1899 / 88 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3990]

Activa. [4039]

Bilanz: Konto.

196. 430 â s Per Aktien-K er en-Kapital-Konto . 3 928/61 Eo M 193 502/06 ejervefonds-Konto . 1087/73] 193 589\78 Extra - Reservefonds-

Konto 20 000 Ls eid iaies

Dresduer Bauk.

Bekanntmachung,

betressend die Ausübung des Bezugsrehhtes auf Nominal 6. 15 500 000

neue Aktien.

Grundkapital der Bauk vou A0 000 000 auf 130 000 000 durch Ausgabe var 16 965 auf den Inhaber lautende Aktien à 4 1200 und einer auf den Inhaber lautend Atti T ‘2000 7 ab 1. Januar 0 voll an der dere theilnehmen, zu erhöhen. L R 1. Untersuhungs-Sachen.

on diesen neuen Aktien sind 4 15 500 000 auf Grund der Ermähtigung der E 2. Aufgebote, Zustellungen u. dergl.

33 End J DRER R Dée Maßgabe, daß dieselben zum Kurse ny 140 010 dén Besigern 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. ersicherung.

Mobiliar-Konto —S 7 Q gegebenen 0 Aktien der Dresdner Bank dur uns zum Bezuge anzubieten find. 4. S: DerpaGungen, Verdingungen 2c. 10 9% Abschreibung . 74/99 674 emgemäß fordern wir die Besiger der bisher ausgegebenen #4 110 000 000 Aktien hiermit auf, 5. erthpapieren.

Pfeid- und Wacen-Fouts - S7 das ihnen SUNEIERS Bezugsrecht unter folgenden Bedingungen geltend zu mi Ne Abshretbinig es f 10/08 * Dutde 8400 nit. theillate -Reflbeteägs cbiciberiutberi ata ie A D i Od J 2) Das Beytlgoreys 2 S Dem u s Verlustes M

A E a 6/0 } om . r . i a.

Effekten-Konto 94 000 an den Wochentagen bei folgen Su C. Ie TeS

Baumateriälien-Konto 887 in Dresden bei der Dresduer Bark,

General-Waaren- Konto in Verlin bei der Dresduer Bank,

Rohe Waaren in Bremen vei der BromeX Vank, Filiale dex Dresduce Vans. L unk, Filia

aas n Wieder dei de Sillale der Breoduer Bank is Nüenberg,

ei der Filiale der Dresdner

Gs f P in Hannover bei der Filiale der Daa 62 Wor ta Duis:

Kassa-Konto u E e E F Naa Sa V in Mannheim,

i urg bei der Niedersá en Bank, in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt, in Fraukfurt a. M. e der Deutschen Berat egdt ei Herr z é in Stuttgart bei der Württember ischen Vereinbbane in München bei der Bayerischea Vereinóbauk, i

dul gn Mies Bd gere F. A. Neubauer zuüben. u diesem Zwelke sind die alten Aktien ohne Dividendenscheine mit zw

glei Qtguteuven Age Beet zu denen Formulare bei den Sebi Staltd frei

Ea E e R hen. eqleid mit der Einrcihung sind 25 0/6 des Nominals

Ra ilane eraus us zuzüg N der Stückzinsen à 4 0/6 ab 1. Januar 1899 bis zum

aud ag gu L gio A /o baar einzuzahlen. Ueber die Einzahlung wird auf

A Shitrieet N of nme I ie Mes alsdarn dem Einreicher zurückgegeben wird,

a: Ae. eingereichten alten Aktien werden nah erfolgter Abstempelung ebenfalls

3 944/77 3) NReftliche 75 9/6 des Nominalbetrages zuzügli der Stückzi à 40

O E A 58 6s um Balage R E Zin 0. Junt 1999. bet Steige Stelle dts be

| ia o T elo s ese R [21 s Bezu„8re<ht ausgeübt worden ist. 2 Fuhrwerks-Konto 274/67 4) Die Aushändigung der neuen Aktien erfolgt nah deren Fertigstellung Z Gewinn 27 625139 die Vollzahlung und gegen Rü>kgab- des mit i N go um Jug gegen | 2 Einzablungen D d V eldes E S, mit den Quittungen über die vorangegangenen | Dresden, den 14. April 1899. ¿

Direction der Dresdner Vank. E. Gutmann. Arnst ädt.

Hôtel- Uctien - Gesellschaft. Vilanz per 31. Dezember 1898, Gewiun- uud Verlust: Kouto. Soll. Haben. Soll. Haben.

M AZLAE | dd A 1595 447 61 An Bau- und NRepa- S E 477 492, 20 paraturen - Konto 65 954/83 «„ Brennmaterialien- 29 751/15 | Konto

An Gebäude-Konto . „. 2 9% Abschreibung . .

Grundstü>-Konto

Maschinen» und Utensilien-

Konto f 112 659/77 10 9%/% Abschreibung 11 265/97

101 393/80 5 844/33

107 238

Verloosung 2c. von

62 335/37

44 267/23 14 298/30 7 653/61 475 885 [54] Gewinn- und Verlust: Konto.

475 885/54 Credit.

M M M S # S

- wi E

29/0 auf Gebäude-Konto 3 928/61 4 R, N 1h 182/97

Jae val SiAe Nh Nanio ¿c AdT A 97 Kassa-Konto . .. z 320/00 0 Qu obiltar-Konto 4/99 ,- ë N

M Dc u E s a1 f General -Waaren-Konto| 82 374/49

Diskonto-Konto

Handlungs Balollen- Font ¿it eparatur-Konto . insen-Konto. . . , }ekuranz-Konto

Debet.

An Abschreibungen :

/ 15 282/80

1 242/20

E I E E Kommanbit Besen! Feuten auf Aktien u. Aktien-Gesells<, 0 irt BDeffentlicher Anzeiger. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. [3230] 6) Kommandit - Gesellschaften M Besitze von den nc< ni<t umgetaushten 12 Stück B E E aR Sit s A # n Obligations-Zinsen-Konto 111. Emission pro I. Sem. 1898 . Leipzig. selben bei dem Bankhause Günther & Rudolph, | 5) An Obligations-Zinsen-Konto s 1898 Rest I | tiz-Rath Dr. Pansa, Markt 3 I[ Martini. 3 Rectsanwalt Justiz-Rath Dr. Pans der Aktionäre unserer Gesellschaft die nah dem Turnus aus dem Verwaltungsrathe ausscheidenden 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz Folgende Partial-Obligationen der weiter besteht. 9) Die Ertheilung der Entlastung an die Organe ) t IL, Anlcihe vom 1, April 1898 à 4#°/0, i C - 1027 1042 1088 1147 1217 1227 1282 1354 1388 1393 1402 1421 1464 1507 1535 1578 E AIRS Dèr Geshäftsberiht und die Bilanz, sowie die die geehrten Aktionäre zur Einsichtnahme bereit. bei den Herren Gebrüder Meyer, Berlin W. 64, 9813 2827 2849 ‘2872 2875 2889 2901 2919 2927 2947 2975 2981

06 3 E@ Fünste Beilage 4 9 e e 4 t A L zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. 6. 7. Erwerbs- und \hafts-Genofsenschaften. 8. Niederlassung 2c. von echt8anwälten. inn- rlust-Konto pro 31. Dezember 1898. Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachung Gewinn- und Verl st p : 3 vom 21. September 1898 Punkt 1 und Absay 8 Soll. auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. [8207447 Aktien sind. hierdur<h Kenntniß, daß dieselbeu den 2) p 20 000|— | [4104] auf ihre Aktien entfallenden Baarbetrag von | 3) Per Obligations-Zinsen-Konto pro 1892 (verfallen) . . - S | 120|— Dresden, erheben können. 6) Abschreibungen . .

Die geehrten Aktionäre unserer Gesellshast werden | Wurzen, den 10. April 1899, 7) , Ueberschuß . R 9 464 802 43) n zu der Donnerstag, deu 4. Mai a. c., Nach? 039 357 029 357 [04 7039 307 039 ZoT| ci zu Leipzig, stattfindenden ordentlichen General- | (3998] z

ierd ingeladen. î ú j ion- Mitglieder desselben versammlung bierdur eingelaven Papierstofs-Fabrik, Actien-Gesellschaft, Herr Oscar Waldthausen in Essen und Herr Louis Huyssen in Essen Ee E R SLtafang übe ie L. Anleihe v 1, Juli 1897 à 4{°/ assung über die . Anleihe vom 1. Ju r ‘ut hes ce Woran s nämli die Nummern 52 58 64 66 96 97 114 199 Bei der sodann vorgenommenen Ausloosung wurden von 40 Stück Schuldverschreibungen der L. und LII. Ausgabe die Nummern M N 4 der Statut ämlid die N 49 89 112 132 147 150 154 atuten. äm e Nummern L E T sich 171 174 190, 1583 1713 1780 1964 inns- lust liegen vom 17. April c. | den 1. Juli 1899 und Serie [Il auf den 9012 2021 2028 2044 2048 2055 2089 2122 2206 2210 9226 2228 2230 2239 2273 2280 r L S Bansabrit rf W. (1. Moe 1899 gekündigt und gelangen bei der 9309 2317 2323 2333 2340 2352 2354 2365 2379 2414 2418 2449 2478 2508 2529 2535

Leipzig, den 13. April 1899. Behren-Str. 58, zu Rü>kzablung. gezogen. Gegen Einlieferung der Urkunden werden erftere

Leipziger Bau-Fabrik vorm. W. F. Wenck. | Altdamm, den 11. April 1899. vom 2. Januar 1900 ab

M S. Berlin, Freitag, den 14. April 1899. 9, Bank-Ausweise. geben wir denjenigen Aktionären, welhe no< im 1) Per Saldo aus 1897. . Leipziger Baufabrik vorm. W. F. Wen> |4 319,25 pro Aktie aegen Einlieferung der- | 4) Betriebs-Konti und Diverse . Res 2 997 16257 i imt E: Wurzner Teppich- & Velours-Fabriken. , in dec Expedition des Herrn i mittags 4 r Rath Dr. f P Gleichzeitig machen wir bekannt, daß in der heute ftattgefundenen ordentlihen Generalversammlung d : L Tom Geschäftsb Altdamm b/Stettin. e wiedergewählt worden sind, sodaß der Verwaltungsrath aus den unterzeichneten Mitgliedern unverändert Genehmigung dieser Vorlagen. nus, Á 31 70 207 220 273 341 375 433 607 649 681 695 726 776 809 857 911 945 987 996 4 tuelle Neuwahl in den Aufsichtsrath. ) C ibt and, D sind ausgelooft, werden hiermit Serie T auf | und von 60 Stük Schuldverschreibungen der IIx. Ausgabe die Nummern F. Wen in Leipzig-Eutriß\, Theresienstr. 325, für Gesellschaftskasse in Altdamm, Serie Il auh 9559 2604 2605. 2609 2634 2673 2676 2691 2705 2722 9745 2746 2752 2778 2797 2801 Der Auffichtsrath. Die Direktion. mit M4 1500,— vro Stü> und leßtere vom 1. Juli 1899 ab mit M 1000,— pro Stü> an unserer

Gesellschaftskasse hier eingelöst. Ferner wurde die Dividende pro 1898 auf: 4. 975,— pro Aktie

tom - d 10. d. Mts. ab zahlbar gestellt Ln Arenberg'sche Actien - Gesellschaft Res ‘in Berlin bei Herrn S, S ‘Potsdamerstr. 2, und dem A. Schaaffhausen’ schen für Bergbau u. Hüttenbetrieb in Essen a. d. Nuhr. Bankverein,

; : Köln bei dem A. S n’schen Bankverein, Unter Bezugnahme “SHilan aro 1. Derembaoa o Os E x Aachen bei dèr Saone Bigconto Gesellschaft,

, Essen bei Herren Wilh. & Conr. Waldthausen und Aa S Se R O an unserer Gesellschaftskasse. Nor der Ab- Ab-

: ; Essen a. d. Ruhr, den 8. April 1899. Activa. schreibung | schreibung Nah der Abschreibung Der Verwaltungsrath. 17 593/86 A M |A 400. G ldA Oscar Waldthausen.

Louis Huyssen. Gustav Waldthausen. | 1) Berechtsams-Konto 140 000 140 000|— A Schach |

Dr. Max Müller.

Dr. Pansfa.

82 877 Zanow, den 31. Dezember 1898.

Chemische Jündwaaren Fabrik, A-G.

Marx Feige, vereideter Bücherrevisor.

[4004] Rheinish-Nassauische Bergwerks- & Hütten-Actien-Gesellschaft. Activ. Bilanz per 31. Dezember 1898.

[3987]

Immobilien-Konto . . Georg Krawehl

Inventar-Konto M, Maschinen-Konto . .. Stall-Jnventar-Konto . Borräthe

Max Morian.

P assív. 14 841

j é 1) Immobilien und Konzessionen : S Bestand am 1. Januar 1888 «A 4 295 000,— Zugang pro 1898 . , 61 264,08 , M 4306 264,08 Abschreibungen pro 1898 , 156 264,08 2) Eisenbahnen: Bestand am 1. Januar 1898 s o É DUO Q Abgang pro 1898 x 1 800,— j M 348 200,— Zugang pro 1898 . , 7 959,— M 396,199, Abschreibungen pro 1898 , 36 159,— 3) Feste Maschinen und Apparate: Bestand am 1. Januar 18988 . #1103 000,— Abgang pro 1898 . , 3 (00,— M L IO0 000,— Zugang pro 1898 . y 20 559,88 i 4 1120 5959,88 Abschreibungen pro 1898 , 140 559,88 4) Utensilien und Geräthschasten: Bestand am 1. Januar 1808 e M 130000, Abschreibungen pro 1898 , 10 000,—

1) Aktienkapital 2) Kreditoren : Rückständige M Dividende 4198,50 Verschiedene 534 508,09

3) Neservefonds .

4) Delkrederefonds .

5) Gruben-Erneuerungsfonds .

6) Gewinn- u. Verlust-Konto: M

1 469 080,98 Abschreibungen 342 982,96

Reingewinn

538 706

460 000 155 490

1 126 098

120 000 266 7067:

M. A s

7660000 Kassa-Konto

Diverse Debitoren .. Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto : Dividenden-Konto .. 315 Dividenden-Reservefonds (Frneuerungsfonds . . . Neservefonds

Allgem.

100 000|—

Diverse Debitoren E Gewinn- und Verlust-

115 722/20 Löhnungs-Konto 10 370) 12 Hypotheken-Zinsen- 60 930|— Konto A

109 837/70 Allg. Elekt. - Gef,

Zinsen-Konto

Steuer-Konto ..

Unkosten-Konto . . 26 557

Beleuchtungs- Könto 1383

Wäscherei-Korto . 515

Diverse Kranken-

kassen 1 682

27 624 41 977

1136 13 085

Effekten-Konto . .

1 090 000 1042 943/2é

35 000/— 20 000|- 44 556/15

23 544 42 253

166 8941: 2465 506

Elektrizitäts - Gesellschaft . . .. 15 692

8 607133 93 462/89

8 213/23 58 054/91

Stallbetriebs- Konto Wein-Konto . .. Bier-Konto . .. Küchen-Konto .. Zimmergelder - Kto. 126 352/65 Binsen - Konto . 2874/51 Effekten-Konto 35/90 An Gewinn- und Ver- 166 894/13

lust-Konto E S 313 293/81! 313 293181 Der Dividenden-Kupon Nr. 4 für das Jahr 1898 wird mit 5% = # 50,— pro Aktie

N L A

2 465 506

bei der Bayerischen Vereinsbauk in München eingelöst.

München, den L. April 1899. Hôtel-Actien-Gesellschaft „Vier Jahreszeiten“.

Der Vorstand. Nachdru> wird nicht bonoriert.

2) Immobilien-Konto I

3) Schachtbau-Konto 1

4) Konto der Zechengelcise I

5) Allgemeines Bau-Konto I

6) Arbeiter-Wohnungs-Konto T

7) Konto der Gasfabrik und Leitungen

8 Ringofen-Anlage I

D Koksöfen I

V o « Kohlendestillation

1 2 Kohlenwäsche I

19 & DambskesseÏ T

13) Pumpen-Konto I

14) Konto der Lokomotiven I

15) Mobilien- und Utensilien-Konto 1

16) Maschinen-Konto I : J

17) Materialien-Konto 1 (div. Vorräth)..: ¿s s Schacht IL.

18) Immobilien-Konto 11

19) Schahtbau-Konto I1

20) Konto der Zechengeleise II

21) Allgemeines Bau-Konto Il

992) Arbeiterwohnungs-Konto I1

O Konto der Ringofen-Anlage IL

24 j Sieberei Schacht IT

29) u " Kokssöfen IT

0 J Kohlenwäsche T1

27) ¿ er DuiipileselerIT

28) Pumpen-Konto I1

29) Konto der Lokomotiven IT

30) Mobilien- und Utensilien-Konto II1

395 700 583 000 76 000 385 581 71 500 15 800 31 500 47 000 786 000 48 000 42 200 23 600 3 400

6 400 115 100

A P L 14

1236 460/84 664 000|— 107 977/82 676 989/90 632 684

73 000|— 18 000|— 150 000|— 41 000|— 169 000|— 37 700|— 12 000 7 000|—

391 700 538 000 71700 376 500 68 500 11/800 28 000 39 000 680 000 42 000 37 500|— 10 600|— 2 700|—

TF4 1

E S

| | | | | | | | |

| 52 708/16 2 454 008/16

j j

1 220 000|— | 619 000|— 103 000|— 661 000) 618 000 64 000 15 500 120 000 35 000 157 000 33 000 9 200

5 500

| j | | |

[3931]

Bestände

Vorwohler Portlan

d-Cement-Fabrik Plan> & Co. zu Hannover.

Abschluß; am 31. Dezember 1898.

Verpflichtungen.

Möbel- und ferde- und Löser Rechn

Waarenhaus

Haupt-Betri

Werthpapier

.

Fabrif-Grundstü>ks-Rechnung Kalklager-Grundstü>ks-Rechnung Tk ongruben-Rehnung. . « + « - | Wohnhaus-NRechnung . Es Gebäude-Rechnung. . « - Land- und Wiesen-Rechnung Maschinen-Rehnung . -. - Betriebs-Geräthe-Rechnung .

äde-NRechnung . Kohlen-Rechnung

Kasse-Rechnung . Vorschuß-Rechnung. Wechsel-Nechnung .

Sägemühlen-Betriebs-Rechnung Bürg schafts-Rehnung A. « - Neubau-Rechnung, Gebäude. . Neubau-Rechnung, Maschinen . Betheiligungs-Rechnung . Hypotheken-NRecnung .

O id 99 039/22 95 056/87

43 218|— 769 44763 22 674 06 196 381/50 31 064/82 5 980 20

7 670/29 26 259/49 23 238/90 27 409 63 10 283 50 32 192/08 4 98747 1254/19 164 004/92 20 873/08 4 049/50 37 000|— 270 964/84 241 433/30 101 000|— 24 000

Geräthe-Rechnung Wagen-Rechnung - S „Rechnung i

ebs-Nechnung

e-Rechnung E

S 1 381 600 352 200 800 000

Kapital-Rehnung . - Anleihe-Rehnung T. Anleibe-Recznung 11 . . « - Geseßlihe Rücklagen-Rehnung . 138 160 Außerordentlihe Rü>lagen-Rehnung | 176 739 Rü>lagen-Rehnung für zweifelhafte

Forderung po o o « 9531 Wohnhaus-Hypotheken-Rehnung . 13 861 Beamten- u. Invaliden-Untecstüzungs-

Nein Un e e g 15 765: Bürgschafts-Re<nung B. 37 000 Anleihe-Zinsen-Rechnung I. 3 858 Anleihe-Zinsen-Rechnung 11. . « 8 500 Beamten- u. Arbeiter-Spar-Rechnung 141 018‘ Laufende Rehnung, Gläubiger . 95 009|— Gewinn- und Verluft-Re<hnung . 395 469

Ee

578 836/55 56 495/27 441 37423 365 022'80 3 561 212 '64/| Soll. Gewinn- und Verluft-Rechuung.

5) Materialienvorräthe . . 6) Erz- und Metallvorräthe

7) Debitoren: a. Banquiers . . M 1 393 907,— 458 550,10

e 235 827,04 | 2 088 284

Rechnung Harburg für die Anlagen . Rechnung Harburg für den Betrieb . Laufende Rechnung: Bankguthaben . Sonstige Schuldner

217 400

31) Maschinen-Konto I1 49 262

32) Materialien-Konto IT1 (div. Vorräthe) Diverse.

33) Konto der Entwässerungs-Anlage

34) der Wasserleitungen

35) des Menagebaues und Utensilien . .

36) der Magazin-Anlage

37) Betheiligungs-Konto Welheim

38) Effekten-Konto

39) Kassa-Konto

4 Darlehns- Konto

41) Diverse Debitoren: a. Guthaben bei Reichsbank und Banquiers b. Guthaben bei sonstigen Debitoren . . .

[3982] Activa.

1 067 640/57

It E 14

253 000|— Vilanz am 31. Dezember 1898, | 3 926 862

Passiíva.

l

13 500 33 200 36 700

17 200

16 000/— 38 100|— 41 900 19 000/— 122 000/—

T E Er Ee S

3 561 219/64

M4 2 600 0C0 Haben.

35 000

M S 235 251/95 109 904 21

37 206/21 928 591/82 800 214/69

Grundstü> T

Grundftü> IL

i Geleis-Anlage 35 570/34 Gebäude

802 093/25 Baeafteit 2 05

E i ali adi asansta 53 9 880 295/03

| Ütensilien 23 110/38 Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1898. E 0) EAEN 3 969/25 E 1 ü

euerwehrauêrüstung 700|—

F iverse Vorräthe 1 648 929 63

151 825/84}| Vortrag aus 1897 . 55 230 Á Zech 30 907 5s

1 469 080/98|| Betriebsgewinn . . 1 533 659/38 0 A Zinsen aus Effekten 32 016/67 | Debitoren

1 620 90682 1620 906/32 Vorausbezakb[te Versicherungs-Prämien }

6 892/50 467 954/02 11 199|— In der heute stattgehabten se{<sundzwanzigften ordentlihen Generalversammlung d ionà der Mem E e A De: D Hoe Seit «& eig hr par a M wurde a erde Bilan , dem Borstan echarge erthe UR thei genehurs Borsdblage Verwaltung belchlossen e Vertheilung des Reingewinnes von 4 1 126 098,02 e Zahlung der au lo festgesetzten Dividende erfolgt statutgemä 0 ab gegen Einlieferung der betreffenden Dlvitorbanscbeine, und e Mi Roy P Fa Bent De Si unserer Hauptkasse zu Stolberg (Rhld.), den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln a. Rh., Herrn S. Bleichröder in Berlin W., den Herren Nagelmackers «& fils in Lüttich, dem Bankhause Joh. Ohligschlaeger in Aachen, und bei der Aachener Diskouto-Gesellscaft in Aachen. É aue A URNeE O F anti bp i r Pee eit Gut OuliosMarger aus Aachen - elle erst. Herrn Eduard Feist, Herr Konra ählt, Stolberg (Rhld), den 11. April 1899. E E S N | Der Vorstaud.

6. Veis(hiedene « « -

8) Kassa und Wechsel: Kassenbestände. . . M Wechselbestände . . -

9) Werthpapiere .

Aktien-Kapital HypotheL L Hypothek 11 93 594 Reservefond G 108 790 Noch unerhobene Dividenden . . j 456 Kreditoren L „787 219 Sxareinlagen 13 782 Accepte | 681 452 Unterstüßungsfond 1339

E

100 600 -

120 300 iw lla 1 328 857/30 | Reparatur-Re<nuug . « « «_- - 32 9266:

38 076 Unkosten-, Provisions-, Neise-

426 750 Rechnung 2. . S 65 232/75 Ds Ut A mad 3 7479 | Anleihe-Zinsen-Rechnung . 14 358/— j Ueberschuß Ee 395 469/47 R 511 734/36 511 734/36

26 092,88 9 477,46 |

“k [S 2421/32 509 313/04

Vortrag und Nükstellung aus 1897 . Haupt - Betriebs - Rehnung eins{l. sonstiger Gewinne . U

| 9 880 295

ROOoDI I I Id

1 148 347 1 287 972

2 436 319/75 10971 779

446 7946

7056 59461

General-Unkosten Nebershuß .

P assiíva. N) A oschald-Ürfanden-Font 834 000 [4002] 3) L 0 aden U Md N L TTER I E: 1111500|— Nach gelegter Schlußrehnung ist die Liquidation : Ï E der ¿umi bezeichneten Aktiengesellschaft begeb 1 000 000 5 945 500 beendet. ; M il 5) L E s E “00 000 Maunheim, den 10. April 1899. j 12 1058 Verfallene Dividendenscheine . . O af : 6) Spezialreservefonds 1 53 MA Dürkheimer Schaumwein- Fabrik | s I 194 Actiengesellschast in Liquidation. H. Pohly.

|} Fabrifations-Gewinn . 194 008/48 D A ad n ; 227 089/71 | Reservefond-Konto 122 204 56 9 Obligations- Zinsen-Konto (RuEPEde) 98 140 E 10) Eatshädigungs-Konto

7 376/46] 60 285| N 11) Beamten-, Wittwen- und Wallenelntersiühungs:Hane N 250 919 12) Kranken- und MWittwen-Unterstüzungs-Kasse

T7 = A L 99 954 316 225/04 316 225/04 13) Arbeiter-Unterstüßungs- Kasse 51 759 14) Diverse Kreditoren :

Sächsische Kammgarn-Spinnerei zu Harthau. redit: e Qonto L Seite Fe Ei bi diverse sonstige Kreditoren . , Vor er. rets<hneider. ; Vorstehende Bilanz und G:winn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungss 15) Gewinn- und Dei Eon: gemäß geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. Saldo aus 189 Harthau im Erzgebirge, den 7. März 1899. Gewinn pro 1898 August Wolff, gerichtli vereidigter Bücherrevisor.

A 2) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn-

und Verlustre<nung für 1898 und über die Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths. 3) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

Die Hinterlegung der Aktien hat bis zum 6. Mai cr. einshließli<h bei der Berliner Handels-Gesellschaft, der Deutschen Bauk, der Nationalbank für Deutschland, den Herren Delbrück, Leo & Co., Berlin, den Herren Ge- brüder Sulzbach und der Filiale der Deutschen Bank! in Frankfurt a. M., der Allgemeinen Deutscheu Credit-Anftalt in Leipzig, dem Verrn E. Heimann in Breslau oder der NAachener Disconto-Gesellschaft in Aachen zu geschehen.

Der Geschäftsbericht liegt vom 17. April ab in unserem Ge]häftslokal, Louisenstraße 3%, zur Einsiht für die Herren Aktionäre aus.

Allgemeine Lokal- und Straßenbahu-: Gesellschaft. Der Vorstand. Pie. Kolle,

4 321 634/70 j 4) Gewiun.

e R E E ga e Aa E ai G x F Lg Se O N D N S E T E T E I ATRERE ruZ Tar Ire T

4 321 63470]

Verluft. Gewinu- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1898.

Reparaturen L S Gehälter, Steuern, Provisionen, Zinsen, Skonti, Porti 2c. Arbeiterwohlfahrts-Konto

Konto der zweifelhaften Debitoren Abschreibungen

[4101] Allgemeine Lokal- und Straßenbahn-

Gesellschaft zu Berlin. Einladung zur ordentlichen Geueralversamm- 1151 715/14 | lung der Aktionäre in Berlin. Schiffbauerdamm 22, 7 auf Mittwoch, den 10. Mai 1899, Vor- mittags 11 Uhr. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht des Borstands für 1898 mit den Bemerkungen des Aufsichtsraths.

5 000 1146 715

32 074 2432 727

2 464 802/43

r —————————--

10 971 775/47