1874 / 231 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E a E A

P E R: N E M T E E Ii N E j air N X Ti E Ea E E

am 24. September 1874 eingetragen, dagegen aber in unserem Firmenregister die sub 289 eingetragene

irma: „M. Roseuthal'she Lothar Pegzoldt“ worden. Hirschberg, den 24. September 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

HWirschberg. Bekanntmachuug.

Buchhandlun an demselben Tage

In unser P ist sub laufende Nr. 353

die Firma „Otto Zimausky“ zu Berbisdorf, Krei

Schoenau, und als deren Inhaber der B rei am 24. September 1874 eingetragen

pächter Otto Zimansky Schoenau, veirshb den 24. September 1874 erg, den 24. September L Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

zu Berbisdorf ,

K önigabers. Handelsregister. : In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfü gung vom 19 am 21. September d.

Gesellshaft auf Aktien“ folgende Eintragung be wirkt worden: Col, 4:

Der §. 17 des Statuts der Gefellschaft, wel- cer die Form bestimmt, in welcher der Vor- stand seine Willenserklärungen kyndgiebt, lautet nach Berichtigung des in der mit der Anmel- meldung der Aktiengesellschaft überreichten nota- riellen Ausfertigung vom 7. März 1872 enthal-

tenen Schreibfehlers wie folgt: i „Alle Urkunden und Erklärungen der Direk-

tion sind für die Gesellschaft verbindlih, wenn fie mit der Firma der Gesellschaft unterzeichnet

sind, und, falls nur ein Direktor bestellt ist,

die eigenhändige Unterschrift des Direktors oder eines Stellvertreters, falls aber die Direktion

aus zwei oder mehreren Direktoren besteht, die Untérschrift von zwei Direktoren oder einem Direktor und einem Stellvertreter beigefügt ift.“ Königsberg, den 26. September 1874. : Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

Kosten. Bekanntmachung. Die in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 7 eingetragene, unter der Firma „E. und M. Ficus“ in Kosten bestandene offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst, und zufolge Verfügung von heute gelöscht worden. Kosten, den 28. September 1874. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Königliches Kreisgericht zu

Lippstadt.

Fn unser Gesellschaftsregister is zufolge Ver- fügung vom 11. September cr. am nämlichen Tage Folgendes eingetragen worden: | :

Col, 1. Lf. Nr. 42; Col. 2. Firma der Ge- sellschaft: Gebrüder Dunker; Col. 3. Siß der Gesellshaft: Gesecke; ol. 4. Rechts- verhältnisse der Gesellschaft: die Gesellschafter sind: 1) Kaufmann Joseph Dunker, 2) Kauf- mann Friedrih Dunker; Beide zu Gesecke. Die Gesellschaft hat am 1. September 1874 be- gonnen.

Lippstadt.

Neisse. Bekanntmachuug. ; Die in unserm Firmenregister unter Nr. 200 ein- getragene Firma „Carl Friedenthal zu Gießmanns- dorf und Zweigniederlassung zu Neisse“ ist erloschen. Neisse, den 24. September 1874. : Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Neisse. Bekanntmachung. _ 4 Als Prokurist der am Orte Gießmannsdorf be- stehenden und im Firmenregister sub Nr. 409 unter der Firma: Gießmannsdorfer Preshefen-, Stärke- und Küäsefabrik I. Mahlich eingetragenen, dem Kaufmann Josef Mahlih zu Gießmannsdorf gehö- rigen Handelseinrichtung ift e „der Rentier Moriß Winkler zu Gießmannsdorf für die Hauptniederlassung zu Giemannêdor| und die Zweigniederlassungen zu teisse und Breslau“ ; 2 in unser Prokurenregister unter Nr. 17 am 23. Sep- tember 1874 eingetragen worden. Neisse, den 24. September 1874. | Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Neisse- DEMAUMENMA, In unser emenrea ee ist bei Nr. 256 der Uebergang der Firma I. Goebel auf den Kaufmann Amand Goerlich und die Firma I. Goebel und als deren Inhaber der Kaufmann Amand Goerlich unter Nr. 413 den 23. d. Mts. eingetragen worden. Neisse, den 24, September 1874. ; Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Neisse. Bekanutmachung. : Die in unserem Firmenregister unter Nr. 2 ein- fran Firma August Möcke zu Neisse ist er- loschen. Neisse, den 24. September 1874. : önigliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Neuwied. Befanntmahung.

In unser Genofsenschaflsregister ist unter Nr. 39 zufolge Verfügung vom 11. September 1874 die neu errichtete N unter der Firma: Neuwieder Arbeiter-Spar- nnd Immobilien- Erwerbs-Berein, eingetragene Genosseuschaft, mit dem Sitze in Neuwied eingetragen.

Dieser Verein ist durch die am 11. Juli 1874 vollzogenen Statuten auf unbestimmte Zeit gegründet.

erselbe hat den Zweck, zunächst den Mitgliedern desselben von ihren Einlagen unter möglichs#t günsti- en Bedingungen, angemessene und der Zeit ent- ocediie iethwohnungen zu ver\chafffen und Jm- mobilien anzukaufen und zu verkaufen, :

B Mitgliedern des Vorstandes find auf drei Fahre gewählt worden:

1) Heinrich Reich hier, als Di Vie

2) Jacob Heil Hier, als di

3) Wilhelm Schuiz hier, als Buchführer.

Die Zeichnung der Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschrift der nen hinzu- gefügt werden. Die Zeichnung hat für den Verein nur verbindliche Kraft, wenn fie mindestens von

I. unter Nr. 445 bei der Firma: „Königsberger Preßtorf-Fabrik-

| und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Friedrich

müssen, ges{hehen durch die Neuwieder Zeitung.

Zeit bei dem Geridte eingesehen werden. Neuwied, den 11, September 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

eingetragen sub Fol, 96: s Die F ist erloschen. Otterudorf, den 29. September 1874. Königliches Amtsgericht. Stegemann.

nats der Vermerk eingetragen, F Wittenberg hierselbst zufolge Verheirathung de - j Inhaberin Wittwe Wittenberg, Bernardine, geboren

- | gemeinshaft auf den gedahten Ehemann über gegangen ift.

von Neuem eingetragen. Der S Halin hat zugleich seiner vorgenannten Ehe rau Prokura für die Firma

theilt und ist dies unter Nr. 3 registers am selben Tage eingetragen. Paderborn, den 28. September 1874.

Königliches Kreisgericht. Sa.

Peine. Bekanntmachung.

der Firma : / A. Ÿ. Hildebrandt in Peine eingetragen, daß am 13. November 1873 die Löschung

worden, daß statt derselben nunmehr die Auflösung folcher eingetragen und daß der Kaufmann Sülly Traube in Peine vom Königlichen Obergerichte Hil- desheim zum Liquidator ernannt is, welcher die Firma in Liquidation zeichnet. Peine, den 25. September 1874. Königliches Amtsgericht.

Sehleiz. Nachdem Fräulein Louise Cleu.entine Marie Petrik in Saalburg das daselbft unter der

Firma:

„C, H, Schreck“ bestehende Material- und Kolonialwaaren- und Spi- rituosenges{häft mit allen Aktiven und Passiven unter Beibehaltung der bisherigen Firma eigenthümlich übernommen hat und am 18. Scptember d. J. als alleinige Inhaberin desselben in unser Handels- register eingetragen worden ist, so wird dies hier- durch bekannt gemacht.

Schleiz, den 19. September 1874, Fürftlih Reuß-Plauisches Justizamt I. Wendler.

Sorau. Bekanutmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 482 die

Firma: ; z i

Carl Klement zu Sorau

und als deren Inhaker

der Holzhändler Carl Gottfried Leberent Kle-

ment zu Sorau

zufolge Verfügung vom 24. September 1874 am

heutigen Tage eingetragen worden.

Sorau, den 28. September 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Stolp, Befanutmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 224 die

Firma:

: A. C. Daehn zu Stolp und als deren Jnhaber der Kaufmann Albert Daehn zu Stolp zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen.

E: den 25. September 1874, onigliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Wilhelmshaven. Befanntmahung. Auf Fol. 20 des hiesigen Handelsregisters ist heute

die Firma: C. Fe Cordes

Cordes hierselbst und als Niederlassungsort derselben Wilhelmshaven (Neuheppens) eingetragen. Wilhelmshaven, den 29, September 1874. Königliches Amtsgericht. Lauenstein. Zülliehau. Befanntmachung. Für die unter Nr. 44 unsexes Gesellschaftsregisters eingetragene Firma: Züllichauer Bereinsfabrik ist dem Kaufmann August Fiße in Züllichau Kol- leftivprokura derart ertheilt, daß derselbe nur in Gemeinschaft entweder mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem andern Prokuristen zu zeichnen be- fugt ift, was zufolge Verfügung vom 26. Septem- ber 1874 unter Nr. 22 unsers Prokureüregistèrs heut eingetragen worden ist. ; Züllichau, den 28. September 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Konkurse. [4477] Bekanutmachung des Termins zur Berhaud- lung und Beschlußfassung über den Akkord. (Konkursordnung §. 183. Instr. §. 34.) In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- mauns Hermann Levy zu Braunsberg, ist zur Ver- handlung und Beschlußfassung über einen Akkord, Termin auf den 14. Oktober 1874, Bormit- tags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar anberaumt worden. Die Betheiligten werden hier- von mit dem Bemerken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forde- rungen der Konkursgläubig-:r, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, noch ein Hypothekenrecht, Pfand- recht oder anderes Absonderungêrecht in Anspruch |- genommen wird, zur Theilnahme an der Beschluß- fassung über den Afkord berechtigen. Die Handelsbüther, die Bilance nebs dem Jn- ventar, und der von dem Verwalter über die Natur

zwei Mitgliedern des Vorstandes erfolgt ift.

Die öffentlichen Bekanntmachungen, welche unter der Firma der Genossenschaft ergehen und von min- ug destens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet sein gel öft Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder

Otterndorf. In das Handelsregister ift heute

irma „C, Hemmelmanun“ in Jhlienworth

Paderborn. ‘Zu Nr. 173 unseres Firmen- registers ift zufolge Verfügung vom 26. dieses Mo- daß die Firma

Müller, mit dem Kaufmann Johann Heinrich Halin hierselb und der für diese Ghe eingeführten Güter-

Die Firma is sodann anderweit unter Nr. 187 Kaufmann Johann

. Wittenberg er- unsers Prokuren-

Auf Fo]. 200 des hiesigen Firmenregisters ist- zu

der Firma irrigerweise beantragt und veröffentlicht

liche Bericht liegen im Gerichtslokale zur Einsich der Betheiligten offen. E den 26. September 1874. tönigliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. Wandersleben.

[4517]

Frist bis zum 19, Oktober cr. einschließlih festgeseßt worden.

Protokoll anzumelden. r | Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom e | 20. August cr. bis zum Atlauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ift auf den 5, November cr., 11 Uhr Bormittags, | vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Goecke im Terminszimmer Nr. 1 anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termine die sämmtlichen Gläu- biger aufgefordert, welche ihre Forderungen inner- - | halb einer der Fristen angemeldet haben. Wer seine Anmeldung \chriftlich einreiht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- bezirke feinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auéwärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß aus dem Grunde, weil er dazu nicht vorgeladen worden, nicht anfechten. Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- schaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Apel, Müller und Reichert zu Sachwaltern vorgeschlagen. Schweß, den 28. September 1874. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Konkurs-Eröffuung.

Königliches Kreisgericht zu Thorn.

24 Erfte Abtheilung, den 30. September 1874, Nachmittags 123 Uhr.

Ueber das Vermögen des Schlossermeisters I. G. Stockhausen zu Thorn ift der kaufmännische Konfurs im abgekürzten Berfahren eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf den 30. März 1874 festgeseßt. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kaufmann M. Schirmer hier bestellk. Die Gläu- biger des Gemeinschuldners werden aufgefordert, in dem auf _den 9. Oktober 1874, Bormittags 12 Uhr, in dem Sißungssaale des Gerichtsgebäudes vor dem gerichtlihen Kommissar Herrn Zireisgerichts- Rath Plehn anberaumten Termine die Erklärungen über ihre Vorschläge zur Bestellung des definitiven Ver- walters abzugeben. : Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Befiß oder Gewahrsam haben, oder welche an ihn etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben L verabfolgen oder zu zahlen, vielmehx von dem esiß der Gegenstände

bis zum 31. Oftober 1874 Ce.

dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbecechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners ha- ben von den in ihrem Besiße befindlichen Pfand- stücken uns Anzeige zu machen. „Gleichzeitig werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- selben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zum 10. November 1874 einschließlich bei uns sriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- waltunaspersonals auf den 16. November 1874, Vormittags 11 Uhr, vor dem genannten Herrn Kommissar im Sißungs- saale des Gerichtêgebäudes zu erscheinen. Nach Ab- haltung dieses Termins wird geeignetenfalls mit der Verhandlung über den Afford verfahren werden. Wer seine Anmeldung s{riftlich einreiht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei- der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten Bevoll- mächtigten bestellen und zu den Akten an- zeigen. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß aus den Grunde, weil er dazu nicht vorgeladen worden, niht anfechten. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Justizräthe Kroll, Dr. Meyer, Pancke, Jacobson und Schrage zu Sachwaltern vorgeschlagen. Thorn, den 30. September 1874. Königliches Kreisgericht.

Erste Abtheilung.

[4443] Konkurs-Eröffnung. Königliches Kreisgericht zu Nothenburg O/L. Erste Abtheilung. Den 28. September 1874, Nachmittags 123 Uhr. Ueber das Vermögen des Glashüttenpäthters Teubert zu Leippa ift der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf den 25. September 1874 festgeseßt worden. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der C ielcetar Winkler zu Rothenburg O/L. estellt. Die Gläubiger des Gemeins@uldners werden auf- gefordert, in dem auf den 9. Oktober 1874, Bormittags 11 Uhr, in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. Ila, vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Hauow an- beraumten Tecmine ihre Erklärungen und Vor- {läge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Ver- walters, - abzugeben.

[4495]

In dem Konkurse über das im Inlande verblie- bene Vermögen des Kaufmanns Paul Andryson, früher hier, jeßt zu Warschau, is zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine zweite

( n. Die Gläubiger, welche ihre An- sprüche noch nicht angemeldet haben, werden aufge- fordert, dieselben, sie mögen bereits rechtshängig fein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten Tage bei uns schriftlich oder zu

Herzfeld, Krukenberg, von mann, Wilke und Wippermann zu Sachwaltern vor- geschlagen.

t | Gewahrsam halten oder welche ihm etwas vers{chul-

den, wird aufgegeben, nihts an denselben zu verab- folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 26. Oktober 1874 einschließlih

dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse An- zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzus liefern. Pfandinhaber und andere mit denselben leichberechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners F von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- stücken nur Anzeige zu machen.

Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre An}prüche, die- selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 26. Oktober 1874 einschließli bei uns shriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnä: zur Si ad der O, inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nah Befinden zur Lestellung des definitiven Verwaltungs-Personals auf den 18, November 1874, Bormittags 10 Uhr in unserm Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. Ila, vor dem genannten Kommissar zu erscheinen.

Wer seine Anmeldung 1 Aen einreiht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Feder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiefigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- zeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft ehlt, werden die Rechtsanwalte Mittrup hier und Umlauf zu Muskau zu Sachwaltern vorgeschlagen.

[4504] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des u mauns Berthold Freund zu Forft ist der Kauf- mann Otto Q jun. zu Forst als definitiver Ver- wdlter der- Masse verpflichtet worden.

Forst, den 25. September 1874. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

[4404] Konkurs-Eröffnung.

Königliches Kreisgericht zu Halle, 1. Abtheilung, den 26. September 1874, Vormittags 9 Uhr. Ueber das Vermögen des Pianoforte-Fabrikanten Nudolph Hartenfeld hierselbst ist der kaufmän- nische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungs-

einstellung auf den 18. Juli cr. festgeseßt worden. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Buchhändler Heinrich Karmrodt von hier bestellt. Die Gläubige: dez Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf

den 6, Oktober d. Is., Bormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar Herrn Kreisgerichts-Rath Bosse im Gerichtsgebäude, Terminszimmer Nr. 11 anbe- raumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge Über dic Beibehaltung dieses Verwalters oder die Be- stellung eines anderen einstweiligen Verwalters so- wie darüber abzugeben, ob ein einstweiliger Verwal- tung8rath zu bestellen und welche Personen in den- selben zu berufen seien.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Ge- wahrsam haben, oder welche ihm etwas verschulden, wird aufgegeben, - nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegen-

stände : bis zum 25, Oktober cr. einschließlich dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- stücken nur Anzeige zu machen. Zugleih werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche al? Konkurs - Gläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- selben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht A0 bis zum 1. November d, I. einschließlich bei uns s{riftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmt- lichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungs-Perfonals auf den 10, November d. I, Bormittags 10 Uhr, vor dem Kommissar, ‘paris Kreisgerichts-Rath Bosse id Gerichtsgebäude, Terminszimmer Nr. 11, zu er- einen. Wer seine Anmeldung \{riftlich einreiht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizlfügen. Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- bezirk seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung tinen am hiefigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Fiebiger, Fritsch, Göcking, Radecke, Riemer, Schlieck-

Da der 2c. Hartenfeld flüchtig geworden, so ist

seine Verhaftung beschlossen und werden alle Behör-

den ersucht, denselben im Betretungsfall ezu verhaften

und an hiesige Gefangenen-Anstalt abzuliefern.

Halle a, S., den 26. September 1874. Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung.

Falliments-Anzeige. Durch Urtheil vom 28. September 1874 hat das Königliche Handelsgericht zu Cöln den in Cöln woh- nenden Restaurateur Emanuel Mosler fallit er- flärt, den Eintritt der Zahlungseinstellung auf den 28. März dieses Jahres festgeseßt, die s der Siegel verfügt, den Herrn Ergänzungsrichter von Wittgenstein zum Kommissar und den in Cöln woh- nenden Referendar a. D. Herrn Carl Altenberg zum Agenten des Falliments ernannt. E Gegenwärtiger Auszug wird in Gemäßheit des L u v Rheinischen Handelsgesezbuches hiermit eglaubigt. Cöln, den 29. September 1874. Der DAR de eger Mig Lepetae,

eber.

Redaktion und Rendantur: Schwieger.

und den Charakter des Konkurses erstattete \chrift-

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder

Berliut Berlag der Expedition (Kesse). Druck: W. Elsner.

zum Deutschen ¿2 251.

Werliner Börse v. 2. Oktober 18724.

amtlichen and nichtamtlichen Theil getrennten Coursnotirun-

nach d gammeRgehörigen t Sp die nichtamüichen Rubriken durch (N.A.) bezeichnet,

Woohsol, Avasterdam 6 24/1 sÞbs

8 T. M - 2 . London . .,.. i 3 6 222 4 1817bz

Ad. » al q

Belg. Bankpl lg. d 8011/,20Zz 9211/15 bz

do. g Mien, öst. W. 5 921 bz 44/56 20G

o. do, Miaaon, a.

Augs g. 8, M, 41 994 G

5 93Fbz

n 21934 ba

Lpg., 14ThLF. Febirehaes L /

0.

chau, .. 5319324bz Pardo erlin: für Wechsel 4%, für Laorabard 5 % „Bremen: 34%», Frankfart s, M.: 33%, Hamburg: 3—4%.

Geld-Sorten und Banknoten.

Louisd’'er pr. 20 Stück ....... „|1105G 4.1115 Sovereigns pr. à 20 Fre : pr, Stück 5 sei A apoleonsd’or C8. PT, j i L per 500 Gramm . . . .|469 B Dollars pr. E aide Tmaperi à T R Ee E “igt p 500 är. .... .. . [467etwhz Fremde Banknoten pr. 100 Thlr. . .|995b= do, einlösbar in Leipzig|99Fbz Franz. Banknotes pr. 300 Franes 814 Dosterreichische Bankneten pr. 150 F1./92"/16Þbs do. Silbergulden , . ,. ./96hbz do. do. +4 FI . |95}bz

8 2

Ua N d,

T

SEEEeeeerrS 27

m

T P T I e a

S8 0200 po po

Ss a zu [e o]

* Italien. Tab.-Keg.-Akt.|6 In dem nachfolgenden Courszettel sind die in einen *BurnäBier ...«. «3

ektengattungen geordnet Rngs.Centz,-Bedencr.-Pf. +FRuass.-Engl. Änl. äs 1822/5 +tdo. âs. ‘tâs. Me bio ano fds. fund. Anl, de 18705 +de, censel. do. 1871/5 +tâs. +tdo.

BRuss,-Peln. Schatzoblig. Poln, Pfandbr. ITI, m

Türkischs Anleihe 1865/5

11 115G M

Oste. Sproz. “i D Oest, Séprosz, Silb.

Wisner Silker - Pfandbr. Now-Y erker Stadt - Anl.

New-Yarsey # E 06-0 Genueser Loose 150 Lstr.

Börsen-Beilage

Reichs-Anzeiger und Königlich Preußisch

Berlin, Freitag, den 2. Oktober

*4o. kleine .. . .8

l

de 1862/5 3

de. de, 18725 doe. do, 18735 do. Beden-Kredit, , .|5 do, Nicelai-Obligat, .|4 do. Pr.-Anl. ds 18645 de. do. des 18665 do. 5. Anleihe Stiegl.|5 doe. §8. do. de. R

äo, do, kleine|d do. E

do. Liquidationsbriefe|4 do, Cert. À. à 300 FL|5 do. Part.-Obl. à 509 FI.4

o. do, 1869/6 do, do, kleines do. Loose vollgez.|3 * 300 Fres, = 80 ;

terreich. Bodenkredit -Pfdbr,

ds. Geld-Anleibe

1631 G 1046 18 / 11023 G 1102 & 1735 & 5. [101#bz /9.1101 B |101F5bz B 4100ZÏbz KL f. 190705 1854 B 1154bz G 152{bz G 186% 1937bz .[87Z7bz 1862bz G /7.802 G 7.798 bz 1682 B [7.1944 G 11074 G 1475 bz

98F5bz 1905 G

rl, = Thlr.

8.-T.G&.-PI St-Pr. 5 Weim-Ger. 5

1/1 8.7. 1/1 8.7.1

(N. A.)

Div. Les Altb. Zeitz. St.Pr. S Bresl. Wsech.St.Pr.| O0 | 05 Age aats CUS

Saalbahn St, -Pr. Saal-Unstratbahn Tilsit-Inst.St.-Pr.

. St-Pr. .

1/11,7. 1/7.

1/4a10 1/10.7. 1/1n.7. |“i/1.

57x B 128b2 n.4.Z.

127 B 87 ez 70 B 70bz G 71} G 997 bz

3023

Russische Banknoten pr, 100 Rubel .|9315/6bs Fonds und Staats-Paplorse.

YGongolidirte Anleihe . 1/4.9,1/10.1105}bz Staats-Anleihe r ge 99/ 16ÞZ Staats-Schuldscheine . .|34{1/1, u, 1/7./925bz Pr.-Anl. 1855 à 100 Thl, 1/4. 1323 & Hoeas. Pr.-Sch, à 40 Thl. |—| pr. Stück 774 & Kur- u. Neum. Schuldy.|34|1/,1/, u. 1/5/94 bz Dder-Deichb.-Oblig.. .. fl. u. 1/7. 10Lbs Berliner Stadt-Oblig. . .44|/,/; a. ‘el 102}ba do, do, L 1, 9, 1/7.18950s EBkleinprovinz-Oblig.. . . .11017ba Behuldyv. d. Berl, Kaufm. 11007 G Berliner „eee 1017bz B do, e eo os .1104Fbz Landschaftl, Central, 1982 hz Kur- u, Neumärk, 187462 do. neue ,, 1865 bz do. 4965 bz do, neue ., 11038 B N. Brandenb. Credit „j96}bz do. O E Be, eussischse , , « + á det do, 196 bz G do. 7 Les mmerschS e « » « : 18717 bz H do. .196tbz do, .11027bs Posensche, neus . . 195} vs G Sächsische . « »» 4195 G Schlesischs , . « » « - do. A. u. €, do, do, neue Westpr., rittersch, . do. de. do. o. do. LL. Savis do, Noulandsch. | do. do... Kur- u, Neumärk, Pommersche J. « - . « Posensche , « , 5 Preussische ,, ..« Rhein. u, Weetph. . Hannoyversche . « « Sächsischse . Schlesische

Badische Anl, de 1866. do, Pr.-Ánl, de 1867 do, 35 FI, Obligation. do, St.-Eisenb,-Anl.

Bayersche Präm.-Anleih,

Braunschw. 20ThI1.-Loose

Bremer Court, - Ànleihe

Bremer Anleihe de 1873

Cöln-Mind, Pr. - Antheil

Deasauer St.-Pr.-Anleihe

Gotk. Gr, Präm. Pfdbr. do. do. IT, Abtheil.

Bamb. Pr.-Anl. de 1866

Liibecker Präm.-Änleihe

KMackl, Eisb.-Schuldyers,

Meininger Lo0os8® . «.,.

do. Präm, - Pfdbr.

Oldenburger Loese . ..

Ámerikaner rückz. 1881

do. do. 1882 gk do. L do, é do, L E do, B #5, N fund.) 125 - do, 0, neue L D —REN

Qesterr, Papier - Rente|4%/ 1, u. en 65tätetwbz B do. Silber - Bonte|4F ds, Kredit 100. vel D do. Lott.-Anl, 1860/5 |1/5.u.1/11./1088bs do. do. 1864|—| pro Stück/964bz G

1/1, u. 1/7.1 ro Stück577G

1/6.0.1 12.193Fbz G

16/2,5,8,11|/100bz [933b G

1/1. n, 1/7.\663bz B

S E S E

ede Sre E d

Ftandhbrlots. a Ta E E E PECESEES

87 bz 1952 bz .H013etwbz . 1/7.11054bz4}—— . 1/7.1954bz bz 1/7.11013etwbz 1/16.[387ba :n.1/10.|98vz .1/10.198 B 1/10.1984 & 1/10. ote .1/10./995 G {4.u.1/10./984bz 1/4,a,1/10.1984 B I/I. a. 1/7 [10256vs 1/2. a. 1/8./1173bz pr. Stück |411bz 1/3. u. 1/9./105vz 1/6. 1174 G Pz, Stück |244 B 1/1. u. 1/7./103B 101{baz 1/4.0.1/10./105B 1/4. 1114bs 107bz 11047 vz B 545 B 55 bz 1873bz 54 B 1014 bz B __|423B 1104762 [Nr J98}eb G [983b Dez.985 G -[G 4985 bz G h102}bz G J1022bz G 100{bs G

Pra

A

BPA

js 1e df 1h 1 1 fs Sf: A C f B S2 1 s §0 1 Hi f E

L 1 1 4 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 L 1

Kontenbriets.

E E ll

U t E N C N] V P |

*Ttalienischa Rente ...

DoutscheGr,-Cr.B.Pfdbr. do, Hyp Hamb. Hyp. Rentenbriefe

Meininger Hyp.-Pfandbr. Pomm. Hyp. Br. I, rz. 120

Pr. Crb, Pfandbr. kdb.

Pr. Hyp

do. rückz, 110 .-B, Pfdbr. unkb.

do. I. u. IV. rz, 110 do. III.

G E O E C P C P E | A C A N E E |

do. do. do. II. do. unkdb, rückz, à 110 do, do. do.

do. do, do. 1872 u.73

.-À,-B, Pfandbr. do. do, (120 rz.) Schles. Bodencr.-Pfndbr. do. do.

Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges. do. do.

rz. 100/57 |1/ Pr.B. Hyp. Schldsch. kdb. Pr.Bdkr,H.B, unkdb, I.II.

EEETETE A R E R R R M ———

110114bz .194#bz y

719

(NA)Anh Landi, Hyp.Pf.|o Nordd. Gr. Crt.Hyp.& * |9 SüddeutscheBod.Cr.Pfbr.|5 do.

Dix, pro Aachen-Mastr. 1 14 Altona-Kielex .| T}

Berg. Mäk „| 6/3 Berl.-Änhbslt.. , .| 17 | 16

Berlin-Görlitz . « Boerlin-Hbg.Lit.A. 10 Berl, Nerdbahn , B.-Ptad.-Magdb, . Parlin-Stettin .. Br.-Schw,-Freib.. do, 0616 C8ln-Hinéenecr, , do. Lit, B, Cuaxkh.-Stade 50

Halle-Soran-Gub. Hannor,-Altenb,

do. I, Serie Märkisch-Pogener HMgäeb.-Halberst, Magdeb.-Leipzig do. gar. Lit. B. Mnst,-Hama gar, Nâschl Märk. gar. Noräh.-Erfrt, gar. ObersehBl, À, n, C, do. Lit, B. gätz. do. neus Lit, D. Ostprx. Sfiäbahs . Pomra. Centralk. K. Odsrufer-Bahn Bheinischsé . „«. do. Lit.B.(gar.) Bheis-Nahe .,, Starg.-Poseu, gar, Thüringer Lit, À. do. neue 40% do. Lit Oder)

pt ck ie D ge

G5 633 jÎn ¡Ds pst=

tan 208

p þrá

Fe i ae

do. Lit.C.(gar, Weim.-Gera(gar.

do 12. 110/44

„Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien Mandat Sia A ridentan bedeuten BauzinseR,)

1872/18373

No | cór

Berlin-Dresden. .| G 0)

p | Am O O e e E

S E,

1/1,0,1/7. 1: 1/4.a.i/1U,J1 1/5.0.1/11. 1/5.u.1/11.

Un 1/1. fi

X

1 1/1. 1/1

1/1. 1/1. 1/1a

1/1. 1/15 1/1 1/1

]

1/1lua.T. 1/4u10|674bz G 7 7. 6. l 1.

7 |34Lba

7986 7 1714bz B

“412bs

. |24fbz

343bz 1146 904à91bz 150bz G

87Lbz 1942 G 207bs 104bz G 1502bz 106 bz G 1023bz G 136Letwà37bz 110 &

258bz G 98L bz

371bz B 1084bz 2541 bz 943bz G

574 bz

1153 G 1614bz

31 bz G 1203ba 142be 934bz G

123Zbz 108}B D 1003etwbz 735b« G

Bli

Angerm.-8. St-Pr Berl, -Görl L) do. Vordbahn Chemn.-Áue-Adf, Hal.-Sór.-Gub. Hann,-Altenb. , do, IL Ser. , Mad Halbe B.2

- st.B.,

do, O. Wfinst, Ensch. , Kordh.-Erfart, , ema etr MS » Ostpr, » Pomr. Centralb,, B. Odernfsr-B,

Sa

Sr ees | Ger |

4, __ a,

P ps Î aDoes

* do, Tabaks -Oblig.|6 |1/1, n. 1/7.1995hz

Rheinische ®» » S

S

P e) CCCIZCCCA

. 170B “1305s B

71576 /1. |705bz B

1013bz

354bz 5892 50} B

76bz G 102#ba B 1414

496

T7 a8 783bz G s.Sch1.4.Crs,

Rumän. St.-Pr. .

Albrechtsbahn . . Amst.-Rotterdam Aussig-Teplitz . .

Baltische (gar.) .| à Böh.West. (5 gar.) Brest-Grajewo . Brest-Kiew. ... Dux-Bod, Lit, B, Elis, Westh. e Franz Jos. (gar. Gal.(Carl LB)gar, Gotthardb. 404 , Kasch.-Oderb. , .| 5 Löbau-Zittaa ., Ludwigshaf.-Bex-

Lüttich-Limburg Mainz-Ludwigsh. Obverhess. St. gar.| 35 Oest.-Franz. St.. Oest.Nordwesth.

Reichenb.-Pardu-

Kpr.Bu olfsb, gar. Bjask-Wyas,40 % Rumänier „,.., Russ, Staatsb. gar. Schweiz. Unions,

Süidöst. (Lomb.) . LTurnau-Prager , Vórarlberger(gar. Warsch,-Ter. gar.

Bergisch-Märk.

do. III.Ser.v. Staat 3}gar. do. do. do. da, A T Se nid oa s de. T T aeb o a V. O: d os 96 A V i a6 o do, Aach.-Ditsseld. T. Em. do. do. do. do. de. Düssald@.-Elbf.-Prior.|4 do. do. Dortmund-SoestI.Ber. 4 ¿of do. do. Nordb. Fr.-W. . . .|5 do. Buhr.-C.-K. GI.I.Ser. 4 da, do, de, Berlin-Anhalter . , « .|4

Berlin-Görlitzer Berlin-Hamburg. I. Em.4

B.-Poted.-Magd. Lt.Au,B/4

Berlin - Stottiner I, Em.

do. Reus .,..

bach (9% gar.)

D 2E H

en ive

do. Lit, B,

D Sa

bitz (45 gar.).

D ei M U H 1 A P U P

cio

do. Westb.

| en ck 63

[Ey

do. Wien, «

Elsenbahn-Prioritäts-Akti -Idaetrichter . . [44 Aachsn-ias 1 Rin

do. . do. ILï. Em.|5 I. Sor. de. I. Ser,

Lit. B. do. Lit. C.

9

IT. Em. 4 I Em. |4}

do. II.Ser.|4}

IL.Ber.|4}

o. IL Ser. |4

ILL Ber.|44

do. I. u. Ti, Em. 44 do.

de Lit, B. .44

do, T, Em.|4 âo, I, Em.|5

do, LtC.. do. LtD. âo. Lt.E. . do, L. Em, gar, 34 ITI, Em, gar,

Braunschweigische. . . . Bresl, Schw, Freiß. Lit. D, p do. Lit, G./4 de. Cöln-Crefeläsr , L I 0.

do,

. Ema, s Y, En, Halle-Sorau-Gubener « . do, Lit, B, ea ae s. Hánnev.-Altenbek I. En. doe, do. I. Em.

Märkisoh-F@senerz- , « + «

do, do. do.

119}{bz

0,

C5 pt Go U C3 1h C N Hh 1E 16ck N O P 1 1 G) Qo En E G

Lian

i U O R Q 1

prdk prrk prrá jer Sis

R U

A b

C E i

9 4 4 45 d 4 |1/ D 4

do.do.III, gar Mgd,-Hbst,44/1/

T.

1/1.07.|52¿etwbz G 1/1,17./106bz G

88 1/1u.7.|/112}à113à{b AST, 101¿etwbz G 1/1 n.7.|683bz B 1/1n,7./90bz

41832bz . 115bz 41392bz . _|784bz B 7.1192à914à92 bz .7.11004}bz „43}bz

„T |74bz G .{70}bz B . 1407bz G .11023bz B 11bz G 97dz G 88à873à88 bz . |74}ba /1u.7.654 ba 1/4 u10/101bz 1/1. (884 B

n und! Obligationen. kI. f. KI, f. K], f.

a R brrrd fre fr ermd emb ruh jen —— E

bi b A m A

R U E a E E E E l i A Pt AAAIAADA

bi E ZA AÁAUIAA

uuar ata

R P E ce G

s e P p p i

R A i j A i K aaa REEREZEE

m

Poti pmk mh prr fer Pre, O DOAAAAI

pt pt Þn i jd O Am E T

R ——

40.1

R

1/4n3/ 0,

ax. Lit. G. Oberschl, & E

Aen, Südbahn. ..

Bechte Oderufer , . . .. Bheinische

Rhein-Nahe v,S.gr. L.Em.

Schleawig-Holsteiner Í Thüringer de

ATbrechtsbahn (gar.) Dux-Bodenbach . ..

d - is: Em. v. 1869 .| de, doe. ¿Ens de, rieg-Neisse do, Sa dueed) de. i a6 o do, blau ina ¿o (Stargard-Fosen

2 E IT, Em.

do. ITI, Ez.

0. do. Lit. B. do. do. Lit, C.

do. II. En, v. St. gar. o. III. Em, v. 58 u, 60 do. do. v.62u. 64 do. do, Yy.1865 . do. do, 1869u.71

do, gar. IL

I. Serie. f IT. Serie. « de, LIL, Serie. . do. IV. Serie. . - de, V, Serie. ..

Chemnitz-Komotau

do.

Dux-Prag C oos

Elisgabeth-Westbahn 73 Fünfkirchen-Barcs gar. . Gal. Carl-Ludwigsb, gar. de. do. gar. IT, Em, do. do. gar, ITT, En,

BOue

——— ———_— S s,

1/1. u. 1/7. 1/1, n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1, w 1/7. 1/44 [L /L. /4.a.1/10. 140. 1/4.0.1/10. 1/1 u, 1/7./1035 1/1, u. 1/7./1024bz &

E R pit

Gömörer Eisenb.-Pfdbr. Gotthardbahn .... Ischl-Ebensee . « « . Kaiser Ferd.-Nordbahn Kaschau-Oderberg gar... Livorrne.... os Ostrau-Friedlandex . .. Pilsen-Priesen « , « . Raab-Graz (Präm.-Anl.) Schweiz.Centr, u.Ndosthb. Theissbahn T Ung.-Galiz, Verb.-B. gar. Ungar. Nordostbahn gar, ae Ostbakn gar. .. Vorarlberger gar, « . Lemberg-Czernowitz gar, do, gar, IIL. Em. do. gar, ITTL. Em, do. IV. Em, Mühr.-Schles. Centralb., Mainz-Ludwigsbafes gar, do. do. Werrabahn I, Em. ... O0est.-Frz, Stsb, E gar. do. Ergünzungsnetz gar, Oesterr.-Franz. Staatsb, Oesterr. Noräwestb., gar. do. Lit, B. (Elbethal) Kronprinz Budself-B. gar. do. 69er gar. Krpr.Bud,.-B, 1872er gar. Reieh,-P. (Süd-N. Verb, Südöst, B, (T:omb.) gar. do. do. neue gar. do. Lb.-Bons, 1870,74) = do, do, v. 1875 S do, do. v. 1876 l de, do, Y.1877 ( *. do, do. v. 1878 S do. de. Oblig. S Baltischs. „o o. Brost-Grajewo .. . Charkew-ÂeoW gar... do. in £ à 6, 24 gar. Chark.-Kremeutsch. gar, Jelez-Orel gar. . « ..- Jelez-Woronesch gar. «. . Koslow-WoronescA gar.. â0, Obligat, Kursk-CharkoWw gar. « K.-Chark.-Asow OBE, .. Kursk-Kiew gar, ..,. do. kleine ., Losowo-Sewastopol, Int. Mosco-Rjñsan gar, .«., Mésco-Smolensk gar. « . Orel-Griäsy ¿ Poti-Tiflis gar. .. Bjäsan-Koslow gar... Bjaschk-Morezansk

*|Bybinak-Belogóys. « 5 do, Eva,

Q

Chi

Fort a

Brúnswick . . Cansas Pacifio. « ». Oregon Calif. Port Harou Pe ; Rockford, Röck Island . South-Miss0 Port-Royal... St, Louis Sonth Eastern Central-Pacifio. e a... Or „Pacific, 00. Qq 6

do,

1/4.0,1/10.

Bt, JoauiB

d

en Staats-Anzeiger.

9, 1/7. 0.1/7. u. 1/7. u. 1/7,

103G

e a

100{B 1001 B 1004 B 1102¿bz G /7.1102 B 1102 B 1991 B 94G 1946 11004 G .11001G

11. 7413/16bz

1/4.n.1/10. 1/4.0.1/10./884 G 1/1. u. 1/7.|25:4bz G 1/4.n.1/10.|251{ba

. 1/9./1015 1/9./101{etwbz G 1/9./104G

1/9

1

1/7

1

1

194]— 9.1997 G 1.1994 G

11002bz L 1/10. 95tbe G .1/8./1014bs

/11./100bz /10.1923etwkz B 110.972 G /10,¡100bz .1/10,/995& L aue 182 (0: oeLB 982 B 2 t De .|99F bz „1992 bz 498Zbz „[98Zhbx KkL .[967bG 963bG

192} ba ; ot 169} bz 92bz

Siv 213bs 15B

19, 1/7.1524bz

Kl,

‘11/5.5.1/11.1824ba

1/1. u. 1/7.182G 1/1. n.1/7./644bz 1/1, u.1/7.1645bs