1874 / 306 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

*

4 Beitrag Ausgabe. für

1875 Mark. Mark,

Ausgabe. Ausgabe. Ausgabe. Ausgabe. Ausgabe.

Mariueverwaltung. Admiralität und hydrograph i- sches Bureau. R Andere persönliche Ausgaben . Sächliche Ausgaben. ... Verwaltungsbehörden. Persönliche Ausgaben der Marinestations- Je v Qs Sächliche Ausgaben der Marinestations- Jute ea v prry Ausgaben der Lokalbehörden . echtspflege und Seelsorge. Mili tärperfonal. Dana sächliche Ausgaben . Indiensthaltung der Fahrzeuge . Der Titel 9 ift von cinem Jahre in das andere übertragbar. Naturäal-Verpfléguu& 5). a5 Der Titel 10 ist von einem Jahre in das andere übertragbar. Krankenpflege. Persönliche Auêgaben . .. L M l E Servis- und Garnison-Verwal- tungswesen . . E R

j Unterricht3wesen. Persönliche Ausgaben ¿ Sächliche Ausgaben .

A Material. Persönliche Ausgaben der Werft- und Arxtilleriedepot-Verwaltungen . . Kosten des Werftbetriebes im Allgemeiñen und der Unterhaltung der Fahrzeuge und ihres Inventars erkl. Artillerie pg

Der Titel 18 if von einem Jahre in das andere übertragbar. Die Er- sparnisse können für Ersaßzbauten verwandt werden. Unterhalung der Bauwerke . Der Titel 19 ift von einem Jahre in das andere übertragbar. Die Er- sparnifsse können zu Neubauten _ verwandt werden. Kosten des Betriebes der Artilleriedepots und Artillerieverwaltungen, der Unter- haltung der Artillerie der Schiffe und der Häfenbefestigungen, sowie der Schießübungen und Schießversuche . Der Titel 20 ist von einem Jahre in das andere übertragbar. Lootsen“, Betonnungs-undLeucht- feuer%esen an der Jade. Persönliche Ausgaben : : Sächliche Ausgaben. 4 An Gehälter der Kommandanten, Plabmajors und Hafenkapitäne orpedowesen. Persönliche und sächlihe Ausgaben. FRIFCM bin: l nos Î Zu geheimen Ausgaben. . . Der Titel 26 if von einem Jahre in das andere übertragungsfähig. Wohnungsgeldzuschüsse . ; Für die deutsche Seewarte 74,800 | 25,040 96s Den, und zwar: Sumwe Kap. 6 .. 18,047,818 Ie I Ausgaben - SGSETEZET | für Lübeck E Reihs-Eisenbahn-Amt, ' | [Summe I. Fortdauernde Ausgab : 393516251 | Mee

NBosglt s j : d j G L ehre Wbzusbüße i "12780 TI. Einmalige Ausgaben. Hamburg Reichskanzler-Amt.?

Andere persönliche Ausgaben . 22500 Zum Ankauf eines Grundstücks und zur

Sächliche Auêgaben. 31,800 Summe Kap. 7 179,880 Errichtung eines Dienftgebäudes für das Statistische Amt (2. Rate) .

Reichs\schuld. Grund des Etatsgeseßes zur vorüber- : _

AMarineverwaltung .. .. often der Expedition zur BeovaHhtung Ie M Sn e des Vorüberganges der Venus vor der Sonstige Pensionen. Sonne Un Jahre 1874 A R A Penfionen und Unterstüßungen für die An- Summe Kap. 1. gehörigen - der vormaligen S{leswig- .__ Reichstag. E Holsteinishen Armee iGeseß vom 14. Zur Begründung der Reichstagsbibliothek, Juni 1868 und 3. März 1870) . . fernere Nile 5 Peufionen für ehemalige franzöfische Mili- tärpersonen und deren Angehörige (Zusaß- Konvention zu dem am 10. Mai 1871 Frankfurt a. M. abgeschlofsenen] iedensvertrage, d. d. Franffurt a, M. den 11. Dezember 1871, Art. 2) i

Summe Kap. 11

Reichs-Invalidenfonds. Verwaltung des Reihs-Inva- lidenfonds. : Besoldungen und andere persönliche Aus- G s E Sächliche Ausaabe. a i o Zuschuß zu den Kosten der Ver- waltung des Reichsheeres. Für die Bearbeitung der Invalidensachen in Folge des Krieges von 1870/71; . an Preußen E s . an Sahsen .. . an Württemberg . . an Bayern .

d. Desgl. der Hesiungn im Osten | 19) Deutschlands Posen, Königsberg, | Thorn, Glogau und Neisse. . ,.

b. für Geschüße und Mr:ition . L Zur Erweiterung der Militär-Erziehungs- Ï | und Bildungsanstalten auf Grund des | ho ¿ Gefeßes vom 12. Juni 1873 (Reichs- j ) Geseßbl. S. 127) derjenige Theil des | hierdurch erwachscnden Kostenaufwandes, welcher aus dem Verkaufserlöfe für die Grundstücke des jeß:gen Be. liner Ka- 14 dettenhauses und der Kriegsakademie ) keine Deckung findet, und zwar: 15 a. für den Neubau einer Central-Kadetten- B anstalt bei Lichterfelde und für die Ver- 16) legung des Berliner Kadettenhauses S b, für den Ausbau des Kadettenßauses in Oranienstein . A E C c. für den Neubau eines Gebäudes für |

die vere nigte Artillerie- und Ingenieur- 19 E : d, für die Verlegung der Kriegsakademie 20) Für das Retablifsement des für die Ver- waltung des Reichsheeres erforderlichen 21) Kriegsfartenbestandes in Folge des Ge- : jeßes vom 8. Juli 1873 (Reichs-Gejeßb[. 22) S Zur Ergänzung der Magazin-, Garnifon- und Lazaretheinrichtungen auf Grund des Geseßes vom 2. Juli 1873 (Reichs- 24) Gefeßbl. S. 185): S Du 2 Mle a. Magazin - Neubauten, Bäckerei und | 125) Neubau einer Kaserne für ein Jn-

Müßhlenanlagen. E | fanterie-Regiment in Leipzig, 2. Rate 1) Beim Proviantamte zu Königs- 26) Neubau einer Kaserne für zwei Jn-

berg i. Pr.: zum Neubau eines boem-

27)

Erweitzzung der Marienthaler Ka- serne in Aâächen, 2 Rae j 30, 10) Bau cines Kavallerie-Kasernements in Saarbrüdcken, inkl. Gruudftückser- Wet 2. Mat Be naue 2 Bau eines Militär-Arresthaufes in Maia: 1 M Bau einer Bataillonskaserne in Hil- deem E 13) Bau von Kasernen für zwei Ba- taillone und für eine Esfadron in s O A, E Erweiterung des Kavallerie-Kaser- nements in Lüneburg, 2. Rate . Neubau einer Kaferne für ein Jn- fanterie-Bataillon in Berlin, 2. Rate Neubau einer Kaserne für ein Feld- Artillerie-Regiment in Berlin, 2. Rate Desgleichen für ein Jnfanterie-Ba- taillon in Potsdam, 2. Rate . 18) Desgleichen für zwei Eskadrons in Pola Se, Desgleichen für ein Kavallerie-Regi- ment in Tilfit, 2, Rate . S Desgleichen für ein Bataillon in G E Desgleichen einer Artilleriekaserne in Magdeburg, 2. Rate . N Desgleichen für ein Bataillon in O 2 E 5 Erweiterung des städtischen Kaser- nements in Bremen, 2. Rate . Erweiternug der- Artilleriekaferne in

. von Lauterburg nah Straßburg . . von Mutig nah Rothau S . von Steinburg nach Buchsweiler . - von Diedenhofen bis zur Landesgrenze in dee Nähe vou Se... . von Mülhausen bis zur Rheinwitte bei Ottmarsheim, in der Richtung D e i Für die Herstellung des zweiten Geleises von Meß über Diedenhofen bis zur Grenze des Großherzogthums Luxemburg | 31Für die Ausrüstung, Erneuerung und Ver- vollständigung der Wilhelm-Luxemburg- Eisenbahn, und zwar zur Erneuerung und Vervellstän- digung der Bahn- und Bahnhofs- Ad E Außer den durch die Geseßze vom 22. No vember 1871 und vom 15. Juni 1872 sub ITL bereits bewilligten Summen für die Reichs - Eisenbahnen in Elsaß- Lothringen: a) zur Vermehrung der Betriebsmittel b) zur Vervollständigung und Erwei- terung der Bahn- und Bahnhofs- Anlagen E SOOO.000

___@| Kapitel, Titel

485,400 71,250

64/050 ha

21,759,000 | | |11)

Summe Kap. 2 für sih Auëwärtiges Amt.

Zum Ankauf ein-s Botschaftshotels in Lond: n, sowie zur Erwerbung von E und Remisenräumen für daf- E E R E AEE

Unterstüßung für die deutshe Bürger-

schule in Konstantinopel .—. „,

Zum Neubau des Gesandtschaftshotels in

Kotistantinopel (3. Rat)

Zur Erwerbung eines Grundstücks und

zum “Bau eines Gesandtschaftshotels

auf demselben in Pekng .

Zum Neubau des Dienstgebäudesck des Auswärtigen Amts, Wilhelmsfiraße 61

E

Zum Neubau der Seitenflügel, zur Er-

richtung einiger Emyfangêräume und

zur Beschaffung des Mobiliars für das

Botschaftéhotel in St. Petersburg . .

Zur Einrichtung des Gebäudes für die

mit dem arhäo!ogishen Institut in}

Rom verbundene Zweiganstalt in Athen

Für vie Ausgrabungen auf dem Boden

des (llen Ola

Zur Erwerbung eines Grundstücks, sowie

zum Bau und zur Errichtung eines

Seemannshospitals sauf demselben in

Yokohama E

102,090

9,000 103,310 46,488

4,383,898 2,094,297

3,392,418

1,535,223 17)

150,606 192,840

422,100 258,000

90,565 43,209

9,290,000

14,250,000 54,414 876 299,250 54,714,126

Summe B. . ,; Dazu R é) Summe Kap. 9. Für die St, Gotthard-Eisenbahn, Dritte Rate der vom Deutschen Reiche durch Uebereinkunft vom 28. Oktober 1871 in Gemäßheit des Gefeßes vom 2. November 1871 übernommenen Sub- vention zum Bau der St, Gotthard- Eisenbahn e eie a E L02698 abzügl ch des im vorigen Kapitel unter A. Tit. 1 in Ausgabe gestellten Antheils der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen C

52,800 23) Invalidenpensionen 2c.

A. Bei der Verwaltung des Reichsheeres. U 8 Sachjen . .

Württemberg : ca R P E B, Béi der Verwaltung der Kaiserlichen Marine . N

919,410 22,560,000

1,212,635 791,868 4,175,340

17,205 58,870,718

9,399,000

Summe Kap. 3 __ Postverwaltung. Zur Herstellung eines neuen Flügelgebäu- des auf dem Poftgrundstücke in Pojen L] E A C a d Zur Herstellung eines neuen Dienstgebäu- | des für das Postamt in Plauen i. S. dro fs R A S Zur Herstellung eines neuen Dienstgebäu- des in Dresden für die vom Haupt- Postamte abzuzweigende Packeterpedition und für den Posthaltereibetrieb, sowie für die Posstdirektion (erste Rate) . . Zux Erwerbung eines Grundftücks in Cöln, behufs Beschaffung erweiterter| Betriebsräume für das dortige Haupt: | Postlinit (R | 5|Zur Herstellung eines neuen Di-nstgebäu- des für das Postamt und die Ober- Postdireftion in Bremen (erste Rate) - Zur Herstellung eines ncuen Dienstgebäu- S E das Postamt in Witten (erste O Zur Herstelluug eines neuen Dienstgebäu- des für die Ober-Postdirektion in Danzig le Nl) S Dispofitionsfonds des Kaisers zur Her- stellung normaler Posteinrichtungen in

; ? C fanterie-Bataillone in Baußen, 2. Rate bensficheren Proviantmagazins, einer Zum Bau einer Bataillonskaserne in bombensicheren Bäckerei mit 10 Wasser- Gnesen, 2 Rate mit heizungsöfen nebst 2 Kuetmaschinen 28) Zum Bau einer Artilleriekaserne in und sonftigem Zubehör, und einer Stralsund, 2. Rate mit . n Dampfmahlmühle mit 8 Gängen und 29) Zum Bau einer Bataillonskaserne in einer Maschine von 50 Pferdekräften,

s 30 Verona S Ne 2 )

2 4 4 Bromberg, 2. Rate mit . E BAEN nebst Wohnhaus für das Mühlen- Zur Erwerbung eines Kasernenbau- 2) Neubau einer Garnisonbäckerei in | 31) Stettin, 1. Rate

Grundstücks in Altona mit. . L a EE S p Uebungsplaßes C s L C. ei Ftantsurt a M mt a 3) Beim Proviantamte in Magdeburg: | 132) Desgleichen bei Hamburg-Altona mit zum Neubau einer Dampfmahlmühle | 133) mit 8 Gängen und einer Maschine von | 90 Pferdefräften, ciner bombenficheren

Zur Vollendung der Herstellung des Artillerie - Schießplaßes bei Darm- Bâäckerei mit 10 Wasserheizungsöfen nebst 2 Knetmaschinen und fonstigem

Abt 5. Male Wi Zur Vervollständigung der Einrichtun- Zubehör, zweier Amts- resp. Dienst- wohngebäude für das Beamten-,

gen in den neueren Remontedepots mit Zu den Erweiterungsbauten für das Mühlen- und Bäckereipersonal, sowie eines Fouragemagazins, 3. Rate ..

Annaburger Militär - Knaben - Erzie- | s 4) Neubau eines bombensicheren Proviant-

BUHASIITH E E s N 36) Zum Ankauf des Terrains zum Bau mazins- in Torgau, 3. Rate . | 95) Neubau einer Dampfmablmühle mit | le

Summe Kap. 12 Rayon-Entshädigungsrenuten,

welche auf Grund des Geseßes vom 21. Dezember 1871, betreffend die Be- \chränkungen des Grundeigenthums in der Umgebung von Festungen (Reichs- Geseßzbl. S. 459), zu zahlen find : Summe Kap. 13 für fich.

Wiederholung. Summe Kap. 1. Reichskanzler-Amt i 2. Bundesrath . Reichstag - . Ausreärtiges Amt. . Verwaltung des Reichs- E Marineverwaltung . . Reichs-Eisenbahn-Amt . Reichëschuld . Rechnungshof . . .. Reichs - Oberhandels- geriht

-

¿ Allgemeiner Pensions-

E E «„ 12. Reichs-Juvalidenfonds . 13. Rayon - Entshädigungs- renten . E S

*

285,650 ——-1/817.048 Summe Kap. 10 für si. Münzwesen. Ausgaben und Verluste bei Durchführung der Münzreform . L Summe Kap. 11 für fich 4 __ Reichs\chuld. Für die erstmalige Herstellung der Reichs- Kassenscheine é

95,040 ___29,040 7,800,000

3,171,034

315,222 5,362,240

311394605 18,047,818 179,880 2,040,000 381,612

351,540

23,376,912 28,870,748

Summe Kap. 12 für \ich. Wiederholung. Summe Kap. 1. Reichskanzler-An;t . 2: Reil . Auswärtiges Amt . . Postverwaltung . - . Telegraphenverwaltung . Verwaltung des Reichs- HEES r j

34) 25 292304 39) 20000 1865250 1217279

120000

43901603 9094702 60000 954714126

1817048 . 7800000 600000 121502312 393516251

67,350 40,020

13,020 136,900

73,900 6,090

DOINIR 0 Lo Mo

. Neubau und Erweiterung von Laza- rethen. j «

1) Neubau eines Lazareths in, Königs- j - B L Pr La e

2) desgleichen in Wes.l, 1. Rate

3) dsgleihen in Glogau, 2. Rate. . | bahn

4) desgleihen in Cüstrin, 2. Rate .. j - e 11. Münzwesen

5) desgleichen in Ehrenbreitstein, 2.Rate | Ÿ 12. Reichsshuld .

6) desgleichen in Deuß, 2. Rate .. Summe IL[. Ei: malige Ausgaben -

7) ai iu des Lazareths in Neiffe, Dazu z I. Fortdauernde Ausgaben L L Summe der Ausgabe

8) Errichtung eines zweiten Garnison- ie Y 9 lazareths in Berlin, 2. Rate .

Summe B

j x eines Gefängnisses in Spandau mit | e - 8 Gängen und einer Maschine von

50 Pferdekräften, neb Wohnungen für das Mükblenpersonal in Posen, A E E Neubau einer bombensiheren Bäderci mit 10 Wafserheizungsöfen nebst 2 Knétmaschinen und fonstigem Zubehör in Nässe, 2: Maler e Neubau einer Dampfmahlmühle mit 4 Gängen und einer Maschine von 25 Pferdekräften, nebst Wohnungen für däs Mühlenperfonal in Wesel, incl. Grundftückserwerb, 3. Rate . Beim Proviantamte in Cöïín:

zum Neubau einer Damyfmahlmühble mit 8 Gängen und einer Maschine von!

7. Marineverwaltung . . Rechnungshof s . Eisenbahnverwaltung .

10. St. Gotthard - Eifen-

4 _—A

362,712

12,816 20,641 N 43,822

Summe Kap. 4. . - Telegraphenverwaltung.

Zur Erwerbung eines Telegraphen-Diensft- gebäudes in Breslau (zweite Rate)

Summe Kap. 5 für fich.

77,279 1,217,279

3,210,000 A 39,639,3C0 A 4,262,303 73,901,603

120,000

Einnahme.

Zinsen auf Schaßanweisungen, welhe auf

Summe Kap. 6

is¡Besoldungen

¡s[Andere persönliche Ausgaben .

iz[Sächliche Ausgaben .

3

gehenden Verstärkung des ordentlichen Betriebsfonds der Reichs - Hauptkafse ausgegebeü werden fl Zinsen auf Schaßanweisungen, welche auf Grund des Etatsgeseßes behufs der Beschaffung eines Betriebsfonds zur Durchführung der Münzreform ausge- gb n E Lun Zinsen auf Schuldverschreibungen oder Saa S smn welhe auf Grund des Weseßés, betreffend die Aufnahme einer Anleibe für Zwecke der Marine- und der Telegcaphenverwaltung, im Be- trage von 16,187,553 Mark ausgegeben Wee E E S Summe Kap. 8 Rechuungshof,.

Wohnungsgeldzuschüfse .

Summe Kap. 9

Reiths-Ober-Haundelsgericht. Besolnaa . Wohnungsgeldzushüfe Andere persönliche Ausgaben. . . .. Sächliche Ausgaben. .

Summe Kap. 10 i , Allg

.

150,000 2,010,000

31900 36,252 10,050

15,510

381,612

291,000 26,040 15,900 18,600

391,540

Ausg

a b e.

Preußen 2e.

Mark.

Sachsen. Mark.

Württem- berg.

Mark.

Ueberhaupt

[s 1875. Marf.

N Kapitel.

Verwaltung des Reichsheeres,

A. Ordentlicher Etat. Zur Gewährung von exträordinären Kompetenzen -an die Besaßungs- truppen in Elsaß-Lothringen . . Zur Unterweisung der Mannschaften des brauch des neuen Gewehres resp. Geschü Zum Bau des Kasernements für eine Untero werder, erfte Rate . . Zum Wiederaufbau einer abge Zum Neubau Magdeburg Zur Erw-rbung und zu

.

es

ff

fizierschule

der Trainremise Nr. 5 in Breslau . um Bau einer Lehrschmiedc in Königsberg i. Pr. um Ausbau und zur Ausstattung der vorhandenen um Bau eines Ingenieur-Dienftgebäudes in Berlin, vierte

Einmaliger Zuschuß für die württembergische Wittwenkasse .

Summe A.

Beurlaubtenstandes im Ge- in Marien-

1 brannten Kaserne in Wesel, zweite Rate eines Landwehr-Zeughauses und Arrefthauses in m Retablifsemenkt der alten ftädtischen Kaserne in Marienberg und zum Neubau einer Kaserne für die Unter- offiziershule daselbst, erfte Rate . Zum Neubau einer Garniscnbäckerei und von Ludwigéburg, erste Rate . -. Zur Fortsezung d&W Baues eines T vorleßte Raic .

ur Erweiterung

Provianimagazinen zu

rainetablisseuents in ‘Müníter,

Festungsgefängn isse Rate

502,653 1,884,693

100,000 300,000

135,000

84,000 46,800 150,000

195,000_

225,000

57,741 131,143

35,623,146

338,884

Ausgabe.

Betrag

1875. Mark.

Ausgabe.

50 Pferdekräften, nebst Wehnungen für das Mühlenperfonal, fowie eines bombensiceren Proviantmagazins in Côln, ferner zum Neubau eines bom- beyficheren Proviantmagazins und eines Rauhfou:age Magazins in - Deuß, E E E Beim Proviantamte inFrankfurt a.M. : zum Neubau eines Körnermagazins, eines Fouragemagazins und einer Garnisonbäckerei mit 4 Wasserheizungs- fen, nebst Wohnhaus für das Bäderei- und Magazinperfonal, sowie zu den erforderlichen Grundftückserwerbungen, L S Neubau *ines Fouragemagazins in Gun. Neubau einer O E Beim Proviautamte in Frankfurt a. O. : zum Neubau eines Körnermagazins und eines Rauhfourage - Magazins, einer Bâckerei mit 4 Wasserheizungs- ôfen, sowie eines Amts- und Dienst- wobngebäudes, 1. Rate 13) Aufstellung von 4 Wasserheizungsöfen in der Garnisonbädckerei zu Münster 14) Beim Reservemagazin in Großenhain : * zum Neubau eines Körnermaaazins und zweier Raubfourage-Magazine . 15) Neubau eines Körnermagazins in Dreéden S A ib, Bau von Kasernen, Pferdeställen, Exer- zierhäusern und sonstigen Garnison- austalten. :

Garnisonbäckerei in

2NFür Garnisonbauten in Wilhelmshaven,

Marineverwaltung. Zu Bauten bei den Artillerie-Depots zu Friedrihsort (Kiel) und Wilhelmshaven

fowie zur Ausftattung derselben . : Für Garnisonbauten in Kiel und Fried- rihsort, fowie zur Ausftattung der- E R Allgemeine Verwaltungskosten für die Gar- nisonbauten in Wilhelmshaven, Kiel Und Sriebrihso a as Zum Bau von Kriegsschiffn. . . Zum Bau und zur Einrichtung eines . Ob- servatoriums in Wilhelméhaven und zur Errichtung von Fluthmessern . . Zur Vermehrung von Bekleidungsvorräthen Zum Bau von Feuerschiffen und Feuer- if Zur Verbefserung der Betonnung und Be- bakfung der Reichs-Kriegshäfen 5 Zur Beschaffung von Torpedo-Kriegs- material, ritte. Rate Zur Herstellung von Telegrapheu-Verbin- Dat Au S s 0E a3 ie Zur Beschaffung von Gewehren M/71 nebft Zubehor und Munition für die Marinetheile, erste Rate O A Zur Errichtung der deutschen Seewarte Summe Kap. 7 -

Rechnungshof. ;

Zur den Ausgaben für Revision der Kriegs- fosten-Rehnungen von 1870 bis 1871 . __ Summe Kap. 8 für sich Eisenbahnverwaltung.

120,000 999,000

620, 000

114,000 4,775,922

79,950 147,000 353,100

93,000 1,500,000 38,400 633,330

65,000 9,094,702

60,000

Zölle und Berbrauchssteuern. Von dem Zollvereine. a, Einnahmen, an welchen sämmtliche Bundesftaaten theilnehmen.

Ein- und Ausgangsabgaben Rübenzudckersteuer. . .. Salzsteuer . S Tabaksfteuer S L ne b, Einnahmen, an welchen Bayern, Württemberg und Baden keinen Theil haben. Brauntweinsteuer und Uebergangsabgabe von Branntwein E Ry c. Einnahmen, an welchen Bayern, Württemberg, Bader und Elsaß-Lothrin- gen keinen Theil haben. Mee und Uebergangsabgabe von L R E VonBundesgebieten, welche nicht dem Zollvereine angehören. Aversa für Zölle und Verbraucbssteuern : a) an welchen sämmtliche Bundes- staaten theilnehmen. . b) an welchen Bayern, Württemberg und Baden keinen Theil haben (Branntweinsteue) . -. . ._, c) an welchen Bayern, Württemberg, Baden und Elsaß-Lothringen keinen Theil haben (Brausteuer)

3,070,710 693,600}

293,610

104496390 40,669,680 32,995,080 1,142,850

32,941,990

13,113,780

4,057,920

Summe Kap. 1. Wehselstempelsteuer. . . Davon ab : i

a, gemäß 8. 27 des Geseßzes über die]

echfelstempelstener vom 10. Juni 1869 12% ‘oder . . 820,650. Mark

| 6,838,770

229017690

Glogau, Neisse, Memel, Pillau, Colberg, Swinemünde, Stralsund, 1A pi wied - E Dfippel, Wilhelmshaven,

sowie der Fe enigen der untern Weser und untern Elbe auf Grund des Ge- Königsberg i. Pr., 1. Rate

seßes vom 30. Mai 1873 (Reichs- | l ] E Geseßbl. S. 123), und zwar: ues S 3) De Kaserne in Neufahrwasser,

Auf Grund der Geseße vom A. Ordentlicher Etat. : Beitrag zu ‘der vom Deutschen Reiche übernommenen Subventien zum Bau der St. Gotthard-Eiseubahn (dritte Rate) Dritte Rate zur Amortisation des Kauf-

préises der Eisenbahn yon Kolmar nah ili E

b, die dem Reiche er- wachsenden Erhe- bungs- und Ver-

waältungskoften . . 202,170 , zusammen .

_Bleibat 55ck Summe- Kap. 2 für si.

Post- uud Zeitungsverwaltung. a, Einnahme.

1) Bau eines Kasernements und Einrich- tung eines Uebungsplaßes für das Eisenbahn-Bataillon in Berlin, 2. Rate

2) Neubau des Intendanturgebäudes zu

emeiner DESSHaN anon, ai

1} Verwaltung des Reihsheeres. j E ¿ ; :

A. Pensionen für Offiziere, Aerzte, | 18. Juli 1872, 30. Mai, 12, Juni,

Beamte, invalide Soldaten vom Ober- S Ur Ub S. Fi 13

feverwerker 2c. abwärts. 1\Zur Wiederherstellung, E und Ausrüftung der Festungen un

Garnisonen in Elsaß-Lothringen au Grund des Geseßes vom 8. Juli 18 } (Reichs-Gefeßbl. S 289), und zwar:

ja. für den fortififatorischen Ausbau der

eftungen Straßburg, E, Bitsch,

z eu-Breisach und Diedenbo s

b. H Ss e D Ne nd

* h atung Festun un ai non-

laz arethe A E A

2\Zur Umgestaltung und Ausrüstung der

1 793 / gen Cöln, Coblenz, Mainz, Ra att,

,793,800 lm, Jugelstadt, Spanrdau, Cüstrin,

: 191,625,918 : Posen, orn, Danzig, Königsberg,

y N s E a e Le e A b; S «aas L d

B Snaheupenñio für Wiltwa “Pslege: L j nen. en,

nd Srtebungögelzer für Kinder, ju

UN -

oos le Biniablichene S

et s 5,815,950 Summa À. .. N B. Auf Grund des Geseßes vom 18. Juni 1873 (Reichs-Geseßbi. S. 143). 1\Für den Bau der Eisenbahnen : a. von Reding nach Remilly . . b. von 3 nach Waßjelnheim und| von Barr näch Schklettfkadt . . e. von St. Louis oder von einèm nôrd- lich von dieser Station beléj Punkte der Bahn Mülhatsen-Basel bis zur Rheinmitte bei Hüningen .

19,832,118 |

3,000,000} *

orto Me E E Personengels O 5A bühren für Bestellung von Postsendun- ‘gen am Orte ‘dec Postanstalten . . . Gebühren für Bestellung von Postsendun- 1 gen im Umkreise der Postan alten . “DiSonstige Gebühren... «, rmischte Einnahmen. .

10,500, 8,100,

J 9 é 3!

4

210,300 3,210,300

: Württemberg . i e la Summe B. Summe Titel 1

L . . . S4 . . .- « . .

la. für Bauten: s 4) Bau einer Bataillonskaserne in Thorn, a, Fertföhrung der Bauten an dén Küften- 2 L E i E id 2 festigungen untere Weser, untere 5) Bau einer Kaserne für das Garde-f Elbe, ais Swinemünde, Pillau Pu tlierie egiment in Spandau, und Siralsund inkl. Torpedos. . -. f R g. desgl. der Befestigungen der Kriegs- 6) Bau einer Kaserne für eine E hâfen Friedrihsort und Wilhelms- ; Abth. in a. D. 2, Rate: E . i 7) Neubau einer Garnison-Waschanstalt 7- desgl. der Festungen l . in Magdeburg, 2 Rate. Deutshlands Cöln, Cob 8) Bau einer Bataillonskäserne in Cöln, Mainz und Ingolftadt . . 26 E

| 900,000]