1899 / 89 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

WON r Vecgedaosee Sas-CEL4gsi n a Ob E

G é : ; - i t: E E ;

MELgeLBeis 1899, 5 U oie „AO s Vaxtis -O! ligotioyen sind in «heutiger Ausloosung nachstehende Nummern | S@Cciété anonyme des Mines / i é F ir n Ï Í e B c Ï la g c im Hotel Stadt Lübe>. 39 46 83 109 111 199 264 290 299 309 335 372 378 411 421 466 544 549 566 580 592 | €Â Fonderies de zine de la :

1) Verkauf Émdilive Ats an die Actien: deren Sinlösún Dori exsten Juli. er. ab bei dem Bankhause G. v. Pachaly's Eufkel in Breslau : Vieille-Mo niagne. T î S 206i L d gniali | i {8-A i esells<aft für Gas Waffer- unv Electricikäts-} zum Neltwettbe. erfolat. * Mit demselben Tage hört die Verzinsung diefer Nummern auf. i | Soixante-deuxième exercice. 1898. um c en i cl f: V c (d Un dil l reu [ en adl f il él L. I Berl L i di lagen in E is Li C Noch uicht ift bisher zur Einlösung vorgelegt worden die am 1. April 1895 geloofte | bag ac are générale annuelle aura lieu an 199 : , 622. sióge administratif de la Socióté à- Angleur, M «9 Berlin Sonnabend den 15 April @ ? è / / s :

Vergütung an die Beamten und Arbeiter. Breslau, den 1. April 1899, près de Liége, le meérecredi 19 avril cou-

Bergedorf, es u ae S Breslauer Actien-Malzfabrik. E à une heure et demie de relevée, : our avoir le droit d’y assister, M. M. les 1, Untersuchungs- 7 ommand Sees \ a a L A-G

Otto Meyer, Direktor. Otto Gaebel. Actionnaires doivent ¿d i i Saen,

& 6

[4454] : Conntá dimidite Id: A HANASANIAC SETED: 3. Autaebote, Zuftellungen u. derg. i i : ält

Außerordentliche Generalversammlun . . . os ° 1 it à Angl è L Os e 3. Únfall- und Inpaliditäts- 2c. ersicherung. cit Î ÉL Ÿ ge 5. Niederlaffung ¿6 BOR IROIERAAGIEN: a" (468) Weidaer Jute-Spiunerei & Weberei in Weida. ) Direction Générale de Ia SocI6t6, E tra! Reit 000% h a nzeiger. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

der Bergedorfer Gas Compaguie am L, Mai 1899, 6 Uhr, Die Aktionäre der Weitaer Jute-Spinnerei & Weberei in Weida werden hiermit zu der am 2) soit à Paris, à Ses bureaux, rue im Hotel Stadt Lübe. Moutag, ‘deu $. Mai 1899, Vormittags 11 Uhr, im Hôtel zum Goldnen Ring in Weida Richer 19, ai _ Tagesorduung: (Sachsen-Weimar) anberaumten ordentlichen Generalversammlung eingeladen. 3) soit à Bruxelles, à la Société s [4403] Bergwerksgesellschaft Dahlbusch. Neuwahl eines Vorstands und Aufsichtsraths. Tagesorduung : Générale, : 9) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien U Aktien-Gesellsh ï 31. D ber 1898 Bergedorf, T 14. wnr E N DN D dae Ra Be Ras per E 1898 fowie Genehmigung desfelben.} 4) soit E Liége, à la banque Nagel- i A + | Actiy. i Bilanz am 31. Bezemver Ô Passiv, er Vorftand. ntlastung des Aufsichtsraths und des Vorstandes. mackers et Fils. ° -. °: | Otto Meyer, Direktor. 3) Vergütung an den Aufsichtsrath für das Jahr 1898 in Gemäßbeit des $ 21 der Statuter. | I! sera délivré de ce dépôt, une récépissé F Chemische Düngerfabrik Rendsburg, Á oo/ 2h ari i E [37] Germania“ Die Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht in der Generalverfammlung ausüben wollen, baben na | qui servira de carte d'admission à l’AssemblIés. Rechuungs-Abschiuß für das. Geschäftsjahr 1898. Grubenfeld . 7 809 000 Aktien - Kapital (40000 Alktien Leb , s S 27 der Statuten ihre Interimsscheine oder einen ihren Besitz an solhen nahweisenden Hinterlegungs- Au nom du Conseil d’Administration, Debet... Gew!nn- und Verlust-Konto. Credit. | Shawt I: à e 300, —) „e + ooo. ° 12 000 090|— ebensversiherungs-Actien-Gesellshaft | schein der Reichsbank oder einer öffentlichen Behörde spätestens am dritten Wochentage vor | L’Administrateur-Directeur-Général: : | Sördershaht . . . . 311 925,48 Reservefond 7 Le bniesfion Le Ns zu Steitin. dem Versammlungstage, also spätestens bis Saint Paul de Sinçay. t J alt: E Lu S Abschreibung __ „3000 281 928/43 La EE fönto der onjesfion . | 460 000 Die Herren Aktionäre der „Germania“‘ Lebens- bei der Gesellschaftstofe in Weiden odér, E ute S io 232 395 72 1s Waaren-Konto: Mae Pt E déi 176 147/34 Dispositionsfonds zur Verfügung des versficherungs- Actien - Gesellschaft zu Stettin, j 5 ; 4348 {oti E N F it , 9 332 At —————— ; fiber A è 35 e N Aa ggen zu Itflock, Wbittin fie cine A D tun n Mt E ia als Einlaßkarte in die General- : | Actien-Gesellschaft FeurrangeRonto e e 31 967 89 Debet N S 1 529 500: Iu g 4 N E 9894 341 für e Beamten, Unterstühungäkass 43 400 rfi o E E 2 E E, el er versammlung DERE i echt e N n 89, April 1899 [ab im Lokale der Gef dati ls Bai der Gerresheimer Glashüttenwerke Gomaa ae D Taîte x S E L : —— L IEE ie MEROI I E e 3377 Vormittags 10 Uhr, F j er SDeTI r j rd vom 22. April ab im Lokale der G:fellshaft in Weida vorm. Ferd. Heye. ebitores Jur Éiride s 0 | i t, : 1 000.— 6 913 : 5 F djesigen Börtenhausfe Miuhaltenden ordentlichen M Gin eida, ven 13. April 1899 E E 2 serer ‘neuen Biscnuet Dce "EN : 86 400 ite e 6 16 632,23 Deamték- U 484,33 enera vers Bin O ; Weivaer Jute-Spinrerei & Weberei. in Berlin bei C, Schlefinger- Trier «& Cie. Tantième S Edi *LolA O 7 050/68 E Abschreibung . .„__2000—| 14632/ Abacbei un S j a5 Bst 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver Der Auffichtsrath. und Arbeiter-Unterstüpung-Fonds A 9 0C0 Schacht 11/V : öhne pro Dezember 39 : lustre<nung für das Jahr 1898 shäfte- Emil Blaufuß, Vorfißender. der Nationalbank für Deutschland, Vortrag auf 189 rir vat a iadl 32627 | Förderschabt . . . . M 708 455,24 Berlljedene, in Ie L {nung f Jahr 1898, des Geschäfte ¿oe 5 der Reh 503 192.08 | 1 086 768 berichtes der Direktion und der begleitenden in Düsseldorf bei C. G. Trinkaus und 531 770 45 531 770/45 Abschreibung „30 000, } 678 455 i enug ———— der Bergisch-Märkischen Bank, pettväl Bilanz. TPassiva. Mascinen u. Gebäude Æ1 199 013,42 Nicht erhobene De p L Dividende aus Vorjabren „1730, 8 102 Gewinn- und Verluft-Konto

Bemerkungen des Berwaltungéraths 4302 ; : x, ; S - eneÿmigun co : S L mm Di Ses 14 der Bilanz und über die dem Becivallicgs- Kurfürsftendamm- Gesellscha in Li in Minden i. W, bei dem Mindener Bauk- Immobilien 405 jodi S Aktien-Kapital . . . t ali 540 00D— Abschreibung. „15 000,— | 249 5042 rathe: und der Direktion zu ertheilende Ent- A A L : qu., verein 3 Betrieb8-Fnventar 4 98 000 —[| Kapital-Konto . . - « « « « « « «| 111600|— | Betriebtmaterial T6539 cis i 4 1 756 420,18 daß wir in Gemäßheit der $$ 10 und 30 unserer Statuten einen weiteren Betrag vou gegen Rückgabe der Anmeldescheine IT. Exemplar statt. Inventarium . | 592 919/02] Reserve-Fonds 54 000|— Abschreibung .__ 1 090,—| 75753 E E 233 000,— | 1 528 420 L A e x —}

lastung. Beschluß der Generalversammlung über die (4 l Q Gerresheim, den 14. April 1899. Bank, 90 551/77} Erne „Fonds : 98 577/90 i Vors@&läge zur Gew bzinvertbeilüng, 1 Million Mart : 12 2 0 oder M, 125 pro Aktie Actien-Gesellschaft O , f *] 36704737 prenquna o ga 78 125/85 Eiseuahn e T E 27 404 ) Antrag des Verwaltungêraths und der f zur Ausshüttung bringen. ; der Gerreéheimer Glashüttenwerke f Arbeiter-Unterstüßung-Fouds . . .. 5 000 |— schreibung . . » J Direktion auf Bewilligung von 4 30 000,— Wir {tellen den Herren Aktionären diese XV. Rückzahlung vorm. Ferd. Heye. Hypotbek-Konto . “} 300000|— | Sat I11/1V: p x e Pee De Ventilen ee „On vom 1. Mai d. Js. ab Kreditores “| 501 437|44 | Söcdershacht. . . . 45983 833,56 mania“ für ‘das Geschäftsjahr 1899. ] + cat D, 59 û [4347] Violbenben-Sonto . «+ + c + ¿c % 1/86 400|— Abschreibung „40000, | 5583 833 Wat] von zwei Miteliedern des Verwaltungs» | bei der Hauptkasse der Deutschen Bank zu Berlin, Behrenstr. 8/183, pt., oder Umtausch der 59/7 hypothekarischen Tantième-Konto „, 7 050|68 | Maschinen u. Gebäude 4 152 303,71 raths auf, die Dauer von fünf Geshäftsjahren } bei der Berliner Handels -Gesellsh ft Berli Franzi S : o Jp Gewinn- und V Le A 1 326/29 Abschreibung . 18 000,—| 164 303 Wahl eines Stellvertreters f l j ARE E: M, GeRRIENIERE Lian BT LEL NAUIIT Mes MOMTITIEN MMIENTETRE (8 Tell [a7 oral16 | Immobilien . . ._. #6587 812,54 Abschreibung . . „14 0009,— 573 812

Wabl eines Stellvertreters für die Mitglieder Verfügung / l 1 dec Stanis Zug um Zug mit der Erhebung. sind die Aktien nebst doppeltem, arithmetis< geordnetem zu 105 o rü>zghlbare Rendsburg, den 31. Dezember 1898. 4 14 00€ Der Vorstand. Betriebsmaterial . . 4 30 925,71 P. H. Eggers. Abschreibung . . _1000,— 29 925

des Verwaltungsraths ($ 21 der Statuten). : A L C ; Dr :

Wabl von fünf Rechnungsrevisoren und drei Vunmerverzeihuiß bebufs Abstemvelung der Rü>zz2hlung bei einem der genannten beiden Bankbäuser gegen Schuldverschreibungen. Der Auffichtsrath. E E L ER Li

Stellpertretern für dieseiben, urter welchen | Quittung abzuliefern und daselbst gegen Rückgabe dieser Quittung nah 3 Tagen wieder in Empfang Die Frift für den Umtausch der zum 1. Juli cr H. W. Pfahler. Paul Gny. Th. Thormann. x :

zwei Revisoren und ciner der Stellvertreter | I nehmen. zur Rückzahlung gekündigten 5 % hypoth. Anleihe Gerb screibung ‘0 2000— ‘2000 E x « . P i

zu Stettin wohnende stimmberechtigte Ver- Formulare zu den Nummernverzeinifsen stehen tei den Zaklítellen zur Verfügung. der Nombacher Hütt Fe 4 ; Für die am 1. April 1896, 1. Oktober 1896 und 1. Februar 1897 angebotene X. XI. und | der 4 0/0 S 1e n iiablbaren -Lupotberdciien [4341] Schacht VI 1121 229/07

fiherungsnehmer sein müssen. ($ 31 der] -- 28 ; y : y XII. Rüdzabl ) 124 9/0 = A 128 Aktie ; is 2457, für die i - ? M Tehi - s | ü>zablung von je 125 °/o « 125 vro Aktie sind die Aktien Nr. 2438 bis 2457, für die am f Anleibe der Nombtacher Hüttenwerke im Nennwerthe Bilance der Stade-Altländer Dampsschissfahrts- und Rhederei-Gesellshaft Le, e: N IL-6 599 zl

Statuten.) Der Rechnung€-Abshluß für 1898 liegt vom 1. November 1897 angebotene XIII. Rück:ablung von 124% =# 125 pro Aktie die Aktien Nr. 2438 | von 7 000 000 ist bis } ) // zum 20. April a. €- i 1898S. Passiva. —— Mee von Juvre Arbeiterwohnungen . , #46 243 045,02

22. April cr. ab auf unserem Bureau in bis 2457, 3654, und tür die am 1. Juli 1898 angebotene X1V. Rüdzahlung von 123 9% = M 125 pro | festgeseßt | Stettin ¿ur Aushändigung bereit. Aktie die Aktien Nr. 2433 bis 2457, 9293, 7812 bieber niht präsentiert worden. er UA f M rei e A 02 Die Stimmlegitimationskarten können am 4. und Die Inbaber dieser Aktien ersuhen wir biermit, wegen Abbebung der rü>ftändigen X., K[L., Er a E ei 98 Tate An Dampfschiffs-Konts 163 646 Per Aktien-Konto: a : Abschreibung „2000 2A Er 5. Mai er. in dem Bureau der Gesell- | X11, X11. und XIV, Ausschüttung und Abstempelung der Aktien fi nunmehr nicht an die oben | Schuldverschreibungen bei der Berliner Handels- Neubau-Konto (für 600 Interimsscheine für Aktien à 450 A . | 270 000/— Mobilar E | schaft, Paradeplaz Nr. 16, hier in Empfang ge- bezeichneten Bankhäuser, sondern direkt an uns bezw. unsere Kasse bierselbft, Herthastraße 18, 1 Tr., zu wenden. f Gesellschaft und bei dem A. Schaaffhauseu'schen " ein im Bau be- , Gesehlichem Reserocfonds-Konto .. .-- 36 000|— | Magazin-Materialien «2 A nommen wetden. Kolonie Grunewald, den 15. Avril 1898 | Bankverein in Berlin, und zwar kostenfrei. findlihes neues * Statutarischem Reservefonds-Konto: Es in laufender Renung . | 1498 802/96 ekten-Konto 4 E

Für die Berechtigung zur Theilnabme an der Die Liquidatoren Die tis 20. April cr. niht zum Umtausch ein- Dampfschiff) . . 27 000 am 31. Dezember vorigen Jahres 166 843,— c e i A Inventar - Konto: vom Gewinn- und Verlust-Konto Kafsa-Bestand 95 797/33 |

Generalversammlung sind maßgebend die Vorschriften g 6 (95 (l gereichten 59/0 Schuldverschreibungen gel las in $ 35 der Statu er Kurfürstendamm-Ge}e aft. Ï. Zuli cr. zue Müctiablung E M 4 Brücken, Pavillon, g bertraE e arch Werkaut 80 000,— 1G 492 887 33 [6 492 887/33 S , den 16. März 1899. Büttner. Schreier. Pr. Schulz. ombach, April 1899. | <miede und erner den Betrag dur d. Dertau i 6. F K ABES De E San atb s Nombacher Hüttenwerke. Bote ib in E d. Dampfschiffs „Brunshausen“ 10 500,— Me MaSTIGt, Aen 2 p e at-DirebioLs «Me 4 , ¡ D. fi . [] . e ¿ G 343,— A S H. Wäqhier. C. A. Keddig. B. Karkuts<. | [4354] Alteuburger Sparbauk. di 4 Koblen-Konto s 1 200 ab für Baukosten i “s 179 701 D D th Hans Haase. Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva. | [4258] Effekten-Konto . . | 298 673 ¿ M0Cet T A B. A. de V E E *æ, Chaud [1310] : Bilanz pro 31. Dezember 1898. " Kassa-Konto . . 18 438 Havärie-Konto: r O no< le nende Pavarte» s 50d ¿E f L 4 'ortus h n, E Aut cia G s | N d 14 klage wegen des ampfers „Blankenese“ . . IO— Stellvertreter des Borhigenden. nder. rste Automaiische Gußstahlkugelfabrik |- gn Kafa-Konto 48 765 55] Per Aktien-Kapital-Konto 300 000 Activa. M 14 , Dividenden-Konto 22 800|— I. Urban. A. Payen. Em. Stinglhamber. , vormals Friedrich Fischer, Hyvotbek-Kapital-Fonto . . . . | 4839 982/71} Reservefonds-Konto 30 000'— | 1) Grundftü>-Konto 489 000|— 4/57 ewinn und :BerlufleKquio 0477 Gaide Dansgenta r Barm L. s Att Actiengesellschaft, in Schweinfurt. EsetewKonio ; 1176 a A t seroetumo 50 521|— 3) Lo E Le X E 511 065/77 511 065/77 G PRSE, ¿ d A iti ¿ Bekanutmachung. Inventarien-Konto 573 /4C idberheitsfonds-Konto . . LIP ZU8085405 122 Deo 174 795/82 inn- ewinn- un ritil- ° Den Herren Aktionären unserer Gesellsaft DiO Lombard-Konto 81 022/55 Einleger-Konto 5 515 383/28 } 4) Defen- und Maschinen-Konto 182 916/15 Dee: Gewinn e Verlusi-Konto. Ore T hierdur<h bekannt gegeben, taß laut Beshlaß der Sparkassenverein-Konto . . 52 160/70 Mobilien- und Utensilien-Konto . 20 887/36 # S # |S M A außerordentlihen Generalversammlung, welche, wie Dividenden-Konto 1897 . . 140\— Quarz- und Quarzitsteinbrüche 73 533/12 An Inventar-Konto : | Per Bilance-Konto : | 1) Betriebsgewinn 1 784 067/66 ordnungsgemäß vorgeschrieben, am 14. März a. c. zu Brutto-Gewinn 48 406/98 Kassa-Konto 2811/33 Abschreibung auf Brücken, Pavillon, | Vortrag aus 1898 241/65 | 2) Haus- und Landmiethe 11 430/14 7 We!el-Konto 9 261/20 Schmiede, Vorleger 2c. 10 °/o c Dampfschiffs-Konto : | 134 Erlös aus außrangiertem Material und sonstige Einnahmen L 18 587/27

i =

D S isaniménlegun von 3 Aktien zu Einer 9 A B01 L G44 266171 Effekten-Konto G 6 581/45 Dampfschiffs-Konto: Betrag für das verkaufte Dampf- | 4) Zinsen nah Abzug der Dee. 4 o) 4 o C see s oe e ee 33 193115 und die Herabsezurg des Grundkapitals von - M i Gewiun- und Verlust-Konto. Credit. Material- und Waaren-Vorräthe | 222 217/91 Abschreibung des Buchwerths des | {i} „Br: unshausfen“ 10 500|— | 5) Gewinn der Ziegelei . : L s 19 75492 M 1 250 009 auf 4 416 000, férner | c i Debitoren 103 53519 Dampfers „Brunethausen“ . . | 2000/—} - Effekten-Konto: M 6) Verfallene Dividende aus i: e O 192 |— 2) die Erböbung des herabgesegten Grundkapitals Einleger-Zinsen- Kont 10 158 e A i 6éds den Bös p 2 Gewian- und Verlust-Konto 62 952/90 Abschreibung 2 9/6 der Anschaffung | Zinsen resp. Dividende 12 356,87 7) Uebertrag aus dem Jahre 1897 174153 um M 625 000 dur Ausgabe von 625 neuen In- Zinser Konto, Sparkaffenverein 1819 Sd Per EftteL Zinsen-K E E d GanIeA T3574 922/37 der übrigen Schiffe .. . 113 767/— Agio-Gewinn a. Effekten 433 24 |12 790/11 1867 399|67 haber-Aktien, bestelien wur i Geschäftsunkosten-Konto ‘| 14441/60]| : Hypotbeken-Zinsen-Konto 170 277 11 P'ASsiTa, E Staintgrll@en. Seen E Hiervon ab: | A Gema neo E E Brulto-Gewirn U 48 406 98] , Lombard-Zinsen-Konto E 4 822/05 9 S L 1000 000|— E E ame A 40 500] E Ene ¿E I 1) Geschäftêunkosten und Gewinnantheile . . . ÆÁ 70 089.10 eiuer Frift von 4 Wochen von Eintragung des N Diskont-Konto ____2199/93 2) S E S 52 Havarie-Konto 2 500!— Ausgabe 104 416,90 2) Grund- und Gebäude-Entshädigungen 40 890.39 110 979/49 Beschlutses in das Handeléreaister des Handelsgerichts 231 213/04 931 213/04 | 4) Kreditoren: « Dividenden-Konto 22 800 Koblenver- 1156 120/18 Schweinfurt, d. i. der 24. März d. I., ihre Aftien Die für das Geschäftsjahr 1898 auf 70 Æ per Aktie festgesegte Dividende wird gegen Ein- a Diverse. . . M4118 044,85 Bilance-Konto: Vortrag auf 1899 . 64/77 brau< . 54 038,08 158 454,98 den wir wie folgt verwenden : [_— l a. Beitrag zur Arbeiter-Unterstüßungekasse ¿ 6 000

nebst Talons und Dividendenscheinen bei dem } ¡ieferong des dreizehnten Dividendensweins vou heute ab bei unse G b e c S t 177 ! j ebn i rer Hauptkasse, Allgemeinen . Hypotheken . 250 000, 368 044 81 8697 e . Mara der unterzeichneten Gesellschaft in | Deutschen Credit-Anftalt Lingke & Co. hier baar ausgezahlt. i Gn N 1 374 922 Stade, den 1. Januar 1899. ) b. Beitrag zur Beamten-Untetstüzungskafse 6 000 Bon fie cim Pei Aktien werden 2 vex Altenburg, an, N E 1899, Gewinn- und Verlust - Konto Der Auffichtörath. Dio: Bhetion: e t T: Fördershaht A. DM Ie C e Alle C 2 T f; \ é 9 - . T er Auffichtörath der Altenburger Sparbauk. pro 3X. Dezcmber L898. Da bil und Maschinengebäude mmobilien

nihtet, die dritte mit dem Vermetk „Gültig in Hase. :

Be von 1 ae du LA Meg LSPO : E 1E Soll. Eis [4465] All emeine Elektricitäts-Gesellschaft. Gifenbabn

herabgesegzteu Grundkapitals“ verschen, dem In- | [4342] An Bilanz-Konto 81 425/71 Die Herren Aktionäre werden auf Grurd der 8&8 23 ff. des Statuts zu der am Mittwoch, Shacht II/V: a Pro get ; Geschäftë-Unkosten- Konto 42 782139 den 10. Mai cr., Vormittags 11 Uhr, im Sigtungssaal der Gesellshaft zu Berlin, Luisenstraße 32, aschinen und

haber zurü>aegeben, unter Beifügung von neuen 24 : 2 B Ä S2 Talons und Dividendenscheinen, Z Eisengießerei Landau Gebrüder Bauß A. G. Landau, Pfalz, fFabrik-Unkosten-Konto 144 443/33 stattfindenden außerordentlichen Generalversammluug eingeladen. Der Besiy von 4 1000,— Aktien Fmumobilien

B. Ueberschießende Aktien eines dur 3 nicht theil- Soll. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898. Haben. Zinsen-Konto 10 934/93 Nominal giebt das Recht auf eine Stimme. Eisenbahn . par En Becailid vértaust M Z | j | Abschreibungen: : Die Aktionäre, welhe an der Gencraloersammlung theilnehmen woklen, ingleihen Bevoll- Schat 111/1V: Fördersbacht .

treffenden Aktionärs öffentlich verkauft. 1898 Is M. [s 1898 M | Anschlußgeleise-Konto 5 e i i f sowi i Maschinen und Maschinengebäude . . x Gleichzeitig machzn wir bckannt, daß die neuen Dez. | An Abschreibungen 9 265/33} Dez. | Per Bruttogewinn 66 tas 86 n M 1 391,05 j ee Be R E E Ie E R E TONE DEAMG R, M S ilen | Eisenbahn

625 Ufktien den vorhandenen Aktionären nah Maß- 31. Reservefond-Konto . . .| 2954/—} 31. | A - 3 567,26 E Seelen G Weitershacht efen: u.Maschinen- erliner Handels. Gesellschaft eiter A ore S

gabe ihres Aktienbesißes vor der in der außerordent- Gründungsfosten-Konto . . |12000|— |

lihen Generalversammlung bes<lossenen Zusammen- Tantième-Konto „4 905/3C Konto 5 % . . 9627,17 : Deutschen Bauk in Berlin, Arbeiterwohnungen

[legung zum Bezuge al Pari angeboten werden. 10 9/0 Dividende 30 000 T | Mobilien- u Uten- Nationalbank für Deutschland Betriebémateria T à s 6

Die neuen Attien haven gleiche Rechte mit den Vortrag a. neue Rechnung . 1 621|% | silien-Konto 5% ,„ 1099,33 den Bankhäusern Delbrück Leo & Co. Betriebématerial Schacht I1/V ...««+ E Betriebêmaterial Schacht I[/V „„ « «« L : 233 000;

Aktien des herabgeseßten Grundkapitals und nehmen 60 345/88 G0 315!88 Quarz- u. Quarzit- E. Heimann in Breslau, | fteinbrüchhe 5 % . 3870,16 19 554 Gebrüder Sulzbach in Frankfurt a. M., a. Amortisationsfonds der Bergberehtsame . . S 20000

an der Dividende vom 1. Mai 1899 ab theil. , , e e , î ® .. E Die Zeichnungsscheine zum Bezug der neuen Aktien D agr: Bilanz ver 31. Dezember 1898. Passiva. Dekredere-Konto .. .. ..« 91 der Aacheuer Disconto-Gesellschaft in Aachen, a M D t S A ein od o4/f Cie gele s 53 399 werden dur< den Vorstand der unterfertigten Gesell- | 198 S l 1898 | 399 232 Allgemeinen Deutschen Credit Anstalt in Leipzig, f. Dispositionsfonds zur Verfügung des Aufsihtsraths für die Arbeiter-Unter- s M ¡S ivi Bayerischen Filiale der Deutschen Bauk ia München, stüßungskafse. . . . - L L 4 12 009 81 000|—

schaft auf Anfrage ausgegeben. D s e Í ¡D

Mr net ; : ine Vit bi ez. | An Immobilien-Konto . , .| 176 000|—}} Dez. er Aktienkapital-Konto . .| 800 000|— i :

Die El nta Ble Sanaadeine tus ie | je | 90 Mats Sente-huits| 62020 f M | Son nao G E Ve Marme ne 7s s E D C £ Prin Kdt tat S

Ferner fordern wir hierdur< alle Gläubiger der Seiia Konto FRVE Ns 7 012/94 - Gewinn- u. Verlust-Konto 60 E Bilanz¿Konto! 2 (6% 604 62 952 gegen Empfangnahme einer Legitimation in S QEEE “ran zu hinterlegen. i, Dividende 113 % (M 34,— = Frs. 42,60 pro Aktie) ie . f 1/360 SAT | agesordnung: 2 L |

Me auf, h E E btügcifabrit vors Wechsel-Konto . . 2 108/93 200/298 1) Ermächtigung zum Erwerbe von Antheilen der Elektrohemishen Werke G. m. b. H. zu mals Friedri Fischer, Act. Ges. in Sweinfurt, Seri veran is a Sa AE Düfseldorf, 13. April zue : Berlin und der Elektrochemischen Werke Rheinfelden m. b. H. zu Rheinfelden i. B. 1756 42018 Zentralbahnhof, anzumelden. 7 CLETE is 6/45 ament andi Düsseldorfer sowie von Forderungen an diefelben. j Die Divideude von i 34,— (Frs. 42,50) pro Aktie ift zahlbar vom 15. April d. I. an bei Erfte Automatische Gußstahlkugelfabrik 365 690/12 365 690/12 & Tiegelwer 2) i gtalfung Ungen an rböbung des Grundkapitals um 13 Millionen Mark, die | den nahftehenden Bankhäusern der Gesellschaft : vormals Friedr. Fischer in Schweiufurt, Landau, Pfalz, den 11. April 1899. Chamotte- ege werke Modalitäten derselben und die Abänderung des $ 6 des Statuts. der Banque de Bruxelles in Brüffel, ; Act,-Ges. Der Auffichtsrath. vorm. P. I. Schorn & Bourdois, Act.-Ges. Berlin, den 15. April 1899, i der Caisse Commerciale de Bruxelles in Brüssel, Fisher. Ehrngruber. Hermann Menner, Vorsigender. Rudolph Schorn. Der Auffichtsrath der Allgemeinen Elektricitäts: Gesellschaft. dem A. Scháaffhausen’schen Baukverein in Kölu, Herr furth, Vorsigender. den Herren D, Fle> & Scheuer in Düsseldorf.

4

S1ISS 15128