1899 / 87 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3648]

Weidaer Jute-Spinuerei & Weberei in Weida. Laut -Befluß des Aufsichtsraths wird hiermit die Resteiuzahlung auf die Juterimss<eiue

T unserer Gesellschaft mit f esellschaft 15% = Á 150.— pro Jnterimsscheiu

eingefordért, welhe bis späteftens zum 3. Mai 1899 bei dem Bankhause E. F. Blaufuß in Gera-Reufß

unter gleidellger Einreichung der Ioteriméscheine portofrei zu bewirken ‘ist.

ida, den 10. April 1899. Weidaer Jute -Spiunerei & Weberei.

. i er Auffichtsrath. Emil Blaufuß, Vorsigzender.

Gewerbebank zu Waltershausen Actien-Gesellschaft.

Bilanz vr. 31. Dezember 1898. P assiva. 40

[3656]

A.:G. zur

1j Activa.

[3633] Einnahmen.

Anlage eines Steindammes auf dem Billwärder

Vilanz ult. Februar 1899,

Gewinn- und Verlust-Konto ultimo Dezember 1898. Ce

# B 535 12080} Per Aktien-Kapital-Konto 78 672184} „, Meserve-Fond-Konto. . . . .. 124 739/80 Accepten-Konto

34 005/97 Wittwen-Kafse-Konto . . Utensilien-Konto . , . 64 434/63 Konto-Korrent-Konto: Patent und Geschirr: Konto 6 676/39 Kreditoren . . . .

Passiva. «K 3 j

î

A S 926.1442

La 51287173 e ura - Pro« ne N visioaen. 415/95} Affekuranz-Prämien A! ; Vortrâg- vom Jahre S Laer a ften 5 G T E ries 643/46] - Kohlen. Cle A i Provifionen S f Feerutolien ces nterwegskoften Ein- und Aus[:2dekosten Schleusengelder Havariekotien Fiitercfsen Beitrag zur Kraukenkasse Unfallversicherungékoften Beiträg zur Invaliditäts- und ‘Altersversiherung . Staatésteuern G Ea Uebers r Sn y tig efsen Vertheilung wie folgt geschieht : Abschreibung vom S@hiffs-Konto . . . 112 600, j Rüdstellung auf Assekuranz-Konto . . 35 000,— 1009/6 für den außerordentl. Reservefond „, 9710,60 11% Dividende auf das Aktienkapital von Á 742 500,— 81 675,— 5 769,54

Reparaturkoften Löhne Unkosten .

Gebäude-Konto i 2 eo s E OIS Lane Per Aktien-Kapital . . 535 St. à 60 A 32100 i n (0 ¿ #5 C2 abzüglih amortisierter 269 , ., „160 Modell-Konto bleiben 266 St. à 6u S. D >> E. 29240

Samburg, den 28. Februar 1899. ¿i des Der Vorftaud. TE S00|— . Lührs. H. Ode; _ G. E. Y. / Kibbtig befunden: E. M. Stubfe C C: Heu Lt s D SNer

Neptunus UAffsecuranz-Compagnie: in Hamburg. __56, Néchnungs-Abschlufß, umfassend das Jahr 1898. Bilauz. Gewinun- und Verluft-Konto.

Schuldueex: H S Verpflichtung der Aktionäre | für 200 Aktien zu M 4800 S s S do M s A aus Dur Fil. der Deutschen E s O a Reichsbank .

An Kassenbestand ..

Fondsbeftand 4 3000

am. Nente-…..... Steindamm-Elb-Deich | 14 606/34

15.960 Tbe Wis tent: Konto 85 134/38 Gewinn- und Verluft-Konto:

dustrie-Gleise-Konto .. .. 210|— Vortrag von 1897 4 31 703.65 Maaren-Konto . : .. .. « .| 48451728 Reingewinn pro Materialièén-Konio . . . ., 74 644/91 1898 ¿ „187754 51 Beleuchtungs-Anlage:Konto 23 612/37 E Wechsel-Konto . . 3 843/02 Ghequé-Konto 853133 Kass@Noils 1s s e 9 170/53 Konto-Korrent-Konto :

330 93077

Dl S is ares T7 1 856 567/02

Vorstehente Bilanz babe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern überein stimmend gefunden. T : Selb, den 9. Februar 1899, G. Boeningk, Revisor.

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898. Haben.

« Reservefonds

S E S Is L IAE Ï E 2 A f f

[3631]

as ich E T S G Di A

P R A

(3655) Activa.

E R B

Gewerbebankverein8-Guthaben 4/30 Aktien-Konto. . 150 000|— Sparkafsen-Konto . . . 1560 032/51 Konto-Korrent-Konto 101 960/39 Reservefonds-Konto 60 000|— Dispositionsfonds-Konto 11 421/41 Unerhobene Dividende 492 Borentnommene Zinsen 1 352|— Gewinn 92 452/10

“k |9 4 s 1 907 71471 1907 71471 E : 7 901 965 U s 31 703/66 Debet. Gewinn: uud Verlust: Konto. Credit. 376 724/20 933 611/11 M [D E A 1 353/52 | Konto-Korrent-Konto 1. Semester . . 1 720 29} Konto-Korrent-Konto 1. Semester . 9 381132

S 3013/76 + ; 2 IL- Semesléæ. 1 867/54 L Z IL. Semester . . 9 876/49 7& 9/0 Maschinen T TeO T Patent - Konto, Lizenz- | Sparkassen-Zinfen 47 376/86} Wesel-Disköntk : 1587/39 334 9/o Modelle . . 16771.29 Gebühr 8 009 f Zinsen auf Rückzahlung . 1 190/85] Zinsen von Dokumenten . 24 672/39 10 9/0 Patent:Konto . 9459.37 | Unkosten u. fest. Gehalt... 3 380179 7 O 3 203/55 25 9/0 Muster-Konto . 1786.46 | Borentnommene Zinsen 1352|—|| - , Bo 29 225/64 29 9/0 Pferde- und | A S ea 22 452/10} Gewinn an Materialien. . . « « 33/65 15 9% v

Geschirr-Konto 1 806,49 Borentnommene Zinsen aus 1897 . . 1 360|— | Utensilien-Konto , 8282.12 S As 532 735/88 : Debitoren 12 283.48 68 C 70 000|— Bilanz-Konto :

| Vortraa von 1897. 26 000|— Reingewinn pro 1898 9 740¡—

33 600|—

70 000|—

M 42 170/54 546 349/40 478 447/67 45 117/15 676 003/95 119 626|—

Bors@uß-Koni

p or]Quy-Konto . 1 856 567/02 | Sonto-Korrent- Konto Wechsel-Konto Dokumenten-Konto Effekten-Konto}

j Einnahme: M 8 | T} Prämien auf gezeichnete 4-94 320 686,— 1 294 156/24 SCOLOOI N Bie | . G0Rt aTdIN G ian 28 355/20 430 568/25} Schaden-Reserve aus 1897 369 495/97 413 243/86] VWBortrag aus 1897 : 810|— zZp 1692 817/41 E C20 : Ausgabe : 13 4/07 Schäden aus 1897 und früheren Jahren o | M. 259 740,79 |

Soll.

î j

10 9/9 Tantième an den Aufsichtsrath | g „Pn M 57 695,40 Kassa. | ortrag pro 9432| ieh. « p T dAI8 TSTIBAE L 27 be M 205 319,46 Rückversicherer und Andere | 3335 13 f aci d ac O | i; S C oilag Petit ——} : istorni un ü>gaben e L | " Eis 978 491/42 2 268 195/05 en abzüg- | | u ilanz pro ulti Dezembex 1898. Gläubiger: | i rgütunge N réitie i MUS A U | ¿3 P ltimo Dez ber 18 8 Aktien-Kapital 200 Aktien | Courtagen . «e 90052,60 | E Ly , | 1200 000|—|| Einkommensteuer . . . . «e 2280,60 | 2297089 334 000|/— Gehalie und Verwaltungskoften ., 52332,41 } 1 090 081/53 1 838/23 932 735/88 602 735/88 6 250/25 S 819 120 Reserve für s{<webende Schäden . 4 322 735,88 | 25 000'— 10€ Es 0d « für den [laufenden Risiko 70 C00—} von M 9241 283,— . . . _. 210000 2 268 195/05 Gin. Gewinnvertheilung: Auf das Kapital Reserve-Konto... Tantième an den Aufsichtsrath und- Vorstand Dividende an die Aktionäre L La Vortrag auf 1899

An Unkosten-Konto Lobn-Konto Fabrikations-Konto Abschréibungen :

29/0 auf Gebäude .

Waaren-Konto . Agio- und Dekort-Konto Zinsen-Konto .

a 8307.70|

Activa. P assíiva.

“K | S zu M 6000. . z 83 550/08 S ree ¡ mn_ | Cdaden-NHe]erbe . 742 500) Courtagen . . Rückversicherer

Gewinn

19 Kreditoren Aktien-Kapital Kautions-Konto Außerordentliher Reserve- fonds: Saldo ul“ timo 1897 M. 49 264,46 Zuaang pro 1898 aus dem Bes-

triebéjahr 9 697,54

11 Debitoren Kassa-Konto, Baarbestand Bârkguthaben Darlehen gegen Unterpfand Schiffs-Konto: | Sáldv ultimo 1897 ., . , #1042 972,— | Abschreibung aus dem Gewinn | j |

79 340/43 Die Richtigkeit vorstehender Rehnung wird hiermit na< genauer Revision bestätigt. Waltershausen , den 20. März 1899, Wilh. Jaeger. Hermann Thiem. Der Dividendenschein Nr. 9 wird von jeßt ab mit 4 30 an unserer Kafse eingelöst. Gewerbebauk zu Waltershausen Act.-Ges. F. Gebhardt. Füllgrabe. Rud. Junker.

| ¿Tre&::80:703.65 __,„ 187 754.51 16 i 977 682/04] 977 682/04 Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

Büchern übereinstimmend gefunden. Selb, den 9. Februar 1899.

Selb, den 4. Februar 1899. L A Es Bilanz am 31. Dezember 1898.

Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co., Aktiengesellschaf}t. ZL, Derembel Ab- [3t. Dezember | Ph. Rosenthal. 1897 \chreibungen 1898 | b | A b | S M. | A l i A 316 032 08 316032 08|| Aktien-Konto. . . | 1500 000/— 384 189/— Reservefonds-Konto | 150 000 64 023/56 439 248/301 Spezialreservefond8- | u. Delkredere-Kto. | 269 159/29 79 178/75} Dividenden - Konto | | E L 72i—

71 853/20 8 94145 183 130/55

165 74671 322 711/50 1896, 144'— 4853 13 1897. : 648 887/25 5 309/90} Kreditoren. . « 76 171/98 3 391/70 Vorträg-Kto. (Vor- | (| 16 868/20 trag f. Delkredere, 1-000|— 3 640/38 Zinsen auf Außen-

1244/72 60 991/10

3 666/70 18 235/81

stände u. Wechsel-

Rae

2 713/97 33 472 Gewinn- u. Verlust-

Konto C

6 000

des Jähtes 1897 5% t, 112298 M 930 674,— Abgang dur Verkauf eines alten eisernen Kabnes, zwei alter bölzerner Kähne und drei alter böôlzerner Schuten ,„ 5 355,— | M 925 31 Hierzu Neuanschaffungen und | Materialverbesserungen . . „, 237 934,68 | 1 163 253/68 ena. | 8 Raddampfer, 58 eiserne Schleppkähne, | 1 eiserner Lagerkahn, 9 eiserne, 2 böôlzerne Kastenschuten, 9 ofene eiserne, 19 ofene bölzerne Stuten, 2 eiserne Dampf - Heke- prahme. 3 Hafendampfer laut Tare Anzahlungen auf Neubauten . Materialien-Konto : diverse Vorräthe, -einshließ- li eines! hôlzernen Lagersi<uppen®s Mobilien-Konto: Komtor-Utensilien Kohlenlager: vorräthige Koblen

T ¿L a

Affsekuranz-Konto : Saldo Persions-Kafse: Saldo Reservefonds: Statutarische volie Höhe Gewinn- u. Verluft-Konto : Gewinn-Saldo

5 rf alia s Jar Cy 14 ala: atv Ah Hark ca Ea de aa dis es “Ls Seh ei gee rer E E M S E E L E E E S eni Eo i Tas «

Der Vorftand.

Der. Aussihtsrath. I. J. Hübbe.

. F. Vogler, d. Zt. Vorsitenter.

Norddeutsche Zucker-Raffinerie. E S

Bilanz-Konto per 31. Dezember 1898. Passiva, [3629] N Gebäude-Konto Ms - : ugang .

«k |9 | A la Trierer Sohllederfabrik Actiengesellshaft vorm. A. Pies SOYNE, } e vetiecbobmuingei R:

An Grundstü>-Konto . . . , | 10297482 Per Aktien-Kapital . . . | 1250 000/— ; o E bisherige Abschreib. 1885/97 |___15 672/82 i Prioritäts-Obligationen 628 000 Bilanz am 31. Dezember 1898. Sän gento Zugang - öî 302'— Prioritäts-Obligation®- | | | vo. Zugang . L AB80 Zinsen 44 9/ Zinsen B M48 a E Per Aktien -Kapital- f Mis Inventarien-Konto . . 3065 159 1 Mt. a. Prior.-Anl. | O E 50 000|— do. Zugang . qu Reservefonds esc | 666 631/34 | K. 13 | __ 496 989/91 li F M 6631/05] 660000 29) , Accept-Konto . 1241/50 | Gasanlage-Konto. . 1 568 500|— N E t E | Konto - Korrent- Elektr. Anlage-Konto 97 38939 Neservefonds, statuten- jf fg, v «eitens 178 007 22 | Fubrwerks-Konto. : 652 17 Obligationen- od. Bleichgebäude-Konto. 60|—

| P assíVva. 49 488/80 E 111 375 | 245 349/46

1. afi Cn E t e E E E E E

[3636]

Activa. | 8 964/26

1615/90

j j j

54 000|— 18 962/03

10 600 63 1948/70]

T 736 825 34 Hamburg,-den 31. Dezember 1898.

Neue Norddeutsche Fluß-Dampfshifffahrts-Gesellshaft.

Der Auffichtsrath. Der Vorftand.

26 165/76 430/48

275|—

1 367/61

D E A

| Abschreibung 1898 . | Gebäude-Konto . . . . bisherige Abfchtéib. 1885/97

íFmmobilten- u. Gruben-Konto . | Abschreibung | 6 631/05 Beleuchtungs- | | Abschreibung 6521/17]

Fuhrpark. Konto | Abschreibung 430/65)

2 355— 125 000|— 37 048/96

36 508/95 21 406/25

464038 62 235 82 2% 165 60 11 021/07

6 000|—

1 335 825/34

Zugang 1898 . | 27 000|—

123 529/10

Defkrederefonds ÿ 5 869581 »

Accepie-Konto .

"Es C L E mäßiger ; 1595 889/39 ———— Konto Bleichmaschinen-Konto .

: S 4 306/50 è Kreditores, eins{ließk.

A Obligationen- 430/65 Zinsen-Konto .

do. Zugang . Klein - Vorwärts, Grund- tüd>- Konto

212 770/50

Abgang 1898 dur Feuer . |__212 770/50 1383 118/89

O. Lemm. 3 87585

ELET:1 9% a T-i Dato Mie e 1a Cs

C au S A Ee Mare erna iener lein Steben derd “r dne eh etre nrg met

Ed. Gleihmañ, a Vorsißender. Otto Kramer. Oscar Schirlißt.

[3634] Neue Norddeutsche Fluß-Damp]schifffahrts- Gesellschaft.

In der heutigen vierunddreißigsten ordentlichen Genetalversa:ntnlung wurde die vorg-s&lacenz Divi- defde von 11 9% für das Jahr 1898 genehmigt.

Die Auszahlung derselben erfolgt gegen Ein- reihuñng der mit aritbmetis< geordnetem Nummern- verzeihniß versehenen Dividendenscheine mit 4 82,99 per Kupon [vom 12. April cr. an bet der hiefigen Gesellschaftskasse, Nzue Gröringerstraße Nr. 1, Luifenhof- Nr. 45.

In den Aussihtsrath wurde der ausstheidende Herr Otto Kramer wieder gewählt,

Hamburg, den 11. April 1899.

Der Vorftand.

13635] Neue Norddeutsche Fluß-Dampsschifffahris- Gesellschaft.

In der heutigen Aufsihtsratb#sißung wurde für das Betriebsjahr 1899 Herr Eduard Gleihman zum Boisißenden des Auffichtsraths und Herr Thomas-Morgan zu seirem Stellvertceter erwählt.

Hamburg, ben 11. April 1899.

__ Der Auffichtêrath.

i N E Grunderwerbs- und Baugesellschaft zu Berlin.

Jn der Generalversammlung vom 24. September 1894 . ift beslessen worden, das Grundkapital der Gesellschaft um 750009 Æ, getbeilt in 750 auf den Inhaber lautende Aktien, zu crhöheu.

Die neuen Aktien, welche die Bezeichnung , Vorzugs- Aktien Litt. A.* führen, sind für Kapital und éine jährliche Dibidende von 5 °% vor dem St!awmm-Aktien- kapital bevorzugt. s

Bei-einet Auslösung der Gesellsaft und bei Ver- theilung tes Gesellihaftévermögers, fowie in den Fällen einer Rüczablung auf die Aktien sind taber die Irhaber der Vorzugs-Aktien für den „vollen Nennwerth derselben und den etwaigen rüd>ftändigen Beirag der Vorzugsdividende voll (eventuell unter ih“ nah - Verhältniß: der Aktienbet:äge) zu befries digen, bevor die Inhaber der Stamm-Aktièn Anspruch auf Befriedigung haben. i

Wird in einem oder mehreren Jabren die © °/oige Vorzugsdividende ganz oder theilweise nit erzielt, so ift dieselbe aus dem über 5 %/o Vorzugédividende binausgebhenden Betrage des:Reingewinnes des oder der folgenden Geschäftejabreinachzahlen. Die Nach- zahlung erfolgt niht auf den Dividendenschein des Ausfalljahres, fondern mit auf den Dividendenschein für das jeweilige legte Geshäfisjahr zugleich mit dem für leßteres festgeseßten Dividendenbetrage. Der über die Vorzugédividende hinautgehende vertheilbare

Thomas Morgan, stellvertretender Vorsitzender. Arnold Luyken.

N. Béêéthke.

Betrazx tes Reingewinnes eines Geschäftsjahres wird, sowcit derselce niht zur De>ung rüd>kständiger Vor- zugbdividende—zU--- Verwenden ift, unter sämmtliche Aktien nah Verbältniß der Aktienbeträge, bezw. bei ni<t voll cingezahlten Aktien na<- Verbältniß der erfolgten Einzahlungen vertheilt. Die Bestimmung im $31 Abs. 4 unter c. wird hierdurch ni<f berührt, dc< nebmen, so large nc< Vorzugs-Aktien vor- banden sind, zunäc<st nur diese an den Rü>- zablungen thei.

Die auf tie Vorzugs-Aktien einzuzahlenden Bes- träge sollen nah Beschluß der Generalversammlung nur für Kanalisation, Wafierlcitung und elektrise Verbindungsbahn - Berlin—Hoben-Schönhausen rer- wandt werden, do<h foll ein- Theil bis zum Höchst- tetrage von 250 000 Æ au zur Tilgung von rüd- ständigen Hvvotkekenzinsen verwandt werden dürfen.

Der Erbößungsbeschlvß soll jeßt zur Ausführung gebra>t werden, und cs werden die neuen Fktien zunächst den gegenwärtigen Aftionären bhierdur< zur Zeichnung angeboten, und zwar unter folgenden Be- dingungen :

1) Jeder Aktionär hat das Recht, auf je 2 alte fktièn von je 1900 Æ eine neue Vorzugs8- Yfktie von 1000 (4 zum Parikurse zu zeichnen. Darüber hinausgehende Zeichnungen sollen gleihfalls nah .- Möglichkeit berüdsihtigt

werden.

2) Die Zeichnungs\cheine sind doppelt auëzu- stellen und unter Beifügung von 25 9/9 des ge- zeibneten Betrages (250A für jede Aktie) dem Vorftaude oder dem Bankhause Robt;— Suermondt & Cie; zu Aachen einzureihen. Ucbec die erfolgten Einzahlungen werden zunäh|# Kassenquittungen und später nah vorhergegangener brieflicer Anzeige förmlihe Interims\cheine ertheilt, welche bei den betreffenden Zeichnungt stellen gegen Vor- legung der Kafsenquittung zu erheben sind.

3) Bei | Auéübung des Bezugsrechts sind die alten Aktien vorzulegen; dieselben werden nah erfolgter Abstempelung zurü>gegeben.

Die Herren Aktionäre werden nun ‘hierdur< auf- geforderr, das vorbezeihnete Bezugsrecht bis spä- testeus zum 30. April dieses Jahres während der Geschäftsftunden der Zeichuuugéftellen auszuüben, und zuglei<. zu ertlären, ob und zu welchem Betrage sie über ihre Berechtigung hinaus ne Aktien zeihnen wollen. Derartige Mehrzeich- nunzen sollen, weon Aktien verfügbar bleiben, na< Möalichkeit berücksichtigt werden.

Mit dem 30. April ærlis<t das Bezugsreht. For- mulare für die Aktienzeihnungen können bei den Zeichnungsstellen-in Empfang genommen werden.

Berlín, den 9. April 1899.

Grunderwerbs- u. BVagu-Gesellschaft zu Berlin. Der Vorstand. Zulius Grosse-Leege.

Abschreibung 1898 . Maschinen- und Apparate- on G E S bisherige Abschreib. 1885/97 Zugang in 1898 Abgang 1898 durch Feuer Abschreibung 1898 . Wobvnhäuser, Eisenbahngleis Wasseranlage, Utensilien, Mobilien und Pferde- und Wagen-Konto. . . . biéherige Abschreib. 1885/97 Zugang in 1898 a Abgang 1898 dur< Feuer Abschreibung 1898 . Arbeiter-Wohnrungs-Konto Zugang in 1898 R

Abschreibung 1898 .

Beftände an Zucker-Füllmafse |

Melasse, Strontianit, Knochen- kohle Fastagen, Bennmate- rialien u. Materialien aller Art Assékuranz. im Voraus ge- zahlte Prämien ä Debitores . Angerkanater Betrag . Aval-W-<hsel . i Steuerscheine-Bestand . Kaffa-Beftand ;

Feuershaden-

Ô 54 118/89

2 519 488/10 1012 488/10

1 507 U00|— 218 742/94 1 725 7142/94 623 520/50 110222244

¿ 83 422/44

326 412/55 99 231155 97 894/82

1 222/91

99 117/73 4917!

j î

Frellstedt, im März 1899. Der Vorftand.

Wellge,

Delegirter des Aufsichtsrathes.

Rüd>er t.

NRevidirt uad in Ordnung befunden.

C. Hs-. Schaar.

Die Revisoren : Friedr. A. Döhner.

6 848 763/22

Gewinn

1018 800|—

297 181|—

1 400 052/295}

11 912/95 89 687/45

1 269/232/— 1 250 000 248 50

4 027/07

Æ 872 536,90 Ver- _brauchéabgabe Aval-Wechsel

3 365 166/98 1 250 000|— 133 277/08

(6 848 763/22

Der Auffichtêrath. B, Arnold, Vorsigzender.

[3641]

Adolf Glüenftein. (

Neubrunn, Wasserwerk-Actiengesellscha

zu erheben.

[3637] Norddeutshe Zud>er-Rafsinerie.

In der heutigen Generalversammlung wurde die vorgeschlagene Dividende von 7 °/9 genehmigt und ist folhe von Mittwoch, den 12. April d. J. an den- Kassen der Commerz- und Diécouto- Bauk in Hamburg, - Berlin und Fraakfurt a. Maiu mit 70 per Dividendenschein Nr. 14

Hamburg, den 11. Avril 1899. i Der Auffichisrath, B. Arnold, Botsitender.

in Radebeul, getreten ift. Radebeul, den 1. April 1899. eubrunn.

N Der Vorftaud.

in der Lößniß b/Dresden.

In Gemäßheit des $ 16 unseres Statuts bringen wir hiermit zur Kenntniß, daß Herr Moriy Streller ni<t mehr Vorstaud der Gesellschaft und daß an desseu Stelle der Unterzeichnete, wohnhaft

Otto Chares.

Maschinen-Kto. | Abschreibung 1 6 520/88

Utensilten- Konto | Abschreibung 770/74

Kassa-Bestand . Wechsel- Bestand Waaren-Befstand Reichsbank- Giro-Konto . Konto Korrent- Milo

15 005/49

T4

Soll.

Handlungskoften, Löhne 2c. Obligationé- 2c. Zinsen Abschreibungen

6911447

6 520 8 205 770

] namen | ems

Gewinn- und Verlusi-Konto.

175 053/90

servefond- sf 6289350] * Foo | 14 Abschreibungen . | 15 005/49 74 7 484140 Gewinn- und

«6661 _= erlust

16 720 |LE 1 061 676/94

2 970/89

56 02818

8167/66

6 709/68

1 882 186/06 15 005/49

M S

126 428/011} Per Saldo aus 1897

26 910/72] „, Waaren-Konto, Gewinn. . 15 005/49

6 709/68

1 882 186/06 Haben.

M P

14 455/07

160 598/83

Trier, den 31. Dezember 1898. M. Jos. Pies. I. B. Pies.

[3627] Activa.

Die Direktion.

Ronsdorfer Vauk, Ronsdorf.

Netto-Bilanz pro 31. Dezember 1898.

175 053/90

Passiva.

Kassa-Konto : Baarbestand .

E Reichsbk.-Giro-Konto

abzügl. Abschreibungen Immobilien-Konto, Bestand . Mobilien-Konto, Bestand .

Ausgabe.

18 282.69

Wechsel-Konto, vorhandene Wech}el . Effekten-Konto, eigene Werthpapiere . Konto-Korrent-Konto, Debitoren,

335.23

L

1

675 910/82

e E! | Aktien-Kapital-Konto .... « .- | || Reservefond-Konto: 84 617/88 Orden 973 28272 Spezial-Reserve e 174 067/25 do, T Sparkassen-Konto: : 104 342/07 Bestand einshließli< Zinsen . .. 39 599 90|| Entnahme-Konto, laufende Accepte 1|— onto-Korrent-Konto, Kreditoren . , insen-Konto, vorberehnete Zinsen 1 Dividenden--Konto, 8°/o

Gewinn- und Verlust-Konto: Saldo vorzutragen

Gewinn- und Verlust-Konto.

Geschäfts-Unkosten-Konto, Kosten . . . Konto-Korrent-Konto, Abschreibung . .

Reservefond-Konto, Zuwendung

Dividenden-Konto, 89/0

Geschäfts-Unkosten-Konto, Gewinnanth. .

Saldo vorzutragen . « « - +

Nonsdorf, den 31. März 1899,

Der Auffichtsrath, J. August Rauer, Vorsitzender.

[ M H 19 586 18 10 000|— 4 000 18 901/66 2 653/35 1050/16

56 191 35

Zinsen- und Provisions-Konto: Uebers{<huß

Ordentliche Reserve . 4A 30 090.— | 60 000.— 10 000.—

Geschäfts:Unkosten-Konto,Gewinnanth.

# S 300 000|—

100 900|—

706 297/65 62 200/71 483 822/92 984/37

18 901/66 2 693/39

1050/16

| 1675 910/89 Eiunahme.

M S « «(66 191/35

.

Der Vorftaud. von der Heyden. Brü

<er.

36 9548 | 42 999 |

T4585 345370

47 977/25

37 293/85 46 049

do. Gebäude-Konto do. Maschinen-Kto.

Abschreibung der Jahre j E 1 378 425/59

1872/97 Neubau-Konto . Kassa-Konto . Wechsel-Konto. Effekten-Konto Ls 3 697 Assekuranz-Konto (voraus- bezahlte Prämie) . | 34 920|— Vorräthe an Fla<s, Werg | | | und Abfällen | 458 970/95 | 336 835/95 | 69 952/10 | 564 323/13 2 946 724/37

l

62 872 3 764 45 400

to. an Garn . . | do. an Betriebsmaterial. | Debitor e elo |

T Credit.

M H A |S

An Fabrikations-Unkoften E ¿Od De 27 537/64 Brand- und Transport versiche- Uebershuß auf Waaren-Konto . 809 656 53 rungs-Konto. . « e 10 068/88], Ueberschuß-der Bleiche Ï 46 030/40 Abschreibungs-Konto. . . .- 47 977/25 Kranken-, Unfall-, Alters- und s Invaliditäts-Versihherungs- Konto 10 624 47 Vortrag-Konto . G N 27 000|— 123 529/10

Gewinn . 883 224/57

Gadberbaum, 31. Dezember 1898. L Spinnerei Vorwärts.

Bertelsmann. Der Gewinn vertheilt si< wie folgt: Statutengemäße Ueberweisung an den Spezial-Reservefonds 10% M 12 P u T E S. L F ARNE Tr E E So, 75 Statuten und vertraasmäßige Tantiömen an den Aufsichtsrath, Vorstand und Bleichmeister V und Gratifikationen an die Beamten « «e ooooooooooo 13 676,19 10/20/09 ¡weite Dibibende «6 «oj + oes ._ 22 500,— L 6 123 529,10 Die Auszahlung der Dividende erfolgt gegen Kupon 3 der Serie VI statutenmäßig vom 1, Juni d. J. ab bei unuferer Geschäftskasse und den Bankhäusern: Bergisch- Märkische Bauk in Elberfeld, Mendelssohn & Co. in Berlin, Deichmann «& Co. in Köln, M Ee, N i gi . W. Dreyer Www, Westfälische Bauk / in Bielefeld. Gadderbaum, den 6. April 1899.

Gewinn- und Verlust-Konto für 1898.

Debet.

j

352,91

r

Gadderbaum, 6

Nach den am 5. April d. J aus folgenden Herren : G. Buskühl, Halle i. W. ; Bielefeld; Jul. Gunst, Bielefeld; Oerlinghausen ; Aug. Potthoff, B

Der Vorftand. Bertelsmann.

. April 1899.

. stattgehabten Wahlen kesteht der Rich. Kaselowsky,

Otto Forstmann, Justiz-Rath, Vorsigender.

Aufsichtsrath dec Gesellschaft F. Elmendorf, Isselhotst; Jufttz-Rath Otto Forstmann, Bielefeld; Frit Kobush, Bielefeld; Bruno Müller, ielefeld; Direktor Carl Viering, Bielefeld.

uy g m ay Si icin ags E T E E D É E Gc anens Eau R - LEAES Ee ¿s Z “4 Eer Ét Ar reZR C x gf C ai ee Mitre n mig R HS S S E: E E E Tg ja Ds chen: mi Sg pri S a T E? Je taten L e R Wey aps E B S a Eins P At es eid E E R E L, E E E S E a Es g. L cs T L L r E an R T L L S L EE euer L g E a T n: E Ls f H N a 24 ct h “pa eis g S eer E: i m Dm E u A iat Ü Ÿ L. i És Rd p iter A E