1899 / 86 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1899 hat ten $ 9 des Statuts geändert. Dars- nach besteht der Voistand nah Bestimmung des Aufsichtsratbs aus einem oder zwei Mitgliedern, welche vom Aufsichtsrath ernannt und entlassen werden. Der Aufsichtsrath kann auh fstell- rertretende Vorstandsutitglieder, und zwar, sofern die Vorschriften des Art. 225 a. -H.-G.-B. be- obahtet wrerdzn, auch aus seiner Mitte wählen. Zur Abgabe von mündlichen oder schriftlichen SrÉlärungen, wel<e für die Gesellschaft - ver- bindlih sein follen, insbesondere zur Zeichnung der Firma, ist, wenn der Vorstand nur aus einem Mitgliede besteht, dessen alleinige Thätig- keit ékezw. Unterschrift erforderlih. Besteht aber der Vorstand aus zwei (ordentli<hen oder stellvertretenden) Mitgliedern, so ift die Mit- wirkung bezw. Unterschrift zweier (ordentlicher oder stellvertretender) Vorsiandsmitglieder oder eines derselben und eines Prokuristen erforderlich.

Gas- und Elektricitäts - Werke Senftenberg, A.-G., Bremen: Die Generalver’ammlung vom 22. Februar 1899 hat den $ 15 des Statuts geändert. Darnach besteht der Vorstand nah Bestimmung des Aufsichtsraths aus einem oder zwei Mitgliedern, welche vom Aufsichts- rath ernannt und entlassen werden. Der Aufsichts- rath kann aug stellvertretende Vorstandsmitglieder, und zwar, sofern die Vorschriften des Art. 225 a. H -G.-B. beobachtet werden, au<h aus seiner Mitte wählen. Zur Abgabe von mündlichen oder s<riftli<cen Erklärungen, roelhe für die Gesellshafi verbindli<h sein follen, insbesondere zur Zeichnung der Firma, is, wenn der Vorstand nur aus einem Mitgliede besteht, dessen alleinige Thätigkeit bezw. Unterschrift erforderlih. Be- steht aber der Vorstand aus zwei (ordentlichen oder stellvertretenden) Mitgliedern, fo ift die Mitwirkung bezw. Unterschrift zweier (ordent- licher oder stellvertretender) Vorstandsmitglieder oder eines derselben und cines Prokuristen erforderli.

Gas- und Elektricitäts-Werke Ber- linchen, A.-G., Bremen: Die General- versammlung vom 22. Februar 1899 hat den S 15 des Statuts geändert. Darnach besteht der Vorstand na< Bestimmung des Aufsichts- raths aus einem oder zwei Mitgliedern, « wel<he vom Aufsichtsrath ernaznt und entlassen werden. Der Aufsichtsrath kann auch stellvertretende Vor- standsmitglieder, und zwar, sofern die Vor- f<hrifren des Art. 225 a. N beobachtet werden, au< aus seiner Mitte wählen. Zur Abgabe von mündlichen oder s{rif!liden Er- klärungen, welche für die Ge}ellschast verbindlich sein follen, insbesontere zur Zeichnung der

irma, ist, wenn der Vorstand nur aus einem Mitgliede besteht, dessen alleinige Thätigkeit bezw. Unterschrift erforderlih. Besteht aber der Vorstand aus zwei (ordentlichen oder stellver- tretenden) Mitgliedern, so is die Mitwirkung bezw. Unterschrift zn'eier (ordentlicher oder ftell- vertretender) Vorstandsmitglieder oder eines der- selben und eines Prokuristen erforderlich.

Den 7. April 1899:

Dampfsschifsffahrtsgesellschafst Argo, Bremen: Die am 4. April 1899 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals um 2 Millionen Mark hat dadur stattgefunden, daß 2000 Aktien, jede groß 1000 #6, zum Kurse von 101 9/9 nebst 40/6 jährlider Stückzinfen auf den Nennwerth seit dem 1. Januar 1899 gezeichnet worden sind, und zwar mit der übernommenen Verpflichtung, davon 1000 Stüö> Aktien den olten Aftionären zum Kurse von 1039/9 und gleihen Stückzinsen innerhalb vom Vorstande und Aufsichtérathe zu bestimmender Frist in der Weite anzubieten, daß jeder Aktionär auf 5 alte Aktien eine neve zu beziehen bere<tigt ist. Luf dite neuen 2600 Aktien find 25 9% nebst Stückzinsen, sowie das Agio eingezahlt worden, welhe Vetcäce s< im Besitze des Vorstandes befinden. Gemäß dem Beschlusse der Gen.-Vers. vom 4. April 1899 lautet der erste Satz des $ 2 des Statuts nunmehr: Das Grundkapital beträgt 7 Millionen Mark, ein- getheilt in 7000 Aktien à 1000 4, welche auf den Inhaber lauten.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels8-

sachen, den 8. April 1899. C. H. T hulesius, Dr.

Celle. Bekanntmachung. [3458]

In das hiesige Handeléregister ist Blait 607 zur Firma „Erfte Celler Dampfziegelei S. Lübbing“ in Altenhagen heute eingetragen: TO

Das Geschäft ift am 1. April 1899 vertragsmäß'g auf den Fabrikanten Ignaz Monheim in Hannover übergegangen und wird von diefem unter der Firma „Erste Celler Dampfziegelei S. Lübbing Nachf.““ weiter betrieben.

Celle, den 1. April 1899.

Königliches Amtsgericht. IL.

DüsseIldor f. G i Unter Nr. 2144 des Gesells>aftsregisters wurde beute eingetragen die Gesellschaft mit besbränfter Haftung unter der Firma: Photochemische Fabrik Düsseldorf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze in Düfsekldorf.

Der notariell aufgenommene Geselischoftéveitrag ( j Gegenstand des { Wittwe Grunéfeld, Hentiette, geb. Ze>kendorf, in

datiert vom 20. Januar 1899.

Die Firmenzeichnung erfolgt in der Weise, daß die Geschäftsführer ju der Firma der Geselhait ihre Namensuntersrift beifügen. j Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichs- und Königlich Preuféifchen Staats-Anzeiger. In der erften Gesellschafte1zersammlung sind bis auf weiteres zu Geschäftsführern ernannt : Thomas Lantin, Photograph ¿n Düsseldorf, und Hermann- Wandrowsky, Chemiker daselbft, mit der Mafgabe, daß jeder Geschäftsführer für ih allein befugt sei, die Gejellshaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Düsseldorf, den 4. April 1899. Königlihes Amtsgericht.

DüsseIldorf. [3118]

Bei der unter Nr. 596 des Firmcnregisters ein- getragenen Firma Wilhelm a. d. Fünte wurde beute vermerkt: Das Handelsges<äft 1 dur Ver- trag auf den Kaufmann Hermann aus der Fünte hier übergegangen. Rach Löschung der Firma wurde sodann eingetragen unter Nr. 3958 des Firmen- registers die Firma Wilh. aus der Fünte mit dem Sitze in Düsseldorf und als deren Inhaker der Kaurmarn Hermann aus der Fünte hier.

Düsseldorf, den 6. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [3114]

Bei der unter Nr. 1905 des Gesellschaftsregisters eingetragenen offenen Handelscesellswaft in Firma Westindis<he Curaçao - Gesellshaft Oscar Borchert «& Co. hier wurde heute vermerkt: Die Gesellschaft is dur< Uebereinkunft aufgelöst. Der Apotheker Georg Borchert seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Nach Löschung der Firma im Gesellschaftsregister wurde dieselbe sodann für den Apotheker Georg Borchert hier wieder ein- getragen unter Nr. 3957 des Firmenregisters.

Düsseldorf, den 6. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [3113]

Unter Nr. 3959 dcs Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma D. Liesenhoff mit dem Sitze in Oeftrich und Zweigniederlassung in Düsseldorf und als teren Inhaber der Vauunternehmer Diedrich Liesenhofff in Destrich.

Düsseldorf, den 6. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [3110]

Unter Nr. 1420 des Prokurenregisters wurde heute eingetragen die von der Firma Rheinische Trans- port-Gesellschaft William Egan «& Cie. in Mainz mit Zweigniederlassung bier 1) tem Wil- helm Hechler, 2) dem Andreas Schrepfer, beide in Frankfurt a. M., 3) dem Kaufmann Otto Stolpp hier ertheilte Prokura. Je zwei ter Prokuristen zeihnen die Firma gültig.

Düsseldorf, den 6. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. Befanntmachung. [3119] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 352 eingetragere Firma „Eberêäwalder Kaufhaus Alwin Ridert, Jnhaber: Georg Hammer- stein“ zu Eberêwalde mit Zweigniederlassung in Heegermühle ist beute gelös{<t worden. Eberéwalde, den 4. April 1899. Königliches Amtsgericht.

EFEliberfeld. Befanntma<ung. [3121]

In unser Firmenrcgister is beute unter Nr. 4372, woselbst die Firma C. J. Weyermann hier ver- merki steht, Folgendes eingetragen worden :

Das Handelsgeschäft if dur< Vertrag auf den Sattlermeister Kao»l Wcyermann jun. zu Elberfeld übergegangen, welcher daétselbe unter unveränderter Firma fortseyt. Vergl. Nr. 4754 des Firmenregisters.

Demnach is unter Nr. 4754 des Firmenregisters die Firma C. J. Weyermannu mit dem Sitze hier und als deren Inhaber der Saltlermeister Karl Weyermann jun. hier eingetragen worden.

Elberfeld, den 7. Avril 1899.

Königliches Amtsgericht. 10 c.

Elberfeld. Befanntma<hung. [3122] In unser Prokuren-Regiiter ist heute unter Nr. 2037 die der Ebefrau Alfred Steinmann, Julie, geb. Ruthbenburag, hierfür die Firma A. Steinmaun jr. hier ertheilte Prokura eingetragen wordep. Elberfeld, den 7. April 1899, Königliches Amtêgericht. 10e.

Ellrich. j [3120] In ur serm Firmenregister ist heute bei der Firma „D. Grunéfeld““ mit dem Siße in Ellrich ein- getragen: 4 Nach dem Tode des Kaufmanns David Grunéfeld in Ellrich ist tas Ges&äft avf dessen Erben: a, seine Wittwe Henriette Grunsfeld, geb, Zc>en-

; dorf, [3115]

b. seine Kinder: 1) Carl, geboren am 8. Avril 1884, 2) Selmar, geboren am 17. Januar 1886, 3) Minna, geboren am 27. Dezember 1886, zu Ellrich übergegangen, welche dasselbe unter unver- änderter Firma fortführen.

Zur Vertretung und Zeichnung der Firma ift die

Unternebmens ist die Herstellung und der Vertrieb j Ellrich allein befugt.

photographi'her Papiere und anderer photographif cher Handelsartikel. ;

Das Stammkapital der Gesellschaft 105 000 M

beträgt

Ellrich, den 29. März 1899. Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. Handelsregifter [2315]

Der Gesellschafter Hermarn Wandrowsky leitet j des Königlichen Amtsgerichts zu Effseu (Ruhr).

feine Stammeinlage von 35000 Æ dur Ueber-

eignung der von ihm nacgesuGten, aber nc< nicht } die

Î t

Bei Nr. 167 des Gesellschaftsregisters, betreffend

Aktien - Gesellschaft „Steinkohlenbergwerk

ertheilten, mit 35000 4 bewertheten Patert- und ; Nordstern“ mit dem Sige zu Effen, ift am 5. April Urheberr:<te der von ihm erfundenen Verfahren } 1899 Folgendes cingetragen worden:

und Methoden zur Herstellung von Albuminat- Emulsions-Papier, Baryt-Papier und Albumin-

apier in Rollen, sowie seine Vorschriften zur Her- { Millionen j f i und Bromsilber- ! 9499 200 Mark auf 16 999 200 Mark, zu erhöhen

ellung von Zelloider - Aristo-

{häftsführer vertreten. t Versammlung überlassen, ob sie einen oder zwei Ge- {chäftsführer bestellen will, und ob zur Vertretung

|

In der Generalversammlung vom 24. März 1899 ift bes<lcfsen worden, das Grundfapital um Sieben fürfbunterttaufsend Mark, also von

i und zwar dur< ‘Ausgabe ron 6250 Stü> neuen

Papier. : j Die Gesellschaft wird bur< einen oder zwei Ge- l i Es bleibt der Gesellshafter- | von je 1200 Mark.

Aktien, lautend auf den Inhakter, zum Nominalbetrage Die Ausgabe erfolgt zum Mindestb. trage von 110 9/6. 4 009 800 Mark dieser Aktien sind dividendenbere<tigt seit 1. Januar 1899,

der Gesellshaft jeder Geschäftéfübrer tür sih allein der Neit scit 1. Januar 1900.

befugt ift, oder ob, wenn zwei Geschäftsführer bke-

1 j

Außerdem if der $ 13 Abs. 1 des Statuts ab-

stellt sind, diese die Gesellshaft nur kollektiv ver- geändert.

treten können.

}

Eupen. [3328]

Bei der unter Nr ‘92 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Handelsgefells<haft unter der Firma JIrmler & Havenith mit Siß in Eupen ift heute eingetragen :

. Die Handelsgesells<haft if dur<h gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst.

Eupen, den 7. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Eutin. [3123]

In das Handelsregister des untêrzeihneten Amts- gerichts ift heute zu Nr. 16 (Firma: H, F. Som- mer) eingetragen worden :

2) Nachdem der Kaufmann Heinrih “Friedrich Sommer hierselb sein unter der Firma „H. F. Sommer* hier geführtes Handels8ges{häft am 1. April d. J. auf seinen Sohn, den Kaufmann Johannes Heinri Sommer in Eutin, übertragen hat, wird jolhes Geschäft von diesem unter der bezeichneten Firma auf unbestimmte Zeit als alleinigem Inhaber fortgeführt.

Eutin, 1899, April 7.

Großherzogliches Amtsgericht. Abth. I. Hemken.

Gotha. [3124]

Die Firma G. Wacker & C°_ in Walters- hausen i. Thür. ift erloshen uad heute im Han- delsregister Fol. 1520 in Abgang gebracht worden.

Gotha, am 10. April 1899.

Herzogl. S. Amtsgericht. Abth. 1IT. Pola d.

Graudenz. Befanntmachuug. [3125] In unser Gefellschaftsregister is zufolge Ver- fügung vom 29 März am 30. März 1899 Folgendes eingetragen worden: Spalte 1. Nr. 113. Spalte 2. Oftbank für Haudel und Gewerbe. Syalte 3. Posen mit «ciner Zweigniederlaffung

in Graudenz. Î / Die- Gesellschaft ift eine Aktien-

Spalte 4. gesellschaft.

Nach dem Gefellshaftsvertrage vom 21. Juni 1898 ift Gegenstand des Unternebmens: Handel und Ge- werbe zu unterstüßen und Handelsgeschäfte aller Art, eins{lißli< ter Immobiliargeshäfte, zu- ktetreiben. Das Grundkapital beträgt 8 000 000 A Es ift ein- getheilt in 2000 Aktien à 500 Thlr. = 1500 M, zusammen 3 000 000, welhe auf- den Namen lauten und 5000 Aktien à 1000 M, zus. 5 009 C00 Æ, wel<? auf den Inhaber lauten.

Der Vorstand besteht aus einem oder mebreren von dem Aufsichtsrath zu ernennenden Mitgliedern. Auch können von dem Aufsichtsrath Prokuristen mit dem Titel „stellvertretende Direktoren“ ernannt werden. e

Die Einladung zur Generalversammlung geschieht dur eine Benachrichtigung, welhe zweimal, das erste Mol mindestens zwei Wochen por der General- versammlung in dem Deutschen Reichs-Anzeiger, in der Posener Zeitung und im Posener Tageblatt ein- gerüd>t wird. 4

Für die Gültigkeit der Berufung der General- versammlung genügt die Wahrung der Berufungs®- frist in der Bekanntmachung des Deutschen Reichs- Anzeigers.

Alle öffentlichen Bekanntmachungen der Gefsell- \<afr erfolgen im Deutschen Reichs - Auzeiger, in der Posener Zeitung und im Posener Tageblatt.

Bei dem Eingehen eines der leßten Blätter hat die nähste Generalversammlung über die Wahl eines anderen Blattes zu beshliefien. Bis dabin

enügt die Bekanntmahung im Deutschen Reichs- Änieiger. Das Unternehmen ist ni<ht auf gewisse Zeit beschränkt. i

Die Namens- Aktien über 1500 4A haben in der Generalversammlung drei Stimmen, die Inhbaber- Aktien über 1000 4 zwei Stimmen. Festsezungen der im Artikel 209b. des Handels8geseßbuches auf- geführten Art enthält der Gesellschaftsvertrag nicht.

Die Gesellschaft i Inhalts des vorliegenden Notartiats-Aktes des Notars Hermann Zembsh zu Posen vom 28. Februar 1856 unter der Firma „Provinzial-Bank des Großherzogthums Posen“ ge» gründet worden.

Inhalts dieses Notariatsprotokolls haben das erste Statut festgeseyt und die Gesellschaft gegründet:

1) der Banquier Dr. Hermann Jacobsohn aus Berlia, ¿ualei<h als Bevollmächtigter des Banquiers Louis Ries, des Barquiers Julius Bleichröder und des BAnguiers Benoni Kaskel zu Berlin,

2) der Königliche Kommerzien-Rath Friedrich Bielefeld zu Posen,

3) dcr Kaufmann Karl Greßmann zu Posen,

4) der Buchdru>ereibesiger Gustav von NRosfer- stiel zu Posen, t j

5) der Kaufmann Benjamin Witkoweki zu Posen,

6) der Kaufmann Samuel Jaffé zu Posen,

7) der Kaufmann Ludwig Annuß zu Posen.

Die damaligen Inhaber haben nicht sämmtliche Aktien übernommen. :

Den Verstand bilden zur Be

1) der Bankdirektor Ernst Michalcwsky,

2) der Bankdirektor Naphtali Hamburger,

beite aus Posen. i

Den Aufsichtsrath bilden zur Zeit die Herren:

a. Ober-Bürgermeister Richard Witting, Posen, Vorsitzender,

b. Geteimer Sechandlungs - Rath a D. Dr. Payul Schubart, Direktor der Breslauer Ditconto-Bank, Berlin, stellvertretender Vor- sit?nder, / ]

, Assessor a. D Del Iaffé, in Firma Bernhard Jaffé, Posen, stellvertretender Norsigender,

. Stadtrath Louis Aronsohn, in Firma M. Stadthagen, Bromberg,

, Ober-Iagenieur Karl Benemann, Posen,

, Professor Dr. Emil Budde, Direktor von Siemens & Halske, Act. Ges., Berlin,

: Bats Haenish, Direktor der Breélauer

isconto-Bank, Breélau,

. Kommerzien-Rath und Stadtrath Michael Herz, in Firma Samuel Herz, Posen,

. Gustav Krornthal, Rentier, Berlin,

. Hauptmann Richard Naumann, Ritterguts- vächter, Mikuszewo, l

1. Geheimer SJustiz - Rath Iulius Orgler, Rechtsanwalt und Notar, Pojen, /

m, Landschafts- und Oekonomie-Rath Wilhelm

Wentorff, Rittergutsbesitzer, Zdzieloroo.

Alle Eiklärungen, welhe die Gesellschaft ver- pflihten follern, ‘müfsen von zwet Vorstandsmitglie- dern bezw. stellvertretenden Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitgliede bezw. stellver- tretenden Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen der Gesellschaft gömeinshaftlih abgegeben werden.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die e zu der Firma der Gesellschaft ihre

amensunterschrift hinzufügen, und zwar die Pro- o mit einem dieses Verhältniß andeutenden

ufaßtze.

Graudenz, den 29. März- 1899.

Königliches Amtsgericht.

Grünberg, Schles. [3126] Die Firma „Veuno Waldmann‘ Nr. 513 unseres Firmenregisters ist heute gelö\<{t. Grünberg, den 8. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Güstrow. [3127]

Zum hiesigen Handelsreaifter Fol. 248 Nr. 378, betreffend die Firma J. Schubart Nachfolger zu Güftrow, ist heute in Spalte 5 (Inhaber) eins getragen worden :

Die Handlung if dur< Vertraa mit dem bis- berigen Inhaber auf den Kaufmann Ludwig Friedrich August Kaehler in Güstrow unter der Berechtigung, für dieselbe die bisherige Firma weiterzuführen, übers gegangen.

Güstrow, den 10. April 1899,

Großherzogli Me>lenburg-Schwerinshes Amt3gericht.

amburg. [3140] Eintragungen in das Handelsregister. 1899, ril 5,

Gerh. Cordes, Diese Firma hat die an Wilbelm Heinri<h Conrad Theye ertheilte Prokura auf- gehoben.

China Export- Jumport- & Bank.Compaguie. In der Generalver)ammlung der Aktionäre vom 15. März 1899 ift in Gemäßheit des $ 3 der Statuten eine Prolongation der Dauer der Gesell- {aft auf weitere zehn Jabre, ab 1. Januar 1900, beshlofsen worden. i

A, Wolckenhauer Nachf., Komrmmanditgesellhaft. Zur Vertretung der Gefelschaft und zur Zeichnung der Firma sind die versönlih haftenden Gesell- hafter Theodor Hassler und Paul Fricdrih Heinrich. Kruse hinfort nur gemeinschaftlih be-

re<tigt.

Bierbrauerei Puecrtocabello & Valencia A.-G. In der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. März 1899 ift eine Herab- sezung des Grundkapitals der Gesellschaft von M 1000 000,— auf M 8350000,—, durh Zusammenlegung der Aktien und ferner eine Erböbung dieses herabgeseßten Grundkapitals bis auf M 1 250 000,— dur ‘Auêgate von 900 auf den Inhaber lautenden Vorzugs-Aktien zu je A 1000,— zum Kurse von 101 %/% bes<lofsen worden.

Die Ausführung ter Herabseßung soll in der Weise erfolgen, daß für je 20 Stü>k alte Aktien je 7 neue Stamm - Aktien den Besißern aus- geliefert werden.

Die auszugebenden 900 Vorzugë-Aktien haben Vorzugsrehte bezüalih der Dividende und- bei Auflöfung der Gesellschaft.

Gleichzeitig ist eine für den Fall der Durch- führung diefer Beschlüffe in Kraft tretende ent- sprechende Abänderung der Statuten beschloffen worden. ;

H. A. Sohft. Die von dieser Firma an Carl Friederid Auguft Griebel ertheilte Prokura ift dur dessen Tod erloschen. :

A, H. Sohst « Co, Die von dieser Firma- an Cacl Friederi<h August Griebel und Friedrich Joseph Horwiy ertheilte gemeinshaftlide Prokura

ijt aufgehoben. April 6.

Kautschuk-Haudelsgesellschast in Hamburg, Gesellschast mit beshräunkter Haftung. _ Der Geselishaftsvertrag datiert vom 29. März

1899 mit Abänderung vom 1. April 1899. Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg. _ Der Gegenstand des Unternehmens ist die Ein- führung von und der Handel mit Kautschuk, fo- wie der Betrieb aller damit zusammenhängenden Geschäfte, insbesondere die Weiterführung der bisber unter der Firma H. A. Sohst & Co. be- triebenen aleihen: Geschäfie. H i Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 4 150 000,—. Í Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen unter deren Firma im „Deutschen Reichs- Anzeiger“. 6 f Zum alleinigen Geschäftsführer ist Friedrih Joseph Horwitz, Kaufmann, bierfelbst, bestellt worden. : ee Holste. Inhaber: Albert Hermann Thuiskon Holîte, ;

Ahimann & Boysen. M Georg Emil S zu Wandsbeck, ist in das unter dieser Firma geführie Geschäft eingetreten und seyt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen In- haber Jürgen Gottlob Anton Boysen, hierselbst, unter unveränderter Firma fort.

a Hansen. Jnhaber: Wilhelm Julius Eduard

ansen,

C. F. Gabe!. Inhaber: Carl Friedri Gabel.

M. Cresta & Co. Kommanditgesellschaft. Diese Firma hat an Jacob de Lemos Prokuxa ertheilt.

E. Schoer. Inhaber: Carl Willi Edger Schoer,

Bd Weiusftein. Diese Firma hat an Adolf Borchardt und Claus Heinrih Hagen gemein- schaftlihe Prokura ertheilt. i

Dagunin «& Co., Kommanditgesellschaft. Persönlich haftender Gejellshafter: Theodor Gustav Louis Dagnin.

Hamburg - Amerikauische Packetfahrt - Actien- Gesellschaft. Die Geseuschaft hat Gottfried Ernst Blumenthal zum Prokuristen mit der Ve- fugniß bestellt, die Firma der Gesellschaft in Ge- meinschaft mit je einem Vorstandsmitgliede per procura zu zeihnen.

Breitenburger Portland-Cement-Fabrik. In der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. März 1899 ift eine Unifizierung der Aktien der Gesellschaft in der Weise beschloffen worden, daß die vorhandenen Vorzugs-Aktien Litt. C. aus ibre sämmtlichen Vorrechte gegenüber den weiteren

drei Aktiengattungen, die Vorzugs-Aktien Litt. A.

und B. auf ihre Vorrechte gegenüber den Vorzugs-

- Aktien Litk. C. und «gegenüber - den --etnfachen Stamm-Aktien und unter sich: verzichten, jede< mit Ausnahme der Dividenden-Nachbezugörehte der Vorzugs-Aktien Litt. A. auf den bis 1897 bereits entstandenen Dividenden-Rüdstand. Die sämmtlichen vier Aftiengattungen follen fortan gleihe Rechte haben und sollen an Stelle der alten Aktienurkunden neue Aktien in der Weise ausgegeben werden, daß gegen Einlieferung einer alten Aktie à 4 1000,— oder zweiec alter Aktien À M 500,— eine neue Aktie zu 46 1000,— aus- geliefert wird.

Des Ferneren ift in der erwähnten General- versammlung eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesellshaft um A 1 200 000,—, also von 4 1 300 000,— auf Æ 2500 000,— dur<h Aus- gabe von 12.0 auf den Juhaber lautenden Aktien zu je M 1(00,— zum Pari -Kurse beschlossen worden. Die neu auszugebenden Aktien sollen an der Dividende des Jahres 1899 nur zur Hälfte theilnebmen, im übrigen aber gleiche Rechte mit den anderen Aktien haben.

Gleichzeitig is eine für den Fall der Durch- führung diefer Beschlüfse in Kraft tretende ent- Uen Nbänderung der Statuten beschlossen worten.

Verein deutscher Oelfabriken. Zweignieder- lassung der gleihnamiaen, zu Maunheim domi- ¿itierenden Aktiengefellschaft.

Die Gesellsaft hat außer den bereits bestellten Vorstandsmitgliedern Robert Feidel, Wilbelm Gerbel und Karl Iosef Klostermann, fämmtlich zu Mannheim, zu Mitgliedern des Vorstandes:

Richard Sachése und Karl Hasfter. beide zu Mannheim, zu stellvertretenden Vorftands mitgliedern : Axton Zimmermann, zu Frankfurt a. M,, und Jakob Iunkersdorf, bierselbft, und zu Prokoristen : Friedrih Rank, Georg Wöhrle, Theodor Fuss und Bartbolomäus Haller, sämmtlih zu Mannheim, bestellt. i

Von den Vorgenannten sind tie Vorstands- mitglieder N. Feidel, W. Gerbel, K. J. Klofter- mann und der Prokurist G. Wöhrle wieder ausges<ieden.

Demnach bilden den Vorftand der Gesellschaft 2. Zt. die folgenden Perfenen:

Richard Sacsfe und Karl Hafter, beide zu Mannbeim, und die stellvertretenden Vorstandsmitglieder Anton Zimmermann, zu Frankfurt a. M., und Jakob- Junersdorf, hierselbst.

Zur WBertretung . der Gesellschaft und zur Zeichnung der Firma find je zwei der Genannten gemeinschaftlih, oder je einer derselben in Gemein- {aft mit einem Prokuristen berechtigt.

Prokuristen der Gefellshaft sind z. Zt.

J Rank, Bartholomäus Haller und Theodor Fufs,

sämmtlih zu Mannheim.

Die Prokuristen F. Rank und B. Haller sind zur Vertretung der Gesellshaft und zur Zeichnung der Firma entweder gemein\<aftlih oder ein jeder von ihnen in Gemeinschaft mit je einem Vorstands- mitgliede berechtigt; der Prokurist T. Fuss ist nur bere<tigt, in Gemeinschaft mit je einem Borstandémitgliede die Gesellshafst zu vertreten und die Firma zu eichnen.

April 7.

A, Stirling & Sohu. Inhaber: Stirling und John Meriton Stirling.

R. Mayländer. Inhaber: Karl Guftav Adolf Richard Mayländer. ;

C. W. F. Donatius. Juhaber: Christian Wilhelm Friedrih Schnoor, gen. Donatius.

Gebr. Ipsen. Nach dem am 31. August 1898 erfolgten Ableben von Harting Héinrih Ipsen wird das Geschäft voa dem überlebenden Theil- haber Carlos Conrad JIpsen, als alleinigem Ua unter der Firma Carlos Jpseu fort- gesetzt.

Hamburg - Südamerikanishe Dampfschiff- fahrts - Gesells<haft. In der General- versammlung dec Aktionäre vom 30. März 1899 ist eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesell- haft um M 3750 000.— dur< Ausgabe von 2500 auf den Inkaber lautenden Aktien zu je M 15C0,— bes<hlossen worden. Dieser Beschluß ift dur< Zeichnung der 2500 neuen Äktien zu je M 1509.— ausgeführt.

Das Grundkapital der Gefellshaft beträgt nunmehr Æ 11 250 000.—, eingetheilt in 5000 auf den Iahaber lautende Aktien zu je M 750.— und 5000 «auf den Inhaber lautende Aktien zu je M 1500.—.

Der $ 3 der Statuten, dos Grundkapital be- treffend, ist dementsprechend abgeändert.

Des Fermncren ift in der gedahten General- versammlung eine Akländerung der $8 4 und 16 der Statuten, die Dividendenscheine uhd die Ver- herrn des Reingewinnes betreffend, beschlossen worden.

Arnold Kahler & Co., Kommanditgesellschaft. Diese Firma hat an Dawid Steiner und Wolf Keller gemeinswaftli<e Prokura ertheilt.

Hamburg- LüneburgerFarbwerk,Dr.Claussen, Schmidt « Kröake. John Ferdinand Alexander Krönke, hierselbst, ist aus tem untec dieser Firma gefühnten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von den bisherigen Theilhabern Dr. Johann Friedrich Oito Clausfen, zu Lünebura, und Johann Schinidt, hierselbst, als alleinigen Inhabern, unter unver- änderter Firma fortge})eßt.

Schmidt «& Krönke. John Ferdinand Alexander Kröônke ift aus dem unter diejer Firma geführten Ges&äft ausgetreten; dasselbe wird vou dem bisherigen Tbeilhaber Johann Schmitt, als alleinigem JIahaber, unter unveränderter Firma

fortgeseßt.

Vereinigte Weinkellereien Bingen a/Nh. G. Simon I & Max Meyer, Zweignieder- lassung der gleihnamigen Firma zu Bingen a. Rh. Das bisher unter dieser Firma von Gottfried Simon 1L., zu Bingen a, Rh, Adolf Simon, hierselbft, und Max Meyer, zu Bingen a. NRh., aeführte Geschäft wird von denselben unter der

irma Vercinigte Weinketlereien vou G, imon JTI & Max Meyer fortgesetzt,

Alexander

Vereinigte Weinukellereieu von G. Simon [x «& Max Meyer, Zweigniederlassung der -gleih- namigen Firma zu Vingen a. Rh. Diese Firma bat an Ferdinand Simon, zu Bingen a. Rh.,

¿Prokura ertheilt. |

Rhederei Aktien-Gesellschaft von 1896. Der Beschluß der Generalverfammlung - der Aktionäre vom 28. April 1897 auf Erhöhung des Grund- kapitals um 4 800000.— ift zur Höhe von weiteren Æ 250 000.— dur Zeihnung von 290 auf den Inhaber lautenden Aktien zu je M 1000.— zum Pari-Kurse ausgeführt.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt nunmehr A 750 000.—, eingetheilt in 750 auf den Inhaber lautende Aktien zu #4 1000.—.

Das Landgeriht Hamburg.

Hannover. Befanntmachung. {3132} In das hiesige Handelsregifter ift beute Blatt 6106 eingetragen die Firma: 4 S, Neumark mit dem Niederlassunrgsorte Linden und als deren Inhaber Kaufmann Samson Neumark zu Hannover. Haunover, den 5. April 1899, Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. SBefauntinachung. [3128]

Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 5708 zu der Firma W. Kappe eingetragen :

Nachdem der Firmeninhaber, Kaufmann Wilhelm Kappe verstorben ift, sett auf Grund der von ihm testamentaris< getroffenen Bestimmungen seine Wittwe Sophie Kappe, geb. Wilkening, zu Hannover das Geschäft urter unveränderter Firma fort.

Hannover, den 7. Arril 1899.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Wannover. Becfanntmachung. [3130] Im hiesigen Handelsregister ift heute Blatt 5797

zu der Aftiengesellshaft, in Firma Straßenbahn

Haunover, eingetragen:

_ Die Prokura des Oberingenieurs Carl Heinzerling

ist erloschen.

Den Oberingenieuren Georg Grotewold und Dr. Robert Haas in Hannover if Prckura ertheilt in der Weise, daß beide gemeins{aftlih oder je einer von ibnen in Gemeinschaft mit einem Prokuristen die Gesellswast vertreten oder deren Firma zeichnen.

Hannover, den 7. April 1899.

Königkichcs Amtsgeriht. 4A.

Hannover. Befanntmachung. [3131]

In das hiesige Handelsregister ist heute ein- getragen :

a. auf Blait 6106 zu der Firma S. Neumark :

Die Firma ift erloschen.

Das - Geschäft wird unter der Firma S. Neu- mark Nachf. fortgeseßt.

b. auf Blatt 6108 die Firma:

S, Neumark Nachf.

mit Niederlafsungs8ort Linden und als deren Fn- haber Kaufleute Louis Jacobson und Martin Jacobson ih ROAgNEE, Offene Handelsgesellschaft seit 6, April

Hannover, den 7. April 1399.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Befanntmahung. [3129]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 6107 eingetrogen die Firma: Warenhaus Georg Behrendt mit dem Niederlafsungsorte Hannover, als deren Inhaber Kaufmann Georg Behrendt zu Hannover und als Prokuristin Ehefrau Bertha Bebrendt, geb. Neumann, in Hannover.

Hannover, den 7. April 1899,

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Becfanntinmachung. [3133] Auf Bla1t 5961 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma: Hamburger Schuhlager Wilhelm Veker eingétragen, daß tie Firma erloschen ift. Hannover, den 8. April 1899. Königliches Amtsgeriht. L A.

Helmstedt. [3134] _In das hiesige Handelsregister Fol. 55 ift Folgendes eingetragen:

1) in die Rubrik „Beze‘chnung des Inhabers der Firma 2c.* Laut Anmeldung vom 5. April 1899 ist der Kaufmann Carl Fickerdey in Helmstedt als Gesellschafter in das unter der Firma Ludwig Hampe hierselbft seit dem 31. Dezember 1897 ron dem Fabrikanten Gustav Meyer aus Hannover allein betriebene Handelsges{häft eingetketen. Jeder der beiden Inhaber ist allein zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt.

2) in die Rubrik „Rechtsverhältnisse“. Jett: Offene Handelégesellshaft begonnen am 1. April 1899,

3) in die Rubrik „Bestellungen der Prokuren“. r Ey August Seiler hierselbst ift Prokura ertheilt,

4) in die Rubrik „Erlöschen der Prokuren“. Vie dem Kaufmann Carl Fi>kendey hier, sowie dem Kaufmann August Seiler hier ertheilt gewesene Kollektivprokura ift erloschen.

Heluistedt, den 6 April 1829,

Herzoglihes Amtsgericht. Witten.

WHWess. Oldendorf. [3135] In das hiesige Handelsregister ist eingetragen unter Nr. 68 die Firma Gebr. Schäfer. Aug. Pape Nach. mt dem Niederlassungborte Hess. Oldendorf. [

Rechtsverhältnisse: offene Handelsgesellschaft seit

1. April 1899, Iahaber der Firma sind: L Kaufmann Nobert Wilhelm Heinrih Schäfer, Kaufrmnann Heinrich Friedrih Schäfer

beide zu Oldendorf.

Hess. Oldendorf, den 7. April 1899, Königliches Amtsgericht. Hildesheim. Befanntmachung. [3136] Im Handelsregister Blatt 833 ist zur Firma: C. Dormeier

in Hildesheim eingetragen :

Vas Geschäft ist auf den Kaufmann {Franz Dormeter hterselbst zur Fortführung unter der bis- ein Beoba übergegangen.

Die Prokura desselben ist erloscen.

Hildesheim, den 7. April 1899,

Königliches Amtsgericht. 1,

Wildesheim. Befanutmachung. [3137] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 1441 eingetragen die Firma: Eisengießerei Aunahütte Wagner und Grasmüller mit dem Niederlafsungs- orte Hildeëheim und als deren Inhaber der Fabrikant Jacob Wagner und der Fabrikant Clewens Grasmüller zu Hildesheim. Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1899. Hildesheim, den 8. April 1899.

Königliches Amtsgericht. [.

Karlsruhe. Befauntmachung. [3138] j Nr. 10345. In die Bändelöregitter wurde einge- ragen :

1) In das Gesellshastêregister zu Band T D.-Z. 211 zur Firma L, Kammerer in Karlsruhe :

In Verlin ist cine Zweigniederlaffung érrichtet.

2) In das Firmenregister zu Band [111 O.-Z. 144: Firwa L. H, May in Karlsruhe. Junhaber : Lud- wig Hermann May, Kaufmann in Karlörube.

3) In das Firmenregister zu Band II[ O.-Z, 143: Firma Louis Preß in Karlsruhe, Inhaber: Louis Preß, Kaufmann in Karlsruhe.

4) In das Firmenregister zu Band Ill O.-Z. 141 zur Firma Ludwig Karle in Karlsruhe :

Die Firma ist in das Gesellshaftsregister über- 6:8 gat Vgl. Gesells<haftsregister Band 1V oh Ju das Gesell\&aftsregister zu Band 1Y Firma Ludwig Karle in Karlsruhe. Gesell- schafter dieser unterm 1. April 1899 errichteten offenen Handelsgesells<aft find:

1) Ludwig Karlo, Mechaniker in Karlsruhe,

2) Coaftantin Straub, Kaufmann daselbft.

Jt der Gesellschafter ift berehtigt, allein die Gefsell- schaft zu vertreten und für die Firma zu zeihnen. Bei- bringensinventar des Gesellshafïters Constantin Straub mit Anna Johanna Agathe Creêcenzia, geb. Zwider, von Justingen d. d. Ulm, den 6. Dezember 1892, zufolge der am 6. September 1892 in Ulm ftatt- gehabten Trauung, für wrelhe Ebe die Eheleute feine rom würltemb. Landrehi abweichende Bestim- mungen getroffen haben. Vgl. Firmenreg. Band TlI O.-8Z. 141.

6) In das Firmenregister zu Band 111 O.-Z. 135 zur Fiuma Spiegel & Wels in Karlsruhe : lose Zweigniederlassung in Würzburg is er- oschen.

7) In das Ficmenregister zu Band 111 OD..Z. 72 zur Firma G.. Müller & Couf. in Karlsruhe und Baden :

Die Firma fowie die dem Jean Dag hier, Robert Nuibinger und August Nau in Baden ertheilten Prokuren sind erloschen,

8) In das Firmerregister zu Band I1 D.-Z. 677 zur Firma A. Berwanuger hier:

Die Firma ift erloschen.

9) In das Firmenregister zu Band T1 O.-Z 573 zur Fium3a Jean Wieder in Karlsruhe :

Die Firma ist erloschen. 5 19 2e das Gescllihafisregister zu Band IV

Firma Falke & Noemer, süddeutsche Sterbe- wäsche-Judusftrie in Karlsruhe.

Gesell\chafter dieser unterm 1. April 1899 er- richteten offenen Handelsgesellschaft sind:

Heinrich Falke, Kaufmann in Karlsruße, und Hermann Roemer, Kaufmann daselbst.

Jeder Gesellichafter ist berehtigt, allein die Ge- sellshaft zu vertreten und für die Firma zu zeihnen.

Karlsruhe, 10. April 1899.

Gr. Amtsgericht. IILI. Fürst. Kattowitz.

Die Gesellschafter der hier am 4. April 1899 be- gründeten und unter Nr. 114 im Gesellshaftsregister eingetragenen offenen Handelsgesellshaft Schüller U, Knd:

Kaufmann Martin Freudenthal und Kaufmann Jaques Schüller, beide zu Kattowit. a 4 Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder von ihnen efugt. Kattowiß, am 4. April 1899, Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. Befanutmachung. [3241] In unser Gesellschaftsregister ist am 5. April unter Nr. 113 tie Kommanditgesellshaft: Königs- hütter Discouto-Bank Cehnr u. mit dem Site zu Königshütte und einer Zweigntederlassung zu Kattotivitz eingetragen worden mit dem Bemerken, daß (Sejelschafter sind: 1) der Kaufmann Moriß Cohn zu Beuthen O.-S., 2) ter Kaufmann Ino (Isaac) Nothmann zu Königshütte, 3) der Kaufmann David Staub daselbst, und daß zur Vertretung der Zweigniederlassung nur 2 Gesellschafter zusammen befugt sind. Kommanditist ist Kaufmann Adolf Jarislowski mit einer Vermözenseinlage von 150 000 M Kattolvitz, den 5. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Handelsregister. [1982]

Fn unserm Gesellschaftsregister ist sub Nr. 1262 am 28. März 1899 die unter der Firma Hark «& Rohrmoser mit dem Sitze zu Königsberg i. Pr. errichtete Handelsgesellshaft, deren Inhaber die Kaufleute Alfred Hark und Max Rohrmoser zu Königsberg sind, eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 16. März 1899 begonnen.

Königsberg, den 28. März 1399.

Königliches Amtkgericht. Äbtheilung 12.

Königsberg, Pr. Saubelêsregifter. [1986]

Aus der am hiesigen Orte unter der Firma N. Halm «& Frohmann bestehenden ofenen Handelögesellschaft is der Kaufmann Julius Froh- mann ausgeschieden und in dieselbe der Kaufmann Felix Fuhrmann zu Königsberg als Gesellschafter eingetreten. E Y

Dieses ist in unserm Gesellshaftsregister unter Nr. 1147 am 30. März 1899 eingetragen.

Königsberg, den 30. März 1899,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

#önigsberg, Pr. Handel8regifter. [3141] Der Hoflieferant und Fabrikant {Friedri Radtke

und der Architekt Wilhelm Klepye haben in Königs

[3242]

berg i. Pr. eine ofene Handelsgesells<haft unter der Firma Fx. Nadtke & C°_ begründet. Zur Vertretuvg der Gefelschait ist nur der Architekt Wilhelm Kleppe allein berechtigt. Die Gesellschaft hat am 1. April 1899 begonnen. Dies is in unserm Gesellschaftsregister unter Nr. 1264 eingetragen am 8. April 1899. Königsberg i. Pr., den 8. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Sanvdelöregifter. [3142]

Für das am hiefigen Ort unter der Firma „Friedrich Radtke, Hoflieferant“ bestehende D M des Hoflieferanten und Fabrikanten

riedri Radike ift die Firma durch einen Zusaß geändert in:

(„Friedrich Nadtke, Hoflieferant, / Bautischlerei“‘.

Deshalb ift am 8. April 1899 in unserm Firmen- register die frübere Firma bei Nr. 2902 gelöscht und die veränderte Firma unter Nr. 3578 neu eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 8. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtkeilung 12. Krefeld. 3329] Die ofene Landelsgesells<aft unter der Firma „Schumacher & Grünewald“ hier hat sih am 1. d. D. aufgelöst. Die Firma ift erloschen. Eingetragen bei Nr. 1882 des Gesellschaftsregisters. Krefeld, den v. April 1899,

Königl. Anitsgericht.

Kreseld. [3333]

Die ofene Handel8gesellshaft unter der Firma Potthof} & Büschgeus“ hier hat sich am 31. vorigen Monats aufgelöst.

Die Firma ift erloschen.

Eingctragen bei Nr. 1633 des Gesellschaftsregisters.

Krefeld, den 6. April 1899.

Königl. Amtsgericht.

refeld. [3330]

Der Kaufmann August Wiedenbah in Hamburg hat von seinem in Haunover unter der Firma „Waaren-Spar-Rabatt-System, A. Wieden- bach“ geführten Handelsges<härte eine Zweignieder- lassung unter derselben Firma in Krefeld errichtet.

Eingetragen sub Nr. 4230 des Firmenregisters.

Krefeld, den 6. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Kreseld. [3332] Der Kaufraann Ludwig Potthoff bier hat für sein hierselbft betriebenes Handelsgeschäft die Firma „L, Potthoff“ angerneldet. Eingetragen sub Nr. 4231 des Ficmenregisters. Krefeld, den 6. April 1899, Köntagl. Amtsgericht. Krefeld. [3334] Der Kaufmann Ludwig Büschgeus hier bat für sein hierselbst betriebenes Handelsgeschäft die Firma „Louis Büschgens“ angemeldet und seiner Ehe- frau Ndele, geb. Kamp, hiec Prokura für diese Firma ertheilt. Eingetragen sub Nr. 4232 des Firmen- und sub Nr. 1929 des Prokurenregifters. Krefeld, den 6. Avril 1899. Königl. Amtsgericht.

Kreseld. [3331]

Das von dec Chefcau Julius Sakrzewski, Char- lotte, geb. Hensche, hier, unter der bisher nit ein- getragenen Firma „Frau Sakrzewski“ hier- selbst geführte Handelsgeschäft ift ‘am 1. d. Mts. mit allen Rechten und Verbindlichkeiten auf die hierselb wohnende Wilhelmine Wolters über- gegangen und wird von dieser unter der Firmx orau SENIOEE Nachf. Hermine Wolters“ fortge]eBßt.

Erdtuaen sub Nr. 4233 des Firmenregisters.

Krefeld, den 6. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Kulm. Bekanntmachung. [3139] Zufolge Verfügung rom heutigen Tage ift in unserm Firmenregister zu Nr. 362 eingetragen, daß die Firma „A. Eifert’s Nachflg. Jnh. Hermann Jacob zu Culm“ erloschen it. Kulm, den 8. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [3143] Bekanntmachung.

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 127, woselbst die Handelsgesellshaft Jetlaf} «& Cie. eingetragen steht, nahitehende Eintragung erfolgt :

Der persönlich baftende Gesetllshafter Paul Georg Jetlaff in Strausberg i aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden: -

Landsberg a. W., den 7. April 1899,

Königliches Amtsgericht.

Lauban. Bekanntmachung. [2336]

In unser Gesellschzfisregister ijt Nr. 114 die von

1) dem Webermeister Friedrich Sieber,

2) dem Verleger Adolf Prox in Geibsdorf am 1, April 1899 in Geivsdorf unter der Firma Sieber «& Prox errichtete ofene Handelsgesellschaft heut eingetragen worden.

Lauban, den 6. April 1899.

Königliches Amts3gericht.

Leipzig. Handel®@registercinträgc [3076] im Königreich Sachsecu (aussclieblih der die Kommanditgesellshaften auf Akticu und dice Aktiengesellschaften betreffenden Einträge), zusammenugestellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheiluaug für Registertwwvesen. 0

Am 5. April. Fol. 84. Carl Barth in Vrambach, auf Gustav Avgust Barth übergegangen. Annaberg. Am 1. Avril.

Fol. 849. H. Th. Richter, Jahaber Hermann Theodor Richter, Julius Max Stöhr Prokurist. Fol. 850. Knapp, Alfred Paul Richter Prokurist. Augustusburg. Am 30. März. Fol. 165, E, J. Clauß Nac<hf. ia Plaue mit

Bernsdorf, Hermann Herfurth's Prokura erlofhen.

vin Zil tbe Said L F R adi S A Ils Ver it S R E R; ties E E Ee E I As

1 E T E E E n Tip É toe 3 LeC E E E

C. H. Knapp, Inhaber Carl Heinri