1874 / 277 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F

Hamburg, 24. November. Getreidemarkt, (W. T, B,) | ziemlich erheblich. Preise 5% niedriger, als bei der September- EDERT Aktlen-Gesellsohaft für Bergbau nund Hütten- het

Weizer und Roggen loco fest, beide auf Termine ruhig. Auktion. eb zu Laar bei Ruhrort. Dividende pro 1873/74; s. Ins, in Weizen 126 pfd. pr. Nerember 1000 Kilo notte 187 Br., EUvzllL, 24, November. (W, T. B.) Nr. 276

i r ch8: i ifchen Staats-Anzeiger. 186 Qa. Px, November - Dezember 1000 Kilo netto 187 Br., Getreidemarkt, Englischer Weizen rar, 1 sh. höher, Genveral-Versanamni nzen Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger unÖd Königlich Preußisch S j g 186 Gd, pr. Dezember - Januar 1000 Kilo netio 1877 Br. Mancheater, 24. November, Nachmittags. (W. T. B.) 30. Novbr. Könlgsbulder Stabl- und Bisonwaarenfabrik. Ordentl, 1874. 1864 Gd., pr. April-Mai 1000 Kilo neito 191 Br., 190 Gd. 12r Water Armitage 8, 12r Water Taylor 10, 20r Water Gen -Vers. zu Breslau; s. Ins. in Nr. 276

Ro 000 Kilo netto i Nr. 277. Berlin, Mittwoch, den 25. November ggen pr. November 100 0 164 Br., 162 Gd., per | icholls 115, 380r Water Gidlow 124, 30r Water Clayton 133, 40r 9. Dezemb. Sohlesisohe Fenerverslohernngs-Gesellsohast. Äusser- A N EB E E Dezember 1000 Kile netto 160 Br, 158 Gd, pr. Dezbr.- | Mule Mayoll 12, 40r Medio Wilkinzon 13, 36r Warpcops Qualität ordentl. Gen.-Vers. zu Breslau ; s. Ins. in Nr, 276.

| yy Tanuar 1000 Kilo netto 159 Br., 158 Gd, pr. April-Mai 1000 Kile | Bowland 134, áOr Double Weston 133, G60r Double Weston 16, | 8. : ch L Lr d as D cut c N cid netto 1534 Br., 152} Gd. Hafer matter, Gerste fest, aber rubig. | Printers 1/16 #/50 S4PÉd, 117. Gutes Geschäft zu vollen Preisen. de Novenbe Brest-Klew-Eisenbahn. Ausserordentl, Gen.-Vers. zu ¿N L â = an me + Rübö! Tae, N E E: Mona Fd pr. Mai pr, a F 58, L 24. Aen Nachw. E, T Bj - 5 * gt Petersburg,

Spiritus still, pr. November u, pr. ezemvber-Januar 46, pr. März- roduktenmarkt. Weizen steigend, pr. November 25,29, pr. z j é: : A z

April und per April-Mai pr. 100 Liter 100 % 464, Kaffee ab- Januar-April 25,25. Mehl fest, pr, November 56,25, pr. Januar- April S 2 IISTRAMEnRIO Gas-Gesellsohaft. Ordentl, Gen,-Vers. Nr. 228,

wartend, Urasatz 2000 Sack. Petroleum fester, Standard whits locs 9.60 | 53,50, pr, März-Juni 54,295. Rüböl steigend, pr. November 76,00, A

Br.. 9.50 Gd., pr. November 9,50 Gd., pr. Dezember 9,55 Gd, .| pr. Januar-April 78,00, pr. Mai-Angnust 79,50. Spiritus behauptet, 12. Dezemb, Sohleslsoho Tuohfabrik Jor. Slg, Förster & Co.

L 16s - - . B. Schüler“ der Firma: „Robert Lindenau daselbst“ zufolge pr, Januar- März Gd, Wetter : Schnee, pr. November 53,00. Wetter: Schön. 19 D ree Olpe po ert Ave Ggr P Gen.- Die von den Notabeln des Dees „88 Handels-Register. in Cöln und 8 Vern GesellsGafter die Kaufleute | Verfügung vom 14. November 1874 heute ein- Amuterdeam, 24, November, Nachm. (W. T. E.) St. Petersburg, 24. November, Nachm. 5 Uhr. (W. T. B.) f D Vers. zu Dresden ? , : troffenen Wahlen : dla mnd In unser Firmenregister ist Peter Joseph Schuler und Christiay Carl Schuler getragen. Getreidemarkt. (Schlnssbericht.) Weizen pr, Mai 270. Produktenmarkt. Talg loco —,—, per August —,—. Wei- di s v der bisherigen Richter Robert Martin un ngermiindeC. n Roggen pr. Mai 183}. Wetter: Kalt, Nachtfrost. zen loco —,—, pr. Mai 9,50. Roggen loco —, pr. Mai 6,50. ümdigungen und Verloozgungen.

; ; s j 5 ie (Ei g - 17. November 1874. iedri 26 tragen: în Cöln vermerkt stehen, heute die Eintragung er Gr.-Salze, den 17. Iove j

: n glet E riedrih Landgrebe, un unter Nr. 125 Folgendes einge rag, ; ; Königliche Kreisgerichts-Deputation. Antwerpen, 94 November, Nachm, 4 Ubr 30 Min. (F. F, B) Hafer loco 5,00, per Bai 4,80. Hanf loco 31,50. Leinsaat (9 Pud) Thüringisohe Eisenbahn. Prioritäts-Obligationen I.—YV. Em. 0 bisherigen Ergänzungsrichters Franz Ioseph Bezeichnung des Firmainhabers: Kaufmann folgt, daß die Gesellschaft durch den am 15 ep g ch g Getreidemarkt (Schlussbericht). Weizen unverändert, | loco —, pr, Mai 12,25. Wetter: Thauwetter.

ingelö i ; ; i ü 8 Christian nunmehr eingelöst; s. Ins. in Nr. 276. Landvogt als Richter, sowie Jacobi Eppenstein zu Angermünde. Ort der tember 1873 erfolgten Tod des Kaufmannes Christ : i j . " ; : i elt worden, und das gemäß einer | Gw. Salze. Bekanntmachung. : Roggen fest, französischer 214. Hafer unverändert, Gerste stetig, New-Lork, 24, November, abends 6 Uhr, (W. T. B.) Ae Be nee für Eisen-Industrie zu Styrum. Partial- der bisherigen Ergänzungsrichter Alexander Hopp e Niederlassung: O Bezeichnung der S ea O Ee oseph Ce und | In unser Firmenregister ist die unter Nr. 144 ein- dänische 251. W axrenbericht. Baumwolle in New-York 147, do. in New- O rkunden zum 2, Januar 1875 gekündigt; s. Ins, în und Christian Trinkaus in Düsseldorf Birma: M. S ra Lag vom 20. Novem- | den Erben und Rechtsnachfolgern des 9 Ser Chri- | getragene Firma:

Petroleum-Markt (Schlussberickht,) Baffinirtes, Type weiss, | Orleans 145, Petroleum in New-York 103, do. in Philadelphia 105. r. 276. als Ergänzungsrichter L Eiugetragen MOE ber s S7 ° stian Carl Schuler getroffenen Vereinbarung das Herrmaun Willing zu Sthoeuebeck loco 25 bez. u. Br., per November und pr. Dezember 244 bez., 25 Bra | Mehl 5 D, 15 C. Rother Frühjabrsweizen 1 D, 23 C. Mais (old Ausweise von Industrie-Gesellsehaften. bei dem Handeager in Düsseldorf ber 1874 am D y A L in 1874 Geschäft nebst der Firma auf A in Cöln wohnende | zufolge Verfügung vom 18. N vénibiee 1874 (Loulé per Januar 25 bez., 255 Br., per Januar-März 25 Br. Steigend. mized) 93 C. Zucker (Fair refining Muscovados) 84. Kaffee (Rio-) 18. Aktien-Gesellsohafît für Eisen-Industrio zn Siyram. Bilanz haben die Allerhöchste Bestätigung erhalten. Anger bes Kreis idt, 1 Abtheilung. Handelsfrau Josephine Auguste, geb. Petersen, Wittwe | gelöscht.

Liverpool’, 24. November. (W. T, B) Getreidemarkt. | Schmalz (Marke Wilcox) 14} C. PSpeck (short elear) 11 C, | VOm 30. Juni; s. Ins, in Nr, 276. oniguiche g E N des Kaufmannes Christian Carl Schuler, über- C Salze, den 20. November 1874.

Rother Weizen 1 d., Mais 3—6 d, höher, Mehl fest. Gatreidefracht 8}. Phôniz, Aktien-Gesellschaft für Bergban und Hüttenbetrieb. ; 5 n ten | Angermünde. Jn unfer Firmenregister ift | gegangen ist, welche dasselbe für eigene Rechnung Königliche Kreisgerichts-Deputation.

SAverpeol, 24. November, Nachuuags. (W. T. B.) Bilanz vom 30. Juni; s. Ins, in Nr. 276. : Das bereits erwähnte für den gesammten bei S A Colonne Bemerkungen Folgendes ein- | unter der biéherigen Firma am hiesigen Plaße fort- ube ait

Banmwolle. (Schlussbericht.) Umsatz 12,000 B., aven für Einzahlungen. Eisenbahn-Einnahmen,. Handelsstand hst wine oi Ed Pas EITOA alen: führt. Wanau. Zufolge Verfügung n S e lipakulation und : Raport, 2000 Ballen, ennuges L IAOERO Steinkohlonbauvereln Saxonla ln Lugau. Letzte Piraerg Thüringlsohe Eisenbahn. Einnabme im Oktober; s. Ins, in lichen Kammerge G Berg res Artie [l- Die Firma „M. Loesser“ if durch Vertrag | Sodann is unter Nr. 2816 des irmenregisters | 1874 ilt auf Anzeige von dem nämlichen Lage die eher schwäsher. mit 15 Thlr, bis 15. Dezember bei Hentschel & Schulz in Zwickau. | Nr. 276. M Der Braunkohlen-Bergbän B Naber 8- auf den Kaufmann Jacobi Eppenstein zu An- | die genannte Wittwe Schuler als Inhaberin der | Firma:

Middl. Orleans 83/16, middling amerikanische 7}, fair Dhollscal Steinkohlenbauverein Könlgsgrube-Bernsdorf. Rückständige Werra-Eisenbahn. Im Oktober 144,299 FI. (4+ 7349 FI); schaft auf Tau un heilige Erkenntniß germünde übergegangen; vergleihe Nr. 125 des | Firma: M. Stern de tve f §4, middling fair Dhollerah 4}, good middling Dhollerah 44, middl, | 10. und 11, Einzahlung mit je 5 Thlr. bis 99. Dezember bei der | im Ganzen 1,379,055 FI. (+ 60,258 FL) , dorf, welches das Hue P ne fbebt let nad Firmenregisters. „I, B. Sthuler“ zu Hanau, und als deren Inha e abi s Dhollerah 37, fair Bengal 44, fair Broach 4, new fair Oomra v8, Gesellschaftskasse in Zwickau. : Hessis0he Lndwigs- (Mainz - Lndwlgshafener) Eisenbahn. des Kuen S S chen Letreffend | Eingetragen zufolge Verfügung vom 20. Novem- | heute eingetragen worden. Markus Stern von Meerholz, {eb a hier wo u good fair Oomra 5%/16, fair Madras 5, fair Pernam 8, fair Brayrns Braunkohlenwerk Hazelbaoh. Zehnte Einzahlung von 10 | Alte Strecken im Oktober 631,386 FI. (F 1469 F); im Ganzen hiesigen Blättern wie folgt: In Su (esellschaft | ber 1874 am 23. November 1874. Cöln, den 21. November 1874. haft, unter dem heutigen Tage in das Handels- 61, fair Ugyptian 83. Thlr. nach Abrechnung von 2 Thlr, Bauzinsen mit 8 Thlr. bis 7, | 5,326.431 FI.. (— 454,822 FI].) Neue Strecken im Oktober den über das Vermögen der S bniglihen Stadtge- Angermünde, den 20. November 1874. Der Handelsgerichts-Sekretär. register eingetragen worden. ana

Uplard nicht unter low middling November-Lieferung 73, Fe- | Dezember bei der Agentur der Geraer Bank in Glauchau. 80,647 FI. (4+ 6959 FI); im Ganzen 642,428 FI. (— 21,687 FI.) eröffneten Konkurs wird M E daß. die Znigliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Weber. Hanau, am 21. November Erste Abtheil bruar-Már1z-Lieferang 7/16, Januar-Februar- V erschiffung 7 d. Amnmszahlunzen. Central - Paciflo - Bisonbabn. Im Oktober 1507000 Doll. rit auf den Da Le 4 N Lea die a e Königliches Kreisgericht. rste heilung.

Liverpos1l, 24. November, Abends. (W. T. B.) Berliner Welssblerbranerel-Aktien-Gosellsohaft, vorm. Carl | (+ 131,530 Doll.); im Ganzen 11,824,903 Doll. (4+ 250,627 Doll.) in leßterem ange pen rbe j; Las NVermögen einer Belgard. Bekanutmathung, Cüstrin Bekauntmachung ULLET,

Heute ist die Wollanktion eröffnet worden. Es sind 12 500 Landré, 6 % Dividende für 1873/74 mit 12 Thlr. gegen Dividen- Cöln-Mindener Eisenbahn. Im Oktober + 45,691 Thlr., im | E Cbef E Eiztuilligung fämmtlicher a unser Firmenregister ist unter Nr. 229 der I fe N u io b aue Sala im d ada Ballen vorräthig, der Markt war gat besucht und die Konkurrenz denschein Nr 2 bei der Gesellschaftskasse in Berlin. Ganzen 466,405 Thlr. (W. T. B.) : Gläubiger aufgehoben werden fann? verneint wor- Kaufmann Isidor Levenstein zu Belgard E pu vember 1874 eingetragen: | | 1874, ist auf Anzeige vom 20. d. M, heute in das

Es N Sn den ist, nicht für zutreffend erachtet werden. Der | Niederlassungsorte Belgard und M Herma, * L | a. nnter Nr. 218, woselb die Firma Paul | Handelsregister eingetragen worden, daß die Firma

Steckbriefe und Untersuchungs - Sachen. des Bahnplanums zwischen Station N22 Spezielle Bedingungen können auf unserem Bureau | dieselben nebst den nicht fälligen Coupons und Ta- 8. 210 der Konkurs-Ordnung bestimmt allgemein, venstein zufolge Verfügung vom heutigen Lage ein- | Fengler eingetragen steht: Iacob Hamburger Der unter dem 6. November 1873“ hinter der 50 m. und Station Nr. 244 erforderlichen Ar- | eingesehen oder auch gegen Erstattung der Kopialien | lons zum 1. Ianuar 1875 (oder später) auf der daß der Konkurs eingestellt werden soll, wenn nach | getragen. N ber 1874 Die Firma ist am 3. November 1874 erloschen. | dahier erloschen ist. a unverehelichten Heuriette Zentner aus Ober- beiten mit der Herstellung eines circa 74,200 abschriftlich von uns bezogen werden. Kreis-Kommunal-Kasse hierselbst bei dem Herrn Ablauf der Anmeldungsfristen die Einwilligunigen Bel a M n Ri E Abtbeilun b. unter Nr. 306: A Hanau, am 23. November e Abtheilu Mueste-Giertdorf erlassene Steckbrief wird hiermit Kubikmeter enthaltenden Voreinschnittes, des Termin zur Eröffnung der versiegelten und als | Rendanten Kleinhammer zu präsentiren - und die sämmtlicher Gläubiger in die Aufhebung des Kon- Znigliches Kreisgeriht. L. ) g. die Firma Frihß Kloh zu Cüstrin und als ves Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. erneuert. Waldenburg, den 20. November 1874 975 Meter langen östlichen Theiles des Tunnels | solche bezeichneten Offerten ist auf den Summen, auf welche die Obligationen lauten, da- furses beigebracht werden. Diese Vorschrift muß, T S S RES SFnhaber der Kaufmann Johann Friß Kloß Müller.

Königliches - Kreisgericht. I. Abtheilung.

T von circa 17,000 Kubikmeter Ausbruchsmasse, 15. Dezember d. Is., gegen in Empfang zu nehmen. Mit dem 1. De- weil sie eben cine ganz allgemeine und nicht auf ein- | Werl. Haudelsregister daselbst.

ie ei 5 ite 8 5 E Si s z r Hyänft if i des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin. 5 18. November 1874. Iserlohn. Haudelsregister

A Loe “fd e S Mcter L abloten in unserem nur aiten Obligation A: da V O ao A e A Dar, Zufolge Verf ügung vom 23. November 1874 sind GRON, den e Gei Freidjerieht: des Königlichen E zu E

Verkäufe, Verpachtungen, Wege-Unterführung. Grube von der Heydt bei Saarbrücken, den | Cammin, den 12. Februar 1874. über sein kann, daß die Konkurseröffnung die | am 24, November 1874 folgende Eintragungen oe In unler Brn m : A S N

7 binn M nd in iung G nf A axego hiers lost v E (nok. 157/11.) ) Dex Depe L Ta co E E U N bie Suterei) Oen 390 E ee N tttergescUhaft in Lie, r T. | Elberfeld. Bekanntmathung, Bra haber er Kaufmann Wilhelm Lehment da-

[566 E ingungen find in unserm CGentralbureau Hierjelv nig T 3 Ï Ñ i dererseits. die Jntere]]entengentell? ; j i Zniagli : s ;

O en nalen qr Etoie e |_ Attiglide Berginspektion Ul | "* pan vou bic P L ti N O Brest Vsfueiee Zidsbtlen | Q geda l” wae f Want | gie

E Î zusehen; leßtere können auch von unserm Bureaus» ‘ese bilden nah wie vor faktisch eine dur gele ermer ! i 7 n : ; O

vorsteher, Herrn Rechnungs-Rath Meyer, gegen Er- Berl U isati 5647 ; : ": S ae und Rechte au und auf ein gewisses Ver- Durch Beschluß der Denen aa nf einge agen Io des Firmenregisters: Die Firma ömigshb Handelsregister

fta Bie Oferter d verta it, fanterie E det Zinszahlung u: f w. von öffentlichen E Aachen-Höngener mögengobjekt Ven Gemeinswa 2 Ae ober 800,000 1 tinkeerttansend Thaler Yérab- I, H. Stherer Éssers Nahfolger in Glber- S V iersetbit unter der Firma: v. Portatius

Le C C ie Offerten sind versiegelt, frankirt und mit der S E ; E sond echtliche Anerkennung fehlt, die „JUO : B A De N

Die Lieferung Werkstättenbetrieb im entsprechenden Aufschrift versehen bis zu dem Papieren. Bergwerks-Aktieu-Gesellschast. O enige, thatsächlich- existirt und in den geseht worden. fe Lat E Johann Hein L Bee A Dame lage f E hn

Fahre 1875 erforderlihen Materialien und Werk- | ; am 28, Dezember cr., Vormittags 11 Uhr, In der nah den Bestimmungen der SS. 39, 41 Bei der diesjährigen durch Herrn Justiz-Rath und | Vorstehern oder Liquidatoren der früheren Aktien- In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 9) Nr. 2396 des Firmenregisters: Die Firma bier: auf den ‘Kaufmann Louis Theodor Alexander e foll im Wege der öffentlichen Submission ver- in unserm Centralburegu e anstehenden Termine, | und 47 des Geseßes vom 2. März 1850 und nah Notar Baum in Aachen unterm 10. Oktober c. |ff gesellschast der Aktionäre ihre Vertretung findet. 4935 die hiesige Aktiengesell\ Gust in Firma: G. ‘Savitte in Solingen, deren Inhaber der Kauf- Bi n en Kaufmann August Theodor Bodsh

e A chBege D ) in welchem dieselben in Gegenwart der etwa er- | unserer Bekanntmachung vom 7. d. Mts. heute statt- stattgefundenen Ausloosung unserer 6% Partial- | Sie bildet das Subjekt, zu dessen Gunsten? der Kon- Stettiner Bereins-Bauk A Georg Savitte bait [bft ist. f e E O O Lade, Weide viele Für Im Wesentlichen kommen zur Submission: Stab- schienenen Submittenten eröffnet werden, an uns ein- | gefundenen öffentlihen Berloosung von Reuteu- Obligationen wurden folgende 50 Nummern : 5 furs aufgehoben wird und an deren, oben erwähnte vermerkt steht, ist eingetragen : Elberfeld, den 17. August 1874. meinsGaftlide Rechnung unter der bisherigen

cisen 2c., Werkzeugstahl, Federstahl, Schweißstahl gusenden. er A _ | briefen find nachfolgende Nummern gezogen worden : 9. 41. 52. 76. 142. 158. 160. 165. 186. 198. Vertreter der Masse zur außergeritlihen Liqui: Dur Beschluß der Generalversammlung vom Das Handelsgerichts-Sekretariat. Firma fortführen. Die Prokura des Louis Theodor

Antimon, Blei in Mulden, Schmelz- und Stangen- Den Offerten ift der NUYBers über Qualifikation | Lts, A. à 1090 Thlr. 20 Stück. Nr. 318. | 199. 217. 227. 288. 302. 307. 314, 316. 320. 332. dation auszuhändigen . ist. Nat alledeu N 10. Oktober 1874 sind die _§S. 1, 5, 14 Alexander Grothe ift dadur erloschen.

fupfer, Zinn in Blôcea und in Stangen, Schmelz- uvd Leistungsfähigkeit beizufügen, widrigenfalls fie | 497, 640. 657. 993. 1380, 1768. 9097. 2336. 2614. | 336. 372. 376. 478. 481. 555. 562. 672. 678. 693. die Beschwerde der in Konkurs befindlichen Ein t | In das O ift heute iee Deshalb ist zufolge Verfügung Ga 6 am

blech, Messingblech, Stahlblech, Zinkblech Dralt- Münster, den 16. November 1874. 41993 4750. Litt. B. à 500 Thlr. 10 Stü. 833. 847, 854. 861. 884. 891. 915. 916. 974. wird deshalb - das Königliche Stadtgericht ange- abgeändert. “ahe e A t warbent 20. November d. E e S inter 4 431 E

E Eifendra ht, Kupferdraht, Sinbldrak {Gummi Königliche Ms der Westfälischen Nr. 59. 293. 367. 405. 421. 629. 906. 1052. 1179. und 980 wiesen, den Konkurs E Bera oe h E Zufolge Verfügung vom 24. November 1874 find Nr. 1218 und 1447 des Gejellschaftsregisters : | Prokurenregister gel \cht und die Firma unter

aaten, ran, Se leiwaagen nid Poier E, 129, Lieb C, à 100 She, 24 Ss, Mag (199080 Wo S ge 1875 ab Lrt anm eda mf Mera m | Sf Lg ge asts rel, | Der annd e ebende d | lein gabeta, de M A L qun

E Did M Nabe, R U a [5629] Bekanntmachung. | 1165. 1448, 1454, 1471. 1509. 1518. 1521. 1768. n E A M Ene ¿u dönget a, 4118 vie hiesige Haudelsgeell chaf in Firma: Cronenberg, „gls Theilhaber fn das von den Kauf, adLn e ommerz- und Admiralitäts - Kollegium. ilen, Schraubenschlüssel, ztiegel, Schleif- 4 4 56. 1875. . 1956. 2064. 2324. 2419, 2441. | 7 VEL M erren Sat. enyeint J S G ins-Zei . s i obert und Ewald von den Ske s

Gia, S e Daleamiivamen Die Arbeiten und Lieferungen 2538. 2597. 2635. 2639 2698. 2702 2795 S228 & Cie. in Cöln gegen Gabeitmakiile des Mos Die Sächsische G ew erbevyereins Zeitung (eret ficht t Mog, A o R ai du E Behr, vou den Cte | a Rniguser ine,

Manufakte, als: Leinenwaaren, Saale Ee ait tiat a 2914. 2925. 2957. 3062. 3250. 3273. 3360. 3442. 3487. | minal-Betrages von Thlr. 200. pro Stück einzuliefern veröffent Mer E P L r ermer N Berellschaft ist dur gegenseitige Ueber- | ebendort geführte Handelögeschäft; die nunmehr zwi-| Für die bierselbst unter der Firma: „Genossen-

DORMPD nr en, Plüsch, erbêgraues Tuch, Kokusnus- Aufstellung von 2 Gasfraftmaschinen am Bohr- 2007 A En: O A5 E R AEORN E a A A A R ens C itarei G Sachsen 1875 Folgendes: „Die einfunft aufgelöst. Der Kaufmann Johann | schen den genannten drei Personen bestehende Han- | {haftliche Grund-Credit-Bank für die Provinz

fasergeflecht, Thybet, Filzplatten, Tucheggen, Nuß- brunnen Nr. 1,, sowie einer Pumpenaulage nebst | 5559. 5999 532 2008, 9019 -SCIA DALL ISSS : 9e

19 ino Borliesichti S i E A 27, 28, 30, 836 und 37 der Statuten heilweise | Elberfeld. Jn das Handelsregifter bei dem ¿ink, schwarzes und verzinntes Cisenblech, Kupfer- keine Berüdsichtigung finden. 9887 3321. 3374. 3624. 3629. 3998. 4065. 4154. | 716. 720. 758. 799. 760. 774. 797. 800. 806. 817. gangs genannten Aktiengesellschaft begründet und / :

Hölzer, Holzkohlen, diverse Eisen und andere Ma orlot 5229. 5299, 5320. 5413. 5414. 5440. 5651. 5729 beizufügen. Arbeiten für diese Ausstellung find in vollstem Gange Sa aciatt ein lee lia fort. Ste L I S uet 6 ive N ju Kohl Ce TE E oe Be L r-Mtevisor Materialien, als: eiserne Ketten, Nägel, Stifte A s f ¿ 5877. 6192. 6214. 6249. Litt. D. à 25 Thlr, | Vöngen bei Aahen, im November 1874. und die Anmeldungen sind jo zahlrei eingegangen, Nergleiche Nr. 8419 des Firmenregisters furtherbrücke bei Cronenberg; «die Befugniß, die Th oh Edmund Sierke, beide von hier, Prokura S Stabe, Sami Va Sie N! 2) zur Anlage einer Cysterne beim Maschinenhause | §6 Stü&. Nr. 407. 473. 500. 534. 577. 608 636. Aathen-Höngener daß wix eine den erhältnissen nah wahrhaft groß- ergrei t in unser Firmenregister Unter Nr. [G fellscchaft d vertreien: und die Firma zu zeichnen M C An ertheilt worden, daß jeder waRs, Sandvavier Pappe e aa ini F Wo ter ftraße Menne 810. 852. 975. 1223. 1330. 1471. 1479. 1536 1683. Bergwerks-Aktiea-Gesellschaft. artige Ausstellung erwarten dürfen. So entgegen- AAN Me Sina: E : i steht jedem per Gesellschafter zu; die frühere Firma E e me Dl mit cinem der Direktoren ‘Der Submissionstermin hierzu ist auf sollen L öffentliher Submissien verdungen werden. | 1738, 18£8. 1922. 2056. 2063. 2175. 9581 9634. B. Seibert. L, Honigmannu. kommend man an den betreffenden Stellen bei ' C. Vogeler & Co. Gebr. von deu Steinen ist erloschen. die, Firma der Gesellschaft zeichnen darf. ® Mittwoch, den 16. Dezember 1874, A e agen a S 2749. 2757. 2820. 3007. 3108. 3226 3337. 3375. Ueberlassung des Ti 08 cis, so entgeoen | und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Carl | Elberfeld, den 19, August 174 iat r Rudolph Koehler ertheilte Prokura ist Ç E ¡CTeIM L) 6. 3575. 3585. 40. 3829, : L SOO7 4 | V E , ; : Mis ; i ier ei n worden. a andelsgerichts-Selretariat. Z ta úuferm L S M GC I AA vierten L A E A S L 3929 4201. 4209. 4211. 4218. E o A Verschiedene Bekanntmachungen: : Eisenbahn-Direktion Und I A. E a Wilhelm Ferdinand ia Aga Das H g N infolie Verfügungvom 17. am 18. November Gesèht, | l sprechender Aufschrift versehen ebendatetbit | 4988. 4356. 4471. 4474. 4475, 4476. 4483. 4484. | [5531 zig-Dresdener Eisenbahn in Dezug Wi : In unser Firmenregister ift Nr. 8420 die Firma : | pup erfeld. Jn das Handelsregister bei dem | d. F. unter Nr. 469 beziehungsweise 456 in das B: Offerten find portofrei und versiegelt mit bis zum Diecustag, den 1. Dezember cr., Bor- | pité, E. à 10 Thlr. 188 Stück, Von Nr. 4496 [5931] Bekanutmachung. port der Ausstellungsobjekte gezeigt. Wir verweisen Alfred Roseuthal Ibex » In da hier ist heute auf | Prokurenregifter cfhgeträten der Aufschrift: g mittags 11 Uhr portofrei einzureichen. vis einschließlid 4683, Hierbei e Faraertf daß | Die Stelle des L hierbei auf die heutige Annonce und hoffen, daß dies und als deren Inhaber der Kaufmann Alfred Rosen- Königlichen Dae gs N u L O Meveiner 198 Offerte auf Werkstatt 3-Materialien pro 1875“ Wilhelmshaveu, den 23. November 1874. die Rentenbriefe Litt. E. à 10 Thlr. von Nr. 1 bis j / noch manchen Gewerbsmaun, veranlassen wird, si thal hier P20 M irmenregisters : Die Firma | Köni lies Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. ern Mis sptestens zur. Terminssinnde: an 118 Kaiserliße Marine-Garnison-Berwaliung, di M Le Rae QDE mb unis ersten Stadtbaumeisters | an der Ausstellung zu betheiligen. y | (jeßiges Geschäftslokal: Spandauerbrücke 1b.) 1) Qa N Me R E E er ber Mo ónig d einzusenden. | [5604] Mhei ; find Die Inhaber werden aufgefordert, gegen | hierselbst wird mit dem 1. Juli k. Js. ur Srledi- A N E Fftic “e n N Sen? eingetragen worden. Hinenbauer Friedri Schulte daselbst ist. Landsberg a. W. Handelsregister. Die Eröffnung der Offerten erfolgt im Termine Rhein-Nahe-Eisenbahn. Quittung und Einlieferung der Rentenbriefe in cours- | ZUrg kommen und soll vorläufig auf 10 Jahre mit die Königliche Ba iun Der Leipzig-Dres- ; : ¡ e S: 2) Nr. 906 des Prokurenregisters: Die von dem Sn unser Firmenregister ift zufolge Verfügung in Gegenwärt etwa erschienener Submittenten. Die Arbeiten und Lieferungen pn Bau eines | fähigem Zustande nebst den dazu gehörigen Coupons 3 monatlicher, dem Stadtbaumeister zustehenden Kün- . bahnen als au oFoll t bereit exklärt, alle zur In unser Firmenregister ist Nr. 8421 die Firma | orgenannten Friedrih Schulte, für seine Firma beutigen Tage unter Nr. 328 der Kaufmann Die Lieferungsbedingungen mit Nachweis der | Lokomotivshupp?ns auf Bahnhof Bingerbrück sollen Serie IV. Nr. 2—16 und Talons, den Nenuwerth | digung neu beseßt werden. Das Gehalt beträgt dener Gijenbaungete G a Dresken (eth Friß Kohs, vorm. O. Schüße, ; e Schulte, seinem Sohne Johann Friedrich Emil Cohn hierselbst als Inhaber der hiesigen Materialien find in den Büreaus. der Werkstätten | im Wege der öffentlichen Submission vergeben wer- von unserer Kasse hierselbst, Poststraße Nr. 15, 2500 Thlr. jähclih mit Pensionsberechtigung nach f Ausstellung auf T Vegenstände franko wieder und als deren Inhaber der Kaufmann Moriß chulte in Elberfeld ertheilte Prokura. Fi Ka Emil Cohu eingetragen. zu Berlin, Bromberg und Königsberg i./Pr., in den | den, und ist Termin zur Eröffnung der ¿iwa ein- | vom 1. April f. I, ab, in den Wochentagen Maßgabe des Staatédiener - Pensionêgese8es unter ten und nicht verkauften Ges Micalski hier Elberfeld, den 21. August 1874. Landsberg a. W., den 20. November 1874. Stalions- Büreaus der Ostbahnhsfe zu Berlin, | gehenden Bedingungen auf Montag, den 7. De- | von 9 bis 12 Uhr BVormittags, in Empfang zu Anrechnung der früheren Dienstjahre. Uebernahme zu retourniren. tion über -ftatigefundene Ausstellung (jetziges Geschäftslokal: Behrenstraße 26) Das Handelsgericht?-Sekretariat. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. ena a/O, Landsberg a./W., Kreuz, Koniß, | zember cr.,, Nahmittags 3 Uhr, n Bureau des | nehmen. Die Einlieferung mit der Post ist gleich- | von Nebenäuitern und Privatbauten i, ohne spe- Eine E N daf aas nicht verkauft wur- | eingetragen worden. i S anzig Lege-Thor —, Elbing, Dirschau, Inster- auezetchneten anberaumt. falls direft an unsere Kasse zu bewirken, und | zielle Genehmigung der Stadtverordneten-Bersamms- [o E V - chtbrief über die Hintour sei- E i L Er Erfurt. In unser Genossenschaftsregifter Vol. I. it Bekauntmachung burg und Gumbinnen, ferner auf den Börsen der | Die Offexten sind bis spätestens zum genannten | falls die Uebersendung der Valuta auf gleichem | lung, nit gestattet. : den, giebt zu Con O Die hiesige Aktiengesellschaft in Birma: Vol. 3 ift die daselbst Nr. 1 eingetragene Ve-| Meg K fm n Agnes Ennig zu Liegniß ist Städte Berlin, Cöln, Breslau, Stettin und Königs- | Termine portofrei, versiegelt und mit der Aufschrift: | Wege beautragt wird, kann dies nur aus Gefahr | Baumeister, welche die Staatsbaumeister-Prüfung | ner Zeit das, R dener Eisenbahngesellschaft ließt Sommerfelder Tuchfabrik Aktiengesellschaft, nossenschaft Die Frau U man t Nr 522 unseres Firmen- berg i /Pr. zar Einsicht ausgelegt und werden auch | „Lokouotivshuppen Bingerbrück“ versehen an | und Kosten des Empfängers gesehen. Formulare | abgelegt haben und auf die zu befeßende Stelle | Die Leipäi! N Pei Rückt n ort dann aus (Gesellschaftsregister Nr, 4027) hat dem Buchhalter Consum-Verein zu Sömmerda an D ata ‘Firma Agnes Enuig zu auf portofreie, an unser maschinentechnishes Büreau | mich einzureichen; später eingehende Offerten finden | zu den Quittungen werden von unserer Kasse gratis | reflektiren, wollen ihre Bewerbungen, unter Beifügung nue die: Larttee "Me t ; d Ú Interesse-Dekla- Carl Ludwig Kunzke zu Sommerfeld Kollektivpro- | ngehend, in Col. 4 folgender Vermerk: regifters eingetragene G 17. November 874 zu richtende Anträge unecntgeldlich übersandt. feine Berücksichtigung verabreicht. Vom 1. April künftigen Jahres A hört die | ihrer Qualififationszeugnisse und eines eurricalum wenn das Gut unter Werth- oder ella | fura in der Art ertheilt, daß derselbe nur berehtigt | "Bie vorstehend genannten Vorstandsmitglieder: Kieguih, aufolge Bersügung 090 7. Bromberg, den 17. Oktober 1874. Die Anschlagssumme beträgt: Verzinsung der ausgeloosten Rentendriefe auf, und es | 'itae, bis Ende d, Is, an den Unterzeichneten ge- ration gufgeliefert wird it 15. Juni | ist, in Gemcinschaft mit einem Vorstandsmitgliede Schäfter G. Daume, Direktor eingetragen Worden ber 1874 Königliche Direktion der Ostbahn 1) für Erdarbeit “185 Dar: 17 Sr. pf | wird der Werth der etwanicht mit eingelieferten Coupons lanaen lassen. Die Ausstellung findet in der Zeit vom V rh- | die Firma zu zeichnen. Fabrikarbeiter Th. Hoffmann, Stellvertreter Liegniß, den 17. e 1, Abtheil T. Wex. à Cto. 171/11. | 2) für Maurerarbeit mit A T7 | vei der Auszahlung vom Kapital in Abzug gebracht Barmen, den 16. November 1874. bis 15. September 1874 statt. Außer den gewe" | Dies ist in unser Prokurenregister unter Nr. 2947 rif wh Le Ah: Steiner, 1 5 : Znigliches Kreisgeriht. I. Abtheilung. U i / Mat a 2006 __ | Die Verjährung der ausgeloosten Rentenbriefe tritt Der Ober-Bürgermeister. oe ea C D R L E eingetragen worden. Wibrikschlosser Aug. Jähne, | Deisiver, nitz. Bekauntmahung [5560] De 3) für Zimmerarbeit mit " | na deu Bestimmungen des §. 44 1. c. binnen 10 Bredt. Fabrikindustrie wie de m 1. April 1874 | Lieg Á C

) j E ; i: che der gewerblichen Verede- ; Fmi "x die Aktiengesell- | find für das Geschäftsjahr vo n vom 19. November 1874 ist Rut 0 A 10 BU n e Hierbei machen wir zugleich darauf auf- E E RoUO N abeiie 106 ffa sind, Prpukte A a g Se ia Drauten- bis ult. März 1875 wiedergewählt, : E l rg Aienreatiims das Erlöschen O ibt e tamdigen Rentenbti e P M4 ie Kreis-Wundarztstelle des Kreises Schlawe Berg- und Hüttenwesens, Modelle u. 1. w. ausge- | hurg Altieu-Gesellschaft“ ertheilte Kollektiv-Pro- | zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen | Ler Firma Iulius Pücher zu Liegnitz eingetragen (R E Material al E200 ¿ noch rüdckstäandigen Renten riefe durch die von der | sol wieder definitiv beseßt werden. Qulifizirte Me- stellt werden. Zur Aufnahme der auszustellenden | fyrxa ist erloschen und ist deren Löschung in unserem worden. worden. A 22 0E : 5) für Schlosserarbeiten mit Redaktion des Königlich Preußischen Staats-An- | dizinalpers wel ih um diese Stelle bewers- 7 j j Gewerbe- : Erfurt, den 17. November 1874. mber 1874 T G ! . A L 9 j zinalpersonen, welhe sich um diese Stelle bewer Gegenstände dienen die Saalbauten des Gewerbe- | Prokurenregister Nr. 2505 erfolgt. e Den emr ; Liegnitz, den 19. Novembe E TEREE Mabtial 1... +4996 S ¿Fer S gege ene „Allgemeine Verloosungs- | her wollen, werden aufgefordert, binnen 6 Wochen auses, der Herzogin-Garten und das Orangerie- E Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Be N 1E vie M 194 „, 29 dfer t ten un E Llo Tabelle ift bel PWer Ls ihrer Zeugnisie und eines curri.u- Pat ' Die Kosten für die fuifidlee sud , perhälk Gelöscht finds N 9246 B ait H ä A: ü Ñ i J R Sie nir el. Q U DIE E 4 um ritae fih bei uns zu melden. ikmäßi niedrig bemessen, zwischen ar irmenregister Ir. : Gotha. ekanntmachung. ù itz. Bekanntmachuug. | i Die Augsühnnug Aen Sun res 7) für Anstreicherarbeiten G i der gedachten ReDatien für 25 Sgr. käuflich. | Cöslin, den 19. November 1874. : nißmágis pro ? Quadratmeter. Dafür erhält n Firma: M. Lisser. Laut Anzeige vom 10. d. M. hat Herr August M Zutolge Verfügung vom 19. November 1874 ist führungen in e Slilanen 214 V8 DIL b mit Material „223. % 11s Königsberg, den 1. November 1874. Königliche | Königliche Regierung, Abtheilung des Iunern, aber auch noch jeder Aussteller unentgeltlich Prokurenregister Nr. 2515: A Leffler zu Guäfenrode, alleiniger Inhaber der Firma | ¿i Nr. 65 unseres Gesellschaftsregisters die Auf- T1 BauAbtheilung der Bahnstrecke Oitbergen- Nort 8) Shâgemein d i, 003 12% Direktion dexr Meuntenbauk für die Provinz iat E i auf die ganze Dauer der Ausstellung eine auf die Prokura des Salo Zwettels für die Firma | ugust Leffler daselbst, den Herrn, Heinrich effler lösung der Handelsgesellschaft Gustav e heim soll, im Ganzen oder in zwei Loosen getrennt, Summa 7500 A4: Preußen. : Vom 1. Dezember cr. ab lere Namen lautende Eintrittskarte. Auch erhalten JIeau Fränkel. zu V räfenrode in der Weise in sein Geschäft auf- zu Pfaffendorf und das Erlöschen der Firma ein- ==ck— p 22D T Nr 2 5 ) .

im Wege der öffentlichen Submission vergeben wer- Bedingungen, Zeichnungen und Auschlag find vor- tritt zum Posen - Niederschle- us\teller , welche ihre ausgestellten Gegenstände Berlin, den 24. November 1874. genommen, daß Beide vom gedachten Tage ah eine getragen worden.

V C Die Ausfül) stell E 18 aloveiiee 1E Die ib ition Lee Casamtner Kreis -Obli- fish - Sächsishen Verband- durch besondere Bedienstete überwachen , erklären Königliches Stadtgericht. ofene Handelsgesellshaft unter Beibehaltung der | * Liegniß, den 19. November 1874. 00 r. L. Die Ausführung der zur Herstellung f 1 :

: E S8 4 A it di t möglich ist, in il lir Civilsachen. î ú bilden und jeder von. Bei- i isgeriht. L. Abtheilun | , Der Königlicze Eisenbahu-Bau-I ft ationen wird fich pro 1875 auf 1 Apoint à 1000 | | 4 Gütertarif ein Nachtrag XII. oder, Èo weit Mer ohne Dampfern ente eits i air n 1s oige p ABaA E Mun ‘ind resp. Vertretung dniglides r E des Bahnplanums zwischen Station Nr. 214 Cisenbahn-Bau-Iuspektor. | Wir, 8 Apoints à 100 Thlr, und 4 Apoins à 50 | P in Kraft, welcher direkte Betrieb seven 1a, if di Aus Bekanutmah Den Sina -herecdtigt sei isters Firma: d Sation Me Sh uz da fs Ge6s 199) Belanntmachun G S d 1 D Si Be L P a wte dai Y R c doldle etl Be Gute ie | “I ov Prien dfe: | C fam ae fa aggr 07H E e li p rbeiten mit der Herstellung eines circa 62,500 . Obligationen bestimmt worden: r Station Leipzig via Kohlfurt-Ruhland resp fte cell G if ist bi 1 bruar irma F. G ist erloschen, was zufolge | j j t worden "tali ; : Arbeiten mit der Hef E e niites des | - Die Lieferurig unseres Bedarfs an Eichen- und | Lit. A. 1. Em, Ne. 41 à 1000 Thlr,” Görliß - Dreoden enthält. Druteremplare dieses usstellungögegenftänden ist bis ¿zum 1, Februar | tragene Birma F „Goventber cr. am 18. November | Go Pee tr L Die Bn N S apenbor 1874 335 Meter langen westlichen Theiles des Tun- Nadelschneidhölzern pro 1875 im Betrage von “B L, Nr. 550, 637, 735, 797 ; Nachtrages werden von unseren Güter-Expeditionen 1875 zu bewirken; die Einsendung der u e Miet Verfügung vom 18. LoeE er cr. am 18. Gotha, den 21. November L S anbélögeritt Lingen, den 23. November 1874. L nels durch den Wahmbecker Strang von circa | pptr. 1400 Kubikmeter, worunter ca. 250 Kubik- ; R E à 100 | jn Görliß, Kohlfurt und dor S den Gegenstände aber muß zwischen dem 295. Mai | 1874 eingetragen worden st. Herzoglih S. Kreisgericht als Handelsg iz Königlich Preußisches Amtsgericht, 20,700 Kubikmeter Ausbruchsmasse jowie zweier | Meter Eichenschafthölzer größerer Dimensionen, auf S Ne O 229 Thlr. uen r oie Balm B t erry und 10. Juni erfolgen. Br hervorragend Seifieriam Bromberg, den ericht. L Abibeilung R S aa qSewölbten Durélässe von 2 Meter eite. ; welche besondere Offerten entgegengenomunen werden | C. L Îr. 2 191, 245, 338 420 Thlr. 2A 174, Söniglie ¡Direktion der Nieder: ED Se n ‘eine Anzahl Klberner und bronzener E u iger A S 2 iese | Gr.-Salze. Bekanntmachung, Magdeburs. andelsregister. L I, ) der zur Herstellung ! soll im Submissionswege vergeben werden. ie Inhaber dieser Papiere wérden aufgefordert, esisch-Märkischhen Eisenbahu, Mon f t. Auch findet kurz | ©ö1m. Auf Anmetdun ist bei Nr. hiesi- om . nut dr 191 uf- 1 das Gesellschaftsregister ist unter Nr. i o Sas RUnE ding rine Beclobsung von | gen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die | In unser Firmenregister i sub Nr. 191 der Kauf-| J

Ausstellungsgegenständen statt. andelsgesellshaft unter der Firmat mann Robert Lindenau zu Schoenebeck als Jnhaber eingetragen:

E E I R S E I E

Er para terf Pran:

T e E:

Es