1874 / 283 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nachdem der Konkurs über das Vermögen der Braunkoh"en-Bergbau-Actien-Gesellshaft auf Ritter- gut und Bad Nudersdorf durch gerichtlichen Beschluß am 13. November cr. aufgehoben if, muß die außer- gerichtliche Liquidation der Gesellschaft stattfinden.

Demgemäß werden die Herren Aktionäre zu einer General-Ver}ammlung auf: [5808]

Sonnabend den 19. December cr., Nachmittags 5 Uhr, hierselbst, Mohrenstraße Nr. 20 im Norddeutschen Hof eingeladen.

De Wakhlk der Liquidatoren und Beschlußfaffung über den Modus der Liquidation.

Zur Theilnahme an der General - Versammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien entweder bis spätestens Freitag den 18. De- e cr., Nachmittags 6 Uhr, bei dem Bankhause

. Oppenheim's Söhne hier, Mittelstraße 35, de- ponirt, oder die anderweite Deposition gehörig nach- gewiesen haben (8 29 des Statuts).

Berlin, den 1. Dezember 1874. : Der Auffichtsrath der Braunkohlen-Bergbau-Aktien- Gesellshaft auf Rittergut und Bad Nudersdorf in

Liquidation. a. c. 40/12. O. Moe ser.

E EEEEREEE

[5784] Monats-Ueb

der Magdeburger Activa. Gemünztes Geld... .*, Kassen-Anweisungen und Noten der Preuß. Bank . G Wechselbestände . Lombardbestände . Effektenbestände . . Diverse Forderungen s Pass8iva. Eingezahites Aktien-Kapital . Banknoten in Umlauf . Guthaben von Privatpersonen aut Einschluß des Giro-Ver- O ea A Verzinsliche Depositen mit zwei- monatl. Kündigung . . Reervefa e S Magdeburg, den 30. November 1874,

[5783] Monats3-Uebersicht er

d Cölnischen Privat-Bank.

Activa. Gemünztes Geld . .. , , , Thlr. Kassen- Aeg und Noten der reuß. Bank . S Wechselbestände . Lombardbestände Diverse Forderungen und Immo-

bilien.

cht rivatbank.

Thlr. 337,454. 23,009. 1,646,266. 320,480.

50,674.

23,405.

Thlr. 1,000,000. : 978,120.

; 12,317.

156,130. 185,291.

%

338,000 39,500 3,028,000 164/500 270,000 995,500

121,000

Si a Banknoten im Umlauf . . Guthaben von Privatyersonen mit

Einschluß des Giro-Verkehrs Verzinsliche Depositen-Kapitalien:

E a. C OHIE 47.000

mit dreimonatlicher 1,375,000

N

Y

» Y

Kündigungsfcist 1,258,000 Cöln, den 30. November 1874. Die Direktion. Commerz-Bank in Lübeck. Status am 80. Noveniber 1874. [5787] Activa. Cassabestand. . Ct. Mrk. 1,205,223. 11 Sch, Wechselbestand . 3,174,694. 3E ,y Darlehn gegen Unter- E ce 1,151,915, Fonds und Aktien . ¿ 540,637. 6 Auswärtige únd hiesige Debitores . » 1,615,278. Bankgebäude und diversge Activa. . » 98,871. Passiva, Aktienkapital Ct. Mrk. 2,000,000. Bauknoten im Umlauf , 1,989,150. Reservefonds Ct. Mrk. 279,359. 13 Sch. davon in Effek- ten belegt Ct. Mrk. 279,205. 10 litt E 154, Giro-Conten . . Ct, Mrk. 2,840,090. Bei der Bank belegte : Geldèr C258 369,323. Accepte gegen Unter- 0 t E L 238,152. Dirverse Creditores. „, y 107,882. ü Norddeutsche Bank L in Hamburg. [5801] 55) R R Status ultimo November 1874. Activa. Baarbestand (Cassa und Bank) Rm. R 4,419,329. 25 Hiesige Wechsel ...., 16,622,384. 51 Auswärtige Wechsel. 4,466,038. 32 Fonds und Actien . .., 9,502,759. 12 Darlehen gegen Unterpfand , 14,375,403, 34 Conto-Corrente mit Hiesigen 7,987,953. 78 (davon gegen Sicherheiten Rm. i 6,345,909. 22) Aus Färtige Correspondenten . D L Bank-Gebäude. . . Neues Bank-Gebände

Für den Reservefonds ange- kaufte Effekten s

5,984,805. 01 36,749, 31 420,000. 1,049,705. 89

. - 9,999,865. 90 Passíva. . Rm. A 45,000,000. ; 2,009,419. 01 11,932,926. 53 3,000,000. 3,000,000.

Capital-Conto . . . Verzinsliche Depositen Giro-Conten . , Reservefonds ,. . Delcredere-Conto. . . ., L Dividenden-Restanten . . , 353. 38 Dividenden von 18738 ... , 6,453, Iéamburg, den 30. November 1874.

823382

Acetiva.'

Zugang bis 30. Juni 1873

Abschreibung bis 30, Juni : 16873 / 894295. 9:

Abschreibung p. 30. Juni

1874 V8 T6

2,412,190.

Zugang auf unfertige Neu- bauten x 18/4 Zugang auf fertige Neubauten ex 18?!/72 , 152. 6. 10. ex 1872/;; , 14,443.29. 6. ex 183/;,, . 119,806.11. 3.

134,402. 17. 7. Davon Ab- \chreibung . 2,704. —. —. 131,698.

I. | Immobilien-Conti laut Bilanz vom 30, Juni 18 1,845,307. 9. | L 2% | 2,860,232, 11. 10. | 448,041.

44,203.

Pa: Sr pf

Ackien - Conto

9,8

eserve-Conto

Deslcredere -

Ueberweisung

serve-

Bleiben.

Motoren-Conti laut Bilanz vom 30. Juni 1865 ¿

z 178,784. Zugang bis 30. Juni 1873

331,339,

: 510,120. Abschreibung bis 30. Juni L 1873

Abschreibung

Motoren

Zugang auf unfertige Moto- O Ex! 18/4 E Zugang auf fertige Motoren ex 1833/4, . 14,910.12. 3. Davon Ab- schreibung . 327. —. —.

j

IIT, | Geräfße-Eonfi . IV. | Producte und Materialien . V, | Cassen-Bestand . 4 VI. | WegGses-Veftand .

VII, f Diverse Debitoren

Danziger Privat-Aktien-Bank.

Status am 39, November 1874. [5802] AlLtiva.

Geprägtes: Geld. Thlr. 399,307 Kassenanweisungen und Noten der

Preuss. Bank . 95,386

Wechselbestände . 3,082,953

Lombardbestäide « 6 «E B 227,290 Preuss. Staats- und Kommunal-

E R 5 182,838 Grundstück und ausstehende For-

derungen A 122,682

Thlr. 1,000,000

v 963,270

1;652,050

161,652

238,379

Passiva. Aktienkapital

Noten im Umlauf Verzinsliche Depositen mit 2- resp. 3 monatlicher Kündigung . . Guthaben der Korrespondenten und im Girovyerkehr ¿i fa fie Reservefonds

[5807] 2 Für eine höhere deutsche Lehraustalt zu Wic- burg in Finuland wird zu Mitte Januar (M

Lehrer für alte Sprachen und Ge-

\hihte gesut. Gehalt 400—450 Rubel bei

freier Station (Kost und Logis) sowie freier Reise nach Wiburg. Zu wenden an den Direktor der

Anstalt C. 19/12) Der. Fe Zeidler.

Am 10. November cr. ist zum Niedershlesisch - Oester- reihishen Verband - Güter- Tarif vom 1. März cr. ein

Nachtrag Il. in Kraft getreten, m E Wel her ermäßigte Frachtsäße für Getreide 2c. von Stationen der österreichischen Staatsbahn und der: Theiß - Eisenbahn enthält. Druckexemplare des Nachtrages werden bei unseren Stationen- Altwasser und Liebau unentgeltlich ver- abfolgt. Berlin, den 28. November 1874. Königliche Direktion der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn.

[5740]

Berlin-Görlißer und Halle-Sorau-Gubeucr Eisenvahu,

Am 1. Januar 1875 wird die bisher eingehobene

Provision für Nachnahmen von 2 Pfg. für jeden

angefangenen Thaler auf 2 Markpfennige pro Thaler

erhöht und die Gebühr für Verwiegen ganzer Was

genladungen auf der Centefimalwaage 2 Mark pro

e ohne Rücksiht auf dessen Achsenzahl, fest-

geseßt.

Berlin, am 234 November 1874.

. Die Direktion. Cto. 1196/11)

Rheinisch-Belgischer und Rheinish-Bel-

gisch-Französischer Güter-Verkehr.

Mit dem heutigen Tage tritt für Wolle und Woll- abfälle eine anderweitige Tarifirung ein, über welche unsere betbeiligten Dienststellen, sowie unser Tarif- bureau nähere Auskunft ertheilen. Cöln, den 30. November 1874.

Die Direktion

Die Direction.

455,768 15 4! 250,297| 1| 9 421,86717 8 12,22119 11

: |_ 874,757 19 8 4,603,004 29| 8

[5585]

straße F, statt. Gesellschaft von Zapp & Comp. zu führen. 1) Bericht über die Geschäftslage.

Vertrages. 3) Neuwahl des Aufsichtsraths.

Soenuke.

Srioritäts-Ncfien-Cono .. p Hypothek-Obligationen-Conto, Anleihe von 1870 . | 625,000

Amortisation der Geräthe" E S

ividenden - Conto der Actionaire

E e e a

2E S

Erneuerungsfond und Reservefond sür die Eisenbahn

Erneuerungsfond am 1. Juli 1873 . 188,987, 22. 11, Verwendungen in 1873/74

Gunsten des Re- und Er- neuerungsfond für die Eisenbahn

Beitrag p. 30. Juni 1874

Gewinu- uud Berlust-Coufo . Davon gehen ab: GezahlteZinsen auf Hypothekanleihen 39,090. —. —.

Immobilien . . Abschreibung auf

Beitrag zum Er- neuerungsfond. .

Gewinun-Bertheilungs-Plan:

1) Beitrag zum Reservefond Ï

2) Tantième des Verwaltungsraths ,

3) Contraftlich zu zahlende Tantième

4) Für Kirche, Schule und Arbeiterzwecke

9) Zur Dividende für die Actionaire, 15 % des Actien - Capitals

Fraukfurt a./O., den 19. Novemkter 1874.

Die Frankfurter Real- Credit - Actien- Bauk.

_— Georgs-Marien-Bergwerkz- und Hütten-Verein.

Bilanz pro 30. Juni 1874.

Fur 1,850,000 300,000

R U 600,000) . | 50,229! 21 Lac E 1,904 10,000 527,235 6,000

130,788. 26. 1. zu

6,000. —. 136,788. 26. 1.

52,198. 26. 10. 950,436. 13. 1,

. 942,051. 13. 1.

auf 56,450. —, —.

10075;

90,436. 13. 1. 156,051, 13. 1.

19,300 A4: 27,850 , 772 ; 8/630 ;

322500 , 386,000 Aa:

Summa

|

4,603,004 29| 8

General - Versammlung.

Am 19. Dezember ds. Is., Nachmittags 4 Uhr, findet eine General-Versammlung d - furter Real-Credit-Actien-Bank zu Fraufkfurt a./O, im Gasthofe zum göldeiten Adler, G p

schof-

er im §. 46 vorgeschriebene Legitimations - Nahweis is bei dex NiederlaFizer Credit- Tage3ordunung.

2) Die zur Herbeiführung der im §. 2 des Statuts vorgesehenen landesherrlihen Ge- nehmigung gebotenen Statutenänderung und Redaktion des umgearbeiteten Gesfellschafts-

(Fr. 659/11.)

Seinrih Pantel.

Activa. G S : Wechsel Darlehen gegen Hypoth-k Darlehen gegen Üntezpfand . S Fotrend-Mehtloven

ffekten Verschiedene Debitoren Bank-Gebäude Bank-Inventar

Courant. 98,929/23 742,642 428,068/28 292,731! 6 1,485/812/29 473/258! 3 246,742 '15 395,280 —| 5,054 28

| —— _—— R R

3,808,520/15!

1 Î j j j

j t j

| | Conto-Corrent-Kreditoren

Rückzah-

Monats - Uebersicht der Oldenburgischen Spar- und Leihbank pro 1. Dezember 1874.

FPassiva, Courant.

Aktien-Kapital Crt. Thlr. 1,000,000 |

Hierauf eingezablt 40 « =| 400,000 Einlagen: Bestand a.

1. Novbr.

1874 …. Thlr. 2,769,947, 4. 4. Neue Ein-

lagen i.

Monat

Novbr. « 220,046. 8. 6.

Thlr. 2,989,993. 12. 10.

lungen i. Monat Novbr. « 128,856. 20. —.

Bestand am,30. Novbr. 1874 | 2,861,136/22 10 (Davon stehen ca. 87% auf halb- |

jährige Kündigung à 4%.) | Check-Conto 70,032! 9 7

to- 325,019 16 Verschiedene Kreditoren 145,331 27! 5 Reserve-Fonds-Konto 7,000 —|—

3,808,520 15 11

(9090) Bekanntmachung. An unserer Stadt-Hauptkasse ist die Stelle des Steuer-Nezeptors

vakant und soll am 1. Januar k. J. neu beseßt werden.

Mit derselben ist ein Jahresgehalt von 400 Thlrn. verbunden.

[5774]

Zweite Auflage.

der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft,

gr. 8.

Mit dem Kafsenwesen vertraute Bewerber, welche son in einer gleihen Stellung thätig gewesen und eine Kaution von 300 Thlrn. zu bestellen vermögen , wollen bis zum 15. Dezember d. J. - ihre Bewer« bungsgesuche und Befähigungszeugnifse bei uns cein- reichen. Persönliche Vorstellung erwünscht.

Spremberg, den 27. November 1874.

Der Magistrat.

Verlag von Friedrich Vieweg und Sohn in Braunsehweig. (Zu beziehen dnrch jede Buckhandluag.) In Berlin: Hirzchwald’'sche Buchhandlung. U. d. Linden 68.

Herpetologia Europaea. Eine systematische Bearbeitang der Ap und Reptilien, welche bisher in Europa aufge- fänden sind. : __Von Dr. Egid Sehreiber, Direktor an der Ober-Realschule zu Görz. Mit zahlreichen in den Text eingedruckten Holzstichen.

Lehrbuch der Zoologie

für Gymnasien, Realschulen, forst- und landwirthschaftliche Lehranstalten, pharmaceutische Tnstitute ete. i s0wie zum Selbstunterrichte von Dr, Otto Wilh. *Thomé, ordentl, Lehrer an der städtischen Realschule erster Ordnung zu Köln. Mit 544 verschiedenen in den Text eingedruckten Holzstichen, geh, Preis 1 Thlr. /

gr. 8. geh. Preis 6 Thir.

S

FPassiva,.

Beilage zum Deutschen Neichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 2. Dezember

Nr. 283.

Central - Handels - R

ie „Zeitschrift für Gewerbe, Handel U rew ixt Gai, Organ des Dber- {chlesischen berg- und hüttenmännischen Vereins“, redigirt von Dr. Adolf Franß zu Beuthen O. S. enthält in Nr. 47 vom 28. Novem- ber d. I.; Geseßgebung, Justiz, Verwaltung (Zum Haftpflichtgeseß. Dampfkefsel-Explosionen. Be- förderung von Kupferzündhütchen zur Eisenbahn.) Oberschlesiens Berg- und Hüttenwerke (Gräfl. Schaffgotsch' sche Zinkhütten). Ein Wort über Errichtung von Hüttenschulen. Produktion, Han- del, Verkehr (Aus Oberschlesien: Ver. Königs- und Laurahütte; Redenhütte; Realshule und Bergschule zu Tarnowiß. Swlesishe Eisenbahnen. Reichs - Eisenbahn - Verwaltung. Kanal- und Wasserstraßen - Nachrichten. Zum _ böhmischen Kohlenverkehr: Von der sächfis - österreichischen Grenze; Aus Tepliß; Aus Aussig; Aus Wiel, Zur russischen Zolltarifrevision.) Literatur (Zeitf r. für das Berg-, Hütten- und Salinenwesen.

Hörold, Karte der Bcrgwerke und Hütten in Ober- \hlefien.) Anzeigen. : 7 „Deutscher Arbeiterfreund.“ Nr. 9. Inhalt: Die böhmische Kohle. Post- und Eisenbahn- statistik der Welt. Deutscher Reichstag. Um- \{chau. Zur Leichenverbrennung. Anzeigen.

Nr. 48 des „Gewerbeblatts aus Würt- temberg“, herausgegeben von der Königlichen Centralstelle für Gewerbe und Handel (Stuttgart, 99. November 1874), hat folgenden Inhalt: An sämmiliche Eichungsstellen des Landes. An die Eichungéämter. Die Amerikanishe Weltausstel- lung im Jahre 1876. Ein weiteres Hausmittel für Schnupfer. Die Benüßung der Zeitungen zu Geschäftsannoncen in Amerika. Stand des Eisen- marktes in England. Ausstellung zu Algier. Die Abhaltung von Vorträgen in den Gewerbe- vereinen. Unterricht in der Handhabung der Strick- maschine. Literatur. Neues im Musterlager. Lebens- und Geschäftsregeln. Ankündigungen. Beilage : Geseß vom 4. Juli 1874, betreffend die Errichtung von Handels- und Gewerbekammern.

Die Nr. 1207 des Bremer Handelsblatts, Wochenschrift für Handel, Volkswirthschaft und Statistik, hat folgenden Jnhalt: Wochenshau. Aus den Bankgeseßverhandlungen des Reichstages. Arbeitsvert: agêbüchelhen. Die deutsche See- warte. Die Hebung der Milchwirthschaft und die Handelsstadt Bremen. London und Bremen. Einrichtungen zum Wohle der Arbeiter in baye- rischen Fadriken. Vom Congo. Monatsüber- sicht der Zettel- und Girobanken des Deutschen Reichs. Anzeigen.

Handels-Regifter.

Agnehen. Unter Nr. 3359 des Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma Adolf Didt- mann, welche in Linnich ihre Niederlaffung hat und deren Inhaber der daselbst wohnende Kauf- mann Abolf Oidtmann ist. Aathen, den 24. November 1874. , Königliches Handelsgerichts-Sekretariat.

Aachen. Der zu Aachen wohnende Strohhut- fabrikant Johann Lambert Lavet hat das Geschäft, welches er in Aachen sab Firma I. L, Lavet führte, eingestellt, weshalb diese Firma heute unter Nr. 2581 des Firmenregisters gelös{cht wurde. Aawen, den 26. November 1874. ; Königliches Handelsgerichts-Sekretariat.

Aachen. Zu Nr. 1077 des Gesellschafts- registers wurde heute vermerkt, daß die §8. 11 und 13 der zu Eschweiler-Aue domizilirten Firma Esch- weiler Eiseuwalzwerk, Aktien-Gesellschaft, in der außerordentlichen Generalversammlung der Afk- tionäre vom 17. d. M. abgeändert worden sind. Aathen, den 27. November 1874. ; öniglihes Handelsgerichts-Sekretariat.

Aachen. Der zu Aachen wohnende Kaufmann und Konditor Heinrich Lambery hat die bisherige Firma seines Geschäfts „Heinr. Lamberß Fromms Nachfolger“ in „Aachener Printen- und Dampf-Chokoladen-Fabrik Henri Lamberß umgeändert.

Erstere De nere er heute unter Nr. 1297 des Firmenregisters gelöfcht;

u wurde die leßtere Firma unter Nr. 3360 desselben Registers eingetragen.

Aachen, den 28. Ncvember 1874. i

Königliches Handelsgerihts-Sekretariat.

Altona. Bekanntmachung-+ 5 j Zufolge Verfügung vom 26. d. Mts. ist heute in unser Firmenregister unter Nr. 1190 eingetragen : der Kaufmann Aaron Jsaac Cohen in Hamburg; Ort der Niederlassung: Hamburg mit Zweig- niederlassung in Ottenfen ; Firma: Coheu & Sohu, Altona, den 27. November 1874. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Berim. Handelsregister des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 30, November 1874 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 362 die hiesige Handelsgesellshaft in Firma: s I: M enes vermerkt steht, ist eingetragen: : Die 2A Techniker Sigusie Pepe, geborene Hendckels, an der Katternbergerstraße, Gemeinde Dorp, und Frau Gutsbesißer Mathilde Busse, geb. Henckels, zu Wistinghausen bei Oerling- hausen im Fürstenthum Lippe, find aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Die Gesellschafter der unter der Firma: Me & Samter am 1. September 1868 begründeten Handelsgesellschaft

G Nr. 234. En

mit ihrem Siße zu Königsberg i. Pr. und einer Zweigniederlassung in Berlin L | (hiesiges Geschäftslokal jeßt: Rosenthalerstraße 40) | find die Kaufleute: :

1) Julius Neißer zu Königsberg i. Pr.,

2) Nathan Samter zu Eydtkuhneu,

3) Gabriel Bernheim zu Eydtkuhnen. Dies ist in unser Gesell|haftsregister unter Nr. 5145 eingetragen worden. E L Die vorgenannte Handelsgesellschaft hat dem Kauf- mann Max Wertheim zu Berlin Prokura in der Art ertheilt, daß er nur befugt ist, die Zweignieder- lassung zu vertreten. : y Dies ist in unser Prokurenregister unter Nr. 2950 | eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: F. Ettlich & Co, am 1. September 1874 begründeten Handelégesell-

[haft M (jeßiges Geschäftslokal: Alexanderstraße 31) sind die Buchhändler: 1) Franz Ettlich, 2) Carl Sik, Beide zu Verl Dies ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5146 eingetragen worden. Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: I. L. Lindeuberg & Hinß am 1, Oktober 1874 begründeten Handelsgesellshaft (jeßiges Geschäftslokal: Andreas ftraße 52) ind: B 1) der Kaufmann Johann Ladwig Lindenberg, 2) der Lederwaarenfabrikant Ernst Otto Hint, Beide in Berlin Ï Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5147 eingetragen worden.

Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 95149 eingetragen worden.

Jn unser Firmenregister ist Nr. 8429 die Firma: I. G. Stein und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Georg Stein hier A (jeßiges Geschäftslokal: Alexandrinenstraße 75) eingetragen worden.

Fn unser Firmenregister ist Nr. 8430 die Firma: C. G. Meißner und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Gustav Meißner hier Y (jeßiges Geschäftslokal: Karlstraße 46) eingetragen worden.

Fun unser Firmenregister ift Nr. 8431 die Firfha: Oscar Willgerodt ; und als deren Inhaber der Kaufmann Oscar Emil Ferdinand Willgerodt hier - (jeßiges Geschäftslokal : Scharrnftraße 5) eingetragen worden.

In unser Firmenregister ift Nr. 8432 die Firma : Th. Stegemann ; und als deren Inhaber der Banquier Theodor Rei- marus Stegemann hier E (jeßiges Geschäftslokal: Charlottenstraße 93) eingetragen worden. In unser Firmenregister ist Nr. 8433 die Firma: E. Schayer und als deren Inhaber der Banquier Eugen Curt Richard Schayer hier i : (jeßiges Geschäftslokal: Lindenstraße 67) eingetragen worden. Berlin, den 1. Dezember 1874. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

Fn unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 617 die hiefige Handelsgesellschaft in Firma: Moriß Denodch vermerkt steht, ist eingetragen : i Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueberein- funft aufgelöst. Der Kaufmann Anton Henoch seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 8427 des Firmen- registers. - _ Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 8427 die Firma: Moriß Heuoch_ und als deren Inhabec der Kaufmann Henoch hier eingetragen worden.

Anton

In unser Firmenregister ift Nr. 8428 die Firma* Carl Strauß s : unnd als deren Inhaber der Kaufmann Carl Strauß bier i (jeßiges Geschäftslokal: Elisabeth-Ufer 16/17) eingetragen worden.

Der Kaufmann Hermann Theodor Ernst Hoppe zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma:

H, Hoppe A (Firmenregister Nr. 7603) bestehendes Handelsgeschäft dem Carl Hermann Heinrih Seeger zu Berlin Pro- fura ertheilt und ist dieselbe in unser Prokuren- register unter Nr. 2951 eingetragen worden.

Gelöscht ist: Firmen-Register Nr. 5867 die Firma: Iulius Grenzfelder. Berlin, den 30. November 1874, Königliches Stadtgericht, Abtheilung für Civilsachen. Berlira. Haudelsregister des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 1. Dezember 1874 find am selkigen Tage folgende Eintragungen érfolgt : In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 28 die hiesige Handelsgesellshaft in Firma: Aug. Hirsch & Co. vermerkt steht, ist eingetragen: E Der Kaufmann Carl Hirsch zu Berlin ist am 30. November 1874 als Handelsgesellschaf- ter eingetreten.

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 1334 die hiesige Handelsge)ellshaft in Firma: Stegemann & Schayer vermerkt steht, ist eingetragen: e Die Handelsgesellschaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 2821 die hiefige Handelsgesellschaft in Firma: Meyer & Auerbach

vermerkt steht, ist eingetragen: A Die Handelsgesell|chaft ift dur gegenseitige Ueber- einfunft aufgelöst. Der Kaufmannn Hermann Meyer zu Berlin ift zum alleinigen Liqui- dator ernannt.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Steineck & Hinze am 1. Oktober 1874 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäftslokal: Wilhelmstraße 53) sind die Kaufleute: : 1) Julius Herrmann Steineck, 2) Paul Peter Ludwig Hinte, Beide’ in Berlin. Dies i} in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5148 eingetragen worden.

Die Gesellshafter der Hierselbst unter der Firma : Goldstein &

Co. am 1. Dezember 1874 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäftslokal: Weinmeisterstraße 4) sind die Kaufleute: 1) Adolph Goldstein,

2) Moriß Alexander, Beide in Berlin.

| Bielefeld. Handelsregister, In unser Handelsregister ist eingetragen : Nr. 606 des Firmenregisters: Firma: : Gebr. Asemissen zu Oerlinghausen mit einer Zweigniederlassung zu Bielefeld. Alleiniger Inhaber ist der Kaufmann Oscar Asemissen zu Oerlinghausen. Nr. 59 des Ge/ellschaftêregisters : Firma: L Naupert & Piel zu Wiedenbrück. Der Christian Naupert ist am 1. April 1873 gestorben und an Stelle desselben der Ci- garrenfabrifant Heinrich Naupert als Ge- jellschafter eingetreten. _ Nr. 172 des Prokurenregisters : Firma: t C. & Th. Krönig zu Bielefeld.

1874.

egister für das Deutsche Reich.

unter Nr. 486: : : Der Ingenieur Gustav Sauerbrey zu Staß- ial als Inhaber der Firma G. Sauerbrey daselbft. Calbe a. S., den 27. November 1874. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Cöln. Auf Anmeldung ift heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 2821 ein- tragen worden der in Cöln wohnende Kaufmann Robert Moll, welcher daselbst feine Handelsnieder- lassung hat, als Inhaber der Firma :

ee . 9 Verleger des Geshäfts-Anzeigers für Köln-Deuß“, Cöln, den 28. November 1874. Der Handelsgerihts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung ift heute in das biefige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 2822 ein- getragen worden der in (öln wohnende Kaufmann Hermann Weigandt, - welcher daselbst seine Handels- niederlaffung hat, als Inhaber der Firma: «Herm. Weigandt“. Cöln, den 28. November 1874. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber. Cöln. Auf Anmeldung ift heute in das biesige Handels- (Firmen-) Register bei Nr. 407 vermerkt worden, daß die von dem in Cöln wohnenden Kauf- manne Ludwig Cron für seine Handelsniederlassung daselbst geführte Firma: ' „Ludwig Cron“ erloschen ift. Côln, den 28. November 1874. Der Handelsgerihts-Sekretär. Weber.

Danzig. Rang,

Zufolge Vérfügung vom 17. November ift am 19. November d. J. in unfer Register zur Eintra- gung der Ausschließung der eheligen Gütergemein- ¡chaft unter Nr. 205 eingetragen worden, daß der Kaufmann Meyer Loetwinfohn zu Danzig durch gerihtlihen Vertrag vom -1. November 1874 für die Ehe mit Fräulein Caecilie Davidsohn aus Inowraclaw die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lossen und bestimmt hat, daß deren Vermögen die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben soll.

Danzig, den 19. November 1874.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

Danzig. Bekanntmachung. Zufolge Verfügung vom 21. November cr. ift am

Dem Kaufmann Heinrich Wilhelm Krönig zu Canton I. ist Prokura ertheilt. Bielefeld, den 23. November 1874. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Breslau. SBefanntmahung.

In unser Firmenregister is bei Nr. 2491 das Erlöschen der Firma Iulius Feder jw. hier heute eingetragen worden.

Breslau, dea 26. November 1874

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Breslau. SBefanntmachung.

In unser Firmenregister ist bei Nr. 336 das Er- [löschen der Firma Rudolf Hintze hier heute einge- tragen worden.

reslau, den 26. November 1874. Königliches Stadtgericht. 1. Abtheilung.

Breslau. Sefanntmahu, Jn unser Firmenregister ist Nr. 3826 die Firma : Georg Thomale und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Tho- male hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 26. November 1874. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Breslau. Sefanntmahun, In unser Firmenregister ist Nr. 3825 die Firma : Max Cassel 2 und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Cassel hier, heute eingetragen worden. i Breslau, den 26. November 1874. Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

Burgdorf. Befanntmahung. In das hiesige Handelsregister ift heute auf Fol, 59 eingetragen : 5 Firma: ge Burgdorfer Stärke- abrif,

Vorstand der Gesellschaft: 7 Das bisherige Vorstandsmitglied, Kaufmann JFsaak Rosenberg zu Burgdorf, ist ausgeschieden,

Vorstand gewählt. Burgdorf, 28. November 1874. . Königlich Preußisches Amtsgericht. Abtheilung T. Culmann.

Calbe a. S. Bekanntmachung. :

In unser Firmen-Register ist zufolge Verfügung vom 27. November 1874 am 28. November 1874 eingetragen worden :

unter Nr. 487. L :

Der Kesselfabrikant Alois Großpietich zu Staß- fu als Inhaber der Firma A. Großpietsh da- felbst. | Calbe a. S., den 27. November 1874.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Calbe a. S. Bekanntmachung. 5

In unser Firmenregister is zufolge Verfügung vom 27. November 1874 am 28. Nov.mber 1874 eingetragen worden :

dafür Kaufmann I. M. Neuhaus wiederum in den }

21, November d. J. in unser Register zur Eintra- j gung der Ausschließung der ehelihen Gütergemein- | haft unter Nr. 206 eingetragen worden, daß der | Kaufmann Herrmaunu Martin Gottfried Bräu- | tigam jet zu Danzig (früher in Polen) dur ' gerihtlichen Vertrag vom 10. Februar 1868 für die ¡ Che mit seiner jeßigen Ehefrau Ottilie Hermine i geb. Kollecker aus Danzig die Gemeinschaft der Gü- | ter und des Erwerbes ausgeschlossen hat.

| Danzig, den 21. November 1874.

| Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

; Danzig. Bekauntmachung.

| In unjer Prokurenregister ist heute unter Nr. | 396 eingetragen worden, daß der Kaufmann Gustav i Davidsohn hierselbst als Jnhaber der Firma: Danziger Holzfaserstoff - Fabrik

} Gustav Davidsohn

| (Nr. 307 des Firmenregisters) dem Kaufmann Mar- | cus Goldstein zu Danzig Prokura für die vorbezei- | nete Firma ertheilt hat. L

| Danzig, den 26. November 1874.

¡ Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

: Essenm. Handelsregister

| des Königlichen Kreisgerichts zu Essen. : Der Buchhändler Otto Radke zu Efsen hat für | seine zu Essen bestehende, unter der Nr. 222 des | Firmenregisters mit der Firma Otto Radke einge- | tragene Handelsniederlassung den Adolph Enke zu {i Essen als Prokuristen bestellt, was am 30. No- | vember 1874 unter Nr. 117 des Prokurenregifters { vermerkt ift.

| Esaen. Handelsregister des Königlichen Kreisgerihts zu Essen. | Die unter Nr. 9579 des Firmenregisters eingetra- | gene Firma H. E. Botty in Essen ist in die Firma Botty-Darius in Essen geändert und als solche mit ! deren alleinigem Inhaber Heinrich Eugen Botty in | Essen unter 580 des Firmenregisters nacgetragen | am 24. November 1874. | Freistadt. Bekanntmachung. [5750] Jn unser Firmenregi1ter ift heute sub Nr. 209 | die Firma Leopold Kindscher und als deren Ju- haber der Kaufmann Leopold Kindscher hier einge- | tragen worden. | Freistadt, den 23. November 1874. (a. c. 195/11.) j Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Gera. Handelsgerichtlicche Bekanntmachung. Im Handelsregister für den hiesigen Amtsbezirk find heute auf dem der Firma: Adolph Zeeh in Gera gehörigen Folium 178 in Rubr. I. und IL. folgende Einträge : N i 1) 27, November 1874. Die Firma is Haupt- ge\häft geworden und wird der die Zweignie- derlafsung andeutende Zusaß wieder gelöscht laut Protokoll vom 24. und Beschlusses vom 25. November 18744 ; 2) 27. November 1874. Die unter 1b. eingetra- gene Julie Bertha, verw. Richter, ist als Mit- inhaberin ausgeschieden und wird gelöscht laut

S D E E Em O D D E G E I C: Rd fer S N G D E L (60 RIIEAA C: E R s I E E e E A EA L E S R c m Ld 22)

ist E

R E M E

S 6

He

L

L