1874 / 268 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Jnhaber derselben Kaufmann Eduard de Weerth daselbst, hat sein Geschäft aufgegeben. Elberfeld, den 26. Juni 1874. Das Handelsgerihts-Sekretariat.

Elberfeld. Sn das Handelsregister bei dem Königlichen Handelsgerichte hierselbft ist heute auf Anmeldung eingetragen worden:

Nr. 1441 des Gesellschaftsregisters. Die Han- del3gesellshaft unter der Firma Leis ot Reusch in Elberfeld, welche mit dem heutigen Tage begonnen hat; die Gesellschafter sind die Kaufleute Robert Leis und Câfar Reusch in Elberfeld, von denen Jeder die Befugniß hat, die Gesellschaft zu ver- treten und die Firma zu zeichnen. s

Elberfeld, den 29. Juni 1874.

- Das Handelsgerichts-Sefkretariat. Elbe” feld. Sn das Handelsregister bei dem Königlichen Handelsgerichte dahier ist heute auf An- meldung eingetragen werden : :

Nr. 902 des Prokurenregisters. Die von dem Kaufmann Carl Remkes in Elberfeld, für seine ma C. Remkes ot Comp. daselbst, seinem

ohne dem Kaufmanne Paul Remkes ebendort, ertheilte Prokura. -

Elberfeld, den 30. Juni 1874. :

Das Handelsgericht8-Sefretariat.

Essen. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Essen. In unser Firmenregister ist unter Nr. 579 die

Firma:

H. E. Botty in Essen und als deren Inhaber der Strohhutfabrikant Hein- rich Eugen Botty zu Essen am 12. November 1874 eingetragen.

Flensburg. Befanntmachung. Die Gesellschafter der zu Tondern unter der Firma : „I. & B. Andresen“ am 1. November 1874 begründeten Handelsgesellschaft find die Kaufleute: 1) Jens Pallesen Andresen, 2) Broder Andreas Andresen. Beide zu Tondern. Dies ist in das Gesellschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts unter Nr. 125 heute eingetragen. Flensburg, den 13. November 1874. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Frankfurt a. @. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Frankfurt a. O. In unser Secidenrenifter ist unter Nr. 760 als Firmeninhaber der Kaufmann Adolph Hedrich zu Frankfurt a. O., als Ort der Niederlassung Frank- furt a. O., als Firma Adolph Hedrih zufolge Verfügung vom 10. November 1874 am 12. No- vember 1874 eingetragen worden.

Halle a. S. HDandelsregister. Königliches Kreisgericht zu Halle a. S. Bei der im hiesigen Gesellschaftsregister unter Nr. 202 und der Firma: : Cröllwißer Actien - Papier - Fabrik zu Cröllwiß N Aktien-Gesellschaft ist folgender Ver- merk : „An Stelle des am 16. Oktober 1874 au?ge- schiedenen Vorstandsmitgliedes William Otte

ist

Fcanz Ernst Carl Peter Paul Joseph Fischer

zu Cröllwißz als Vorstandsmitglied eingetreten.

Das Protokoll über die Sißzung des Aufsichts- raths vom 16. Oktober 1874 befindet sich in be- weisender Form in unseren General-Akten U. 69“

eingetragen zufolge Verfügung vom 5. November 1874 am folgenden Tage.

Halle a. S. Handelsregister. Königliches Kreisgericht zu Halle a, S. Bei der im hiesigen Gesellschaftsregister sub Nr. 285 eingetragenen und Kormaun & Plesch zu Naum- burg mit einer Zweig-Niederlassung zu Halle a. H. firmirten Handelsgesellschaft ist Colonne 4 folgen- der Vermerk: \

„Nachdem die Gesellshaft durch Ausscheiden des Kaufmanns Emil Plesch, jeßt zu Uster, auf- gelöst und das Handelsgeschäft auf den Kaufmann Franz Kormann zu Naumburg übergegangen, hat leßterer die hiesige Zweigniederlassung aufgehoben und ist deshalb die Firma hier gelöscht worden“

eingetragen zufolge Verfügung vom 5. November 1874 am folgenden Tage.

Wannover. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 1572 eingetragen zu der Firma: Continental-Caoutchouc-

und Gutta - Pera - Compagnie : Der Buchhalter der Gesellschaft Gustav Mar- quardt zu Hannover ist vom Auffichtsrathe zum Bevollmächtigten erwählt, um nach Anleitung des

8. 18 des Gesellschaftsstatuts die Vorstandsmitglie-

der in Behinderungsfällen zu vertreten. Hannover, den 10. November 1874. [5436]

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hoyer. (Ag. H, 410.)

Inowrazlaw. Befanntmadchung. In unser Firmenregister ist unter Nr. Kaufmann Karl Witusfki unter der Firma: „F, Wituski“, Ort der Niederlassung: „Jnowrazlaw“ zufolge Verfügung vom 21. Oktober 1874 eingetra- gen worden. Inowrazlaw, den 21. Oktober 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Inowrazlaw. Befanntmahung. Die in unserm Firmenregister unter Nr. 186 ein-

getragene Firma : B. Fritsch“

ist erloschen. Eingetragen am 24. Oftober 1874. Inowrazlaw, den 24. Oftober 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Königsberg. Handelsregister.

Der Kaufmann Carl Louis Hermaun Pu§- berg hierselbst, hat für seine Ehe mit Mathilde Martha Melzer durch Vertrag vom 20. Oktober 1874 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- g flossen; das gegenwärtige und zukünftige Ver-

231 der

mögen der Ehefrau und Alles, was sie während der

Ehe dur Erbschaften, Geschenke, Glücksfälle oder ; sonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehalten ;

Vermögens haben.

Dies i} zufolge Verfügung vom 5. am 6. No- vember d. J. unter Nr. 516 in das Register zur Eintragung der Ausschließung oder Aufhebung dcr ehelihen Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg, den 9. November 1874.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. Königsberg. Handelsregister.

Der Kaufmann August Louis Boettcher, hier- selbst, hat für seine Ehe mit Auguste Mathilde Iohanna, aeb. Lange, durch Vertrag vom 22. Okto- ber 1874 die Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes ausgeschlossen; das gegenwärtige und zu- künftige Vermögen der Ehefrau und Alles, was sie während der Ehe durch Erbschaften, Geschenke, Glücksfälle oder sonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben.

Dies ift zufolge Verfügung vom 5. am s. No- vember d. J. unter Nr. 517 in das Negister zur Eintragung der Ausschließung oder Aufhebung der ehelihen Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg, den 9. November 1574.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Königsberg. Handelsregister. L

Der Kaufmann Moriß Feinberg zu Königs- berg hat, nachdem er im Jahre 1867 von Rußland nah Memel und im Jahre 1871 von dort nah Königsberg übergesiedelt, für seine Che mit Char- lotte, geborene Eliashow, durch Vertrag vom 17. September 1874 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen; das Vermögen der Ehefrau soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Ver- mögens haben.

Dies ift zufolge Verfügung vom 5. November am 6. November d. J. unter Nr. 518 in das Negister zur Eintr agung der Ausschließung oder Aufhebung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg, den 9. November 1874. : Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

Lauban. Bekanntmachung.

Ip unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 12 „Laubaner Baugesellshaft Hähnel, Weinert & Co. heut folgende Eintragung bewirkt worden:

Colonne 4, Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zum

Liquidator ist der Kaufmann August Hähnel

zu Lauban bestellt. Eingetragen zufolge Ver-

Daung vom 11. November 1874 an demselben age.

Lauban, den 11. November 1874.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Limburg. Sm Firmenregister des Amtes Brau- bah wurde heute sub Nr. 72 Folgendes eingetragen : 1) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Friedrich Wilhelm Ellermann zu Oberlahnstein, 2) Ort der Niederlassung: Oberlahnstein, 3) Bezeichnung der Firma: Friedr. W. Eller- maun. Limburg, den 4. November 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Jeckeln.

Limburg. Im Gesellschaftsregister des Amtes Naffau wurde heute unter Rr. 25 folgender Eintrag gemacht: ; 1) Firma: Höller & Gillig, 2) Siß der Gesellschaft: Pulvermühle bei Obernhof, 3) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) Kaufmann Albert Höller sen. von Solingen, 2) Kaufmann Joseph Gillig von Mainz. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1874 begonnen. Limburg, den 4. November 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Jeckecln.

Limburg. Jm Sirmenregister des Amtes Lim- burg wurde heute die sub Nr. 81 eingetragene Firma „Karl Wies Ax.“ von Staffel gelöscht. Limburg, den 5. November 1874. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Jedckeln.

Lübbecke. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift eingetragen worden :

a. in unser Gesellschaftsregister zu Nr. 10 „Barre

Gebrüder“: 5

Die Gesellschaft ist durch den Tod der Ge- sellshafterin Wittwe Kaufmann Rudolph Barre, Emilie, geb. Waldhausen, hierfelbst aufgelöst und die Firma auf den bisherigen Gesellschafter Kaufmann Heinrih Barre daselbst durch Erb- gang übergegangen,

b. in unser Firmenregister unter Nr. 117 der Kauf- mann Heinrich Barre zu Lübbecke als alleiniger Inhaber der bisherigen Gesellschaftsfirma „Barre Gebrüder“ hierselbst,

. in unser Prokurenregister unter Nr. 30: der Kaufmann Heinrich Barre zu Lübbecke hat für das unter der Firma „Barre Gebrüder“ von ibm betriebene Geschäft seiner Ehefrau, Helene Barre, geb. Lührmann, dahier Prokura ertheilt.

Lübbedcke, den 2. November 1874.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Memel. Bekauntmachung.

Der Kaufmann Phöbus Wolff Bernstein zu Memel ift seit dem 8. November 1874 in das Han- delsgeshäft des Kaufmanns Rudolph Quitschau zu Memel als Handelsgesellshafter eingetreten und die nunmehr unter der Firma: „R. Quitschau“ zu Memel bestehende Handelsgesellshaft unter Nr. 55 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Die dem Phöbus Wolff Bernstein von Rudolph E bisher ertheilte Prokura is demnach er- oschen.

Memel, den 10. November 1874.

Königliches Kreisgericht. Handels- und D eßler.

Pasewalk. Die unter Nr. 40 unjeres Firmen- registers eingetragene Firma des Kaufmanns I, L- F. Stuewert ist nach dessen Tode gelöscht. Gleich- zeitig ift unter neuer Nr. 97 eingetragen: die Wittwe des Kaufmanns Stuewert, Wilhel- mine, geb. Kleinsorge. Ort der Niederlassung: Pasewalk. Firma: I. L. F. Stuewert. Löschung und Eintragung sind zufolge Verfügung

vom d November 1874 am 11. desselben Monats nemwiIrtt. Pasewalk, den 10. November 1874. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Peolle. Bekanntmachung. Im hiesigen Handelsregister ift auf Fol. 48 zur Firma G. Wicke in Columne 9 heute eingetragen : Die Firma ift erloschen. Polle, den 12. November 1874. Königliches Amtsgericht. Stol tze.

Sehweidnitz. Berichtigung, In unserer in Nr. 196 dieses Registers veröffentlichten Bekannt- machung vom 12. v. Mts., betreffend die Firma „«Regulateur-Fabrifk Germania. Eingetragene Genossenshaft zu Freiburg i./Schl,“ soll es heißen: „An Stelle des bisherigen Vorstandes find En 1) als erster Vorsteher dec Uhrmacher

obert Kaltenbah (nicht Kattenbach)“.

Schweidnitz, den 4. November 1874.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Konkurse.

[5432] Konkurs -Eröffuung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Neinke zu Zossen ift am 12. November 1874, Nach- mittags 2 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf den

/ 2. November 1874 festgeseßt.

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kaufmann Herr Carl Wicht hier, Ritterstraße 68 wohnhaft, bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufge- fordert, in dem auf den 27, November 1874, Vormittags 10 Uhr, in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 12, Zimmerstraße 25, vor dem Kommissar, Herrn Gerichts-Assessor Dr. Pollack anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibe- haltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben U verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem

efiß der Gegenstände

bis zum 8. Dezeurber 1874 Cin rena dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben ara aag Gläubiger des Gemeinschuldners ha- en von den in ihrem Besiße befindlihen Pfand- stücken nur Anzeige zu machen.

_Zugleih werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- selben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 8. Dezember 1874 einschließli bei uns Wriftlich oder zu Protofoll anzumelden und demnächst zur Prüfung. der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Verwal- tungspersonals am 21. Dezember 1874, Bormittags 10 Uhr, in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 12, vor dem genannten Kommissar zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten Falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- fahren werden. :

Zugleich ist noch eine zweite Frist zur Anmeldung bis zum 15. Februar 1875 einschließlich festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhalb derselben nach Ablauf der ersten Frist angemeldeten Forderun-

gen ein Termin auf

den 2. März 1875, Bormittags 10 Uhr, in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 12, vor dem genannten Kommissar anberaumt. _Zum Erscheinen in diesem Termine werden die sämmt- lihen“ Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forde- rungen innerhalb einer der Fristen anmelden werden.

Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Feder Gläubiger, welcher nicht in unserem Gerichts- bezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner For- derung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevoll- mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Seger, Justiz-Rath Gerlach und Justiz-Rath Stubenrauch hier, zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Berlin, den 12. November 1874. :

Königliches Kreiêgericht. I. (Civil-) Abtheilung.

[5435] Bekanntmachuug.

In dem Konkurse über das Vermögen der Han- delsgesellshaft W. Schelle & Co,, sowie über das Ene der Gesell|chafter, Kaufleute Julius

svin und Theodor Emil Wilhelm Schelle zu Brandenburg is zur Verhandlung und Beschluß- fassung über einen neuen Akkord Termin auf

den 23. November 1874, Borm. 9 Uhx, in unserem Gerichtslokale, Terminszimmer Nr. 39, vor dem unterzeichneten Kommissar anberaumt wor- den. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Bemerken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Kon- fursgläubiger, soweit für dieselben weder ein Vor- recht, noch ein Hypothekenrecht, Pfandrecht oder an- deres Absonderungsrecht in Anspruch genommen wird, ur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Afford berechtigen. i i

Die Handelsbücher, die Bilanz nebst dem Jn- ventar, und der von dem Verwalter erstattete s{rift- E Bericht liegen im Bureau VIIL1. zur Einficht offen.

Brandenburg, den 7. November 1874.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses.

[5443] Bekanntmachung.

Jn dem Konkurse über das Vermögen des Scheermeisters Carl Lehmann zu Guben ist der Apotheker Albert Fischer hierselbst zum definitiven Verwalter der Masse bestellt worden.

Guben, den 7. Noyember 1874. :

Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

i

Pee Bekauntmachung.

(Konkurs-Ordnung §. 183; Jnsftr. §. 34) In dem Konkurse über das Vermögen Kaufmanns Ecnst Heine zu Arnswalde is Berhandluug und Beschlußfassung über ¿j Akkord Termin auf den 25. November 1874, Bormittags 10 vor dem Kommissar Herrn Gerichts-A} hardt im Terminszimmer Nr. 1 anberaumt wg Die Betheiligten werden hiervon mit dem Bey in Kenntniß geseht, daß alle festgestellten ode: läufig zugelassenen Forderungen der Konkurëêgläu soweit für dieselben weder ein Vorrecht, nos Hypothekenrecht, Pfandreht oder anderes Ati rungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Þ nahme an der Beschlußfassung über den Affyz rehtigen. Die Handelsbücher, die Bilanz nebs Inventar und der vom Verwalter über die N und den Charakter des Konkurses erstattete Y liegen im Bureau Ill. des Gerichts zur Einsift Betheiligten offen, Arnswalde, den 10. November 1874. Königliche Kreisgerichts - Deputation. Der Kommissar des Konkurses.

[5442] Bekanutmathung.

Der Konkurs über den Nachlaß des Kaufma A Res ist durch Ausschüttung der Mass: endigt.

Labiau, den 7. November 1874.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheil:;ng,

[5396]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns A Schröter zu Reichenbach ist der kaufmännj Konkurs eröffnet und der Tag der Zahl einstellung

_ auf deu 2, November 1874 festgeseßt worden.

I. Zum einstweiligen Verwalter der Masse if

Kaufmann G. v. Einem hierselbst bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden gefordert, in dem auf deu 19. November 1874, Vormit 10 Uhr vor dem Kreisrichter Rei im Zimmer Nr. 8 des Gerichtsgebä anberaumten Termine ihre Erklärungen und schläge über die Beibehaltung dieses Verwaltert die Bestellung eines andern einstweiligen Verw! oder eines verwaltungsrathes abzugeben.

IL. Allen, welche von dem Gemeinschuldner an Geld, Papieren oder andern Sachen im oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwai \chulden, wird aufgegeben, Nichts an denselba verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von Besi der Gegenstände i

bis zum 5. Dezember 1874 einschließlif dem Gericht oder dem Verwaiter der Masse A u machen, und Alles mit Vorbehalt ihrer etw Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuli: Pfandinhaber und andere- mit denselben gleicht tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben vor in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur zeige zu machen. L

ITI. Zugleich werden alle Diejenigen, welche a Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen w hierdurch aufgefordert, thre Ansprüche, dieselben m bereits rechtshängig jein oder nicht, mit dem verlangten Vorrechte

bis zum 10. Dezember 1874 einschließ! bei uns s{riftlich oder zu Protokoll anzumelden, demnächst zur Prüfung dec sämmtlichen inm der gedachten Frist angemeld-ten Forderungen, | nah Befinden zur Bestellung des definitiven Vel tungspersonals /

auf den 4, Ianuar 1875, Bormil

10 Uhr, vor dem Kommissar, Kreisri

Reine, im Zimmer Nr. 8 des Geri

gebäudes | zu erscheinen. Nach Abhaltung dieses Termin? gecigneten Falls mit der Verhandlung über del ford verfahren werden. S

Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht, ha! Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu Jeder Gläubiger, welcher nicht in unj)erm Amté jeinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften

ur Praxis bei uns berechtigten Bepollmächtigt stellen und zu den Akten anzeigen. Denj! welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werd Rechtsanwälte Justiz-Räthe Rosemann in L bielau, Anspach, Hundrich und Haack hier zu waltern vorgeschlagen. j i Reichenvach i. SŸchl., den 10. November ! Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung,

Von den im Central - Handelsregiste haltenen Arti keln ist der Separat-Abdrué erschienen. Derselbe enthält: zwei Schrel Königlich Preußischen Hauptbank-Direktoriunt das Central-Handelsregiszer; ein desgl. des benden Ausschusses des deutschen Handelt Auszug aus dem Protokoll der Plenarsißu Handels- und Gewerbekammer zu Zittau;

reiben der Handelskammer zu Leipzig; Ausschußbericht - der Handelskammer zu Schreiben -des Handelsvereins zu Brake; * aus einem Schreiben der Handelskammer zu Vi Mittheilungen der Beschlüsse der Händelskam" Lübeck und Mannheim, sämmtlich das Centr® delsregister betreffend; Auszug aus dem A phischen Bericht über die Sißung des L : Reichstags vom 10. November 1874, über F Markenschußgeseßes.

Briefkasten. In Folge mehrfach an l gaugener Anfragen bemerken wir, daß der E eines Geseßes über Markeuschußtz nebst M in Nr. 208, 210, 211, 212 und 214, der En! eines Bankgeseßes nebst Motiven in Nr. 2 919 des Central-Handelsregisters für das 2 Reich abgedruckt find. Die¡e Nummern sind Einzelpreise von je 2 Sgr. durch die Exped! „Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen 7 Anzeigers", Berlin §W., Wilhelmstraße 2 Carl Heymanns Verlag, Berlin SW., straße 109, zu beziehen.

Redacteur: F. Prehm. | Bexlini Verlag der Expedition (Ke sl Druck: W. Elsner.

sessor Y

onigA

¿268

Borliner Eôrse v: 14. Novemter 1574,

m dom nachfoiganden Courazettal sind die in einen amiliehsn nund pichtamtlichen Theil getrennton Cotursnotirnn- ebörigen Efektengattaugen georduet

ubriken durch {MN.f.} Hezaichnet.

F oossol. 8 T. 1

Dach äen Zu831aAMS a dis ziehiamtlichen

E Lemdon . . « o, 0:56:98

T. 9

#0! S1 1256 FIL 11 L. Strl, 1 L. SteL Paris -_ (300 Ex Z3elg. Bankpl1, 300 Fz. 5 Ao. [306 Fr, ian, ö8t. W150 FI äs. do, [156 #1. Müinehon, 4.7. 106 +7 áugsbg., s. Wi H (og, I4ThLF: 106 his. Paveraburg . „1%

B, do, ¿‘4M k #argchaau. . 100 Bankdisocounta:

i

=

ch B,

Famburg: 44%

Sslú-Surten ané B zouisd'er pr. 20 Stück ...,..

Zorereigns pr. Stück

Napolsonsd'or è X Fres, pr, Stück 500 Gramm ,

Ao, PE? zollars pr. Stñck i7operials à § E Br,

e,

bo S O 3D D 00 C5 U O D KABE eze

o V5 CO

(8 T. Berlin: {ür oribarà 6%, Brewen: 9%, Frankfurt 5%

añkucetoRc,

2

n R E De O E

framde Banknotaz pr, 100 Thlr. j

do. Franz. Bankzol:

o.

âs, lo.

Zuszische Bank: otar pr. 100 Bube?

«inlösbar in Leipzig pr. 300 Francs

agterreichische Banknoten pr, 150 Fl.

Tilhergulden ,

E

16 243 G 5 13€

. 470

| 1126 5 175 & 467 i

997

999/10 F 8136: G 92% B

1963ix4 (

96 3 (49/16 bs

Fonus aud Staats-Papiero.

ozgolidirte &i2% ¿tgata-Ánleihe. . ätazts-Schuüldz nas Pr -Ánl, 1855 2.06 Thi, Yess. Pr.-Sch. s #& Tul Far- o, Neum Scbuldry, Dler-Deichh,-Ovle erliner Btaót-t tig äa, do iheinprovinz-Oistig ghatdv, d. Bari Berliner ,

Y andschaftli EKur- n. Neumärk dg. aue do. A6, KEUuUe 20. Östpreussische Ä O Jo. Fommersche Ao de Posensche. Sächsische Schlesische de, do, Westpr,, ritiozs-} âo, ée doe, äe, o, i dds, Kur- g. Pommersche Posensche Preussische Bhein, u, ast Hannoverschs BSächsische Schlesische

REU é

# ï ö.

A

F Wz

SESLONSFri6LE.

S

ck 90 e-r

K anf. |è: ï do. „(9

(Cantral, 4

s. neue

Go “t

CAAFEI

V, Brandenb. Credit [1/4

â.i 1/1 i

.¡4F|i/4.u,L/10,

: [uhe u. ela

44

P A T A

054 bez G 997 B 91A

129 B

G 7615/6 B

942 9.

h 1025 ba L/7.190F :=

n. 1/7/1014b2 1/7 [1004 bz

ck a]

/ 1/1. E17 11/1. u, 1/7 1/4u,

Fra B S Ì I J I

1/4,0.1/10

J I . id

1/4.6.1/10. L 46/10, 1978

1/7107 bz 1/7105 G 1/7.198tæ 1/7574 B 1/7/46

a

7 B

1/1, 1024 bz 7.54 8 7.11035 [ IT5 G

496 S 024 B 574 bz G (054 B h6l¿{æ O

1/7.1944bz 1/7.044 bs

1/0 by F

1/4.0,1/10.16973 1/40. 1/16/0975 1/4.n,1/10.1974G |/4 0.1/0.

Badische Anl. C

do, Pr.-Ánl. SET do. 35 Fl Geltigation. âo, St.-Eiseut ul Bayorsche PrÉag, lat, Sraunschw. 20TH i mean Bremer Gonrt. - 4 ulhe Bremer Änleihe de 1873 öln-Minà, Px. «chel Dagganer St.-?7 Anleibe oth. Gr. Prä Pfi do, d. I amb, Pr.-Anl is [866 übecker Präni -A ulaihs Macki, Eisb.- Actrlävars, Yaininger T0086 oa, Präju ‘lâonburge: Amerikaner rückz. Ao. Áu do, à do, Ä 40, Âé do, Ä «do, Bonds Oesterr, Papie: do. Silbei Oeaterc 250 Fi Jo, Kredit 106 o. Lott.-An) 5A do, do, | 864 Ungar. Bt.-Eisenb,-Anl, úo. Loose j äo, Schatz-«tieine 5 4d... do: L o 40, do: Klon A *Fraz, Anleihe #71, 72 *Italieaische Bente

¿881

ch2 gl T, [V

1 ó85 1885 /tnuá,}j Beate Ehe 1558

i Enel, Z

Pfáhr. |ch

+5 É

|

[E 2 1

É (b, [S 4 | t c 3 F

[5 “e

7

| |

d-es

! j

B

4a Tabaks -Oblig,

T r tr Ri

em} L L ea en

s vg Attick

1/2. a. i/S px, Stück

1/6.

3¿1/ADprR (81/1. B

1/5,u.1/11. pre Steak 1/1: 0 1/4 1/6.0,1/182. 1/2. u. 1/8. 1/2: u¿ 1/8. 15/2,9,8, 4 i 1/1 4 TTT

L O TLT

ij E. 4/1.

Lid. N,

yr, Stück 123%. ‘s

4 b |

u.t/it [9TSetbG*|-T} As {1 Jan. 973 be [bz „1/185 O 1/17 JuU24m G 1/7025 ke G

! 199% G

je S Da Tr =

641 bz ti

uliB1s A

10T2 B

[114bz

10732

993 kar ti

/4{ck B Ziehung.

931 * [k1.933 92tet- B [B 924 «- B

100 (3

66}bz G I} vs B

i: 0%,

A

*Italien. Tab.-Reg.- AKkt.| A J a 44 *de. E (¿s Russ.Cantz -Bedenoz,-PÍ. 1Rues.-Zagl Anl, da 1822 tâo. do. de 1862 +tdse. do. +do. fand. Än, äe 1870 tse, censel. äo. 1871 Tie. a. do, 1872 tdo. de. do, 1873 do, Bodea-Kredit, , do, Nicolai-Obligat, . âs, Pr.-Anl. de 1864 do, - do, des 1866 do. 5, Anleibe Stiegl, do, 8. âso. äs. Russ,-Peln. Schatzoblig, o, 6, kleins Poln. Pfandhr. L, Bu, de. do. Liguidationsbriete de, Cert. 4. à 300 FI. de. Part.-Obl, è 506 Fl. Türkische Änlaihs 1865 des. G6, 1869 de, do. zleins e. Looss Yollgez.

Tie C Ta S P CTE Wlan Q bn b bia Q C G G Dn Q 2A C E E O E G C QO 0 N

* 300 Fres, =: §0 Thlr.

Bóörsen-Beitage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend. den 14 November

1/ 1 1/ 1/ 1/

1 1/

/ /

1 1 1 1 1 1 1 1

. . . . .

i L, 1 E 3 {5 5 2,1 /3. u

6. 1 9, E,

L

B, u, 1 R. 1/ u, S u. 1/ 1/1 n,1/ 1

1

e

1/

1,

f. I.

7. T 9. 1. 1, s. 9.

/4.u.1/10. 61/12, R 17 /5.u,1/11, 1/7 [A 1/9. 1/4.u.1/10. 1/4.0.1/10. 1/4.n,1/16. 1/4.6.1/10: 1/E u, 1/4 1/1 A A 1/6.0.1/12. 1/10 E: 1/1 ü 1/7; L 1/41/10. 1/án,1/10. 1/áu,1/16. F 1 L. Sterl. == 65 Thlr,

572 B 103Fbaz

827 hz

1026 101Zetwbz G 74 B

1024s G 1005S 101#bz 16002GKk1003G 892bs« n.d.2, 854 B

158 & 153}2 G 8ST 1E

347 G

895 be

85¿ be G 814 &

795

69 B

107 Letw bz S

S6, New-TYersay ;

(NA)Firnl Looss( 19 Bar)— Deatarreick. Bodeukredit|5 Oste. &proz- Hyp,-Pfdbr.'S Oest, 5tpros. S -Pfdbr, F ener Silter - Pfandbr, 5# Naw-Yarker Stadt - Anl. |7? ela A nloibelE

[M l

Genueser Loose 150 Letr.|—

pr. Stück 1/5,0.1/11. 1/1 1/7, Le 1/1 u: 1/7. 1/5,a,1/11. 1/L E 1/7. 1/5,u,1/12

Doenutscher.-Cr.B,Pfdbr. do. rückz, 110 ds, Hyp.-B. Pfdbr. unkb, Hamb. Hyp, Rentenbriefe Meininger Hyp.-Pfandbr. Pomm. Hyp. Br, I, 7x2. 120 do. L LU t 110 do. I. rz. 100 Pr B. Hyp. Schldsch, kdb. Pr. Bdkr.H.B. unkdb, L.ITI d. O; 0 In Pr, Ctrb, Pfandbr. kdb. lo. nnkdh, rückz, ä 110 Jo A0 do, do. do, do. 1872 n.73) Pr. Hyp.-A.-B, Pfandbr. do. do; (120 #2) Schles. Bodencr,-Pfndbr. do, do. 8tett.Nat.-Hyp.-Cr,-Ges. do. do.

do. : G0,

9.

(Mis cingekiammearie? 1872 l Ti ü 17 {D

Div, pro AuCnen-BLaStr Altera-Kielez Berg.-Märk, BerL-Anhalt,. Börlin-DresÚer Berlin-Görlitz Berlin-Hbg Tit. é Berl, Nsrdbah: B. -Pted.-Magdt ,

(5)

Br.-Schw -Froit, Je. 26/38 i33ln-Minäeacr arh.-Stade 50% Halle-Sorau-Gu: Hannov -Altent, Jo. ILI Series Färkisch-Pogsnn! Magâeh-Halbersf., | Hagdev,-Laipsig do, gar, Lit 2 nst -Bamzs gur.) Nâschl Märk. ga, A4aréh.-Ertrt für. hberschl. &. n, S, do. do. zeue Lit D.| - ‘eter Südbake | Porans, Ceutrals # Odarufar- Fah BRheinische do. Lát B.(zar,} Sheiz-Nabe i Starg,-FPosgol, gui Thüringer Lit, À. Ao. tieues 0 | - do. Lit B.(gsr.)| do. Lit. C (zer. } &+é }

En

298!

f

D Po c e, 5 d O L ti t s Es s

E

as nl

j Angerm.-8 #t F, (6) rl -Dresd. St.Pr.; SärI Gr. N âo, Nordbabn ,. | {5 Chemn,-Äge-Adf, | Aal -Sor.-Qub. „1 G Tann -Altenk. „[ (

c. L Sar... | Märk.-Posener „| Magä-Halbet. B. !

Woeim.-Gera(gar, }| (44 D

{45) (5) 34 6, 2,9 | 3 fist, Eosoh, » | (09) Nordb. -Exfurt. , 4 ODberlzusitze? . .. | (5)

N

e

r vX-

ja er nz E E CIU T E I E E C7 pBar 4 À j, L s e

¡fa C23 bfck C

Laa þ

(N.A)Anb.Landk, Hyp.Pf 5 Mecklenb. Hyp. Pfandbr.|5 |1/1.,0.1/7. rückz, 125 44 1/1.0.1/7. Nerdd. Gr. Crt.Hyp. Ä |& |1/4.0.1/10. SiddentsckeBod.Cr.Pfbr. 5 |1/5.0.1/1 1. dor 1z. 110/44|1/5.0,1/1i.

(5) Z 10 (S) 4 0 8 5) | S) fa 81/12

Borlin-Stettis 98) 1

(5) (6) f 0 i ©)

Lit. B, gsi. 133 1

4 E ja: D | fe G E R

Le7]

N, a

E S

A G 2

Í

ï :

ide. CT je ¿ha C? U dio. dîde- 3D

t Fix MPa. Sn (Zee pas D O Mt At C E Da 1 ¡Fe Q.

o 245 §2 ¿fan fis 20N--

er e7 Us En en 27 R N En 57 N 2D

Fr R FEFS

T

3M Maas N El pr  pri pru

A p P psd Jah - M p E ex _

7

pi pat a, Vit

Ania

[ay q,

Pri juni jdk P fred jurl

L

E S

P E B, 10. 12 E R T

pen pi T þ L Jud

i/1 u.

P

p gt ai port Pit jut fet

A fd ip

e p þ

r

1/1 A1 1/101

1/1, 1 E

1/1, 8, 1/7.110

1/1. n, 1/7,1943 1/4.n,1/10. 1/10, 1/7

100 1002bz

.{105bz 1/7 1101 bs 1993 bx

7.199# bs

7.11024 bs

7.1:01 bz

{100}bz {7.107 G

“7.1992 bs

7122 be {7.100}bz 0dr 11004 bz

7.1944 bz

[1002 bs [652 s

1015 G 997 98 161Fh= 102s5ba 98 &

Aisonbabku-Stamm- uná Stamm-Prioritäts-&itios

Dividenden bedentezr Baysingeu;}

m 3 :

16

30s 1133 G 85à¿à tbe

7 1454bz B

ar

N”

1/4810 F/1.

7/724 ta

¡VIEOF 1

79 be E

191 bz G 19 bz (e 101}bz B

1145s

1045 G

1109

129 bz 1084 9z 04s 24 B

.7.127KG

30» 105} B 251 baz G 932 B

0.7.9746

51 br

'a-7.|/168etwhbz G 1m. 7.11524 bz n.7 [1584 bz

38702

37 bz

¡18G 1363à7tà63bz 24bz G 21b=

101{bz 120% G 1073etwbz B §0; G

161 bz

x

), [93x7bz G

101be B 297 bs 31G 544bs G 44G 64G T4Lba G ¡G2 dz 38 B 43} 60 &

Üatpzx. Stäh.St.Pr, Porum Ceutæain,,. R. Odercfer-B, , Rhsì f 8-T.-G.-P! St.-Pr. Weim -Ger.

0 [5

D) | Ü | E) 645 S 9 |4

O) S) | (5)

ziecha

L - F

D [tre

«7 & t 4

762bz G 11785

71316 1524 B

s. Schl.d,Crs.

O) áltb, Zeitz, St.Pr, BresLVesch.Bt.Pr. Tæipzig -Gaachy7.-

Meus, St-Pr, Ssalbahz Sf, - Fr, Saal-Unstratbsha Tilsit-Inst.St.-Pr.

TBTZ/1STS (5) | (©) 0| 0

V1v, jiro

¡D

z 4 14

71100 G

414bz

0¡76 B

473 B

7.1315 G

683bz G

Ramän. St.-Pr. .|

Sa bz

0. A6. c. äe. äe. e #6, de. ÂG. o. äs

Âc,

do.

äs.

älbrechtsbahn . . | Ämst.-Kotieräam Sf | Anssig-Teplitz

o, Baltizche (gar.) , # BS5h. Westf, (5 gar} Brest-Grajaws , Brest-ZKiew, ... Dux-Bod, Lät. B, Ellis, West (gar. Frans Jos. {gar Gal (Carl LB)gaz, 7 Gotthardb. 40% , Kasoh.-Oderb. , Löbanu-Zittas ,, Láâwhf,-B. (9% g.) Lüttich - Limbarg Mainz-Luäwigsh. Oberhess. St. gar.| Oest.-Franz. Sf. .| Osst.NordwestB,

âo, Zeich.-Prá, (4¿g.}| Kpr.Budolfeh,garx.| Bjask-Wyas 4)% ier 13 Kuss. Btaatsb. zaz.| Schweiz. Unionsb.|

âso. | Südöet. Lemb.) ,| “Lurnau-Prage? Voxarlberger(gür, | Wr arsob.-Ter. gar,

ÏC

BorgiscE-Mürk.

do. L Ser.v.Stuat 2

ARGh.-Dupzeld. L, En.

do, Dortzaumc-Soesti, Bor.

Norâbv. Fr-W. de, uhr.-C,-E. Gl. I. Ber,

Bearlit-#rh alter

Barlin-Görbtzer

Gerlin-Harmabarg. I. Em.

8 .-Poted.-Magd, Lt, Au,B

Berlin - #0, # #C-

È

Braunschweigischs!. . . . Byasl, Schw, Freib. Lit, D.

ióln-Crefelder Céla-Minäener

Galle-Sorsu-Gubeéner « .

o, Li Man ev. -Altenbek ä. Era.

C &. âo.do.ITT. gar.Mgd,-Hbst, Märkisch-Pvsener , .. Magdob.-Halberstädter .

SMagdeb.-Leipz, ILL Em.

E

Niederschl. âo, II. Sar, à 624 Thir. 30, Oblig. L u. 30.

Norähaussn-Erfart, I. E,

Obarachlcsisehe Lit, A...

äo,

da,

¿12

ROUO i.

z

L N, DS en oen s

Q C E N E &

C N jp fe, Dn C 5 VPck Wies 1, N] Gol A7 Br Er

)

"7

R car oD

L C En C S

g O

p O

D N G5 o jn ja O D

o nr

d

| ur up Cn S7 orde A

Lit, B.

ny u í 4K

wiee

R

[7 N

D,53

L

14

V oasth,|

oie

|

pt Q 15% Mf D s C Lo, aa en

| M

Wien, .| 1

—“

Bisenbahs-Pricritäts-4ktien

Aachern-Kastzicbts:

ZIL. Ent. L

I f

ÂdC. 11 A0

Ä S

do. Lit: B do. Lat C I Y. Ber. . CI. Sor, - J. Sor.

da I. Em.

R h b E SEFEREZAL E ————-

ia. I Em. Däsgald.-Elbf.-Prioz. äo. T.Ser.

V V wo

do. ILBer.

g. A

I. Ser. Mi Ser.

da, âa.

EIESESET E

S, Lit, B. : T, Ez, ITL, Eni.

: G e,

EGC. 6 de LED: 5 do, LÉE à Stettiner L Em. I, Em, gar. 33 ÎTT, Em, gar, 34 (V, Ens. y. S. gar. I Vou A0,

des

Ulm 1D Ur: C Jr Jrr

ft P E

F e

A6. s.

Lit, Q. Lit, H,

ITAXNZ

ï, Em. de, I, Em. do. do. de, ILE, Ems, doe, do, âc, 34 gar, [V, Era, âo. V, En,

Q a wad

do, I. Em.

de, o. do.

von 1865 von 1873 Wittenberge

Fe

Wittenberge -Müärk. I, Sor.

Lin

« Ser, TLI, Sorie

G 1: j r D

Lit. B. Lit, C.

D G Ea -

E

Vi G7 C In 1e 1e H C E ene en O Ves

* . . s s. o . A AEB E A

Mi E Aa

PEAPRAS

TDtbz 11043bz

124bbz 1174 bz

T1022 @

7.1901 G

27i bz 54tbz G

1362 bz

i [872 bz

.|S42bs

.7.1110Jà4 ba

11002 Þz

603bz G

7191 G 1u.7. 1025s G

134 bz

1322bz

73 ‘x

‘7.11821 à2bs ‘7. 1842àLbez T 38bz

169 54

7/6736 G

81&

7.010246

8Lbz Q 237bz 82tà3bz 684 bz

19T2 be

38 B

341à33Zba B

nund CGbligationen,

¿1/7 1/7. 995 B 1/7.|— /4.

a

Æ

FJ

(.

1927 G 99k B

[85 ba

i 7,178 (F

99}bz 1994 bz 99F baz [1022 bz

/7.1914 G

102bz B

‘l94bB VII1004

98% B

: n. 1/7.1996 G . 1/7994 G

‘n. 1/1966 110026

1104èbz

195 G 193 G 11003 & 193} bz G

/7.193}bz G

1/4.1.1/10. 0.1/7. Heut. 1/7. 1962 G 196 B

s a Œ

1982 G [944 bz B

1953 B A 110046@ 110056 110046

797bz 10016 100 8 964 B 94G

lo22@

K], f,

bz

Lf

gr. f. E

„lde,

E f D gar. Lit, E. . zaz. 85 Lit. F.

At (F. Zzaz. Lit. El,

âc Üs: do. c, de, do,

do. 1873 . (Brieg-Neisse) Jo, (Casel-Oderb.) E do, (NiederschlZwgE,

¿o (Stargard-FPosen) de. I, Em. âo, T, Ex.

Vsetpreuss, Südbahn. .. 6, do. Lit. B. do, do, Lit, C. Bechte Oderufez, .... Bheinischs ....,. do, LIL Ez. v. de. I Em, v, äo, do, äo, do, s ¿o. do, Z Bhein-Nahe v,S.gr. LEm. de, gar, IT. Schleswig-Eolsteiner .. Tuäricger I, Seris. de, TT. Serie do, : ALE Seis. âd, [Y, Serie. .. ä, Y. Serie.

Km. y. 1869

«jÂ

èt 4 ¡4 i l

4 43 É 9 8 4

l

9 15

|6 10

1/1. u. 1/7. |1/4.n.1/10. 1/4.u,1/10. L. Q. 1/5. 11/1, n, 1/7, 1/1. u. 1/7. 1/7 u; 1/7, 1/1. u, 1/7. 1/1 u 1/7: E. i 175; T/1 ü: 1/7; 1/4,.1/10. 1/4.u.1/10. 1/á.u.1/10. 1I/L'u 1/7,

t

1874,

93 G

86 B

1005G 8K1. f 992 B 101bz B 1U33G 1, & “—- ch4 O 98: G 99 941 G

104 B 80{bz G 1006

100G 1034 G 1624 G 102‘ B

{7.1103Ì B

L E ‘7.11003 bz & 0./1001bzG {1007 0s G 110302 B /7.11012G 11013 G .199 B

kl, k,

19356 [1003 B 11002 B

Aibrechtsbaln (gar.) „. Chemnitz-Kozzotau . .. Dux-Bodenbach .,,.,.. o. RGUE ,. Due Saone e Elisabeth-Westbahn 73 Fünfkirchen-Bares gar. , Gal, Carl-Ludwigeb, gar. de. de. gar. IL Enz, Ao, do. 2E L Ks, Gömörer Eisenb.-Pfäbr, Gotthardbahn „.. e, Tachl-Ebensee „,... ., Kaisór Ferd.-Nordbahn Easchau-Oderberg gar... S Aa Osirau-Friedlanfez Pilsen-Priesgen

Theissbahn , .,..

âc, o,

o. do, Werrababn I. Em. .

Qesterr, Nordwestb,, gar. 0, Kronprinz Rudelt-B. gar, 20. 69er gar. EKrpr.Buä-B. 1872er gar. Reich.-P. (S#d-N. Verk.) Südöst, B, {Lomb,) gar. o, do. DEUE gAT, äo. Lb.-Bons, 1870,74) des, Âo, V. 1875 &0, Â9, de, âo. âo, âo. ds Baltische , . Brest-Grajewo Charks#-As6K gar. .

Jelez-Orel gar,

Koslow-WForonesch gar...

âo, Obligat, Kursk-Charkov gar. .. K. -Chark.-Asomv OBIL .,

do, kleins Losowo-Sewastopol, Int. Mosco-Bjäsen gar, ,. Mesco-Smalensk ger. ., Orel-Griasy Poti-Tiflis FAL, é T6 Bjäsan-Koslow gar, . ., Bjaschk-Moreczansk .„. Bybiusk-Belogoye. . do, IL. Ez Sohuja-Iwazowo gar. .. Warschau-Torespol gar. doc, Kleine gar. Fiaxachau-Wiener IT. de, Kleine äe, T, Em. o, kleine

âa. Zarskoe-Selo

T C7 G C C Mfs C C C E

Raab-Graz (Präm.-AnL) Scbweiz.Centr, u.Ndosth,

Ung,.-Galiz, Verb.-B. gar. Ungar, Nordosthahn gar.

äo, Ostbabu gar. .. Yorarlberger gar, . .., Lemberg-Czernonitz gar, gar, II. Em, ¿c. gar, IIL En, TV, Eta, Máähr.-Schles. Centralb. Meinz-Luäwigshaten gar,

Oest.-Frz, Stsb,, alte gar. de. Ergänzungsnetz gar. Oesterr.-Franz. Staatsb,

Lit, B. (Elbethal)

Js, izn à 6, 24 gar. “I Chark,-Kreraentscb, gür,

Jelez-Waoronesch gar. . ,

Fersk-Kiew gar, ..

Cen O Fp Er En En FErErEEETE

t

r

Its Cy E C C C C C C C Pr. 2 Q

i

mi

75 wt

j i

1/á.u.1/10. 1/4.a,1/10. 1/10 E 1/1. 5, 1/2, u, 1/1

08 Q 1/1 1/1

1/4.n,1/10, 1/5.u.1/11. 1/3, u, 1/9. 1/á.u.1/10.

[692 G 1654 G +3857 B #1.347 173 bz

G

37bz 892bz7 B fr.Z. 77€ G

974bz B 1956

94G VL933 1824 G 110016

B 11B

1982 bz 1781}bz G 1188 G 176} G 7 173bz 1823 G

947bz G 7746 71G 66-& bz B

1/1. n. 1/7. 1/3, n, 1/9.

1/5,1u,1/11, 1/5,0.1/11. 1/50 L,

A T: 1/4,u.1/10. L TÉA 1/3 1/9:

/3. u:1/9. 1/5.u.1/11. 1/3, 1.1/9; 1/5.0,1/11. 1/4.a,1/10. 1/4,0.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u,1/10. L 1/T. 1/4,u.1/10.

ABANS mo u s

1/3, u, 1/9, 1/5.0.1/11. 1/3, 0.1/9; 1/1. u, 1/7. 1/á,n.1/10, 1/5,u.1/11. 11 1/0 1/2. n. 1/8. 1/2. f, 1/8. 1/4.0.1/10. 1/2, u. 1/8. 1/50 a 1/4.a,1/10. 1/4.u,1/10. 1/4.0.1/19, 1/4.0.1/1i:j 1/5, u, 11, 1/1. u:1/7; 1/4.,1/10. 1/41/10. 1/4.u,1/10. p, 17. {T. {7. T: [T2

/ /

E 1. L Li N. /1.

1 L T 1/1, 6.1 1/1; 0.1 1/1; D/L 1/46. 1

1/5,0.1/11. [807 @

634 bz G 79G 721bz G

721/16