1899 / 91 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B. Gegenstand des Unternehmens ift die Fabrikation von Wollwaaren und deren Vertrieb.

C. Das Stammkapital beträgt 60 000 4

D. Die Geschäftsfübrer find: 1) der Fabrikant Louis Stero, 2) der Fabrikant Hans Bernstein in Mühlhausen t. Th. L

E. Gin Jeder der beiden Geschäftsführer ist für fid zur Zeichnung und vollen Vertretung der Ge- sellshaft berechtigt.

Mühlhansen i. Th., den 12. April 1839.

Königliches Amtsgericht. Abtb. 4.

Mühlhausen, Thür. [4918] In unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 506 eingetragenen Firma H. Roseuftengel, deren Inhaber der Kaufmann und Zigarrenfabrikant Hermann Rosenstengel bier is, heute vermerkt worden, daß das Handelsgeschäft durh Vertrag auf den Kaufmann Hermann Helmbold hier übergegangen ist, welher dasselbe unter der jen. Hermann Helmbold fortsezt. Demnächst i unter Nr. 662 unseres Firmenregisters die Firma Hermaun Helmbold mit dem Sitze in Mühlhauseu i. Th. und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Helmbold daselbft eingetragen worden. Mühlhausen i. Th., den 14. April 1899. Köntaliches Amtsgericht. Abth. 4.

Mülhausen. Sandel8regifter [4920] des Kaiserlichen Laudgerichts zu Mülhausen.

Unter Nr. 179 Band V des Gesellschaftsregisters ift beute die ofene Handelsgesellshaft A. «& M. Schiff in Mülhausen begonnen am 1. Oktober 1886 eingetragen worden. Dieselbe ift eine Zweigniederlaffung der gleihnamigen Firma in Met Nr. 412 tes dortigen Gesellschaftsregisters sellschafter find Adolf und Moriz Schiff, beide Kaufleute, in Meß wobnend.

Mülhausen, den 15. April 1899.

Der Landgerihts-Ober-Sekretär: Stahl.

Nordhausen. j i [4919)

In unser Firmenregifter ist beute eingetragen :

1) bei Nr. 605 Firma J. H. Mac>enseu hier : Das Handelsgeschäft it durch Vertrag auf den Kaufmann Richard Wille>e zu Nordhausen über- egangen, der es unter unveränderter Firma fort- sept. Vergleiche Nr. 1232 des Firmenregisters.

2) unter Nr. 1232 die Firma J. H- Mad>euseu zu Nordhaufen und als teren Inhaber der Kauf- mann Richard Wille>e daselbst.

Nordhausen, den 14. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtblg. 2.

Oberstein. _ ; [4921] In das hiesige Handelsregister ist unter Nr. 547 der Firmen-Akten eingetragen: Firma: August Schneeberger. Siß: Idar. L 1) Der bisher nicht eingetragene Inhaber Kauf- mann August Schneeberger in Idar ist am 27. Märi 1899 gestorben Das Handelsgeschäft ift durch Grbschaft auf a. die Wwe. August Schneeberger, Lina Luise, geb. Bohrer, zu Idar, 7 b. August, Emil, Emma, Lina Martha und Margarethe Schneeberger, \ämmitlih minder- jäbrg und durch ihre sub a. genaunte Mutter als Hauptvormünderin vertreten, i übergegangen, welche dasselbe unter der bisherigen Firma urd mit dem bisherigen Siß weiterführen. 2) Offene Handelsge!eliswaft seit 27. März 1899. Oberstein, den 11. April 1899. Sroßherzoalihes Amtsgericht. Riesebieter.

Oeynhausen. Handelsregister [4546] des Königlichen Amtsgerichts zu Oeyuhausen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 694 die Firma Paul Heury, Droguerie zum rothen Kreuz, und als deren Irhaber der Kaufmann und Apotheker Paul Henry zu VDéeyubausen am 11. April 1899 eingetragen. ü e Oeynhausen. Handelêregister [4922] des Königlichen Amtsgerich!s zu Oeynhausen.

Die unter Nr 678 des Firmenregisters eingetragene Firma Hugo Efser (Firmeninhaber: der Kaufmann Hugo fler zu Oeynhausen) ist gelös>t am 13. Axril 1899. OMenbursg-. {4923]

Nr. 6323. Zu O.-F. 31 des Kirmenregifters :

Math, Walter in Offenburg

wurde unterm Oeutigen eingetragen:

Die Firma ift erloschen.

Offenburg, 13. April 1899.

Gr. Ami2gericht. Pfeifer.

Oldesloe. Bekauntmachung. [4925] In das hiesiae Gesellschaftéregifter ift beute ein- getraaen unter Nr. 19 die cffene Handel3zesellshaft Norddcutsches Jams, Marmeladen und Honigwer®?, C. Timm «& C°_ in Oideëlsoe.

Gesellshafter find:

1) der Direktor der Zu>erfabri? Gustav Heydede in Oldesloe,

3) der Rentier Robert Dreyer in Olteëlos.

3) de Kaufmann Carl Adolf Timm in Wands- é.

Die Gesellshaft hat am 12. April 1899 begonnen. Zur rehtsverbindlicen Z:ichnung müfsen 2 Sesell- schafter gemeinshafilid zeiWnen.

Oldesloe, 13. April 18992. Königliches Amtêgericht.

Bekauntmachung. 49214}

Za Nr. 7 des hiesigen Gesellichaftéregifter8s, bes tre#znd bie Aktieugesells<haft für das Bad Oldesloe, ift ceote Folgenes eingetragen worden:

„Duar<h Beichluß der Generalversammlung vom 6. Avril 1829 if die Gesellichaft aufgelöst. Zu Liguitatoren find bestellt:

1} Privatier Woülenweber jun. zu Oldeéloe,

9) Stadtrath Grude dajelbst.“

Oldesioe, den 14 April 1899. Königliches Amtszericht.

Oldesloe.

OPpPeln. Bekauutmachung. (4926|

In ua?erz eingetragen worden, Löwenstamm Nr. 553 des #tr felbst bestehende PardeltgeMart

Seen gr T Er ten Kaufmann WVerngard S5

is hier-

: Firmenregister ift am 13. April 1899 j “reer. baf das urter der Firma C. | Ronneburg.

gegangen if und daß dieser das Handelsgeshäft unter der Firma C. Loewenstamm Juh. Bernhard Ehrlich fortführt. Die Firma ist nunmehr unter Nr. 612 des Firmenregisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, doß ihr Inhaber der Kaufmann Bernbard Ehrlich zu Oppeln ift.

Oppeln, den 13. April 1899.

Königlihes Amtsgericht.

Osnabrück. Bekanntmachuug. [4928]

In das hiesige Handelsregister ift Blatt 449 zu der Firma Louis Silbermann heute Folgendes eingetragen :

Das Geschäft is von dem bieherigen Inhaber, Kaufmann Louis Silbermann in Osnabrüd>, seinem Sohne, Kaufmann Simon Silbermann zu Osnabrü> übertragen.

Osnabrück, 12. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Ik. Osnabrück. Befkanutmachung. [4927]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 1105 zu der Firma Jehla} « Cie Folgendes ein- getragen:

Der Kaufmann Paul Georg Jehlaff in Strauß- berg ift aus der Handelsgesellschaft au83geschieden.

Osuabrü>, 12. April 1899. i

Königliches Amt3gericht. T1.

Polle. [4929] In das hiesige Handelscegie is beute Batt 80 eingetragen die Firma „A. Boft Molkerei Vahlbruch“ zu Vahlbruch. Inhaber August Bost zu Vahblbruch. Polle, den 15. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [4931] Fn unser Gesellschaftsregifter ift beute zu Nr. 648 „A. Rekowski & C°_, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Folgendes eingetragen: A Beschluß der Gesellshafter vom 31. März ift:

1) das Stammkapital auf 130 000 4 erböôht.

2) bestimmt, daß die Gesellshaft nur einen Stell- vertreter des Geschäftsführers baben soll. Hilarius Ret ift am 31. März 1899 als Stellvertreter des Geschäftsführers außgeschieden. Der Geschäftsführer Teodor Filipowicz wird die Firma fortan zeichnen:

A. Rekowski & C°_ Gesellshaft mit beschränkter Haftung T. Filipowicz,

Posen, den 13. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachuug. [4930]

Fn unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 458 ein- aetragen worden, daf die Aktiengesellshaît „Bank Zwigzku SpóleK Zarobkowych“ zu Posen dem Sekretär und Kontroleur Franz Hynarzewski in Pofen derart Kollektivprokura ertheilt hat, daß d:rselbe nur bere<tiat ift, mit einem der beiden anderen Prokuristen Josevb Kuë1j und Wladislaus Tomatzewski gemeinschaftlih die Firma zu zeichnen.

Posen, den 13. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Posen. Bekanutmachung. {4932]

In unserem Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 604 eingetragenen Handelsgesellschaft „Papierwaarenfabrik Julius Rosen:hal“ zu Posen Folgendes vermerkt worden: die Gesellschaft ift dur< gegenseitige Uebereinkurft aufgelöt. Der Kaufmarn Julius Rosenthal set das Handels- ges<äft unter unveränderter Firma fort.

Demnät&#ft ift unter Nr. 2884 d-8 Firmenregisters die Firma „Papierwaarenfabrik Julius Rofen- thal“ wit dem Siye in Posea und als deren In- baber der K2ufmarn Julius Rosenthal zu Posen einaetragen werden.

Posen, den 14. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Rastatt. [4933] Nr. 7175. In das diesfeitige Firmenregifter zu O -Z. 185 zur Firma Andreas Schäfer in Wintersdorf wurde beute eingetragen : Die Firma ist infolge Aufgabte des Geschäfts er- loschen. Rastatt, 12. April 1899. Gr. Amtsgericht. Farens<on.

Reichenstein. Befanntmachung. [4934] In unser Firmenregister ist urter laufende Nr. 48 die Firma Georg Geipel, Adler- Apotheke, zu Reichenstein und als deren Inhaber der Apotheken- besizer Georg Geipel am 11. April 1899 eingetragen worren. Reicheufiein, den 11. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Rheydt. [4935]

Bei der unter Nr. 226 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Handelëgesclls haft in Firma Coeuen & Cie zu Rheydt ist eingetragen :

Die Seiellchaft ift dur gegenscitige Uebereinkunft aufgclöft. Der Kau‘mann Wilhelm Coeënen zu Rheydt jetzt das Handelége!@äft unter unverändeiter Firma fert.

Unter Nr. 469 des Firmevreaisters wurde heute die Firma W. Coeneu & Cie zu Nheydt und deren daselbst wobrender Jahaber Kaufmann Wil- belm Coenen eingetragen.

Rheydt, den 14. April 1899.

Kgl. Amtsz„ericht. Rogasen. Bekanutrnachung. [4936]

Fn unicr Firmenregister ift b-ute einaetragen worden, daf das unter ter Firma M, Kamrows?a hier bestehende Handel8ges&cäft tur Vertrag auf den HFzufmann Gustav Virus bier übergegangen ift, ter es unter unveräándertec Firma fortfübrt. Die Firma ift urter Nr. 314 des Firmenregisters mit dea Be- merk-n neu eináetracen roorden, daß deren Jrhaber ver Xaufmann G. Virus zu Rogasen ift.

Í I

rag auf j webcrei Acticugesell\ ! 1rifffender Fol. 84 des

Rogasen, den 11. Apcil 1899, Königliches Auntégericht.

Bekanntmachung. [4937]

Auf dero die Firma Renneburger Wollen-

heute verlautbart worden, daß der Kaufmann Jobannes Webrde in Ronneburg aus dem Vo1stande auêgeschieden ift. Ronnebura, den 14. April 1899. Herzogliches Amtsgericht. Kießling.

Saalfeld, Saale. [4938]

Unter Nr. 332 des hies. Handelsregisters, die Firma Thüringer Accumulatoreu- und Elec- tricitätêwerke, Aktiengesellschaft, in Göritz- mühle-Saalfeld a. S. betreffend, if eingétragen wordén :

1) Ingenieur Max Hartung von Reitzenthal ift ¡im nischen Direktor und Borstandsmitglied ge wäblt It. Anineldung vom 10. April 1899. Bd. 1. d. G. A. S. 215 b.

2) In der Generalversammlung vom 10. April 1899 wurde beschloffen :

500 0C0 A auf

a. das Grundkapital von 1 000 000 M zu erböben,

b. den $ 6 der Statuten dabin abzuändern : Das Grundfapital beträgt 1000000 A bestehend aus 1000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4 und den Nen, 1 bis 1000. Von diesen Aktien find die mit den Nummern 336 bis 500 versehenen Aktien 165 Stü> dahin bevorzugt, daß

a. die Vorzugsaktien von dem jährlichen Rein- gewinn 5 9% Dividende erhalten, bevor an die übrigen Aktien eine Dividende gelangt,

8. daß dieselben bei einer Liquidation der Ge- sellschaft den Nominalbetrag von 1000 #6 erbalten, bevor eine Au8zahlung an die übrigen Aktien erfolgt und daß

7. je 2 Vorzuataktien drei Stimmen haben,

e. den mit der Firma Hartung u. Martini unter dem 11. März 1899 behu?s Erwerbung der Sätsischen Accumulatorenwerke in Reihenthal ab- geshlofsenen Vertrag zu genehmigen, wonach diese Firma ihre Aktiva und Passiva, sämmtlicze Patente und Gebrauh3muster an die Aktiengesells<aft Thü- ringer Accumulatoren- und Glektricitätswerke in Görigmühle überträgt, Wogegen die leßtere den beiden Inhabern der gedahten Firma 150 Stück auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 #6 Nrn. 501 bis 650 und außerdem den Rest in baar gewährt, En )

d. der Aufsichtsrath soll künftig aus 4 Mitgliedern bestehen. Als 4. Mitglied wurde einstimmig Banquier Julius Landau in Berlin und als Revifor der Jahresre<nung 1898/99 C. F. W. Adolfi in Berlin gewählt.

Saalfeld, den 12. April 1899.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. Il. Heyer. Saarbrücken. [4939]

Unter Nr. 263 des Firmenregisters wurde heute bei der Firma Gebrüder Sinn in St. Johann eingetragen: In Saarlouis ist eine Zweignieder- lafjung errichtet.

Saarbrüeu, den 12. April 1899.

Königliches Amtsgericht. 1. Sagan. [5141]

Bei Nr. 72 des biesigen Prokurenregisters if heute vermerkt worden, daß die dem Kaufmann Adolf Ziem zu Barge für die Firma Stalliug und Ziem zu Barge mit Zweigniederlafsung in Breslau ertheilte Prokura erloschen ift.

Sagau, den 14. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Schmiedeberg, Riesengeb. [4940]

Fn unser GeseUschaftsregister ist bei der unter Nr. 19 eingetragenen Handelsgesell<aft „Ver- einigte Smyrua- Teppich- Fabriken Schmiede- berg i. R, Cottbus, Haunover-Lindeu““ ein- getragen, daß Gustav Dehmann, Linden, mit dem 31. Dez:mber 1598 aus dem Vorstand der Gesfell- schaft ausgeschieden ift. i

Schmiedeberg i. R., den 8. April 1899,

Königliches Amtsgericht.

Schöningen, [4941] Im Handelsregister für den hiesigen Amtsgerichts- bezirk Bd. 1 Fol. 184 Nr. 170 ist heute eingetragen die Firma Guftav Täger, Mehl. & Futter- Geschäft, als derez Inhaber der Mühlenbesiger Gustao Tâger zu Schöningen und als Siß derselben Schöningen. « : Schöningen, den 12. April 1899, Herzogliches Aurlbgerilh u.

Schwelm. SHSandelêregifter [4943] des Königlichen Amtszerichts zu Schwelm.

Bei Nr. 290 des Ge!ellschaftêregisters Firma Geschw. Beraiug zu Schwelm ist Folgendes vermerkt worden :

Die Gesellschafterin Hulda Berning, jeßige Ghe- frau Handlungsgebilfen Carl Bastian ist aus dem Har delsgeschäft ausgeschieden.

Der in Gütergemeinschaft mit ter verbleibenden G: fellshafterin Ehefrau Schneidermeister Frißz Hahne, Bertha, geb. Berning, lebende Ehemann Schneidermeister Friß Hahne zu Schwelin ift in die Gesellschaft eingetreten.

Eingetragen zufolge 7. Apeil 1899.

Verfügung vom 6s. am

Schwelm. Handelsregifter [4944] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwelm. Für die zu Raueunthal bestehende, unter der Nr. 277 des Firmenregisters mit der Firma I+ M. Sarou « Comp. eingetragene Handelsnieder- lafjung ist der Kaufmann August von Egen zu Langerfeld als Prokurist bestellt, was am 7. April 1899 unter Ne. 250 des Prokurenregisters ver- merkt ist. E Schwelm. SHaudel®regifter [4942] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwelm,

Bei Nr. 97 des Gesell1chastsregisters Firma Joh. Heur. Sterneunberg « Söhne zu Schwelm und bei Nr. 166 des Gesellichafts- registers Firma Nobert Sternenberg's Nach- folger zu Schwelm ist Folgendes rermeift worden :

Der Gef: llschafter Alexander Sternenberg ist aus

| der Gesellschaft ausgetreten.

Eingetragen zufelge Verfügung vom 10. April 1899

<aît in Ronneburg be- j am 11. April 1899, hiesigen Hardeitregifters ift ?

Senstenberg. Bekaunimachung.

In unfer FirmenzeWlee it beate Mitée a2) die Firma „N. Klein“ mit dem Sitze zu Seuften- berg und als deren Inhaber der Kauftnann Nathan Klein daselbst eingetragen wocden.

Senttenvera den 13. April 1899.

öntiglihes Amtsgericht.

Sensburg. Handelsregister. 946

Der Kaufmann Friedrich Prejawa zu Sens. burg hat für seine Ehe mit Augufte, geb. Mar- mulla, dur< Vertrag vom 23. März 1899 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus-

_ges{lofen.

7

j

Dies ift beute in das Register über Ausschließung der ehelichen Gütergeme Sn eingetragen worden. Sensburg, den 8. April 1899. Königliches Amt8gericht. Abth. 1.

Sinzig. Bekauutmachuug. ged) In unser Prokurenregister ist heute bei Nr. vermerkt worden, daß die dem Kaufmann Karl August Schône in Remagen für die Firma Mittelrheini- sches Papier- « Pappenwerk, C. Aug. Be>ker in Remagen ertheilte Prokura erloschen ist.

Sinzig, den 13. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Sonneberg. {4948]

Fn das hiesige Handelsregister siud folgende neue Firmen eingetragen worden :

Blatt 494. C. Berguer ¡a Sonneberg mit Inhaber: Fabrikant Carl Bergner zu Sonneberg,

Blatt 495. Julius Vähring zu Souueber mit Inhaber: Kaufwann Julius Bähring daselbft,

Blatt 496. Martin Eichhorn zu Sonneber mit Inhaber: Fabrikant Martin Eichhorn dafeib

Blatt 487. Albin Hertha zu Sonueberg mit Inhaber: Fabrikant Albin Hertha daselbft.

Dagegen sind gelösht worden die Firmén :

Paul Kürschner, Eduard Obftfelder und Alfred Reuß zu Sonneberg; außerdem sind no< folgende Ver- änderungen eingetragen worden:

a. zur Firma: Eduard Schmidt zu Sonneberg, daß der seitherige Mitinhaber, Maurermeister Alexander Carl daselbft dur< den Tod auêgescieden if,

b. zur Firma: M. Schindhelm «& Sohn zu Souneberg, daß der seitherige Mitinhaber, Brauerei- Een E Schindhelm daselbst ebenfalls ver-

orben ift,

c. zur Firma: Robert Müller zu Souneberg, daß nah dessen Ableten Wittwe Margarethe Müller, geb. Schultheiß, daselbst Inhaberin der Firma ge» worden ift.

Souneberg, den 8. April 1899.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. L De Ahna.

Sonnenburg. Bekanntmachuug. [4949]

În unser Firmenregister ift zufolge Verfügung vom 5. April 1899 am heutigen Tage folgende Ein- tragung bewirkt:

unter Nr. 119. Der Fabrikbesißer Carl Jahn zu Sonnenburg mit der Firma „C. Jahn“ und deren Ort der Niederlassung „Sonueuburg““.

Sonneuburg, den 7. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. {4951]

Jn unser Gesellschaftsregister ist heute unter Ièr. 740 bei der Aktiengesellshaft in Firma „Stettiner Straßeu-Eisenbahn-Gesellschaft“ mit dem Sitze zu Ste.tin eingetragen: g

In der Generalversammlung vom 30. März 1899 ist bes<lofsen worden, das Grundkapital ‘um 600 C00 A, also von 2 400 000 4 auf 3 000 000 6, zu erböhen und zwar dur<h Ansgabe von 600 Stü> auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1000 M

Stettin, den 10. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. {4950} In unser Firwenregifier ist heute unter Nr 2742 bei der Firma „H- C. Fischer“ mit dem Sigze zu Stettin eingetragen: Das Geschäft ist nah Grabow a- O, verlegt. Stettin, den 12. April 1599. Königliches Amtsgericht. Abth. 15. Stettin. [4952] Der Kaufmann Paul Müller zu Stettin bat für seine Ebe mit Clara Schütz dur Vertrag von 90. Januar 1891 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen. i Dies ift in unser Register zur Eintragung der Ausschließung oder fushevung der ebelicen Güters- gemeinschaft unter Nr. 2101 beute eingetragen. Stettin, den 12. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Tiegenkor. Befauntmachung. {4953]

2ufolge Verfügung vom 7. April 1899 ist am 10. April 1899 die in Krebsfclde domizilierte Handelsniederlassung des Kaufmanns August Valdt ebendaselbft unter der Firma E. A. Baldt in das dieéseitige Firmenregister unter Nr. 170 eingetragen.

Der Kaukmann August Baldt hat bisher A, Baldt firmiert. (Nr. 168 des Firmenregisters.)

Ticgenhof, den 10. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Tremessen. Befauntmachung. [4954]

In unserm Firmenregister it Folgendes einge- tragen worden:

Spalte 1. Nr. 234. L

Spalte 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaus- mann Stanislaus Drabeim zu Gee s

Spalte 3. Ort der Niederlassung: Gembit.

Spalte 4. Bezeichnung der Firma: S. Draheim-

Spalte 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 11. am 12. April 1899. (Beilageband zum Firmen- register S. 1.)

Tremefseu, ten 12. April 1899.

Königliches Amtéegericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direftor Siemenroth in Ber lin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag#- Anftalt Berlin SW., Wi elmstraße Vir. 32.

M 91.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten jind, ersheint au

Central-Handels-Register für

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei

Achte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 18. April

fann dur alle Post - Anstalten, für

Berlin au< dur< die Königlihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlih Preußis<hen Staats-

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Uerdingen. Befanntmachung. [4955]

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 10 eingetragenen Kommanditgesellschaft „Rheinische RNöhreudampfkessel - Fabrik A. Büttuer & ““ zu Uerdingen eingetragen worden, daß zwei Kommanditisten ausgeschieden und ein Kommanditist in dieselbe neu eingetreten ift.

Uerdingen, den 13. April 1899.

Königliches Amts8gericht.

Unruhastadt. Bekanntmachung. (8958) In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 4 die Firma Paul Oelsner in Unruhftadt und als deren Inhaber der Destillateur Paul Delsner aus Unruhstadt eingetragen worden. Unruhstadt, den 8. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Weissensels. [4964] In unserm Firmenregister i unter Nr. 349 am 14. April 1899 die Firma F. H. Sa>k zu Weifßen- fels und als deren Inhaberin die Frau Friederike Helene Sa> in Weißenfels eingetragen worden. Königliches Amtsgeriht Weiftenfels.

Wismar. 4960]

Fn das Handelsregister des Großherzoglichen Amts- gerichts zu Wismar ist zufolge Aertiaung vom 14. d. M. beute Fol. 237 Nr. 223 eingetragen:

Kol, 3 (Firma): G. Holzgreve.

Kol, 4 (Ort der Niederlassung): Wismar.

Kol, 5 (Name und Wohnort des Inhabers): Maurermeister Ludwiz Gustav Ernst Heinrich Holzagreve zu Wismar.

Wismar, den 15. April 1899.

C. Bruse, A.-G.-Sekrcetär.

Wittenburg. 4959]

In das Zarrentiner Handelsregister ift zur irma Ferd. Berht in Zarreutin #ol. 20 Nr. 1 zu- folge Verfügung vom 14. d. M. heute eingetragen worden:

Die Firma ift erloshen.

Wittenburg, den 15. April. 1899,

Großherzoglihes Amlsgericht.

Wiitenburg. __ [4958]

In das Zarrentiner andelsregister ift zufolge Verfügung vom 14. d. Mts. Fol. 36 Nr. 45 heute eingetragen worden :

andeléfirma: Paul Bercht.

Ort der Niederlassung: Zarrentin.

Fnhaber: Kaufmann Paul Bercht in Zarrentin.

Wittenburg, den 15. April 1899.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Zeulenroda. Befanntmachung. [4965]

Auf dem die Firma 5 Döhler «& Riedle, Gesellschaft mit beschränkter

Haftung, in Zeulenroda

betreffenden Fol. 179 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute ein- getragen worden, daß Herr Gustav Handke mit einer Stammeinlage von 18 000,— A in die Gesellschaft eingetreten, von der Geschäftsführung aber aus®- geschloffen ift.

Das Siammkapital der Gesellschaft hat si hier- dur auf 54 000,— M erböôht.

Zeulenroda, den 14. April 1899.

Fürstli<h Reuß-Plaui. Amtsgericht.

Arnold.

Zinten. Handelsregifter. [4967] In unser Firmenregister ift unter Nr. 77 die Fine Emil Borchert zu Zinten und als deren nbaber der Kaufmann Gmil Borchert ebenda ein- getragen worden. Zinten, den 6. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Zinten. Handelsregister. [4966] In unser Firmenregister i\t heute unter Nr. 78 die Firma H. Radtke zu Pörfhken und als deren Inhaber der Kaufmann Heinri Radtke ebenda eingetragen worden. Zinteti, den 8. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Genossenschafts - Register.

Aurich. Bekanntmachung. [4971]

Im Genossenschaftsregister des unterzeihneten Ge- rihts ift am heutigen Tage die dur< Statut vom 17. Oktober 1898 errihtete Genossenschaft unter der Firma „Meliorationsverein Ochtelbur, ein- etragene Genosseuschaft mit beschränkter aftpflicht“ mit dem Size in Ochtelbur ein- zetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift die gemeinschaft- lihe Beschaffung von Dungmitteln insbesondere von regierungsfeitig au8gebaggertem Seeshliek und von landwirthschaftlichen Gegenständen überhaupt. Die Haftsumme beträgt 300 #4

Die Bekanntmachungen der Genofsenschaft erfolgen durh die „Ostfriesishen Nachrichten" in Aurich. Dieselben tragen die Unterschrift des Vorsißenden des Vorstandes oder des Aufsichtsraths, je nahdem von dem ersteren oder dem leßteren die Bekannt- machungen erlassen werden,

Die Mitalieder des Vorstandes sind: Land- und Gastwirth Tjark Frerihs Ba>er in Ochtelbur, Vor- fißender, Landwirth Gerd Lüken Dirks in Bang- stede und Landwirth Enne Janssen Menken in Riepe.

Zur Abgabe von Willenserklärungen, welche die Genofsenschaft verpflihten sollen, ift die der Firma beigefügte Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder erforderlich.

Das Statut vom 17. Oktober 1898 befindet #< Bl. 6 der Akten.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Aurich, den 13. April 1899.

Königliches Amtsgericht. I.

Bentheim. [4972]

Fm hiesigen Genossenschaftsregister ift heute zu der Genoffenschaft :

„Landwirthschaftliher Cousumverein ein- getrageue Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Engdeu“

Folgendes eingetragen:

An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Kolon Hermann JIae>ering in Drivörden ist der Heuermann Hermann Grönefeld zu Engden als neues Borstandsmitglied eingetreten.

Bentheim, 11. April 1899.

Königliches Amt8gericht. Blankenheim, Eifel Bekanntmachuug.

Fn unser Genoffenschaftsregister wurde heute unter Nr. 5 „Landwirthschaftliher Cousumvereinu, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Ahrhütte Folgendes eingetragen :

In der Generalversammlung der Genoffenschafts- mitglieder vom 8. März 1899 wurde beschloffen :

a. „Die Veröffentlihung der von der Genoffen- schaft auégehenden öffentlihen Bekanntmachungen in der lantwirtbscaftlihen Genoffenschafts «Zeitung in Bonn zu veröffentlichen.“

b. „Zu $ 16 Abschn. 4 des Statuts soll der Zu- saß kommen: die Vorstandsmitglieder üben ihre Rechte solange aus, bis eine Neuwahl stattgefunden resp. die gerihtlihe Eintragung erfolgt ist.“

Blankenheim, den 15. April 1899,

Königl. Amtsgericht.

[4973]

BresIau. [4974]

Fn unser Genossenschaftsregister is beut unter Nr. 72 bei der Spar- und Darlehnskafse des Eisenbahnvereins in Breslau, eingetragene Genoffenschast mit beschränkter Haftpflicht hier eingetragen: Friß Scholz, Georg Rotter und Fulius Alberti sind aus dem Vorstande ausgeschieden ; bineingewöbhlt sind: Carl Schönfeld, Richard Seevers, Hermann Fiedler, Anton Schubert, Josef Brü>ner, alle in Breskau. Laut Statutänderung vom 26. v. Mts. is der Breslauer General-Anzeiger als Organ für die Bekanntmachungen der Genoftenschaft fort- gefallen ($ 47). l

Breslau, den 10. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Bublitz, Bekanntmachung. [4975]

In unser Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 1 in Ansehung der Molkerei Bubliß, ein- getr. Genossenschaft mit beschräukter Haft- pflicht Nachstehendes eingetragen: „An Stelle des ausgeshiedenen Rittergutépächters Allmer ift der Ss S{ön-Ernsthof zum Vorstandsmitglied estellt.“

Bublitz, den 12. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Butzbach. Bekanntmachung. [4851]

Für den ausgetretenen Landwirth Andreas Hein- stadt 1. zu Oppersbofen is der Landwirth Heinrich Schmidt V. daselbst in den Vorstand des Oppers- hofener Darlehnskafsen-Vereins e. G. m. u. H. gewählt worden.

Gs ‘in unser Genossenschaftsregister ift heute erfolgt.

Butzbach, am 15. April 1899.

Großherzogl. Hess. Amtsgericht. Seibert. Coburg. «- y [4980]

Fn unserem Genossenschaftsregister if bei der unter Hauptnummer 20 eingetragenen Genossenschaft :

Weitramsdorfer Darlehnskafsen Verein e. G. m. 1. S. nachstehende Gintragung bewirkt worden:

In der Generalversammlung vom 18. März 1899 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausscheidenden Landwirths Christian Weiß von Weitramsdorf der Landwirth Carl Weiß daselbst in den Vorstand neu gewählt.

Coburg, 13. April 1899,

Kammer für Handelssachen. Dr. Höfling. Gotha. oe

Bei der Genossenshaft Gewerbebankverein ppe Waltershausen i/Thür. eiugeträgene e- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Liquidation is heute im Genossenschaftsregister Fol. 1 eingetragen worden:

An Stelle des verstorbenen Kommerzien - Raths Benjamin Pola> in Waltershausen ist der Gewerbe- bank-Kassierer Heinrich Füllgrabe das. als Liquidator ernannt worden.

Gotha, am 14. April 1899.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. IIL. Pola

1899.

dels-, Genofsénshaft3-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, ie di s in einem besonderen Blatt cor dem Titel | ARtiter MURIIG [Rote E MAYE, Uns

das Deutsche Reich. (x. 910,

| Das Central - Handels - Register für das eute Reich erscheint in der Regel tägli. Der

| Bezugspreis beträgt L # 50 s für das Viertelja

r. Einzelne Nummern kosten 20 4.

| Fnfertionspreis für den Raum einer Drud>zeile 80 H.

Holzminden. [5011] In das Genossenschaftsregister Fol. 25 für den Amisgerichtsbezirk Holzminden is bei der Firma Fürstenberger Consum - Vereiu, eingetragene enofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, beute eingetragen : Laut Protoko!ls der Generalversammlung vom 20. März d. I. i an Stelle des Oberdrehers

S. Prell der Buchhalter Paul Brandes in Fürsten- berg a. W. in den Vorstand gewählt. Holzminden, den 11. April 1899. Herzogliches Amtsgericht. H. Cleve.

Katscher. Ber anntmachung, [5094]

In unser Genofsenschaftsregifter #st bezüglih des Deutsch-Neukirh'er Darlehnskafseu - Vereins, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heut Folgendes eingetragen worden :

Die Vorstandsmitglieder Franz Klein aus Deutsch- Neukirh, Franz Krômer aus Bieskau und Franz Paschke aus Rofen sind aus dem Vorftande ausge- {ieden, Franz Klein und Franz Krômer sind in den Vorstand wiedergewählt ; der Anbauer Adolf Klein in Rosen if in den Vorftand neu gewählt worden. Eingetragen am 13. April 1899,

Katscher, den 12. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Kempten, Schwaben. Genofseuschaftsregistereintrag.

Unter der Firma Sennerecigenofssenschaft Pfronten Dorf und Pfronten Heitleru, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht hat sich mit dem Sitze in Pfrouten Dorf K. Bezirksamts Füssen eine folhe Genofsen- schaft gebildet. Das Statut if vom 1. April 1899. Der Gegenstand des Unternehmens ift die Er- bauung, Einrichtung und der Betrieb einer Sennerei behufs gemeins{afiliher Verwerthung der von den Mitgliedern eingelieferten Mil. Der Vorstand zeihnet re<taverbindlih, indem beide Mitglieder desselben der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genofsenschaft erfolgen unter der Firma derselben, gezeichnet dur den Vorstand oder Aufsichtsrath, im „Füssener Blatt". Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Dezember und endet am 30. Novemver jeden Jahres, Das erste Geschäftsjahr umfaßt die Zeit vom Eintrag der Genoffenschast in das Genofien- schaftsregister bis 30. November 1899. In der Generalversammlung vom 1. April 1899 wurden als Vorstandsmitglieder gewählt: Johann Gshwen- der, Söldner in Pfronten Dorf, als Geschäftsführer und Fridolin Lotter, Söldner ebendort, als Kassier.

Die Einsicht der Liste der Genofsen is während der Dienststunden des Gerichts Jedermann ge- stattet.

Kempten, den 12. April 1899.

Könial. Landgericht. Kammer f. Handelsfachen.

Der Vorsitzende: Maul, K. Landgerichts-Rath.

Königsee,. [5012] Folio 12 des Genofsenschaftsregisters ift an Stelle des ausgesciedenen Beisitzers P. Jahn der Weber Friedrih Bachmann in Wildenspring als Beisißer des Böhlener Darlehnskassenuvereins, ein- getrageue Genofsénschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht, eingetragen worden.

Königsee, den 14. April 1899.

Fürstliches Amtsgericht. Wahsmuth.

[4976]

Korbach. [5013] Zum Genossenschaftsregister wurde eingetragen : das Statut der am 14. März 1899 unter der Firma: „Spar und Darlehuskafse, eingetragene Ge- nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß zu Rhenegge errihteten Genossenschaft. Der Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskafsengeshäfts zum Zwe>: 1) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, Die von der Genossenschaft ausgehenden ffentlihzn Be- kanntmachungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, Sie sind in der „Deutschen landwirthschaftlichen Genossen schaftspresse“ aufzunehmen. Die Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossen|chaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben foll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeich- nenden zu der Firma der Gencfsenschaft ihre Namens- Amer rit beifügen. Der Vorstand befteht aus: 1) Christian Köchling gen. Einachter, Landwirth, Nhenegge, 2) August Albracht, Lehrer, Rhenegge, 3) Heinrich Fisseler gen. Tepler, Landwirth, Rheneagge, 4) Chr. Fr. Pohlmann gen. Bi>kmanu, Land- wirth, Rhenegge, 5) Karl Figge, Schneider, Rhenegge. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Korbach, den 22. März 1899. Fürstlihes Amtsgericht. I.

Kosten. Bekanntmachung. [5014]

Die Bekanntmachung vom 4. Februar cr. in der 4. Beilage des Reichs-Anzeigers Nr. 36 bezüglich des Genossenschaftsregisters der Bank LKólka wlioééciahsKiego Eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Kag- mieniec wird dahin berichtigt, daß bei Nr. 7 des

Genossenschaftsregisters in Spalte 4 am 12. April et êu. ute D fe: h

er Wirth Peter Dominiak zu Lubiehowo und der Wirth Johann Gebaczka aus Goédzichowo sind aus dem Vorstande ausgetreten, sodaß der Vorftand nur aus drei Mitgliedern besteht.

Der Schuhmachermeister Valentin Tomaszyk aus Granowo und Peter Gaerthen aus Wolkowo sind ni<t zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

Kosten, den 12. April 1899,

Königliches Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [4977]

Im Stuaisaz]Vandergiter wurde zur Spar- & Darlehenskafse e. G. m. u. H. zu Klingen eingetragen, 1) daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Konrad Theobald der Genofse Friedri Rink, Landwirth in Klingen, in den Vor- stand neu gewählt worden ist, 2) $ 36 Abs. 2 dahin abgeändert wurde, daß die von der Genofsenshaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmahungen im „Ra- tionellen Landwirth" aufzunehmen sind.

Laudau Pf., den 15. April 1899.

Kal. ndger Ge Hatzfeld, Kgl. Ober-Sekretär.

Lüneburg. [5015]

Bei der Central-Molkerei Lüneburg e. G. m. beschr. H. ist heute in das hiesige Genofsen- schaftsregister eingetragen, daß an Stelle des aus- geschiedenen Hofbesißzers Wilb. Schlüter in Hagen der Baron Ernst v. d. De>ken in Atenderf zum Vor- standsmitglied bestellt ift.

Lüneburg, 11. April 1899,

Königliches Amtsgericht. I[T.

Memmingen. [4978] i In das diesgerihtlihe Genossenshaftéregister wurde eingetragen die Firma Darlehenskafseuvereiu Mindelzell, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Mindelzell. Der Gefellshaftsvertrag wurde am 12. März 1899 errihtet. Der Verein hat den Zwet, seinen Mitgliedern die zu ihrem ‘Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in ver- zinslichen Darlehen zu ‘beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinéli< anzu- legen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfond“ zur Förderung der Wirthschafts- verhältnisse der Vereinsmitglieder anzusammeln. Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus folgenden Personen: 1) Martin Hummel, Pfarrer, zuglei als Vereinsvorsteher, 2) Iosef Schmid, Oekonom, zu- glei<h als Stellvertreier des WVereinsvorftehers, 3) Iosef Mußak, Oekonom, 4) Ottmar Altterer, Schreinermeister, 5) Pantaleon Stegherr, Oekonom, leßtere drei Beisiper —, sämmtliche in Mindelzell. Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur<h den Vorsteher oder defsen Stellvertreter und zwei Vorstands- mitglieder. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von 500 *% und darunter genügt die Unterzeihnung dur< zwei Vorstandsmitglieder, Bei Geldbelegen ist außerdem die Unterschrift des Reiners nothwendig. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter dessen Firma, gezeihnet durch ¡wei Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vorftand aus- gehen, dur< den Vorsißenden des Aufsichtsraths, wenn sie vom Aufsichtsrathe ausgehen, in der „Verbandskundgabe“. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Memmingen, den 13. April 1899.

K. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

Bürger.

Obernkirchen. [5016]

In das hiesige Genofsenschaftéregister ist am heutigen Tage unter lfd. Nr. 3 zum Consum- Verein zu Rolfshagen, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter S eingetragen :

Das Vorstandsmitglied Hermann Glafer ist aus- geschieden. h

An dessen Stelle is gewählt: Friedri<h Jürgens in Rolfshagen.

Obernkirchen, 109. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Oberweissbach. [5017]

In dem hiesigen Genossenschaftsregister ift heute Fol. 3 zu der Firma „Vorschußverein zu Lichte, Eingetragene Genofsenschaftmit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen:

Durch Generalversammlungsbes{hluß vom 11. De- zember 1898 ift ein neues Statut, datierend vom 1. Januar 1899, angenommen worden.

Oberweißbach, den 1. April 1899,

Fürstl. Amtsgericht. Zeppenfeldt.

Schweinitz, Elster. [5018 In unser Genossenschaftsregister ift die dur Statut vom 23. März 1899 unter déèr Firma Dampf Molkerci Schönewalde, eiugetrageue Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, erridtete Genossenschaft mit dein Siye zu Schöne- walde eingetragen. Dieselbe bezwe>t die Vilch- verwerthung auf gemeinschaftlihe Rechnung und Gefahr. Haftsumme: 200 4; zulässige Anzahl der Geschäftsantheile: 100. Vorstandêmitglieder: Karl Lehmann, August Gaebler, Karl Thinius, sämmtli zu Schönewalde. Die Zeichnung für die Genofsen- {chaft und die von derjelben ausgebenden Bekannt- machungen geshehen unter der Firma der Genossen»

E I E E