1899 / 87 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ao E Mrt arder tar SÉE pier aan

E e t I E I I I e I E E E E E E E E S 7

E E I I I I E E E D E E E E

3) Versagung.

Auf die nachstehend bezeichnete, im Reihs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte An- meldung ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des S OS Schutzes gelten als nit eingetreten.

afse.

89. B. 22479. E mee, Zus. z: d. Pat, 78 510 u. 85 888. om 28. 7,98.

4) Umschreibungen.

Infolge Aendérung in den Perfonen der Inhaber D nunmebr die nachbenannten Personen als Fn- E der folgenden Patente in der Nolle verzeichnet.

asse.

6, 98 584, Verfahren zum Pasteurisieren von

Bier unter Entluftung desselben. Bier-

Siphon-ÜUctien-Gesellschaft, Cassel. 12. 83454. Verfahren zur Darstellung von

Rhodansalzen. Dr. A. Goldberg, Chemniy,

u. H. Flemming, Kalk b. Kölu. 12. 87 S813, Verfahren zur Darstellung bon

Nhodansalzen; Zus. z. Pat. 83454. Dr. A.

N Chemnitz, u. H. Flemming, Kalk | 4achen. [3726] . Köln. 12. 97820. Verfahren zur Darstellung von | Firma „N. Pollak“ mit dem Orte der Nieder-

Guanidinsalzen. Dr. A. Goldberg, Chemniß, u. H. Flemmiag, Kalk b. Köln.

12. 99312. Verfabren zur Darstellung von Kondenfationsprodukten aus Formaldehyd und aromatishen Nitrokörpern vermittels des elek trishen Stroms. Aktiengesellschaft „Che- mische Fabrikeu vorm. Weiler-ter Meer“, Verdingen a. Rh.

12, 100 610. Verfabren zur Darstellung von Kondensationsprodukten aus Forcraldehyd und aromatishen Nitrokörpern vermittels des elektri- {hen Stromes. Aktiengesellschaft „Che- mische Fabriken vorm. Weiler-ter Meer“‘, Verdingen a. Rb.

12. 102 S891, Verfabren zur Darstellung ge- mister Azokörper. Aktiengesellschaft „Che- mische Fabriken vorm. Weiler:-ter Meer““, Uerdingen a. Rh.

21. 90516, Vorrichtung zum Regeln des Abstandes der neu eingeseßten Koblenstifte von Bogenlampen. Stralsunder Bogenlampet- fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Stralsund.

22. 101 804. Verfahren zur Herstellung eines gelben \<wefelhaltiaëèn Farbsiofffes aus Rhodan- salzen. Dr. A. Goldberg, Chemnitz, u. H. Flemmiug, Kalk b. Köln.

45. S9 138, Pferderehen mit bewegli% ange- ordnetem Gegengewihts-Siß und Fußtritt. Firma Carl Beermaun, Berlin 50.

45. 100105. Falle für Feldmäuse. Theodor Henjes u. Ludwig Beifßner, Göttingen, u. Gottlieb Kahle, Nittmarshaufen.

47, 99400. StopfbühsenpaŒuing. Carl Lehmann, Stuttgart.

49. 97041, Darmpfshmiede- und Kümpel- presse mit mehreren Dampftreibappataten und bydraulishen Preßzylindern. C. Shumacher, Theilhaber der Firma Kalker Werkzeugmaschinen- fabrik, L. W. Breuer, Schumacher & Co., Kalk b. Köln a. Rh.

49, 103 230. FührungsvorriWßtung an Walz- werken zur Herstellung von profiliertem Walz- qut. American Universal Mill Company, - New York, V. St. A.; Vertr. : Ottomar N. Schulz u. Otto Siedentopf, Berlin W.., Leipzigerstr. 131.

64. 97707, Vorrichtung zum allmählichen Abfüllen von Flüssigkeiten aus Schankgefäßen mit Dru>gasbehälter. Bier-Siphou-Actien- Gesellschaft, Caffel.

64. 106 528. Bierflasche mit Hefefang. Vier- Siphon-Actiez-Desellschaft, Caffel.

5) Löschungen. a. Jufolge Nichtzahlung ver Bebühren. 4: 88430. 5: 94815. 11: 87920. I2:

92796. 13: 86320 93505. 14: 86233 90074

90 090. 15: 102 159. 17: 93 448. 20: 100584,

21: 94672 96972. 22: 52596 57394 71120

72888 93854. 24: 83134. 26: 101687,

234: 76620 95217 95 666. 45: 82436

85192 89232 91796 93925 96033 96423.

47: 75540 87145 98556 98 802. 49:

77956 90548 96575 100323 101558 101 584.

50: 84581. 5L: 92380. 53: 55 979 95 694.

57: 88923. 59: 33161. 69: 88454. 63:

93 375 93 904 93 905 96 479 99 858. 64: 87 007

91 588 100 260. 67: 77100. 68: 90025. 72:

100 542. 74: 93144. 75: 95083, 76: 89 303,

80: 94087. 82: 89460. S6: 85 026 94 120,

b. Jufolge Verzichts. S: 53478 58 591.

6) Nichtigerklärung eines erloschenen Patents.

Das dem Pierre Saint-Germain in Paris gehörig gewesene Patent Nr. 93 645, betreffend Hammer für Klaviere, it dur< re<tskräftige Entscheidung des Kaiserlihen Patentamts vom 12. Januar 1899 für

ni<tig erkiärt. 7) Berichtigung.

Der 1. Fnhaber des in Nr. 74 des Reichs- Anzeigers vom 27. 3. 99 unter „Ertheilungen“ ver- öffentlihten Patents Nr. 103 546, Kl. 76, heißt nicht Langweiler, sondern Lengweiler.

Berlin, den 13. April 1899.

Kaiserliches Patentamt. von Huber. [3781]

Bekanntmachungen,

betreffend die zur Verössentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge bestimmten Blätter.

Znuin. Bekauntmachung. {3600] Die Bekanntmachungen des Königlichen Amts- gerihts Znin erfolgen im Jahre 1899: I. foweit sie Eintragungen im Haudels-, Muster- und Börsenregister betreffen : im Deutschen Reichs-Anzeiger, in der Berliner Börserzeitung, im Posener Tageblatt, in der Ostdeutschen Presse, in der Zniner Zeitung, 11. soweit fie Eintragungen in tas Genofsenschafts-

j im Deutschen Reichs-Anzeiger, j in der Ostdeutschen Presse, : | im Posener Tageblait, i __ in der Zniner Zeitung, 2 bei Tleineren Genoffenschaften, | im Deutschen Reichs-Anzeiger, | in der Zniner Zeitung. Znin, den 10. April 1899, Königliches Amtsgericht.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellshaften und Kommanditgesells<aften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- cagmerants e aus dem Königreich Ba en, dem

Königreih Württemberg und dem Großherzog-

thum Hefsen unter der Rubrik Leipzig resp.

Stuttgart und Darm stadt veröffentliht, die

beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezo. Sonn- abends, die leßteren monatlich.

Bei Nr. 5087 des Firmenregisters, woselbst die

laffung Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt: Das Handelsgeschäft ift dur< Vertrag auf den Kaufmann Max Jacob zu Aachen übergeaangen, welcher dasselbe unter der Firina „N. Pollak N<flgr.“ fortsetzt.

Bei Nr. 1730 des Prokurenrezisters, wofelbft die für vorstehende Firma dem Hugo Pollak in_Aagen ertheilte Prokura verzeihnet steht, wnrde in Spalte 8 vermerkt: Die Prokura ift erloschen.

Unter Nr. 5261 des Firmenregisters wurde die Arms „N. Pollak Ne<hflgr.““ mit dem Orte der Niederlassung Aachen und als deren Inhaber der Kaufmann Max Jacob daselbst eingetragen. Aachen, den 11. April 1899.

Köntgl. Amtsgericht. 5.

Aachen. [3725] Unter Nr. 1831 des Prokurenregisters wucde die dem Eugen Schmiz und Theodor Shmatenberg in Aach-n für die Firma „„Lambert® « Schmitz Geselischaft mit bes<räunkter Haftung““ zu Aachen: Burtscheid ertheilte Prokura eingetragen. Dieselben sind bere<htigt, die Firma der Gesellschaft einzeln mit einem Geschäftsführer derselben per procura zu zeihnen.

Aachen, den 11. April 1899.

Kzönigl. Amtsgerickt. 5.

Ahaus. [3448] In unser Gesellschaftsregister is bei der unter Nr. 26 eingetragenen Aktiengesellshaft Gronauer Warpsftärkerei eingetragen, daß dieselbe in eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung umgewandelt ist, und ist feraer eingetragen unter Nr. 52 die neue Gesfellshafi unter der Firma „Gronauer Warps- Stärkerei““, Gesellschaft mit bveschräukter Haf- tung und mit dem Sitze in Gronau i. W. jowie in Kol. 4 Folgendes: A. Die Gefellschaft is eine Gesellscaft mit be- {ränkter Hastung. Der notariell aufgenommene Gesellsschaftävertcrag lautet vom 28. März 1899 und befindet sih in Ausfertigung Blatt 5 der Akten. B. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Warpsfstärkecei und der damit zusammen- hängenden Geschäftszweige sowie die Betheiligung an anderen Unternehmungen. C. Das Stammkapital beträgt 100 000 A. D. Die Dauer des Unternehmens ist unbeschränkt. E. Die Geschäftsführer sind: :

1) Fabrikant Hendrik Hermann Blydenstein zu

Gronau t. W., 2) Fabrikant Engbert Hermann Uedink ten Cate zu Ensckede, N

von denen cin Jeder zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist. Ahaus, 7. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Arnstaät. Bekanntmachung. [3449] Im biesigen Handelsregister 1 zu Fol. 230, Seite 662, woselbst die Firma Fr. M. Sillig in Arustadt verzeihnet stebt, eingetragen worden:

Unter Inhaber : 2) den 10. April 1899. Der Kaufmann Heinri<h Demme zu Arnstadt, wel&er das Gei<äft unter Auss{hluß aller Aktiven und Den überrommen hat, ift alleiniger Inhaber der Firma. Arustadt, den 10. April 1899.

Fürstl, Sw. Amtsgericht. I. 2, Wachsmann.

Baden-Baden. Sandelêregister. [3450] Nr. 7208. In das Firmenregister wurde heute eingetragen :

O.-Z. 463. Firma „Hr® Schneider“ in Baden, Inhaber Heinrich Schneider ist verheirathet mit Elifaketh, aeb, Scheid. Nach dem Chevertrag wirft jeder Gbegatte 25 Fl. in die Gemeinschaft ein, aïles übrige Vermögen ist verliegenschaftet.

Baden, den 8. April 1899. Großh. Amtsgericht. Fr. Mallebrein.

Bergedorf. [3451]

Eintraguug in das Handelsregister. 1899, April 10.

Guftav Friedlieb in Bergedorf. Zweignieder-

laffung der gleihnamigen Firma zu Hamburg.

Das unter dieser Firma bisher von Gustav August

Frictiet aeführte Geschäft ist von Carl Wilhelm asel übernommen worden und wird von demselben

als alleinigem Inhaber unter unveränderter Firma

fortgeseßt. Das Amtsgericht Bergedorf.

Berlin. Handelsregifter {3798] 53es A gee Amtsgerichts X t Berlin, Zufolge Verfügung vom 8. April 1899 find am 10. April 1899 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ift Sligetragen: Spalte 1. Laufende Nummer: 18 820. Spalte 2. Firma der Gesellschaft: „Mars“ Fabrik für Acetylen-Aulageu, Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung“. Spalte 3. Siy der Gesellschaft: Berlin. Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschaft ist eine Gesellshast mit be-

ins Gesellshaftévertrag datiert vom 10. Januar

Gegenstand de8 Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Apparaten zur Gntwickelung von Acetylen-Gas.

Das Stammkapital beträgt 20 000 „«

Nach näherer Maßgabe $ 2 des Gesfellschafts- vertrages bringen die Gesellshafter Fabrikbesißer Dr. Gustav Ghrist zu Berlin und Banquier Felix Ulrih zu Groß-Lichterfelde die in dem dem Gesell- [Sa reren angefügten Verzeichniß aufgeführten

aschinen und Werkzeuge, fertige und in Herstellung begriffene Acetylen-Gas-Gntwi>elungs-Apparate, die unter der Bezeichnung: „Dr. Guftav Christ“ zum Schuße angeméldeten Gebrauhsmuster Nr. 103 026, eingetragen am 25. Oktober 1898, C. M. 1962/26, Nr. 103 020, eingetragen am 6. Oktober 1898, C. M. 2116/26, auf das Stammkapital in die Ge- sellscaft ein.

Der Werth der Christ’sWen Einlage if auf 10 000 M, derjenige der Ulrih'shen Einlage auf 8600 M festzeseßt worden.

Die Gesellschaît hat zwei Ges{häftsfübrer. Jeder Geschäftsführer ift für sich allein befugt, die Gefell- schaft dur< Erklärung oder Zeichnung dexr Firma unter Hinzufügung seiner alleinigen Namensunter- rift verbindlih zu vertreten.

Geschäftsführer ist :

1) der Fabrikbesißer Dr. Gustav Christ zu

Berlin, ;

2) der Banquier Felix Ulrich zu Groß-Lichterfelde. In unser Gesellschaftsregister ist eingeiragen: Spalte 1. Laufende Nr.: 18821.

Spalte 2. Firma der Gesellschaft : Gesellschaft für Verkehrsunternehmungen.

Spalte 3. Siß der Gesellschaft: Berlin.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft is eine Aktiengesellschaft.

Der Gesellschaftsvertrag datiert voiu 14 März 1899.

Gegenstand des Unternehmens ift:

1) Herstellung, Kauf, Eigenbetrieb und fonstige Verwerthung von Motor-Fahrzeugen und Motor- booten, fowie Theile derselben, insbesondere eleftros te<nis<er Konstrufktionen dieser Art

2) Errichtung, Uebernahme und Betrieb von Ver- Fehrsunternehmungen jeder Art, welche die Beförde- eug von Personen und Gütern zum Gegenstand aben.

3) Erwerb und Verwerthung aller auf Motor- L Bezug habenden Erfindungen, Kon- iruktionen, Patente und Patentlizenzen.

Das Grundkapital beträgt 1 800 000 A Dasselbe ist eingetheilt in 1800 auf jeden Inhaber und je über 1000 Æ lautende Aktien.

Die Gründer haben sämmtliche Aktien über- nommen.

Der von dem Aufsichtsrathe zu bestellende Vor- stand besteht aus Einer Person oder aus mehr Per- sonen. Es können au<h stellvertretende Vorstands- mitglieder bestellt werden.

Alle die Gesellschaft verpflichtenden Erklärungen müssen erfclgen: \

A. wenn der Vorstand aus Einer Person besteht, von dieser,

R B. wenn mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden ind:

a. entweder von Einem Vorstandsmitgliede, dem die Befugniß, die Gesellschaft allein zu ver- treten, beigelegt ift, oder

b. von zwei Vorstandsmitgliedern oder von zwei stellvertretenden Vorstandsmitgliedern, oder

c. von einem Vorstandsmitgliede oder einem stellvertretenden Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen.

O. von zwei Prokuristen.

Die Zeichnung der Firma erfolgt derart, daß der geschriebenen oder gestempelten Firma die Namens- unterschrift der Zeichnenden von Prokuristen mit Ene die Prokura andeutenden Zusage beigefügt wird.

der Königliche Regierung8-Baumeister au Dienst Rudolf Men>hoF zu Berlin, fer Je sesion außer Dienst Karl Mommsen zu erlin,

der Königliche Bauinspektor außer Dien Albert Köttgen zu Groß-Lichterfelde st der Nechtsanwalt Dr. Siegmund Meyer ju Hannover,

Der General-Konsul Max Bär zu Frank- furt a. M,

) der Rentier Emil Kalb zu Frankfurt a. M,, der Lig: a August Ladenburg zu Frank- furt a. M.,

11) ger, Andtnaur Hermann Massenbach zu Frank-

urt a..M., 12) der Professor Bernhard Salomon zu Frank- 13) pel Ir 0 Wilhel

ex Ingenieur Wilhelm Busch zu Hamburg.

Vorstand der Gesellschaft ist der Kaufmann Marx Meyer zu Berlin.

Revisoren zur Prüfung des Gründungs-Herganges waren der Kaufmann und pon Theodor Sulzer zu Berlin und der Aktiengesellshafts-Vor- stand Georg Koblan>k zu Berlin.

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 907, woselbft die Aktienge|ells<aft :

Preußische Pfandbrief-Bauk

mit dem Size zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Das Vorstandsmitglied Kaufmann Jacob

Dannenbaum ift Kommerzien-Rath.

Ferdinand Zimmermann zu Friedenau is} ftelivertretendes Vorstandsmitglied geworden.

In unser Gesells<aftsregister i| unter Nr. 3680, woselbft die Aktiengesellschaft :

Actien-Gesellschaft für Pappen-Fabrikation mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlaffung zu Potsdam vermerkt stebt, eingetragen :

Der Kaufmann Hugo Schalhorn is aus dem

Vorstand ge|chieden,

Der Kaufmann Gustav _Dam>e zu Char- lottenburg ift Mitglied des Vorstands geworden. Der Kaufmann Max Lewinsky zu Berlin ist

Mitglied des Vorstands gewoorden.

Gelöscht is Prokurenregister Nr. 9282 die

Mrecuna des Marx Lewinsky für die leßtgenannte Oa

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 17 228, woselbst die Gesells<áäft mit beshränkter Haftung:

Vlessaer Braunkohlenwerke

__ Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Vollmacht des Geschäftsführers Berg- werl-Direktors Paul Vollandt i| beendigt. Der Kaufmann Friy Feller zu Berlin ist

Geschäftéführer geworden.

Berlin, den 10. April 1899.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregifter [3799] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin, Laut Verfügung vom 8. April 1899 if am 10. April 1899 Folgendes vermerkt: Die Gesellschafter der hierselb am 17. März 1899 begründeten offenen Handelsgesellschaft : E Musfikwerke A. Pietschmaun & Co. nd: der Kaufmann Richard Martienfsen und Frau Anna Pietshmann, geborene Martienfsen, beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 18 815 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Die Gesellschafter der hierselbst am 30. März 1899 begründeten offenen Handel8gesellscaft : Heinrich Kag & Co.

die Kaufleute Heinri Ka und Jacob Eisen- aedt, beide zu Berlin.

sind

Die Berufung der Generalverfammlung erfolgt i

dur öffentlihe, mindestens drei Wochen vorher zu i

erlassende Bekanntmachung. |

Oeffentlihe Bekanntmabungen der Gesellschaft j

erfolgen im Deutsthen Reiho- und Königlich |

Preußischen Staats-Anzeiger, in der Frankfurter

Zeitung und in der Berliner Börsen-Zeitung.

Zur Rechtsgültigkeit dec Bekanntmachung genügt,

daß dieselbe im Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger gehörig und rechtzeitig

erfolgt ift. D

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, wenn ;

sie vom Vorstande erlassen werden, in der für die

Firmenzeihnung vorgeshriebenen Form, wenn sie

vom Aufsichtsrathe erlassen werden, so find sie von

dem Vorsißenden des Aufsichtsraths oder dessen

Stellvertreter zu unter¡eihnen.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) die zu Hamburg domizilierende Aktiengesell- | . haft in Firma Commer;- und Discontobank,

2) die zu Frankfurt am Main domizilierende Aktiengesells haft in Firma Accumulatoren- werke Syftem Pollak,

3) die zu Frankfurt am Main domizilierende } Aktiengesellschaft in Firma: Elektrizitäts- | Actiengesells<haft vorm. W. Lahmeyer & Co.,

4) die zu Frankfuxt am Main domizilierende Aktiengesellshaft in Firma: Deutsche Gesfell- haft für electris<he Unternehmungen,

5) die zu Franffurt am Main domizilierende offene Handelsgesellschaft in Firma: E. Laden-

burg,

6) die zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft in Firma: Siemens & Halske Aktien- gefellf<aft,

7) die zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft in Firma: Union EGlektricitäts-Gesellschaft,

8) die zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft in Firma: Gesellschaft für elektrishe Unter- nehmungen,

9) die zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft in Firma : Motorfahrzeug- und Motorenfabrik Berlin, Aktiengesellschaft,

10) die zu Hamburg domizilierende Aktiengesell- haft in Firma: Wagenbauanstalt und Waggonfabrik für elektris<e Bahnen (vor- mals W. C. F. Busch).

Den derzeitigen Aufsichtsrath bilden :

1) der Banquier Isaac Dreyfus zu Frankfurt

a, M.,

2) der Gerichts-Assessor außer Dienst Dr. Max | Levin zu Berlin,

3) der Königliche Bauinspektor außer Dienst Richard Koß zu Berlin,

ü

register betreffen :

{ränkter Haftuyg.

Dies ift unter Nr. 18 819 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. j

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 18 502,

woselbst die Handelsgesellschaft :

E. A. Schüddekopf & Co. mit dem Siyze zu Berlin vermerkt sticht, ein- getragen :

Der Kaufmann August Schüddekopf zu Charlottenburg is aus der Handelsgesel{aft ausgeschieden.

Der Kaufmann Georg Sc<hüddekopf zu Charlottenburg ift am 4, April 1899 als Gesell- schafter in die HandelegeseUs<aft eingetreten.

In unser Gesellschaftéregister ift unter Nr. 14 341, woselbst die Handelsgesellschaft :

Arthur Koppel mit dem Sitze zu Berliu und Zweigniederlassungen zu Bochum, Hamburg und Wolgast vermerkt steht, eingetragen :

Die Zweigniederlassung in Wolgast ist auf- gehoben.

Ein gleicher Vermerk is in unser Prokurenregister bei Nr. 10114, 10566, 10567 und 11 849, wozelbst die Prokuren füc die vorgenannte Gesellshaft ver- merkt stehen, eingetragen.

In unfer Gesellschaftöregister ist unter Nr. 15 527, woselbst die Handelsgesellschaft :

Golds<hmidt & Hinzelmann / ge dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen:

Der Kaufmann Albert Goldschmidt zu Berlin ift aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Der Kaufmann Richard Herrmann zu Berlin ist am 1. April 1899 als Handelsgesellschafter eingetreten.

Die Firma ist in:

Herrmaun « Hinzelmanu geändert.

Fn unser Gesellschaftsregister if unter Nr. 15 883, woselbst die Handelsgesellschaft :

Friedrich Steinrü> ï mit dem Sitze zu Berlin verwerkt fteht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ueber- cinkunft aufgelöst.

Das Handelsgeschäft ist dem Kaufmann Salli Me>lenburg zu Berlin übereignet, der dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Vergl. Nr. 32 189 des eg Ne

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 32 189 die Firma:

Friedrich Steinrü>k mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Salli Me>klenburg zu Berlin ein- getragen.

Fn unser Gesellshaftsregister ift unter Nr. 18 599, woselbst die Handelsgesellschaft : Numpf & Magerstedt mit dem Siye zu Berlin vermerkt \teht, ein- getragen : | Die Gesellschaft is dur< gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst

Der Kaafmann Max Magerstedt zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort,

Vergl. Nr. 32190 des Firmenregisters.

Demnächst / i| in unser Firmenregifter unter Nr. 32 190 die Firma:

_ Rumpf & Magerstedt mit dem Size zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmany Max Magerf:edt zu Berlin eingetragen

Dem Kaufmann Friedrih Schaef} zu Schöneberg ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 13 549 des Prokurenregisters eingetragen.

Dagegen is in unser Prokurenregister unter Nr. 13 369 woselbst die Prokura des Schaeff für die erstgenannte Handelsgesellschaft vermerkt steht, eingetragen : j

Die Prokura is na< Nr. 13 549 übertragen.

In unser Firmenregister is unter Nr. 31 424, wojelbst die Firma:

R. Swierzy «& Co. mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen:

Der Kaufmann Hubert Olbrich zu Berlin ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Richard Swierzy zu Berlin als Handelsgesellshafter eingetreten, und es is die hierdurch entstandene, dieselbe Firma fortführende ofene Handels- gesellshaft unter Nr. 18 816 des Gesfellschafts- registers eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister uater Nr. 18 816 die offene Handelsgesells<aft :

N. Stwvierzy & Co. mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesfell- schafter die beiden Vorgenannten eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 5. April 1899 begonnen.

In unser Firmenregister ifi unter Nr. 24 118, woselbst die Firma:

Nosenthal & Tobias mit dem Siye zu Berli#> vecmerkt steht, ein- getragen : L i

Der Kaufmann Max Jaffs zu Berlin ist in das Handel3geshäft des Kaufmanns Joseph Rosenthal zu Berlin als Handelsgefell schafter eingetreten, und es is die hierdurh entstandene, dieselbe Firma fortführende ofene Handelsgefell- chaft unter Nr. 18 817 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellshaftêregister unter Nr. 18 817 die offene Handelsgesells<haft :

Rosenthal & Tobias mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen.

Die Gesellshaft hat am 1. April 1899 begonnen.

Dem Julius Oskar Otto Kirshke, dem Gustav Heinrih Koch, dem Albert Siebkert und dem Edwin Steinert, sämmtli<h zu Berlin, is für die leßt- genannte Handelsgefellschaft je Einzelprokura ertheilt, und sind dieselben unter Nr. 13 548 des Prokuren- registers eingetragen. Ï

Dagegen is in unser Prokurenregister unter Nr. 9707, 9726, 11 439 und 12149; wofelbst die

rokura des Koch, bezw. des Kirshke, bezw. des Siebert, bezw. des Steinert für die erstgenannte Firma vermerkt steht, eingetragen :

Die Prokura is übertragen nah Nr, 13 548.

Fn unser Firmenregister is unter %tx, 27 007, woselbft dir Firma:

Joh. Beereufson mit dem Sie zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: G

Der Kaufmann Sigmund Kauffmann zu Berlin is in das Handelsgeschäft des Kauf- manns Johann Beerersson zu Berlin als Handelsgesellshafter eingetreten, und es ist die hierdur< entstandene, dieselbe Firma fortführende ofene Handelsgesells<haft unter Nr. 18 818 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gefellshaftsregister unter Nr. 18 818 die ofene Handelsgesell<haft :

Joh. Beereufson mit dem Siße zu Verlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1899 begonnen.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin :

unter Nr. 32184 die Firma :

Karl Koch-Krauf: f und als derea Inhaber der Verlagsbuhbändler Carl Koch zu Berlin, unter Nr. 32185 die Firma: Dr. Dent. Sarg. R. Martiens und als deren Inhaber der Dr. dent. Surg. Rudolf Martiens zu Berlin, unter Nr. 32 186 die Firma : E. Chaffel J und als deren Jnhaber der Kaufmann Eduard Chafsel zu Berlin unter Nr. 32 187 die Firma: A. Brinkmann und als deren Inhaber der Holzagent Adolf Brinkmann zu Berlin, unter Nr. 32 188 die Firma: B. Eiusporn und als deren Inhaberin die Frau Stellmacher Bertha Einsporn, geb. Pflugrath, zu Berlin, unter Nr.. 32 191 die Firma: Drogerie Finfterbus{< Juhaber Paul Habicht L und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Habicht zu Berlin, unter Nr. 32 192 die Firma : Max Gri und als deren Inhaber der Mil<händler Max Friedrih zu Berlin, unter Nr. 32193 die Firma: Carl Faber und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Faber zu Berlin,

unter Nr. 32 194 die Firma:

Berliner Wetterbureau Lipkowitz und als deren Inhaber der S{&riftfteller Moriß Lipkowiy zu Berlin *

ein a HandelsgesellsGaft e hiefige Handelsgese k oppe & Wirth G \.-Reg. Nr. 2207) hat dem Bernhard Reichert, dem Hugo Sternfeld

und dem Paul JIoppîig, sämmtlih zu Berlin, mit der Maßgabe Kollektivprokura ertheilt, daß je zwei emeinshaftli<h die Gesellshaft zu vertreten be-

ugt sind. Dies i} unter Nr. 13 545 des Prokurenregisters einaetragen worden. Dagegen ift in unser Prokurenregister eingetragen : a. unter Nr. 9682, woselb die Prokura des Blumenthal und des Reichert für die obige Handels- gesellshaft vermerkt steht: die Prokura des Bluinenthal ift erloshen, die von Ernst Bernbard Reicert is na< Nr. 13 545 übertragen. b. unter Nr. 10946, woselbst die Prokura des Sternfeld für die genannte Gefell) {aft vermerkt ftebt : Die Prokura is na< Nr. 13 545 übertragen. Der Kaufmann Johann Heinrih Mischke zu Berlin hat für sein hierselbft unter der Firma: : Ette & Mischke (Firmenregister Nr. 17 822) betriebenes Handels- geshäft der Frau Kaufmann Bertha Mischke, geb. Kruber, zu Berlin Einzelprokura, den Kaufleuten Carl Mischke, Ferdinand Tiedt und Alfred Mechel, sämmtlih zu Berlin, derart Kollekiivprokura ertheilt, daß zwet von ihnen gemeinshaftlih bere<htigt find, die Firma zu zeichnen. Dies i} unter Nr. 13 546 bezw. 13 547 des Pro- kurenregisters eingetragen. Ge! ôscht sind: Firmenregifter Nr. 25 315 die Firma: Adolf Boeltz. Prokurenregister Nr. 12536 die Prokura des Alexander Kallir für die Kommanditgesellschaft : Versandthaus deutscher Tuchfabrikauten Commanditgesellschaft Breuner & Co. Berlin, den 10. April 1899. Königliches Amtsgerihi 1. Abtheilung 90.

Danzig. Bekanntmachung. [3469]

In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr, 701 eingetragenen, zu Berlin domizilierten Aktiengesellschaft in Firma „Allgemeine Lokal- und Straßenbaha-: Gesellschaft“, welhe am hie- figen Orte eine Zweigniederlassung hat, Folgendes vermetikt worden :

In der außerordentlichen Generalversammlung der Aktionäre vom 21. Januar 1899 i} beschloffen roorden, das Grundkapital um 95 000 000 —- Fünf Millionen Mark, eingetheilt in 5000 Stüd> auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 M zu er- höhen. Die E-höhung des Grundkapitals is durh- geführt und demgemäß der $ 9 des Gesellschafts- vertiages na< näherer Angabe des Protokolls der Generalversammlung vom 21. Januar 1899 geändert worden.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 15 090 0C0 Fünfzehn Millionen Mark, eingetheilt in 5000 Stüd zu je 500 und 12500 Stü zu je 1000 auf den Inhaber lautende Aktien.

Danzig, den 8. April 1899.

Königliches Amtsgericht. X. Demmin. [3727]

Die unter Nr. 264 des Firmenregisters eingetragene Firma Fr. Gielow zu Jarmen (Firmeninhaber der Kaufmann Friedrih Gielow zu Jarmen) ift gelöscht.

Demmin, den 8. April 1899,

Köaigliches Amtsgericht.

Donaueschingen. [2312] Hanvelsregifter-Eiuträge.

Nr. 4675. In das diesseitige Firmenregister wurde eingetragen :

1) unterm 27. März 1899:

zu O.-Z. 193, Firma Mall, Zementwaaren- fabrikation in Donaueschingen.

„Die in Villingen bestehende Zweigniederlassung, niht aber cau< die Firma, ift dur< Kauf an den Fabrikanten Paul Landenberger in Schramberg über- gegangen, die bisherige Firma der Zweigniederlaffung ist daher erloschen.“

2) unterm 22. März 1899:

a. zu O.-Z. 165/262. Firma F. X. Fischer in Donaueschingen :

Die Firma ift erloschen.

b. unter O.-Z. 263: P. Stephan Schwinun in Donaueschingeu. Inhaber ift der bisherige Ia- haber der gelö|<ten Firma F. X. Fischer.

Donaueschingen, den 28. März 1899,

Gr. Amtsgericht. I. Dr. Bodenheimer.

Eltville. Bekanntmachung. [3477

In unser Prokurenregister ift heute folgende Ein- tragung erfolgt:

1) Laufende Nummer : 43.

2) Bezeichnung des Prinzipals : Kaufmann Johann Karl Winkelser zu Eltvikle. h

3) Bezeichnung der Firma, wel<he der Prokurist zu zeichnen bestellt ist : Winkelser « C°.

4) Ort der Niederlassung: Eltville im Rhein-

au. N 5) Verweisung auf das Firmen- oder Gefellschafts- register: Die Firma ist eingetragen unter Nr. 132 des Firmenregisters.

6) Bezeichnung des Prokuriften: Kaufmann Johann Baptist Höflich zu Eitville.

Eltville, den 8. April 1899

Könicl. Amtsgericht.

Ersart. [3478]

Heute ift im Gesellshaftsregifter bei der unter Nr. 518 verzeichneten Aktiengesellschaft Erfurter elcctrische Straßenbahn hier das Erlöschen der Prokura des Gustav Apel vermerkt und sodann im e arun unter Nr. 352 die dem Kaufmann Bernbard Ba>s hier für die genannte Gesellschaft ertheilte Prokura mit dem Vemerken eingetragen, daß der Prokurist in Gemeinschaft mit dem alleinigen Norstande die Gesellschaft zu vertreten bere{htigt ist.

Erfurt, 11. April 1899.

Königliches Amtsgericht. 5.

Glogau. [3484] In unserem Firmenregister wurde heute unïier Nr. 759 die Firma „Anna Tusche“ mit dem Sthe zu Glogau und als deren Inhaberin Fräulein Anna Tusche hier cingetragen. logan, den 7. April 1899.

Guben. SHandbdel8regifter. [3485] Fn "unser Firmenregister is beute zur Firma Nr. 387 „Louis Wuttge“/ in Guben eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Guben, den 10. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. Handelsregifter [3486] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. In unser Negister betreffend Ausschließung und Aufbebung der chelih-u Gütergemeinschaft ift unter Nr. 40 am 6. April 1899 Folgendes eingetragen : Durch gerihtlihe Verhandlung vom 1. Februar 1873 is vor Eingehung der Ehe die Gemeinschaft der Güter und des künftigen Erwerbes zwischen den Eheleuten Kaufmann Carl Wilh. Goebel und Charlotte Anna, geb. Holzhey, zu Hagen au®- ge\{lofsen.

Hannover. Befanntmachung. [3496| Auf Blatt 1411 des biesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma:

; Mereliu & Schumacher eingetragen:

Dem Banquier Ernst Schumacher in Hannover ist Prokura ertheilt. 2 9 " Hannover, den 8. April 1899.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Wechingen. [3498] In unjer irmegregilter ist zufolae Verfügung von heute vnter Nr. 194 die Firma „J. Walter“ mit dem Sitze in München und einer Zweigniederlassung in Hechingen und als deren Inhaber der Kauf- mann Isidor Walter in München eingetragen. Hechingen, den 4. April 1899. Königliches Amtsgericht. Hechingen. [3497] In unfer Firmenregister ist zufolge Verfügung von heute unter Nr. 195 die Firma „J. Höch- städter“ mit dem Sie in Hechingen und als Inhaber der Barquier Simon Hôöchstädter daselbst eingetragen. Die Gesellschaft „J. Höchstädter““ gub Nr. 24 des Gesellschaftsregisters --- ift hzute durh das Ausscheiden des Banquiers Max Höch- städter in Hechingen gelö\>t worden. Hechingen, den 4. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Hersord. Bekanntmachung. [3499] Bei der unter Nr. 316 des Gesellschaftsregisters eingetrazenen Firma Vagenstecher & Thye zu Herford ist am 8. April 1899 vermerkt worden : Das Geschäft ist na@ Herriunghauseu verlegt. Herford, den 8. April 1899,

Königliches Amtsgericht.

HWirschberg, Saale. Befanntmachung. [3501] Auf dem die Firma F. G. Langheiurich in Hirschberg betreffenden Fol. 6 unseres Handels- registers ist heute zufolge Beschlusses vom 8. d. M. Ferdinand Gottlieb Langheinrih hicr als deren Jn- haber gelös<t und als folher Kaufmann Ferdinand Georg Gustav Langheinrich hier eingetragen wo: den. Hirschberg (Saale), den 10. April 1899. Fürstliches Amtsgericht. Tenzler. Hos. Bekauntmachung. [3500] Max Rosenthal ift als ftellvertretender Vorftand der Aktienaefells haft Porzellanfabrik Phil. Ro- secuthal & zu Seib ausgetreten. Gesell]ch.- Neg. Bd. 1V r. 6 Ziff. 2. Hof, den 11. April 1899. Kal. Landgericht. Kammer für Handelssachen. Müller, Vorsitzender.

Kemberg. [3562]

In unser Firmenregister ift zufolge Verfügung yom 6. April 1899 heute bei der Nr. 20, betreffend die Firma Friedrih Möbius in Wittenberg, in Spalte 6 folgender Vermerk eingetragen worden:

Die am Bahnhof Bergwitz errihtete Zweig- niederlassung ist an den Kohblenbändler August Möbtus in BVergwitz als selbftändiges Geschäft at- getreten, welhes derselbe unter der Firma „Auguft Möbius“ fortsetzt.

Demnächst if unter Nr. 25 die Firma Auguft Möbius mit dem Sitze zu Bergwit und als

in Bergwitz eingetragen worden. Kemberg, den 6. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Köln. [3541]

Köln vom 9. März 1899 if der zu Köln wohnende Emil Zaum von feiner Funkiton als Geschäftsführer abberufen, und ist an dessen Stelle der zu Köln wohnende Max ae zum Geschäftsführer bestellt. Köln, den 17. März 18399. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. i [3542F

In das biefige Firmenregister is heute unter Nr. 7220 eingetragen worden der in Köln wohnende Kaufmann Kurt Rauter, welcher daselbft seme E A errihtet hat, als Inhaber der

irma : „Kurt Nauter*“. Köln, den 17. März 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26. Köln. 3543F

In das hiesige Firmenregister is bet Nr. 6934 vermerkt worden, daß der früher zu Köln-Ebrenfeld, jept in Köln wohnende Kaufmann Carl Martin Be>ker n zu Kölu bestehendes Handelsgeschäft unter der

irma:

„Carl M. Becker“‘ mit Einschluß ter Firma an den in Köln-Lindenthal wohnenden Kaufmann Otto Bürger übertragen hat, welcher das Geschäft unter unveränderter Firma zu Köln fortführt.

Sodann ist in demselben Negister unter Nr. 7221 der Kaufmann Otto Bürger zu Köln: Lindenthal als Inkaber der Firma:

„Carl M. Becker“ heute eingetragen worden.

Köln, den 17. März 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. {3545}

In das hiesige Prokurenregister ist heute bei Nr. 3361 vermerkt worden, daß die von der in Köln bestehenden Handelsgesellschaft unter der Firma:

z „Brede «& Co.“

dem in Köln wohnenden Ingenteur Robert Brede ertheilte Kollektiv-Prokura erloschen ift.

Köln, den 17. März 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

K [3546]

Ja das biesige Gesellschaftsregister ist bei Nr. 2741, woselbst die Handelégesellihaft unter der Firma:

Hahn & Schmitz“

zu Kölu vermerkt ftebt, heute eingetragen:

Die Gesellschaft ift dur< gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöft.

Kölu, den 22, März 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. t [3555]

In das hiesige Gesellshaftzregister ift bei Nr. 4334, woselbft dié Gesellschafi unter der Firma: „Rheinische Taxameter-Fahrgesellshaft mit

beschränkter Haftung“,

zu Köln vermerkt steht, heute zingztragen:

Gemäß Akt des Notars Weiëwetler ju Köln vom 17. Vtärz 1899 baben die Eeziell'hafter du {luß von dem nämlichen Tzgz der Gesellschaft um 25 000 4, alio in#geîa 100090 M erböht und weiter die Atént & 9 des Gesellschaftsvertrages und fzrzez $e daß entfpreheud den im Seselsihaftreirzuc e wähnten Abschreibuncen au auf die Énrzen dez Kutscher Abschreibungen bet der Bilancierung g#- ma<ht werder follen, und war in Hege 20n füunrßsi)s Prozent.

Köln, den 22. März 1899.

Könteali 2 Arntäzort A èl bed i E 4AMLLIYUTA s

Köln. In das biefige Gefells Nr. 4541 eingetragen unter der Firma: „Abels Cie.“, welche ibren Si d m

ne

.

und ift zur Be

, ö e genannte Ehefrau An deren Inhaber der Koblenbändler August Möbius | L

Kölu, den 22. März 1

_—

2 Gejellihaftsregifter if beute unter

In das hiesige Gesellshaftsregist-r ift heute unter Nr. 4539 eingetragen worden die Gesellschaft unter der Firma:

„Duisburger Terraingesellschaft, Gesellsthaft mit beschränfter Haftung“, welhe ibren Siß in Köln hat

Der Gesellschaftévzztrag datiert vom 13. 1899.

Gegenftand des Unternehmen Verkauf von Grundftü>en in sburg, der Bau sowie der ngende Geschäfts- betrieb.

D

300 000 Æ

| Geschäftsführer vertreten.

Zu Geschäftsführern find bestellt :

1) Franz S{ult, 2) Emil Sreiterer und 3) Bernhard Below, sämmtlih in Köln wohn- haft.

Feder Ges<äftsfübrer ift für fh allein und einzeln zur gerihtlihen und außergeriht!lihen Vertretung der Gesellshaft und zur Zeichnung der Firma befugt.

Die Zeichnung für die Gesellschaft erfolgt în der

Weise, daß der Geshäftsführer zur Firma der Be- j

sellshaft seinen Narnen beifügt. : DeFentliwe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< die für die Bekanntmachungen aus dem Handelsregifter bestimmten öffentlihen Blätter. Köln, den 15. März 1899, Königliches Amtsgeriht. Abth. 26. Köln. : [3544] Jn das hiesige Gefellshaftsregister is bei Nr. 4203, woselbst die Gesellschaft untèr der Firma: „Kölner Wassermesserwerk Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Köln vermerkt ftebt, heute eingetragen:

Königliches Aintsgeriht.

Gemäß Aki des Notars Justiz-Rath Fröhlich zu

dgn J - Se »7 D M n der Un- Unk

wan tro sbhon A Don SIraRen Coreucgag, j

= ¿ : F Ff r j Int Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt j

Die Geellschaft wird dur< einen oder mehrere |

e

! Nr. 4542 eingetragen worden die HandelëgefzHichaft lu

| welche ibren Sig in Köin und mit dem 18. Februar | 1899 begonnen bat

| _Die Sesellichafter find die in Köln wohnenden | Schneider Guftav Müller und Richzrd Müller.

¡ Kölu, der 22. März 1899.

| igliches Amtsgericht.

Abth. 26.

[3557] j In dem hiesigen Firmenreaister ift bei Nr. 3641 | vermerkt worden, daß der in Köln wohnende Kauf- mann Nicolaus Steinmevyer in fein daselbst be- stehendes Handeklsgeihäft unter der Ftrma: „N. Steinmcyer““

| seinen Sohn, den in Köln wohnenden Kaufmann | “- a5Qug Steinmeyzr als Gefellshafter aufgenommen ¡ hat.

Sodann ift in dem Gesellschaftsregister unter Nr. 4543 beute eingetragen worden die nunmehrige Han- delsgefellshaft unter der Firma:

„N. Steinmeyer““, wel{he ihren Siy in Kölu und mit dem heutigen Tage begonnen hat.

Die Gesellschafter find die în Köln wohnenden Kaufleute Nicolaus Steinmeyer und Hetnrih Stein- meyer,

Ferner ist in dem Prokurenregister bei Nr. 3139 vermerkt worden, daß die dem genannten Herrn Heinri Steinméyer früher ertheilte Prokura er* los{°n ift.

Köln, den 22. März 1899,

Königliches Amtsgerihi. Abth. 26.

Köln. [3549] Fn das bicfige Gesellshaftsregister ist heute unter

Nr. 4544 eingetragen worden die Handelsgezellswaft

unter der Firtna :

„Commercial-Bureau J. Shwengers Söhne“,

Pini E S Era gers i t ez ats

T E

E S a E i E E e L E 7 E

E E E E Le SIZEE Le L L