1874 / 304 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6365] Zinszahlung. Aktiengesellschaft für Rübenzucker- | Zweite Beilage

e am 4. Januar k. I. fälligen Coupons der neuen 4procentigen | [6321 G a n 2p E Boscner Pfandbriefe vee: dom 2. Iannar k. I. t va uns i den Bomitaw| Due n E zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Die Coupons müssen mit einem Verzeichnisse, naG Beträgen geordnet, eingereiht werden. ; den ZO. Januar 187%, Mittags 12 Ubr, 1¿ 304 Berlin, Dienstag, den 29, Dezember S7. 1. Ma Pee R uns beauftragt, genannte Coupons vom 2. Januar k. J. ab bis | achz dem Bahnhofs-Nestaurationslokale zu Braunschweig mit felgender Tagesorduung berufen : E 2 ERRER S s

in Breslau, die Herren Oppenheim G Schweiber 5 s A e viele, Bay ie: Dan) Bed, MUYRUUgN Ce 1E 1814. Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au die im §. 6 ‘des Gesetzes über den Markeus@chuß, vom 30. November 1874, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint auch in l t 1

Bromberg err Albert Arons 3) Neuwahl für die ausscheidenden Aufsichtsrathsmitglieder. em besonderen Blatt unter dem Titel: j S . 1

s © Fry D H s L Ï 4) Beschlußfaffung. über einen Antrag auf Aenderung der Statuten dahin, day die Diíî- G Î [- D [S -M g t f D S D ti d) M V q F Glogau, e Commandite des Schlesischen Bank-Vercins, 1 are Oha var I Milde WaMiehfiie i (I He Sal e Se entral-YandelS-Regiter Ur va CEUT\C Ee r. 253) Görliß, die Communalständische Bauk für die Preußische Ober-Lausiß, nungsjahres der Sesellshaft (§§. 18 19) auf den 15. März und die Abhaltung der Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle Post-Anstalten des Jn- Das Central - Handels-Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Das

Stettin M S Abel juni E R E Uet E E August verlegt, auch die d Auslandes , sowie durch Carl Heymanns Verlag, Berlin, 8W., Königgräßerstraße 109, und alle | Abonnement beträgt 15 Sgr. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 2 Sgr. T c 0T Zahl der Verkündigungsblätter (8. rmindert werden fol. ! . 5

ü i i ition : i ß serti reis C i ile & Sgr. i itimati : r : : handlungen, für Berlin auch durch die Expedition : SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druckzei ; Die Legitimation zur Theilnahme an der Generalversammlung durch Vorzeigung der Aktien ÿ Dresden, die Herren George Meusel & Co. g zur Th gung

und die Ausgabe der Eintrittskarten und Stimmzettel erfolgt im Comptoir des Herrn Eberhd. Mente e « ir D dwort beibehalt Der Franzose, der | dagegen nur höchst selten einmal und dann als entschiedenes (fran- i ; t i i Neber kaufmännische Korrespondenz. *) haben wir das Fremdwort beibehalten. zose, gege Berlin, dai 2E. Dezember 1874. in Braunschweig in der Zeit vom 24. bis 29. Januar. l p

ier, der Portugiese und au der Engländer brauchte jedoch | zöfisches) Fremdwort in der Bedeutung „Aktie“, und zwar nur : Braunschweig, den 24, Dezember 1874. : E Spanier, der t L R l “pot gra S A auf ; f ¡F eines besonderen kaufmännischen Styls | das Wort nicht zu adoptiren, da feine Sprache dasselbe Wort | in der Mehrzahl, z. B. 0 ions, ie igen. ei Hirschfeld L Sol}, Der Vorsizende des Aufsichtsraths. r A fr A Shune gelten ans so gh bbaccen bereits besaß. Daher der überall gleiche Ausdruck: Franz. do- häufiger sagt er U oder stocks, d. B. A Me ge- Geiei Agcvias bee E B Le E R E L B è Annahme eines besonderen deu ten kaufmännischen | mieilo, Span. domiilio, Engl, domicio, Dos Zig 18 ei | fielernehmen, he has ly bares in tis nderiaking; Afien- Z y übe ibwei Ö nglishen e e ' G E Lg ae ) f : E *) Erweiterung des Inserats in Nr. 303 d. Bl. ils gegen r der Or mefinannes woll berechtigt. Ebenso | schen Sprachen und der englsen, fowie her deutschen. Kür | betrag, amount of aharos; Aftiengesellsaft, joiut-stocl-compauy ndustrielle Etablissem i nd Groféhandel. öln-Mi i s t es eine besondere „kontinentale“ kaufmännische | uns ist das Wort ein reines remdwort. ir sprehen von | u. f. w. A R E ns G D y Bergleichende Urbersibt der Betriebs-Einnahmen ie Vote: 1874. E Sinacigie, gegenüber der englisch - amerikanishen. Leß- E E E 02 eda! (hi Vas nol E Dit, E r Lauf fn L 6e Glu un Su P S R P au A mam: 2 5s ; s atur, Ce G ) | Für Für Sonstige Summa E ade, es rwa 4 E: G und somit selbstverständlich. Im Englischen | französishen und italienischen ab. Zunächst ift unsere Aus- Personen | Güter | ant Summa E Alis #4 kfontiñentale Handel war im Mittelalter vorwiegend in italie- | aber merkt man deutli, daß A O r i E Gin ge a S e E Biändlid Me ; j ; S ; : j ä i italieni Is rien ver- | durchaus kein Fremdwort ift, doch in seiner speci aufmänni- | des englischen Kaufman imm i : S E TE4 a) Auf der Hauptbahn m e Rene e E S B13 997 a La Se hin Dele Do Occident; Italien Pp Bedeutung den Werth eines tehnishen Ausdrucks besigt, | ceremoniós, z. B. die häufig wiederkehrende Wendung :

s Hi E E a B BIRELE : ; : i ä . di G i Ihnen domizilirte | „Es wird mir ein besonderes Vergnügen sein, recht oft A 5 35 j ; ldete so gewissermaßen die hohe Schule des Kaufmannes. Eine denn während z. B. die Wendung : „eine bei Ih U I (S ) n h

„„Dffener Brief an alle Militár- und Civil-B chöórd en e S ass S S S 9,140,415 lge Steam fers ia hai e acn he vorwiegend die kauf- | Tratte“ Ital. una tratta al vostro, O ais A mit Tau S A Ly O 2E des Deutschen Reiches fs 1874 wenige e E 2 E 5 297.118 e E e Tg e nt inni T ale us a E “Spanisch A In domicillo abet dómi- L Lever souvent de c nouvelles, d h. wörtlih: „Es wird

L —— E T E 7 73 L inung, daß die kontinentale kaufmännische Termino ¡l é ; S ana h E ; ; ; E B ;

Der ergebenst Unterzeichnete beehrt fih, Ihnen hferdurch mitzutheilen, daß die C. Brandauer'sche b) Auf der Cöln-Gießener Sn inl. Rheinbrüen, E 2A E án unverkennbares italienishes Gepräge | ciliada á su casa de V. heißt, sagt der Engländer gewöhnlih | mir A Ion, E A A oe ae talravias e

S ee Gans M San e Res E Va a E ne ENe E C L ae E r SNSLNA râgt, während die english-amerikanishe kaufmännische Ter- cinfah a bill payable E O e es A E A 028 Mrs heiß a ie 24 LE e ata i B if f LULEe LSES führt und spezie „für die {e Militär: und Beamtenwelt bestimmt ist. Diese S E E - - - ——— ninologie fh mehr selbständig entwidelte. Es genügt house und weit seltener domiciliated at your house. a 1 u S, di d d ¿ bürgert ib; rer VorGgtnden GigenMalien wegen, alier Drten [Buen G U Hun Zen aus, ps Durs 1874{0 E 1 Hes E Os 1 nige der gewöhnlihsten kaufmännischen Ausdrücke in den | ist. also für ihn, wenn auc kein eigentlihes Fremdwort, doch in genehm, froh“ bildet. Ebenso bündig sagt der Englän er: Elusticität U Vicidios für "diere vie für Teichte Hand gleich pi ea Hie Deutiche Armee-Feder E ——————— ) Tot TE E f is Ba S ershiedenen Sprachen mit einander zu vergleichen, um | erster Reihe nur ein technisher Ausdruck, und als solchen ge- | 1 should be glad to hear osten from you, mörilih: 1 - : c) Total-Einnahmen auf diesen Bahnen.

Ñ y : 1 ih leit übe 6 Loi i i S ; i i ährend der Franzose, der Italiener | Es wird mir lieb sein, oft von Ihnen zu hören. sprißt und kraßt uicht, sondern gleitet gleich leiht über grobes wie feines Papier und ist äußerst dauerhaft —— Z h sofort dieses Unterschiedes bewußt zu werden. Unsere | braucht er ihn, währen e fie durch la neu erfundenen chemischen Prozeß gegen den zerseßenden Éinflas js Dinte unempfindlich C 186,635 | 807,454 | 94,172 | 1,088,261 | 11,404,471

2 ai ; : i i i i i i tehnishen | Nur der Italiener sagt nicht unähnlich dem Deutschen mit höôf- T C eutshe kaufmännische Terminologie hat noch heute eine große | und der Spanier darin keinen eigentlich | er jagt nir n Deut]d y gemacht wurde. NBorräthig ist die Feder in 3 Spigtenbreiten; extrafein, fein und mittel. Der Preis ist I e E A 196,695 | 748,263 80,124 1,025,082 11,836,023 in 9 E Wörter theils vollkommen unverändert auf- Ausdru, sondern ein ganz gewöhnliches Wort erkennt. lichem Schwulft: Mi fara piacere (oder mi riuscirà cosa grata) j ÿ 99 zah i ä in di dies dem Worte brutto. | di ricevere epesso vostre gradite (care = licb) notizie, Wörts- per Groß für Behörden resp. Beamten 20 Sgr. - Hochattungsvoll 1874 {mr S 0060 | n | di 09;109 R enommen, theils dieselben nur leiht verändert und so in die | Noch deutlicher fieht man dies an den L fosSe2 | G: Ea wird mie ein Vergnügen iachén, oft von Ihnen an S Locwenhain Berlin Wi 171 Friedrichstraße 171 E s —- A ET E S S prftred R 431,592 Sprache eingeführt. Wir \prehen von giro, saldo, obbligo, nota E L „Del fbr n R s A A tes au E Griliteuen A ; Seen tén N balten Troldam is die E / / s E y Stüebetrieh aur den Denis - Pamburger Daynstregen. rima nota), brutto, netto, manco, sporco u. \#. w., lauter rein ita» | Ausdruck, wird im Franzö}]hen mil der wr 1 : : Agentur und Lager der C. Brandauer'schen Stahlschreibfedern-Fabrik in Birmingham. C C 0800| O 19,068 | 299,069. | 2,516,121 nische Worte, die jedem Kaufmanne E eere du eroire gegeberiz der Spanier sagt aan s Le E E R E an tba B : : j pie „Faktur*, „Domizil“, „Bank“ 2c. 2c. sind theils der deutsGen | zwar in der nverûär I, : : h ; ; ; 28 d deshalb E T O _2te Stadtrath8-Stele _| T wai: Win Betfa | Luf de da Sal Ealntan ansen tut P ate g Ea ua unser Gabe | Gf! e Len Mit as G G ausdem, Ballen | frs/ fün Basen, Me Jn D e e Erste Berliner s hiesiger Stadt soll anderweit beseßt werden. Be- | [Fh 4 ind Wien ria Breslau- | denselben ge en Nachzahlung des tarifmäßigen Satzes dem Französischen nahgebildet, welches Dieje le l S : d der Bitte ein, uns dieselbe geneigte| retourniren zu wollen“, [6243] Café - Breunerei werber, welche die Qualifikation als Gerichts- oder | [E / X i 9 rifmäßigen Saßbes Fipealls dem Italienishen entlehnte. Allerdings enthält das | hen herüber genommen hat. Im Englischen findet sich | der Vi 1, E : vonGebrüder Maass, W., Kronenstr. 55, Regierangs-Assessor Rfibes, oder 1 Dee Mea S s o T s Sn de Stre if in L Masse 9 Mark U. Klasis füx L atösische, sowie das Le mise und theilweise auch das Eng- allerdings die Wendung au, E G E A R : E, E e n a empfiehlt täglich frisch gebrannte Cafés Verwaltung bereits längere Zeit mit Erfolg thätig | E _Stlaf - Salonwagen von | in I. Klasse, 57 Mark in Il. Klasse für die Strecke [lische eine Anzahl kaufmännish technischer Ausdrücke, welche niht | nis del, credere, aber daneben läuft der englis A B Sofnun äbe / : : pro Pfund à 14, 15, 16, 17, 18 und 20 Sgr. f | gewesen sind, werden ersucht, fich unter Einreichung | „Manns Railway-Sleeping-Carriage-Company, Li- | Berlin-Breslau zu benußen. Berlin, den 23. De- iwa er durch den Handel mit Italien so zu sagen importirt | comm1ss10n of guarantee oder auch einfa guaranty, z. D. g 1g ta Bemerk dazu beitragen, daß der gebil- St es C G ihrer Zeugnisse und eines kurzen Lebenslaufes bis | mited“ führen. Der erste dieser Wagen gelangt in | zember 1874. Königliche Direktion der Nieder- purden, sondern ebenso direkt der gemeinsamen lateinishen | Wir bieten Ihnen unser del Credere für den Vorshuß des Ka- Mögen iese Bemerkungen dazu gen, u d E ampf: af: zum 15. Januar 1875 bei dem Unterzeichneten | den am 31. d. M., Abends 11 Uhr, von Berlin \lestsh - Märkischen Eisenbahn. Königliche Rur t entstammen, wie das betreffende italienische Wort ; allein | pitals zu 2 pCt. an, we offer you our guaranty for the advance dete, intelligente Kaufmann diesem Style, welcher, Bri s der vorzüglihste in ganz Berlin, wodurch |F | zu melden. abzulassenden Zug zur Einstellung. Jeder mit einem | Direktion der Oberschlesisheu Eiseubahn. dies L weist nur daß der technishe Ausdruck, als er im Italieni- | of the capital at tbe rate of 2 p. c, Diese Beispiele mögen | wegs zu unserem Vortheile, den deutshen kaufmännischen Brief I e D L C 18 ub 2 Sire E len aufkaï sofort auch von dem franzöfischen und spanischen | zeigen, - wie bedeutend die englische kaufmännische Terminologie | noch, immer von dem fremdsprachigen unterscheidet, allmählich

T4142]

gründet ist, pro Pfund à 16, 18 und 20 Sgr., Der Borsteher

k i ; ; j j ie des kontinentalen Handels abweicht. Die | ein Ende mache. i m.und in Broden pro der Stadtverordneten - Versammlung. : K h Z Kaufmanne verstanden und ohne Weiteres adoptirt wurde. Ein | von der Terminologie ferner ch7 Raffinaden, Fenund inBrodenpro ordueten- D arldóruher Zeitung. f

; t L S Nt andiakeit zei i drücken, die ganz ent- O

; ; ; E 7 l i i A [her Ausdruck ist z. B. das Wort „Domizil.“ Die wörtlihe | Selbstständigkeit zeigt fich sogar in Ausdrüden, l d - Handels-Akademie für die Ueber- . , : Fn ihrem amtlichen Theil veröffentlicht die Karlsruher Zeitung die amtlichen badischen Personal- y tatont cio ren Datums sind, z. B. „Afktie.* Das Wort ist Indem wir der Prager Handels-Atademie #1

Æ Melis, Piuud à 4 e E Pro Justizrath. nachrichten, Ordensverleihungen, Ernennungen, Verseßungen u. #. w g d sen Perf leberseßung des italienishen domicilio ist Wohnort, | schieden neue fi Ö r

- Í 1 ; L sberi ir den vorstehenden Auf- sowie sämmtlige Kolonialwaaren und Thees S e Thel dal Dle aus /di Grsammtgiee dee dostiges nb PPNE r De e bes B | (e oe e Tocrumia Bots Lon atte, Da Baier api | sah, enpomen aben, danen, Kfadhen wir a andere handis

Prei Unsere Bekanntmachung ad 2 vom 10. Novem- | sonstigen Zeitentwickelung, wobei die Interessen und Vorgänge im Großherzogthum Baden eine besondere j i al ; \ : ; : : wissenschaftlihe Institute, uns ihre Jahresberichte zur Benußung I E E E ind Daus franco. ber cr. wird dahin berichtigt, a vom 1, Januar | Berücksichtigung finden. Ebenso wendet sie den Dingen in dem nahen Elsaß-Lothringen eine Ste Auf- *) Nach einem Aufsaße des Prof. Sauer im Jahresberichte der [eihfalls azione, der Spanier accion, also immer genau Mee S [ j ; ) :

E R E I E E N I E EE 1875 ab der Frahtsaß für rohe Baumwolle bei | merksamkeit zu und bringt zahlreiche Originalmittheilungen aus den wiedererworbenen Reichsländern. L Yrager Handelsakademie für 1874. ort. Der Engländer, obwohl er das Wort action besißt, gebraucht es | zu übersenden. y Aufgabe von mindestens 5060 Kilogramm im Ver- _ Ihr Inseratentheil enthält außer zahlreichen Privat-Anzeigen die Anzeigen und Bekanntmachungen Verschiedene Bekanntmachungen. fehr von der Station Bremen der Hannoverschen | der Gerichte und Verwaltungsbehörden des Großherzogthums Baden.

- ; "f ; Fol. 95: - R fter An Stelle der eingegangenen Syener' schen Zeitung Henoch Wilde : : / A 46094] Bekanutmachung Bahn nah der Station Warschau via Uelzen-Sten- Auflage 5000. Abonnementspreis für das Quartal im Großherzogthum Baden, die Brief- HanDels- egi * und als deren Inhaber der Kaufmann Moriß Ort der Niederlassung : Lehrte.

werden die Bekanntmachungen der Gesellschaft fortan

i ä l i i 5 i 7 Fonni : ; ; t Ri ier ei i inhaber: Kaufmann Otto Blauel in dal si von 2,18 auf 2,15 Mark pro 50 Kilogramm | trägergebühr eingerechnet, 3 Mark 65 Pf., in Karlsruhe 3 Mark 50 Pf. JInsertionsgebühr 18 Pfennig L l igung vom 23. Dezember | in der National-Zeitung publizirt werden. Wilde hier eingetragen worden. Firmeninha Die mit einem jährlichen pensionsfähigen Gehalte | ermäßigt. Bromberg, den 19. Dezember 1874. die gespaltene Petitzeile. s Aliema. Zufolge Verfügung 3 i Lehrte.

i zei Nr. 344 s Gesellichafts- Eingetragen auf Grund des Beschlusses vom 2. De- j E EEE A I 90A 00D DUALZATE DERERE Köuigliche Direktion der Osibahu. Wex. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an. ias heute Selsshen der dro mit L Sib ues 1874 zufolge Verfügung vom 20. Dezember In unser Firmenregister ist Nr. 8482 die Firma : Burgdorf, den 24. Dezember 1874.

V Aítona. eingetragenen Firma: 1874 am 21. Dezember 1874. Adalbert Holh Königlich Preußisches Amtsgericht. Abtheilung I, {6295] Bekanntmachung.

a Ohusforg & Löck Berlin, den 21. Dezember 1874. und als deren Inhaber der Kaufmann Adal-

vermerkt worden. Königliches Kreisgericht. I. (Civil-) Abtheilung. | bert Holß hir / L us Coblenz: In das hiesige Handelêregister ist E E (jeßiges Geschäftslokal: Stralguerplaß ) S eins E E R L Berlin. Handelsregister eingetragen worden. heute unter Nr. 622 des Gesellschaftsregisters ein

le ; » K den die F:rma: A. Ieiter & Sthlink, ; S E Dies | V Dre : Z en Stadtgerichts zu Berlin. getragen wor ma : n, E i: l fltteine Sei Be V Een ci | ents fe 08 e E E me Mae f Ge C R M S - i intragungen erfolgt: irm - : - ) ; œæ

S Ta in Bente bet Nr 13909 anseres ‘Gesellschafts: n n e S Gesellshaltdregist : woselbst unter die Firma: Carl Bru. sellschafter sind Aloys - Jeiter, Kaufmann, und Jacob

E Q A a : N 3157 die hiesige Aktienzesellfcchaft in Firma: Firmenregister Nr. 7816: Schlink, Fabrikant, Beide daselbst. Jeder von Wittenberge-Buchholzer Zweigbahn. gas V msen de dad anpragrn | M V falt fler Bier Bepnerd O | Vio lan: Séhriaes Gelstnit | Huy M det g mine 2 S L i : Aktien-Gesellscha er A ra er bi ibt für ei js Am 31. v. M. werden wir die Wittenberge-Bucbholzer Zweigbahn in ihrer ganzen Länge dem öffentlichen Verkehre übergeben und Personen und Güter 2c. nach folgendem Fahrplan befördern : ies Dan ie Zas L iten vermerkt ftebt, if eingetragen: | ' Königliches Stadigeridt E S O eier Geizäft nue e dis id ki b B l f B Ri B [ i h ‘Alt R Dezember 1874. / Der Banquier Friedrich Spielhagen ist aus | Abtheilung für Civilsachen. E Sateb A. Richtung Wittenberge-Buchholz. : Bs uchholz-Wittenberge. _ V “Königliches Kreisgericht. dem Borstand aubgeschiäden. Der, Kaufmam | uyemnen, In das Handelsregister ist eingetragen | Coblenz, den 9. Dezember 1874 Ansh!üsse in Wittenberge. Anschlüsse in Buchhol 1. Abtheilung. i Mets , von Berlin 8 U. M. Mrgs. 1. 30 M. Nahm. i: Cöln 8 U. M. A N

getreten. am 19. Dezember 1874: Ci E Der G t E h M i i Nordwestdeutseher Volkssrhr R = / öpyel. | Rosto 6 „2%, r 11, 15 , Mrgs s wen 3 : 15 4 adi ge "ie E Altoma-. Der Kaufmann Moriß Haurwiß in In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. Verlag Actien-Gesellschast. Dre- ry . # o x ch s Z j : 9

; Altona ist unterm 23. d. Mis. in das von seinem 2 hi ; ta Sirmas men, În der Generalversammlung vom 5. | Coblenz. In Folge Anmeldung der Betheiligten Schwerin 6.18 5 v 3 „45 _„ Nachm. in Buchholz | 5 —y x I, 28, Nahm. Vater, deur Kamin Moses Haurwiy iu Altoua I E E E Mee out N Dezember 1874 ist Dr. Lugs Meyer an ist ie nittée F 04S des Firmenregisters in das Personenzug Personenzug Gemischter Zug Personenzug Personenzug Gemischter Zug unter der Firma: Actien-Gesellschaft Stelle des ausgelretenen Oberst a. D. Nie | biesige Handelsregister eingetragene Firma: Wittwe Nr. 45, Nr. 47. Nr. 49. - Nr. 46. Nr. 48. Nr. 50. i _M, Haurwigz E vermerkt steht, ist eingetragen: : bour zum Vorstandsmitgliede gewö, 4 tis oseph Thomas, deren Siß Mayen, heute gelöscht T, L, 11 u. V. RL|I., T. und I. Kl. st./IT, I. u. IV. Rl. L, T u. IV.KRL| L, 11 u. I. Ml. L, L, TIL u. 1Ÿ. RL hetriebene Geschäft eingetreten und wird dieses von Der bisherige Liquidator Julius Kesseler ift als Norddeutsehe Actiengesellscha Für | worden, na chdem die Inhaberin Gertrud, geborene Nachmitiags Morgens Mergens Nachmittags der nunmehr Stegen B aues der in solcher ausgeschieden und fungirt als alleiniger C S Ee A ats Molitor, Wittwe von D agi Seil Clctión i vas iqui i e a : 6 ese - 2 U. 15 M. . 55 M. Abfahrt VoR Buchholz M E S E 71. 40 M. . 99 M. veränderten a ula rt. Sahide. Direktor arl Kesseler zu at A ist u seiner Stelle in der Ge- reife ingetragen dieFirma : Geschwister Si omns, 19 S 13 y Die dem Ersteren seiner Zeit von seinem Vater S neralversammlung vom 13. November 1874 deren Siß Mayen. Inhaberinnen sind die daselbst 6 55 ertheilte Prokura ist erloschen. In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Wilhelm Haas jun, hierselbst zum Mitgliede | wohnenden Schwestern Agnes Thomas, Anna Thomas, 34 99 s Dieses ift zufolge Verfügung vom 23, Dezember | N7 4101 die biesige Aktiengesellschaft in Firma: des Vorstandes und in der Vorstandssißung vom | eide unverheirathet, und Catharina Thomas, Ehe- 49 i o Nam 1874 am heutigen Tage bei Nr. 810 unseres Firmen- Aktien-Gesellschaft für Möbel-Trausport & nämlichen Tage Kaufmann Louis Jmel manu frau von Peter Joseph Müller, Doktor der Medizin # ° i 36 y, 25 y

12 reg isters und Nr. 89 unseres Prokurenregisters Vver*- ín Hannover zum tellvertreter des Vorsißen- cer Arzt daselbst, von welchen ieder ein- 43 y

, d prak 28 B, merkt, beziehung8weife unter Nr. 465 unseres Gesell- | yermerkt steht, j C, a den erwählt, W. Kesselau n erung peln berechtigt ift, diese seit dem 12. d. Mis. be- 47 22 18 ;

[haftöregifters eingeiragen worden. Der Kaufmann Isidor Kadish zu Berlin ist ist am 10. Dezember 1874 aus seiner Stellung | {ehende offene Handelsgesellschaft zu vertreten. 3 Altoua, den 24. Dezember 1874. f si M

E Ey D C 10 l N

Abfahrt von Wittenberge . . . y E O00 L LE 08 l Dannenberg LO N öhrde . . Dahlenburg i e Vastorf . Ankunft in Lüneburg. . von Lüneburg. . in Os, ¿ von Lüneburg. . i Js bed. ahrt on Lüneburg . 7 u Metersen : Ü e - Wulfsen . . s e Marxen . . Ankunft in Buchholz. .

S) =

- Maxxen e Wulffen . . e e Méhtersen . Ankunft in Lüneburg Fg amburg in Lüneburg Abfahrt von Lüneburg . A e Dahlenburg . Göhrde . . Hitßacker . . Dannenberg Dôêmitz . . Lenzen

7 A Wittenberge .

De

r 54 29 ; 4, 21 ; 39 ; 9 5 12 ; 29 y 42 , 3s d

30 y Morgens

S “S

000009000 N ND anz S me A L UöUUAR

VOOOOIINANINIION

Qt f G5 VI O O DI [U U U Q U

S aBoS

I D000 N NANDND

|fsaan aua Qu

[2 ©

Bo N

2 s r zu en

114111

La enan Seen

22 pa

S = 7 N N jf Ma Hs H V0 O ÉD M O A D DD s

wIa[T U aaa 3

M p Has G5 I 22

“az. S S oBE «sas S|l||jaa zaun Q. «Uq T UQVU U UUA 0 00 00 A —AM N N azn S S ho

[Ill eau

F Abends (toUK, Dee Snigliches Kreisgericht. aus dem Vorstand ausgeschieden. o, Lade Briten, Suhabee: dinel@ Jo: | y Mie Hie O N Ee Produra vccevtist und 26 1, Abtheilung. In unser Firmenregister ift Ne. 8480 die Firma: hann Georg van Jindelt. unter Nr. 398 des Prokurenregisters eingetragen 29 Berliner Áuttions-, BVorschuß- & Lombard- | Preussische Lebhens-Versicherungs- | worden ift. 29 90, Asecheraleben. Bekanntmachung, Bauk Charles Forst Actien-Gesellschast. Berlin. Die | Cobleuz, den 14. Dezember 1874. 20 9 Ix unser Gesellschaftsregister ift zufolge Ver- | und als deren Inhaber der Kaufmann Charles Vollmacht von Johann Jacob Ißleiber ist Der Sekretär des Handelsgerichts. 3l y fügung vom heutigen Tage unter Nr. 49 die Firma: | Forst hier erloschen. E riedr. Wilh. von Uffel Klöppel. Me Krushwis & Krenkel in Aschersleben, und als (jeßiges Geschäftslokal: Beuthstraße 8) elbst ist zum Generalagenten für das bre- E O) Fer Kausmann Albert Krushwiß E a M Dei Cabnerin Die ute Ne tee tate e_90 v 4 e Anschlüsse in erge. i “as maten e f i elbst unter Nr. r Dampfm : Hauschild «& registers in das hiesige Handelsregijter eingeiragel Nachmittags Abends in Berlin | 3 U. 20M. Nahm. 5 11. 15 M. Abends 2) der A E z eing Meg A S atace e , M bh unt Bremer Dam p fn dil e Mauaehltd & | Lina Carl Ger en ori, deren Sib Gobsend “i Au Ne in gol ' in Schwerin S 10 5 , : mit dem Bemerken eingetragen, daß die Handels- i Henoch Wilde ift am 21. Dezember 1874 eine Handlungs- tue Ei Ben E ‘lge e A lidrne vou Buchholz U. 10M. Nachm.[11 U. 12 M. Abds. in Rostock Il e 5 tesellhaft am 17. Dezember 1874 begonnen hat, | vermerkt steht, is eingetragen: vollmacht ertheilt. aber: i: Y ebf enb bur gegenseitiges Ueberein- in Bremen |7 30 Abds. [12 59 y Mrgs. in Hamburg | 7 35 Abends1 9 19, - “schersleben, den 23. Dezember 1874, Die Gesellscha E Vurs gegenseitige Neber- | Bremen, aus der Kanzlei des Handelsgerichts, E di Fe chen ibnen bestehende offene Handels- in Osnabrück |10 , 45 , : Königliche Kreisgerichts-Deputation, einkiuift f auf elô L Es e omi glas den 22. Dezember Funke Gc geselsaft aufgelóft worden, ihr Geschäft eingegangen, £ a 9 ' . - » - en se p i ; 1 des Firmen- Ae anch die Liquidation vollzog Die E und Frachttarife find auf unseren vorgenannten Stationen lin. Bekauntma Fa fort. Vergleiche Nr. 848 F

3, o

8,

in Cr e“. L L A j emerBie P Die vorstehend angegebenen Anschlüsse fremder Bahnen sind den zur Beit vorliegenden Fahrplänen entnommen; für dieselben wird keine Gewähr geleistet.

: ung, 1 , den 14. Dezember 1874, Die Pe L Ie Darabes 104 uflich zu haben resp. dort einzusehen. în unser Gesellschaftsregister i bei der unter registers Burgdorf. Bekanntmachung, R n à

; e ; inge- l8geridt2. Ï f î ( ' " Akti lo D j t ift in unser Firmenregister unter Nr. | Jun das hiesige Handelsregister ist heute einge Sefkretär des Hande Die Direktion der Berlin - Hamburger Eisenbahn - Gesellschaft. S E R omi 1 8481 Dla | trägen auf: | Klöppel.