1899 / 90 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E N E O L: Se C H Zir R P ritt u

; : , o E A C A T A Y SEST T E E E E T E E T E Deutscher Reichs-Anzeiger ? „kv. .1| 300 j96,C0b do. Ebdf(Wa 7 | 10C0 1298,00bzB | Kgsb.M\{<.Vorz ; 7750646 : Sentker Wkz:.Viz.1124| 4 |1, ; AUS E 1000 19. TEIG Ö Arr | : 143. 50bzG n Walzmühle 129 60G Siegen Solingen|10 / : -

Alser Portl. Zem. do. Eisenhütte do ; L 1000F.[156,50G E.f | do. K 1009 172 09et. bz B j Königéborn Bgw 150,75 bzG è Siemens, Glash.|14 ar a p ag S Ll D E 205,00bzG | Königszelt Przll. 223 75b¡G ! Siem. u. Halske|10

Angl. Knt.Guan. 1000 198,C0B do. Maschinenb. ä è . 1. fr. Verk. Duxer Kohlen kv. 1990 [154,00bzB | Körbisdorf. Zuk. ¿28,00 bz G % {6 ubt K E 16 £ |180496z | Kurfürstend 925.00B ohn] 7

Anhalt Kohlenw. 300 1107,00bz Dynamite Trust „Ges | AnvabgStein ut 1000 |172,00bzG j} do. ult. April 180,50à79,90bz | Kurf. -Terr.-Gef.} N SpinnRenn uKo| 4 Annener Guß. 300 1161,75bzG |} EZert Masch.Fb. 115,10bzG f Langensalza . . » $0,00 bz G Stadtberg .Hütte 62 Aplerbe> Steink. 600 1141,00G Eg Salzfb. 145,00bzG | Lau&bammer . . 145,50G Staßf. Chem.#%.[10

Aquarium. .…. 600 145, 506z G j} Eilenb. Kattun . 83,75 bz Lauchhammer kv, 183 90 bz Stett.Bred.Zem.

Archimedes 1000/5001236,25 bz G j Eintr 166,75b3G | Laurabütte | $00 241,00 bzG do. Ch. Didier Arenbg. Bergbau 1500 1950,00bzG j Elberf. Farbenw. 321,%G 1,35440 9à41,4à,1bz i do. Elektrizit. Ascaniîa, chem. F. 600 1151,0€G Gb, Leinen-Ind. 75,75 bz 509/1000 1142,00 bz G do. do. neue Aschaffenb. Pap. 1500/3001236 00G Elektr. Kummer {71,00bzG E 1000 1193,50 ba G do. Griffow Bär&Stein Met! 1000 |153,10G El. Licht u.Kraft 184.00bzG j Leopoldsball. . 600/300 199,506zG | do. Vulkan B . Bk.f.Brgb.u Ind 1000 |—,— do. Liegnitz. 90,50G do. do. St.-Pr. 600 [125,00G do. do. St.-Pr. Bank f.elekt.Ind. 1000 1118,40G Elekt.Unt. Zürich 1163, 50G Leyk. Joseft. Pay. 200 f. 165.30G Stobw. Vrz.-A. Barop Walzwerk 1000 183,00bzG | Em.- v. Stanzw. E Ludw.Lôwe & Ko, |: 1600/500 1431,00 bz S } Stoewer, Nähm. Barg, Lagerhaus 1000 [123,50G Engl.WUf.St.P. 56,70b¿S | Lothr. Eisen alte j Stolberger Zink Basalt-Aft. Gef. 121,60bzG j} Evpendorf. Ind. —,— do. aba. T do. _ St.-Pr. Baug.BerlNeust 118,79 bz Erdmansd. Spn. 93,00bz G do. dopp. abg. 300 ; StrlsSpilk e-x. do. Kais. Wilk. 71,00 bz G EschweilerBrgrw, 227,80 bz G do. St-Pr. 1000 193. y SturmFalzziegel do. f. Mittelw. —,— do. Eisenwerk 167,00bzG | Louise Tiefbau kv. 300/1600 Sudenburger M. do. Moabit i.Lia. —— aber Joh.Bleift 242, 50G do. St.-Pr. 300 1112, SüddImm.40°/9 do.Oftend Vz.-A. 121,00bzG j Façon!miede . U Mri.Maich. Fbr. 500 Tarnowiß. Brgb. do. Kl Thierg.iLiq 77,00 bz G acon Manstaedt 273,00b¿ G Mrk. -Westf.Bw. 600 90 bz Terr. Berl.-Hal. Bauv. Weißensee 510,00G abrzg. Eisenach ) |214,75bzG | Magd, Allg. Gas 300 li do. G. Nordoft Bedbrg. WÜInd. 129,75 bz alkenst. Gard. } 1160,75 bz G do. Baubank 300 do. Südwest . BendixHolzbearb 149,50bzG ein-Jute Akt. , 111,00G do. Bergwerk —,— ThaleEis.St.-P. Bg.-Märk.J.-G. 130,90 bz eldmühle ... 1169,00B do. do. St.-Pr. —,— do. Vorz.-Aït. Berl. Anh.Masch/1 240,00bzG Tôther Masch. . 141,40bz do. Mühlen 133,75G ThüringerSalin. Brl.Baz.G.S(./12 1111 bz o>end. Papierf. 196,50b;G | Marie, kons. Bw.| 104,90B Thür. Nadl.u.St do. Brotfabrik |11 171,50G rantf. Chaufsee 119,00G Martenh. -Kohn.| 32 101,00bzG | TillmannWellb!./15 do. Cementbi.L. E 195 C0bzG Po eie 2 E US M Ereue 2 148,50 bzG See An f. O

. Gharl. Bau! i. 740.00G Fraustädt. Zuder /5001123,25 bz 0. Lappel! —,— racenbg.Zuder! 0, B L S 7 2 09 1425,00 bz G Ms%.u Arm.Str| 5 1129062G | Tuchf. Aachen kv.!| 5 156,00bz3G } Ung. Asphalt. ./15 [51,506zG j} Union, Baugef./10 157,75bzG | do. Chem.Fabr./10 193 50bzG do. Elektr.-Ges.|12 16150G !U.d. Lind., Bauv.| 0 : 680,606 do. Borz.-A. A.) 0 98 :0bzG do. do Bj: 0 127,50bzG j VarzinerPapierf.| 123 i84,25bzG | V.Brl.-Fr.Gum| 8 192,00bzG | V.Brl.Mörtelw.!| 7 158,60G Ver.-Hnff(l.Fbr.} 83 263 00bzG } Ver. Kammerih|20 126 03bzG | Vr.Köln-Rottw.|15 E Ver. Met. Haller|123 —_— Verein. Pinfelfb.[10 | 148,00B do. SmyrnaTepp| 7i| 468.00G ViktoriaFahrrad!| 6 |— 132,606z3G | Vikt. -Speich.-SG.| 0 |— 72,(0ct bzB j Vogzl, Telegraph} [12 102,25b¿G | Vogtländ Mash.| 5 |— 92 00G Vogt u. Wolf .|10 |— 194,60G Voigt u. Winde! 6 |— 119,00bz S | Volpi u. Sclüt.| 0 |— 102,20bzG j Vorw. Biel. Sp.| 4 |— ) [181 CO0LzG j Vulk, Duisb. kv.| | 99,72G Warstein. Grub.|} 7 |— 229 50bz3G f Wafssrw.Gelsenk.14 7 187,00bzG 4 Wenderoth .. 17 |7 199,75 bz Westeregeln Alk./15 |— 132,106;G j do. “Vorz.-Akt.| 4i| 159 50bzG j WestfDrht-Ind.j19 |— 166,75bzG ] do. Stahlwerkel15 |

tor

E S

Q jl —- —_ Wur Mo NOoON

[21] | E

brd jl M

und

*> } Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

: E Æ y 2 ierteijäi i | STOROE- ertionspreis den Ranm einer Druckzeile 30 A.

it 756 Der Ea N ncnetens : BO a L L : | Sitten Ene dds die Königliche Expedition

Le, ost- ; ry D en Reichs-Anzeigers

1808 sür Kein m e lelmsirasie M dem und Königlich Prenfishen Staats-Anzeigers |

S ES Einzelne Uummern kosten 25 S. U Berlin 8W., Wilhelmftrafie Nr. 32. L

140,00 6zB de l

dad

O

S mm T

A p IRE

E A fi 22 22 if A P l ft jd

E E S S N o en z=

ELS

wi

t

LEFLEETFRT CEELLETET H

O da 1 tif plan bfi afi pi pf gn ph 1s pla pin. ali gas pan fv en jf pf efi

| 1a. aft eie pam p, si ps p po pi asts das bs pf j f f pf H

| 02200 oed uad: dane je drich fri Jain jet jun: dee bid Pee Junk haet: inet fd Pad IREPIL K jem A E feask .-_. s T Inde bnslant Tami lamlamiankani

[6 6 f P P 1E f dm Pn E 1 E E- R: (P r O IOMNMNNMIOR O-A

E

Ï ¿0s 0

Aw

R R

A D I R P A A O O Pink A fn fm Pra J [Par A fs J I J fei

P D 4 pra ooooo | | Rumoame ths

Ie R E

pk _—

122,75G X 90 1899. 93,590 bz G L, ° S SEN O EE A I R Es 145,00 vz Œ Es Lt J ¿sis rei schaften Baugzen, | lichen Befugnissen und Verpflichtungen des Vorstandes einer Aktien- Qn Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: 3) E lanen P gen, aefelliGafr vertritt und für die Geschäftsführung, inf oweit dieselbe der 149,75ebz G dem Notar a. D., Justiz-Rath Neussel zu Meisenheim, 4) aus den württembergishen Kreisen Nearkreis, ftaatlihen Beaufsichtigung unterliegt, der Aufsichtsbehörde verant-

186,06bz G dem Eisenbahn-Sekretär a. D. Lange zu Freienwalde a. d. O., Schwarzwaldkreis, Zagstkreis, Donaukreis, i wortlib E L Dia dei a L cu: teien

54,00 bz G bisher in Posen, und dem Polizei-Distrikts-Kommissarius 5) aué den badischen Landeskommifsariaten Konstanz, Zen besteben soll, die Wabl tes Vorsitzenden und der technischen

S Ge OLLS ‘* adet zu Koschmin den Rothen P tuen : Freiburg, E E eten Ober Mitglieder bedarf der Bestätigung des Ministers der öffentlichen

f vierler Kae, ; 6) aus den hessischen Provinzen Starkenburg, - | Arbeiten. B L ; j :

“1143,75 bifl.f „L D Beestteuinant M rente Ne Mien are), ; hessen, Rheinhefen, / Die Geschäftéordnung für den Vorstand unterliegt der Genehmi- 0ER bisher Kommandeur des Landwehrbezirks Rawitsch, 7) aus dem Großherzogthum Sachsen-Weimar, gung des Ministers der öffentlihzn Arbeiten.

157,00bzB iftorial:S â nungs-Rath Begeré zu Sofern die oberste Betriebsleitung ni<ht dur<h den Vorftand 173,50 bz G MOMONR etre a S s : 8) aus dem Großherzogthum Oldenburg, ielbst futeh finden die vorstehenden Bestimmungen au< auf die

ea Wiesbaden den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse, ( 91 us bert -Serxoailnt Braunschweig, olgt, finden die ve l t A, daf Hie ; dem Lehrer Gutbier an der städtishen höheren Mädchen- 9 Ug ba Bl bura Sachsen-Meiningen, E N Geschäftzordnung des oder der obersten Betriebs

cor | o O =— be) s o

Go mk jtt pk jed jun preis jur pern jererdi pre “O O ferti pak beamk pmk jun pen . d D S020 d S D d L

Pk fen t P S4 I I A I T t n A A fet

1 1 fe 1 P 1Pe P D | P E E R B | A Q _— A

U I O

o

25 05 D ps O

| ge

E E E L

0

ri h dund puok prak jer 0

_ S Ug s

o C H H 1TH

Tre | P B E R E E M i v ix Em Be a Edu P En n P dun | | S G P P Es E

do. Cichorienfb.| 9 do. Dmpfmühl.| 4 do. Eleki.Werke|13 do. Gub. S do. Holz- :| do. Dot, Kaish] 4 do . Jutespinn.| 5 do. Knstdr.Kfm.| 4 do.Lagerhof i.Lig.| do. «St.-Pr.| do. Lichterf.Terr.| do. Lu&tenw.WU| 5 do. Masch. Bau.|123 do. neue| . do. Neuend.Sp.| 0 do. Paetfahrt| 22 do. Pappenfabr.| €} do. RKüdrsd.Hutf.| 3 do. Spedit.-V./10 | do. V.-A.1 9 | do. Wilm.Terr.| i. Li BertholdMessin [10 Berzelius Brgw.| 6

—- Peuno Masch. k. 129,506zG j} Friedr. Wilh. Vz.! 205 2% bzG Frister &R. neue 148,50G Gaggenau Vorz. 106,25et.bG | Geisweid. Eisen 8925bzG j Gelsenkir&.Bgw. 101,006¿B do. i. fr. Verk. 86,75 bzG do. Gußstahl 65,00G M-M 65,00G do. _ eine —,—- do, Stamm-Pr.| 125,50bzG } do, kleine| 244 00bzG | Germ.Vorz.-Akt. —,— Gerreshm. Glsh.! 84,00bzG | Ses. f. elektr. Unt. 11345,25G Giesel Prtl.-Zm. 117,70bzB } Eladbah.Spinx.| 8 | 81,00bz do. abgeft.| 8 | 146 50bzG } do. Wollen-Ind.| 3 | i41,006bzG j Sladb. &S.Bg.| 0 | 1176,00 bz Glauzig. Zu>erf.| EÏ| 182,00bzG | Blüd>auf Vorz..| 5 | 141 00bzG | Sêpvinger Web.| 3 | Bielefeld. Mas.|25 323,10G Sörl. Eifenbhnb.|17 Bing Nrnb.Met.|11 i 207,30G Görl. Maschfb. T.| 8 | Birkenwerder . 14 |1.1| 600 [56,75 bz Greppiner Werke| 5{| Bismar>khütte . 1.7 | 8600 |258,00bzG | Srevenbr.Masch.|12i| Blieienb.Bergw.| 14 [1.1 1000 |235,00bz Srißner Masch./18 |- Boch.Bgw. Vz.C| 0 |— |4 [1.1 1200 |93,00b2B | Gr.Licht.B.u.Zg. 0 | Bochum. Gußst./15 |— |4 [1.7 300 |259,10bzG do. aba. .. 0 do. i. fr. Verk. 958 258,75à259,30à259 bz j Gr.Licht.Terr.G.| ® | Bösperde, Wlzw.| : [4 [1.1] 141,20bzG } Guttsm. MMas.| 8 | Bonif.Ber.Bwg.| 0 | . 11,1 | 300 [142,40bzG | Hagener Gußft.| 6) Braunschw. Kohl.| 7 |—|4 (1.1 | 144,50G do. Keue| | de. St.-Pr.f 8 |— 4 11.1 160,00bzG | Halle Maschinfb.|35 | do. Jutespinner.|16 |— 14 (1.7 | 214,50bS kf. | Hambg.Elett.W.| 8 | do. Maschinen|15 | 203,25 bz Pann.BauStPr| 35) Bredower Zuder| 2 | ELT| 76,50 bz S do. Immobil.| 6}| | Breest u.Ko.Well| i. Lg. |—|fr. Z| p. St. |2909,00G __ do. Masch.Pr./20 | Bresl. Oelfabrik: 34|— [4 |1. 85,60 bz G arburg Mühlen| | do. Spritfabrik/10 | [4 |1. /600 |185,80G rb.-W,. Gum.|24 do. W. F. Linke|15 | A 291,75bzG | HarkortBrüb.k.| do. Borz.| |— |4 | 106,60G do.“ St.-Pr.| do. Kleinb. Ter.| 8 | 114,60B do. Brgw. do. | Brüxer Kohlenw. |13 —— Harp.Brgb.-Ges.| Buderus, Eisenw| 6 110,50bzG | do, i. fr. Verk.) Busch Waggonf.} 7 144,00G L Sue ü Buyßke&Ko.Met.| 5 110,00 bz riung Gußst.| 5 | Carlsh, Vorz. .| 0 68 50bz Harz.W.St.P.kv| | Carol. Brf. OfFL!| 8 140,00G do. St.-A. A. kv.) 62| Cartonn. Loshw.|22 350,50bz G do. do. B.kv.| 6) do. do. |— . [197,79G Hasper, Eisen .[10 | Cafsel.Federstahl|/12 1000 |198,00bzG |] Hein. Lehm. abg.|12 | do. LTrebertrod>./40 1000 |360,50bz } Heinrihshali . |6| Cbarlottb. Wafs./12 290,00 bz fif | Helios, El. Ges.|i1 [— H Charioitenbütte [12 | 1000 1194,50b¿G | do. neue| | ChemFb.Budau!| 0 | 306 [89,00G HemmoorPril Z./11 | do. do. St.-Pr.| 0 1500 194,00 bz G Hengftenb. Vas] 6 | do. Griesheim!'16 | 267,00G Derbrazd Wagg./11 | do. Mil 174,50ebzG } Dess.-Rh. Brarv,| 0 | do. [61,00G Hibern.Bgw.Ges 12 | 0|161/00G do. f. fr. Verk.| 209, —,— Hildebrand Mbl.15i ¡28,75 bz Hirs<berg. Leder|10 140,50 bz do. Masch.| 7 136,60bzG | Hohd.Vorz.A.ky.i14 133,60bzG | Höchst. Farbwerk.|26 [16,10bz G | Hörderbütte alte! 64,29B do. alte fkonv.| 197,50G do, neue! 2 300 [45,50G do, do. St.-Pr.| 300 1287,C0b1G f} do, St.Pr.LittAi11 000 [220,50 etz E | Hoe, Gif.u.St.| 349,006z3 G | HoffmannStärke|12 349à5let.à49 bz | Hofmn.Wagenbau|15 | 1000 [136,75 bz Howaldt - Werke} 1900 1173, 50bzS& } Hüttenb. Spinn.| 5 | 1000 |[165,50b¿G | Huldschinsky . .|15 303,90SG Humboldt Masch| 73 119,50bzG ] 3lse, Bergbau .| 7i| à,25à20,25à19,75 bz | Snowrazl. Salz| 3}! | 00 160,.00bzG | Int.Baug.StPr|10 | |( 33,00 bz G Jeserich, Asphalt|10 | | 218,C0B Kahla Porzellan|223| 175,50bzG } Kaifer-Allee. . .|— | ) 1135,00G Kalirok. AsBersL|19 | 415, G Kannengießer . .| 6 |— 161,50bz Kapler Maschin | 7 | ) 1558,00bzS | Kattowiz.Brgw.|12 | 145,00G Keula Eijenkütte| 9 | 103,25G Keoling u. Thom.| 6 | 344,00bzG j Kiaufer, Spinn.| 6 | |4 191,25bz S | Köhlmnnn.Stärke| | [4 138,C0et.bB ] Köln. Bergwerk.|/116 | |4 197,00bzG ! do. Elekir.Arl.| 6 |— |4 é 129,75bz& | Köln-Müsen. B.| 13! j4 25a30,25et.à29,75bz | do. bo. fonv.| 3 | 4 j 244,50 bz König Wilh, kv.|15 | 4

iw } do. do. St.-Pr./20 |— 4 |

183,75B Mafsener Bergh.! 4 83,00B Mathildenhütte | 9 125,75 bz G | Veh. Web. Lind.| 6 274,00bzG | Mech. Wb, Sor. 13 198 60bzG | Me<.Wb. Zittau] 7 9,20à98,50à,90à,70 bzs | Me i. Bw.| 9 1000 1228 25bz3G f Mend.uSchw.Pr| 2 1609 1154,00G Mercur, Wollw.| 95 750 1154,00G Mix u. Genest Tl.'10 1509 |—,— Müller Speisef.|29 300 |—,— Nähmas. Koh/10 | 500 [115 (0G Naub. säurefr.Pr.'14 | 1009 1129,80b¿G | Neu. Berl.Omnkb| 3 1 | 1000 [171,25bzG | Neues Hanfav.T.| 1 | 1009 11860065 G Neufdt Metaliw.| 0 | 600 1163;00G Neurod. Kunst.A.| 9 . [188,00G | Neuß, Wag.i.Lig.| 7 | 1099 H162,00G Niederl. Koblenw| 7 1 | 1000 |—,— Nienb. Vorz. A.| 0 600 {131,0064G | Nolte,N.Gas-S.| 5 | 1500 [102,096¿G | Ndd.Ei8w. Bolle] 3 | 1000 1129 60bz2G do. Gummi . ,| 7 | 600 1290,10et.bG | bo. Iute-Spin.| 6 600 1207,10bzG | Nrd.Lagerh. Brl.| 5 116.75B do. Wllk. Brm.|10 16850bzG } Nordhauf. Tapet.| á 210.75bz&S | Nordstern Brgro.|10 76,00G Nürnb. Belocip.|16 ¡06 00B Obers Shamot|!1 —,— do. Etfenb.Bed.| 63 135,25 6zG do. E.-J.Car.H.| 9 142,90 bz do. Kokswerke 11 14000bzG “f do. Port Zem./11 423,20 bz Oldenbg. Siscnb.| 8 177,80B Opp.Poritl. Zem. |11 117,75G O3nabt. Kupfer| 0 116,50bzG aff.-Gef. konv. 4 277,75 br & auä. Bas.) 7 40,10bzG do. Borz.-A.!| -— 347,50bzB | PenigerMaschin.| 8 141,50b¿G | Petersb.elkt.Bel.| 2 162,50G etrol. W.BrzA.| 0 144,0061G | Phôn.Bw.Lii. A 193,906zG | do. B. Bez. ,25à193,50à,75 bz | Pluto Steintblb, 171,10G do. St.=Pr. 114,306 omm.Mas<.F. —,- ongs, Spinner. 163,75 bz osen. Sprit-Bk 162,50 bz reßspanfabrik 348 00¿5zG | Ratkenow.opt.J 232,00bz3G | Rauw. Walter i131, 50bzG | Raven3b. Spinn, 169,508 Redenÿ. Litt, A.! 164,60G Rhein.-Nff. Bro,| 225,00G do. Anthrazit! ÍC00 1119,10S do. Berghau10 1000 1177,75 b¿G do. Chamotte| ® | -— | 300 |—,— do. Vetallw./14 | | 600 |210,70bzG | do. neue| | 0,25à209,50à210,40b do. Stahlwrk.|15 |— 1000 [26,25G | Rh.-Westf. Ind.|14 | 1000 [152,25G Rh. Wstf. Falk! I | Ï

hrend pra

Mo N DRAOMRIIUUN

p

98,70è

c O

l î

J

pack puri ui fend pen

p

mai tas

/ 67.75G schule in Langensalza und dem Bahnmeister a. D. Karl 11) aua: dem Setzoalhnm Sachsen-Altenburg, e: 126,106 O Teallialea Wdue/O: A Bieter glass enburg i. Pomm, | 19) aus dem Herzogihum Sachsen-Coburg-Gotha, _ Die Mitglieder des Aufsichtsraths und des Vorftandes, sowie S den Königlichen Kronen-Orden vier ey E la Sabuer 13) aus dem Herzogthum Anhalt, 4 : sämmtliche Beamten der Gesellschaft müssen Anyetbris hes Doutieen R den Lehrern Otto Steinbrück und Ludwig g  14) aus dem écritenihuin Schwarzburg-Sondershaujen, Reichs sein und, soweit niht vom Minister der öffent ichen E eiten E Langensalza den Adler der Jnhaber des Königlichen Haus- 15) aus dem Wrstenthum Schwarzburg-Rudolstadt, Wusnahmen zugelassen werden, im ine ihren Wohnsiy haben.

286,(0 bz G 5 Ten urs ;

E A Eines Ranzleidi Ni im Finanz- 16) aus dem Fürstenthum Walde, Die Staatsregierung is berechtigt, sih in den Fällen, wo sie das 180,00bz G ,_ dem Ge s All E T L R l fovie : 17) aus dem Fürstenthum Reuß 4 L., staatliche Interesse für betbeiligt erachtet, bei den Versammlungen und 1638,25G | Minisierium das Ürieber D Si <mann 4 Meilburg 18) aus den Reichslanden Elsaß-Lothringen j den Verbandlungen des Aufsichtsratbs und der Generalversammlung 124,80bzG dem Gerichtsvollzieher a. D. S ‘Niendorf im | im Regierungsbezirk Bro mberg zur Entladung mit der | per Aktionäre dur einen Kommiffar vertreten zu lassen. Um die 148,60 bz den bisherigen Gemeinde-Vorstehern TEY Er 09 B u | Eisenbahn gelangende Rindvieh bis auf weiteres beschränken. | Ausübung dieses Rehts zu ermöglichen, ist der Staatsregierung von 08,00 bzG Kreise Pinneberg , Boden zu Freiwalde, S f Bromberg, den 8. April 1899. allen diesen Versammlungen und Zusammenkünften rechtzeitig unter 179,00bzG Lichtena, Langmann zu Werenzhain, Ritter zu rebbus NDer Regierungs-Präfident. Vorlage einer die vollständige Angabe der Berathungsgegenstände 103,50G und Ni>laus zu Gollmiß im Kreise Lu>au, X V: j enthaltenden Tagetordnung Anzeige zu machen. S i 174.00G dem Bahnwärter a. D. Adam Sendzi>k zu Dit.-Eylau, Barnekow Der Minister der öffentlichen Arbeiten ist bere<tigt, in den Fällen, 120,50G bisher zu Buggorall bei Jablonowo, dem Fabrikmeister Karl E / in welchen er es für nöthig erahtet, die Berufung außerordentlicher

300 Tou Geist zu Barmen, dem Wirthschaftsvogt August Ludwig Generalversammlungen zu verlangen.

600 : 1, ftsvo R : E 500 |—,— zu Raafe im Kreise Oels, dem Wirthschaftsmeier Fr iebt" Alle die juristishe Persönlichkeit der Eisenbabn-Gesellshaft, 109 [150 50bz G Boberta f u Lichtenberg im Me vielen Ae U Königreich Preußen. welcher die in Rede stehende Konzession als ein an ihre Person gEPenes 1002 |333,00G Friedri D <läwe zu „Mitte mühle E iedri A E R . | Recht ertheilt ist, abändernden Beschlüsse der Gesellschaft, überhaup . 1122,50bzG den Fürsili<h Stolberg'shen Wegewärtern Friedri h Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | alle Abänderungen ihres Gesellschaftsvertrages, welhe na< dem in 1000 215,00» G Schröter und Gottlieb Förster zu Osterode im Kreise den nahbenannten Beamten des Finanz-Ministeriums: dieser Hinsicht ledigli und allein entscheidenden Ermessen der Staats-

1000 [108 10G ine ( eichen zu verleihen. E, j j regierung den Vorausseßungen niht entsprehen, unter denen die 600 [166 50bzG Ilfeld das Allgemeine Ehrenz uben 9 dem Kanzlei - Rath Klemm den Sharafter als Geheimer Konzession ertbeilt ift, erlangen nur dur< die Genehmigung der

1000 [235 G0bzB Kanzlei-Rath, téveaieruna. Gültiakeit, 1000 225 99 bi E ; ; dem Rechnungs-Rath Dannenberg den Charakter als Star eren h wik vid Gesellschaftsvertrag betreffenden 1090 1160,50 bz G Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Geheimer Rehnungs-Rath, Generalversammlungsbes<lüfe, bevor sie diese beim Handelsgericht 1065 ( S: den nachbenannten, nah Württemberg kommandierten dem Geheimen Registrator Buntebarth den Charafter | ¡yr Eintragung anmeldet, der Staatsregierung mit dem Antrage auf 10900

Bmk jrnmk park pmk Jank prak bek prek . * . .

2A =A I Le

R T be tk jet jk bat D

D S A

I pan pen prak park Pr pri bah pril prnat jdk B jb jened fab enck fred (ree pen fu prak pt É ee TSÙ P endl pr pak derd prak park bere j emed: Jra Perncb bene pur (oer enk prr . . . . . . * * . . . . . . . . . . . . . . . . . * . .

J ¿n

do [e] O

jun,

E T T T T L E EEET E E CELE E Le 18

D N prt tei E D pi fmd pad pra D para jmd per D pre pre jer jrrrd mnd Jerk pend prt P * . .

S Mt Dey E fun Funk Lok Ds Mrd S fen Eg P fs [ua La fins DI L Îe A

E Ss

I i ia bt Pl I Ït A I P P N U A R La R O R R R P P R O B E PRE C A ft Pt Pk R Pi Lai fans 1p Pa fas P Q I L fe R Pl Sa f DO s A T

S

S

16e ¡En ¡En tim 1E. 1b. Db 1s San 0E. (Pr 15m 1E fn D e 1D

A

SSSEEE

Î

P P P p P P E E, E |

E E H

A A I bnd C7 fru 22 Fk Prt Fenk Puek frack

° -- <

E R E 6E Ea P R E | A E E E d d E E E E E E E B E E

184,50 bz do. do. neue| 155,60bzG j Weyersberg . « .|12 i86,70B Wi>rath Leder .|15 7 89 006zB WiedeMaschinen| 0 85,75683G | Wilbelmj Weinb| 0 ¡26 590bzB do. Vorz.-AlL| 0 —,— Wilbelmshüite | 14 135 00bzG do. neue!

10a (as jl pf ps pin (f Pr 12 Mie D ph. a. E

ae önigli is ffizi | Anlegun i-s d die vorbezeichnete Prüfung und Bestätigung vorzulegen und die Ent- ischen Offizieren die Erlaubniß zur Anlegung | als Kanzlei-Rath un J ie vorbezeihnete Prüfung | ew 57 00ct bz G E L Séaios as Württemberg Majestät ihnen ver- dem Geheimen expedierenden Sekretär und Maas seidung der Staatsregierung der Anmeldung beim Handelsgericht . é . A : L F (S <5 G A, -

S d liehenen Jnsignien zu ertheilen, und zwar: Schulz den Charakter als Rehnungs-Rath zu verleihen IROE, dere agde Besätäse der, Geseleft mel i

214-008 ü ergischen N Uebernahme des Betriebs auf anderen Eisenbahnen, die Uebertragung 33 C0 bi Witt. Gunst. 16 | 7 | 0 S TOLG RSEAENE E A N R ee des Betriebs der eigenen Bahn an Andere, die Auflösung der Gesfell- 33 C0 b¿G Witt. Guzfth!w.{16 |— [4 | 1.7 | 1009/500273 75 bz G G * L d Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | haft oder die Vershmelzung mit einer anderen Gesellschaft augê- 190,60bzG | Wrede, Mälz. C.| 54! |4 | 1.8 | 1000 [108 60G dem Obersileutnant Sixt von Armin, Chef des dem Ober-Bürgermeister Fr iedrih Christian Ludwig | sprechen, oder durh welche sonft die Bahnanlage oder deren Betrieb 383 00b¿G Zeiger Maschi 408 A é t -- E a Generalstabes des XIII. (Königlih Württembergischen) Armee- S Bob len u g Pomnsdeid den Charakter als Geheimer | aufgegeben werden roll ju ibrer Gültigkeit der Bestätigung der König- E E LALURRIN 1 12 A A Korps; : ; lien Staatsregierung. : M S ellstoffverein. .| 8| [4 | 1.7 | 1000 |121,75bzG ; i Í Regierungs-Rath, sowie : S e O e au zur Ausbebung derjenigen Beschlüsse 37,096&@ ff. Belt -&b Wb | 15| |4 | 1.7 | 1000 |—,— G des Ritterkreuzes desselben Ordens: L dem Regierungs-Sekretär Altmannsperger in Cassel E e N u Dg e R S ge: 34 0061 G ¿ dem Major Freiherrn von Nordenfly<t vom Fe den Charakter als Rehnungs-Rath zu verleihen. I aaa 180.10bzG _ Schiffahrts - Aktien, fanterie - Regiment Kaiser Wilhelm, König von Preußen tif : 116,008 Breslau Vibeder. 9 |— (4 |L1| 1000 (152 50bz (2. Württembergisches) Nr. 120; N Für den Bau und Betrieb der Bahn find die Bahnordnung 11600 G} Shiel, Külens| 0 |— |4 L1| 1000 [4000 : 5 i K ssions-Urkunde für die Nebeneisenbahnen Deutschlands vom 9. Juli 1892 (Reichs- 90,00bzG | Chines. Küfstenf.| 0 |— [4 | 1.1} 1000 [54,00 bz des Ritterkreuzes erster KlassedesWürttembergischen onzessiont e, A tr Ul S, 764) mit den Aenderungen vom 24. März 1897 (Reihs- 140,10G Hamb.-Am.Pad.| 6 |— 4 | 1.1} 1009 [119,50ba f Friedri<s-Ordens: betreffend den Bau und Betrieb einer vollspurigen Geschbl. S. 166) und vom 23. Mai 1898 (Reihs-Gese bl. S. 355), 102,60 bzG do. ult. April| 119,30à,80à,50à,75 bz L ranterie - Regiment Kaiser Nebeneisenbahn von. Stralsund über Rithtenberg und fowie den dazu ergebenden ergänzenden und abändernden estimmungen 2710065G | Be EST| 2 4 L1| 300 (7475bID, n E O a bergisches) | Franzburg nah Tribsees dur< die Eisenbahn-Gesell- vergl. $ 55 der Bahnordnung) maßgebend. Die Spurweite der 116 50bz@ | Retie,D.Glbif | 2 |— 6 |L1| 74,75bzB riedrih, König von Preußen (7. Württembergisches) s<haft Stralsund—Tribsees. erge foll 1,435 m betragen. 156 75biG | Fopenh. Sli le E 11 11000 Li8 60RD * DEE Bus bred> fanterie-Regiment Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 2c. 4 i ITI. i : 136 10bz Norddtsch. Llovd| 5 |— ¡4 | 1.1 | l I dem Major von Heydebre> vom Jnfanterie-Feg Nachdem von dem Comité, welhes si< zur Gründung einer Für den Bau insbesondere gelten folgeude Bestimmungen:

L

t pa ie pk jen pk fmd bend lem prtl jed Put furt Pert bun mk pak prach Jane Punk prt damn penà jam bak jut S S Be S D L

dund ® O

f gr D: J nt pan R Pan prt 2.21 Puvek Pud pam purnb poak paad jn

10090 200/200

*

T FPETE L E Lf

14 T4 F S T EERPLLL H

4441 10 E414

ONOIíäAAI nats pu pra: Jen pad L

e bid 2 J 2j fund fred 2Y

-

es | n dae Na e 0E (ha da tio. fe do da Gu da Wn Sf 0m M i dn: Wre fa 1D- ja Mi, 1a. da:

O E d P da fe i

o D Es G Ü 8 | [

A Ax) 0 A

-

A T T =

pet prak jtt dend 154 bk bad jareb rh N)

G.

E

Î }

E O U > e Ar E E E E RE L P AE I Qr A At 1 bard pre pak pur prach a purá

Í

D 05 E 5 B O I D dpa î 1

S». do de D. G. 4 5 4 v S w- P P

S G E ie

bk pel fee ju eh oh bent beut fred ak jr pad taat per jtd fert pet jut pad Mend bunt parat pem D fre jan t pre jch dard prodk pra ‘pur jut D”

M tos Fa A f fet

Punk S—Y S3 fr A A A Q) Funk fk 23 fun J fa Co a Go

| B E E f a p

: Ti A5 5 5 ; Staatäreai | :

214766 | &LDamvf.@s.| 6 |— [4 [1.1 1000 [102006G Altenberg (2. Mur Dern tan Nr, 1M ftien-GescllGaft unter der Firma: GifenbahneGesellihaft Stral: | 1) Der (oie Brbrlinie in E Occhibtrine 249 00b; tett.Dmpf.Co.| 5 |— 14 |1.1| 1000 [106 30G IUNDS= SEIDIEEN geHtLET Ja, Daran E o ene für ieb [le Zwischenpunkte,

251c0RB Veloce, Jtal. Dpf| 0 |— [4 | 1.1 /500 Le.|68,75 bz kl.f. sellschaft die Konzession zum Bau und Betriebe einer für den Betrieb 2A S e D O T Le al Ls: Giitiouen,

x i S i t und für die Beförderung ron Personen und Gütern i J E LR: Dai Bel 135,00 G | I. fte Derr R I mEERs Dompireo! immten, den Vorschriften der Bahnordnung für die Feststellung der Entwürfe aller für den Betrieb der Bahn 20LCUISG, 1 e A O L E L E Deutsches Rei <. O ine Bentiélanbs r A teuaa vollspurigen Neben- bestimmten baulihen Anlagen und Einrihtungen, fowie die

58,10 bzG Verficherungs - Aktien. Heute wurden zoitert Af i ; ; Stralsund über Richtenberg und Franzburg nah Trib- Feststellung der Entwürfe für die Betriebsmittel und ihrer (Mark p. St.): Wilhelma, Magtebe. Allg. 1045G. Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigft geruht: G Lien, ed Mie diese Konzession sowie das Recht zur s nzahl. G S iei her giaifiniais den bisherigen Konsul in Sto>holm, Le ations-Rath | Gntziebung und Beschränkung des Grundeigenthums nah Maßgabe Dem Staate bleibt für l

Lr c itevCOl i ; F firfe bedingten Benachtheiligungen seines Eigenthums oder feiner Berichtigung. Vorgestern: Barmer Banko. von Saldern zu Allerhöchstihrem Minister-Residenten in } der geseglihen Bestimmungen unter den na>stehenden Bedingungen P edie E aae ae erllftändige Entschädigung na

135,60tzG., gefir. Berichtig. irrth. Bangkok (Siam) zu ernennen. hierdur< ertheilen. x Maßgabe der geseglihen Bestimmungen gegen den Konzessionar

Die Gesellschaft bildet fh unter der Firma Eisenbahn-Gesellschaft vorbehalten. Bab o E 5 antoeriisiet werdén. bali se P ; di g tralsund—Tribsees und nimmt ihren Sig in Stralsund. 2) Die Bahn mu} g ] erden, Fans nas PRitien E Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: - “Die Gesellschaft ist den bestehenden, wie den künftig ergehenden Ueberführung von Personenzügen mit 110 Asen mittels. as

Verlin, 15. April. Die heutige Börse eröffnete den Amisrichter Fecher in Erstein zum Richter bei dem | Reichs- und Lande2geseßen ohne weiteres unterworfen. Maschinen in zweistündiger Zugfolge

, - - , "” 2 E, Z in zieml fi [t und mit zum 1hbeil T4 2 S möglich if lizei» A I Taberca Kuesck anf éfulaiivon Gebiet, wie Landgericht in Zabern zu ernennen. Das zur plan- und anshlagsmäßigen Veliduos und Aus- 3) Der Konzessionar hat allen Anordnungen, wel<he wegen polizei

au tie fremden S R R giefige Ute rüstung der Bahn Ésocdertise Anlagekapital wird auf den Betrag de E rial pin daia beschäftigten 2 gee Hier entwi>elte fi das Geschäft im allgemeinen taoili voa 1 750 Jes TENBEIENE, 4) Die Vollendung und Inbetriebnahme der Bahn muß längstens runde “gewann aber auf cen V E TORRAp he Ne Ane ang Der Nennbetrag der non der Ser ee 0E übersteigen. bine? Dei Jahren ne Eintragung der Gesellschaft in das Handels-

größeren Belang. Im weiteren Verlaufe des Vers Jn Verfolg der Deklaration vom 9. April 1896 (Außer- tarf den Betrag e Jeaeteen 2 e blen und lediglich zur | register in Gemäßheit des nachstebenden Artilels XVI1II erfolgen.

E E ES ordentliche Beilage zu Nr. 16 des Amtsblatts für 1886) zur Nlan- zun ans@lagemäßigen Vollendung und Ausrüstung der Bahn Für die Vorlage der ausführlihen Bauentwürfe sowie für die

: ces _ ; j f betrieb 146,00bzG V clendtitke Anlagen waren heute fester; Reichs- landespolizeilihen S oeduung vom 6. Dezember 1895, be- zu verwenden Fnangriffnahme, die Fortführung, die Vollendung und Inbetrie nahme

¿07 : ¿ é ; können vom Minifter 67,50bzG i d Konsols etwas anziehend. end die Abwehr gegen die Einschleppung der Es bleibt der Gesellsaft überlassen, einem Theile der auszu- | der einzelnen Stre>en und Bauwerke der Bahn den. 367,50 bzG Veude ns Mneis Tebanniet nad ruhig. Maul und Klauen] eute in den diesseitigen Regierungs- | gebenden Aktien (Vorzugs-Aktien) ein Vorzugsre<ht vor den übrigen | der Mitten Arietios E R Ae Un der Erfüllung der (52'601) { Der Privatdiskont wurde mit 3 ®/s notiert. bezirk durch das aus anderen Reichsthei len stammende Vieh | Aktien (Stamm-Aktien) hinfichtlich der Vertbetlung de beretindn ihm bezüglich des Bahnbaues obliegenden Verpflichtungen, insbesondere

: Oesterreiishe Kredit-Aktien waren fester, Fran- Außerordentliche E zu Nr. 49 des Amtsblatts für 1895), | des Unternehmens bis zu 34 °/s des Nennbetrages dieser binsihtlih | der re<tzeitigen plan- und anshlagsmäßigen Ausführung und Aus- m

55,00 bz G s Lombarden shwächer; andere ausländische : x ; ; í landes- | Aktien, sowie für den Fall der Liquidation der Gesellschaft e Fi Zahlung einer 158 50b1G | Bahnen wenig verän : estimme ih, daß die Vorschriften der vorbezeichneten "andes | des Gesellsha1ts- Vermögens einzuräumen. rüstung der Bahn, in Verzug kommen sollte, ift er zur Zahlung tes L Sländische isenbahn: Aktien gut behauptet und polizeilichen Anordnung sich auf das aus nachbenannten L S llen den S bak M H derselben feine anderen Rechte als den Verzugbstrafe von ö l des auf 1 e 002 a Me ten. A 110 00 rubig ; Lübe>-Büchen shwädcher. äßi L Umsägen Rei stheilen : d reußischen Regierungsbezirken Magdeburg, Inhabern der übrigen HBes ein en, E eng bét Bahn bis zu elben Betrage die Verzugsstrafe als verfallen anzusehen ift, 125,25 Sea Srieradiere ieh po em tbeil belebt ; 9 Merseburg Es, RCER 0NE 0G mit Ausschluß des Rehtsweges dem Minister der öffentlihen Arbeiten

rt, j; 149508 } Möontanwerthe feft, besonders Eisen- und Hütten- 2) aus den bayerischen Regierungsbezirken Oberbayern, T e A e: i E Sicherstellung dieser Verpflichtungen hat der Konzessionar

237,50B j - Leitung der Bau- : Laas Aktien. i alz, Oberpfalz, Oberfranken, Mittelfranken, Unter- Die gesammte Leitung ms ! | vei dée General-Staatskafse den Betrag von 87 500 #4, in Worten : 195,00et.bB Put, Schwaben, einem Vorstande zu übertragen, welcher die Gesellschaft mit den geseß

194,00bzB

pd L)

à

j

50?

Î

2 S

do. do.

do. Weiler|15 do. Ind. Mannkb.!| 7 do. W.Alkberi| 43 E E. do. do. neue| Chmn.Baug.i.L.|— | do. Fârb.Körner| 1 Chemn Werkzeug|12 City Vgs. St.P.| 0 Concordia Brgb. 19 Concord. Spinn.|15 O U a 18 do. i. fr. Verk. Cont. El Nürnb.| 64| Cottbus Mash.|19 |— Courl Bergwerk} 8 Cröllwßz.Pap. ky. /24 Dannenbaunn . .|47 do. i. fr. Verk.| 115,60à16, Danz. Delm.Akt.| 0 |— |

do. -do. St.Pr.| 0 | Dessauer Gas „|11 Deutsche Asphalt| 8 Dtsch.-Defst.Bgw| 7 Dt. Sasglühlicyr60 do. Jutejpinnerc.|10 do. Metallptr.F.|25 do. Spiegelglas| 8 Dt.SteingHubk.| 6 do. Steinzeug ./10 do. Thonröhren|10 do. Wasserwerke 6 Doanersm. H. kv./10 Dort.Un.B.-A.C| 5 do. t. r. Verk. Dret d. Bau-Ges.|15 Düff. Chamotte .| 0

® D

2 Ep EE S; M rau dm D u Ma L Dn eaent

1000 1126,75G NRiebe>Pontnw.|12 1200 [205 256z3G | Rolandehütte. | 9 |— 1000 1424, 50G Rombach. Hütten|13

800 [9,506zG | Rosiz. Brnk.-W. 13

| 300 119,75 bzG do. Zuerfabr.|14

| 1209 |133.00B | RotheErdeEisen|12

| 10009 175,75G Säch\s.Guß Döbl|18 | | 1000 1195,75 bz G do. Kmg.BV-A| 0 | 1000 1235,006:G do.Näbföven kbv.| 6 | | 1 175,30G do. Thur. Brk.| 75 300 1282,50 64 do. do. St.-Pr.| 73 1000 [144,10 bz do. Wkst.-Fabr.| 9 | 500 1.04,00bzG j Sagan Spinner.| 0 | 1000 [167,00 bz G Sahine Ap „| 24) . 1135,00bzG | Sangerh. aid.

1000 1144. 50G Schäffer &Walk.| 1 400 179,00b6zB Schalker Gruben|13 390 1197,50B SceringChm.F.| 7i 10900 1186,25 bz G do. Borz.-Alt.| 4i 1000 1323,50G S@®imischow Gm! $8 2260 bz G S<hles.Bab.Ztink 1d ¡57,106tz G do. do, St.-Pr,/15 i118,75bzG ] do. Bee 127,80bzG } do.Eiett.u.Ga3g 207,706¿zG | do. Kohlénwerke 169,00bzG |} do. Lein. Kramfta X 128,25G do. Portl.-Zmtf. } 195,50G Schloßf ulte 271,00G Sn r Ale 322 00bzG |Schönhaus. Allee 122,00bzG | Sqhriftgieß. Hu> 58 00bz Schudert,Glektr. 110,00 bz G do. nene | 245 00 bz G Sinns ¿ | 1090 1309 0083G | S{hwanihÿ & Co.

d da fa i 1a gu fil dund paiad faaes PE

E wr

-4—N “H S E

pu J

d P E f j {

bed jut Gemah Bed jam Prm prr fat S Gori jere t Grad Jork E s D De D M Di D D bek pre pur ink pn J] J s n Ard J I

F TLFLLT F ELTELTESTTEFEL T E

———- p per gels pk pra jed i E D S G: M: Pank jd pern pu J ded Þ 5

I F LL SL14

Bd dund D] denk Jomd fred ded G} J jus G] J J} 1s J drak D} jîes

i=- c

J d

T L)

O S

S bed E Se d d En dm U da P E n En das d 1a (Pn 1E Jm 10 4)

|

Di in

ITTESELF H Ia Fed bt fr QO T

Q: P

S2 D dw M Di D: S S S 6 M bk jruet p I iet ei pi pk jereek Pak prak pmk J jm fra jeò C Q

L

Ti p d E G E S e P G Se —— 0 B Sm 4— Su Or Ga S Pr O Ee d N Se Ba f S Oa 16> d S A f N Pr fe

hund dank Jimi jed Jed eet D dot prak pan dend park jed dend D S’! ® S P .

I i A A I Pt bed bs S

| |