1830 / 179 p. 93 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

Name Provinz. | Benennung des Dokuments. „M Eigenthümers. Dchlesien. |Original-Instrument des Ritt- Landschaftê-Direktor |29220 Thl. meister Car! v. Schimonsfy,| v. Schimonskysche

Provinz.

Arend, Johann Gottlieb, Nagel-

Ostpreußen.

Fi [1609

1E

ä

Westpreußen. |W

vom 2. März 1809, úber eine dem Landschafts-Direk- tor v. Schimonéky rückstän- dig gebliebene Kaufgelder- Summe, eingetragen ex dec. vom 13. Dêcember 1814 im Hyyotheken-Buche des Rit- terguts Brzesniß, sub Rubr, IIT. Nr. 23.

Concurs-Masse.

E dretal

verschollener und ausgelretener Personen, Behufs deren Todeserklärung oder Vermögens - Confiscation,

Béêtrag des Dokuments. -

- Citatiaonen

S0 wie auch Vorladungen unbekannter Prätendenten.

Tame des Citaten.

schmidtgeselle Fris, Wilhelm, Müllergeselle.

ehel. Dombrowsfy. Groll, Amalie Dorothee. Augustin, Johann Jokob, Schuh- machergeselle. Die unbekannten Erben der zu Tilse verstorb. unverehel. Anna Vogel. Petereit, Anne Iuliane. pabedanck, Johann Andreas.

inde, Johann Gottfried. Hennig, Anne Rosine. zuße, Anne Louise. Hecht, Henriette. Trost, Catharina Barbara, verehel. __ Schiffszimmermauu Thiel. Otto, Gotrfried Ludwig, Schlbsser- gefelle. Preigschat, Anna Rahel. Haack, Johann Martin. Thomasfkewit, Christine Elisabeth. Risch, Christian Benjamin,. Schnei- dergeselle. : Pometatis, Johann Wilhelm, gen. Müller, u. a. m., sämmtlich we- gen der für sie im Depositorio des Stadtgerichts zu Tilse befind- lichen Geld-Maßen.

und Anna Elisabeth, Geschwister.

Grundstück zu Sfatieken. Die unbekannten Gläubiger an da

Lebrecht Clemens zu Spucken.

an mehreren im Depositorio de Amts - und Stadtgerichts zu Schir windt befindlichen Geld-Massen.

des Kreis-Justiz-Amts Schreitlaug pitalien.

Érug befindlichen Kapitals-Summen Erben.

Etats-Jahre 1829, an die Cassen: des 1. und 2. Bataillon 37. Inf - Regmts. und. dessen Oeconomie- Commission in Thorn,

der Garnison - Compagnie des 19. Inf.-Regmts.,

der 10. Divisions - Garnison - Com- Compagnie, beide in Thorn.

der Garnison-Verwaltung, des All- emein Garnison-Lazareths und es Proviant - und Fourage-Amts

ebendaselbst.

Die unbekannten Real-Prätendenten an das Hoffmannsche Eigenkäthner- Vermögen des Erbfreiea Friedrich

Die unbekannt. Anspruchsberechtigten

Desgl. an mehreren im Depositorio fen zu Absteinen befindlichen Ka-

Desgl. an mehreren im Depositorio des Kreis - Justiz - Amtê zu, Heyde-

agner, Johann Jakob modo dessen

Die unbekannt. Gläubiger aus dem \

Lobpien, Marie Louise, angebl. ver- |

/

{

l

Blöôch, Christian Friedri, Susanne

d

° v

e e

|

Tunbeftannt-

unbekannt.

unbefannt.

desselben.

Name des Gerichts.

Stdtger. zu Tilse.

Stdtger. Königsberg

Land- und Stadtger. Wehlau.

Justiz-Amt zu Ruß.

Amts - u. Stadtger. zu Schirwindt.

Kreis - Justiz - Amt Absteinen.

Kreis - Justiz - Amt .von Heydekrug.

Stdtger. zu Elbing.

werder.

Schreitlaugken zu/

Name der Behörde.

R I V E T R G CTETRTDES CGTTTTTODT T T TTDTTTO Hb.-Ldger. ¿. Ratibor.

Blatt , woritt das Weitere zu ersehen.

Präclusiv- Termin.

——_—

1.Juli30. p. 1399.

S O T S T I m S I Lester bekannter Aufenthalt

Perempt. Sistir.- Termin.

Blatt, wo das Weitere zu ersehen.

30.Juni 30 | Königsberg. Int. - Zett.

p: 1375. 12.Aug.30.| p. 1394. 23.Juli30.} = 9». 1420.

16.Aug.30.| Gumbin. Jnt.-Bl. p.634.

14.Juli30.| Danziger

18.Juni30| p.661.

23.Juni30]| _ p.661. U. 662.

26.Juni30l e e

Intell. - Bl. 1147.

Ob.-Ldger. z. Marien-121.Juli30. [Marienwerder Jnt.-Bl. j

p. 379.

Breslau. Intell. - Bl.

R E es na s L L E E x biger o au20A Ait

E E

Provinz. Name des Citaten.

Westpreußen. |Die unbekannt. Anspruchsberechtigt. an den, auf das Rittergut Lyniec

fur die Agnes v. Borkowska, ver- ehel. v. Zawadzka,

die Theresie v. Krupoka, verehel. von Borkowsfa, :

v. Borkowska, Mathias,

v. Borkowska, Catharine, eingetra-

_gen fiehenden Geld-Massen.

_—_— Glockengießer, Johann Ephraim.

a Die unbekannt. Anspruchsberechtigten an den Nachlaß der 1829 zu Schloppe verstorben. Gutsbesißerin Wittwe Moritz, geb. v. Röbel.

I E E E T E R E E E E R R C E Letter bekannter Aufenthal desselben.

S ma E I I Mia. ditt R: 2. T. VAUIUAS/ CaORGGE H G D RIEEDEZC E

leschen Regiment.

Peremspt. Y Name des Gerichts. Sistir - Blatt, wo tas Weitere Termin, ¡u ersehen.

S dg ¿- Marien-|12.Juni 30| Marienwerder Int.-Bl.

p: 382, in Warschau Soldat im v. Thie-|Land- und Stadtger. |15.9Mrz.31.| p.390. garawegs, g M and- u. Stadtgericht [22 Feb. 31.| vai vi Schloppe. s

Pommern, |Ehrken, George, genannt Diedrichfen,|1817 mit dem Schiffe Gustave |Srdtger. z. Stettin. | 3,Mrz.31|@zni éb. Intell. - [ Schiffskapitain. Henriette, in der Gegend LOLIERWY Jus O Ö - E | von Memel gestrandet. i Schlesien. |Grambs{, Benjamin, Schankwirth] aus dem Gefängniß eutsprungen Patrimon.-Ger. von] 8.Juli 30, Breëél. Int.-Ll. p. 1349. ¿u Hundéfeld. ¡LAODAIMIY zu Bres- au,

Die unbekannt. Anspruchéberechtigten Ger.-Amt der Herr-|29.Juni30| p. 1350. an den Nachlaß des Scholtiseybe- schafc Thamm zu e p-LAO sizers Gottfried Francke zu Thamm. Glogau.

umme Schneider, Iohann Friedrich, Schnei: seit 1822 entfernt. Ob.-Ldger. ¿. Breslau. |20.Juli 30. ags a

| dergeselle, ausgetretener Cantonist.

me Die unbekannt. Anspruchsberechrigten Ger.-Amt der Herr-|28.Juni 30} p. 1363. an das Vermögen des ehemaligen shafr Thamm zu Muller August Görlitz zu Thamm. Glogau.

Rey, Eduard, Tischlergeselle, ausge- Neisse. Ob.-Ldger. ¿. Ratibor. (17. Juli 30| “— tretener Cantonist.

be Die unbekannt. Auspruchsberechtigten Ger.-Amt der Herr, |22.Juni30| p- 1207. an den Nachlaß des zu Köben ver- haft Köben zu |

_ storb. Kurschners Benjamin Bürger. Guhrau. ,

Heinisch, Mathes, Joseph und Johann Polnischwerte. Ob.-Ldger z. Ratibor. | 1.Juli30.| _— p.1211.

Michael, Gebrüder, ausgetretene

Cantonisien.

Qn tR Gu

Bekanntmachung. Die Adelig Pesdorffschen, im Haupt-Amte Osterode, 12 Meilen

von Elbing belegenen, aus 40 Hufen 16 Morgen 33 C]Ruthen Vorwerks-Land, 0 «e 109 - Bauern - Land, und

T C

78 Hufen 23 Morgen 255 (CIRuchen Cullmisch, oder

41D. E 146 - Preußisch bestehenden, im Jahr 1827 auf 12117 Thl. abgeshäßten Güter, sollen im Termin ; am 27. Juli d. I., Nachmittags um 3 Uhr,

im hiesigen Landschafts- Hause aus freier Hand zum Verkauf licitirt werden, und sind Taxe und Verkaufs-Bedingungen in unserer Re- gistratur einzusehen.

Der zwölfre Theil des ganzen Kaufgeldes muß im Termin deponirt, 6050 Thl. konnen ass ¡zulässiger Credit belassen, und wegen Auszahlung der übrigen Kaufgelder können billige, mit der Sicherheit der Landschaft vereinbarende Vorschläge der Herren Licitanten berücksichtiget werden.

Mohrungen, den 29. Mai 1830.

Königl. Oftpreuß. Landschafts - Direktion.

Oeffentliche Vorladung.

C: 0 . -

Iohannes Hornickel vou Zahmen, im Jahr: 1757 ge- boren , soll vor ungefähr 40 Jahren ‘in Königl, Preuß. Milítair- Dienste getreten seyy, und hat seit jener Zeir nichts vou sich seben und hoxeu lassen.

__ Dessen nächste: Erben haben um Verabfolgung seines, in unge- fähr 1200 Fl. bestehenden Vermögens, gegen Caution gebeten, und es wird daher gedachter Hormickel, oder seine etwaige Leibes- oder Testaments- Erben hiermit aufgeforder t, sich binnen: 3 Monaten a dato dahier zu melden, resp. sich gehörig zu legitimiren, und das Vermögen in Empfang zu nehmen, bei Meidung, daß sonst dasselbe

an die sich dahier gemeldethabenden nächsten Erben gegen Caution verabfolgt werden wird.

Altenschlirf, den 23. Mai 1830. Großherzogl. Hessishes Freiherr. Riedeselsches Landgericht daselbst.

Die Königl. Preuß. Staats - Zeitung theilt durch einen allge- meinen Anzeiger fur die Preuß. Staaten, ein tabellarishes Ver- zeichniß, von in Zeitungen selbiger Staaten inserirten gerichtlichen- Bekanntmachungen mit, wodurch unstreitig, den bei solchen Be-

kanntmachungen Betheiligten, wesentlicher Nutzen erwächst.

_ Dieses Beispiel hat die Expedition der Hamburger Neuen Zeitting und Adreß - Comtoir - Nachrichten veranlaßt, die demselben bei deren wohlfeilen Jusertions - Preis fortwährend in sich mehren- der Zahl, aus den Kaiserl. Russischen , Königl. Dänischen, Königl. Hanvverschen, Königl. Preußischen, Großherzogl. Mecklenburgischen, Herzogl. Braunschweigschen , Herzogl. Oldenburg - Eutinschen, und. andero Staaten, sowie von den Hansesiädten zugesandt werdenden gerihtlichen Bekanntmachungen, nach alphabetischer Ordnung der Namen der Betheiligten, zu samme(n.

„Das Verzeichniß der Jahre 1828 und 1829 ist fertig, es ent- hält 3477 Nummern gerichtlicher Bekanntmachungen, und seßt die: Expedition der Hamburger Neuen Zeitung in Stand, Anfragen, gerichtliche Befanntmachungeir, welche 1828 und 1829 in dieser Zeitung inserirt wurden, beantworten zu können, welches ohne eine solche Tabelle nur mit großer Mühe möglich ist.

Hamburg, April 1830.

À. H. Fr. Donner.

. Die Hamburger Markt-Berichte

erscheinen posttäglih nah der Börse, und werden selbigen Abend. mit den Posten versandt.

Sie enthalten Berichte úber Waaren - und Getreide - andel, Geld- und Wechsel - Course, Assecuranz - Prämien 2c. Dante

Der Pränumerations-Preis für die resp. Post- Aemter if 4 Mark 8 Schilling Courant, Quartaliter, 8

._ Um die, der Hamburgischen Neuen Zeitung und Adreß -Con- toir - Nachrichten inserirten Bekanntmachungen deni Handelstande mitzutheilen , wird jedem. Pränumeranten der Markt - erichte ein

Exemplar dieser Zeitung, so oft solche erscheint, in der Expedition der Neuen Zeitung, unentgeldlich verabfolgt. / N

Hamburg und Altona, im Juni 1830. C. Me y-e r.