptow a. d. N. ; / 20 Die Taxe beträgt 6469 Thl. 16 sgr. 8 pf. , und kann täglich in 29) die dem Magistrat zu Damm obliegende Garnis.-Verwalt. : unserer Registratur eingesehen werden.

2 E N ERN i 6a Reppen, den 1. April 1839. 31) desgl. zu Swine ;

32) die Magazin - Casse des Königl. Proviant - und Fourage - Amts Königl. Preuß, Sta vf A ch t. ¡u Stettin; Aschenborn, Hie,