1899 / 91 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[4981]

[5097] lt : Activa.

[50791 L L E N Pfälzische Pre Sprit-Fabrik; Ludwigshafen a/Rh. Activa. F

o-Bilanz am 31. Dezember 1898.

Neue Augsburger Kattunfabrik.

Wir beehren uns, die Herten Aktionäre ünferes Etablissements in Kenntnif zu fetzen, daß die

neuen Kuponsbogen zu unferen Stamm-Aktien gegen Auslieferung der betref. Talons bei dem Bankhause Fricdr. Schmid & Co. dahier

von heut C in Empfang genómmen werden können.

maerie éettt - e (N 81 Aktien-Kapital

Amortisations-Konto . . . , Banque de Mulhouse

I

Bauten: Konto Werthpapiere (3 9/0 Reichs-Anl.) 2 20 A Gewinn- und Verlust-Konto

N S

Aktien-Kapital, Konto f

St. 2000- Aktien à 4 1000,— . göburg, 12. Kreditores t

Baareinshüfse der

Kontrahenten . . . #269 050,37 Guthaben der Makler. , 2843,—

Dividenden-Konto pro 1898

no< niht abgehobene Dividende Reservefonds-Konto

Bestand am 31. Dez.

18988 .... , 148 003,93 Einlage aus 1898 . _, 12210,72 vereinnahmte Zinfen

bis 31. März 1899 , 394,95

Delkrederefonds8-Konto Bestand am-31. Dez, 1898 Einlage aus 1898 , , - vereinnahmte Zinfen bis 31, März 1899 Courtaçé-Konto auf abgere<nete Sa> 7980 451 000 à 3 A. . M 13530,— felbst zu tragende 1 Slußnotenftempel Zinsen-Korito bis 31. März 1899 vereinnahmte Zinsen # 24 202,85 Gewinn auf Abreh- nungszinseñ 457,65 Gewinn- und Verluft-Konto Gewinn-Vortrag aus

Effekten Konto Bestand nominal # 975 600,— zum Inventar-Kurse v. 31. Dez. 1898 Effekten-Zinsen-Konto laufende Stückzinsen Kassa-Konto Baarbestand Reichsbank-Giro-Konto unser Gutbaben Lomkard-Konto \{webende Darlehen Debitores Gutbaben bei Banken 4A 37 651,68 Debet-Salden derKon-

1 998 129/81 trahenten 162 116,79 Zru>er- Konto

Saben. Forderung auf no& nicht abgerehnete M A Kontrakte 3453/70 | Stempel, Konto Z 303 000/78 1 vorautbez. Stempel auf s<webende Sa> 399 000 Courtage-Konto E den Maklern vorausbez. 2 H auf \<webende Sa>k 399 000 . Inventar-Konto E A Reservefonds-Effekten-Konto Buchwerth A 159 964, bei der Sparkasse be-

ril 1899. Neue Augsburger Kattunfabrik. A. Ulri.

SIRE | d

# S 1000 000 335 000 '— 128 969.89 15 000

366 694 68 62 465/24

t 636 151 355 036 4 382 12 667 2719 1 124/75 9 637 66 710 8 000 11 169 331 388/56 469 139 | 1 908 129

und Perlusi-Kouto pro 1898.

Aktien-Kapital-Konto . potbeken-Konto ejeßlicher Reservefonds-Konto . . . Delkredere-Konto Kreditoren inkl. [laufende Tratten Gewinn- und Verlust-Konto . „.

Immobilien-Konto Maschinen- und Gerätbe-Konto. . . Mobilizn-Konto « Mt uhrparfk- Konto Sa>- Konto Kafsa- Fonto Wechsel-Konto Material-Kortto Koblen-Konto Waaren-Konto Debitoren inkl. Bankguthaben

M. NRothballer.

[88521] Bekauntmachung,- betreffend die Ausübung des Bezugsre<ts auf nom. 4 L 125 000.— neuer Aktien der Bremer Woll. Kämmerei in Bremen: Blumenthal.

Nah Beschluß der ordentlichen Generalverfammlung -vom 21. März 1899 sowie der außer- prdentlihen Generalversammlung vom selben Tage roird das Grundkapital unferer G-fellshaft dur Ausgabe-von-1750- Stü neuer auf den Inhaber lautender Aktien zu je 1000.— um den Betrag von M 1 750 000.—, also von A 2250 000.— auf Æ 4 000 000.— erböbt.

Die neuen Aktien sind vom 1. Januar 1899 an dividendenbere{tigt.

j Die E Eintragung obigen Beschlusses ift am 25. März 1899 in Bremen und am 27. März 1899 in Blumenthal erfolgt. [5063] Demminer Kreisbaunk. Köpke, Busch «& Co.

Die M 1750000 neuen Aktien sind an die Bremer Filiale der Deutschen Bank in Bremen | Debet. Bilanz-Konto für das 26. Geschäftsjahr 1898. fest begeben mit der Maßgabe, daß hiervon 41 125 000.— den gegenwärtigen Aktionären unserer Gesellshaft | 7 S ¿zum Preise von 200 9/9 angeboten werden. iz 4 «x2 i Demgemäß fordern wir biermit die Besiger von Aktien unserer Gesellshaft ¡zur Ausübung des | 1) Mobilien- und Utensilien-Konto | 1) Aktien-Kapital-Konto Bezugsrechts unter nahstehenden Bedingungen auf: : M 2 000 | 2) Reservefonds-Konto 1) Die Amneldung muß in der Zeit vom 30. März 1899 bis zum 20. April 1899 für 1899 verein- | 3) Spezial. Reservefonds-Konto cins<ltemry in Bremen bei der Bremer Filiale der Deutschen Bauk in den üblichea Geschäfts- e “iitinis | 4) Dividenden-Konto nden erfolgen. - E 1874/2 3 Pu 2) Anmeldungsbere<htigt sind die Besitzer von Aktien dergestalt, daß auf einen Neanbetrag von | 2) Konto-Korrent-Konto 975 7088: 6) D o Tacceupitonio : 4 2000 alter Aktien eine neue Aktie ¿zu #& 1000 Nennwerth bezogen werden fann. 3) Wechsel-Konto 4 391 38025 N} 7) Konto-Korrent-Konto IT f 1710,20 3) Der Bezugspreis beträgt 200% oder 4 2000 für die Aktie von 1000 Nennwerth, vorweg erhobene 1E | 8) Depositen-Konto P j zuzüg!ih Stü>zinsen vom 1. Januar bis 20. April 1899 = 110 Tage à 4% = 12,22, zusammen Zinsen 390 2331: 9 Darlebns-Konto É Es und E spätestens am 20. April 1899 baar zu- entrichten. Den S(lußscheinstempel hat der 4) Kassa-Konto I 82 34460 10) Effekten-Kommissions-Konto . nreicher zu vergüten, 60 eg j 4) Bet der Anmeldung ist ein doppeltes Verzeihniß derjenigen Aktien, für wel<he das Bezugs- Ta5s Leolao 11) Gewinn- und Verlust-Konto Gewinn- und Verluft-Konto 1898S.

Debet.

A Saldo-Vortrag aus 1897 36h Miethzinsen Unkosten-Konto Ls 60} Diverse Einnahmen Statutarishe Amortisation pro 1898. . 26} Sal i 22 Mülhausen i. Els., den 14. April 1899. Der Vorftand. Chs. Silbereisen.

wlots | d

C Ss B E G T ri E A Ee uy P R T E R S E E E L

199 768!

Soll.

74 767,55 9 158,04

93,95

d id 68 510/90 65 576/12} Per Saldo-Vortrag

71 595/17 . Gewinn a. Waaren-Konto . . . 65 766/06

9119178

6 792135

An Kohlen-Konto

Lobn-Konto Unkosten-Konto Reparatur-Konto Intere fsea-Konto

__ Abschreibungen Maschinen- und Gerätbe-Konto 6 9% M 22 661,95 Fa og 10% . , 1407,54

uhrpark-Konto 109%, 302.18

Mobilien-Konto10 9%, 486,90 Sa>-Konts 20% . , 281,19

Gewinn-Saldo

1534

25> LZEES8|l 1180

re<t auêgeübt wird, in arithmetisher Numnernfolge einzureichen. Zugleich ift der Besitz der Aktien dur Vorzeigung derselben nahzuweifen. Die Aktien, für welche das Bezugsrecht ausgeübt ift, werden abgestempelt und sodann dem Einreicher zurü>gegeben. | i :

5) Die Ausübung des Bezugsrechts erfolgt dur< Ausfüllung eines in zwei Ausfertigungen einzu- reihenten Seihnungésheines. Formulare zu den Zeichnungsscheinen können bei der Bremer Filiale der Deutschen Bank in Bremeu in Empfang genommen werden. :

6) Nach erfolater Einzahlung des Bezugspreises werden die neuen Aktien nebst Zinsleisten und | 2) Kosten-Konto Dividendenscheinen für 1899 und folgende Jahre ausgebändigt. 3) Gewinn-Vortrag von 1897

Bremeu-Blumenthal, den 28. März 1899. M

Bremer Woll. Kämmerei. Der Vorftaud. Ferd. Ullrich. Paul Zschörner.

25 139/76 62 465/24 306 454/48 __„DE inder Generalversammlung vom 15. April festgeseßte Dividende wird von heute ab mit M 60.— ver Aktie bei der Gesellschaftskafsa oder bei dem Bankhause S. Lederle L wigshafen a. Rh. gegen Kupon Nr. 11 ausbezahlt. Ludwigshafen a. Rh., den 16. April 1899,

Der Vorftaud, Stroehle.

Debet.

Gat Sir pan gc Mir ritt it n1 Ana E bros atm etn riet d S S M y p ep wre 5 Bs

Lt Melle detefondqu GNEs en-Konto

306 454/48 | PBuchwerth A 83 672,40 ewi t i abzügl. Verlust auf

Unkosten-Konto e den Referve- und Gehalte, Miethe, Nlredee Urs Dru>sahen 2c. . . F#& 9189,73 überwieseneGffeïten ,„

e 9 610,21

M |d 500 /— 10 782/30

1) Mobilien- und Utensilien - Konto,

1) Gewinn- Abschreibung ) Gewinn-Vortrag vom Jahre 1897

2) Effekten-Kommissions-Konto 3) Zinsen-Konto: . #6 72713,25

Einnabme Ausgabe 41 739,05

1 046,59

1 800,—

Gewinn pro 1898. . . , 2435645

Davon: a, 10% zum Reservefonds M

b. 15% für den Auf- Passiva. sihtsrath

| S | e. 20% für die Gesell-

102,— 26 156

E a 7 S At u Mr GOR ATCARD R e Eder x B M

Steuern bis 31. März 11 799/94

2 551 387/40

Magdeburg, 14. April 1899. Zuer-Liquidations. Case in Magdeburg, in Liquidation. Die Liquidatoren : Pilet. Kihn.

[4987] Bilanz der Duisburger Kupferhütte in: Duisburg Kefiel-Konto

284/10 i h N 1006 Activa per 31. Dezember 1898. A Passiva. 9 S entar-Konio- r 100/50 «t K 4) Kassa und Wesel . . ¿As An Konto der Ne e A Per Fe tapllaliKonto 12400000 e epa L ogto e 1 El e nleibe-Konto Hohofen C... . 1 1750000 N ar SARHT hs Neservefond-Konto 131 589 7)-Diverfe Debitoren

Abschreibung . 177 777,10 Garantiefond-Konto 324 397

Bank-Konti . . . #4 924 681,43

925 681

Arbeiterwohnungs-Konto M 8354 762,78 Abschreibung „, Lombard-Konto . „_ 1000,— f Diverse Kreditoren . . „1 1077 552

1 683 807/07 3 547,63 Grundftü>-Konto ibe 232 165/08 . Arbeiterwohnungs - Grundstü>- Dividenden-Konto .. } 120 000] 1915 972/15 Konto 9 579/85] 1 906 392/30 Vorräthe: | a. Erze . b, Materialien

2 456,45 03080;

3 180,— 11 250,—

3 750,— 1075,—

[5099] 2 551 387

Victoria-Speicher-Actien-Gesellschaft.

Bilanz am 31. Dezember 1898.

Activa. “K S M An GSrundstü>8-Konto Saldo :vom 1. 1, 98, L . Kautions-Konto „e ooo Effekten-Konto : ÁÆ4 300 39/6 Konsols 9470 . 100 34 9% Berl. Stadt-Anleibe 100 32 0/9 Berl. Stadt-Anleihe . 200 39/9 Deutsche Reichs-Anl. 94,30. 3000 37% Preuß. Konfols 101,60 „Mobilien ee e e Wagen-Geschirr-Konto . . . Abschreibung 10% . . . » Gebäude-Konto Saldo 1. 1. 98. . Neubau-Konto Saldo 1. 1. 98 . Neubau-Konto Baut. in 1898

[4983]

Activa. Bilanz pr. 31. Dezember 1898.

schafter d. 70/0 Dividende . . » e. zum Spezial-Referve- fonds I f. zum Spezial-Reserve- fonds TI g. Remunerationen 260,— h. Vortrag auf neue Rechnung ._.-c&--1800.—

wie oben , » #6 26 196,45

M 3 000 000 300 000|—, 515 220|— 20 090|— 7212/55 44 739/20 1337139131 180 000|—

1134273 2 669/55 5 406 980 5 406 980/61

Die in der beutigen Generalversammlung unserer Gesellschaft für das Gesäftsjahr 1898 feft» gestellte Dividende von 6 °% = 90 Æ pro Aktie kann gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 2

vom 1. Mai d. Js. ab an der Gesellschaftskafse hierselbft erhoben werden. Duisburg am Rhein, den 15. April 1899.

Rosiny-Mühlen Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand.

[4990] Rückversicherungs-Verein der Agrippina in Köln. 1 044 849/70 Sechsundzwanzigfter Rechuuugs-Absc<lufß vom 1. Januar bis 31. Dezember 1898, 1073 662/23 Gewinn- und Verlust-Re<hnung.

36 28918

468 628/62 Einnahme : chb Gewinn-Vortrag aus 1897 , .

Bortrag aus 1897 für s{we

Prämien abzügli<h Rabatte, Storni und Ceurtagen ,

Zinsen

1) Aktien-Kapital-Konto

2) Reservefonds-Konto

3) Obligationen-Konto

4) Sa>-Delkredere-Konto

5) Lobn-Konto ; 6) Beamten- u. Arbeiter-Unterstüßungsfonds- Kto. 7) Diverse Kreditoren

8) Dividenden-Konto

9) Gewinnu-- und Verlust-Konto . .

b

1) Immobilien-Konto . .| 977 4427 2) Mühken - Einrihtungs-, Dampfmaschinen- und

741 0174 67 439: 401 714 25 175

2 059 917

E E i L e E A a Dees

1 427 241

37 43875 37 438/75 i Die - Einlösung des Dividendenscheines Nr. 5 - erfolgt mit 45 & von heute ab bei unserer Kasse. G Demmin, den 14. April 1899. Die persöulich haftenden Gesellschafter : Robert Köpke. J. Bus <.

LEA „Agrippina“ Sce-, Fluß- & Landtransport - Versicherungs - Gesellshaft in Köln,

Vierundfüufzigfter Recynungs-Abschluf vom 1. Januar bis 31. Dezember 1898, | Gewinn- und Verlust-Rechnung.

98 tas 118 6E Einnahme : Á A M p 456 870/22 EENO 1822012 rämien, abzügli< Rabatte, Courtagen, Storni und Rü>kvergütungen . . | 1 370 610/66 infen 34 815/62

Aktien-Uebershreibungs- und andere Gebühren 24988 Kursgewinn auf verkaufte Effekten 491/94 . Policegelder und Aktien-Umschreibungs-Gebühren 462/27

Verfallene Dividende aus früheren Jahren f ERRA 90i—|

Ausgabe : Retrozessions-Prämien Rüerstattung für Agentur-Provision und Unkosten

Bezablte Schäden. . . . . Bank - Provifion und

Fe 4 929 76 ; 2 492/95)

351 215 465 641

61 627173

207 343/83 24 821/25

Abs<reibung F% . . + . M 1 636 250,62

163 815,69

3 028/50 1 800 066/31

Faftagen-Konto Saldo vom 1. 1. 98 . e Abschreibung 20% . «e e LIL E Ln 605/70 Erie Sibirien En Effekten-Konto T 4 486 049,70

2 422/80

Mascbinen-Konto 1 Saldo vom 1. 1. 98

C 8 990/60 . Maschinen-Konto [I Saldo vom 1. 1. 98 do. T1

247 839/64 558 800,

—————S E Bau-Konto Hohosen C 296 830/24 Kassa-Konto

—— Diverse Debitoren | 12 881/85] 244 755 6 729 221/14 747477 26 162 Soll, Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898

29654 M T4 9 771131 Abschreibungen der Anlagen 177 77716 2 442/31 Abschreibungen der Arbeiter- 14 670|— wohnungen 3 667/50} ftafutaemäße Zuschreibung zum E T Retervefond Uebertrag auf Dividenden-Konto f

zu Neuanschaffungen .

AbsLreibung 9 o Rassciiitd et e Ai oe . Gewinn-Vortrag aus 1897 Utensilien-Konto Saldo 1. 1. 98 . Vortrag aus 1897 für s{hwebende Schäden un

zu Neuanschaffungen .

1 644 176

Per Brutto-Gewinn 594 622

Qr P

Abschreibungen 25 9/9 7 328!

Pferde-Konio . . - Abschreibung 25 9/ Lombard-Konto D | Debit Nbecse. 11). L E bof e o fo oa, aerro 116 800/63 Berliner Wechselbank Herm. Friedländer & Sommerfeld . | 31 372/32 Gewinn- und Verluft-Konto : A Verlust pro 1897, lt. Bilanz L A 19 228/32 ab Gewinn 18988. . . . l; 3 497/90]

765 145/36 72 183/35 437 583 0

- . Rü>kversicherungs-Prämien 154 137/57 . Agentur-Provision und Unkosten

36 091/68 l j . Bezahlte Schäden Es ew z Verwaltungskoften, als: Gehälter, Reisespesen, Steuern, Schreibmaterial , Haus»

Geschäfisunkosten, Tantiòèmen, S Us Tantièmen, Dru>sachen ,

Duisburger Kupferhütte. Agio-Verluft So] reparaturen 2c. Der Vorftaud. k: —_ e. Kursverlust

Vortrag aufs neue Jahr für <webende Schäden 57 257|— L ; 5 c Vortrag aufs neue Jahr für \{webende. Schäden laufende Risikos 64 743! —}__122000/— 9 laufende Risikos

Reingewinn | 30 366

4 Vertheilung laut Beschluß der Generalversammlung: Dividerde von & 30,— per Aktie (10 9/6 des Einschusses) für 1000 Aktien 30 000

Vortrag auf neue Rechnung Activa. Bilanz am 31. Dezember 1898. “1s M

11 0025 43 905

148 172

abzügli<h der Antheile der Rückversicherer

abzüglih der Antheile der Retrozessionäré

P Dp

60 574/41

442 256 769180

152 366

1 336 256 307 920

244 000|— 68 9202

O

15 730/42 S

- [5076] : 7 i Passíiva. | 382078 Actiengesellschaft Ferrum vormals Rhein & Comp.

A | | 2 000 000|— ; zu Zawodzie bei Kattowiß O/S. Gewinn- und Perluft-Rehnung am 31. Oktober 1898. Creait.

1 750 090|— E i c“ 9 31} Per Bilanz-Kto.: Gewinn- vortrag ex 1896/97 248/22 . M 2 500,— Fabrikations - Konto:

114514 129 436

Reingewinn .

Vertheilung laut Beshluß der Generalverfamnilung: Dividende von 4 30,— per Aktie (10 9/0 des Einschusses) für 2000 Aktien .

Gewinn-Vortrag auf neue Rechaung Activa. Bilanz am 31. Dezember 1898.

Per Aktien-Kapital-Konto . .. . Hypotheken-Konto Saldo 1.1.W ... . . . Außerdzm Kautions-Hypothek-n-Konto „4 200 000,—. |

Delkredere-Konto: | Reserve für Forderung au Berliner Wechselbank Hermann Friedländer |

E a R E 31 372132

& Sommerfeld . .. « » Reserve für eine streitige Forderung . 39 028/50]

Debet.

TP'asSsíVva. P assiva.

An General-Unkosten-Konto 70 40082 | « Abschreibungen;

M

E Auffichtsrath-Konto . Arbeiter-Unterftüßungs-Konto « Dividende pro 1899 . . « - Reserve für Spirituslagerhaus .

Debet.

Getvinn- und Verlust-Konto.

N 48993/36 . 2 000|—|

|

50 993/36

3 333/50 195|— 7 175/15

}

3 882 097183

Credit.

Ai Sils. ui 27 Gebäude-Reparaturen-Konto . Maichinen-Betriebs-Konto

Per Sewinn auf Lohn- u. Lagergeld-Konto . . Gewian auf Zinsen-

Steuern- und Abgaben-Konto Konto . Hapethekew insen vat il e548 ascinen-Revaraturen-Konto . . . Franfenfafen-, Unfall- und Invaliditätskafsen- auto: E aris ile E K fanttt ia Seneral-Unkoften-Konto Auffidtsrath-Konto . . . « , Effekten-Konto, Kursdifferenz Abschreibungen : Wagen- und Geschirr-Konto . Gebäude-Konto E salagen-Nanto aïéinen-Konto . Utensilien-Konto . Pferde-Konto .

1894 Bilanz

2492,95 9 579,85 a 605,70

12 881,85 2442,81 3 667,90

213 932|

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verluft-Konto habe ih geprüft und mit den

ordnunstmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinftimmend gefunden.

Berlin, den 23. März 1899. C. F. W. Adolphi, geri<tli< vereideter Bücherrevisor,

Verfallene

Dividende

Nerlust - Saldo laut

M 1s

194 887/83 j

3199/05

115/—

15 730/42

213 932

auf Immobilien-Konto .

auf Fabrikanlage-Konto . .

auf Fuhrwerk-Konto .

37 992,34

» in 756,—

Gewinna.Gesammt- 34 L Zinsen-Konto: Gewinn

Reingewinn: Reservefonds-Konto : gewinn Dividenden - Konto : 4 9/9 Dividende Bilanz-Konto: Vortrag pro I ie e

Activa.

1) Immobilien ab Abschreibung

ab Abschreibung

3) Fuhrwerk ab Abschreibung

5) 134 Debitores

6) Kautionen

7) Grundschuldbriefe

8) Kafsabeftand. . . . 9) Effektenbestand , . .. 10) Wechselbef

Zawodzie, den 27. März 1

Der Auffichtsrath. Rud, “drn n

5% vom Rein- M.

i D

Bilanz per 1. November 1898.

auf demselben „, .

r

2 391,05 36 191/05

158 990,70

2 509 2) Fäbril-Anlagt E M561 592,34 37 592,34

4) Waaren und Materialien laut Inventur

899,

132 000|— 524 000|/--|| 4

168 365

111 138/22

150 000|— 2

| 111304313

M A

1) Aktien-Kapital . . 2) Eingetragene Grundshuld

2 4 Kreditores Reservefonds-Konto . . | 5) Dividenden-Konto . . . 3 000 6) Remunerations-Konto . 7) Gewinn - Vortrag pro 1898/99 , 15

12 143

8 307 290|— 3 799/05

Der Vorftaud. G. Polig. P. Drische

1113 043

L

11 37

Solawe<sel der Aktionäre ypothbeken fekten

1 200 000|— 255 000|— 195 360|—

Aktien-Kapital Reservefonds Nicht abgehobene Dividende . ..… .

1 500 000 150 000 54

Solawe<sel der Akiionäre

Hypotheken i&ffeften

4 (2

9 400 C00|— 673 200|— 230 466|—

9 267 122 000 30 366

1811688

1132/06 160 196/67

| 1811 68873 Der Auffichtsrath. F, Stelzmann, Vorsitzender.

Gläubiger . . . Neserven- Vortrag auf 1899 . . Gewinn- und Verlust-Konto . . «

Es o aab S n Gutbaben bei den Banquiers und bei der Agrippina

Der Vorstand. Ph. Farnsteiner.

(5179) Bekanntmachung.

[4991] Die Aktionäre der Montantverke Niedersachs-

Nückversicherungs-Verein der Agrippina.

Die Herren Aktionäre unseres Vereins werden bierdur benachrichtigt, daß die für das Geschäfts- ¿ahr 1898 beschlossene Dividende von Dreißig Mark pro Aktie gegen Aushändigung des am 1. Juli d. I. fälligen Dividendenscheins Nr. 6 der Serie III s>{<on

vom 18. April cr. ab bei j N, Freu Sal. Oppenheim r. «& Co. in n, den Herren Deichmann «& Co. in Köln, dem A. Schaaffhauseuschen Bankverein in

Köln, dem A. Schaaffhausenschen Bankverein in / Berlin W. 8, Französischestr. 53, in Empfang genommen werden kann. Köln, den 15. April 1899, Der Vorstand. Ph. Farnsteiner.

werfen Actien - Gesellschaft in Niedersachs- werfen werden zur ordentlichen Generalver- sammlung im Hotel Römischer Kaiser in Nord-

hausen auf Sonuabeud, deu 13. Mai d. J

Vormittags A1 Uhr, hiermit eingeladen.

Tagesordnung :

.

1) Vorlage des Rechnungsabschlusses für das

Jahr 1898.

2) Mons des Vorstandes und des Aufsichts-

4

ratbs, 9 Aenderung des $ 11 der Statuten. ] Ergänzungswabl eines Auffichtsrathsmitglieds.

5) Ausloosung von Partial-Obligationen. Die Aktionäre werden aufgefordert, die Einsendun ibrer Aktien nebs doppeltem SramBdaverzeichniß

de Niedersachsw Der Auffichtsrath. Carl Herter.

bis s 12. Mai 1899, Abends 6 Uhr, an

orftand der Gesellschaft zu bewirken. f er Gesellschaft Li 1899.

114 000|— 500|—

30 755/57 492 752/21

3 941 67378

minobiliar: Wohnhaus

E e la o e 420 Kassabestand inkl. Reihsbank-Giro-Kto. Avsftände inkl. Guthaben bei Banquiers

Der Auffichtsrath. F, Stelzmann, Vorsißender.

3 000 000 300 000 332 168 244 000

1585 63 920

Aktienkapital Reservefonds Saldo verschiedener Abre<nungen . . NReserven-Vortrag auf 1899 .... Nicht abgehobene rormarioe Dividende Gewinne und Verlust-Konto . .

lla ld

3 941 673

I [e

Der Vorftand. Ph. Farnsteiner.

[4989]

Agrippina See-, Fluß- & Landtransport-

Versicherungs - Gesellschaft in Köln. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur benaritigt, daß die für das Ges<bäfts- jahr 1898 Ener Dividende von dreißig Mark pro Aktie gegen Aushändigung des am 1. Juli d. I. fälligen Dividendenscheins Nr. 4 der Serie VI {hon vom 18. April cr. ab bei den Herren Sakl-Oppenhcim jr: & Co. ,„ Deichmann «& Co. in dem A. SINASNFRRTEI Ne Bauk- { Köln, verein A. Schaaffhausen”scheu Bankverein in Berlin W. 8, Franz1ösischeftraße 53, in Empfang genommen werden kann. Köln, den 15. April 1899. Der Vorstand.

[5201]

Die Aktionäre unserer Gefell

hausen’shen Bankvereins in Köln

Tage®sorduung :

Entlastung. 3) Aufsichtsrathswahlen.

hier zu deponieren. Köin, den 17. April 1899. Der Ausffichtêrath.

Ph. Farnfsteiner.

Kalker Jnbusteio: Velen far in liquid.

<aft werden hiermit zu der am Freitag, den 12. Mai d. mittags 11 Uhr, im Geschäftslokale des A. Schaaff-

J., Vor-

Neuen

Generalversammlung ergebenst eingeladen.

1) Liquidationsbericht nebst Bilanz, bezw. Jahres- re<nung sowie Prüfungsbericht des Aufsichts-

raths. - 9) Geneh:aigung der Bilanz und Ertheilung der

Die Aktien sind wenigstens 10 Tage vorher bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankvereiu